Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Algorithmus

Index Algorithmus

sowjetischen Briefmarke anlässlich seines 1200-jährigen Geburtsjubiläums Ein Algorithmus ist eine eindeutige Handlungsvorschrift zur Lösung eines Problems oder einer Klasse von Problemen.

134 Beziehungen: Ableitung (Logik), Abstraktion, Ada Lovelace, Aktienmarkt, Al-Chwarizmi, Alan Turing, Albrecht Knaus Verlag, Alfred North Whitehead, Alonzo Church, Analytical Engine, Antikes Griechenland, Approximationsalgorithmus, Arabischer Name, Argo, Aristoteles, Arithmetik, Automat (Informatik), Bagdad, Berechenbarkeit, Berechenbarkeitstheorie, Bernoulli-Zahl, Bertrand Russell, Brahmagupta, Bubblesort, Canterbury Tales, Carl Hanser Verlag, Charles Babbage, Charles E. Leiserson, Chomsky-Hierarchie, Choresmien, Choresmier (Volk), Christoph Drösser, Church-Turing-These, Clifford Stein, Codec, Computer, Computerprogramm, Dagmar Röhrlich, David Hilbert, Determiniertheit (Algorithmus), Determinismus (Algorithmus), Deutschlandfunk, Donald E. Knuth, Elemente (Euklid), Emulator, Entscheidbar, Euklid, Euklidischer Algorithmus, Evolutionärer Algorithmus, Expertensystem, ..., Formale Semantik, Formale Sprache, Forschung aktuell, Fourier-Transformation, Frühe Neuzeit, Gemeinfreiheit, Geoffrey Chaucer, George Boole, Giuseppe Peano, Gottlob Frege, Graphics Interchange Format, Größter gemeinsamer Teiler, Greedy-Algorithmus, Griechische Sprache, Halteproblem, Haus der Weisheit (Bagdad), Hilbertprogramm, Hough-Transformation, Implementierung, Indische Zahlschrift, Informatik, Irrgarten, ISO 5807, Kalkül, Komplexitätstheorie, Kreiszahl, Kurt Gödel, Kurt Vogel (Mathematikhistoriker), Lambda-Kalkül, Latein, Leonardo Fibonacci, Liste von Algorithmen, Logische Äquivalenz, Markow-Algorithmus, Maschine, Mathematik, Naive Mengenlehre, Natürliche Sprache, Natürliche Zahl, National Institute of Standards and Technology, Nichtdeterminismus, Nikomachos von Gerasa, Numerische Mathematik, Patent, Peano-Axiome, Pivotelement, Platon, Platzkomplexität, Primzahl, Principia Mathematica, Problem, Problemlösen, Programmablaufplan, Programmiersprache, Quantencomputer, Quicksort, Randomisierter Algorithmus, Reelle Zahl, Registermaschine, Rekursion, Rete-Algorithmus, Ronald L. Rivest, Rosenroman, Russellsche Antinomie, Schaltkreis, Sieb des Eratosthenes, Softwareentwickler, Sortierverfahren, Sowjetunion, Steuergerät, Technische Universität Darmstadt, Terminiertheit, Textverarbeitung, The Art of Computer Programming, Theoretische Informatik, Thomas H. Cormen, Tom Schimmeck, Turingmaschine, Urheberrecht (Deutschland), Vektor, Verballhornung, Volksetymologie, Wohldefiniertheit, Zeitkomplexität. Erweitern Sie Index (84 mehr) »

Ableitung (Logik)

Eine Ableitung, Herleitung, oder Deduktion ist in der Logik die Gewinnung von Aussagen aus anderen Aussagen.

Neu!!: Algorithmus und Ableitung (Logik) · Mehr sehen »

Abstraktion

Das Wort Abstraktion (‚abgezogen‘, Partizip Perfekt Passiv von abs-trahere ‚abziehen‘, ‚entfernen‘, ‚trennen‘) bezeichnet meist den induktiven Denkprozess des Weglassens von Einzelheiten und des Überführens auf etwas Allgemeineres oder Einfacheres.

Neu!!: Algorithmus und Abstraktion · Mehr sehen »

Ada Lovelace

Ada Lovelace 1836, Gemälde von Margaret Sarah Carpenter (1793–1872) Augusta Ada Byron King, Countess of Lovelace, allgemein als Ada Lovelace bekannt (geborene Augusta Ada Byron; * 10. Dezember 1815 in London; † 27. November 1852 ebenda), war eine britische Mathematikerin.

Neu!!: Algorithmus und Ada Lovelace · Mehr sehen »

Aktienmarkt

Der Aktienmarkt ist ein Marktsegment des Kapitalmarkts, das den börslichen und außerbörslichen Handel mit Aktien umfasst.

Neu!!: Algorithmus und Aktienmarkt · Mehr sehen »

Al-Chwarizmi

Statue al-Chwarizmis, Amirkabir-Universität (Iran) Abu Dschaʿfar Muhammad ibn Musa al-Chwārizmī (auch al-Ḫwārazmī, Chwārazmī, Hwārizmī), latinisiert Algorismi (* um 780; † zwischen 835 und 850), war ein choresmischer Universalgelehrter, Mathematiker, Astronom und Geograph während der abbasidischen Blütezeit, der zwar aus dem iranischen Choresmien stammte, jedoch den größten Teil seines Lebens in Bagdad verbrachte und dort im „Haus der Weisheit“ tätig war.

Neu!!: Algorithmus und Al-Chwarizmi · Mehr sehen »

Alan Turing

Alan Turing (ca. 1938)Andrew Hodges: ''http://www.turing.org.uk/scrapbook/ww2.html The Alan Turing Internet Scrapbook.'' In: ''turing.org'', (englisch), abgerufen am 19. August 2017. Seine Unterschrift Alan Mathison Turing OBE, FRS (* 23. Juni 1912 in London; † 7. Juni 1954 in Wilmslow, Cheshire) war ein britischer Logiker, Mathematiker, Kryptoanalytiker und Informatiker.

Neu!!: Algorithmus und Alan Turing · Mehr sehen »

Albrecht Knaus Verlag

Der Albrecht Knaus Verlag (auch Knaus Verlag, Eigenschreibweise KNAUS) ist ein deutscher Verlag für Belletristik und Sachbücher mit Sitz in München.

Neu!!: Algorithmus und Albrecht Knaus Verlag · Mehr sehen »

Alfred North Whitehead

Alfred North Whitehead Alfred North Whitehead OM (* 15. Februar 1861 in Ramsgate; † 30. Dezember 1947 in Cambridge, Massachusetts) war ein britischer Philosoph und Mathematiker.

Neu!!: Algorithmus und Alfred North Whitehead · Mehr sehen »

Alonzo Church

Alonzo Church (* 14. Juni 1903 in Washington, D.C.; † 11. August 1995 in Hudson, Ohio) war ein US-amerikanischer Mathematiker, Logiker und Philosoph und einer der Begründer der theoretischen Informatik.

Neu!!: Algorithmus und Alonzo Church · Mehr sehen »

Analytical Engine

Versuchsmodell der Analytical Engine Versuchsmodelle der Analytical Engine, 1870. Charles Babbage, Erfinder der Analytical Engine Die Analytical Engine (für analytische Maschine) ist der Entwurf einer mechanischen Rechenmaschine für allgemeine Anwendungen.

Neu!!: Algorithmus und Analytical Engine · Mehr sehen »

Antikes Griechenland

Die Geschichte des antiken Griechenlands, das die Entwicklung der europäischen Zivilisation maßgeblich mitgeprägt hat, umfasst etwa den Zeitraum vom 16.

Neu!!: Algorithmus und Antikes Griechenland · Mehr sehen »

Approximationsalgorithmus

Ein Approximationsalgorithmus ist in der Informatik ein Algorithmus, der ein Optimierungsproblem näherungsweise löst.

Neu!!: Algorithmus und Approximationsalgorithmus · Mehr sehen »

Arabischer Name

Osmanischen Reiches Klassische arabische Personennamen bestehen üblicherweise aus mehreren Teilen.

Neu!!: Algorithmus und Arabischer Name · Mehr sehen »

Argo

Lorenzo Costa d. Ä. (16. Jh.) Das Schiff und das historische Sternbild Argo Navis von Johannes Hevelius Die Argo (altgriechisch ἡ Ἀργώ) war der antiken griechischen Sage nach das „sagenhaft“ schnelle Schiff, mit dem Jason und die ihn begleitenden Argonauten das Goldene Vlies holen wollten.

Neu!!: Algorithmus und Argo · Mehr sehen »

Aristoteles

Aristoteles (Betonung lateinisch und deutsch: Aristóteles; * 384 v. Chr. in Stageira; † 322 v. Chr. in Chalkis auf Euböa) war ein griechischer Gelehrter.

Neu!!: Algorithmus und Aristoteles · Mehr sehen »

Arithmetik

Die Arithmetik (arithmetiké, wörtlich „die Zahlenmäßige “) ist ein Teilgebiet der Mathematik.

Neu!!: Algorithmus und Arithmetik · Mehr sehen »

Automat (Informatik)

Ein Automat oder eine abstrakte Maschine ist in der Informatik, speziell in der Automatentheorie, das Modell eines digitalen, zeitdiskreten Rechners.

Neu!!: Algorithmus und Automat (Informatik) · Mehr sehen »

Bagdad

Bagdad (von persisch „Geschenk des Herrn“ bzw. „Gottesgeschenk“, entsprechend baġ‚ „Gott“ bzw. „Herr“, und dād, „Gabe“) ist die Hauptstadt des Iraks und des gleichnamigen Gouvernements.

Neu!!: Algorithmus und Bagdad · Mehr sehen »

Berechenbarkeit

Eine mathematische Funktion ist berechenbar (auch effektiv berechenbar oder rekursiv), wenn für sie eine Berechnungsanweisung (Algorithmus) formuliert werden kann (Berechenbarkeitstheorie).

Neu!!: Algorithmus und Berechenbarkeit · Mehr sehen »

Berechenbarkeitstheorie

Die Berechenbarkeitstheorie (auch Rekursionstheorie) ist ein Teilgebiet der theoretischen Informatik und der mathematischen Logik, die sich mit dem Begriff der Berechenbarkeit befasst, insbesondere damit, welche Probleme mit Hilfe einer Maschine (genauer: eines mathematischen Modells einer Maschine) oder eines anderen mathematischen Modells der Berechenbarkeit lösbar sind.

Neu!!: Algorithmus und Berechenbarkeitstheorie · Mehr sehen »

Bernoulli-Zahl

Die Bernoulli-Zahlen oder Bernoullischen Zahlen, 1, ±,, 0, −, … sind eine Folge rationaler Zahlen, die in der Mathematik in verschiedenen Zusammenhängen auftreten: in den Entwicklungskoeffizienten trigonometrischer, hyperbolischer und anderer Funktionen, in der Euler-Maclaurin-Formel und in der Zahlentheorie in Zusammenhang mit der Riemannschen Zetafunktion.

Neu!!: Algorithmus und Bernoulli-Zahl · Mehr sehen »

Bertrand Russell

Bertrand Russell 1916 Bertrand Arthur William Russell, 3.

Neu!!: Algorithmus und Bertrand Russell · Mehr sehen »

Brahmagupta

Observatorium in Ujjain Brahmagupta (Devanagari: ब्रह्मगुप्त; * 598; † nach 665) war ein indischer Mathematiker und Astronom.

Neu!!: Algorithmus und Brahmagupta · Mehr sehen »

Bubblesort

Visualisierung von Bubblesort Bubblesort (auch Sortieren durch Aufsteigen oder Austauschsortieren) ist ein Algorithmus, der vergleichsbasiert eine Liste von Elementen sortiert.

Neu!!: Algorithmus und Bubblesort · Mehr sehen »

Canterbury Tales

The Canterbury Tales sind Erzählungen aus dem 14. Jahrhundert, die von Geoffrey Chaucer von ungefähr 1387 an geschrieben wurden.

Neu!!: Algorithmus und Canterbury Tales · Mehr sehen »

Carl Hanser Verlag

Der Carl Hanser Verlag GmbH & Co.

Neu!!: Algorithmus und Carl Hanser Verlag · Mehr sehen »

Charles Babbage

Stich von Charles Babbage am 1. Mai 1833 im Mechanics’ Magazine Charles Babbages Unterschrift Modellnachbau der Analytical Engine Differenzmaschine Nr. 1 von Charles Babbage von 1832 im Science Museum London. Charles Babbage (* 26. Dezember 1791 in Walworth, Grafschaft Surrey, England; † 18. Oktober 1871 in London) war ein englischer Mathematiker, Philosoph, Erfinder und Politischer Ökonom.

Neu!!: Algorithmus und Charles Babbage · Mehr sehen »

Charles E. Leiserson

Charles E. Leiserson, 2011 Charles Eric Leiserson (* 12. November 1953) ist ein US-amerikanischer Forscher auf dem Gebiet der Informatik.

Neu!!: Algorithmus und Charles E. Leiserson · Mehr sehen »

Chomsky-Hierarchie

Chomsky-Hierarchie, gelegentlich Chomsky-Schützenberger-Hierarchie (benannt nach dem Linguisten Noam Chomsky und dem Mathematiker Marcel Schützenberger), ist ein Begriff aus der Theoretischen Informatik.

Neu!!: Algorithmus und Chomsky-Hierarchie · Mehr sehen »

Choresmien

Die Großoase Choresm südlich des Aralsees (Satellitenbild von 2009) Choresmien oder Choresm (persisch/arabisch; DMG Ḫvārazm bzw. Ḫwārizm; usbekisch Xorazm; in englischen Texten transkribiert als Khwãrezm) ist eine (historische) Landschaft im westlichen Zentralasien.

Neu!!: Algorithmus und Choresmien · Mehr sehen »

Choresmier (Volk)

Die Choresmier (DMG Ḫvārazmier) waren ein iranisches Volk, welches die entlegene Großoase '''Choresm''' (Choresmien) am Unterlauf und der Mündung des Amudarja in den Aralsee im westlichen Zentralasien bewohnte.

Neu!!: Algorithmus und Choresmier (Volk) · Mehr sehen »

Christoph Drösser

Christoph Drösser (* 19. Oktober 1958) ist ein deutscher Wissenschaftsredakteur bei der Wochenzeitung Die Zeit.

Neu!!: Algorithmus und Christoph Drösser · Mehr sehen »

Church-Turing-These

Die Church-Turing-These (benannt nach Alonzo Church und Alan Turing, auch Churchsche These genannt) trifft Aussagen über die Fähigkeiten einer Rechenmaschine.

Neu!!: Algorithmus und Church-Turing-These · Mehr sehen »

Clifford Stein

Clifford Stein 2010 Clifford Seth Stein (* 14. Dezember 1965) ist ein US-amerikanischer Informatiker.

Neu!!: Algorithmus und Clifford Stein · Mehr sehen »

Codec

Als Codec (Silbenwort aus, deutsch Kodierer, und decoder, deutsch Dekodierer) bezeichnet man ein Algorithmenpaar, das Daten oder Signale digital kodiert und dekodiert.

Neu!!: Algorithmus und Codec · Mehr sehen »

Computer

Ein Computer oder Rechner (veraltet elektronische Datenverarbeitungsanlage) ist ein Gerät, das mittels programmierbarer Rechenvorschriften Daten verarbeitet.

Neu!!: Algorithmus und Computer · Mehr sehen »

Computerprogramm

Ein Computerprogramm oder kurz Programm ist eine den Regeln einer bestimmten Programmiersprache genügende Folge von Anweisungen (bestehend aus Deklarationen und Instruktionen), um bestimmte Funktionen bzw.

Neu!!: Algorithmus und Computerprogramm · Mehr sehen »

Dagmar Röhrlich

Dagmar Röhrlich (* 1956 in Aachen) ist eine deutsche Wissenschaftsjournalistin.

Neu!!: Algorithmus und Dagmar Röhrlich · Mehr sehen »

David Hilbert

David Hilbert (1912) David Hilbert (* 23. Januar 1862 in Königsberg; † 14. Februar 1943 in Göttingen) war ein deutscher Mathematiker.

Neu!!: Algorithmus und David Hilbert · Mehr sehen »

Determiniertheit (Algorithmus)

Ein Algorithmus ist determiniert, wenn er bei jeder Ausführung für gleiche Eingabewerte auch immer dieselben Ausgabewerte liefert.

Neu!!: Algorithmus und Determiniertheit (Algorithmus) · Mehr sehen »

Determinismus (Algorithmus)

Ein deterministischer Algorithmus ist ein Algorithmus, bei dem nur definierte und reproduzierbare Zustände auftreten.

Neu!!: Algorithmus und Determinismus (Algorithmus) · Mehr sehen »

Deutschlandfunk

Funkhaus Köln (Deutschlandfunk) Radio-Interview bei der Wikimania 2005 in Frankfurt am Main Logo des Deutschlandfunks bis 30. April 2017 Deutschlandfunk (DLF) ist neben Deutschlandfunk Kultur und Deutschlandfunk Nova eines der nationalen Hörfunkprogramme des Deutschlandradios.

Neu!!: Algorithmus und Deutschlandfunk · Mehr sehen »

Donald E. Knuth

Donald Knuth (2005) Donald Ervin „Don“ Knuth (* 10. Januar 1938 in Milwaukee, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer Informatiker.

Neu!!: Algorithmus und Donald E. Knuth · Mehr sehen »

Elemente (Euklid)

Papyrusfragment der ''Stoicheia'' (Buch II, § 5) aus Oxyrhynchos (P. Oxy. I 29) Euklid, ''Elemente'' 10, Appendix in der 888 geschriebenen Handschrift Oxford, Bodleian Library, MS. D’Orville 301, fol. 268r Euklids Elemente oder Die Elemente (im Original Στοιχεῖα Stoicheia) ist eine Abhandlung des griechischen Mathematikers Euklid (3. Jh. v. Chr.), in der er die Arithmetik und Geometrie seiner Zeit zusammenfasst und systematisiert.

Neu!!: Algorithmus und Elemente (Euklid) · Mehr sehen »

Emulator

Atari-2600-Konsole Hercules. Emulation von Großrechnern Als Emulator (von, „nachahmen“) wird in der Computertechnik ein System bezeichnet, das ein anderes in bestimmten Teilaspekten nachbildet.

Neu!!: Algorithmus und Emulator · Mehr sehen »

Entscheidbar

In der theoretischen Informatik heißt eine Eigenschaft auf einer Menge entscheidbar (auch rekursiv, rekursiv ableitbar), wenn es ein Entscheidungsverfahren für sie gibt.

Neu!!: Algorithmus und Entscheidbar · Mehr sehen »

Euklid

Euklid, ''Elemente'' 10, Appendix in der 888 geschriebenen Handschrift Oxford, Bodleian Library, MS. D’Orville 301, fol. 268r Euklid von Alexandria (Eukleídēs, latinisiert Euclides) war ein griechischer Mathematiker, der wahrscheinlich im 3.

Neu!!: Algorithmus und Euklid · Mehr sehen »

Euklidischer Algorithmus

Der euklidische Algorithmus ist ein Algorithmus aus dem mathematischen Teilgebiet der Zahlentheorie.

Neu!!: Algorithmus und Euklidischer Algorithmus · Mehr sehen »

Evolutionärer Algorithmus

Die Antenne der Space Technology 5 Satelliten wurde mit einem EA entwickelt.J.D. Lohn, D.S. Linden, G.S. Hornby, W.F. Kraus: ''Evolutionary design of an X-band antenna for NASA's Space Technology 5 mission.'' In: ''Antennas and Propagation Society International Symposium.'' Vol.3,IEEE, 20-25 June 2004, S. 2313–2316 Evolutionäre Algorithmen (EA) sind eine Klasse von stochastischen, metaheuristischen Optimierungsverfahren, deren Funktionsweise von der Evolution natürlicher Lebewesen inspiriert ist.

Neu!!: Algorithmus und Evolutionärer Algorithmus · Mehr sehen »

Expertensystem

Ein Expertensystem (XPS oder auch ES) ist ein Computerprogramm, das Menschen bei der Lösung von komplexeren Problemen wie ein Experte unterstützen kann, indem es Handlungsempfehlungen aus einer Wissensbasis ableitet.

Neu!!: Algorithmus und Expertensystem · Mehr sehen »

Formale Semantik

Formale Semantik beschäftigt sich mit der exakten Bedeutung von Termen in künstlichen oder natürlichen Sprachen.

Neu!!: Algorithmus und Formale Semantik · Mehr sehen »

Formale Sprache

Eine formale Sprache ist eine abstrakte Sprache, bei der im Unterschied zu konkreten Sprachen oft nicht die Kommunikation im Vordergrund steht, sondern die mathematische Verwendung.

Neu!!: Algorithmus und Formale Sprache · Mehr sehen »

Forschung aktuell

Forschung aktuell (auch Forschung Aktuell) ist ein seit 1989 täglich ausgestrahltes Radiomagazin im Deutschlandfunk, das zeitnah über Ereignisse aus den Naturwissenschaften berichtet.

Neu!!: Algorithmus und Forschung aktuell · Mehr sehen »

Fourier-Transformation

Die Fourier-Transformation (genauer die kontinuierliche Fourier-Transformation; Aussprache) ist eine mathematische Beschreibung aus der Fourier-Analyse, wie kontinuierliche, aperiodische Signale in ein kontinuierliches Spektrum zerlegt werden.

Neu!!: Algorithmus und Fourier-Transformation · Mehr sehen »

Frühe Neuzeit

Die Begriffe Frühe Neuzeit, Frühmoderne oder Neuere Geschichte bezeichnen in der Geschichte Europas üblicherweise das Zeitalter zwischen dem Spätmittelalter (Mitte 14. Jahrhundert bis Ende 15. Jahrhundert) und dem Übergang vom 18. Jahrhundert zum 19. Jahrhundert.

Neu!!: Algorithmus und Frühe Neuzeit · Mehr sehen »

Gemeinfreiheit

Die verschiedenen Formen der Immaterialgüterrechte; der Raum außerhalb entspricht der Gemeinfreiheit. Der Gemeinfreiheit unterliegen alle geistigen Schöpfungen, an denen keine Immaterialgüterrechte, insbesondere kein Urheberrecht, bestehen.

Neu!!: Algorithmus und Gemeinfreiheit · Mehr sehen »

Geoffrey Chaucer

Geoffrey Chaucer (* um 1342/1343, wahrscheinlich in London; † wahrscheinlich 25. Oktober 1400 in London) war ein englischer Schriftsteller und Dichter, der als Verfasser der Canterbury Tales berühmt geworden ist.

Neu!!: Algorithmus und Geoffrey Chaucer · Mehr sehen »

George Boole

George Boole (* 2. November 1815 in Lincoln, England; † 8. Dezember 1864 in Ballintemple, in der Grafschaft Cork, Irland) war ein englischer Mathematiker (Autodidakt), Logiker und Philosoph.

Neu!!: Algorithmus und George Boole · Mehr sehen »

Giuseppe Peano

Giuseppe Peano Giuseppe Peano (* 27. August 1858 in Spinetta, heute Teil von Cuneo, Piemont; † 20. April 1932 in Turin) war ein italienischer Mathematiker.

Neu!!: Algorithmus und Giuseppe Peano · Mehr sehen »

Gottlob Frege

Gottlob Frege (1878) Friedrich Ludwig Gottlob Frege (* 8. November 1848 in Wismar; † 26. Juli 1925 in Bad Kleinen) war ein deutscher Logiker, Mathematiker und Philosoph.

Neu!!: Algorithmus und Gottlob Frege · Mehr sehen »

Graphics Interchange Format

Das Graphics Interchange Format (engl. Grafikaustausch-Format), kurz GIF (Aussprache nach Erfinder, häufiger jedoch auch), ist ein Grafikformat für Bilder mit Farbpalette (Farbtabelle mit max. 256 Farben, inkl. einer „Transparenzfarbe“).

Neu!!: Algorithmus und Graphics Interchange Format · Mehr sehen »

Größter gemeinsamer Teiler

Der größte gemeinsame Teiler (ggT) ist ein mathematischer Begriff.

Neu!!: Algorithmus und Größter gemeinsamer Teiler · Mehr sehen »

Greedy-Algorithmus

Greedy-Algorithmen oder gierige Algorithmen bilden eine spezielle Klasse von Algorithmen in der Informatik.

Neu!!: Algorithmus und Greedy-Algorithmus · Mehr sehen »

Griechische Sprache

Die griechische Sprache (bzw. att. ἑλληνικὴ γλῶττα hellēnikḕ glṓtta) ist eine indogermanische Sprache mit einer Schrifttradition, die sich über einen Zeitraum von 3400 Jahren erstreckt.

Neu!!: Algorithmus und Griechische Sprache · Mehr sehen »

Halteproblem

Das Halteproblem beschreibt eine Frage aus der theoretischen Informatik.

Neu!!: Algorithmus und Halteproblem · Mehr sehen »

Haus der Weisheit (Bagdad)

Yahyá al-Wasiti, 1237. Das Haus der Weisheit war eine Art Akademie, die im Jahr 825 von dem Abbasiden-Kalifen al-Ma'mūn in Bagdad gegründet wurde.

Neu!!: Algorithmus und Haus der Weisheit (Bagdad) · Mehr sehen »

Hilbertprogramm

Das Hilbertprogramm ist ein Forschungsprogramm, das der Mathematiker David Hilbert in den 1920er Jahren vorschlug.

Neu!!: Algorithmus und Hilbertprogramm · Mehr sehen »

Hough-Transformation

Die Hough-Transformation (Sprechweise) ist ein robustes globales Verfahren zur Erkennung von Geraden, Kreisen oder beliebigen anderen parametrisierbaren geometrischen Figuren in einem binären Gradientenbild, also einem Schwarz-Weiß-Bild, nach einer Kantenerkennung.

Neu!!: Algorithmus und Hough-Transformation · Mehr sehen »

Implementierung

Eine Implementierung – auch Implementation (über englisch implementation ‘Ausführung’, ‘Durchführung’; von spätlateinisch implementum ‘Gerät’ zu ‘anfüllen’, ‘erfüllen’) genannt – ist das Implementieren oder das Implementiert-werden, also der Einbau oder die Umsetzung von festgelegten Strukturen und Prozess­abläufen in einem System unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen, Regeln und Zielvorgaben, so im Sinne einer Spezifikation.

Neu!!: Algorithmus und Implementierung · Mehr sehen »

Indische Zahlschrift

arabische/indische Ziffern Arabische und europäische Ziffern auf einem Verkehrsschild in Abu Dhabi Die indischen Ziffern (in Europa auch als indisch-arabische Ziffern oder umgangssprachlich arabische Ziffern bekannt) sind eine Zahlschrift, in der Zahlen positionell auf der Grundlage eines Dezimalsystems mit neun aus der altindischen Brahmi-Schrift herzuleitenden Zahlzeichen und einem eigenen, oft als Kreis oder Punkt geschriebenen Zeichen für die Null dargestellt werden.

Neu!!: Algorithmus und Indische Zahlschrift · Mehr sehen »

Informatik

Informatik ist die „Wissenschaft von der systematischen Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen, besonders der automatischen Verarbeitung mithilfe von Digitalrechnern“.

Neu!!: Algorithmus und Informatik · Mehr sehen »

Irrgarten

Irrgarten im Erlebnispark Teichland Irrgarten im Park von Schloss Schönbrunn, Wien Ein Irrgarten ist ein Gestaltungselement der Gartenkunst.

Neu!!: Algorithmus und Irrgarten · Mehr sehen »

ISO 5807

ISO 5807 Informationsverarbeitung; Dokumentationssymbole und -konvertionen für Daten, für Programm- und Systemabläufe, für Pläne von Programmnetzen und Systemhilfsquellen ist eine internationale Norm der Internationalen Organisation für Normung.

Neu!!: Algorithmus und ISO 5807 · Mehr sehen »

Kalkül

Als der oder das Kalkül („Rechnung“; von „Rechenstein“, „Spielstein“) versteht man in den formalen Wissenschaften wie Logik und Mathematik ein System von Regeln, mit denen sich aus gegebenen Aussagen (Axiomen) weitere Aussagen ableiten lassen.

Neu!!: Algorithmus und Kalkül · Mehr sehen »

Komplexitätstheorie

Die Komplexitätstheorie als Teilgebiet der Theoretischen Informatik befasst sich mit der Komplexität algorithmisch behandelbarer Probleme auf verschiedenen formalen Rechnermodellen.

Neu!!: Algorithmus und Komplexitätstheorie · Mehr sehen »

Kreiszahl

Pi Ein Kreis mit dem Durchmesser 1 hat den Umfang \pi. Die Kreiszahl \pi (Pi), auch Ludolphsche Zahl, Ludolfsche Zahl oder Archimedes-Konstante, ist eine mathematische Konstante, die als Verhältnis des Umfangs eines Kreises zu seinem Durchmesser definiert ist.

Neu!!: Algorithmus und Kreiszahl · Mehr sehen »

Kurt Gödel

rahmenlos Kurt Friedrich Gödel (* 28. April 1906 in Brünn, Österreich-Ungarn, heute Tschechien; † 14. Januar 1978 in Princeton, New Jersey, Vereinigte Staaten) war ein österreichisch-amerikanischer Mathematiker, Philosoph und einer der bedeutendsten Logiker des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: Algorithmus und Kurt Gödel · Mehr sehen »

Kurt Vogel (Mathematikhistoriker)

Kurt Vogel (* 30. September 1888 in Altdorf bei Nürnberg; † 27. Oktober 1985 in München) war ein deutscher Mathematikhistoriker.

Neu!!: Algorithmus und Kurt Vogel (Mathematikhistoriker) · Mehr sehen »

Lambda-Kalkül

Der Lambda-Kalkül ist eine formale Sprache zur Untersuchung von Funktionen.

Neu!!: Algorithmus und Lambda-Kalkül · Mehr sehen »

Latein

Die lateinische Sprache (lateinisch lingua Latina), kurz Latein, ist eine indogermanische Sprache, die ursprünglich von den Latinern, den Bewohnern von Latium mit Rom als Zentrum, gesprochen wurde.

Neu!!: Algorithmus und Latein · Mehr sehen »

Leonardo Fibonacci

''Liber abbaci'', MS Biblioteca Nazionale di Firenze, Codice Magliabechiano cs cI 2616, fol. 124r: Berechnung der „Kaninchenaufgabe“ mit Fibonacci-Folge Leonardo da Pisa, auch Fibonacci genannt (* um 1170 in Pisa; † nach 1240 ebenda), war Rechenmeister in Pisa und gilt als einer der bedeutendsten Mathematiker des Mittelalters.

Neu!!: Algorithmus und Leonardo Fibonacci · Mehr sehen »

Liste von Algorithmen

Dies ist eine Liste von Artikeln zu Algorithmen in der deutschsprachigen Wikipedia.

Neu!!: Algorithmus und Liste von Algorithmen · Mehr sehen »

Logische Äquivalenz

Eine logische Äquivalenz liegt vor, wenn zwei logische Ausdrücke den gleichen Wahrheitswert besitzen.

Neu!!: Algorithmus und Logische Äquivalenz · Mehr sehen »

Markow-Algorithmus

Der vom russischen Mathematiker Andrei Markow entwickelte Markow-Algorithmus stellt einen wichtigen Ansatz zur Formalisierung des Algorithmusbegriffs dar.

Neu!!: Algorithmus und Markow-Algorithmus · Mehr sehen »

Maschine

Eine Maschine (entlehnt aus, von, dieses von mēchanḗ „Werkzeug, künstliche Vorrichtung, Mittel“) ist ein technisches Gebilde mit durch ein Antriebssystem bewegten Teilen.

Neu!!: Algorithmus und Maschine · Mehr sehen »

Mathematik

Die Mathematik (bundesdeutsches Hochdeutsch:,; österreichisches Hochdeutsch:; mathēmatikē téchnē ‚die Kunst des Lernens‘, ‚zum Lernen gehörig‘) ist eine Wissenschaft, welche aus der Untersuchung von geometrischen Figuren und dem Rechnen mit Zahlen entstand.

Neu!!: Algorithmus und Mathematik · Mehr sehen »

Naive Mengenlehre

Der Begriff der naiven Mengenlehre entstand am Anfang des 20.

Neu!!: Algorithmus und Naive Mengenlehre · Mehr sehen »

Natürliche Sprache

Als natürliche Sprache bezeichnet man in der Sprachwissenschaft eine von Menschen gesprochene oder gebärdete Einzelsprache, die aus einer historischen, diachronen Entwicklung entstanden ist.

Neu!!: Algorithmus und Natürliche Sprache · Mehr sehen »

Natürliche Zahl

Die natürlichen Zahlen sind die beim Zählen verwendeten Zahlen 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 usw.

Neu!!: Algorithmus und Natürliche Zahl · Mehr sehen »

National Institute of Standards and Technology

NIST Advanced Measurement Laboratory (AML) in Gaithersburg, MD Das National Institute of Standards and Technology (NIST) ist eine Bundesbehörde der Vereinigten Staaten mit Sitz in Gaithersburg (Maryland).

Neu!!: Algorithmus und National Institute of Standards and Technology · Mehr sehen »

Nichtdeterminismus

Nichtdeterminismus ist ein Konzept aus der theoretischen Informatik, in dem Algorithmen oder Maschinen (meist Turingmaschinen oder endliche Automaten) nicht nur genau eine Berechnung zu einer bestimmten Eingabe durchlaufen können (deterministisch), sondern es bei gleicher Eingabe mehrere Möglichkeiten für den Übergang in den nachfolgenden Zustand gibt.

Neu!!: Algorithmus und Nichtdeterminismus · Mehr sehen »

Nikomachos von Gerasa

Nikomachos von Gerasa war ein antiker Philosoph, Mathematiker und Musiktheoretiker.

Neu!!: Algorithmus und Nikomachos von Gerasa · Mehr sehen »

Numerische Mathematik

Die numerische Mathematik, auch kurz Numerik genannt, beschäftigt sich als Teilgebiet der Mathematik mit der Konstruktion und Analyse von Algorithmen für kontinuierliche mathematische Probleme.

Neu!!: Algorithmus und Numerische Mathematik · Mehr sehen »

Patent

Urkunde zu einem US-Patent Ein Patent ist ein hoheitlich erteiltes gewerbliches Schutzrecht für eine Erfindung.

Neu!!: Algorithmus und Patent · Mehr sehen »

Peano-Axiome

Die Peano-Axiome (auch Dedekind-Peano-Axiome oder Peano-Postulate) sind fünf Axiome, welche die natürlichen Zahlen und ihre Eigenschaften charakterisieren.

Neu!!: Algorithmus und Peano-Axiome · Mehr sehen »

Pivotelement

Das Pivotelement (vom Französischen pivot ‚Dreh-/Angelpunkt‘; im Militärjargon bezeichnet Pivot den Flügelmann einer Formation bei einem Wendemanöver) ist dasjenige Element einer Zahlenmenge, das als Erstes von einem Algorithmus (z. B. gaußsche Eliminationsverfahren, Quicksort oder Basisaustauschverfahren) ausgewählt wird, um bestimmte Berechnungen durchzuführen.

Neu!!: Algorithmus und Pivotelement · Mehr sehen »

Platon

Glyptothek MünchenZu den Kopievarianten des Platonporträts siehe ''http://viamus.uni-goettingen.de/fr/e_/uni/b/03/01/index_html Kopienkritik: Von römischen Kopien zu griechischen Originalen''. Platon (altgriechisch Πλάτων Plátōn, latinisiert Plato; * 428/427 v. Chr. in Athen oder Aigina; † 348/347 v. Chr. in Athen) war ein antiker griechischer Philosoph.

Neu!!: Algorithmus und Platon · Mehr sehen »

Platzkomplexität

Unter der Platzkomplexität eines Problems versteht man den (minimalen) Bedarf an Speicherplatz eines Algorithmus zur Lösung dieses Problems, in Abhängigkeit von der Länge der Eingabe.

Neu!!: Algorithmus und Platzkomplexität · Mehr sehen »

Primzahl

Eine Primzahl (wörtlich „erste Zahl“ oder eher „Zahl erster Klasse“) ist eine natürliche Zahl, die größer als 1 und ausschließlich durch sich selbst und durch 1 teilbar ist.

Neu!!: Algorithmus und Primzahl · Mehr sehen »

Principia Mathematica

Titelseite einer ''Principia Mathematica''-Ausgabe Principia Mathematica („mathematische Prinzipien“ bzw. „Mathematische Grundlagen“) ist ein Werk in drei Bänden über die Grundlagen der Mathematik von Bertrand Russell und Alfred North Whitehead, erstmals erschienen zwischen 1910 und 1913.

Neu!!: Algorithmus und Principia Mathematica · Mehr sehen »

Problem

Ein Problem („das, was vorgelegt wurde“), nennt man eine Aufgabe oder Streitfrage, deren Lösung mit Schwierigkeiten verbunden ist.

Neu!!: Algorithmus und Problem · Mehr sehen »

Problemlösen

Unter Problemlösen versteht man die Überführung eines Ist-Zustandes gegen Widerstände in einen Sollzustand durch intelligentes Handeln, meist durch bewusste Denkprozesse.

Neu!!: Algorithmus und Problemlösen · Mehr sehen »

Programmablaufplan

Ein Programmablaufplan (PAP) ist ein Ablaufdiagramm für ein Computerprogramm, das auch als Flussdiagramm (engl. flowchart) oder Programmstrukturplan bezeichnet wird.

Neu!!: Algorithmus und Programmablaufplan · Mehr sehen »

Programmiersprache

Quelltext eines Programms in der Programmiersprache C++. Scratch. Eine Programmiersprache ist eine formale Sprache zur Formulierung von Datenstrukturen und Algorithmen, d. h.

Neu!!: Algorithmus und Programmiersprache · Mehr sehen »

Quantencomputer

Ein Quantencomputer bzw.

Neu!!: Algorithmus und Quantencomputer · Mehr sehen »

Quicksort

Eine zufällige Permutation von Integerwerten wird mit Quicksort sortiert. Die blauen Linien zeigen den Wert des rot markierten Pivotelements im jeweiligen Rekursionsschritt. Quicksort (und to sort ‚sortieren‘) ist ein schneller, rekursiver, nicht-stabiler Sortieralgorithmus, der nach dem Prinzip Teile und herrsche arbeitet.

Neu!!: Algorithmus und Quicksort · Mehr sehen »

Randomisierter Algorithmus

Ein randomisierter Algorithmus (auch stochastischer oder probabilistischer Algorithmus) versucht, durch die Wahl von zufälligen Zwischenergebnissen zu einem (im Mittel) guten bzw.

Neu!!: Algorithmus und Randomisierter Algorithmus · Mehr sehen »

Reelle Zahl

Die reellen Zahlen bilden einen in der Mathematik bedeutenden Zahlenbereich.

Neu!!: Algorithmus und Reelle Zahl · Mehr sehen »

Registermaschine

Die Registermaschine (RM) ist ein Rechnermodell der theoretischen Informatik, das einem realen Rechner (PC) sehr ähnlich ist.

Neu!!: Algorithmus und Registermaschine · Mehr sehen »

Rekursion

Ein Beispiel von Rekursion: Rückkopplung in einer Screenshot-Software. Als Rekursion (‚zurücklaufen‘) bezeichnet man den abstrakten Vorgang, dass Regeln auf ein Produkt, das sie hervorgebracht haben, von neuem angewandt werden.

Neu!!: Algorithmus und Rekursion · Mehr sehen »

Rete-Algorithmus

Prinzipbild des Rete-Algorithmus Der Rete-Algorithmus (‚Netz‘, ‚Netzwerk‘) ist ein Algorithmus und Expertensystem zur Mustererkennung und zur Abbildung von Systemprozessen über Regeln.

Neu!!: Algorithmus und Rete-Algorithmus · Mehr sehen »

Ronald L. Rivest

Ronald L. Rivest (Mitte) mit Alan Sherman (links) und David Chaum (rechts), 2007 Ronald Linn Rivest (* 6. Mai 1947 in Schenectady, New York) ist ein amerikanischer Mathematiker und Kryptologe.

Neu!!: Algorithmus und Ronald L. Rivest · Mehr sehen »

Rosenroman

Abaelardus und Heloïse in einer Handschrift des ''Roman de la Rose'' (14. Jahrhundert) Der Rosenroman (franz. Le Roman de la Rose) ist ein im 13.

Neu!!: Algorithmus und Rosenroman · Mehr sehen »

Russellsche Antinomie

Die Russellsche Antinomie ist ein von Bertrand Russell und Ernst Zermelo entdecktes Paradoxon der naiven Mengenlehre, das Russell 1903 publizierte und das daher seinen Namen trägt.

Neu!!: Algorithmus und Russellsche Antinomie · Mehr sehen »

Schaltkreis

Das Wort Schaltkreis wird in den folgenden Fachausdrücken verwendet.

Neu!!: Algorithmus und Schaltkreis · Mehr sehen »

Sieb des Eratosthenes

Das Sieb des Eratosthenes ist ein Algorithmus zur Bestimmung einer Liste oder Tabelle aller Primzahlen kleiner oder gleich einer vorgegebenen Zahl.

Neu!!: Algorithmus und Sieb des Eratosthenes · Mehr sehen »

Softwareentwickler

Ein Softwareentwickler ist eine Person, die an der Erstellung von Software mitwirkt.

Neu!!: Algorithmus und Softwareentwickler · Mehr sehen »

Sortierverfahren

Ein Sortierverfahren ist ein Algorithmus, der dazu dient, ein Tupel (i. A. ein Array) zu sortieren.

Neu!!: Algorithmus und Sortierverfahren · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: Algorithmus und Sowjetunion · Mehr sehen »

Steuergerät

Steuergerät Steuergeräte (engl. ECU.

Neu!!: Algorithmus und Steuergerät · Mehr sehen »

Technische Universität Darmstadt

Die Fachbereiche Elektrotechnik (links) und Chemie (rechts) der TU Darmstadt, gegen Ende des 19. Jahrhunderts Die Technische Universität Darmstadt (kurz TU Darmstadt) ist die erste autonome Universität der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: Algorithmus und Technische Universität Darmstadt · Mehr sehen »

Terminiertheit

Terminiertheit ist ein Begriff aus der Berechenbarkeitstheorie, einem Teilgebiet der theoretischen Informatik.

Neu!!: Algorithmus und Terminiertheit · Mehr sehen »

Textverarbeitung

Textverarbeitung ist die Erstellung und Bearbeitung von schriftlichen Texten mit Hilfe von Automaten.

Neu!!: Algorithmus und Textverarbeitung · Mehr sehen »

The Art of Computer Programming

The Art of Computer Programming (TAOCP) ist ein mehrbändiges Werk des US-amerikanischen Informatikers Donald E. Knuth über grundlegende Algorithmen und Datenstrukturen, für dessen Textsatz er die Programme TeX und Metafont entwickelt hat.

Neu!!: Algorithmus und The Art of Computer Programming · Mehr sehen »

Theoretische Informatik

Mind-Map zu einem Teilbereich der theoretischen Informatik Die theoretische Informatik beschäftigt sich mit der Abstraktion, Modellbildung und grundlegenden Fragestellungen, die mit der Struktur, Verarbeitung, Übertragung und Wiedergabe von Informationen in Zusammenhang stehen.

Neu!!: Algorithmus und Theoretische Informatik · Mehr sehen »

Thomas H. Cormen

Thomas H. Cormen (* 1956 in New York City) ist ein US-amerikanischer Informatiker.

Neu!!: Algorithmus und Thomas H. Cormen · Mehr sehen »

Tom Schimmeck

Tom Schimmeck (* 27. Oktober 1959 in Hamburg) ist ein deutscher Journalist und Publizist.

Neu!!: Algorithmus und Tom Schimmeck · Mehr sehen »

Turingmaschine

Eine Turingmaschine ist ein wichtiges Rechnermodell der theoretischen Informatik.

Neu!!: Algorithmus und Turingmaschine · Mehr sehen »

Urheberrecht (Deutschland)

nbn:de:bvb:12-bsb10601249-7), S. 5 ff. Das Urheberrecht der Bundesrepublik Deutschland umfasst den Teil der deutschen Rechtsordnung, mit dem schöpferische Leistungen – so genannte Werke – auf den Gebieten der Literatur, der Wissenschaft und der Kunst geschützt werden.

Neu!!: Algorithmus und Urheberrecht (Deutschland) · Mehr sehen »

Vektor

Im allgemeinen Sinn versteht man in der linearen Algebra unter einem Vektor (lat. vector „Träger, Fahrer“) ein Element eines Vektorraums, das heißt ein Objekt, das zu anderen Vektoren addiert und mit Zahlen, die als Skalare bezeichnet werden, multipliziert werden kann.

Neu!!: Algorithmus und Vektor · Mehr sehen »

Verballhornung

Verballhornung bezeichnet ein Phänomen innerhalb der morphologischen Sprachwissenschaft, nämlich die absichtliche oder unbewusste Neubildung bekannter oder unbekannter Wörter und Redewendungen.

Neu!!: Algorithmus und Verballhornung · Mehr sehen »

Volksetymologie

Bei einer Volksetymologie, auch Fehletymologie,Meyers Großes Universallexikon. Paretymologie und Eindeutung, handelt es sich um eine naive Form der Etymologie, durch die ein in seiner Herkunft undurchsichtiges Lexem (Wort) inhaltlich gedeutet und/oder nach dem Vorbild eines Lexems mit ähnlicher Form und/oder Bedeutung umgeformt wird.

Neu!!: Algorithmus und Volksetymologie · Mehr sehen »

Wohldefiniertheit

Man kann in der Mathematik ein Objekt nicht nur durch eine Definitionsgleichung (explizit), sondern auch durch eine charakteristische Eigenschaft (implizit) definieren.

Neu!!: Algorithmus und Wohldefiniertheit · Mehr sehen »

Zeitkomplexität

Unter der Zeitkomplexität eines Problems wird in der Informatik die Anzahl der Rechenschritte verstanden, die ein optimaler Algorithmus zur Lösung dieses Problems benötigt, in Abhängigkeit von der Länge der Eingabe.

Neu!!: Algorithmus und Zeitkomplexität · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Algorismus, Algorithmentheorie, Algorithmik, Algorithmisch, Lösungsverfahren, Rechenmethode, Rechenvorschrift.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »