Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

1696

Index 1696

Keine Beschreibung.

205 Beziehungen: Akademie der Künste (Berlin), Albertine Agnes von Oranien-Nassau, Alfonso Maria de Liguori, Ambrosius Ferrethi, Anna Maria dal Violin, Antoinette Amalie von Braunschweig-Wolfenbüttel, Armenischer Kalender, Asow, Asowfeldzüge, Augsburger Allianz, August II. (Polen), August III. (Polen), August Wilhelm Reinhart, Äthiopischer Kalender, Bengalischer Solarkalender, Bojaren, Bojarenduma, Brander, Buddhistische Zeitrechnung, Chajim b. Mose Attar, Chinesischer Kalender, Chinesisches Neujahrsfest, Chula Sakarat, Clamor Heinrich Abel, Dai (Volk), Dangun, David Gregory (Historiker), Dobbertiner Einschreibebuch, Don (Asowsches Meer), Dsuunmod, Duma, Eleonore von Sachsen-Eisenach, Eleonore Wilhelmine von Anhalt-Köthen, Englische Geldkrise, Ernst Christoph Arnoldi, Feuer-Ratte, François Louis de Bourbon, prince de Conti, Franziska Christine von Pfalz-Sulzbach, Friedrich I. (Preußen), Friedrich von Dönhoff, Georg Matthäus Vischer, Georg von Pfronten-Kreuzegg, Geschichte Chinas, Geschichte Frankreichs, Geschichte Polens, Geschichte Spaniens, Giovanni Battista Bononcini, Giovanni Battista Tiepolo, Graf von Saint Germain, Große Gesandtschaft, ..., Großer Türkenkrieg, Habsburgermonarchie, Halle (Saale), Haus Savoyen, Heinrich Anselm von Ziegler und Kliphausen, Heinrich Casimir II. (Nassau-Dietz), Iranischer Kalender, Islamischer Kalender, Iwan V. (Russland), Jacob Lüdecke, Jakob Friedrich Duttenhofer, Jakob Louis Heinrich Sobieski, Jüdischer Kalender, Jean de La Bruyère, Johann Andreas von Franken-Siersdorf, Johann Christoph Arnschwanger, Johann Gabriel Löbel, Johann III. Sobieski, Johann Paul Kunzen, Johann Peter von Burmann, Johann Thomas von Quentel, Joseph Anton Feuchtmayer, Kaiserlich Russische Marine, Kangxi, Khungtaidschi Galdan, Kipper- und Wipperzeit, Koptischer Kalender, Kurfürst, Kurfürstentum Sachsen, Lambert Pietkin, Louis de Bourbon, dauphin de Viennois, duc de Bourgogne, Malayalam-Kalender, Marc-Pierre d’Argenson, Marco Foscarini, Maria Adelaide von Savoyen, Maria Anna von Österreich (1634–1696), Marie de Rabutin-Chantal, Marquise de Sévigné, Mehmed II., Meishō, Moritz von Sachsen (1696–1750), Mustafa II., Nirwana, Oiraten, Oper, Oper am Gänsemarkt, Osmanisches Reich, Peter der Große, Peter Müller (Jurist), Pfälzischer Erbfolgekrieg, Pinerolo, Preußische Akademie der Künste, Reinhard Keiser, Russisch-Türkischer Krieg (1686–1700), Samuel Annesley, Schlacht von Olasch, Seleukidische Ära, Spiekeroog, Sultan, Timișoara, Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, Uraufführung, Vertrag von Turin, Vertrag von Vigevano, Vikram Sambat, Viktor Amadeus II., Wacław Potocki, Wallfahrtskirche Maria Lanzendorf, Wilhelm III. (Oranien), Woronesch (Fluss), Zarentum Russland, Zweite Wiener Türkenbelagerung, 1. Februar, 10. Dezember, 10. Mai, 10. März, 11. Juli, 13. Dezember, 13. Juni, 15. März, 16. August, 16. Februar, 16. Mai, 1613, 1620, 1621, 1624, 1625, 1626, 1627, 1628, 1629, 1634, 1635, 1639, 1640, 1642, 1645, 1657, 1662, 1663, 1666, 17. April, 17. Juni, 17. Oktober, 1743, 1744, 1750, 1754, 1757, 1762, 1763, 1764, 1767, 1769, 1770, 1776, 1777, 1782, 1784, 1787, 2. Dezember, 2. Mai, 20. Februar, 20. Oktober, 21. Dezember, 22. April, 25. Februar, 25. Januar, 25. Juli, 25. November, 26. August, 26. Mai, 26. September, 27. Dezember, 27. Oktober, 27. September, 28. Juli, 28. Mai, 28. Oktober, 29. August, 31. August, 31. Dezember, 31. Mai, 4. Dezember, 4. März, 5. März, 6. Dezember, 6. Mai, 6. März, 60-Jahre-Zyklus, 7. Mai, 7. Oktober, 8. Februar, 8. September, 9. September. Erweitern Sie Index (155 mehr) »

Akademie der Künste (Berlin)

Die Akademie der Künste Berlin, Pariser Platz 4, 2010 Die Akademie der Künste in Berlin ist seit 1.

Neu!!: 1696 und Akademie der Künste (Berlin) · Mehr sehen »

Albertine Agnes von Oranien-Nassau

Porträt Albertine Agnes’ von Oranien-Nassau, um 1650 Prinzessin Emilie Albertine Agnes von Oranien-Nassau (* 9. April 1634 in Den Haag; † 26. Mai 1696 in Leeuwarden) war eine niederländische Prinzessin aus dem Haus Oranien und durch Heirat Fürstin von Nassau-Diez.

Neu!!: 1696 und Albertine Agnes von Oranien-Nassau · Mehr sehen »

Alfonso Maria de Liguori

Alfonso Maria de’ Liguori Alfonso Maria de’ Liguori (* 27. September 1696 in Marianella bei Neapel; † 1. August 1787 in Pagani bei Salerno; deutsch auch Alfons von Liguori) war ein italienischer Jurist, Moraltheologe, Bischof und Ordensgründer, der heiliggesprochen und zum Kirchenlehrer erhoben wurde.

Neu!!: 1696 und Alfonso Maria de Liguori · Mehr sehen »

Ambrosius Ferrethi

Siegel von Ferrethi Kaiserstein Hofburg, Leopoldinischer Trakt zum Schweizer Tor Ambrosius Ferrethi (* 3. März 1628 in Bissone, Tessin, Schweiz; † 20. Februar 1696 in Kaisersteinbruch, Ungarn, heute Burgenland) war kaiserlicher Hof-Steinmetzmeister des Barock.

Neu!!: 1696 und Ambrosius Ferrethi · Mehr sehen »

Anna Maria dal Violin

Anna Maria dal Violin (* 1696 in Venedig; † 1782 ebenda) war eine italienische Geigerin und Violinpädagogin.

Neu!!: 1696 und Anna Maria dal Violin · Mehr sehen »

Antoinette Amalie von Braunschweig-Wolfenbüttel

Antoinette Amalie von Braunschweig-WolfenbüttelPorträt von Christoph Bernhard Francke Antoinette Amalie von Braunschweig-Wolfenbüttel (* 22. April 1696 in Wolfenbüttel; † 6. März 1762 in Braunschweig) war ein Mitglied aus dem Hause Welfen und durch Heirat Herzogin zu Braunschweig und Lüneburg und Fürstin von Braunschweig-Wolfenbüttel.

Neu!!: 1696 und Antoinette Amalie von Braunschweig-Wolfenbüttel · Mehr sehen »

Armenischer Kalender

Der armenische Kalender (altarmenische Ära) ist eine Unterart des ägyptischen Kalenders.

Neu!!: 1696 und Armenischer Kalender · Mehr sehen »

Asow

Asow ist eine Stadt in der Oblast Rostow im Südwesten von Russland mit Einwohnern (Stand). Frühere Namen sind Tanais, Tana und Azak.

Neu!!: 1696 und Asow · Mehr sehen »

Asowfeldzüge

Die Eroberung von Asow, 1699, von Adriaan Schoonebeek Asowfeldzüge waren zwei Feldzüge des russischen Heeres gegen das Osmanische Reich in den Jahren 1695/96.

Neu!!: 1696 und Asowfeldzüge · Mehr sehen »

Augsburger Allianz

Die Augsburger Allianz, auch Augsburger Liga genannt, war ein Defensivbündnis mehrerer europäische Mächte gegen die Ambitionen des französischen Königs Ludwig XIV. Sie wurde am 9. Juli 1686 geschlossen zwischen Kaiser Leopold I., König Karl II. von Spanien, König Karl XI. von Schweden, Kurfürst Maximilian II. Emanuel von Bayern und den Mitgliedern des fränkischen und oberrheinischen Reichskreises – in Form einer erweiterten Kreisassoziation.

Neu!!: 1696 und Augsburger Allianz · Mehr sehen »

August II. (Polen)

de Silvestre; zu seiner Linken die polnischen Kronjuwelen und der sächsische Kurhut (Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Gemäldegalerie Alte Meister) Friedrich August I. von Sachsen, genannt August der Starke (* 12. Mai 1670 in Dresden; † 1. Februar 1733 in Warschau), aus der albertinischen Linie der Wettiner war ab 1694 Kurfürst und Herzog von Sachsen sowie ab 1697 in Personalunion als August II. König von Polen-Litauen.

Neu!!: 1696 und August II. (Polen) · Mehr sehen »

August III. (Polen)

Pietro Antonio Rotari, 1755 Bildnis des Kurprinzen August im Harnisch von Nicolas de Largillière, 1715 Ludwig XIV. von Frankreich empfängt den späteren König von Polen und Kurfürsten von Sachsen, August III., im Schloss Fontainebleau 1714 von Louis de Silvestre, 1715 Friedrich August II. (* 17. Oktober 1696 in Dresden; † 5. Oktober 1763 ebenda) wurde 1733 nach dem Tod seines Vaters August des Starken Kurfürst von Sachsen und als August III. auch König von Polen und Großherzog von Litauen.

Neu!!: 1696 und August III. (Polen) · Mehr sehen »

August Wilhelm Reinhart

Brief des Domherrn Christian Friedrich August Reinhardt (1742–1814), geschrieben am 14. Oktober 1802 in Dresden an seinen Vetter Amtmann Ludwig Friedrich Oberländer (1726/1811) in Heringen/Helme, worin Reinhardt unter anderem auch auf Seite 5 über das lebensgroße Gemälde des Superintendenten (seines Vaters) in der Hauptkirche zu Wittenberg schreibt. Das Original des Briefes stammt aus dem Nachlass von Erika Meyer, Nachfahrin von August Wilhelm Reinhart und Schwiegermutter von Gerhard Hund. in der Heringer Kirche August Wilhelm Reinhart (* 2. Dezember 1696 in Seega; † 11. April 1770 in Heringen/Helme) war ein deutscher Pfarrer in Frankenhausen und Pastor primar zu Heringen an der Helme.

Neu!!: 1696 und August Wilhelm Reinhart · Mehr sehen »

Äthiopischer Kalender

Der äthiopische Kalender ist eine Variante des koptischen Kalenders.

Neu!!: 1696 und Äthiopischer Kalender · Mehr sehen »

Bengalischer Solarkalender

Der traditionelle bengalische Sonnenkalender (bangla shon) wurde unter dem Großmogul Akbar 1584 eingeführt.

Neu!!: 1696 und Bengalischer Solarkalender · Mehr sehen »

Bojaren

Russische Bojaren im 16.–17. Jahrhundert Bojaren oder Boljaren waren Adelige unterhalb des Ranges eines Fürsten (Knjas) oder Zaren.

Neu!!: 1696 und Bojaren · Mehr sehen »

Bojarenduma

Die Bojarenduma war ein Beratungsgremium im Großfürstentum Moskau und im Zarentum Russland.

Neu!!: 1696 und Bojarenduma · Mehr sehen »

Brander

Attacke auf ein türkisches Flaggschiff durch einen griechischen Brander im Jahr 1821 Ein Brander bzw.

Neu!!: 1696 und Brander · Mehr sehen »

Buddhistische Zeitrechnung

Die buddhistische Zeitrechnung (auch: Buddhist Era / B.E.) ist eine vor allem in den Ländern des „südlichen Buddhismus“ (Sri Lanka, Myanmar, Thailand etc.) verwendete und mit dem Todesjahr des Siddhartha Gautama (544 v. Chr.) beginnende Zeitrechnung.

Neu!!: 1696 und Buddhistische Zeitrechnung · Mehr sehen »

Chajim b. Mose Attar

Grab am Ölberg (Jerusalem) Chajim b. Mose Attar (Abenattar; * 1696 in Salé, Marokko; † 6. Juli 1743 in Jerusalem) war ein jüdischer Gelehrter und Kabbalist in Marokko.

Neu!!: 1696 und Chajim b. Mose Attar · Mehr sehen »

Chinesischer Kalender

Der chinesische Kalender war der offizielle Kalender des Kaiserreichs China.

Neu!!: 1696 und Chinesischer Kalender · Mehr sehen »

Chinesisches Neujahrsfest

Der chinesische Küchengott Das chinesische Neujahrsfest, Chunjie (auch bzw.), gilt als der wichtigste traditionelle chinesischer Feiertag.

Neu!!: 1696 und Chinesisches Neujahrsfest · Mehr sehen »

Chula Sakarat

Chula Sakarat (Pali: Culasakarāja, „kleine Zeitrechnung“; auch Chulasakaraj oder Chulasakarat geschrieben,Andere Schreibweisen u. a. Chulasakkarat, Culasakaraja, Chula Sakkarat, Chula Sakaraj, Culasakkaraja, Culasakaraj, Chula Sakkaraj, Cula Sakaraja. abgekürzt meist als „C.S.“) ist eine traditionelle Jahrrechnung, die in vielen Teilen des kontinentalen Südostasien gebraucht wurde.

Neu!!: 1696 und Chula Sakarat · Mehr sehen »

Clamor Heinrich Abel

Clamor Heinrich Abel (auch: Heinrich Abell, * 1634 in Burg Hünnefeld bei Bad Essen/Westfalen; † 25. Juli 1696 in Bremen) war ein deutscher Organist, Gambist, KomponistHugo Thielen: Abel(l) … (siehe Literatur) und Violonist.

Neu!!: 1696 und Clamor Heinrich Abel · Mehr sehen »

Dai (Volk)

Angehörige der Dai Dai-Frau in Tracht Die Dai sind eine der 55 offiziell anerkannten ethnischen Minderheiten der Volksrepublik China.

Neu!!: 1696 und Dai (Volk) · Mehr sehen »

Dangun

Dangun Wanggeom (kurz Dangun) ist in der koreanischen Mythologie der Gründer von Go-Joseon, dem ersten koreanischen Königreich.

Neu!!: 1696 und Dangun · Mehr sehen »

David Gregory (Historiker)

David Gregory (* 1696; † 16. September 1767) war ein englischer Historiker und der erste Regius Professor of Modern History an der University of Oxford.

Neu!!: 1696 und David Gregory (Historiker) · Mehr sehen »

Dobbertiner Einschreibebuch

Erste Seite des Dobbertiner Einschreibebuchs Letzte Einschreibungen 1735 ins Kloster Dobbertin eingereichter Adelsnachweis für Friederica Charlotta Christina von Drieberg Ahnentafel aus 1766 für Agnesa Eleonora Louisa von Thun Das Dobbertiner Einschreibebuch gibt Aufschluss über die als Konventualinnen in das Kloster Dobbertin in Mecklenburg eingeschriebenen, adeligen Jungfrauen und wurde exakt über die Jahre 1696 bis 1918 geführt.

Neu!!: 1696 und Dobbertiner Einschreibebuch · Mehr sehen »

Don (Asowsches Meer)

Der Don ist ein 1870 km langer Zufluss des Asowschen Meeres im Südwesten des europäischen Teils von Russland.

Neu!!: 1696 und Don (Asowsches Meer) · Mehr sehen »

Dsuunmod

Hauptgebäude des Klosters Mandschir Chiid Ruine des Tempels Togtschin Chiid Buddhist. Relief (18. Jahrhundert) Stadtverwaltung Dsuunmod ist der Hauptort des Zentralaimags der Mongolei.

Neu!!: 1696 und Dsuunmod · Mehr sehen »

Duma

Die Duma oder Staatsduma (Gossudarstwennaja Duma) ist das Unterhaus, die direkt vom Volk gewählte 2.

Neu!!: 1696 und Duma · Mehr sehen »

Eleonore von Sachsen-Eisenach

Eleonore Erdmuthe Louise als Kurfürstin von Sachsen, Gemälde von Louis de Silvestre, 1692 Eleonore Erdmuthe L(o)uise von Sachsen-Eisenach (* 13. April 1662 in Friedewald; † 9. September 1696 auf Schloss Pretzsch in Pretzsch) war eine deutsche Prinzessin aus dem Geschlecht der ernestinischen Wettiner und durch Heirat nacheinander Markgräfin von Brandenburg-Ansbach und Kurfürstin von Sachsen.

Neu!!: 1696 und Eleonore von Sachsen-Eisenach · Mehr sehen »

Eleonore Wilhelmine von Anhalt-Köthen

Eleonore Wilhelmine von Anhalt-Köthen, Herzogin von Sachsen-Weimar, Gemälde von Johann Georg Dietrich Eleonore Wilhelmine von Anhalt-Köthen (* 7. Mai 1696 in Köthen; † 30. August 1726 in Weimar) war eine Prinzessin von Anhalt-Köthen und durch Heirat nacheinander Prinzessin von Sachsen-Merseburg und Herzogin von Sachsen-Weimar.

Neu!!: 1696 und Eleonore Wilhelmine von Anhalt-Köthen · Mehr sehen »

Englische Geldkrise

Die Englische Geldkrise bezeichnet die durch das englische Parlament ausgelöste Geldknappheit 1696.

Neu!!: 1696 und Englische Geldkrise · Mehr sehen »

Ernst Christoph Arnoldi

Ernst Christoph Arnoldi (* 10. März 1696 in Trarbach, † 19. März 1744 in Gießen) war ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Neu!!: 1696 und Ernst Christoph Arnoldi · Mehr sehen »

Feuer-Ratte

Die Feuer-Ratte (Bingzi) ist das 13. Jahr des chinesischen Kalenders (siehe Tabelle 天支 60-Jahre-Zyklus).

Neu!!: 1696 und Feuer-Ratte · Mehr sehen »

François Louis de Bourbon, prince de Conti

François-Louis de Bourbon, prince de Conti François Louis de Bourbon, prince de Conti (* 30. April 1664 in Paris; † 22. Februar 1709 ebenda), auch der große Conti genannt, war Sohn Armand de Bourbons und dessen Frau Anna Maria Martinozzi.

Neu!!: 1696 und François Louis de Bourbon, prince de Conti · Mehr sehen »

Franziska Christine von Pfalz-Sulzbach

Porträt der Fürstäbtissin Franziska Christine von Pfalz-Sulzbach mit ihrem „Kammermohren“ Ignatius Fortuna, von Johann Jakob Schmitz, Köln 1772 Franziska Christine von Pfalz-Sulzbach (* 16. Mai 1696 in Sulzbach; † 16. Juli 1776 in Essen) war Fürstäbtissin der freiweltlichen Frauenstifte Essen und Thorn (Provinz Limburg).

Neu!!: 1696 und Franziska Christine von Pfalz-Sulzbach · Mehr sehen »

Friedrich I. (Preußen)

Friedrich I., König in Preußen mit den Krönungsinsignien''Porträt (Öl auf Leinwand) von Friedrich Wilhelm Weidemann, um 1701'' Friedrich I. (* 11. Juli 1657 in Königsberg; † 25. Februar 1713 in Berlin) aus dem Hause Hohenzollern war der erste preußische König; seit 1688 als Friedrich III. Markgraf von Brandenburg und Kurfürst des Heiligen Römischen Reiches und souveräner Herzog in Preußen nahm er 1701 als König den Namen Friedrich I. an.

Neu!!: 1696 und Friedrich I. (Preußen) · Mehr sehen »

Friedrich von Dönhoff

Friedrich Graf von Dönhoff Friedrich Graf von Dönhoff (* 24. Mai 1639 in Waldau im Landkreis Königsberg; † 16. Februar 1696 in Memel) war ein kurbrandenburgisch-preußischer Generalleutnant.

Neu!!: 1696 und Friedrich von Dönhoff · Mehr sehen »

Georg Matthäus Vischer

Georg Matthäus Vischer (* 22. April 1628 in Wenns (Tirol); † 13. Dezember 1696 in Linz) war ein österreichischer Topograf, Kupferstecher und Geistlicher.

Neu!!: 1696 und Georg Matthäus Vischer · Mehr sehen »

Georg von Pfronten-Kreuzegg

hochkant Votivbild Bruder Georg von Pfronten-Kreuzegg genannt „Bruder Jörg“, (* 25. November 1696 in Pfronten-Kreuzegg als Andreas Erhart; † 7. Oktober 1762 in Frascati), war ein Kapuziner.

Neu!!: 1696 und Georg von Pfronten-Kreuzegg · Mehr sehen »

Geschichte Chinas

Historische Karte Chinas aus dem Jahr 1402 China gehört zu den ältesten Zivilisationen und Hochkulturen der Menschheit.

Neu!!: 1696 und Geschichte Chinas · Mehr sehen »

Geschichte Frankreichs

Offizielles Hoheitszeichen der Republik Frankreich Die Geschichte Frankreichs beginnt in vorgeschichtlicher Zeit.

Neu!!: 1696 und Geschichte Frankreichs · Mehr sehen »

Geschichte Polens

Heutiges Wappen der Republik Polen Die – ungeschriebene – Vorgeschichte Polens umfasst zahlreiche slawische Stämme, Burgen, Siedlungen und Grabstellen.

Neu!!: 1696 und Geschichte Polens · Mehr sehen »

Geschichte Spaniens

Museu d’Arqueologia de Catalunya, Barcelona) Spanien um das Jahr 1200, etwa am historischen Wendepunkt der Reconquista spanische Verfassung schufen. Die Geschichte Spaniens im Sinne einer menschlichen Besiedlung reicht 1,4 Millionen Jahre zurück.

Neu!!: 1696 und Geschichte Spaniens · Mehr sehen »

Giovanni Battista Bononcini

Giovanni Battista Bononcini Giovanni Battista Bononcini, gelegentlich auch Giovanni Battista Buononcini (* 18. Juli 1670 in Modena; † 9. Juli 1747 in Wien), war ein italienischer Cellist und Komponist.

Neu!!: 1696 und Giovanni Battista Bononcini · Mehr sehen »

Giovanni Battista Tiepolo

Tiepolo: Deckenfresko des Treppenhauses, Residenz Würzburg. Auf diesem Fresko – seinem Hauptwerk – hat Tiepolo auch sich selbst (links über der Ecke) dargestellt, dazu den Architekten Balthasar Neumann (mit Schärpe und riesigem Hund) und den Stuckateur Antonio Giuseppe Bossi (schräg rechts über Neumann, mit auffälligem Umhang). Giovanni Battista Tiepolo (auch Giambattista Tiepolo; * 5. März 1696 in Venedig; † 27. März 1770 in Madrid) war einer der bedeutendsten venezianischen Maler des ausklingenden Barock und des Rokoko.

Neu!!: 1696 und Giovanni Battista Tiepolo · Mehr sehen »

Graf von Saint Germain

Graf von Saint Germain Der Graf von Saint Germain, (auch: Graf von Aymar; Graf von Bellamare oder Belmar; Graf Soltikoff; Graf Welldone u. a.), (* ca. 1710; † 27. Februar 1784 in Eckernförde) war ein Abenteurer, Hochstapler, Alchemist, Okkultist und Komponist.

Neu!!: 1696 und Graf von Saint Germain · Mehr sehen »

Große Gesandtschaft

Die Große Gesandtschaft 1697–1698 (Kupferstich von Marcus) Die Große Gesandtschaft (Welikoje possolstwo) bezeichnet eine Reise des Zaren Peter I. in den europäischen Westen in den Jahren 1697/98.

Neu!!: 1696 und Große Gesandtschaft · Mehr sehen »

Großer Türkenkrieg

Der Große Türkenkrieg zwischen der Heiligen Liga europäischer Mächte und dem Osmanischen Reich, auch als Großer Türkenkrieg Leopolds I. oder 5.

Neu!!: 1696 und Großer Türkenkrieg · Mehr sehen »

Habsburgermonarchie

Österreichs Doppeladler (1866) Unter dem inoffiziellen Begriff Habsburgermonarchie – auch Habsburger, Habsburgische oder österreichische Monarchie, Donaumonarchie oder Habsburgerreich – fasst die Geschichtswissenschaft die europäischen Herrschaftsgebiete zusammen, die das Haus Habsburg (seit 1736 Habsburg-Lothringen) vom ausgehenden Mittelalter bis 1918 direkt regierte.

Neu!!: 1696 und Habsburgermonarchie · Mehr sehen »

Halle (Saale)

Logo der Stadt Halle (Saale) Rotem Turm. Die Marktkirche und der Rote Turm bilden zusammen das Wahrzeichen der „Fünf Türme“. G. F. Hertzberg (1889) Rathauswiederaufbau an. Halle (Saale) (etwa vom Ende des 15. bis zum Ende des 17. Jahrhunderts Hall in Sachsen; bis Anfang des 20. Jahrhunderts auch Halle an der Saale; von 1965 bis 1995 Halle/Saale) ist eine kreisfreie Großstadt im Süden von Sachsen-Anhalt in Deutschland und liegt an der Saale.

Neu!!: 1696 und Halle (Saale) · Mehr sehen »

Haus Savoyen

Wappen des Hauses Savoyen hochkant Wappen von Savoyen von 1890 bis heute Das Haus Savoyen ist eine Dynastie, die seit dem Hochmittelalter über die Territorien Savoyen und Piemont herrschte und von 1861 bis 1946 die Könige Italiens stellte.

Neu!!: 1696 und Haus Savoyen · Mehr sehen »

Heinrich Anselm von Ziegler und Kliphausen

Heinrich Anselm von Ziegler und Kliphausen, auch: Heinrich Anshelm von Zigler und Klipphausen (* 6. Januar 1663 in Radmeritz; † 8. September 1697 in Liebertwolkwitz) war ein deutscher Romanschriftsteller und Historiograph.

Neu!!: 1696 und Heinrich Anselm von Ziegler und Kliphausen · Mehr sehen »

Heinrich Casimir II. (Nassau-Dietz)

Heinrich Casimir II. Reichsfürst Heinrich Casimir von Nassau-Dietz (* 18. Januar 1657 in Den Haag; † 25. März 1696 in Leeuwarden) war ein deutscher Reichsfürst und seit 1664 Statthalter von Friesland, Groningen und Drenthe.

Neu!!: 1696 und Heinrich Casimir II. (Nassau-Dietz) · Mehr sehen »

Iranischer Kalender

Der Iranische Kalender, auch Persischer Kalender oder Dschalāli-Kalender (nach Dschalal ad-Dawlah Malik Schah, 1055–1092, der eine Vorgänger-Version einführte), wird in der heutigen Form seit dem 31.

Neu!!: 1696 und Iranischer Kalender · Mehr sehen »

Islamischer Kalender

Der islamische Kalender (oder) ist ein reiner Mondkalender.

Neu!!: 1696 und Islamischer Kalender · Mehr sehen »

Iwan V. (Russland)

Iwan V. von Russland Iwan V. (* in Moskau; † in Moskau) war, unter gleichzeitiger Regentschaft seiner Schwester Sofia, zusammen mit seinem jüngeren Halbbruder Peter I., von 1682 bis 1696 Zar von Russland.

Neu!!: 1696 und Iwan V. (Russland) · Mehr sehen »

Jacob Lüdecke

Jacob Lüdecke (* 23. November 1625 in Großmühlingen; † 27. Dezember 1696 in Halle (Saale)) war Jurist, kurfürstlich brandenburgischer Amtmann zu Giebichenstein und Pfänner zu Halle.

Neu!!: 1696 und Jacob Lüdecke · Mehr sehen »

Jakob Friedrich Duttenhofer

Jakob Friedrich Duttenhofer (* 25. Januar 1696 oder 1697 wahrscheinlich in Stuttgart-Berg; † 20. August 1769 in Nürtingen) war Spital- und Bürgermeister in Nürtingen und Nürtingens Vertreter im Landesparlament.

Neu!!: 1696 und Jakob Friedrich Duttenhofer · Mehr sehen »

Jakob Louis Heinrich Sobieski

Jakub Ludwik Henryk Sobieski Jakob Louis Heinrich Sobieski (polnisch Jakub Ludwik Henryk Sobieski; * 2. November 1667 in Paris; † 19. Dezember 1737 in Żółkiew, heute Schowkwa in der Ukraine) war ein polnischer Adliger, Kronprinz von Polen-Litauen, und Thronprätendent auf den Thron Polen-Litauens.

Neu!!: 1696 und Jakob Louis Heinrich Sobieski · Mehr sehen »

Jüdischer Kalender

Jüdischer Gemeindekalender von 1831 Der jüdische Kalender (hebr. הלוח העברי ha-lu'ach ha-iwri) ist ein Lunisolarkalender, der im Jahr 3761 v. Chr.

Neu!!: 1696 und Jüdischer Kalender · Mehr sehen »

Jean de La Bruyère

Jean de La Bruyère Jean de La Bruyère (* 16. August 1645 in Paris; † 10. Mai 1696 in Versailles) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: 1696 und Jean de La Bruyère · Mehr sehen »

Johann Andreas von Franken-Siersdorf

Johann Andreas von Franken-Siersdorf (* 6. Mai 1696 in Köln; † 25. November 1754 ebenda) war Generalvikar des Erzbischofs von Köln.

Neu!!: 1696 und Johann Andreas von Franken-Siersdorf · Mehr sehen »

Johann Christoph Arnschwanger

Johann Christoph Arnschwanger Johann Christoph Arnschwanger (* 28. Dezember 1625 in Nürnberg; † 10. Dezember 1696 ebenda) war ein deutscher evangelischer Pfarrer und Kirchenliederdichter.

Neu!!: 1696 und Johann Christoph Arnschwanger · Mehr sehen »

Johann Gabriel Löbel

Johann Gabriel Löbel (* 23. Januar 1635 in Jugel; † 27. Oktober 1696 in Grünhain) war ein Glashüttenbesitzer und Hammerherr im Erzgebirge.

Neu!!: 1696 und Johann Gabriel Löbel · Mehr sehen »

Johann III. Sobieski

Johann Sobieski auf VI Gröschermünze, geprägt 1683 König Jan III. Sobieski bei Wien 1683 während der zweiten Belagerung Wiens durch die Türken, Gemälde von Jerzy Siemiginowski-Eleuter (1686). Johann III.

Neu!!: 1696 und Johann III. Sobieski · Mehr sehen »

Johann Paul Kunzen

Johann Paul Kunzen (auch Kuntzen, * 31. August 1696 in Leisnig; † 20. März 1757 in Lübeck) war ein deutscher Organist und Komponist.

Neu!!: 1696 und Johann Paul Kunzen · Mehr sehen »

Johann Peter von Burmann

Johann Peter von Burmann (* 1642 in Bonn; † 1. Februar 1696 in Lüttich) war ein deutscher Politiker und Weihbischof in Köln.

Neu!!: 1696 und Johann Peter von Burmann · Mehr sehen »

Johann Thomas von Quentel

Johann Thomas Bernhard von Quentel (* 21. Dezember 1696 in Köln; † 1777 ebenda) war Priester und Domherr in Köln.

Neu!!: 1696 und Johann Thomas von Quentel · Mehr sehen »

Joseph Anton Feuchtmayer

„Honigschlecker“, Birnau Joseph Anton Feuchtmayer (auch: Feichtmair und Feichtmayer; getauft am 6. März 1696 in Linz; † 2. Januar 1770 in Mimmenhausen bei Salem) war ein bedeutender Stuckateur und Bildhauer, Altarbauer und Kupferstecher des Rokoko, der im Gebiet um den Bodensee in Süddeutschland und in der Schweiz tätig war.

Neu!!: 1696 und Joseph Anton Feuchtmayer · Mehr sehen »

Kaiserlich Russische Marine

Russische Seekriegsflagge Gösch Die Kaiserlich Russische Marine waren die Seestreitkräfte des Russischen Kaiserreichs.

Neu!!: 1696 und Kaiserlich Russische Marine · Mehr sehen »

Kangxi

Kangxi (* 4. Mai 1654 in Peking; † 20. Dezember 1722 im Alten Sommerpalast) war der zweite chinesische Kaiser der Qing-Dynastie und regierte seit dem 7. Februar 1661 über China.

Neu!!: 1696 und Kangxi · Mehr sehen »

Khungtaidschi Galdan

Khungtaidschi Galdan (/ Галдан бошигт хаан, * 1632 oder 1644; † 4. April(?) 1697) war der Herrscher der Dschungaren (reg. ab 1676).

Neu!!: 1696 und Khungtaidschi Galdan · Mehr sehen »

Kipper- und Wipperzeit

Der lautmalerische Doppelbegriff „Kipper und Wipper“ beruht auf dem „Wippen“ der Waagbalken und dem Aussortieren („Kippen“) der besseren Münzen, welche dann dem Geldumlauf entzogen wurden. Als große Kipper- und Wipperzeit bezeichnet man eine weite Teile Mitteleuropas erfassende Münzentwertung, die ihren Höhepunkt zwischen 1620 und 1622 während des Dreißigjährigen Krieges hatte.

Neu!!: 1696 und Kipper- und Wipperzeit · Mehr sehen »

Koptischer Kalender

Der koptische Kalender ist ein Kalender, der von der koptisch-orthodoxen Kirche benutzt wird.

Neu!!: 1696 und Koptischer Kalender · Mehr sehen »

Kurfürst

Heinrich von Luxemburg zum König. Es sind dies, kenntlich durch ihre Wappen (v. l. n. r.), die Erzbischöfe von Köln, Mainz und Trier, der Pfalzgraf bei Rhein, der Herzog von Sachsen, der Markgraf von Brandenburg und der König von Böhmen, der bei der Wahl Heinrichs tatsächlich nicht anwesend war. Ein Kurfürst (oder elector) war einer der ursprünglich sieben, später neun und zuletzt zehn ranghöchsten Fürsten des Heiligen Römischen Reiches, denen seit dem 13.

Neu!!: 1696 und Kurfürst · Mehr sehen »

Kurfürstentum Sachsen

Das Kurfürstentum Sachsen, auch Kursachsen, Chursachsen, war ein Territorium des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: 1696 und Kurfürstentum Sachsen · Mehr sehen »

Lambert Pietkin

Lambert Pietkin, Portraitzeichnung von Jean-Guillaume Carlier (Musée des beaux-arts Lüttich) Lambert Pietkin (* 22. Juni 1613 in Lüttich; † 16. September 1696 ebenda) war ein im Fürstbistum Lüttich wirkender Komponist und Organist des Barock.

Neu!!: 1696 und Lambert Pietkin · Mehr sehen »

Louis de Bourbon, dauphin de Viennois, duc de Bourgogne

Louis, Herzog von Burgund Louis, Dauphin von Frankreich, Herzog von Burgund (* 6. August 1682 in Versailles; † 18. Februar 1712 in Marly-le-Roi), war der älteste Sohn des französischen Thronfolgers Louis de Bourbon und dessen Gattin Maria Anna Victoria von Bayern.

Neu!!: 1696 und Louis de Bourbon, dauphin de Viennois, duc de Bourgogne · Mehr sehen »

Malayalam-Kalender

Der Malayalam-Kalender ist ein Sonnenkalender, der heute noch auf traditionelle Weise in Indien verwendet wird.

Neu!!: 1696 und Malayalam-Kalender · Mehr sehen »

Marc-Pierre d’Argenson

Marc-Pierre d'Argenson Marc-Pierre de Voyer de Paulmy d'Argenson (* 16. August 1696 in Paris; † 22. August 1764 ebenda) war ein französischer Adeliger und Politiker.

Neu!!: 1696 und Marc-Pierre d’Argenson · Mehr sehen »

Marco Foscarini

Marco Foscarini Marco Foscarini (* 4. Februar 1696; † 31. März 1763) war der 117.

Neu!!: 1696 und Marco Foscarini · Mehr sehen »

Maria Adelaide von Savoyen

Porträt Maria Adelaides von Savoyen von Jean-Baptiste Santerre, 1709 Porträt Maria Adelaides von Savoyen von Jean-Baptiste Santerre, 1709 Maria Adelaide von Savoyen (französisch: Marie-Adélaïde de Savoie) (* 6. Dezember 1685 in Turin; † 12. Februar 1712 im Schloss Versailles) war aufgrund ihrer Abstammung von Geburt an Prinzessin von Savoyen sowie aufgrund ihrer Heirat mit Louis, dem ältesten Enkel des französischen Königs Ludwig XIV., seit 1697 Herzogin von Burgund und seit 1711 Dauphine von Frankreich.

Neu!!: 1696 und Maria Adelaide von Savoyen · Mehr sehen »

Maria Anna von Österreich (1634–1696)

Maria Anna von Österreich(Diego Velázquez, 1652).Königin Maria Anna von Österreich Wappen. Maria Anna von Habsburg (spanisch: Mariana de Austria; * 23. Dezember 1634 in Wiener Neustadt; † 16. Mai 1696 in Madrid) war durch Heirat mit Philipp IV. von 1649 bis 1665 Königin von Spanien und von 1665 bis 1675 während der Minderjährigkeit ihres Sohnes Karl II. Regentin von Spanien.

Neu!!: 1696 und Maria Anna von Österreich (1634–1696) · Mehr sehen »

Marie de Rabutin-Chantal, Marquise de Sévigné

Claude Lefèbvre Marie de Rabutin-Chantal, Marquise de Sévigné (* 5. Februar 1626 in Paris; † 17. April 1696 auf Schloss Grignan, Provence) war eine Angehörige des französischen Hochadels.

Neu!!: 1696 und Marie de Rabutin-Chantal, Marquise de Sévigné · Mehr sehen »

Mehmed II.

محمد بن مراد خان مظفّر دائما ''Meḥemmed b. Murād Ḫān muẓaffer dāʾimā'' Miniatur aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts gemalt von Sinan Bey oder seinem Schüler Şiblizâde Ahmed. http://www.turks.org.uk/index.php?pid.

Neu!!: 1696 und Mehmed II. · Mehr sehen »

Meishō

Tennō Meishō Meishō (jap. 明正天皇, Meishō-tennō; * 9. Januar 1624; † 4. Dezember 1696) war eine Tennō von Japan.

Neu!!: 1696 und Meishō · Mehr sehen »

Moritz von Sachsen (1696–1750)

Moritz Graf von Sachsen Hermann Moritz Graf von Sachsen, genannt „Maréchal de Saxe“ („Marschall von Sachsen“), (* 28. Oktober 1696 in Goslar; † 30. November 1750 auf Schloss Chambord) war ein deutscher Feldherr und Kriegstheoretiker in französischen Diensten, Herzog von Kurland von 1726 bis 1729.

Neu!!: 1696 und Moritz von Sachsen (1696–1750) · Mehr sehen »

Mustafa II.

Sultan Mustafa II. Mustafa II. (* 6. Februar 1664; † 1704) war von 1695 bis 1703 Sultan des Osmanischen Reiches.

Neu!!: 1696 und Mustafa II. · Mehr sehen »

Nirwana

Nirwana oder Nirvana (Sanskrit, n., निर्वाण, nirvāṇa; nis, nir.

Neu!!: 1696 und Nirwana · Mehr sehen »

Oiraten

mongolischer Sprachen. Oiratisch ist in Brauntönen gehalten. Die Oiraten (auch Dsungaren genannt, aus deren Namen sich der Gebietsname Dsungarei im heutigen China ableitet) waren ein zu Zeiten Dschingis Khans westmongolischer Stamm, der als Stammeskonföderation vom 15.

Neu!!: 1696 und Oiraten · Mehr sehen »

Oper

Trovatore'', Salzburger Festspiele 2014 Opernstar Maria Callas Als Oper (von ital. opera in musica, „musikalisches Werk“) bezeichnet man seit 1639 eine musikalische Gattung des Theaters.

Neu!!: 1696 und Oper · Mehr sehen »

Oper am Gänsemarkt

Oper am Gänsemarkt, Ausschnitt aus der Stadtansicht Paul Heineckens 1726 Hamburgs Oper am Gänsemarkt war von 1678 bis 1738 das erste und wichtigste bürgerlich-städtische Theater im deutschen Sprachraum.

Neu!!: 1696 und Oper am Gänsemarkt · Mehr sehen »

Osmanisches Reich

Das Osmanische Reich (und ab 1876 amtlich), war das Reich der Dynastie der Osmanen von ca.

Neu!!: 1696 und Osmanisches Reich · Mehr sehen »

Peter der Große

Peter I., Ölgemälde von Jean-Marc Nattier, 1717 Peter I., der Große (transkribiert Pjotr I Weliki), geboren als Pjotr Alexejewitsch Romanow (russ. Пётр Алексе́евич Рома́нов; * in Moskau; † in Sankt Petersburg), war von 1682 bis 1721 Zar und Großfürst von Russland und von 1721 bis 1725 der erste Kaiser des Russischen Reichs.

Neu!!: 1696 und Peter der Große · Mehr sehen »

Peter Müller (Jurist)

Peter Müller Peter Müller (* 19. Juli 1640 in Nordhausen; † 31. Mai 1696 in Gera) war ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Neu!!: 1696 und Peter Müller (Jurist) · Mehr sehen »

Pfälzischer Erbfolgekrieg

Das zerstörte Heidelberger Schloss wurde zu einem Sinnbild des Pfälzischen Erbfolgekrieges. Zeitgenössische Darstellung aus dem Jahr 1693, die die Sprengung des Schlosses und die brennende Stadt Heidelberg zeigt. Der Pfälzische Erbfolgekrieg (1688–1697), auch Orléansscher Krieg, Krieg der Augsburger Allianz, Krieg der Großen Allianz oder Neunjähriger Krieg genannt, war ein vom französischen König Ludwig XIV. provozierter Konflikt, um vom Heiligen Römischen Reich die Anerkennung seiner Erwerbungen im Rahmen seiner Reunionspolitik zu erreichen.

Neu!!: 1696 und Pfälzischer Erbfolgekrieg · Mehr sehen »

Pinerolo

Chiesa di San Maurizio Pinerolo (piemontesisch Pinareul, okzitanisch Pineiròl, französisch Pignerol) ist eine Stadt mit Einwohnern (Stand) in der italienischen Metropolitanstadt Turin (TO), Region Piemont.

Neu!!: 1696 und Pinerolo · Mehr sehen »

Preußische Akademie der Künste

Akademie der Künste'' (Foto von 1933). Zuvor hatte sie ihren Sitz im Akademiegebäude an der Straße Unter den Linden. An seiner Stelle steht seit 1914 die ''Staatsbibliothek zu Berlin'' (Foto vor 1903). Die Preußische Akademie der Künste wurde 1694/1696 in Berlin durch den brandenburgischen Kurfürsten Friedrich III.

Neu!!: 1696 und Preußische Akademie der Künste · Mehr sehen »

Reinhard Keiser

Reinhard Keiser (getauft in Teuchern; † 12. September 1739 in Hamburg) war ein deutscher Komponist und Opernproduzent.

Neu!!: 1696 und Reinhard Keiser · Mehr sehen »

Russisch-Türkischer Krieg (1686–1700)

Die Eroberung von Asow, 1699, Zeichnung von Adriaan Schoonebeek Der Russisch-Türkische Krieg (1686–1700) war Teil des als Großer Türkenkrieg bekannten Krieges verschiedener europäischer Staaten gegen das Osmanische Reich und fasst begrifflich die Kriegsanstrengungen Russlands zusammen.

Neu!!: 1696 und Russisch-Türkischer Krieg (1686–1700) · Mehr sehen »

Samuel Annesley

Samuel Annesley Samuel Annesley (* 1620 in Kellingworth bei Warwick, Mittelengland; † 31. Dezember 1696) war ein englischer anglikanischer puritanischer Pastor.

Neu!!: 1696 und Samuel Annesley · Mehr sehen »

Schlacht von Olasch

Die Schlacht bei Olasch, auch Schlacht an der Bega, war eine militärische Auseinandersetzung während des Großen Türkenkrieges, die am 26. August 1696 stattfand.

Neu!!: 1696 und Schlacht von Olasch · Mehr sehen »

Seleukidische Ära

Die Seleukidische Ära (abgekürzt SE für engl. Seleucid Era, im Lateinischen AG für Anno Graecorum, im Deutschen auch SÄ) ist eine Jahreszählung oder Epoche, die ab dem 4. Jahrhundert v. Chr. vor allem bei den Seleukiden und Parthern, aber auch bei anderen Völkern im Orient, bis teilweise in die islamische Zeit hinein benutzt wurde.

Neu!!: 1696 und Seleukidische Ära · Mehr sehen »

Spiekeroog

Das Nordseeheilbad Spiekeroog ist eine der ostfriesischen Inseln im niedersächsischen Wattenmeer und liegt zwischen Langeoog und Wangerooge.

Neu!!: 1696 und Spiekeroog · Mehr sehen »

Sultan

Der von den Briten 1896 abgesetzte Sultan von Sansibar Chalid ibn Barghasch (1874–1927) in Deutsch-Ostafrika (zwischen 1906 und 1918) Sultan ist ein islamischer Herrschertitel (auch Personenname), der ab dem 10.

Neu!!: 1696 und Sultan · Mehr sehen »

Timișoara

Timișoara (Eintrag im Thesaurus: Temeswar) ist eine Stadt im westlichen Rumänien, die Hauptstadt des Kreises Timiș, Sitz der Planungsregion West und das historische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Banats.

Neu!!: 1696 und Timișoara · Mehr sehen »

Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt

Die Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, kurz ULB, wurde 1696 in Halle (Saale) als Universitätsbibliothek gegründet.

Neu!!: 1696 und Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt · Mehr sehen »

Uraufführung

Eine Uraufführung (kurz UA oder U) ist die weltweit erste öffentliche, vor einem Publikum stattfindende Aufführung eines Musikstückes oder Bühnenwerkes.

Neu!!: 1696 und Uraufführung · Mehr sehen »

Vertrag von Turin

Als Vertrag von Turin werden mehrere zwischenstaatliche Abkommen bezeichnet.

Neu!!: 1696 und Vertrag von Turin · Mehr sehen »

Vertrag von Vigevano

Der Vertrag von Vigevano vom 7. Oktober 1696, auch Frieden von Vigevano genannt, wurde zwischen Frankreich und dem Herzogtum Savoyen auf der einen Seite, sowie Spanien und der österreichischen Habsburgermonarchie auf der anderen, gegen Ende des Pfälzischen Erbfolgekrieges geschlossen.

Neu!!: 1696 und Vertrag von Vigevano · Mehr sehen »

Vikram Sambat

Vikram Sambat ist der offizielle Kalender Nepals.

Neu!!: 1696 und Vikram Sambat · Mehr sehen »

Viktor Amadeus II.

Viktor Amadeus II. Viktor Amadeus II. (* 14. Mai 1666 in Turin; † 31. Oktober 1732 in Moncalieri), seit 1675 Herzog von Savoyen, war von 1713 bis 1720 König von Sizilien und von 1720 bis 1730 von Sardinien.

Neu!!: 1696 und Viktor Amadeus II. · Mehr sehen »

Wacław Potocki

Wacław Potocki (* 1621 in Wola Łużańska; † 1696 in Łużna) war ein polnischer Schriftsteller des Barock.

Neu!!: 1696 und Wacław Potocki · Mehr sehen »

Wallfahrtskirche Maria Lanzendorf

Wallfahrtskirche Maria Lanzendorf Die Wallfahrtskirche Maria Lanzendorf ist der schmerzhaften Muttergottes geweiht.

Neu!!: 1696 und Wallfahrtskirche Maria Lanzendorf · Mehr sehen »

Wilhelm III. (Oranien)

Wilhelm III. (um 1690), von Godfrey Kneller Wilhelm III.

Neu!!: 1696 und Wilhelm III. (Oranien) · Mehr sehen »

Woronesch (Fluss)

Der Woronesch ist ein 342 km langer linker Nebenfluss des Don im Westen Russlands in der Oka-Don-Ebene.

Neu!!: 1696 und Woronesch (Fluss) · Mehr sehen »

Zarentum Russland

Zarentum Russland (transkribiert Russkoje zarstwo) war die offizielle Bezeichnung des russischen Staates zwischen 1547, als sich Iwan IV. zum Zaren krönen ließ, und 1721, als Peter I. den lateinischen Titel des Imperators (Kaisers) annahm und sein Land in Russisches Reich umbenannte, wobei die Bezeichnung Russisches Reich zum Teil auch für die Zeit vor der Umbenennung verwendet wird.

Neu!!: 1696 und Zarentum Russland · Mehr sehen »

Zweite Wiener Türkenbelagerung

Die Zweite Wiener Türkenbelagerung im Jahr 1683 war – wie die Erste von 1529 – ein erfolgloser Versuch des Osmanischen Reichs, Wien einzunehmen.

Neu!!: 1696 und Zweite Wiener Türkenbelagerung · Mehr sehen »

1. Februar

Der 1.

Neu!!: 1696 und 1. Februar · Mehr sehen »

10. Dezember

Der 10.

Neu!!: 1696 und 10. Dezember · Mehr sehen »

10. Mai

Der 10.

Neu!!: 1696 und 10. Mai · Mehr sehen »

10. März

Der 10.

Neu!!: 1696 und 10. März · Mehr sehen »

11. Juli

Der 11.

Neu!!: 1696 und 11. Juli · Mehr sehen »

13. Dezember

Der 13.

Neu!!: 1696 und 13. Dezember · Mehr sehen »

13. Juni

Der 13.

Neu!!: 1696 und 13. Juni · Mehr sehen »

15. März

Der 15.

Neu!!: 1696 und 15. März · Mehr sehen »

16. August

Der 16.

Neu!!: 1696 und 16. August · Mehr sehen »

16. Februar

Der 16.

Neu!!: 1696 und 16. Februar · Mehr sehen »

16. Mai

Der 16.

Neu!!: 1696 und 16. Mai · Mehr sehen »

1613

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1613 · Mehr sehen »

1620

Georg Wilhelm von Brandenburg.

Neu!!: 1696 und 1620 · Mehr sehen »

1621

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1621 · Mehr sehen »

1624

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1624 · Mehr sehen »

1625

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1625 · Mehr sehen »

1626

Schlacht bei Dessau.

Neu!!: 1696 und 1626 · Mehr sehen »

1627

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1627 · Mehr sehen »

1628

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1628 · Mehr sehen »

1629

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1629 · Mehr sehen »

1634

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1634 · Mehr sehen »

1635

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1635 · Mehr sehen »

1639

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1639 · Mehr sehen »

1640

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1640 · Mehr sehen »

1642

Frontverläufe im englischen Bürgerkrieg 1642 bis 1645 Zeitgenössische Karikatur zum Englischen Bürgerkrieg.

Neu!!: 1696 und 1642 · Mehr sehen »

1645

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1645 · Mehr sehen »

1657

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1657 · Mehr sehen »

1662

Zeelandia kurz vor der Kapitulation.

Neu!!: 1696 und 1662 · Mehr sehen »

1663

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1663 · Mehr sehen »

1666

Viertageschlacht, Pieter Cornelisz van Soest.

Neu!!: 1696 und 1666 · Mehr sehen »

17. April

Der 17.

Neu!!: 1696 und 17. April · Mehr sehen »

17. Juni

Der 17.

Neu!!: 1696 und 17. Juni · Mehr sehen »

17. Oktober

Der 17.

Neu!!: 1696 und 17. Oktober · Mehr sehen »

1743

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1743 · Mehr sehen »

1744

Abbildung der Schlacht aus dem Jahr 1796.

Neu!!: 1696 und 1744 · Mehr sehen »

1750

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1750 · Mehr sehen »

1754

Nordamerika während des Franzosen- und Indianerkriegs 1754–1763.

Neu!!: 1696 und 1754 · Mehr sehen »

1757

Châtelet am 2. März.

Neu!!: 1696 und 1757 · Mehr sehen »

1762

Frieden von St. Petersburg Das Jahr 1762 bringt eine Wende im seit 1756 andauernden Krieg in Europa.

Neu!!: 1696 und 1762 · Mehr sehen »

1763

Friedrich II. zieht nach dem Hubertusburger Frieden am 30. März in Berlin ein, und wird von seinen Untertanen gefeiert, Radierung, Johann Lorenz Rugendas Im Jahr 1763 endet mit dem Pariser Frieden und dem Frieden von Hubertusburg der Siebenjährige Krieg.

Neu!!: 1696 und 1763 · Mehr sehen »

1764

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1764 · Mehr sehen »

1767

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1767 · Mehr sehen »

1769

Madame du Barry.

Neu!!: 1696 und 1769 · Mehr sehen »

1770

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1770 · Mehr sehen »

1776

Titelseite von Thomas Paines Streitschrift ''Common Sense''.

Neu!!: 1696 und 1776 · Mehr sehen »

1777

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1777 · Mehr sehen »

1782

Seeschlacht von St. Kitts, Thomas Maynard (1783).

Neu!!: 1696 und 1782 · Mehr sehen »

1784

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1696 und 1784 · Mehr sehen »

1787

Ludwig XVI.

Neu!!: 1696 und 1787 · Mehr sehen »

2. Dezember

Der 2.

Neu!!: 1696 und 2. Dezember · Mehr sehen »

2. Mai

Der 2.

Neu!!: 1696 und 2. Mai · Mehr sehen »

20. Februar

Der 20.

Neu!!: 1696 und 20. Februar · Mehr sehen »

20. Oktober

Der 20.

Neu!!: 1696 und 20. Oktober · Mehr sehen »

21. Dezember

Der 21.

Neu!!: 1696 und 21. Dezember · Mehr sehen »

22. April

Der 22.

Neu!!: 1696 und 22. April · Mehr sehen »

25. Februar

Der 25.

Neu!!: 1696 und 25. Februar · Mehr sehen »

25. Januar

Der 25.

Neu!!: 1696 und 25. Januar · Mehr sehen »

25. Juli

Der 25.

Neu!!: 1696 und 25. Juli · Mehr sehen »

25. November

Der 25.

Neu!!: 1696 und 25. November · Mehr sehen »

26. August

Der 26.

Neu!!: 1696 und 26. August · Mehr sehen »

26. Mai

Der 26.

Neu!!: 1696 und 26. Mai · Mehr sehen »

26. September

Der 26.

Neu!!: 1696 und 26. September · Mehr sehen »

27. Dezember

Der 27.

Neu!!: 1696 und 27. Dezember · Mehr sehen »

27. Oktober

Der 27.

Neu!!: 1696 und 27. Oktober · Mehr sehen »

27. September

Der 27.

Neu!!: 1696 und 27. September · Mehr sehen »

28. Juli

Der 28.

Neu!!: 1696 und 28. Juli · Mehr sehen »

28. Mai

Der 28.

Neu!!: 1696 und 28. Mai · Mehr sehen »

28. Oktober

Der 28.

Neu!!: 1696 und 28. Oktober · Mehr sehen »

29. August

Der 29.

Neu!!: 1696 und 29. August · Mehr sehen »

31. August

Der 31.

Neu!!: 1696 und 31. August · Mehr sehen »

31. Dezember

Der 31.

Neu!!: 1696 und 31. Dezember · Mehr sehen »

31. Mai

Der 31.

Neu!!: 1696 und 31. Mai · Mehr sehen »

4. Dezember

Der 4.

Neu!!: 1696 und 4. Dezember · Mehr sehen »

4. März

Der 4.

Neu!!: 1696 und 4. März · Mehr sehen »

5. März

Der 5.

Neu!!: 1696 und 5. März · Mehr sehen »

6. Dezember

Der 6.

Neu!!: 1696 und 6. Dezember · Mehr sehen »

6. Mai

Der 6.

Neu!!: 1696 und 6. Mai · Mehr sehen »

6. März

Der 6.

Neu!!: 1696 und 6. März · Mehr sehen »

60-Jahre-Zyklus

Der 60-Jahre-Zyklus Der 60-Jahre-Zyklus der chinesischen Zeitrechnung ergibt sich aus der Kombination zwölf Erdzweige und der der zehn Himmelsstämme.

Neu!!: 1696 und 60-Jahre-Zyklus · Mehr sehen »

7. Mai

Der 7.

Neu!!: 1696 und 7. Mai · Mehr sehen »

7. Oktober

Der 7.

Neu!!: 1696 und 7. Oktober · Mehr sehen »

8. Februar

Der 8.

Neu!!: 1696 und 8. Februar · Mehr sehen »

8. September

Der 8.

Neu!!: 1696 und 8. September · Mehr sehen »

9. September

Der 9.

Neu!!: 1696 und 9. September · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »