Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

Accademia di Belle Arti (Florenz)

Index Accademia di Belle Arti (Florenz)

Ansicht der Accademia von der Piazza San Marco aus Das Original der David-Statue in der ''Galleria dell’Accademia'', Florenz Studenten in der ''Sala Minerva'' (2014) Die Accademia di Belle Arti in Florenz, kurz Accademia oder auch Galleria dell’Accademia genannt, war die erste Akademie für Malerei in Europa.

34 Beziehungen: Accademia (Venedig), Adriano Cecioni, Agnolo Bronzino, Amedeo Modigliani, Artemisia Gentileschi, Bartolomeo Ammanati, Cesare Mussini, Cosimo I. de’ Medici, David (Michelangelo), Eugenio von Renazzi, Florenz, Frederic Leighton, 1. Baron Leighton, Giorgio Vasari, Giovanni Bologna, Giovanni Fattori, Giuliano Bugiardini, Giuliano Vangi, Giuseppe Bezzuoli, Großherzogtum Toskana, John Singer Sargent, Julius II., Leopold II. (HRR), Lorenzo Bartolini, Malerei, Manierismus, Michelangelo, Ministerium für Kulturgüter und Tourismus (Italien), Odoardo Borrani, Ottone Rosai, Palazzo Vecchio, Papst, Silvestro Lega, Ugo Procacci, Zanobi del Rosso.

Accademia (Venedig)

Fassade der Gallerie dell'Accademia Die Gallerie dell’Accademia in Venedig, kurz Accademia, ist ein Museum, das in den Gebäuden der ehemaligen Bruderschaft Santa Maria della Carità untergebracht ist.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Accademia (Venedig) · Mehr sehen »

Adriano Cecioni

Adriano Cecioni (* 26. Juli 1836 in Florenz; † 23. Mai 1886 ebenda) war ein italienischer Maler, Bildhauer und Karikaturist des Realismus.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Adriano Cecioni · Mehr sehen »

Agnolo Bronzino

Lucrezia Panciatichi von Agnolo Bronzino (ca. 1540) Bartolomeo Panciatichi von Agnolo Bronzino Agnolo di Cosimo di Mariano, auch Agnolo Tori, genannt Bronzino, (* 17. November 1503 in Monticelli, einem heutigen Stadtteil von Florenz; † 23. November 1572 in Florenz) war ein italienischer Maler des Manierismus.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Agnolo Bronzino · Mehr sehen »

Amedeo Modigliani

''Selbstbildnis'', 1919. Dieses Bild entstand kurz vor Modiglianis Tod. Selbstporträt mit Hut von 1907 Amedeo Clemente Modigliani (* 12. Juli 1884 in Livorno; † 24. Januar 1920 in Paris) war ein italienischer Zeichner, Maler und Bildhauer.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Amedeo Modigliani · Mehr sehen »

Artemisia Gentileschi

Selbstporträt als Märtyrerin, ca. 1615 Unterschrift Gentileschis Artemisia Gentileschi (* 8. Juli 1593 in Rom; † um 1653 in Neapel) war eine italienische Malerin des Barocks.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Artemisia Gentileschi · Mehr sehen »

Bartolomeo Ammanati

Bartolomeo di Antonio Ammanati (oder Ammannati) (* 18. Juni 1511 in Settignano oder Florenz; † 13. April 1592 in Florenz) war ein italienischer Baumeister und Bildhauer.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Bartolomeo Ammanati · Mehr sehen »

Cesare Mussini

''Selbstporträt'' (1842) Atala'' (1835), Galleria Nazionale d’Arte Moderna ''Die Beschneidung Jesu'' in der Isaakskathedrale in St. Petersburg (1849) Cesare Mussini (* 5. Juni 1804 in Berlin; † 24. Mai 1879 in Florenz) war ein deutsch-italienischer Maler, der hauptsächlich Porträts und Bilder religiöser Thematik schuf.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Cesare Mussini · Mehr sehen »

Cosimo I. de’ Medici

Cosimo I. (Gemälde von Agnolo Bronzino) Brief Cosimos an den Humanisten Piero Vettori (1549) mit eigenhändiger Unterschrift Cosimo I. de’ Medici (* 12. Juni 1519 in Florenz; † 21. April 1574 in der Villa Medici von Castello in Florenz) aus der Familie der Medici war ab 1537 Herzog der Toskana.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Cosimo I. de’ Medici · Mehr sehen »

David (Michelangelo)

Galleria dell' Accademia'', Florenz ''David'', Kopf ''David'', Modellierung des Oberkörpers ''David'', Hand Der David von Michelangelo (1475–1564), zwischen 1501 und 1504 in Florenz entstanden, ist die erste Monumentalstatue der Hochrenaissance und gilt als die bekannteste Skulptur der Kunstgeschichte.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und David (Michelangelo) · Mehr sehen »

Eugenio von Renazzi

Eugen(io) von Renazzi, auch Eugenio Renazzi del Castello (de’ Britti) (* 22. Dezember 1863 in Rom; † nach 1914), war ein italienischer Genre-, Porträt- und Landschaftsmaler.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Eugenio von Renazzi · Mehr sehen »

Florenz

Florenz ist eine italienische Großstadt mit Einwohnern (Stand). In der Metropolregion leben etwa eine Million Menschen.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Florenz · Mehr sehen »

Frederic Leighton, 1. Baron Leighton

Frederic Leighton ''Flaming June'' (um 1895) ''Biondina'', 1879 Frederic (auch: Frederick) Leighton, 1.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Frederic Leighton, 1. Baron Leighton · Mehr sehen »

Giorgio Vasari

Galleria degli Uffizi, Florenz Der Salon der Casa Vasari, des Wohnsitzes in Arezzo Die Sakristei des Vasari in der Kirche Sant'Anna dei Lombardi in Neapel Giorgio Vasari (* 30. Juli 1511 in Arezzo; † 27. Juni 1574 in Florenz) war ein italienischer Architekt, Hofmaler der Medici und Biograph italienischer Künstler, darunter Leonardo da Vinci, Raffael und Michelangelo.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Giorgio Vasari · Mehr sehen »

Giovanni Bologna

Porträt Giovanni Bolognas von Hendrick Goltzius (1558–1617) Giovanni da Bologna (* 1529 in Douai, Grafschaft Flandern in den Siebzehn Provinzen, heute im Département Nord in Frankreich; † 13. August 1608 in Florenz), eigentlich Jean de Boulogne, genannt Giambologna, war ein flämisch-italienischer Bildhauer der Florentiner Schule des Manierismus und Frühbarock.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Giovanni Bologna · Mehr sehen »

Giovanni Fattori

Selbstporträt von Giovanni Fattori (1854) Giovanni Fattori (* 25. Oktober 1825 in Livorno; † 30. August 1908 in Florenz) war ein italienischer Maler.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Giovanni Fattori · Mehr sehen »

Giuliano Bugiardini

Giuliano Bugiardini (Phantasieportrait von 1791) Giuliano Bugiardini: ''Johannes der Täufer in der Wüste'' (1523–1525) Giuliano Bugiardini (* 29. Januar 1476 in Florenz; † 17. Februar 1555 ebenda) war ein italienischer Maler der Renaissance.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Giuliano Bugiardini · Mehr sehen »

Giuliano Vangi

''Die Begegnung'' in Rastatt Giuliano Vangi (* 13. März 1931 in Barberino di Mugello Provinz Florenz) ist ein italienischer figurativer Bildhauer.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Giuliano Vangi · Mehr sehen »

Giuseppe Bezzuoli

Giuseppe Bezzuoli (* 28. November 1784 in Florenz; † 13. September 1855 ebenda) war ein italienischer Historien- und Porträtmaler.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Giuseppe Bezzuoli · Mehr sehen »

Großherzogtum Toskana

Banner des Großherzogtums Toskana unter den Medici (1562–1737) Flagge des Großherzogtums Toskana, 1840 bis 1848 Das Großherzogtum Toskana (italienisch Granducato di Toscana) war ein in dieser Form seit dem 16.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Großherzogtum Toskana · Mehr sehen »

John Singer Sargent

Selbstbildnis, Öl auf Leinwand, 1906 Madame X'', fotografiert von A. Giraudon, um 1883-4 John Singer Sargent (* 12. Januar 1856 in Florenz; † 14. April 1925 in London) galt als der bedeutendste US-amerikanische Porträt-Maler seiner Zeit.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und John Singer Sargent · Mehr sehen »

Julius II.

National Gallery in London Julius II., ursprünglich Giuliano della Rovere (* 5. Dezember 1443 in Albisola Superiore bei Savona (Ligurien); † 21. Februar 1513 in Rom), war vom 1. November 1503 bis zum 21.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Julius II. · Mehr sehen »

Leopold II. (HRR)

Ordens vom Goldenen Vlies Leopold II. (* 5. Mai 1747 in Wien; † 1. März 1792 ebenda) war Erzherzog von Österreich aus dem Haus Habsburg-Lothringen, von 1765 bis 1790 (als Peter Leopold) Großherzog der Toskana sowie von 1790 bis 1792 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und König von Böhmen, Kroatien und Ungarn.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Leopold II. (HRR) · Mehr sehen »

Lorenzo Bartolini

Ingres Lorenzo Bartolini (* 7. Januar 1777 in Vaiano (Ortsteil Savignano), Toskana; † 20. Januar 1850 in Florenz) war ein italienischer Bildhauer.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Lorenzo Bartolini · Mehr sehen »

Malerei

''Las Meninas'', Diego Velázquez, 1656–1657 Die Malerei zählt neben der Architektur, der Bildhauerei, der Grafik und der Zeichnung zu den klassischen Gattungen der bildenden Kunst.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Malerei · Mehr sehen »

Manierismus

Jacopo Pontormo: Kreuzabnahme Christi Manierismus (von maniera‚ „Art und Weise“, „Stil“, „Manier“) ist eine kunsthistorische Bezeichnung für eine Form der Spätrenaissance aus Italien, besonders für Malerei, Baukunst und Plastik, aber auch für Musik und Literatur.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Manierismus · Mehr sehen »

Michelangelo

Michelangelo Buonarroti in einem Porträt von Daniele da Volterra, um 1544 Michelangelo, Kupferstich von Antonio Capellani 1760, nach Giorgio Ghisi 1565 ''Michelangelo Buonarroti mit 72 Jahren'' von Giulio Bonasone, 1546 Signatur von Michelangelo Michelangelo Buonarroti, oft nur Michelangelo (vollständiger Name Michelangelo di Lodovico Buonarroti Simoni; * 6. März 1475 in Caprese, Toskana; † 18. Februar 1564 in Rom), war ein italienischer Maler, Bildhauer, Baumeister (Architekt) und Dichter.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Michelangelo · Mehr sehen »

Ministerium für Kulturgüter und Tourismus (Italien)

Hauptsitz des Ministeriums im Palazzo del Collegio Romano Ripa Grande Das Ministerium für Kulturgüter, kulturelle Aktivitäten und Tourismus (kurz MiBACT) ist ein Ministerium der italienischen Regierung.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Ministerium für Kulturgüter und Tourismus (Italien) · Mehr sehen »

Odoardo Borrani

Rendezvous in den Uffizien Odoardo Borrani (* 22. August 1833 in Pisa; † 14. September 1905 in Florenz) war ein italienischer Maler, der mit der Florentiner Realisten-Gruppe Macchiaioli verbunden war.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Odoardo Borrani · Mehr sehen »

Ottone Rosai

Ottone Rosai (* 28. April 1895 in Florenz; † 13. Mai 1957 in Ivrea) war ein italienischer Maler des Futurismus und Novecento.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Ottone Rosai · Mehr sehen »

Palazzo Vecchio

Der ''Palazzo Vecchio'' an der ''Piazza della Signoria'' Der Palazzo Vecchio („alter Palast“) stellte als Sitz des Stadtparlaments den Mittelpunkt der weltlichen Macht im Florenz des 14.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Palazzo Vecchio · Mehr sehen »

Papst

Papstkreuz in Pisa. Bildhauer: Giovanni Antonio Cybei. Papst (von, kindl. Anrede Papa; Kirchenlatein papa;, neuhochdeutsch Babst) ist der deutschsprachige geistliche Titel für den Bischof von Rom als Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Papst · Mehr sehen »

Silvestro Lega

Silvestro Lega (* 8. Dezember 1826 in Modigliana; † 21. November 1895 in Florenz) war ein italienischer Maler des Realismus.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Silvestro Lega · Mehr sehen »

Ugo Procacci

Ugo Procacci (* 31. März 1905 in Florenz; † 19. Februar 1991 ebenda) war ein italienischer Kunsthistoriker, Restaurator und Hochschullehrer.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Ugo Procacci · Mehr sehen »

Zanobi del Rosso

Das ''Kaffeehaus'' im Boboli-Garten Zanobi Filippo del Rosso (auch: Rossi) (* 16. Dezember 1724 in Florenz; † 28. Januar 1798 ebenda) war ein italienischer Architekt des Spätbarock und Rokoko sowie Dichter.

Neu!!: Accademia di Belle Arti (Florenz) und Zanobi del Rosso · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Accademia (Florenz), Accademia dell'Arte del Disegno, Accademia delle Arti del Disegno, Accademia dell’Arte del Disegno, Accademia di Belle Arti Firenze, Accademia di belle arti di Firenze, Galleria dell'Accademia, Galleria dell’Accademia.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »