Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

1648

Index 1648

Flugblatt zum Westfälischen Frieden.

221 Beziehungen: Académie royale de peinture et de sculpture, Achtzigjähriger Krieg, Alessandro Abondio, Amerika, Anna Henriette von Pfalz-Simmern, Arabella Churchill, Armenischer Kalender, Arngrímur Jónsson, Arp Schnitger, Asien, Äthiopischer Kalender, İbrahim (Sultan), Bartholomäus Aich, Belagerung von Candia, Bengalischer Solarkalender, Beringmeer, Beringstraße, Biberkriege, Bohdan Chmelnyzkyj, Buddhistische Zeitrechnung, Carl Gustav Wrangel, Causa palatina, Charles François d’Angennes, Chinesischer Kalender, Chinesisches Neujahrsfest, Chmelnyzkyj-Aufstand, Christian IV. (Dänemark und Norwegen), Chula Sakarat, Claudia de’ Medici, Dai (Volk), Dangun, Daniel Quare, David Gregor Corner, Dreißigjähriger Krieg, Englischer Bürgerkrieg, Erde-Ratte, Exemtion, Französisch-Spanischer Krieg (1635–1659), Friede von Münster, Friedrich III. (Dänemark und Norwegen), Fronde, Gaspard Abeille, Geistliche Chormusik, Geschichte Bayerns, Geschichte Dänemarks, Geschichte der Niederlande, Geschichte der Schweiz, Geschichte Frankreichs, Geschichte Litauens, Geschichte Norwegens, ..., Geschichte Polens, Geschichte Schwedens, Geschichte Spaniens, Grinling Gibbons, Großfürstentum Litauen, Guillaume de Lamboy, Hannibal von Degenfeld, Hans Christoph von Königsmarck (Feldmarschall), Hans Jakob von Koseritz, Haus Waldburg, Heiliges Römisches Reich, Heinrich Julius von Zerssen, Heinrich Schütz, Heinz Duchhardt, Henri de La Tour d’Auvergne, vicomte de Turenne, Herzog von Aarschot, Indien, Innozenz X., Iranischer Kalender, Irland (Insel), Irokesen, Islamischer Kalender, Ivan Lukačić, James Hamilton, 1. Duke of Hamilton, Jüdischer Kalender, Johann Arnoldi, Johann Behm, Johann II. Kasimir, Johann Michael Bach (Gehren), Johann Rudolf Wettstein, Johann Schelle, Johann von Geyso, John Wilkins, Joseph Adelmann, Joseph Raphson, Juana Inés de la Cruz, Juden, Kap Deschnjow, Kaspar Neumann, Königreich Polen, Khanat der Krim, Koptischer Kalender, Kosaken, Landgrafschaft Hessen-Kassel, Leopold Wilhelm von Österreich, Louis II. de Bourbon, prince de Condé, Malayalam-Kalender, Marin Mersenne, Martin Faber, Mathematical Magick, Mathematik, Matthäus Apelt, Münster, Mehmed IV., Michael East (Komponist), Michelangelo Tamburini, Moll Davis, Naturkatastrophe von Holstein, Nirwana, Octavio Piccolomini (1599–1656), Oliver Cromwell, Osmanisches Reich, Päpstliche Bulle, Peter II. (Portugal), Peter Melander von Holzappel, Pogrom, Polen-Litauen, Prager Kleinseite, Prager Kunstraub, Preußisches Postwesen, Raimondo Montecuccoli, Römisch-deutscher Kaiser, Samuel Strimesius, Schlacht bei Dachau, Schlacht bei Lens, Schlacht bei Wevelinghoven, Schlacht bei Zusmarshausen, Schlacht von Preston (1648), Schottland, Seleukidische Ära, Semjon Iwanowitsch Deschnjow, Taj Mahal, Thomas Ford (Komponist), Thomas Thynne (Politiker, um 1648), Tommaso Ceva, Tongkhor-Kloster (Huangyuan), Tschuktschen-Halbinsel, Venezianische Kolonien, Vikram Sambat, Vincent Voiture, Władysław IV. Wasa, Westfälischer Friede, Wyandot, Zelo domus Dei, 1. Mai, 1. September, 10. April, 11. April, 12. August, 12. November, 13. April, 14. Februar, 14. Juni, 14. September, 15. Mai, 1568, 1577, 1578, 1580, 1583, 1585, 1587, 1588, 1594, 1595, 1598, 16. April, 16. Oktober, 1604, 1610, 1649, 1657, 1669, 1682, 1691, 1693, 1694, 1695, 17. August, 17. Mai, 17. November, 1700, 1701, 1706, 1715, 1718, 1719, 1721, 1723, 1724, 1730, 1736, 19. August, 2. Dezember, 2. Februar, 2. Juli, 20. August, 20. Dezember, 20. Mai, 20. September, 23. Februar, 23. Juli, 24. Oktober, 25. Dezember, 26. April, 26. Juli, 26. Mai, 26. November, 27. April, 27. Juni, 27. September, 28. Februar, 30. Januar, 4. April, 4. Oktober, 6. August, 6. September, 60-Jahre-Zyklus, 8. Dezember, 9. August, 9. Januar. Erweitern Sie Index (171 mehr) »

Académie royale de peinture et de sculpture

Die Académie Royale de Peinture et de Sculpture (dt.: Königliche Akademie für Malerei und Bildhauerei) war eine durch Ludwig XIV. im Jahr 1648 genehmigte Künstlervereinigung, die während der Französischen Revolution im Jahr 1793 vom Nationalkonvent geschlossen wurde.

Neu!!: 1648 und Académie royale de peinture et de sculpture · Mehr sehen »

Achtzigjähriger Krieg

Im Achtzigjährigen Krieg (auch Spanisch-Niederländischer Krieg) von 1568 bis 1648 erkämpfte die Republik der Sieben Vereinigten Provinzen ihre Unabhängigkeit von der spanischen Krone.

Neu!!: 1648 und Achtzigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Alessandro Abondio

Alessandro Abondio auch Abondi (* um 1570; † April 1648 in München) war ein italienischer Medailleur und Wachsbossierer und Sohn des Malers, Medailleurs und Wachsbossierers Antonio Abondio.

Neu!!: 1648 und Alessandro Abondio · Mehr sehen »

Amerika

Amerika ist ein Doppelkontinent der Erde, der aus Nordamerika (mit Zentralamerika) und Südamerika besteht, häufig aber auch in Nord-, Mittel- und Südamerika aufgeteilt wird.

Neu!!: 1648 und Amerika · Mehr sehen »

Anna Henriette von Pfalz-Simmern

Anna Henriette von Pfalz-Simmern, Fürstin von Condé, Gemälde von Pierre Gobert, entstanden nach 1686 Anna Henriette Julie von Pfalz-Simmern (* 23. Juli 1648 in Paris; † 23. Februar 1723 in Paris) war eine Titular-Pfalzgräfin bei Rhein aus der Linie Pfalz-Simmern und durch Heirat Fürstin von Condé.

Neu!!: 1648 und Anna Henriette von Pfalz-Simmern · Mehr sehen »

Arabella Churchill

Arabella Churchill Portraitgemälde von Sir Peter Lely mit ihrem Bruder Winston Lady Arabella Churchill (* 23. Februar 1648; † 30. Mai 1730 in London) war eine Mätresse des englischen Königs Jakob II. und Mutter vierer seiner Kinder.

Neu!!: 1648 und Arabella Churchill · Mehr sehen »

Armenischer Kalender

Der armenische Kalender (altarmenische Ära) ist eine Unterart des ägyptischen Kalenders.

Neu!!: 1648 und Armenischer Kalender · Mehr sehen »

Arngrímur Jónsson

Arngrímur Jónsson Arngrímur auf dem 10-Kronen-Geldschein Arngrímur Jónsson der Gelehrte (isländisch: Arngrímur Jónsson lærði) (* 1568 in Auðunarstaðir im Víðidalur; † 27. Juni 1648 in Melstaður im Vestur-Húnavatnssýsla) war ein isländischer Gelehrter.

Neu!!: 1648 und Arngrímur Jónsson · Mehr sehen »

Arp Schnitger

Schnitger-Orgel in Cappel, 1680 Arp Schnitger (* 1648, vermutlich in Schmalenfleth; getauft am 9. Juli 1648 in Golzwarden; begraben 28. Juli 1719 in Neuenfelde) war einer der berühmtesten Orgelbauer seiner Zeit und der Vollender der norddeutschen Barockorgel.

Neu!!: 1648 und Arp Schnitger · Mehr sehen »

Asien

Asien, Teil von Eurasien, ist mit rund 44,615 Millionen Quadratkilometern, etwa einem Drittel der gesamten Landmasse, der flächenmäßig größte Erdteil.

Neu!!: 1648 und Asien · Mehr sehen »

Äthiopischer Kalender

Der äthiopische Kalender ist eine Variante des koptischen Kalenders.

Neu!!: 1648 und Äthiopischer Kalender · Mehr sehen »

İbrahim (Sultan)

Sultan Ibrahim İbrahim (* 4. November 1615 in Konstantinopel; † 18. August 1648 ebenda), auch İbrahim der Verrückte (türk. deli), war von 1640 bis 1648 Sultan des Osmanischen Reiches.

Neu!!: 1648 und İbrahim (Sultan) · Mehr sehen »

Bartholomäus Aich

Bartholomäus Aich war ein deutscher Organist und Komponist des 17. Jahrhunderts.

Neu!!: 1648 und Bartholomäus Aich · Mehr sehen »

Belagerung von Candia

Die Belagerung von Candia (heute: Iraklio) war der letzte Kampf Venedigs im Krieg um Kreta und die längste Belagerung der Menschheitsgeschichte.

Neu!!: 1648 und Belagerung von Candia · Mehr sehen »

Bengalischer Solarkalender

Der traditionelle bengalische Sonnenkalender (bangla shon) wurde unter dem Großmogul Akbar 1584 eingeführt.

Neu!!: 1648 und Bengalischer Solarkalender · Mehr sehen »

Beringmeer

Beringmeer Das Beringmeer oder die Beringsee ist ein durchschnittlich rund 1600 Meter tiefes Randmeer am nördlichen Ende des Pazifischen Ozeans zwischen Nordamerika und dem Nordosten Asiens.

Neu!!: 1648 und Beringmeer · Mehr sehen »

Beringstraße

Die Beringstraße (/Beringow proliw) ist eine Meerenge zwischen den Kontinenten Asien und Amerika.

Neu!!: 1648 und Beringstraße · Mehr sehen »

Biberkriege

Die Biberkriege, auch Franzosen- und Irokesenkriege genannt, waren eine ununterbrochene Folge von Konflikten, die zwischen 1640 und 1701 im östlichen Nordamerika zwischen der Konföderation der Irokesen und ihren mit Frankreich verbündeten Nachbarstämmen ausgetragen wurden.

Neu!!: 1648 und Biberkriege · Mehr sehen »

Bohdan Chmelnyzkyj

Chmelnyzkyj-Denkmal in Kiew Bohdan Mychajlowytsch Chmelnyzkyj (wiss. Transliteration: Bohdan Mychajlovyč Chmel'nyc'kyj;, wiss. Transliteration: Bogdan Michajlovič Chmel'nickij; polnisch: Bohdan Chmielnicki; * 1595 vermutlich in Subotiw bei Tschyhyryn (möglicherweise auch in Schowkwa); † 6. August 1657 in Tschyhyryn) war ein ukrainischer Kosakenhetman und der Gründer des ersten Kosakenstaates.

Neu!!: 1648 und Bohdan Chmelnyzkyj · Mehr sehen »

Buddhistische Zeitrechnung

Die buddhistische Zeitrechnung (auch: Buddhist Era / B.E.) ist eine vor allem in den Ländern des „südlichen Buddhismus“ (Sri Lanka, Myanmar, Thailand etc.) verwendete und mit dem Todesjahr des Siddhartha Gautama (544 v. Chr.) beginnende Zeitrechnung.

Neu!!: 1648 und Buddhistische Zeitrechnung · Mehr sehen »

Carl Gustav Wrangel

Carl Gustaf Wrangel (1662) Carl Gustav Wrangel, (1651–1665) Graf zu Salmis, (1665–1676) Graf zu Sölvesborg, seit 1654 auch Freiherr zu Lindeberg, seit 1655 auch Freiherr von Ludenhof, auch Herr zu Skokloster, Bremervörde, Wrangelsburg, Spyker, Rappin, Ekebyhov, Gripenberg und Rostorp, er selbst schrieb sich zeit seines Lebens „Wrangell“, (* 5. Dezember 1613 auf Skokloster bei Uppsala; † 24. Juni 1676 auf seinem Gut Spyker, Rügen) war ein schwedischer Feldmarschall und Staatsmann.

Neu!!: 1648 und Carl Gustav Wrangel · Mehr sehen »

Causa palatina

Die sogenannte Causa palatina (IV. Artikel des Osnabrücker Friedensvertrages) beendete 1648 einen 300 Jahre anhaltenden verfassungsrechtlichen Konflikt um die Königswahl im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation.

Neu!!: 1648 und Causa palatina · Mehr sehen »

Charles François d’Angennes

Charles François d’Angennes (* Dezember 1648; † April 1691) war Marquis von Maintenon und eine der kontroversesten und am wenigsten beachteten Persönlichkeiten der Geschichte der Antillen.

Neu!!: 1648 und Charles François d’Angennes · Mehr sehen »

Chinesischer Kalender

Der chinesische Kalender war der offizielle Kalender des Kaiserreichs China.

Neu!!: 1648 und Chinesischer Kalender · Mehr sehen »

Chinesisches Neujahrsfest

Der chinesische Küchengott Das chinesische Neujahrsfest, Chunjie (auch bzw.), gilt als der wichtigste traditionelle chinesischer Feiertag.

Neu!!: 1648 und Chinesisches Neujahrsfest · Mehr sehen »

Chmelnyzkyj-Aufstand

Der Chmelnyzkyj-Aufstand war ein gegen den feudalen Ständestaat Polen-Litauen gerichteter großer Aufstand der Saporoger Kosaken und breiter Schichten der russisch-orthodoxen Bevölkerung unter der Führung von Bohdan Chmelnyzkyj in den Jahren 1648−1657.

Neu!!: 1648 und Chmelnyzkyj-Aufstand · Mehr sehen »

Christian IV. (Dänemark und Norwegen)

Christian IV. von Dänemark und Norwegen, Gemälde von Pieter Isaacsz, 1611–1616 Christian IV. (* 12. April 1577 auf Schloss Frederiksborg; † 28. Februar 1648 auf Schloss Rosenborg, Kopenhagen) war König von Dänemark und Norwegen von 1588 bis 1648.

Neu!!: 1648 und Christian IV. (Dänemark und Norwegen) · Mehr sehen »

Chula Sakarat

Chula Sakarat (Pali: Culasakarāja, „kleine Zeitrechnung“; auch Chulasakaraj oder Chulasakarat geschrieben,Andere Schreibweisen u. a. Chulasakkarat, Culasakaraja, Chula Sakkarat, Chula Sakaraj, Culasakkaraja, Culasakaraj, Chula Sakkaraj, Cula Sakaraja. abgekürzt meist als „C.S.“) ist eine traditionelle Jahrrechnung, die in vielen Teilen des kontinentalen Südostasien gebraucht wurde.

Neu!!: 1648 und Chula Sakarat · Mehr sehen »

Claudia de’ Medici

Claudia de’ Medici, als Hl. Christina von Bolsena Claudia de’ Medici in Witwentracht (1648) Claudia de’ Medici (* 4. Juni 1604 in Florenz; † 25. Dezember 1648 in Innsbruck) war Erzherzogin von Österreich und Landesfürstin von Tirol.

Neu!!: 1648 und Claudia de’ Medici · Mehr sehen »

Dai (Volk)

Angehörige der Dai Dai-Frau in Tracht Die Dai sind eine der 55 offiziell anerkannten ethnischen Minderheiten der Volksrepublik China.

Neu!!: 1648 und Dai (Volk) · Mehr sehen »

Dangun

Dangun Wanggeom (kurz Dangun) ist in der koreanischen Mythologie der Gründer von Go-Joseon, dem ersten koreanischen Königreich.

Neu!!: 1648 und Dangun · Mehr sehen »

Daniel Quare

Daniel Quare (* 1648 in Somersetshire; † 1724) war ein englischer Uhrmacher aus London.

Neu!!: 1648 und Daniel Quare · Mehr sehen »

David Gregor Corner

Wappen von Abt David Gregor Corner (1637) am Pfarrhof Pyhra (Bezirk St. Pölten-Land) David Gregor Corner, als Abt Gregor I. Cornerus (* 1585 in Hirschberg, Schlesien; † 9. Januar 1648 in Göttweig) war vom 15.

Neu!!: 1648 und David Gregor Corner · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: 1648 und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Englischer Bürgerkrieg

Allegorie des Englischen Bürgerkriegs von William Shakespeare Burton (1855). Ein Royalist liegt verwundet am Boden, ein Puritaner in Schwarz steht im Hintergrund. Der Englische Bürgerkrieg wurde von 1642 bis 1649 zwischen den Anhängern König Karls I. von England („Cavaliers“) und jenen des englischen Parlaments („Roundheads“) ausgetragen.

Neu!!: 1648 und Englischer Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Erde-Ratte

Die Erde-Ratte (Wuzi) ist das 25. Jahr des chinesischen Kalenders (siehe Tabelle 天支 60-Jahre-Zyklus).

Neu!!: 1648 und Erde-Ratte · Mehr sehen »

Exemtion

Exemtion bezeichnet die Begründung einer rechtlichen Sonderstellung.

Neu!!: 1648 und Exemtion · Mehr sehen »

Französisch-Spanischer Krieg (1635–1659)

Der Französisch-Spanische Krieg (1635–1659) zwischen den Königreichen Spanien und Frankreich fand zum großen Teil parallel zu anderen großen Konflikten, insbesondere dem Dreißigjährigen Krieg und dem Achtzigjährigen Krieg statt.

Neu!!: 1648 und Französisch-Spanischer Krieg (1635–1659) · Mehr sehen »

Friede von Münster

Adriaen Clant tot Stedum, Adriaan Pauw, Jan van Mathenesse und Barthold van Gent. Der Friede von Münster beendete den Achtzigjährigen Krieg zwischen Spanien und der Republik der Sieben Vereinigten Niederlande.

Neu!!: 1648 und Friede von Münster · Mehr sehen »

Friedrich III. (Dänemark und Norwegen)

König Friedrich III. von Dänemark und Norwegen Friedrich III., auch: Frederik III. (* 18. März 1609 in Haderslev (deutscher Name: Hadersleben); † 9. Februar 1670 in Kopenhagen) war König von Dänemark und Norwegen von 1648 bis 1670.

Neu!!: 1648 und Friedrich III. (Dänemark und Norwegen) · Mehr sehen »

Fronde

Mit dem Begriff Fronde (deutsch: die Schleuder) wird eine komplexe Abfolge von Aufständen und Bürgerkriegen bezeichnet, die Frankreich zwischen 1648 und 1653 erschütterten.

Neu!!: 1648 und Fronde · Mehr sehen »

Gaspard Abeille

Gaspard Abeille Gaspard Abeille (* 1648 in Riez, Provence; † 22. Mai 1718 in Paris) war ein französischer Geistlicher, Schriftsteller und Dramatiker.

Neu!!: 1648 und Gaspard Abeille · Mehr sehen »

Geistliche Chormusik

Titelblatt der ''Geistlichen Chor-Music'' Geistliche Chormusik ist eine Sammlung von Motetten auf deutsche Texte für Chor von Heinrich Schütz.

Neu!!: 1648 und Geistliche Chormusik · Mehr sehen »

Geschichte Bayerns

Die Geschichte Bayerns reicht zurück bis ans Ende der Völkerwanderung und der Herrschaft der Agilolfinger mit Sitz in Freising im Jahr 555.

Neu!!: 1648 und Geschichte Bayerns · Mehr sehen »

Geschichte Dänemarks

Wappen Dänemarks Die ältesten Spuren einer vorgeschichtlichen Besiedlung Dänemarks stammen aus der Steinzeit.

Neu!!: 1648 und Geschichte Dänemarks · Mehr sehen »

Geschichte der Niederlande

Die Geschichte der Niederlande behandelt die Geschichte der Region des heutigen Staates der Niederlande sowie bis zu deren Abspaltung im 19.

Neu!!: 1648 und Geschichte der Niederlande · Mehr sehen »

Geschichte der Schweiz

Unterwalden nid dem Wald.) Die neuere Geschichte der Schweiz als Bundesstaat beginnt in ihrer gegenwärtigen Form mit der Annahme der Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft 1848.

Neu!!: 1648 und Geschichte der Schweiz · Mehr sehen »

Geschichte Frankreichs

Offizielles Hoheitszeichen der Republik Frankreich Die Geschichte Frankreichs beginnt in vorgeschichtlicher Zeit.

Neu!!: 1648 und Geschichte Frankreichs · Mehr sehen »

Geschichte Litauens

Wappen Litauens Die Geschichte Litauens ist eng verbunden mit der der Kiewer Rus, der Geschichte Russlands, der Geschichte Deutschlands und insbesondere der Geschichte Polens sowie der Geschichte Weißrusslands.

Neu!!: 1648 und Geschichte Litauens · Mehr sehen »

Geschichte Norwegens

Flagge Norwegens, die am 17. Juli 1821 offiziell angenommen wurde. Dieser Artikel bietet einen Überblick über die norwegische Geschichte von der Urzeit bis in die Gegenwart.

Neu!!: 1648 und Geschichte Norwegens · Mehr sehen »

Geschichte Polens

Heutiges Wappen der Republik Polen Die – ungeschriebene – Vorgeschichte Polens umfasst zahlreiche slawische Stämme, Burgen, Siedlungen und Grabstellen.

Neu!!: 1648 und Geschichte Polens · Mehr sehen »

Geschichte Schwedens

Kleines Wappen Schwedens Die Geschichte Schwedens lässt sich bis 11.000 v. Chr.

Neu!!: 1648 und Geschichte Schwedens · Mehr sehen »

Geschichte Spaniens

Museu d’Arqueologia de Catalunya, Barcelona) Spanien um das Jahr 1200, etwa am historischen Wendepunkt der Reconquista spanische Verfassung schufen. Die Geschichte Spaniens im Sinne einer menschlichen Besiedlung reicht 1,4 Millionen Jahre zurück.

Neu!!: 1648 und Geschichte Spaniens · Mehr sehen »

Grinling Gibbons

Ölgemälde von Godfrey Kneller, etwa 1690 Detail einer barocken Girlande, die Gibbons für Hampton Court schuf ''Die Steinigung des Heiligen Stephans'', ca. 1680. Die letzte bekannte Reliefschnitzerei von Gibbons mit einem religiösen Thema. Eine der typischen fragilen Holzschnitzereien Gibbons. Wren Library, Cambridge Innenraum der Wren Library. Die Enden der Bücherregale weisen jeweils dekorative Schnitzereien von Gibbons auf. Grinling Gibbons (* 4. April 1648 in Rotterdam; † 3. August 1721 in London) war ein englischer Bildhauer, geboren und ausgebildet in Holland.

Neu!!: 1648 und Grinling Gibbons · Mehr sehen »

Großfürstentum Litauen

Das Großfürstentum Litauen, (wörtlich: “Großherzogtum Litauen”) Ruthenien und Schemaitien war ein im Mittelalter und der frühen Neuzeit bestehender Staat, der sich über das Territorium der heutigen Staaten Litauen und Weißrussland, teilweise auch Ukraine, Russische Föderation und Polen erstreckte.

Neu!!: 1648 und Großfürstentum Litauen · Mehr sehen »

Guillaume de Lamboy

''Guillaume Baron de Lamboy'', Porträt aus dem 17. Jahrhundert ''Guielelmus comes de Lamboy'', Anselmus van Hulle: Les hommes illustres qui ont vécu dans le XVII. siecle, 1648 Guillaume de Lamboy (* um 1590, vermutlich in Flandern; † 12. Dezember 1659 auf Schloss Dimokur in Böhmen; auch Graf Wilhelm von Lamboy) war ein kaiserlicher Heerführer und General im Dreißigjährigen Krieg.

Neu!!: 1648 und Guillaume de Lamboy · Mehr sehen »

Hannibal von Degenfeld

Hannibal Freiherr von Degenfeld (* 1648; † 12. Oktober 1691 in Nauplia) war ein Heerführer in venezianischen Diensten.

Neu!!: 1648 und Hannibal von Degenfeld · Mehr sehen »

Hans Christoph von Königsmarck (Feldmarschall)

Hans Christoph Graf von Königsmarck (auch Hans Kristoffer, Hans Christoff, Hans Christopher oder Hans Christoffer; * 4. März 1600 in Kötzlin in der Prignitz; † 8. März 1663 in Stockholm) war ein deutscher Heerführer in schwedischen Diensten.

Neu!!: 1648 und Hans Christoph von Königsmarck (Feldmarschall) · Mehr sehen »

Hans Jakob von Koseritz

Hans Jakob von Koseritz (* 10. März 1610 in Burgkemnitz; † 10. April 1648 in Wittenberg) war ein Mitglied der Fruchtbringenden Gesellschaft.

Neu!!: 1648 und Hans Jakob von Koseritz · Mehr sehen »

Haus Waldburg

Reichserbtruchseß Waldburg in Oberschwaben Stammwappen der Waldburg in der Zürcher Wappenrolle, ca. 1340 Das Haus Waldburg ist ein hochadeliges schwäbisches Adelsgeschlecht.

Neu!!: 1648 und Haus Waldburg · Mehr sehen »

Heiliges Römisches Reich

Dreißigjährigen Krieges. Im Original ist die Darstellung unterschrieben mit: ''Teutschlands fröhliches zuruffen / zu glückseliger Fortsetztung / der mit Gott / in regensburg angestellten allgemeinen Versammlung des H. Röm. Reiches obersten Haubtes und Gliedern'' Heiliges Römisches Reich (lateinisch Sacrum Imperium Romanum oder Sacrum Romanum Imperium) war die offizielle Bezeichnung für den Herrschaftsbereich der römisch-deutschen Kaiser vom Spätmittelalter bis 1806.

Neu!!: 1648 und Heiliges Römisches Reich · Mehr sehen »

Heinrich Julius von Zerssen

Heinrich Julius von Zerssen (* Juni 1583; † 2. Dezember 1648 in Rinteln) war ein deutscher Hofbeamter.

Neu!!: 1648 und Heinrich Julius von Zerssen · Mehr sehen »

Heinrich Schütz

Heinrich Schütz, porträtiert von Christoph Spätner, um 1660 Heinrich Schütz, in autografen Handschriften immer Henrich, latinisiert Henricus Sagittarius (* in Köstritz; † in Dresden) war ein deutscher Komponist des Frühbarock.

Neu!!: 1648 und Heinrich Schütz · Mehr sehen »

Heinz Duchhardt

Heinz Duchhardt (* 10. November 1943 in Berleburg) ist ein deutscher Historiker mit dem Schwerpunkt Frühe Neuzeit.

Neu!!: 1648 und Heinz Duchhardt · Mehr sehen »

Henri de La Tour d’Auvergne, vicomte de Turenne

Turenne, Porträt von Charles Le Brun, 1665 Henri de La Tour d’Auvergne, vicomte de Turenne (* 11. September 1611 in Sedan; † 27. Juli 1675 bei Sasbach, Baden, gefallen) war ein französischer Heerführer und Marschall von Frankreich.

Neu!!: 1648 und Henri de La Tour d’Auvergne, vicomte de Turenne · Mehr sehen »

Herzog von Aarschot

Herzog von Aarschot (französisch: Duc d’Aarschot, auch Arschot und Aerschot geschrieben und bezogen auf die damals niederländische und heute belgische Gemeinde Aarschot), ist ein Adelstitel, den Kaiser Karl V., nach der Erschaffung des Titels eines Markgrafen von Aarschot (französisch: Marquis d’Aarschot) im November 1519 für Guillaume II. de Croÿ, im 1.

Neu!!: 1648 und Herzog von Aarschot · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: 1648 und Indien · Mehr sehen »

Innozenz X.

Diego Velázquez Papstwappen Innozenz' X. Sant' Agnese in Rom Innozenz X. (eigentlich Giovanni Battista Pamphilj; * 6. Mai 1574 in Rom; † 7. Januar 1655 ebenda) war Papst von 1644 bis 1655.

Neu!!: 1648 und Innozenz X. · Mehr sehen »

Iranischer Kalender

Der Iranische Kalender, auch Persischer Kalender oder Dschalāli-Kalender (nach Dschalal ad-Dawlah Malik Schah, 1055–1092, der eine Vorgänger-Version einführte), wird in der heutigen Form seit dem 31.

Neu!!: 1648 und Iranischer Kalender · Mehr sehen »

Irland (Insel)

Landkarte von Didier Robert de Vaugondy mit der Insel Irland als ''Britannia minor'' „Kleinbritannien“ (1750) Die Insel Irland ist etwa 450 km lang und rund 260 km breit und liegt im Atlantik.

Neu!!: 1648 und Irland (Insel) · Mehr sehen »

Irokesen

Die fünf Nationen der Irokesen, Stammesgebiet um 1650 Die Irokesen, Eigenbezeichnung Haudenosaunee („Leute des Langhauses)“, oft Six Nations (Sechs Nationen), sind nordamerikanische Indianer, die einer gemeinsamen Sprachfamilie angehören.

Neu!!: 1648 und Irokesen · Mehr sehen »

Islamischer Kalender

Der islamische Kalender (oder) ist ein reiner Mondkalender.

Neu!!: 1648 und Islamischer Kalender · Mehr sehen »

Ivan Lukačić

Ivan Lukačić (* 17. April 1587 in Šibenik; † 20. September 1648 in Split) war ein in Dalmatien (damals politisch zur Republik Venedig) lebender Komponist.

Neu!!: 1648 und Ivan Lukačić · Mehr sehen »

James Hamilton, 1. Duke of Hamilton

James Hamilton James Hamilton, 1.

Neu!!: 1648 und James Hamilton, 1. Duke of Hamilton · Mehr sehen »

Jüdischer Kalender

Jüdischer Gemeindekalender von 1831 Der jüdische Kalender (hebr. הלוח העברי ha-lu'ach ha-iwri) ist ein Lunisolarkalender, der im Jahr 3761 v. Chr.

Neu!!: 1648 und Jüdischer Kalender · Mehr sehen »

Johann Arnoldi

Johann Arnoldi (* 16. Oktober 1648 in Gießen; † 13. Dezember 1718 in Stolberg) war gräflich-stolbergischer Hofrat und Vizeberghauptmann der Grafschaft Stolberg.

Neu!!: 1648 und Johann Arnoldi · Mehr sehen »

Johann Behm

Johann Behm (* 23. Juni 1578 in Königsberg; † 27. April 1648 ebenda) war ein lutherischer Theologe.

Neu!!: 1648 und Johann Behm · Mehr sehen »

Johann II. Kasimir

Johann II.

Neu!!: 1648 und Johann II. Kasimir · Mehr sehen »

Johann Michael Bach (Gehren)

Johann-Michael-Bach-Denkmal in Gehren Johann Michael Bach (getauft in Arnstadt; † in Gehren), auch „Gehrener Bach“ genannt, war ein deutscher Komponist aus der Familie Bach.

Neu!!: 1648 und Johann Michael Bach (Gehren) · Mehr sehen »

Johann Rudolf Wettstein

Johann Rudolf Wettstein Johann Rudolf Wettstein (* 27. Oktober 1594 in Basel; † 12. April 1666 ebenda) war ein Schweizer Diplomat und Bürgermeister von Basel.

Neu!!: 1648 und Johann Rudolf Wettstein · Mehr sehen »

Johann Schelle

Johann Schelle (* 6. September 1648 in Geising (Erzgebirge); † 10. März 1701 in Leipzig) war ein deutscher Komponist des Barocks.

Neu!!: 1648 und Johann Schelle · Mehr sehen »

Johann von Geyso

Johann von Geyso (Darstellung von 1717) Johann Geyso, ab 1653 (Freiherr) von Geyso (* 29. Januar 1593 in Borken (Hessen); † 1. Mai 1661 in Kassel) war ein landgräflich hessen-kasselscher Generalleutnant im Dreißigjährigen Krieg, Geheimer Kriegsrat und ab 1653 Gutsherr in Mansbach, Glaam, Völkershausen und auf dem Gilserhof.

Neu!!: 1648 und Johann von Geyso · Mehr sehen »

John Wilkins

John Wilkins John Wilkins (* 1614 in Fawsley, Northamptonshire; † 19. November 1672 in London) war Bischof von Chester und Gründungsmitglied, sowie erster Sekretär der Royal Society.

Neu!!: 1648 und John Wilkins · Mehr sehen »

Joseph Adelmann

Joseph Adelmann (auch: Adelman) (* 1648 in Eichstätt; † 27. Dezember 1693 in Luzern) war Jesuit und Hochschullehrer.

Neu!!: 1648 und Joseph Adelmann · Mehr sehen »

Joseph Raphson

Joseph Raphson (* 1648 in Middlesex, England; † 1715) war ein englischer Mathematiker.

Neu!!: 1648 und Joseph Raphson · Mehr sehen »

Juana Inés de la Cruz

Miguel Cabrea: ''Sor Juana Inés de la Cruz'' (Ölgemälde, um 1750) Sor Juana Inés de la Cruz (gebürtig Juana de Asbaje y Ramírez; * 12. November 1651 in San Miguel Nepantla in Mexiko; † 17. April 1695 in Mexiko-Stadt) war eine mexikanische Nonne und Dichterin.

Neu!!: 1648 und Juana Inés de la Cruz · Mehr sehen »

Juden

Als Juden (Sg. Jude) bezeichnet man eine ethnisch-religiöse Gruppe oder Einzelpersonen, die sowohl Teil des jüdischen Volkes als auch der jüdischen Religion sein können.

Neu!!: 1648 und Juden · Mehr sehen »

Kap Deschnjow

Die Beringstraße auf einem Satellitenfoto: Kap Deschnjow liegt links, Kap Prince of Wales rechts, dazwischen die Diomedes-Inseln Das Kap Deschnjow (alternative Schreibweise Kap Deschnjew oder Kap Deschnew, russisch Mys Deschnjowa, nach dem russischen Seefahrer und Pelztierjäger Semjon Deschnjow, der es 1648 als erster Europäer umschiffte) ist der östlichste Punkt des russischen und damit auch des asiatischen Festlands (die zu Russland gehörende Ratmanow-Insel liegt noch weiter östlich).

Neu!!: 1648 und Kap Deschnjow · Mehr sehen »

Kaspar Neumann

Kasper Neumann Kaspar Neumann (* 14. September 1648 in Breslau; † 27. Januar 1715 ebenda) war er ein evangelischer Pfarrer, Kircheninspektor und Kirchenlieddichter.

Neu!!: 1648 und Kaspar Neumann · Mehr sehen »

Königreich Polen

Wappenbanner des Königreich Polens (10. bis 14. Jahrhundert) Das Königreich Polen (polnisch Królestwo Polskie, lateinisch Regnum Poloniae) war die Bezeichnung des polnischen Staates in den Jahren 1000 bis 1795, sowie ab 1815 bis 1916 die offizielle Bezeichnung für das durch eine Personalunion mit dem Russischen Kaiserreich verbundene Kongress-Polen.

Neu!!: 1648 und Königreich Polen · Mehr sehen »

Khanat der Krim

Wappen des Khanats der Krim Das Khanat der Krim entstand während des machtpolitischen Zerfalls der mongolischen Goldenen Horde im 15. Jahrhundert mit dem Zentrum auf der Halbinsel Krim.

Neu!!: 1648 und Khanat der Krim · Mehr sehen »

Koptischer Kalender

Der koptische Kalender ist ein Kalender, der von der koptisch-orthodoxen Kirche benutzt wird.

Neu!!: 1648 und Koptischer Kalender · Mehr sehen »

Kosaken

Orenburger Kosak, ca. zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts Kosaken (kosaky;, kasaki) waren Gemeinschaften freier Reiterverbände, zu denen sich flüchtige russische und ukrainische Leibeigene, manchmal auch nur Abenteurer oder anderweitig Abtrünnige, in den südlichen Steppengebieten zusammenschlossen.

Neu!!: 1648 und Kosaken · Mehr sehen »

Landgrafschaft Hessen-Kassel

Die Landgrafschaft Hessen-Kassel (alte Schreibweise: Hessen-Cassel) war ein deutsches Reichsfürstentum im Heiligen Römischen Reich, von der älteren Linie des Hauses Hessen regiert.

Neu!!: 1648 und Landgrafschaft Hessen-Kassel · Mehr sehen »

Leopold Wilhelm von Österreich

Erzherzog Leopold Wilhelm von Österreich Erzherzog Leopold Wilhelm von Habsburg/Österreich (* 5. Januar 1614 in Wiener Neustadt; † 20. November 1662 in Wien) war Bischof und Statthalter der spanischen Niederlande, Feldherr und hat vor allem Bedeutung als Kunstmäzen.

Neu!!: 1648 und Leopold Wilhelm von Österreich · Mehr sehen »

Louis II. de Bourbon, prince de Condé

Louis II. de Bourbon, prince de Condé, Porträt von Justus van Egmont Louis II.

Neu!!: 1648 und Louis II. de Bourbon, prince de Condé · Mehr sehen »

Malayalam-Kalender

Der Malayalam-Kalender ist ein Sonnenkalender, der heute noch auf traditionelle Weise in Indien verwendet wird.

Neu!!: 1648 und Malayalam-Kalender · Mehr sehen »

Marin Mersenne

Marin Mersenne Marin Mersenne (* 8. September 1588 in Sountière bei Bourg d’Oizé, Maine; † 1. September 1648 in Paris; Gelehrtenname Marinus Mersenius) war ein französischer Theologe, Mathematiker und Musiktheoretiker.

Neu!!: 1648 und Marin Mersenne · Mehr sehen »

Martin Faber

Martin Faber (* um 1587; † 13. April 1648 in Emden) war Architekt, Maler, Kartograf und Ratsherr der Stadt Emden in Ostfriesland.

Neu!!: 1648 und Martin Faber · Mehr sehen »

Mathematical Magick

Mathematical Magick (mit dem vollen Titel Mathematical Magick, or, The wonders that may by performed by mechanichal geometry: in two books, concerning mechanical powers motions. Being one of the most easie, pleasant, useful (and yet most neglected) part of Mathematicks. Not before treated of in this language.) ist ein Werk des englischen Theologen und Naturwissenschaftlers John Wilkins, das erstmals 1648 in London herausgegeben und u. a.

Neu!!: 1648 und Mathematical Magick · Mehr sehen »

Mathematik

Die Mathematik (bundesdeutsches Hochdeutsch:,; österreichisches Hochdeutsch:; mathēmatikē téchnē ‚die Kunst des Lernens‘, ‚zum Lernen gehörig‘) ist eine Wissenschaft, welche aus der Untersuchung von geometrischen Figuren und dem Rechnen mit Zahlen entstand.

Neu!!: 1648 und Mathematik · Mehr sehen »

Matthäus Apelt

Matthäus Apelt, auch Matthäus Appel, Matthäus Apelles (Löw) von Löwenstern (* 20. April 1594 in Neustadt, Erbfürstentum Oppeln; † 11. April 1648 in Breslau), war ein deutscher Komponist und Kirchenlieddichter.

Neu!!: 1648 und Matthäus Apelt · Mehr sehen »

Münster

Luftaufnahme der Innenstadt von Münster, 2009 Domplatz und Prinzipalmarkt im Modell für Blinde Die kreisfreie Stadt Münster (westfälisch Mönster, niederländisch: Munster, friesisch: Múnster, altsächsisch Mimigernaford, lateinisch Monasterium) in Westfalen ist Sitz des gleichnamigen Regierungsbezirks im Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Neu!!: 1648 und Münster · Mehr sehen »

Mehmed IV.

Sultan Mehmed IV., osmanische Miniatur (17. Jahrhundert) Mehmed IV. nach einem Stich von Jacob Peeters, 17. Jahrhundert Mehmed IV. (* 2. Januar 1642; † 6. Januar 1693) war Sultan des Osmanischen Reiches von 1648 bis 1687.

Neu!!: 1648 und Mehmed IV. · Mehr sehen »

Michael East (Komponist)

Michael East (* um 1580 in London; † 1648 in Lichfield) war ein englischer Organist und Komponist.

Neu!!: 1648 und Michael East (Komponist) · Mehr sehen »

Michelangelo Tamburini

Michelangelo Tamburini Michelangelo Tamburini (* 27. September 1648 in Modena; † 28. Februar 1730 in Rom) war der 14.

Neu!!: 1648 und Michelangelo Tamburini · Mehr sehen »

Moll Davis

Sir Peter Lely: Porträt von Mary ''Moll'' Davis, Öl auf Leinwand, um 1665 Moll Davis (eigentlich Mary Davis; * 1648 in Westminster; † um 1700 in London) war eine englische Theaterschauspielerin und Kurtisane, sowie die Mätresse von König Karl II. von England.

Neu!!: 1648 und Moll Davis · Mehr sehen »

Naturkatastrophe von Holstein

Deckblatt des Buchs ''Holstein vergiß es nicht!'' aus dem Jahr 1648 von Johann Rist Die Naturkatastrophe von Holstein auch Fastelabendsflut (Fastnachtsflut) 1648 oder das Erdbeben von Holstein vom 14. Februar 1648 (nach anderen Quellen 15. Februar 1648) war eine äußerst ungewöhnliche Kombination von zwei Naturereignissen in den Holsteinischen Elbmarschen.

Neu!!: 1648 und Naturkatastrophe von Holstein · Mehr sehen »

Nirwana

Nirwana oder Nirvana (Sanskrit, n., निर्वाण, nirvāṇa; nis, nir.

Neu!!: 1648 und Nirwana · Mehr sehen »

Octavio Piccolomini (1599–1656)

Octavio Piccolomini, auch Ottavio (* 11. November 1599 in Florenz; † 10. August 1656 in Wien) war Herzog von Amalfi sowie Malteser-Ritter.

Neu!!: 1648 und Octavio Piccolomini (1599–1656) · Mehr sehen »

Oliver Cromwell

Samuel Cooper Oliver Cromwell (* 25. April 1599 in Huntingdon; † 3. September 1658 in Westminster) war während der kurzen republikanischen Periode der englischen Geschichte Lordprotektor von England, Schottland und Irland.

Neu!!: 1648 und Oliver Cromwell · Mehr sehen »

Osmanisches Reich

Das Osmanische Reich (und ab 1876 amtlich), war das Reich der Dynastie der Osmanen von ca.

Neu!!: 1648 und Osmanisches Reich · Mehr sehen »

Päpstliche Bulle

__KEIN_INHALTSVERZEICHNIS__ Julius’ II. von 1505 Benedikt XVI. ''Magni aestimamus'': Errichtung eines Militärordinariats in Bosnien und Herzegovina, 1. Februar 2011 Päpstliche Bulle oder kurz Bulle ist die Bezeichnung für Urkunden, die wichtige Rechtsakte des Papstes verkünden.

Neu!!: 1648 und Päpstliche Bulle · Mehr sehen »

Peter II. (Portugal)

König Peter II. von PortugalPeter II., port.

Neu!!: 1648 und Peter II. (Portugal) · Mehr sehen »

Peter Melander von Holzappel

Peter Melander, Graf von Holzappel (* 8. Februar 1589 in Niederhadamar als Peter Eppelmann; † 17. Mai 1648 in Augsburg) war ein bedeutender, zunächst protestantischer Feldherr im Dreißigjährigen Krieg und dann der Oberbefehlshaber der kaiserlich-bayerischen Truppen von 1647 bis zu seinem Tod.

Neu!!: 1648 und Peter Melander von Holzappel · Mehr sehen »

Pogrom

Lemberg, heutige Ukraine, 1941 Der Begriff (der oder das) Pogrom steht für die gewaltsame Ausschreitung gegen Menschen, die entweder einer abgrenzbaren gesellschaftlichen Gruppe angehören oder aber von den Tätern einer realen bzw.

Neu!!: 1648 und Pogrom · Mehr sehen »

Polen-Litauen

Polen-Litauen (auch Rzeczpospolita oder Königliche Republik sowie lateinisch Respublica Poloniae genannt) war ein von 1569 bis 1795 bestehender dualistischer Unions- und feudaler Ständestaat in Mittel- und Osteuropa mit den Elementen einer Republik auf Basis einer parlamentarisch-konstitutionellen Monarchie und einem von der Aristokratie in einer Freien Wahl gewählten Herrscher an der Staatsspitze.

Neu!!: 1648 und Polen-Litauen · Mehr sehen »

Prager Kleinseite

Panorama vom Petřín, die Kleinseite liegt westlich der Moldau und unter der Prager Burg „Eingang“ zur Kleinseite über die Karlsbrücke Die Prager Kleinseite (tschechisch: Malá Strana) mit dem Kleinseitner Ring (tschechisch: Malostranské náměstí) ist ein Stadtteil der tschechischen Hauptstadt Prag.

Neu!!: 1648 und Prager Kleinseite · Mehr sehen »

Prager Kunstraub

Beim sogenannten Prager Kunstraub handelt es sich um die Erbeutung von zahlreichen Kunstgegenständen durch die schwedische Armee am Ende des Dreißigjährigen Krieges.

Neu!!: 1648 und Prager Kunstraub · Mehr sehen »

Preußisches Postwesen

Dieser Artikel beschreibt das Preußische Postwesen seit seinen historischen Anfängen bis zum Beginn des 19.

Neu!!: 1648 und Preußisches Postwesen · Mehr sehen »

Raimondo Montecuccoli

Heeresgeschichtlichen Museum, Wien. Raimondo Montecuccoli Raimondo Graf Montecuccoli (auch: Raimund von Montecuccoli) (* 21. Februar 1609 auf Schloss Montecuccolo in Pavullo nel Frignano bei Modena; † 16. Oktober 1680 in Linz) war ein italienischer kaiserlicher Feldherr, Diplomat und Staatsmann in österreichisch-habsburgischen Diensten.

Neu!!: 1648 und Raimondo Montecuccoli · Mehr sehen »

Römisch-deutscher Kaiser

Großes Wappen des römisch-deutschen Kaisers Joseph II. (1765) Als römisch-deutsche Kaiser, historische lateinische Bezeichnung Romanorum Imperator (‚Kaiser der Römer‘), bezeichnet die neuere historische Forschung die Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, um sie einerseits von den römischen Kaisern der Antike und andererseits von den Kaisern des Deutschen Reichs zwischen 1871 und 1918 zu unterscheiden.

Neu!!: 1648 und Römisch-deutscher Kaiser · Mehr sehen »

Samuel Strimesius

Samuel Strimesius, Stich von Martin Bernigeroth (1707) Samuel Strimesius (auch: Strimes; * 2. Februar 1648 in Königsberg (Preußen); † 28. Januar 1730 in Frankfurt (Oder)) war ein deutscher Physiker und reformierter Theologe.

Neu!!: 1648 und Samuel Strimesius · Mehr sehen »

Schlacht bei Dachau

Die Schlacht bei Dachau am 5.

Neu!!: 1648 und Schlacht bei Dachau · Mehr sehen »

Schlacht bei Lens

Die Schlacht bei Lens vom 20. August 1648 war eine militärische Auseinandersetzung zwischen den Armeen der Königreiche Spanien und Frankreich während des Französisch-Spanischen Krieges (1635–1659).

Neu!!: 1648 und Schlacht bei Lens · Mehr sehen »

Schlacht bei Wevelinghoven

Die Schlacht bei Wevelinghoven (auch Schlacht bei Grevenbroich) war die letzte Schlacht im Dreißigjährigen Krieg.

Neu!!: 1648 und Schlacht bei Wevelinghoven · Mehr sehen »

Schlacht bei Zusmarshausen

Die Schlacht bei Zusmarshausen am 17.

Neu!!: 1648 und Schlacht bei Zusmarshausen · Mehr sehen »

Schlacht von Preston (1648)

Die Schlacht von Preston (17. August bis 19. August 1648) endete mit einem Sieg der Truppen von Oliver Cromwell über die Royalisten und die Schotten, die vom Herzog von Hamilton angeführt wurden.

Neu!!: 1648 und Schlacht von Preston (1648) · Mehr sehen »

Schottland

Schottland (/) ist ein Landesteil des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: 1648 und Schottland · Mehr sehen »

Seleukidische Ära

Die Seleukidische Ära (abgekürzt SE für engl. Seleucid Era, im Lateinischen AG für Anno Graecorum, im Deutschen auch SÄ) ist eine Jahreszählung oder Epoche, die ab dem 4. Jahrhundert v. Chr. vor allem bei den Seleukiden und Parthern, aber auch bei anderen Völkern im Orient, bis teilweise in die islamische Zeit hinein benutzt wurde.

Neu!!: 1648 und Seleukidische Ära · Mehr sehen »

Semjon Iwanowitsch Deschnjow

Semjon Iwanowitsch Deschnjow auf einer russischen Briefmarke (2010) Semjon Iwanowitsch Deschnjow (wiss. Transliteration Semën Ivanovič Dežnëv; * um 1605 in Weliki Ustjug; † 1673 in Moskau) war ein russischer Kosak und Entdecker.

Neu!!: 1648 und Semjon Iwanowitsch Deschnjow · Mehr sehen »

Taj Mahal

Der Taj Mahal (deutsch transkribiert: Tadsch Mahal, Perso-Arabisch: / Devanagari: ताजमहल, „Krone des Palastes“) ist ein ca.

Neu!!: 1648 und Taj Mahal · Mehr sehen »

Thomas Ford (Komponist)

Thomas Ford (* um 1580; † 17. November 1648 in London) war ein englischer Komponist, Lautenist, Gambist und Dichter.

Neu!!: 1648 und Thomas Ford (Komponist) · Mehr sehen »

Thomas Thynne (Politiker, um 1648)

Thomas Thynne. Darstellung um 1680 nach einem Porträt von Peter Lely Thomas Thynne (* um 1648; † 13. Februar 1682 in London) war ein englischer Politiker.

Neu!!: 1648 und Thomas Thynne (Politiker, um 1648) · Mehr sehen »

Tommaso Ceva

Tommaso Ceva. Tommaso Ceva (* 20. Dezember 1648 bei Mailand; † 3. Februar 1736 ebenda) war ein italienischer Jesuit, Dichter und Mathematiker.

Neu!!: 1648 und Tommaso Ceva · Mehr sehen »

Tongkhor-Kloster (Huangyuan)

Tongkhor Gompa (tib. stong 'khor dga' Idan chos 'khor gling; engl. Tongkhor Monastery) ist ein Kloster der Gelug-Schule des tibetischen Buddhismus (Vajrayana) in der Nationalitätengemeinde Riyue der Tibeter im Kreis Huangyuan (bzw. tibet. Tongkhor oder Tongkor) der bezirksfreien Stadt Xining (tibet. Ziling), der Hauptstadt der chinesischen Provinz Qinghai.

Neu!!: 1648 und Tongkhor-Kloster (Huangyuan) · Mehr sehen »

Tschuktschen-Halbinsel

Die Tschuktschen-Halbinsel (auch Tschukotka), ist eine ostsibirische Halbinsel im äußersten Nordosten Russlands.

Neu!!: 1648 und Tschuktschen-Halbinsel · Mehr sehen »

Venezianische Kolonien

Als venezianische Kolonien (in der Eigenbezeichnung Stato da Mar, der Staat des Meeres) werden im engeren Sinne die von der Republik Venedig beherrschten Gebiete in der Adria und im östlichen Mittelmeer bezeichnet, besonders in der Romania, dem als Einheit gedachten Gebiet des Byzantinischen Reichs – auch noch zu einer Zeit, als diese Gebiete längst nicht mehr zu Byzanz gehörten.

Neu!!: 1648 und Venezianische Kolonien · Mehr sehen »

Vikram Sambat

Vikram Sambat ist der offizielle Kalender Nepals.

Neu!!: 1648 und Vikram Sambat · Mehr sehen »

Vincent Voiture

Vincent Voiture Vincent Voiture (* 23. Februar 1598 in Amiens; † 26. Mai 1648 in Paris) war ein französischer Fürstendiener und Literat.

Neu!!: 1648 und Vincent Voiture · Mehr sehen »

Władysław IV. Wasa

König Władysław IV. Wasa (Gemälde von Peter Paul Rubens, 1630) Władysław IV.

Neu!!: 1648 und Władysław IV. Wasa · Mehr sehen »

Westfälischer Friede

''Triumph des Osnabrücker und Nürnberger Friedens'', allegorische Darstellung des Religionsfriedens, 1649 Als Westfälischer Friede wird die Gesamtheit der zwischen dem 15.

Neu!!: 1648 und Westfälischer Friede · Mehr sehen »

Wyandot

Flagge der ''Wyandotte Nation'' Die Wyandot oder Wendat (auch Huronen, abgeleitet vom französischen Hurons) bildeten, als die ersten Europäer im 16.

Neu!!: 1648 und Wyandot · Mehr sehen »

Zelo domus Dei

Das Zelo domus Dei wurde am 20.

Neu!!: 1648 und Zelo domus Dei · Mehr sehen »

1. Mai

1.

Neu!!: 1648 und 1. Mai · Mehr sehen »

1. September

Der 1.

Neu!!: 1648 und 1. September · Mehr sehen »

10. April

Der 10.

Neu!!: 1648 und 10. April · Mehr sehen »

11. April

Der 11.

Neu!!: 1648 und 11. April · Mehr sehen »

12. August

Der 12.

Neu!!: 1648 und 12. August · Mehr sehen »

12. November

Der 12.

Neu!!: 1648 und 12. November · Mehr sehen »

13. April

Der 13.

Neu!!: 1648 und 13. April · Mehr sehen »

14. Februar

Der 14.

Neu!!: 1648 und 14. Februar · Mehr sehen »

14. Juni

Der 14.

Neu!!: 1648 und 14. Juni · Mehr sehen »

14. September

Der 14.

Neu!!: 1648 und 14. September · Mehr sehen »

15. Mai

Der 15.

Neu!!: 1648 und 15. Mai · Mehr sehen »

1568

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1648 und 1568 · Mehr sehen »

1577

Der regierende König Johann III. von Schweden, der Erik XIV. bis zu seinem Tod in Schloss Örbyhus gefangengehalten hat.

Neu!!: 1648 und 1577 · Mehr sehen »

1578

Burgruine Gvozdansko.

Neu!!: 1648 und 1578 · Mehr sehen »

1580

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1648 und 1580 · Mehr sehen »

1583

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1648 und 1583 · Mehr sehen »

1585

Einzug der spanischen Truppen in Antwerpen.

Neu!!: 1648 und 1585 · Mehr sehen »

1587

Die Hinrichtung Maria Stuarts.

Neu!!: 1648 und 1587 · Mehr sehen »

1588

Elisabeths Armada-Portrait.

Neu!!: 1648 und 1588 · Mehr sehen »

1594

Sigismund III. Wasa.

Neu!!: 1648 und 1594 · Mehr sehen »

1595

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1648 und 1595 · Mehr sehen »

1598

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1648 und 1598 · Mehr sehen »

16. April

Der 16.

Neu!!: 1648 und 16. April · Mehr sehen »

16. Oktober

Der 16.

Neu!!: 1648 und 16. Oktober · Mehr sehen »

1604

Karte der Eroberung von Sluis.

Neu!!: 1648 und 1604 · Mehr sehen »

1610

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1648 und 1610 · Mehr sehen »

1649

59 Unterzeichner Flagge des Commonwealth (1649–1651).

Neu!!: 1648 und 1649 · Mehr sehen »

1657

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1648 und 1657 · Mehr sehen »

1669

Belagerung von Candia (Urheber unbekannt).

Neu!!: 1648 und 1669 · Mehr sehen »

1682

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1648 und 1682 · Mehr sehen »

1691

Ahmed II.

Neu!!: 1648 und 1691 · Mehr sehen »

1693

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1648 und 1693 · Mehr sehen »

1694

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1648 und 1694 · Mehr sehen »

1695

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1648 und 1695 · Mehr sehen »

17. August

Der 17.

Neu!!: 1648 und 17. August · Mehr sehen »

17. Mai

Der 17.

Neu!!: 1648 und 17. Mai · Mehr sehen »

17. November

Der 17.

Neu!!: 1648 und 17. November · Mehr sehen »

1700

Globale territoriale Situation im Jahre 1700.

Neu!!: 1648 und 1700 · Mehr sehen »

1701

Polen-Litauen und seine Nachbarn 1701.

Neu!!: 1648 und 1701 · Mehr sehen »

1706

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1648 und 1706 · Mehr sehen »

1715

König Karl XII. um 1715.

Neu!!: 1648 und 1715 · Mehr sehen »

1718

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1648 und 1718 · Mehr sehen »

1719

julianisch).

Neu!!: 1648 und 1719 · Mehr sehen »

1721

Gebietsänderungen infolge der Friedensverträge nach dem Großen Nordischen Krieg 1719–1721.

Neu!!: 1648 und 1721 · Mehr sehen »

1723

Ludwig XV. 1723.

Neu!!: 1648 und 1723 · Mehr sehen »

1724

Ludwig, König von Spanien.

Neu!!: 1648 und 1724 · Mehr sehen »

1730

''Lager bei Zeithain'', Gemälde von Johann Alexander Thiele Der sächsische Kurfürst August der Starke, gleichzeitig König von Polen, hält vom 31. Mai bis zum 28. Juni das sogenannte Zeithainer Lustlager ab, eine grandiose Truppenschau, verbunden mit der Darstellung königlicher Pracht unweit der Städte Riesa und Großenhain zwischen den Orten Zeithain, Glaubitz und Streumen in der Nähe der sächsisch-brandenburgischen Landesgrenze.

Neu!!: 1648 und 1730 · Mehr sehen »

1736

Theodor von Neuhoff (zeitgenössischer Kupferstich) Am 12. April landet der Westfale Theodor von Neuhoff mit einem britischen Schiff im Hafen von Aléria, um die Korsen bei ihrem Freiheitskampf gegen die Herrschaft der Republik Genua zu unterstützen.

Neu!!: 1648 und 1736 · Mehr sehen »

19. August

Der 19.

Neu!!: 1648 und 19. August · Mehr sehen »

2. Dezember

Der 2.

Neu!!: 1648 und 2. Dezember · Mehr sehen »

2. Februar

Der 2.

Neu!!: 1648 und 2. Februar · Mehr sehen »

2. Juli

Der 2.

Neu!!: 1648 und 2. Juli · Mehr sehen »

20. August

Der 20.

Neu!!: 1648 und 20. August · Mehr sehen »

20. Dezember

Der 20.

Neu!!: 1648 und 20. Dezember · Mehr sehen »

20. Mai

Der 20.

Neu!!: 1648 und 20. Mai · Mehr sehen »

20. September

Der 20.

Neu!!: 1648 und 20. September · Mehr sehen »

23. Februar

Der 23.

Neu!!: 1648 und 23. Februar · Mehr sehen »

23. Juli

Der 23.

Neu!!: 1648 und 23. Juli · Mehr sehen »

24. Oktober

Der 24.

Neu!!: 1648 und 24. Oktober · Mehr sehen »

25. Dezember

Der 25.

Neu!!: 1648 und 25. Dezember · Mehr sehen »

26. April

Der 26.

Neu!!: 1648 und 26. April · Mehr sehen »

26. Juli

Der 26.

Neu!!: 1648 und 26. Juli · Mehr sehen »

26. Mai

Der 26.

Neu!!: 1648 und 26. Mai · Mehr sehen »

26. November

Der 26.

Neu!!: 1648 und 26. November · Mehr sehen »

27. April

Der 27.

Neu!!: 1648 und 27. April · Mehr sehen »

27. Juni

Der 27.

Neu!!: 1648 und 27. Juni · Mehr sehen »

27. September

Der 27.

Neu!!: 1648 und 27. September · Mehr sehen »

28. Februar

Der 28.

Neu!!: 1648 und 28. Februar · Mehr sehen »

30. Januar

Der 30.

Neu!!: 1648 und 30. Januar · Mehr sehen »

4. April

Der 4.

Neu!!: 1648 und 4. April · Mehr sehen »

4. Oktober

Der 4.

Neu!!: 1648 und 4. Oktober · Mehr sehen »

6. August

Der 6.

Neu!!: 1648 und 6. August · Mehr sehen »

6. September

Der 6.

Neu!!: 1648 und 6. September · Mehr sehen »

60-Jahre-Zyklus

Der 60-Jahre-Zyklus Der 60-Jahre-Zyklus der chinesischen Zeitrechnung ergibt sich aus der Kombination zwölf Erdzweige und der der zehn Himmelsstämme.

Neu!!: 1648 und 60-Jahre-Zyklus · Mehr sehen »

8. Dezember

Der 8.

Neu!!: 1648 und 8. Dezember · Mehr sehen »

9. August

Der 9.

Neu!!: 1648 und 9. August · Mehr sehen »

9. Januar

Der 9.

Neu!!: 1648 und 9. Januar · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »