Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

1482

Index 1482

Keine Beschreibung.

166 Beziehungen: Abraham ben Salomo von Torrutiel, Adalbert von Sachsen (1467–1484), Agostino Mainardi, Alfons II. (Neapel), Alhama de Granada, Armenischer Kalender, Arnold von Unkel, Arras, Artois, Ashikaga Yoshimasa, Atlas (Kartografie), Augustin (Monaco), Axayacatl, Azteken, Azteken-Kalender, Äthiopischer Kalender, Bad Urach, Bartolomeu Dias, Bhaktapur, Buch, Buchdruck, Buddhistische Zeitrechnung, Burgundische Geschichte, Burgundische Niederlande, Burgundisches Erbe Karls des Kühnen, Catherine d’Amboise, Chinesischer Kalender, Chinesisches Neujahrsfest, Christian Beyer, Chula Sakarat, Claudius Ptolemäus, Conrad von Pappenheim (1482), Dai (Volk), Diether von Isenburg, Diogo Cão, Diogo de Azambuja, Donnus Nicolaus Germanus, Eberhard I. (Württemberg, Herzog), Eberhard II. (Württemberg, Herzog), Elmina, Emirat von Granada, Era, Ernst (Baden-Durlach), Federico da Montefeltro, Fort São Jorge da Mina, Franche-Comté, Frieden von Arras (1482), Friedrich II. (Pfalz), Gent, Georg Tannstetter, ..., Geschichte Angolas, Geschichte des Bistums Mainz, Geschichte Frankreichs, Geschichte Ghanas, Geschichte Portugals, Geschichte Spaniens, Ginkaku-ji, Grafschaft Flandern, Habsburg, Heiliges Römisches Reich, Herzogtum, Hugo van der Goes, Iranischer Kalender, Islamischer Kalender, Jan van Schaffelaar, Jüdischer Kalender, Jo Gwang-jo, Johann Reger, Johannes Lecküchner, Johannes Oekolampad, Kap der Guten Hoffnung, Karl VIII. (Frankreich), Königreich Neapel, Kongo (Fluss), Koptischer Kalender, Kurmainz, Lienhart Holl, Lucrezia Tornabuoni, Ludwig von Rothenstein, Ludwig XI., Malatesta, Malayalam-Kalender, Margarete von Anjou, Margarete von Österreich (1480–1530), Maria von Burgund, Maria von Spanien (1482–1517), Mary of York, Mauren, Maximilian I. (HRR), München, Münsinger Vertrag, Mechthild von der Pfalz, Nürtinger Vertrag, Nirwana, Philipp I. (Kastilien), Philipp III. (Hanau-Lichtenberg), Picardie, Portugiesische Kolonialgeschichte, Primavera (Botticelli), Primogenitur, Reconquista, Reichserzkanzler, Reinhard I. von Sickingen, Sandro Botticelli, Savoyen, Schlacht von Campomorto, Seleukidische Ära, Shōgun, Stuttgart, Tízoc, Tenochtitlan, Turin, Ulm, Vikram Sambat, Wasser-Tiger, Württemberg, Württembergische Landstände, 10. September, 14. Dezember, 14. März, 1412, 1417, 1419, 1422, 1425, 1429, 1440, 1442, 1445, 1457, 1467, 1477, 1487, 1488, 1495, 1517, 1519, 1531, 1532, 1535, 1538, 1549, 1553, 1556, 1563, 16. Juli, 18. Oktober, 21. August, 21. Januar, 21. Juli, 22. August, 22. Januar, 23. Dezember, 23. Mai, 25. August, 27. März, 28. Juni, 28. März, 29. Juni, 31. Dezember, 6. März, 60-Jahre-Zyklus, 7. Mai, 7. Oktober, 8. Mai, 9. Dezember. Erweitern Sie Index (116 mehr) »

Abraham ben Salomo von Torrutiel

Abraham ben Salomo von Torrutiel (* 1482; † im 16. Jahrhundert) war ein nordafrikanisch-jüdischer Geschichtsschreiber spanischer Herkunft.

Neu!!: 1482 und Abraham ben Salomo von Torrutiel · Mehr sehen »

Adalbert von Sachsen (1467–1484)

Wappen des Administrators des Erzbistums Mainz Adalbert von Sachsen (* 8. Mai 1467 in Meißen; † 1. Mai 1484 in Aschaffenburg) war als Adalbert III. Administrator des Erzbistums Mainz.

Neu!!: 1482 und Adalbert von Sachsen (1467–1484) · Mehr sehen »

Agostino Mainardi

Agostino Mainardi (* 1482 in Caraglio, Piemont, Italien; † 31. Juli 1563 in Chiavenna, Veltlin) war ein italienischer Augustinermönch und Prior, katholischer Theologe und Lehrer, der evangelisch predigte, exkommuniziert wurde, flüchten konnte und ab 1542 Reformator und reformierter Pfarrer von Chiavenna, das damals zu Graubünden gehörte, wurde.

Neu!!: 1482 und Agostino Mainardi · Mehr sehen »

Alfons II. (Neapel)

Alfons II.

Neu!!: 1482 und Alfons II. (Neapel) · Mehr sehen »

Alhama de Granada

Alhama de Granada gehört zu den Städten der Provinz Granada in Spanien.

Neu!!: 1482 und Alhama de Granada · Mehr sehen »

Armenischer Kalender

Der armenische Kalender (altarmenische Ära) ist eine Unterart des ägyptischen Kalenders.

Neu!!: 1482 und Armenischer Kalender · Mehr sehen »

Arnold von Unkel

Arnold von Unkel († 22. Januar 1482) war Weihbischof in Köln.

Neu!!: 1482 und Arnold von Unkel · Mehr sehen »

Arras

Arras (niederländisch und deutsch Atrecht) ist eine französische Stadt in der Region Hauts-de-France.

Neu!!: 1482 und Arras · Mehr sehen »

Artois

Lage der ehemaligen Grafschaft in Frankreich Historische Karte der Grafschaft Artois von 1645 Kirche ''Saint-Sauveur'' in Ham-en-Artois Landschaft im Artois in der Nähe von Delettes Artois ist eine historische Provinz im Norden Frankreichs.

Neu!!: 1482 und Artois · Mehr sehen »

Ashikaga Yoshimasa

Ashikaga Yoshimasas Grab in Kyoto Ashikaga Yoshimasa (jap. 足利 義政, * 1435 in Kyōto; † 28. Januar 1490 in Kyōto) war der achte Shōgun des Ashikaga-Shogunates und herrschte von 1449 bis 1473.

Neu!!: 1482 und Ashikaga Yoshimasa · Mehr sehen »

Atlas (Kartografie)

Der Atlas (Plural Atlanten oder – in der Kartografie weniger gebräuchlich – Atlasse) ist in der Kartografie eine Sammlung thematisch, inhaltlich oder regional zusammenhängender Landkarten in Buchform oder loser Folge.

Neu!!: 1482 und Atlas (Kartografie) · Mehr sehen »

Augustin (Monaco)

Augustin von Monaco (* 1482; † 14. April 1532 in Monaco) aus der Familie der Grimaldi war Bischof von Grasse und von 1523 bis 1532 Herr von Monaco.

Neu!!: 1482 und Augustin (Monaco) · Mehr sehen »

Axayacatl

Bild des Axayacatl im Codex Azcatitlán Axayacatl (Nahuatl für ‚Wassergesicht‘) († 1482) war von 1469 (möglicherweise erst 1471) bis 1482 Herrscher über die aztekische Stadt Tenochtitlán.

Neu!!: 1482 und Axayacatl · Mehr sehen »

Azteken

Die Symbole der drei Mitglieder des aztekischen Dreibundes: Texcoco, Tenochtitlán und Tlacopán (von links) auf Seite 34 des Kodex Osuna Die Azteken (von Nahuatl aztecatl, deutsch etwa „jemand, der aus Aztlán kommt“) waren eine mesoamerikanische Kultur, die zwischen dem 14.

Neu!!: 1482 und Azteken · Mehr sehen »

Azteken-Kalender

Steins der Sonne beinhaltet 20 Tageszeichen, weshalb dieser Stein manchmal auch als ''Kalenderstein'' bezeichnet wurde. Der Azteken-Kalender ist einer von zahlreichen strukturell identischen Kalendern, die im vorspanischen Mesoamerika entwickelt und verwendet wurden.

Neu!!: 1482 und Azteken-Kalender · Mehr sehen »

Äthiopischer Kalender

Der äthiopische Kalender ist eine Variante des koptischen Kalenders.

Neu!!: 1482 und Äthiopischer Kalender · Mehr sehen »

Bad Urach

Bad Urach Bad Urach (bis 1983: Urach) ist eine Stadt am Fuße der Schwäbischen Alb im Landkreis Reutlingen in Baden-Württemberg.

Neu!!: 1482 und Bad Urach · Mehr sehen »

Bartolomeu Dias

Statue von Bartolomeu Dias Bartolomeu Dias, auch Bartolomeu Diaz (* um 1450 in der Algarve; † 29. Mai 1500 südlich des Kaps der Guten Hoffnung) war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker, der 1487/88 als erster Europäer die Südspitze Afrikas umsegelte.

Neu!!: 1482 und Bartolomeu Dias · Mehr sehen »

Bhaktapur

Töpfermarkt mit Reisstroh. Der Taumadhi Tole mit seinen stadtbildprägenden Pagodentempeln. Bhaktapur (भक्तपुर „Stadt der Frommen“) oder Khwopa (newari ख्वप) ist neben Kathmandu und Lalitpur mit über 81.000 Einwohnern die dritte und kleinste der Königsstädte des Kathmandutals in Nepal.

Neu!!: 1482 und Bhaktapur · Mehr sehen »

Buch

Ein Buch (lateinisch liber) ist nach traditionellem Verständnis eine Sammlung von bedruckten, beschriebenen, bemalten oder auch leeren Blättern aus Papier oder anderen geeigneten Materialien, die mit einer Bindung und meistens auch mit einem Bucheinband (Umschlag) versehen ist.

Neu!!: 1482 und Buch · Mehr sehen »

Buchdruck

Buchdruck im 16. Jahrhundert Buchdruck ist ein mechanischer Prozess, bei dem Schriften und Bilder in großer Anzahl auf ebenen Flächen, meist aus Papier (Büttenpapier), reproduziert werden.

Neu!!: 1482 und Buchdruck · Mehr sehen »

Buddhistische Zeitrechnung

Die buddhistische Zeitrechnung (auch: Buddhist Era / B.E.) ist eine vor allem in den Ländern des „südlichen Buddhismus“ (Sri Lanka, Myanmar, Thailand etc.) verwendete und mit dem Todesjahr des Siddhartha Gautama (544 v. Chr.) beginnende Zeitrechnung.

Neu!!: 1482 und Buddhistische Zeitrechnung · Mehr sehen »

Burgundische Geschichte

Die Burgundische Geschichte umfasst die Entwicklung der verschiedenen Gebiete und Gemeinwesen zwischen Mittelmeer und Nordsee, die von der Spätantike bis in die Frühe Neuzeit den Namen Burgund trugen.

Neu!!: 1482 und Burgundische Geschichte · Mehr sehen »

Burgundische Niederlande

Als Burgundische Niederlande bezeichnet man das Gebiet der heutigen Niederlande, Belgiens und Luxemburgs und eines Teils Nordfrankreichs zur Zeit der burgundischen und zu Beginn der habsburgischen Herrschaft.

Neu!!: 1482 und Burgundische Niederlande · Mehr sehen »

Burgundisches Erbe Karls des Kühnen

Das Herzogtum Burgund unter Karl dem Kühnen (1465–1477) Das burgundische Erbe Karls des Kühnen, des letzten burgundischen Herzogs aus dem Haus Burgund–Valois, umfasste die Erblande, die er seiner Tochter Maria von Burgund als der einzigen Erbin hinterließ.

Neu!!: 1482 und Burgundisches Erbe Karls des Kühnen · Mehr sehen »

Catherine d’Amboise

Catherine d'Amboise. Catherine d’Amboise (* 1482; † 1. Januar 1549) war eine französische Dichterin und Mäzenin.

Neu!!: 1482 und Catherine d’Amboise · Mehr sehen »

Chinesischer Kalender

Der chinesische Kalender war der offizielle Kalender des Kaiserreichs China.

Neu!!: 1482 und Chinesischer Kalender · Mehr sehen »

Chinesisches Neujahrsfest

Der chinesische Küchengott Das chinesische Neujahrsfest, Chunjie (auch bzw.), gilt als der wichtigste traditionelle chinesischer Feiertag.

Neu!!: 1482 und Chinesisches Neujahrsfest · Mehr sehen »

Christian Beyer

Christian Beyer, Epitaph in der Evangelischen Pfarrkirche St. Georg und Maria in Kleinlangheim Gedenktafel am Haus Markt 3, in der Lutherstadt Wittenberg Gedenktafel am Haus Markt 6, in der Lutherstadt Wittenberg Christian Beyer (* um 1482 in Kleinlangheim; † 21. Oktober 1535 Weimar) war ein sächsischer Kanzler und Rechtsgelehrter.

Neu!!: 1482 und Christian Beyer · Mehr sehen »

Chula Sakarat

Chula Sakarat (Pali: Culasakarāja, „kleine Zeitrechnung“; auch Chulasakaraj oder Chulasakarat geschrieben,Andere Schreibweisen u. a. Chulasakkarat, Culasakaraja, Chula Sakkarat, Chula Sakaraj, Culasakkaraja, Culasakaraj, Chula Sakkaraj, Cula Sakaraja. abgekürzt meist als „C.S.“) ist eine traditionelle Jahrrechnung, die in vielen Teilen des kontinentalen Südostasien gebraucht wurde.

Neu!!: 1482 und Chula Sakarat · Mehr sehen »

Claudius Ptolemäus

Porträt des Claudius Ptolemäus als Buchmalerei in der Handschrift Venedig, Biblioteca Nazionale Marciana, Gr. Z. 388, fol. 6v (15. Jahrhundert) Idealporträt Claudius Ptolemäus (Klaúdios Ptolemaíos, lateinisch Claudius Ptolomaeus; * um 100, möglicherweise in Ptolemais Hermeiou, Ägypten; † nach 160, vermutlich in Alexandria) war ein griechischer Mathematiker, Geograph, Astronom, Astrologe, Musiktheoretiker und Philosoph.

Neu!!: 1482 und Claudius Ptolemäus · Mehr sehen »

Conrad von Pappenheim (1482)

Conrad III.

Neu!!: 1482 und Conrad von Pappenheim (1482) · Mehr sehen »

Dai (Volk)

Angehörige der Dai Dai-Frau in Tracht Die Dai sind eine der 55 offiziell anerkannten ethnischen Minderheiten der Volksrepublik China.

Neu!!: 1482 und Dai (Volk) · Mehr sehen »

Diether von Isenburg

Wappen des Erzbischofs von Mainz Das Grabmal im Mainzer Dom Diether von Isenburg (* 1412; † 7. Mai 1482 in Aschaffenburg) war zweimal Erzbischof von Mainz und war maßgeblich an der Mainzer Stiftsfehde beteiligt.

Neu!!: 1482 und Diether von Isenburg · Mehr sehen »

Diogo Cão

Diogo Cão († um 1486?), auch Diego Cao oder Diogo Cam, war portugiesischer Seefahrer und Entdecker.

Neu!!: 1482 und Diogo Cão · Mehr sehen »

Diogo de Azambuja

Diogo de Azambuja (* 1432 in Montemor-o-Velho; † 1518 ebenda) war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker.

Neu!!: 1482 und Diogo de Azambuja · Mehr sehen »

Donnus Nicolaus Germanus

Karte von Nicolaus Germanus in der ''Cosmographia'' des Ptolemäus, 1482 Quittung von Donnus Nicolaus Germanus, Astrologe, vom 11. Dezember 1477 über den Empfang von 200 Dukaten für eine Arbeit von eigener Hand für den Papst, die in der Bibliothek gesehen werden kann. Donnus Nicolaus Germanus (* ca. 1420; † ca. 1490) war ein Kosmograf und Astrologe.

Neu!!: 1482 und Donnus Nicolaus Germanus · Mehr sehen »

Eberhard I. (Württemberg, Herzog)

Eberhard im Bart, 1492 Tübinger Stiftskirche Eberhard im Bart (* 11. Dezember 1445 in Urach; † 25. Februar 1496 in Tübingen) war seit 1459 als Eberhard V. Graf von Württemberg-Urach und ab 1482 auch von Württemberg-Stuttgart sowie seit 1495 als Eberhard I. der erste Herzog von Württemberg und Teck.

Neu!!: 1482 und Eberhard I. (Württemberg, Herzog) · Mehr sehen »

Eberhard II. (Württemberg, Herzog)

Eberhard II. von Württemberg Eberhard II. (* vermutlich 1. Februar 1447 in Waiblingen; † 17. Februar 1504 auf Burg Lindenfels im Odenwald) war als Eberhard VI.

Neu!!: 1482 und Eberhard II. (Württemberg, Herzog) · Mehr sehen »

Elmina

Elmina in der Central Region Fort São Jorge da Minain in Elmina Blick vom Fort Elmina auf die Küste und einige Häuser Elmina ist eine Stadt in Ghana (Central Region) mit 25.560 Einwohnern (Stand 1. Januar 2005), rund zehn Kilometer westlich der Stadt Cape Coast.

Neu!!: 1482 und Elmina · Mehr sehen »

Emirat von Granada

Lage des Königreichs Granada Das Emirat von Granada, auch bekannt als Königreich Granada oder Sultanat Granada, war ein von 1238 bis 1492 bestehendes muslimisches Staatswesen in Andalusien im heutigen Spanien.

Neu!!: 1482 und Emirat von Granada · Mehr sehen »

Era

Ein lateinischer Ehevertrag, signiert von Ramiro II. (Aragón) am 11. August 1137 n. Chr. und 1175 Era''"Quod est actum III idus augusti anno incarnationis Dominice CXXXVII post millesimum, era millesima centesima LXXV..."'' Ehevertrag zwischen Raimund Berengar IV. von Barcelona und Petronella von Aragón, aufgesetzt am 11. August 1137 in Barbastro und signiert von Ramiro II. Archivo de la Corona d’Aragón, ''Pergaminos de Ramón Berenguer IV,'' carpeta núm. 35, doc. núm. 86. Die Era, auch „Spanische Ära“ genannt (lateinisch: Aera Hispanica), ist eine Zeitrechnung, deren Epoche ein unbekanntes Ereignis aus dem Jahr 38 v. Chr.

Neu!!: 1482 und Era · Mehr sehen »

Ernst (Baden-Durlach)

Markgraf Ernst von Baden – Pforzheimer Teil Markgraf Ernst I.

Neu!!: 1482 und Ernst (Baden-Durlach) · Mehr sehen »

Federico da Montefeltro

Federico da Montefeltro von Piero della Francesca Battista Sforza, seine Ehefrau Guidobaldo von Pedro Berruguete Federico da Montefeltro (* 7. Juni 1422 in Gubbio; † 10. September 1482 in Ferrara) war einer der erfolgreichsten Condottieri der italienischen Renaissance und Herzog von Urbino aus dem Hause Da Montefeltro.

Neu!!: 1482 und Federico da Montefeltro · Mehr sehen »

Fort São Jorge da Mina

Fort São Jorge da Mina in Elmina Ansicht Elminas aus dem 17. Jahrhundert Das Fort São Jorge da Mina (heute St. George’s Castle oder auch Elmina Castle genannt) wurde 1482 von den Portugiesen an der Goldküste, dem heutigen Ghana in dem von den Portugiesen Elmina genannten Ort errichtet.

Neu!!: 1482 und Fort São Jorge da Mina · Mehr sehen »

Franche-Comté

Jura ist mit 1495 m die höchste Erhebung der Region Franche-Comté. Die Franche-Comté, deutsch Freigrafschaft Burgund, war eine Region im Osten Frankreichs.

Neu!!: 1482 und Franche-Comté · Mehr sehen »

Frieden von Arras (1482)

Im Frieden von Arras, oder auch Vertrag von ArrasKarl Vocelka: Die Europäisierung der habsburgischen Hausmachtpolitik. In: Klaus Herbers, Florian Schuller (Hrsg.): Europa im 15.

Neu!!: 1482 und Frieden von Arras (1482) · Mehr sehen »

Friedrich II. (Pfalz)

Hans Besser, 1546 Zeichnung von Albrecht Dürer, 1523 Friedrich II., der Weise (* 9. Dezember 1482 auf Burg Winzingen bei Neustadt an der Weinstraße; † 26. Februar 1556 in Alzey) aus der Familie der Wittelsbacher war Pfalzgraf und Kurfürst der Pfalz von 1544 bis 1556.

Neu!!: 1482 und Friedrich II. (Pfalz) · Mehr sehen »

Gent

Blick auf Gent von Norden Korenlei bei Nacht Kathedrale St. Bavo Gent (/) ist – nach Antwerpen – die zweitgrößte Stadt in Flandern.

Neu!!: 1482 und Gent · Mehr sehen »

Georg Tannstetter

Georg Tannstetter, Humanistenname Collimitius (* Mitte April 1482 in Rain; † 27. März 1535 in Innsbruck), war ein deutsch-österreichischer Humanist, Astronom, Astrologe und Mediziner.

Neu!!: 1482 und Georg Tannstetter · Mehr sehen »

Geschichte Angolas

Die ursprüngliche, allerdings außerordentlich spärliche Bevölkerung im Gebiet des heutigen Angola waren Vorfahren der heutigen Khoisan – Gruppen von Jägern und Sammlern, die gegenwärtig residual noch in Südangola sowie im Norden Namibias und Botswanas zu finden sind.

Neu!!: 1482 und Geschichte Angolas · Mehr sehen »

Geschichte des Bistums Mainz

Bistumswappen seit 1250 Die Mainzer Kirchenprovinz um das Jahr 1000 Heinrich von Luxemburg zum König. Die Kurfürsten, durch die Wappen über ihren Köpfen kenntlich, sind, von links nach rechts, die Erzbischöfe von Köln, Mainz und Trier, der Pfalzgraf bei Rhein, der Herzog von Sachsen, der Markgraf von Brandenburg und der König von Böhmen. Der Gewählte wird am Wahlort Frankfurt am Main zum König erhoben und gekrönt. Seine Salbung und Weihe vollzogen sich in der Pfalzkirche Karls des Großen in Aachen, um 1340, Landeshauptarchiv Koblenz, Best. 1 C Nr. 1 fol. 3b. Die Geschichte des (Erz)-Bistums Mainz kann über 1600 Jahre zurückverfolgt werden.

Neu!!: 1482 und Geschichte des Bistums Mainz · Mehr sehen »

Geschichte Frankreichs

Offizielles Hoheitszeichen der Republik Frankreich Die Geschichte Frankreichs beginnt in vorgeschichtlicher Zeit.

Neu!!: 1482 und Geschichte Frankreichs · Mehr sehen »

Geschichte Ghanas

Die Geschichte Ghanas ist die Geschichte des modernen Staates Ghana, der vorangegangenen europäischen Kolonisation dieses Gebietes sowie die vorkoloniale Geschichte der Völker und Reiche auf dem Gebiet des heutigen Staates.

Neu!!: 1482 und Geschichte Ghanas · Mehr sehen »

Geschichte Portugals

Die Iberische Halbinsel war neben Norditalien einer der Hauptkampfplätze zwischen Karthago und den Römern im Zweiten Punischen Krieg.

Neu!!: 1482 und Geschichte Portugals · Mehr sehen »

Geschichte Spaniens

Museu d’Arqueologia de Catalunya, Barcelona) Spanien um das Jahr 1200, etwa am historischen Wendepunkt der Reconquista spanische Verfassung schufen. Die Geschichte Spaniens im Sinne einer menschlichen Besiedlung reicht 1,4 Millionen Jahre zurück.

Neu!!: 1482 und Geschichte Spaniens · Mehr sehen »

Ginkaku-ji

Der Kannon-den (''Silberner Pavillon'') Der Tōgu-dō im Herbst Kōgetsudai vor dem Kannon-den Der Kannon-den im Schnee Der Jishō-ji (jap. 慈照寺), besser bekannt unter dem Namen Ginkaku-ji (銀閣寺, „Tempel des Silbernen Pavillons“), ist ein buddhistischer Tempel der Rinzai-shū im Nordosten der Stadt Kyōto.

Neu!!: 1482 und Ginkaku-ji · Mehr sehen »

Grafschaft Flandern

Historische Karte Flanderns (um 1477) Die Grafschaft Flandern im XV. Jahrhundert Historische Karte Flanderns (um 1609) Die Grafschaft Flandern ist ein historisches Territorium auf dem Gebiet der heutigen Staaten Belgien, Frankreich und Niederlande.

Neu!!: 1482 und Grafschaft Flandern · Mehr sehen »

Habsburg

Topographia Helvetiae von Matthäus Merian, 1642 Die Habsburger (auch Haus Habsburg und Haus Österreich) sind ein nach ihrer Stammburg im heutigen Schweizer Kanton Aargau benanntes Fürstengeschlecht, das in Europa jahrhundertelang eine wichtige Rolle innehatte.

Neu!!: 1482 und Habsburg · Mehr sehen »

Heiliges Römisches Reich

Dreißigjährigen Krieges. Im Original ist die Darstellung unterschrieben mit: ''Teutschlands fröhliches zuruffen / zu glückseliger Fortsetztung / der mit Gott / in regensburg angestellten allgemeinen Versammlung des H. Röm. Reiches obersten Haubtes und Gliedern'' Heiliges Römisches Reich (lateinisch Sacrum Imperium Romanum oder Sacrum Romanum Imperium) war die offizielle Bezeichnung für den Herrschaftsbereich der römisch-deutschen Kaiser vom Spätmittelalter bis 1806.

Neu!!: 1482 und Heiliges Römisches Reich · Mehr sehen »

Herzogtum

Herzogtum, lat.

Neu!!: 1482 und Herzogtum · Mehr sehen »

Hugo van der Goes

Tod Mariä, um 1480, Groeningemuseum, Brügge Hugo van der Goes (* etwa 1435/1440 vermutlich in Gent; † 1482 in Oudergem bei Brüssel) war ein flämischer Maler und Hauptmeister der altniederländischen Malerei in der 2.

Neu!!: 1482 und Hugo van der Goes · Mehr sehen »

Iranischer Kalender

Der Iranische Kalender, auch Persischer Kalender oder Dschalāli-Kalender (nach Dschalal ad-Dawlah Malik Schah, 1055–1092, der eine Vorgänger-Version einführte), wird in der heutigen Form seit dem 31.

Neu!!: 1482 und Iranischer Kalender · Mehr sehen »

Islamischer Kalender

Der islamische Kalender (oder) ist ein reiner Mondkalender.

Neu!!: 1482 und Islamischer Kalender · Mehr sehen »

Jan van Schaffelaar

Kirche in Barneveld, 2006. Im Juli 1482 sprang Jan van Schaffelaar vom Turm in den Tod. Das Standbild zu Ehren Van Schaffelaars vor der Kirche Jan van Schaffelaar (* um 1445 in der Provinz Gelderland; † 16. Juli 1482 in Barneveld) war Offizier der Kavallerie im Haken-und-Kabeljau-Krieg in den Diensten von David von Burgund.

Neu!!: 1482 und Jan van Schaffelaar · Mehr sehen »

Jüdischer Kalender

Jüdischer Gemeindekalender von 1831 Der jüdische Kalender (hebr. הלוח העברי ha-lu'ach ha-iwri) ist ein Lunisolarkalender, der im Jahr 3761 v. Chr.

Neu!!: 1482 und Jüdischer Kalender · Mehr sehen »

Jo Gwang-jo

Jo Gwang-jo Jo Gwang-jo Jo Gwang-jo (* 1482; † 1519) war ein koreanischer Politiker und neokonfuzianischer Philosoph, der im frühen 16.

Neu!!: 1482 und Jo Gwang-jo · Mehr sehen »

Johann Reger

Johann Reger (* im 15. Jahrhundert in Kemnat; † nach 1499 an einem unbekannten Ort), auch Johannes Reger, Joannes Reger, Ioannes Reger und Hannss Reger genannt, war ein deutscher Buchdrucker und Verleger, der von 1486 bis 1499 in der Freien Reichsstadt Ulm gewirkt hat.

Neu!!: 1482 und Johann Reger · Mehr sehen »

Johannes Lecküchner

Johannes Lecküchner (auch: Lebküchner; † 31. Dezember 1482) war ein Geistlicher und vermutlich auch Fechtlehrer, der im 15. Jahrhundert im Raum Nürnberg lebte.

Neu!!: 1482 und Johannes Lecküchner · Mehr sehen »

Johannes Oekolampad

Johannes Oekolampad Johannes Oekolampad (auch Ökolampad oder latinisiert Oekolampadius; * 1482 in Weinsberg; † 24. November 1531 in Basel, Schweiz) war ein Theologe, Humanist und der Reformator von Basel.

Neu!!: 1482 und Johannes Oekolampad · Mehr sehen »

Kap der Guten Hoffnung

Surfer am Strand Neptune’s Diary, Kap der Guten Hoffnung Schild am Kap der Guten Hoffnung Das Kap der Guten Hoffnung ist ein sehr markantes, früher wegen seiner Klippen gefürchtetes Kap nahe der Südspitze Afrikas.

Neu!!: 1482 und Kap der Guten Hoffnung · Mehr sehen »

Karl VIII. (Frankreich)

Karl VIII. von Frankreich.(École Française, 16. Jahrhundert, Musée Condé in Chantilly) Karl VIII. der Freundliche oder der Höfische (frz. Charles VIII l'Affable oder le Courtois; * 30. Juni 1470 in Amboise; † 7. April 1498 ebenda) war von 1483 bis 1498 König von Frankreich.

Neu!!: 1482 und Karl VIII. (Frankreich) · Mehr sehen »

Königreich Neapel

Das Königreich Neapel Das Königreich Neapel war ein Staat in Süditalien, der 1302 durch Teilung des Königreiches Sizilien entstand und 1816 im Königreich beider Sizilien aufging.

Neu!!: 1482 und Königreich Neapel · Mehr sehen »

Kongo (Fluss)

Der Kongo (auch Congo und Zaïre, also Fluss oder Wasser) ist ein Strom in Afrika.

Neu!!: 1482 und Kongo (Fluss) · Mehr sehen »

Koptischer Kalender

Der koptische Kalender ist ein Kalender, der von der koptisch-orthodoxen Kirche benutzt wird.

Neu!!: 1482 und Koptischer Kalender · Mehr sehen »

Kurmainz

Kurmainz war das von den Kurfürsten und Erzbischöfen von Mainz verwaltete Territorium (Erzstift) im Heiligen Römischen Reich.

Neu!!: 1482 und Kurmainz · Mehr sehen »

Lienhart Holl

Lienhart Holl († nach 1492) ist der dritte nachgewiesene Buchdrucker in der Freien Reichsstadt Ulm.

Neu!!: 1482 und Lienhart Holl · Mehr sehen »

Lucrezia Tornabuoni

Porträt von Domenico Ghirlandaio Lucrezia Tornabuoni (* 22. Juni 1425 in Florenz; † 25. März 1482 ebenda) war eine italienische Dichterin, bedeutend auch als Ehefrau des Bankiers und florentinischen Politikers Piero di Cosimo de’ Medici.

Neu!!: 1482 und Lucrezia Tornabuoni · Mehr sehen »

Ludwig von Rothenstein

Scheibler’sches Wappenbuch, älterer Teil (1450–1480) Ludwig von Rothenstein (* im 14. oder 15. Jahrhundert; † 8. Mai 1482, Burg Leonstein) entstammte dem Adelsgeschlecht der Rothensteiner.

Neu!!: 1482 und Ludwig von Rothenstein · Mehr sehen »

Ludwig XI.

Dauphin und spätere französische König Ludwig XI. um 1450 (Hyghalmen Schriftrolle, ''Heralds’ College Manuscript'') Ludwig XI.

Neu!!: 1482 und Ludwig XI. · Mehr sehen »

Malatesta

Wappen der Malatesta Die Malatesta waren eine italienische Adelsfamilie in der Romagna, die erstmals im 11.

Neu!!: 1482 und Malatesta · Mehr sehen »

Malayalam-Kalender

Der Malayalam-Kalender ist ein Sonnenkalender, der heute noch auf traditionelle Weise in Indien verwendet wird.

Neu!!: 1482 und Malayalam-Kalender · Mehr sehen »

Margarete von Anjou

Margarete von Anjou um 1445 (Darstellung von Talbot Master) Consolatio philosophiae''. Buchmalerei in der Handschrift Jena, Bibliothek der Friedrich-Schiller-Universität, Ms. fol. 85, fol. 13v (spätes 15. Jahrhundert) Margarete von Anjou (* 23. März oder 24. März 1430 in Pont-à-Mousson; † 25. August 1482 auf Schloss La Vignolle) war die Tochter von Renatus von Anjou, dem späteren König von Neapel und Titularkönig von Jerusalem, und von Isabella von Lothringen.

Neu!!: 1482 und Margarete von Anjou · Mehr sehen »

Margarete von Österreich (1480–1530)

Bernards van Orley Margarete von Österreich (* 10. Januar 1480 in Brüssel; † 1. Dezember 1530 in Mechelen) war durch Heirat Fürstin von Asturien und später Herzogin von Savoyen.

Neu!!: 1482 und Margarete von Österreich (1480–1530) · Mehr sehen »

Maria von Burgund

Michael Pacher: Maria von Burgund mit Hennin, um 1479, Sammlung Heinz Kisters Kreuzlingen Maria von Burgund (französisch Marie de Bourgogne; * 13. Februar 1457 in Brüssel; † 27. März 1482 in Brügge) war das einzige Kind und die Alleinerbin Herzog Karls des Kühnen.

Neu!!: 1482 und Maria von Burgund · Mehr sehen »

Maria von Spanien (1482–1517)

Maria, Prinzessin von Spanien, Königin von Portugal Maria von Spanien (* 29. Juni 1482 in Córdoba; † 7. März 1517 in Lissabon) war eine Infantin von Kastilien und als zweite Ehefrau Emanuel des Glücklichen von 1500 bis zu ihrem Tode Titularkönigin von Portugal.

Neu!!: 1482 und Maria von Spanien (1482–1517) · Mehr sehen »

Mary of York

Mary of York (* 11. August 1467 in Windsor Castle, Berkshire; † 23. Mai 1482 im Palace of Placentia, Greenwich) war die zweite Tochter König Eduards IV. von England und dessen Frau Elizabeth Woodville.

Neu!!: 1482 und Mary of York · Mehr sehen »

Mauren

Als Mauren werden all jene in Nordafrika – teilweise als Nomaden – lebenden Berberstämme verstanden, die vom 7.

Neu!!: 1482 und Mauren · Mehr sehen »

Maximilian I. (HRR)

Heiligen Römischen Reiches, ''Sacrum Romanum Imperium'' (von 1508 bis 1519), gemalt von Albrecht Dürer, 1519 Die ''große Unterfertigung'' der Unterschrift Maximilians I. auf einer Urkunde vom 10. März 1497: ''Maxi(milianus) R(ex) s(ub)s(cripsit)''. Für Briefe verwendete er statt der Namensunterschrift meist die Sigle ''p(er) reg(em) p(er) s(e)''. Burgund) Maximilian I. – gebürtig Erzherzog Maximilian von Österreich – (* 22. März 1459 auf der Burg in Wiener Neustadt, Niederösterreich; † 12. Januar 1519 auf Burg Wels, Oberösterreich) aus dem Geschlecht der Habsburger war durch Heirat ab 1477 Herzog von Burgund, ab 1486 römisch-deutscher König, ab 1493 Herr der Habsburgischen Erblande und vom 4.

Neu!!: 1482 und Maximilian I. (HRR) · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: 1482 und München · Mehr sehen »

Münsinger Vertrag

Münsingen Erste Seite des Münsinger Vertrags im Hauptstaatsarchiv Stuttgart Durch den Münsinger Vertrag vom 14.

Neu!!: 1482 und Münsinger Vertrag · Mehr sehen »

Mechthild von der Pfalz

Codex Ingeram Stiftskirche Tübingen Stiftskirche Tübingen Mechthild von der Pfalz (* 7. März 1419 im Heidelberger Schloss; † 22. August 1482 daselbst) war eine kurpfälzische Prinzessin sowie durch Ehe Gräfin von Württemberg und Erzherzogin von Österreich.

Neu!!: 1482 und Mechthild von der Pfalz · Mehr sehen »

Nürtinger Vertrag

280px Nach dem Tod von Graf Eberhard IV. von Württemberg († 1419) übernahm seine Frau Henriette von Mömpelgard gemeinsam mit württembergischen Räten die Vormundschaft für die beiden minderjährigen Söhne Ludwig und Ulrich.

Neu!!: 1482 und Nürtinger Vertrag · Mehr sehen »

Nirwana

Nirwana oder Nirvana (Sanskrit, n., निर्वाण, nirvāṇa; nis, nir.

Neu!!: 1482 und Nirwana · Mehr sehen »

Philipp I. (Kastilien)

Philipp I. genannt ''der Schöne'' Philipp I. von Österreich aus dem Haus Habsburg, genannt der Schöne, spanisch: Felipe I de Austria el Hermoso (* 22. Juli 1478 in Brügge; † 25. September 1506 in Burgos) war seit 1482 Herzog von Burgund.

Neu!!: 1482 und Philipp I. (Kastilien) · Mehr sehen »

Philipp III. (Hanau-Lichtenberg)

Philipp III.

Neu!!: 1482 und Philipp III. (Hanau-Lichtenberg) · Mehr sehen »

Picardie

Die Picardie ist eine ehemalige Region und Provinz im Norden Frankreichs.

Neu!!: 1482 und Picardie · Mehr sehen »

Portugiesische Kolonialgeschichte

seiner Überseeprovinzen an der Fassade des Banco Nacional Ultramarino in Lissabon. Entdeckerdenkmal in Lissabon Die portugiesische Kolonialgeschichte erstreckt sich über 500 Jahre.

Neu!!: 1482 und Portugiesische Kolonialgeschichte · Mehr sehen »

Primavera (Botticelli)

Primavera (Frühling) ist ein Gemälde des italienischen Renaissancemalers Sandro Botticelli.

Neu!!: 1482 und Primavera (Botticelli) · Mehr sehen »

Primogenitur

Primogenitur („Erster“, genitus „geboren“: Erstgeborenen-Nachfolgeordnung) bezeichnet fachsprachlich die Ordnung der Erbfolge, nach der nur das erstgeborene oder älteste Kind das Erbe und die Rechtsnachfolge einer verstorbenen Person antritt, während mögliche Geschwister unberücksichtigt bleiben.

Neu!!: 1482 und Primogenitur · Mehr sehen »

Reconquista

Zeitlich-territorialer Verlauf der Reconquista auf der iberischen Halbinsel Reconquista (bzw., kastilisch und portugiesisch „Rückeroberung“, katalanisch reconquesta bzw., deutsch selten Rekonquista) ist die spanische und portugiesische Bezeichnung für das Entstehen und die Ausdehnung des Herrschaftsbereichs der christlichen Reiche der Iberischen Halbinsel unter Zurückdrängung des muslimischen Machtbereichs (al-Andalus) im Mittelalter.

Neu!!: 1482 und Reconquista · Mehr sehen »

Reichserzkanzler

Die Ämter der Erzkanzler gehörten im Heiligen Römischen Reich zu den sogenannten Erzämtern und waren den geistlichen Kurfürsten vorbehalten.

Neu!!: 1482 und Reichserzkanzler · Mehr sehen »

Reinhard I. von Sickingen

Reinhard von Sickingen Reinhard von Sickingen (* um 1417; † 21. Juli 1482 in Ladenburg) war von 1445 bis 1482 Bischof von Worms.

Neu!!: 1482 und Reinhard I. von Sickingen · Mehr sehen »

Sandro Botticelli

Zanobi-Altar, Uffizien, Florenz Sandro Botticelli (* 1. März 1445 in Florenz; † begraben: 17. Mai 1510 ebenda; auch Alessandro di Mariano Filipepi oder Sandro di Mariano di Vanni Filipepi, gen. Botticelli) war einer der bedeutendsten italienischer Maler und Zeichner der frühen Renaissance.

Neu!!: 1482 und Sandro Botticelli · Mehr sehen »

Savoyen

Lage in Europa Savoyen zur Zeit des Wiener Kongresses 1814/15 Historisches Wappen Savoyen ist eine Landschaft, die sich heute im Wesentlichen auf die französischen Départements Haute-Savoie und Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes erstreckt.

Neu!!: 1482 und Savoyen · Mehr sehen »

Schlacht von Campomorto

Die Schlacht von Campomorto wurde am 21. August 1482 in der Nähe von Frosinone (südlich von Rom) von Streitkräften des Kirchenstaates und des Königreiches Neapel ausgetragen.

Neu!!: 1482 und Schlacht von Campomorto · Mehr sehen »

Seleukidische Ära

Die Seleukidische Ära (abgekürzt SE für engl. Seleucid Era, im Lateinischen AG für Anno Graecorum, im Deutschen auch SÄ) ist eine Jahreszählung oder Epoche, die ab dem 4. Jahrhundert v. Chr. vor allem bei den Seleukiden und Parthern, aber auch bei anderen Völkern im Orient, bis teilweise in die islamische Zeit hinein benutzt wurde.

Neu!!: 1482 und Seleukidische Ära · Mehr sehen »

Shōgun

Minamoto no Yoritomo, der erste Shogun des Kamakura-Shōgunats Shōgun, auch Schogun, (japanisch 将軍, vollständiger Titel: 征夷大将軍 Seii Taishōgun, in etwa „Barbaren unterwerfender großer General/Generalissimus“) war vom 12.

Neu!!: 1482 und Shōgun · Mehr sehen »

Stuttgart

Das für Öffentlichkeitsarbeit verwendete Logo der Stadt Stuttgart Schlossplatz am Morgen Alten Schloss Karlshöhe ist die Hauptstadt des deutschen Landes Baden-Württemberg und mit rund 630.000 Einwohnern dessen größte Stadt.

Neu!!: 1482 und Stuttgart · Mehr sehen »

Tízoc

Abbildung des Tízoc im Codex Telleriano-Remensis ''Tízoc-Stein'' (2008) Tízoc (Nahuatl für dornenbewehrtes Bein oder krankes Bein oder Kreidebein, * 1436; † 1486) war von 1482 bis 1486 Herrscher der aztekischen Stadt Tenochtitlán.

Neu!!: 1482 und Tízoc · Mehr sehen »

Tenochtitlan

Modell des Tempelbezirks von Tenochtitlan mit dem Templo Mayor in der Mitte (Museo Nacional de México, Mexiko-Stadt). Die Rekonstruktion ist durch die Ausgrabungen im Stadtzentrum rund um den Templo Mayor zum Teil überholt. Tenochtitlan (IPA: mit langem o und Betonung auf dem i) war vom 14.

Neu!!: 1482 und Tenochtitlan · Mehr sehen »

Turin

Turin (italienisch Torino, lateinisch Augusta Taurinorum, piemontesisch Türin) ist eine Großstadt im Nordwesten Italiens, Verwaltungssitz der Metropolitanstadt Turin und der Region Piemont.

Neu!!: 1482 und Turin · Mehr sehen »

Ulm

Ulm ist eine an der Donau am südöstlichen Rand der Schwäbischen Alb an der Grenze zu Bayern gelegene Universitätsstadt in Baden-Württemberg.

Neu!!: 1482 und Ulm · Mehr sehen »

Vikram Sambat

Vikram Sambat ist der offizielle Kalender Nepals.

Neu!!: 1482 und Vikram Sambat · Mehr sehen »

Wasser-Tiger

Der Wasser-Tiger (Renyin) ist das 39. Jahr des chinesischen Kalenders (siehe Tabelle 天支 60-Jahre-Zyklus).

Neu!!: 1482 und Wasser-Tiger · Mehr sehen »

Württemberg

Württemberg 1810–1945 Württemberg war ein seit dem Hochmittelalter bestehender Teilstaat des Heiligen Römischen Reichs deutscher Nation, des Rheinbundes, des Deutschen Bundes, des Deutschen Reiches, der 1952 im neu gebildeten Bundesland Baden-Württemberg aufging.

Neu!!: 1482 und Württemberg · Mehr sehen »

Württembergische Landstände

Blick auf die württembergischen Landtagsgebäude in der Stuttgarter Kronprinzstraße im 19. Jahrhundert. Links an der Ecke zur Kienestraße stand das Gebäude der Ersten Kammer (Kammer der Standesherren), ganz rechts das Gebäude der Zweiten Kammer (Kammer der Abgeordneten) mit dem Halbmondsaal. 1957 erinnerte die Deutsche Bundespost mit einer Sonderbriefmarke an den 500. Jahrestag der ersten nachweisbaren württembergischen Landtage Die Württembergischen Landstände waren ein vom 15.

Neu!!: 1482 und Württembergische Landstände · Mehr sehen »

10. September

Der 10.

Neu!!: 1482 und 10. September · Mehr sehen »

14. Dezember

Der 14.

Neu!!: 1482 und 14. Dezember · Mehr sehen »

14. März

Der 14.

Neu!!: 1482 und 14. März · Mehr sehen »

1412

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1412 · Mehr sehen »

1417

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1417 · Mehr sehen »

1419

Belagerung von Rouen 1418–1419.

Neu!!: 1482 und 1419 · Mehr sehen »

1422

Schlacht von Meaux.

Neu!!: 1482 und 1422 · Mehr sehen »

1425

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1425 · Mehr sehen »

1429

Das Jahr 1429 bringt den Wendepunkt zugunsten Frankreichs im Hundertjährigen Krieg.

Neu!!: 1482 und 1429 · Mehr sehen »

1440

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1440 · Mehr sehen »

1442

Die württembergische Teilung von 1442.

Neu!!: 1482 und 1442 · Mehr sehen »

1445

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1445 · Mehr sehen »

1457

Dhimitër Frëngu: ''Angriff der Albaner auf ein türkisches Feldlager während der Schlacht von Albulena'', Venedig 1539.

Neu!!: 1482 und 1457 · Mehr sehen »

1467

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1467 · Mehr sehen »

1477

Schlacht bei Nancy Maria als Herrscherin umgeben von den Wappen ihre Untertanengebiete. Am 5. Januar fällt Karl der Kühne von Burgund in der Schlacht bei Nancy gegen Herzog Réné von Lothringen und die Eidgenossenschaft.

Neu!!: 1482 und 1477 · Mehr sehen »

1487

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1487 · Mehr sehen »

1488

Statue von Bartolomeu Dias.

Neu!!: 1482 und 1488 · Mehr sehen »

1495

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1495 · Mehr sehen »

1517

Im Jahr 1517 werden Ereignisse in Gang gesetzt, die das religiöse und politische Geschehen über Jahrhunderte hinweg prägen werden.

Neu!!: 1482 und 1517 · Mehr sehen »

1519

Die europäischen Besitzungen Karls V. '''Weinrot:''' Kastilien '''Rot:''' Besitzungen Aragons '''Orange:''' Burgundische Besitzungen '''Gelb:''' Österreichische Erblande '''Blassgelb:''' Heiliges Römisches Reich 1519 ist ein Jahr des Umbruchs: Im Heiligen Römischen Reich stirbt Kaiser Maximilian I., dem sein Enkel Karl I., König von Spanien, unter dem Namen Karl V. auf den Thron nachfolgt.

Neu!!: 1482 und 1519 · Mehr sehen »

1531

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1531 · Mehr sehen »

1532

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1532 · Mehr sehen »

1535

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1535 · Mehr sehen »

1538

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1538 · Mehr sehen »

1549

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1549 · Mehr sehen »

1553

Lady Jane Grey.

Neu!!: 1482 und 1553 · Mehr sehen »

1556

Globale territoriale Situation in den Jahren 1555 bis 1556.

Neu!!: 1482 und 1556 · Mehr sehen »

1563

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1482 und 1563 · Mehr sehen »

16. Juli

Der 16.

Neu!!: 1482 und 16. Juli · Mehr sehen »

18. Oktober

Der 18.

Neu!!: 1482 und 18. Oktober · Mehr sehen »

21. August

Der 21.

Neu!!: 1482 und 21. August · Mehr sehen »

21. Januar

Der 21.

Neu!!: 1482 und 21. Januar · Mehr sehen »

21. Juli

Der 21.

Neu!!: 1482 und 21. Juli · Mehr sehen »

22. August

Der 22.

Neu!!: 1482 und 22. August · Mehr sehen »

22. Januar

Der 22.

Neu!!: 1482 und 22. Januar · Mehr sehen »

23. Dezember

Der 23.

Neu!!: 1482 und 23. Dezember · Mehr sehen »

23. Mai

Der 23.

Neu!!: 1482 und 23. Mai · Mehr sehen »

25. August

Der 25.

Neu!!: 1482 und 25. August · Mehr sehen »

27. März

Der 27.

Neu!!: 1482 und 27. März · Mehr sehen »

28. Juni

Der 28.

Neu!!: 1482 und 28. Juni · Mehr sehen »

28. März

Der 28.

Neu!!: 1482 und 28. März · Mehr sehen »

29. Juni

Der 29.

Neu!!: 1482 und 29. Juni · Mehr sehen »

31. Dezember

Der 31.

Neu!!: 1482 und 31. Dezember · Mehr sehen »

6. März

Der 6.

Neu!!: 1482 und 6. März · Mehr sehen »

60-Jahre-Zyklus

Der 60-Jahre-Zyklus Der 60-Jahre-Zyklus der chinesischen Zeitrechnung ergibt sich aus der Kombination zwölf Erdzweige und der der zehn Himmelsstämme.

Neu!!: 1482 und 60-Jahre-Zyklus · Mehr sehen »

7. Mai

Der 7.

Neu!!: 1482 und 7. Mai · Mehr sehen »

7. Oktober

Der 7.

Neu!!: 1482 und 7. Oktober · Mehr sehen »

8. Mai

Der 8.

Neu!!: 1482 und 8. Mai · Mehr sehen »

9. Dezember

Der 9.

Neu!!: 1482 und 9. Dezember · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »