Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Albatros D.III

Index Albatros D.III

Albatros D.III Die Albatros D.III (Werksbezeichnung L25) der Albatros Flugzeugwerke war ein Jagdflugzeug, das im Ersten Weltkrieg von der deutschen, österreichisch-ungarischen und türkisch-osmanischen Fliegertruppe eingesetzt wurde.

34 Beziehungen: Albatros D.V, Albatros Flugzeugwerke, Austro-Daimler, Österreich-Ungarn, Doppeldecker (Flugzeug), Ernst Udet, Erster Weltkrieg, Flandern, Fliegertruppe (Osmanisches Reich), Jagdflugzeug, Jagdgeschwader, K.u.k. Luftfahrtruppen, Liste von Flugzeugtypen, Lizenz, Luftstreitkräfte (Deutsches Kaiserreich), Manfred von Richthofen, Maschinengewehr, Mercedes D III, MG 08/15, Nieuport 11, Oeffag D.III, Parasite Fighter, Piła, Polen, Polnisch-Sowjetischer Krieg, Robert Thelen, Royal Aircraft Factory S.E.5, Sopwith Camel, Sopwith Triplane, SPAD S.VII, SPAD S.XII, Steigfähigkeit, Sturzflug, Zeppelin.

Albatros D.V

Der Albatros D.V war ein Jagdflugzeug der Albatros Flugzeugwerke.

Neu!!: Albatros D.III und Albatros D.V · Mehr sehen »

Albatros Flugzeugwerke

Werbung der von Walter Huth gegründeten Firmen ''Pilot'' und ''Albatroswerke'' aus dem Jahr 1910 Farman Doppeldecker von den Albatroswerken Albatros MZ 2 Albatros F-2 Die Albatros Flugzeugwerke GmbH am Flugplatz Johannisthal in Johannisthal (ab 1920 Berlin, Bezirk Treptow) entwickelten und bauten vor allem während des Ersten Weltkriegs Flugzeuge für die Fliegertruppe des Deutschen Heeres.

Neu!!: Albatros D.III und Albatros Flugzeugwerke · Mehr sehen »

Austro-Daimler

Austro-Daimler Panzerwagen Aktie über 200 Kronen der Oesterreichischen Daimler Motoren AG vom 22. September 1921 Austro-Daimler ADM (1923) Austro-Daimler ADR (1928) Austro-Daimler ADR (1928) Austro-DaimlerZwölfzylinder-V-Flugmotor Typ AD12mit 300 PS (1915/16) Die Firma Österreichische Daimler Motoren Gesellschaft wurde als Tochter der deutschen Daimler-Motoren-Gesellschaft (Cannstatt) gegründet.

Neu!!: Albatros D.III und Austro-Daimler · Mehr sehen »

Österreich-Ungarn

Die Österreichisch-Ungarische Monarchie,, kurz Österreich-Ungarn, informell auch k. u. k. Doppelmonarchie genannt, war eine Realunion in der letzten Phase des Habsburgerreiches in Mittel- und Südosteuropa für den Zeitraum zwischen 1867 und 1918.

Neu!!: Albatros D.III und Österreich-Ungarn · Mehr sehen »

Doppeldecker (Flugzeug)

Boeing E75 Stearman beim Start Curtiss Wright Travel Air E4000 ILA 2006 Als Doppeldecker werden Flugzeuge mit zwei übereinander angeordneten Tragflächen bezeichnet.

Neu!!: Albatros D.III und Doppeldecker (Flugzeug) · Mehr sehen »

Ernst Udet

Ernst Udet als Generalluftzeugmeister (1940) Ernst Udet (* 26. April 1896 in Frankfurt am Main; † 17. November 1941 in Berlin) war während des Ersten Weltkriegs Jagdflieger in der Fliegertruppe des Deutschen Heeres.

Neu!!: Albatros D.III und Ernst Udet · Mehr sehen »

Erster Weltkrieg

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, im Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Ozeanen geführt.

Neu!!: Albatros D.III und Erster Weltkrieg · Mehr sehen »

Flandern

Karte der Grafschaft Flandern aus dem Jahre 1609 Flandern (bzw. les Flandres) oder die Flämische Region (nld. Vlaams Gewest, frz. Région flamande) ist eine der drei Regionen des Königreichs Belgien und somit ein Gliedstaat des belgischen Bundesstaates.

Neu!!: Albatros D.III und Flandern · Mehr sehen »

Fliegertruppe (Osmanisches Reich)

Flugplatz Yeşilköy im Jahr 1911 Osmanischer Pilot mit seinem Flugzeug während des Balkankrieges (1912) Die Fliegertruppe des Osmanischen Reiches (Osmanlı tayyare bölükleri) wurde im Juni 1909 gegründet und ist somit eine der ersten Gefechtsflugtruppen der Welt.

Neu!!: Albatros D.III und Fliegertruppe (Osmanisches Reich) · Mehr sehen »

Jagdflugzeug

Ein Jagdflugzeug ist ein in erster Linie zur Bekämpfung anderer Luftfahrzeuge eingesetztes Kampfflugzeug.

Neu!!: Albatros D.III und Jagdflugzeug · Mehr sehen »

Jagdgeschwader

Jagdgeschwader (JG), auch Jagdfliegergeschwader, ist die Bezeichnung für einen fliegenden Einsatzverband der Luftstreitkräfte.

Neu!!: Albatros D.III und Jagdgeschwader · Mehr sehen »

K.u.k. Luftfahrtruppen

Die k.u.k. Luftfahrtruppen waren die Luftstreitkräfte der k.u.k. Armee bis zur Auflösung des Vielvölkerstaates Österreich-Ungarn.

Neu!!: Albatros D.III und K.u.k. Luftfahrtruppen · Mehr sehen »

Liste von Flugzeugtypen

Die folgende Liste von Flugzeugtypen umfasst einen Ausschnitt der Starrflügelflugzeuge der Welt.

Neu!!: Albatros D.III und Liste von Flugzeugtypen · Mehr sehen »

Lizenz

Eine Lizenz („es ist erlaubt“; dazu: licentia, „Freiheit“, „Erlaubnis“) ist in verschiedenen Fachgebieten die Genehmigung oder Erlaubnis an ein Rechtssubjekt, ein Recht wirtschaftlich zu nutzen.

Neu!!: Albatros D.III und Lizenz · Mehr sehen »

Luftstreitkräfte (Deutsches Kaiserreich)

Die Luftstreitkräfte des Deutschen Kaiserreichs während des Ersten Weltkrieges bestanden aus Verbänden des Kontingentsheeres; Seeflieger und Marineluftschiffe unterstanden dagegen der Kaiserlichen Marine.

Neu!!: Albatros D.III und Luftstreitkräfte (Deutsches Kaiserreich) · Mehr sehen »

Manfred von Richthofen

rahmenlos Manfred Albrecht Freiherr von Richthofen (* 2. Mai 1892 in Breslau; † 21. April 1918 bei Vaux-sur-Somme, Département Somme) war ein deutscher Jagdflieger im Ersten Weltkrieg.

Neu!!: Albatros D.III und Manfred von Richthofen · Mehr sehen »

Maschinengewehr

M60 gehört zu den bekanntesten Maschinengewehren M07/12 mit Munitionskasten und Textil-Munitionsgurt Ein Maschinengewehr (kurz MG, in der Schweizer Armee Mg) ist eine vollautomatische Schusswaffe für das Verschießen von Gewehrmunition.

Neu!!: Albatros D.III und Maschinengewehr · Mehr sehen »

Mercedes D III

Ein Mercedes D IIIa in einer Fokker D.VII Mercedes D III in der Flugwerft Schleißheim Der Mercedes D III war ein Flugmotor der Daimler-Motoren-Gesellschaft.

Neu!!: Albatros D.III und Mercedes D III · Mehr sehen »

MG 08/15

Das leichte MG 08/15 war ein leichtes deutsches Maschinengewehr des Ersten Weltkriegs.

Neu!!: Albatros D.III und MG 08/15 · Mehr sehen »

Nieuport 11

Die Nieuport 11, auch als Nieuport Bébé, von den Briten als Nieuport Baby oder Nieuport Scout bezeichnet, war ein 1915 von der Firma Societé Anonyme des Établissements Nieuport entwickeltes französisches Jagdflugzeug, das im Ersten Weltkrieg eingesetzt wurde.

Neu!!: Albatros D.III und Nieuport 11 · Mehr sehen »

Oeffag D.III

Der Albatros (Oeffag) D.III, kurz Oeffag D.III, war ein Jagdflugzeug, das im Ersten Weltkrieg von den k.u.k. Luftfahrtruppen eingesetzt wurde.

Neu!!: Albatros D.III und Oeffag D.III · Mehr sehen »

Parasite Fighter

Parasite Fighter (sinngemäß: parasitäres Jagdflugzeug) ist ein feststehender Begriff in der US-amerikanischen Militärluftfahrt.

Neu!!: Albatros D.III und Parasite Fighter · Mehr sehen »

Piła

Piła ist eine Stadt in der polnischen Woiwodschaft Großpolen.

Neu!!: Albatros D.III und Piła · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Albatros D.III und Polen · Mehr sehen »

Polnisch-Sowjetischer Krieg

Curzon-Linie und polnische Landgewinne durch Krieg und Verträge 1919–22 Im Polnisch-Sowjetischen Krieg von 1919 bis 1921 (/ Transkription: Sowetsko-polskaja woina) versuchte einerseits das wieder errichtete Polen, im Osten den historischen Grenzverlauf von 1772 wiederherzustellen und eine osteuropäische Konföderation (→ Międzymorze) unter polnischer Führung zu schaffen.

Neu!!: Albatros D.III und Polnisch-Sowjetischer Krieg · Mehr sehen »

Robert Thelen

Flugsport 1911, Nr. 13) Robert Thelen (* 23. März 1884 in Nürnberg; † 23. Februar 1968 in Berlin-Hirschgarten) war ein deutscher Ingenieur, Pilot und Luftfahrtpionier.

Neu!!: Albatros D.III und Robert Thelen · Mehr sehen »

Royal Aircraft Factory S.E.5

S.E.5a von Major James McCudden RAF erhalten) Albert Ball im Cockpit seiner S.E.5 S.E.5 im Australian War Memorial Nachbau einer S.E.5a Nachbau einer S.E.5a Rumpfstruktur in Holzbauweise S.E.5a der Shuttleworth Collection in Farnborough 1962 mit der RAF-Seriennummer D7000 Die Royal Aircraft Factory S.E.5 war ein britisches Doppeldecker-Jagdflugzeug und kam ab 1917 im Ersten Weltkrieg zum Einsatz.

Neu!!: Albatros D.III und Royal Aircraft Factory S.E.5 · Mehr sehen »

Sopwith Camel

Sopwith 2F.1 (Marineversion) Die Sopwith F.1 Camel ist ein Doppeldecker und gilt als das erfolgreichste britische Jagdflugzeug des Ersten Weltkrieges.

Neu!!: Albatros D.III und Sopwith Camel · Mehr sehen »

Sopwith Triplane

Die Sopwith Triplane war ein britisches einsitziges Jagdflugzeug des Ersten Weltkrieges in Dreideckerauslegung.

Neu!!: Albatros D.III und Sopwith Triplane · Mehr sehen »

SPAD S.VII

Die SPAD S.VII war ein einsitziges Doppeldecker-Jagdflugzeug des französischen Herstellers Société de Production des Aéroplanes Deperdussin.

Neu!!: Albatros D.III und SPAD S.VII · Mehr sehen »

SPAD S.XII

Die SPAD S.XII war ein einsitziges Doppeldecker-Jagdflugzeug des französischen Herstellers Société de Production des Aéroplanes Deperdussin.

Neu!!: Albatros D.III und SPAD S.XII · Mehr sehen »

Steigfähigkeit

Steigfähigkeit eines Fahrzeugs bezeichnet das Vermögen des Fahrzeugs, eine Steigung zu erklimmen.

Neu!!: Albatros D.III und Steigfähigkeit · Mehr sehen »

Sturzflug

Grumman F-14A Tomcat wirft im Sturzflug eine lasergelenkte Bombe ab Seeadler im Sturzflug auf Beute Der Sturzflug ist ein Flugmanöver zur schnellen Verringerung der Flughöhe.

Neu!!: Albatros D.III und Sturzflug · Mehr sehen »

Zeppelin

Zeppeline waren Starrluftschiffe aus deutscher Produktion, die nach ihrem Erfinder Ferdinand Graf von Zeppelin benannt wurden.

Neu!!: Albatros D.III und Zeppelin · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Albatros D III.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »