Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

Aero (Unternehmen)

Index Aero (Unternehmen)

AERO Vodochody AEROSPACE a.s. ist ein ein tschechischer Flugzeugbauer, der außerdem Motorradbeiwagen, Holzaufbauten für Personen- und Lieferwagen und ab 1929 auch Automobile herstellte.

56 Beziehungen: Aero 10, Aero 18, Aero 20, Aero 30, Aero 50, Aero A.11, Aero A.12, Aero A.38, Aero Ae-01, Aero Ae-02, Aero Ae-45, Aero L-159, Aero L-29, Aero L-39, Aero Minor, Aktiengesellschaft, Alenia Aeronautica, Alenia C-27J, Automobil, Bloch MB.200, Boeing, Dálnice 8, De Havilland D.H.50, Doppeldecker (Flugzeug), Enka (Automarke), Ernst Heinkel, Flugzeugbau, Hansa-Brandenburg, Hansa-Brandenburg D, Holešovice, Jawa, Krieg, Mikojan-Gurewitsch MiG-15, Mirek Topolánek, Motorradgespann, Odolena Voda, Okres Praha-východ, Panenský Týnec, Penta Investments, Phönix Flugzeugwerke, Rallye Monte Carlo, Schulflugzeug, Siebel Si 204, Sikorsky Aircraft, Sikorsky S-76, Tschechien, Tschechoslowakei, Tupolew SB-2, Vodochody, Vysočany (Prag), ..., Warschauer Pakt, Zerschlagung der Rest-Tschechei, Zweiter Weltkrieg, 1000 Meilen der Tschechoslowakei, 1919, 2004. Erweitern Sie Index (6 mehr) »

Aero 10

Der Aero 10 (auch Aero 500) war ein tschechoslowakisches Automobil, das von 1929 bis 1932 von Aero gebaut wurde.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero 10 · Mehr sehen »

Aero 18

Der Aero 18 (auch Aero 662) war ein tschechoslowakisches Automobil, das Aero von 1931 bis 1934 baute.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero 18 · Mehr sehen »

Aero 20

Der Aero 20 (auch Aero 1000) war ein tschechoslowakisches Automobil, das Aero von 1933 bis 1934 baute.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero 20 · Mehr sehen »

Aero 30

Der Aero 30 war ein tschechoslowakisches Automobil, das Aero von 1934 bis 1945 baute.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero 30 · Mehr sehen »

Aero 50

Der Aero 50 war ein tschechoslowakisches Automobil, das von 1936 bis 1940 von Aero gebaut wurde.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero 50 · Mehr sehen »

Aero A.11

Die Aero A.11 war ein zweisitziger Doppeldecker der tschechischen Firma Aero, továrna letadel Dr. Kabeš aus Prag, der sowohl für zivile als auch für militärische Zwecke verwendet wurde.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero A.11 · Mehr sehen »

Aero A.12

Die Aero A.12 war ein zweisitziges Doppeldecker-Flugzeug der tschechischen Firma Aero aus Prag, entwickelt zu Beginn der 1920er-Jahre.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero A.12 · Mehr sehen »

Aero A.38

Die 1929 vorgestellte Aero A-38 ist ein Verkehrsflugzeugmodell der Firma Aero.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero A.38 · Mehr sehen »

Aero Ae-01

Die Aero Ae-01 war ein zweisitziges Doppeldecker-Flugzeug des tschechischen Herstellers Aero.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero Ae-01 · Mehr sehen »

Aero Ae-02

Die Aero Ae-02 ist ein tschechoslowakisches Militärflugzeug vom Beginn der 1920er-Jahre.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero Ae-02 · Mehr sehen »

Aero Ae-45

Die Aero Ae-45 war ein zweimotoriges Reiseflugzeug des tschechoslowakischen Herstellers Aero mit Sitz in Prag-Vysočany.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero Ae-45 · Mehr sehen »

Aero L-159

Aero L-159, Radom AirShow 2005 Eine Aero L-159T-1 Die L-159 des tschechischen Unternehmens Aero wurde als Nachfolger der Aero L-39 Albatros entwickelt.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero L-159 · Mehr sehen »

Aero L-29

Die tschechoslowakische Aero L-29 Delfín (NATO-Codename „Maya“) war in den 1960er-Jahren der Standard-Strahltrainer der Staaten des Warschauer Pakts.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero L-29 · Mehr sehen »

Aero L-39

Keine Beschreibung.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero L-39 · Mehr sehen »

Aero Minor

Aero Minor II als Limousine... als Kombi von 1950... in der Heckansicht... und als Rennwagen von 1946 Aero Minor (auch Aero-Minor) war eine tschechoslowakische Automarke.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aero Minor · Mehr sehen »

Aktiengesellschaft

Eine Aktiengesellschaft (Abk. der deutschen, österreichischen, liechtensteinischen, schweizerischen Rechtsform: AG, in der französisch- und italienischsprachigen Schweiz SA; Abkürzungen weiterer Länder siehe unten) ist eine privatrechtliche Vereinigung und wird durch das Aktienrecht geregelt.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Aktiengesellschaft · Mehr sehen »

Alenia Aeronautica

Alenia Aeronautica war ein Luft- und Raumfahrtunternehmen des italienischen Finmeccanica-Konzerns.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Alenia Aeronautica · Mehr sehen »

Alenia C-27J

Die C-27J Spartan ist ein mittlerer militärischer Mehrzwecktransporter mit Kurzstart-Eigenschaften (STOL) des italienisch-US-amerikanischen Joint-Ventures Global Military Aircraft Systems, dessen Führung L-3 Communications innehat.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Alenia C-27J · Mehr sehen »

Automobil

Benz Patent-Motorwagen Nummer 1 von 1886, das erste „moderne Automobil“ Ford Modell T, das erste Automobil aus Fließbandfertigung, aber nicht das erste in Serie gebaute Auto Automobile Massenmotorisierung: VW Käfer, von 1972 bis 2002 das weltweit meistgebaute Automobil DDR, der Trabant 601 Eine deutsche Sportwagenlegende, der Porsche 911 Ein Automobil, kurz Auto (auch Kraftwagen, in der Schweiz amtlich Motorwagen), ist ein mehrspuriges Kraftfahrzeug (also ein von einem Motor angetriebenes Straßenfahrzeug), das zur Beförderung von Personen (Personenkraftwagen „Pkw“ und Bus) oder Frachtgütern (Lastkraftwagen „Lkw“) dient.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Automobil · Mehr sehen »

Bloch MB.200

Die Bloch MB.200 war ein mittelschweres viersitziges Bombenflugzeug aus französischer Produktion.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Bloch MB.200 · Mehr sehen »

Boeing

Das US-amerikanische Unternehmen The Boeing Company ist der weltgrößte Hersteller ziviler und militärischer Flugzeuge und Hubschrauber sowie von Militär- und Weltraumtechnik.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Boeing · Mehr sehen »

Dálnice 8

Die Dálnice D8 ist eine tschechische Autobahn in Mittelböhmen und Nordböhmen im Zuge der internationalen Straßenverbindung Berlin–Dresden–Prag und der Europastraße 55.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Dálnice 8 · Mehr sehen »

De Havilland D.H.50

Die de Havilland D.H.50 war ein einmotoriger Doppeldecker des britischen Herstellers de Havilland Aircraft Company aus den 1920er Jahren.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und De Havilland D.H.50 · Mehr sehen »

Doppeldecker (Flugzeug)

Boeing E75 Stearman beim Start Curtiss Wright Travel Air E4000 ILA 2006 Als Doppeldecker werden Flugzeuge mit zwei übereinander angeordneten Tragflächen bezeichnet.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Doppeldecker (Flugzeug) · Mehr sehen »

Enka (Automarke)

Enka war eine tschechoslowakische Automarke der Zwischenkriegszeit.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Enka (Automarke) · Mehr sehen »

Ernst Heinkel

Ernst Heinkel, 1942 Ernst Heinkel (* 24. Januar 1888 in Grunbach (Oberamt Schorndorf), Königreich Württemberg; † 30. Januar 1958 in Stuttgart; vollständiger Name: Ernst Heinrich Heinkel) war ein deutscher Ingenieur und Flugzeug-Konstrukteur.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Ernst Heinkel · Mehr sehen »

Flugzeugbau

Flugzeugbau ist ein Teilgebiet des Maschinenbaus, der Verkehrstechnik.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Flugzeugbau · Mehr sehen »

Hansa-Brandenburg

Die Hansa- und Brandenburgische Flugzeugwerke AG (HBF), auch häufig kurz Hansa-Brandenburg (HB), war ein bedeutender Flugzeughersteller für die deutschen und österreichischen Streitkräfte im Ersten Weltkrieg und während dieser Zeit die Wirkungsstätte des bedeutenden Flugzeugkonstrukteurs Ernst Heinkel.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Hansa-Brandenburg · Mehr sehen »

Hansa-Brandenburg D

Die Hansa-Brandenburg D war ein zweisitziger Mehrzweck-Doppeldecker.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Hansa-Brandenburg D · Mehr sehen »

Holešovice

staatlichen Planungskommission, nun ein Sitz der Finanzbehörde Hafen Holešovice Wohnkomplex ''Prague Marina'' Holešovice, bis 1960 Holešovice-Bubny (deutsch Holleschowitz-Buben) ist ein Stadtteil der tschechischen Hauptstadt Prag.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Holešovice · Mehr sehen »

Jawa

Wanderer-Werke AG überging Erste Eigenentwicklung von JaWa auf der Grundlage der letzten Wanderer-Motorradentwicklung Jawa 250 Typ 353 (1956) Das Motorgeräusch des Motorrads Jawa 250 (Einzylindermotor) Jawa 350 aus den 1950er-Jahren Das Motorgeräusch des Motorrads Jawa 350 Typ 354/06 (Zweizylindermotor) Motorradgespann Jawa 350-354/06, mit Velorex Beiwagen Jawa 350 Californian aus den 1970er-Jahren Jawa 50 ''Mustang'' Jawa 50 Jet, bereits mit Doppelsitzbank Jawa 600 cm³ (1962) Jawa ist ein tschechischer Motorrad- und ehemaliger Automobilhersteller.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Jawa · Mehr sehen »

Krieg

Bilder eines „modernen“ Krieges (Zweiter Golfkrieg) Krieg ist ein organisierter und unter Einsatz erheblicher Mittel mit Waffen und Gewalt ausgetragener Konflikt, an dem planmäßig vorgehende Kollektive beteiligt sind.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Krieg · Mehr sehen »

Mikojan-Gurewitsch MiG-15

Die Mikojan-Gurewitsch MiG-15 (NATO-Codename: „Fagot“) war ein sowjetisches Jagdflugzeug der 1950er Jahre.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Mikojan-Gurewitsch MiG-15 · Mehr sehen »

Mirek Topolánek

Mirek Topolánek (2007) Mirek Topolánek (* 15. Mai 1956 in Vsetín) ist ein tschechischer Politiker (ODS).

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Mirek Topolánek · Mehr sehen »

Motorradgespann

EML GT 2001 Beiwagen) Als Motorradgespann, auch Motorrad mit Beiwagen, seltener Motorrad mit Seitenwagen oder Beiwagenmaschine, wird ein Kraftrad mit Beiwagen bezeichnet.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Motorradgespann · Mehr sehen »

Odolena Voda

Odolena Voda (deutsch Odolenswasser) ist eine Stadt in Tschechien.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Odolena Voda · Mehr sehen »

Okres Praha-východ

Städte und Gemeinden des Bezirks Der Okres Praha-východ (Bezirk Prag-Ost) befindet sich in der Mittelböhmischen Region.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Okres Praha-východ · Mehr sehen »

Panenský Týnec

Panenský Týnec (deutsch Jungfernteinitz) ist ein Městys in Tschechien.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Panenský Týnec · Mehr sehen »

Penta Investments

Die mitteleuropäische Private-Equity-Gesellschaft Penta Investments wurde 1994 gegründet.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Penta Investments · Mehr sehen »

Phönix Flugzeugwerke

Die Phönix Flugzeugwerke waren eine österreichisch-ungarische Flugzeugwerft mit Sitz in Wien.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Phönix Flugzeugwerke · Mehr sehen »

Rallye Monte Carlo

Stéphane Sarrazin auf Subaru Impreza bei der Rallye Monte Carlo 2005 Freddy Loix auf Škoda Fabia bei der Rallye Monte Carlo 2011 Die Rallye Monte Carlo, offiziell Rallye Automobile Monte-Carlo, kurz Monte, ist eine Rallye, die vom Automobile Club de Monaco (ACM) ausgetragen wird.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Rallye Monte Carlo · Mehr sehen »

Schulflugzeug

Cessna 150, eines der verbreitetsten Anfänger-Schulflugzeuge (Augsburg 2013) Die Fouga Magister war als sogenannter Strahltrainer das zweite speziell auf diesen Einsatzzweck zugeschnittene strahlgetriebene Schulflugzeug der Welt Ein Schulflugzeug ist ein Flugzeug, das speziell für die Ausbildung von Piloten konzipiert wurde oder bei dessen Konstruktion auch der Ausbildungszweck gezielt mit eingeplant wurde.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Schulflugzeug · Mehr sehen »

Siebel Si 204

Die Siebel Si 204 war ein deutsches Schul-, Verbindungs- und leichtes Transportflugzeug während der Zeit des Zweiten Weltkriegs.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Siebel Si 204 · Mehr sehen »

Sikorsky Aircraft

Der Sikorsky R-4 gilt als erster amerikanischer Serienhubschrauber, eingesetzt ab 1942 von den United States Army Air Forces Eine Sikorsky S-76B auf der Pariser Luftfahrtschau 1991 Die Sikorsky Aircraft Corporation ist ein US-amerikanisches Unternehmen in Stratford (Connecticut), das Hubschrauber, Drohnen und Flugzeuge produziert.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Sikorsky Aircraft · Mehr sehen »

Sikorsky S-76

Rettungshubschrauber S-76A der Royal Australian Air Force (RAAF) Eine S-76B auf der Pariser Luftfahrtschau 1991 S-76C+ Die Sikorsky S-76 Spirit ist ein Mehrzweckhubschrauber mittlerer Größe.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Sikorsky S-76 · Mehr sehen »

Tschechien

Tschechien (amtliche Langform Tschechische Republik, beziehungsweise Česko) ist ein Binnenstaat in Mitteleuropa mit rund 10,5 Millionen Einwohnern.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Tschechien · Mehr sehen »

Tschechoslowakei

Die Tschechoslowakei (am längsten bestehende amtliche Bezeichnung Tschechoslowakische Republik, ČSR), war ein von 1918 bis 1992 bestehender Binnenstaat in Mitteleuropa auf dem Gebiet der heutigen Staaten Tschechien, Slowakei und einem Teil der Ukraine.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Tschechoslowakei · Mehr sehen »

Tupolew SB-2

Die Tupolew SB-2 (Werksbezeichnung ANT-40, АНТ-40), meist in ihren Versionen nur als SB bezeichnet, war ein in den frühen 1930er-Jahren entwickeltes und im Spanischen Bürgerkrieg sowie neben anderen Konflikten im Zweiten Weltkrieg eingesetztes zweimotoriges sowjetisches Bombenflugzeug.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Tupolew SB-2 · Mehr sehen »

Vodochody

Vodochody (deutsch Wodochod) ist eine Gemeinde in Tschechien.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Vodochody · Mehr sehen »

Vysočany (Prag)

Vysočany (deutsch Wissotschan) ist eine Katastralgemeinde der tschechischen Hauptstadt Prag.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Vysočany (Prag) · Mehr sehen »

Warschauer Pakt

Der Warschauer Pakt – eine im Westen gebräuchliche Bezeichnung, im offiziellen Sprachgebrauch der Teilnehmerstaaten Warschauer Vertrag genannt – war ein von 1955 bis 1991 bestehender militärischer Beistandspakt des sogenannten Ostblocks unter der Führung der Sowjetunion.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Warschauer Pakt · Mehr sehen »

Zerschlagung der Rest-Tschechei

Die Zerschlagung der Tschechoslowakei war eine militärische Operation, bei der deutsche Truppen am 15./16.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Zerschlagung der Rest-Tschechei · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

1000 Meilen der Tschechoslowakei

Jawa 750 Sport beim Rennen am 15. Juni 1935 Die 1000 Meilen der Tschechoslowakei waren ein Automobilrennen, das nach dem Vorbild der Mille Miglia in den Jahren 1933, 1934 und 1935 in der Tschechoslowakei stattfand.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und 1000 Meilen der Tschechoslowakei · Mehr sehen »

1919

Keine Beschreibung.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und 1919 · Mehr sehen »

2004

Keine Beschreibung.

Neu!!: Aero (Unternehmen) und 2004 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

AERO Vodochody, Aero Vodochody, Let Aero.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »