Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

9. Thermidor

Index 9. Thermidor

Am Sonntag, dem 27.

33 Beziehungen: Augustin Robespierre, Bergpartei, Camille Desmoulins, Catherine Théot, Direktorium (Frankreich), François Hanriot, Französische Revolution, Französischer Revolutionskalender, Georges Couthon, Georges Danton, Guillotine, Hébertisten, Hôtel de Ville (Paris), Indulgenten, Jacques Nicolas Billaud-Varenne, Jacques-René Hébert, Jean Lambert Tallien, Jean Paul Marat, Kult des höchsten Wesens, Louis Antoine de Saint-Just, Louis-Sébastien Mercier, Marc Guillaume Alexis Vadier, Maximilien de Robespierre, Napoleon Bonaparte, Nationalkonvent, Paul de Barras, Schlacht bei Fleurus (1794), Staatsstreich des 18. Brumaire VIII, Ständeordnung, Terrorherrschaft, Thermidor, Thermidorianer, Wohlfahrtsausschuss.

Augustin Robespierre

Augustin Bon Joseph de Robespierre (* 21. Januar 1763 in Arras; † 28. Juli 1794 in Paris) war ein französischer Politiker während der Zeit der Französischen Revolution und jüngerer Bruder des Maximilien de Robespierre.

Neu!!: 9. Thermidor und Augustin Robespierre · Mehr sehen »

Bergpartei

Die Bergpartei, deren Mitglieder Montagnards genannt wurden, war während der Französischen Revolution eine politische Gruppierung im Nationalkonvent.

Neu!!: 9. Thermidor und Bergpartei · Mehr sehen »

Camille Desmoulins

Camille Desmoulins, Stich von Geoffroy Porträt Desmoulins' von Jean-Sébastien Rouillard Benoît Camille Desmoulins (* 2. März 1760 in Guise; † 5. April 1794 in Paris) war ein französischer Rechtsanwalt, Journalist und Politiker.

Neu!!: 9. Thermidor und Camille Desmoulins · Mehr sehen »

Catherine Théot

Illustration Théots aus dem frühen 19. Jahrhundert Catherine Théot (geboren am 5. März 1716 in Barenton, Département Manche; gestorben am 1. September 1794 in Paris) war eine französische Mystikerin und angebliche Prophetin in der Französischen Revolution.

Neu!!: 9. Thermidor und Catherine Théot · Mehr sehen »

Direktorium (Frankreich)

Die Verfassung der französischen Republik vom 22. August 1795 Lazare Nicolas Marguerite Carnot Paul de Barras Das Direktorium (26. Oktober 1795 – 24. Dezember 1799) war die letzte Regierungsform der Französischen Revolution.

Neu!!: 9. Thermidor und Direktorium (Frankreich) · Mehr sehen »

François Hanriot

François Hanriot François Hanriot (auch Henriot; * 3. September 1759 in Nanterre; † 28. Juli 1794 in Paris) war ein französischer Revolutionär.

Neu!!: 9. Thermidor und François Hanriot · Mehr sehen »

Französische Revolution

''Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen''. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte in einer Darstellung von Jean-Jacques Le Barbier Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 mit ihrem im Volksmund verkürzten Motto Liberté, égalité, fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte.

Neu!!: 9. Thermidor und Französische Revolution · Mehr sehen »

Französischer Revolutionskalender

Republikanischer Kalender von 1794 Exemplar des Französischen Revolutionskalenders im Historischen Museum von Lausanne. Der Französische Revolutionskalender, auch republikanischer Kalender (bzw. calendrier républicain), wurde infolge der Französischen Revolution von 1789 geschaffen und galt offiziell ab dem 22. September 1792 bis zum 31. Dezember 1805.

Neu!!: 9. Thermidor und Französischer Revolutionskalender · Mehr sehen »

Georges Couthon

Georges Auguste Couthon Georges Auguste Couthon Georges Auguste Couthon (* 22. Dezember 1755 in Orcet, Auvergne; † 28. Juli 1794 hingerichtet in Paris) war ein französischer Revolutionär und enger Freund und Anhänger Robespierres.

Neu!!: 9. Thermidor und Georges Couthon · Mehr sehen »

Georges Danton

Georges Jacques Danton: Porträt (Öl auf Leinwand) von Constance Marie Charpentier, 1792 Georges Jacques Danton (* 26. Oktober 1759 in Arcis-sur-Aube, Département Aube; † 5. April 1794 in Paris) war ein französischer Revolutionär und Politiker, der während der Französischen Revolution Justizminister und Leiter des ersten Wohlfahrtsausschusses gewesen ist.

Neu!!: 9. Thermidor und Georges Danton · Mehr sehen »

Guillotine

Hinrichtung Olympe de Gouges' mit der Guillotine. Tuschezeichnung von Lavis de Mettais, 1793 Die badische Guillotine (Nachbau, Städtisches Museum im Schloss Bruchsal) Die Guillotine (auch Fallbeil, historisch auch Fallschwertmaschine oder Köpfmaschine) ist ein nach dem französischen Arzt Joseph-Ignace Guillotin benanntes Gerät zur Vollstreckung der Todesstrafe durch Enthauptung, das in der Französischen Revolution das Köpfen erleichtern und beschleunigen sollte.

Neu!!: 9. Thermidor und Guillotine · Mehr sehen »

Hébertisten

Die Hébertisten (fr. Hébertistes) waren eine Gruppierung antiklerikaler und sozialrevolutionärer Cordeliers während der Französischen Revolution.

Neu!!: 9. Thermidor und Hébertisten · Mehr sehen »

Hôtel de Ville (Paris)

Hôtel de Ville in Paris Nicolas Raguenet: „Das Rathaus und die Place de Grève“ um 1753 Februarrevolution 1848: Alphonse de Lamartine verwehrt am 25. Februar 1848 Sozialrevolutionären mit der Roten Fahne das Eindringen ins Hôtel de Ville Das Hôtel de Ville ist das in der zweiten Hälfte des 19.

Neu!!: 9. Thermidor und Hôtel de Ville (Paris) · Mehr sehen »

Indulgenten

Als Indulgenten (frz. Indulgents, wörtlich: die Nachsichtigen) wurde eine gemäßigte Abspaltung der Cordeliers in der Französischen Revolution bezeichnet.

Neu!!: 9. Thermidor und Indulgenten · Mehr sehen »

Jacques Nicolas Billaud-Varenne

Porträt Billaud-Varennes von Jean-Baptiste Greuze, um 1790 Jacques Nicolas Billaud-Varenne, auch Jean Nicolas, (* 23. April 1756 in La Rochelle; † 3. Juni 1819 in Port-au-Prince) war ein französischer Revolutionär.

Neu!!: 9. Thermidor und Jacques Nicolas Billaud-Varenne · Mehr sehen »

Jacques-René Hébert

Jacques-René Hébert, auch unter dem Namen Le père Duchesne bekannt, (* 15. November 1757 in Alençon; † 24. März 1794 in Paris) war ein Publizist und Kirchengegner und als Führer der Ultrarevolutionären eine der wesentlichen Figuren in der Französischen Revolution.

Neu!!: 9. Thermidor und Jacques-René Hébert · Mehr sehen »

Jean Lambert Tallien

Jean Lambert Tallien, Grafik von François Bonneville Jean Lambert Tallien (* 23. Januar 1767 in Paris; † 16. November 1820 in Paris) war ein französischer Journalist und Revolutionär.

Neu!!: 9. Thermidor und Jean Lambert Tallien · Mehr sehen »

Jean Paul Marat

Henri Grévedon: Jean Paul Marat.Posthume Lithographie (1824) Jean Paul Marat (* 24. Mai 1743 in Boudry, Fürstentum Neuenburg, heute Kanton Neuenburg, Schweiz; † 13. Juli 1793 in Paris) war ein französischer Arzt, Naturwissenschaftler und Verfasser naturwissenschaftlicher und politischer Schriften.

Neu!!: 9. Thermidor und Jean Paul Marat · Mehr sehen »

Kult des höchsten Wesens

Tuilerien (8. Juni 1794) Der Kult des höchsten Wesens (franz. Culte de l’Être suprême) gehörte wie andere Revolutionskulte zu einem Ensemble zivilreligiöser Feste und Glaubensformen während der Französischen Revolution, das an Stelle von Christentum und insbesondere Katholizismus in die gesellschaftlich-politische Mitte treten sollte.

Neu!!: 9. Thermidor und Kult des höchsten Wesens · Mehr sehen »

Louis Antoine de Saint-Just

Louis Antoine Saint-Just,Porträt von Pierre Paul Prud’hon, 1793 Louis-Antoine-Léon de Saint-Just de Richebourg (* 25. August 1767 in Decize bei Nevers; † 28. Juli 1794 in Paris) war ein französischer Politiker zur Zeit der Französischen Revolution.

Neu!!: 9. Thermidor und Louis Antoine de Saint-Just · Mehr sehen »

Louis-Sébastien Mercier

Louis-Sébastien Mercier. Louis-Sébastien Mercier (* 6. Juni 1740 in Paris; † 25. April 1814 ebenda) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: 9. Thermidor und Louis-Sébastien Mercier · Mehr sehen »

Marc Guillaume Alexis Vadier

Marc Guillaume Alexis Vadier Marc Guillaume Alexis Vadier Marc Guillaume Alexis Vadier (* 17. Juli 1736 in Pamiers (Département Ariège); † 14. Dezember 1828 in Brüssel) war ein französischer Revolutionär.

Neu!!: 9. Thermidor und Marc Guillaume Alexis Vadier · Mehr sehen »

Maximilien de Robespierre

rechts Maximilien de Robespierre (* 6. Mai 1758 in Arras; † 28. Juli 1794 in Paris; getauft Maximilien-François-Marie-Isidore), häufig nur Maximilien Robespierre, auch „der Unbestechliche“ genannt, war ein französischer Rechtsanwalt, Revolutionär und führender Politiker der Jakobiner.

Neu!!: 9. Thermidor und Maximilien de Robespierre · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: 9. Thermidor und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Nationalkonvent

Der Nationalkonvent (französisch convention nationale) war während der Französischen Revolution die konstitutionelle und legislative Versammlung, die vom 20.

Neu!!: 9. Thermidor und Nationalkonvent · Mehr sehen »

Paul de Barras

Paul Barras Paul-François-Jean-Nicolas, Vicomte de Barras (* 30. Juni 1755 in Fox-Amphoux; † 29. Januar 1829 in Chaillot) war ein französischer Politiker und Mitglied des Direktoriums, in dem er als einziger von 1795 bis zu seiner Auflösung 1799 durchgehend Mitglied war.

Neu!!: 9. Thermidor und Paul de Barras · Mehr sehen »

Schlacht bei Fleurus (1794)

Die Schlacht bei Fleurus am 26.

Neu!!: 9. Thermidor und Schlacht bei Fleurus (1794) · Mehr sehen »

Staatsstreich des 18. Brumaire VIII

General Bonaparte vor dem Rat der Fünfhundert in Saint-Cloud am 10. November 1799 (Gemälde von François Bouchot aus dem Jahr 1840) Am 18.

Neu!!: 9. Thermidor und Staatsstreich des 18. Brumaire VIII · Mehr sehen »

Ständeordnung

Kleriker, Ritter und Bauer.''(Cleric, Knight, and Peasant).'' British Library, Man.-Nr. Sloane 2435 f. 85, 13. Jh. (um 1285) Die mittelalterliche und frühneuzeitliche Gesellschaft Europas gliederte sich in mehrere Stände (Singular status), auch Geburtsstände genannt.

Neu!!: 9. Thermidor und Ständeordnung · Mehr sehen »

Terrorherrschaft

Karikatur auf die Schreckensherrschaft von James Gillray (1793): „Der Zenit des französischen Ruhms: Der Gipfel der Freiheit. Religion, Gerechtigkeit, Treue und all ihr Gespenster unaufgeklärter Geister, lebt wohl!“ Die Terrorherrschaft, die Schreckensherrschaft oder der Schrecken (‚ der Schrecken‘) war eine Periode der Französischen Revolution von Anfang Juni 1793 bis Ende Juli 1794, die durch die brutale Unterdrückung aller Personen gekennzeichnet war, die verdächtigt wurden, Gegner der Revolution zu sein.

Neu!!: 9. Thermidor und Terrorherrschaft · Mehr sehen »

Thermidor

Allegorie des Thermidor Der Thermidor (deutsch auch Hitzemonat) ist der elfte Monat des republikanischen Kalenders der Französischen Revolution.

Neu!!: 9. Thermidor und Thermidor · Mehr sehen »

Thermidorianer

Als Thermidorianer bezeichnet man die Mitglieder eines Debattierklubs, die auf dem Höhepunkt der Französischen Revolution am 27.

Neu!!: 9. Thermidor und Thermidorianer · Mehr sehen »

Wohlfahrtsausschuss

Der Wohlfahrtsausschuss wurde am 5.

Neu!!: 9. Thermidor und Wohlfahrtsausschuss · Mehr sehen »

Leitet hier um:

9. Thermidor II, Sturz von Robespierre.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »