Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Affix (Linguistik)

Index Affix (Linguistik)

Affix (von lat. affigere, „anheften“; Partizipform: affixum, „angeheftet“) ist in der Linguistik die Bezeichnung für einen unselbständigen Bestandteil eines Wortes (ein gebundenes Morphem), der nicht selbst durch Anfügung anderer Elemente komplettiert werden kann, sondern nur umgekehrt zur Erweiterung eines vorhandenen Wortes bzw.

46 Beziehungen: Adjektiv, Adverb, Affix (Naturwissenschaften/Informatik), Agens (Linguistik), Applikativ, Bindevokal, Derivation (Linguistik), Deutsche Sprache, Diathese (Linguistik), Flexion, Flexiv, Guaraní (Sprache), Infinitiv, Infix (Linguistik), Informatik, Inkorporation (Linguistik), Interfix, Konfix, Liste griechischer Präfixe, Liste griechischer Suffixe, Liste lateinischer Präfixe, Liste lateinischer Suffixe, Mathematik, Morphem, Morphologie (Linguistik), Negation, Partizip Perfekt Passiv, Präfix, Reduplikation (Sprache), Romanische Sprachen, Spanische Sprache, Sprachwissenschaft, Substantiv, Substantivierung, Suffix, Tagalog, Transitivität (Grammatik), Uni-Taschenbücher, Unikales Morphem, Verb, Wort, Wortart, Wortbildung, Wortstamm, Wurzel (Linguistik), Zirkumfix.

Adjektiv

Das Adjektiv (ad-iectivum nach „das Hinzugefügte“) ist in der Sprachwissenschaft diejenige Wortart, welche die Beschaffenheit eines konkreten Dinges, einer abstrakten Sache, eines Vorganges oder Zustandes usw.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Adjektiv · Mehr sehen »

Adverb

Adverb (von lat. adverbium; Plural: Adverbien), deutsch auch Umstandswort oder (heutzutage seltener) Nebenwort, ist in der Grammatik vieler Sprachen eine Wortart, die typischerweise eine unveränderliche Form hat, also nicht flektierbar ist, und deren Hauptfunktion die einer adverbialen Bestimmung ist, d. h., nähere Angaben zu Ereignissen oder zu Aussagen auszudrücken.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Adverb · Mehr sehen »

Affix (Naturwissenschaften/Informatik)

Die Bezeichnung Affix (von lat. ad-figere, „anheften“; PPP: adfixum, assimiliert zu affixum) hat in der Sprachwissenschaft (Linguistik), der Informatik, der Mathematik sowie in den verschiedenen Naturwissenschaften unterschiedliche Bedeutungen.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Affix (Naturwissenschaften/Informatik) · Mehr sehen »

Agens (Linguistik)

Das Agens (lat. agere „handeln“) bezeichnet in der Linguistik die semantische Rolle desjenigen Aktanten eines Satzes, der über die vom Verb des Satzes ausgedrückte Handlung Kontrolle ausübt bzw.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Agens (Linguistik) · Mehr sehen »

Applikativ

Der Applikativ (von lat. applicātum (angefügt)) ist die abgeleitete Form eines Verbs, die im Vergleich zum nicht-applikativen Verb einen zusätzlichen nicht selbst agierenden Handlungsteilnehmer besitzt.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Applikativ · Mehr sehen »

Bindevokal

Bindevokal ist in der Sprachwissenschaft (Linguistik) ein Vokal, der auf Grund seiner Position im Wort eine verbindende Funktion einnimmt.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Bindevokal · Mehr sehen »

Derivation (Linguistik)

Derivation oder deutsch auch Ableitung ist in der Linguistik die Bezeichnung für ein Verfahren der Wortbildung.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Derivation (Linguistik) · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Diathese (Linguistik)

Die Diathese (griechisch διάθεσις diáthesis „Aufstellung, Zustand“, auch Handlungsrichtung) ist eine Kategorie des Verbs in der Sprachwissenschaft.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Diathese (Linguistik) · Mehr sehen »

Flexion

In der Grammatik bezeichnet Flexion (lateinisch flexio „Biegung“) die Änderung der Gestalt eines Wortes (eines Lexems) zum Ausdruck seiner grammatischen Merkmale bzw.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Flexion · Mehr sehen »

Flexiv

Unter Flexiv (auch: Flexem, Flexionselement, Flexionsmittel) versteht die Linguistik alle Möglichkeiten, mit denen die Flexion und Komparation von Wörtern ausgedrückt wird.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Flexiv · Mehr sehen »

Guaraní (Sprache)

Guaraní (eigener Name: avañe'ẽ) ist eine Sprache, die in Paraguay, im nordöstlichen Argentinien, Teilen Boliviens und im südwestlichen Brasilien gesprochen wird.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Guaraní (Sprache) · Mehr sehen »

Infinitiv

Infinitiv (lat. infinitivus; zu lat. infinitum, wörtl. „das Unbegrenzte“, gemeint: „das Unbestimmte“) ist der Name für eine Verb­form, in der Numerus und (normalerweise) Person nicht ausgedrückt werden.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Infinitiv · Mehr sehen »

Infix (Linguistik)

Als Infix wird in der Linguistik ein Affix bezeichnet, das nicht in der gewöhnlichen Weise an seine Basis bzw.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Infix (Linguistik) · Mehr sehen »

Informatik

Informatik ist die „Wissenschaft von der systematischen Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen, besonders der automatischen Verarbeitung mithilfe von Digitalrechnern“.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Informatik · Mehr sehen »

Inkorporation (Linguistik)

Inkorporation oder Nominalinkorporation bezeichnet in der Sprachwissenschaft eine spezielle Wortbildungsart, bei der ein Nomen mit einem Verb kombiniert wird, wobei das Nomen seine syntaktische Selbstständigkeit verliert.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Inkorporation (Linguistik) · Mehr sehen »

Interfix

Ein Interfix ist in der Sprachwissenschaft ein Bestandteil eines Wortes, der zwischen anderen Morphemen auftritt, um die Verbindung von Wortteilen zu vermitteln, die nicht direkt aneinanderstoßen können.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Interfix · Mehr sehen »

Konfix

Konfix ist ein Begriff aus der Sprachwissenschaft, genauer gesagt aus der linguistischen Morphologie und bezeichnet ein Morphem, das gleichzeitig den Status eines lexikalischen Morphems und die Eigenschaft eines gebundenen Morphems aufweist.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Konfix · Mehr sehen »

Liste griechischer Präfixe

Griechische Vorsilben (Präfixe) sind Bestandteil vieler deutscher und internationaler Fach- und Lehnwörter.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Liste griechischer Präfixe · Mehr sehen »

Liste griechischer Suffixe

In der Liste griechischer Suffixe werden sowohl alt- als auch neugriechische Suffixe aufgelistet, die in viele wissenschaftliche Begriffe und sonstige Fremdwörter in den indogermanischen Sprachen Verwendung fanden und immer noch finden.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Liste griechischer Suffixe · Mehr sehen »

Liste lateinischer Präfixe

Diese Liste bietet Präfixe aus der lateinischen Sprache, die in vielen deutschen und anderssprachigen Fremdwörtern vorkommen.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Liste lateinischer Präfixe · Mehr sehen »

Liste lateinischer Suffixe

Diese Liste lateinischer Suffixe führt jene innerhalb der lateinischen Sprache produktiven Morpheme auf, welche zwischen Stamm und Endung treten können und damit zur Ableitung neuer Wörter oder zur Bildung von Wortformen dienen.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Liste lateinischer Suffixe · Mehr sehen »

Mathematik

Die Mathematik (bundesdeutsches Hochdeutsch:,; österreichisches Hochdeutsch:; mathēmatikē téchnē ‚die Kunst des Lernens‘, ‚zum Lernen gehörig‘) ist eine Wissenschaft, welche aus der Untersuchung von geometrischen Figuren und dem Rechnen mit Zahlen entstand.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Mathematik · Mehr sehen »

Morphem

Morphem ist ein Fachausdruck der Linguistik für die kleinste Spracheinheit, die eine konstante Bedeutung oder grammatische Funktion hat.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Morphem · Mehr sehen »

Morphologie (Linguistik)

Die Morphologie (von morphé ‚Gestalt‘, ‚Form‘, und λόγος lógos ‚Wort‘, ‚Lehre‘, ‚Vernunft‘), auch: Morphematik oder Morphemik, ist eine linguistische Teildisziplin, deren Untersuchungsobjekt das Wort als größte und das Morphem als kleinste Einheit ist.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Morphologie (Linguistik) · Mehr sehen »

Negation

Negation (von lat.: negare.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Negation · Mehr sehen »

Partizip Perfekt Passiv

Das Partizip Perfekt Passiv oder Partizip Präteritum Passiv, kurz PPP, auch: zweites Partizip, ist eine von einem Verb abgeleitete Form, die als Infinitiv oder als Adjektiv dienen kann.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Partizip Perfekt Passiv · Mehr sehen »

Präfix

Ein Präfix (neutr.; lat. praefixum, von praefixus (-a, -um), dem PPP von praefigere; dt. Vorsilbe) ist eine Worterweiterung (Affix), die dem Wortstamm vorangestellt wird (im Gegensatz zum Suffix, das dem Stamm folgt).

Neu!!: Affix (Linguistik) und Präfix · Mehr sehen »

Reduplikation (Sprache)

Die Reduplikation ist ein morphologischer Prozess, bei dem Laute, Silben, Wörter oder Wortteile wiederholt werden, indem man einen bestimmten Teil bzw.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Reduplikation (Sprache) · Mehr sehen »

Romanische Sprachen

Rumänisch Die romanischen Sprachen gehören zum (modernen) italischen Zweig der indogermanischen Sprachen.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Romanische Sprachen · Mehr sehen »

Spanische Sprache

Romania) 250px Die spanische oder auch kastilische Sprache (Eigenbezeichnung español bzw. castellano) gehört zum romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Aragonesischen, dem Asturleonesischen, dem Galicischen und dem Portugiesischen die engere Einheit des Iberoromanischen.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Spanische Sprache · Mehr sehen »

Sprachwissenschaft

Sprachwissenschaft, auch Linguistik (‚Sprache‘, ‚Zunge‘), ist eine Wissenschaft, die in verschiedenen Herangehensweisen die menschliche Sprache untersucht.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Sprachwissenschaft · Mehr sehen »

Substantiv

Substantiv, in gleicher Bedeutung teilweise auch als Nomen, deutsch auch als Hauptwort, Dingwort, Gegenstandwort oder Namenwort bezeichnet, ist in der Grammatik eine Wortart, die zusammen mit dem Verb die fundamentalste Unterscheidung im Bereich der Wortarten ergibt.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Substantiv · Mehr sehen »

Substantivierung

Die Substantivierung (zugehöriges Verb substantivieren), auch Nominalisierung oder Hauptwortbildung genannt, ist die Bildung eines Substantivs aus einer anderen Wortart, vor allem aus Verben und Adjektiven.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Substantivierung · Mehr sehen »

Suffix

Suffix (von lat. suffixum; zuweilen auch Postfix und in der traditionellen Grammatik auch Nachsilbe genannt) ist in der Sprachwissenschaft (und zwar genauer in der linguistischen Morphologie) die Bezeichnung für ein Affix, das seiner jeweiligen Basis nachfolgt.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Suffix · Mehr sehen »

Tagalog

Regionen, deren Bevölkerung hauptsächlich Tagalog oder einen tagalischen Dialekt spricht. Tagalog (deutsch) ist die am weitesten verbreitete Sprache auf den Philippinen (Etymologie: tagá.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Tagalog · Mehr sehen »

Transitivität (Grammatik)

Transitivität (von lat. trānsitiō, hinübergehen, Übergang, auch: zielend) ist eine grammatische Eigenschaft, die einem Verb oder insgesamt einer Konstruktion oder einem Satz zugeschrieben werden kann.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Transitivität (Grammatik) · Mehr sehen »

Uni-Taschenbücher

Uni-Taschenbücher (UTB) ist eine wissenschaftliche Taschenbuchreihe, die unter dem gemeinsamen Dach der UTB GmbH mit Sitz in Stuttgart, einer Arbeitsgemeinschaft von derzeit 15 Verlagen (Stand: 2018) aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, herausgegeben wird.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Uni-Taschenbücher · Mehr sehen »

Unikales Morphem

Ein unikales Morphem ist ein Bestandteil eines komplexen Wortes (ein Morphem), der (in der heutigen Sprache) nur in einer einzigen Verbindung mit einem anderen Wortbestandteil vorkommt und bei der Zerlegung (Segmentierung) des entsprechenden Wortes als „Rest“ übrig bleibt.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Unikales Morphem · Mehr sehen »

Verb

Verb ((zeitliches Wort) oder kurz verbum (Wort)), auch Verbum, Zeitwort oder Tätigkeitswort, ist ein fachsprachlicher Ausdruck der traditionellen Grammatik für eine Wortart, die eine Tätigkeit, ein Geschehen oder einen Zustand ausdrückt, und erfasst Wörter wie gehen, denken, segeln, schlendern und wandern.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Verb · Mehr sehen »

Wort

Lateinischer Text ohne erkennbare Wortumbrüche Ein Wort ist eine selbständige sprachliche Einheit.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Wort · Mehr sehen »

Wortart

Unter Wortart, Wortklasse, Sprachteil, Redeteil (lat. pars orationis, Mehrzahl partes orationis, griech. μέρος τοῦ λόγου méros tū̂ lógū, Mehrzahl μέρη τοῦ λόγου mérē tū̂ lógū, beides wörtlich Teil der Rede) oder lexikalische Kategorie versteht man die Klasse von Wörtern einer Sprache aufgrund der Zuordnung nach gemeinsamen grammatischen Merkmalen.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Wortart · Mehr sehen »

Wortbildung

Die Wortbildung ist ein Gegenstandsbereich der Grammatik, genauer gesagt der linguistischen Morphologie.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Wortbildung · Mehr sehen »

Wortstamm

Als Wortstamm oder kurz Stamm bezeichnet man in der Grammatik (genauer gesagt, in der linguistischen Morphologie) einen Bestandteil eines Wortes, der als Ausgangsbasis für Wortbildung und Flexion (Formenbildung) dienen kann.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Wortstamm · Mehr sehen »

Wurzel (Linguistik)

Unter einer Wurzel (auch: Wortwurzel) wird in der Sprachwissenschaft ein morphologisch nicht weiter zerlegbarer Wortkern verstanden.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Wurzel (Linguistik) · Mehr sehen »

Zirkumfix

Zirkumfixe sind diskontinuierliche Affixe, die aus zwei grammatikalischen Morphen bestehen und das Basismorphem auf beiden Seiten umgeben.

Neu!!: Affix (Linguistik) und Zirkumfix · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Affigierung, Affix, Affixe.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »