Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Amundsensee

Index Amundsensee

Karte der Antarktis, links die Amundsen-See Genaue Abgrenzung Die Amundsensee ist ein Randmeer des Südpolarmeers (bzw. des Südpazifiks nach alter Lesart) und befindet sich vor der Westküste von Antarktika in Höhe des 110° westlichen Längengrades zwischen Kap Dart auf der Siple-Insel im Westen und Kap Flying Fish auf Thurston-Insel im Osten.

23 Beziehungen: Antarktika, Bellingshausen-See, Eisberg, Eisbrecher, Geographische Länge, Hobbs-Küste, Kap Dart, Kap Flying Fish, Mount Siple, Operation Highjump, Pazifischer Ozean, Randmeer, Richard Evelyn Byrd, Roald Amundsen, Rossmeer, Ruppert-Küste, Saunders-Küste, Südlicher Ozean, Siple-Insel, Thurston-Insel, United States Antarctic Program, Wrigleygolf, 2002.

Antarktika

Antarktika (von: der Arktis gegenüber) ist der südlichste Kontinent der Erde.

Neu!!: Amundsensee und Antarktika · Mehr sehen »

Bellingshausen-See

Die Bellingshausen-See ist ein Randmeer des Südpolarmeers und liegt im Norden des antarktischen Subkontinents Westantarktika, westlich der Antarktischen Halbinsel zwischen 57° 18′ W und 102° 20′ W.

Neu!!: Amundsensee und Bellingshausen-See · Mehr sehen »

Eisberg

upright.

Neu!!: Amundsensee und Eisberg · Mehr sehen »

Eisbrecher

''Yamal'' der Arktika-Klasse Polarstern'' Ein Eisbrecher ist ein Schiff, das speziell dafür konstruiert und ausgerüstet ist, durch die zugefrorene See oder zugefrorene Flüsse fahren zu können.

Neu!!: Amundsensee und Eisbrecher · Mehr sehen »

Geographische Länge

Die geographische Länge (auch Längengrad oder nur Länge, λ, longitudo, longitude, international abgekürzt mit long oder LON) beschreibt eine der beiden Koordinaten eines Ortes auf der Erdoberfläche, und zwar seine Position östlich oder westlich einer definierten (willkürlich festgelegten) Nord-Süd-Linie, des Nullmeridians.

Neu!!: Amundsensee und Geographische Länge · Mehr sehen »

Hobbs-Küste

Die Hobbs-Küste ist ein Küstenabschnitt des westantarktischen Marie-Byrd-Lands, der zwischen Kap Burks bei und einer Landmarke gegenüber der Dean-Insel bei liegt.

Neu!!: Amundsensee und Hobbs-Küste · Mehr sehen »

Kap Dart

Kap Dart ist ein Kap an der Nordküste von Siple Island vor der Bakutis-Küste des westantarktischen Marie-Byrd-Lands.

Neu!!: Amundsensee und Kap Dart · Mehr sehen »

Kap Flying Fish

Das Kap Flying Fish ist das vereiste Westkap der Thurston-Insel vor der Küste des westantarktischen Ellsworthlands.

Neu!!: Amundsensee und Kap Flying Fish · Mehr sehen »

Mount Siple

Der Mount Siple ist ein gegenwärtig inaktiver Schildvulkan in der Antarktis.

Neu!!: Amundsensee und Mount Siple · Mehr sehen »

Operation Highjump

Luftaufnahme der Station „Little America IV“ Operation Highjump, offiziell The United States Navy Antarctic Developments Program, 1946–47, war ein Einsatz der United States Navy in der Antarktis, der am 3.

Neu!!: Amundsensee und Operation Highjump · Mehr sehen »

Pazifischer Ozean

Karte des Pazifischen Ozeans Höhenkarte des Pazifischen Ozeans Der Pazifische Ozean (‚friedlich‘), auch Pazifik, Stiller Ozean oder Großer Ozean genannt, ist der größte und tiefste Ozean der Erde und grenzt an alle anderen Ozeane.

Neu!!: Amundsensee und Pazifischer Ozean · Mehr sehen »

Randmeer

Randmeere sind Nebenmeere, die am Rand der Kontinente bzw.

Neu!!: Amundsensee und Randmeer · Mehr sehen »

Richard Evelyn Byrd

Richard E. Byrd, 1929 Richard Evelyn Byrd (* 25. Oktober 1888 in Winchester, Virginia; † 11. März 1957 in Boston) war ein US-amerikanischer Polarforscher und Konteradmiral.

Neu!!: Amundsensee und Richard Evelyn Byrd · Mehr sehen »

Roald Amundsen

rahmenlos Roald Engelbregt Gravning Amundsen (* 16. Juli 1872 in Borge, Norwegen; † vermutlich 18. Juni 1928 nahe der Bäreninsel) war ein norwegischer Seemann und Polarforscher.

Neu!!: Amundsensee und Roald Amundsen · Mehr sehen »

Rossmeer

Karte der Antarktis, unten das Rossmeer Karte des Rossmeeres und Umgebung Das Rossmeer ist ein Randmeer im Südlichen Ozean vor Antarktika; es liegt zwischen Kap Adare im Nordosten des Victorialandes und Kap Colbeck, dem Nordpunkt der Edward-VII-Halbinsel im westlichsten Teil des Marie-Byrd-Landes und ist durchschnittlich 500 Meter tief bei einer maximalen Tiefe von 1.200 Metern.

Neu!!: Amundsensee und Rossmeer · Mehr sehen »

Ruppert-Küste

Die Ruppert-Küste ist ein Küstenabschnitt des westantarktischen Marie-Byrd-Lands, der zwischen dem Brennan Point und Kap Burks liegt.

Neu!!: Amundsensee und Ruppert-Küste · Mehr sehen »

Saunders-Küste

Die Saunders-Küste ist ein Küstenabschnitt im westantarktischen Marie-Byrd-Land.

Neu!!: Amundsensee und Saunders-Küste · Mehr sehen »

Südlicher Ozean

Der bis 5805 Meter tiefe Südliche Ozean, der auch Südpolarmeer, Südliches Eismeer, Antarktischer Ozean oder Antarktik genannt wird, ist mit 20,327 Mio.

Neu!!: Amundsensee und Südlicher Ozean · Mehr sehen »

Siple-Insel

Siple (engl. Siple Island) ist eine permanent schneebedeckte, unbewohnte Insel in der Antarktis.

Neu!!: Amundsensee und Siple-Insel · Mehr sehen »

Thurston-Insel

Die Thurston-Insel (engl. Thurston Island) ist eine im Südpolarmeer gelegene, eisbedeckte, zerklüftete und vergletscherte Insel vor der Eights-Küste im westantarktischen Ellsworthland.

Neu!!: Amundsensee und Thurston-Insel · Mehr sehen »

United States Antarctic Program

Emblem des USAP Das 1959 gegründete United States Antarctic Program oder kurz USAP (früher bekannt als United States Antarctic Research Program oder USARP und United States Antarctic Service oder USAS) ist eine Organisation der US-Regierung und in der Antarktis präsent.

Neu!!: Amundsensee und United States Antarctic Program · Mehr sehen »

Wrigleygolf

Der Wrigleygolf (englisch: Wrigley Gulf) ist eine Bucht an der Küste der Antarktis, die etwa 185 Kilometer weit ist und seewärts vom Getz-Schelfeis liegt.

Neu!!: Amundsensee und Wrigleygolf · Mehr sehen »

2002

Keine Beschreibung.

Neu!!: Amundsensee und 2002 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Amundsen-See, Amundsenmeer.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »