Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Ananga Ranga

Index Ananga Ranga

Darstellung eines Sexualaktes Das Ananga Ranga (Bühne der Liebe) (auch Anunga Runga) wurde von Kalyanmalla (auch Kalyanamalla oder Kullianmull) im 15.

12 Beziehungen: Astrologie, Ehe, Jaunpur, Kamashastra, Leidenschaft, Lodi-Dynastie, Menstruation, Ratirahasya, Richard Francis Burton, Sex, Sexualpraktik, Verführung.

Astrologie

Musée Condé, Ms. 65, fol. 14 v) Die Astrologie (Sterndeutung, von altgr. ἄστρον astron ‚Stern‘ und λόγος logos,Lehre‘) ist die Deutung von Zusammenhängen zwischen astronomischen Ereignissen bzw.

Neu!!: Ananga Ranga und Astrologie · Mehr sehen »

Ehe

Die Ehe (von ēwa „Ewigkeit, Recht, Gesetz“; historisch rechtssprachlich: Konnubium) oder Heirat ist eine durch Naturrecht, Gesellschaftsrecht und Religionslehren begründete und anerkannte, zumeist gesetzlich oder rituell geregelte, gefestigte Form einer Verbindung zweier Menschen.

Neu!!: Ananga Ranga und Ehe · Mehr sehen »

Jaunpur

Jaunpur (Hindi: जौनपुर, Urdu: جون پور) ist eine ca.

Neu!!: Ananga Ranga und Jaunpur · Mehr sehen »

Kamashastra

Das Wort Kamashastra bezieht sich in der indischen Literatur auf Lehrwerke über Erotik.

Neu!!: Ananga Ranga und Kamashastra · Mehr sehen »

Leidenschaft

Leidenschaft (gesteigert, aber als Begriff abkommend: Inbrunst) ist eine das Gemüt völlig ergreifende Emotion.

Neu!!: Ananga Ranga und Leidenschaft · Mehr sehen »

Lodi-Dynastie

Silbermünze Bahlul Lodis Silbermünze Sikandar Lodis Die Lodi-Dynastie (auch Lodhi-Dynastie, Urdu:سلطنت لودھی) wurde von Bahlul Lodi (reg. 1451–1489), einem Fürsten des paschtunischen Lodi-Stammes, gegründet.

Neu!!: Ananga Ranga und Lodi-Dynastie · Mehr sehen »

Menstruation

Menstruationszyklus Die Menstruation oder Monatsblutung ist die periodisch wiederkehrende Blutung aus der Gebärmutter einiger Tierarten und des Menschen mit Abstoßung der Gebärmutterschleimhaut, die als Periode von durchschnittlich vier bis fünf Tagen umgangssprachlich auch kurz Periode genannt wird.

Neu!!: Ananga Ranga und Menstruation · Mehr sehen »

Ratirahasya

Darstellung eines Sexualaktes Das Ratirahasya (Geheimnisse der Liebe), auch unter dem Titel Koka Shastra bekannt, wurde von Kokkoka (auch Koka, Koka Pundit und Kalyan Mali) verfasst.

Neu!!: Ananga Ranga und Ratirahasya · Mehr sehen »

Richard Francis Burton

Richard Francis Burton, Porträt von Frederic Leighton, 1875 Sir Richard Francis Burton KCMG (* 19. März 1821 in Torquay, Devonshire, nach anderen Quellen in Barham House, Hertfordshire, England; † 19. Oktober 1890 in Triest, Österreich-Ungarn) war ein britischer Afrikaforscher, Offizier, Konsul, Übersetzer, Orientalist und Mitglied der Royal Geographical Society.

Neu!!: Ananga Ranga und Richard Francis Burton · Mehr sehen »

Sex

Der Geschlechtsverkehr stellt eine Form des Sex dar Unter Sex (für den en Begriff sexus,: Geschlecht) versteht man die praktische Ausübung von Sexualität (Kurzform: Sex) als Gesamtheit der Lebensäußerungen, Verhaltensweisen, Empfindungen und Interaktionen von Lebewesen in Bezug auf ihr Geschlecht.

Neu!!: Ananga Ranga und Sex · Mehr sehen »

Sexualpraktik

Altindische Darstellung des Geschlechtsverkehrs in einer Illustration zum Kamasutra Als Sexualpraktik (sexuelle Praktiken) werden alle Handlungen bezeichnet, die subjektiv dem Erreichen sexueller Lust dienen und auf die sexuelle Befriedigung zielen.

Neu!!: Ananga Ranga und Sexualpraktik · Mehr sehen »

Verführung

Verführen (substantiviert Verführung, auch Verlockung oder Seduktion) bedeutet, jemanden gewaltlos so zu „manipulieren“, dass er etwas tut, was er eigentlich nicht wollte oder sollte (zum Beispiel, sich regelwidrig zu verhalten, sich sexuellen Handlungen hinzugeben, eine Religion anzunehmen, etwas Bestimmtes zu kaufen).

Neu!!: Ananga Ranga und Verführung · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »