Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

18. April

Index 18. April

Der 18.

894 Beziehungen: Abraham von Kreta, Adelheid von Savona, Adil Atan, Adobe Systems, Adolf Aronheim, Adolf Schmidt (Politiker, 1925), Adolf Slaby, Adriaan Koonings, Ady (Fußballspieler), Albert Einstein, Albert Fischer (Hymnologe), Albin Planinc, Albrecht von Graefe (Politiker), Alejandro Núñez Allauca, Alexander Granach, Alexander Metzger (Musiker), Alexandros Koryzis, Alfred Adelmann von Adelmannsfelden, Alfred Freyberg, Ali Chamene’i, Alwin Aschenborn, André Bazin, Andreas Schaad, Andreas Voigt (Ökonom), Andrew Lloyd Webber, Andy Narell, Angriff auf Pearl Harbor, Anja Greb, Anna von Sachsen-Wittenberg († 1426), Anne Daubenspeck-Focke, Annemarie Adlassnig, António Óscar de Fragoso Carmona, Anthony Davidson, Antonio Lauro, Antonio Rolla, Apollonius (Heiliger), Arnaud Beltrame, Arno Abler, Arnold Lunn, Arthur H. Vandenberg, Artillerieangriff auf Kana, Artur Koenig (Politiker), Arturo Di Napoli, Arturo Frondizi, Aschenbrenner.wunderl, Aufstand der Admirale, August Amrhein, August Gärtner, August Goldfuß, August Hinrichs, ..., August Neithardt, August Petermann, August Scherl, August von Wille, Auguste Bazille, Australopithecus africanus, Avignon, Awaren, Æthelred I. (Northumbria), Édouard Albert Roche, Émile Marcelin (Komponist), Đurđa Adlešič, Baden-Baden, Balkanfeldzüge des Maurikios, Ballonbombe, Bandung, Bandung-Staaten, Barbara Bredow, Barbara Hale, Barbe Acarie, Beirut, Belagerung von Kaiserswerth (1702), Ben W. Hooper, Bern, Bernard Edwards, Bertha von Suttner, Betty Compson, Bewegung der Blockfreien Staaten, Billy Mitchell (Saxophonist), Bo Katzman, Bob Drake, Bob Latta, Boeing B-52, Bojan Bogdanović, Bolesław Bierut, Bolesław I. (Polen), Bombenanschlag auf die US-Botschaft in Beirut 1983, Bona Sforza, Boston Red Sox, Bougainville, Brian Asawa, Britisch-Indien, British Broadcasting Corporation, Bruno Adams, Bruno Sammartino, Burggrafschaft Nürnberg, Byzantinisches Reich, Canaan Banana, Carl Appel (Architekt), Carl Klinke, Carl Oestreich, Carl von Steuben, Carlo Rossi (Architekt), Carlos Manuel de Céspedes, Catherine Malfitano, Cats, Chinesische Wiedervereinigung (1928), Chittagong, Chittagong-Aufstand, Choreografie, Christian Felix Weiße, Christian Friedrich Nasse, Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau, Christian Nicolaus von Evers, CJ van Ledden Hulsebosch, Clarence Darrow, Clarence Gaines, Clarence Gatemouth Brown, Claudia Tonn, Claus Bergen, Cläre Schmitt, Commonwealth of Nations, Conan O’Brien, Conrad Celtis, Convair B-36, Convair YB-60, Corrado Ricci, Cox Habbema, Cristiano Ronaldo, Curt Meyer (Mathematiker), Daniel Colonius der Jüngere, Daniel Sodenkamp, David Farbstein, David Hewlett, David Ricardo, David Tennant, Düppeler Schanzen, Dedê, Deutsch-Dänischer Krieg, Deutsche Fußballnationalmannschaft, Deutsche Telekom, Dichterkrone, Dick Clark, Die Waffen nieder!, Disney Channel, Doolittle Raid, Dritte Welt, Dzsenifer Marozsán, Edgar F. Codd, Eleuterio Ramírez Molina, Embargo, Engelbert Wittich, Enzo Calderari, Erasmus Darwin, Erdbeben von San Francisco 1906, Eric Roberts, Erich Metzeltin, Erik Bodom, Ernst Christian Trapp, Ernst Pein, Erster Golfkrieg, Erwin Waldner, Esther Schweins, Europäische Gemeinschaft, Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, European Energy Exchange, Eusebius (Bischof von Rom), Ewald Bellingrath, Ewald Budde, Fancy Free, FC Bayern München, Ferdinand von Arlt, Ferenc Sidó, Festspielhaus Baden-Baden, Finaler Rettungsschuss, Flagge Simbabwes, Flotte Bursche, Flugzeugträger, Fort Worth, François de Coligny-d’Andelot, Francesco Zagatti, Franco Cesarini, Franklin April, Franz Anton Bustelli, Franz Hanfstaengl, Franz Heinrich Achermann, Franz Ittenbach, Franz von Suppé, Franz Xaver Schnyder von Wartensee, Franz-David Fritzmeier, Frida Leider, Frieden von Campo Formio, Friedensnobelpreis, Friederike von Hannover, Friedrich Bogislav von Tauentzien, Friedrich Casimir Elias Eichler von Auritz, Friedrich Friese III, Friedrich Hofmann (Schriftsteller), Friedrich I. (Brandenburg), Friedrich I. (Münster), Friedrich III. (HRR), Friedrich Karl von Preußen (1828–1885), Friedrich Rödel, Friedrich von Ahlefeldt (Langeland), Friedrich von Thiersch, Fritz Herkenrath, Fundamentalismus, Gabriel Celaya, Gabriel Cusson, Gamal Abdel Nasser, Garry McCoy, Günter Bartusch, Günter Schubert, Georg II. (Griechenland), George Herbert Hitchings, George Jeffreys, 1. Baron Jeffreys, Georges M. Saad Abi Younes, Gerardus Johannes Mulder, Gertrud von Sachsen, Gertrude Vanderbilt Whitney, Geschichte der Republik Ägypten, Geschichte der Stadt Nürnberg, Geschichte des Hörfunks, Geschichte des Libanon, Geschichte Simbabwes, Giacomo Carissimi, Gian Galeazzo Sforza, Gian-Carlo Rota, Giovanni Battista Bononcini, Giuseppe Pella, Giuseppe Terragni, GoonRock, Gordon Spice, Grace Kelly, Gratian, Gregorianischer Kalender, Grigori Lipmanowitsch Sokolow, Grundsteinlegung, Gustave Moreau, Guy Goffette, Habsburg, Haile Gebrselassie, Halfdan Bjølgerud, Hamburger Banküberfall am 18. April 1974, Hannes Amesbauer, Hannes Androsch, Hanns Arens, Hans Hieronymus, Hans Lachmann-Mosse, Hans Liberg, Hans Sloane, Hans-Heinrich Sander, Hans-Joachim Walde, Hans-Peter Blume, Hans-Ulrich Seidt, Harald Dietl, Harald Schweitzer, Hassan El Fakiri, Hayley Mills, Heinrich Barlage, Heinrich Friedrich von Arnim-Heinrichsdorff-Werbelow, Heinrich II. (HRR), Heinrich Lehmann-Willenbrock, Heinz Werner Hübner, Helgoland, Henrik Dam, Henry Kendall, Henryk Melcer-Szczawiński, Her Majesty’s Theatre, Herbert Czaja, Herbert Mullin, Herbert Sandberg, Hermann Arnold (Mediziner), Hermann Krumey, Hermann Müller (Leichtathlet), Hermann Schöne (Philologe), Hilde Benjamin, Hinrich Schwenker, Hisbollah, Hohenzollern, Horst Käsler, Hotel Fürstenhof (Leipzig), Hugenotten, Humanismus, Huug de Groot, Ibrahim Hassan al-Asiri, Ignác Ruzitska, Ina Lenke, Ira von Fürstenberg, Irene von Chavanne, Irland, Irland (1937–1949), Isaak Hallemann, Ishbel Maria Hamilton-Gordon, Israelische Verteidigungsstreitkräfte, István Vincze (Mathematiker), Italienfeldzug, Jaan Anvelt, James Harold Doolittle, James J. Jeffries, James Monroe Deems, James Woods, Jan Klusák, Jan Szczepanik, Jane Leeves, Jawaharlal Nehru, Jürgen Rüttgers, Jürgen Seifert, Jean Guillou, Jean Jaurès, Jean Jülich, Jean Richard, Jean-Baptiste Debret, Jean-Baptiste Isabey, Jeanne d’Arc, Jerome Robbins, Jerzy Stuhr, Jessica (Sängerin), Joakim Andersson (Badminton), Joaquim Arcoverde de Albuquerque Cavalcanti, Jochen Both (Leichtathlet), Jochen Rindt, Johann Adam Hiller, Johann Burchard Freystein, Johann Draconites, Johann Gottfried Schaumburg, Johann Heinrich Fuhr, Johann IV. von Osnabrück, Johann Reinhard Rus, Johannes Paul II., Johannes von Widenmayer, Johannes XXII., John Ambrose Fleming, John Graunt, John Leland (Bibliothekar), John Taras, Jom-Kippur-Krieg, Jorge Anders, José Cerviño Cerviño, Joseph Antz, Joseph Augenstein, Joseph Aumer, Joseph Clemens von Bayern, Joseph Ignaz Schilling, Joseph L. Goldstein, Joseph Menter, Josip Broz Tito, Julius Caesar Aldemare, Julius Edgar Lilienfeld, Julius II., Jurij Ajrapetjan, Justin Amash, Justus von Liebig, Kairo, Kalifat, Kalifornien, Kalter Krieg, Kana (Libanon), Kanton Aargau, Kardinal, Karl (Hessen-Kassel), Karl Gutenberger, Karl Reindler, Karl V. (Lothringen), Kathedrale, Kathedrale Notre-Dame de Paris, Katherine Maher, Kathy Acker, Keiko Abe, Keith Copeland, Ken Colyer, Ketzer, Kevin Rankin (Schauspieler), Klas Lestander, Klaus Junge, Klaus Schneeberger, Konklave, Konklave 2005, Konradin Groth, Kuropalates, Kurt Münzer, Kurt von Schleinitz, Lancaster-House-Abkommen, Lars Christiansen, Lars Valerian Ahlfors, Lazarus Goldschmidt, L’Humanité, Léon Dufour, Lehnswesen, Leif Panduro, Leo Rajendram Antony, Leonard Bernstein, Leonard Bloomfield, Leonid Iwanowitsch Kubbel, Leonid Kinskey, Leopold Berchtold, Leopold Lindtberg, Leopold Stokowski, Lester Frank Ward, Libanesischer Bürgerkrieg, Libretto, Lidia Borda, Liste der Premierminister von Ägypten, Little Brother Montgomery, Liz Aronsohn, London, Louis Gast, Louis Kukenheim, Louisa Maria Theresa Stuart, Luca Pirri, Lucrezia Borgia, Ludger Schepers, Ludwig Berger (Komponist), Ludwig IV. (HRR), Ludwig Meidner, Luftangriffe auf Tokio, Luigi Spazzapan, Lukas Boeder, Macromedia, Maigret, Manfred Schwabl, Marc Duez, Marcel Pagnol, Marcellus I., Marcia Haydée, Marcus Schmuck, Maria Bello, Marie Zimmermann (Intendantin), Mario Francesco Pompedda, Mark Brandenburg, Mark Tremonti, Martin Gumpert, Martin Luther, Martina Müller (Fußballspielerin), Mateusz Rutkowski, Matthew Anderson, Matthew Nathan, Matthew Upson, Matthias Schubert, Matthias Steinl, Maurice Edu, Maurikios, Max Maria von Weber, Max Waldmeier, Maxim Iglinski, Maxim Podoprigora, Melissa Joan Hart, Metropolitan Opera, Michael Felke, Michael Gregoritsch, Michael Muck, Michael Phelan (Billardspieler), Michael Rutter, Miklós Rózsa, Milan Jovanović (Fußballspieler, 1981), Miroslav Venhoda, Mita von Ahlefeldt, Moises Arias, Monaco, Morris Engel, Moses Blah, Mrs. Ples, Muʿāwiya I., Muhammad Nagib, Museum, Musical, Nanjing, Napoleon Bonaparte, Natural History Museum, Neo Rauch, New York Yankees, Newport News Shipbuilding, Nicolae Buicliu, Nicolas-Théodore de Saussure, Niederländische Fußballnationalmannschaft, Nigel Kneale, Norihiko Akagi, Oberster Gerichtshof der Vereinigten Staaten, Oktay Rifat, Olaf Seegert, Oldwig von Natzmer (General, 1782), Olena Schupijewa-Wjasowa, Olga Wladimirowna Romasko, Ollie Poole, Olubayo Adefemi, Oper, Operation Früchte des Zorns, Operation Praying Mantis, Operation Vengeance, Operette, Operettenhaus, Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Staaten, Organische Artikel, Oscar Tietz, Oskar Ernst Bernhardt, Ostblock, Otto Brües, Otto Piene, Ottorino Respighi, Papst, Parti communiste français, Partial-Birth Abortion Ban Act, Paul Émile Lecoq de Boisbaudran, Paul Hoffmann (Politiker, 1879), Paul Zapp, Paula Gopee-Scoon, Pawina Thongsuk, Pazifikkrieg, Per-Erik Hedlund, Perfectus, Peter Hümmeler, Peter Heinrich Althöfer, Peter Herkenrath, Peter Joseph Blum, Peter Neuenheuser, Petersdom, Philip Akin, Philippe Nabaa, Philippe Pétain, Pierre Laval, Piet Hein (Wissenschaftler), Pius X., Preußen, Priskos (Feldherr), Promulgation, Pusei, Rabiu Afolabi, Rainer René Graf Adelmann von Adelmannsfelden, Rainer Würdig, Rainier III. (Monaco), Rathaus Oslo, Reichsexekution, Reichstag zu Worms (1521), René Villadsen, Richard Lipinski, Richard Peterkin, Richterskala, Rick Moranis, RMS Carpathia, RMS Titanic, Robert Broom, Robert Hanssen, Robert Hooks, Robert Mugabe, Robert Schuman, Robert Změlík, Roberto Anzolin, Roberto Calderoli, Rodrigo de la Serna, Roland (Unternehmen), Rom, Ron Sommer, Rudi Godden, Rudolf Brunnenmeier, Rudolf Charousek, Rudolf Lange (SS-Mitglied), Rudolf Vogel (Politiker), Rudolf Wölfl, Sam Crawford, Samuel Phillips Huntington, San Francisco, San-Andreas-Verwerfung, Sara Walzik, Sassanidenreich, Südrhodesien, Schaltjahr, Schulen ans Netz, Schuman-Plan, Schwangerschaftsabbruch, Seán Ó Ceallaigh, Seligsprechung, Shaibu Amodu, Shimao Toshio, Siegfried Bettmann (Unternehmer), Siegfried Nagl, Sigismund I. (Polen), Simbabwe, Skip Spence, Slawen, Software, Sol Gabetta, Spanischer Erbfolgekrieg, Sprengung von Bunkeranlagen auf Helgoland, Staatskirchenvertrag, Standesamt, Stechinelli, Stefan Schnoor, Stefan Schwarz (Fußballspieler), Stefanie Mühle, Stefanie Mirlach, Stefanie Schmid, Steffen Kampeter, Sterkfontein, Strahlflugzeug, Tadeusz Mazowiecki, Terrorismus, Tetje Mierendorf, Theater am Franz-Josefs-Kai, Theobald von Bec, Theodor Märcker, Thomas Carr (Musikverleger), Thomas Ebermann, Thomas Eder (Literaturwissenschaftler), Thomas Kristl, Thor Heyerdahl, Thorsten Ehrig, Tokio, Tomáš Abrahám, Toni Hagen, Torsten Persson, Trine Hattestad, Ugo Amaldi (Mathematiker), Ulrich Salchow, Umayyaden, United Nations Interim Force in Lebanon, United States Navy, University of Alabama, Uraufführung, US-Dollar, USS Samuel B. Roberts (FFG-58), USS United States (CVA-58), Völkerbund, Vereinte Nationen, Vichy-Regime, Viktor Apfelbeck, Vinnie Moore, Vorfrieden von Leoben, Walter Außendorfer, Walter Scheler, Walter Treser, Waschsalon, Wend von Wietersheim, Werner Pochath, Werner Schendell, Werner Steinberg, Wilhelm Arnoldi (Beamter), Wilhelm Banse, Wilhelm Fischer (Schriftsteller, 1864), Wilhelm Holzbauer, Wilhelm Scharrelmann, Wilhelm Schneidewind, Wilhelm von Brockhausen, Wilhelm von Grumbach, Wilhelm zu Wied (1876–1945), Willi Lausen, William Cobbett, William Joscelyn Arkell, William N. Watson, Wladimir Jurjewitsch Antipin, Wolfgang A. Herrmann, Wolfgang Stropek, Wolfram Tschiche, Yamamoto Isoroku, Yankee Stadium (1923), Yazid I., Zazie, Zbigniew Śliwiński (Pianist), Zdeněk Chalabala, Zentralorgan, Zofingen, Zweiter Weltkrieg, 1025, 1084, 1115, 1118, 1143, 1161, 1328, 1415, 1417, 1426, 1480, 1487, 1506, 1518, 1521, 1529, 1552, 1566, 1567, 1605, 1608, 1618, 1636, 1640, 1671, 1674, 1679, 1685, 1689, 1690, 17. April, 1702, 1703, 1710, 1712, 1724, 1727, 1737, 1738, 1763, 1768, 1771, 1772, 1773, 1775, 1777, 1778, 1782, 1786, 1788, 1796, 1797, 1798, 1800, 1802, 1808, 1812, 1813, 1816, 1817, 1818, 1819, 1822, 1827, 1828, 1829, 1831, 1835, 1837, 1838, 1839, 1840, 1841, 1845, 1846, 1848, 1849, 1851, 1852, 1855, 1856, 1857, 1858, 1859, 1860, 1861, 1863, 1864, 1865, 1868, 1870, 1873, 1875, 1877, 1878, 1879, 1880, 1881, 1882, 1883, 1884, 1885, 1887, 1888, 1889, 1890, 1891, 1892, 1895, 1896, 1897, 1898, 1899, 1900, 1901, 1902, 1903, 1904, 1905, 1906, 1907, 1908, 1909, 1910, 1911, 1912, 1913, 1915, 1917, 1918, 1919, 1921, 1922, 1923, 1924, 1925, 1926, 1927, 1928, 1929, 1930, 1931, 1932, 1933, 1934, 1936, 1937, 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1943, 1944, 1945, 1946, 1947, 1948, 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955, 1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967, 1968, 1969, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, 2001, 2002, 2003, 2005, 2007, 2009, 2011, 2012, 2013, 2015, 2016, 2017, 2018, 21. April, 23. April, 23. Juli, 309, 359, 588, 680, 796, 850, 9. März, 95 Thesen. Erweitern Sie Index (844 mehr) »

Abraham von Kreta

Abraham III.

Neu!!: 18. April und Abraham von Kreta · Mehr sehen »

Adelheid von Savona

Adelheid von Savona, auch Adelayda, Adelaydis, Adelasia (* 1072; † 18. April 1118 in Patti) war Gräfin und Regentin von Sizilien und Königin von Jerusalem.

Neu!!: 18. April und Adelheid von Savona · Mehr sehen »

Adil Atan

Adil Atan (* 1. Januar 1929 in Adapazarı; † 18. April 1989) war ein türkischer Ringer im Freistil.

Neu!!: 18. April und Adil Atan · Mehr sehen »

Adobe Systems

Creative Cloud Logo (2017) Adobe Systems Incorporated ist ein US-amerikanisches Softwareunternehmen, registriert im Bundesstaat Delaware.

Neu!!: 18. April und Adobe Systems · Mehr sehen »

Adolf Aronheim

Adolf Aronheim Adolf Aronheim (geboren am 18. Januar 1818 in Braunschweig; gestorben am 18. April 1880 ebenda), auch Awraham Aronheim HaCohenBein: Sie lebten in Braunschweig. S. 257.

Neu!!: 18. April und Adolf Aronheim · Mehr sehen »

Adolf Schmidt (Politiker, 1925)

Adolf Schmidt (l.) im Gespräch mit Helmut Schmidt (1978) Adolf Schmidt (* 18. April 1925 in Holzhausen bei Homberg; † 26. November 2013 in Bochum) war ein deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD).

Neu!!: 18. April und Adolf Schmidt (Politiker, 1925) · Mehr sehen »

Adolf Slaby

Adolf Slaby Bundespost Berlin (1974) zum 125. Geburtstag Slabys Adolf Karl Heinrich Slaby (* 18. April 1849 in Berlin; † 6. April 1913 in Charlottenburg) war ein deutscher Elektrotechniker.

Neu!!: 18. April und Adolf Slaby · Mehr sehen »

Adriaan Koonings

Adriaan Koonings (* 23. Dezember 1895 in Rotterdam; † 18. April 1963) war ein niederländischer Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Adriaan Koonings · Mehr sehen »

Ady (Fußballspieler)

Ady (bürgerlich Adailton Pereira dos Santos; * 18. April 1973 in Caatiba, Brasilien) ist ein ehemaliger tunesischer Fußballspieler brasilianischer Herkunft.

Neu!!: 18. April und Ady (Fußballspieler) · Mehr sehen »

Albert Einstein

Albert Einstein, 1921, Fotografie von Ferdinand Schmutzer Albert Einsteins Unterschrift Albert Einstein (* 14. März 1879 in Ulm, Württemberg, Deutsches Reich; † 18. April 1955 in Princeton, New Jersey, Vereinigte Staaten) gilt als einer der bedeutendsten theoretischen Physiker der WissenschaftsgeschichtePhysics World Magazine, 1999 – Vergleiche: BBC und weltweit als bekanntester Wissenschaftler der Neuzeit.

Neu!!: 18. April und Albert Einstein · Mehr sehen »

Albert Fischer (Hymnologe)

Albert Friedrich Wilhelm Fischer (* 18. April 1829 in Ziesar; † 27. April 1896 in Lemsdorf) war ein evangelischer Pfarrer und Hymnologe.

Neu!!: 18. April und Albert Fischer (Hymnologe) · Mehr sehen »

Albin Planinc

Albin Planinc (* 18. April 1944 in Briše, Gemeinde Zagorje ob Savi; † 20. Dezember 2008 in Ljubljana) war ein jugoslawischer Schachspieler.

Neu!!: 18. April und Albin Planinc · Mehr sehen »

Albrecht von Graefe (Politiker)

Albrecht von Graefe Albrecht von Graefe (* 1. Januar 1868 in Berlin; † 18. April 1933 in Goldebee; vollständiger Name: Karl Albrecht von Graefe) war ein deutscher Politiker (DNVP, DVFP) in der Weimarer Republik.

Neu!!: 18. April und Albrecht von Graefe (Politiker) · Mehr sehen »

Alejandro Núñez Allauca

Alejandro Núñez Allauca (* 18. April 1943 in Moquegua, Peru) ist ein peruanischer Komponist.

Neu!!: 18. April und Alejandro Núñez Allauca · Mehr sehen »

Alexander Granach

Alexander Granach; eigentlich Jessaja Gronach, bis 1912 Hermann Gronach (* 18. April 1890 in Werbowitz, Bezirk Horodenka, Ostgalizien, Österreich-Ungarn; † 14. März 1945 in New York City, USA) war ein österreichisch-US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 18. April und Alexander Granach · Mehr sehen »

Alexander Metzger (Musiker)

Alexander Metzger (* 18. April 1969) ist ein deutscher DJ und Musikproduzent.

Neu!!: 18. April und Alexander Metzger (Musiker) · Mehr sehen »

Alexandros Koryzis

Alexandros Koryzis, 1941 Alexandros Koryzis (auch Korizis oder Korisis umschrieben, * 1885 in Poros; † 18. April 1941 in Athen) war ein griechischer Politiker und kurzzeitig Ministerpräsident seines Landes.

Neu!!: 18. April und Alexandros Koryzis · Mehr sehen »

Alfred Adelmann von Adelmannsfelden

Graf Alfred Adelmann von Adelmannsfelden (* 4. Juli 1848 in Stuttgart; † 18. April 1887 in Wiesbaden) war ein deutscher Offizier und Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Alfred Adelmann von Adelmannsfelden · Mehr sehen »

Alfred Freyberg

Alfred Freyberg (um 1938) Bruno Erich Alfred Freyberg (* 12. Juli 1892 in Harsleben; † 18. April 1945 in Leipzig) war ein deutscher Jurist, NSDAP-Politiker, SS-Gruppenführer und von 1939 bis 1945 Oberbürgermeister von Leipzig.

Neu!!: 18. April und Alfred Freyberg · Mehr sehen »

Ali Chamene’i

Ali Chamene’i Signatur von Chamene’i Ajatollah Sejjed Ali Chāmeneʾi (weitere Schreibweise Khamenei; * 17. Juli 1939 in Maschhad) ist als „Oberster Führer“ seit 1989 das politische und religiöse Oberhaupt des mehrheitlich schiitischen Iran.

Neu!!: 18. April und Ali Chamene’i · Mehr sehen »

Alwin Aschenborn

Heinrich Alwin Aschenborn (* 18. April 1816 in Zielenzig; † 9. Mai 1865 in Daun, Eifel) war ein deutscher Jurist und Landrat, sowie auch Forschungsreisender und Pflanzensammler in Mexiko.

Neu!!: 18. April und Alwin Aschenborn · Mehr sehen »

André Bazin

André Bazin André Bazin (* 18. April 1918 in Angers, Département Maine-et-Loire; † 11. November 1958 in Nogent-sur-Marne, Département Val-de-Marne) gilt als bedeutendster französischer Filmkritiker nach dem Zweiten Weltkrieg und geistiger Vater der Nouvelle Vague.

Neu!!: 18. April und André Bazin · Mehr sehen »

Andreas Schaad

Andreas Schaad (* 18. April 1965) ist ein ehemaliger Schweizer Nordischer Kombinierer.

Neu!!: 18. April und Andreas Schaad · Mehr sehen »

Andreas Voigt (Ökonom)

Andreas Heinrich Voigt (* 18. April 1860 in Flensburg; † 6. Dezember 1940 in Frankfurt am Main) war ursprünglich Mathematiker, später Professor für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.

Neu!!: 18. April und Andreas Voigt (Ökonom) · Mehr sehen »

Andrew Lloyd Webber

Andrew Lloyd Webber (2007) Lord Andrew Lloyd Webber, Baron Lloyd-Webber, (* 22. März 1948 in London) ist ein britischer Komponist.

Neu!!: 18. April und Andrew Lloyd Webber · Mehr sehen »

Andy Narell

Andy Narell (2009) Andy Narell (* 18. März 1954 in New York City) ist ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Pianist, Schlagzeuger, Bandleader).

Neu!!: 18. April und Andy Narell · Mehr sehen »

Angriff auf Pearl Harbor

USS ''Neosho'' und eins über der Marinewerft (Aufnahme aus einem angreifenden japanischen Flugzeug) Der Angriff auf Pearl Harbor, auch bekannt als Überfall auf Pearl Harbor, war der Angriff der Kaiserlich Japanischen Marineluftstreitkräfte auf die in Pearl Harbor auf Hawaii vor Anker liegende Pazifikflotte der USA am 7. Dezember 1941.

Neu!!: 18. April und Angriff auf Pearl Harbor · Mehr sehen »

Anja Greb

Anja Greb (* 18. April 1969 in Frankfurt am Main) ist eine deutsche Taekwondo-Kämpferin und Inlinehockey-Nationalspielerin sowie Eishockeyspielerin.

Neu!!: 18. April und Anja Greb · Mehr sehen »

Anna von Sachsen-Wittenberg († 1426)

Anna von Sachsen († 18. April 1426) war die Gemahlin von Herzog Friedrich von Braunschweig-Lüneburg, dem deutschen Gegenkönig.

Neu!!: 18. April und Anna von Sachsen-Wittenberg († 1426) · Mehr sehen »

Anne Daubenspeck-Focke

Anne Daubenspeck-Focke (geborene Focke; * 18. April 1922 in Metelen) ist eine deutsche Bildhauerin und Malerin, die in Emsdetten lebt und arbeitet.

Neu!!: 18. April und Anne Daubenspeck-Focke · Mehr sehen »

Annemarie Adlassnig

Annemarie Adlassnig (* 18. April 1954 in Paternion) ist eine österreichische Büroangestellte und Politikerin (ÖVP).

Neu!!: 18. April und Annemarie Adlassnig · Mehr sehen »

António Óscar de Fragoso Carmona

António Óscar de Fragoso Carmona António Óscar de Fragoso Carmona (* 24. November 1869 in Lissabon; † 18. April 1951 ebenda) war von 1926 bis 1951, de facto nur bis 1932, Präsident Portugals.

Neu!!: 18. April und António Óscar de Fragoso Carmona · Mehr sehen »

Anthony Davidson

Anthony Davidson (* 18. April 1979 in Hemel Hempstead, England) ist ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: 18. April und Anthony Davidson · Mehr sehen »

Antonio Lauro

''María Carolina'' von Antonio Lauro.Gitarrist Dany Fariña Antonio Lauro (* 3. August 1917 in Ciudad Bolívar; † 18. April 1986 in Caracas) war ein venezolanischer Komponist und Gitarrist.

Neu!!: 18. April und Antonio Lauro · Mehr sehen »

Antonio Rolla

Antonio Rolla (Giuseppe) Antonio Rolla (* 18. April 1798 in Parma; † 19. Mai 1837 in Dresden) war ein italienischer Violinvirtuose und Komponist.

Neu!!: 18. April und Antonio Rolla · Mehr sehen »

Apollonius (Heiliger)

Apollonius, auch der Apologet genannt, († 21. September 184 oder 185 in Rom) war ein christlicher Apologet, Märtyrer und Heiliger.

Neu!!: 18. April und Apollonius (Heiliger) · Mehr sehen »

Arnaud Beltrame

Arnaud Beltrame (2018) Arnaud Jean-Georges Beltrame (* 18. April 1973 in Étampes; † 24. März 2018 in Carcassonne) war ein Offizier in der französischen Gendarmerie nationale und stellvertretender Kommandant (Officier adjoint de commandement – OAC) der Gendarmeriegruppe im Département Aude.

Neu!!: 18. April und Arnaud Beltrame · Mehr sehen »

Arno Abler

Arno Abler (* 18. April 1962 in Wörgl) ist ein österreichischer Politiker der ÖVP.

Neu!!: 18. April und Arno Abler · Mehr sehen »

Arnold Lunn

Arnold Lunn-Denkmal in Mürren. Der Text lautet: „Arnold Lunn setzte hier 1922 den ersten Slalomlauf und organisierte 1931 die erste Weltmeisterschaft für Abfahrt und Slalom.“ Das Geburtsjahr 1898 auf dem Denkmal ist falsch. Sir Arnold Lunn (* 18. April 1888 in Madras, Indien; † 2. Juni 1974 in London, England) war ein britischer Skiläufer, Bergsteiger und Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Arnold Lunn · Mehr sehen »

Arthur H. Vandenberg

Arthur H. Vandenberg Arthur Hendrick Vandenberg (* 22. März 1884 in Grand Rapids, Michigan; † 18. April 1951 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker.

Neu!!: 18. April und Arthur H. Vandenberg · Mehr sehen »

Artillerieangriff auf Kana

Der Artillerieangriff auf Kana erfolgte am 18. April 1996 in Kana, einer Ortschaft südöstlich von Tyros, Libanon.

Neu!!: 18. April und Artillerieangriff auf Kana · Mehr sehen »

Artur Koenig (Politiker)

Arthur König Artur Koenig (auch Arthur König; * 18. April 1884 in Breslau; † 1945 (?) in Strausberg) war ein deutscher Politiker (KPD).

Neu!!: 18. April und Artur Koenig (Politiker) · Mehr sehen »

Arturo Di Napoli

Arturo Di Napoli (* 18. April 1974 in Mailand, Italien) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler und heutiger -Trainer.

Neu!!: 18. April und Arturo Di Napoli · Mehr sehen »

Arturo Frondizi

Arturo Frondizi Arturo Frondizi Ercoli (* 28. Oktober 1908 in Paso de los Libres, Provinz Corrientes, Argentinien; † 18. April 1995 in Buenos Aires) war ein argentinischer Politiker und Präsident (1958–1962).

Neu!!: 18. April und Arturo Frondizi · Mehr sehen »

Aschenbrenner.wunderl

aschenbrenner.wunderl ist der Name eines Kabarettduos aus Wien, das 2014 von den beiden ausgebildeten Schauspielerinnen Astrid Aschenbrenner und Patrizia Wunderl gegründet wurde.

Neu!!: 18. April und Aschenbrenner.wunderl · Mehr sehen »

Aufstand der Admirale

Beim Aufstand der Admirale in den späten 1940er-Jahren bezogen mehrere hochrangige Offiziere der US-Marine öffentlich Position gegen militärische Planungen der US-Regierung.

Neu!!: 18. April und Aufstand der Admirale · Mehr sehen »

August Amrhein

August Amrhein (* 26. August 1847 in Weibersbrunn; † 18. April 1934 in Giebelstadt) war ein katholischer Geistlicher Rat sowie Kirchen- und Heimatforscher.

Neu!!: 18. April und August Amrhein · Mehr sehen »

August Gärtner

August Gärtner August Gärtner (* 18. April 1848 in Ochtrup; † 21. Dezember 1934 in Jena) war ein deutscher Sanitätsoffizier, Hygieniker und Hochschullehrer.

Neu!!: 18. April und August Gärtner · Mehr sehen »

August Goldfuß

Porträt Goldfuß' in einer von Adolf Hohneck 1841 angefertigten Lithografie Georg August Goldfuß (* 18. April 1782 in Thurnau; † 2. Oktober 1848 in Poppelsdorf bei Bonn) war ein deutscher Paläontologe und Zoologe.

Neu!!: 18. April und August Goldfuß · Mehr sehen »

August Hinrichs

August Gerhard Hinrichs (* 18. April 1879 in Oldenburg; † 20. Juni 1956 in Huntlosen) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und August Hinrichs · Mehr sehen »

August Neithardt

August Neithardt Heinrich August Neithardt (* 10. August 1793 in Schleiz; † 18. April 1861 in Berlin) war ein deutscher Komponist der Romantik.

Neu!!: 18. April und August Neithardt · Mehr sehen »

August Petermann

August Petermann August Heinrich Petermann (* 18. April 1822 in Bleicherode; † 25. September 1878 in Gotha (Suizid)) war einer der bekanntesten Geographen und Kartographen des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: 18. April und August Petermann · Mehr sehen »

August Scherl

August Scherl August Hugo Friedrich Scherl (* 24. Juli 1849 in Düsseldorf; † 18. April 1921 in Berlin) war ein Berliner Großverleger.

Neu!!: 18. April und August Scherl · Mehr sehen »

August von Wille

August von Wille: Selbstporträt, 1848, Haus Beda, Bitburg August Levin von Wille (* 18. April 1828 in Kassel; † 31. März 1887 in Düsseldorf) war ein deutscher spätromantischer Landschafts- und Genremaler.

Neu!!: 18. April und August von Wille · Mehr sehen »

Auguste Bazille

Auguste Bazille Auguste-Ernest Bazille (* 27. August 1828 in Paris; † 18. April 1891 in Bois-Colombes) war ein französischer Organist und Komponist.

Neu!!: 18. April und Auguste Bazille · Mehr sehen »

Australopithecus africanus

Australopithecus africanus ist eine Art der ausgestorbenen Gattung Australopithecus.

Neu!!: 18. April und Australopithecus africanus · Mehr sehen »

Avignon

Blick auf den Neuen Palast Petit Palais im Hintergrund des Platzes; dahinter die Ebene der Rhone und der Pont Saint-Bénézet; dahinter das Fort Saint-André von Villeneuve-lès-Avignon Avignon (oc. Avinhon bzw. Avignoun) ist eine Stadt und Gemeinde in der Provence in Südfrankreich am östlichen Ufer der Rhone mit Einwohnern (Stand), von denen etwa 15.000 innerhalb der Stadtmauern wohnen.

Neu!!: 18. April und Avignon · Mehr sehen »

Awaren

Awarisches Statussymbol: mehrteilige Gürtelgarnitur Schwert eines Kriegers Reflexbogen vom awarischen Gräberfeld Gyenesdiás Die Awaren (auch Avaren) waren im Frühmittelalter Herrscher über ein Reich mit dem Schwerpunkt in der Pannonischen Tiefebene.

Neu!!: 18. April und Awaren · Mehr sehen »

Æthelred I. (Northumbria)

Northumbria im 8. Jahrhundert umfasste Bernicia und Deira Æthelred I. (auch Aethelred, Aedilredus, Aeðelredus, Æðelred, Æþelred, Æþilred etc.; * um 762; † 18. April 796) war zweimal, von 774 bis 778/779 und von 790 bis 796, König des angelsächsischen Königreiches Northumbria.

Neu!!: 18. April und Æthelred I. (Northumbria) · Mehr sehen »

Édouard Albert Roche

Édouard Roche Édouard Albert Roche (* 17. Oktober 1820 in Montpellier; † 18. April 1883 ebenda) war ein französischer Astronom und Mathematiker und ist vor allem durch seine Arbeiten im Bereich der Himmelsmechanik bekannt geworden.

Neu!!: 18. April und Édouard Albert Roche · Mehr sehen »

Émile Marcelin (Komponist)

Émile Lucas Marcelin (* 12. Dezember 1906 in Le Havre; † 18. April 1954 in Tourcoing) war ein französischer Komponist.

Neu!!: 18. April und Émile Marcelin (Komponist) · Mehr sehen »

Đurđa Adlešič

Đurđa Adlešič (2009) Đurđa Adlešič (* 18. April 1960 in Bjelovar) ist eine kroatische Politikerin.

Neu!!: 18. April und Đurđa Adlešič · Mehr sehen »

Baden-Baden

Baden-Baden ist der kleinste Stadtkreis Baden-Württembergs und liegt im Westen des Landes.

Neu!!: 18. April und Baden-Baden · Mehr sehen »

Balkanfeldzüge des Maurikios

Die Balkanfeldzüge des Maurikios waren eine Serie von Feldzügen, die der oströmische Kaiser Maurikios (reg. 582–602) unternahm, um die oströmischen Balkanprovinzen gegen Awaren und Slawen zu verteidigen.

Neu!!: 18. April und Balkanfeldzüge des Maurikios · Mehr sehen »

Ballonbombe

Ballonbomben oder Brandballons sind unbemannte, ungelenkte Ballons, die eine Brand- oder Sprengladung tragen, welche nach einer bestimmten Zeit automatisch abgeworfen oder ausgelöst wird.

Neu!!: 18. April und Ballonbombe · Mehr sehen »

Bandung

Der Vulkan Tangkuban Perahu Der ''Gedung Sate'' aus der Kolonialzeit Eine Mädchengruppe beim Angklung spielen in Bandung ''Groote Postweg'' Straße um 1938, heute ''Jalan Asia-Afrika'' Die Große Moschee am Alun-Alun Pasupati-Brücke Bahnhof Das Museum Geologi auf einer indonesischen Sonderbriefmarke von 2004 Bandung (bis 1972: Bandoeng), genannt „Stadt der Blumen“, ist die Provinzhauptstadt von Westjava.

Neu!!: 18. April und Bandung · Mehr sehen »

Bandung-Staaten

Das Konferenzgebäude in Bandung während des Treffens 1955 Die teilnehmenden Staaten des Jahres 1955 Vertreter der Teilnehmerstaaten in Bandung (vorne links Gamal Abd el Nasser und rechts Jawaharlal Nehru) Die Bandung-Staaten waren eine lockere Verbindung zwischen asiatischen und afrikanischen Staaten, die das Ende des Kolonialismus, den Kampf gegen die Rassendiskriminierung und die kulturelle und wirtschaftliche Zusammenarbeit zum Ziel hatten.

Neu!!: 18. April und Bandung-Staaten · Mehr sehen »

Barbara Bredow

Barbara Bredow (* 18. April 1937 in Karlsruhe) ist eine deutsche bildende Künstlerin.

Neu!!: 18. April und Barbara Bredow · Mehr sehen »

Barbara Hale

Barbara Hale auf einem argentinischen Magazin (1945) Barbara Hale (* 18. April 1922 in DeKalb, Illinois; † 26. Januar 2017 in Sherman Oaks, Los Angeles) war eine US-amerikanische Schauspielerin irisch-schottischer Herkunft.

Neu!!: 18. April und Barbara Hale · Mehr sehen »

Barbe Acarie

Sel. Marie von der Menschwerdung Barbe Acarie, geb.

Neu!!: 18. April und Barbe Acarie · Mehr sehen »

Beirut

Beirut (Bairūt) ist die Hauptstadt des Libanon.

Neu!!: 18. April und Beirut · Mehr sehen »

Belagerung von Kaiserswerth (1702)

Die Belagerung von Kaiserswerth war Teil der Reichsexekution des Heiligen Römischen Reiches gegen den mit Frankreich verbündeten Kurfürsten Joseph Clemens von Kurköln zu Beginn des Spanischen Erbfolgekrieges.

Neu!!: 18. April und Belagerung von Kaiserswerth (1702) · Mehr sehen »

Ben W. Hooper

Ben W. Hooper Ben Walter Hooper (* 13. Oktober 1870 im Cocke County, Tennessee; † 18. April 1957 in Newport, Tennessee) war ein US-amerikanischer Politiker und 35.

Neu!!: 18. April und Ben W. Hooper · Mehr sehen »

Bern

Bern (berndeutsch Bärn) ist eine politische Gemeinde in der Schweiz und als Bundesstadt de facto deren Hauptstadt (siehe auch Hauptstadtfrage der Schweiz).

Neu!!: 18. April und Bern · Mehr sehen »

Bernard Edwards

Bernard Edwards (* 31. Oktober 1952 in Greenville, North Carolina; † 18. April 1996 in Tokio) war ein US-amerikanischer Musiker und Produzent.

Neu!!: 18. April und Bernard Edwards · Mehr sehen »

Bertha von Suttner

Foto mit Unterschrift, um 1886 entstanden Bertha Sophia Felicita Freifrau von Suttner, geborene Gräfin Kinsky von Wchinitz und Tettau, Pseudonyme: B. Oulot, Jemand (* 9. Juni 1843 in Prag; † 21. Juni 1914 in Wien), war eine österreichische Pazifistin, Friedensforscherin und Schriftstellerin.

Neu!!: 18. April und Bertha von Suttner · Mehr sehen »

Betty Compson

Betty Compson (1897–1974) Betty Compson (bürgerlich: Eleanor Luicime Compson; * 19. März 1897 in Beaver, Utah; † 18. April 1974 in Glendale, Kalifornien) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin der Stummfilm- und frühen Tonfilmzeit.

Neu!!: 18. April und Betty Compson · Mehr sehen »

Bewegung der Blockfreien Staaten

Mitglieder (dunkelblau) und Beobachter (hellblau) der Bewegung der blockfreien Staaten Die Bewegung der Blockfreien Staaten (kurz Bewegung der Blockfreien oder Blockfreien-Bewegung;, NAM; Pokret nesvrstanih;, MNA;, MPNA;, MNA) ist eine internationale Organisation von Staaten, die sich im Ost-West-Konflikt nach dem Zweiten Weltkrieg neutral verhielten und keinem der beiden Militärblöcke angehörten.

Neu!!: 18. April und Bewegung der Blockfreien Staaten · Mehr sehen »

Billy Mitchell (Saxophonist)

Billy Mitchell (* 3. November 1926 in Kansas City, Missouri; † 18. April 2001 in Rockville Centre, New York; vollständig Willie Melvin Mitchell) war ein US-amerikanischer Jazz-Saxophonist.

Neu!!: 18. April und Billy Mitchell (Saxophonist) · Mehr sehen »

Bo Katzman

Bo Katzman (* 18. April 1952 als Reto Borer) ist Schweizer Musiker, Sänger und Leiter eines Gospelchors.

Neu!!: 18. April und Bo Katzman · Mehr sehen »

Bob Drake

Robert Eldon "Bob" Drake (* 14. Dezember 1919 in San Francisco; † 18. April 1990 in Woodland Hills) war ein US-amerikanischer Autorennfahrer.

Neu!!: 18. April und Bob Drake · Mehr sehen »

Bob Latta

Bob Latta Robert Edward „Bob“ Latta (* 18. April 1956 in Bluffton, Ohio) ist ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei.

Neu!!: 18. April und Bob Latta · Mehr sehen »

Boeing B-52

B-52G über den Wolken Cockpit einer Boeing B-52H Stratofortress Boeing B-52 Die Boeing B-52 Stratofortress (für „Stratosphärenfestung“; meist nur B-52) ist ein achtstrahliger Langstreckenbomber der US-Luftwaffe.

Neu!!: 18. April und Boeing B-52 · Mehr sehen »

Bojan Bogdanović

Bojan Bogdanović (* 18. April 1989 in Mostar, Jugoslawien) ist ein kroatischer Basketballspieler.

Neu!!: 18. April und Bojan Bogdanović · Mehr sehen »

Bolesław Bierut

Bierut 1950 Bolesław Bierut (* 18. April 1892 in Rury Brigidkowskie, Russisches Kaiserreich; † 12. März 1956 in Moskau, UdSSR) war ein polnischer kommunistischer Politiker und später Staatspräsident der Volksrepublik Polen und Vorsitzender der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei.

Neu!!: 18. April und Bolesław Bierut · Mehr sehen »

Bolesław I. (Polen)

Bolesław abgebildet auf der Gnesener Bronzetür mit Königskrone, 12. Jahrhundert Bolesław I. (genannt „der Tapfere“, polnisch Bolesław I Chrobry, lateinisch Boleslaus; * 965/967; † 17. Juni 1025) aus der Herrscherfamilie der Piasten war ab 992 Herzog von Polen und im Jahr 1025 erster König von Polen.

Neu!!: 18. April und Bolesław I. (Polen) · Mehr sehen »

Bombenanschlag auf die US-Botschaft in Beirut 1983

US-Botschaft nach dem Anschlag Beim Bombenanschlag auf die US-Botschaft in Beirut am 18.

Neu!!: 18. April und Bombenanschlag auf die US-Botschaft in Beirut 1983 · Mehr sehen »

Bona Sforza

Bona als Königin-Mutter Bona Sforza (* 2. Februar 1494 in Vigevano; † 19. November 1557 in Bari, Italien) war eine italienische Prinzessin aus dem Adelsgeschlecht der Sforza, seit 1524 Herzogin von Bari und Fürstin von Rossano und ab 1518 durch Heirat Königin von Polen und Großfürstin von Litauen.

Neu!!: 18. April und Bona Sforza · Mehr sehen »

Boston Red Sox

Die Boston Red Sox (Boston Rote Socken) sind eine US-amerikanische Major-League-Baseball-Mannschaft aus Boston, Massachusetts.

Neu!!: 18. April und Boston Red Sox · Mehr sehen »

Bougainville

Bougainville ist eine etwa 8.800 km² große Insel im pazifischen Ozean.

Neu!!: 18. April und Bougainville · Mehr sehen »

Brian Asawa

Brian Asawa (* 1. Oktober 1966 in Fullerton bei Los Angeles, Kalifornien; † 18. April 2016 in Mission Hills, San Fernando Valley, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Opernsänger (Countertenor).

Neu!!: 18. April und Brian Asawa · Mehr sehen »

Britisch-Indien

Flagge Britisch-Indiens Britisch-Indien auf einer Karte der ''Imperial Gazetteer'' 1909 Ersten Weltkrieg Unter dem Begriff Britisch-Indien (oder British Raj von Hindi) wird im engeren Sinne das britische Kolonialreich auf dem Indischen Subkontinent zwischen 1858 und 1947 verstanden.

Neu!!: 18. April und Britisch-Indien · Mehr sehen »

British Broadcasting Corporation

Logo vor 1997 BBC Television Centre in London Das Broadcasting House in London ist seit 2013 der neue Hauptsitz von BBC Die British Broadcasting Corporation, kurz BBC, ist eine öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt des Vereinigten Königreichs, die mehrere Hörfunk- und Fernsehprogramme sowie einen Internet-Nachrichtendienst betreibt.

Neu!!: 18. April und British Broadcasting Corporation · Mehr sehen »

Bruno Adams

Bruno Adams (* 2. September 1963 in Bacchus Marsh, Victoria; † 18. April 2009 in Berlin, Deutschland; eigentlich Bruce Adams) war ein australischer Sänger, Songwriter und Musiker.

Neu!!: 18. April und Bruno Adams · Mehr sehen »

Bruno Sammartino

Bruno Leopoldo Francesco Sammartino (* 6. Oktober 1935 in Pizzoferrato, Italien; † 18. April 2018 in Pittsburgh, Pennsylvania) war ein italienischstämmiger Wrestler.

Neu!!: 18. April und Bruno Sammartino · Mehr sehen »

Burggrafschaft Nürnberg

Ausdehnung der Burggrafschaft Nürnberg im Jahr 1400 Das Areal der Nürnberger Burggrafenburg, links mit der Walburgiskapelle, einem der letzten Überreste der Burggrafenburg. Die Burggrafschaft Nürnberg war ein mittelalterliches Territorium im Heiligen Römischen Reich.

Neu!!: 18. April und Burggrafschaft Nürnberg · Mehr sehen »

Byzantinisches Reich

Das Byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, oder – aufgrund der historischen Herkunft – das Oströmische Reich bzw.

Neu!!: 18. April und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

Canaan Banana

Canaan Sodindo Banana (* 5. März 1936 in Esiphezini, bei Bulawayo, Südrhodesien; † 10. November 2003 in Fulham, London) war ein methodistischer Pastor und vom 18.

Neu!!: 18. April und Canaan Banana · Mehr sehen »

Carl Appel (Architekt)

Carl Appel (* 18. April 1911 in Wien; † 13. Februar 1997 ebenda) war ein österreichischer Architekt.

Neu!!: 18. April und Carl Appel (Architekt) · Mehr sehen »

Carl Klinke

Denkmal Carl Klinke von Wilhelm Wandschneider in Berlin-Spandau Carl Klinke (* 15. Juni 1840 in Bohsdorf-Vorwerk bei Bohsdorf, Niederlausitz; † 18. April 1864 bei Düppel) war ein preußischer Soldat (Pionier).

Neu!!: 18. April und Carl Klinke · Mehr sehen »

Carl Oestreich

Carl Wilhelm Eduard Oestreich (* 18. April 1800 in Spremberg; † 7. März 1840 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Hornist und Komponist.

Neu!!: 18. April und Carl Oestreich · Mehr sehen »

Carl von Steuben

Carl von Steuben (* 18. April 1788 in Bauerbach, Thüringen; † 21. November 1856 in Paris) war ein französischer Historien- und Porträtmaler sowie Lithograf deutscher Herkunft.

Neu!!: 18. April und Carl von Steuben · Mehr sehen »

Carlo Rossi (Architekt)

Büste von Carlo Rossi Alexandra-Theater in Sankt Petersburg Carlo di Giovanni Rossi (auch Karl Iwanowitsch Rossi; * 29. Dezember 1775 in Neapel; † in Sankt Petersburg) war ein italienisch-russischer Architekt.

Neu!!: 18. April und Carlo Rossi (Architekt) · Mehr sehen »

Carlos Manuel de Céspedes

Carlos Manuel de Céspedes Carlos Manuel de Céspedes y López del Castillo (* 18. April 1819 in Bayamo, Kuba; † 27. Februar 1874 in San Lorenzo, Kuba) war ein kubanischer Freiheitskämpfer und maßgeblich verantwortlich für den Ausbruch des ersten kubanischen Freiheitskrieges (Zehnjähriger Krieg).

Neu!!: 18. April und Carlos Manuel de Céspedes · Mehr sehen »

Catherine Malfitano

Catherine Malfitano als Violetta in ''La traviata'' (1980) Catherine Malfitano (* 18. April 1948 in New York City) ist eine US-amerikanische Opernsängerin (Sopran).

Neu!!: 18. April und Catherine Malfitano · Mehr sehen »

Cats

Cats ist ein revueartiges Musical von Sir Andrew Lloyd Webber (Musik) mit Texten von T. S. Eliot (Gedichte aus Old Possum’s Book of Practical Cats; ergänzender Text zu Memory von Trevor Nunn).

Neu!!: 18. April und Cats · Mehr sehen »

Chinesische Wiedervereinigung (1928)

Führer der Kuomintang während der Kundgebung zur Chinesischen Wiedervereinigung vor dem Sun-Yat-sen-Mausoleum, Nanjing 1928 Die Chinesische Wiedervereinigung (1928),, war in der Republik China eine politische Sentenz der Nationalen Volkspartei Chinas (Kuomintang) sowie der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh), die in einer Phase der ersten Zusammenarbeit gemeinsam für die nationale Einigung des Landes kämpften.

Neu!!: 18. April und Chinesische Wiedervereinigung (1928) · Mehr sehen »

Chittagong

Chittagong (Bengalisch: চট্টগ্রাম,, Chattagram) ist eine Stadt in Bangladesch.

Neu!!: 18. April und Chittagong · Mehr sehen »

Chittagong-Aufstand

Der Chittagong-Aufstand begann am 18.

Neu!!: 18. April und Chittagong-Aufstand · Mehr sehen »

Choreografie

Choreografie oder Choreographie (Tanz‘ und γράφειν, schreiben‘) bezeichnet heute das Erfinden und Einstudieren von Bewegungen, meist in Zusammenhang mit Tanz.

Neu!!: 18. April und Choreografie · Mehr sehen »

Christian Felix Weiße

Christian Felix Weisse, Gemälde von Anton Graff, ca. 1769, Gleimhaus Halberstadt Christian Felix Weiße (* 28. Januar 1726 in Annaberg; † 16. Dezember 1804 in Stötteritz) war ein deutscher Dichter, Schriftsteller und Pädagoge in der Zeit der Aufklärung.

Neu!!: 18. April und Christian Felix Weiße · Mehr sehen »

Christian Friedrich Nasse

Christian Friedrich Nasse Büste Nasses auf dem Bonner Friedhof, Bildhauer Bernhard Afinger, 1856. Christian Friedrich Nasse (* 18. April 1778 in Bielefeld; † 18. April 1851 in Marburg) war ein deutscher Internist und Psychiater.

Neu!!: 18. April und Christian Friedrich Nasse · Mehr sehen »

Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau

Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau (auch: Hofmann von Hofmannswaldau, getauft 25. Dezember 1616 in Breslau; † 18. April 1679 ebenda) war ein schlesischer Lyriker und Epigrammatiker, Bürgermeister der Stadt Breslau, Landeshauptmann des Erbfürstentums Breslau und Direktor des Burglehns Namslau.

Neu!!: 18. April und Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau · Mehr sehen »

Christian Nicolaus von Evers

Christian Nicolaus von Evers, 1802 Christian Nicolaus von Evers (* 18. April 1775 in Lübeck; † 20. März 1862) war Bürgermeister der Hansestadt Lübeck.

Neu!!: 18. April und Christian Nicolaus von Evers · Mehr sehen »

CJ van Ledden Hulsebosch

CJ van Ledden Hulsebosch Christiaan Jacobus van Ledden Hulsebosch (* 20. März 1877 in Amsterdam; † 18. April 1952 ebenda) war ein niederländischer Apotheker, forensischer Chemiker und Forscher.

Neu!!: 18. April und CJ van Ledden Hulsebosch · Mehr sehen »

Clarence Darrow

Clarence Seward Darrow 1922 Clarence Seward Darrow (* 18. April 1857 in Kinsman, Ohio; † 13. März 1938 in Chicago, Illinois) war ein US-amerikanischer Rechtsanwalt.

Neu!!: 18. April und Clarence Darrow · Mehr sehen »

Clarence Gaines

Clarence E. „Big House“ Gaines (* 21. Mai 1923 in Paducah, Kentucky; † 18. April 2005 in Winston-Salem, North Carolina) war ein US-amerikanischer College-Basketballtrainer.

Neu!!: 18. April und Clarence Gaines · Mehr sehen »

Clarence Gatemouth Brown

Clarence Brown auf dem Long Beach Blues Festival 1996 Gatemouth Brown auf dem New Orleans Jazz & Heritage Festival 1992 Clarence „Gatemouth“ Brown (* 18. April 1924 in Vinton, Calcasieu Parish, Louisiana; † 10. September 2005 in Orange, Texas) war ein US-amerikanischer Blues-Gitarrist, der jedoch auch andere Instrumente und Musikstile beherrschte.

Neu!!: 18. April und Clarence Gatemouth Brown · Mehr sehen »

Claudia Tonn

Claudia Tonn (* 18. April 1981 in Viernheim, Hessen) ist eine ehemalige deutsche Siebenkämpferin.

Neu!!: 18. April und Claudia Tonn · Mehr sehen »

Claus Bergen

Claus Bergen Claus Friedrich Bergen (* 18. April 1885 in Stuttgart; † 4. Oktober 1964 in Lenggries, Oberbayern) war ein deutscher Landschafts- und Marinemaler und Karl May-Illustrator.

Neu!!: 18. April und Claus Bergen · Mehr sehen »

Cläre Schmitt

Cläre Schmitt, geb.

Neu!!: 18. April und Cläre Schmitt · Mehr sehen »

Commonwealth of Nations

Das Commonwealth of Nations (bis 1947 British Commonwealth of Nations) ist eine lose Verbindung souveräner Staaten, welche in erster Linie vom Vereinigten Königreich Großbritannien und Nordirland und dessen ehemaligen Kolonien gebildet wird.

Neu!!: 18. April und Commonwealth of Nations · Mehr sehen »

Conan O’Brien

Conan O’Brien (2015) Conan Christopher O’Brien (* 18. April 1963 in Brookline, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Talkshow-Moderator, Komiker, Schauspieler, Fernsehproduzent und Autor.

Neu!!: 18. April und Conan O’Brien · Mehr sehen »

Conrad Celtis

Hans Burgkmair dem Älteren, 1507 Conrad Celtis (auch Konrad Celtes, mit dem Beinamen Protucius; * 1. Februar 1459 in Wipfeld am Main, südlich von Schweinfurt; † 4. Februar 1508 in Wien, beigesetzt im Stephansdom), war ein deutscher Humanist und Dichter.

Neu!!: 18. April und Conrad Celtis · Mehr sehen »

Convair B-36

Die Convair B-36 „Peacemaker“ war ein US-amerikanischer Langstreckenbomber mit sechs Propellern und Kolbenmotoren, der bei späteren Varianten noch mit vier zusätzlichen Strahltriebwerken ausgerüstet wurde.

Neu!!: 18. April und Convair B-36 · Mehr sehen »

Convair YB-60

Die Convair YB-60 war der Prototyp eines strategischen Langstreckenbombers für die United States Air Force in den frühen 1950er-Jahren.

Neu!!: 18. April und Convair YB-60 · Mehr sehen »

Corrado Ricci

Corrado Ricci Corrado Ricci (* 18. April 1858 in Ravenna; † 5. Juni 1934 in Rom) war ein italienischer Archäologe und Kunsthistoriker.

Neu!!: 18. April und Corrado Ricci · Mehr sehen »

Cox Habbema

Hilmar Thate, Wolfgang Bayer, Cox Habbema und Eberhard Esche (von links, 1971) Cornelia „Cox“ Habbema (* 21. März 1944 in Amsterdam; † 18. April 2016 ebenda) war eine niederländische Schauspielerin und Theaterregisseurin.

Neu!!: 18. April und Cox Habbema · Mehr sehen »

Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo, mit vollem Namen Cristiano Ronaldo dos Santos AveiroVorname: Cristiano Ronaldo, Nachname: dos Santos Aveiro.

Neu!!: 18. April und Cristiano Ronaldo · Mehr sehen »

Curt Meyer (Mathematiker)

Curt Meyer (* 19. November 1919 in Lehe; † 18. April 2011 in Herkenrath) war ein deutscher Mathematiker, der sich mit Zahlentheorie beschäftigte.

Neu!!: 18. April und Curt Meyer (Mathematiker) · Mehr sehen »

Daniel Colonius der Jüngere

Daniel Colonius der Jüngere (auch: van Ceulen; * 18. April 1608 in Leiden; † 9. Juli 1672 ebenda) war ein niederländischer Rechtswissenschaftler.

Neu!!: 18. April und Daniel Colonius der Jüngere · Mehr sehen »

Daniel Sodenkamp

Wahlplakate für Daniel Sodenkamp, 2005 Daniel Sodenkamp (* 18. April 1967 in Dortmund) ist ein deutscher Politiker (ehem. FDP).

Neu!!: 18. April und Daniel Sodenkamp · Mehr sehen »

David Farbstein

David Farbstein (David Zwi Farbstein,; geboren 12. August 1868 in Warschau, Russisches Kaiserreich; gestorben 18. April 1953 in Zürich) war ein Schweizer Politiker.

Neu!!: 18. April und David Farbstein · Mehr sehen »

David Hewlett

David Hewlett (2008) David Hewlett (2007) David Ian Hewlett (* 18. April 1968 in Redhill, Vereinigtes Königreich) ist ein kanadischer Schauspieler und gelegentlicher Regisseur.

Neu!!: 18. April und David Hewlett · Mehr sehen »

David Ricardo

David Ricardo (1772–1823); ''unbekannter Maler'' David Ricardo (* 18. April 1772 in London; † 11. September 1823 in Gatcombe Park) war ein britischer Wirtschaftswissenschaftler und ein führender Vertreter der klassischen Nationalökonomie.

Neu!!: 18. April und David Ricardo · Mehr sehen »

David Tennant

Comic-Con 2009 David Tennant (* 18. April 1971 in Bathgate, West Lothian, Schottland als David John McDonald) ist ein britischer Schauspieler und Synchronsprecher.

Neu!!: 18. April und David Tennant · Mehr sehen »

Düppeler Schanzen

Die Düppeler Schanzen waren eine dänische Wehranlage bei Düppel in Südjütland.

Neu!!: 18. April und Düppeler Schanzen · Mehr sehen »

Dedê

Dedê (auch Dede, Dedé oder Dédé; bürgerlich Leonardo de Deus Santos; * 18. April 1978 in Belo Horizonte) ist ein brasilianischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler, der von 1998 bis 2011 bei Borussia Dortmund unter Vertrag stand.

Neu!!: 18. April und Dedê · Mehr sehen »

Deutsch-Dänischer Krieg

Der Deutsch-Dänische Krieg vom 1. Februar bis zum 30. Oktober 1864 war ein militärischer Konflikt um die Herzogtümer Schleswig und Holstein, insbesondere um die nationale Zugehörigkeit des Herzogtums Schleswig.

Neu!!: 18. April und Deutsch-Dänischer Krieg · Mehr sehen »

Deutsche Fußballnationalmannschaft

Die deutsche Fußballnationalmannschaft der Männer ist die Auswahlmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), die den Fußballsport in Deutschland auf internationaler Ebene bei Länderspielen gegen Mannschaften anderer nationaler Verbände präsentiert.

Neu!!: 18. April und Deutsche Fußballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Deutsche Telekom

Die Deutsche Telekom AG ist ein deutsches und Europas größtes Telekommunikationsunternehmen mit Sitz in Bonn.

Neu!!: 18. April und Deutsche Telekom · Mehr sehen »

Dichterkrone

Fresko von Pinturicchio Mit dem Begriff der Dichterkrone wird im übertragenen Sinn die höchste Auszeichnung eines Dichters verstanden, die diesem überreicht werden kann.

Neu!!: 18. April und Dichterkrone · Mehr sehen »

Dick Clark

Grammy-Verleihung 1990 Richard Wagstaff „Dick“ Clark (* 30. November 1929 in Mount Vernon, New York; † 18. April 2012 in Santa Monica, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Moderator, der vor allem durch die Fernsehshow American Bandstand bekannt wurde.

Neu!!: 18. April und Dick Clark · Mehr sehen »

Die Waffen nieder!

Die Waffen nieder!Briefmarke: 100 Jahre Friedensnobelpreis.Bertha von Suttner.Deutschland 2005. Der Roman Die Waffen nieder! ist das bekannteste Werk der österreichischen Autorin und Friedensaktivistin Bertha von Suttner.

Neu!!: 18. April und Die Waffen nieder! · Mehr sehen »

Disney Channel

Das aktuelle Logo für das Abendprogramm. Der Disney Channel ist ein speziell für Kinder entwickelter US-amerikanischer Fernsehsender, von dem es weltweit mehrere Ableger gibt.

Neu!!: 18. April und Disney Channel · Mehr sehen »

Doolittle Raid

Doolittle Raid ist die Bezeichnung eines Überraschungsangriffs der Luftstreitkräfte der US-Armee am 18.

Neu!!: 18. April und Doolittle Raid · Mehr sehen »

Dritte Welt

Zweite“ (rot) und „Dritte“ Welt (grün, Stand Mitte der 1970er Jahre) Als Dritte Welt wurden ursprünglich die blockfreien Staaten bezeichnet, die sich im Ost-West-Konflikt des Kalten Krieges weder der Ersten Welt noch der Zweiten Welt zuordnen ließen.

Neu!!: 18. April und Dritte Welt · Mehr sehen »

Dzsenifer Marozsán

DFB-Pokal-Achtelfinale 2015 Dzsenifer Marozsán (* 18. April 1992 in Budapest, Ungarn) ist eine deutsche Fußballspielerin.

Neu!!: 18. April und Dzsenifer Marozsán · Mehr sehen »

Edgar F. Codd

Edgar Frank „Ted“ Codd (* 19. August 1923 auf der Isle of Portland, Dorset, England; † 18. April 2003 auf Williams Island, Florida) war ein britischer Mathematiker und Datenbanktheoretiker.

Neu!!: 18. April und Edgar F. Codd · Mehr sehen »

Eleuterio Ramírez Molina

Eleuterio Ramírez Molina Eleuterio Ramírez Molina (* 18. April 1837 in Osorno, Chile; † 27. November 1879 in Tarapacá) war ein chilenischer Nationalheld im Salpeterkrieg 1879–1883.

Neu!!: 18. April und Eleuterio Ramírez Molina · Mehr sehen »

Embargo

Ein Embargo (von ‚Beschlagnahme‘, ‚Pfändung‘) ist in der internationalen Wirtschaft und Politik der Eingriff von Staatsorganen in den Export und Import von Waren, Rohstoffen und auch Dienstleistungen in ein bzw.

Neu!!: 18. April und Embargo · Mehr sehen »

Engelbert Wittich

Engelbert Wittich, 1927 Engelbert Wittich (* 18. April 1878 in Lützenhardt; † 4. März 1937 in Stuttgart-Bad Cannstatt) war ein Schriftsteller in Deutschland, der hauptsächlich zu den Themen jenische Sprache und Sinti publizierte.

Neu!!: 18. April und Engelbert Wittich · Mehr sehen »

Enzo Calderari

Enzo Calderari (* 18. April 1952 in Bienne) ist ein Schweizer Unternehmer und ehemaliger Autorennfahrer.

Neu!!: 18. April und Enzo Calderari · Mehr sehen »

Erasmus Darwin

''Portrait des Erasmus Darwin'' von Joseph Wright of Derby (1792) Erasmus Darwin Erasmus Darwin (* 12. Dezember 1731 in Elton/Nottinghamshire; † 18. April 1802 in Derby) war ein britischer Dichter, Naturforscher, Arzt und Erfinder, der zu den führenden Intellektuellen des 18.

Neu!!: 18. April und Erasmus Darwin · Mehr sehen »

Erdbeben von San Francisco 1906

Ausdehnung und Intensität des Erdbebens Ausgebrannte Ruinen in San Francisco (1906) Das Erdbeben von San Francisco im Jahre 1906 erschütterte die Küste Nordkaliforniens am 18.

Neu!!: 18. April und Erdbeben von San Francisco 1906 · Mehr sehen »

Eric Roberts

Eric Roberts (2015) Walter „Eric“ Anthony Roberts (* 18. April 1956 in Biloxi, Mississippi) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 18. April und Eric Roberts · Mehr sehen »

Erich Metzeltin

Erich Metzeltin (* 9. August 1871 in Berlin; † 18. April 1948 in Hannover) war ein deutscher Eisenbahn-Ingenieur.

Neu!!: 18. April und Erich Metzeltin · Mehr sehen »

Erik Bodom

''Erik Bodom'', um 1870 Erik Dorn Bodom, auch Erich Bodom (* 28. September 1829 in Vestby, Akershus, Norwegen; † 16. April 1879 in Düsseldorf), war ein norwegischer Landschaftsmaler der Düsseldorfer Schule.

Neu!!: 18. April und Erik Bodom · Mehr sehen »

Ernst Christian Trapp

Ernst Christian Trapp (* 8. November 1745 auf Gut Friedrichsruhe bei Drage, Kreis Steinburg; † 18. April 1818 in Salzdahlum) war Pädagoge, Lehrer, Schulleiter und der erste deutsche Inhaber eines Lehrstuhls für Pädagogik.

Neu!!: 18. April und Ernst Christian Trapp · Mehr sehen »

Ernst Pein

Ernst Pein (* 3. September 1883 in Halstenbek; † 18. April 1962) war ein deutscher Unternehmer.

Neu!!: 18. April und Ernst Pein · Mehr sehen »

Erster Golfkrieg

Der Erste Golfkrieg war ein Krieg zwischen dem Irak und dem Iran, der vom 22.

Neu!!: 18. April und Erster Golfkrieg · Mehr sehen »

Erwin Waldner

Erwin Waldner (* 24. Januar 1933 in Neckarhausen; † 18. April 2015 ebenda) war ein deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Erwin Waldner · Mehr sehen »

Esther Schweins

Esther Schweins beim Kölner Treff, 2012 roten Teppich zum Studio Hamburg Nachwuchspreis 2012 Esther Schweins (* 18. April 1970 in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen) ist eine deutsche Schauspielerin und Regisseurin, die als Komikerin durch ihre Auftritte bei der Fernsehsendung RTL Samstag Nacht bekannt wurde.

Neu!!: 18. April und Esther Schweins · Mehr sehen »

Europäische Gemeinschaft

Die Europaflagge drei Säulen der Europäischen Union (vor Inkrafttreten des Lissaboner Vertrages) Die Europäische Gemeinschaft (EG) war eine supranationale Organisation, die mit dem Vertrag von Maastricht 1993 aus der 1957 gegründeten Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) hervorging.

Neu!!: 18. April und Europäische Gemeinschaft · Mehr sehen »

Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl

Flagge der EGKS von 1986 bis 2002 Deutsche Briefmarke von 1976 zu „25 Jahre EGKS“ Die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl, kurz offiziell EGKS, oft auch Montanunion genannt, war ein europäischer Wirtschaftsverband und ein Vorläufer der EG.

Neu!!: 18. April und Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl · Mehr sehen »

European Energy Exchange

Die European Energy Exchange (EEX) ist ein Marktplatz für Energie und energienahe Produkte.

Neu!!: 18. April und European Energy Exchange · Mehr sehen »

Eusebius (Bischof von Rom)

Eusebius (griech.: der Gottesfürchtige; † 17. August 309 auf Sizilien) war für kurze Zeit Bischof von Rom.

Neu!!: 18. April und Eusebius (Bischof von Rom) · Mehr sehen »

Ewald Bellingrath

Grab von Ewald Bellingrath auf dem Johannisfriedhof in Dresden. Grabmal nach der Sanierung Ewald Bellingrath (* 18. April 1838 in Barmen; † 22. August 1903 in Dresden) war ein deutscher Schiffskonstrukteur.

Neu!!: 18. April und Ewald Bellingrath · Mehr sehen »

Ewald Budde

Ewald Budde Ewald Budde (* 18. April 1873 in Lüdenscheid; † 12. November 1966 ebenda) war ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: 18. April und Ewald Budde · Mehr sehen »

Fancy Free

Fancy Free ist ein Ballett in einem Akt von Jerome Robbins (Choreografie und Libretto) nach der Musik von Leonard Bernstein.

Neu!!: 18. April und Fancy Free · Mehr sehen »

FC Bayern München

Die Allianz Arena, Heimstadion des FC Bayern München Bundesligaplatzierungen des FC Bayern München (1965/66–2015/16) Der Fußball-Club Bayern, München e. V., kurz FC Bayern München, ist ein deutscher Sportverein aus der bayerischen Landeshauptstadt München.

Neu!!: 18. April und FC Bayern München · Mehr sehen »

Ferdinand von Arlt

Carl Ferdinand von Arlt, Lithographie von Adolf Dauthage, 1859 Carl Ferdinand von Arlt, ab 1870 Ritter von Bergschmidt, auch Ferdinand Ritter von Arlt (* 18. April 1812 in Obergraupen/Teplitz, Böhmen; † 7. März 1887 in Wien) war ein österreichischer Arzt und Ophthalmologe.

Neu!!: 18. April und Ferdinand von Arlt · Mehr sehen »

Ferenc Sidó

Das Grab von Ferenc Sidó in Budapest Ferenc Sidó (* 18. April 1923 in Pata (damals Tschechoslowakei, heute Slowakei); † 6. Februar 1998 in Budapest) war ein ungarischer Tischtennisspieler.

Neu!!: 18. April und Ferenc Sidó · Mehr sehen »

Festspielhaus Baden-Baden

alten Stadtbahnhof Nordwestansicht Treppenhaus des Foyers Kassenschalter im ehemaligen Bahnhofsgebäude Das Festspielhaus Baden-Baden ist ein Opern- und Konzerthaus in der baden-württembergischen Stadt Baden-Baden.

Neu!!: 18. April und Festspielhaus Baden-Baden · Mehr sehen »

Finaler Rettungsschuss

Als finaler Rettungsschuss wird der gezielt tödliche Einsatz von Schusswaffen im Dienst von Polizisten bezeichnet, um im Sinne der Nothilfe Gefahr von Dritten abzuwenden, wenn keine anderen Mittel verfügbar sind.

Neu!!: 18. April und Finaler Rettungsschuss · Mehr sehen »

Flagge Simbabwes

Die Flagge Simbabwes wurde am 18.

Neu!!: 18. April und Flagge Simbabwes · Mehr sehen »

Flotte Bursche

Flotte Bursche ist eine Operette in einem Akt von Franz von Suppé aus dem Jahr 1863.

Neu!!: 18. April und Flotte Bursche · Mehr sehen »

Flugzeugträger

US Navy längsseits des Versorgungsschiffs ''John Lenthall'' im Mittelmeer Invincible'' C-2 Greyhound beim Start auf See Ein Flugzeugträger ist ein Kriegsschiff, auf dem Militärflugzeuge starten und landen können.

Neu!!: 18. April und Flugzeugträger · Mehr sehen »

Fort Worth

Fort Worth ist die fünftgrößte Stadt in Texas und die sechzehntgrößte der Vereinigten Staaten.

Neu!!: 18. April und Fort Worth · Mehr sehen »

François de Coligny-d’Andelot

Porträt des François de Coligny-d’Andelot, 1551/1650 François de Coligny-d’Andelot (* 18. April 1521; † 27. Mai 1569) war Colonel général der französischen Infanterie und Bruder von Gaspard II. de Coligny.

Neu!!: 18. April und François de Coligny-d’Andelot · Mehr sehen »

Francesco Zagatti

Francesco Zagatti (* 18. April 1932 in Venaria Reale; † 7. März 2009 in Mailand) war ein italienischer Fußballspieler und -trainer.

Neu!!: 18. April und Francesco Zagatti · Mehr sehen »

Franco Cesarini

Franco Cesarini (* 18. April 1961 in Bellinzona, Tessin) ist ein Schweizer Komponist, Dirigent und Flötist.

Neu!!: 18. April und Franco Cesarini · Mehr sehen »

Franklin April

Franklin April (* 18. April 1984 in Windhoek, Namibia; † 18. Oktober 2015) war ein namibischer Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Franklin April · Mehr sehen »

Franz Anton Bustelli

Inschrift an der Winthirkirche Franz Anton Bustelli (* 11./12. April 1723 in Locarno, Schweiz; † 18. April 1763 in München) war Bildhauer und Modellierer von Porzellanfiguren.

Neu!!: 18. April und Franz Anton Bustelli · Mehr sehen »

Franz Hanfstaengl

Franz Hanfstaengl, porträtiert von Friedrich Dürck, 1832 Heinrich Ludwig von Erdmannsdorf (1776–1853), Lithografie, um 1835 Franz Hanfstaengl, 1876/77 region.

Neu!!: 18. April und Franz Hanfstaengl · Mehr sehen »

Franz Heinrich Achermann

Franz Heinrich Achermann (* 1. Juli 1881 in St. Erhard; † 18. April 1946 in Kriens) war ein Schweizer Geistlicher und Autor von Jugendbüchern.

Neu!!: 18. April und Franz Heinrich Achermann · Mehr sehen »

Franz Ittenbach

''Selbstbildnis'', 1857 ''Johannes und Minna Ittenbach'' (Bruder und Schwägerin), 1842 Franz Ittenbach (* 18. April 1813 in Königswinter; † 1. Dezember 1879 in Düsseldorf) war Maler und gehörte zur Düsseldorfer Gruppe der Nazarener.

Neu!!: 18. April und Franz Ittenbach · Mehr sehen »

Franz von Suppé

Franz von Suppé Franz von Suppés Ehrengrab auf dem Wiener Zentralfriedhof (32A-31) Franz von Suppé, auch Suppè (* 18. April 1819 in Spalato (Split), Dalmatien; † 21. Mai 1895 in Wien), war ein österreichischer Komponist.

Neu!!: 18. April und Franz von Suppé · Mehr sehen »

Franz Xaver Schnyder von Wartensee

Schnyder von Wartensee Franz Xaver Peter Joseph Schnyder von Wartensee (* 18. April 1786 in Luzern; † 27. August 1868 in Frankfurt am Main, Norddeutscher Bund) war ein schweizerischer Komponist und Musikautor aus einer Luzerner Patrizierfamilie.

Neu!!: 18. April und Franz Xaver Schnyder von Wartensee · Mehr sehen »

Franz-David Fritzmeier

Franz-David Fritzmeier (* 18. April 1980 in Bad Tölz) ist ein ehemaliger deutscher Eishockeyspieler, der seit Dezember 2017 bei den Löwen Frankfurt als Sportdirektor beschäftigt ist.

Neu!!: 18. April und Franz-David Fritzmeier · Mehr sehen »

Frida Leider

Gedenktafel für Frida Leider in Bayreuth Gedenktafel am Haus Granseer Straße 9, in Berlin-Mitte Gedenktafel am Haus Ziegelstraße 12, in Berlin-Mitte Konzertplakat aus dem Jahr 1941 Grabstätte Frida Leider (* 18. April 1888 in Berlin; † 4. Juni 1975 ebenda) war eine hochdramatische Sopranistin und eine der bedeutendsten Opernsängerinnen der 1920er und 1930er Jahre.

Neu!!: 18. April und Frida Leider · Mehr sehen »

Frieden von Campo Formio

Mitteleuropa nach den Friedensschlüssen von Basel und Campoformio Archives nationales Der Friede von Campoformio wurde am 17. Oktober 1797 zwischen Frankreich, vertreten durch Napoléon Bonaparte, und Kaiser Franz II. in seiner Eigenschaft als Landesherr der habsburgischen Erblande (aufgrund der Pragmatischen Sanktion, insbesondere als König von Ungarn und Böhmen und Erzherzog von Österreich) geschlossen.

Neu!!: 18. April und Frieden von Campo Formio · Mehr sehen »

Friedensnobelpreis

Die Medaille des an Henry Dunant verliehenen Nobelpreises (Bildmitte) Die Friedensnobelpreisurkunde von Willy Brandt Der Friedensnobelpreis ist der wichtigste internationale Friedenspreis und eine Kategorie des von dem schwedischen Erfinder und Industriellen Alfred Nobel gestifteten Nobelpreises.

Neu!!: 18. April und Friedensnobelpreis · Mehr sehen »

Friederike von Hannover

Königin Friederike mit König Paul und Theodor Heuss 1954 Friederike als Königin (1958) Friederike Luise Thyra Victoria Margarita Sophia Olga Cecilia Isabella Christa Prinzessin von Hannover, Herzogin zu Braunschweig-Lüneburg (* 18. April 1917 in Blankenburg (Harz); † 6. Februar 1981 in Madrid) war von 1947 bis 1964 Königin von Griechenland.

Neu!!: 18. April und Friederike von Hannover · Mehr sehen »

Friedrich Bogislav von Tauentzien

F.B.v.Tauentzien, Detail des Breslauer Grabdenkmals (zerstört) Friedrich Bogislav von Tauentzien (* 18. April 1710 in Tauenzin, Kreis Lauenburg in Pommern; † 21. März 1791 in Breslau) war ein preußischer General in friderizianischer Zeit.

Neu!!: 18. April und Friedrich Bogislav von Tauentzien · Mehr sehen »

Friedrich Casimir Elias Eichler von Auritz

Friedrich Casimir Elias Eichler von Auritz (* 1768 in Ansbach; † 18. April 1829) war ein preußischer Offizier.

Neu!!: 18. April und Friedrich Casimir Elias Eichler von Auritz · Mehr sehen »

Friedrich Friese III

Friedrich Friese (1889) Friedrich (Ludwig Theodor) Friese, genannt (Friedrich) Friese III (* 18. April 1827 in Schwerin; † 13. Januar 1896 ebenda), war ein deutscher Orgelbauer.

Neu!!: 18. April und Friedrich Friese III · Mehr sehen »

Friedrich Hofmann (Schriftsteller)

Friedrich Hofmann (aus: Die Gartenlaube 1880) Friedrich Hofmann (* 18. April 1813 in Coburg; † 14. August 1888 in Ilmenau) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Friedrich Hofmann (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Friedrich I. (Brandenburg)

Kurfürst Friedrich I. von Brandenburg Friedrich VI. Burggraf von Nürnberg Markgräfliches Wappen Friedrichs I. von Brandenburg Friedrich I.

Neu!!: 18. April und Friedrich I. (Brandenburg) · Mehr sehen »

Friedrich I. (Münster)

Friedrich I. (* um 1020; † 18. April 1084) war ein Sohn von Markgraf Dietrich I. und Bruder von Markgraf Dedo II. und Graf Thimo von Wettin.

Neu!!: 18. April und Friedrich I. (Münster) · Mehr sehen »

Friedrich III. (HRR)

Hans Burgkmair d. Ä., Kunsthistorisches Museum Wien) Monogramm Friedrichs Friedrich III. (* 21. September 1415 in Innsbruck; † 19. August 1493 in Linz) aus dem Hause Habsburg war als Friedrich V. ab 1424 Herzog der Steiermark, von Kärnten und Krain, ab 1439 Herzog von Österreich, als Friedrich III. ab 1440 römisch-deutscher König und ab 1452 Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: 18. April und Friedrich III. (HRR) · Mehr sehen »

Friedrich Karl von Preußen (1828–1885)

Prinz Friedrich Karl von Preußen Auf einer künstlerischen Darstellung, Gemälde von Emil Hünten, 1870 Prinz Friedrich Karl von Preußen Friedrich Karl (Reliefausschnitt der Berliner Siegessäule von Moritz Schulz, 1872) Friedrich Karl Nikolaus von Preußen (* 20. März 1828 in Berlin; † 15. Juni 1885 in Klein Glienicke) war ein preußischer Prinz und Feldherr.

Neu!!: 18. April und Friedrich Karl von Preußen (1828–1885) · Mehr sehen »

Friedrich Rödel

Friedrich Rödel (* 18. April 1888 in Witzleshofen (Oberfranken); † 5. Februar 1945 in Brandenburg an der Havel) war ein Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.

Neu!!: 18. April und Friedrich Rödel · Mehr sehen »

Friedrich von Ahlefeldt (Langeland)

Friedrich von Ahlefeldt (1702–1773) Friedrich (Frederik) Graf von Ahlefeldt (* 29. Dezember 1702; † 18. April 1773) war ein dänischer Offizier, Gutsherr und Bruder von Conrad Wilhelm von Ahlefeldt.

Neu!!: 18. April und Friedrich von Ahlefeldt (Langeland) · Mehr sehen »

Friedrich von Thiersch

Porträt von 1927, Kurhaus Wiesbaden Friedrich Maximilian Thiersch, seit 1897 Ritter von Thiersch (* 18. April 1852 in Marburg an der Lahn; † 23. Dezember 1921 in München), war ein deutscher Architekt und Maler.

Neu!!: 18. April und Friedrich von Thiersch · Mehr sehen »

Fritz Herkenrath

Fritz Herkenrath (Deutschland - Niederlande, 1956) Fritz Herkenrath (* 9. September 1928 in Köln; † 18. April 2016) war ein deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Fritz Herkenrath · Mehr sehen »

Fundamentalismus

Fundamentalismus (von engl. fundamentalism, zusammengesetzt aus fundamental und -ismus; abgeleitet von lateinisch fundamentum ‚Unterbau‘, ‚Basis‘, ‚Fundament‘) ist eine Überzeugung, Anschauung oder Geisteshaltung, die sich durch ein kompromissloses Festhalten an ideologischen oder religiösen Grundsätzen kennzeichnet und das politische Handeln bestimmt.

Neu!!: 18. April und Fundamentalismus · Mehr sehen »

Gabriel Celaya

Gabriel Celaya Rafael Gabriel Juan Múgica Celaya Leceta Cendoya (* 18. März 1911 in Hernani; † 18. April 1991 in Madrid) war ein spanischer Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Gabriel Celaya · Mehr sehen »

Gabriel Cusson

Gabriel Cusson (* 2. April 1903 in Roxton Pond/Québec; † 18. April 1972 in Montreal) war ein kanadischer Komponist und Musikpädagoge.

Neu!!: 18. April und Gabriel Cusson · Mehr sehen »

Gamal Abdel Nasser

Gamal Abdel Nasser (1968) Gamal Abdel Nasser (ägyptisch-Arabisch für; * 15. Januar 1918 in Alexandria; † 28. September 1970 in Kairo) war ein ägyptischer Offizier und Staatsmann.

Neu!!: 18. April und Gamal Abdel Nasser · Mehr sehen »

Garry McCoy

McCoy mit der Ilmor SRT X³ Garry McCoy (* 18. April 1972 in Sydney, New South Wales, Australien) ist ein australischer Motorradrennfahrer.

Neu!!: 18. April und Garry McCoy · Mehr sehen »

Günter Bartusch

Günter Bartusch (* 18. April 1943 in Freiberg; † 8. Juli 1971 in Hohenstein-Ernstthal) war ein deutscher Motorradrennfahrer.

Neu!!: 18. April und Günter Bartusch · Mehr sehen »

Günter Schubert

Günter Schubert (* 8. April 1938 in Weißwasser; † 2. Januar 2008 in Berlin) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Neu!!: 18. April und Günter Schubert · Mehr sehen »

Georg II. (Griechenland)

Georg(ios) II. (* in Tatoi; † 1. April 1947 in Athen), geborener Prinz Georgios II zu Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg, regierte von 1922 bis 1924 und von 1935 bis 1947 als König der Hellenen.

Neu!!: 18. April und Georg II. (Griechenland) · Mehr sehen »

George Herbert Hitchings

George Herbert Hitchings George Herbert Hitchings, 1988 George Herbert Hitchings (* 18. April 1905 in Hoquiam, Washington; † 27. Februar 1998 in Chapel Hill, North Carolina) war ein US-amerikanischer Biochemiker und Pharmakologe.

Neu!!: 18. April und George Herbert Hitchings · Mehr sehen »

George Jeffreys, 1. Baron Jeffreys

George Jeffreys George Jeffreys, 1.

Neu!!: 18. April und George Jeffreys, 1. Baron Jeffreys · Mehr sehen »

Georges M. Saad Abi Younes

Georges M. Saad Abi Younes OLM (* 18. April 1948 in Hammana, Libanon) ist seit 2003 maronitischer Bischof der Eparchie Nuestra Señora de los Mártires del Libano en México.

Neu!!: 18. April und Georges M. Saad Abi Younes · Mehr sehen »

Gerardus Johannes Mulder

Gerardus Johannes Mulder Gerardus Johannes Mulder auch: Gerrit Jan Mulder (* 27. Dezember 1802 in Utrecht; † 18. April 1880 in Bennekom) war ein niederländischer Mediziner, Pharmakologe, Chemiker und gilt als Entdecker des Proteins.

Neu!!: 18. April und Gerardus Johannes Mulder · Mehr sehen »

Gertrud von Sachsen

Gertrud (Gertraud), Tochter Kaiser Lothars, und Theodora Komnena, Nichte des byzantinischen Kaisers Manuel Komnenos. (Ausschnitt aus dem Babenberger-Stammbaum, Stift Klosterneuburg) Gertrud (auch Gertraud von Süpplingenburg oder von Supplinburg genannt;* 18. April 1115; † 18. April 1143) war das einzige Kind des Kaisers Lothar III. (Lothar von Süpplingenburg), Herzog von Sachsen, und der Richenza von Northeim.

Neu!!: 18. April und Gertrud von Sachsen · Mehr sehen »

Gertrude Vanderbilt Whitney

Gertrude Vanderbilt Whitney, Vogue (1917) Gertrude Vanderbilt Whitney (* 9. Januar 1875 in New York City; † 18. April 1942, ebenda) war eine US-amerikanische Bildhauerin und Kunstmäzenin.

Neu!!: 18. April und Gertrude Vanderbilt Whitney · Mehr sehen »

Geschichte der Republik Ägypten

Gamal Abdel Nasser Anwar as-Sadat Husni Mubarak Mohammed Mursi Nach dem Sturz der Monarchie (23. Juli 1952) durch einen Militärputsch unter Muhammad Nagib und Gamal Abdel Nasser wurde ein Jahr später (18. Juni 1953) die Republik ausgerufen.

Neu!!: 18. April und Geschichte der Republik Ägypten · Mehr sehen »

Geschichte der Stadt Nürnberg

Die Geschichte der Stadt Nürnberg setzt mit der ersten urkundlichen Erwähnung 1050 ein.

Neu!!: 18. April und Geschichte der Stadt Nürnberg · Mehr sehen »

Geschichte des Hörfunks

Sendemast in Brant Rock (Postkarte, um 1910) Die Hörfunkgeschichte umfasst die Entwicklung des Hörfunks und der dazugehörenden Geräte wie Antennen und Radioempfängern.

Neu!!: 18. April und Geschichte des Hörfunks · Mehr sehen »

Geschichte des Libanon

Dieser Artikel beschreibt die Geschichte des Landes Libanon.

Neu!!: 18. April und Geschichte des Libanon · Mehr sehen »

Geschichte Simbabwes

Karte von Simbabwe Spuren der Steinzeit: Felszeichnungen der San Besucher in Groß-Simbabwe Shona-Gehöfte Die Geschichte Simbabwes beschreibt die Geschichte auf dem Gebiet des heutigen Staates Simbabwe von den Anfängen bis heute.

Neu!!: 18. April und Geschichte Simbabwes · Mehr sehen »

Giacomo Carissimi

Giacomo Carissimi (getauft 18. April 1605 in Marino bei Rom; † 12. Januar 1674 in Rom) war ein italienischer Komponist.

Neu!!: 18. April und Giacomo Carissimi · Mehr sehen »

Gian Galeazzo Sforza

Gian Galeazzo Sforza Gian Galeazzo Maria Sforza (* 20. Juni 1469 in Abbiategrasso; † 21. Oktober 1494 in Pavia) war von 1476 bis 1494 nominell der 6.

Neu!!: 18. April und Gian Galeazzo Sforza · Mehr sehen »

Gian-Carlo Rota

Gian-Carlo Rota Gian-Carlo Rota (* 27. April 1932 in Vigevano, Italien; † 18. April 1999 in Cambridge, Massachusetts, USA) war ein italienisch-amerikanischer Mathematiker, der sich mit Analysis, Wahrscheinlichkeitstheorie und insbesondere mit Kombinatorik beschäftigte.

Neu!!: 18. April und Gian-Carlo Rota · Mehr sehen »

Giovanni Battista Bononcini

Giovanni Battista Bononcini Giovanni Battista Bononcini, gelegentlich auch Giovanni Battista Buononcini (* 18. Juli 1670 in Modena; † 9. Juli 1747 in Wien), war ein italienischer Cellist und Komponist.

Neu!!: 18. April und Giovanni Battista Bononcini · Mehr sehen »

Giuseppe Pella

Giuseppe Pella (* 18. April 1902 in Valdengo, Piemont; † 31. Mai 1981 in Rom) war ein italienischer Politiker.

Neu!!: 18. April und Giuseppe Pella · Mehr sehen »

Giuseppe Terragni

Giuseppe Terragni (* 18. April 1904 in Meda, Italien; † 19. Juli 1943 in Como, Italien) war ein italienischer Architekt und zählt zu den bedeutendsten Vertretern des italienischen Rationalismus.

Neu!!: 18. April und Giuseppe Terragni · Mehr sehen »

GoonRock

GoonRock (* 18. April 1975 in Trenton, New Jersey als David Jamahl Listenbee) ist ein US-amerikanischer Musikproduzent und Musiker.

Neu!!: 18. April und GoonRock · Mehr sehen »

Gordon Spice

Der Rondeau M379 mit dem Gordon Spice 1980 Dritter beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans wurde Gordon Spice (* 18. April 1940 in London) ist ein ehemaliger britischer Automobilrennfahrer, Rennwagenkonstrukteur und Rennstallbesitzer.

Neu!!: 18. April und Gordon Spice · Mehr sehen »

Grace Kelly

Gracia Patricia im Juli 1981 Unterschrift von Gracia Patricia Monogramm von Gracia Patricia Grace Patricia Kelly (* 12. November 1929 in Philadelphia, Pennsylvania; † 14. September 1982 in Monaco) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin und Oscar-Preisträgerin.

Neu!!: 18. April und Grace Kelly · Mehr sehen »

Gratian

Rheinischen Landesmuseum Trier Gratian (* 18. April 359 in Sirmium; † 25. August 383 in Lugdunum), mit vollständigem Namen Flavius Gratianus, war von 375 bis 383 Kaiser im Westen des Römischen Reiches, wurde aber bereits 367 von seinem Vater Valentinian I. zum Mitkaiser ernannt.

Neu!!: 18. April und Gratian · Mehr sehen »

Gregorianischer Kalender

Papst Gregor XIII. Ewiger gregorianischer Kalender ab dem 15. Oktober 1582 Der gregorianische Kalender, auch bürgerlicher Kalender, ist der weltweit meistgebrauchte Kalender.

Neu!!: 18. April und Gregorianischer Kalender · Mehr sehen »

Grigori Lipmanowitsch Sokolow

Grigori Sokolow (2015) Grigori Lipmanowitsch Sokolow (wiss. Transliteration Grigorij Lipmanovič Sokolov; * 18. April 1950 in Leningrad) ist ein russischer Pianist.

Neu!!: 18. April und Grigori Lipmanowitsch Sokolow · Mehr sehen »

Grundsteinlegung

Evangelischen Stiftung Tannenhof in Remscheid-Lüttringhausen Grundstein des Kastells Saalburg vom 11. Oktober 1900 Grundsteinhammer Präsident Lech Kaczyński bei der Grundsteinlegung für das Museum der Geschichte der polnischen Juden in Warschau Die Grundsteinlegung ist im Bauwesen eine Zeremonie um einen (symbolischen) Grundstein, auf dem ein neues Bauwerk errichtet werden soll.

Neu!!: 18. April und Grundsteinlegung · Mehr sehen »

Gustave Moreau

Gustave Moreau, Selbstporträt 1850 Gustave Moreau (* 6. April 1826 in Paris; † 18. April 1898 ebenda) war ein französischer Maler und Zeichner des Symbolismus.

Neu!!: 18. April und Gustave Moreau · Mehr sehen »

Guy Goffette

Salon du livre 2008 in Paris. Guy Goffette (* 18. April 1947 in Jamoigne/Gaume, Belgien) ist ein belgischer Poet und Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Guy Goffette · Mehr sehen »

Habsburg

Topographia Helvetiae von Matthäus Merian, 1642 Die Habsburger (auch Haus Habsburg und Haus Österreich) sind ein nach ihrer Stammburg im heutigen Schweizer Kanton Aargau benanntes Fürstengeschlecht, das in Europa jahrhundertelang eine wichtige Rolle innehatte.

Neu!!: 18. April und Habsburg · Mehr sehen »

Haile Gebrselassie

Haile Gebrselassie (* 18. April 1973 in Assela, Region Oromia) ist ein ehemaliger äthiopischer Langstreckenläufer.

Neu!!: 18. April und Haile Gebrselassie · Mehr sehen »

Halfdan Bjølgerud

Halfdan Bjølgerud (* 13. Februar 1884 in Hamar; † 18. April 1970 in Oslo) war ein norwegischer Hochspringer.

Neu!!: 18. April und Halfdan Bjølgerud · Mehr sehen »

Hamburger Banküberfall am 18. April 1974

Der Überfall auf eine Hamburger Filiale der Commerzbank am 18.

Neu!!: 18. April und Hamburger Banküberfall am 18. April 1974 · Mehr sehen »

Hannes Amesbauer

Hannes Amesbauer, 2016 Hannes Amesbauer (* 18. April 1981 in Bruck an der Mur) ist ein österreichischer Politiker (FPÖ).

Neu!!: 18. April und Hannes Amesbauer · Mehr sehen »

Hannes Androsch

Hannes Androsch (2013) Hannes Androsch (* 18. April 1938 in Wien) ist ein österreichischer Unternehmer sowie ehemaliger Politiker (SPÖ) und ehemaliger Steuerberater.

Neu!!: 18. April und Hannes Androsch · Mehr sehen »

Hanns Arens

Hanns Arens (* 18. April 1901 in Schwabstedt; † 10. September 1983 in München) war ein deutscher Schriftsteller, Lektor, Verleger und Kritiker.

Neu!!: 18. April und Hanns Arens · Mehr sehen »

Hans Hieronymus

Hans Hieronymus (* 18. April 1902 in Nürnberg; † unbekannt) war ein deutscher Motorradrennfahrer.

Neu!!: 18. April und Hans Hieronymus · Mehr sehen »

Hans Lachmann-Mosse

Hans Lachmann-Mosse, geb.

Neu!!: 18. April und Hans Lachmann-Mosse · Mehr sehen »

Hans Liberg

Hans Liberg in Eutin 2015 Hans Liberg (* 18. April 1954 in Amsterdam, Niederlande) ist ein niederländischer Pianist, Komponist und Comedian.

Neu!!: 18. April und Hans Liberg · Mehr sehen »

Hans Sloane

Hans Sloane Sir Hans Sloane (* 16. April 1660 in Killyleagh; † 11. Januar 1753 in Chelsea) war ein irischer Wissenschaftler, Mediziner und Botaniker.

Neu!!: 18. April und Hans Sloane · Mehr sehen »

Hans-Heinrich Sander

Hans-Heinrich Sander, 2009 Hans-Heinrich Sander (* 18. April 1945 in Golmbach, Landkreis Holzminden; † 22. April 2017) war ein deutscher Politiker (FDP).

Neu!!: 18. April und Hans-Heinrich Sander · Mehr sehen »

Hans-Joachim Walde

Hans-Joachim Walde, Mitte Hans-Joachim Walde (* 28. Juni 1942 in Gläsersdorf, Niederschlesien; † 18. April 2013 in Jever) war ein deutscher Leichtathlet und Mediziner, der für die BRD startete.

Neu!!: 18. April und Hans-Joachim Walde · Mehr sehen »

Hans-Peter Blume

Hans-Peter Blume Hans-Peter Heinrich Blume (* 18. April 1933 in Magdeburg) ist ein deutscher Bodenkundler.

Neu!!: 18. April und Hans-Peter Blume · Mehr sehen »

Hans-Ulrich Seidt

Hans-Ulrich Seidt (* 18. April 1952 in Stuttgart) ist ein deutscher Diplomat.

Neu!!: 18. April und Hans-Ulrich Seidt · Mehr sehen »

Harald Dietl

Harald Dietl (* 18. April 1933 in Altenburg) ist ein deutscher Theater- und Filmschauspieler sowie Synchronsprecher.

Neu!!: 18. April und Harald Dietl · Mehr sehen »

Harald Schweitzer

Harald Schweitzer (* 18. April 1948 in Wirges) ist ein deutscher Politiker der SPD.

Neu!!: 18. April und Harald Schweitzer · Mehr sehen »

Hassan El Fakiri

Hassan El Fakiri (* 18. April 1977 in Temsamane, Marokko) ist ein ehemaliger norwegischer Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Hassan El Fakiri · Mehr sehen »

Hayley Mills

Hayley Mills mit ihrem Ehemann Firdous Bamji, 1997 Hayley Catherine Rose Vivian Mills (* 18. April 1946 in London) ist eine britische Schauspielerin und eine der berühmtesten Kinderdarstellerinnen der frühen 1960er Jahre.

Neu!!: 18. April und Hayley Mills · Mehr sehen »

Heinrich Barlage

Heinrich Barlage (* 6. Dezember 1891 in Nordhorn; † 18. April 1968 ebenda) war ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: 18. April und Heinrich Barlage · Mehr sehen »

Heinrich Friedrich von Arnim-Heinrichsdorff-Werbelow

Heinrich Friedrich (seit 1841 Graf) von Arnim-Heinrichsdorff-Werbelow (* 23. September 1791 in Werbelow, Uckermark; † 18. April 1859 in Berlin) war ein preußischer Staatsmann.

Neu!!: 18. April und Heinrich Friedrich von Arnim-Heinrichsdorff-Werbelow · Mehr sehen »

Heinrich II. (HRR)

Bayerischen Staatsbibliothek in München (Clm 4456, fol. 11r) Heinrich II. (* 6. Mai 973 oder 978 in Abbach oder Hildesheim; † 13. Juli 1024 in Grone), Heiliger (seit 1146), aus dem Adelsgeschlecht der Ottonen, war als Heinrich IV. von 995 bis 1004 und wieder von 1009 bis 1017 Herzog von Bayern, von 1002 bis 1024 König des Ostfrankenreiches (regnum Francorum orientalium), von 1004 bis 1024 König von Italien und von 1014 bis 1024 römisch-deutscher Kaiser.

Neu!!: 18. April und Heinrich II. (HRR) · Mehr sehen »

Heinrich Lehmann-Willenbrock

U 96'', Mai 1941 Heinrich Lehmann-Willenbrock (* 11. Dezember 1911 in Bremen; † 18. April 1986 ebenda) war deutscher U-Boot-Kommandant im Zweiten Weltkrieg und später Kapitän des einzigen deutschen Atomschiffs, der Otto Hahn.

Neu!!: 18. April und Heinrich Lehmann-Willenbrock · Mehr sehen »

Heinz Werner Hübner

Heinz Werner Hübner (* 18. April 1921 in Potsdam; † 28. August 2005 auf Sylt) war ein deutscher Journalist.

Neu!!: 18. April und Heinz Werner Hübner · Mehr sehen »

Helgoland

Hauptinsel ''Helgoland'' (vorne) und die ''Düne'' im Luftbild Helgoland, auch Deät Lun (Helgoländer Friesisch „Das Land“) genannt, ist eine Nordseeinsel in der Deutschen Bucht.

Neu!!: 18. April und Helgoland · Mehr sehen »

Henrik Dam

Carl Peter Henrik Dam (* 21. Februar 1895 in Kopenhagen, Dänemark; † 17. April 1976 ebenda) war ein dänischer Physiologe und Biochemiker.

Neu!!: 18. April und Henrik Dam · Mehr sehen »

Henry Kendall

Henry Kendalls Grabdenkmal Thomas Henry Clarence Kendall (* 18. April 1839 in Ulladulla, New South Wales, Australien; † 1. August 1882 in Redfern, damals bei Sydney) war ein australischer Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Henry Kendall · Mehr sehen »

Henryk Melcer-Szczawiński

Henryk Melcer-Szczawiński Henryk Melcer-Szczawiński (* 21. September 1869 in Kalisz; † 18. April 1928 in Warschau) war ein polnischer Pianist, Komponist, Dirigent und Musikpädagoge.

Neu!!: 18. April und Henryk Melcer-Szczawiński · Mehr sehen »

Her Majesty’s Theatre

Her Majesty’s Theatre Her Majesty’s Theatre ist ein Theater am Londoner Haymarket im Stadtbezirk West End.

Neu!!: 18. April und Her Majesty’s Theatre · Mehr sehen »

Herbert Czaja

Kandidatenplakat Herbert Czajas zur Bundestagswahl 1976 Herbert Helmut Czaja (* 5. November 1914 in Teschen; † 18. April 1997 in Stuttgart) war ein deutscher Politiker der CDU.

Neu!!: 18. April und Herbert Czaja · Mehr sehen »

Herbert Mullin

Herbert Mullin Herbert Williams Mullin (* 18. April 1947) ist ein Serienmörder, der im Kalifornien der frühen 1970er Jahre sein Unwesen trieb.

Neu!!: 18. April und Herbert Mullin · Mehr sehen »

Herbert Sandberg

Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin. Karikatur Hermann Kants Herbert Sandberg (* 18. April 1908 in Posen; † 18. März 1991 in Berlin) war ein Grafiker und Karikaturist.

Neu!!: 18. April und Herbert Sandberg · Mehr sehen »

Hermann Arnold (Mediziner)

Hermann Arnold (* 18. April 1912 in Alsenz; † 28. November 2005 in Landau in der Pfalz) war ein deutscher Medizinalbeamter, der vor allem als Autor zu „Zigeunern“, „Zigeunermischlingen“, „Asozialen“ (jeweils Arnold) und regionalgeschichtlichen Darstellungen zu Juden und „Räuberbanden“ bekannt geworden ist.

Neu!!: 18. April und Hermann Arnold (Mediziner) · Mehr sehen »

Hermann Krumey

Hermann Krumey im Gewahrsam der US-Army Hermann Alois Krumey (* 18. April 1905 in Mährisch Schönberg; † 27. November 1981 in Erftstadt) war ein deutscher SS-Führer, der während des Zweiten Weltkriegs zentral an der Vernichtung der Juden beteiligt war.

Neu!!: 18. April und Hermann Krumey · Mehr sehen »

Hermann Müller (Leichtathlet)

Hermann Müller (* 18. April 1885 in Berlin; † 21. Januar 1947 ebenda) war ein deutscher Leichtathlet, der bei den Olympischen Zwischenspielen 1906 in Athen die Silbermedaille im 3000-Meter-Gehen gewann (15:20,0 min).

Neu!!: 18. April und Hermann Müller (Leichtathlet) · Mehr sehen »

Hermann Schöne (Philologe)

Hermann Schöne (* 18. April 1870 in Halle an der Saale; † 20. Mai 1941 in Berlin) war ein deutscher Klassischer Philologe.

Neu!!: 18. April und Hermann Schöne (Philologe) · Mehr sehen »

Hilde Benjamin

Hilde Benjamin, ca. 1947 Hilde Benjamin als Vorsitzende im Schauprozess gegen Johann Burianek, Berlin 1952 Hilde Benjamin (rechts) im Gespräch mit Friedel Malter, Vorsitzende des Komitees zum Schutze der Menschenrechte vor Beginn des zweiten Prozesstages im Prozess gegen Hans Globke, Berlin 1963 Hilde Benjamin mit DDR-Jugendlichen in Sachsen 1958 Hilde Benjamin, geb.

Neu!!: 18. April und Hilde Benjamin · Mehr sehen »

Hinrich Schwenker

Hinrich „Hinni“ Schwenker (* 8. Juli 1934 in Bremen; † 18. April 2005 in Bremen) war ein deutscher Handballspieler.

Neu!!: 18. April und Hinrich Schwenker · Mehr sehen »

Hisbollah

Gewehr ist ein Zitat aus Sure 5:56: „Die Partei Gottes sind die Obsiegenden.“ Die untere Zeile bedeutet: „Der islamische Widerstand im Libanon“. Die Hisbollah (auch Hezbollah, Hizbollah oder Hizb-Allah geschrieben) ist eine schiitische Partei und Miliz im Libanon.

Neu!!: 18. April und Hisbollah · Mehr sehen »

Hohenzollern

Das Stammwappen der Hohenzollern Das Haus Hohenzollern ist eine der bedeutendsten Dynastien des deutschen Hochadels.

Neu!!: 18. April und Hohenzollern · Mehr sehen »

Horst Käsler

Horst Käsler (* 18. April 1926; † 17. Dezember 1987 in Berlin) war ein deutscher Handballspieler und -trainer sowie Professor für Sportdidaktik.

Neu!!: 18. April und Horst Käsler · Mehr sehen »

Hotel Fürstenhof (Leipzig)

Hotel Fürstenhof Das Hotel Fürstenhof ist das älteste Luxushotel in Leipzig.

Neu!!: 18. April und Hotel Fürstenhof (Leipzig) · Mehr sehen »

Hugenotten

Hugenottenkreuz Hugenotten ist die etwa seit 1560 gebräuchliche Bezeichnung für die französischen Protestanten im vorrevolutionären Frankreich.

Neu!!: 18. April und Hugenotten · Mehr sehen »

Humanismus

Michelangelo Buonarroti: Die Erschaffung Adams (Ausschnitt) Humanismus ist eine seit dem 19.

Neu!!: 18. April und Humanismus · Mehr sehen »

Huug de Groot

Huug de Groot Henri Franciscus „Huug“ de Groot (* 7. Mai 1890 in Rotterdam; † 18. April 1957 in Scheveningen) war ein niederländischer Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Huug de Groot · Mehr sehen »

Ibrahim Hassan al-Asiri

Ibrahim Hassan al-Asiri (* 18. April 1982) ist ein mutmaßlicher saudi-arabischer Terrorist.

Neu!!: 18. April und Ibrahim Hassan al-Asiri · Mehr sehen »

Ignác Ruzitska

Ignác Ruzitska (* 18. April 1777 in Bazin, Königreich Ungarn; † Februar 1833 in Veszprém) war ein ungarischer Komponist.

Neu!!: 18. April und Ignác Ruzitska · Mehr sehen »

Ina Lenke

Ina Lenke, geb.

Neu!!: 18. April und Ina Lenke · Mehr sehen »

Ira von Fürstenberg

Ira von Fürstenberg (eigentlich Virginia Carolina Theresa Pancrazia Galdina Prinzessin zu Fürstenberg; * 18. April 1940 in Rom) ist eine europäische Schauspielerin und Schmuckdesignerin.

Neu!!: 18. April und Ira von Fürstenberg · Mehr sehen »

Irene von Chavanne

Irene von Chavanne (1890) Grab von Irene von Chavanne Irene von Chavanne (* 18. April 1863 in Graz; † 26. Dezember 1938 in Dresden) war eine österreichische Opernsängerin (Alt).

Neu!!: 18. April und Irene von Chavanne · Mehr sehen »

Irland

Irland (amtlicher deutscher Name) ist ein Inselstaat in Westeuropa, der etwa fünf Sechstel der gleichnamigen Insel umfasst.

Neu!!: 18. April und Irland · Mehr sehen »

Irland (1937–1949)

In der Zeit von 1937 bis 1949 war es rechtlich unklar, ob der irische Staat nun eine Republik oder weiterhin eine Form der konstitutionellen Monarchie war, und ob das Staatsoberhaupt nun der Präsident oder der König (Georg VI.) gewesen ist.

Neu!!: 18. April und Irland (1937–1949) · Mehr sehen »

Isaak Hallemann

Isaak Hallemann (* 18. April 1896 in Drohobycz, Ukraine; 1942 verschollen) war Pädagoge und seit 1929 Leiter des jüdischen Waisenhauses in Fürth, seine Ehefrau Clara war dort die hauswirtschaftliche Leiterin.

Neu!!: 18. April und Isaak Hallemann · Mehr sehen »

Ishbel Maria Hamilton-Gordon

Ishbel Maria Hamilton-Gordon anlässlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde 1897. Fotografie von William James Topley (1845–1930) Ishbel Maria Hamilton-Gordon, Marquise von Aberdeen und Temair, GBE geb.

Neu!!: 18. April und Ishbel Maria Hamilton-Gordon · Mehr sehen »

Israelische Verteidigungsstreitkräfte

Flagge der Israelischen Verteidigungsstreitkräfte Die Israelischen Verteidigungsstreitkräfte (‚Armee der Verteidigung Israels‘; hebräisches Akronym:, Zahal, auch Tzahal oder Tsahal;;, abgekürzt IDF) sind das Militär Israels.

Neu!!: 18. April und Israelische Verteidigungsstreitkräfte · Mehr sehen »

István Vincze (Mathematiker)

István Vincze (* 26. Februar 1912 in Szeged; † 18. April 1999) war ein ungarischer Mathematiker, der hauptsächlich auf dem Gebiet der Mathematischen Statistik arbeitete und lehrte.

Neu!!: 18. April und István Vincze (Mathematiker) · Mehr sehen »

Italienfeldzug

Der Italienfeldzug Napoleon Bonapartes fand in den Jahren 1796 und 1797 innerhalb des Ersten Koalitionskrieges statt.

Neu!!: 18. April und Italienfeldzug · Mehr sehen »

Jaan Anvelt

Jaan Anvelt (1925) Jaan Anvelt (* 18. April 1884 in Orgu, damals Gemeinde Võisiku, Kreis Viljandi/Estland; † 11. Dezember 1937 in Moskau/Sowjetunion) war ein estnischer Kommunist und Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Jaan Anvelt · Mehr sehen »

James Harold Doolittle

James Harold Doolittle (* 14. Dezember 1896 in Alameda, Kalifornien; † 27. September 1993 in Pebble Beach, Kalifornien) war Pilot und ein General der United States Air Force.

Neu!!: 18. April und James Harold Doolittle · Mehr sehen »

James J. Jeffries

Jim Jeffries (* 15. April 1875 in Carroll, Ohio; † 3. März 1953 in Burbank, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Boxer und Schwergewichtsweltmeister.

Neu!!: 18. April und James J. Jeffries · Mehr sehen »

James Monroe Deems

James Monroe Deems (* 5. Januar 1818 in Baltimore; † 18. April 1901 ebenda) war ein amerikanischer Komponist und Offizier sowie Brevet-Brigadegeneral im Sezessionskrieg.

Neu!!: 18. April und James Monroe Deems · Mehr sehen »

James Woods

James Woods (2015) James Howard Woods (* 18. April 1947 in Vernal, Utah) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Synchronsprecher.

Neu!!: 18. April und James Woods · Mehr sehen »

Jan Klusák

Jan Klusák (2009) Jan Klusák (* 18. April 1934 in Prag) ist ein tschechischer Komponist, Schauspieler und Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Jan Klusák · Mehr sehen »

Jan Szczepanik

Jan Szczepanik Jan Szczepanik (* 13. Juni 1872 in Rudniki bei Mostyska, Österreich-Ungarn, heute: Ukraine; wahrscheinlicher: Krosno, Ostgalizien, heute: Polen; † 18. April 1926 in Tarnów, Zweite Polnische Republik) war ein polnischer Chemiker und Erfinder.

Neu!!: 18. April und Jan Szczepanik · Mehr sehen »

Jane Leeves

Jane Leeves, 2012 Jane Elisabeth Leeves (* 18. April 1961 in Ilford, London) ist eine britische Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Neu!!: 18. April und Jane Leeves · Mehr sehen »

Jawaharlal Nehru

Jawaharlal Nehru Jawaharlal Nehru (Hindi जवाहरलाल नेहरू, Javāharlāl Nehrū; * 14. November 1889 in Allahabad; † 27. Mai 1964 in Neu-Delhi) war ein indischer Politiker, Widerstandskämpfer und von 1947 bis 1964 erster Ministerpräsident Indiens.

Neu!!: 18. April und Jawaharlal Nehru · Mehr sehen »

Jürgen Rüttgers

Jürgen Rüttgers, 2010 Jürgen Anton Rüttgers (* 26. Juni 1951 in Köln) ist ein deutscher Rechtsanwalt, Universitätsprofessor und Politiker (CDU).

Neu!!: 18. April und Jürgen Rüttgers · Mehr sehen »

Jürgen Seifert

Jürgen Seifert (* 18. April 1928 in Berlin; † 4. Juni 2005 in Hannover) war ein deutscher Jurist, Politikwissenschaftler und Bürgerrechtler.

Neu!!: 18. April und Jürgen Seifert · Mehr sehen »

Jean Guillou

Jean Guillou auf der Orgelempore der St. EustacheJean Victor Arthur Guillou (* 18. April 1930 in Angers) ist ein französischer Komponist, Organist, Pianist und Musikpädagoge.

Neu!!: 18. April und Jean Guillou · Mehr sehen »

Jean Jaurès

Jean JaurèsDenkmal für Jean Jaurès in Carmaux Jean Jaurès (geboren am 3. September 1859 in Castres, Tarn, Frankreich; gestorben am 31. Juli 1914 in Paris) war ein französischer Historiker und sozialistischer Politiker sowie in seinem Heimatland einer der bekanntesten Vertreter des Reformsozialismus am Ende des 19.

Neu!!: 18. April und Jean Jaurès · Mehr sehen »

Jean Jülich

Jean Jülich 2007 Jean Jülich (* 18. April 1929 in Köln; † 19. Oktober 2011 ebenda) war ein deutscher Widerstandskämpfer.

Neu!!: 18. April und Jean Jülich · Mehr sehen »

Jean Richard

Jean Richard, 1974 Jean Richard (* 18. April 1921 in Bessines, Département Deux-Sèvres; † 12. Dezember 2001 in Senlis, Département Oise) war ein französischer Schauspieler, Regisseur und Zirkusdirektor, im Kinofilm ein populärer Komödiant, in späteren Jahren ein angesehener Charakterstar im Serienfernsehen.

Neu!!: 18. April und Jean Richard · Mehr sehen »

Jean-Baptiste Debret

Selbstbildnis Jean-Baptiste Debret (* 18. April 1768 in Paris; † 28. Juni 1848 ebenda) war ein französischer Maler, der für seine Lithographien der Menschen Brasiliens bekannt wurde.

Neu!!: 18. April und Jean-Baptiste Debret · Mehr sehen »

Jean-Baptiste Isabey

François Pascal Simon, Baron Gérard: Isabey mit seiner Tochter, Öl auf Leinwand, 1795 Jean-Baptiste Isabey (* 11. April 1767 in Nancy; † 18. April 1855 in Paris) war ein französischer Maler.

Neu!!: 18. April und Jean-Baptiste Isabey · Mehr sehen »

Jeanne d’Arc

Jeanne d’Arc (Miniaturmalerei eines unbekannten Malers, zweite Hälfte des 15. Jahrhunderts; ein zu Lebzeiten entstandenes Bild ist nicht überliefert.) Jeanne d’Arcs Signatur Geburtshaus von Jeanne d’Arc in Domrémy-la-Pucelle Jeanne d’Arc (Basilika Bois-Chenu, Domrémy) Maison de Jeanne d’Arc in Orléans mit Ausstellungen über Jeanne d’Arc (2008) Jeanne d’Arc (* vermutlich 6. Januar 1412 in Domrémy, Lothringen; † 30. Mai 1431 in Rouen), im deutschen Sprachraum auch Johanna von Orléans oder die Jungfrau von Orléans genannt, ist eine französische Nationalheldin.

Neu!!: 18. April und Jeanne d’Arc · Mehr sehen »

Jerome Robbins

Jerome Robbins (1941), aufgenommen vonCarl van Vechten Jerome Robbins (* 11. Oktober 1918 in New York City als Jerome Wilson Rabinowitz; † 29. Juli 1998, ebenda) war ein US-amerikanischer Choreograf und Regisseur.

Neu!!: 18. April und Jerome Robbins · Mehr sehen »

Jerzy Stuhr

Jerzy Stuhr Jerzy Stuhr(2015) Jerzy Oskar Stuhr (* 18. April 1947 in Krakau) ist ein polnischer Schauspieler und Regisseur, Professor und Ehrendoktor der Schlesischen Universität in Katowice.

Neu!!: 18. April und Jerzy Stuhr · Mehr sehen »

Jessica (Sängerin)

Jessica, 2016 Jessica (* 18. April 1989 in San Francisco, Kalifornien), vollständiger Name Jessica Sooyeon Jung, ist eine US-amerikanische Sängerin und war von 2007 bis 2014 Mitglied der K-Pop-Band Girls’ Generation.

Neu!!: 18. April und Jessica (Sängerin) · Mehr sehen »

Joakim Andersson (Badminton)

Joakim Andersson (* 18. April 1977) ist ein schwedischer Badmintonspieler.

Neu!!: 18. April und Joakim Andersson (Badminton) · Mehr sehen »

Joaquim Arcoverde de Albuquerque Cavalcanti

Joaquim Kardinal Arcoverde de Albuquerque Cavalcanti Joaquim Kardinal Arcoverde de Albuquerque Cavalcanti (* 17. Januar 1850 in Cimbres, Brasilien; † 18. April 1930 in Rio de Janeiro) war Erzbischof von São Sebastião do Rio de Janeiro.

Neu!!: 18. April und Joaquim Arcoverde de Albuquerque Cavalcanti · Mehr sehen »

Jochen Both (Leichtathlet)

Jochen Both (* 18. April 1941 in Güstrow, Mecklenburg-Vorpommern) ist ein deutscher Leichtathlet, der – für die DDR startend – bei den Europameisterschaften 1966 die Bronzemedaille mit der 4-mal-400-Meter-Staffel gewann (3:05,7 min, zusammen mit Wilfried Weiland, Günter Klann und Michael Zerbes).

Neu!!: 18. April und Jochen Both (Leichtathlet) · Mehr sehen »

Jochen Rindt

Karl Jochen Rindt (* 18. April 1942 in Mainz; † 5. September 1970 in Monza) war ein Automobilrennfahrer, Formel-1-Pilot und mehrfacher Grand-Prix-Sieger.

Neu!!: 18. April und Jochen Rindt · Mehr sehen »

Johann Adam Hiller

Johann Adam Hiller, nach einem Gemälde von Anton Graff Johann Adam Hiller, bis 1763 Hüller, (* 25. Dezember 1728 in Wendisch Ossig, heute Osiek Łużycki, bei Görlitz; † 16. Juni 1804 in Leipzig) war ein deutscher Komponist, Musikschriftsteller und Kapellmeister.

Neu!!: 18. April und Johann Adam Hiller · Mehr sehen »

Johann Burchard Freystein

Johann Burchard Freystein (* 18. April 1671 in Weißenfels; † 1. April 1718 in Dresden) war ein deutscher Jurist und Kirchenliederdichter.

Neu!!: 18. April und Johann Burchard Freystein · Mehr sehen »

Johann Draconites

Johann Draconites Johann Draconites, eigentlich Drach oder Trach(e), nach seinem Geburtsort auch Johannes Carlstadt genannt (* um 1494 in Karlstadt; † 18. April 1566 in Wittenberg) war ein deutscher Theologe, humanistischer Philosoph und Reformator.

Neu!!: 18. April und Johann Draconites · Mehr sehen »

Johann Gottfried Schaumburg

Johann Gottfried Schaumburg Johann Gottfried Schaumburg (* 18. April 1703 in Zerbst; † 25. Mai 1746 in Jena) war ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Neu!!: 18. April und Johann Gottfried Schaumburg · Mehr sehen »

Johann Heinrich Fuhr

Johann Heinrich Fuhr (* 21. Januar 1777 in Darmstadt; † 18. April 1840 ebenda) war ein deutscher Kaufmann.

Neu!!: 18. April und Johann Heinrich Fuhr · Mehr sehen »

Johann IV. von Osnabrück

Johann von Hoya Graf Johann VIII.

Neu!!: 18. April und Johann IV. von Osnabrück · Mehr sehen »

Johann Reinhard Rus

Johann Reinhard Rus Johann Reinhard Rus auch: Ruß, Rusius, (* 24. Februar 1679 in Rod am Berg; † 18. April 1738 in Jena) war ein deutscher orientalischer Philologe, Gräzist und evangelischer Theologe.

Neu!!: 18. April und Johann Reinhard Rus · Mehr sehen »

Johannes Paul II.

Unterschrift Johannes Pauls II. Gottesmutter. Johannes Paul II. (bürgerlich Karol Józef Wojtyła; * 18. Mai 1920 in Wadowice, Polen; † 2. April 2005 in der Vatikanstadt) war vom 16. Oktober 1978 bis zu seinem Tod 26 Jahre und 5 Monate lang Papst der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: 18. April und Johannes Paul II. · Mehr sehen »

Johannes von Widenmayer

Johannes von Widenmayer (1838 - 1893) Johannes von Widenmayer (* 18. April 1838 in Lindau; † 5. März 1893 in München) war ein deutscher Jurist und von 1888 bis 1893 Erster Bürgermeister von München.

Neu!!: 18. April und Johannes von Widenmayer · Mehr sehen »

Johannes XXII.

Johannes XXII. Johannes XXII. (ursprünglich Jacques Arnaud Duèze oder Jacques Duèse, in deutschen Quellen Jakob von Cahors genannt; * 1245 oder 1249 in Cahors, Frankreich; † 4. Dezember 1334 in Avignon, Frankreich) war der erste Papst, der (von 1316 bis zu seinem Tod) ausschließlich in Avignon residierte.

Neu!!: 18. April und Johannes XXII. · Mehr sehen »

John Ambrose Fleming

John Ambrose Fleming Sir John Ambrose Fleming (* 29. November 1849 in Lancaster, Lancashire; † 18. April 1945 in Sidmouth, Devon), manchmal auch Ambrose J. Fleming genannt, war ein britischer Elektroingenieur und Physiker.

Neu!!: 18. April und John Ambrose Fleming · Mehr sehen »

John Graunt

Deckblatt von Graunts Werk ''Natural and Political Observations Made upon the Bills of Mortality'' (1662). John Graunt (* 24. April 1620 in London; † 18. April 1674 ebenda) leistete einen erheblichen Beitrag zur systematischen Datenerfassung und Datenauswertung und gilt als ein wichtiger Wegbereiter der modernen Statistik.

Neu!!: 18. April und John Graunt · Mehr sehen »

John Leland (Bibliothekar)

Vermutlich Darstellung einer Büste von John Leland aus dem All Souls College, Oxford. Quelle: William Huddesford, ed. (1772). The Lives of those Eminent Antiquaries John Leland, Thomas Hearne, and Anthony à Wood John Leland (* 13. September 1506 in London; † 18. April 1552; auch Leyland geschrieben; lat. Johannes Lelandus) war ein englischer Geistlicher und Bibliothekar von König Heinrich VIII.

Neu!!: 18. April und John Leland (Bibliothekar) · Mehr sehen »

John Taras

John Taras (* 18. April 1919 in New York City; † 2. April 2004 ebenda) war ein US-amerikanischer Choreograf und Ballettmeister.

Neu!!: 18. April und John Taras · Mehr sehen »

Jom-Kippur-Krieg

Der Jom-Kippur-Krieg (oder Milchemet Jom Kippur) war ein Krieg vom 6.

Neu!!: 18. April und Jom-Kippur-Krieg · Mehr sehen »

Jorge Anders

Jorge Anders (* 18. April 1939 in Buenos Aires als Jorge Etzensberger) ist ein aus Argentinien stammender, in den Vereinigten Staaten lebender Jazz-Musiker (Klarinette, Tenorsaxophon), Bandleader und Arrangeur.

Neu!!: 18. April und Jorge Anders · Mehr sehen »

José Cerviño Cerviño

José Cerviño Cerviño José Cerviño Cerviño (* 21. August 1920 in Aldán, Spanien; † 18. April 2012 in Vigo) war römisch-katholischer Bischof von Tui-Vigo.

Neu!!: 18. April und José Cerviño Cerviño · Mehr sehen »

Joseph Antz

Joseph Antz (* 19. Februar 1880 in Waldhölzbach; † 18. April 1960 in Bonn) war ein deutscher Pädagoge an der Pädagogischen Akademie Bonn und katholischer Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Joseph Antz · Mehr sehen »

Joseph Augenstein

Joseph Augenstein (* 12. September 1800 in Malsch; † 18. April 1861 in Bietigheim) war ein badischer Lokalpolitiker, der in die Wirren der Badischen Revolution verwickelt wurde.

Neu!!: 18. April und Joseph Augenstein · Mehr sehen »

Joseph Aumer

Joseph Aumer (* 18. April 1835 in München; † 28. April 1922 ebenda) war ein deutscher Orientalist und Bibliothekar.

Neu!!: 18. April und Joseph Aumer · Mehr sehen »

Joseph Clemens von Bayern

Joseph Clemens von Bayern Joseph Clemens Kajetan von Bayern (* 5. Dezember 1671 in München; † 12. November 1723 in Bonn) war von 1688 bis 1723 Erzbischof von Köln, Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches, Landesherr des Erzstifts Köln und Erzkanzler für Reichsitalien sowie Inhaber anderer reichsfürstlicher Bischofsstühle und kirchlicher Würden.

Neu!!: 18. April und Joseph Clemens von Bayern · Mehr sehen »

Joseph Ignaz Schilling

Jesuitenkolleg Dillingen, Deckenfresko im Treppenhaus: Ignatius von Loyola Joseph Ignaz Schilling (* 8. August 1702 in Villingen; † 2. April 1773 in München) war ein deutscher Maler und Theatermaler.

Neu!!: 18. April und Joseph Ignaz Schilling · Mehr sehen »

Joseph L. Goldstein

Joseph L. Goldstein (2003) Joseph Leonard Goldstein (* 18. April 1940 in Sumter, South Carolina, USA) ist ein US-amerikanischer Genetiker und Nobelpreisträger für Medizin.

Neu!!: 18. April und Joseph L. Goldstein · Mehr sehen »

Joseph Menter

Joseph Menter (* 17. Januar 1808 in Deutenkofen bei Landshut (Bayern); † 18. April 1856 in München) war ein deutscher Violoncellist und Musikpädagoge.

Neu!!: 18. April und Joseph Menter · Mehr sehen »

Josip Broz Tito

Josip Broz Tito (1961) rechts Josip Broz Tito (* 7. Mai 1892 als Josip Broz in Kumrovec, Königreich Kroatien und Slawonien, Österreich-Ungarn; † 4. Mai 1980 in Ljubljana, Jugoslawien) war ein jugoslawischer kommunistischer Politiker und als Generalsekretär des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens, Marschall von Jugoslawien, Ministerpräsident und Staatspräsident von 1945 bis 1980 der langjährige diktatorische Staatschef Jugoslawiens.

Neu!!: 18. April und Josip Broz Tito · Mehr sehen »

Julius Caesar Aldemare

Julius Caesar Aldemare, Gravur nach zeitgenössischem Porträt Sir Julius Caesar Aldemare (* 1557 in Middlesex, Tottenham; † 18. April 1636 in London) war ein englischer Richter und königlicher Regierungsbeamter.

Neu!!: 18. April und Julius Caesar Aldemare · Mehr sehen »

Julius Edgar Lilienfeld

Julius Edgar Lilienfeld Julius Edgar Lilienfeld (* 18. April 1882 in Lemberg; † 28. August 1963 in Charlotte Amalie, Virgin Islands) war ein Physiker österreichisch-ungarischer Herkunft.

Neu!!: 18. April und Julius Edgar Lilienfeld · Mehr sehen »

Julius II.

National Gallery in London Julius II., ursprünglich Giuliano della Rovere (* 5. Dezember 1443 in Albisola Superiore bei Savona (Ligurien); † 21. Februar 1513 in Rom), war vom 1. November 1503 bis zum 21.

Neu!!: 18. April und Julius II. · Mehr sehen »

Jurij Ajrapetjan

Jurij Ajrapetjan (Schreibweise beim Weltschachbund FIDE: Yuriy Ajrapetjan; * 18. April 1988 in Jerewan) ist ein ukrainischer Schachspieler.

Neu!!: 18. April und Jurij Ajrapetjan · Mehr sehen »

Justin Amash

Justin Amash Justin Amash (* 18. April 1980 in Grand Rapids, Michigan) ist ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei.

Neu!!: 18. April und Justin Amash · Mehr sehen »

Justus von Liebig

Justus Liebig, ca. 1866 Justus Liebig, seit 1845 Freiherr von Liebig (* 12. Mai 1803 in Darmstadt; † 18. April 1873 in München), war ein deutscher Chemiker und Universitätsprofessor in Gießen und München.

Neu!!: 18. April und Justus von Liebig · Mehr sehen »

Kairo

Mogamma, das Zentralverwaltungsgebäude Ägyptens Kairo (oder) ist die Hauptstadt Ägyptens und die größte Stadt der arabischen Welt.

Neu!!: 18. April und Kairo · Mehr sehen »

Kalifat

Als Kalifat bezeichnet man die Herrschaft, das Amt oder das Reich eines Kalifen, also eines „Nachfolgers“ oder „Stellvertreters des Gesandten Gottes“ (ḫalīfat rasūl Allāh).

Neu!!: 18. April und Kalifat · Mehr sehen »

Kalifornien

Kalifornien (englisch und spanisch California) ist der flächenmäßig drittgrößte und mit Abstand bevölkerungsreichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: 18. April und Kalifornien · Mehr sehen »

Kalter Krieg

NATO und Warschauer Pakt im Kalten Krieg Kalter Krieg wird der Konflikt zwischen den Westmächten unter Führung der Vereinigten Staaten von Amerika und dem sogenannten Ostblock unter Führung der Sowjetunion genannt, den diese von 1947 bis 1989 mit nahezu allen Mitteln austrugen.

Neu!!: 18. April und Kalter Krieg · Mehr sehen »

Kana (Libanon)

Sonnenuhr in Kana Kana ist ein Dorf im Süd-Libanon, 10 km südöstlich der Stadt Tyros und 12 km nördlich der Grenze zu Israel.

Neu!!: 18. April und Kana (Libanon) · Mehr sehen »

Kanton Aargau

Der Kanton Aargau (Kürzel AG; älter Aargöi, jünger Aargau, Aargou) ist ein Kanton im Norden der Deutschschweiz.

Neu!!: 18. April und Kanton Aargau · Mehr sehen »

Kardinal

Wappen eines Erzbischofs im Kardinalsrang, erkennbar an dem roten Kardinalshut (Galero) mit 30 seitlichen Quasten (Fiocchi) sowie an dem erzbischöflichen (doppelten) Vortragekreuz Der emeritierte mailändische Erzbischof Kardinal Dionigi Tettamanzi im Kardinalsornat (2008) Die Kardinäle Walter Kasper und Godfried Danneels (von links) in Chorkleidung (2008) Kardinal ist ein geistlicher Titel der römisch-katholischen Kirche und die höchstrangige Würde nach dem Papst.

Neu!!: 18. April und Kardinal · Mehr sehen »

Karl (Hessen-Kassel)

Landgraf Karl von Hessen-Kassel Karl von Hessen (* 3. August 1654 in Kassel; † 23. März 1730 ebenda) war von 1670 bis 1677 unter Vormundschaft seiner Mutter und danach bis zu seinem Tod regierender Landgraf von Hessen-Kassel.

Neu!!: 18. April und Karl (Hessen-Kassel) · Mehr sehen »

Karl Gutenberger

Karl Gutenberger Karl Michael Gutenberger (* 18. April 1905 in Essen; † 8. Juli 1961 ebenda) war ein deutscher Politiker (NSDAP), SA-Brigadeführer, SS-Obergruppenführer sowie General der Waffen-SS und der Polizei.

Neu!!: 18. April und Karl Gutenberger · Mehr sehen »

Karl Reindler

Karl Reindler (* 18. April 1985 in Perth) ist ein australischer Autorennfahrer.

Neu!!: 18. April und Karl Reindler · Mehr sehen »

Karl V. (Lothringen)

Karl V. Heeresgeschichtlichen Museum. Karl V. Leopold, genannt der Herzog ohne Herzogtum, (* 3. April 1643 in Wien; † 18. April 1690 in Wels, Oberösterreich) war Titularherzog von Lothringen und Bar von 1675 bis 1690; er war der Sohn von Herzog Nikolaus Franz und Claudia von Lothringen sowie der Schwager Kaiser Leopolds I.

Neu!!: 18. April und Karl V. (Lothringen) · Mehr sehen »

Kathedrale

Erzbistums Pisa Kathedrale von Lincoln, anglikanische Kathedrale der Diözese Lincoln Bistums Dresden-Meißen Kathedrale von Florenz, Italien Eine Kathedrale oder Kathedralkirche („Kirche der Kathedra“), auch Bischofskirche, ist eine Kirche, in der ein Bischof residiert und die die Kathedra als dessen Sitz enthält.

Neu!!: 18. April und Kathedrale · Mehr sehen »

Kathedrale Notre-Dame de Paris

Westfassade der Kathedrale Notre-Dame Die Kathedrale von Südosten Nahansicht von Notre-Dame Die katholische Kirche Notre-Dame de Paris („Unsere Liebe Frau von Paris“) ist die Kathedrale des Erzbistums Paris.

Neu!!: 18. April und Kathedrale Notre-Dame de Paris · Mehr sehen »

Katherine Maher

Maher, 2016 Katherine Mahers Stimme (englisch) Katherine Roberts Maher (* 18. April 1983 in Wilton (Connecticut)) ist eine US-amerikanische Managerin.

Neu!!: 18. April und Katherine Maher · Mehr sehen »

Kathy Acker

Kathy Acker (* 18. April 1947 in New York City; † 30. November 1997 in Tijuana, Mexiko) war eine amerikanische Schriftstellerin.

Neu!!: 18. April und Kathy Acker · Mehr sehen »

Keiko Abe

Keiko Abe Keiko Abe (jap. 安部 圭子, Abe Keiko; * 18. April 1937) ist eine japanische Komponistin und Marimbaphonspielerin.

Neu!!: 18. April und Keiko Abe · Mehr sehen »

Keith Copeland

Keith Lamont Copeland (* 18. April 1946 in New York City, New York; † 14. Februar 2015 in Frankfurt am Main) war ein US-amerikanischer Schlagzeuger des Modern Jazz, der zwischen 1992 und 2011 als Professor für Jazzschlagzeug an der Hochschule für Musik Köln tätig war.

Neu!!: 18. April und Keith Copeland · Mehr sehen »

Ken Colyer

Ken Colyer (* 18. April 1928 in Great Yarmouth, Norfolk; † 8. März 1988 in Les Issambres in Südfrankreich) war ein britischer Jazz- und Skifflemusiker.

Neu!!: 18. April und Ken Colyer · Mehr sehen »

Ketzer

Ein Ketzer (oder Häretiker) ist laut Duden jemand, der „von der offiziellen Kirchenlehre abweicht“, oder allgemeiner jemand, der „öffentlich eine andere als die in bestimmten Angelegenheiten für gültig erklärte Meinung vertritt“.

Neu!!: 18. April und Ketzer · Mehr sehen »

Kevin Rankin (Schauspieler)

Kevin Rankin (2011) Kevin Rankin (* 18. April 1976 in Baton Rouge, Louisiana) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 18. April und Kevin Rankin (Schauspieler) · Mehr sehen »

Klas Lestander

Lestander bei den Olympischen Spielen 1960 Klas Ivar Vilhelm Lestander (* 18. April 1931 in Arjeplog, Norrbottens län) ist ein ehemaliger schwedischer Biathlet.

Neu!!: 18. April und Klas Lestander · Mehr sehen »

Klaus Junge

Klaus Junge (* 1. Januar 1924 in Concepción, Chile; † 17. April 1945 bei Welle) war ein deutscher Schachmeister chilenischer Herkunft.

Neu!!: 18. April und Klaus Junge · Mehr sehen »

Klaus Schneeberger

Klaus Schneeberger (* 18. April 1950 in Lienz) ist ein österreichischer Politiker (ÖVP) und Bürgermeister von Wiener Neustadt.

Neu!!: 18. April und Klaus Schneeberger · Mehr sehen »

Konklave

Sixtinischen Kapelle von der Kuppel des Petersdoms aus Das Konklave ist die Versammlung der wahlberechtigten Kardinäle der römisch-katholischen Kirche zur Wahl des Bischofs von Rom, der als Papst das Oberhaupt der Kirche ist.

Neu!!: 18. April und Konklave · Mehr sehen »

Konklave 2005

Johannes Paul II. † Wappen des Kardinalkämmerers Eduardo Martínez Somalo während der Sedisvakanz Benedikt XVI. Das Konklave 2005 war die Wahlversammlung der Kardinäle zur Wahl des Nachfolgers von Johannes Paul II. und fand am 18.

Neu!!: 18. April und Konklave 2005 · Mehr sehen »

Konradin Groth

Konradin Groth (* 18. April 1947 in Berlin) ist ein deutscher klassischer Trompeter.

Neu!!: 18. April und Konradin Groth · Mehr sehen »

Kuropalates

Der Kuropalat oder Kuropalates (von, deutsch: „Leiter des Palastes“; von, „Sorge für den Palast“)Alexander Kazhdan (Hrsg.): Oxford Dictionary of Byzantium.

Neu!!: 18. April und Kuropalates · Mehr sehen »

Kurt Münzer

Kurt Münzer (* 18. April 1879 in Gleiwitz; † 27. April 1944 in Zürich) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Kurt Münzer · Mehr sehen »

Kurt von Schleinitz

Kurt Freiherr von Schleinitz, 1912 Kurt von Schleinitz (vollständiger Name Kurt Hans Julius Freiherr von Schleinitz; * 18. April 1859 in Kunersdorf; † 5. Juni 1928 in Zehlendorf (Oranienburg)) war ein preußischer Generalmajor.

Neu!!: 18. April und Kurt von Schleinitz · Mehr sehen »

Lancaster-House-Abkommen

Das Lancaster-House-Abkommen vom 21. Dezember 1979 ist die völkerrechtliche Grundlage der Unabhängigkeit Simbabwes.

Neu!!: 18. April und Lancaster-House-Abkommen · Mehr sehen »

Lars Christiansen

Lars Roslyng Christiansen (* 18. April 1972 in Sønderborg, Dänemark) ist ein ehemaliger dänischer Handballer, der in seiner aktiven Zeit als einer der besten Linksaußen der Welt galt.

Neu!!: 18. April und Lars Christiansen · Mehr sehen »

Lars Valerian Ahlfors

Lars Ahlfors Lars Valerian Ahlfors (* 18. April 1907 in Helsinki; † 11. Oktober 1996 in Pittsfield, Massachusetts) war ein finnisch-US-amerikanischer Mathematiker.

Neu!!: 18. April und Lars Valerian Ahlfors · Mehr sehen »

Lazarus Goldschmidt

Lazarus Goldschmidt, eigentl.

Neu!!: 18. April und Lazarus Goldschmidt · Mehr sehen »

L’Humanité

Schriftzug der Zeitung L’Humanité (deutsch: ‚Die Menschheit‘, auch: ‚Die Menschlichkeit‘) ist eine französische Tageszeitung und ehemaliges Zentralorgan der sozialistischen SFIO (ab 1911) und des PCF (ab 1923).

Neu!!: 18. April und L’Humanité · Mehr sehen »

Léon Dufour

Léon Dufour Jean-Marie Léon Dufour, Schreibweise auch Léon Jean Marie Dufour (* 11. April 1780 in Saint-Sever, Département Landes; † 18. April 1865 ebenda) war ein französischer Arzt und Naturforscher.

Neu!!: 18. April und Léon Dufour · Mehr sehen »

Lehnswesen

Die Heerschildordnung des Eike von Repgow bietet eine Standesgliederung der mittelalterlichen Gesellschaft, Heidelberg, Universitätsbibliothek, Cod. Pal. Germ. 164, fol. 1r Der Begriff Lehnswesen, auch Lehnwesen, Lehenswesen, Lehnschaft, Feudalwesen (→ Feudalismus) oder Benefizialwesen bezeichnet das politisch-ökonomische System der Beziehungen zwischen Lehnsherren und Lehnsnehmern.

Neu!!: 18. April und Lehnswesen · Mehr sehen »

Leif Panduro

Leif Panduro (* 18. April 1923 in Frederiksberg; † 16. Januar 1977 in Kopenhagen) war ein dänischer Schriftsteller und Zahnarzt.

Neu!!: 18. April und Leif Panduro · Mehr sehen »

Leo Rajendram Antony

Leo Rajendram Antony (* 18. April 1927 in Karamban; † 3. Dezember 2012 in Trincomalee, Sri Lanka) war Bischof von Trincomalee-Batticaloa.

Neu!!: 18. April und Leo Rajendram Antony · Mehr sehen »

Leonard Bernstein

Seine Unterschrift Leonard „Lenny“ Bernstein (geboren als Louis Bernstein am 25. August 1918 in Lawrence, Massachusetts; gestorben am 14. Oktober 1990 in New York City, New York) war ein US-amerikanischer Komponist, Dirigent und Pianist.

Neu!!: 18. April und Leonard Bernstein · Mehr sehen »

Leonard Bloomfield

Leonard Bloomfield (* 2. April 1887 Chicago, Illinois; † 18. April 1949 New Haven) war ein US-amerikanischer Linguist und der maßgebliche Vertreter des amerikanischen Strukturalismus in der Sprachwissenschaft.

Neu!!: 18. April und Leonard Bloomfield · Mehr sehen »

Leonid Iwanowitsch Kubbel

Leonid Kubbel Leonid Iwanowitsch Kubbel (ursprünglich Karl Arthur Leonid Kubbel; * in St. Petersburg; † 18. April 1942 in Leningrad) war ein russischer Schachkomponist.

Neu!!: 18. April und Leonid Iwanowitsch Kubbel · Mehr sehen »

Leonid Kinskey

Leonid Kinskey (* 18. April 1903 in St. Petersburg, Russland; † 8. September 1998 in Fountain Hills, Arizona, Vereinigte Staaten) war ein russisch-US-amerikanischer Film- und Fernsehschauspieler.

Neu!!: 18. April und Leonid Kinskey · Mehr sehen »

Leopold Berchtold

Leopold Graf Berchtold (vollständiger Name Graf Leopold Anton Johann Sigismund Josef Korsinus Ferdinand Berchtold von und zu Ungarschitz, Fratting, und Pullitz;; * 18. April 1863 in Wien; † 21. November 1942 in Peresznye, Komitat Eisenburg) war ein österreichisch-ungarischer Politiker und spielte eine wichtige Rolle in der Julikrise, die zum Ersten Weltkrieg führte.

Neu!!: 18. April und Leopold Berchtold · Mehr sehen »

Leopold Lindtberg

Leopold Lindtberg; eigentlich Leopold Lemberger, nach anderen Quellen Lamberger (* 1. Juni 1902 in Wien; † 18. April 1984 in Sils Maria) war einer der bedeutendsten Schweizer Theater- und Filmregisseure.

Neu!!: 18. April und Leopold Lindtberg · Mehr sehen »

Leopold Stokowski

Leopold Stokowski (Bild: George Grantham Bain-Collection) Stokowskis Grab auf dem East Finchley Cemetery Leopold Anthony Stokowski (* 18. April 1882 in London, England; † 13. September 1977 in Nether Wallop, England; eigentlich Leopold Antonin Stanisław Bolesławowicz StokowskiLeopold Stokowski. Maestro Celebre. Antonin Dvorak – Jean Sibelius – Hector Berlioz – Georges Bizet – Camille Saint-Saens – Eric Satie. Compact Disc. Beiheft. Trumpets of Jericho Ltd., ohne Jahresangabe, S. 6) war ein englisch-amerikanischer Dirigent und Arrangeur Klassischer Musik.

Neu!!: 18. April und Leopold Stokowski · Mehr sehen »

Lester Frank Ward

Lester Frank Ward Lester Frank Ward (* 18. Juni 1841 in Joliet, Illinois; † 18. April 1913 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Paläobotaniker und Soziologe.

Neu!!: 18. April und Lester Frank Ward · Mehr sehen »

Libanesischer Bürgerkrieg

Der Libanesische Bürgerkrieg dauerte von 1975 bis 1990.

Neu!!: 18. April und Libanesischer Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Libretto

Titel des Libretto der Aufführung der Oper ''Die verkaufte Braut'' von Bedřich Smetana in der Metropolitan Opera 1908. Das Libretto (ital. „Büchlein“, Diminutiv zu libro „Buch“; Plural: Libretti) ist der Text einer Oper, eines Oratoriums, einer Operette, eines Musicals oder einer Kantate; im weiteren Sinne werden auch Szenarien für Ballette und Pantomimen gelegentlich als Libretti bezeichnet.

Neu!!: 18. April und Libretto · Mehr sehen »

Lidia Borda

Lidia Borda Lidia Borda (* 18. April 1966 in Buenos Aires) ist eine argentinische Tangosängerin.

Neu!!: 18. April und Lidia Borda · Mehr sehen »

Liste der Premierminister von Ägypten

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und Liste der Premierminister von Ägypten · Mehr sehen »

Little Brother Montgomery

Eurreal Wilford „Little Brother“ Montgomery (* 18. April 1906 in Kentwood, Louisiana; † 6. September 1985 in Chicago, Illinois) war ein amerikanischer Blues- und Jazz-Pianist und -Sänger.

Neu!!: 18. April und Little Brother Montgomery · Mehr sehen »

Liz Aronsohn

Liz Aronsohn (* 18. April 1965) ist eine US-amerikanische Badmintonspielerin.

Neu!!: 18. April und Liz Aronsohn · Mehr sehen »

London

Satelliten Terra aus gesehen London (deutsche Aussprache, englische Aussprache) ist die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs und des Landesteils England.

Neu!!: 18. April und London · Mehr sehen »

Louis Gast

Louis Gast (* 17. August 1819 in Wittenberg; † 18. April 1882 in Dresden) war Kaufmann und Ehrenbürger von Wittenberg.

Neu!!: 18. April und Louis Gast · Mehr sehen »

Louis Kukenheim

Louis Kukenheim (* 22. September 1905 in Amsterdam; † 18. April 1972 in Leiden) war ein niederländischer Romanist.

Neu!!: 18. April und Louis Kukenheim · Mehr sehen »

Louisa Maria Theresa Stuart

Alexis Simon Belle: Louisa Maria Teresa Stuart, Öl auf Leinwand, 1704 Prinzessin Louisa Maria Theresa Stuart, genannt La Consolatrice (* 28. Juni 1692 auf Schloss Saint-Germain-en-Laye; † 18. April 1712 in Paris) war ein Mitglied des Hauses Stuart.

Neu!!: 18. April und Louisa Maria Theresa Stuart · Mehr sehen »

Luca Pirri

Luca Pirri-Ardizzone (* 18. April 1973 in Rom) ist ein italienischer Autorennfahrer.

Neu!!: 18. April und Luca Pirri · Mehr sehen »

Lucrezia Borgia

Zeitgenössische Darstellung Lucrezia Borgias als Herzogin von Ferrara, Kupferstich einer Medaille nach einem Wachsmodell von Filippino Lippi.Vermutlich anlässlich der Hochzeit Lucrezias mit Alfonso d'Este geprägt. Die Medaille wurde erstmals 1806 von Julius Friedländer, Direktor des ''Berliner Münzcabinets'', beschrieben. Nach Ferdinand Gregorovius zeigt sie das einzige noch überlieferte, lebensnahe Bild von Lucrezia, mittlerweile wurden allerdings weitere Darstellungen entdeckt. Unterschrift Lucrezia Borgias Lucrezia Borgia (lat. Lucretia Borgia; span./kat. Lucrecia Borja; * 18. April 1480 in Rom oder Subiaco; † 24. Juni 1519 in Belriguardo bei Ferrara) war eine italienisch-spanische Renaissancefürstin und die uneheliche Tochter Papst Alexanders VI. mit seiner Geliebten Vanozza de’ Cattanei.

Neu!!: 18. April und Lucrezia Borgia · Mehr sehen »

Ludger Schepers

Wappen des Weihbischofs Ludger Schepers Ludger Schepers (* 18. April 1953 in Oberhausen-Osterfeld) ist Weihbischof im Bistum Essen.

Neu!!: 18. April und Ludger Schepers · Mehr sehen »

Ludwig Berger (Komponist)

Ludwig Berger Ludwig Berger, 1802 von Ph.O.Runge Carl Ludwig Heinrich Berger (* 18. April 1777 in Berlin; † 16. Februar 1839 ebenda) war ein deutscher Komponist, Pianist und Klavierpädagoge.

Neu!!: 18. April und Ludwig Berger (Komponist) · Mehr sehen »

Ludwig IV. (HRR)

Münchner Frauenkirche Ludwig IV. (bekannt als Ludwig der Bayer; * 1282 oder 1286 in München; † 11. Oktober 1347 in Puch bei Fürstenfeldbruck) aus dem Haus Wittelsbach war ab 1314 römisch-deutscher König und ab 1328 Kaiser im Heiligen Römischen Reich.

Neu!!: 18. April und Ludwig IV. (HRR) · Mehr sehen »

Ludwig Meidner

Ludwig Meidner (* 18. April 1884 in Bernstadt an der Weide (Schlesien); † 14. Mai 1966 in Darmstadt) war ein deutscher Maler des Expressionismus sowie Dichter und Grafiker.

Neu!!: 18. April und Ludwig Meidner · Mehr sehen »

Luftangriffe auf Tokio

Die Luftangriffe auf Tokio (jap. 東京大空襲, Tōkyō Daikūshū) in den letzten Monaten des Zweiten Weltkrieges zerstörten die japanische Stadt Tokio zu über 50 %. In der Zeit von Dezember 1944 bis August 1945 war Tokio über 30-mal das Ziel von Bombereinheiten der United States Army Air Forces (USAAF).

Neu!!: 18. April und Luftangriffe auf Tokio · Mehr sehen »

Luigi Spazzapan

Luigi Spazzapan (* 18. April 1889 in Gradisca d’Isonzo (Friaul), Italien; † 18. Februar 1958 in Turin, Italien) war ein italienischer Maler und Bildhauer.

Neu!!: 18. April und Luigi Spazzapan · Mehr sehen »

Lukas Boeder

Lukas Boeder (* 18. April 1997 in Essen) ist ein deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Lukas Boeder · Mehr sehen »

Macromedia

Macromedia-Logo Macromedia war ein US-amerikanisches Softwareunternehmen mit Sitz in San Francisco, das vor allem durch seine Produkte Flash, FreeHand und Dreamweaver bekannt wurde.

Neu!!: 18. April und Macromedia · Mehr sehen »

Maigret

Maigret, dargestellt auf einer Skulptur von Pieter d’Hont, die 1966 in Delfzijl errichtet wurde Jules Maigret ist eine literarische Figur des belgischen Schriftstellers Georges Simenon.

Neu!!: 18. April und Maigret · Mehr sehen »

Manfred Schwabl

Manfred „Manni“ Schwabl (* 18. April 1966 in Holzkirchen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Manfred Schwabl · Mehr sehen »

Marc Duez

Marc Duez (* 18. April 1957 in Verviers) ist ein wallonisch-belgischer Automobilrennfahrer, der sich in der Motorsport-Szene besonders einen Namen als sogenannter Allrounder gemacht hat.

Neu!!: 18. April und Marc Duez · Mehr sehen »

Marcel Pagnol

Marcel Pagnol, 1931 Marcel Pagnol (* 28. Februar 1895 in Aubagne, Bouches-du-Rhône; † 18. April 1974 in Paris) war ein französischer Schriftsteller, Dramaturg und Regisseur.

Neu!!: 18. April und Marcel Pagnol · Mehr sehen »

Marcellus I.

Marcellus I. († 309) war wahrscheinlich von Mai 307 bis 309 Bischof von Rom.

Neu!!: 18. April und Marcellus I. · Mehr sehen »

Marcia Haydée

''Porträt Marcia Haydée'' von Eva Zippel, 1989. Márcia Haydée Salaverry Pereira da Silva (* 18. April 1937 in Niterói, Brasilien) ist eine brasilianische Tänzerin, Choreografin und Ballettdirektorin.

Neu!!: 18. April und Marcia Haydée · Mehr sehen »

Marcus Schmuck

Marcus Schmuck (* 18. April 1925 in Maria Alm am Steinernen Meer; † 21. August 2005 in Salzburg) war ein österreichischer Alpinist und Leiter der österreichischen Karakorum-Expedition, der am 9.

Neu!!: 18. April und Marcus Schmuck · Mehr sehen »

Maria Bello

Maria Bello beim Toronto International Film Festival 2016 Maria Elaina Bello (* 18. April 1967 in Norristown, Pennsylvania) ist eine US-amerikanische Schauspielerin italienisch-polnischer Abstammung.

Neu!!: 18. April und Maria Bello · Mehr sehen »

Marie Zimmermann (Intendantin)

Marie Zimmermann (* 27. Dezember 1955 in Simmerath; † 18. April 2007 in Hamburg) war eine deutsche Dramaturgin und Intendantin.

Neu!!: 18. April und Marie Zimmermann (Intendantin) · Mehr sehen »

Mario Francesco Pompedda

Mario Francesco Kardinal Pompedda (* 18. April 1929 in Ozieri, Provinz Sassari, Italien; † 17. Oktober 2006 in Rom) war ein Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: 18. April und Mario Francesco Pompedda · Mehr sehen »

Mark Brandenburg

Die Mark Brandenburg war ein Territorium im Heiligen Römischen Reich.

Neu!!: 18. April und Mark Brandenburg · Mehr sehen »

Mark Tremonti

Tremonti live im Jahr 2007 Mark Thomas Tremonti (* 18. April 1974 in Detroit) ist ein US-amerikanischer Sänger und Gitarrist.

Neu!!: 18. April und Mark Tremonti · Mehr sehen »

Martin Gumpert

Martin Gumpert (* 13. November 1897 in Berlin; † 18. April 1955 in New York) war ein deutsch-US-amerikanischer Mediziner und Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Martin Gumpert · Mehr sehen »

Martin Luther

Lucas Cranachs des Älteren, 1529) Signatur Martin Luther (* 10. November 1483 in Eisleben, Grafschaft Mansfeld; † 18. Februar 1546 ebenda) ist die zentrale Persönlichkeit der Reformation, deren Wirken kirchengeschichtliche und weltgeschichtliche Bedeutung gewann.

Neu!!: 18. April und Martin Luther · Mehr sehen »

Martina Müller (Fußballspielerin)

Martina Müller (* 18. April 1980 in Kassel) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin.

Neu!!: 18. April und Martina Müller (Fußballspielerin) · Mehr sehen »

Mateusz Rutkowski

Mateusz Rutkowski (* 28. April 1986 in Zakopane) ist ein ehemaliger polnischer Skispringer.

Neu!!: 18. April und Mateusz Rutkowski · Mehr sehen »

Matthew Anderson

Matthew Anderson (* 18. April 1987 in Buffalo) ist ein US-amerikanischer Volleyballspieler.

Neu!!: 18. April und Matthew Anderson · Mehr sehen »

Matthew Nathan

miniatur Sir Matthew Nathan GCMG (* 3. Januar 1862 in Paddington, London; † 18. April 1939 in West Coker, England) war ein britischer Offizier und Kolonialbeamter.

Neu!!: 18. April und Matthew Nathan · Mehr sehen »

Matthew Upson

Matthew James Upson (* 18. April 1979 in Hartismere, Suffolk) ist ein englischer Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Matthew Upson · Mehr sehen »

Matthias Schubert

''hübsch acht'' Matthias Schubert in Concert mit JazzXclamation, Marburg 2011 Matthias Schubert (* 18. April 1960 in Kassel) ist ein deutscher Jazzmusiker (Tenorsaxophon, Oboe und Komposition).

Neu!!: 18. April und Matthias Schubert · Mehr sehen »

Matthias Steinl

Laxenburger Kirche Der Hoch- und die zwei Seitenaltäre der Pfarrkirche Maria Hietzing nach Entwürfen von Steinl Matthias Steinl oder Steindl (* um 1644; † 18. April 1727) war ein österreichischer Architekt und Bildhauer.

Neu!!: 18. April und Matthias Steinl · Mehr sehen »

Maurice Edu

Maurice Edu (* 18. April 1986 in Fontana, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Maurice Edu · Mehr sehen »

Maurikios

Solidus des Maurikios Maurikios (* 539 in Arabissos; † 27. November 602 in Chalkedon) war vom 13.

Neu!!: 18. April und Maurikios · Mehr sehen »

Max Maria von Weber

Max Maria von Weber Philipp Christian Maximilian Maria Freiherr von Weber (* 25. April 1822 in Dresden; † 18. April 1881 in Berlin) war sächsischer Eisenbahndirektor, österreichischer Hofrat und preußischer Ministerialrat.

Neu!!: 18. April und Max Maria von Weber · Mehr sehen »

Max Waldmeier

Max Waldmeier (* 18. April 1912 in Olten; † 26. September 2000 in Küsnacht) war Schweizer Astronom und Sonnenforscher.

Neu!!: 18. April und Max Waldmeier · Mehr sehen »

Maxim Iglinski

Maxim Iglinski bei der Tour de France 2007 Maxim Iglinski (* 18. April 1981 in Astana) ist ein kasachischer Radrennfahrer.

Neu!!: 18. April und Maxim Iglinski · Mehr sehen »

Maxim Podoprigora

Maxim Podoprigora (* 18. April 1978 in Kiew, Ukrainische SSR) ist ein österreichischer Schwimmer.

Neu!!: 18. April und Maxim Podoprigora · Mehr sehen »

Melissa Joan Hart

Melissa Joan Hart (2011) Melissa Joan Hart (* 18. April 1976 in Smithtown, Long Island, New York, Vereinigte Staaten; bürgerlich Melissa Joan Catherine Hart-Wilkerson) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Synchronsprecherin, Filmproduzentin und Regisseurin.

Neu!!: 18. April und Melissa Joan Hart · Mehr sehen »

Metropolitan Opera

Das Gebäude der Metropolitan Opera Die Metropolitan Opera ist eine Theater-Gesellschaft am Lincoln Center in New York City.

Neu!!: 18. April und Metropolitan Opera · Mehr sehen »

Michael Felke

Michael Felke (1939) Michael Felke (* 18. April 1895 in Laufersweiler; † 8. April 1977 in Sohren) war ein deutscher Unternehmer und Industriepionier im Hunsrück.

Neu!!: 18. April und Michael Felke · Mehr sehen »

Michael Gregoritsch

Michael Gregoritsch (* 18. April 1994 in Graz) ist ein österreichischer Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Michael Gregoritsch · Mehr sehen »

Michael Muck

Michael Muck (* 18. April 1984 in Bad Mergentheim) ist ein ehemaliger deutscher Radrennfahrer.

Neu!!: 18. April und Michael Muck · Mehr sehen »

Michael Phelan (Billardspieler)

Michael Phelan (* 18. April 1817 in Castlecomer, County Kilkenny, Irland; † 7. Oktober 1871) war ein irischstämmiger US-amerikanischer Billardspieler, Unternehmer und Inhaber von Billardsalons.

Neu!!: 18. April und Michael Phelan (Billardspieler) · Mehr sehen »

Michael Rutter

Michael Rutter 2009 Michael Rutter (* 18. April 1972 in Wordsley) ist ein britischer Motorradrennfahrer.

Neu!!: 18. April und Michael Rutter · Mehr sehen »

Miklós Rózsa

Miklós Rózsa (* 18. April 1907 in Budapest; † 27. Juli 1995 in Los Angeles) war ein ungarisch-amerikanischer Komponist.

Neu!!: 18. April und Miklós Rózsa · Mehr sehen »

Milan Jovanović (Fußballspieler, 1981)

Milan „Lane“ Jovanović (* 18. April 1981 in Bajina Bašta, SFR Jugoslawien, heute Serbien) ist ein ehemaliger serbischer Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Milan Jovanović (Fußballspieler, 1981) · Mehr sehen »

Miroslav Venhoda

Miroslav Venhoda (* 18. April 1915 in Moravské Budějovice; † 7. Mai 1987 in Prag) war ein tschechischer Chordirigent.

Neu!!: 18. April und Miroslav Venhoda · Mehr sehen »

Mita von Ahlefeldt

Mita von Ahlefeldt (* 13. Dezember 1891 in Hamburg; † 18. April 1966 ebenda) war eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: 18. April und Mita von Ahlefeldt · Mehr sehen »

Moises Arias

Moises Arias (2010) Moises Arias (* 18. April 1994 in New York City, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Fotograf.

Neu!!: 18. April und Moises Arias · Mehr sehen »

Monaco

Luftansicht Monacos Blick nach Monte-Carlo und auf das Observatorium Das Fürstentum Monaco (monegassisch Principatu de Múnegu, Italienisch Principato di Monaco) ist ein südeuropäischer Stadtstaat und nach der Vatikanstadt der zweitkleinste Staat der Erde.

Neu!!: 18. April und Monaco · Mehr sehen »

Morris Engel

Morris Engel (* 18. April 1918 in Brooklyn/New York City; † 5. März 2005 ebenda) war ein US-amerikanischer Photograph, Kameramann, Drehbuchautor und Regisseur.

Neu!!: 18. April und Morris Engel · Mehr sehen »

Moses Blah

Moses Zeh Blah (* 18. April 1947 in Toweh Town im Nimba County; † 1. April 2013 in Monrovia) gehörte zum westafrikanischen Volk der Gio und war vom 11. August bis zum 14. Oktober 2003 23. Präsident von Liberia.

Neu!!: 18. April und Moses Blah · Mehr sehen »

Mrs. Ples

Original des Schädels von „Mrs. Ples“ im Transvaal Museum in Pretoria Mrs.

Neu!!: 18. April und Mrs. Ples · Mehr sehen »

Muʿāwiya I.

Muʿāwiya I. (* 603 in Mekka; † 18. April 680 in Damaskus) war der erste Kalif der Umayyaden (661–680) und Begründer dieser Dynastie.

Neu!!: 18. April und Muʿāwiya I. · Mehr sehen »

Muhammad Nagib

Muhammad Nagib (1954) Nasser und Nagib (1954) Muhammad Nagib (ägyptisch-Arabisch Mohamed Naguib,; * 20. Februar 1901 in Khartum, Sudan; † 28. August 1984 in Kairo) war ein ägyptischer Generalmajor, Politiker und erster Präsident Ägyptens.

Neu!!: 18. April und Muhammad Nagib · Mehr sehen »

Museum

Das Musée du Louvre in Paris Ein Museum (mouseîon ursprünglich ein Heiligtum der Musen) ist „eine gemeinnützige, auf Dauer angelegte, der Öffentlichkeit zugängliche Einrichtung im Dienste der Gesellschaft und ihrer Entwicklung, die zum Zwecke des Studiums, der Bildung und des Erlebens materielle und immaterielle Zeugnisse von Menschen und ihrer Umwelt beschafft, bewahrt, erforscht, bekannt macht und ausstellt.“ Eremitage in Sankt Petersburg Nationales Palastmuseum in Taipeh Ägyptisches Museum in Kairo Naturhistorisches Museum in Wien, eines der größten Museen in Österreich Germanisches Nationalmuseum in Nürnberg, das größte kulturhistorische Museum Deutschlands Spitzweg-Sammlung der Welt Pfahlbaumuseum Unteruhldingen (Bodenseekreis) Verkehrsmuseums in Frankfurt-Schwanheim Uffizien in Florenz Sarajevo ermordet wurden (Heeresgeschichtliches Museum in Wien) Zentrum Paul Klee in Bern, moderner Museumsbau von Renzo Piano Schifffahrtsmuseum in Kiel.

Neu!!: 18. April und Museum · Mehr sehen »

Musical

Der New Yorker Times Square mit großflächiger Werbung für verschiedene Broadway-Musicals West End Das Musical ist eine in der Regel zweiaktige Form populären Musiktheaters, die Gesang, Tanz, Schauspiel und Musik in einem durchgängigen Handlungsrahmen verbindet.

Neu!!: 18. April und Musical · Mehr sehen »

Nanjing

Nanjing ist eine bezirksfreie Stadt in der Volksrepublik China.

Neu!!: 18. April und Nanjing · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: 18. April und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

Natural History Museum

Das Natural History Museum (deutsch Naturhistorisches Museum) in London ist eines der größten naturhistorischen Museen der Welt.

Neu!!: 18. April und Natural History Museum · Mehr sehen »

Neo Rauch

Neo Rauch, Brühl 2007 Neo Hanno Rauch (* 18. April 1960 in Leipzig) ist ein deutscher Maler und Hochschullehrer.

Neu!!: 18. April und Neo Rauch · Mehr sehen »

New York Yankees

Die New York Yankees sind ein US-amerikanisches Major-League-Baseball-Team aus der Bronx, New York City.

Neu!!: 18. April und New York Yankees · Mehr sehen »

Newport News Shipbuilding

Der Flugzeugträger ''Nimitz'' im Trockendock von Newport News Shipbuilding Die Newport News Shipbuilding and Drydock Company (NNS) war bis zu Übernahme durch den Rüstungskonzern Northrop Grumman am 7.

Neu!!: 18. April und Newport News Shipbuilding · Mehr sehen »

Nicolae Buicliu

Nicolae Buicliu (* 6. September 1906 in Corabia, Rumänien; † 18. April 1974 in Bukarest) war ein rumänischer Komponist und Musikpädagoge.

Neu!!: 18. April und Nicolae Buicliu · Mehr sehen »

Nicolas-Théodore de Saussure

Nicolas-Théodore de Saussure (* 14. Oktober 1767 in Genf; † 18. April 1845 in Genf) war ein Schweizer Naturforscher.

Neu!!: 18. April und Nicolas-Théodore de Saussure · Mehr sehen »

Niederländische Fußballnationalmannschaft

Als niederländische Fußballnationalmannschaft (ndl.: Nederlands voetbalelftal) wird die Fußballauswahl der Niederlande bezeichnet.

Neu!!: 18. April und Niederländische Fußballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Nigel Kneale

Thomas Nigel Kneale (* 18. April 1922 in Barrow-in-Furness; † 29. Oktober 2006 in London) war ein britischer Schriftsteller und Drehbuchautor und seit 1954 mit Judith Kerr verheiratet.

Neu!!: 18. April und Nigel Kneale · Mehr sehen »

Norihiko Akagi

Norihiko Akagi (jap. 赤城 徳彦, Akagi Norihiko, * 18. April 1959 in Chikusei) ist ein japanischer Politiker.

Neu!!: 18. April und Norihiko Akagi · Mehr sehen »

Oberster Gerichtshof der Vereinigten Staaten

''Supreme Court Building'' in Washington, D.C., 1935 unter dem Architekten Cass Gilbert errichtet Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten (abgekürzt als USSC oder SCOTUS) ist das oberste rechtsprechende Staatsorgan der Vereinigten Staaten.

Neu!!: 18. April und Oberster Gerichtshof der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Oktay Rifat

Oktay Rifat (ab 1934: Oktay Rifat Horozcu; * 10. Juni 1914 in Trabzon; † 18. April 1988 in Istanbul) war ein türkischer Jurist und Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Oktay Rifat · Mehr sehen »

Olaf Seegert

Olaf Seegert (* 18. April 1982 in Stralsund) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler.

Neu!!: 18. April und Olaf Seegert · Mehr sehen »

Oldwig von Natzmer (General, 1782)

Oldwig von Natzmer Oldwig Anton Leopold von Natzmer (* 18. April 1782 in Vellin; † 1. November 1861 in Matzdorf, Kreis Löwenberg) war ein preußischer General der Infanterie.

Neu!!: 18. April und Oldwig von Natzmer (General, 1782) · Mehr sehen »

Olena Schupijewa-Wjasowa

Olena Schupijewa-Wjasowa (engl. Transkription Olena Zhupiyeva-Vyazova; * 18. April 1960 in Archangelsk) ist eine ukrainische Langstreckenläuferin.

Neu!!: 18. April und Olena Schupijewa-Wjasowa · Mehr sehen »

Olga Wladimirowna Romasko

Olga Wladimirowna Romasko (wiss. Transliteration Ol'ga Vladimirovna Romas'ko; * 18. April 1968 in Borodino) ist eine ehemalige russische Biathletin.

Neu!!: 18. April und Olga Wladimirowna Romasko · Mehr sehen »

Ollie Poole

Oliver Lamar Poole (* 18. April 1922 in Gloster, Mississippi; † 27. Juni 2009 in Ruston, Louisiana) war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer.

Neu!!: 18. April und Ollie Poole · Mehr sehen »

Olubayo Adefemi

Olubayo Adefemi (* 13. August 1985 in Lagos; † 18. April 2011 in Kavala, Griechenland) war ein nigerianischer Fußballspieler, der zuletzt beim griechischen Erstligisten Skoda Xanthi unter Vertrag stand.

Neu!!: 18. April und Olubayo Adefemi · Mehr sehen »

Oper

Trovatore'', Salzburger Festspiele 2014 Opernstar Maria Callas Als Oper (von ital. opera in musica, „musikalisches Werk“) bezeichnet man seit 1639 eine musikalische Gattung des Theaters.

Neu!!: 18. April und Oper · Mehr sehen »

Operation Früchte des Zorns

Operation Früchte des Zorns war der Codename der israelischen Streitkräfte für eine Militäroperation im Libanon im Jahre 1996.

Neu!!: 18. April und Operation Früchte des Zorns · Mehr sehen »

Operation Praying Mantis

Operation Praying Mantis (deutsch: Fangschrecke oder Gottesanbeterin) war der vom amerikanischen Militär verwendete Deckname für ein Seegefecht, das am 18. April 1988 zwischen Streitkräften der United States Navy und der Marine des Irans im Persischen Golf ausgetragen wurde.

Neu!!: 18. April und Operation Praying Mantis · Mehr sehen »

Operation Vengeance

Admiral Yamamoto Die Operation Vengeance (für Rache) war ein von den Amerikanern während des Pazifikkriegs gestartetes Unternehmen auf den Salomonen.

Neu!!: 18. April und Operation Vengeance · Mehr sehen »

Operette

Die Operette (ital., wörtlich: „kleine Oper“) ist ein musikalisches Bühnenwerk.

Neu!!: 18. April und Operette · Mehr sehen »

Operettenhaus

Das Operettenhaus am Spielbudenplatz im Dezember 2005 Das Operettenhaus ist ein Theater am Spielbudenplatz in Hamburg.

Neu!!: 18. April und Operettenhaus · Mehr sehen »

Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Staaten

Logo der OAPEC Der Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Staaten (engl. Organization of Arab Petroleum Exporting Countries, OAPEC) gehören heute 11 Mitglieder an.

Neu!!: 18. April und Organisation der arabischen Erdöl exportierenden Staaten · Mehr sehen »

Organische Artikel

Als organische Artikel (französisch Articles organiques) bezeichnet man von Napoleon erlassene Verordnungen zur Religionsausübung in Frankreich.

Neu!!: 18. April und Organische Artikel · Mehr sehen »

Oscar Tietz

Oscar Tietz (* 18. April 1858 in Birnbaum an der Warthe, Provinz Posen; † 17. Januar 1923 in Klosters) war ein deutsch-jüdischer Kaufmann.

Neu!!: 18. April und Oscar Tietz · Mehr sehen »

Oskar Ernst Bernhardt

Oskar Ernst Bernhardt, auch Abdruschin oder Abd-ru-shin genannt, (* 18. April 1875 in Bischofswerda; † 6. Dezember 1941 in Kipsdorf) war der Verfasser der Gralsbotschaft: Im Lichte der Wahrheit, auf die sich die Gralsbewegung gründet.

Neu!!: 18. April und Oskar Ernst Bernhardt · Mehr sehen »

Ostblock

Die europäischen Ostblockstaaten. Albanien (Alban.-Bruch 1960) ist heller dargestellt, da es nur zeitweise zum Ostblock zählte. Kalten Krieges von 1945 bis 1990. Jugoslawien ab 1948 und Albanien ab 1961 waren zwar sozialistische Länder, aber keine Ostblockstaaten. Die Blöcke in Europa: Blau der Westen. Rot der Ostblock. Jugoslawien dazwischen neutral weiß gekennzeichnet Mitgliedsstaaten des Warschauer Paktes;grün: weitere zeitweise sozialistische Staaten unter sowjetischem Einfluss;hellblau: sozialistische Staaten, die nicht unter dem Einfluss der Sowjetunion standen Ostblock ist ein politisches Schlagwort aus der Zeit des Ost-West-Konflikts für die Sowjetunion (UdSSR) und ihre Satellitenstaaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg unter sowjetischem Machteinfluss standen.

Neu!!: 18. April und Ostblock · Mehr sehen »

Otto Brües

Otto Brües (* 1. Mai 1897 in Krefeld; † 18. April 1967 in Krefeld) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Otto Brües · Mehr sehen »

Otto Piene

Otto Piene in den späten 1960er Jahren. Foto von Lothar Wolleh Otto Piene (* 18. April 1928 in Laasphe; † 17. Juli 2014 in Berlin) war ein deutscher Künstler und Mitbegründer der Künstlergruppe ZERO.

Neu!!: 18. April und Otto Piene · Mehr sehen »

Ottorino Respighi

Ottorino Respighi, Fotografie von 1934 Ottorino Respighi (* 9. Juli 1879 in Bologna; † 18. April 1936 in Rom) war ein italienischer Komponist.

Neu!!: 18. April und Ottorino Respighi · Mehr sehen »

Papst

Papstkreuz in Pisa. Bildhauer: Giovanni Antonio Cybei. Papst (von, kindl. Anrede Papa; Kirchenlatein papa;, neuhochdeutsch Babst) ist der deutschsprachige geistliche Titel für den Bischof von Rom als Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: 18. April und Papst · Mehr sehen »

Parti communiste français

Die Parti communiste français (PCF, deutsch Kommunistische Partei Frankreichs) ist mit 138.000 Mitgliedern die mitgliederstärkste kommunistische Partei Westeuropas.

Neu!!: 18. April und Parti communiste français · Mehr sehen »

Partial-Birth Abortion Ban Act

Der Partial-Birth Abortion Ban Act (Public Law 108-105, HR 760, S. 3, 18 U.S. Code 1531) oder PBA Ban ist ein US-amerikanisches Gesetz, das eine bestimmte Methode des Schwangerschaftsabbruchs nach dem ersten Schwangerschaftsdrittel unter Strafe stellt außer in Fällen, in denen das Leben der schwangeren Frau bedroht ist.

Neu!!: 18. April und Partial-Birth Abortion Ban Act · Mehr sehen »

Paul Émile Lecoq de Boisbaudran

Lecoq de Boisbaudran. Paul Émile (François) Lecoq de Boisbaudran (* 18. April 1838 in Cognac; † 28. Mai 1912 in Paris) war ein französischer Chemiker.

Neu!!: 18. April und Paul Émile Lecoq de Boisbaudran · Mehr sehen »

Paul Hoffmann (Politiker, 1879)

Paul Wilhelm Georg Hoffmann Paul Wilhelm Georg Hoffmann (* 3. Juni 1879 in Berlin; † 18. April 1949 in Essen-Werden) war ein deutscher Unternehmer, NSDAP-Politiker, Mitglied des Reichstags, NSDAP-Gauwirtschaftsberater.

Neu!!: 18. April und Paul Hoffmann (Politiker, 1879) · Mehr sehen »

Paul Zapp

Paul Zapp (* 18. April 1904 in Hersfeld; † 1999 in Bad Arolsen) war ein deutscher SS-Obersturmbannführer und Privatsekretär des Tübinger Indologen Wilhelm Hauer; Reichsgeschäftsführer der neuheidnischen „Deutschen Glaubensbewegung“, SS- und SD-Mitglied und von Juni 1941 bis Juli 1942 als Anführer des Sonderkommandos 11a für Massenmorde an ukrainischen Zivilisten verantwortlich.

Neu!!: 18. April und Paul Zapp · Mehr sehen »

Paula Gopee-Scoon

Paula Gopee-Scoon mit Barack Obama Paula Gopee-Scoon (* 18. April 1958 in Point Fortin) ist eine trinidadische Politikerin und ehemalige Außenministerin des Landes.

Neu!!: 18. April und Paula Gopee-Scoon · Mehr sehen »

Pawina Thongsuk

Pawina Thongsuk (Thai: ปวีณา ทองสุก; * 18. April 1979 im Landkreis Sikhoraphum der Provinz Surin) ist eine thailändische Gewichtheberin.

Neu!!: 18. April und Pawina Thongsuk · Mehr sehen »

Pazifikkrieg

Chinesische Soldaten stürmen japanische Stellungen in der Schlacht um Tai’erzhuang (März 1938) Kapitulation von US-Soldaten und Filipinos auf Corregidor, Philippinen (Mai 1942) USS ''Franklin'' brennend mit Schlagseite nach schweren japanischen Bombentreffern (März 1945) Atombombe über Hiroshima am 6. August 1945 Der Pazifikkrieg fand in Ostasien und im pazifischen Raum statt.

Neu!!: 18. April und Pazifikkrieg · Mehr sehen »

Per-Erik Hedlund

Per-Erik Hedlund (* 18. April 1897 in Särnaheden, Dalarnas län; † 12. Februar 1975 in Särna, Gemeinde Älvdalen) war ein schwedischer Skilangläufer.

Neu!!: 18. April und Per-Erik Hedlund · Mehr sehen »

Perfectus

Der heilige Perfectus (* in Córdoba; † 18. April 850) war einer der Märtyrer von Córdoba.

Neu!!: 18. April und Perfectus · Mehr sehen »

Peter Hümmeler

Peter Hümmeler (* 18. April 1979 in Osnabrück) ist ein deutscher Filmregisseur, Filmproduzent und Drehbuchautor.

Neu!!: 18. April und Peter Hümmeler · Mehr sehen »

Peter Heinrich Althöfer

Peter Heinrich Althöfer (* 24. Oktober 1775 in Itzehoe; † 18. April 1841 in Nortorf) war ein deutscher Pastor und Hauptprediger.

Neu!!: 18. April und Peter Heinrich Althöfer · Mehr sehen »

Peter Herkenrath

Peter Herkenrath (* 18. April 1900 in Köln; † 13. November 1992 in Mainz) war ein deutscher Maler.

Neu!!: 18. April und Peter Herkenrath · Mehr sehen »

Peter Joseph Blum

Peter Joseph Blum, 1808–1884, Bischof von Limburg (1842–1884) Peter Joseph Blum (* 18. April 1808 in Geisenheim; † 30. Dezember 1884 in Limburg an der Lahn) war von 1842 bis 1884, damit auch in der Zeit des nassauischen und danach preußischen Kulturkampfs, römisch-katholischer Bischof der Diözese Limburg.

Neu!!: 18. April und Peter Joseph Blum · Mehr sehen »

Peter Neuenheuser

Monsignore Peter Neuenheuser (* 18. April 1877 in Düsseldorf; † 6. Februar 1940 in Köln-Lindenthal) war ein katholischer Geistlicher und Opfer der Nationalsozialisten.

Neu!!: 18. April und Peter Neuenheuser · Mehr sehen »

Petersdom

Umriss des Petersdomes bei Sonnenuntergang (Blick von der Engelsburg) Die Basilika Sankt Peter im Vatikan in Rom, im deutschsprachigen Raum meist Petersdom genannt (auch Basilica Sancti Petri in Vaticano, Petersbasilika, vatikanische Basilika oder Templum Vaticanum), ist die Memorialkirche des Apostels Simon Petrus.

Neu!!: 18. April und Petersdom · Mehr sehen »

Philip Akin

Philip Akin (* 18. April 1950 in Kingston, Jamaika) ist ein kanadischer Schauspieler jamaikanischer Herkunft.

Neu!!: 18. April und Philip Akin · Mehr sehen »

Philippe Nabaa

Philippe Nabaa (* 18. April 1907 in Joun, Libanon; † 17. August 1967 in Beirut) war melkitischer Erzbischof von Beirut und Jbeil.

Neu!!: 18. April und Philippe Nabaa · Mehr sehen »

Philippe Pétain

Philippe Pétain (1941) Henri Philippe Benoni Omer Joseph Pétain (* 24. April 1856 in Cauchy-à-la-Tour, Département Pas-de-Calais; † 23. Juli 1951 in Port-Joinville, Île d’Yeu) war ein französischer Militär, Diplomat und Politiker.

Neu!!: 18. April und Philippe Pétain · Mehr sehen »

Pierre Laval

Pierre Laval 1931 als französischer Innenminister Ministerpräsident Pierre Laval (rechts) und Außenminister Aristide Briand (links), beide die Melone ziehend, beim Staatsbesuch in Berlin, Oktober 1931 Pierre Laval (links) im Gespräch mit Carl Oberg 1943 Pierre Etienne Laval (* 28. Juni 1883 in Châteldon; † 15. Oktober 1945 in Fresnes) war ein französischer Politiker und mehrfacher Ministerpräsident.

Neu!!: 18. April und Pierre Laval · Mehr sehen »

Piet Hein (Wissenschaftler)

H. C. Andersen-Statue in Kopenhagen (1983) Piet Hein (* 16. Dezember 1905 in Kopenhagen; † 18. April 1996 auf Fünen) war ein dänischer Wissenschaftler, Mathematiker, Erfinder und Literat.

Neu!!: 18. April und Piet Hein (Wissenschaftler) · Mehr sehen »

Pius X.

Giuseppe Felici: Pius X. kurz nach der Inthronisation 1903 Pius X. (Giuseppe Melchiorre Sarto; * 2. Juni 1835 in Riese, Lombardo-Venetien; † 20. August 1914 in Rom) war von 1903 bis 1914 Papst der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: 18. April und Pius X. · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: 18. April und Preußen · Mehr sehen »

Priskos (Feldherr)

Priskos (lat. Priscus; † 613 in Konstantinopel) war ein oströmischer Feldherr unter Maurikios, Phokas und Herakleios sowie der Schwiegersohn des Mittleren.

Neu!!: 18. April und Priskos (Feldherr) · Mehr sehen »

Promulgation

Die Promulgation (‚öffentlich verkünden‘) eines Gesetzes bedeutet, dass dieses durch die erste öffentliche Verlesung in Kraft gesetzt wird.

Neu!!: 18. April und Promulgation · Mehr sehen »

Pusei

Pusei, auch Phusikos, Fusicus, Pusicius, Pûsai oder Pusai genannt († 14. April 344 im Sassanidenreich), war ein persischer Kuropalates, also ein leitender Angestellter im königlichen Palast.

Neu!!: 18. April und Pusei · Mehr sehen »

Rabiu Afolabi

Rabiu Afolabi (* 18. April 1980 in Oshogbo) ist ein nigerianischer Fußballspieler mit belgischem Pass auf der Position eines Verteidigers.

Neu!!: 18. April und Rabiu Afolabi · Mehr sehen »

Rainer René Graf Adelmann von Adelmannsfelden

Rainer René Graf Adelmann von Adelmannsfelden, geboren als René Freiherr von Godin, (* 18. April 1948 in Wartaweil) ist ein ehemaliger deutscher Rechtsanwalt, Gründer des Bundes deutscher Legionäre und der Christlichen Vereinigung zur Familienförderung, einer Agentur zur Vermittlung der Adoption ungeborener Kinder, und eines Geschäfts zum Handel mit Organspenden.

Neu!!: 18. April und Rainer René Graf Adelmann von Adelmannsfelden · Mehr sehen »

Rainer Würdig

Rainer Würdig (* 18. April 1947 in Holzdorf) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler.

Neu!!: 18. April und Rainer Würdig · Mehr sehen »

Rainier III. (Monaco)

Fürst Rainier, 1961Louis Henri Maxence Bertrand Rainier Grimaldi (* 31. Mai 1923 in Monaco; † 6. April 2005 ebenda), Sohn von Pierre Grimaldi, Herzog von Valentinois, und der legitimierten Erbprinzessin Charlotte von Monaco, war von Mai 1949 bis März 2005 regierender Fürst von Monaco.

Neu!!: 18. April und Rainier III. (Monaco) · Mehr sehen »

Rathaus Oslo

Rathaus von Oslo Das monumentale Rathaus von Oslo setzt eine architektonische Dominante in der Hauptstadt und hat große historische und symbolische Bedeutung als repräsentatives Wahrzeichen der norwegischen Unabhängigkeit.

Neu!!: 18. April und Rathaus Oslo · Mehr sehen »

Reichsexekution

Friedrich V., Druck 1620 Die Reichsexekution ist ein Mittel, mit dem ein Staatenbund oder Bundesstaat seine Gliedstaaten dazu anhält, ihre Pflichten zu erfüllen.

Neu!!: 18. April und Reichsexekution · Mehr sehen »

Reichstag zu Worms (1521)

Der Reichstag zu Worms des Jahres 1521 war eine von Karl V. als Reichstag einberufene Zusammenkunft des Kurfürstenrats, des Reichsfürstenrats und des Städterats.

Neu!!: 18. April und Reichstag zu Worms (1521) · Mehr sehen »

René Villadsen

René Erik Hedegaard Villadsen (* 18. April 1986 in Ølgod) ist ein dänischer Handballspieler.

Neu!!: 18. April und René Villadsen · Mehr sehen »

Richard Lipinski

Richard Lipinski (1927) Robert Richard Lipinski (* 6. Februar 1867 in Danzig; † 18. April 1936 in Bennewitz) war ein deutscher Gewerkschafter, Politiker und Schriftsteller sowie Publizist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, der aufgrund seiner Ablehnung des Ermächtigungsgesetzes durch die Sozialdemokraten im Reichstag unter denjenigen Abgeordneten war, die von den NS-Machthabern verfolgt, verhaftet und in verschiedene Haftanstalten verbracht wurde.

Neu!!: 18. April und Richard Lipinski · Mehr sehen »

Richard Peterkin

Richard Peterkin CBE (* 18. April 1948) ist ein lucianischer Sportfunktionär.

Neu!!: 18. April und Richard Peterkin · Mehr sehen »

Richterskala

Charles Richter, Miterfinder und Namenspatron der Richterskala Die Richterskala ist eine Magnitudenskala.

Neu!!: 18. April und Richterskala · Mehr sehen »

Rick Moranis

Moranis bei der Oscarverleihung 1990 Frederick Alan Rick Moranis (* 18. April 1953 in Toronto, Ontario) ist ein kanadischer Schauspieler, Komödiant und Musiker.

Neu!!: 18. April und Rick Moranis · Mehr sehen »

RMS Carpathia

Die RMS Carpathia war ein 1903 in Dienst gestelltes Passagierschiff der Cunard Line.

Neu!!: 18. April und RMS Carpathia · Mehr sehen »

RMS Titanic

Farbzeichnung der Titanic Die RMS Titanic (die deutsche Aussprache ist ebenfalls üblich) war ein Passagierschiff der britischen Reederei White Star Line.

Neu!!: 18. April und RMS Titanic · Mehr sehen »

Robert Broom

Robert Broom Robert Broom (* 30. November 1866 in Paisley, Schottland; † 6. April 1951) war ein südafrikanischer Arzt und Paläontologe schottischer Herkunft, der vor allem durch die Entdeckung und Erforschung von Vormenschenfunden bekannt wurde.

Neu!!: 18. April und Robert Broom · Mehr sehen »

Robert Hanssen

Robert Hanssen, 2001 Robert Philip Hanssen (* 18. April 1944 in Chicago) ist ein US-amerikanischer Doppelagent und ehemaliger Mitarbeiter des FBI, der über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren als Agent für die Sowjetunion und später für Russland in den USA tätig war.

Neu!!: 18. April und Robert Hanssen · Mehr sehen »

Robert Hooks

Robert Hooks Robert Hooks (* 18. April 1937 in Washington, D. C.) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 18. April und Robert Hooks · Mehr sehen »

Robert Mugabe

Robert Mugabe (2015) Robert Gabriel Mugabe (* 21. Februar 1924 in Kutama, Südrhodesien) ist ein simbabwischer Politiker, der von 1987 bis 2017 als Präsident von Simbabwe amtierte.

Neu!!: 18. April und Robert Mugabe · Mehr sehen »

Robert Schuman

Robert Schuman (1949) Jean-Baptiste Nicolas Robert Schuman (* 29. Juni 1886 in Clausen, heute Stadtteil von Luxemburg; † 4. September 1963 in Scy-Chazelles) war ein französischer Staatsmann mit ursprünglich deutscher Staatsbürgerschaft.

Neu!!: 18. April und Robert Schuman · Mehr sehen »

Robert Změlík

Robert Změlík (* 18. April 1969 in Prostějov) ist ein ehemaliger tschechischer Zehnkämpfer und Olympiasieger.

Neu!!: 18. April und Robert Změlík · Mehr sehen »

Roberto Anzolin

Roberto Anzolin (* 18. April 1938 in Valdagno (VI); † 6. Oktober 2017) war ein italienischer Fußballtorwart.

Neu!!: 18. April und Roberto Anzolin · Mehr sehen »

Roberto Calderoli

Roberto Calderoli Roberto Calderoli (* 18. April 1956 in Bergamo) ist ein italienischer Politiker der Partei Lega Nord.

Neu!!: 18. April und Roberto Calderoli · Mehr sehen »

Rodrigo de la Serna

Rodrigo de la Serna (* 18. April 1976 in Buenos Aires) ist ein argentinischer Schauspieler.

Neu!!: 18. April und Rodrigo de la Serna · Mehr sehen »

Roland (Unternehmen)

Roland (jap. ローランド株式会社, Rōrando Kabushiki-gaisha, engl. Roland Corporation) ist ein japanischer Hersteller von elektronischen Musikinstrumenten, Studiotechnik und Software.

Neu!!: 18. April und Roland (Unternehmen) · Mehr sehen »

Rom

Satellitenaufnahme von Rom Rom (lateinisch Rōma; italienisch Roma), amtlich Roma Capitale, ist die Hauptstadt Italiens.

Neu!!: 18. April und Rom · Mehr sehen »

Ron Sommer

Ron Sommer (1997) Ron Sommer (* 29. Juli 1949 in Haifa, Israel, als Aaron Lebowitsch) ist ein Manager und ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom.

Neu!!: 18. April und Ron Sommer · Mehr sehen »

Rudi Godden

Rudi Godden (* 18. April 1907 in Berlin als Rudi Lißbauer; † 4. Januar 1941 ebenda) war ein deutscher Sänger und Filmschauspieler.

Neu!!: 18. April und Rudi Godden · Mehr sehen »

Rudolf Brunnenmeier

Grabstein für Rudi Brunnenmeier im Ostfriedhof München Rudolf „Rudi“ Brunnenmeier (* 11. Februar 1941 in Olching; † 18. April 2003 in München) war ein deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Rudolf Brunnenmeier · Mehr sehen »

Rudolf Charousek

Rudolf Charousek (ung.: Rezső Charousek, * 19. September 1873 in Prag; † 18. April 1900 in Budapest) war ein tschechischer Schachmeister.

Neu!!: 18. April und Rudolf Charousek · Mehr sehen »

Rudolf Lange (SS-Mitglied)

Rudolf Lange (* 18. April 1910 in Weißwasser, Landkreis Rothenburg (Ob. Laus.), Preußen; † 23. Februar 1945 in Posen) war ein prominenter nationalsozialistischer Polizeibeamter.

Neu!!: 18. April und Rudolf Lange (SS-Mitglied) · Mehr sehen »

Rudolf Vogel (Politiker)

Wahlplakat (1953) Rudolf Vogel (* 18. April 1906 in Beuthen; † 4. Juni 1991 in Starnberg) war ein deutscher Journalist und Politiker der CDU.

Neu!!: 18. April und Rudolf Vogel (Politiker) · Mehr sehen »

Rudolf Wölfl

Rudolf Wölfl (* 18. April 1911 in Graslitz, Böhmen; † 21. Juni 2003) war ein böhmisch-deutscher Philologe, Pädagoge und Humanist.

Neu!!: 18. April und Rudolf Wölfl · Mehr sehen »

Sam Crawford

Samuel „Sam“ Earl Crawford (* 18. April 1880 in Wahoo, Nebraska; † 15. Juni 1968 in Hollywood, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Baseballspieler in der Major League Baseball.

Neu!!: 18. April und Sam Crawford · Mehr sehen »

Samuel Phillips Huntington

WEF 2004 in Davos. Samuel Phillips Huntington (* 18. April 1927 in New York City; † 24. Dezember 2008 auf Martha’s Vineyard, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Politikwissenschaftler und Autor.

Neu!!: 18. April und Samuel Phillips Huntington · Mehr sehen »

San Francisco

San Francisco (Aussprache:, auch San Franzisko), offiziell City and County of San Francisco (Stadt und Kreis von San Francisco), ist eine Stadt und eine Metropolregion im US-Bundesstaat Kalifornien an der Westküste der Vereinigten Staaten am Pazifischen Ozean.

Neu!!: 18. April und San Francisco · Mehr sehen »

San-Andreas-Verwerfung

name.

Neu!!: 18. April und San-Andreas-Verwerfung · Mehr sehen »

Sara Walzik

Sara Walzik (* 18. April 1987 in Erlangen) ist eine deutsche Handballspielerin.

Neu!!: 18. April und Sara Walzik · Mehr sehen »

Sassanidenreich

Relief Schapurs I. (Naqsch-e Rostam): Vor dem berittenen Perserkönig kniet der römische Kaiser Philippus Arabs; Kaiser Valerian steht neben Schapur, der ihn zum Zeichen der Gefangenschaft am Arm gepackt hat. Das Sassanidenreich war das zweite persische Großreich des Altertums.

Neu!!: 18. April und Sassanidenreich · Mehr sehen »

Südrhodesien

Lage Südrhodesiens im südlichen Afrika Flagge Südrhodesiens (1923–1953) Flagge Südrhodesiens (1964–1968) Briefmarke von Südrhodesien, 1947 Südrhodesien ist der Name der früheren britischen Kronkolonie im südlichen Afrika, die sich 1965 als Republik Rhodesien (Republic of Rhodesia) unter einer weißen Minderheits-Regierung einseitig für unabhängig erklärte und 1980 nach Wahlen unter Beteiligung aller politischen Gruppen als Republik Simbabwe (englisch: Zimbabwe) eine schwarze Mehrheits-Regierung erhielt.

Neu!!: 18. April und Südrhodesien · Mehr sehen »

Schaltjahr

Als Schaltjahr wird in der Kalenderrechnung ein Jahr bezeichnet, das im Unterschied zum Gemeinjahr einen zusätzlichen Schalttag oder Schaltmonat enthält.

Neu!!: 18. April und Schaltjahr · Mehr sehen »

Schulen ans Netz

Aktualisiertes letztes Logo der Initiative Modernisiertes Logo Erstes Logo des Vereins Schulen ans Netz e. V. war ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Bonn.

Neu!!: 18. April und Schulen ans Netz · Mehr sehen »

Schuman-Plan

Quai d’Orsay Der Schuman-Plan oder Schuman-Erklärung ist ein grundlegender politischer Plan für eine Zusammenlegung der deutschen und französischen Kohle- und Stahlproduktion nach dem Zweiten Weltkrieg, der am 9. Mai 1950 vom damaligen französischen Außenminister Robert Schuman (1886–1963) im Salon de l'Horloge des Quai d’Orsay vor Pressevertretern in einer Regierungserklärung bekanntgegeben wurde.

Neu!!: 18. April und Schuman-Plan · Mehr sehen »

Schwangerschaftsabbruch

Ein Schwangerschaftsabbruch (auch Abtreibung; medizinisch Interruptio, Abruptio graviditatis oder induzierter Abort) ist die vorzeitige Beendigung einer Schwangerschaft.

Neu!!: 18. April und Schwangerschaftsabbruch · Mehr sehen »

Seán Ó Ceallaigh

Seán T. Ó Ceallaigh. Seán Tomás Ó Ceallaigh (engl. Seán T. O'Kelly; * 25. August 1882 in Dublin; † 23. November 1966 ebenda) war von 1945 bis 1959 der zweite Präsident von Irland.

Neu!!: 18. April und Seán Ó Ceallaigh · Mehr sehen »

Seligsprechung

Seligsprechung Johannes Pauls II. auf dem Petersplatz in Rom Eine Seligsprechung oder Beatifikation (v. „selig“, „glücklich“, facere „machen“, „tun“) ist in der römisch-katholischen Kirche ein kirchenrechtliches Verfahren, bei dessen Abschluss der Papst nach entsprechender Prüfung erklärt, dass ein Verstorbener als Seliger bezeichnet werden und als solcher öffentlich verehrt werden darf.

Neu!!: 18. April und Seligsprechung · Mehr sehen »

Shaibu Amodu

Shaibu Amodu (* 18. April 1958 in Edo; † 11. Juni 2016) war ein nigerianischer Fußballtrainer.

Neu!!: 18. April und Shaibu Amodu · Mehr sehen »

Shimao Toshio

Toshio Shimao 1944 als Kapitänleutnant der Marine Shimao Toshio (jap. 島尾 敏雄; * 18. April 1917 in Yokohama; † 12. November 1986 in Kagoshima) war ein japanischer Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Shimao Toshio · Mehr sehen »

Siegfried Bettmann (Unternehmer)

Siegfried Bettmann (* 18. April 1863 in Nürnberg; † 23. September 1951 in Coventry) war ein Fahrrad-, Motorrad- und Autohersteller, Gründer der zweitältesten, noch produzierenden Motorradmarke Triumph Motorcycle Company und Bürgermeister der Stadt Coventry 1913.

Neu!!: 18. April und Siegfried Bettmann (Unternehmer) · Mehr sehen »

Siegfried Nagl

Siegfried Nagl, 2014. Siegfried Nagl (* 18. April 1963 in Graz) ist ein österreichischer Politiker (ÖVP) und seit 2003 Bürgermeister der steirischen Landeshauptstadt Graz.

Neu!!: 18. April und Siegfried Nagl · Mehr sehen »

Sigismund I. (Polen)

Sigismund I. im Jahr 1530, Ölgemälde auf Holz von Hans Dürer Prinzenwappen von Sigismund am Bautzener Matthiasturm Heiligen Stanislaus kniend Wiener Fürstentag von 1515. v. l. n. r.: Kaiser Maximilian I., seine Enkelin Maria, Ludwig II. von Ungarn neben seinem Vater König Vladislav II. von Ungarn, seine Tochter Anna und sein Bruder König Sigismund I. von Polen Sigismund der Alte (* 1. Januar 1467 in Kozienice, Polen; † 1. April 1548 in Krakau, Polen) war ab 1507 als Sigismund I. König von Polen und als Sigismund II. Großfürst von Litauen, aus dem Adelsgeschlecht der Jagiellonen.

Neu!!: 18. April und Sigismund I. (Polen) · Mehr sehen »

Simbabwe

Simbabwe (in der Schweiz offiziell Zimbabwe;; übersetzt „Steinhäuser“ in der Sprache der Shona), das ehemalige Südrhodesien, ist ein Binnenstaat im südlichen Afrika.

Neu!!: 18. April und Simbabwe · Mehr sehen »

Skip Spence

Alexander Lee „Skip“ Spence (* 18. April 1946 in Windsor, Ontario, Kanada; † 16. April 1999 in Santa Cruz, Kalifornien) war ein amerikanischer Rockmusiker, Mitglied der Bands Jefferson Airplane und Moby Grape.

Neu!!: 18. April und Skip Spence · Mehr sehen »

Slawen

Südslawen Als Slawen wird die nach Bevölkerungszahl größte Gruppe von Ethnien in Europa bezeichnet, die seit dem 6.

Neu!!: 18. April und Slawen · Mehr sehen »

Software

Software (dt.

Neu!!: 18. April und Software · Mehr sehen »

Sol Gabetta

Sol Gabetta (2014) Sol Gabetta (* 18. April 1981 in Villa María) ist eine argentinische Cellistin.

Neu!!: 18. April und Sol Gabetta · Mehr sehen »

Spanischer Erbfolgekrieg

400px Der Spanische Erbfolgekrieg war ein Kabinettskrieg zwischen 1701 und 1714, der um das Erbe des letzten spanischen Habsburgers, König Karl II. von Spanien, geführt wurde.

Neu!!: 18. April und Spanischer Erbfolgekrieg · Mehr sehen »

Sprengung von Bunkeranlagen auf Helgoland

Die Sprengung von Bunkeranlagen auf Helgoland fand am 18.

Neu!!: 18. April und Sprengung von Bunkeranlagen auf Helgoland · Mehr sehen »

Staatskirchenvertrag

Giuseppe Felici: Feierlicher Abschluss eines Staatskirchenvertrags (hier Konkordat mit Serbien, 1914) Ein Staatskirchenvertrag ist ein Vertrag zwischen einem Staat (Nationalstaat oder Gliedstaat) und einer Glaubensgemeinschaft.

Neu!!: 18. April und Staatskirchenvertrag · Mehr sehen »

Standesamt

Amtsschild in Nordrhein-Westfalen Das Standesamt ist in Deutschland (seit 1. Februar 1870 im Großherzogtum Baden, ab 1. Oktober 1874 im Königreich Preußen sowie ab 1. Januar 1876 im restlichen Gebiet des Deutschen Reiches) ein Amt zur Erledigung der im Personenstandsgesetz vorgesehenen Aufgaben, insbesondere zur Führung der Personenstandsregister, zur Erstellung von Personenstandsurkunden und anderem.

Neu!!: 18. April und Standesamt · Mehr sehen »

Stechinelli

Francesco Maria Capellini, genannt Stechinelli, um 1680 Wappen der Familie Capellini Eigenhändige Unterschrift Francesco Maria Capellini, genannt Stechinelli (* 18. April 1640 in Rimini; † 26. November 1694 in Celle), war ein Landdrost und Hofbankier der Welfenherzöge des 17.

Neu!!: 18. April und Stechinelli · Mehr sehen »

Stefan Schnoor

Stefan Schnoor (* 18. April 1971 in Neumünster) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und heutiger Funktionär sowie Experte für Sport1.

Neu!!: 18. April und Stefan Schnoor · Mehr sehen »

Stefan Schwarz (Fußballspieler)

Hans Jürgen Stefan Schwarz (* 18. April 1969 in Malmö) ist ein ehemaliger schwedischer Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Stefan Schwarz (Fußballspieler) · Mehr sehen »

Stefanie Mühle

Stefanie Mühle (* 19. März 1960 Abgerufen am 21. April 2011 in Köln; † 18. April 2011) war eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: 18. April und Stefanie Mühle · Mehr sehen »

Stefanie Mirlach

Stefanie Mirlach (* 18. April 1990 in Ingolstadt) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin.

Neu!!: 18. April und Stefanie Mirlach · Mehr sehen »

Stefanie Schmid

Stefanie Schmid (* 18. April 1972 in Stuttgart) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: 18. April und Stefanie Schmid · Mehr sehen »

Steffen Kampeter

Steffen Kampeter (2012) Steffen Kampeter (* 18. April 1963 in Minden) ist ein deutscher Politiker (CDU) und Lobbyist.

Neu!!: 18. April und Steffen Kampeter · Mehr sehen »

Sterkfontein

Laufstege für Besucher oberhalb der alten Grabungsschächte Sterkfontein (afrikaans für „starke Quelle“) ist die Bezeichnung für eine Reihe von Karsthöhlen bei der Stadt Krugersdorp nordwestlich von Johannesburg in Südafrika.

Neu!!: 18. April und Sterkfontein · Mehr sehen »

Strahlflugzeug

Heinkel He 178 als erstes Strahlflugzeug Me 262 mit außenliegenden Strahltriebwerken am Flügel Modernes Learjet 60 Geschäftsreiseflugzeug mit außenliegenden Strahltriebwerken Strahlflugzeuge sind Flugzeuge, die mittels Strahltriebwerken durch Rückstoßantrieb fliegen.

Neu!!: 18. April und Strahlflugzeug · Mehr sehen »

Tadeusz Mazowiecki

Tadeusz Mazowiecki (November 1989) Tadeusz Mazowiecki an seinem 80. Geburtstag Tadeusz Mazowiecki (* 18. April 1927 in Płock; † 28. Oktober 2013 in Warschau) war ein polnischer Publizist, Bürgerrechtler und Politiker.

Neu!!: 18. April und Tadeusz Mazowiecki · Mehr sehen »

Terrorismus

Anschlag auf das World Trade Center in New York 2001 Unter Terrorismus (‚Furcht‘, ‚Schrecken‘) versteht man kriminelle Gewaltaktionen gegen Menschen oder Sachen (wie Entführungen, Attentate, Sprengstoffanschläge etc.) zur Erreichung eines politischen, religiösen oder ideologischen Ziels.

Neu!!: 18. April und Terrorismus · Mehr sehen »

Tetje Mierendorf

Tetje Mierendorf Tetje Mierendorf (* 18. April 1972 in Hamburg) ist ein deutscher Komiker, Schauspieler, Musicaldarsteller und Synchronsprecher.

Neu!!: 18. April und Tetje Mierendorf · Mehr sehen »

Theater am Franz-Josefs-Kai

Theater am Franz-Josefs-Kai, Fotografie von Michael Frankenstein Das Theater am Franz-Josefs-Kai in Wien, auch Treumann-Theater oder Quai-Theater genannt, befand sich an der damaligen Adresse Franz-Josefs-Quai 19, ab 1888: 1., Morzinplatz 4.

Neu!!: 18. April und Theater am Franz-Josefs-Kai · Mehr sehen »

Theobald von Bec

Theobald von Bec, französisch Thibaut du Bec OSB (* um 1090 in Thierville; † 18. April 1161 in Canterbury) war Erzbischof von Canterbury von 1138 bis 1161.

Neu!!: 18. April und Theobald von Bec · Mehr sehen »

Theodor Märcker

Theodor Märcker Theodor Märcker (Schreibweise auch Märker) (* 18. April 1796 in Isselburg; † 9. Januar 1876 in Dortmund) war ein deutscher Kommunalpolitiker.

Neu!!: 18. April und Theodor Märcker · Mehr sehen »

Thomas Carr (Musikverleger)

Thomas Carr (* 8. März 1780 in London; † 15. April 1849 in Philadelphia) war ein US-amerikanischer Musikverleger, Komponist und Organist.

Neu!!: 18. April und Thomas Carr (Musikverleger) · Mehr sehen »

Thomas Ebermann

Thomas Ebermann (links) bei einer Veranstaltung in Karlsruhe Thomas Ebermann (* 18. April 1951 in Hamburg) ist ein deutscher Publizist und Politiker.

Neu!!: 18. April und Thomas Ebermann · Mehr sehen »

Thomas Eder (Literaturwissenschaftler)

Thomas Eder (* 18. April 1968 in Linz) ist ein österreichischer Literaturwissenschaftler, Lehrbeauftragter am Institut für Germanistik der Universität Wien und Literaturvermittler.

Neu!!: 18. April und Thomas Eder (Literaturwissenschaftler) · Mehr sehen »

Thomas Kristl

Thomas Kristl (* 18. April 1963 in Regensburg) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und jetziger Trainer.

Neu!!: 18. April und Thomas Kristl · Mehr sehen »

Thor Heyerdahl

Thor Heyerdahl Thor Heyerdahl (* 6. Oktober 1914 in Larvik, Norwegen; † 18. April 2002 in Colla Micheri, Andora, Italien) war ein norwegischer Forschungsreisender, Archäologe, Anthropologe, Ethnologe und Umweltaktivist.

Neu!!: 18. April und Thor Heyerdahl · Mehr sehen »

Thorsten Ehrig

Thorsten Ehrig (* 18. April 1969 in Kiel) ist ein ehemaliger deutscher Handballtorwart.

Neu!!: 18. April und Thorsten Ehrig · Mehr sehen »

Tokio

Tokio (auch Tokyo, älter Tokjo, Tokei, vor 1868 bekannt als Dscheddo, Yeddo, Yedo, Jeddo, Jedo, Edo, jap. 東京, Tōkyō) ist eine Weltstadt in der Kantō-Region im Osten der japanischen Hauptinsel Honshū.

Neu!!: 18. April und Tokio · Mehr sehen »

Tomáš Abrahám

Tomáš Abrahám (* 18. April 1979 in Třebíč, Tschechoslowakei) ist ein tschechischer Fußballspieler.

Neu!!: 18. April und Tomáš Abrahám · Mehr sehen »

Toni Hagen

Toni Hagen (* 17. August 1917 in Luzern; † 18. April 2003 auf der Lenzerheide) war ein Schweizer Geologe und Pionier der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit.

Neu!!: 18. April und Toni Hagen · Mehr sehen »

Torsten Persson

Torsten Erik Persson (* 18. April 1954 in Stockholm) ist ein schwedischer Ökonom.

Neu!!: 18. April und Torsten Persson · Mehr sehen »

Trine Hattestad

Trine Hattestad (geborene Elsa Katrine Solberg; * 18. April 1966 in Lørenskog) ist eine ehemalige norwegische Speerwerferin und Olympiasiegerin.

Neu!!: 18. April und Trine Hattestad · Mehr sehen »

Ugo Amaldi (Mathematiker)

Ugo Amaldi Ugo Amaldi (* 18. April 1875 in Verona; † 11. November 1957 in Rom) war ein italienischer Mathematiker.

Neu!!: 18. April und Ugo Amaldi (Mathematiker) · Mehr sehen »

Ulrich Salchow

Karl Emil Julius Ulrich Salchow (* 7. August 1877 in Kopenhagen; † 18. April 1949 in Stockholm) war ein schwedischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete.

Neu!!: 18. April und Ulrich Salchow · Mehr sehen »

Umayyaden

Das Reich der Umayyaden in seiner größten Ausdehnung Die Umayyaden oder Omajjaden (oder) – auch Omayyaden, Omaijaden, Omajaden – waren ein Familienclan des arabischen Stammes der Quraisch aus Mekka, dem Stamm, dem auch der Religionsgründer Mohammed entstammte.

Neu!!: 18. April und Umayyaden · Mehr sehen »

United Nations Interim Force in Lebanon

UNIFIL MAROPS-Abzeichen (Task Force 448) Sisu XA-180 der UNIFIL im Südlibanon (1998) United Nations Interim Force in Lebanon (UNIFIL) ist eine Beobachtermission der UNO im Libanon.

Neu!!: 18. April und United Nations Interim Force in Lebanon · Mehr sehen »

United States Navy

Gösch der US Navy) Ehemalige Gösch der US Navy (1960–2002) Die United States Navy (USN, verkürzend auch US Navy) ist die Kriegsmarine der Vereinigten Staaten von Amerika, damit eine Teilstreitkraft der Streitkräfte der Vereinigten Staaten und einer der sieben Uniformed Services of the United States.

Neu!!: 18. April und United States Navy · Mehr sehen »

University of Alabama

Gouverneur George Wallace vor der University of Alabama Die UA Gorgas Bibliothek Sitz des Universitätspräsidenten Die University of Alabama (auch Alabama, UA oder Bama genannt) ist eine staatliche Universität in Tuscaloosa im Westen des US-Bundesstaates Alabama.

Neu!!: 18. April und University of Alabama · Mehr sehen »

Uraufführung

Eine Uraufführung (kurz UA oder U) ist die weltweit erste öffentliche, vor einem Publikum stattfindende Aufführung eines Musikstückes oder Bühnenwerkes.

Neu!!: 18. April und Uraufführung · Mehr sehen »

US-Dollar

Der US-Dollar (United States Dollar; Abkürzung: USD; Symbol: $) ist die offizielle Währungseinheit der Vereinigten Staaten.

Neu!!: 18. April und US-Dollar · Mehr sehen »

USS Samuel B. Roberts (FFG-58)

Die USS Samuel B. Roberts (FFG-58) ist eine Fregatte der Oliver-Hazard-Perry-Klasse.

Neu!!: 18. April und USS Samuel B. Roberts (FFG-58) · Mehr sehen »

USS United States (CVA-58)

Die USS United States (CVA-58) sollte ein Flugzeugträger im Dienst der United States Navy werden.

Neu!!: 18. April und USS United States (CVA-58) · Mehr sehen »

Völkerbund

Genf, Haus des Völkerbundrates (Aufnahme aus dem Jahr 1931) Der Völkerbund war eine zwischenstaatliche Organisation mit Sitz in Genf (Schweiz).

Neu!!: 18. April und Völkerbund · Mehr sehen »

Vereinte Nationen

New York Palais des Nations in Genf UNO-City in Wien Die Vereinten Nationen (VN),, häufig auch UNO für United Nations Organization, sind ein zwischenstaatlicher Zusammenschluss von 193 Staaten und als globale internationale Organisation ein uneingeschränkt anerkanntes Völkerrechtssubjekt.

Neu!!: 18. April und Vereinte Nationen · Mehr sehen »

Vichy-Regime

Als Vichy-Regime (frz. Régime de Vichy) bezeichnet man im Rückblick die Regierung des État français („Französischer Staat“) nach der mit dem Waffenstillstand vom 22. Juni 1940 anerkannten militärischen Niederlage gegen das Deutsche Reich (siehe Westfeldzug).

Neu!!: 18. April und Vichy-Regime · Mehr sehen »

Viktor Apfelbeck

Viktor Apfelbeck (* 18. April 1859 in Eisenerz, Hzgt. Steiermark; † 1. Mai 1934 in Sarajevo) war ein österreichisch-jugoslawischer Entomologe und Museumskurator.

Neu!!: 18. April und Viktor Apfelbeck · Mehr sehen »

Vinnie Moore

Vinnie Moore Vinnie Moore (* 14. April 1964 in New Castle, Delaware) ist ein US-amerikanischer Fusion- bzw.

Neu!!: 18. April und Vinnie Moore · Mehr sehen »

Vorfrieden von Leoben

Vorfrieden von Leoben, gemalt von Guillaume Guillon-Lethière. Der Vorfriede (Präliminarfriede) von Leoben war ein vorläufiges Abkommen zwischen Frankreich und Österreich zwecks Einstellung der Feindseligkeiten zwischen den beiden Großmächten im Ersten Koalitionskrieg (1792−1797) und Vorbereitung eines endgültigen Friedens.

Neu!!: 18. April und Vorfrieden von Leoben · Mehr sehen »

Walter Außendorfer

Walter Außendorfer (* 18. April 1939 in Tiers) ist ein italienischer Rennrodler, der in den 1960er Jahren der Nationalmannschaft Italiens angehörte.

Neu!!: 18. April und Walter Außendorfer · Mehr sehen »

Walter Scheler

Walter Scheler (* 18. April 1923 in Sonneberg; † 19. August 2008 in Jena) war ein deutscher Buchhalter, der am Aufstand des 17. Juni 1953 in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) teilnahm, durch sowjetische Besatzungstruppen verhaftet und einen Tag später in Weimar zu 25 Jahren Lagerhaft verurteilt und 1961 begnadigt wurde.

Neu!!: 18. April und Walter Scheler · Mehr sehen »

Walter Treser

Walter Treser (* 18. April 1940 in Bad König (Odenwald)) ist ein deutscher Ingenieur für Kraftfahrzeuge und Flugzeugbau.

Neu!!: 18. April und Walter Treser · Mehr sehen »

Waschsalon

Münz-Waschsalon in Deutschland. Ein Waschsalon in Kalifornien, der mit Solarenergie betrieben wird. Ein Waschsalon ist ein Wirtschaftsbetrieb, der seinen Kunden gegen Bezahlung die Räumlichkeiten und die Maschinen zum Waschen, Schleudern, Trocknen und teilweise auch Glätten von Kleidung zur Verfügung stellt.

Neu!!: 18. April und Waschsalon · Mehr sehen »

Wend von Wietersheim

Wend von Wietersheim (1944) Wend von Wietersheim (* 18. April 1900 in Neuland im Kreis Löwenberg; † 19. September 1975 in Bad Honnef) war ein deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant und Kommandeur der 11. Panzer-Division sowie Kommandierender General im XXXXI. Armeekorps im Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: 18. April und Wend von Wietersheim · Mehr sehen »

Werner Pochath

Werner Pochath (eigentlich Werner Pochlatko, * 29. September 1939 in Wien; † 18. April 1993 in Kempfenhausen, Bayern) war ein österreichischer Schauspieler.

Neu!!: 18. April und Werner Pochath · Mehr sehen »

Werner Schendell

Werner Schendell, Pseudonym: Roman Quitt (* 18. April 1891 in Elsterwerda; † 5. März 1961 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Werner Schendell · Mehr sehen »

Werner Steinberg

Udo Werner Steinberg (* 18. April 1913 in Neurode, Schlesien; † 25. April 1992 in Dessau) war ein deutscher Schriftsteller, der auch unter den Pseudonymen Udo Grebniets und Udo Grebnitz publizierte.

Neu!!: 18. April und Werner Steinberg · Mehr sehen »

Wilhelm Arnoldi (Beamter)

Wilhelm Arnoldi (* 30. Dezember 1884 in Siegen; † 18. April 1965 in Altenhundem) war ein deutscher Ministerialdirektor.

Neu!!: 18. April und Wilhelm Arnoldi (Beamter) · Mehr sehen »

Wilhelm Banse

Wilhelm Banse (* 18. April 1911 in Köln; † 16. April 1965 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Journalist und Politiker (SPD).

Neu!!: 18. April und Wilhelm Banse · Mehr sehen »

Wilhelm Fischer (Schriftsteller, 1864)

Wilhelm Fischer in Graz Wilhelm Fischer genannt Fischer in Graz (* 18. April 1846 in Csakathurn; † 30. Mai 1932 in Graz) war ein österreichischer Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Wilhelm Fischer (Schriftsteller, 1864) · Mehr sehen »

Wilhelm Holzbauer

Wilhelm Holzbauer (1981) Wilhelm Holzbauer (* 3. September 1930 in Salzburg) ist ein österreichischer Architekt.

Neu!!: 18. April und Wilhelm Holzbauer · Mehr sehen »

Wilhelm Scharrelmann

Wilhelm Scharrelmann (* 3. September 1875 in Bremen; † 18. April 1950 in Worpswede) war ein deutscher Lehrer und Schriftsteller.

Neu!!: 18. April und Wilhelm Scharrelmann · Mehr sehen »

Wilhelm Schneidewind

Wilhelm Schneidewind (* 22. Juni 1860 in Osterweddingen; † 18. April 1931 in Halle an der Saale) war ein deutscher Agrikulturchemiker.

Neu!!: 18. April und Wilhelm Schneidewind · Mehr sehen »

Wilhelm von Brockhausen

Wilhelm von Brockhausen Wilhelm Ernst Adolf Adam von Brockhausen, auch Brockhusen (* 18. April 1773 in Göhren; † 16. März 1858 in Berlin) war königlich preußischer General und Ehrenbürger Wittenbergs.

Neu!!: 18. April und Wilhelm von Brockhausen · Mehr sehen »

Wilhelm von Grumbach

Wilhelm von Grumbach Siebmachers Wappenbuch Nicht zeitgenössische Darstellung Wilhelms von Grumbach Wilhelm von Grumbach (* 1. Juni 1503 in Rimpar bei Würzburg; † 18. April 1567 in Gotha) war ein fränkischer Reichsritter.

Neu!!: 18. April und Wilhelm von Grumbach · Mehr sehen »

Wilhelm zu Wied (1876–1945)

Prinz Wilhelm zu Wied als Fürst von Albanien in albanischer Uniform Wilhelm Friedrich Heinrich Prinz zu Wied (* 26. März 1876 in Neuwied; † 18. April 1945 in Predeal, Rumänien) war 1914 sechs Monate lang Fürst von Albanien.

Neu!!: 18. April und Wilhelm zu Wied (1876–1945) · Mehr sehen »

Willi Lausen

Willi Lausen (* 22. Oktober 1901 in Kiel; † 18. April 1972 in Beilstein) war ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: 18. April und Willi Lausen · Mehr sehen »

William Cobbett

National Portrait Gallery, London William Cobbett (* 9. März 1763 in Farnham, Surrey, England; † 18. Juni 1835 in Normandy, Surrey, England) war ein englischer Schriftsteller, Verleger und radikal konservativer Politiker.

Neu!!: 18. April und William Cobbett · Mehr sehen »

William Joscelyn Arkell

William Joscelyn Arkell (* 9. Juni 1904 in Highworth, Wiltshire; † 18. April 1958 in Cambridge) war ein britischer Geologe, der zu seiner Zeit in Großbritannien als führende Autorität für die Stratigraphie und Paläontologie des Jura galt.

Neu!!: 18. April und William Joscelyn Arkell · Mehr sehen »

William N. Watson

John Nunn, Murray Chandler, Jonathan Mestel, William Watson und Nigel Short gewannen 1988 die Silbermedaille bei der Schacholympiade in Thessaloniki. William Nicholas Watson (* 18. April 1962 in Bagdad) ist ein englischer Schachspieler.

Neu!!: 18. April und William N. Watson · Mehr sehen »

Wladimir Jurjewitsch Antipin

Wladimir Jurjewitsch Antipin (* 18. April 1970 in Temirtau, Kasachische SSR) ist ein ehemaliger kasachischer Eishockeyspieler und jetziger -trainer.

Neu!!: 18. April und Wladimir Jurjewitsch Antipin · Mehr sehen »

Wolfgang A. Herrmann

Wolfgang A. Herrmann Wolfgang Anton Herrmann (* 18. April 1948 in Kelheim) ist ein deutscher Chemiker.

Neu!!: 18. April und Wolfgang A. Herrmann · Mehr sehen »

Wolfgang Stropek

Wolfgang Stropek (* 18. April 1945 in Bad Wimsbach-Neydharting, Oberösterreich) ist ein ehemaliger österreichischer Motorradrennfahrer und Staatsmeister in der Klasse bis 500 cm³.

Neu!!: 18. April und Wolfgang Stropek · Mehr sehen »

Wolfram Tschiche

Wolfram Tschiche (* 18. April 1950) ist ein DDR-Bürgerrechtler, Philosoph und Theologe.

Neu!!: 18. April und Wolfram Tschiche · Mehr sehen »

Yamamoto Isoroku

Yamamoto Isoroku als Admiral Yamamoto Isoroku (jap. 山本 五十六; * 4. April 1884 in Nagaoka, Präfektur Niigata, Japan; † 18. April 1943 über Bougainville, Salomon-Inseln) war ein japanischer Admiral während des Pazifikkrieges.

Neu!!: 18. April und Yamamoto Isoroku · Mehr sehen »

Yankee Stadium (1923)

Das Yankee Stadium war ein Baseballstadion im Süden der Bronx, New York, N.Y., an der 161st Street gelegen.

Neu!!: 18. April und Yankee Stadium (1923) · Mehr sehen »

Yazid I.

Abū Chālid Yazīd ibn Muʿāwiya (auch bekannt als Yazid I., * 644; † 11. November 683 in der Nähe von Damaskus) war von 680 bis zu seinem Tode der zweite Umayyaden-Kalif und der erste in diesem Amt, der den Propheten Muhammad nicht mehr persönlich kannte.

Neu!!: 18. April und Yazid I. · Mehr sehen »

Zazie

Zazie (2007) Zazie auf einem Konzert in Brüssel im Juni 2007 Zazie (* 18. April 1964 als Isabelle Marie Anne de Truchis de Varennes in Boulogne-Billancourt) ist eine französische Popsängerin.

Neu!!: 18. April und Zazie · Mehr sehen »

Zbigniew Śliwiński (Pianist)

Zbigniew Śliwiński (* 18. April 1924 in Warschau; † 16. November 2003 in Jędrzejow) war ein polnischer Pianist und Musikpädagoge.

Neu!!: 18. April und Zbigniew Śliwiński (Pianist) · Mehr sehen »

Zdeněk Chalabala

Zdeněk Chalabala Zdeněk Chalabala (* 18. April 1899 in Uherské Hradiště; † 4. März 1962 in Prag) war ein tschechischer Dirigent.

Neu!!: 18. April und Zdeněk Chalabala · Mehr sehen »

Zentralorgan

Zentralorgan oder Centralorgan ist ein veralteter Ausdruck für eine Verbandszeitschrift.

Neu!!: 18. April und Zentralorgan · Mehr sehen »

Zofingen

Zofingen (schweizerdeutsch) ist eine Kleinstadt, Einwohnergemeinde und Hauptort des gleichnamigen Bezirks im Kanton Aargau in der Schweiz.

Neu!!: 18. April und Zofingen · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: 18. April und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

1025

Polen 992 – 1025.

Neu!!: 18. April und 1025 · Mehr sehen »

1084

Italien und Illyrien 1084.

Neu!!: 18. April und 1084 · Mehr sehen »

1115

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1115 · Mehr sehen »

1118

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1118 · Mehr sehen »

1143

Alfonso VII. von Kastilien.

Neu!!: 18. April und 1143 · Mehr sehen »

1161

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1161 · Mehr sehen »

1328

Europa 1328.

Neu!!: 18. April und 1328 · Mehr sehen »

1415

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1415 · Mehr sehen »

1417

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1417 · Mehr sehen »

1426

Nachbildung eines Hussitenschildes. Original im Museum Prag.

Neu!!: 18. April und 1426 · Mehr sehen »

1480

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1480 · Mehr sehen »

1487

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1487 · Mehr sehen »

1506

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1506 · Mehr sehen »

1518

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1518 · Mehr sehen »

1521

Hinrichtung der Comuneros.

Neu!!: 18. April und 1521 · Mehr sehen »

1529

Zeitgenössische Darstellung der Belagerung von Wien, im Vordergrund die Zeltburg Süleymans I.

Neu!!: 18. April und 1529 · Mehr sehen »

1552

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1552 · Mehr sehen »

1566

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1566 · Mehr sehen »

1567

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1567 · Mehr sehen »

1605

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1605 · Mehr sehen »

1608

Johann Friedrich von Württemberg.

Neu!!: 18. April und 1608 · Mehr sehen »

1618

Zweiter Prager Fenstersturz, Illustration aus ''Theatrum Europaeum'', Bd. 1, von Matthäus Merian.

Neu!!: 18. April und 1618 · Mehr sehen »

1636

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1636 · Mehr sehen »

1640

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1640 · Mehr sehen »

1671

Captain Morgans Angriff auf Panama.

Neu!!: 18. April und 1671 · Mehr sehen »

1674

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1674 · Mehr sehen »

1679

Zeitgenössische Darstellung des Überganges.

Neu!!: 18. April und 1679 · Mehr sehen »

1685

königliches Wappen James' II.

Neu!!: 18. April und 1685 · Mehr sehen »

1689

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1689 · Mehr sehen »

1690

Die Schlacht bei Fleurus, Gemälde von Pierre-Denis Martin.

Neu!!: 18. April und 1690 · Mehr sehen »

17. April

Der 17.

Neu!!: 18. April und 17. April · Mehr sehen »

1702

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1702 · Mehr sehen »

1703

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1703 · Mehr sehen »

1710

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1710 · Mehr sehen »

1712

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1712 · Mehr sehen »

1724

Ludwig, König von Spanien.

Neu!!: 18. April und 1724 · Mehr sehen »

1727

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1727 · Mehr sehen »

1737

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1737 · Mehr sehen »

1738

Joseph Süß Oppenheimer (Kupferstich von 1738).

Neu!!: 18. April und 1738 · Mehr sehen »

1763

Friedrich II. zieht nach dem Hubertusburger Frieden am 30. März in Berlin ein, und wird von seinen Untertanen gefeiert, Radierung, Johann Lorenz Rugendas Im Jahr 1763 endet mit dem Pariser Frieden und dem Frieden von Hubertusburg der Siebenjährige Krieg.

Neu!!: 18. April und 1763 · Mehr sehen »

1768

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1768 · Mehr sehen »

1771

Gustav III. von Schweden.

Neu!!: 18. April und 1771 · Mehr sehen »

1772

Festnahme des Grafen Struensee (Zeitgenössischer Holzschnitt) Struensees Hinrichtung.

Neu!!: 18. April und 1772 · Mehr sehen »

1773

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1773 · Mehr sehen »

1775

orange Gebiet westlich des Mississippi River. Die rote Fläche ist das Gebiet der dreizehn Kolonien nach der Proklamation von 1763.

Neu!!: 18. April und 1775 · Mehr sehen »

1777

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1777 · Mehr sehen »

1778

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1778 · Mehr sehen »

1782

Seeschlacht von St. Kitts, Thomas Maynard (1783).

Neu!!: 18. April und 1782 · Mehr sehen »

1786

Friedrichs Sterbesessel.

Neu!!: 18. April und 1786 · Mehr sehen »

1788

Titelblatt ''The Federalist'', 1788.

Neu!!: 18. April und 1788 · Mehr sehen »

1796

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1796 · Mehr sehen »

1797

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1797 · Mehr sehen »

1798

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1798 · Mehr sehen »

1800

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1800 · Mehr sehen »

1802

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1802 · Mehr sehen »

1808

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1808 · Mehr sehen »

1812

Die Ausgangslage vor dem Russlandfeldzug 1812: Europa unter französischer Vorherrschaft.

Neu!!: 18. April und 1812 · Mehr sehen »

1813

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1813 · Mehr sehen »

1816

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1816 · Mehr sehen »

1817

Gomes Freire de Andrade Deutsche Trikolore auf dem Wartburgfest.

Neu!!: 18. April und 1817 · Mehr sehen »

1818

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1818 · Mehr sehen »

1819

Großkolumbien.

Neu!!: 18. April und 1819 · Mehr sehen »

1822

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1822 · Mehr sehen »

1827

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1827 · Mehr sehen »

1828

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1828 · Mehr sehen »

1829

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1829 · Mehr sehen »

1831

Schlacht bei Grochów, Historiengemälde von Bogdan Willewalde.

Neu!!: 18. April und 1831 · Mehr sehen »

1835

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1835 · Mehr sehen »

1837

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1837 · Mehr sehen »

1838

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1838 · Mehr sehen »

1839

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1839 · Mehr sehen »

1840

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1840 · Mehr sehen »

1841

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1841 · Mehr sehen »

1845

Vereinigte Staaten nach der Aufnahme von Florida.

Neu!!: 18. April und 1845 · Mehr sehen »

1846

Kavallerieangriff der Briten in der Schlacht von Aliwal.

Neu!!: 18. April und 1846 · Mehr sehen »

1848

1848 ist europaweit ein Jahr der bürgerlich-revolutionären Erhebungen gegen die zu dieser Zeit herrschenden Mächte der Restauration und deren politische und soziale Strukturen.

Neu!!: 18. April und 1848 · Mehr sehen »

1849

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1849 · Mehr sehen »

1851

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1851 · Mehr sehen »

1852

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1852 · Mehr sehen »

1855

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1855 · Mehr sehen »

1856

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1856 · Mehr sehen »

1857

Indische Staaten während des Aufstandes 1857.

Neu!!: 18. April und 1857 · Mehr sehen »

1858

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1858 · Mehr sehen »

1859

Globale territoriale Situation im Jahre 1859.

Neu!!: 18. April und 1859 · Mehr sehen »

1860

Gustave Le Gray: Giuseppe Garibaldi in Palermo Das Jahr 1860 wird zum entscheidenden Jahr des italienischen Risorgimento.

Neu!!: 18. April und 1860 · Mehr sehen »

1861

Das Territorium der Konföderierten Staaten von Amerika Im Jahr 1861 wendet sich die weltpolitische Aufmerksamkeit dem amerikanischen Kontinent zu: Nach der Wahl von Abraham Lincoln zum Präsidenten der Vereinigten Staaten im November des Vorjahres erklären Anfang des Jahres mehrere Südstaaten ihren Austritt aus der Union und gründen wenig später die Konföderierten Staaten von Amerika.

Neu!!: 18. April und 1861 · Mehr sehen »

1863

Gettysburg-Feldzugrot: konföderierte Truppenblau: Unionstruppen Im Jahr 1863 tobt in Nordamerika weiterhin mit unverminderter Härte der Sezessionskrieg, auch wenn sich die Waage trotz zahlreicher Rückschläge langsam zugunsten des bevölkerungsreicheren und wirtschaftskräftigeren Nordens zu neigen beginnt, die die Herrschaft über den Mississippi River erringen und die Konföderierten aus Tennessee vertreiben.

Neu!!: 18. April und 1863 · Mehr sehen »

1864

Karte der Gebietsveränderungen nach dem Deutsch-Dänischen Krieg Das Jahr 1864 bringt den ersten der später so bezeichneten deutschen Einigungskriege: Nach einem von Dänemark nicht erfüllten kurzfristigen Ultimatum zur Rücknahme der Novemberverfassung greifen Preußen und Österreich das Königreich an und besiegen es innerhalb weniger Monate, wobei sie bis zur Nordspitze von Jütland vordringen.

Neu!!: 18. April und 1864 · Mehr sehen »

1865

Im Jahr 1865 endet der amerikanische Sezessionskrieg.

Neu!!: 18. April und 1865 · Mehr sehen »

1868

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1868 · Mehr sehen »

1870

Wilhelm, Inhaber des Bundespräsidiums.

Neu!!: 18. April und 1870 · Mehr sehen »

1873

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1873 · Mehr sehen »

1875

''Zwischen Berlin und Rom'' – Karikaturistische Darstellung des Kulturkampfs als Schachspiel zwischen Bismarck und Papst Pius IX., ''Kladderadatsch'' 1875.

Neu!!: 18. April und 1875 · Mehr sehen »

1877

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1877 · Mehr sehen »

1878

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1878 · Mehr sehen »

1879

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1879 · Mehr sehen »

1880

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1880 · Mehr sehen »

1881

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1881 · Mehr sehen »

1882

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1882 · Mehr sehen »

1883

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1883 · Mehr sehen »

1884

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1884 · Mehr sehen »

1885

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1885 · Mehr sehen »

1887

Die Ergebnisse der Reichstagswahl nach Wahlkreisen.

Neu!!: 18. April und 1887 · Mehr sehen »

1888

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1888 · Mehr sehen »

1889

Harrisons Amtseinführung.

Neu!!: 18. April und 1889 · Mehr sehen »

1890

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1890 · Mehr sehen »

1891

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1891 · Mehr sehen »

1892

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1892 · Mehr sehen »

1895

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1895 · Mehr sehen »

1896

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1896 · Mehr sehen »

1897

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1897 · Mehr sehen »

1898

Wrack der ''Maine'' im Hafen von Havanna.

Neu!!: 18. April und 1898 · Mehr sehen »

1899

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1899 · Mehr sehen »

1900

Das Jahr 1900 ist ein Säkularjahr.

Neu!!: 18. April und 1900 · Mehr sehen »

1901

Das Jahr 1901 markiert den Beginn des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: 18. April und 1901 · Mehr sehen »

1902

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1902 · Mehr sehen »

1903

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1903 · Mehr sehen »

1904

Schlachtfelder des Russisch-Japanischen Krieges.

Neu!!: 18. April und 1904 · Mehr sehen »

1905

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1905 · Mehr sehen »

1906

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1906 · Mehr sehen »

1907

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1907 · Mehr sehen »

1908

Puyi.

Neu!!: 18. April und 1908 · Mehr sehen »

1909

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1909 · Mehr sehen »

1910

Das herausragende Ereignis des Jahres 1910 ist der Sturz der Monarchie in Portugal.

Neu!!: 18. April und 1910 · Mehr sehen »

1911

Die Sun Yat-Sen Statue in Wuhan erinnert an den Aufstand von Wuchang. Hinter der Statue befindet sich der damalige Sitz der Übergangsregierung der Republik China. Das Jahr 1911 ist wie das Vorjahr ein Jahr der Revolutionen.

Neu!!: 18. April und 1911 · Mehr sehen »

1912

Das Jahr 1912 ist vor allem durch die wachsende Konfliktsituation in Europa geprägt, die zwei Jahre später in den Ersten Weltkrieg münden wird.

Neu!!: 18. April und 1912 · Mehr sehen »

1913

Das Jahr 1913 bringt weitere Krisen und Kriege auf dem Balkan.

Neu!!: 18. April und 1913 · Mehr sehen »

1915

Benedikt XV. 1915.

Neu!!: 18. April und 1915 · Mehr sehen »

1917

Das Jahr 1917 ist von den internationalen Ereignissen bestimmt, die sich vor dem prägenden Hintergrund des Ersten Weltkrieges ereignen.

Neu!!: 18. April und 1917 · Mehr sehen »

1918

Das Jahr 1918 markiert das Ende des Ersten Weltkrieges.

Neu!!: 18. April und 1918 · Mehr sehen »

1919

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1919 · Mehr sehen »

1921

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1921 · Mehr sehen »

1922

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1922 · Mehr sehen »

1923

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1923 · Mehr sehen »

1924

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1924 · Mehr sehen »

1925

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1925 · Mehr sehen »

1926

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1926 · Mehr sehen »

1927

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1927 · Mehr sehen »

1928

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1928 · Mehr sehen »

1929

Europa im Jahr 1929.

Neu!!: 18. April und 1929 · Mehr sehen »

1930

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1930 · Mehr sehen »

1931

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1931 · Mehr sehen »

1932

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1932 · Mehr sehen »

1933

Nach seiner Ernennung zum Reichskanzler verlässt Adolf Hitler im Auto die Reichskanzlei. Die Politik des Jahres 1933 ist geprägt durch die „Machtergreifung“ der Nationalsozialisten unter Adolf Hitler im Deutschen Reich und das damit verbundene Ende der Weimarer Republik und den Beginn des „Dritten Reichs“.

Neu!!: 18. April und 1933 · Mehr sehen »

1934

Banner zur Volksabstimmung über das Staatsoberhaupt des Deutschen Reichs Das Jahr 1934 wird von den Nationalsozialisten genutzt, um ihre Macht in Deutschland zu festigen und sich weiterer politischer Gegner zu entledigen, zum Beispiel während des von der NS-Propaganda so bezeichneten Röhm-Putsches.

Neu!!: 18. April und 1934 · Mehr sehen »

1936

Olympische Fackelläufer 1936 Das Jahr 1936 bietet den Nationalsozialisten gleich mit zwei großen internationalen Sportereignissen die Gelegenheit, das Deutsche Reich nach außen glänzend zu präsentieren.

Neu!!: 18. April und 1936 · Mehr sehen »

1937

Im Jahr 1937 tobt in Spanien weiterhin der Bürgerkrieg, in den mittlerweile zahlreiche ausländische Mächte direkt oder indirekt eingreifen.

Neu!!: 18. April und 1937 · Mehr sehen »

1938

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1938 · Mehr sehen »

1939

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1939 · Mehr sehen »

1940

Verlauf der finnischen Mannerheim-Linie.

Neu!!: 18. April und 1940 · Mehr sehen »

1941

Roosevelt und Churchill an Bord der ''Prince of Wales'' Unter dem Eindruck des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion treffen sich vom 9. bis 12. August die Regierungschefs der USA, Franklin D. Roosevelt, und Großbritanniens, Winston S. Churchill, unter höchster Geheimhaltung auf dem britischen Schlachtschiff HMS Prince of Wales in der Placentia Bay vor Neufundland.

Neu!!: 18. April und 1941 · Mehr sehen »

1942

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1942 · Mehr sehen »

1943

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1943 · Mehr sehen »

1944

Das Jahr 1944 ist von der Eröffnung der „Zweiten Front“ im Zweiten Weltkrieg gegen das Deutsche Reich und schweren Niederlagen der Wehrmacht an der Ostfront geprägt.

Neu!!: 18. April und 1944 · Mehr sehen »

1945

Das Jahr 1945 markiert das Ende des Zweiten Weltkrieges und damit den Beginn der Nachkriegszeit.

Neu!!: 18. April und 1945 · Mehr sehen »

1946

1946, das erste Jahr nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, steht noch weitgehend unter dem Eindruck der gemeinsamen Schaffung einer Nachkriegsordnung für die Welt durch die Siegerkoalition der vier Alliierten.

Neu!!: 18. April und 1946 · Mehr sehen »

1947

1947 werden die ideologischen Unterschiede zwischen dem entstehenden Ostblock und der westlichen Welt deutlicher.

Neu!!: 18. April und 1947 · Mehr sehen »

1948

Im Jahr 1948 steht vor allem die Zuspitzung der alliierten Gegensätze in der deutschen Frage im Mittelpunkt des Weltinteresses, die einen dramatischen Höhepunkt mit der Währungsreform und der sich unmittelbar daran anschließenden Berlin-Blockade erlebt, der die Westmächte mit der Errichtung der Berliner Luftbrücke begegnen.

Neu!!: 18. April und 1948 · Mehr sehen »

1949

Im Jahr 1949 stehen vor allem die Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik sowie die Proklamation der Volksrepublik China im Mittelpunkt des Weltgeschehens.

Neu!!: 18. April und 1949 · Mehr sehen »

1950

Im Jahr 1950 geht die institutionelle Verfestigung der Teilung der Welt in zwei Lager weiter, der Kalte Krieg nimmt an Intensität zu.

Neu!!: 18. April und 1950 · Mehr sehen »

1951

Das Jahr 1951 ist von den zunehmenden Feindseligkeiten zwischen Ostblock und westlicher Welt geprägt, die sich im Koreakrieg und der McCarthy-Ära, speziell dem Prozess gegen Ethel und Julius Rosenberg, widerspiegelt.

Neu!!: 18. April und 1951 · Mehr sehen »

1952

Das Jahr 1952 war geprägt von dem weiterhin andauernden Koreakrieg.

Neu!!: 18. April und 1952 · Mehr sehen »

1953

Im Jahr 1953 beginnt mit dem Tod Josef Stalins der Prozess der Entstalinisierung in der UdSSR.

Neu!!: 18. April und 1953 · Mehr sehen »

1954

1954 endete der Indochinakrieg mit der Niederlage Frankreichs in der Schlacht von Điện Biên Phủ.

Neu!!: 18. April und 1954 · Mehr sehen »

1955

Im Jahr 1955 endet die Besatzungszeit in Österreich, der DDR und der Bundesrepublik, gleichzeitig werden die beiden deutschen Staaten mit der Gründung des Warschauer Pakts bzw.

Neu!!: 18. April und 1955 · Mehr sehen »

1956

Im Jahr 1956 leitet Nikita Chruschtschow in der Sowjetunion die Entstalinisierung ein.

Neu!!: 18. April und 1956 · Mehr sehen »

1957

Mit dem Sputnik-Satelliten begann 1957 das Zeitalter der Raumfahrt.

Neu!!: 18. April und 1957 · Mehr sehen »

1958

1958 erlebt die Weltwirtschaft ihre erste Rezession der Nachkriegszeit.

Neu!!: 18. April und 1958 · Mehr sehen »

1959

1959 übernehmen auf Kuba nach der Flucht des Diktators Batista die Revolutionäre unter Fidel Castro die Macht.

Neu!!: 18. April und 1959 · Mehr sehen »

1960

Das Jahr 1960 wird auch als Afrikanisches Jahr bezeichnet, weil gleich 18 afrikanische Kolonien die Unabhängigkeit von ihren Kolonialmächten erlangten: Kamerun, Togo, Madagaskar, die Republik Kongo, Benin, Niger, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Tschad, die Zentralafrikanische Republik, die Republik Kongo, Gabun, Senegal, Mali, Nigeria, Mauretanien sowie Britisch-Somaliland und Italienisch-Somaliland, die sich zum heutigen Somalia vereinigten.

Neu!!: 18. April und 1960 · Mehr sehen »

1961

Prägend für das Jahr 1961 ist der Bau der Berliner Mauer, die die Deutsche Teilung endgültig zementiert.

Neu!!: 18. April und 1961 · Mehr sehen »

1962

Im Jahr 1962 erreicht der Kalte Krieg mit der Kubakrise im Oktober einen neuen Höhepunkt.

Neu!!: 18. April und 1962 · Mehr sehen »

1963

Prägende Ereignisse im Jahr 1963 sind insbesondere die Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy im November, sowie dessen berühmter Besuch in West-Berlin wenige Monate zuvor (Ich bin ein Berliner-Rede).

Neu!!: 18. April und 1963 · Mehr sehen »

1964

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1964 · Mehr sehen »

1965

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1965 · Mehr sehen »

1966

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1966 · Mehr sehen »

1967

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1967 · Mehr sehen »

1968

Das Jahr 1968 ist in vielen Ländern der Höhepunkt der linksgerichteten Studenten- und Bürgerrechtsbewegungen der 1960er-Jahre, die daher auch als 68er-Bewegung bezeichnet werden.

Neu!!: 18. April und 1968 · Mehr sehen »

1969

Das Jahr 1969 markiert das Ende der 1960er-Jahre.

Neu!!: 18. April und 1969 · Mehr sehen »

1970

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1970 · Mehr sehen »

1971

1971 bestimmen unter anderem die sogenannte Ostpolitik (Viermächteabkommen über Berlin), der Vietnamkrieg und Veränderungen in der Führung der DDR das Weltgeschehen.

Neu!!: 18. April und 1971 · Mehr sehen »

1972

Im Jahr 1972 verschiebt sich das Machtgefüge zwischen den Blöcken im Kalten Krieg: Die Volksrepublik China, die im Vorjahr in die UNO aufgenommen wurde, nähert sich durch Richard Nixons Besuch in China der USA an.

Neu!!: 18. April und 1972 · Mehr sehen »

1973

Im Jahr 1973 bestimmen die erste Ölkrise, die Watergate-Affäre, der Putsch in Chile und der Jom-Kippur-Krieg das Weltgeschehen.

Neu!!: 18. April und 1973 · Mehr sehen »

1974

Das Jahr 1974 war vor allem durch die Nachwirkungen der Ölkrise des Jahres 1973 beeinflusst.

Neu!!: 18. April und 1974 · Mehr sehen »

1975

Das Jahr 1975 markiert auf der politischen Weltbühne das endgültige Ende des Vietnamkrieges, der mit dem Sieg des kommunistischen Norden über den US-Verbündeten Südvietnam endet.

Neu!!: 18. April und 1975 · Mehr sehen »

1976

Im Jahr 1976 endet die langjährige diktatorische Herrschaft von Mao Zedong mit seinem Tod im September.

Neu!!: 18. April und 1976 · Mehr sehen »

1977

Das Jahr 1977 stand vor allem in Deutschland im Zeichen des RAF-Terrors (Deutscher Herbst).

Neu!!: 18. April und 1977 · Mehr sehen »

1978

Während des ganzen Jahres 1978 wird die Oppositionsbewegung gegen das Schahregime im Iran stärker.

Neu!!: 18. April und 1978 · Mehr sehen »

1979

Das Jahr 1979 begann mit der Vertreibung der Roten Khmer aus Kambodscha durch den Einmarsch vietnamesischer Truppen, der schon im Jahr zuvor begonnen hatte.

Neu!!: 18. April und 1979 · Mehr sehen »

1980

Das Jahr 1980 markierte den Beginn der 1980er-Jahre.

Neu!!: 18. April und 1980 · Mehr sehen »

1981

Das Jahr 1981 stand vor allem im Zeichen der Friedensbewegung.

Neu!!: 18. April und 1981 · Mehr sehen »

1982

Curlew06.jpg|Großer Brachvogel Eggs Numenius arquata.jpg|Gelege des Großen Brachvogels Numenius arquata (Lukasz Lukasik).jpg|Großer Brachvogel.

Neu!!: 18. April und 1982 · Mehr sehen »

1983

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1983 · Mehr sehen »

1984

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1984 · Mehr sehen »

1985

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1985 · Mehr sehen »

1986

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1986 · Mehr sehen »

1987

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1987 · Mehr sehen »

1988

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1988 · Mehr sehen »

1989

Das Jahr 1989 stand maßgeblich unter dem Einfluss der politischen Umwälzungen in den europäischen Ostblockstaaten, welche durch wachsenden Protest der Bevölkerung hervorgerufen wurden.

Neu!!: 18. April und 1989 · Mehr sehen »

1990

Das Jahr 1990 ist geprägt von zahlreichen politischen Neuerungen und markiert den Beginn der 1990er Jahre.

Neu!!: 18. April und 1990 · Mehr sehen »

1991

Im Jahr 1991 bestimmten insbesondere der Zweite Golfkrieg, die Kriege im ehemaligen Jugoslawien und die endgültige Auflösung der Sowjetunion das Weltgeschehen.

Neu!!: 18. April und 1991 · Mehr sehen »

1992

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1992 · Mehr sehen »

1993

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1993 · Mehr sehen »

1994

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1994 · Mehr sehen »

1995

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1995 · Mehr sehen »

1996

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1996 · Mehr sehen »

1997

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1997 · Mehr sehen »

1998

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1998 · Mehr sehen »

1999

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 1999 · Mehr sehen »

2001

Das Jahr 2001 war das erste Jahr des 21. Jahrhunderts.

Neu!!: 18. April und 2001 · Mehr sehen »

2002

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 2002 · Mehr sehen »

2003

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 2003 · Mehr sehen »

2005

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 2005 · Mehr sehen »

2007

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 2007 · Mehr sehen »

2009

Das Jahr 2009 stand insbesondere im Zeichen der globalen Finanzkrise.

Neu!!: 18. April und 2009 · Mehr sehen »

2011

Das Jahr 2011 war besonders geprägt vom sogenannten Arabischen Frühling.

Neu!!: 18. April und 2011 · Mehr sehen »

2012

Das Jahr 2012 war wie das Vorjahr geprägt vom Arabischen Frühling.

Neu!!: 18. April und 2012 · Mehr sehen »

2013

Das Jahr 2013 war wie das Vorjahr geprägt von den Nachklängen des Arabischen Frühlings.

Neu!!: 18. April und 2013 · Mehr sehen »

2015

Das Jahr 2015 war in Europa geprägt von einer Flüchtlingskrise und von Terroranschlägen in Paris auf „Charlie Hebdo“ im Januar und auf mehrere Orte im November.

Neu!!: 18. April und 2015 · Mehr sehen »

2016

Das Jahr 2016 war ein Schaltjahr mit 366 Tagen.

Neu!!: 18. April und 2016 · Mehr sehen »

2017

Das Jahr 2017 begann an einem Sonntag, dem 1. Januar, und endete ebenfalls an einem Sonntag, dem 31. Dezember.

Neu!!: 18. April und 2017 · Mehr sehen »

2018

Das Jahr 2018 ist das momentan laufende Jahr.

Neu!!: 18. April und 2018 · Mehr sehen »

21. April

Der 21.

Neu!!: 18. April und 21. April · Mehr sehen »

23. April

Der 23.

Neu!!: 18. April und 23. April · Mehr sehen »

23. Juli

Der 23.

Neu!!: 18. April und 23. Juli · Mehr sehen »

309

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 309 · Mehr sehen »

359

Im Römischen Reich regiert Kaiser Constantius II.

Neu!!: 18. April und 359 · Mehr sehen »

588

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 588 · Mehr sehen »

680

Das Mausoleum von Imam Husain ibn ʿAlī in Kerbela.

Neu!!: 18. April und 680 · Mehr sehen »

796

Awarenmark und Karantanien zur Zeit Karls des Großen.

Neu!!: 18. April und 796 · Mehr sehen »

850

Keine Beschreibung.

Neu!!: 18. April und 850 · Mehr sehen »

9. März

Der 9.

Neu!!: 18. April und 9. März · Mehr sehen »

95 Thesen

Thesentür an der Schlosskirche in der Lutherstadt Wittenberg Martin Luthers 95 Thesen – im lateinischen Original Disputatio pro declaratione virtutis indulgentiarum, in frühen deutschen Drucken Propositiones wider das Ablas –, in denen er gegen Missbräuche beim Ablass und besonders gegen den geschäftsmäßigen Handel mit Ablassbriefen auftrat, wurden am 31.

Neu!!: 18. April und 95 Thesen · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »