Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Andrea Moda Formula

Index Andrea Moda Formula

Andrea Moda Formula war ein italienisches Motorsportteam, das zu 10 der 16 Großen Preise der Formel-1-Saison 1992 antrat.

116 Beziehungen: Alex Caffi, Ancona, Andrea Chiesa, Andrea Moda S921, Andrea Montermini, Andrea Sassetti, Antonio Tamburini (Rennfahrer), Arrows Grand Prix International, Autódromo José Carlos Pace, Automobiles Gonfaronnaises Sportives, Benetton Group, Bernie Ecclestone, BMS Scuderia Italia, BMW, Bologna, Brasilien, British Airways, CART-Saison 1993, Champ Car, Christian Danner, Christian Vanderpleyn, Circuit de Nevers Magny-Cours, Circuit de Spa-Francorchamps, Circuit Gilles-Villeneuve, Claudio Langes, Coloni (Formel 1), Coloni C3, Coloni C3B, Coloni C3C, Coloni C4, Coloni C4B, Cosworth, Damon Hill, Davy Jones (Rennfahrer), Engine Developments, Enrico Bertaggia, Enzo Coloni, Eric van de Poele, EuroBrun Racing, EuroInternational, Fahrerlager, Fédération Internationale de l’Automobile, Fédération Internationale du Sport Automobile, Fondmetal, Fondmetal Fomet 1, Formel 3000, Formel-1-Weltmeisterschaft 1987, Formel-1-Weltmeisterschaft 1991, Formel-1-Weltmeisterschaft 1992, Formel-1-Weltmeisterschaft 1993, ..., Formel-1-Weltmeisterschaft 1994, Fraktion und Circoscrizione (Italien), Gianni Morbidelli, Gregor Foitek, Großer Preis von Australien 1991, Großer Preis von Belgien 1992, Großer Preis von Brasilien 1992, Großer Preis von Deutschland 1992, Großer Preis von Frankreich 1992, Großer Preis von Großbritannien 1992, Großer Preis von Italien 1992, Großer Preis von Kanada 1992, Großer Preis von Mexiko 1992, Großer Preis von Monaco 1992, Großer Preis von Portugal, Großer Preis von San Marino 1992, Großer Preis von San Marino 1994, Großer Preis von Südafrika 1992, Großer Preis von Spanien 1992, Großer Preis von Ungarn 1992, Höhere Gewalt, Italien, Italienische Regionen, Joachim Winkelhock, Johnny Herbert, Kaution, Kyalami Grand Prix Circuit, Lamborghini Engineering, Larrousse, Life Racing, Lola Cars, Lotus 102, Marken, Max Mosley, Michael Schumacher, Middlebridge-Trussardi, Minardi, Minardi M191, Misano World Circuit Marco Simoncelli, Mittelitalien, Modena Team, Morrovalle, Nigel Mansell, Onyx Grand Prix, Osella Engineering, Passignano sul Trasimeno, Pedro Chaves, Perry McCarthy, Poker, Pole-Position, Prêt-à-porter, Provence, Rial Racing, Roberto Moreno, Roland Ratzenberger, Rookie, Silverstone Circuit, Simtek, Simtek S941, Subaru, Superlizenz, Ukyō Katayama, Umbrien, Universität Perugia, V-Motor, Zakspeed. Erweitern Sie Index (66 mehr) »

Alex Caffi

Alex Caffi (* 18. März 1964 in Rovato) ist ein ehemaliger italienischer Automobilrennfahrer, der von 1986 bis 1991 in der Formel 1 startete.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Alex Caffi · Mehr sehen »

Ancona

Ancona ist eine Hafenstadt mit Einwohnern (Stand) an der italienischen Adriaküste.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Ancona · Mehr sehen »

Andrea Chiesa

Andrea Chiesa beim Großen Preis von Monaco 1992 Andrea Chiesa (* 6. Mai 1964 in Mailand) ist ein Schweizer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Andrea Chiesa · Mehr sehen »

Andrea Moda S921

Der Andrea Moda S921 (nach einigen Quellen: S192David Hodges: Rennwagen von A–Z nach 1945, Stuttgart 1993, ISBN 3-613-01477-7, S. 16.) war ein Formel-1-Rennwagen des italienischen Motorsportteams Andrea Moda Formula, der in der Saison 1992 zu neun Rennen gemeldet wurde.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Andrea Moda S921 · Mehr sehen »

Andrea Montermini

Andrea Montermini (* 30. Mai 1964 in Sassuolo, Italien) ist ein italienischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Andrea Montermini · Mehr sehen »

Andrea Sassetti

Andrea Sassetti (* 14. Februar 1960 in Monte San Pietrangeli, Marken, Italien)Kurzbiografie Andrea Sassettis auf der Internetseite (abgerufen am 28. Mai 2014).

Neu!!: Andrea Moda Formula und Andrea Sassetti · Mehr sehen »

Antonio Tamburini (Rennfahrer)

Antonio Tamburini (* 15. September 1966 in Cortona, Provinz Arezzo) ist ein ehemaliger italienischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Antonio Tamburini (Rennfahrer) · Mehr sehen »

Arrows Grand Prix International

Arrows Grand Prix International war ein britisches Formel-1-Team mit Sitz im englischen Leafield, das zwischen 1978 und 2002 an 382 Grand-Prix-Rennen teilnahm.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Arrows Grand Prix International · Mehr sehen »

Autódromo José Carlos Pace

Start-Ziel-Gerade Das Autódromo José Carlos Pace (auch bekannt als Rennstrecke von Interlagos, dt.: „zwischen den Seen“) ist eine Motorsportrennstrecke in Brasilien.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Autódromo José Carlos Pace · Mehr sehen »

Automobiles Gonfaronnaises Sportives

Automobiles Gonfaronnaises Sportives (AGS) war ein französischer Rennwagenkonstrukteur, der von 1970 bis 1991 mit einem Werksteam unter anderem in der Formel 2, der Formel 3000 und der Formel 1 antrat.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Automobiles Gonfaronnaises Sportives · Mehr sehen »

Benetton Group

Die Benetton Group (korrekte italienische Aussprache: oft falsch oder ausgesprochen) ist ein italienisches Textil- und Modeunternehmen mit Sitz in Ponzano Veneto.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Benetton Group · Mehr sehen »

Bernie Ecclestone

Großen Preis von Bahrain 2012 Bernard Charles „Bernie“ Ecclestone (* 28. Oktober 1930 in Ipswich, Suffolk, England) ist ein britischer Automobilsport-Funktionär, Unternehmer und war bis 2017 Geschäftsführer der Formel-1-Holding SLEC (Formula One Group).

Neu!!: Andrea Moda Formula und Bernie Ecclestone · Mehr sehen »

BMS Scuderia Italia

Die Brixia Motor Sport Scuderia Italia ist ein italienisches Motorsportteam, das vom italienischen Stahlmagnaten und Motorsport-Enthusiasten Giuseppe Lucchini in Brescia gegründet wurde.

Neu!!: Andrea Moda Formula und BMS Scuderia Italia · Mehr sehen »

BMW

Vierzylinder-Hochhaus“ (Konzernzentrale) und Werkshallen (März 2014). „Vierzylinder“ – Eingangsbereich der BMW-Zentrale Mit dem BMW IIIa Flugmotor, 1917 von Max Friz entwickelt, wurde die Basis des BMW-Renommees gelegt. Nieren'' des Kühlergrills ''Der'' BMW ''Die'' BMW Die Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft (BMW AG) ist die Muttergesellschaft der BMW Group, eines weltweit operierenden deutschen Automobil- und Motorradherstellers mit Sitz in München.

Neu!!: Andrea Moda Formula und BMW · Mehr sehen »

Bologna

Bologna ist eine italienische Universitätsstadt und Hauptstadt der Metropolitanstadt Bologna sowie der Region Emilia-Romagna mit Einwohnern (Stand). In Italien ist die Großstadt die siebtgrößte Stadt.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Bologna · Mehr sehen »

Brasilien

Brasilien (gemäß Lautung des brasilianischen Portugiesisch) ist der flächen- und bevölkerungsmäßig fünftgrößte Staat der Erde.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Brasilien · Mehr sehen »

British Airways

British Airways (kurz BA) ist die nationale Fluggesellschaft des Vereinigten Königreichs mit Sitz in London und Basis auf dem Flughafen London Heathrow.

Neu!!: Andrea Moda Formula und British Airways · Mehr sehen »

CART-Saison 1993

In der CART Saison 1993 wurden 16 Rennen ausgetragen.

Neu!!: Andrea Moda Formula und CART-Saison 1993 · Mehr sehen »

Champ Car

Szene aus dem Champ Car Rennen in Surfers Paradise, Queensland 2006 Nigel Mansell auf dem Mid-Ohio Sports Car Course 1993 Andrew Ranger, Mi-Jack Conquest Racing, beim Grand Prix von Long Beach, 2005 Champ Car ist allgemein die Bezeichnung für US-Formel-Rennwagen, mit denen die Meisterschaft des American Championship Car Racing ausgetragen wird, die 1916 eingeführt wurde.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Champ Car · Mehr sehen »

Christian Danner

Christian Danner (* 4. April 1958 in München) ist ein ehemaliger deutscher Automobilrennfahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Christian Danner · Mehr sehen »

Christian Vanderpleyn

Christian Vanderpleyn (* 20. Juni 1943; † 11. März 1992) war ein vor allem in Frankreich und Italien tätiger belgischer Rennwagenkonstrukteur.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Christian Vanderpleyn · Mehr sehen »

Circuit de Nevers Magny-Cours

Circuit de Nevers Magny-Cours heißt seit 1989 eine 1961 als Circuit Jean Behra eröffnete Motorsport-Rennstrecke auf dem Gebiet der Gemeinden Magny-Cours und Saint-Parize-le-Châtel (Frankreich), knapp 15 Kilometer südlich von Nevers im Département Nièvre im westlichen Teil Burgunds.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Circuit de Nevers Magny-Cours · Mehr sehen »

Circuit de Spa-Francorchamps

Die neue Boxenanlage mit Tribüne im Jahr 2009 Luftbild der Strecke im Juni 2008 Der Circuit de Spa-Francorchamps ist eine Motorsport-Rennstrecke in der Wallonischen Region in Belgien.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Circuit de Spa-Francorchamps · Mehr sehen »

Circuit Gilles-Villeneuve

Der Circuit Gilles-Villeneuve ist eine temporäre Motorsport-Rennstrecke auf der Île Notre-Dame in der kanadischen Stadt Montréal.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Circuit Gilles-Villeneuve · Mehr sehen »

Claudio Langes

Claudio Langes (* 20. Juli 1960 in Brescia) ist ein ehemaliger italienischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Claudio Langes · Mehr sehen »

Coloni (Formel 1)

Coloni ist ein italienisches Motorsport-Team aus der umbrischen Gemeinde Passignano sul Trasimeno bei Perugia, das im Januar 1982 von Enzo Coloni unter dem Namen Enzo Coloni Racing Car Systems gegründet wurde und sich von 1987 bis 1991 regelmäßig zu den Läufen der Formel-1-Weltmeisterschaft meldete.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Coloni (Formel 1) · Mehr sehen »

Coloni C3

Der Coloni C3 war ein Formel-1-Rennwagen des italienischen Teams Coloni, der 1989 eingesetzt wurde.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Coloni C3 · Mehr sehen »

Coloni C3B

Der Coloni C3B war ein Formel-1-Rennwagen des italienischen Teams Coloni, der 1990 zu acht Rennen gemeldet wurde.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Coloni C3B · Mehr sehen »

Coloni C3C

Der Coloni C3C war ein Formel-1-Rennwagen des italienischen Motorsportteams Coloni, der 1990 zu acht Großen Preisen gemeldet wurde, aber an keinem Rennen teilnahm.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Coloni C3C · Mehr sehen »

Coloni C4

Der Coloni C4 in nicht originaler Lackierung bei privaten Testfahrten 2001 Der Coloni C4 war ein Formel-1-Rennwagen des italienischen Teams Coloni, der 1991 zu 15 Großen Preisen gemeldet wurde.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Coloni C4 · Mehr sehen »

Coloni C4B

Der Coloni C4B war ein Formel-1-Rennwagen des italienischen Motorsportteams Andrea Moda Formula, der 1992 zu einem Großen Preis gemeldet wurde, am Rennen aber nicht teilnahm.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Coloni C4B · Mehr sehen »

Cosworth

Cosworth ist ein englischer Motorenhersteller mit Sitz in Northampton.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Cosworth · Mehr sehen »

Damon Hill

Damon Graham Devereux Hill, OBE (* 17. September 1960 in London, England) ist ein ehemaliger britischer Automobilrennfahrer und heutiger Motorsport-Funktionär.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Damon Hill · Mehr sehen »

Davy Jones (Rennfahrer)

Davy Jones im Cockpit TWR-Porsche WSC-95 mit der Startnummer 7; Davy Jones gewann mit diesem Fahrzeug das 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1996 Davy Jones (* 1. Juni 1964 in Chicago) ist ein US-amerikanischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Davy Jones (Rennfahrer) · Mehr sehen »

Engine Developments

Engine Developments Limited ist ein britischer Motorenhersteller im Motorsport.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Engine Developments · Mehr sehen »

Enrico Bertaggia

Enrico Bertaggia (* 19. September 1964 in Noale) ist ein ehemaliger italienischer Automobilrennfahrer, der in den 1980er und 1990er Jahren an Rennen in der Formel 3 und der Formel 3000 teilnahm.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Enrico Bertaggia · Mehr sehen »

Enzo Coloni

Enzo Coloni (* 17. Oktober 1946 in Tuoro sul Trasimeno) ist ein ehemaliger italienischer Automobilrennfahrer und Rennstallbesitzer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Enzo Coloni · Mehr sehen »

Eric van de Poele

Eric van de Poele (* 30. September 1961 in Verviers) ist ein belgischer Automobilrennfahrer und ehemaliger Formel-1-Fahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Eric van de Poele · Mehr sehen »

EuroBrun Racing

EuroBrun war ein italienischer Formel-1-Rennstall aus den frühen Jahren der sogenannten neuen Saugmotorära.

Neu!!: Andrea Moda Formula und EuroBrun Racing · Mehr sehen »

EuroInternational

Red-Bull-Farben (2010) EuroInternational ist ein italienisch-US-amerikanisches Automobilsport-Team, das überwiegend im Formelsport aktiv ist und dessen zwei Abteilungen Euro International Inc. (gegründet 1992) und EuroInternational Srl (2002 gegr.) ihre Hauptsitze in Indianapolis bzw.

Neu!!: Andrea Moda Formula und EuroInternational · Mehr sehen »

Fahrerlager

Luftaufnahme der Rallycross-Piste ''Circuit de Lohéac''. Unmittelbar neben der Rennstrecke das Fahrerlager mit Renntransportern sowie den angeflanschten Arbeits- und Bewirtungszelten der Teams. Fahrerlager ist ein Begriff aus dem Motorsport und bezeichnet das Areal, auf dem die Teilnehmer und ihre Fahrzeuge während einer Veranstaltung untergebracht sind.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Fahrerlager · Mehr sehen »

Fédération Internationale de l’Automobile

Die Fédération Internationale de l’Automobile (Abkürzung: FIA) ist ein internationaler Dachverband des Automobils bzw.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Fédération Internationale de l’Automobile · Mehr sehen »

Fédération Internationale du Sport Automobile

Die Fédération Internationale du Sport Automobile (FISA) mit Sitz in Paris hatte von 1970 bis 1993 die Sporthoheit innerhalb des Automobil-Weltverbandes Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) und war für das sportliche Reglement im Automobil-Motorsport (das FIA-Regelwerk, beispielsweise für die Formel 1 oder Gruppe C) zuständig.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Fédération Internationale du Sport Automobile · Mehr sehen »

Fondmetal

Fondmetal war ein italienischer Formel-1-Rennstall, der aus dem Turiner Team Osella hervorgegangen war und in den Saisons 1991 und 1992 antrat.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Fondmetal · Mehr sehen »

Fondmetal Fomet 1

Die als GR01 bezeichnete Version des Fondmetal Fomet 1 aus dem Jahr 1992 (hier: Andrea Chiesa beim Großen Preis von Monaco) Der Fondmetal Fomet 1 war ein Formel-1-Auto des italienischen Rennstalls Fondmetal Corse, der in der Formel-1-Saison 1991 eingesetzt wurde.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Fondmetal Fomet 1 · Mehr sehen »

Formel 3000

Formel-3000-Chassis der Saison 2000 Die Formel 3000 war eine Rennkategorie für einsitzige, offene Rennwagen, die zur Saison 1985 als Nachfolger der bis dahin bestehenden Formel 2 ins Leben gerufen wurde.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Formel 3000 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1987

1987er Ferrari F1/87 Turbo, mit dem Gerhard Berger zwei GP gewann Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1987 war die 38.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Formel-1-Weltmeisterschaft 1987 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1991

Startszene des US-GP 1991 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1991 war die 42.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Formel-1-Weltmeisterschaft 1991 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1992

Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1992 war die 43.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Formel-1-Weltmeisterschaft 1992 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1993

Ayrton Senna im McLaren MP4/8 Ford beim GP Deutschland 1993 Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1993 war die 44.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Formel-1-Weltmeisterschaft 1993 · Mehr sehen »

Formel-1-Weltmeisterschaft 1994

Die Formel-1-Weltmeisterschaft 1994 war die 45.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Formel-1-Weltmeisterschaft 1994 · Mehr sehen »

Fraktion und Circoscrizione (Italien)

Eine Fraktion ist eine Ortschaft, die zu einer größeren italienischen Gemeinde gehört.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Fraktion und Circoscrizione (Italien) · Mehr sehen »

Gianni Morbidelli

Gianni Morbidelli (* 13. Januar 1968 in Pesaro) ist ein italienischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Gianni Morbidelli · Mehr sehen »

Gregor Foitek

Gregor Foitek (* 27. März 1965 in Zürich) ist ein ehemaliger Schweizer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Gregor Foitek · Mehr sehen »

Großer Preis von Australien 1991

Der Große Preis von Australien 1991 fand am 3.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Australien 1991 · Mehr sehen »

Großer Preis von Belgien 1992

Der Große Preis von Belgien 1992 fand am 30.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Belgien 1992 · Mehr sehen »

Großer Preis von Brasilien 1992

Der Große Preis von Brasilien 1992 fand am 5.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Brasilien 1992 · Mehr sehen »

Großer Preis von Deutschland 1992

Der Große Preis von Deutschland 1992 fand am 26.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Deutschland 1992 · Mehr sehen »

Großer Preis von Frankreich 1992

Der Große Preis von Frankreich 1992 fand am 5.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Frankreich 1992 · Mehr sehen »

Großer Preis von Großbritannien 1992

Der Große Preis von Großbritannien 1992 fand am 12.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Großbritannien 1992 · Mehr sehen »

Großer Preis von Italien 1992

Der Große Preis von Italien 1992 fand am 13.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Italien 1992 · Mehr sehen »

Großer Preis von Kanada 1992

Der Große Preis von Kanada 1992 fand am 14.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Kanada 1992 · Mehr sehen »

Großer Preis von Mexiko 1992

Der Große Preis von Mexiko 1992 fand am 22.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Mexiko 1992 · Mehr sehen »

Großer Preis von Monaco 1992

Der Große Preis von Monaco 1992 fand am 31.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Monaco 1992 · Mehr sehen »

Großer Preis von Portugal

Als Großer Preis von Portugal wurde bisher 16-mal ein Formel-1-Rennen in Portugal ausgetragen.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Portugal · Mehr sehen »

Großer Preis von San Marino 1992

Der Große Preis von San Marino 1992 fand am 17.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von San Marino 1992 · Mehr sehen »

Großer Preis von San Marino 1994

Der Große Preis von San Marino 1994 fand am 1.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von San Marino 1994 · Mehr sehen »

Großer Preis von Südafrika 1992

Der Große Preis von Südafrika 1992 fand am 1.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Südafrika 1992 · Mehr sehen »

Großer Preis von Spanien 1992

Der Große Preis von Spanien 1992 fand am 3.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Spanien 1992 · Mehr sehen »

Großer Preis von Ungarn 1992

Der Große Preis von Ungarn 1992 fand am 16.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Großer Preis von Ungarn 1992 · Mehr sehen »

Höhere Gewalt

Höhere Gewalt (von lat. vis maior) liegt nach deutscher Rechtsprechung vor, wenn das schadenverursachende Ereignis von außen einwirkt, also seinen Grund nicht in der Natur der gefährdeten Sache hat (objektive Voraussetzung) und das Ereignis auch durch die äußerst zumutbare Sorgfalt weder abgewendet noch unschädlich gemacht werden kann (subjektive Voraussetzung).

Neu!!: Andrea Moda Formula und Höhere Gewalt · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Italien · Mehr sehen »

Italienische Regionen

Die Regionen (Singular regione) sind die oberste Ebene der Gebietskörperschaften Italiens nach dem Staat. Italien ist in 20 Regionen untergliedert, von denen fünf autonome Regionen mit Sonderstatus sind. Die Regionen ihrerseits sind in Provinzen bzw. Metropolitanstädte unterteilt.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Italienische Regionen · Mehr sehen »

Joachim Winkelhock

Joachim Winkelhock als Fahrtrainer im Opel Performance Center (2008). Joachim Winkelhock 2002 im DTM-Opel am Sachsenring Joachim „Jockel“ Winkelhock (* 24. Oktober 1960 in Waiblingen) ist ein ehemaliger deutscher Automobilrennfahrer und der jüngere Bruder von Manfred Winkelhock.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Joachim Winkelhock · Mehr sehen »

Johnny Herbert

Johnny Paul Herbert (* 25. Juni 1964 in Romford) ist ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Johnny Herbert · Mehr sehen »

Kaution

Eine Kaution ist eine Sicherheitsleistung.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Kaution · Mehr sehen »

Kyalami Grand Prix Circuit

Der Kyalami Circuit 1968 bis 1985 Der Kyalami Grand Prix Circuit ist eine Motorsport-Rennstrecke in der südafrikanischen Provinz Gauteng und liegt zwischen der Provinzhauptstadt Johannesburg und der Landeshauptstadt Pretoria.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Kyalami Grand Prix Circuit · Mehr sehen »

Lamborghini Engineering

Lamborghini Engineering war ein Tochterunternehmen des Automobilherstellers Lamborghini mit Sitz in Modena, das von 1989 bis 1993 Lamborghinis Formel-1-Engagement organisierte und durchführte.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Lamborghini Engineering · Mehr sehen »

Larrousse

Larrousse (anfangs Larrousse-Calmels, 1992 auch Venturi-Larrousse) war ein von Didier Calmels und dem ehemaligen Rennfahrer und Renault-Sportchef Gérard Larrousse gegründetes französisches Motorsportteam, das von 1987 bis 1994 an den Läufen der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Larrousse · Mehr sehen »

Life Racing

Life Racing S.p.A. war ein italienischer Formel-1-Rennstall, der in der Formel-1-Saison 1990 antrat.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Life Racing · Mehr sehen »

Lola Cars

Lola Cars war ein englischer Hersteller von Rennwagen.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Lola Cars · Mehr sehen »

Lotus 102

Der Lotus 102 war ein Formel-1-Rennwagen des britischen Rennstalls Lotus, der in der Formel-1-Saison 1990 eingesetzt wurde.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Lotus 102 · Mehr sehen »

Marken

Die Marken sind eine Region in Mittelitalien.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Marken · Mehr sehen »

Max Mosley

Max Mosley in seiner aktiven Rennfahrerzeit (1969) Max Rufus Mosley (* 13. April 1940 in London) ist ein britischer Sportfunktionär, Anwalt und war von 1993 bis 2009 Präsident des Welt-Automobilverbands FIA.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Max Mosley · Mehr sehen »

Michael Schumacher

Unterschrift von Michael Schumacher Ein Helm von Michael Schumacher Michael Schumacher (* 3. Januar 1969 in Hürth, Nordrhein-Westfalen) ist ein ehemaliger deutscher Automobilrennfahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Michael Schumacher · Mehr sehen »

Middlebridge-Trussardi

Middlebridge-Trussardi war ein in Großbritannien ansässiges Motorsportteam, das 1987 erfolglos versuchte, an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilzunehmen.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Middlebridge-Trussardi · Mehr sehen »

Minardi

Das ursprüngliche, bis 1997 verwendete Minardi-Logo, das einen stilisierten Löwen – das Wappentier der Stadt Faenza – zeigt Das in der Ära Gabriele Rumi (von 1998 bis 2000) verwendete Team-Logo Minardi war ein italienischer Rennstall aus Faenza, der in der Formula Italia, der Formel 2, der Formel 3000 und von 1985 bis 2005 in der Formel 1 antrat.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Minardi · Mehr sehen »

Minardi M191

Der Minardi M191 war ein Formel-1-Rennwagen, den Minardi 1991 in der Formel-1-Weltmeisterschaft einsetzte.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Minardi M191 · Mehr sehen »

Misano World Circuit Marco Simoncelli

Der Misano World Circuit Marco Simoncelli, ehemals Autodromo di Santamonica, ist eine Motorsport-Rennstrecke in Misano Adriatico (RN) in Italien.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Misano World Circuit Marco Simoncelli · Mehr sehen »

Mittelitalien

Mittelitalien im engeren Sinn Mittelitalien (italienisch: Italia centrale oder Centro Italia) ist der mittlere Abschnitt der Halbinsel Italien, die in Oberitalien, Mittelitalien und Süditalien (Unteritalien) eingeteilt wird.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Mittelitalien · Mehr sehen »

Modena Team

Modena Team war der Name eines Formel-1-Rennstalls aus Modena in Italien, der von Lamborghini Engineering betrieben und in der Saison 1991 bei der Formel-1-Weltmeisterschaft eingesetzt wurde.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Modena Team · Mehr sehen »

Morrovalle

Morrovalle ist eine italienische Gemeinde (comune) mit Einwohnern (Stand) in der Provinz Macerata in den Marken.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Morrovalle · Mehr sehen »

Nigel Mansell

Nigel Ernest James Mansell, CBE (* 8. August 1953 in Upton-upon-Severn, Malvern Hills) ist ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Nigel Mansell · Mehr sehen »

Onyx Grand Prix

Onyx war der Name eines britischen Motorsport-Rennteams, das in der Formel 2, Formel 3000 und Formel 1 angetreten ist.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Onyx Grand Prix · Mehr sehen »

Osella Engineering

Osella Engineering ist ein italienischer Sport- und Rennwagenhersteller, der früher auch die Bezeichnung Osella Corse nutzte.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Osella Engineering · Mehr sehen »

Passignano sul Trasimeno

Passignano sul Trasimeno ist eine italienische Kleinstadt in der Provinz Perugia in Umbrien.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Passignano sul Trasimeno · Mehr sehen »

Pedro Chaves

Pedro Pinto Ferreira Matos Chaves (* 27. Februar 1965 in Porto) ist ein portugiesischer Automobilrennfahrer und zweifacher nationaler Rallye-Meister.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Pedro Chaves · Mehr sehen »

Perry McCarthy

Perry McCarthy 2003 in Le Mans Perry McCarthy (* 3. März 1961 in London, Vereinigtes Königreich) ist ein ehemaliger britischer Autorennfahrer, der 1991 und 1992 in der Formel 1 tätig war.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Perry McCarthy · Mehr sehen »

Poker

Pokerspiel MGM Grand, Las Vegas Poker ist der Name einer Familie von Kartenspielen, die normalerweise mit Pokerkarten des anglo-amerikanischen Blatts zu 52 Karten gespielt werden und bei denen mit Hilfe von fünf Karten eine Hand (Pokerblatt) gebildet wird.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Poker · Mehr sehen »

Pole-Position

Pole-Position des Nürburgrings in Fahrtrichtung Die Pole-Position oder Poleposition, auch Pole genannt (engl. pole position, pole für Pfahl, Pfosten, Stange), ist im Motorsport der Startplatz in der ersten Startreihe auf dem sogenannten Starting-Grid (engl. grid, in diesem Kontext für dt. Rasterfeld), der für die Teilnehmer am vorteilhaftesten ist.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Pole-Position · Mehr sehen »

Prêt-à-porter

Prêt-à-porter ist Kleidermode, die, wie die wörtliche Übersetzung aus dem Französischen sagt, „bereit zum Tragen“ ist.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Prêt-à-porter · Mehr sehen »

Provence

Region Provence-Alpes-Côte d’Azur in Frankreich Lage der historischen Grafschaft Provence in der heutigen Region Provence-Alpes-Côte d’Azur Die Provence (okzitan. Provença, Prouvènço) ist eine Landschaft im Südosten von Frankreich.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Provence · Mehr sehen »

Rial Racing

Rial Racing war ein Formel-1-Team des deutschen Unternehmen Rial Leichtmetallfelgen GmbH (RIAL) aus Fußgönheim, das in den Jahren 1988 und 1989 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Rial Racing · Mehr sehen »

Roberto Moreno

Roberto „Pupo“ Moreno (* 11. Februar 1959 in Rio de Janeiro) ist ein brasilianischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Roberto Moreno · Mehr sehen »

Roland Ratzenberger

Roland Ratzenberger (* 4. Juli 1960 in Salzburg; † 30. April 1994 in Imola) war ein österreichischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Roland Ratzenberger · Mehr sehen »

Rookie

Ein Rookie (englisch: „Neuling, Anfänger, Frischling“) ist ein im Profisport noch unerfahrener Sportler.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Rookie · Mehr sehen »

Silverstone Circuit

Der Silverstone Circuit ist eine Rennstrecke bei Silverstone.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Silverstone Circuit · Mehr sehen »

Simtek

Simtek Grand Prix ist ein ehemaliger Rennstall, der aus der 1989 von Max Mosley und Nick Wirth gegründeten Motorsporttechnologiefirma Simtek Research Ltd. hervorging und in den Jahren 1994 und 1995 an der Formel-1-Weltmeisterschaft teilnahm.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Simtek · Mehr sehen »

Simtek S941

Roland Ratzenberger während des Qualifyings in Imola 1994 Der Simtek S941 war ein Formel-1-Rennwagen, gebaut und eingesetzt 1994 vom britischen Formel-1-Team Simtek.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Simtek S941 · Mehr sehen »

Subaru

Subaru (japanisch スバル) ist eine japanische Automobilmarke und die Automobilsparte des Unternehmens Fuji Heavy Industries (FHI), die in Deutschland durch die Subaru Deutschland GmbH mit Sitz in Friedberg vertreten wird.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Subaru · Mehr sehen »

Superlizenz

Superlizenz ist der offizielle Name der in der Formel 1 von der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) auf Anfrage an Rennfahrer vergebenen Rennlizenz, die seit der Formel-1-Weltmeisterschaft 1984 als Grundvoraussetzung zur Teilnahme an Rennen der Formel-1-Weltmeisterschaft festgelegt ist.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Superlizenz · Mehr sehen »

Ukyō Katayama

Ukyō Katayama (jap. 片山 右京, Katayama Ukyō; * 29. Mai 1963 in Tokio) ist ein ehemaliger japanischer Formel-1-Fahrer sowie Manager des 2001 gegründeten Motor- und seit 2012 Radsportteams Team Ukyo.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Ukyō Katayama · Mehr sehen »

Umbrien

Umbrien (italienisch Umbria) ist eine Region Italiens, die zwischen der Toskana, Latium und den Marken liegt.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Umbrien · Mehr sehen »

Universität Perugia

Die Universität Perugia (Università degli Studi di Perugia; Studium Generale Civitatis Perusii) ist eine staatliche Universität in der Stadt Perugia in Italien.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Universität Perugia · Mehr sehen »

V-Motor

V-Motor des Laurin & Klement A von 1905 Schnittmodell eines Zwölfzylinder-V-Motors: V12-Flugmotor Daimler-Benz DB 605 mit hängenden Zylindern („A-Motor“) Querschnittszeichnung eines V6-Motors Anlenkpleuel eines V8-Flugmotors(Renault 8Gd von 1917) Honda Dreizylinder-V-Motor Ein V-Motor (früher auch Gabelmotor genannt) ist eine Bauform eines Hubkolbenmotors mit mehreren Zylindern.

Neu!!: Andrea Moda Formula und V-Motor · Mehr sehen »

Zakspeed

Firmengründer Erich Zakowski (rechts) und der Norweger Martin Schanche beim British Rallycross Grand Prix 1983 in Brands Hatch Zakspeed ist ein seit 1968 im Automobilrennsport tätiger Rennstall mit Sitz in Niederzissen/Eifel.

Neu!!: Andrea Moda Formula und Zakspeed · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »