Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden)

Index Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden)

Al-Qa'im bi-amri 'llah (* 1001; † 2. April 1075) war der sechsundzwanzigste Kalif der Abbasiden (1031–1075).

20 Beziehungen: Abbasiden, Al-Basasiri, Al-Muqtadi, Al-Qādir, Bagdad, Buyiden, Fatimiden, Irak, Iran, Kairo, Kalif, Kalifat, Schia, Seldschuken, Sultan, Sunniten, Tughrul Beg, 1001, 1075, 2. April.

Abbasiden

Die Dynastie der Abbasiden löste 750 die Umayyaden in der Regierung des Kalifats ab.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Abbasiden · Mehr sehen »

Al-Basasiri

Al-Basasiri († 18. Oktober 1060 vermutlich in Bagdad) war ein bedeutender türkischer General der Abbasiden im 11.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Al-Basasiri · Mehr sehen »

Al-Muqtadi

Abu l-Qasim Abdallah ibn Muhammad adh-Dhachira ibn Abdallah al-Qa'im al-Muqtadi bi-amri 'llah war der siebenundzwanzigste Kalif der Abbasiden (1075–1094).

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Al-Muqtadi · Mehr sehen »

Al-Qādir

Ahmad ibn Ishāq (* 941; † 29. November 1031) mit dem Thronnamen al-Qādir bi-Llāh war der fünfundzwanzigste Kalif der Abbasiden (991–1031).

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Al-Qādir · Mehr sehen »

Bagdad

Bagdad (von persisch „Geschenk des Herrn“ bzw. „Gottesgeschenk“, entsprechend baġ‚ „Gott“ bzw. „Herr“, und dād, „Gabe“) ist die Hauptstadt des Iraks und des gleichnamigen Gouvernements.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Bagdad · Mehr sehen »

Buyiden

Das Reich der Buyiden Die Buyiden, eingedeutscht auch Bujiden (auch Banū Buwaih;, auch Āl-i Būyih), waren eine bedeutende schiitische Dynastie in Persien, dem Irak und Teilen Omans, die aus Dailam im Norden des heutigen Irans stammte und von 930 bis 1062 herrschte.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Buyiden · Mehr sehen »

Fatimiden

page.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Fatimiden · Mehr sehen »

Irak

Die Republik Irak (amtlich) ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Irak · Mehr sehen »

Iran

Der Iran (auch Iran ohne Artikel;,, Vollform: Islamische Republik Iran), vor 1935 auf internationaler Ebene Persien, ist ein Staat in Vorderasien.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Iran · Mehr sehen »

Kairo

Mogamma, das Zentralverwaltungsgebäude Ägyptens Kairo (oder) ist die Hauptstadt Ägyptens und die größte Stadt der arabischen Welt.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Kairo · Mehr sehen »

Kalif

Kalif ist die Eindeutschung des arabischen Begriffs chalīfa, der im allgemeinen Sinn einen Stellvertreter oder Nachfolger bezeichnet, jedoch häufig in einer spezifischen Funktion als Titel für religiös-politische Führer verwendet wird.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Kalif · Mehr sehen »

Kalifat

Als Kalifat bezeichnet man die Herrschaft, das Amt oder das Reich eines Kalifen, also eines „Nachfolgers“ oder „Stellvertreters des Gesandten Gottes“ (ḫalīfat rasūl Allāh).

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Kalifat · Mehr sehen »

Schia

Die Schia, im Deutschen auch Schiitentum oder Schiismus genannt, ist nach dem Sunnitentum die zweitgrößte religiöse Strömung innerhalb des Islams.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Schia · Mehr sehen »

Seldschuken

Reiche der Groß-, Rum- und Kerman-Seldschuken. Die hellere Färbung zeigt das Reich der Karachaniden. Die Jahreszahlen zeigen die Schlachten von Dandanqan (1040) und Manzikert (1071) Die Seldschuken, auch seldschukische TürkenTamara Talbot Rice: Die Seldschuken. Köln 1963, S. 10, Seldschuk-Türken oder Seldschuqen (pl.) waren eine von 1040 bis 1194 herrschende türkische Fürstendynastie, die das Reich der GroßseldschukenJosef Matuz: Das Osmanische Reich.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Seldschuken · Mehr sehen »

Sultan

Der von den Briten 1896 abgesetzte Sultan von Sansibar Chalid ibn Barghasch (1874–1927) in Deutsch-Ostafrika (zwischen 1906 und 1918) Sultan ist ein islamischer Herrschertitel (auch Personenname), der ab dem 10.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Sultan · Mehr sehen »

Sunniten

schiitische Gebiete; '''Blau''': Ibaditen (Oman) Islamische Konfessionen und Rechtsschulen Die Sunniten (bis zum 19. Jahrhundert auch: Sonniten) bilden die größte Glaubensrichtung im Islam.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Sunniten · Mehr sehen »

Tughrul Beg

Das Grabmal ''Der Toghrul-Turm'' in Rey Tughrul-Beg, auch Toghril (* um 990; † 4. September 1063 in Tadschrisch bei Rey) war der erste Sultan der Seldschuken.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und Tughrul Beg · Mehr sehen »

1001

Keine Beschreibung.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und 1001 · Mehr sehen »

1075

Der Sachsenkrieg Heinrichs IV.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und 1075 · Mehr sehen »

2. April

Der 2.

Neu!!: Al-Qa'im bi-amri 'llah (Abbasiden) und 2. April · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »