Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Alkoholische Gärung

Index Alkoholische Gärung

Alkoholische Gärung bei der Herstellung von Bier im offenen Gärbottich Bier als Produkt der alkoholischen Gärung Die alkoholische Gärung ist ein enzymatischer Prozess, bei dem Kohlenhydrate, hauptsächlich Glucose, unter anoxischen Bedingungen zu Ethanol („Trinkalkohol“) und Kohlenstoffdioxid abgebaut (vergoren) werden.

181 Beziehungen: Acetaldehyd, Adenosindiphosphat, Adenosintriphosphat, Aerobe Atmung, Aldehyd-Dehydrogenase 2, Aldehyde, Alkoholdehydrogenase, Aminosäuren, Amylasen, Anaerobie, Anoxisch, Aromaten, Aromen im Wein, Arthur Harden, Atmung, Atmungskette, Azeotrop, Backhefe, Bakterien, Begleitalkohol, Bier, Bierbrauen, Biochimica et Biophysica Acta, Biokatalysator, Branntweinsteuer, Brennen (Spirituose), Brenztraubensäure, Butanon, Carbonsäureester, Carbonylgruppe, Carl Ferdinand Cori, Carl Neuberg, Charles Cagniard de la Tour, Chemische Reaktion, Citratzyklus, Cofaktor (Biochemie), Crabtree-Effekt, Cytoplasma, Cytosol, Desinfektion, Destillation, Dihydroxyacetonphosphat, Diketone, Disaccharide, Disproportionierung, Eduard Buchner, Entner-Doudoroff-Weg, Enzym, Erwin Negelein, Essigsäure, ..., Ethanol, Ethanol-Kraftstoff, Ethanthiol, Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs, Evolution, FEBS Journal, Fettsäuren, Formaldehyd, Friedrich Traugott Kützing, Fructose, Fructose-1,6-bisphosphat, Fructose-1-phosphat, Fuselöl, Galactose, Galactose-1-phosphat, Gas, Gärung, Gefriertrocknung, Gen, Genduplikation, Gerolf Annemüller, Gerty Cori, Gibbs-Energie, Glucose, Glucose-6-phosphat, Glycerin, Glycerinaldehyd-3-phosphat, Glykolyse, Grundwein, Gustav Embden, Hans von Euler-Chelpin, Hefen, Hefeteig, Henry-Gesetz, Hexanole, Hexokinase, Hydrierung, Invertase, Jakub Karol Parnas, Jöns Jakob Berzelius, Joseph Louis Gay-Lussac, Justus von Liebig, Karl Lohmann (Biochemiker), Kater (Alkoholintoxikation), Kefir, Ketone, Kohlenhydrate, Kohlenstoffdioxid, Kompatible Solute, Kristallstrukturanalyse, Kumys, Lactose, Leber, Lebewesen, Louis Pasteur, Lubert Stryer, Maischen, Maltose, Mälzen, Methanol, Methanthiol, Mikroorganismus, Milch, Milchsäure, Milchsäuregärung, Monosaccharide, Neuer Wein, Nicotinamidadenindinukleotid, Nobelpreis für Chemie, Obstbrand, Organische Säuren, Osmose, Otto Fritz Meyerhof, Otto Warburg (Biochemiker), Oxidation, Oxidationszahl, Oxidative Decarboxylierung, Partialdruck, Pasteur-Effekt, Peter Baumgart, Peter Lietz, PH-Wert, Phosphate, Polysaccharide, Portwein, Pulque, Pyruvatdecarboxylase, Pyruvatdehydrogenase E1, Pyruvatdehydrogenase-Komplex, Pyruvate, Redoxreaktion, Reduktion (Wein), Reinzuchthefe, Rektifikation (Verfahrenstechnik), Restsüße, Saccharomyces carlsbergensis, Saccharose, Sauerstoff, Schaumwein, Schimmelpilz, Schwefel, Schwefeldioxid, Schwefelwasserstoff, Sherry, Spontangärung, Stärke, Stutenmilch, Substratkettenphosphorylierung, Symbiose, Theodor Schwann, Thiamin, Thiaminpyrophosphat, Toastbrot, Transkriptionsfaktor, Traubenmost, Trends in Genetics, Tryptophol, Vergällung, Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei, Wein, Weinhefe, Weinherstellung, William John Young, Winzer, Zink, Zuckerhefen, Zymase, Zymomonas mobilis, 1-Butanol, 1-Pentanol, 2-Phenylethanol. Erweitern Sie Index (131 mehr) »

Acetaldehyd

Acetaldehyd, auch Acetylaldehyd, nach IUPAC Ethanal genannt, ist ein Aldehyd, genauer ein Alkanal mit zwei Kohlenstoffatomen; somit vom Ethan abgeleitet.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Acetaldehyd · Mehr sehen »

Adenosindiphosphat

Adenosindiphosphat (ADP) ist ein Nucleotid, bestehend aus dem Diphosphat des Nucleosids Adenosin.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Adenosindiphosphat · Mehr sehen »

Adenosintriphosphat

Adenosintriphosphat, kurz ATP, ist ein Nukleotid, nämlich das Triphosphat des Nucleosids Adenosin.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Adenosintriphosphat · Mehr sehen »

Aerobe Atmung

Als aerobe Atmung werden Stoffwechselprozesse in Zellen von Lebewesen (Zellatmung) bezeichnet, bei denen schließlich elementarer, molekularer Sauerstoff (Dioxygen, O2) als Oxidationsmittel dient.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Aerobe Atmung · Mehr sehen »

Aldehyd-Dehydrogenase 2

Aldehyddehydrogenase 2 (ALDH-2) ist ein zur Gruppe der Aldehyddehydrogenasen gehörendes Enzym, welches im menschlichen Körper zum Abbau von Alkohol (Ethanol) benötigt wird.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Aldehyd-Dehydrogenase 2 · Mehr sehen »

Aldehyde

Aldehyde (aus neulateinisch alcoholus dehydrogenatus,Duden, Deutsches Universalwörterbuch, 4. Aufl., Mannheim, 2001. „dehydrierter Alkohol“ oder „Alkohol, dem Wasserstoff entzogen wurde“) sind chemische Verbindungen mit der funktionellen Gruppe -CHO, die Aldehydgruppe oder auch Formylgruppe genannt wird.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Aldehyde · Mehr sehen »

Alkoholdehydrogenase

Ablauf der alkoholischen Gärung Alkoholdehydrogenasen (ADH) sind Enzyme, die sowohl die Reaktion von Alkoholen zu den entsprechenden Aldehyden oder Ketonen und auch die Rückreaktion dieser (Aldehyd zu Alkohol) katalysieren.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Alkoholdehydrogenase · Mehr sehen »

Aminosäuren

H-Atom) Aminosäuren (AS), unüblich auch Aminocarbonsäuren, veraltet Amidosäuren genannt, sind chemische Verbindungen mit einer Aminogruppe und einer Carbonsäuregruppe.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Aminosäuren · Mehr sehen »

Amylasen

Amylasen (von griechisch Amylon.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Amylasen · Mehr sehen »

Anaerobie

Anaerobie (zu aer ‚Luft‘ und bios ‚Leben‘; mit Alpha privativum α(ν)- a(n)- ‚ohne‘) bezeichnet Leben ohne Sauerstoff (Disauerstoff O2).

Neu!!: Alkoholische Gärung und Anaerobie · Mehr sehen »

Anoxisch

Das Adjektiv anoxisch (von griech. an-.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Anoxisch · Mehr sehen »

Aromaten

Aromatische Verbindungen, kurz auch Aromaten, sind eine Stoffklasse in der organischen Chemie.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Aromaten · Mehr sehen »

Aromen im Wein

Verkosten riechend und schmeckend beurteilt. Die Bestimmung der Aromen im Wein ist sowohl in der Gustatorik als auch in der chemischen Analyse äußerst komplex.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Aromen im Wein · Mehr sehen »

Arthur Harden

Arthur Harden, 1929 Sir Arthur Harden (* 12. Oktober 1865 in Manchester; † 17. Juni 1940 in Bourne End, London) war ein britischer Chemiker.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Arthur Harden · Mehr sehen »

Atmung

Atmung (lat.: Respiratio) bezeichnet.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Atmung · Mehr sehen »

Atmungskette

Cytochrom ''c'' zum Komplex IV transportiert, wo sie Sauerstoff (O2) zu Wasser reduzieren. '''Unten:''' Einspeisung der Elektronen über den Komplex II durch Oxidation von Succinat zu Fumarat. Auch hier werden die Elektronen über Coenzym Q, zum Komplex III und weiter über Cytochrom ''c'' zum Komplex IV transportiert, wo sie Sauerstoff (O2) zu Wasser reduzieren. Die Atmungskette ist ein Teil des Energiestoffwechsels der meisten Lebewesen.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Atmungskette · Mehr sehen »

Azeotrop

x-y-Diagramm: Dampf-Flüssig-Gleichgewicht von Chloroform und Methanol, das bei einem Mischverhältnis von 0,65 mol/mol Chloroform und 0,35 mol/mol Methanol azeotropes Verhalten zeigt. Ein Azeotrop oder azeotropes Gemisch (griechisch a- „nicht“, zeo- „siedend“, tropos „Wendung“, hier im Sinne von „Änderung“) ist eine aus zwei oder mehr chemischen Verbindungen bestehende Flüssigkeit, deren Dampfphase dieselbe Zusammensetzung hat wie die flüssige Phase.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Azeotrop · Mehr sehen »

Backhefe

Backhefe, auch Bierhefe, Bäckerhefe, Bärme (von), norddeutsch Gest (vgl. engl. yeast),, lat.-wiss. Saccharomyces cerevisiae, ugs.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Backhefe · Mehr sehen »

Bakterien

''Helicobacter pylori'', verursacht Magengeschwüre, (Sekundärelektronenmikroskopie) Die Bakterien (Bacteria) (Singular das Bakterium, veraltet auch die Bakterie; von baktērion ‚Stäbchen‘, ugs. auch Bazille) bilden neben den Eukaryoten und Archaeen eine der drei grundlegenden Domänen, in die alle Lebewesen eingeteilt werden.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Bakterien · Mehr sehen »

Begleitalkohol

Begleitalkohole (auch Fuselalkohole) entstehen neben Ethanol als Teilfraktion der Fuselöle bei Gärungsprozessen zur Getränkeerzeugung.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Begleitalkohol · Mehr sehen »

Bier

Pilsner Bier Altbier Helles Bier Kölsch Bier ist ein Getränk, das durch Gärung aus stärkehaltigen Stoffen gewonnen wird und nicht destilliert wurde.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Bier · Mehr sehen »

Bierbrauen

Bierbrauer bei der Arbeit (Holzschnitt von 1568) Bierbrauen ist ein lebensmitteltechnischer Prozess zur Herstellung von Bier.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Bierbrauen · Mehr sehen »

Biochimica et Biophysica Acta

Unter dem Dach von BBA-Biochimica Biophysica Acta sind neun wissenschaftliche Fachzeitschriften angesiedelt.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Biochimica et Biophysica Acta · Mehr sehen »

Biokatalysator

Als Biokatalysator bezeichnet man ein Teilchen, das als Katalysator mindestens eine Reaktion beschleunigt.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Biokatalysator · Mehr sehen »

Branntweinsteuer

Lagerkeller für Spirituosen Die Branntweinsteuer ist eine deutsche, durch Bundesgesetz geregelte Verbrauchsteuer, deren Aufkommen vollständig dem Bund zusteht und die vom Zoll verwaltet wird.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Branntweinsteuer · Mehr sehen »

Brennen (Spirituose)

Das Abtrennen von Alkohol zu Genusszwecken aus einer Maische durch Destillation bezeichnet man als Brennen und das Produkt häufig als Brand.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Brennen (Spirituose) · Mehr sehen »

Brenztraubensäure

Brenztraubensäure, auch Acetylameisensäure, ist die einfachste Ketocarbonsäure.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Brenztraubensäure · Mehr sehen »

Butanon

Butanon ist neben Aceton eines der wichtigsten industriell genutzten Ketone.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Butanon · Mehr sehen »

Carbonsäureester

Carbonsäureester (R1–CO–O–R2) sind Ester, die formal aus einer Carbonsäure (R1–CO–OH) und einem Alkohol bzw.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Carbonsäureester · Mehr sehen »

Carbonylgruppe

Die Carbonylgruppe, auch CO-Gruppe, ist Bestandteil vieler organisch-chemischer Verbindungen.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Carbonylgruppe · Mehr sehen »

Carl Ferdinand Cori

Carl Ferdinand Cori (* 5. Dezember 1896 in Prag; † 20. Oktober 1984 in Cambridge (Massachusetts)) war ein österreichisch/US-amerikanischer Pharmakologe und Biochemiker sowie Nobelpreisträger.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Carl Ferdinand Cori · Mehr sehen »

Carl Neuberg

Carl Neuberg (zweiter von links, im Hintergrund) bei der Einweihung des Kaiser-Wilhelm-Instituts in Berlin Dahlem, 1913. Außerdem von rechts: Adolf von Harnack, Generalarzt von Ilberg, Wilhelm II., August von Trott zu Solz. Carl Neuberg (* 29. Juli 1877 in Hannover; † 30. Mai 1956 in New York) war ein deutscher Biochemiker.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Carl Neuberg · Mehr sehen »

Charles Cagniard de la Tour

Charles Cagniard de Latour (* 31. März 1777 in Paris; † 5. Juli 1859 ebenda) war ein französischer Ingenieur und Physiker.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Charles Cagniard de la Tour · Mehr sehen »

Chemische Reaktion

Thermitreaktion Eine chemische Reaktion ist ein Vorgang, bei dem eine oder meist mehrere chemische Verbindungen in andere umgewandelt werden und Energie freigesetzt oder aufgenommen wird.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Chemische Reaktion · Mehr sehen »

Citratzyklus

Der Citratzyklus (auch Zitratzyklus, Citronensäurezyklus, Tricarbonsäurezyklus, Krebs-Zyklus oder Szent-Györgyi-Krebs-Zyklus) ist ein Kreislauf biochemischer Reaktionen, der eine wichtige Rolle im Stoffwechsel (Metabolismus) aerober Zellen von Lebewesen spielt und hauptsächlich dem oxidativen Abbau organischer Stoffe zum Zweck der Energiegewinnung und der Bereitstellung von Zwischenprodukten für Biosynthesen dient.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Citratzyklus · Mehr sehen »

Cofaktor (Biochemie)

Ein Cofaktor (auch Kofaktor) ist in der Biochemie eine Nicht-Protein-Komponente, die neben dem Protein-Anteil eines bestimmten Enzyms für dessen katalytische Aktivität unerlässlich ist.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Cofaktor (Biochemie) · Mehr sehen »

Crabtree-Effekt

Der Crabtree-Effekt (nach dem englischen Biochemiker Herbert Grace Crabtree; auch „Glucose-Effekt“) beschreibt im Katabolismus der Backhefe (Saccharomyces cerevisiae) den Effekt, dass bei Vorliegen von höheren Glucose-Konzentrationen auch unter Anwesenheit von Sauerstoff, d. h.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Crabtree-Effekt · Mehr sehen »

Cytoplasma

Als Cytoplasma oder Zytoplasma (von, ‚Höhlung‘ sowie de) wird die eine Zelle innerhalb der äußeren Zellmembran (Plasmalemma) ausfüllende Grundstruktur bezeichnet.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Cytoplasma · Mehr sehen »

Cytosol

Aktinfilamente (blau) Ribosomen (gelb und blau) lösliche Proteine (hellblau) Kinesin (rot) kleine Moleküle (weiß) RNA (rosa) Als Cytosol (kýtos ‚Zelle‘ und lat. solvere, solutum ‚lösen‘, ‚auflösen‘), auch Zytosol genannt, werden die flüssigen Bestandteile des Cytoplasmas der eukaryotischen und prokaryotischen Zellen bezeichnet.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Cytosol · Mehr sehen »

Desinfektion

Werbung für das Desinfektionsmittel ''Lysoform'' für Kriegsverwundete (1917) Desinfektion macht einen wesentlichen Teil der antiseptischen Arbeitsweise aus.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Desinfektion · Mehr sehen »

Destillation

Einfache Destillation im Labormaßstab Destillation (lat. destillare „herabtröpfeln, herabtropfen“, von stilla „Tropfen“) ist ein thermisches Trennverfahren, um verdampfbare Flüssigkeiten zu gewinnen oder Lösungsmittel von schwer verdampfbaren Stoffen abzutrennen und anschließend durch Kondensation aufzufangen.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Destillation · Mehr sehen »

Dihydroxyacetonphosphat

Dihydroxyacetonphosphat (DHAP) ist ein Phosphorsäureester des Dihydroxyacetons und entsteht als Zwischenprodukt der Glykolyse.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Dihydroxyacetonphosphat · Mehr sehen »

Diketone

Struktur von Butan-2,3-dion (Diacetyl) Ein Diketon ist eine organisch-chemische Verbindung, die zwei Carbonylgruppen enthält und die allgemeine Struktur R-C(.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Diketone · Mehr sehen »

Disaccharide

Saccharose (Rohrzucker), das am häufigsten vorkommende Disaccharid aus Glucose und Fructose welche 1,2-verknüpft sind Disaccharide (veraltet Zweifachzucker, selten Biosen) sind organisch-chemische Verbindungen aus der Gruppe der Kohlenhydrate.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Disaccharide · Mehr sehen »

Disproportionierung

Bei der chemischen Reaktion der Disproportionierung, Synonym: Dismutation, tritt im Rahmen einer Redoxreaktion ein Element gleichzeitig als Oxidationsmittel und als Reduktionsmittel auf, so dass es vorher in einer mittleren Oxidationsstufe, nachher teils in einer erhöhten und teils in einer niedrigeren Oxidationsstufe vorliegt.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Disproportionierung · Mehr sehen »

Eduard Buchner

Eduard Buchner, 1907 1914 in Nordfrankreich Carl Harries, 1917 Eduard Alois Buchner (* 20. Mai 1860 in München; † 13. August 1917 in Focșani, Rumänien) war ein deutscher Chemiker und Träger des Nobelpreises für Chemie 1907 für seine Untersuchungen und die Entdeckung der zellfreien Gärung (1896).

Neu!!: Alkoholische Gärung und Eduard Buchner · Mehr sehen »

Entner-Doudoroff-Weg

Entner-Doudoroff-Weg des Abbaus von D-Glucose zu Pyruvat in Bakterien. Für Einzelheiten bitte Text beachten. Abkürzungen: Glc-6-P.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Entner-Doudoroff-Weg · Mehr sehen »

Enzym

Bändermodell des Enzyms Triosephosphatisomerase (TIM) der Glykolyse, eine stilisierte Darstellung der Proteinstruktur, gewonnen durch Kristallstrukturanalyse. TIM gilt als katalytisch perfektes Enzym (siehe Enzymkinetik). Substrate und Cofaktoren. (Strukturausschnitt aus der mitochondriellen Aconitase: katalytisches Zentrum mit Fe4S4-Cluster (Mitte unten) und gebundenem Isocitrat (ICT). Rings herum die nächsten Aminosäuren des Enzyms.) Ein Enzym, früher Ferment, ist ein Stoff, der aus biologischen Riesenmolekülen besteht und als Katalysator eine chemische Reaktion beschleunigen kann.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Enzym · Mehr sehen »

Erwin Negelein

Büste Negeleins auf dem Biomedizinischen Campus Berlin-Buch Erwin Negelein (* 15. Mai 1897 in Berlin; † 7. Februar 1979 ebenda) war ein deutscher Biochemiker und Zellbiologe, der als Mitarbeiter von Otto Warburg und Karl Lohmann tätig war.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Erwin Negelein · Mehr sehen »

Essigsäure

Essigsäure (systematisch Ethansäure) ist eine farblose, ätzende, hygroskopische, brennbare Flüssigkeit.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Essigsäure · Mehr sehen »

Ethanol

Das Ethanol oder der Ethylalkohol,Chemisch-fachsprachliche Ausdrücke, vgl.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Ethanol · Mehr sehen »

Ethanol-Kraftstoff

Ethanol-Tankstelle in Paraty, Brasilien Ethanol-Kraftstoffe sind Ottokraftstoffe mit unterschiedlichen, hohen Anteilen an Ethanol.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Ethanol-Kraftstoff · Mehr sehen »

Ethanthiol

Ethanthiol, auch Ethylmercaptan genannt, ist eine chemische Verbindung.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Ethanthiol · Mehr sehen »

Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs

Strukturformel von Ethylalkohol Unter Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs, auch Agraralkohol, Primasprit oder Weingeist (Deutschland) sowie Trinksprit (Schweiz) genannt, versteht man hochprozentigen Alkohol (Ethanol), der durch alkoholische Gärung aus in der Landwirtschaft erzeugten zucker- oder stärkehaltigen Rohstoffen wie Obst, Getreide, Zuckerrüben, Zuckerrohr oder Kartoffeln und anschließendes Brennen der Maische gewonnen wurde.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs · Mehr sehen »

Evolution

Unter Evolution (von „herausrollen“, „auswickeln“, „entwickeln“) versteht man im deutschen Sprachraum heute in erster Linie die biologische Evolution.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Evolution · Mehr sehen »

FEBS Journal

Das FEBS Journal, abgekürzt FEBS J., ist eine wissenschaftliche Zeitschrift, die von der Vereinigung europäischer biochemischer Gesellschaften (FEBS) herausgegeben wird.

Neu!!: Alkoholische Gärung und FEBS Journal · Mehr sehen »

Fettsäuren

Fettsäuren sind aliphatische Monocarbonsäuren mit zumeist unverzweigter Kohlenstoffkette.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Fettsäuren · Mehr sehen »

Formaldehyd

Formaldehyd ist der Trivialname für die chemische Verbindung Methanal, das einfachste Aldehyd.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Formaldehyd · Mehr sehen »

Friedrich Traugott Kützing

Kützingdenkmal in Nordhausen Friedrich Traugott Kützing (* 8. Dezember 1807 in Ritteburg; † 9. September 1893 in Nordhausen) war ein deutscher Botaniker und Algenforscher.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Friedrich Traugott Kützing · Mehr sehen »

Fructose

Fructose (oft auch Fruktose, von „Frucht“, veraltet Lävulose, umgangssprachlich Fruchtzucker) ist eine natürlich vorkommende chemische Verbindung.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Fructose · Mehr sehen »

Fructose-1,6-bisphosphat

Fructose-1,6-bisphosphat oder Fructose-1,6-biphosphat, abgekürzt F-1,6-BP ist ein phosphorylierter Zucker, der im Stoffwechsel (Glykolyse) eine wichtige Rolle als Intermediat einnimmt.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Fructose-1,6-bisphosphat · Mehr sehen »

Fructose-1-phosphat

Fructose-1-phosphat ist ein Phosphorsäureester der Fructose und das Isomer von Fructose-6-phosphat.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Fructose-1-phosphat · Mehr sehen »

Fuselöl

Fuselöl ist ein Gemisch, das mittlere und höhere Alkohole (sog. Fuselalkohole, vorwiegend 1-Propanol, 2-Methyl-1-propanol, (S)-2-Methyl-1-butanol und 3-Methyl-1-butanol, siehe auch Begleitalkohole), Fettsäureester, Terpene, Furfurale, Acetale, Aldehyde und Carbonsäuren sowie einige weitere Substanzen enthalten kann.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Fuselöl · Mehr sehen »

Galactose

Die Galactose (fachsprachliche Schreibung), kurz Gal, auch Galaktose (traditionelle Schreibung, von altgriech. γάλα gála, Genitiv: τοῦ γάλακτος toû gálaktos, deutsch Milch) oder der Schleimzucker, ist eine natürlich vorkommende chemische Verbindung aus der Gruppe der Monosaccharide (Einfachzucker).

Neu!!: Alkoholische Gärung und Galactose · Mehr sehen »

Galactose-1-phosphat

Galactose-1-phosphat ist ein Phosphorsäureester der Galactose.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Galactose-1-phosphat · Mehr sehen »

Gas

Teilchenmodell eines Gases Neben fest und flüssig ist gasförmig einer der drei klassischen Aggregatzustände.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Gas · Mehr sehen »

Gärung

Die durch Ausgasung schäumende Oberfläche eines gärenden Stoffes Die Bedeutung des Ausdrucks Gärung hat sich mit dem Fortschritt der Wissenschaft gewandelt.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Gärung · Mehr sehen »

Gefriertrocknung

Die Gefriertrocknung, auch als Lyophilisierung, Lyophilisation oder Sublimationstrocknung bezeichnet, ist ein Verfahren zur schonenden Trocknung von Produkten.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Gefriertrocknung · Mehr sehen »

Gen

eukaryotisches Gen, das Introns und Exons enthält, und im Hintergrund der zum Chromosom kondensierte DNA-Doppelstrang (tatsächlich haben Exons und Introns mehr Basenpaare). Als Gen wird meist ein Abschnitt auf der DNA bezeichnet, der Grundinformationen für die Entwicklung von Eigenschaften eines Individuums und zur Herstellung einer biologisch aktiven RNA enthält.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Gen · Mehr sehen »

Genduplikation

Schematische Darstellung einer DuplikationÜbersetzung:'''Duplicated area:''',duplizierter Abschnitt‘'''Before duplication:''',vor der Duplikation‘'''After duplication:''',nach der Duplikation‘ Genduplikation bezeichnet in der Genetik eine Verdoppelung eines bestimmten Abschnitts eines Chromosoms, also die dauerhafte Verdoppelung (bis Vervielfachung) einzelner Gene oder Gengruppen (mit anschließender getrennter Entwicklung).

Neu!!: Alkoholische Gärung und Genduplikation · Mehr sehen »

Gerolf Annemüller

Gerolf Annemüller (* 11. Februar 1937 in Kaulsdorf (Saale)) ist ein deutscher Brauwissenschaftler.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Gerolf Annemüller · Mehr sehen »

Gerty Cori

Gerty Cori (1947) Die Formel alpha D-Glucose-1-phosphat, "Cori-Ester" Gerty Theresa Cori (geborene Radnitz) (* 15. August 1896 in Prag; † 26. Oktober 1957 in St. Louis, Missouri) war eine österreichisch-US-amerikanische Biochemikerin und Nobelpreisträgerin.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Gerty Cori · Mehr sehen »

Gibbs-Energie

Die Gibbs-Energie (auch freie Enthalpie) ist ein thermodynamisches Potential, also eine Zustandsgröße in der Thermodynamik.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Gibbs-Energie · Mehr sehen »

Glucose

Glucose (Abkürzung: Glc) oder Glukose (von ‚süß‘, und -ose als Suffix für Zucker) ist eine natürlich vorkommende chemische Verbindung.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Glucose · Mehr sehen »

Glucose-6-phosphat

Glucose-6-phosphat (Synonyme: Robison-Ester; G-6-P) ist ein organisches Molekül, das im Stoffwechsel fast aller Lebewesen eine wichtige Rolle spielt.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Glucose-6-phosphat · Mehr sehen »

Glycerin

Glycerin (von griech. glykerós ‚süß‘, auch Glycerol oder Glyzerin) ist der Trivialname und die gebräuchliche Bezeichnung von Propan-1,2,3-triol.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Glycerin · Mehr sehen »

Glycerinaldehyd-3-phosphat

Glycerinaldehyd-3-phosphat ist ein Phosphorsäureester des Glycerinaldehyds.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Glycerinaldehyd-3-phosphat · Mehr sehen »

Glykolyse

Die Glykolyse (altgriechisch γλυκύς glykys ‚süß‘ und λύσις lysis ‚Auflösung‘) ist bei Lebewesen der schrittweise Abbau von Monosacchariden (Einfachzuckern) wie der D-Glucose (Traubenzucker), von der sich auch die Bezeichnung Glykolyse ableitet.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Glykolyse · Mehr sehen »

Grundwein

Grundwein ist das Rohprodukt für die Herstellung von Produkten aus Wein.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Grundwein · Mehr sehen »

Gustav Embden

Gustav Georg Embden (* 10. November 1874 in Hamburg; † 25. Juli 1933 in Nassau) war ein deutscher Mediziner (Physiologe bzw. Biochemiker).

Neu!!: Alkoholische Gärung und Gustav Embden · Mehr sehen »

Hans von Euler-Chelpin

Hans von Euler-Chelpin im Jahre 1929 Hans Karl August Simon von Euler-Chelpin (* 15. Februar 1873 in Augsburg; † 6. November 1964 in Stockholm) war ein deutsch-schwedischer Chemiker deutscher Herkunft.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Hans von Euler-Chelpin · Mehr sehen »

Hefen

''Schizosaccharomyces pombe''eine Spalthefe(Sekundärelektronenmikroskopie) ''Saccharomyces cerevisiae'' Backhefe ''Candida albicans'' Hefen oder Hefepilze sind einzellige Pilze, die sich durch Sprossung oder Teilung (Spaltung) vermehren.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Hefen · Mehr sehen »

Hefeteig

Zubereitung von Hefeteig, hier als Beispiel ein Brotteig beim Aufgehen Hefeteig (in Bayern und Österreich auch Germteig) ist ein Teig, der aus Mehl, Wasser und Bäckerhefe hergestellt wird.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Hefeteig · Mehr sehen »

Henry-Gesetz

Das Henry-Gesetz (nach dem englischen Chemiker William Henry) beschreibt das Löslichkeitsverhalten von Gasen in einer Flüssigkeit.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Henry-Gesetz · Mehr sehen »

Hexanole

Die Hexanole bilden in der Chemie eine Stoffgruppe von aliphatischen, gesättigten, einfachen Alkoholen (Alkanolen) mit 6 Kohlenstoffatomen und damit der Summenformel C6H13OH.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Hexanole · Mehr sehen »

Hexokinase

Die Hexokinasen sind Enzyme aus dem Kohlenhydratstoffwechsel, die Hexosen (Zucker mit sechs Kohlenstoffatomen) phosphorylieren und damit jeweils in ein Hexose-Phosphat überführen, etwa Glucose in Glucose-6-phosphat.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Hexokinase · Mehr sehen »

Hydrierung

Unter Hydrierung versteht man in der Chemie die Addition von Wasserstoff an andere chemische Elemente oder Verbindungen.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Hydrierung · Mehr sehen »

Invertase

Invertase, auch als Saccharase, β-Fructosidase und (veraltet) Invertin bezeichnet, ist ein Enzym, das Haushaltszucker (Saccharose) in Fruchtzucker (Fructose) und Traubenzucker (Glucose) hydrolytisch aufspaltet.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Invertase · Mehr sehen »

Jakub Karol Parnas

Jakub Parnas Tafel für Jakub Parnas bei der Medizinischen Universität von Lwów Jakub Karol Parnas (geboren am 16. Januar 1884 in Mokrzany, Österreich-Ungarn; gestorben am 29. Januar 1949 in Moskau) war ein polnisch-sowjetischer Biochemiker.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Jakub Karol Parnas · Mehr sehen »

Jöns Jakob Berzelius

Jöns Jakob Berzelius Berzelius in einer Lithographie von 1836 Jöns Jakob Berzelius (* 20. August 1779 im Socken Väversunda, Östergötland; † 7. August 1848 in Stockholm) war ein schwedischer Mediziner und Chemiker.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Jöns Jakob Berzelius · Mehr sehen »

Joseph Louis Gay-Lussac

Joseph Louis Gay-Lussac Ballonaufstieg Joseph Louis Gay-Lussac (* 6. Dezember 1778 in Saint-Léonard-de-Noblat; † 9. Mai 1850 in Paris) war ein französischer Chemiker und Physiker.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Joseph Louis Gay-Lussac · Mehr sehen »

Justus von Liebig

Justus Liebig, ca. 1866 Justus Liebig, seit 1845 Freiherr von Liebig (* 12. Mai 1803 in Darmstadt; † 18. April 1873 in München), war ein deutscher Chemiker und Universitätsprofessor in Gießen und München.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Justus von Liebig · Mehr sehen »

Karl Lohmann (Biochemiker)

Büste Lohmanns auf dem Biomedizinischen Campus Berlin-Buch Hans Karl Heinrich Adolf Lohmann (* 10. April 1898 in Bielefeld; † 22. April 1978 in Berlin) war ein deutscher Biochemiker.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Karl Lohmann (Biochemiker) · Mehr sehen »

Kater (Alkoholintoxikation)

Darstellung eines „Katers“ auf einem Aschenbecher, 19. Jahrhundert Als Kater oder Katzenjammer (medizinisch "veisalgia") bezeichnet man umgangssprachlich das Unwohlsein und die Beeinträchtigung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit eines Menschen infolge des Alkoholkonsums.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Kater (Alkoholintoxikation) · Mehr sehen »

Kefir

Ein Glas Kefir Kefir (Kefir) ist ein dickflüssiges Sauermilchprodukt mit einem geringen Gehalt an Kohlensäure und Alkohol, das ursprünglich aus der Kaukasus-Region stammt.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Kefir · Mehr sehen »

Ketone

Ketone sind chemische Verbindungen, die als funktionelle Gruppe eine nicht endständige Carbonylgruppe (>C.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Ketone · Mehr sehen »

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate oder Saccharide bilden eine biologisch und chemisch bedeutsame Stoffklasse.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Kohlenhydrate · Mehr sehen »

Kohlenstoffdioxid

Kohlenstoffdioxid oder Kohlendioxid ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff mit der Summenformel CO2, ein unbrennbares, saures und farbloses Gas; es löst sich gut in Wasser: Hier wird es umgangssprachlich oft – besonders im Zusammenhang mit kohlenstoffdioxidhaltigen Getränken – fälschlicherweise auch „Kohlensäure“ genannt.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Kohlenstoffdioxid · Mehr sehen »

Kompatible Solute

Kompatible Solute ist in der Zellbiologie die Bezeichnung für organische Verbindungen hoher Löslichkeit in Wasser und geringer molarer Masse, die damit den osmotischen Zustand einer Zelle beeinflussen, bei physiologischem pH-Wert jedoch elektrisch neutral und mit dem Zellstoffwechsel gut verträglich (kompatibel) sind.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Kompatible Solute · Mehr sehen »

Kristallstrukturanalyse

Kristallstrukturanalyse ist die Bestimmung des atomaren Aufbaus eines Kristalls durch Beugung geeigneter Strahlung am Kristallgitter.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Kristallstrukturanalyse · Mehr sehen »

Kumys

Kumys, in Flaschen abgefüllt Kumys (andere Schreibweisen: Kumyß, Kumyss, Kumiss, Kumis oder Kumiß aus russisch кумыс, türkisch oder tatarisch kımız/kymyz, kasachisch Қымыз, kirgisisch Кымыз) ist vergorene Stutenmilch.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Kumys · Mehr sehen »

Lactose

Lactose, Milchzucker oder Laktose (von, Genitiv lactis Milch) ist ein in Milch enthaltener Zucker.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Lactose · Mehr sehen »

Leber

Die Leber ist das zentrale Organ des gesamten Stoffwechsels und die größte Drüse des Körpers bei Wirbeltieren.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Leber · Mehr sehen »

Lebewesen

Lebewesen sind organisierte Einheiten, die unter anderem zu Stoffwechsel, Fortpflanzung, Reizbarkeit, Wachstum und Evolution fähig sind.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Lebewesen · Mehr sehen »

Louis Pasteur

Nadar Louis Pasteur (* 27. Dezember 1822 in Dole, Département Jura; † 28. September 1895 in Villeneuve-l’Étang bei Paris) war ein französischer Chemiker, Physiker, Biochemiker und Mitbegründer der medizinischen Mikrobiologie, der entscheidende Beiträge zur Vorbeugung gegen Infektionskrankheiten durch Impfung geleistet hat.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Louis Pasteur · Mehr sehen »

Lubert Stryer

Lubert Stryer (* 2. März 1938 in Tianjin, China) ist ein US-amerikanischer Biochemiker und Molekularbiologe.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Lubert Stryer · Mehr sehen »

Maischen

Maischen ist ein Arbeitsverfahren beim Bierbrauen, der Weinherstellung und der Herstellung von Whisky, Korn-, Kartoffel- und Obst-Schnäpsen und Obstweinen.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Maischen · Mehr sehen »

Maltose

Maltose ist die lateinische Fachbezeichnung für Malzzucker, ein Abbauprodukt der Stärke.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Maltose · Mehr sehen »

Mälzen

Gerstenmalz in der Produktion Strukturformel von α-Maltose Mälzen ist ein kontrollierter Keimvorgang, bei dem aus Getreide Malz entsteht.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Mälzen · Mehr sehen »

Methanol

Methanol, auch Methylalkohol (veraltet Holzalkohol), ist eine organische chemische Verbindung mit der Summenformel CH4O (Halbstrukturformel: CH3OH) und der einfachste Vertreter aus der Stoffgruppe der Alkohole.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Methanol · Mehr sehen »

Methanthiol

Methanthiol ist ein farbloses, unangenehm nach verfaultem Gemüse riechendes Gas.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Methanthiol · Mehr sehen »

Mikroorganismus

Mikroorganismen sind mikroskopisch kleine Lebewesen (Organismen), die als Einzelwesen nicht mit bloßem Auge erkennbar sind.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Mikroorganismus · Mehr sehen »

Milch

Ein Glas mit Kuhmilch Milchkuh beim Weiden Milch ist eine weiße, trübe Emulsion bzw.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Milch · Mehr sehen »

Milchsäure

Milchsäure (lat. acidum lacticum) ist eine Hydroxycarbonsäure die sowohl eine Carboxygruppe als auch eine Hydroxygruppe besitzt.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Milchsäure · Mehr sehen »

Milchsäuregärung

Milchsäuregärung bezeichnet Wege des Energiestoffwechsels bei Lebewesen, bei denen Glucose und andere Monosaccharide zu Milchsäure allein oder daneben noch anderen Endprodukten abgebaut werden.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Milchsäuregärung · Mehr sehen »

Monosaccharide

D- und L-Ribose in Fischer-Projektion Haworth-Schreibweise Monosaccharide (altgr. μόνος mónos 'allein', τό σάκχαρ tó sákchar 'Zucker' und -ειδής -eidés 'artig, förmig' auch Einfachzucker genannt) sind eine Stoffgruppe von organisch-chemischen Verbindungen.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Monosaccharide · Mehr sehen »

Neuer Wein

Neuer Wein, hier aus weißen Trauben Neuer Wein ist noch kein fertiger Wein, sondern aus weißen oder roten Rebsorten gepresster Traubenmost, dessen alkoholische Gärung gerade begonnen hat und der noch keiner Filtration unterworfen war.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Neuer Wein · Mehr sehen »

Nicotinamidadenindinukleotid

Nicotinamidadenindinukleotid (Nicotinamid-Adenin-Dinukleotid, abgekürzt NAD) ist ein Coenzym, das formal ein Hydridion überträgt (Zwei-Elektronen/Ein-Proton).

Neu!!: Alkoholische Gärung und Nicotinamidadenindinukleotid · Mehr sehen »

Nobelpreis für Chemie

Der Nobelpreis für Chemie (auch Chemie-Nobelpreis) ist einer der fünf von Alfred Nobel gestifteten Nobelpreise, die Im Auftrag der 1900 gegründeten Nobel-Stiftung wird er alljährlich von der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften vergeben und ist seit 2012 mit acht Millionen schwedischen Kronen (rund Euro) dotiert.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Nobelpreis für Chemie · Mehr sehen »

Obstbrand

Obstbrandglas mit einem Destillat Streuobstwiese bei Tübingen, Südwürttemberg Obstbrand, Obstwasser oder Obstler bezeichnet eine Spirituose aus Früchten wie beispielsweise Birnen, Äpfeln oder Zwetschgen.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Obstbrand · Mehr sehen »

Organische Säuren

Organische Säuren sind organische chemische Verbindungen, die über eine funktionelle Gruppe verfügen, die mit Wasser oder anderen protonierbaren Lösungsmitteln eine Gleichgewichtsreaktion eingeht.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Organische Säuren · Mehr sehen »

Osmose

Als Osmose (ōsmós „Eindringen“, „Stoß“, „Schub“, „Antrieb“) wird in den Naturwissenschaften der gerichtete Fluss von molekularen Teilchen durch eine selektiv- oder semipermeable Trennschicht bezeichnet.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Osmose · Mehr sehen »

Otto Fritz Meyerhof

Otto Meyerhof, 1923 Otto Fritz Meyerhof (* 12. April 1884 in Hannover; † 6. Oktober 1951 in Philadelphia, Pennsylvania) war ein deutscher Biochemiker, der 1922 gemeinsam mit Archibald Vivian Hill für seine Forschungen über den Stoffwechsel im Muskel den Nobelpreis für Medizin erhielt.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Otto Fritz Meyerhof · Mehr sehen »

Otto Warburg (Biochemiker)

Otto Warburg im Oktober 1931 Otto Heinrich Warburg (* 8. Oktober 1883 in Freiburg im Breisgau; † 1. August 1970 in West-Berlin) war ein deutscher Biochemiker, Arzt und Physiologe.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Otto Warburg (Biochemiker) · Mehr sehen »

Oxidation

Oxidiertes (verrostetes) Eisen Die Oxidation ist eine chemische Reaktion, bei der ein Atom, Ion oder Molekül Elektronen abgibt.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Oxidation · Mehr sehen »

Oxidationszahl

Die Oxidationszahl (auch Oxidationsstufe, Oxidationswert, elektrochemische Wertigkeit) gibt die Ionenladung eines Atoms innerhalb einer chemischen Verbindung oder eines mehratomigen Ions an, die vorliegen würde, wenn die Verbindung oder das mehratomige Ion aus einatomigen Ionen bestehen würde.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Oxidationszahl · Mehr sehen »

Oxidative Decarboxylierung

Die oxidative Decarboxylierung ist ein Teilprozess der Zellatmung.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Oxidative Decarboxylierung · Mehr sehen »

Partialdruck

Partialdruck bezeichnet den Teildruck einer einzelnen Komponente oder Fraktion in einem (idealen) Gasgemisch.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Partialdruck · Mehr sehen »

Pasteur-Effekt

Der Pasteur-Effekt beschreibt eine stark erhöhte Verstoffwechslung von D-Glucose im Zuge der Glykolyse, wenn Sauerstoff nicht mehr zur Verfügung steht.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Pasteur-Effekt · Mehr sehen »

Peter Baumgart

Peter Baumgart (* 7. September 1931 in Berlin) ist ein deutscher Historiker.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Peter Baumgart · Mehr sehen »

Peter Lietz

Peter Lietz (* 17. Mai 1933 in Berlin) ist ein deutscher Brauwissenschaftler.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Peter Lietz · Mehr sehen »

PH-Wert

Typisches Schulbuchdiagramm für pH-Skala mit abgeschlossenen Achsen(rot: saurer Bereich; blau: basischer Bereich) Der pH-Wert ist ein Maß für den sauren oder basischen Charakter einer wässrigen Lösung.

Neu!!: Alkoholische Gärung und PH-Wert · Mehr sehen »

Phosphate

Phosphate sind die Salze und Ester der Orthophosphorsäure (H3PO4).

Neu!!: Alkoholische Gärung und Phosphate · Mehr sehen »

Polysaccharide

Die Cellulose ist ein wichtiges Strukturelement der Pflanzen und das am häufigsten vorkommende Polysaccharid. Polysaccharide (auch als Vielfachzucker, Glycane/Glykane oder Polyosen bezeichnet) sind Kohlenhydrate, in denen eine große Anzahl (mindestens elf) Monosaccharide (Einfachzucker) über eine glycosidische Bindung verbunden sind.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Polysaccharide · Mehr sehen »

Portwein

Ein typischer lohfarbener ''Tawny''-Port Portwein (port. Vinho do Porto), kurz Port genannt, ist ein roter, seltener auch weißer Süßwein.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Portwein · Mehr sehen »

Pulque

Pulque (hier in einem 1,0-Liter-Krug) Der Pulque gilt als mexikanisches Nationalgetränk.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Pulque · Mehr sehen »

Pyruvatdecarboxylase

Bänder-/Oberflächenmodell des PDC-Dimers der Bäckerhefe, nach PDB 1PVD Pyruvatdecarboxylase ist ein homotetrameres Enzym (EC 4.1.1.1), das die Decarboxylierung von Brenztraubensäure zu Acetaldehyd und Kohlendioxid im Cytoplasma katalysiert.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Pyruvatdecarboxylase · Mehr sehen »

Pyruvatdehydrogenase E1

Pyruvatdehydrogenase E1 (PDHE1) ist der Name für die Untereinheit E1 des Pyruvatdehydrogenase-Enzymkomplexes.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Pyruvatdehydrogenase E1 · Mehr sehen »

Pyruvatdehydrogenase-Komplex

Der Pyruvatdehydrogenase-Komplex (PDC) ist ein sehr großer Multienzymkomplex, der die irreversible oxidative Decarboxylierung von Pyruvat katalysiert.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Pyruvatdehydrogenase-Komplex · Mehr sehen »

Pyruvate

Als Pyruvate bezeichnet man Salze und Ester der Brenztraubensäure.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Pyruvate · Mehr sehen »

Redoxreaktion

Die Verbrennung – Redoxreaktion mit dem Sauerstoff der Luft als Oxidationsmittel Eine Redoxreaktion (eigentlich: Reduktions-Oxidations-Reaktion) ist eine chemische Reaktion, bei der ein Reaktionspartner Elektronen auf einen anderen überträgt.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Redoxreaktion · Mehr sehen »

Reduktion (Wein)

Karaffieren gleicht die ''Reduktion'' des zuvor in der Flasche luftdicht verschlossenen Weins durch Sauerstoffzufuhr aus. Reduktion ist eine chemische Reaktion bei der Gärung während der Weinherstellung, bei der Acetaldehyd (Ethanal) durch Alkohol-Dehydrogenase in Ethanol hydriert wird.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Reduktion (Wein) · Mehr sehen »

Reinzuchthefe

Reinzuchthefen werden zur Herstellung von alkoholischen Getränken wie Wein oder Bier verwendet.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Reinzuchthefe · Mehr sehen »

Rektifikation (Verfahrenstechnik)

Die Rektifikation, auch Gegenstromdestillation genannt, ist ein thermisches Trennverfahren zum Auftrennen einer homogenen Lösung aus zwei oder mehr Stoffen.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Rektifikation (Verfahrenstechnik) · Mehr sehen »

Restsüße

Die Restsüße ist die auch als Restzucker (kurz RZ) oder Zuckerrest bezeichnete Menge an Zucker im Wein in g/l, die nach dem natürlichen Ende der Gärung oder ihrem gezielten Abstoppen erhalten bleibt.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Restsüße · Mehr sehen »

Saccharomyces carlsbergensis

Der Hefepilz Saccharomyces carlsbergensis (untergärige Hefe, auch Lager-Hefe) wird zum Brauen von untergärigen Lagerbieren verwendet und wurde nach der großen dänischen Brauerei Carlsberg benannt, findet aber auch im wissenschaftlichen Bereich, zum Beispiel bei der Untersuchung von Teilprozessen der Glykolyse mit neuen Verfahren Verwendung.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Saccharomyces carlsbergensis · Mehr sehen »

Saccharose

Saccharose (zu bzw., „Zucker“), umgangssprachlich Haushaltszucker, Kristallzucker oder einfach Zucker genannt, ist ein Disaccharid und Kohlenhydrat.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Saccharose · Mehr sehen »

Sauerstoff

Sauerstoff (auch Oxygenium genannt; von ‚oxys‘ „scharf, spitz, sauer“ und γεννάω ‚gen-‘ „erzeugen, gebären“, zusammen „Säure-Erzeuger“) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol O.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Sauerstoff · Mehr sehen »

Schaumwein

Ein Glas Champagner, Qualitätsschaumwein aus der Champagne Schaumwein ist der Oberbegriff für weinhaltige Getränke in Flaschen, die aufgrund ihres Gehalts an Kohlenstoffdioxid unter Druck stehen.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Schaumwein · Mehr sehen »

Schimmelpilz

Schimmel überwächst einen verderbenden Pfirsich. Die Einzelaufnahmen wurden im Abstand von etwa 12 Stunden erstellt – über einen Zeitraum von sechs Tagen. Schimmelpilze sind in der Mikrobiologie eine systematisch heterogene Gruppe von filamentösen Pilzen, die in der Mehrzahl zu den taxonomischen Gruppen der Ascomyceten und Zygomyceten gehören.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Schimmelpilz · Mehr sehen »

Schwefel

Schwefel (von althochdeutsch swëbal; lateinisch sulpur und gräzisiert sulphur bzw. sulfur, wie swëbal vermutlich von einer indogermanischen Wurzel suel- mit der Bedeutung ‚langsam verbrennen‘, woraus im Germanischen auch deutsch „schwelen“ entstand; die zur Benennung schwefelhaltiger Verbindungen verwendete Silbe „-thio-“ stammt vom griechischen Wort θεῖον theĩon „Schwefel“) ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol S und der Ordnungszahl 16.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Schwefel · Mehr sehen »

Schwefeldioxid

Schwefeldioxid, SO2, ist das Anhydrid der Schwefligen Säure H2SO3.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Schwefeldioxid · Mehr sehen »

Schwefelwasserstoff

Schwefelwasserstoff (auch Wasserstoffsulfid, Dihydrogensulfid, nicht zu verwechseln mit dem Hydrogensulfid-Anion HS−, welches oft auch „Hydrogensulfid“ genannt wird) ist eine chemische Verbindung aus Schwefel und Wasserstoff mit der Formel H2S.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Schwefelwasserstoff · Mehr sehen »

Sherry

Amontillado-Sherry im typischen Catavino-Glas Sherry ist ein spanischer verstärkter Weißwein aus Andalusien, der einem speziellen Reifeprozess unterzogen wurde.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Sherry · Mehr sehen »

Spontangärung

Die Spontangärung ist ein Gärungstyp, der heute noch überwiegend von Stoffbesitzern bei der Erzeugung von Brennmaischen aus Obst benutzt wird.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Spontangärung · Mehr sehen »

Stärke

optisch aktiv ist. Ausschnitt aus einem Amylosepolymer Ausschnitt aus einem Amylopektinpolymer Stärke (lat. Amylum) ist eine organische Verbindung.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Stärke · Mehr sehen »

Stutenmilch

Eine Stute wird gemolken – Suusamyr, Kirgisistan Stutenmilch ist die Milch von weiblichen Pferden.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Stutenmilch · Mehr sehen »

Substratkettenphosphorylierung

Bei der Substratkettenphosphorylierung, auch Substratstufenphosphorylierung oder Substratphosphorylierung genannt, wird das bei allen Organismen als unentbehrlicher Energieüberträger des Zellstoffwechsels fungierende Adenosintriphosphat (ATP) oder Guanosintriphosphat (GTP) gewonnen, und zwar außerhalb der Elektronentransportphosphorylierung.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Substratkettenphosphorylierung · Mehr sehen »

Symbiose

Falscher Clownfisch (''Amphiprion ocellaris'') und Prachtanemone (''Heteractis magnifica'') Symbiose (von sowie)Wilhelm Gemoll: Griechisch-Deutsches Schul- und Handwörterbuch. München/Wien 1965.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Symbiose · Mehr sehen »

Theodor Schwann

Th. Schwann, Lithographie von Rudolf Hoffmann (1857)Theodor Ambrose Hubert Schwann (* 7. Dezember 1810 in Neuss; † 11. Januar 1882 in Köln) war ein deutscher Anatom und Physiologe.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Theodor Schwann · Mehr sehen »

Thiamin

Thiamin, Vitamin B1 oder Aneurin ist ein wasserlösliches Vitamin aus dem B-Komplex von schwachem, aber charakteristischem Geruch und ist insbesondere für die Funktion des Nervensystems unentbehrlich.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Thiamin · Mehr sehen »

Thiaminpyrophosphat

Thiaminpyrophosphat (TPP), auch Thiamindiphosphat (TDP), ist ein Phosphatester des Thiamins (Vitamin B1).

Neu!!: Alkoholische Gärung und Thiaminpyrophosphat · Mehr sehen »

Toastbrot

Toastbrotscheibe vor und nach dem Rösten Toaster Das Toastbrot oder der Toast (von ‚rösten‘ aus ‚getrocknet‘, ‚gedörrt‘, ‚geröstet‘, ‚gebacken‘) oder das Röstbrot ist ein feinporiges Kastenweißbrot mit dünner Kruste, das häufig vor dem Verzehr scheibenweise geröstet wird, heute üblicherweise mit einem Toaster.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Toastbrot · Mehr sehen »

Transkriptionsfaktor

Rattus norvegicus'' mit passendem DNA-Fragment Ein Transkriptionsfaktor ist in der Molekularbiologie ein Protein, das für die Initiation der RNA-Polymerase bei der Transkription von Bedeutung ist.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Transkriptionsfaktor · Mehr sehen »

Traubenmost

Schwarzblaue Beeren mit Querschnitt einer Beere. Rote Farbstoffe sind nur in der Beerenschale enthalten Traubenmost (lat. vinum mustum „junger Wein“) ist der durch Keltern gewonnene Saft aus Weinbeeren.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Traubenmost · Mehr sehen »

Trends in Genetics

Trends in Genetics, abgekürzt Trends Genet., gehört zu einer Reihe von wissenschaftlichen Zeitschriften, die vom Cell Press-Verlag veröffentlicht wird.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Trends in Genetics · Mehr sehen »

Tryptophol

Tryptophol ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Indolderivate und Alkohole.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Tryptophol · Mehr sehen »

Vergällung

Denaturiertes Ethanol (Spiritus 96,5 %) Vergällung oder Denaturierung nennt man das Verändern des natürlichen Geruchs, Geschmacks oder Aussehens (Farbe) einer Substanz durch die Zufügung von Hilfsstoffen,.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Vergällung · Mehr sehen »

Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei

Seestraße, Versuchs- und Lehrbrauerei, 1910 Institutsgebäude Der Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei e. V. (VLB) ist eine Forschungseinrichtung der deutschen Brau-, Malz- und Getränkeindustrie im Berliner Ortsteil Wedding.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei · Mehr sehen »

Wein

Wein ist ein Kulturprodukt, hergestellt aus dem vergorenen Saft der Weintraube Wo Wein kultiviert wird, sind oft einzigartige Kulturlandschaften entstanden: Nachhaltige Gefüge von Kultur (Foto: Radebeul) … Wachau). Wein (über ahd. wîn aus) ist ein alkoholisches Getränk aus dem vergorenen Saft der Beeren der Edlen Weinrebe.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Wein · Mehr sehen »

Weinhefe

Trockenes Weinhefegranulat Weinhefe wird zur Herstellung alkoholischer Getränke (z. B. Apfelmost, Ingwerwein, Met oder Obstwein) verwendet.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Weinhefe · Mehr sehen »

Weinherstellung

Die Weinherstellung (auch Weinbereitung, Vinifikation oder Vinifizierung) bezeichnet die Herstellung des alkoholischen Getränks Wein aus eingemaischten Weintrauben oder Traubenmost.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Weinherstellung · Mehr sehen »

William John Young

William John Young (* 26. Januar 1878 in Manchester; † 14. Mai 1942) war ein britisch-australischer Biochemiker.

Neu!!: Alkoholische Gärung und William John Young · Mehr sehen »

Winzer

Weinreben im Winter (2006) ''Der Rebmann'' aus Jost Ammans ''Ständebuch'' (1568) ''Weingartman'' von Hans Lederer im Hausbuch der Mendelschen Zwölfbrüderstiftung, etwa 1425 Winzer ist der mit dem Weinbau verbundene Beruf.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Winzer · Mehr sehen »

Zink

Zink ist ein chemisches Element mit dem Elementsymbol Zn und der Ordnungszahl 30.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Zink · Mehr sehen »

Zuckerhefen

Die Zuckerhefen (Saccharomyces) – im Volksmund etwas ungenau meist nur Hefen genannt – bilden eine Gattung in der Abteilung der Schlauchpilze.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Zuckerhefen · Mehr sehen »

Zymase

Zymase ist die traditionelle Bezeichnung für eine gruppe von Enzymen, die unter anderem aus Hefen gewonnen werden können, mit denen die alkoholische Gärung von Hexosen katalysiert wird.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Zymase · Mehr sehen »

Zymomonas mobilis

Zymomonas mobilis ist ein stäbchenförmiges, gramnegatives Bakterium.

Neu!!: Alkoholische Gärung und Zymomonas mobilis · Mehr sehen »

1-Butanol

1-Butanol (auch n-Butanol oder nach IUPAC Butan-1-ol) ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Alkanole.

Neu!!: Alkoholische Gärung und 1-Butanol · Mehr sehen »

1-Pentanol

1-Pentanol (veraltet: Amylalkohol) ist eine organische chemische Verbindung und gehört zu den Alkoholen.

Neu!!: Alkoholische Gärung und 1-Pentanol · Mehr sehen »

2-Phenylethanol

2-Phenylethylalkohol ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Alkohole, die nach Rosen riecht.

Neu!!: Alkoholische Gärung und 2-Phenylethanol · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Ethanolgärung, Gärungsnebenprodukt, Gärungsnebenprodukte.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »