Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

3. April

Index 3. April

Der 3.

857 Beziehungen: Achille Apolloni, Adam Gottlob Schirach, Adelheid von Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, Adelsaufhebungsgesetz, Adolf Guyer-Zeller, Adolf VI. (Berg), Adrien Rabiot, Aggelis Armenatzoglou, Agnes von Assisi, Albanien, Albert Siklós, Alcide De Gasperi, Alec Baldwin, Aleksy Antkiewicz, Alessandro Sforza, Alessandro Stradella, Alexander Andrae (General), Alexandre Mnouchkine, Alexei Barsov, Alfons Simon, Alfred Bollinger, Alfred Zemanovský, Allan Dwan, Ally Storch, Amanda Bynes, Amandus Kupfer, Anatoli Jewgenjewitsch Karpow, Andō Rikichi, Anders Eliasson, André Laporte (Komponist, um 1886), Andrew Keir, Andrzej Niżankowski, Angelo d’Arrigo, Ankopplung (Raumfahrt), Anna Schödl, Anna Sipos, Annekathrin Bürger, Antimo Liberati, Antoine-Gaspard Boucher d’Argis, Anton Friedrich von Tröltsch, Arjen Lucassen, Armando Quezada Acharán, Arno Philippsthal, Arnold I. von Köln, Arthur Erich Haas, Arthur Fadden, Arthur I. (Bretagne), Arthur Salomonsohn, Arthur St. Clair, Augustus, ..., Automated Transfer Vehicle, Automobilsport, Ayyub Axel Köhler, Ägypten, Österreichische Fußballnationalmannschaft, Živilė Balčiūnaitė, Baden (Niederösterreich), Barry Hertzog, Bartolomé Esteban Murillo, Bastienne Schmidt, Bárðr Guthormsson, Béla IV. (Ungarn), Beat Fäh, Beda Adlhoch, Ben Mendelsohn, Benjamin Appel (Schriftsteller), Benjamin Daydon Jackson, Benjamin Johnson Lang, Bernd Karbacher, Bernd Richter (Politiker, 1943), Bernie Parent, Berthold Hatschek, Birgit Minichmayr, Bjarne Riis, Bob Burns, Bobby Fischer, Boca Juniors, Bodo von Hodenberg, Boris Berman, Briefbombe, Britische Ostindien-Kompanie, Bruno Lüdke, Bruno Richard Hauptmann, Bubber Miley, Bud Fisher, Buenos Aires, Burgtheater, Calvin Russell, Carl du Prel, Carl Weiss (Journalist), Carlo Lizzani, Carlos Salinas de Gortari, Carsten Köthe, Catherine McCormack, César, Celso Costantini, Cesare Maldini, Charles Jordan (Sänger), Charles Lindbergh, Charles Wilkes, Chios, Christian Gottlieb Konopack, Christian Gueintz, Christian Heindl, Christopher Reitz, Chuck Weyant, Cobie Smulders, Conrad Veidt, Cornelius Ysselstyn, Criss Oliva, Cristi Puiu, Dagur Sigurðsson, Daimler-Reitwagen, Daniel Steinmann (Schiff), Daniel Svensson (Handballspieler), Daniela Hoffmann, David Hyde Pierce, David Lloyd George, Désirée Artôt de Padilla, Deane Stoltz, Deutsche Einigung, Deutsche Fußballnationalmannschaft, Deutsche Revolution 1848/1849, Diarra Traoré, Dieter Krause (Handballspieler), Dieter Mauritz, Diether Dehm, Don Gibson, Doris Day, Duanne Moeser, Earl Lloyd, Eckhardt Rehberg, Eddie Murphy, Eduard der Bekenner, Eduard von der Heydt, Edward Caton, Edward Highmore, Edwin Starr, Elektrischer Stuhl, Elena Luber, Elizabeth Gracen, Emil Abel, Emil Rittershaus (Dichter), Emile Aerts, Emma Albani, Emmanuel Mathias, Emmeline Pankhurst, Endspiel (Beckett), Eric Braeden, Ernest Callenbach, Ernie Adams (Fußballspieler), Ernst Florens Friedrich Chladni, Ernst Kirchweger, Ernst Stöhr, Ernst-Happel-Stadion, Eugen Eckert (Maler), Eugen Luisk, Eugen von Keyserling, Eugenio Camillo Costamagna, Eusebio Sempere, Eva Evdokimova, Eva Forest, Federal Bureau of Investigation, Ferde Grofé, Ferdinand Simoneit, Fermín Vélez, Fernschreiber, Filmpreis, Fjodor Iwanowitsch Tolbuchin, Fler, François de Roubaix, Francesca Woodman, Francesco Antommarchi, Frank Tovey, Frankfurter Nationalversammlung, Frankfurter Wachensturm, Franz Berwald, Franz Carl Weiskopf, Franz Ferdinand Greiner, Franz Grillparzer, Franz Reisinger (Mediziner), Frederik van Eeden, Fredy Reyna, Frieden von Cateau-Cambrésis, Frieden von Ofen, Friederike Brion, Friedrich Justin Bertuch, Friedrich Wilhelm Franke, Friedrich Wilhelm IV., Frits Van den Berghe, Fritz Reinhardt (Staatssekretär), Frontal (Fernsehsendung), Frontal21, Gallien, Götz Dieter Plage, Günther Thomae, Gebrüder Ziller, Georg Alexander, Georg Götze, Georg Ratzinger (Politiker), Georg Schwarzenbeck, George C. Marshall, George Herbert, Georges Christoffel Maria Evers, Georges Layek, Gerhard Behrendt, Gerhard Tersteegen, Geschichte der Steiermark, Geschichte des Staates Israel, Geschichte Guineas, Gezielte Tötung, Gim, Giuseppe Penone, Glen Akama-Eseme, Gottlieb Daimler, Graham Greene, Grand-Prix-Saison 1949, Gregorianischer Kalender, Guillermo Dela Vega Afable, Gus Grissom, Gustav Bunsen, Gustav Gundlach, Gustav Holst, Gustav Körner, Gustav Klimt, Habsburgergesetz, Hafen Halifax, Hamburg, Hanna Suchocka, Hans Bertram (Musikproduzent), Hans Jakob von Auerswald, Hans Klenk (Unternehmer), Hans Kniep, Hans Nielsen Hauge, Hans Paul Graf von Monts, Hans Rademacher, Hans Riegel, Hans-Jakob Mosimann, Harry Palmer, Harry S. Truman, Hauptwache (Frankfurt am Main), Haus Wessex, Hayley Kiyoko, Heessen, Heinrich II. (Frankreich), Heinrich II. (Kastilien), Heinrich Limbertz, Heinrich Nissen, Heinz Drache (Schauspieler), Heinz Goffarth, Hellschreiber, Helmut Kohl, Henning Venske, Henriette Davidis, Henry Luce, Henry van de Velde, Hermann August Korff, Hermann Carl Vogel, Hermann Zimmermann, Hermine Aichenegg, Hirano Ken, Hochgeschwindigkeitszug, Homma Masaharu, Honduras, Honorius IV., Horst-Ludwig Riemer, Hrvoje Ćustić, Hundertjähriger Krieg, Husni Mubarak, Ilsemarie Schnering, Innenministerium der UdSSR, Inschrift, Internationale Raumstation, Israel, Israelisch-jordanischer Friedensvertrag, Israelische Verteidigungsstreitkräfte, Ivan Andreadis, Ivan Korade, Iveta Luzumová, Ivo Jan, Jaap de Hoop Scheffer, Jakob Adam (Geistlicher), Jakob Haringer, Jamal Ahmidan, James Black (Schauspieler), James Clark Ross, James E. Davis, James-Younger-Gang, Jamie Hewlett, Jan Sterling, Jane Digby, Jane Goodall, Jari-Matti Latvala, Jérôme Lejeune, József Ács (Maler), Jędrzej Kitowicz, Jean Louis Borel, Jean-Baptiste Lemoyne, Jean-Baptiste Oudry, Jean-Louis Tauran, Jeannine Davis-Kimball, Jeff Barry, Jennie Garth, Jennifer Rubin (Schauspielerin), Jesse James, Jiří Laburda, Jim Parker, Jimmy McGriff, Jizchok Leib Perez, Joachim Ritter, Joe Scarpa, Johan Brunström, Johann August Reichardt, Johann Georg Heine, Johann Georg Walther, Johann II. (Athen), Johann Jacob Weber, Johanna Walser, Johannes Brahms, John Aalberg, John Abernethy, John Chandos, John Demjanjuk, John Harrison (Uhrmacher), John Napier, John Smit, Jordanien, José María Zárraga, Josef Durm, Josef Engelhart, Josef Hoffmann (Architekt), Josef Mühlberger, Josef Ponten, Josef Stalin, Joseph Ambrosius Geritz, Joseph Maria Olbrich, Joseph Medicine Crow, Joseph von Armansperg, Juan Manuel Fangio, Judie Tzuke, Jules Massenet, Julián Simón, Julius Ehrentraut, Julius Paul Junghanns, Juliusz Słowacki, Kader Firoud, Kaiserdeputation, Kampf um Alland (1945), Kantathi Suphamongkhon, Karl Hofer, Karl II. (England), Karl V. (Lothringen), Karol Beck, Kasia von Szadurska, Kathedrale von Winchester, Königliche Oper (Stockholm), Künstlerhaus Wien, Kennzeichen D (Fernsehsendung), Kevin Hagen, Klara von Assisi, Klarissen, Klaus Hemmerle, Klavs Bruun Jørgensen, Kleindeutsche Lösung, Kleist-Preis, Knut Ekvall, Koca Sinan Pascha, Koloman Moser, Kommunistische Partei der Sowjetunion, Kommunistische Partei Russlands, Konföderierte Staaten von Amerika, Konservatismus, Konstablerwache, Kristina Bille, Kurt Mansfeld, Kurt Rudolph, Kurt Weill, La Boca, La Gazzetta dello Sport, Lamberto Bava, Lansana Conté, Lars Gustafsson, Laura Glaser, Leganés, Lempira, Leon Battista Alberti, Leona Lewis, Leopold von Aichelburg-Labia, Leslie Howard (Schauspieler), Lill-Babs, Lincoln Asquith, Lionel Bart, Lola Álvarez Bravo, Lorenzo Snow, Louis Applebaum, Louis Désiré Besozzi, Louis Lansana Béavogui, Louis Lewandowski, Louise d’Orléans (1812–1850), Lovre Kalinić, Ludovic Butelle, Ludwig II. (Württemberg-Urach), Luigi Traglia, Luther Whiting Mason, Madrider Zuganschläge, Manolis Kalomiris, Manuel del Socorro Rodríguez, Marco Ballotta, Marek Kincl, Maria Wiłkomirska, Mario Castelnuovo-Tedesco, Mario Lavista, Mark Adler (Informatiker), Mark Catesby, Mark Skaife, Marlon Brando, Marsha Mason, Marshallplan, Marta Hoepffner, Martin Wagenschein, Mary Anderson (Schauspielerin, 1918), Massaker von Katyn, Mathilde Franziska Anneke, Matthew Ferguson, Matthew Goode, Matthias Joseph Anker, Max Kurzweil, Max Rüdlinger, Maxi López, Maximilian Attems-Gilleis, Melchior de Hondecoeter, Meteorit, Michael Mittermeier, Miguel Bosé, Miguel Herz-Kestranek, Miguel Trovoada, Mike Ness, Mikołaj Antonowicz, Mikuláš Konáč z Hodiškova, Milena Tscharntke, Milton Caniff, Minna Reichert, Miyoshi Umeki, Mond, Montana, Moritz Csáky, Motorrad, Mounir al-Motassadeq, Nagatsuka Takashi, Napoleonische Kriege auf der Iberischen Halbinsel, Ned Sparks, Niccolò d’Acciapaccio, Nordstaaten, Oliver Grimm, Olympische Sommerspiele 1896, Opéra-Comique (Paris), Oper, Osmay Acosta, Otto von Loeben, Otto Weininger, Otto Winzer, Ottokar II. Přemysl, Palais des congrès de Paris, Palästinakrieg, Pascal Itter, Patent, Paul Adler, Paul Buntrock, Pál Teleki, Pedro Arce y Fagoaga, Per Borten, Peso, Peter Huchel, Peter Maulshagen, Peter Pumm, Peter Wust, Petra Kappert, Philipp II. (Spanien), Philipp III. (Frankreich), Philipp Jaffé, Picabo Street, Piero Pastore, Pieter Aspe, Politbüro der Kommunistischen Partei der Sowjetunion, Politischer Mythos, Pony-Express, Poul Schlüter, Rainer Höft, Raja Toumi, Ralf Paulsen, Ramiz Alia, Römisch-deutscher König, Reginald De Koven, Reginald Hill, Reinhard Gaier, Reinhard Gehlen, Rembert van Delden, Remzi Oğuz Arık, Renate Schroeter, René Bardet, Rendezvous (Raumfahrt), Reno Nonsens, Res gestae divi Augusti, Richard, Richard Abegg, Richard Asher, Richard Thompson (Musiker), Richard von Chichester, Richmond (Virginia), Rob Pilatus, Robert Ford, Robert Musil, Robert Veyron-Lacroix, Robin Montgomerie-Charrington, Rodolfo Holzmann, Roland W., Rolf Henke (Luftfahrtingenieur), Ron Brown (Politiker, 1941), Roswitha Müller-Piepenkötter, Royal Court Theatre, Rudolf Alexander Agricola, Rudolf Hell, Rudolf Schwarz (Architekt), Rudolf Tischner, Rudolf Vesper, Rudolf von Habsburg-Laufenburg (Bischof), Ruth Prawer Jhabvala, Sabugal, Salma Agha, Samuel Beckett, Samuel Scheidt, San Damiano, Sandrine Testud, Sanremo, Sarah Vaughan, Satellit (Raumfahrt), Satoshi Yagisawa, São Tomé und Príncipe, Schachweltmeister, Schachweltmeisterschaft 1975, Schaltjahr, Schlacht von Nájera, Schlagwetterexplosion, Scott LaFaro, Sebastian Bach, Sebastian Jäger, Sergio Canamasas, Serhane Ben Abdelmajid, Sezessionskrieg, Sibylle Ascheberg von Bamberg, Simon Abram, Sixten Ehrling, Sofia Boutella, Sonnenfinsternis, Sotirios Ninis, Sowjetische Besetzung Ostpolens, Stanley Solomon, Stephan Just, Steve Simonsen, Suffragetten, Super Outbreak, Sven Lehmann (Schauspieler), Tadej Slabe, Tariq Ahmad, Baron Ahmad of Wimbledon, Theo Schuster (Schachspieler), Theodor Aufrecht, Theodor Engelmann (Journalist), Theodor Kramer, Theodore Kaczynski, Thomas Meyer-Fiebig, Thomas Peter Akers, Thorstein Aaby, Tibor Andrašovan, Todesmarsch von Bataan, Tomáš Baťa, Tommy Haas, Tony Benn, Tony Orlando, Tornado, Toskana, Treysa (Meteorit), Ulman Stromer, Umlaufbahn, Uraufführung, V150, Vahid Asghari, Valentin Rathgeber, Vaterland (Schiff, 1914), Vincent Adler, Virginia, Vitālijs Astafjevs, Waffenstillstandsabkommen von 1949, Walentin Michailowitsch Falin, Walter Ballhause, Walter Eisfeld, Walter Schock, Washington Irving, Wayne N. Aspinall, Währung, Wenzel Johann Tomaschek, Werner Paeckelmann, Werner Rusche, Westeuropa, Wettlauf ins All, Wien, Wiener Operation, Wiener Secession, Wilfried Joest, Wilhelm Crönert, Wilhelm List, Wilhelm Middelschulte, Wilhelm Ritter von Borscht, Wilhelm Sabri Hoffmann, William Button (Bischof, † 1264), William de Asevedo Furtado, William Farrer, William Hepburn Russell, William Tweed, Winchester, Wolf Euba, Wolf Klaußner, Wolf Vostell, Wolfgang Jansen (Schauspieler), Wolfgang Pampel, Ysaak Brons, Yves Chaland, Zeche Sachsen, Zweiter Weltkrieg, 1043, 1151, 1194, 1203, 1212, 1245, 1254, 1264, 1287, 1293, 13, 1348, 1367, 1407, 1439, 1447, 1472, 1473, 1546, 1559, 1593, 1596, 1604, 1617, 1618, 1639, 1643, 1650, 1654, 1655, 1661, 1682, 1683, 1693, 1695, 1699, 1708, 1736, 1741, 1751, 1755, 1758, 1764, 1769, 1771, 1773, 1783, 1787, 1795, 1798, 1802, 1803, 1804, 1807, 1808, 1811, 1812, 1813, 1814, 1817, 1818, 1819, 1821, 1822, 1823, 1825, 1826, 1827, 1829, 1831, 1832, 1833, 1834, 1838, 1839, 1841, 1842, 1843, 1844, 1845, 1846, 1849, 1850, 1853, 1854, 1857, 1859, 1860, 1862, 1863, 1865, 1866, 1867, 1868, 1870, 1871, 1874, 1876, 1877, 1878, 1879, 1880, 1881, 1882, 1883, 1884, 1885, 1888, 1892, 1893, 1895, 1896, 1897, 1898, 1899, 1900, 1902, 1903, 1904, 1905, 1906, 1907, 1908, 1909, 1910, 1911, 1912, 1913, 1914, 1915, 1916, 1917, 1918, 1919, 1920, 1921, 1922, 1923, 1924, 1925, 1926, 1928, 1929, 1930, 1931, 1932, 1933, 1934, 1935, 1936, 1937, 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1943, 1944, 1945, 1946, 1947, 1948, 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955, 1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967, 1968, 1969, 1971, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2015, 2016, 2017, 2018, 257 v. Chr.. Erweitern Sie Index (807 mehr) »

Achille Apolloni

Achille Apolloni (* 15. November 1812 in Anagni; † 3. April 1893 in Rom) war ein Kardinal der Römischen Kirche.

Neu!!: 3. April und Achille Apolloni · Mehr sehen »

Adam Gottlob Schirach

Adam Gottlob Schirach im Alter von 42 Jahren Titelseite 1770 Adam Gottlob Schirach (* 5. September 1724 in Nostitz; † 3. April 1773 in Kleinbautzen) war ein sorbischer evangelischer Pfarrer, Physikotheologe und Schriftsteller aus der Familie Schirach.

Neu!!: 3. April und Adam Gottlob Schirach · Mehr sehen »

Adelheid von Löwenstein-Wertheim-Rosenberg

Adelheid von Löwenstein-Wertheim-Rosenberg im Alter von etwa 54 Jahren Hochzeit 1851, im Schloss Löwenstein, Kleinheubach. Aquarell von Wilhelm Völker (1811–1873) Prinzessin Adelheid mit ihrem Gatten und den beiden ältesten Kindern Sophie Amalie Adelheid Luise Johanne Leopoldine Prinzessin von Löwenstein-Wertheim-Rosenberg (* 3. April 1831 in Kleinheubach; † 16. Dezember 1909 in Ryde, Isle of Wight, Großbritannien) war eine Tochter des Erbprinzen Konstantin zu Löwenstein-Wertheim-Rosenberg und Prinzessin Marie Agnes von Hohenlohe-Langenburg.

Neu!!: 3. April und Adelheid von Löwenstein-Wertheim-Rosenberg · Mehr sehen »

Adelsaufhebungsgesetz

Nach dem Ende der Monarchie Österreich-Ungarns wurde vom Parlament des neuentstandenen Staates Deutschösterreich am 3. April 1919 die Aufhebung des Adels per Adelsaufhebungsgesetz beschlossen.

Neu!!: 3. April und Adelsaufhebungsgesetz · Mehr sehen »

Adolf Guyer-Zeller

Porträt von Adolf Guyer-Zeller Ehemalige Spinnerei in Neuthal Dampfbahnvereines Zürcher Oberland führt direkt am ehemaligen Fabrikgebäude vorbei. Adolf Guyer-Zeller (* 1. Mai 1839 in Neuthal bei Bauma; † 3. April 1899 in Zürich) war ein Schweizer Unternehmer.

Neu!!: 3. April und Adolf Guyer-Zeller · Mehr sehen »

Adolf VI. (Berg)

Grabmal Adolfs VI. im Altenberger Dom Adolf VI.

Neu!!: 3. April und Adolf VI. (Berg) · Mehr sehen »

Adrien Rabiot

Adrien Rabiot (* 3. April 1995 in Saint-Maurice, Département Val-de-Marne) ist ein französischer Fußballspieler, der seit 2012 als Mittelfeldspieler beim Erstligisten Paris Saint-Germain spielt.

Neu!!: 3. April und Adrien Rabiot · Mehr sehen »

Aggelis Armenatzoglou

Aggelis Armenatzoglou (* 3. April 1979 in Iraklio) ist ein ehemaliger griechischer Bahn- und Straßenradrennfahrer.

Neu!!: 3. April und Aggelis Armenatzoglou · Mehr sehen »

Agnes von Assisi

Agnes von Assisi (* 1197 oder 1198 in Assisi, Italien; † 16. November 1253 in San Damiano bei Assisi) war Klarisse und die Schwester der heiligen Klara von Assisi.

Neu!!: 3. April und Agnes von Assisi · Mehr sehen »

Albanien

Albanien (unbestimmt: Shqipëri, bestimmt: Shqipëria), amtlich Republik Albanien (alb. Republika e Shqipërisë), ist ein Staat in Südosteuropa bzw.

Neu!!: 3. April und Albanien · Mehr sehen »

Albert Siklós

Albert Siklós auch Albert Schönwald (geboren 26. Juni 1878 in Budapest, Österreich-Ungarn; gestorben 3. April 1942 ebenda) war ein ungarischer Komponist.

Neu!!: 3. April und Albert Siklós · Mehr sehen »

Alcide De Gasperi

Alcide De Gasperi Alcide De Gasperi oder eigentlich Degasperi (* 3. April 1881 in Pieve Tesino bei Trient, Tirol, Österreich-Ungarn; † 19. August 1954 im Ortsteil Sella von Borgo Valsugana, Italien) war ein italienischer Staatsmann und Politiker, der zunächst im cisleithanischen Teil der k. u. k. Doppelmonarchie und nach dem Ersten Weltkrieg in Italien wirkte.

Neu!!: 3. April und Alcide De Gasperi · Mehr sehen »

Alec Baldwin

Alec Baldwin (2016) Alexander „Alec“ Rae Baldwin III (* 3. April 1958 in Massapequa auf Long Island, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher.

Neu!!: 3. April und Alec Baldwin · Mehr sehen »

Aleksy Antkiewicz

Die polnische Boxmannschaft beim Länderkampf gegen Finnland am 25. Oktober 1950. Antkiewicz ist Zweiter von rechts Aleksy Antkiewicz (* 12. November 1923 in Katlewo bei Nowe Miasto Lubawskie; † 3. April 2005 in Danzig) war ein polnischer Boxer.

Neu!!: 3. April und Aleksy Antkiewicz · Mehr sehen »

Alessandro Sforza

Alessandro Sforza (* 29. Oktober 1409 in Cotignola; † 3. April 1473 in Pesaro) war Stadtherr von Pesaro.

Neu!!: 3. April und Alessandro Sforza · Mehr sehen »

Alessandro Stradella

Alessandro Stradella Alessandro Stradella (* 3. April 1639 in Nepi bei Viterbo; † 25. Februar 1682 in Genua) war ein italienischer Violinist, Sänger und Komponist.

Neu!!: 3. April und Alessandro Stradella · Mehr sehen »

Alexander Andrae (General)

Alexander Andrae in der Uniform als General der Flieger Alexander Andrae (* 27. April 1888 in Köslin; † 3. April 1979 in Wiesbaden) war ein deutscher General der Flieger (bis 1943) und General der Artillerie (im Jahre 1945) im Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: 3. April und Alexander Andrae (General) · Mehr sehen »

Alexandre Mnouchkine

Alexandre Mnouchkine (Alexander Alexandrowitsch Mnuschkin, wissenschaftl.-translit.: Aleksandr Aleksandrovič Mnuškin, * 10. Februar 1908 in Sankt Petersburg; † 3. April 1993 in Neuilly-sur-Seine, Département Hauts-de-Seine) war ein russisch-französischer Filmproduzent.

Neu!!: 3. April und Alexandre Mnouchkine · Mehr sehen »

Alexei Barsov

Alexei Barsov (* 3. April 1966 in Samarqand) ist ein usbekischer Schachmeister.

Neu!!: 3. April und Alexei Barsov · Mehr sehen »

Alfons Simon

Alfons Simon (* 3. April 1897 in München; † 23. Juni 1975 in München) war ein deutscher Pädagoge und Vertreter der Individualpsychologie.

Neu!!: 3. April und Alfons Simon · Mehr sehen »

Alfred Bollinger

Alfred Bollinger (* 4. Oktober 1896 in Wilchingen; † 4. April 1992 in Herisau, reformiert, heimatberechtigt in Beringen) war ein Schweizer Journalist und Politiker (FDP).

Neu!!: 3. April und Alfred Bollinger · Mehr sehen »

Alfred Zemanovský

Alfred Zemanovský (* 9. Februar 1919 in Linz; † 3. April 1994 in Banská Bystrica) war ein tschechischer Chorleiter, Komponist und Musikverleger.

Neu!!: 3. April und Alfred Zemanovský · Mehr sehen »

Allan Dwan

Allan Dwan (1920) Allan Dwan (* 3. April 1885 in Toronto, Ontario als Joseph Aloysius Dwan; † 28. Dezember 1981 in Woodland Hills, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Regisseur, Produzent und Drehbuchautor.

Neu!!: 3. April und Allan Dwan · Mehr sehen »

Ally Storch

Ally Storch, mit bürgerlichem Namen Almut Storch (* 3. April 1976 in Schlema) ist eine deutsche Geigerin und Studiomusikerin insbesondere im Bereich Folk, Rock und Metal, aber auch in den Bereichen Klassik und Jazz.

Neu!!: 3. April und Ally Storch · Mehr sehen »

Amanda Bynes

Amanda Bynes (2009) Amanda Laura Bynes (* 3. April 1986 in Thousand Oaks, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und frühere Showmasterin beim TV-Sender Nickelodeon.

Neu!!: 3. April und Amanda Bynes · Mehr sehen »

Amandus Kupfer

August Amandus Kupfer (* 3. April 1879 in Alsum, Kreis Lehe, Preußen; † 20. März 1952 in Schwaig bei Nürnberg) war ein deutscher Schriftsteller und Verleger.

Neu!!: 3. April und Amandus Kupfer · Mehr sehen »

Anatoli Jewgenjewitsch Karpow

Anatoli Jewgenjewitsch Karpow (wiss. Transliteration Anatolij Evgen’evič Karpov; * 23. Mai 1951 in Slatoust) ist ein russischer Schachgroßmeister und war von 1975 bis 1985 Schachweltmeister sowie von 1993 bis 1999 FIDE-Weltmeister.

Neu!!: 3. April und Anatoli Jewgenjewitsch Karpow · Mehr sehen »

Andō Rikichi

General Andō 1940 Andō Rikichi (jap. 安藤 利吉; * 3. April 1884 in der Präfektur Miyagi; † 19. April 1946 in Shanghai) war ein General der Kaiserlich Japanischen Armee und der 19.

Neu!!: 3. April und Andō Rikichi · Mehr sehen »

Anders Eliasson

Anders Eliasson Anders Erik Birger Eliasson (* 3. April 1947 in Borlänge; † 20. Mai 2013 in Stockholm) war ein schwedischer Komponist.

Neu!!: 3. April und Anders Eliasson · Mehr sehen »

André Laporte (Komponist, um 1886)

André Laporte (* um 1886; † 3. April 1918 in Paris) war ein französischer Komponist.

Neu!!: 3. April und André Laporte (Komponist, um 1886) · Mehr sehen »

Andrew Keir

Andrew Keir (* 3. April 1926 in Lanarkshire, Schottland; † 5. Oktober 1997 in London, England; eigentlich Andrew Buggy) war ein schottischer Schauspieler.

Neu!!: 3. April und Andrew Keir · Mehr sehen »

Andrzej Niżankowski

Andrzej Niżankowski (auch: Nizankowius) (* um 1580; † 3. April 1655 in Krakau) war ein polnischer Organist und Komponist.

Neu!!: 3. April und Andrzej Niżankowski · Mehr sehen »

Angelo d’Arrigo

Angelo d’Arrigo (* 3. April 1961 in Catania; † 26. März 2006 in Comiso) war ein italienischer Gleitschirm- und Hängegleiterpilot und ein Vogelkundler.

Neu!!: 3. April und Angelo d’Arrigo · Mehr sehen »

Ankopplung (Raumfahrt)

Als Ankopplung wird in der Raumfahrt die Verbindung zweier Raumschiffe oder Module während eines Weltraum-Rendezvous bezeichnet, die sich dazu auf einer fast identischen Bahn befinden müssen.

Neu!!: 3. April und Ankopplung (Raumfahrt) · Mehr sehen »

Anna Schödl

Anna Schödl (* 3. April 1795 in Mies; † 6. Juni 1870 in Mies) war im 19.

Neu!!: 3. April und Anna Schödl · Mehr sehen »

Anna Sipos

Anna Sipos (* 3. April 1908 in Szeged; † 1. Januar 1988 in Budapest) war eine ungarische Tischtennisspielerin.

Neu!!: 3. April und Anna Sipos · Mehr sehen »

Annekathrin Bürger

Annekathrin Bürger (* 3. April 1937 als Annekathrin Rammelt in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: 3. April und Annekathrin Bürger · Mehr sehen »

Antimo Liberati

Antimo Liberati Antimo Liberati (* 3. April 1617 in Foligno; † 24. Februar 1692 in Rom) war ein italienischer Musiktheoretiker, Sänger (Tenor), Organist, Kapellmeister und Komponist.

Neu!!: 3. April und Antimo Liberati · Mehr sehen »

Antoine-Gaspard Boucher d’Argis

Antoine-Gaspard Boucher d’Argis (* 3. April 1708 in Argis, Département Ain, abweichend auch Paris; † 26. Januar 1791, häufig fälschlich 1780, in Paris) war ein französischer Jurist und Verfasser zahlreicher rechtswissenschaftlicher Artikel der Encyclopédie.

Neu!!: 3. April und Antoine-Gaspard Boucher d’Argis · Mehr sehen »

Anton Friedrich von Tröltsch

Anton Friedrich Freiherr von Tröltsch (* 3. April 1829 in Schwabach; † 9. Januar 1890 in Würzburg) war Arzt, Otologe und Professor für Ohrenheilkunde (Otiatrie) an der Universität Würzburg.

Neu!!: 3. April und Anton Friedrich von Tröltsch · Mehr sehen »

Arjen Lucassen

Arjen Anthony Lucassen (* 3. April 1960 in Hilversum, Niederlande) ist ein Rock-Musiker und -Komponist.

Neu!!: 3. April und Arjen Lucassen · Mehr sehen »

Armando Quezada Acharán

Armando Quezada Acharán (* 1873 in Los Angeles; † 3. April 1936 in Viña del Mar) war ein chilenischer Politiker der Partido Radical und Wirtschaftswissenschaftler.

Neu!!: 3. April und Armando Quezada Acharán · Mehr sehen »

Arno Philippsthal

Gedenktafel am Haus Oberfeldstraße 10, in Berlin-Biesdorf Arno Philippsthal (* 13. September 1887 in Güsten; † 3. April 1933 in Berlin) war ein deutsch-jüdischer Arzt und eines der ersten Opfer des Nationalsozialismus in Berlin.

Neu!!: 3. April und Arno Philippsthal · Mehr sehen »

Arnold I. von Köln

Arnold I. (* um 1100; † 3. April 1151 in Köln) war von 1137 bis 1151 Erzbischof von Köln.

Neu!!: 3. April und Arnold I. von Köln · Mehr sehen »

Arthur Erich Haas

Arthur Erich Haas (* 30. April 1884 in Brünn; † 20. Februar 1941 in Chicago) war ein österreichischer Physiker.

Neu!!: 3. April und Arthur Erich Haas · Mehr sehen »

Arthur Fadden

Arthur William Fadden Sir Arthur William Fadden (* 13. April 1894 in Ingham, Queensland; † 21. April 1973 in Brisbane, Queensland, Australien) war der 13.

Neu!!: 3. April und Arthur Fadden · Mehr sehen »

Arthur I. (Bretagne)

Arthur I., (* 13. April 1187; † 3. April 1203) war der posthume (nach dem Tod seines Vaters geborene) Sohn von Gottfried II., Herzog von Bretagne, und Konstanze von der Bretagne, und der designierte Erbe des englischen Throns als Nachfolger von Richard Löwenherz.

Neu!!: 3. April und Arthur I. (Bretagne) · Mehr sehen »

Arthur Salomonsohn

Arthur Salomonsohn (* 3. April 1859 in Inowrazlaw; † 15. Juni 1930 in Berlin) war ein deutsch-jüdischer Bankier.

Neu!!: 3. April und Arthur Salomonsohn · Mehr sehen »

Arthur St. Clair

Signatur Arthur St.

Neu!!: 3. April und Arthur St. Clair · Mehr sehen »

Augustus

Münchner Glyptothek Augustus (* 23. September 63 v. Chr. als Gaius Octavius in Rom; † 19. August 14 n. Chr. in Nola bei Neapel) war der erste römische Kaiser.

Neu!!: 3. April und Augustus · Mehr sehen »

Automated Transfer Vehicle

Das Automated Transfer Vehicle (ATV; für automatisches Transferfahrzeug) war ein unbemannter, nicht wiederverwendbarer Weltraumfrachter, der Nachschub wie Nahrung, Wasser, Ausrüstung, Stickstoff, Sauerstoff und Treibstoffe zur Internationalen Raumstation (ISS) transportieren konnte.

Neu!!: 3. April und Automated Transfer Vehicle · Mehr sehen »

Automobilsport

Continental-Caoutchouc- und Gutta-Percha Compagnie in Hannover; mit bemanntem Rennwagen Nr. ''20'' vor stilisierter Alpen-Kulisse; Illustrirte Zeitung Nr. ''3835'' vom 20. April 1911 Der Automobilsport als Form des Motorsports umfasst alle Disziplinen und Wettbewerbe, die das möglichst schnelle oder geschickte Bewegen motorgetriebener und zumeist vierrädriger Kraftfahrzeuge zum Ziel haben.

Neu!!: 3. April und Automobilsport · Mehr sehen »

Ayyub Axel Köhler

Ayyub Axel Köhler (* 3. April 1938 in Stettin als Axel Köhler) ist ein Funktionär des Zentralrats der Muslime in Deutschland.

Neu!!: 3. April und Ayyub Axel Köhler · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: 3. April und Ägypten · Mehr sehen »

Österreichische Fußballnationalmannschaft

Die österreichische Fußballnationalmannschaft ist die Auswahlmannschaft des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB).

Neu!!: 3. April und Österreichische Fußballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Živilė Balčiūnaitė

Živilė Balčiūnaitė (* 3. April 1979 in Vilnius, Litauische SSR, UdSSR) ist eine litauische Langstreckenläuferin.

Neu!!: 3. April und Živilė Balčiūnaitė · Mehr sehen »

Baden (Niederösterreich)

Baden, auch Baden bei Wien, ist eine Stadt in Niederösterreich, Österreich, 26 km südlich von Wien an der Thermenlinie.

Neu!!: 3. April und Baden (Niederösterreich) · Mehr sehen »

Barry Hertzog

Barry Hertzog James Barry Munnik Hertzog (* 3. April 1866 in der Nähe von Wellington, Kapkolonie; † 21. November 1942 in Pretoria, Südafrika) war ein burischer General und von 1924 bis 1939 Premierminister der Südafrikanischen Union.

Neu!!: 3. April und Barry Hertzog · Mehr sehen »

Bartolomé Esteban Murillo

National Gallery Bartolomé Esteban Murillo (* 1. Januar 1618 in Sevilla, Andalusien; † 3. April 1682 ebenda) war ein spanischer Maler des Barocks.

Neu!!: 3. April und Bartolomé Esteban Murillo · Mehr sehen »

Bastienne Schmidt

Bastienne Schmidt (* 3. April 1961 in München) ist eine deutsche Fotografin.

Neu!!: 3. April und Bastienne Schmidt · Mehr sehen »

Bárðr Guthormsson

Bárðr Guthormsson von Rein (/; * um 1150; † 3. April 1194), Lehnsmann, war Sohn des Lehnsmannes Guthormr Ásólfsson auf Rein in Rissa und Sigríðr Þorkelsdóttir.

Neu!!: 3. April und Bárðr Guthormsson · Mehr sehen »

Béla IV. (Ungarn)

Béla IV. Béla IV. Lithographie von Josef Kriehuber nach einer Zeichnung von Moritz von Schwind, ca. 1828 Béla venerabilis (* November 1206; † 3. Mai 1270 auf der Haseninsel (Margareteninsel) bei Buda) aus dem Geschlecht der Arpaden war seit 1235 als Béla IV. König von Ungarn und als Bela III. in Personalunion auch König von Kroatien sowie von 1254 bis 1258 Herzog der Steiermark.

Neu!!: 3. April und Béla IV. (Ungarn) · Mehr sehen »

Beat Fäh

Beat Fäh (* 3. April 1952 in Zürich) ist ein Schweizer Regisseur, Schauspieler und Autor.

Neu!!: 3. April und Beat Fäh · Mehr sehen »

Beda Adlhoch

Beda Adlhoch OSB (* 19. November 1854 in Ingolstadt; † 3. April 1910 in Metten), Taufname Franz Xaver, war Benediktiner im bayerischen Kloster Metten und Professor der Philosophie in Rom.

Neu!!: 3. April und Beda Adlhoch · Mehr sehen »

Ben Mendelsohn

Ben Mendelsohn auf der Comic-Con in San Diego 2017 Ben Mendelsohn (* 3. April 1969 in Melbourne) ist ein australischer Schauspieler und Musiker.

Neu!!: 3. April und Ben Mendelsohn · Mehr sehen »

Benjamin Appel (Schriftsteller)

Benjamin Appel (* 13. September 1907 in New York City; † 3. April 1977 in Roosevelt, New Jersey) war ein amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: 3. April und Benjamin Appel (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Benjamin Daydon Jackson

mini Benjamin Daydon Jackson (* 3. April 1846 in Stockwell (London); † 12. Oktober 1927 in London) war ein britischer Botaniker, Bibliograph und Taxonom.

Neu!!: 3. April und Benjamin Daydon Jackson · Mehr sehen »

Benjamin Johnson Lang

Benjamin Johnson Lang (* 28. Dezember 1837 in Salem, Massachusetts; † 3. April 1909 in Boston, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Organist und Pianist, Dirigent und Komponist.

Neu!!: 3. April und Benjamin Johnson Lang · Mehr sehen »

Bernd Karbacher

Bernd Karbacher (* 3. April 1968 in München) ist ein ehemaliger deutscher Tennisspieler.

Neu!!: 3. April und Bernd Karbacher · Mehr sehen »

Bernd Richter (Politiker, 1943)

Bernd Richter Bernhard „Bernd“ Richter (* 3. April 1943 in Prag) ist ein pensionierter Oberstudienrat und Politiker (ÖDP).

Neu!!: 3. April und Bernd Richter (Politiker, 1943) · Mehr sehen »

Bernie Parent

Bernard Marcel „Bernie“ Parent (* 3. April 1945 in Montreal, Québec) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeytorwart, der von 1965 bis 1979 für die Boston Bruins, Philadelphia Flyers und Toronto Maple Leafs in der National Hockey League sowie die Philadelphia Blazers in der World Hockey Association spielte.

Neu!!: 3. April und Bernie Parent · Mehr sehen »

Berthold Hatschek

Berthold Hatschek (1910) Berthold Hatschek (* 3. April 1854 in Kirwein, Mähren; † 18. Januar 1941 in Wien) war ein österreichischer Zoologe.

Neu!!: 3. April und Berthold Hatschek · Mehr sehen »

Birgit Minichmayr

Romy in Wien, 2012 Birgit Minichmayr (* 3. April 1977 in Linz, Oberösterreich) ist eine österreichische Schauspielerin.

Neu!!: 3. April und Birgit Minichmayr · Mehr sehen »

Bjarne Riis

Bjarne Riis am Rande der Tour de France 2006 Bjarne Riis (* 3. April 1964 in Herning) ist ein ehemaliger dänischer Radrennfahrer, späterer Teammanager und Sportlicher Leiter.

Neu!!: 3. April und Bjarne Riis · Mehr sehen »

Bob Burns

Bob Burns (* 2. August 1890 in Van Buren, Arkansas; † 2. Februar 1956 in Encino, Kalifornien; eigentlich Robin Burn) war ein US-amerikanischer Unternehmer, Radiokomiker und Filmschauspieler, der auch Moderator der Oscarverleihung 1938 war.

Neu!!: 3. April und Bob Burns · Mehr sehen »

Bobby Fischer

Robert James „Bobby“ Fischer (* 9. März 1943 in Chicago, Illinois; † 17. Januar 2008 in Reykjavík, Island) war ein US-amerikanischer Schachspieler.

Neu!!: 3. April und Bobby Fischer · Mehr sehen »

Boca Juniors

Der Club Atlético Boca Juniors (kurz CABJ), bekannt als Boca Juniors, ist ein argentinischer Sportverein aus dem Stadtteil La Boca in Buenos Aires.

Neu!!: 3. April und Boca Juniors · Mehr sehen »

Bodo von Hodenberg

Bodo von Hodenberg (* 3. April 1604 in Hudemühlen; † 20. September 1650 in Osterode am Harz) war ein deutscher Verwaltungsbeamter und Dichter.

Neu!!: 3. April und Bodo von Hodenberg · Mehr sehen »

Boris Berman

Boris Berman (* 3. April 1948 in Moskau) ist ein russischer Pianist, Cembalist und Musikpädagoge.

Neu!!: 3. April und Boris Berman · Mehr sehen »

Briefbombe

Einsatz eines tragbaren Röntgengeräts beim Durchleuchten von verdächtigen Briefsendungen Eine Brief- oder Paketbombe ist eine unkonventionelle Spreng- und Brandvorrichtung, die mit der Post versendet wird, um einen gezielten Bombenanschlag zu verüben.

Neu!!: 3. April und Briefbombe · Mehr sehen »

Britische Ostindien-Kompanie

Die Flagge der englischen Ostindien-Kompanie 1600–1707 Flagge 1707–1801 Flagge 1801–1858 Wertseite X-Cashmünze der East India Company von 1808 Wappenseite der X-Cashmünze, East India Company, Jahr 1808 Die Britische Ostindien-Kompanie (British East India Company, BEIC), bis 1707 English East India Company (EIC), war eine Ostindien-Kompanie, die durch einen Freibrief entstand, den Königin Elisabeth I. verschiedenen reichen Londoner Kaufleuten am 31.

Neu!!: 3. April und Britische Ostindien-Kompanie · Mehr sehen »

Bruno Lüdke

Bruno Lüdke (* 3. April 1908 in Köpenick; † 8. April 1944 in Wien) galt aufgrund von Selbstbezichtigungen bis in die 1990er Jahre als einer der schlimmsten Serienmörder der deutschen Kriminalgeschichte.

Neu!!: 3. April und Bruno Lüdke · Mehr sehen »

Bruno Richard Hauptmann

Bruno Richard Hauptmann (* 26. November 1899 in Kamenz, Sachsen; † 3. April 1936 in Trenton, New Jersey) war ein deutscher Emigrant, der wegen der Entführung und der Ermordung von Charles' und Anne Morrow Lindberghs Sohn Charles Lindbergh III.

Neu!!: 3. April und Bruno Richard Hauptmann · Mehr sehen »

Bubber Miley

James „Bubber“ Miley (* 3. April 1903 in Aiken, South Carolina; † 20. Mai 1932 in New York City) war ein US-amerikanischer Jazztrompeter und -komponist.

Neu!!: 3. April und Bubber Miley · Mehr sehen »

Bud Fisher

Harry Conway „Bud“ Fisher (* 3. April 1885 in Chicago, Illinois; † 7. September 1954 in New York City, New York) war ein US-amerikanischer Cartoonist, Comiczeichner und Regisseur.

Neu!!: 3. April und Bud Fisher · Mehr sehen »

Buenos Aires

Buenos Aires (frühere Schreibweise Buenos Ayres; offiziell Ciudad Autónoma de Buenos Aires/Autonome Stadt Buenos Aires) ist die Hauptstadt und Primatstadt, also das politische, kulturelle, kommerzielle und industrielle Zentrum Argentiniens.

Neu!!: 3. April und Buenos Aires · Mehr sehen »

Burgtheater

Das 1888 eröffnete Burgtheater an der Wiener Ringstraße Das Burgtheater in Wien ist ein österreichisches Bundestheater.

Neu!!: 3. April und Burgtheater · Mehr sehen »

Calvin Russell

Calvin Russell, 2007 Calvin Russell (Calvert Russell Kosler, * 1. November 1948 in Austin, Texas; † 3. April 2011 in Garfield, Texas) war ein US-amerikanischer Singer-Songwriter, ein typischer Vertreter des Roots Rock, der seine Wurzeln im Country, Folk und Blues hat.

Neu!!: 3. April und Calvin Russell · Mehr sehen »

Carl du Prel

Carl Freiherr du Prel Carl Freiherr du Prel, auch Karl Freiherr du Prel oder Baron Carl du Prel (* 3. April 1839 in Landshut; † 5. August 1899 in Hall in Tirol) war ein deutscher Philosoph, Schriftsteller und Okkultist.

Neu!!: 3. April und Carl du Prel · Mehr sehen »

Carl Weiss (Journalist)

Carl Emmerich Weiss (* 28. September 1925 in Zuckmantel, Schlesien, Tschechoslowakei; † 3. April 2018 in München) war ein deutscher Journalist.

Neu!!: 3. April und Carl Weiss (Journalist) · Mehr sehen »

Carlo Lizzani

Carlo Lizzani (links) mit Steve Scott am Set von ''Celluloid'' (1996) Carlo Lizzani (* 3. April 1922 in Rom; † 5. Oktober 2013 ebenda) war ein italienischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler.

Neu!!: 3. April und Carlo Lizzani · Mehr sehen »

Carlos Salinas de Gortari

Carlos Salinas de Gortari (2006) George Bush und Brian Mulroney (1992) Carlos Salinas de Gortari (* 3. April 1948 in Mexiko-Stadt) ist ein mexikanischer Politiker und war Präsident von Mexiko (1988–1994).

Neu!!: 3. April und Carlos Salinas de Gortari · Mehr sehen »

Carsten Köthe

Carsten Köthe (* 3. April 1962 in Ratzeburg) ist ein deutscher Hörfunkmoderator.

Neu!!: 3. April und Carsten Köthe · Mehr sehen »

Catherine McCormack

Catherine Jane McCormack (* 3. April 1972 in Epsom, Surrey) ist eine britische Schauspielerin und Filmproduzentin.

Neu!!: 3. April und Catherine McCormack · Mehr sehen »

César

Elsa Zylberstein mit ihrem César bei der Preisverleihung 2009 Der César ist der nationale Filmpreis Frankreichs.

Neu!!: 3. April und César · Mehr sehen »

Celso Costantini

Celso Benigno Luigi Kardinal Costantini Kardinalswappen Celso Benigno Luigi Kardinal Costantini (* 3. April 1876 in Castion di Zoppola, Provinz Pordenone, Italien; † 17. Oktober 1958 in Rom) war ein vatikanischer Diplomat und Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: 3. April und Celso Costantini · Mehr sehen »

Cesare Maldini

Cesare Maldini (* 5. Februar 1932 in Triest; † 3. April 2016 in Mailand) war ein italienischer Fußballspieler und -trainer.

Neu!!: 3. April und Cesare Maldini · Mehr sehen »

Charles Jordan (Sänger)

Charles Jordan (eigentl.: Jack Wiseman; * 3. April 1915 in Montreal; † 27. Juni 1986 in Toronto) war ein kanadischer Sänger (Bariton) und Gesangspädagoge.

Neu!!: 3. April und Charles Jordan (Sänger) · Mehr sehen »

Charles Lindbergh

Charles Lindbergh Charles Lindbergh vor der ''Spirit of St. Louis'' (1927) Charles Augustus Lindbergh, Jr. (* 4. Februar 1902 in Detroit, Michigan; † 26. August 1974 in Kipahulu, Maui, Hawaii) war ein US-amerikanischer Pilot, Schriftsteller und Träger der Medal of Honor.

Neu!!: 3. April und Charles Lindbergh · Mehr sehen »

Charles Wilkes

Charles Wilkes Unterschrift Charles Wilkes (* 3. April 1798 in New York City; † 8. Februar 1877 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Marineoffizier und Polarforscher.

Neu!!: 3. April und Charles Wilkes · Mehr sehen »

Chios

Die griechische Insel Chios bildet seit 2011 die Gemeinde Chios (Δήμος Χίου) und gemeinsam mit der Inselgruppe Inousses, mit Psara und Andipsara sowie einigen kleineren unbewohnten Inseln den Regionalbezirk Chios (Περιφερειακή Ενότητα Χίου) in der Region Nördliche Ägäis.

Neu!!: 3. April und Chios · Mehr sehen »

Christian Gottlieb Konopack

Christian Gottlieb Konopack Christian Gottlieb Konopack auch: Konopak (* 7. November 1767 in Danzig; † 3. April 1841 in Jena) war ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Neu!!: 3. April und Christian Gottlieb Konopack · Mehr sehen »

Christian Gueintz

Christian Gueintz (* 13. Oktober 1592 in Kohlo bei Guben; † 3. April 1650 in Halle/Saale) war ein Pädagoge und Grammatiker der Barockzeit.

Neu!!: 3. April und Christian Gueintz · Mehr sehen »

Christian Heindl

Christian Heindl (* 3. April 1964 in Wien) ist ein österreichischer Musikwissenschaftler und Journalist.

Neu!!: 3. April und Christian Heindl · Mehr sehen »

Christopher Reitz

Christopher Reitz (* 3. April 1973 in Frankfurt am Main) ist ein ehemaliger deutscher Hockeyspieler des Rüsselsheimer RK, mit dem er im Jahr 2000 deutscher Vizemeister im Hallenhockey wurde.

Neu!!: 3. April und Christopher Reitz · Mehr sehen »

Chuck Weyant

Chuck Weyant (* 3. April 1923 in St. Marys, Ohio; † 24. Januar 2017) war ein US-amerikanischer Autorennfahrer.

Neu!!: 3. April und Chuck Weyant · Mehr sehen »

Cobie Smulders

Cobie Smulders (2014) Cobie Smulders (2008) Jacoba „Cobie“ Francisca Maria Smulders (* 3. April 1982 in Vancouver, British Columbia) ist eine kanadische Schauspielerin und Model.

Neu!!: 3. April und Cobie Smulders · Mehr sehen »

Conrad Veidt

Alexander Binder Hans Walter Conrad Veidt (* 22. Januar 1893 in Berlin; † 3. April 1943 in Hollywood, Kalifornien, USA) war ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: 3. April und Conrad Veidt · Mehr sehen »

Cornelius Ysselstyn

Cornelius Ysselstyn (* 9. Dezember 1904 in Den Haag; † 3. April 1979 in Toronto) war ein kanadischer Cellist und Musikpädagoge niederländischer Herkunft.

Neu!!: 3. April und Cornelius Ysselstyn · Mehr sehen »

Criss Oliva

Christopher „Criss“ Michael Oliva (* 3. April 1963 in Pequannock Township; † 17. Oktober 1993 nahe Zephyrhills, Pasco County, Florida) war ein US-amerikanischer Metal-Gitarrist.

Neu!!: 3. April und Criss Oliva · Mehr sehen »

Cristi Puiu

Cristi Puiu Cristi Puiu (* 3. April 1967 in Bukarest) ist ein rumänischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: 3. April und Cristi Puiu · Mehr sehen »

Dagur Sigurðsson

Dagur Sigurðsson (* 3. April 1973 in Reykjavík) ist ein isländischer Handballtrainer und ehemaliger Nationalspieler.

Neu!!: 3. April und Dagur Sigurðsson · Mehr sehen »

Daimler-Reitwagen

Daimlers Reitwagen, 1885er-Nachbau (Mercedes-Benz-Museum) mit direkter Lenkung und Zahnradantrieb (Sekundärübersetzung) Der Daimler-Reitwagen war das weltweit erste mit Verbrennungsmotor (Benzin) angetriebene Motorrad (Motorfahrzeug) und wurde 1885 von Gottlieb Daimler und Wilhelm Maybach konstruiert.

Neu!!: 3. April und Daimler-Reitwagen · Mehr sehen »

Daniel Steinmann (Schiff)

Die Daniel Steinmann war ein 1875 in Dienst gestelltes Passagierschiff der belgischen Reederei White Cross Line, das als Ozeandampfer auf dem Atlantischen Ozean verkehrte und Passagiere und Fracht zwischen Antwerpen und New York beförderte.

Neu!!: 3. April und Daniel Steinmann (Schiff) · Mehr sehen »

Daniel Svensson (Handballspieler)

Daniel Svensson (* 3. April 1982 in Kopenhagen) ist ein ehemaliger dänischer Handballspieler, der insgesamt acht Mal für die dänische Nationalmannschaft auflief.

Neu!!: 3. April und Daniel Svensson (Handballspieler) · Mehr sehen »

Daniela Hoffmann

Daniela Hoffmann (* 3. April 1963 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Neu!!: 3. April und Daniela Hoffmann · Mehr sehen »

David Hyde Pierce

David Hyde Pierce (2010) David Hyde Pierce (* 3. April 1959 in Saratoga Springs, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 3. April und David Hyde Pierce · Mehr sehen »

David Lloyd George

David Lloyd George, 1.

Neu!!: 3. April und David Lloyd George · Mehr sehen »

Désirée Artôt de Padilla

Désirée Artôt um 1860 als ''Rosina'' in Rossinis Barbier von Sevilla Désirée Artôt de Padilla (* 16. Juli 1835 in Paris; † 3. April 1907 in Berlin oder Wien; gebürtig Montageney) war eine Opernsängerin in der Stimmlage Mezzosopran.

Neu!!: 3. April und Désirée Artôt de Padilla · Mehr sehen »

Deane Stoltz

Deane Stoltz (* 3. April 1929 in Ottumwa, Iowa; † 29. Januar 2006 in Midland, Texas) war ein US-amerikanischer Unternehmer.

Neu!!: 3. April und Deane Stoltz · Mehr sehen »

Deutsche Einigung

Anton von Werner. Karte des Deutschen Kaiserreichs von 1871–1918. Unter der deutschen Einigung versteht man die Schaffung eines deutschen Nationalstaates, die 1871 mit der Gründung des Deutschen Kaiserreiches in einer kleindeutschen Lösung vollzogen wurde.

Neu!!: 3. April und Deutsche Einigung · Mehr sehen »

Deutsche Fußballnationalmannschaft

Die deutsche Fußballnationalmannschaft der Männer ist die Auswahlmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), die den Fußballsport in Deutschland auf internationaler Ebene bei Länderspielen gegen Mannschaften anderer nationaler Verbände präsentiert.

Neu!!: 3. April und Deutsche Fußballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Deutsche Revolution 1848/1849

Breiten Straße in Berlin Die deutsche Revolution von 1848/49 – bezogen auf die erste Revolutionsphase des Jahres 1848 auch Märzrevolution – war das revolutionäre Geschehen, das sich zwischen März 1848 und Juli 1849 im Deutschen Bund ereignete.

Neu!!: 3. April und Deutsche Revolution 1848/1849 · Mehr sehen »

Diarra Traoré

Diarra Traoré (* 1935; † 8. Juli 1985) war 1984 Premierminister von Guinea.

Neu!!: 3. April und Diarra Traoré · Mehr sehen »

Dieter Krause (Handballspieler)

Dieter Krause (* 3. April 1952) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler.

Neu!!: 3. April und Dieter Krause (Handballspieler) · Mehr sehen »

Dieter Mauritz

Dieter Mauritz (* 21. November 1918 in Berlin, Preußen; † 3. April 1988 in Gütersloh, Nordrhein-Westfalen) war ein deutscher Tischtennisspieler und -funktionär.

Neu!!: 3. April und Dieter Mauritz · Mehr sehen »

Diether Dehm

Diether Dehm (2014) Jörg-Diether Wilhelm Dehm-Desoi (* 3. April 1950 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Musikproduzent, Liedermacher und Politiker (SPD/PDS/Die Linke).

Neu!!: 3. April und Diether Dehm · Mehr sehen »

Don Gibson

Donald Eugene „Don“ Gibson (* 3. April 1928 in Shelby; North Carolina; † 17. November 2003) war ein US-amerikanischer Country-Sänger und -Songschreiber.

Neu!!: 3. April und Don Gibson · Mehr sehen »

Doris Day

USS Juneau, um 1953 Doris Day (* 3. April 1922 in Cincinnati, Ohio, als Doris Mary Ann Kappelhoff) ist eine US-amerikanische Filmschauspielerin und Sängerin mit deutschen Wurzeln.

Neu!!: 3. April und Doris Day · Mehr sehen »

Duanne Moeser

Duanne Moeser (* 3. April 1963 in Waterloo, Ontario) ist ein ehemaliger deutsch-kanadischer Eishockeyspieler, der bis zur Spielzeit 2004/05 bei den Augsburger Panthern spielte.

Neu!!: 3. April und Duanne Moeser · Mehr sehen »

Earl Lloyd

Earl Francis Lloyd (* 3. April 1928 in Alexandria, Virginia; † 26. Februar 2015 in Crossville, Tennessee) war ein US-amerikanischer Basketballspieler.

Neu!!: 3. April und Earl Lloyd · Mehr sehen »

Eckhardt Rehberg

Eckhardt Harald Rehberg (* 3. April 1954 in Ribnitz-Damgarten) ist ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: 3. April und Eckhardt Rehberg · Mehr sehen »

Eddie Murphy

Eddie Murphy (2010) Edward „Eddie“ Regan Murphy (* 3. April 1961 in Brooklyn, New York) ist ein US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Stand-up-Comedian, der für seine schnelle Sprechweise bekannt ist.

Neu!!: 3. April und Eddie Murphy · Mehr sehen »

Eduard der Bekenner

Eduard der Bekenner (* um 1004 in Islip, Oxfordshire; † 5. Januar 1066 in London) war von 1042 bis 1066 der vorletzte angelsächsische König von England und wird als Heiliger verehrt.

Neu!!: 3. April und Eduard der Bekenner · Mehr sehen »

Eduard von der Heydt

Aufnahme um 1929 Eduard Freiherr von der Heydt (* 26. September 1882 in Elberfeld (heute zu Wuppertal); † 3. April 1964 in Ascona, Tessin) war ein deutsch-schweizerischer Bankier, Kunstsammler und Mäzen.

Neu!!: 3. April und Eduard von der Heydt · Mehr sehen »

Edward Caton

Edward Caton (* 3. April 1900 in Sankt Petersburg; † 22. Oktober 1981 in New York City) war ein US-amerikanischer Tänzer, Ballettlehrer und Choreograph.

Neu!!: 3. April und Edward Caton · Mehr sehen »

Edward Highmore

Edward Thomas Highmore (* 3. April 1961 in Kingston upon Thames) ist ein britischer Filmschauspieler.

Neu!!: 3. April und Edward Highmore · Mehr sehen »

Edwin Starr

Edwin Starr (* 21. Januar 1942 in Nashville, Tennessee, USA; † 3. April 2003 in Beeston, Nottinghamshire, England; richtiger Name Charles Edwin Hatcher) war ein US-amerikanischer Soulsänger.

Neu!!: 3. April und Edwin Starr · Mehr sehen »

Elektrischer Stuhl

Elektrischer Stuhl im Florida State Prison Der elektrische Stuhl ist eine Vorrichtung zur Hinrichtung eines Menschen durch elektrischen Strom.

Neu!!: 3. April und Elektrischer Stuhl · Mehr sehen »

Elena Luber

Elena Luber (* 3. April 1914 in München; eigentlich Helene Luber) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: 3. April und Elena Luber · Mehr sehen »

Elizabeth Gracen

Elizabeth Gracen (2010) Elizabeth Ward Gracen (* 3. April 1961 in Ozark, Arkansas als Elizabeth Ward bei filmreference.com) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Miss America.

Neu!!: 3. April und Elizabeth Gracen · Mehr sehen »

Emil Abel

Emil Abel (* 2. Juni 1875 in Wien; † 3. April 1958 in London) war ein österreichischer Chemiker.

Neu!!: 3. April und Emil Abel · Mehr sehen »

Emil Rittershaus (Dichter)

Friedrich Emil Rittershaus Friedrich Emil Rittershaus (* 3. April 1834 in Barmen (heute zu Wuppertal); † 8. März 1897 ebenda) war ein deutscher Kaufmann und Dichter.

Neu!!: 3. April und Emil Rittershaus (Dichter) · Mehr sehen »

Emile Aerts

Emile Aerts, 1919 Emile Aerts (* 3. April 1892 in Laken; † 9. April 1953 in Brüssel) war ein belgischer Bahnradsportler.

Neu!!: 3. April und Emile Aerts · Mehr sehen »

Emma Albani

Emma Albani Emma Albani DBE (geb. Marie-Louise-Emma-Cécile Lajeunesse) (* 1. November 1847 in Chambly/Québec; † 3. April 1930 in London) war eine kanadische Sängerin (Sopran).

Neu!!: 3. April und Emma Albani · Mehr sehen »

Emmanuel Mathias

Emmanuel Mathias (* 3. April 1986 in Kaduna) ist ein nigerianischer Fußballspieler mit togoischem Pass.

Neu!!: 3. April und Emmanuel Mathias · Mehr sehen »

Emmeline Pankhurst

Emmeline Pankhurst (um 1913) Emmeline Pankhurst (* 15. Juli 1858 als Emmeline Goulden in Moss Side, Manchester; † 14. Juni 1928 in London) war eine britische radikalfeministische Theoretikerin und Suffragette (Frauenrechtlerin).

Neu!!: 3. April und Emmeline Pankhurst · Mehr sehen »

Endspiel (Beckett)

Endspiel (frz. Fin de partie, engl. Endgame) ist ein Drama von Samuel Beckett aus dem Jahr 1956.

Neu!!: 3. April und Endspiel (Beckett) · Mehr sehen »

Eric Braeden

Eric Braeden auf dem Monte-Carlo Television Festival 2013 Eric Braeden (* 3. April 1941 in Bredenbek; eigentlich Hans-Jörg Gudegast) ist ein deutschamerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 3. April und Eric Braeden · Mehr sehen »

Ernest Callenbach

Ernest Callenbach (November 2008) Ernest Callenbach (* 3. April 1929 in Williamsport, Pennsylvania; † 16. April 2012 in Berkeley, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller, Journalist und Universitätslehrer.

Neu!!: 3. April und Ernest Callenbach · Mehr sehen »

Ernie Adams (Fußballspieler)

Ernest William „Ernie“ Adams (* 3. April 1922 in Willesden; † 28. September 2009 in Hertford) war ein englischer Fußballspieler.

Neu!!: 3. April und Ernie Adams (Fußballspieler) · Mehr sehen »

Ernst Florens Friedrich Chladni

E. F. F. Chladni, Kupferstich von Friedrich Wilhelm Bollinger Ernst Florens Friedrich Chladni Ehrentafel für E. F. F. Chladni im Gymnasium St. Augustin Grimma (im Durchgang des Hauptportals) Gedenktafel am Haus Mittelstraße 5, in der Lutherstadt Wittenberg Ernst Florens Friedrich Chladni (* 30. November 1756 in Wittenberg; † 3. April 1827 in Breslau) war ein deutscher Physiker und Astronom.

Neu!!: 3. April und Ernst Florens Friedrich Chladni · Mehr sehen »

Ernst Kirchweger

Sonnwendgasse Ernst Kirchweger (* 12. Jänner 1898 in Wien; † 2. April 1965 ebenda) war Straßenbahnschaffner und später Geschäftsführer des Compass-Verlages.

Neu!!: 3. April und Ernst Kirchweger · Mehr sehen »

Ernst Stöhr

Ernst Stöhr, Selbstporträt (um 1886) Ernst Stöhr (* 1. November 1860 in St. Pölten; † 17. Juni 1917 ebenda) war ein österreichischer Maler, Dichter und Musiker und Mitbegründer der Wiener Secession.

Neu!!: 3. April und Ernst Stöhr · Mehr sehen »

Ernst-Happel-Stadion

Das Ernst-Happel-Stadion (bis 1992 Praterstadion, manchmal auch Wiener Stadion genannt) ist ein Fußballstadion mit Leichtathletikanlage in der Leopoldstadt (II. Wiener Gemeindebezirk) der österreichischen Hauptstadt Wien.

Neu!!: 3. April und Ernst-Happel-Stadion · Mehr sehen »

Eugen Eckert (Maler)

Eugen Eckert (* 3. April 1911 in Comănești, Rumänien; † 16. März 1998 in Teisendorf) war ein deutscher Bildhauer und Kunstmaler.

Neu!!: 3. April und Eugen Eckert (Maler) · Mehr sehen »

Eugen Luisk

Eugen Luisk (* 3. April 1905 in Riga; † 1995 in Bobingen) war ein deutschbaltischer Maler.

Neu!!: 3. April und Eugen Luisk · Mehr sehen »

Eugen von Keyserling

Eugen Graf von Keyserling (* Pakruojis, Litauen; † 4. April 1889 auf seinem Gut Ernsdorff bei Reichenbach in Schlesien) war ein deutschbaltischer Forschungsreisender und als Zoologe einer der bedeutenden Arachnologen des 19.

Neu!!: 3. April und Eugen von Keyserling · Mehr sehen »

Eugenio Camillo Costamagna

Eugenio Camillo Costamagna (* 1864 in Turin; † 1918 in Mondovì) war der Herausgeber der Gazzetta dello Sport.

Neu!!: 3. April und Eugenio Camillo Costamagna · Mehr sehen »

Eusebio Sempere

''Móvil'' (1972), Museo Arte Público de Madrid Eusebio Sempere (* 3. April 1923 in Onil; † 10. April 1985 ebenda) war ein spanischer Lichtobjektkünstler und Maler.

Neu!!: 3. April und Eusebio Sempere · Mehr sehen »

Eva Evdokimova

Eva Evdokimova (* 1. Dezember 1948 in Genf; † 3. April 2009 in New York) war eine US-amerikanische Primaballerina.

Neu!!: 3. April und Eva Evdokimova · Mehr sehen »

Eva Forest

Eva Forest, eigentlich Genoveva Forest (* 3. April 1928 in Barcelona; † 19. Mai 2007 in Hondarribia, Baskenland), war eine spanische Ärztin, Schriftstellerin, Verlegerin und international bekannte Widerstandskämpferin gegen die Franco-Diktatur.

Neu!!: 3. April und Eva Forest · Mehr sehen »

Federal Bureau of Investigation

Das Federal Bureau of Investigation (FBI; deutsch etwa: „Bundesamt für Ermittlung“) ist die zentrale Sicherheitsbehörde der Vereinigten Staaten.

Neu!!: 3. April und Federal Bureau of Investigation · Mehr sehen »

Ferde Grofé

Ferde Grofé mit Partitur Ferde Grofé auch Ferde Grofé Sr. (* 27. März 1892 in New York; † 3. April 1972 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Komponist, Arrangeur und Dirigent französisch-hugenottischer Abstammung.

Neu!!: 3. April und Ferde Grofé · Mehr sehen »

Ferdinand Simoneit

Ferdinand Simoneit (* 14. Juni 1925 in Duisburg; † 3. April 2010 in Löffingen) war ein deutscher Journalist, Bestsellerautor und Journalistenlehrer.

Neu!!: 3. April und Ferdinand Simoneit · Mehr sehen »

Fermín Vélez

Fermín Vélez (* 3. April 1959 in Barcelona; † 31. März 2003 ebenda) war ein spanischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: 3. April und Fermín Vélez · Mehr sehen »

Fernschreiber

Creed Model 7 Teleprinter, ab 1931 in England Fernschreiber (Siemens T100); eingeführt im Jahre 1958; weitere Informationen in der Bildbeschreibung Fernschreiber (Siemens T100) Typendruck-Schnelltelegraf vonSiemens & Halske: Schreib- und Lochapparat, 1905 Typendruck-Schnelltelegraf vonSiemens & Halske: Lochstreifen, 1905 Typendruck-Schnelltelegraf vonSiemens & Halske: Lochstreifenleser und Sendeapparat, 1905 Erhard liest ein Fernschreiben Der Fernschreiber ist ein Telegrafie-Gerät zur Übermittlung von Nachrichten in Schriftform mittels elektrischer Signale.

Neu!!: 3. April und Fernschreiber · Mehr sehen »

Filmpreis

Filmpreise werden zumeist entweder auf Filmfestivals oder von der Filmindustrie verliehen.

Neu!!: 3. April und Filmpreis · Mehr sehen »

Fjodor Iwanowitsch Tolbuchin

Fjodor Iwanowitsch Tolbuchin (wiss. Transliteration Fëdor Ivanovič Tolbuchin; * in Androniki, Gouvernement Jaroslawl, Russisches Kaiserreich, heute Oblast und Rajon Jaroslawl, Russland; † 17. Oktober 1949 in Moskau) war ein sowjetischer Heerführer und seit 1944 Marschall der Sowjetunion.

Neu!!: 3. April und Fjodor Iwanowitsch Tolbuchin · Mehr sehen »

Fler

Fler am 20. September 2011 in Magdeburg Fler (* 3. April 1982 in Berlin; bürgerlich Patrick Losensky) ist ein deutscher Rapper.

Neu!!: 3. April und Fler · Mehr sehen »

François de Roubaix

François de Roubaix (* 3. April 1939 in Neuilly-sur-Seine; † 21. November 1975 vor Teneriffa) war ein französischer Filmkomponist.

Neu!!: 3. April und François de Roubaix · Mehr sehen »

Francesca Woodman

Francesca Woodman (* 3. April 1958 in Denver, Colorado; † 19. Januar 1981 in New York City) war eine US-amerikanische Fotokünstlerin.

Neu!!: 3. April und Francesca Woodman · Mehr sehen »

Francesco Antommarchi

Francesco Antommarchi Totenmaske Napoleon Bonaparte Francesco Antommarchi (* 5. Juli 1780 auf Korsika; † 3. April 1838 in Santiago de Cuba auf Kuba) war Napoleon Bonapartes Arzt auf St. Helena.

Neu!!: 3. April und Francesco Antommarchi · Mehr sehen »

Frank Tovey

Frank Tovey (* 8. September 1956 in London; † 3. April 2002 ebenda; eigentlich Francis John Tovey) war ein britischer Musiker und Wegbereiter der englischen New-Wave-Bewegung.

Neu!!: 3. April und Frank Tovey · Mehr sehen »

Frankfurter Nationalversammlung

Ludwig von Elliott: Sitzung der Nationalversammlung im Juni 1848 Germania'', zugeschrieben oft Philipp Veit. Unter diesem Symbolbild Deutschlands debattierten die Abgeordneten in der Frankfurter Paulskirche.Dieter Hein: ''Die Revolution von 1848/49'', C.H. Beck, München 1998, S. 73. Die Frankfurter Nationalversammlung (zeitgenössisch auch constituierende Reichsversammlung, deutsches Nationalparlament, Reichsparlament, auch bereits Reichstag) war von Mai 1848 bis Mai 1849 das verfassungsgebende Gremium der Deutschen Revolution sowie das vorläufige Parlament des entstehenden Deutschen Reiches.

Neu!!: 3. April und Frankfurter Nationalversammlung · Mehr sehen »

Frankfurter Wachensturm

Zeitgenössischer Kupferstich zum Frankfurter Wachensturm Der Frankfurter Wachensturm vom 3. April 1833 war der gescheiterte Versuch von etwa 100 Aufständischen, durch einen Überfall auf die Hauptwache und die Konstablerwache in Frankfurt am Main eine allgemeine Revolution in Deutschland auszulösen.

Neu!!: 3. April und Frankfurter Wachensturm · Mehr sehen »

Franz Berwald

Franz Berwald, von einem unbekannten Maler Franz Adolf Berwald (* 23. Juli 1796 in Stockholm; † 3. April 1868 ebenda) war ein schwedischer Komponist und Violinist.

Neu!!: 3. April und Franz Berwald · Mehr sehen »

Franz Carl Weiskopf

Alex Wedding auf der Konferenz junger Autoren in Leipzig, 8. März 1954. Büste von F. C. Weiskopf über der Grabplatte Franz Carl Weiskopf (Pseudonyme: Petr Buk, Pierre Buk, F. W. L. Kovacs, geboren 3. April 1900 in Prag, Österreich-Ungarn; gestorben 14. September 1955 in Berlin) war ein deutschsprachiger Schriftsteller; meist nur als F. C. Weiskopf bekannt.

Neu!!: 3. April und Franz Carl Weiskopf · Mehr sehen »

Franz Ferdinand Greiner

Franz Ferdinand Greiner (* 3. April 1808 in Stützerbach; † 9. Juni 1855 ebenda) entwickelte gemeinsam mit dem Wandergesellen Wilhelm Berkes das erste industriell gefertigte deutsche Thermometer.

Neu!!: 3. April und Franz Ferdinand Greiner · Mehr sehen »

Franz Grillparzer

Franz Grillparzer, Lithographie von Joseph Kriehuber 1841 Franz Seraphicus Grillparzer (* 15. Jänner 1791 in Wien; † 21. Jänner 1872 ebenda) war ein österreichischer Schriftsteller, der vor allem als Dramatiker hervorgetreten ist.

Neu!!: 3. April und Franz Grillparzer · Mehr sehen »

Franz Reisinger (Mediziner)

Franz Reisinger (* 3. April 1787 in Koblenz; † 20. April 1855 in Augsburg) war ein deutscher Chirurg und Hochschullehrer.

Neu!!: 3. April und Franz Reisinger (Mediziner) · Mehr sehen »

Frederik van Eeden

Frederik van Eeden Frederik Willem van Eeden (* 3. April 1860 in Haarlem; † 16. Juni 1932 in Bussum) war ein niederländischer Psychologe, Sozialreformer und Schriftsteller.

Neu!!: 3. April und Frederik van Eeden · Mehr sehen »

Fredy Reyna

Fredy Reyna (* 3. April 1917 in Caracas; † 26. März 2001 ebenda; vollständiger Name Federico Reyna Revenga) war ein venezolanischer Cuatrospieler und Musikpädagoge.

Neu!!: 3. April und Fredy Reyna · Mehr sehen »

Frieden von Cateau-Cambrésis

Frieden von Cateau-Cambrésis Der Frieden von Cateau-Cambrésis waren zwei 1559 in Cateau-Cambrésis, südöstlich von Cambrai, geschlossene Friedensverträge zwischen Heinrich II. von Frankreich, Philipp II. von Spanien und Elisabeth I. von England.

Neu!!: 3. April und Frieden von Cateau-Cambrésis · Mehr sehen »

Frieden von Ofen

Im Frieden von Ofen (nach dem alten Namen von Buda, heute Teil der Stadt Budapest) wurden am 3. April 1254 das Herzogtum Österreich und das Herzogtum Steiermark zwischen den Königen Ottokar II. von Böhmen und Bela IV. von Ungarn aufgeteilt.

Neu!!: 3. April und Frieden von Ofen · Mehr sehen »

Friederike Brion

Friederike Brion in Elsässer Tracht Friederike Elisabeth Brion (* vermutlich 19. April 1752 in Niederrödern im Elsass; † 3. April 1813 in Meißenheim bei Lahr) war eine elsässische Pfarrerstochter und hatte eine kurze, aber heftige Liebschaft mit dem jungen Goethe.

Neu!!: 3. April und Friederike Brion · Mehr sehen »

Friedrich Justin Bertuch

Friedrich Justin Bertuch, Gemälde von Johann Friedrich August Tischbein, 1796, Gleimhaus Halberstadt Friedrich Johann Justin Bertuch (* 30. September 1747 in Weimar; † 3. April 1822 in Weimar) war ein deutscher Verleger und Mäzen.

Neu!!: 3. April und Friedrich Justin Bertuch · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm Franke

Friedrich Wilhelm Franke (* 21. Juni 1862 in Barmen; † 3. April 1932 in Köln) war ein deutscher Organist.

Neu!!: 3. April und Friedrich Wilhelm Franke · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm IV.

Friedrich Wilhelm IV. von Preußen, Porträtaufnahme von Hermann Biow, Daguerreotypie von 1847 Friedrich Wilhelm IV. (* 15. Oktober 1795 in Berlin; † 2. Januar 1861 in Potsdam) war vom 7.

Neu!!: 3. April und Friedrich Wilhelm IV. · Mehr sehen »

Frits Van den Berghe

Frits van den Berghe, 1915 Fritz Van den Berghe: ''Fruchtbarkeit'' Frits Van den Berghe (* 3. April 1883 in Gent; † 23. September 1939 ebenda) war ein belgischer Maler des Impressionismus und Expressionismus.

Neu!!: 3. April und Frits Van den Berghe · Mehr sehen »

Fritz Reinhardt (Staatssekretär)

Fritz Reinhardt Fritz Reinhardt (* 3. April 1895 in Ilmenau; † 17. Juni 1969 in Regensburg) war ein deutscher Staatssekretär im Reichsfinanzministerium in der Zeit des Nationalsozialismus.

Neu!!: 3. April und Fritz Reinhardt (Staatssekretär) · Mehr sehen »

Frontal (Fernsehsendung)

Frontal war ein deutsches Politmagazin, das vom 30. März 1993 bis zum 12. Dezember 2000 im ZDF 290 Mal jeweils dienstags eine dreiviertel Stunde ab 21 Uhr ausgestrahlt wurde.

Neu!!: 3. April und Frontal (Fernsehsendung) · Mehr sehen »

Frontal21

Frontal21 ist ein politisches Fernsehmagazin im ZDF, das nach dem Ende der Magazine Frontal und Kennzeichen D gestartet wurde.

Neu!!: 3. April und Frontal21 · Mehr sehen »

Gallien

Stämme vor der vollständigen Eroberung durch Gaius Iulius Caesar 58 v. Chr. Als Gallien (lateinisch Gallia) bezeichneten die Römer den Raum, der überwiegend von jenem Teil der keltischen Volksgruppen besiedelt war, den die Römer Gallier (Galli) nannten.

Neu!!: 3. April und Gallien · Mehr sehen »

Götz Dieter Plage

Götz Dieter Plage (* 14. Mai 1936 in Beelitz; † 3. April 1993 auf Sumatra) war ein deutscher Naturfilmer, der national wie international hohes Renommee besaß.

Neu!!: 3. April und Götz Dieter Plage · Mehr sehen »

Günther Thomae

Günther Thomae (* 3. September 1953 in Sonneberg) ist ein ehemaliger deutscher Volleyballspieler.

Neu!!: 3. April und Günther Thomae · Mehr sehen »

Gebrüder Ziller

Die Gebrüder Ziller waren zwei Baumeister des 19.

Neu!!: 3. April und Gebrüder Ziller · Mehr sehen »

Georg Alexander

Alexander Binder Georg Alexander; eigentlich Werner Louis Georg Lüddeckens (* 3. April 1888 in Hannover; † 30. Oktober 1945 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Produzent.

Neu!!: 3. April und Georg Alexander · Mehr sehen »

Georg Götze

Georg Götze auch: Goeze, Goezius, Goez (* 11. Juni 1633 in Wichmar; † 3. April 1699 in Jena) war ein deutscher lutherischer Theologe.

Neu!!: 3. April und Georg Götze · Mehr sehen »

Georg Ratzinger (Politiker)

Georg Ratzinger, zeitgenössischer Stich Georg Ratzinger (Pseudonyme: Robert Waldhausen, Gottfried Wolf, * 3. April 1844 in Rickering bei Deggendorf; † 3. Dezember 1899 in München) war ein deutscher römisch-katholischer Geistlicher, Sozialreformer, Publizist und Politiker der Bayerischen Patriotenpartei bzw.

Neu!!: 3. April und Georg Ratzinger (Politiker) · Mehr sehen »

Georg Schwarzenbeck

Hans-Georg „Katsche“ Schwarzenbeck (* 3. April 1948 in München) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 3. April und Georg Schwarzenbeck · Mehr sehen »

George C. Marshall

rahmenlos George Catlett Marshall, Jr. (* 31. Dezember 1880 in Uniontown, Fayette County, Pennsylvania; † 16. Oktober 1959 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Fünf-Sterne-General (General of the Army) und Staatsmann.

Neu!!: 3. April und George C. Marshall · Mehr sehen »

George Herbert

George Herbert (Porträt von Robert White, 1674) George Herbert (* 3. April 1593 auf Montgomery Castle; † 1. März 1633 in Bemerton, Wiltshire) war ein englischer Schriftsteller.

Neu!!: 3. April und George Herbert · Mehr sehen »

Georges Christoffel Maria Evers

Georges Christoffel Maria Evers (* 3. April 1950 in Valkenswaard/Niederlande; † 7. Juni 2003) war ein einflussreicher Pflegewissenschaftler, der weit über den europäischen Raum hinaus forschte, lehrte und politisch aktiv war.

Neu!!: 3. April und Georges Christoffel Maria Evers · Mehr sehen »

Georges Layek

Georges Layek (* 3. April 1922 in Aleppo, Syrien; † 15. April 1983 ebenda) war armenisch-katholischer Erzbischof von Aleppo.

Neu!!: 3. April und Georges Layek · Mehr sehen »

Gerhard Behrendt

Gerhard Behrendt mit Sandmännchen (1979) Gerhard Behrendt (* 3. April 1929 in Caputh bei Potsdam; † 26. September 2006 in Berlin) war ein deutscher Regisseur, Puppengestalter und Erfinder des Sandmännchens des Deutschen Fernsehfunks Berlin.

Neu!!: 3. April und Gerhard Behrendt · Mehr sehen »

Gerhard Tersteegen

Tersteegenhaus (links im Bild) Tersteegendenkmal im Witthausbusch Gerhard Tersteegen (hochdeutsch Gerhard zum Stegen; * 25. November 1697 in Moers; † 3. April 1769 in Mülheim an der Ruhr) war ein deutscher Laienprediger und Schriftsteller.

Neu!!: 3. April und Gerhard Tersteegen · Mehr sehen »

Geschichte der Steiermark

Die Geschichte der Steiermark deckt sich in vielen Epochen mit der österreichischen Geschichte.

Neu!!: 3. April und Geschichte der Steiermark · Mehr sehen »

Geschichte des Staates Israel

Karte Israels Die Geschichte des Staates Israel begann nicht erst mit seiner Gründung im Jahr 1948.

Neu!!: 3. April und Geschichte des Staates Israel · Mehr sehen »

Geschichte Guineas

Die Geschichte Guineas ist die Geschichte der modernen westafrikanischen Republik Guinea sowie der französischen Kolonie „Territorium von Guinea“, aus dem sich der moderne Staat entwickelt hat.

Neu!!: 3. April und Geschichte Guineas · Mehr sehen »

Gezielte Tötung

Als gezielte Tötung (engl. targeted killing) versteht man die von einem Staat oder einer Organisation durchgeführte Tötung einer Person, die als ungesetzlicher Kombattant oder allgemeine Bedrohung für die Sicherheit der eigenen Bevölkerung angesehen wird.

Neu!!: 3. April und Gezielte Tötung · Mehr sehen »

Gim

Gim Killian (* 3. April 1981 in Kochi (Indien)) ist eine deutsche Sängerin indischer Abstammung.

Neu!!: 3. April und Gim · Mehr sehen »

Giuseppe Penone

Giuseppe Penone (2010) Giuseppe Penone (* 3. April 1947 in Garessio, Italien) ist ein italienischer Künstler.

Neu!!: 3. April und Giuseppe Penone · Mehr sehen »

Glen Akama-Eseme

Glen Akama-Eseme (* 3. April 1987 in Kamerun) ist ein kamerunischer Fußballspieler, der in der deutschen Westfalenliga aktiv ist.

Neu!!: 3. April und Glen Akama-Eseme · Mehr sehen »

Gottlieb Daimler

Gottlieb Daimler Gottlieb Wilhelm Daimler (eigentlich Däumler; * 17. März 1834 in Schorndorf; † 6. März 1900 in Cannstatt bei Stuttgart) war ein deutscher Ingenieur, Konstrukteur und Industrieller.

Neu!!: 3. April und Gottlieb Daimler · Mehr sehen »

Graham Greene

Graham Greene (* 2. Oktober 1904 in Berkhamsted, Hertfordshire, Großbritannien; † 3. April 1991 in Vevey, Schweiz; eigentlich Henry Graham Greene) war ein britischer Schriftsteller.

Neu!!: 3. April und Graham Greene · Mehr sehen »

Grand-Prix-Saison 1949

In der Grand-Prix-Saison 1949 machte Alfa Romeo, das dominante Team der Saisons 1947 und 1948 ein Jahr Pause, weil fast alle Fahrer ausgefallen waren: Achille Varzi war 1948 in der Schweiz tödlich verunglückt, Jean-Pierre Wimille Anfang 1949 in Argentinien und Carlo Felice Trossi hatte sich aufgrund einer Krebserkrankung aus dem Rennsport zurückgezogen.

Neu!!: 3. April und Grand-Prix-Saison 1949 · Mehr sehen »

Gregorianischer Kalender

Papst Gregor XIII. Ewiger gregorianischer Kalender ab dem 15. Oktober 1582 Der gregorianische Kalender, auch bürgerlicher Kalender, ist der weltweit meistgebrauchte Kalender.

Neu!!: 3. April und Gregorianischer Kalender · Mehr sehen »

Guillermo Dela Vega Afable

Guillermo Dela Vega Afable (* 3. April 1951 in Davao City, Philippinen) ist ein römisch-katholischer Geistlicher und Bischof von Digos.

Neu!!: 3. April und Guillermo Dela Vega Afable · Mehr sehen »

Gus Grissom

Virgil Ivan „Gus“ Grissom (* 3. April 1926 in Mitchell, Indiana; † 27. Januar 1967 in Cape Canaveral, Florida) war ein US-amerikanischer Astronaut.

Neu!!: 3. April und Gus Grissom · Mehr sehen »

Gustav Bunsen

Johann Ernst Friedrich Gustav Bunsen (* 25. August 1804 in Frankfurt am Main; † 27. Februar 1836 bei San Patricio, USA, gefallen), war ein deutscher Chirurg, Anführer des Frankfurter Wachensturms und später Kämpfer im texanischen Unabhängigkeitskrieg.

Neu!!: 3. April und Gustav Bunsen · Mehr sehen »

Gustav Gundlach

Gustav Gundlach (* 3. April 1892 in Geisenheim; † 23. Juni 1963 in Mönchengladbach) war ein deutscher Jesuit.

Neu!!: 3. April und Gustav Gundlach · Mehr sehen »

Gustav Holst

Gustav Theodore Holst (engl.; * 21. September 1874 in Cheltenham; † 25. Mai 1934 in London), geboren als Gustavus Theodore von Holst, war ein englischer Komponist.

Neu!!: 3. April und Gustav Holst · Mehr sehen »

Gustav Körner

Gustav Körner (Lincoln Museums, Fort Wayne (Indiana)) Gustav Philipp Körner, selten auch Gustav Peter Körner genannt, in den USA Gustave Koerner (* 20. November 1809 in Frankfurt am Main; † 9. April 1896 in Belleville, Illinois), war ein deutsch-amerikanischer Rechtsanwalt und Richter, Diplomat und Staatsmann.

Neu!!: 3. April und Gustav Körner · Mehr sehen »

Gustav Klimt

Gustav Klimt (Fotografie von Anton Josef Trčka, 1913) Gustav Klimt (* 14. Juli 1862 in Baumgarten bei Wien, heute 14. Bezirk; † 6. Februar 1918 in Wien, 9. Bezirk) war ein bedeutender österreichischer Maler, einer der bekanntesten Vertreter des Wiener Jugendstils und Gründungspräsident der Wiener Secession.

Neu!!: 3. April und Gustav Klimt · Mehr sehen »

Habsburgergesetz

Das Gesetz vom 3.

Neu!!: 3. April und Habsburgergesetz · Mehr sehen »

Hafen Halifax

Überblickskarte Halifax mit Hafen und Seewegen Der Hafen von Halifax zählt neben dem Hafen von Vancouver zu den größten Häfen in Nordamerika.

Neu!!: 3. April und Hafen Halifax · Mehr sehen »

Hamburg

Die Freie und Hansestadt Hamburg (regional auch,, Ländercode: HH, Abkürzung: FHH oder FuHH) ist ein Stadtstaat und ein Land der Bundesrepublik Deutschland.

Neu!!: 3. April und Hamburg · Mehr sehen »

Hanna Suchocka

Hanna Suchocka (2015) Hanna Suchocka (* 3. April 1946 in Pleszew) ist eine polnische Politikerin und Juristin.

Neu!!: 3. April und Hanna Suchocka · Mehr sehen »

Hans Bertram (Musikproduzent)

Hans Bertram, Pseudonym Axel Weingarten (* 3. April 1915 in Köln; † 27. Januar 1991 ebenda) war ein deutscher Musiker, Musikproduzent und Schlagerkomponist.

Neu!!: 3. April und Hans Bertram (Musikproduzent) · Mehr sehen »

Hans Jakob von Auerswald

Hans von Auerswald Hans Jakob von Auerswald (* 25. Juli 1757 auf Gut Plauth, Landkreis Rosenberg, Westpreußen; † 3. April 1833 in Königsberg, Ostpreußen) war ab 1808 preußischer Generallandschaftspräsident (Oberpräsident) für Ostpreußen, Litauen und Westpreußen, ab 1814 nur von Ostpreußen.

Neu!!: 3. April und Hans Jakob von Auerswald · Mehr sehen »

Hans Klenk (Unternehmer)

Hans Klenk (* 3. April 1906 in Oßweil, heute zu Ludwigsburg; † 7. März 1983 in Mainz) war der Firmengründer von Hakle, deutscher Unternehmer, Erfinder, Mäzen, Stifter und Ehrenbürger der Stadt Ludwigsburg.

Neu!!: 3. April und Hans Klenk (Unternehmer) · Mehr sehen »

Hans Kniep

Karl Johannes Kniep, genannt Hans, (* 3. April 1881 in Jena; † 17. November 1930 in Berlin) war ein deutscher Botaniker und Universitätsprofessor.

Neu!!: 3. April und Hans Kniep · Mehr sehen »

Hans Nielsen Hauge

Porträt des Hans Nielsen Hauge um 1800 Adolph Tidemand: Haugianere (1848) Hans Nielsen Hauge (* 3. April 1771 in Tune, Østfold, nahe Fredrikstad, Norwegen; † 29. März 1824 bei Oslo) war ein norwegischer Laienprediger und Stifter der Haugianer, einer evangelischen Erweckungsbewegung, die großen religiösen, sozialen und wirtschaftlichen Einfluss auf die norwegische Landbevölkerung im 19.

Neu!!: 3. April und Hans Nielsen Hauge · Mehr sehen »

Hans Paul Graf von Monts

Hans Paul Graf von Monts (* 3. April 1904 in Reust(?); † 1944 in Berlin; bürgerlicher Name Hans Paul Kreutzer) war ein Hochstapler und, unter dem Schutz des Reichsministeriums für Volksaufklärung und Propaganda, in den Wirren des Zweiten Weltkriegs Geschäftemacher.

Neu!!: 3. April und Hans Paul Graf von Monts · Mehr sehen »

Hans Rademacher

Hans Adolph Rademacher (* 3. April 1892 in Wandsbek; † 7. Februar 1969 in Haverford, Pennsylvania, Vereinigte Staaten) war ein deutscher Mathematiker.

Neu!!: 3. April und Hans Rademacher · Mehr sehen »

Hans Riegel

Johann „Hans“ Riegel (* 3. April 1893 in Friesdorf bei Bonn; † 31. März 1945) war Gründer des Unternehmens Haribo.

Neu!!: 3. April und Hans Riegel · Mehr sehen »

Hans-Jakob Mosimann

Hans-Jakob Mosimann (* 3. April 1956 in Winterthur) ist ein Schweizer Rechtswissenschafter.

Neu!!: 3. April und Hans-Jakob Mosimann · Mehr sehen »

Harry Palmer

Harry Palmer (* 3. April 1944) ist ein US-amerikanischer Autor sowie Gründer und Inhaber der Firma Star’s Edge International, die das von ihm entwickelte Kurssystem Avatar weltweit vermarktet.

Neu!!: 3. April und Harry Palmer · Mehr sehen »

Harry S. Truman

Harry S. Truman (1945) rechts Harry S. Truman (* 8. Mai 1884 in Lamar, Missouri; † 26. Dezember 1972 in Kansas City, Missouri; eigentlich Harry S Truman) war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und von 1945 bis 1953 der 33. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: 3. April und Harry S. Truman · Mehr sehen »

Hauptwache (Frankfurt am Main)

Die Hauptwache Die Hauptwache ist ein barockes Gebäude in der Frankfurter Innenstadt.

Neu!!: 3. April und Hauptwache (Frankfurt am Main) · Mehr sehen »

Haus Wessex

Der goldene Wyvern war das Wappentier des Hauses Wessex Das Haus Wessex, auch House of Cerdic, ist die Dynastie der angelsächsischen Könige von Wessex und später von ganz England vom 6.

Neu!!: 3. April und Haus Wessex · Mehr sehen »

Hayley Kiyoko

Hayley Kiyoko (* 3. April 1991 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin japanischer Abstammung.

Neu!!: 3. April und Hayley Kiyoko · Mehr sehen »

Heessen

Heessen ist ein Ortsteil der westfälischen Stadt Hamm.

Neu!!: 3. April und Heessen · Mehr sehen »

Heinrich II. (Frankreich)

350x350px Heinrich II. (* 31. März 1519 in Saint-Germain-en-Laye; † 10. Juli 1559 im Hôtel des Tournelles in Paris) war von 1547 bis 1559 König von Frankreich.

Neu!!: 3. April und Heinrich II. (Frankreich) · Mehr sehen »

Heinrich II. (Kastilien)

Kastilien Wappen des Enrique de Trastámara vor seiner Königswürde Heinrich II., auch Heinrich von Trastámara, (* 13. Januar 1334 in Sevilla; † 29. Mai 1379 in Santo Domingo de la Calzada) war illegitimer Sohn von Alfons XI. und Leonor de Guzmán, einer hohen kastilianischen Adligen, die teilweise jüdischer Abstammung war.

Neu!!: 3. April und Heinrich II. (Kastilien) · Mehr sehen »

Heinrich Limbertz

Heinrich Limbertz Heinrich Wilhelm Limbertz (* 10. September 1874 in Eving; † 3. April 1932 in Essen) war ein deutscher Politiker (SPD) und Reichstagsabgeordneter.

Neu!!: 3. April und Heinrich Limbertz · Mehr sehen »

Heinrich Nissen

Bronzemedaillon von Albert Küppers an Heinrich Nissens Grabmal Heinrich Nissen (* 3. April 1839 in Hadersleben; † 29. Februar 1912 in Bonn) war ein deutscher Althistoriker.

Neu!!: 3. April und Heinrich Nissen · Mehr sehen »

Heinz Drache (Schauspieler)

Heinz Drache Heinz Drache (* 9. Februar 1923 in Essen; † 3. April 2002 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler, Hörspiel- und Synchronsprecher.

Neu!!: 3. April und Heinz Drache (Schauspieler) · Mehr sehen »

Heinz Goffarth

Heinz Goffarth (* 3. April 1932) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 3. April und Heinz Goffarth · Mehr sehen »

Hellschreiber

Hellschreiber in Bletchley Park Der Hellschreiber, eigentlich Typenbildfeldfernschreiber genannt, ist ein von Rudolf Hell erfundenes Fernschreibgerät, das Mitte des 20.

Neu!!: 3. April und Hellschreiber · Mehr sehen »

Helmut Kohl

Helmut Kohl als Bundeskanzler (1989) rechtsHelmut Josef Michael Kohl (* 3. April 1930 in Ludwigshafen am Rhein; † 16. Juni 2017 ebenda) war ein deutscher Politiker der CDU.

Neu!!: 3. April und Helmut Kohl · Mehr sehen »

Henning Venske

Henning Venske (2014) Henning Venske (* 3. April 1939 in Stettin) ist ein deutscher Schauspieler, Kabarettist, Moderator, Regisseur und Schriftsteller.

Neu!!: 3. April und Henning Venske · Mehr sehen »

Henriette Davidis

Henriette Davidis ca. 1860 Johanna Friederika Henriette Katharina Davidis (* 1. März 1801 in Wengern; † 3. April 1876 in Dortmund) gilt als berühmteste Kochbuchautorin Deutschlands.

Neu!!: 3. April und Henriette Davidis · Mehr sehen »

Henry Luce

Clare Boothe Brokaw (1954) Henry Robinson Luce (* 3. April 1898 in Tengchow, China; † 28. Februar 1967 in Phoenix, Arizona) war ein einflussreicher US-amerikanischer Verleger, der die Zeitschriften TIME (1923) und Life (1936) gründete.

Neu!!: 3. April und Henry Luce · Mehr sehen »

Henry van de Velde

Henry van de Velde, 1904, Fotografie von Nicola Perscheid Henry Clement van de Velde (im belgischen Niederländischen auch Henry Clemens Van de Velde; * 3. April 1863 in Antwerpen; † 25. Oktober 1957 in Zürich) war ein belgisch-flämischer Architekt und Designer.

Neu!!: 3. April und Henry van de Velde · Mehr sehen »

Hermann August Korff

Hermann August Korff (* 3. April 1882 in Bremen; † 11. Juli 1963 in Leipzig) war ein deutscher Germanist und Literaturhistoriker.

Neu!!: 3. April und Hermann August Korff · Mehr sehen »

Hermann Carl Vogel

Hermann Carl Vogel (1905) Hermann Carl Vogel Vogels Grabstein in Potsdam Hermann Carl Vogel (* 3. April 1841 in Leipzig; † 13. August 1907 in Potsdam) war ein deutscher Astrophysiker.

Neu!!: 3. April und Hermann Carl Vogel · Mehr sehen »

Hermann Zimmermann

Hermann Zimmermann (* 17. Dezember 1845 in Langensalza; † 3. April 1935 in Berlin; vollständiger Name: August Ernst Hermann Zimmermann) war ein deutscher Bauingenieur und preußischer Baubeamter.

Neu!!: 3. April und Hermann Zimmermann · Mehr sehen »

Hermine Aichenegg

Sgraffito Bauarbeiter in der Lenneisgasse 4–8 in Wien Hermine Aichenegg (* 3. April 1915 in Wien; † 14. September 2007 ebenda) war eine österreichische freischaffende Künstlerin.

Neu!!: 3. April und Hermine Aichenegg · Mehr sehen »

Hirano Ken

Hirano Ken Hirano Ken (jap. 平野 謙; * 30. Oktober 1907 in Kyōto; † 3. April 1978) war ein japanischer Schriftsteller und Literaturkritiker.

Neu!!: 3. April und Hirano Ken · Mehr sehen »

Hochgeschwindigkeitszug

Ein ICE 3 auf der Schnellfahrstrecke Köln–Rhein/Main Japanische Shinkansen Französischer TGV in der Nähe von Frankfurt am Main ETR 500 Deutscher Schienenzeppelin von 1931 Ein Hochgeschwindigkeitszug ist ein Zug des Eisenbahnverkehrs, der eine Höchstgeschwindigkeit von mindestens 190 km/h erreicht.

Neu!!: 3. April und Hochgeschwindigkeitszug · Mehr sehen »

Homma Masaharu

Homma Masaharu (1943) Homma in Kriegsgefangenschaft (1946) Homma Masaharu (jap. 本間 雅晴; * 27. November 1887 auf Sado, Präfektur Niigata, Japan; † 3. April 1946 in Los Baños, Laguna, Philippinen) war ein japanischer Führungsoffizier in der kaiserlichen Armee, zuletzt im Dienstgrad Generalleutnant.

Neu!!: 3. April und Homma Masaharu · Mehr sehen »

Honduras

Honduras (spanische Aussprache, vollständige Bezeichnung Republik Honduras, spanisch República de Honduras) ist ein Staat in Zentralamerika.

Neu!!: 3. April und Honduras · Mehr sehen »

Honorius IV.

Elfenbeinmedaillon aus der Kathedrale Notre-Dame de Paris mit einer Darstellung von Papst Honorius IV. (18. Jahrhundert) Honorius IV., ursprünglich Giacomo Savelli (* um 1210 in Rom; † 3. April 1287 ebenda) war vom 2.

Neu!!: 3. April und Honorius IV. · Mehr sehen »

Horst-Ludwig Riemer

Horst-Ludwig Riemer, 1978 Horst-Ludwig Riemer (* 3. April 1933 in Insterburg; † 2. Oktober 2017 in Monschau) war ein deutscher Politiker (FDP).

Neu!!: 3. April und Horst-Ludwig Riemer · Mehr sehen »

Hrvoje Ćustić

Hrvoje Ćustić (* 21. Oktober 1983 in Zadar; † 3. April 2008 ebenda) war ein kroatischer Fußballspieler.

Neu!!: 3. April und Hrvoje Ćustić · Mehr sehen »

Hundertjähriger Krieg

Miniatur der Schlacht von Auray 1364 Als Hundertjähriger Krieg (französisch La guerre de Cent Ans, englisch Hundred Years’ War) wird die Zeit von 1337 bis 1453, bezogen auf den zu dieser Zeit herrschenden bewaffneten anglofranzösischen Konflikt sowie den ebenfalls zu der Zeit stattfindenden französischen Bürgerkrieg der Armagnacs und Bourguignons (1410 bis 1419) bezeichnet.

Neu!!: 3. April und Hundertjähriger Krieg · Mehr sehen »

Husni Mubarak

Unterschrift von Husni Mubarak Muhammad Husni Mubarak (* 4. Mai 1928 in Musaliha, Gouvernement al-Minufiyya), auch Mohamed Hosni Mubarak, war vom 14.

Neu!!: 3. April und Husni Mubarak · Mehr sehen »

Ilsemarie Schnering

Ilsemarie Schnering (* 28. April 1909 oder 28. April 1916 in Genthin; † 3. April 1995 in Gernsbach) war eine deutsche Opernsängerin (Sopran) und Schauspielerin.

Neu!!: 3. April und Ilsemarie Schnering · Mehr sehen »

Innenministerium der UdSSR

Emblem des Volkskommissariats für innere Angelegenheiten (NKWD) Das Innenministerium der UdSSR (NKWD, später MWD) ist nach der Oktoberrevolution 1917 in Sowjetrussland aus dem Volkskommissariat für innere Angelegenheiten der RSFSR hervorgegangen.

Neu!!: 3. April und Innenministerium der UdSSR · Mehr sehen »

Inschrift

Beispiel für die rote Einfärbung der eingemeißelten Buchstaben. Fragment einer Inschrift (Fasti triumphales) aus dem Jahre 12 v. Chr. Hausinschrift mit dem Symbol eines Lebensbaums Georgenkirche in Eisenach Inschriften sind Zeichen (meist Schrift, seltener Symbole), die auf einem stabilen Träger, in der Mehrzahl auf Objekten mit festem Standort, eingelassen sind.

Neu!!: 3. April und Inschrift · Mehr sehen »

Internationale Raumstation

Die Internationale Raumstation (kurz ISS,, МКС) ist eine bemannte Raumstation, die in internationaler Kooperation betrieben und ausgebaut wird.

Neu!!: 3. April und Internationale Raumstation · Mehr sehen »

Israel

Israel (Medinat Jisra'el) ist ein Staat in Vorderasien an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird.

Neu!!: 3. April und Israel · Mehr sehen »

Israelisch-jordanischer Friedensvertrag

Ein Händedruck König Husseins von Jordanien mit Jitzchak Rabin im Beisein von US-Präsident Bill Clinton beim Vertragsschluss Bericht über den Israelisch-jordanischer Friedensvertrag von der Israeli News Company Der israelisch-jordanische Friedensvertrag ist ein Friedensvertrag zwischen Israel und Jordanien, der am 26. Oktober 1994 von König Hussein von Jordanien, vom israelischen Ministerpräsidenten Jitzchak Rabin und von US-Präsident Bill Clinton unterzeichnet wurde.

Neu!!: 3. April und Israelisch-jordanischer Friedensvertrag · Mehr sehen »

Israelische Verteidigungsstreitkräfte

Flagge der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte Die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (‚Armee der Verteidigung Israels‘; hebräisches Akronym:, Zahal, auch Tzahal oder Tsahal;;, abgekürzt IDF) sind das Militär Israels.

Neu!!: 3. April und Israelische Verteidigungsstreitkräfte · Mehr sehen »

Ivan Andreadis

Ivan Andreadis (* 3. April 1924; † 27. Oktober 1992 in Prag) war ein tschechoslowakischer Tischtennisspieler.

Neu!!: 3. April und Ivan Andreadis · Mehr sehen »

Ivan Korade

Ivan Korade (* 17. Dezember 1964; † 3. April 2008 in Velika Veternička) war ein kroatischer Generalmajor.

Neu!!: 3. April und Ivan Korade · Mehr sehen »

Iveta Luzumová

Iveta Luzumová (* 3. April 1989 in Písek) ist eine tschechische Handballspielerin.

Neu!!: 3. April und Iveta Luzumová · Mehr sehen »

Ivo Jan

Ivo Jan (* 3. April 1975 in Jesenice, SR Slowenien) ist ein slowenischer Eishockeytrainer und ehemaliger -spieler, der in seiner aktiven Zeit von 1991 bis 2011 unter anderem für die Revierlöwen Oberhausen und Krefeld Pinguine in der Deutschen Eishockey Liga gespielt hat.

Neu!!: 3. April und Ivo Jan · Mehr sehen »

Jaap de Hoop Scheffer

35. St. Gallen Symposium Jakob Gijsbert (Jaap) de Hoop Scheffer (* 3. April 1948 in Amsterdam) ist ein niederländischer Politiker.

Neu!!: 3. April und Jaap de Hoop Scheffer · Mehr sehen »

Jakob Adam (Geistlicher)

Jakob Adam (* 1568; † 3. April 1618 in Danzig) war ein reformierter Prediger aus Rügenwalde, der acht Jahre als Pfarrer zu Bensheim wirkte.

Neu!!: 3. April und Jakob Adam (Geistlicher) · Mehr sehen »

Jakob Haringer

Erich Büttner: ''Bildnis Jakob Haringer'' Jakob Haringer (* 16. März 1898 in Dresden als Johann Franz Albert; † 3. April 1948 in Zürich) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: 3. April und Jakob Haringer · Mehr sehen »

Jamal Ahmidan

Jamal Ahmidan (* 28. Oktober 1970 in Tétouan, Marokko; † vermutlich am 3. April 2004 in Madrid) war einer der mutmaßlichen Täter der Madrider Zuganschläge.

Neu!!: 3. April und Jamal Ahmidan · Mehr sehen »

James Black (Schauspieler)

James R. Black (* 3. April 1962 in Lima, Ohio) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und ehemaliger Footballspieler.

Neu!!: 3. April und James Black (Schauspieler) · Mehr sehen »

James Clark Ross

Sir James Clark Ross, von John R. Wildman, 1833–34, National Maritime Museum, London Sir James Clark Ross (* 15. April 1800 in London; † 3. April 1862 bei Aylesbury) war ein englischer Entdecker und Seefahrer.

Neu!!: 3. April und James Clark Ross · Mehr sehen »

James E. Davis

James E. Davis (* 3. April 1962 in Brooklyn; † 23. Juli 2003 in New York City) war ein amerikanischer Polizist afroamerikanischer Herkunft, New Yorker Ratsabgeordneter und Politiker (Mitglied der Demokratischen Partei).

Neu!!: 3. April und James E. Davis · Mehr sehen »

James-Younger-Gang

Jesse und Frank James (1872) Die James-Younger-Gang war ein Zusammenschluss von Banditen, die von 1866 bis 1881 Verbrechen verübten.

Neu!!: 3. April und James-Younger-Gang · Mehr sehen »

Jamie Hewlett

Jamie Hewlett Jamie Christopher Hewlett (* 3. April 1968 in Horsham) ist ein britischer Comiczeichner.

Neu!!: 3. April und Jamie Hewlett · Mehr sehen »

Jan Sterling

Jan Sterling (* 3. April 1921 in New York City als Jane Sterling Adriance bei filmreference.com; † 26. März 2004 in Woodland Hills, Kalifornien) war eine US-amerikanische Theater- und Filmschauspielerin.

Neu!!: 3. April und Jan Sterling · Mehr sehen »

Jane Digby

Jane Digby 1831 (''Lady Jane Ellenborough''), gemalt von Joseph Karl Stieler für die Schönheitengalerie Jane Elizabeth Digby (* 3. April 1807 in Forston House, Minterne Magna, Dorset; † 11. August 1881 in Damaskus) war die Tochter von Admiral Henry Digby und Lady Jane Elizabeth Digby, geborene Coke, und wurde bekannt als Mätresse und Ehefrau mehrerer bekannter Persönlichkeiten.

Neu!!: 3. April und Jane Digby · Mehr sehen »

Jane Goodall

Jane Goodall (2010) rahmenlos Jane Goodall (* 3. April 1934 in London) ist eine britische Verhaltensforscherin, die 1960 begann, das Verhalten von Schimpansen im Gombe-Stream-Nationalpark in Tansania zu untersuchen.

Neu!!: 3. April und Jane Goodall · Mehr sehen »

Jari-Matti Latvala

Latvala und Anttila bei der Rallye Finnland 2015 im Volkswagen Polo R WRC Latvala und Anttila im Ford Fiesta RS WRC bei der Rallye Portugal 2011 Latvala und Anttila im Ford Focus RS WRC 09 bei der Rallye Finnland 2010 Jari-Matti Latvala (* 3. April 1985 in Töysä) ist ein finnischer Rallyefahrer.

Neu!!: 3. April und Jari-Matti Latvala · Mehr sehen »

Jérôme Lejeune

Jérôme Lejeune Jérôme Jean Louis Marie Lejeune (* 13. Juni 1926 in Montrouge; † 3. April 1994 in Paris) war ein französischer Pädiater und Genetiker.

Neu!!: 3. April und Jérôme Lejeune · Mehr sehen »

József Ács (Maler)

József Ács (* 14. Oktober 1914 in Topolya, Königreich Ungarn, jetzt Bačka Topola, Serbien; † 3. April 1990 in Novi Sad, deutsch: Neusatz, ungarisch: Újvidék, Serbien) war ein jugoslawischer Maler, Kunstpädagoge und Kunstkritiker aus der ungarischen Volksgruppe in der Woiwodina.

Neu!!: 3. April und József Ács (Maler) · Mehr sehen »

Jędrzej Kitowicz

Jędrzej Kitowicz Jędrzej Kitowicz (* 1. Dezember 1728; † 3. April 1804) war ein polnischer Geistlicher und Historiker.

Neu!!: 3. April und Jędrzej Kitowicz · Mehr sehen »

Jean Louis Borel

Jean Louis Borel. Jean Louis Borel (* 3. April 1819 in Fanjeaux, Département Aude; † 20. Februar 1884 in Versailles, Département Yvelines), war ein französischer Général de division.

Neu!!: 3. April und Jean Louis Borel · Mehr sehen »

Jean-Baptiste Lemoyne

Jean-Baptiste Lemoyne (Moyne) (* 3. April 1751 in Eymet; † 30. Dezember 1796 in Paris) war ein französischer Komponist.

Neu!!: 3. April und Jean-Baptiste Lemoyne · Mehr sehen »

Jean-Baptiste Oudry

Jean-Baptiste Oudry, Selbstporträt Jean-Baptiste Oudry (* 17. März 1686 in Paris; † 30. April 1755 in Beauvais) war ein französischer Maler.

Neu!!: 3. April und Jean-Baptiste Oudry · Mehr sehen »

Jean-Louis Tauran

Jean-Louis Kardinal Tauran (2012) Kardinalswappen Jean-Louis Kardinal Tauran (* 5. April 1943 in Bordeaux, Frankreich) ist ein Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche und Kardinalkämmerer der Heiligen Römischen Kirche.

Neu!!: 3. April und Jean-Louis Tauran · Mehr sehen »

Jeannine Davis-Kimball

Jeannine Davis-Kimball (* 23. November 1929 in Diggs, Idaho; † 3. April 2017 in Ventura, Kalifornien) war eine US-amerikanische Archäologin.

Neu!!: 3. April und Jeannine Davis-Kimball · Mehr sehen »

Jeff Barry

Jeff Barry (* 3. April 1938 in New York, NY; bürgerlich Joel Adelberg) ist ein US-amerikanischer Sänger, Komponist, Songwriter und Musikproduzent.

Neu!!: 3. April und Jeff Barry · Mehr sehen »

Jennie Garth

Jennie Garth bei den Emmy Awards 2009 Jennie Garth (* 3. April 1972 in Urbana, Illinois; eigentlich Jennifer Eve Garth) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: 3. April und Jennie Garth · Mehr sehen »

Jennifer Rubin (Schauspielerin)

Jennifer Rubin 2010 Jennifer Rubin (* 3. April 1962 in Phoenix, Arizona) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Fotomodell.

Neu!!: 3. April und Jennifer Rubin (Schauspielerin) · Mehr sehen »

Jesse James

Jesse Woodson James (* 5. September 1847 in Centerville, heute Kearney, im Clay County, Missouri; † 3. April 1882 in Saint Joseph, Missouri) war ein US-amerikanischer Bandit und das bekannteste Mitglied der James-Younger-Bande.

Neu!!: 3. April und Jesse James · Mehr sehen »

Jiří Laburda

Jiří Laburda (* 3. April 1931 in Soběslav) ist ein tschechischer Komponist.

Neu!!: 3. April und Jiří Laburda · Mehr sehen »

Jim Parker

James Thomas "Jim" Parker (* 3. April 1934 in Macon, Georgia, USA; † 18. Juli 2005 in Columbia, Maryland), Spitzname: "Big Jim" war ein American-Football-Spieler.

Neu!!: 3. April und Jim Parker · Mehr sehen »

Jimmy McGriff

Jimmy McGriff (2004) James Harrell „Jimmy“ McGriff (* 3. April 1936 in Philadelphia, Pennsylvania; † 24. Mai 2008 ebenda) war ein amerikanischer Blues-, Soul- und Jazz-Organist (Hammond-Orgel), der aber auch zeitweise Rhythm and Blues, Disco, Funk und anderen Stilen nachging.

Neu!!: 3. April und Jimmy McGriff · Mehr sehen »

Jizchok Leib Perez

Jizchok Leib Perez Jizchok Leib Perez (geb. 18. Mai 1852 in Zamość, damals Russisch Polen; gest. 3. April 1915 in Warschau) war ein jiddischsprachiger Schriftsteller aus Polen, der allerdings auch auf Polnisch und Hebräisch schrieb.

Neu!!: 3. April und Jizchok Leib Perez · Mehr sehen »

Joachim Ritter

Joachim Ritter (* 3. April 1903 in Geesthacht; † 3. August 1974 in Münster) war ein deutscher Philosoph und Begründer der nach ihm benannten Ritter-Schule.

Neu!!: 3. April und Joachim Ritter · Mehr sehen »

Joe Scarpa

Joseph Luke Scarpa (* 4. Oktober 1928 in Philadelphia, Pennsylvania; † 3. April 2012), besser bekannt unter seinem Ringnamen Chief Jay Strongbow, war ein US-amerikanischer Wrestler.

Neu!!: 3. April und Joe Scarpa · Mehr sehen »

Johan Brunström

Johan Brunström (* 3. April 1980 in Fiskebäckskil, Lysekil) ist ein schwedischer Tennisspieler.

Neu!!: 3. April und Johan Brunström · Mehr sehen »

Johann August Reichardt

Johann August Reichardt (* 3. April 1741 in Remda; † 3. Januar 1808 in Jena) war ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Neu!!: 3. April und Johann August Reichardt · Mehr sehen »

Johann Georg Heine

Johann Georg Heine Johann Georg Heine (* 3. April 1771 in Lauterbach, Schwarzwald; † 7. September 1838 in Scheveningen) war ein deutscher Messerschmied, Instrumentenmacher und Orthopädiemechaniker.

Neu!!: 3. April und Johann Georg Heine · Mehr sehen »

Johann Georg Walther

Johann Georg Walther (* 3. April 1708 in Oberörtmannsdorf; † 15. Oktober 1761 in Wittenberg) war ein deutscher Pädagoge und Rhetoriker.

Neu!!: 3. April und Johann Georg Walther · Mehr sehen »

Johann II. (Athen)

Johann II.

Neu!!: 3. April und Johann II. (Athen) · Mehr sehen »

Johann Jacob Weber

Porträt Johann Jacob Weber (um 1870) Johann Jacob Weber (* 3. April 1803 in Basel; † 16. März 1880 in Leipzig) war ein deutscher Buchhändler und Verleger sowie Begründer des Verlagshauses J. J. Weber in Leipzig.

Neu!!: 3. April und Johann Jacob Weber · Mehr sehen »

Johanna Walser

Johanna Walser (* 3. April 1957 in Ulm) ist eine deutsche Schriftstellerin und literarische Übersetzerin.

Neu!!: 3. April und Johanna Walser · Mehr sehen »

Johannes Brahms

Johannes Brahms (1889) Johannes Brahms (* 7. Mai 1833 in Hamburg; † 3. April 1897 in Wien) war ein deutscher Komponist, Pianist und Dirigent.

Neu!!: 3. April und Johannes Brahms · Mehr sehen »

John Aalberg

John O. Aalberg (* 3. April 1897 in Chicago, Illinois; † 30. August 1984 in Los Angeles County, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Film- und Tontechniker, der nicht nur mehrmals für einen Oscar nominiert war, sondern auch zahlreiche sonstige Auszeichnungen der Academy of Motion Picture Arts and Sciences erhielt.

Neu!!: 3. April und John Aalberg · Mehr sehen »

John Abernethy

John Abernethy John Abernethy (* 3. April 1764 in London; † 28. April 1831 in Enfield) war ein englischer Chirurg und Anatom.

Neu!!: 3. April und John Abernethy · Mehr sehen »

John Chandos

Wappen von Sir John Chandos Der Tod von Sir John Chandos (Darstellung um 1410) Sir John Chandos KG († 31. Dezember 1369) war ein englischer Ritter in den Anfangsjahren des Hundertjährigen Krieges.

Neu!!: 3. April und John Chandos · Mehr sehen »

John Demjanjuk

Passbild Demjanjuks aus dem ihm zugeschriebenen SS-Ausweis aus dem Jahr 1943 John Demjanjuk (wiss. Transliteration Ivan Mykolajovyč Demjanjuk; * 3. April 1920 in Dubowi Macharynzi mit dem Geburtsnamen Iwan Mykolajowytsch Demjanjuk, Ukrainische Sozialistische Sowjetrepublik; † 17. März 2012 in Bad Feilnbach), war während des Zweiten Weltkrieges ein ukrainischer Soldat der Roten Armee und diente nach seiner Gefangennahme durch die deutsche Wehrmacht im Jahr 1942 als Hilfswilliger.

Neu!!: 3. April und John Demjanjuk · Mehr sehen »

John Harrison (Uhrmacher)

John Harrison John Harrison (* in Foulby bei Wakefield, Yorkshire; † 24. März 1776 in London) war ein englischer Tischler, Erfinder und autodidaktischer Uhrmacher.

Neu!!: 3. April und John Harrison (Uhrmacher) · Mehr sehen »

John Napier

John Napier John Napier John Napier (auch latinisiert Neper), Laird of Merchiston (* 1550 in Merchiston Castle bei Edinburgh; † 4. April 1617 ebenda) war ein schottischer Mathematiker und Naturgelehrter.

Neu!!: 3. April und John Napier · Mehr sehen »

John Smit

John William Smit (* 3. April 1978 in Pietersburg) ist ein südafrikanischer Rugby-Union-Spieler, der auf den Positionen Pfeiler und Hakler für die südafrikanische Nationalmannschaft, die Provinz Natal und im Super 14 für die Sharks spielt.

Neu!!: 3. April und John Smit · Mehr sehen »

Jordanien

Das Haschemitische Königreich Jordanien ist ein arabischer Staat in Vorderasien.

Neu!!: 3. April und Jordanien · Mehr sehen »

José María Zárraga

José María Zárraga Martín (* 15. August 1930 in Getxo; † 3. April 2012 in Madrid) war ein spanischer Fußballspieler, Trainer und Funktionär.

Neu!!: 3. April und José María Zárraga · Mehr sehen »

Josef Durm

Josef Durm, fotografiert von Ernst Gottmann (1903) Josef Durm (* 14. Februar 1837 in Karlsruhe; † 3. April 1919 ebenda) war ein deutscher Architekt des Historismus, Bauforscher, Baubeamter und Hochschullehrer.

Neu!!: 3. April und Josef Durm · Mehr sehen »

Josef Engelhart

Josef Engelhart, 1890 Josef Engelhart, Selbstportrait, 1913 Josef Anton Engelhart (* 19. August 1864 in Wien; † 19. Dezember 1941 ebenda) war ein österreichischer Maler und Bildhauer.

Neu!!: 3. April und Josef Engelhart · Mehr sehen »

Josef Hoffmann (Architekt)

Josef Hoffmann (1902) Josef Franz Maria Hoffmann (* 15. Dezember 1870 in Pirnitz, Mähren, Österreich-Ungarn; † 7. Mai 1956 in Wien) war ein österreichischer Architekt und Designer.

Neu!!: 3. April und Josef Hoffmann (Architekt) · Mehr sehen »

Josef Mühlberger

Josef Mühlberger (* 3. April 1903 in Trautenau in Böhmen, Österreich-Ungarn; † 2. Juli 1985 in Eislingen/Fils) war ein sudetendeutscher Schriftsteller, Übersetzer und Journalist.

Neu!!: 3. April und Josef Mühlberger · Mehr sehen »

Josef Ponten

Servatius Josef Ponten (* 3. Juni 1883 in Raeren bei Eupen; † 3. April 1940 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Kunsthistoriker und Geograph.

Neu!!: 3. April und Josef Ponten · Mehr sehen »

Josef Stalin

Josef Stalin in Militäruniform auf der Teheran-Konferenz (1943) rechts Josef Wissarionowitsch Stalin (/Iossif Wissarionowitsch Stalin, wiss. Transliteration Iosif Vissarionovič Stalin; * in Gori, Russisches Kaiserreich, heute Georgien; † 5. März 1953 in Kunzewo bei Moskau) war ein sowjetischer Politiker georgischer Herkunft und der Diktator der Sowjetunion von 1927 bis 1953.

Neu!!: 3. April und Josef Stalin · Mehr sehen »

Joseph Ambrosius Geritz

Joseph Ambrosius Geritz (* 3. April 1783 in Seeburg; † 16. August 1867 in Frauenburg) war ein katholischer Geistlicher und Bischof von Ermland.

Neu!!: 3. April und Joseph Ambrosius Geritz · Mehr sehen »

Joseph Maria Olbrich

Joseph Maria Olbrich Ornamente von J. M. Olbrich an der Wiener Stadtbahnstation Karlsplatz Joseph Maria Olbrich (* 22. Dezember 1867 in Troppau; † 8. August 1908 in Düsseldorf) war ein österreichischer Designer und Architekt der Wiener Schule, der ab 1900 in Deutschland lebte und arbeitete.

Neu!!: 3. April und Joseph Maria Olbrich · Mehr sehen »

Joseph Medicine Crow

Joseph Medicine Crow bei seiner Auszeichnung mit der Presidential Medal of Freedom 2009 Joseph Medicine Crow (* 27. Oktober 1913 in der Nähe von Lodge Grass, Montana; † 3. April 2016 in Billings, Montana) war ein US-amerikanischer Autor, Historiker, Anthropologe und Kriegshäuptling des Stammes der Absarokee (Kinder des langschnabeligen Vogels).

Neu!!: 3. April und Joseph Medicine Crow · Mehr sehen »

Joseph von Armansperg

Joseph Ludwig von Armansperg, Lithografie von Franz Hanfstaengl (1833) Joseph Ludwig Franz Xavier Graf von Armansperg (* 28. Februar 1787 in Kötzting; † 3. April 1853 in München) war ein bayerischer Jurist, Abgeordneter, Ministerialbeamter und Minister.

Neu!!: 3. April und Joseph von Armansperg · Mehr sehen »

Juan Manuel Fangio

Juan Manuel Fangio (* 24. Juni 1911 in Balcarce; † 17. Juli 1995 in Buenos Aires) war ein argentinischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: 3. April und Juan Manuel Fangio · Mehr sehen »

Judie Tzuke

Judie Tzuke (1985) Judie Tzuke (gebürtig Judie Myers, * 3. April 1956 in London) ist eine englische Sängerin und Songschreiberin.

Neu!!: 3. April und Judie Tzuke · Mehr sehen »

Jules Massenet

Jules Massenet Plakat zu ''Roma'' von Georges-Antoine Rochegrosse Jules Émile Frédéric Massenet (* 12. Mai 1842 in Montaud bei Saint-Étienne; † 13. August 1912 in Paris) war ein französischer Opernkomponist des ausgehenden 19. Jahrhunderts.

Neu!!: 3. April und Jules Massenet · Mehr sehen »

Julián Simón

Julián Simón 2010 Estoril Julián Simón Sesmero (* 3. April 1987 in Villacañas, Spanien) ist ein spanischer Motorradrennfahrer.

Neu!!: 3. April und Julián Simón · Mehr sehen »

Julius Ehrentraut

''Gute Kameraden'' (vor 1904) Julius Ehrentraut (* 3. April 1841 in Frankfurt (Oder); † 25. März 1923 in Berlin) war ein deutscher Maler.

Neu!!: 3. April und Julius Ehrentraut · Mehr sehen »

Julius Paul Junghanns

Julius Paul Junghanns (* 8. Juni 1876 in Wien; † 3. April 1958 in Düsseldorf) war ein deutscher Maler, der sich insbesondere in der Tiermalerei Bekanntheit erwarb.

Neu!!: 3. April und Julius Paul Junghanns · Mehr sehen »

Juliusz Słowacki

Juliusz Słowacki Juliusz Słowacki, Herb Leliwa (* 4. September 1809 in Krzemieniec, Wolhynien; † 3. April 1849 in Paris) gilt als einer der Drei Barden, der Nationaldichter Polens, als einer der wichtigsten Vertreter der polnischen Romantik sowie als Vater des modernen polnischen Dramas.

Neu!!: 3. April und Juliusz Słowacki · Mehr sehen »

Kader Firoud

Der meist kurz Kader Firoud genannte Abdelkader Firoud (* 11. Oktober 1919 in Oran; † 3. April 2005 in Nîmes) war ein französischer Fußballspieler und -trainer.

Neu!!: 3. April und Kader Firoud · Mehr sehen »

Kaiserdeputation

Die Kaiserdeputation in einem zeitgenössischen Holzstich Als Kaiserdeputation wurde zum einen die Abordnung von 32 Mitgliedern der Frankfurter Nationalversammlung bezeichnet, die dem preußischen König Friedrich Wilhelm IV. 1849 die erbliche deutsche Kaiserwürde antrug, zum anderen die Deputation des norddeutschen Reichstags, die König Wilhelm von Preußen im Dezember 1870 bat, den Titel Deutscher Kaiser anzunehmen.

Neu!!: 3. April und Kaiserdeputation · Mehr sehen »

Kampf um Alland (1945)

St. Corona–Klausen-Leopoldsdorf Alarmeinheiten1. SS-Panzer-Division52 intakte Panzer und Sturmgeschützemaximal 8.000 Mann |TRUPPENSTÄRKE2.

Neu!!: 3. April und Kampf um Alland (1945) · Mehr sehen »

Kantathi Suphamongkhon

Kantathi Suphamongkhon Kantathi Suphamongkhon (Thai: กันตธีร์ ศุภมงคล) (* 3. April 1952 in Bangkok) ist ein ehemaliger Außenminister von Thailand.

Neu!!: 3. April und Kantathi Suphamongkhon · Mehr sehen »

Karl Hofer

Karl Christian Ludwig Hofer (Schreibweise auch Carl Hofer, * 11. Oktober 1878 in Karlsruhe; † 3. April 1955 in Berlin) war ein deutscher Maler des Expressionismus bzw.

Neu!!: 3. April und Karl Hofer · Mehr sehen »

Karl II. (England)

König Karl II. (um 1680), Gemälde von Thomas Hawker Unterschrift von Karl II. Karl II. (auch The Merry Monarch genannt; * 29. Mai 1630 in London; † 6. Februar 1685 ebenda) aus dem Hause Stuart war König von England, Schottland und Irland (durch die Monarchisten am 30. Januar 1649 ausgerufen; Thronbesteigung nach der Wiederherstellung der Königswürde am 29. Mai 1660).

Neu!!: 3. April und Karl II. (England) · Mehr sehen »

Karl V. (Lothringen)

Karl V. Heeresgeschichtlichen Museum. Karl V. Leopold, genannt der Herzog ohne Herzogtum, (* 3. April 1643 in Wien; † 18. April 1690 in Wels, Oberösterreich) war Titularherzog von Lothringen und Bar von 1675 bis 1690; er war der Sohn von Herzog Nikolaus Franz und Claudia von Lothringen sowie der Schwager Kaiser Leopolds I.

Neu!!: 3. April und Karl V. (Lothringen) · Mehr sehen »

Karol Beck

Karol Beck (* 3. April 1982 in Zvolen) ist ein slowakischer Tennisspieler.

Neu!!: 3. April und Karol Beck · Mehr sehen »

Kasia von Szadurska

Kasia von Szadurska auf einer Fotografie von Julius Staudt, um 1913 Kasia von Szadurska (* 23. Februar 1886 in Moskau; † 3. April 1942 in Berlin) war eine deutsche Malerin und Grafikerin.

Neu!!: 3. April und Kasia von Szadurska · Mehr sehen »

Kathedrale von Winchester

Kathedrale von Winchester Innenansicht ostwärts Grundriss von 1911 Die Kathedrale von Winchester, offiziell: The Cathedral Church of The Holy and Indivisible Trinity, ist eine der größten Kathedralen in Großbritannien.

Neu!!: 3. April und Kathedrale von Winchester · Mehr sehen »

Königliche Oper (Stockholm)

Königlich Schwedische Nationaloper in Stockholm. Blick vom Stockholmer Schloss über die Brücke ''Norrbro'' (2003) Die Königliche Oper ist die schwedische Staatsoper.

Neu!!: 3. April und Königliche Oper (Stockholm) · Mehr sehen »

Künstlerhaus Wien

Künstlerhaus (2003) Das Künstlerhaus ist ein Ausstellungsgebäude im Stadtzentrum von Wien (1. Bezirk).

Neu!!: 3. April und Künstlerhaus Wien · Mehr sehen »

Kennzeichen D (Fernsehsendung)

Kennzeichen D war eine 45-minütige politische Fernsehsendung des ZDF, die erstmals am 9.

Neu!!: 3. April und Kennzeichen D (Fernsehsendung) · Mehr sehen »

Kevin Hagen

Kevin Hagen (* 3. April 1928 in Chicago, Illinois; † 9. Juli 2005 in Grants Pass, Oregon) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 3. April und Kevin Hagen · Mehr sehen »

Klara von Assisi

Fresko der heiligen Klara von Simone Martini in der Kapelle der Unterkirche der Basilika San Francesco in Assisi (14. Jh.) Fresko der heiligen Klara von Giotto di Bondone in der Kapelle Bardi der Basilika Santa Croce in Florenz. (14. Jh.) Klara von Assisi (* 1193 oder 1194 in Assisi in Umbrien; † 11. August 1253 in San Damiano, Assisi) war die Gründerin des kontemplativen Ordens der Klarissen.

Neu!!: 3. April und Klara von Assisi · Mehr sehen »

Klarissen

Klarisse Der zweite Orden des hl.

Neu!!: 3. April und Klarissen · Mehr sehen »

Klaus Hemmerle

Gedenkstein für Klaus Hemmerle in der Allerheiligenkapelle des Aachener Doms Klaus Hemmerle (* 3. April 1929 in Freiburg im Breisgau; † 23. Januar 1994 in Aachen) war ein deutscher katholischer Theologe.

Neu!!: 3. April und Klaus Hemmerle · Mehr sehen »

Klavs Bruun Jørgensen

Klavs Hørlykke Bruun Jørgensen (* 3. April 1974 in Kopenhagen, Dänemark) ist ein dänischer Handballspieler, der zugleich als Handballtrainer tätig ist.

Neu!!: 3. April und Klavs Bruun Jørgensen · Mehr sehen »

Kleindeutsche Lösung

Die kleindeutsche Lösung der deutschen Frage war eine von zwei diskutierten Lösungen während der Revolutionszeit von 1848/49 und danach.

Neu!!: 3. April und Kleindeutsche Lösung · Mehr sehen »

Kleist-Preis

Der Kleist-Preis ist ein deutscher Literaturpreis.

Neu!!: 3. April und Kleist-Preis · Mehr sehen »

Knut Ekvall

''Knut Ekvall'' ''Der Fischer und die Sirene'' Knut Ekvall (* 3. April 1843 in Säby, Jönköpings län, Schweden; † 4. April 1912 ebenda) war ein schwedischer Maler.

Neu!!: 3. April und Knut Ekvall · Mehr sehen »

Koca Sinan Pascha

Sinan Pascha im Alter von 83 Jahren Koca Sinan Pascha (auch Sinan Pascha; * 1512; † 3. April 1596) war ein Pascha, Feldherr und Staatsmann des Osmanischen Reiches albanischer Herkunft.

Neu!!: 3. April und Koca Sinan Pascha · Mehr sehen »

Koloman Moser

''Koloman Moser'' (1868–1918) Koloman Moser (* 30. März 1868 in Wien; † 18. Oktober 1918 ebenda; auch Kolo Moser) war ein österreichischer Maler, Grafiker und Kunsthandwerker.

Neu!!: 3. April und Koloman Moser · Mehr sehen »

Kommunistische Partei der Sowjetunion

Die Kommunistische Partei der Sowjetunion (KPdSU) war eine kommunistische Partei in Sowjetrussland und der Sowjetunion.

Neu!!: 3. April und Kommunistische Partei der Sowjetunion · Mehr sehen »

Kommunistische Partei Russlands

Die Kommunistische Partei Russlands (B), KPR (B), mit dem Zusatz (B) für Bolschewiki, war der Name der kommunistischen Partei in Russland zwischen 1918 und 1925.

Neu!!: 3. April und Kommunistische Partei Russlands · Mehr sehen »

Konföderierte Staaten von Amerika

Die Konföderierten Staaten von Amerika (Confederate States of America, CSA) waren ein Bundesstaat, der 1861 durch Abspaltung von elf der südlichen Gliedstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika (USA, auch Union genannt) entstand.

Neu!!: 3. April und Konföderierte Staaten von Amerika · Mehr sehen »

Konservatismus

Konservatismus (auch Konservativismus; von ‚erhalten‘, ‚bewahren‘ oder auch ‚etwas in seinem Zusammenhang erhalten‘) ist der Sammelbegriff für politische und geistige soziale Bewegungen, die die Bewahrung der bestehenden oder die Wiederherstellung von früheren gesellschaftlichen Ordnungen zum Ziel haben.

Neu!!: 3. April und Konservatismus · Mehr sehen »

Konstablerwache

Die Konstablerwache in Frankfurt am Main, von Frankfurtern auch „Konsti“ genannt, ist ein Platz im Zentrum der Stadt und östliches Ende der Fußgängerzone Frankfurts (Opernplatz-Hauptwache-Konstablerwache).

Neu!!: 3. April und Konstablerwache · Mehr sehen »

Kristina Bille

Kristina Bille Hansen (* 3. April 1986 in Hvalpsund) ist eine dänische Handballspielerin.

Neu!!: 3. April und Kristina Bille · Mehr sehen »

Kurt Mansfeld

Kurt Mansfeld (* 3. April 1910 in Hindenburg; † 15. Januar 1984 in Bad Kreuznach) war ein deutscher Motorradrennfahrer.

Neu!!: 3. April und Kurt Mansfeld · Mehr sehen »

Kurt Rudolph

Kurt Rudolph (* 3. April 1929 in Dresden) ist ein deutscher Gnosis- und Manichäismusforscher.

Neu!!: 3. April und Kurt Rudolph · Mehr sehen »

Kurt Weill

Kurt Weill (1932) Kurt Julian Weill (* 2. März 1900 in Dessau; † 3. April 1950 in New York City) war ein aus Deutschland stammender, US-amerikanischerLife Magazine, 17.

Neu!!: 3. April und Kurt Weill · Mehr sehen »

La Boca

Lage von La Boca in Buenos Aires Die bunten Wellblechhäuser von La Boca La Boca ist ein Stadtteil im Osten der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires und das bekannteste der 48 Viertel der Stadt.

Neu!!: 3. April und La Boca · Mehr sehen »

La Gazzetta dello Sport

350px La Gazzetta dello Sport ist eine italienische Zeitung, die sich ausschließlich mit Sport befasst.

Neu!!: 3. April und La Gazzetta dello Sport · Mehr sehen »

Lamberto Bava

Lamberto Bava (* 3. April 1944 in Rom) ist ein italienischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: 3. April und Lamberto Bava · Mehr sehen »

Lansana Conté

Lansana Conté bei einem Treffen mit Wladimir Putin, Juli 2001 Lansana Conté (* 1934 in Moussayah Loumbaya, Guinea; † 22. Dezember 2008 in Conakry) war von 1984 bis zu seinem Tod Präsident von Guinea.

Neu!!: 3. April und Lansana Conté · Mehr sehen »

Lars Gustafsson

Lars Gustafsson (2015) Lars Gustafsson (* 17. Mai 1936 in Västerås; † 3. April 2016) war ein schwedischer Schriftsteller und Philosoph.

Neu!!: 3. April und Lars Gustafsson · Mehr sehen »

Laura Glaser

Laura Glaser (* 3. April 1990 in Herrenberg) ist eine ehemalige deutsche Handballtorfrau.

Neu!!: 3. April und Laura Glaser · Mehr sehen »

Leganés

Leganés ist eine südliche Vorstadt von Madrid in Spanien.

Neu!!: 3. April und Leganés · Mehr sehen »

Lempira

Die Lempira ist seit dem 3.

Neu!!: 3. April und Lempira · Mehr sehen »

Leon Battista Alberti

Statue von Leon Battista Alberti im Hof der Uffizien in Florenz Kupferstich 1765 Leon Battista Alberti (* 14. Februar 1404 in Genua; † 25. April 1472 in Rom) war ein italienischer Humanist, Schriftsteller, Mathematiker, Kunst- und Architekturtheoretiker sowie Architekt und Medailleur der Frührenaissance.

Neu!!: 3. April und Leon Battista Alberti · Mehr sehen »

Leona Lewis

Leona Lewis (2014) Leona Louise Lewis (* 3. April 1985 in Islington, London) ist eine britische Sängerin und Songwriterin.

Neu!!: 3. April und Leona Lewis · Mehr sehen »

Leopold von Aichelburg-Labia

Leopold Freiherr von Aichelburg-Labia (* 3. April 1853 in Klagenfurt; † 12. November 1926 ebenda) war ein österreichischer Politiker und 1909 bis 1918 Landeshauptmann von Kärnten.

Neu!!: 3. April und Leopold von Aichelburg-Labia · Mehr sehen »

Leslie Howard (Schauspieler)

''Romeo und Julia'' (1936) Gedenktafel für Leslie Howard und andere britische Opfer deutscher Flugzeugabschüsse in der Serra da Capelada Leslie Howard Stainer (* 3. April 1893 in London, England; † 1. Juni 1943 im Golf von Biscaya bei einem Flugzeugabschuss) war ein britischer Bühnen- und Filmschauspieler.

Neu!!: 3. April und Leslie Howard (Schauspieler) · Mehr sehen »

Lill-Babs

Lill-Babs (1976) Lill-Babs, bürgerlich Barbro Margareta Svensson (* 9. März 1938 in Järvsö, Gemeinde Ljusdal; † 3. April 2018), war eine schwedische Schlagersängerin.

Neu!!: 3. April und Lill-Babs · Mehr sehen »

Lincoln Asquith

Lincoln Asquith (* 3. April 1964 in Birmingham) ist ein ehemaliger britischer Sprinter.

Neu!!: 3. April und Lincoln Asquith · Mehr sehen »

Lionel Bart

Lionel Bart (1973) Lionel Bart, eigentlich Lionel Begleiter, (* 1. August 1930 in London, England; † 3. April 1999 ebenda) war ein britischer Musical-Komponist.

Neu!!: 3. April und Lionel Bart · Mehr sehen »

Lola Álvarez Bravo

Lola Álvarez Bravo, geborene Dolores Martínez Vianda auch Martínez de Anda (* 3. April 1907 in Lagos de Moreno, Jalisco; † 31. Juli 1993 in Mexiko-Stadt) war eine der ersten Fotografinnen Mexikos und neben Tina Modotti, Frida Kahlo, Diego Rivera und ihrem Mann Manuel Álvarez Bravo eine der Schlüsselfiguren der nachrevolutionären Kulturblüte Mexikos.

Neu!!: 3. April und Lola Álvarez Bravo · Mehr sehen »

Lorenzo Snow

Lorenzo Snow Lorenzo Snow (* 3. April 1814 in Mantua, Ohio; † 10. Oktober 1901 in Salt Lake City, Utah) war von 1898 bis 1901 der fünfte Prophet der HLT-Kirche.

Neu!!: 3. April und Lorenzo Snow · Mehr sehen »

Louis Applebaum

Louis Applebaum Louis Applebaum, CC, (* 3. April 1918 in Toronto; † 19. April 2000 ebenda) war ein kanadischer Komponist.

Neu!!: 3. April und Louis Applebaum · Mehr sehen »

Louis Désiré Besozzi

Louis Désiré Besozzi (* 3. April 1814 in Versailles; † 11. November 1879 in Paris) war ein französischer Komponist, Pianist und Organist.

Neu!!: 3. April und Louis Désiré Besozzi · Mehr sehen »

Louis Lansana Béavogui

Gerhard Schröder (1964) Louis Lansana Béavogui (Mitte) bei einem Bankett in Bonn (26. Februar 1959) Louis Lansana Béavogui (* 28. Dezember 1923 in Macenta, Präfektur Macenta; † 19. August 1984 in Conakry) war ein Politiker in Guinea.

Neu!!: 3. April und Louis Lansana Béavogui · Mehr sehen »

Louis Lewandowski

DDR-Post 1990 Louis Lewandowski (geboren am 3. April 1821 in Wreschen, Provinz Posen, Preußen, heute Polen; gestorben am 4. Februar 1894 in Berlin) war ein deutsch-jüdischer Komponist, der vor allem durch die Neubelebung und Öffnung der jüdischen Liturgie bekannt wurde.

Neu!!: 3. April und Louis Lewandowski · Mehr sehen »

Louise d’Orléans (1812–1850)

Louise d’Orléans, Porträt von Nicaise de Keyser Louise d’Orléans, vollständiger Name Louise Marie Thérèse Charlotte Isabelle d’Orléans, (* 3. April 1812 in Palermo, Sizilien; † 11. Oktober 1850 in Ostende, Belgien) war durch ihre Heirat mit Leopold I. die erste Königin der Belgier.

Neu!!: 3. April und Louise d’Orléans (1812–1850) · Mehr sehen »

Lovre Kalinić

Lovre Kalinić (* 3. April 1990 in Split, SR Kroatien, SFR Jugoslawien) ist ein kroatischer Fußballspieler.

Neu!!: 3. April und Lovre Kalinić · Mehr sehen »

Ludovic Butelle

Ludovic Butelle (* 3. April 1983 in Reims) ist ein französischer Fußballspieler.

Neu!!: 3. April und Ludovic Butelle · Mehr sehen »

Ludwig II. (Württemberg-Urach)

Ludwig II., Graf von Württemberg, (* 3. April 1439 in Waiblingen; † 3. November 1457 in Urach) war von 1450 bis 1457 regierender Graf von Württemberg-Urach.

Neu!!: 3. April und Ludwig II. (Württemberg-Urach) · Mehr sehen »

Luigi Traglia

Wappen von Kardinal Traglia Luigi Kardinal Traglia (* 3. April 1895 in Albano Laziale, Italien; † 22. November 1977 in Rom) war ein Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: 3. April und Luigi Traglia · Mehr sehen »

Luther Whiting Mason

Luther Whiting Mason Luther Whiting Mason (* 3. April 1818 in Turner/Maine; † 14. Juli 1896 in Buckfield/Maine) war ein US-amerikanischer Musikpädagoge.

Neu!!: 3. April und Luther Whiting Mason · Mehr sehen »

Madrider Zuganschläge

Die Zuganschläge in der spanischen Hauptstadt Madrid waren eine Serie von zehn durch islamistische Terroristen ausgelösten Bombenexplosionen am 11. März 2004 (in Spanien umgangssprachlich mit dem Numeronym 11-M abgekürzt), drei Tage vor den spanischen Parlamentswahlen.

Neu!!: 3. April und Madrider Zuganschläge · Mehr sehen »

Manolis Kalomiris

Manolis Kalomiris (* 14. Dezember 1883 in Smyrna; † 3. April 1962 in Athen) war ein griechischer Komponist.

Neu!!: 3. April und Manolis Kalomiris · Mehr sehen »

Manuel del Socorro Rodríguez

Manuel del Socorro Rodríguez Manuel del Socorro Rodríguez de la Victoria (* 3. April 1758 in Santísimo Salvador de Bayamo, Kuba; † 3. Juni 1819 in Bogotá, Kolumbien) war ein kolumbianischer Bibliothekar, Journalist und Begründer des Zeitungswesens in Kolumbien.

Neu!!: 3. April und Manuel del Socorro Rodríguez · Mehr sehen »

Marco Ballotta

Marco Ballotta (* 3. April 1964 in Casalecchio di Reno) ist ein ehemaliger italienischer Fußballtorhüter.

Neu!!: 3. April und Marco Ballotta · Mehr sehen »

Marek Kincl

Marek Kincl (* 3. April 1973 in Prag) ist ein tschechischer Fußballspieler auf der Position des Stürmers.

Neu!!: 3. April und Marek Kincl · Mehr sehen »

Maria Wiłkomirska

Maria Wiłkomirska (* 3. April 1904 in Moskau, Russisches Kaiserreich; † 19. Juni 1995 in Warschau) war eine polnische Pianistin, Kammermusikerin und Musikpädagogin.

Neu!!: 3. April und Maria Wiłkomirska · Mehr sehen »

Mario Castelnuovo-Tedesco

Mario Castelnuovo-Tedesco (* 3. April 1895 in Florenz; † 16. März 1968 in Beverly Hills) war ein italienischer Komponist und Pianist, der 1939 in die USA emigrierte.

Neu!!: 3. April und Mario Castelnuovo-Tedesco · Mehr sehen »

Mario Lavista

Mario Lavista Mario Lavista (* 3. April 1943 in Mexiko-Stadt) ist ein mexikanischer Komponist.

Neu!!: 3. April und Mario Lavista · Mehr sehen »

Mark Adler (Informatiker)

Mark Adler (* 3. April 1959 in Miami) ist ein US-amerikanischer Informatiker und Raumfahrtingenieur.

Neu!!: 3. April und Mark Adler (Informatiker) · Mehr sehen »

Mark Catesby

Tafel aus ''Natural History of Carolina, Florida and the Bahama Islands'' (1731–1743). Mark Catesby (* 3. April 1683; † Dezember 1749) war ein englischer Naturhistoriker.

Neu!!: 3. April und Mark Catesby · Mehr sehen »

Mark Skaife

Mark Skaife Mark Stephen Skaife (* 3. April 1967 in Gosford) ist ein australischer Autorennfahrer.

Neu!!: 3. April und Mark Skaife · Mehr sehen »

Marlon Brando

Marsches auf Washington Marlon Brando, Jr. (* 3. April 1924 in Omaha, Nebraska; † 1. Juli 2004 in Los Angeles, Kalifornien) war ein amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 3. April und Marlon Brando · Mehr sehen »

Marsha Mason

Marsha Mason Marsha Mason (* 3. April 1942 in St. Louis, Missouri) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: 3. April und Marsha Mason · Mehr sehen »

Marshallplan

Offizielles Logo, das bei Hilfsprojekten des Marshallplans verwendet wurde Der Marshallplan, offiziell European Recovery Program (kurz ERP) genannt, war ein großes Konjunkturprogramm der Vereinigten Staaten von Amerika, das nach dem Zweiten Weltkrieg dem an den Folgen des Krieges leidenden Westeuropa und den USA zugute kam.

Neu!!: 3. April und Marshallplan · Mehr sehen »

Marta Hoepffner

Marta Hoepffner (* 4. Januar 1912 in Pirmasens; † 3. April 2000 in Lindenberg im Allgäu) war eine deutsche Fotografin.

Neu!!: 3. April und Marta Hoepffner · Mehr sehen »

Martin Wagenschein

Martin Wagenschein (* 3. Dezember 1896 in Gießen; † 3. April 1988 in Trautheim zu Mühltal) war ein deutscher Physiker und Pädagoge.

Neu!!: 3. April und Martin Wagenschein · Mehr sehen »

Mary Anderson (Schauspielerin, 1918)

Mary B. Anderson (* 3. April 1918 in Birmingham, Alabama; † 6. April 2014 in Burbank, Kalifornien; gebürtig Bebe Anderson) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: 3. April und Mary Anderson (Schauspielerin, 1918) · Mehr sehen »

Massaker von Katyn

Exhumierte Opfer, Katyn (April 1943) Beim Massaker von Katyn (auch Massenmord oder Massenerschießungen von Katyn, oft kurz Katyn) erschossen Angehörige des sowjetischen Volkskommissariats für Innere Angelegenheiten (NKWD) vom 3.

Neu!!: 3. April und Massaker von Katyn · Mehr sehen »

Mathilde Franziska Anneke

Mathilde Franziska Anneke Mathilde Franziska Anneke (* 3. April 1817 auf Gut Oberleveringhausen in Hiddinghausen, heute zu Sprockhövel; † 25. November 1884 in Milwaukee, Wisconsin) war eine deutsche Schriftstellerin und Journalistin und eine der führenden Personen der US-amerikanischen Frauenbewegung.

Neu!!: 3. April und Mathilde Franziska Anneke · Mehr sehen »

Matthew Ferguson

Matthew Ferguson (* 3. April 1973 in Toronto (Toronto Islands), Ontario) ist ein kanadischer Schauspieler.

Neu!!: 3. April und Matthew Ferguson · Mehr sehen »

Matthew Goode

Matthew Goode (2010) Matthew William Goode (* 3. April 1978 in Exeter, Devon, England) ist ein britischer Theater- und Filmschauspieler.

Neu!!: 3. April und Matthew Goode · Mehr sehen »

Matthias Joseph Anker

Teltscher Matthias Joseph Anker (* 1772 in Graz; † 3. April 1843 ebenda) war ein österreichischer Geologe.

Neu!!: 3. April und Matthias Joseph Anker · Mehr sehen »

Max Kurzweil

Max Kurzweil Dame in Gelb (Wien Museum), 1899 Max Kurzweil, Mira Bauer (Wien, Österreichische Galerie), 1908 Maximilian Kurzweil (* 12. Oktober 1867 in Bisenz, Mähren; † 9. Mai 1916 in Wien) war ein österreichischer Maler und Grafiker des Jugendstils.

Neu!!: 3. April und Max Kurzweil · Mehr sehen »

Max Rüdlinger

Max Rüdlinger (2004) Max Rüdlinger (* 3. April 1949 in Flums) ist ein Schweizer Schauspieler und Autor.

Neu!!: 3. April und Max Rüdlinger · Mehr sehen »

Maxi López

Maxi López, (* 3. April 1984 in Buenos Aires, Argentinien) mit bürgerlichem Namen Maximiliano Gastón López, ist ein argentinischer Fußballspieler, der auch einen italienischen Pass besitzt.

Neu!!: 3. April und Maxi López · Mehr sehen »

Maximilian Attems-Gilleis

Maximilian Graf von Attems-Gilleis, 1859–1939 (2) Maximilian Eugen (Graf von) Attems-Gilleis (* 3. April 1859 auf Schloss Schrattenthal, Niederösterreich, als Attems-Heiligenkreuz; † 25. Oktober 1939 auf Schloss Therasburg, Niederösterreich) aus der 1102 erstmals erwähnten Familie Attems bekleidete als erblicher Träger des Titels Reichsgraf am kaiserlichen Hof in Wien die Ehrenfunktion eines k.u.k. Kämmerers und war 1917/1918 Mitglied des Herrenhauses des österreichischen Reichsrats.

Neu!!: 3. April und Maximilian Attems-Gilleis · Mehr sehen »

Melchior de Hondecoeter

Amazonen, waren zu diesem Zeitpunkt schon in Europa bekannt und ebenfalls öfter auf Gemälden zu finden. Hühnerhof (1686) Melchior de Hondecoeter, auch Melchior d’Hondecoeter (* 1636 in Utrecht; † 3. April 1695 in Amsterdam) war ein niederländischer Tiermaler.

Neu!!: 3. April und Melchior de Hondecoeter · Mehr sehen »

Meteorit

Steinmeteoriten Knyahinya (9. Juni 1866, 280 kg), Stannern, Tabor, Holbrook..., Naturhistorisches Museum Wien MET 00506, ein in der Antarktis gefundener H3-Chondrit. An den Seiten ist die für Meteoriten typische Schmelzkruste sichtbar. Eingebettet in der wegen oxidierter Eisenbestandteile dunkel gefärbten Matrix sind Chondren erkennbar. (Foto: NASA/JSC) Henbury-Eisenmeteorit aus der Klasse der Oktaedriten mit mittlerer Bandbreite. (Foto: Meteorite Recon) Widmanstätten’schen Figuren (ca. 3 mm lang) und die Verwitterungsrinde zu erkennen. Bundesstaat Chihuahua gefundenen ''Chupaderos''-Meteoriten; heute im ''Palacio de Minería'', Mexiko-Stadt Ein Meteorit ist ein Festkörper kosmischen Ursprungs, der die Erdatmosphäre durchquert und den Erdboden erreicht hat.

Neu!!: 3. April und Meteorit · Mehr sehen »

Michael Mittermeier

Michael Mittermeier (2009) Freiburg Michael Fritz Mittermeier (* 3. April 1966 in Dorfen, Oberbayern) ist ein deutscher Komiker und Autor.

Neu!!: 3. April und Michael Mittermeier · Mehr sehen »

Miguel Bosé

Miguel Bosé (2006) Miguel Bosé Dominguín (* 3. April 1956 in Aries, Panama) ist ein spanischer Sänger und Schauspieler.

Neu!!: 3. April und Miguel Bosé · Mehr sehen »

Miguel Herz-Kestranek

Schauspieler und Autor Miguel Herz-Kestranek 2014 Miguel Herz-Kestranek (Wien 2008) Miguel Herz-Kestranek (* 3. April 1948 in St. Gallen) ist ein österreichischer Schauspieler und Buchautor.

Neu!!: 3. April und Miguel Herz-Kestranek · Mehr sehen »

Miguel Trovoada

Miguel dos Anjos da Cunha Lisboa Trovoada (* 27. Dezember 1936 in São Tomé) war Premierminister (1975–1979) und Präsident (1991–2001) von São Tomé und Príncipe.

Neu!!: 3. April und Miguel Trovoada · Mehr sehen »

Mike Ness

Mike Ness bei einem Auftritt mit Social Distortion in Köln Mike Ness (eigentlich Michael James Ness) (* 3. April 1962) ist ein US-amerikanischer Gitarrist und Sänger.

Neu!!: 3. April und Mike Ness · Mehr sehen »

Mikołaj Antonowicz

Mikołaj Antonowicz (eigentl. Mikołaj Graf Antonowicz Andrault de Buy, französisch Nicolas Comte Antonowicz Andrault de Buy; * 15. Januar 1915 in Warschau; † 3. April 2000 in Frankfurt am Main) war ein polnischer Offizier und Geschäftsmann.

Neu!!: 3. April und Mikołaj Antonowicz · Mehr sehen »

Mikuláš Konáč z Hodiškova

Mikuláš Konáč z Hodiškova (auch Hodištkova und Nikolaus Konacz von Hodiskowa) (* etwa 1480 in Hodíškov; † 3. April 1546 in Prag) war ein tschechischer Drucker, Verleger, Übersetzer und Schriftsteller.

Neu!!: 3. April und Mikuláš Konáč z Hodiškova · Mehr sehen »

Milena Tscharntke

Milena Tscharntke (* 3. April 1996 in Hamburg) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: 3. April und Milena Tscharntke · Mehr sehen »

Milton Caniff

Milton Caniff 1982 Milton Arthur Paul Caniff (* 28. Februar 1907 in Hillsboro, Ohio; † 3. April 1988 in New York) war ein US-amerikanischer Comiczeichner und -autor.

Neu!!: 3. April und Milton Caniff · Mehr sehen »

Minna Reichert

Minna Reichert (geb. Bene; * 22. September 1869 in Nieder Bielau, heute zu Pieńsk, Polen; † 3. April 1946 in Berlin) war eine deutsche Frauenrechtlerin und Politikerin zunächst der SPD, dann der USPD und zuletzt der KPD.

Neu!!: 3. April und Minna Reichert · Mehr sehen »

Miyoshi Umeki

Miyoshi Umeki Miyoshi Umeki (jap. 梅木美代志, Umeki Miyoshi; * 3. April 1929 in Otaru, Hokkaidō; † 29. August 2007 in Licking, Missouri) war eine japanische Schauspielerin und Sängerin.

Neu!!: 3. April und Miyoshi Umeki · Mehr sehen »

Mond

Der Mond (mhd. mâne) ist der einzige natürliche Satellit der Erde.

Neu!!: 3. April und Mond · Mehr sehen »

Montana

Montana (engl. Aussprache) ist ein Bundesstaat im Nordwesten der Vereinigten Staaten.

Neu!!: 3. April und Montana · Mehr sehen »

Moritz Csáky

Moritz Csáky (* 3. April 1936 in Levoča, Tschechoslowakei), ist ein österreichischer Historiker und Kulturwissenschaftler.

Neu!!: 3. April und Moritz Csáky · Mehr sehen »

Motorrad

Ein Motorrad ist üblicherweise ein einspuriges Kraftfahrzeug mit zwei Rädern und einem oder zwei Sitzplätzen.

Neu!!: 3. April und Motorrad · Mehr sehen »

Mounir al-Motassadeq

Mounir al-Motassadeq (* 3. April 1974 in Marrakesch/Marokko) ist ein marokkanischer Staatsbürger, der in Deutschland lebt.

Neu!!: 3. April und Mounir al-Motassadeq · Mehr sehen »

Nagatsuka Takashi

Nagatsuka Takashi Nagatsuka Takashi (jap. 長塚 節, * 3. April 1879 in Kosshō, Kreis Okada (heute: Jōsō), Präfektur Ibaraki; † 8. Februar 1915) war ein japanischer Schriftsteller.

Neu!!: 3. April und Nagatsuka Takashi · Mehr sehen »

Napoleonische Kriege auf der Iberischen Halbinsel

''Die Erschießung der Aufständischen'' am 3. Mai 1808, Gemälde von Francisco de Goya, Museo del Prado, Madrid Der Feldzug Napoleon Bonapartes auf der Iberischen Halbinsel dauerte von 1807 bis 1814.

Neu!!: 3. April und Napoleonische Kriege auf der Iberischen Halbinsel · Mehr sehen »

Ned Sparks

Ned Sparks (eigentlich Edward Arthur Sparkman; * 19. November 1883 in Guelph, Ontario, Kanada; † 3. April 1957 in Victorville, Kalifornien, USA) war ein US-amerikanischer Schauspieler, der durch seine sarkastischen Nebenrollen in Filmen der 1930er und 1940er Jahre bekannt wurde.

Neu!!: 3. April und Ned Sparks · Mehr sehen »

Niccolò d’Acciapaccio

Wappen des Hauses Acciapaccio Niccolò d’Acciapaccio (* 1382 in Sorrent; † 3. April 1447 in Rom) entstammte einer adeligen Familie, studierte Recht in Neapel und wurde als Doktor beider Rechte (in utroque iure) Berater der Königin Johanna I. von Neapel.

Neu!!: 3. April und Niccolò d’Acciapaccio · Mehr sehen »

Nordstaaten

Die Nordstaaten (blau, davon hellblau für Nordstaaten mit Sklaverei) Mit Nordstaaten (seltener Unionsstaaten) werden jene Staaten der USA bezeichnet, die sich 1860/1861 weiterhin zu den Vereinigten Staaten bekannten, als sich elf Südstaaten abgespaltet hatten und die Konföderierten Staaten von Amerika gründeten.

Neu!!: 3. April und Nordstaaten · Mehr sehen »

Oliver Grimm

Oliver Grimm (* 3. April 1948 in München; † 10. Oktober 2017 in Passau) war ein deutscher Synchronsprecher und Schauspieler.

Neu!!: 3. April und Oliver Grimm · Mehr sehen »

Olympische Sommerspiele 1896

Die Olympischen Sommerspiele 1896 (offiziell Spiele der I. Olympiade genannt) fanden vom 6.

Neu!!: 3. April und Olympische Sommerspiele 1896 · Mehr sehen »

Opéra-Comique (Paris)

Massenets Oper ''Sapho'' Die zweite ''Salle Favart'' von 1840 Die dritte ''Salle Favart'' (2008) Das Theater im Jahr 2012 Die Opéra-Comique ist ein Theater in Paris.

Neu!!: 3. April und Opéra-Comique (Paris) · Mehr sehen »

Oper

Trovatore'', Salzburger Festspiele 2014 Opernstar Maria Callas Als Oper (von ital. opera in musica, „musikalisches Werk“) bezeichnet man seit 1639 eine musikalische Gattung des Theaters.

Neu!!: 3. April und Oper · Mehr sehen »

Osmay Acosta

Osmay Acosta Duarte (* 3. April 1985) ist ein kubanischer Boxer.

Neu!!: 3. April und Osmay Acosta · Mehr sehen »

Otto von Loeben

Isidorus Orientalis Otto Heinrich Graf von Loeben (* 18. August 1786 in Dresden; † 3. April 1825 in Dresden) war ein deutscher Dichter der romantischen Bewegung, bekannt auch unter dem Pseudonym Isidorus Orientalis.

Neu!!: 3. April und Otto von Loeben · Mehr sehen »

Otto Weininger

Otto Weininger 1903 auf dem offiziellen Porträt des Braumüller-Verlages Otto Weininger (* 3. April 1880 in Wien; † 4. Oktober 1903 in Wien) war ein österreichischer Philosoph.

Neu!!: 3. April und Otto Weininger · Mehr sehen »

Otto Winzer

Otto Winzer (Mitte) mit Egon Bahr (links), und Michael Kohl (rechts), 1972 Otto Winzer (* 3. April 1902 in Berlin-Lübars; † 3. März 1975 in Ost-Berlin) war ein deutscher Politiker (SED).

Neu!!: 3. April und Otto Winzer · Mehr sehen »

Ottokar II. Přemysl

Ottokar II. Přemysl Ottokar II.

Neu!!: 3. April und Ottokar II. Přemysl · Mehr sehen »

Palais des congrès de Paris

Palais des congrès in Paris Der Palais des congrès de Paris ist eine Kongress- und Veranstaltungshalle im 17. Arrondissement von Paris.

Neu!!: 3. April und Palais des congrès de Paris · Mehr sehen »

Palästinakrieg

Der Palästinakrieg oder Israelische Unabhängigkeitskrieg ist der erste arabisch-israelische Krieg, der in den Jahren 1947–1949 auf dem ehemaligen Mandatsgebiet Palästina ausgetragen wurde.

Neu!!: 3. April und Palästinakrieg · Mehr sehen »

Pascal Itter

Pascal Itter (* 3. April 1995 in Schwalmstadt) ist ein deutscher Fußballspieler, der im rechten Mittelfeld oder auf der Position des rechten Außenverteidigers eingesetzt werden kann.

Neu!!: 3. April und Pascal Itter · Mehr sehen »

Patent

Urkunde zu einem US-Patent Ein Patent ist ein hoheitlich erteiltes gewerbliches Schutzrecht für eine Erfindung.

Neu!!: 3. April und Patent · Mehr sehen »

Paul Adler

Paul Adler (* 4. April 1878 in Prag; † 8. Juni 1946 in Zbraslav bei Prag) war ein deutsch-jüdischer Schriftsteller, Journalist und Übersetzer, u. a.

Neu!!: 3. April und Paul Adler · Mehr sehen »

Paul Buntrock

Paul Buntrock (* 3. April 1915 in Berlin; † 1985) war ein Offizier in der Luftwaffe der Wehrmacht und später der Luftwaffe der Bundeswehr.

Neu!!: 3. April und Paul Buntrock · Mehr sehen »

Pál Teleki

Der ungarische Außenminister István Csáky unterschreibt den Zweiten Wiener Schiedsspruch 1940, links Teleki Ribbentrop, Teleki und Csáky in München 1940 Teleki 1933 in Pfadfinderkluft auf dem Weltpfadfindertreffen in Gödöllő (links) Pál Teleki, offiziell ungar. Dr.

Neu!!: 3. April und Pál Teleki · Mehr sehen »

Pedro Arce y Fagoaga

Pedro José Arce y Fagoaga (* 28. August 1801 in San Salvador; † 3. April 1871 in Sonsonate) war vom 1.

Neu!!: 3. April und Pedro Arce y Fagoaga · Mehr sehen »

Per Borten

Per Borten Per Borten (* 3. April 1913 in Flå, Sør-Trøndelag; † 20. Januar 2005 in Trondheim) war ein norwegischer Politiker (Zentrum) und Ministerpräsident von 1965 bis 1971.

Neu!!: 3. April und Per Borten · Mehr sehen »

Peso

Das Dollarzeichen steht eigentlich für den Peso Peso (spanisch: „Gewicht“) bezeichnet bzw.

Neu!!: 3. April und Peso · Mehr sehen »

Peter Huchel

Grab von Peter Huchel auf dem Staufener Friedhof Peter Huchel (* 3. April 1903 in Lichterfelde bei Berlin, heute Berlin-Lichterfelde; † 30. April 1981 in Staufen; eigentlich Helmut Huchel) war ein deutscher Lyriker und Redakteur.

Neu!!: 3. April und Peter Huchel · Mehr sehen »

Peter Maulshagen

Peter Maulshagen (* 3. April 1953) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 3. April und Peter Maulshagen · Mehr sehen »

Peter Pumm

Peter Pumm (* 3. April 1943 in Wien) ist ein ehemaliger österreichischer Fußballspieler.

Neu!!: 3. April und Peter Pumm · Mehr sehen »

Peter Wust

Briefmarke des Saarprotektorats, 1950 Peter Wust (* 28. August 1884 in Rissenthal; † 3. April 1940 in Münster) war ein deutscher christlicher Existenzphilosoph.

Neu!!: 3. April und Peter Wust · Mehr sehen »

Petra Kappert

Petra Kappert (* 3. April 1945 in Berlin; † 23. Mai 2004 in Berlin) war eine deutsche Turkologin.

Neu!!: 3. April und Petra Kappert · Mehr sehen »

Philipp II. (Spanien)

Philipp II. (Porträt von Alonso Sánchez Coello, um 1570) Wappen Philipps II. (ab 1580) Philipp II. – – (* 21. Mai 1527 im Palacio de Pimentel, Valladolid; † 13. September 1598 im El Escorial nahe Madrid) war ein spanischer Monarch aus der Dynastie der Habsburger.

Neu!!: 3. April und Philipp II. (Spanien) · Mehr sehen »

Philipp III. (Frankreich)

Philipp III., genannt der Kühne (frz.: Philippe III le Hardi; * 3. April 1245 auf der Burg Poissy; † 5. Oktober 1285 in Perpignan) stammte aus dem Haus der Kapetinger und war von 1270 bis 1285 König von Frankreich.

Neu!!: 3. April und Philipp III. (Frankreich) · Mehr sehen »

Philipp Jaffé

Philipp Jaffé Philipp Jaffé (* 17. Februar 1819 in Schwersenz, Provinz Posen; † 3. April 1870 in Wittenberge) war ein deutscher Historiker und Philologe.

Neu!!: 3. April und Philipp Jaffé · Mehr sehen »

Picabo Street

Picabo Street (* 3. April 1971 in Triumph, Idaho) ist eine ehemalige US-amerikanische Skirennläuferin.

Neu!!: 3. April und Picabo Street · Mehr sehen »

Piero Pastore

Piero Pastore (eigentlich Pietro Mario Pastore; * 3. April 1903 in Padua; † 8. Januar 1968 in Rom) war ein italienischer Fußballspieler und Schauspieler.

Neu!!: 3. April und Piero Pastore · Mehr sehen »

Pieter Aspe

Pieter Aspe Pieter Aspe, Pseudonym von Pierre Anna Gaston Aspeslag (* 3. April 1953 in Brügge) ist der meistgelesene belgische Kriminalschriftsteller.

Neu!!: 3. April und Pieter Aspe · Mehr sehen »

Politbüro der Kommunistischen Partei der Sowjetunion

Politbüro (zwischen 1952 und 1966 Präsidium) ist die verkürzte Bezeichnung für das Politische Büro des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion.

Neu!!: 3. April und Politbüro der Kommunistischen Partei der Sowjetunion · Mehr sehen »

Politischer Mythos

Ein politischer Mythos ist eine intellektuelle und emotionale Erzählung über eine historische Person, einen politischen Sachverhalt oder ein politisches Ereignis mit einem kollektiven, sinn- und identitätsstiftenden Wirkungspotential.

Neu!!: 3. April und Politischer Mythos · Mehr sehen »

Pony-Express

Pony-Express-Denkmal in St. Joseph, Missouri Der Pony-Express war ein als Reiterstafette organisierter Postbeförderungsdienst in den Vereinigten Staaten und für rund ein Jahr die schnellste Postverbindung in Nordamerika.

Neu!!: 3. April und Pony-Express · Mehr sehen »

Poul Schlüter

Poul Schlüter 2005 Poul Holmskov Schlüter (* 3. April 1929 in Tondern) ist ein dänischer Politiker der Konservativen.

Neu!!: 3. April und Poul Schlüter · Mehr sehen »

Rainer Höft

Rainer Höft (4.v.l.) bei der DDR-Sportler des Jahres 1980 Auszeichnung Rainer Höft (* 3. April 1956 in Berlin) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler.

Neu!!: 3. April und Rainer Höft · Mehr sehen »

Raja Toumi

Raja Toumi (* 3. April 1978 auf Kerkenna, Tunesien) ist eine tunesische Handballspielerin.

Neu!!: 3. April und Raja Toumi · Mehr sehen »

Ralf Paulsen

Ralf Paulsen Ralf Paulsen (* 3. April 1929 in Berlin; † 26. Februar 2015 ebenda) war ein deutscher Sänger der Schlager- und Countrymusik-Szene.

Neu!!: 3. April und Ralf Paulsen · Mehr sehen »

Ramiz Alia

Propagandaspruch auf den „Genossen Ramiz Alia“ an einer aufgegebenen Kaserne in Nordostalbanien Ramiz Tafë Alia (* 18. Oktober 1925 in Shkodra; † 7. Oktober 2011 in Tirana) war ein albanischer Politiker.

Neu!!: 3. April und Ramiz Alia · Mehr sehen »

Römisch-deutscher König

Stadtturm von Vöcklabruck aus dem Jahre 1508 mit der Inschrift: ''MAXIMILIANUS, DEI GRATIA REX ROMANORUM'', darunter die Wappen seiner Besitzungen Als römisch-deutscher König werden in der neueren historischen Forschung die Herrscher des Heiligen Römischen Reiches für die Zeit zwischen ihrer Wahl zum König und ihrer Krönung zum Kaiser bezeichnet.

Neu!!: 3. April und Römisch-deutscher König · Mehr sehen »

Reginald De Koven

Henry Louis Reginald De Koven (* 3. April 1859 in Middletown/Connecticut; † 16. Januar 1920 in Chicago) war ein US-amerikanischer Komponist.

Neu!!: 3. April und Reginald De Koven · Mehr sehen »

Reginald Hill

Reginald Charles Hill (* 3. April 1936 in Hartlepool, Durham, England; † 12. Januar 2012 in Cumbria) war ein britischer Krimi-Autor.

Neu!!: 3. April und Reginald Hill · Mehr sehen »

Reinhard Gaier

Reinhard Gaier (* 3. April 1954 in Lampertheim/Hessen) ist ein deutscher Jurist.

Neu!!: 3. April und Reinhard Gaier · Mehr sehen »

Reinhard Gehlen

Reinhard Gehlen (* 3. April 1902 in Erfurt; † 8. Juni 1979 in Berg am Starnberger See) war ein deutscher Offizier.

Neu!!: 3. April und Reinhard Gehlen · Mehr sehen »

Rembert van Delden

Rembert van Delden (* 3. April 1917 in Rheine; † 5. Februar 1999 in Ahaus) war ein deutscher Textilkaufmann und Politiker (CDU).

Neu!!: 3. April und Rembert van Delden · Mehr sehen »

Remzi Oğuz Arık

Remzi Oğuz Arık (* 1899 in Kabaktepe, Kozan; † 3. April 1954) war ein türkischer Archäologe und Politiker.

Neu!!: 3. April und Remzi Oğuz Arık · Mehr sehen »

Renate Schroeter

Renate Schroeter (* 27. September 1939 in Berlin; † 3. April 2017 in Freiburg im Breisgau) war eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: 3. April und Renate Schroeter · Mehr sehen »

René Bardet

René Bardet (* 3. April 1948 in Neuhausen am Rheinfall, Kanton Schaffhausen, Schweiz; † 21. Januar 2005 in Garmisch-Partenkirchen) war ein Schweizer Gitarrist und später langjährig Pressesprecher des Schweizer Fernsehens (SF DRS).

Neu!!: 3. April und René Bardet · Mehr sehen »

Rendezvous (Raumfahrt)

Der Agena-Andockadapter der Gemini-Flüge Apollo-Kommandokapsel und angekoppelte Mondfähre (Apollo 9) ISS (STS-111) Ein Rendezvous ist die gezielte Annäherung zweier Flugkörper im Weltall.

Neu!!: 3. April und Rendezvous (Raumfahrt) · Mehr sehen »

Reno Nonsens

Reno Nonsens (auch Regnauld Nonsens; * 3. April 1919 in Straßburg als Regnauld Seyfarth; † 27. September 2001 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Schauspieler und Kabarettist.

Neu!!: 3. April und Reno Nonsens · Mehr sehen »

Res gestae divi Augusti

Die Res Gestae Divi Augusti („Die Taten des vergöttlichten Augustus“) waren der Leistungs- oder Rechenschaftsbericht des ersten römischen Kaisers Augustus, eine in der ersten Person verfasste Darstellung seines Lebens, seiner Verdienste und Ehrungen.

Neu!!: 3. April und Res gestae divi Augusti · Mehr sehen »

Richard

Richard ist ein männlicher Vorname, der auch als Familienname Verwendung findet.

Neu!!: 3. April und Richard · Mehr sehen »

Richard Abegg

Richard Abegg Nachruf Richard Wilhelm Heinrich Abegg (* 9. Januar 1869 in Danzig; † 3. April 1910 in Tessin (Pommern), heute Cieszyn bei Koszalin) war ein deutscher Chemiker und Pionier der Valenztheorie.

Neu!!: 3. April und Richard Abegg · Mehr sehen »

Richard Asher

Sir Richard Alan John Asher, MD, FRCP (* 3. April 1912 in Brighton, Großbritannien; † 25. April 1969 in Marylebone, Großbritannien) war ein Mediziner am Central Middlesex Hospital.

Neu!!: 3. April und Richard Asher · Mehr sehen »

Richard Thompson (Musiker)

Richard Thompson 2005 Richard John Thompson OBE (* 3. April 1949 in London) ist ein englischer Folk-Rock-Musiker.

Neu!!: 3. April und Richard Thompson (Musiker) · Mehr sehen »

Richard von Chichester

Denkmal Richards vor der Kathedrale von Chichester mittelalterliches Wandbild Richard von Chichester (* 1197 oder 1198 in Wych, heute Droitwich; † 3. April 1253 in Dover) ist ein Heiliger der römisch-katholischen Kirche, später auch der anglikanischen Kirche und ehemaliger Bischof von Chichester.

Neu!!: 3. April und Richard von Chichester · Mehr sehen »

Richmond (Virginia)

Richmond ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Virginia in den Vereinigten Staaten und ist Sitz der Virginia Commonwealth University.

Neu!!: 3. April und Richmond (Virginia) · Mehr sehen »

Rob Pilatus

Rob Pilatus (rechts) bei der Grammy-Verleihung 1990 Robert Pilatus (* 8. Juni 1964 in München; † 3. April 1998 in Friedrichsdorf bei Frankfurt am Main) war ein deutscher Tänzer und Sänger.

Neu!!: 3. April und Rob Pilatus · Mehr sehen »

Robert Ford

Robert Ford Robert Newton Ford (* 1860 im Ray County, Missouri; † 8. Juni 1892 in Creede, Colorado), zumeist kurz Bob Ford genannt, war ein US-amerikanischer Polizeispitzel, der als der Mörder des legendären Wild-West-Banditen Jesse James berühmt wurde.

Neu!!: 3. April und Robert Ford · Mehr sehen »

Robert Musil

Robert Musil: Graffito am Musil-Haus in Klagenfurt Robert Musil; * 6. November 1880 in St. Ruprecht bei Klagenfurt; † 15. April 1942 in Genf, war ein österreichischer Schriftsteller und Theaterkritiker.

Neu!!: 3. April und Robert Musil · Mehr sehen »

Robert Veyron-Lacroix

Robert Veyron-Lacroix (* 13. Dezember 1922 in Paris; † 3. April 1991 in Garches) war ein französischer Cembalist und Pianist.

Neu!!: 3. April und Robert Veyron-Lacroix · Mehr sehen »

Robin Montgomerie-Charrington

Robert Victor „Robin“ Montgomerie-Charrington (* 22. Juni 1915 in London, Großbritannien als Robert Victor Campbell Montgomerie; † 3. April 2007) war ein britischer Formel-1-Fahrer.

Neu!!: 3. April und Robin Montgomerie-Charrington · Mehr sehen »

Rodolfo Holzmann

Rodolfo Holzmann geboren Rudolf Holzmann (* 27. November 1910 in Breslau; † 3. April 1992 in Lima) war ein peruanischer Komponist, Musikpädagoge und -wissenschaftler deutscher Herkunft.

Neu!!: 3. April und Rodolfo Holzmann · Mehr sehen »

Roland W.

Roland W., bürgerlich Roland Wächtler (* 3. April 1941 in Stuttgart; † 11. September 2009 in Schürdt) war ein deutscher Schlagersänger.

Neu!!: 3. April und Roland W. · Mehr sehen »

Rolf Henke (Luftfahrtingenieur)

Rolf Henke (* 3. April 1956 in Lüdenscheid) ist ein deutscher Ingenieur und Professor der RWTH Aachen.

Neu!!: 3. April und Rolf Henke (Luftfahrtingenieur) · Mehr sehen »

Ron Brown (Politiker, 1941)

Ron Brown Ronald Harmon Brown (* 1. August 1941 in Washington, D.C.; † 3. April 1996 bei Dubrovnik, Kroatien) war ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei), der dem Kabinett von Präsident Bill Clinton während dessen erster Amtszeit als Handelsminister (Secretary of Commerce) angehörte.

Neu!!: 3. April und Ron Brown (Politiker, 1941) · Mehr sehen »

Roswitha Müller-Piepenkötter

Roswitha Müller-Piepenkötter (2006) Roswitha Müller-Piepenkötter (* 3. April 1950 in Waltrop) ist eine deutsche Juristin und Politikerin (CDU).

Neu!!: 3. April und Roswitha Müller-Piepenkötter · Mehr sehen »

Royal Court Theatre

Das Royal Court Theatre Das Royal Court Theatre ist ein Theater in London.

Neu!!: 3. April und Royal Court Theatre · Mehr sehen »

Rudolf Alexander Agricola

Rudolf Alexander Agricola (* 3. April 1912 in Moskau; † 21. Juni 1990 in Königstein im Taunus) war ein deutscher Bildhauer.

Neu!!: 3. April und Rudolf Alexander Agricola · Mehr sehen »

Rudolf Hell

Rudolf Hell (* 19. Dezember 1901 in Eggmühl/Oberpfalz, heute ein Ortsteil von Schierling; † 11. März 2002 in Kiel) war ein bedeutender deutscher Erfinder.

Neu!!: 3. April und Rudolf Hell · Mehr sehen »

Rudolf Schwarz (Architekt)

St. Fronleichnam Aachen St. Fronleichnam in Aachen - eine WegekircheMuseum für Angewandte Kunst Köln (Früher: Wallraf-Richartz-Museum Köln) Museum für Angewandte Kunst, Halle mit Treppe Alt St. Alban, Gürzenich, Innenhof mit der Skulptur: ''Die trauernden Eltern'' (1954; künstl. Konzept: Ewald Mataré; Vater: Joseph Beuys; Mutter: Erwin Heerich) Rudolf Schwarz (* 15. Mai 1897 in Straßburg; † 3. April 1961 in Köln) war ein deutscher Architekt, Autor, Architekturprofessor, Kirchen- und Städtebauer, der nach 1945 den Wiederaufbau des kriegszerstörten Köln und den katholischen Kirchenbau in Westdeutschland prägte.

Neu!!: 3. April und Rudolf Schwarz (Architekt) · Mehr sehen »

Rudolf Tischner

Rudolf Tischner (* 3. April 1879 in Hohenmölsen; † 24. April 1961 in Garstedt) war ein deutscher Augenarzt, Okkultist und Schriftsteller.

Neu!!: 3. April und Rudolf Tischner · Mehr sehen »

Rudolf Vesper

'''Rudolf Vesper''' (in Oberlage) wird DDR-Meister 1968 im Weltergewicht (griechisch-römischer Stil) Rudolf Vesper (* 3. April 1939 in Niehmen bei Oława, Schlesien) ist ein ehemaliger deutscher Ringer im griechisch-römischen Stil.

Neu!!: 3. April und Rudolf Vesper · Mehr sehen »

Rudolf von Habsburg-Laufenburg (Bischof)

Rudolf von Habsburg-Laufenburg (* im 13. Jahrhundert; † 3. April 1293 in Zürich), II. Graf dieser Nebenlinie der Habsburger, war von 1274 bis 1293 Fürstbischof von Konstanz.

Neu!!: 3. April und Rudolf von Habsburg-Laufenburg (Bischof) · Mehr sehen »

Ruth Prawer Jhabvala

Ruth Prawer Jhabvala (* 7. Mai 1927 in Köln; † 3. April 2013 in New York City) war eine britische Schriftstellerin und Drehbuchautorin (zwei Oscars).

Neu!!: 3. April und Ruth Prawer Jhabvala · Mehr sehen »

Sabugal

Sabugal ist eine Gemeinde und Stadt (Cidade) in Portugal mit Einwohnern (Stand). Es gehört zur Rede de Judiarias, einem Verbund von Orten mit historisch bedeutenden jüdischen Gemeinden, die u. a.

Neu!!: 3. April und Sabugal · Mehr sehen »

Salma Agha

Salma Agha Salma Agha (* 3. April 1962 in Karachi, Pakistan) ist eine britische Sängerin und Schauspielerin des indischen und pakistanischen Films der 1980er und frühen 1990er Jahre.

Neu!!: 3. April und Salma Agha · Mehr sehen »

Samuel Beckett

Samuel Becketts Unterschrift Samuel Barclay Beckett (* 13. April 1906 in Dublin; † 22. Dezember 1989 in Paris) war ein irischer Schriftsteller.

Neu!!: 3. April und Samuel Beckett · Mehr sehen »

Samuel Scheidt

Samuel Scheidt, Kupferstich (1624) Samuel Scheidt (getauft in Halle (Saale); † ebenda) war ein deutscher Organist und Komponist.

Neu!!: 3. April und Samuel Scheidt · Mehr sehen »

San Damiano

Blick vom Sasso Piano auf San Damiano San Damiano ist der Name einer Kirche und eines ehemaligen Konventes in Assisi.

Neu!!: 3. April und San Damiano · Mehr sehen »

Sandrine Testud

Sandrine Testud (* 3. April 1972 in Lyon) ist eine ehemalige französische Tennisspielerin.

Neu!!: 3. April und Sandrine Testud · Mehr sehen »

Sanremo

Detail des historischen Zentrums „La Pigna“ von Sanremo Durchgang in der Altstadt „La Pigna“ von Sanremo Die bekannte Spielbank Sanremos Hafen Sanremo (oft auch San Remo) ist ein italienischer Kurort mit Einwohnern (Stand) an der Riviera di Ponente in Ligurien.

Neu!!: 3. April und Sanremo · Mehr sehen »

Sarah Vaughan

Sarah Vaughan 1946 (Foto: William P. Gottlieb) Sarah Lois Vaughan (* 27. März 1924 in Newark, New Jersey; † 3. April 1990 in Los Angeles, Kalifornien) war eine US-amerikanische Jazz-Sängerin und Pianistin.

Neu!!: 3. April und Sarah Vaughan · Mehr sehen »

Satellit (Raumfahrt)

245x245pxEin Satellit (von „Begleiter, Leibwächter“), altertümlich Kunstmond, ist in der Raumfahrt ein künstlicher Raumflugkörper, der einen Himmelskörper auf einer elliptischen oder kreisförmigen Umlaufbahn zur Erfüllung wissenschaftlicher, kommerzieller oder militärischer Zwecke umkreist.

Neu!!: 3. April und Satellit (Raumfahrt) · Mehr sehen »

Satoshi Yagisawa

Satoshi Yagisawa (Yagisawa Satoshi; * 3. April 1975 in Tokio, Japan) ist ein japanischer Komponist.

Neu!!: 3. April und Satoshi Yagisawa · Mehr sehen »

São Tomé und Príncipe

São Tomé und Príncipe, portugiesisch „São Tomé e Príncipe“, ist ein Inselstaat im Golf von Guinea, etwa 200 km vor der Küste Afrikas westlich vor Äquatorialguinea und Gabun.

Neu!!: 3. April und São Tomé und Príncipe · Mehr sehen »

Schachweltmeister

250px 115px 125px 250px Oben: Logo des Weltschachbundes FIDEMitte: Weltmeister Michail Botwinnikund Wilhelm SteinitzUnten: Schachweltmeisterschaft 2008 Der Titel Schachweltmeister ist die höchste Auszeichnung im Schachspiel, die – in der Regel – nach vorausgehenden Qualifikationsturnieren und schließlich durch einen Zweikampf um die Schachweltmeisterschaft vergeben wird.

Neu!!: 3. April und Schachweltmeister · Mehr sehen »

Schachweltmeisterschaft 1975

Die Schachweltmeisterschaft 1975 war als Wettkampf zwischen dem amtierenden Schachweltmeister Bobby Fischer und seinem Herausforderer Anatoli Karpow geplant.

Neu!!: 3. April und Schachweltmeisterschaft 1975 · Mehr sehen »

Schaltjahr

Als Schaltjahr wird in der Kalenderrechnung ein Jahr bezeichnet, das im Unterschied zum Gemeinjahr einen zusätzlichen Schalttag oder Schaltmonat enthält.

Neu!!: 3. April und Schaltjahr · Mehr sehen »

Schlacht von Nájera

Die Schlacht von Nájera (manchmal auch Schlacht von Navarrete genannt) fand am 3.

Neu!!: 3. April und Schlacht von Nájera · Mehr sehen »

Schlagwetterexplosion

Hamme zum Gedenken an die Bergleute, die 1936 bei der Schlagwetterexplosion auf der 9. Sohle der Zeche Vereinigte Präsident starben Als Schlagwetterexplosion bezeichnet man im Bergbau die Explosion von schlagenden Wettern.

Neu!!: 3. April und Schlagwetterexplosion · Mehr sehen »

Scott LaFaro

Rocco Scott LaFaro (* 3. April 1936 in Newark, New Jersey; † 6. Juli 1961 in Flint (New York) bei Geneva, New York) gilt als einer der innovativsten und einflussreichsten US-amerikanischen Bassisten der Jazzgeschichte.

Neu!!: 3. April und Scott LaFaro · Mehr sehen »

Sebastian Bach

Sebastian Bach (2012) Sebastian Bach (2006) Sebastian Bach (* 3. April 1968 in Freeport auf den Bahamas als Sebastian Philip Bierk) ist der ehemalige Sänger der Gruppe Skid Row.

Neu!!: 3. April und Sebastian Bach · Mehr sehen »

Sebastian Jäger

Sebastian Jäger (* 3. April 1981 in Herford) ist ein deutscher Schauspieler, Singer-Songwriter und Model.

Neu!!: 3. April und Sebastian Jäger · Mehr sehen »

Sergio Canamasas

Sergio Canamasas (2011) Sergio Canamasas (* 3. April 1986 in Madrid) ist ein spanischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: 3. April und Sergio Canamasas · Mehr sehen »

Serhane Ben Abdelmajid

Serhane Ben Abdelmajid Fakhet (* 10. Juli 1968 in Tunesien; † 3. April 2004 in Leganés, Spanien) war ein mutmaßlicher tunesischer Terrorist und vermutlich der Haupttäter der Madrider Zuganschläge vom 11.

Neu!!: 3. April und Serhane Ben Abdelmajid · Mehr sehen »

Sezessionskrieg

Der Bürgerkrieg war der erste Krieg, in dem die Eisenbahn eine entscheidende Rolle spielte. Der Sezessionskrieg war einer der ersten Kriege, die auch fotografisch dokumentiert wurden. Hier: Gefallene der Schlacht am Antietam, 1862. Foto von Alexander Gardner. Der Sezessionskrieg oder Amerikanische Bürgerkrieg war der von 1861 bis 1865 währende militärische Konflikt zwischen den aus den Vereinigten Staaten ausgetretenen, in der Konföderation vereinigten Südstaaten und den in der Union verbliebenen Nordstaaten (Unionsstaaten).

Neu!!: 3. April und Sezessionskrieg · Mehr sehen »

Sibylle Ascheberg von Bamberg

Sibylle Ascheberg von Bamberg (geb. von Ascheberg; * 3. April 1888 in Merseburg; † 2. September 1966) war eine deutsche Malerin.

Neu!!: 3. April und Sibylle Ascheberg von Bamberg · Mehr sehen »

Simon Abram

miniatur Simon Abram (* 3. April 1871 in Wilten bei Innsbruck; † 29. Februar 1940 in Salzburg) war ein österreichischer Politiker der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Österreichs (SDAP).

Neu!!: 3. April und Simon Abram · Mehr sehen »

Sixten Ehrling

Sixten Ehrling Sixten Ehrling (* 3. April 1918 in Malmö, Schweden; † 13. Februar 2005 in New York City) war ein schwedischer Dirigent.

Neu!!: 3. April und Sixten Ehrling · Mehr sehen »

Sofia Boutella

Sofia Boutella (2017) Sofia Boutella (* 3. April 1982 in Bab El Oued) ist eine algerische Tänzerin (Hip-Hop und Breakdance) und Schauspielerin.

Neu!!: 3. April und Sofia Boutella · Mehr sehen »

Sonnenfinsternis

Eine irdische Sonnenfinsternis oder Eklipse (ékleipsis „Überlagerung, Verdeckung, Auslöschung“) ist ein astronomisches Ereignis, bei dem die Sonne von der Erde aus gesehen durch den Mond teilweise oder ganz verdeckt wird.

Neu!!: 3. April und Sonnenfinsternis · Mehr sehen »

Sotirios Ninis

Sotirios Ninis (* 3. April 1990 in Himara, Albanien) ist ein griechischer Fußballspieler.

Neu!!: 3. April und Sotirios Ninis · Mehr sehen »

Sowjetische Besetzung Ostpolens

Die sowjetische Besetzung Ostpolens, der Kresy, begann mit dem Einmarsch der Roten Armee am 17.

Neu!!: 3. April und Sowjetische Besetzung Ostpolens · Mehr sehen »

Stanley Solomon

Stanley Solomon (* 3. April 1917 in Toronto; † 8. Februar 2015 ebenda) war ein kanadischer Bratschist und Musikmanager.

Neu!!: 3. April und Stanley Solomon · Mehr sehen »

Stephan Just

Stephan Just (* 3. April 1979 in Eisenach) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler und heutiger Trainer.

Neu!!: 3. April und Stephan Just · Mehr sehen »

Steve Simonsen

Steven Simonsen (* 3. April 1979 in South Shields, Tyne and Wear) ist ein englischer Fußballspieler.

Neu!!: 3. April und Steve Simonsen · Mehr sehen »

Suffragetten

Suffragettendemonstration in New York City (1912) Wilson 1918 Schaufenster einer amerikanischen Organisation, die sich gegen das Frauenwahlrecht wandte Als Suffragetten (von / ‚Wahlrecht‘) bezeichnete man Anfang des 20.

Neu!!: 3. April und Suffragetten · Mehr sehen »

Super Outbreak

Der Super Outbreak, auch bekannt als Jumbo Outbreak, war die größte Serie von Tornados, die bis zum Rekord-Outbreak im April 2011 festgestellt wurde.

Neu!!: 3. April und Super Outbreak · Mehr sehen »

Sven Lehmann (Schauspieler)

Sven Lehmann (* 27. Oktober 1965 in Borna; † 3. April 2013 in BerlinGeorg Kasch:. In: Morgenpost.de, abgerufen am 28. März 2018.) war ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: 3. April und Sven Lehmann (Schauspieler) · Mehr sehen »

Tadej Slabe

Tadej Slabe Tadej Slabe (* 3. April 1959 in Kranj) ist ein slowenischer Geograph, Höhlenforscher und Sportkletterer.

Neu!!: 3. April und Tadej Slabe · Mehr sehen »

Tariq Ahmad, Baron Ahmad of Wimbledon

Tariq Ahmad, Baron Ahmad of Wimbledon Tariq Mahmood Ahmad, Baron Ahmad of Wimbledon (* 3. April 1968 in London) ist ein britisch-pakistanischer Geschäftsmann und Politiker (Conservative Party).

Neu!!: 3. April und Tariq Ahmad, Baron Ahmad of Wimbledon · Mehr sehen »

Theo Schuster (Schachspieler)

Theo Schuster, 1968 in Merzhausen Theodor „Theo“ Schuster (* 3. April 1911 in Gießen; † 1. September 1998) war ein deutscher Schachspieler und Schachjournalist.

Neu!!: 3. April und Theo Schuster (Schachspieler) · Mehr sehen »

Theodor Aufrecht

Theodor Aufrecht (* 7. Januar 1822 in Leschnitz, Oberschlesien; † 3. April 1907 in Bonn) war ein deutscher Indologe und Sanskritist.

Neu!!: 3. April und Theodor Aufrecht · Mehr sehen »

Theodor Engelmann (Journalist)

Theodor Erasmus Engelmann (* 16. Juli 1808 in Winnweiler; † 17. März 1889 in Belleville, St. Clair County, Illinois, USA) war ein deutschamerikanischer Rechtsanwalt, Journalist, Autor und Zeitungsverleger.

Neu!!: 3. April und Theodor Engelmann (Journalist) · Mehr sehen »

Theodor Kramer

Gedenktafel für Theodor Kramer (Wien-Leopoldstadt, Am Tabor) Grab Theodor Kramer, Wiener Zentralfriedhof Theodor Kramer (* 1. Jänner 1897 in Niederhollabrunn; † 3. April 1958 in Wien) war ein österreichischer Lyriker.

Neu!!: 3. April und Theodor Kramer · Mehr sehen »

Theodore Kaczynski

Universität Berkeley, 1968 Theodore „Ted“ John Kaczynski (* 22. Mai 1942 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Mathematiker und Anhänger eines naturzentrierten Anarchismus sowie des Neo-Luddismus, der zwischen 1978 und 1995 16 Briefbomben an verschiedene Personen in den USA verschickt hat, wodurch drei Menschen getötet und weitere 23 verletzt wurden.

Neu!!: 3. April und Theodore Kaczynski · Mehr sehen »

Thomas Meyer-Fiebig

Thomas Meyer-Fiebig (* 3. April 1949 in Bielefeld) ist ein deutscher Komponist und Konzertorganist sowie emeritierter Professor des Kunitachi College of Music Tokyo.

Neu!!: 3. April und Thomas Meyer-Fiebig · Mehr sehen »

Thomas Peter Akers

Thomas Peter Akers (* 4. Oktober 1828 im Knox County, Ohio; † 3. April 1877 in Lexington, Missouri) war ein US-amerikanischer Politiker.

Neu!!: 3. April und Thomas Peter Akers · Mehr sehen »

Thorstein Aaby

Thorstein Aaby (* 3. April 1971 in Porsgrunn; † 24. Juli 2007) war ein norwegischer Gitarrist.

Neu!!: 3. April und Thorstein Aaby · Mehr sehen »

Tibor Andrašovan

Tibor Andrašovan (* 3. April 1917 in Slovenská Ľupča; † 14. Juni 2001 in Bratislava) war ein slowakischer Komponist, Dirigent und Musikpädagoge.

Neu!!: 3. April und Tibor Andrašovan · Mehr sehen »

Todesmarsch von Bataan

Marschroute durch Bataan und andere Provinzen Der Todesmarsch von Bataan war ein 1942 von japanischen Soldaten an amerikanischen und philippinischen Kriegsgefangenen verübtes Kriegsverbrechen in der Frühphase des Pazifikkriegs (Zweiter Weltkrieg) auf den Philippinen.

Neu!!: 3. April und Todesmarsch von Bataan · Mehr sehen »

Tomáš Baťa

Tomáš Baťa Statue von Tomáš Baťa (Svit, Slowakei) Tomáš Baťa (* 3. April 1876 in Zlín; † 12. Juli 1932 in Baťov) war ein tschechischer Unternehmer und Begründer des Baťa-Konzerns, auch heute der weltweit größte Hersteller von Schuhen.

Neu!!: 3. April und Tomáš Baťa · Mehr sehen »

Tommy Haas

Thomas Mario „Tommy“ Haas (* 3. April 1978 in Hamburg) ist ein ehemaliger deutscher Tennisspieler und jetziger Tennisfunktionär, der auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt.

Neu!!: 3. April und Tommy Haas · Mehr sehen »

Tony Benn

Tony Benn (2005) Anthony „Tony“ Neil Wedgwood Benn, PC, früher 2.

Neu!!: 3. April und Tony Benn · Mehr sehen »

Tony Orlando

Tony Orlando (2014) Tony Orlando and dawn Tony Orlando (* 3. April 1944 in New York City; eigentlich Michael Antony Orlando Cassavitis) ist ein US-amerikanischer Sänger, der in den 1970er Jahren insbesondere in dem Trio Dawn weltweite Erfolge hatte.

Neu!!: 3. April und Tony Orlando · Mehr sehen »

Tornado

kanadischen Provinz Manitoba, 2007. Video-Aufnahme eines Tornados im Süden von Indiana (März 2012) Ein Tornado (von spanisch tornar, zu dt. „umkehren, wenden, (sich) drehen“, aus dem Lateinischen tornare, mit gleicher Wortbedeutung), auch Großtrombe, Wind- oder Wasserhose, ist ein kleinräumiger Luftwirbel in der Erdatmosphäre mit annähernd senkrechter Drehachse.

Neu!!: 3. April und Tornado · Mehr sehen »

Toskana

Die Toskana, früher Tuszien, Tuscien, Tuskien,, ist eine Region in Mittel-Italien.

Neu!!: 3. April und Toskana · Mehr sehen »

Treysa (Meteorit)

Meteorit von Treysa (Hauptstück) Schnittfläche mit Widmanstätten-Strukturen Abguss des vollständigen Meteoriten Der Meteorit von Treysa, auch Meteorit von Rommershausen, ist ein Meteorit, der in einem Waldstück in der Nähe des heutigen Schwalmstädter Stadtteils Rommershausen in Nordhessen gefunden wurde.

Neu!!: 3. April und Treysa (Meteorit) · Mehr sehen »

Ulman Stromer

Ulman Stromer (* 6. Januar 1329 in Nürnberg; † 3. April 1407 ebenda) war ein Nürnberger Großhändler, Fabrikant und Ratsherr des 14.

Neu!!: 3. April und Ulman Stromer · Mehr sehen »

Umlaufbahn

Als Umlaufbahn oder Orbit (entlehnt über englisch orbit und dieses aus lateinisch orbita für „Bahn“) wird in der Astronomie die Bahnkurve bezeichnet, auf der sich ein Objekt aufgrund der Gravitation im freien Fall periodisch um ein anderes Objekt (den Zentralkörper) bewegt.

Neu!!: 3. April und Umlaufbahn · Mehr sehen »

Uraufführung

Eine Uraufführung (kurz UA oder U) ist die weltweit erste öffentliche, vor einem Publikum stattfindende Aufführung eines Musikstückes oder Bühnenwerkes.

Neu!!: 3. April und Uraufführung · Mehr sehen »

V150

Ein Triebkopf und ein Mittelwagen des ''V150'' bei einer Präsentation in Paris im Mai 2007 Als V150 wird der Hochgeschwindigkeitszug bezeichnet, der am 3.

Neu!!: 3. April und V150 · Mehr sehen »

Vahid Asghari

Vahid Asghari, 2009 Vahid Asghari (* 3. April 1986) ist ein Iranischer Menschenrechtsaktivist, Aktivist für Meinungsfreiheit, politischer Gefangener und Feminist, der zwischen 2011 und 2012 vonseiten der iranischen Regierung zweimal zum Tode verurteilt wurde.

Neu!!: 3. April und Vahid Asghari · Mehr sehen »

Valentin Rathgeber

Unterschrift: ''Joannes Valentinus Rathgeber'' Johann Valentin Rathgeber (* 3. April 1682 in Oberelsbach; † 2. Juni 1750 im Kloster Banz) war ein deutscher Benediktinermönch, Komponist, Organist und Chorleiter des Barock.

Neu!!: 3. April und Valentin Rathgeber · Mehr sehen »

Vaterland (Schiff, 1914)

Rupprecht von Bayern (Mitte, in Uniform) beim Stapellauf der ''Vaterland'' Der aufgeschwommene Rumpf der ''Vaterland'' unmittelbar nach dem Stapellauf Der Transatlantikliner Vaterland wurde 1914 für die deutsche Reederei HAPAG in Hamburg als zweiter Dampfer der ''Imperator''-Klasse in Fahrt gebracht.

Neu!!: 3. April und Vaterland (Schiff, 1914) · Mehr sehen »

Vincent Adler

Vincent Adler Vincent Adler (* 3. April 1826 in Győr; † 4. Januar 1871 in Genf) war ein ungarischer Komponist und Pianist.

Neu!!: 3. April und Vincent Adler · Mehr sehen »

Virginia

Virginia (engl. Aussprache), offiziell Commonwealth of Virginia, ist ein Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika, der Teile der südatlantischen Küstenebene, des Piedmont und der Südappalachen umfasst.

Neu!!: 3. April und Virginia · Mehr sehen »

Vitālijs Astafjevs

Vitālijs Astafjevs (* 3. April 1971 in Riga;, Vitalij Astafjew) ist ein ehemaliger lettischer Fußballspieler und ehemaliger Kapitän der lettischen Nationalmannschaft und war bis 2017 europäischer Rekordnationalspieler.

Neu!!: 3. April und Vitālijs Astafjevs · Mehr sehen »

Waffenstillstandsabkommen von 1949

Waffenstillstandsabkommen von 1949 werden die im Jahre 1949 geschlossenen Abkommen zwischen Israel und seinen Nachbarn Ägypten, Jordanien, Libanon und Syrien genannt.

Neu!!: 3. April und Waffenstillstandsabkommen von 1949 · Mehr sehen »

Walentin Michailowitsch Falin

Walentin Michailowitsch Falin (wissenschaftl. Transliteration Valentin Michajlovič Falin; * 3. April 1926 in Leningrad; † 22. Februar 2018 in Moskau) war ein sowjetischer Diplomat und Buchautor.

Neu!!: 3. April und Walentin Michailowitsch Falin · Mehr sehen »

Walter Ballhause

Walter Ballhause (* 3. April 1911 in Hameln; † 8. Juli 1991 in Plauen) war ein deutscher Fotograf.

Neu!!: 3. April und Walter Ballhause · Mehr sehen »

Walter Eisfeld

Walter Eisfeld (* 11. Juli 1905 in Halle; † 3. April 1940 in Dachau) war ein deutscher SS-Sturmbannführer und Lagerkommandant des KZ Sachsenhausen und des KZ Neuengamme.

Neu!!: 3. April und Walter Eisfeld · Mehr sehen »

Walter Schock

Walter Schock (* 3. April 1920 in Stuttgart-Wangen; † 21. Dezember 2005 in Stuttgart) war ein deutscher Motorsportler und erfolgreicher Renn- und Rallyefahrer der 1950er- und 1960er-Jahre.

Neu!!: 3. April und Walter Schock · Mehr sehen »

Washington Irving

Washington Irving Washington Irving (* 3. April 1783 in New York; † 28. November 1859 in Sunnyside, Tarrytown) war ein amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: 3. April und Washington Irving · Mehr sehen »

Wayne N. Aspinall

Wayne Norviel Aspinall (* 3. April 1896 in Middleburg, Logan County, Ohio; † 9. Oktober 1983 in Palisade, Colorado) war ein US-amerikanischer Politiker.

Neu!!: 3. April und Wayne N. Aspinall · Mehr sehen »

Währung

Banknoten aus verschiedenen Ländern Jugendliche handeln mit Zigaretten auf dem Schwarzmarkt, Westdeutschland 1948 Eine Währung ist im weiteren Sinne die Verfassung und Ordnung des gesamten Geld­wesens eines Staates, die insbesondere die Festlegung des Münz- und Notensystems innerhalb des Währungsraums betrifft.

Neu!!: 3. April und Währung · Mehr sehen »

Wenzel Johann Tomaschek

Václav Jan Křtitel Tomášek Wenzel Johann Baptist Tomaschek (tschechisch Václav Jan Křtitel Tomášek, * 17. April 1774 in Skutsch/Böhmen; † 3. April 1850 in Prag) war ein österreichisch-böhmischer Musiklehrer und Komponist.

Neu!!: 3. April und Wenzel Johann Tomaschek · Mehr sehen »

Werner Paeckelmann

Werner Paeckelmann (* 23. Februar 1890 in Elberfeld (heute zu Wuppertal); † 3. April 1952 in Waldheim) war ein deutscher Geologe und Paläontologe.

Neu!!: 3. April und Werner Paeckelmann · Mehr sehen »

Werner Rusche

Werner Rusche (* 3. April 1962) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 3. April und Werner Rusche · Mehr sehen »

Westeuropa

Ständigen Ausschusses für geographische Namen zur Abgrenzung Westeuropas blockfreie Staaten (grün) markiert bzw. schraffiert Westeuropa bezeichnet die Länder im Westen Europas, wobei die Abgrenzung je nach Kontext unterschiedlich ist.

Neu!!: 3. April und Westeuropa · Mehr sehen »

Wettlauf ins All

„ASAT-Satellit“, etwa 1960er Jahre US-Militärs. Als Wettlauf ins All wird die in den 1950er und 1960er Jahren zwischen den Vereinigten Staaten und der Sowjetunion wettkampfartig inszenierte technische Entwicklung der Raumfahrt bezeichnet.

Neu!!: 3. April und Wettlauf ins All · Mehr sehen »

Wien

Wien ist die Bundeshauptstadt von Österreich und zugleich eines der neun österreichischen Bundesländer.

Neu!!: 3. April und Wien · Mehr sehen »

Wiener Operation

Als Wiener Operation 1945 oder Schlacht um Wien werden die Kämpfe zwischen der Roten Armee und der deutschen Wehrmacht in Wien und dem Wienerwald vom 16.

Neu!!: 3. April und Wiener Operation · Mehr sehen »

Wiener Secession

Ausstellungshaus der Wiener Künstlervereinigung „Secession“ Die Wiener Secession ist eine Vereinigung bildender Künstler in Wien aus der Zeit des Fin de siècle.

Neu!!: 3. April und Wiener Secession · Mehr sehen »

Wilfried Joest

Wilfried Joest (* 3. April 1914 in Karlsruhe; † 31. Dezember 1995 in Erlangen) war von 1953 bis 1956 Professor für Systematische Theologie in Neuendettelsau an der Augustana-Hochschule und von 1956 bis 1981 an der Universität Erlangen-Nürnberg.

Neu!!: 3. April und Wilfried Joest · Mehr sehen »

Wilhelm Crönert

Wilhelm Otto Crönert (* 3. April 1874 in Traben; † 8. Oktober 1942 in Horbach) war ein deutscher klassischer Philologe und Papyrologe.

Neu!!: 3. April und Wilhelm Crönert · Mehr sehen »

Wilhelm List

Generals der Infanterie Siegmund Wilhelm Walther List (* 14. Mai 1880 in Oberkirchberg bei Ulm; † 16. August 1971 in Garmisch-Partenkirchen) war ein deutscher Heeresoffizier (seit 1940 Generalfeldmarschall) und während des Zweiten Weltkrieges Oberbefehlshaber verschiedener Armeen und Heeresgruppen.

Neu!!: 3. April und Wilhelm List · Mehr sehen »

Wilhelm Middelschulte

Wilhelm Middelschulte (* 3. April 1863 in Werve, ehem. Kreis Hamm (heute Teil der Stadt Kamen); † 4. Mai 1943 in Dortmund) war ein deutsch-amerikanischer Komponist und Organist.

Neu!!: 3. April und Wilhelm Middelschulte · Mehr sehen »

Wilhelm Ritter von Borscht

Wilhelm von Borscht um 1885 Wilhelm von Borscht ca. 1915 Wilhelm von Borscht als Bürgermeister. Wilhelm Georg Borscht, seit 1911 Ritter von Borscht (* 3. April 1857 in Speyer; † 30. Juli 1943 in München) war ein bayerischer Zentrumspolitiker und langjähriger Bürgermeister von München, seit 1907 Oberbürgermeister.

Neu!!: 3. April und Wilhelm Ritter von Borscht · Mehr sehen »

Wilhelm Sabri Hoffmann

Wilhelm Sabri Hoffmann (* 3. April 1953 in Neheim-Hüsten) war von seit 2006 bis 2015 Vorsitzender der Christlich-Islamischen Gesellschaft, der größten und ältesten christlich-islamischen Dialogorganisation in Deutschland.

Neu!!: 3. April und Wilhelm Sabri Hoffmann · Mehr sehen »

William Button (Bischof, † 1264)

William Button (auch William Button I; William Bitton oder William of Bitton) († 3. April 1264) war ein englischer Geistlicher.

Neu!!: 3. April und William Button (Bischof, † 1264) · Mehr sehen »

William de Asevedo Furtado

William de Asevedo Furtado, genannt William (* 3. April 1995 in Pelotas, RS) ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Neu!!: 3. April und William de Asevedo Furtado · Mehr sehen »

William Farrer

William Farrer William James Farrer (* 3. April 1845 in Docker im heutigen Cumbria, Vereinigtes Königreich; † 16. April 1906) war ein australischer Agrarwissenschaftler und Weizenzüchter.

Neu!!: 3. April und William Farrer · Mehr sehen »

William Hepburn Russell

William Russel 1860 William Hepburn Russell (* 31. Januar 1812 in Burlington, Vermont; † 10. September 1872 in Palmyra, Missouri) war ein US-amerikanischer Geschäftsmann.

Neu!!: 3. April und William Hepburn Russell · Mehr sehen »

William Tweed

William Tweed William Magear Tweed (* 3. April 1823 in New York City; † 12. April 1878 ebenda) war ein amerikanischer Politiker.

Neu!!: 3. April und William Tweed · Mehr sehen »

Winchester

Winchester (englische Aussprache) ist eine Stadt im Süden Englands mit ca.

Neu!!: 3. April und Winchester · Mehr sehen »

Wolf Euba

Wolf Euba (* 3. April 1934 in Nürnberg; † 24. Januar 2013 in München) war ein deutscher Rezitator, Schauspieler, Regisseur und Autor von Radio-Features.

Neu!!: 3. April und Wolf Euba · Mehr sehen »

Wolf Klaußner

Wolf Klaußner (* 3. Oktober 1930 in Lichtenau (Mittelfranken); † 3. April 2005) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: 3. April und Wolf Klaußner · Mehr sehen »

Wolf Vostell

Wolf Vostell, 1980 Unterschrift von Wolf Vostell (von einer Zeichnung) Gedenktafel am Haus Giesebrechtstraße 12 in Berlin-Charlottenburg Wolf Vostell (* 14. Oktober 1932 in Leverkusen; † 3. April 1998 in Berlin) war ein deutscher Maler, Bildhauer und Happeningkünstler der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: 3. April und Wolf Vostell · Mehr sehen »

Wolfgang Jansen (Schauspieler)

Wolfgang Jansen (* 3. April 1938 in Danzig; † 9. Januar 1988 in Hamburg) war ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: 3. April und Wolfgang Jansen (Schauspieler) · Mehr sehen »

Wolfgang Pampel

Wolfgang Pampel (* 3. April 1945 in Leipzig) ist ein deutscher Schauspieler, Sänger und Synchronsprecher.

Neu!!: 3. April und Wolfgang Pampel · Mehr sehen »

Ysaak Brons

Ysaak Brons (auch Ysaac Brons geschrieben; * 3. April 1802 in Jever; † 12. März 1886 in Emden) war Politiker, Kaufmann und Reeder.

Neu!!: 3. April und Ysaak Brons · Mehr sehen »

Yves Chaland

Yves Chaland (* 3. April 1957 in Lyon; † 18. Juli 1990) war ein französischer Zeichner und Comicbuchautor.

Neu!!: 3. April und Yves Chaland · Mehr sehen »

Zeche Sachsen

Die Zeche Sachsen war ein Steinkohlebergwerk in Heessen.

Neu!!: 3. April und Zeche Sachsen · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: 3. April und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

1043

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1043 · Mehr sehen »

1151

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1151 · Mehr sehen »

1194

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1194 · Mehr sehen »

1203

Mittelalterliche Karte von Konstantinopel.

Neu!!: 3. April und 1203 · Mehr sehen »

1212

Friedrich II. mit seinem Falken.

Neu!!: 3. April und 1212 · Mehr sehen »

1245

Die Reiseroute des Johannes de Plano Carpini (Reiseroute in blau).

Neu!!: 3. April und 1245 · Mehr sehen »

1254

Nachfolgeregelung nach dem Tod König Konrads IV.

Neu!!: 3. April und 1254 · Mehr sehen »

1264

Heinrich III. unterwirft sich dem Schiedsspruch von Ludwig IX.

Neu!!: 3. April und 1264 · Mehr sehen »

1287

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1287 · Mehr sehen »

1293

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1293 · Mehr sehen »

13

Augustus.

Neu!!: 3. April und 13 · Mehr sehen »

1348

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1348 · Mehr sehen »

1367

Ferdinand der Schöne von Portugal.

Neu!!: 3. April und 1367 · Mehr sehen »

1407

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1407 · Mehr sehen »

1439

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1439 · Mehr sehen »

1447

Das Teilherzogtum Bayern-Ingolstadt 1447 Ludwig VII. von Bayern-Ingolstadt stirbt am 1.

Neu!!: 3. April und 1447 · Mehr sehen »

1472

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1472 · Mehr sehen »

1473

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1473 · Mehr sehen »

1546

Vorbereitung und Beginn des Schmalkaldischen Krieges.

Neu!!: 3. April und 1546 · Mehr sehen »

1559

Krönungsbildnis von Elisabeth I.

Neu!!: 3. April und 1559 · Mehr sehen »

1593

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1593 · Mehr sehen »

1596

Temeswar in der Zeit der osmanischen Besetzung.

Neu!!: 3. April und 1596 · Mehr sehen »

1604

Karte der Eroberung von Sluis.

Neu!!: 3. April und 1604 · Mehr sehen »

1617

Durch den Frieden von Stolbowo erwirbt Schweden Karelien und Ingermanland (rot).

Neu!!: 3. April und 1617 · Mehr sehen »

1618

Zweiter Prager Fenstersturz, Illustration aus ''Theatrum Europaeum'', Bd. 1, von Matthäus Merian.

Neu!!: 3. April und 1618 · Mehr sehen »

1639

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1639 · Mehr sehen »

1643

Frankreich 1643 (grün).

Neu!!: 3. April und 1643 · Mehr sehen »

1650

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1650 · Mehr sehen »

1654

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1654 · Mehr sehen »

1655

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1655 · Mehr sehen »

1661

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1661 · Mehr sehen »

1682

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1682 · Mehr sehen »

1683

Das Osmanische Reich 1683 Festung Wien vor der Belagerung, Kupferstich von Folbert van Alten-Allen.

Neu!!: 3. April und 1683 · Mehr sehen »

1693

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1693 · Mehr sehen »

1695

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1695 · Mehr sehen »

1699

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1699 · Mehr sehen »

1708

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1708 · Mehr sehen »

1736

Theodor von Neuhoff (zeitgenössischer Kupferstich) Am 12. April landet der Westfale Theodor von Neuhoff mit einem britischen Schiff im Hafen von Aléria, um die Korsen bei ihrem Freiheitskampf gegen die Herrschaft der Republik Genua zu unterstützen.

Neu!!: 3. April und 1736 · Mehr sehen »

1741

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1741 · Mehr sehen »

1751

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1751 · Mehr sehen »

1755

Fort Beauséjour um 1755.

Neu!!: 3. April und 1755 · Mehr sehen »

1758

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1758 · Mehr sehen »

1764

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1764 · Mehr sehen »

1769

Madame du Barry.

Neu!!: 3. April und 1769 · Mehr sehen »

1771

Gustav III. von Schweden.

Neu!!: 3. April und 1771 · Mehr sehen »

1773

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1773 · Mehr sehen »

1783

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1783 · Mehr sehen »

1787

Ludwig XVI.

Neu!!: 3. April und 1787 · Mehr sehen »

1795

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1795 · Mehr sehen »

1798

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1798 · Mehr sehen »

1802

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1802 · Mehr sehen »

1803

Norditalien 1803.

Neu!!: 3. April und 1803 · Mehr sehen »

1804

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1804 · Mehr sehen »

1807

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1807 · Mehr sehen »

1808

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1808 · Mehr sehen »

1811

Schlacht am Gévora.

Neu!!: 3. April und 1811 · Mehr sehen »

1812

Die Ausgangslage vor dem Russlandfeldzug 1812: Europa unter französischer Vorherrschaft.

Neu!!: 3. April und 1812 · Mehr sehen »

1813

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1813 · Mehr sehen »

1814

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1814 · Mehr sehen »

1817

Gomes Freire de Andrade Deutsche Trikolore auf dem Wartburgfest.

Neu!!: 3. April und 1817 · Mehr sehen »

1818

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1818 · Mehr sehen »

1819

Großkolumbien.

Neu!!: 3. April und 1819 · Mehr sehen »

1821

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1821 · Mehr sehen »

1822

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1822 · Mehr sehen »

1823

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1823 · Mehr sehen »

1825

Der überraschend unterlegene Andrew Jackson.

Neu!!: 3. April und 1825 · Mehr sehen »

1826

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1826 · Mehr sehen »

1827

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1827 · Mehr sehen »

1829

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1829 · Mehr sehen »

1831

Schlacht bei Grochów, Historiengemälde von Bogdan Willewalde.

Neu!!: 3. April und 1831 · Mehr sehen »

1832

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1832 · Mehr sehen »

1833

Falklandinseln.

Neu!!: 3. April und 1833 · Mehr sehen »

1834

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1834 · Mehr sehen »

1838

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1838 · Mehr sehen »

1839

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1839 · Mehr sehen »

1841

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1841 · Mehr sehen »

1842

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1842 · Mehr sehen »

1843

Prinzessin Marie von Sachsen-Altenburg nach der Hochzeit mit Georg V.

Neu!!: 3. April und 1843 · Mehr sehen »

1844

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1844 · Mehr sehen »

1845

Vereinigte Staaten nach der Aufnahme von Florida.

Neu!!: 3. April und 1845 · Mehr sehen »

1846

Kavallerieangriff der Briten in der Schlacht von Aliwal.

Neu!!: 3. April und 1846 · Mehr sehen »

1849

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1849 · Mehr sehen »

1850

''„Zwischen mir und mein Volk soll sich kein Blatt Papier drängen“'', Karikatur zur Einführung der Verfassung.

Neu!!: 3. April und 1850 · Mehr sehen »

1853

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1853 · Mehr sehen »

1854

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1854 · Mehr sehen »

1857

Indische Staaten während des Aufstandes 1857.

Neu!!: 3. April und 1857 · Mehr sehen »

1859

Globale territoriale Situation im Jahre 1859.

Neu!!: 3. April und 1859 · Mehr sehen »

1860

Gustave Le Gray: Giuseppe Garibaldi in Palermo Das Jahr 1860 wird zum entscheidenden Jahr des italienischen Risorgimento.

Neu!!: 3. April und 1860 · Mehr sehen »

1862

östlicher Kriegsschauplatz 1862, blau: Feldzüge der Union, rot: Feldzüge der Konföderation Spätestens im Jahr 1862 zeichnet sich für die Konfliktparteien endgültig ab, dass sich der amerikanische Sezessionskrieg zu einem langen und für beide Seiten verlustreichen Krieg ausweitet.

Neu!!: 3. April und 1862 · Mehr sehen »

1863

Gettysburg-Feldzugrot: konföderierte Truppenblau: Unionstruppen Im Jahr 1863 tobt in Nordamerika weiterhin mit unverminderter Härte der Sezessionskrieg, auch wenn sich die Waage trotz zahlreicher Rückschläge langsam zugunsten des bevölkerungsreicheren und wirtschaftskräftigeren Nordens zu neigen beginnt, die die Herrschaft über den Mississippi River erringen und die Konföderierten aus Tennessee vertreiben.

Neu!!: 3. April und 1863 · Mehr sehen »

1865

Im Jahr 1865 endet der amerikanische Sezessionskrieg.

Neu!!: 3. April und 1865 · Mehr sehen »

1866

Der Deutsche Bund 1815–1866 Im Jahr 1866 wird die seit dem Wiener Kongress im Großen und Ganzen unveränderte politische Landkarte in Deutschland neu geordnet.

Neu!!: 3. April und 1866 · Mehr sehen »

1867

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1867 · Mehr sehen »

1868

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1868 · Mehr sehen »

1870

Wilhelm, Inhaber des Bundespräsidiums.

Neu!!: 3. April und 1870 · Mehr sehen »

1871

1871 entsteht mit dem Sieg Preußens im Deutsch-Französischen Krieg und der Reichsgründung eine neue Großmacht in Europa.

Neu!!: 3. April und 1871 · Mehr sehen »

1874

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1874 · Mehr sehen »

1876

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1876 · Mehr sehen »

1877

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1877 · Mehr sehen »

1878

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1878 · Mehr sehen »

1879

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1879 · Mehr sehen »

1880

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1880 · Mehr sehen »

1881

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1881 · Mehr sehen »

1882

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1882 · Mehr sehen »

1883

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1883 · Mehr sehen »

1884

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1884 · Mehr sehen »

1885

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1885 · Mehr sehen »

1888

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1888 · Mehr sehen »

1892

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1892 · Mehr sehen »

1893

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1893 · Mehr sehen »

1895

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1895 · Mehr sehen »

1896

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1896 · Mehr sehen »

1897

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1897 · Mehr sehen »

1898

Wrack der ''Maine'' im Hafen von Havanna.

Neu!!: 3. April und 1898 · Mehr sehen »

1899

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1899 · Mehr sehen »

1900

Das Jahr 1900 ist ein Säkularjahr.

Neu!!: 3. April und 1900 · Mehr sehen »

1902

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1902 · Mehr sehen »

1903

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1903 · Mehr sehen »

1904

Schlachtfelder des Russisch-Japanischen Krieges.

Neu!!: 3. April und 1904 · Mehr sehen »

1905

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1905 · Mehr sehen »

1906

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1906 · Mehr sehen »

1907

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1907 · Mehr sehen »

1908

Puyi.

Neu!!: 3. April und 1908 · Mehr sehen »

1909

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1909 · Mehr sehen »

1910

Das herausragende Ereignis des Jahres 1910 ist der Sturz der Monarchie in Portugal.

Neu!!: 3. April und 1910 · Mehr sehen »

1911

Die Sun Yat-Sen Statue in Wuhan erinnert an den Aufstand von Wuchang. Hinter der Statue befindet sich der damalige Sitz der Übergangsregierung der Republik China. Das Jahr 1911 ist wie das Vorjahr ein Jahr der Revolutionen.

Neu!!: 3. April und 1911 · Mehr sehen »

1912

Das Jahr 1912 ist vor allem durch die wachsende Konfliktsituation in Europa geprägt, die zwei Jahre später in den Ersten Weltkrieg münden wird.

Neu!!: 3. April und 1912 · Mehr sehen »

1913

Das Jahr 1913 bringt weitere Krisen und Kriege auf dem Balkan.

Neu!!: 3. April und 1913 · Mehr sehen »

1914

''Attentat von Sarajevo'', zeitgenössische, nachempfundende Darstellung Das Jahr 1914 stellt in mehrfacher Hinsicht eine historische Zäsur dar.

Neu!!: 3. April und 1914 · Mehr sehen »

1915

Benedikt XV. 1915.

Neu!!: 3. April und 1915 · Mehr sehen »

1916

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1916 · Mehr sehen »

1917

Das Jahr 1917 ist von den internationalen Ereignissen bestimmt, die sich vor dem prägenden Hintergrund des Ersten Weltkrieges ereignen.

Neu!!: 3. April und 1917 · Mehr sehen »

1918

Das Jahr 1918 markiert das Ende des Ersten Weltkrieges.

Neu!!: 3. April und 1918 · Mehr sehen »

1919

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1919 · Mehr sehen »

1920

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1920 · Mehr sehen »

1921

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1921 · Mehr sehen »

1922

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1922 · Mehr sehen »

1923

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1923 · Mehr sehen »

1924

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1924 · Mehr sehen »

1925

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1925 · Mehr sehen »

1926

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1926 · Mehr sehen »

1928

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1928 · Mehr sehen »

1929

Europa im Jahr 1929.

Neu!!: 3. April und 1929 · Mehr sehen »

1930

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1930 · Mehr sehen »

1931

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1931 · Mehr sehen »

1932

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1932 · Mehr sehen »

1933

Nach seiner Ernennung zum Reichskanzler verlässt Adolf Hitler im Auto die Reichskanzlei. Die Politik des Jahres 1933 ist geprägt durch die „Machtergreifung“ der Nationalsozialisten unter Adolf Hitler im Deutschen Reich und das damit verbundene Ende der Weimarer Republik und den Beginn des „Dritten Reichs“.

Neu!!: 3. April und 1933 · Mehr sehen »

1934

Banner zur Volksabstimmung über das Staatsoberhaupt des Deutschen Reichs Das Jahr 1934 wird von den Nationalsozialisten genutzt, um ihre Macht in Deutschland zu festigen und sich weiterer politischer Gegner zu entledigen, zum Beispiel während des von der NS-Propaganda so bezeichneten Röhm-Putsches.

Neu!!: 3. April und 1934 · Mehr sehen »

1935

Im Jahr 1935 beginnt das NS-Regime den Friedensvertrag von Versailles zu unterhöhlen.

Neu!!: 3. April und 1935 · Mehr sehen »

1936

Olympische Fackelläufer 1936 Das Jahr 1936 bietet den Nationalsozialisten gleich mit zwei großen internationalen Sportereignissen die Gelegenheit, das Deutsche Reich nach außen glänzend zu präsentieren.

Neu!!: 3. April und 1936 · Mehr sehen »

1937

Im Jahr 1937 tobt in Spanien weiterhin der Bürgerkrieg, in den mittlerweile zahlreiche ausländische Mächte direkt oder indirekt eingreifen.

Neu!!: 3. April und 1937 · Mehr sehen »

1938

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1938 · Mehr sehen »

1939

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1939 · Mehr sehen »

1940

Verlauf der finnischen Mannerheim-Linie.

Neu!!: 3. April und 1940 · Mehr sehen »

1941

Roosevelt und Churchill an Bord der ''Prince of Wales'' Unter dem Eindruck des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion treffen sich vom 9. bis 12. August die Regierungschefs der USA, Franklin D. Roosevelt, und Großbritanniens, Winston S. Churchill, unter höchster Geheimhaltung auf dem britischen Schlachtschiff HMS Prince of Wales in der Placentia Bay vor Neufundland.

Neu!!: 3. April und 1941 · Mehr sehen »

1942

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1942 · Mehr sehen »

1943

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1943 · Mehr sehen »

1944

Das Jahr 1944 ist von der Eröffnung der „Zweiten Front“ im Zweiten Weltkrieg gegen das Deutsche Reich und schweren Niederlagen der Wehrmacht an der Ostfront geprägt.

Neu!!: 3. April und 1944 · Mehr sehen »

1945

Das Jahr 1945 markiert das Ende des Zweiten Weltkrieges und damit den Beginn der Nachkriegszeit.

Neu!!: 3. April und 1945 · Mehr sehen »

1946

1946, das erste Jahr nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, steht noch weitgehend unter dem Eindruck der gemeinsamen Schaffung einer Nachkriegsordnung für die Welt durch die Siegerkoalition der vier Alliierten.

Neu!!: 3. April und 1946 · Mehr sehen »

1947

1947 werden die ideologischen Unterschiede zwischen dem entstehenden Ostblock und der westlichen Welt deutlicher.

Neu!!: 3. April und 1947 · Mehr sehen »

1948

Im Jahr 1948 steht vor allem die Zuspitzung der alliierten Gegensätze in der deutschen Frage im Mittelpunkt des Weltinteresses, die einen dramatischen Höhepunkt mit der Währungsreform und der sich unmittelbar daran anschließenden Berlin-Blockade erlebt, der die Westmächte mit der Errichtung der Berliner Luftbrücke begegnen.

Neu!!: 3. April und 1948 · Mehr sehen »

1949

Im Jahr 1949 stehen vor allem die Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik sowie die Proklamation der Volksrepublik China im Mittelpunkt des Weltgeschehens.

Neu!!: 3. April und 1949 · Mehr sehen »

1950

Im Jahr 1950 geht die institutionelle Verfestigung der Teilung der Welt in zwei Lager weiter, der Kalte Krieg nimmt an Intensität zu.

Neu!!: 3. April und 1950 · Mehr sehen »

1951

Das Jahr 1951 ist von den zunehmenden Feindseligkeiten zwischen Ostblock und westlicher Welt geprägt, die sich im Koreakrieg und der McCarthy-Ära, speziell dem Prozess gegen Ethel und Julius Rosenberg, widerspiegelt.

Neu!!: 3. April und 1951 · Mehr sehen »

1952

Das Jahr 1952 war geprägt von dem weiterhin andauernden Koreakrieg.

Neu!!: 3. April und 1952 · Mehr sehen »

1953

Im Jahr 1953 beginnt mit dem Tod Josef Stalins der Prozess der Entstalinisierung in der UdSSR.

Neu!!: 3. April und 1953 · Mehr sehen »

1954

1954 endete der Indochinakrieg mit der Niederlage Frankreichs in der Schlacht von Điện Biên Phủ.

Neu!!: 3. April und 1954 · Mehr sehen »

1955

Im Jahr 1955 endet die Besatzungszeit in Österreich, der DDR und der Bundesrepublik, gleichzeitig werden die beiden deutschen Staaten mit der Gründung des Warschauer Pakts bzw.

Neu!!: 3. April und 1955 · Mehr sehen »

1956

Im Jahr 1956 leitet Nikita Chruschtschow in der Sowjetunion die Entstalinisierung ein.

Neu!!: 3. April und 1956 · Mehr sehen »

1957

Mit dem Sputnik-Satelliten begann 1957 das Zeitalter der Raumfahrt.

Neu!!: 3. April und 1957 · Mehr sehen »

1958

1958 erlebt die Weltwirtschaft ihre erste Rezession der Nachkriegszeit.

Neu!!: 3. April und 1958 · Mehr sehen »

1959

1959 übernehmen auf Kuba nach der Flucht des Diktators Batista die Revolutionäre unter Fidel Castro die Macht.

Neu!!: 3. April und 1959 · Mehr sehen »

1960

Das Jahr 1960 wird auch als Afrikanisches Jahr bezeichnet, weil gleich 18 afrikanische Kolonien die Unabhängigkeit von ihren Kolonialmächten erlangten: Kamerun, Togo, Madagaskar, die Republik Kongo, Benin, Niger, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Tschad, die Zentralafrikanische Republik, die Republik Kongo, Gabun, Senegal, Mali, Nigeria, Mauretanien sowie Britisch-Somaliland und Italienisch-Somaliland, die sich zum heutigen Somalia vereinigten.

Neu!!: 3. April und 1960 · Mehr sehen »

1961

Prägend für das Jahr 1961 ist der Bau der Berliner Mauer, die die Deutsche Teilung endgültig zementiert.

Neu!!: 3. April und 1961 · Mehr sehen »

1962

Im Jahr 1962 erreicht der Kalte Krieg mit der Kubakrise im Oktober einen neuen Höhepunkt.

Neu!!: 3. April und 1962 · Mehr sehen »

1963

Prägende Ereignisse im Jahr 1963 sind insbesondere die Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy im November, sowie dessen berühmter Besuch in West-Berlin wenige Monate zuvor (Ich bin ein Berliner-Rede).

Neu!!: 3. April und 1963 · Mehr sehen »

1964

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1964 · Mehr sehen »

1965

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1965 · Mehr sehen »

1966

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1966 · Mehr sehen »

1967

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1967 · Mehr sehen »

1968

Das Jahr 1968 ist in vielen Ländern der Höhepunkt der linksgerichteten Studenten- und Bürgerrechtsbewegungen der 1960er-Jahre, die daher auch als 68er-Bewegung bezeichnet werden.

Neu!!: 3. April und 1968 · Mehr sehen »

1969

Das Jahr 1969 markiert das Ende der 1960er-Jahre.

Neu!!: 3. April und 1969 · Mehr sehen »

1971

1971 bestimmen unter anderem die sogenannte Ostpolitik (Viermächteabkommen über Berlin), der Vietnamkrieg und Veränderungen in der Führung der DDR das Weltgeschehen.

Neu!!: 3. April und 1971 · Mehr sehen »

1972

Im Jahr 1972 verschiebt sich das Machtgefüge zwischen den Blöcken im Kalten Krieg: Die Volksrepublik China, die im Vorjahr in die UNO aufgenommen wurde, nähert sich durch Richard Nixons Besuch in China der USA an.

Neu!!: 3. April und 1972 · Mehr sehen »

1973

Im Jahr 1973 bestimmen die erste Ölkrise, die Watergate-Affäre, der Putsch in Chile und der Jom-Kippur-Krieg das Weltgeschehen.

Neu!!: 3. April und 1973 · Mehr sehen »

1974

Das Jahr 1974 war vor allem durch die Nachwirkungen der Ölkrise des Jahres 1973 beeinflusst.

Neu!!: 3. April und 1974 · Mehr sehen »

1975

Das Jahr 1975 markiert auf der politischen Weltbühne das endgültige Ende des Vietnamkrieges, der mit dem Sieg des kommunistischen Norden über den US-Verbündeten Südvietnam endet.

Neu!!: 3. April und 1975 · Mehr sehen »

1976

Im Jahr 1976 endet die langjährige diktatorische Herrschaft von Mao Zedong mit seinem Tod im September.

Neu!!: 3. April und 1976 · Mehr sehen »

1977

Das Jahr 1977 stand vor allem in Deutschland im Zeichen des RAF-Terrors (Deutscher Herbst).

Neu!!: 3. April und 1977 · Mehr sehen »

1978

Während des ganzen Jahres 1978 wird die Oppositionsbewegung gegen das Schahregime im Iran stärker.

Neu!!: 3. April und 1978 · Mehr sehen »

1979

Das Jahr 1979 begann mit der Vertreibung der Roten Khmer aus Kambodscha durch den Einmarsch vietnamesischer Truppen, der schon im Jahr zuvor begonnen hatte.

Neu!!: 3. April und 1979 · Mehr sehen »

1980

Das Jahr 1980 markierte den Beginn der 1980er-Jahre.

Neu!!: 3. April und 1980 · Mehr sehen »

1981

Das Jahr 1981 stand vor allem im Zeichen der Friedensbewegung.

Neu!!: 3. April und 1981 · Mehr sehen »

1982

Curlew06.jpg|Großer Brachvogel Eggs Numenius arquata.jpg|Gelege des Großen Brachvogels Numenius arquata (Lukasz Lukasik).jpg|Großer Brachvogel.

Neu!!: 3. April und 1982 · Mehr sehen »

1983

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1983 · Mehr sehen »

1984

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1984 · Mehr sehen »

1985

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1985 · Mehr sehen »

1986

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1986 · Mehr sehen »

1987

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1987 · Mehr sehen »

1988

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1988 · Mehr sehen »

1989

Das Jahr 1989 stand maßgeblich unter dem Einfluss der politischen Umwälzungen in den europäischen Ostblockstaaten, welche durch wachsenden Protest der Bevölkerung hervorgerufen wurden.

Neu!!: 3. April und 1989 · Mehr sehen »

1990

Das Jahr 1990 ist geprägt von zahlreichen politischen Neuerungen und markiert den Beginn der 1990er Jahre.

Neu!!: 3. April und 1990 · Mehr sehen »

1991

Im Jahr 1991 bestimmten insbesondere der Zweite Golfkrieg, die Kriege im ehemaligen Jugoslawien und die endgültige Auflösung der Sowjetunion das Weltgeschehen.

Neu!!: 3. April und 1991 · Mehr sehen »

1992

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1992 · Mehr sehen »

1993

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1993 · Mehr sehen »

1994

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1994 · Mehr sehen »

1995

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1995 · Mehr sehen »

1996

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1996 · Mehr sehen »

1998

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1998 · Mehr sehen »

1999

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 1999 · Mehr sehen »

2000

Das Jahr 2000 markiert das letzte Jahr des 20. Jahrhunderts sowie das erste der 2000er-Jahre.

Neu!!: 3. April und 2000 · Mehr sehen »

2001

Das Jahr 2001 war das erste Jahr des 21. Jahrhunderts.

Neu!!: 3. April und 2001 · Mehr sehen »

2002

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 2002 · Mehr sehen »

2003

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 2003 · Mehr sehen »

2004

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 2004 · Mehr sehen »

2005

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 2005 · Mehr sehen »

2007

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 2007 · Mehr sehen »

2008

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 2008 · Mehr sehen »

2009

Das Jahr 2009 stand insbesondere im Zeichen der globalen Finanzkrise.

Neu!!: 3. April und 2009 · Mehr sehen »

2010

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 2010 · Mehr sehen »

2011

Das Jahr 2011 war besonders geprägt vom sogenannten Arabischen Frühling.

Neu!!: 3. April und 2011 · Mehr sehen »

2012

Das Jahr 2012 war wie das Vorjahr geprägt vom Arabischen Frühling.

Neu!!: 3. April und 2012 · Mehr sehen »

2013

Das Jahr 2013 war wie das Vorjahr geprägt von den Nachklängen des Arabischen Frühlings.

Neu!!: 3. April und 2013 · Mehr sehen »

2015

Das Jahr 2015 war in Europa geprägt von einer Flüchtlingskrise und von Terroranschlägen in Paris auf „Charlie Hebdo“ im Januar und auf mehrere Orte im November.

Neu!!: 3. April und 2015 · Mehr sehen »

2016

Das Jahr 2016 war ein Schaltjahr mit 366 Tagen.

Neu!!: 3. April und 2016 · Mehr sehen »

2017

Das Jahr 2017 begann an einem Sonntag, dem 1. Januar, und endete ebenfalls an einem Sonntag, dem 31. Dezember.

Neu!!: 3. April und 2017 · Mehr sehen »

2018

Das Jahr 2018 ist das momentan laufende Jahr.

Neu!!: 3. April und 2018 · Mehr sehen »

257 v. Chr.

Keine Beschreibung.

Neu!!: 3. April und 257 v. Chr. · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »