Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

1333

Index 1333

Königreich Polen 1333–1370 König Kasimir der Große, Stifterfigur von 1464 an der Basilika zu Wiślica.

146 Beziehungen: Abu l-Hasan, Algeciras, An-Nuwairi, Aodh, 4. Earl of Ross, Archibald Douglas († 1333), Armenischer Kalender, Ashikaga Takauji, Augustinus von Hippo, Azteken-Kalender, Äthiopischer Kalender, Badr ad-Dīn Ibn Dschamāʿa, Berwick-upon-Tweed, Buddhistische Zeitrechnung, Chinesischer Kalender, Chinesisches Neujahrsfest, Chula Sakarat, Dai (Volk), Deutscher Orden, Dominikaner, Durandus von St. Pourçain, Eduard III. (England), Edward Balliol, Eleonore von Aragon, Elisabeth von Maltitz, Elisabeth von Polen, Emirat von Granada, Era, Francesco Petrarca, Friedrich II. (Baden, Markgraf), Friedrich V. (Nürnberg), Friedrich VIII. (Zollern), Genkō-Krieg, Gerold von Friesach, Geschichte Böhmens, Geschichte Englands, Geschichte Japans, Geschichte Schottlands, Gibraltar, Go-Daigo, Gsteigwiler, Guigues VIII. (Viennois), Häresie, Hōjō, Heilbronn, Heinrich Berka von Dubá, Heinrich XV. (Bayern), Iranischer Kalender, Islamischer Kalender, Jacques de Hemricourt, Jüdischer Kalender, ..., Johann von Böhmen, Johannes XXII., Kamakura, Kamakura-Zeit, Kan’ami, Kanz ed-Dawla, Karl I. (Ungarn), Karl IV. (HRR), Kasimir III. (Polen), Königreich Kastilien, Königreich Polen, Königreich Schottland, Königreich Ungarn, Kōgon, Kemmu-Restauration, Konrad IV. Tanner, Konrad IV. von Baierbrunn, Koptischer Kalender, Kuno II. von Falkenstein-Münzenberg, Kusunoki Masashige, Kyōto, Langbogen, Louis de Beaumont (Bischof), Ludwig IV. (HRR), Malayalam-Kalender, Margaret de Clare († 1333), Meister Eckhart, Meriniden, Momik, Morikuni, Muhammad IV. (Granada), Nasriden (Granada), Neckar, Neckarprivileg, Nenang-Kloster, Nikkō (Priester), Nikolaus V. (Gegenpapst), Nirwana, Nitta Yoshisada, Obořiště, Pommerellen, Rainald III. (Geldern), Republik Genua, Schlacht bei Halidon Hill, Schlesien, Schottische Unabhängigkeitskriege, Seleukidische Ära, Shōgun, Stephen Seagrave (Erzbischof), Tarifa, Vikram Sambat, Walter III. von Geroldseck, Wasser-Hahn, Władysław I. Ellenlang, Wehr (Wasserbau), William de Burgh, 3. Earl of Ulster, William Ferrers, 3. Baron Ferrers of Groby, Wolfram Wolfskeel von Grumbach, Yusuf I., 1. Februar, 1241, 1246, 1260, 1261, 1275, 1279, 1287, 1290, 13. Mai, 1301, 1309, 1312, 1315, 1371, 1384, 14. Mai, 1403, 1416, 16. Oktober, 18. Juni, 19. Juli, 19. Juni, 2. März, 22. Juni, 24. September, 25. Januar, 27. August, 27. Oktober, 28. Februar, 29. Dezember, 3. Januar, 6. Dezember, 6. Juli, 6. Juni, 60-Jahre-Zyklus, 7. Dezember. Erweitern Sie Index (96 mehr) »

Abu l-Hasan

Abu l-Hasan Ali ibn Uthman († 1351) war von 1331 bis 1351 der achte Sultan der Meriniden in Marokko.

Neu!!: 1333 und Abu l-Hasan · Mehr sehen »

Algeciras

Algeciras ist eine Hafenstadt im Süden der spanischen Provinz Cádiz (Autonome Region Andalusien).

Neu!!: 1333 und Algeciras · Mehr sehen »

An-Nuwairi

Ahmad an-Nuwairī (* 1279 in Kairo; † 1333) war ein ägyptischer Historiker und Enzyklopädist der Mamelucken-Zeit in Ägypten.

Neu!!: 1333 und An-Nuwairi · Mehr sehen »

Aodh, 4. Earl of Ross

Aodh (Vorname auch Hugh, der Nachname wird gelegentlich mit de Ross angegeben) (* vor 1290; † 19. Juli 1333 in der Schlacht bei Halidon Hill), 4.

Neu!!: 1333 und Aodh, 4. Earl of Ross · Mehr sehen »

Archibald Douglas († 1333)

Archibald Douglas (* vor 1298; † 19. Juli 1333 bei Berwick-upon-Tweed) war ein schottischer Adeliger, militärischer Führer und Guardian of Scotland zur Zeit der Schottischen Unabhängigkeitskriege.

Neu!!: 1333 und Archibald Douglas († 1333) · Mehr sehen »

Armenischer Kalender

Der armenische Kalender (altarmenische Ära) ist eine Unterart des ägyptischen Kalenders.

Neu!!: 1333 und Armenischer Kalender · Mehr sehen »

Ashikaga Takauji

Grabmal von Ashikaga Takauji in Kyōto. Ashikaga Takauji (jap. 足利 尊氏; * 1305 in Ashikaga; † 7. Juni 1358 in Kyōto) war der Gründer und erste Shōgun des Ashikaga-Shōgunats.

Neu!!: 1333 und Ashikaga Takauji · Mehr sehen »

Augustinus von Hippo

Älteste bekannte Darstellung von Augustinus in der Tradition des Autorbildes (Lateranbasilika, 6. Jahrhundert) Augustinus von Hippo, auch: Augustinus von Thagaste, Augustin oder (wohl nicht authentisch) Aurelius Augustinus (* 13. November 354 in Tagaste, auch: Thagaste, in Numidien, heute Souk Ahras in Algerien; † 28. August 430 in Hippo Regius in Numidien, heute Annaba in Algerien) war neben Hieronymus, Ambrosius von Mailand und Papst Gregor dem Großen einer der vier lateinischen Kirchenlehrer der Spätantike und ein wichtiger Philosoph an der Schwelle zwischen Antike und Frühmittelalter.

Neu!!: 1333 und Augustinus von Hippo · Mehr sehen »

Azteken-Kalender

Steins der Sonne beinhaltet 20 Tageszeichen, weshalb dieser Stein manchmal auch als ''Kalenderstein'' bezeichnet wurde. Der Azteken-Kalender ist einer von zahlreichen strukturell identischen Kalendern, die im vorspanischen Mesoamerika entwickelt und verwendet wurden.

Neu!!: 1333 und Azteken-Kalender · Mehr sehen »

Äthiopischer Kalender

Der äthiopische Kalender ist eine Variante des koptischen Kalenders.

Neu!!: 1333 und Äthiopischer Kalender · Mehr sehen »

Badr ad-Dīn Ibn Dschamāʿa

Badr ad-Dīn Muhammad Ibn Dschamāʿa (* 1241 in Hamat; † 1333 in Kairo) war ein islamischer Rechtsgelehrter und Qādī der schafiitischen Lehrrichtung.

Neu!!: 1333 und Badr ad-Dīn Ibn Dschamāʿa · Mehr sehen »

Berwick-upon-Tweed

Berwick-upon-Tweed ist eine Stadt in Northumberland an der englischen Ostküste und die nördlichste Stadt Englands.

Neu!!: 1333 und Berwick-upon-Tweed · Mehr sehen »

Buddhistische Zeitrechnung

Die buddhistische Zeitrechnung (auch: Buddhist Era / B.E.) ist eine vor allem in den Ländern des „südlichen Buddhismus“ (Sri Lanka, Myanmar, Thailand etc.) verwendete und mit dem Todesjahr des Siddhartha Gautama (544 v. Chr.) beginnende Zeitrechnung.

Neu!!: 1333 und Buddhistische Zeitrechnung · Mehr sehen »

Chinesischer Kalender

Der chinesische Kalender war der offizielle Kalender des Kaiserreichs China.

Neu!!: 1333 und Chinesischer Kalender · Mehr sehen »

Chinesisches Neujahrsfest

Der chinesische Küchengott Das chinesische Neujahrsfest, Chunjie (auch bzw.), gilt als der wichtigste traditionelle chinesischer Feiertag.

Neu!!: 1333 und Chinesisches Neujahrsfest · Mehr sehen »

Chula Sakarat

Chula Sakarat (Pali: Culasakarāja, „kleine Zeitrechnung“; auch Chulasakaraj oder Chulasakarat geschrieben,Andere Schreibweisen u. a. Chulasakkarat, Culasakaraja, Chula Sakkarat, Chula Sakaraj, Culasakkaraja, Culasakaraj, Chula Sakkaraj, Cula Sakaraja. abgekürzt meist als „C.S.“) ist eine traditionelle Jahrrechnung, die in vielen Teilen des kontinentalen Südostasien gebraucht wurde.

Neu!!: 1333 und Chula Sakarat · Mehr sehen »

Dai (Volk)

Angehörige der Dai Dai-Frau in Tracht Die Dai sind eine der 55 offiziell anerkannten ethnischen Minderheiten der Volksrepublik China.

Neu!!: 1333 und Dai (Volk) · Mehr sehen »

Deutscher Orden

Heutige Form des Ordenskreuzes Der Deutsche Orden, auch Deutschherrenorden oder Deutschritterorden genannt, ist eine römisch-katholische Ordensgemeinschaft.

Neu!!: 1333 und Deutscher Orden · Mehr sehen »

Dominikaner

Der Orden der Dominikaner, auch Predigerorden, lat.

Neu!!: 1333 und Dominikaner · Mehr sehen »

Durandus von St. Pourçain

Durandus von St.

Neu!!: 1333 und Durandus von St. Pourçain · Mehr sehen »

Eduard III. (England)

Eduard III. mit Edward of Woodstock. Zeitgenössische Buchmalerei Eduard III. (* 13. November 1312 auf Windsor Castle; † 21. Juni 1377 im Sheen Palace, Richmond) entstammte der Dynastie der Anjou-Plantagenêt, war von 1327 bis 1377 König von England und Wales und gilt als einer der bedeutendsten englischen Herrscher des Mittelalters.

Neu!!: 1333 und Eduard III. (England) · Mehr sehen »

Edward Balliol

Edward Balliol (* um 1281; † Januar 1364) war von 1332 bis 1336 vorübergehend König von Schottland.

Neu!!: 1333 und Edward Balliol · Mehr sehen »

Eleonore von Aragon

Eleonore von Aragon (* 1333; † 26. Dezember 1416) war eine Tochter des Infanten Peter von Aragón und Anjou (1305–1381) und der Johanna von Foix.

Neu!!: 1333 und Eleonore von Aragon · Mehr sehen »

Elisabeth von Maltitz

Spalatin Chronik (um 1520) Elisabeth von Maltitz (* 1238 oder 1239; † 25. Januar 1333) war eine deutsche Adlige aus dem Geschlecht von Maltitz.

Neu!!: 1333 und Elisabeth von Maltitz · Mehr sehen »

Elisabeth von Polen

Elisabeth von Polen (polnisch Elżbieta Łokietkówna; * 1305; † 29. Dezember 1380 in Budapest) war von 1320 bis 1342 Königin von Ungarn, Kroatien sowie im Namen ihres Sohnes Ludwig ab 1370 Regentin von Polen.

Neu!!: 1333 und Elisabeth von Polen · Mehr sehen »

Emirat von Granada

Lage des Königreichs Granada Das Emirat von Granada, auch bekannt als Königreich Granada oder Sultanat Granada, war ein von 1238 bis 1492 bestehendes muslimisches Staatswesen in Andalusien im heutigen Spanien.

Neu!!: 1333 und Emirat von Granada · Mehr sehen »

Era

Ein lateinischer Ehevertrag, signiert von Ramiro II. (Aragón) am 11. August 1137 n. Chr. und 1175 Era''"Quod est actum III idus augusti anno incarnationis Dominice CXXXVII post millesimum, era millesima centesima LXXV..."'' Ehevertrag zwischen Raimund Berengar IV. von Barcelona und Petronella von Aragón, aufgesetzt am 11. August 1137 in Barbastro und signiert von Ramiro II. Archivo de la Corona d’Aragón, ''Pergaminos de Ramón Berenguer IV,'' carpeta núm. 35, doc. núm. 86. Die Era, auch „Spanische Ära“ genannt (lateinisch: Aera Hispanica), ist eine Zeitrechnung, deren Epoche ein unbekanntes Ereignis aus dem Jahr 38 v. Chr.

Neu!!: 1333 und Era · Mehr sehen »

Francesco Petrarca

Andrea di Bartolo di Bargilla (um 1450) Uffizien Francesco Petrarca (* 20. Juli 1304 in Arezzo; † 19. Juli 1374 in Arquà Petrarca) war ein italienischer Dichter und Geschichtsschreiber.

Neu!!: 1333 und Francesco Petrarca · Mehr sehen »

Friedrich II. (Baden, Markgraf)

Friedrich II.

Neu!!: 1333 und Friedrich II. (Baden, Markgraf) · Mehr sehen »

Friedrich V. (Nürnberg)

Friedrich V. von Nürnberg (* um 1333; † 21. Januar 1398) war Burggraf von Nürnberg aus dem Haus Hohenzollern.

Neu!!: 1333 und Friedrich V. (Nürnberg) · Mehr sehen »

Friedrich VIII. (Zollern)

Friedrich VIII.

Neu!!: 1333 und Friedrich VIII. (Zollern) · Mehr sehen »

Genkō-Krieg

Als Genkō-Krieg (jap. 元弘の乱, Genkō no ran, dt. Genkō-Bürgerkrieg) bezeichnet man in der japanischen Geschichte die Rebellion des Go-Daigo-tennō gegen das Kamakura-Shōgunat.

Neu!!: 1333 und Genkō-Krieg · Mehr sehen »

Gerold von Friesach

Gerold von Friesach († 7. Dezember 1333 in Friesach) war Bischof von Gurk.

Neu!!: 1333 und Gerold von Friesach · Mehr sehen »

Geschichte Böhmens

Die Geschichte Böhmens reicht von den ersten Besiedelungen auf dem Gebiet Böhmens bis in die Gegenwart.

Neu!!: 1333 und Geschichte Böhmens · Mehr sehen »

Geschichte Englands

Stonehenge Die Geschichte Englands ist die Geschichte des größten und bevölkerungsreichsten Teils des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: 1333 und Geschichte Englands · Mehr sehen »

Geschichte Japans

Die Geschichte Japans ist geprägt durch ein Wechselspiel aus Isolation und äußeren Einflüssen.

Neu!!: 1333 und Geschichte Japans · Mehr sehen »

Geschichte Schottlands

Die Geschichte Schottlands beginnt mit der Besiedlung des Landes durch steinzeitliche Jäger und Sammler gegen Ende der letzten Eiszeit, also am Anfang der Mittelsteinzeit um 10.000 v. Chr.

Neu!!: 1333 und Geschichte Schottlands · Mehr sehen »

Gibraltar

Gibraltar ist ein britisches Überseegebiet an der Südspitze der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: 1333 und Gibraltar · Mehr sehen »

Go-Daigo

Go-Daigo (ca. 1890), Druck von Gekko Ogata (1859–1920) Go-Daigo (jap. 後醍醐天皇, Go-Daigo-tennō, wörtlich „ ‚Butteröl‘ der Spätere“; * 26. November 1288; † 19. September 1339) war der 96.

Neu!!: 1333 und Go-Daigo · Mehr sehen »

Gsteigwiler

Gsteigwiler ist eine Einwohnergemeinde im Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli des Schweizer Kantons Bern.

Neu!!: 1333 und Gsteigwiler · Mehr sehen »

Guigues VIII. (Viennois)

Guigues VIII. (* 1309; † 28. Juli 1333) war Dauphin von Viennois von 1318 bis 1333.

Neu!!: 1333 und Guigues VIII. (Viennois) · Mehr sehen »

Häresie

Häresie (von altgriechisch αἵρεσις haíresis, „Wahl“, „Anschauung“, „Schule“) ist im engeren Sinn eine Aussage oder Lehre, die im Widerspruch zu kirchlich-religiösen Glaubensgrundsätzen steht.

Neu!!: 1333 und Häresie · Mehr sehen »

Hōjō

三つ鱗, dt. „3 Schuppen“) Die Hōjō (jap. 北条氏, Hōjō-shi) waren eine japanische Adelsfamilie.

Neu!!: 1333 und Hōjō · Mehr sehen »

Heilbronn

Blick über die Heilbronner Innenstadt in Richtung Wartberg Heilbronn ist eine Großstadt im Norden Baden-Württembergs und mit Einwohnern die siebtgrößte Stadt des Bundeslandes.

Neu!!: 1333 und Heilbronn · Mehr sehen »

Heinrich Berka von Dubá

Heinrich Berka von Dubá (auch: Hynko Berka von Dubá; tschechisch: Hynek Berka z Dubé; † 29. Dezember 1333 in Prag) war als Henrich III.

Neu!!: 1333 und Heinrich Berka von Dubá · Mehr sehen »

Heinrich XV. (Bayern)

Heinrich der Natternberger (als Herzog von Bayern Heinrich XV., als Herzog von Niederbayern Heinrich III.; * 1312; † 18. Juni 1333 in Natternberg bei Deggendorf) war von 1312 bis 1333 Herzog von Niederbayern.

Neu!!: 1333 und Heinrich XV. (Bayern) · Mehr sehen »

Iranischer Kalender

Der Iranische Kalender, auch Persischer Kalender oder Dschalāli-Kalender (nach Dschalal ad-Dawlah Malik Schah, 1055–1092, der eine Vorgänger-Version einführte), wird in der heutigen Form seit dem 31.

Neu!!: 1333 und Iranischer Kalender · Mehr sehen »

Islamischer Kalender

Der islamische Kalender (oder) ist ein reiner Mondkalender.

Neu!!: 1333 und Islamischer Kalender · Mehr sehen »

Jacques de Hemricourt

Jacques de Hemricourt (* 1333 in Liège (Lüttich); † 1403 in Liège) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: 1333 und Jacques de Hemricourt · Mehr sehen »

Jüdischer Kalender

Jüdischer Gemeindekalender von 1831 Der jüdische Kalender (hebr. הלוח העברי ha-lu'ach ha-iwri) ist ein Lunisolarkalender, der im Jahr 3761 v. Chr.

Neu!!: 1333 und Jüdischer Kalender · Mehr sehen »

Johann von Böhmen

Büste Johanns von Luxemburg im Prager Veitsdom von Peter Parler. Johann von Luxemburg im ''Chronicon aulae regiae'', entstanden 1305–1339 im Zisterzienser-Kloster in Zbraslav Elisabeth in Speyer 1310 Johann von Luxemburg (luxemburgisch Jang de Blannen,, Jean l’Aveugle; * 10. August 1296 in Luxemburg; † 26. August 1346 in Crécy), auch Johann von Böhmen, später Johannes der Blinde genannt, war König von Böhmen 1311–1346, Markgraf von Mähren, Graf von Luxemburg und Titularkönig von Polen 1311–1335.

Neu!!: 1333 und Johann von Böhmen · Mehr sehen »

Johannes XXII.

Johannes XXII. Johannes XXII. (ursprünglich Jacques Arnaud Duèze oder Jacques Duèse, in deutschen Quellen Jakob von Cahors genannt; * 1245 oder 1249 in Cahors, Frankreich; † 4. Dezember 1334 in Avignon, Frankreich) war der erste Papst, der (von 1316 bis zu seinem Tod) ausschließlich in Avignon residierte.

Neu!!: 1333 und Johannes XXII. · Mehr sehen »

Kamakura

Amida-Buddha im Kōtoku-in-Tempel von Kamakura Kamakura (jap. 鎌倉市 -shi, wörtlich: SichellagerDie Zeichen für den Ortsnamen sind Ateji, haben also weder etwas mit Sichel noch mit Lager zu tun.) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Kanagawa.

Neu!!: 1333 und Kamakura · Mehr sehen »

Kamakura-Zeit

Daibutsu von Kamakura Die Kamakura-Zeit (jap. 鎌倉時代, Kamakura jidai; 1185–1333) ist eine Epoche der japanischen Geschichte.

Neu!!: 1333 und Kamakura-Zeit · Mehr sehen »

Kan’ami

Kan’ami (jap. 観阿弥, 觀阿彌, voller Name: Kan’ami Kiyotsugu (観阿弥 清次); * 1333 in der Provinz Iga als Yūzaki Kiyotsugu (結崎 清次); † 8. Juni 1384 in der Provinz Suruga), auch: Miyomaru, Kanze Kiyotsugu (観世 清次), war ein japanischer Nō-Schauspieler, Autor von Stücken und Musiker in der Muromachi-Zeit.

Neu!!: 1333 und Kan’ami · Mehr sehen »

Kanz ed-Dawla

Kanz ed-Dawla († 1333 in Alt Dunqula) war der erste muslimische König des nubischen Reiches von Makuria, dem es gelang, längere Zeit an der Macht zu bleiben.

Neu!!: 1333 und Kanz ed-Dawla · Mehr sehen »

Karl I. (Ungarn)

Karl I. Robert von Ungarn(Széchényi Nationalbibliothek, Budapest) um 1360 Karl I. Lithographie von Josef Kriehuber nach einer Zeichnung von Moritz von Schwind;ca. 1828 Karl I. Robert, ungarisch Károly Róbert, kroatisch Karlo I. Robert, auch genannt Carobert, (* 1288 in Neapel; † 16. Juli 1342 in Visegrád) aus dem Haus Anjou war ab 1308 bis zu seinem Tod König von Ungarn.

Neu!!: 1333 und Karl I. (Ungarn) · Mehr sehen »

Karl IV. (HRR)

Kölner Rathauses um 1360. Karl IV. (tschechisch: Karel IV.; * 14. Mai 1316 in Prag; † 29. November 1378 ebenda), geboren als Wentscheslaw (deutsch Wenzel), war römisch-deutscher König (ab 1346), König von Böhmen (ab 1347), König von Italien (seit 1355) und römisch-deutscher Kaiser (ab 1355).

Neu!!: 1333 und Karl IV. (HRR) · Mehr sehen »

Kasimir III. (Polen)

König Kasimir der Große, Stifterfigur von 1464 an der Basilika zu Wiślica Das königliche Siegel von König Kasimir dem Großen Königreich Polen 1333–1370 Kasimir der Große (polnisch Kazimierz III Wielki, lateinisch Kazimirus; * 30. April 1310 in Kowal; † 5. November 1370 in Krakau, Polen) war der jüngste Sohn von König Władysław I. Ellenlang aus seiner Ehe mit Hedwig von Kalisch, Tochter von Herzog Bolesław dem Frommen von Großpolen.

Neu!!: 1333 und Kasimir III. (Polen) · Mehr sehen »

Königreich Kastilien

Wappen des Königreichs Kastilien Das Königreich Kastilien (spanisch Reino de Castilla, lateinisch regnum Castellae) war eines der mittelalterlichen Königreiche der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: 1333 und Königreich Kastilien · Mehr sehen »

Königreich Polen

Wappenbanner des Königreich Polens (10. bis 14. Jahrhundert) Das Königreich Polen (polnisch Królestwo Polskie, lateinisch Regnum Poloniae) war die Bezeichnung des polnischen Staates in den Jahren 1000 bis 1795, sowie ab 1815 bis 1916 die offizielle Bezeichnung für das durch eine Personalunion mit dem Russischen Kaiserreich verbundene Kongress-Polen.

Neu!!: 1333 und Königreich Polen · Mehr sehen »

Königreich Schottland

Das Königreich Schottland (schottisch-gälisch Rìoghachd na h-Alba) existierte auf dem Gebiet des heutigen Schottlands von 843 bis 1707.

Neu!!: 1333 und Königreich Schottland · Mehr sehen »

Königreich Ungarn

Mittleres Wappen des Königreichs Ungarn Das Königreich Ungarn mit seinen Ländern (rosa) innerhalb Österreich-Ungarns, 1899 Das Königreich Ungarn (ungarisch Magyar Királyság) bestand in wechselnden Grenzen von 1001 bis 1918 und 1920 bis 1946.

Neu!!: 1333 und Königreich Ungarn · Mehr sehen »

Kōgon

Kōgon Kaiser Kōgon (jap. 光厳天皇, Kōgon Tennō; * 1. August 1313; † 5. August 1364) war der erste der heute als „Ashikaga-Thronprätendenten“ bezeichneten Personen, obwohl dieser Begriff in diesem Zusammenhang nicht ganz exakt ist.

Neu!!: 1333 und Kōgon · Mehr sehen »

Kemmu-Restauration

Die Kemmu-Restauration (jap. 建武の新政 Kenmu no Shinsei; 1333–1336) ist eine kurze Zwischenperiode der japanischen Geschichte im Übergang von der Kamakura-Zeit zur Muromachi-Zeit.

Neu!!: 1333 und Kemmu-Restauration · Mehr sehen »

Konrad IV. Tanner

Konrad Tanner († 1333) war als Konrad IV. von 1317 bis 1333 Propst des Klosterstifts Berchtesgaden.

Neu!!: 1333 und Konrad IV. Tanner · Mehr sehen »

Konrad IV. von Baierbrunn

Darstellung Konrads als Ritter auf dem Baierbrunner Maibaum Konrad IV.

Neu!!: 1333 und Konrad IV. von Baierbrunn · Mehr sehen »

Koptischer Kalender

Der koptische Kalender ist ein Kalender, der von der koptisch-orthodoxen Kirche benutzt wird.

Neu!!: 1333 und Koptischer Kalender · Mehr sehen »

Kuno II. von Falkenstein-Münzenberg

Kuno II.

Neu!!: 1333 und Kuno II. von Falkenstein-Münzenberg · Mehr sehen »

Kusunoki Masashige

Kaiserpalast in Tokio Statue von Masashige Kusunoki Kusunoki Masashige (jap. 楠木 正成; * 1294 in Akasaka, Provinz Kawachi (heute: Chihaya-Akasaka, Präfektur Osaka); † 5. Juli 1336 am Fluss Minato) ist heute einer der größten Volkshelden in Japan und wird sehr verehrt.

Neu!!: 1333 und Kusunoki Masashige · Mehr sehen »

Kyōto

Kyōto (jap. 京都市 -shi, im Deutschen meist Kyoto, seltener auch Kioto geschrieben) ist eine der geschichtlich und kulturell bedeutendsten Städte Japans.

Neu!!: 1333 und Kyōto · Mehr sehen »

Langbogen

Langbogen, 45 engl. Pfund Zuggewicht bei Normauszugslänge, entspricht 200 N Zugkraft. Heiligen Sebastian. Altarbild von ca. 1493 Der Langbogen ist eine Abschussvorrichtung für Pfeile.

Neu!!: 1333 und Langbogen · Mehr sehen »

Louis de Beaumont (Bischof)

Louis de Beaumont (auch Lewis de Beaumont) († 24. September 1333 in Brantingham, East Riding of Yorkshire) war ein Bischof des englischen Bistums Durham.

Neu!!: 1333 und Louis de Beaumont (Bischof) · Mehr sehen »

Ludwig IV. (HRR)

Münchner Frauenkirche Ludwig IV. (bekannt als Ludwig der Bayer; * 1282 oder 1286 in München; † 11. Oktober 1347 in Puch bei Fürstenfeldbruck) aus dem Haus Wittelsbach war ab 1314 römisch-deutscher König und ab 1328 Kaiser im Heiligen Römischen Reich.

Neu!!: 1333 und Ludwig IV. (HRR) · Mehr sehen »

Malayalam-Kalender

Der Malayalam-Kalender ist ein Sonnenkalender, der heute noch auf traditionelle Weise in Indien verwendet wird.

Neu!!: 1333 und Malayalam-Kalender · Mehr sehen »

Margaret de Clare († 1333)

Margaret de Clare (* um 1. April 1287 in Bunratty Castle, County Clare, Irland; † 3. Januar 1333 bei London) war eine anglo-irische Adlige.

Neu!!: 1333 und Margaret de Clare († 1333) · Mehr sehen »

Meister Eckhart

Erfurter Predigerkirche Meister Eckhart (auch Eckehart, Eckhart von Hochheim; * um 1260 in Hochheim oder in Tambach; † vor dem 30. April 1328 in Avignon) war ein einflussreicher spätmittelalterlicher Theologe und Philosoph.

Neu!!: 1333 und Meister Eckhart · Mehr sehen »

Meriniden

Ausdehnung des Meriniden-Reichs Emblem der Meriniden Maurischen Stils gehören. Die Meriniden (Tamazight ⵉⵎⵔⵢⵏⴻⵏ) waren eine islamische Berberdynastie, die als Erben der Almohaden von der ersten Hälfte des 13.

Neu!!: 1333 und Meriniden · Mehr sehen »

Momik

Momiks Darstellung der Grablegung Christi in der Areni-Kirche Momik (auch bekannt als Momik Wardpet, Մոմիկ Վարդպետ; † 1333 in Norawank) war im 14.

Neu!!: 1333 und Momik · Mehr sehen »

Morikuni

Prinz Morikuni (jap. 守邦親王, Morikuni-shinnō; * 1301; † 1333) regierte vom 19.

Neu!!: 1333 und Morikuni · Mehr sehen »

Muhammad IV. (Granada)

Alfons XI. von Kastilien (1330). Muhammad IV. (* 1315; † 1333) war Emir von Granada von 1325 bis 1333.

Neu!!: 1333 und Muhammad IV. (Granada) · Mehr sehen »

Nasriden (Granada)

Gott“) Die Nasriden bzw.

Neu!!: 1333 und Nasriden (Granada) · Mehr sehen »

Neckar

Der Neckar ist ein Nebenfluss des Rheins in Deutschland von 362 km Länge – mit dem längeren Oberlauf Eschach sogar von 380 km – der mit seinem annähernd 14.000 km² großen Einzugsgebiet den zentralen Teil Baden-Württembergs entwässert.

Neu!!: 1333 und Neckar · Mehr sehen »

Neckarprivileg

Die Urkunde über das Neckarprivileg Heilbronn 1557. Der neue Lauf des Neckars fließt längs der Stadtmauer und wird von der steinernen Neckarbrücke überquert. Über den Altarm führt unten rechts noch die hölzerne „äußere Brücke“. Das Neckarprivileg Ludwigs des Bayern, ausgestellt am 27.

Neu!!: 1333 und Neckarprivileg · Mehr sehen »

Nenang-Kloster

Das Nenang-Kloster (tib.: gnas nang dgon pa) ist ein Kloster der Karma-Kagyü-Schule des tibetischen Buddhismus im Kreis Doilungdêqên von Lhasa in Tibet, China.

Neu!!: 1333 und Nenang-Kloster · Mehr sehen »

Nikkō (Priester)

Nikkō (jap. 日興; * 1246; † 1333), in der Nichiren Shoshu und Sōka Gakkai auch Nikkō Shonin genannt, war einer der sechs älteren Schüler Nichirens und gilt als Gründer der Fuji-Schule/Linie aus der sich später die Nichiren Shoshu entwickelte.

Neu!!: 1333 und Nikkō (Priester) · Mehr sehen »

Nikolaus V. (Gegenpapst)

Ludwig IV. am 12. März 1328 zum Kaiser (Miniatur, Paris, um 1410) Nikolaus V., eigentlich Pietro Rainalducci (* um 1275 in Corvaro, Italien; † 16. Oktober 1333 in Avignon) war von 1328 bis 1330 Gegenpapst gegenüber Johannes XXII. Er ist nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen und als regulärer Papst gezählten Nikolaus V. (Tommaso Parentucelli), der von 1447 bis 1455 amtierte.

Neu!!: 1333 und Nikolaus V. (Gegenpapst) · Mehr sehen »

Nirwana

Nirwana oder Nirvana (Sanskrit, n., निर्वाण, nirvāṇa; nis, nir.

Neu!!: 1333 und Nirwana · Mehr sehen »

Nitta Yoshisada

Nitta Yoshisada (jap. 新田 義貞; * 1301; † 1338) stammte vom alten Minamoto-Clan ab.

Neu!!: 1333 und Nitta Yoshisada · Mehr sehen »

Obořiště

Teich Příkop und Kirche des hl. Josef Pension Nový Rybník am Standort der ehemaligen Feste Obořiště (deutsch Woborschischt, auch Wobořischt) ist eine Gemeinde in Tschechien.

Neu!!: 1333 und Obořiště · Mehr sehen »

Pommerellen

Pommerellen („Weichselpommern“), früher auch Pomerellen, ist eine sich über südöstliche Teile der Ostseeküste erstreckende historische Landschaft an der Weichselmündung.

Neu!!: 1333 und Pommerellen · Mehr sehen »

Rainald III. (Geldern)

Rainald III.

Neu!!: 1333 und Rainald III. (Geldern) · Mehr sehen »

Republik Genua

Die Republik Genua war eine Republik bzw.

Neu!!: 1333 und Republik Genua · Mehr sehen »

Schlacht bei Halidon Hill

Die Schlacht bei Halidon Hill am 19. Juli 1333 war eine Schlacht der Schottischen Unabhängigkeitskriege.

Neu!!: 1333 und Schlacht bei Halidon Hill · Mehr sehen »

Schlesien

Wappen Schlesiens (Abbildung aus dem 15. Jahrhundert) Schlesien (schlesisch Schläsing, schlonsakisch Ślůnsk, sorbisch Šleska, polnisch Śląsk, tschechisch Slezsko) ist eine Region in Mitteleuropa beiderseits des Ober- und Mittellaufs der Oder und erstreckt sich im Süden entlang der Sudeten und Beskiden.

Neu!!: 1333 und Schlesien · Mehr sehen »

Schottische Unabhängigkeitskriege

Die Schottischen Unabhängigkeitskriege dauerten von 1296 bis 1357.

Neu!!: 1333 und Schottische Unabhängigkeitskriege · Mehr sehen »

Seleukidische Ära

Die Seleukidische Ära (abgekürzt SE für engl. Seleucid Era, im Lateinischen AG für Anno Graecorum, im Deutschen auch SÄ) ist eine Jahreszählung oder Epoche, die ab dem 4. Jahrhundert v. Chr. vor allem bei den Seleukiden und Parthern, aber auch bei anderen Völkern im Orient, bis teilweise in die islamische Zeit hinein benutzt wurde.

Neu!!: 1333 und Seleukidische Ära · Mehr sehen »

Shōgun

Minamoto no Yoritomo, der erste Shogun des Kamakura-Shōgunats Shōgun, auch Schogun, (japanisch 将軍, vollständiger Titel: 征夷大将軍 Seii Taishōgun, in etwa „Barbaren unterwerfender großer General/Generalissimus“) war vom 12.

Neu!!: 1333 und Shōgun · Mehr sehen »

Stephen Seagrave (Erzbischof)

Stephen Seagrave (auch Segrave) († 27. Oktober 1333) war ein englischer Geistlicher.

Neu!!: 1333 und Stephen Seagrave (Erzbischof) · Mehr sehen »

Tarifa

Der südlichste Punkt Festland-Europas, am Horizont die marokkanische Küste mit dem Berg Dschebel Musa ''Plazuela del Viento'' Puerta de Jerez Tarifa liegt in der andalusischen Provinz Cádiz (Spanien) und ist die am südlichsten gelegene Stadt des europäischen Festlands.

Neu!!: 1333 und Tarifa · Mehr sehen »

Vikram Sambat

Vikram Sambat ist der offizielle Kalender Nepals.

Neu!!: 1333 und Vikram Sambat · Mehr sehen »

Walter III. von Geroldseck

Wappen der reichsfreien Herren von Geroldseck Walter III.

Neu!!: 1333 und Walter III. von Geroldseck · Mehr sehen »

Wasser-Hahn

Der Wasser-Hahn (Guiyou) ist das 10. Jahr des chinesischen Kalenders (siehe Tabelle 天支 60-Jahre-Zyklus).

Neu!!: 1333 und Wasser-Hahn · Mehr sehen »

Władysław I. Ellenlang

Sarkophagbildnis König Władysławs I. Ellenlang in der Wawelkathedrale Władysław I. Ellenlang (polnisch Władysław I Łokietek, lateinisch Ladislaus; * 1260; † 2. März 1333 in Krakau, Polen), war als Władysław IV. ab 1306 Princeps von Polen (dux Regni Poloniae), und ab 1320, als Władysław I., König von Polen (rex Poloniae); aus der Dynastie der kujawischen Piasten.

Neu!!: 1333 und Władysław I. Ellenlang · Mehr sehen »

Wehr (Wasserbau)

Lage Wehr bei Buchholz (bei Röbel) Ein Wehr, auch Stauwehr, Stauwerk, in der Schweiz, in Österreich und Süddeutschland auch Wuhr oder Werche genannt, ist im Wasserbau ein Absperrbauwerk, das den Zufluss oder Abfluss eines Gewässers abschließt.

Neu!!: 1333 und Wehr (Wasserbau) · Mehr sehen »

William de Burgh, 3. Earl of Ulster

Die Ruine von Northburgh Castle, wo William de Burgh 1332 Walter Liath de Burgh einkerkerte William Donn de Burgh, 3.

Neu!!: 1333 und William de Burgh, 3. Earl of Ulster · Mehr sehen »

William Ferrers, 3. Baron Ferrers of Groby

William Ferrers, 3.

Neu!!: 1333 und William Ferrers, 3. Baron Ferrers of Groby · Mehr sehen »

Wolfram Wolfskeel von Grumbach

Wolfram Wolfskeel von Grumbach, Würzburg Scheibler'schen Wappenbuch Wolfram Wolfskeel von Grumbach, heute häufig nur als Wolfram von Grumbach bezeichnet, († 6. Juli 1333 in Würzburg) war von 1322 bis zu seinem Tode Bischof von Würzburg.

Neu!!: 1333 und Wolfram Wolfskeel von Grumbach · Mehr sehen »

Yusuf I.

Yusuf I. (vollständiger Name: al-Mu’ayyad bi-Llāh Abū l-Ḥaǧǧāǧ Yūsuf, * 1318; † 19. Oktober 1354) war Emir von Granada von 1333 bis 1354.

Neu!!: 1333 und Yusuf I. · Mehr sehen »

1. Februar

Der 1.

Neu!!: 1333 und 1. Februar · Mehr sehen »

1241

Das Jahr 1241 bringt das überraschende Ende des unaufhaltsam scheinenden Mongolensturms in Europa.

Neu!!: 1333 und 1241 · Mehr sehen »

1246

Die Entscheidung im Englisch-Walisischen Krieg fällt mit dem plötzlichen Tod von Fürst Dafydd ap Llywelyn von Gwynedd am 25. Februar.

Neu!!: 1333 und 1246 · Mehr sehen »

1260

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1333 und 1260 · Mehr sehen »

1261

Im Sommer sendet Kaiser Michael VIII. von Nikaia den zum Cäsar ernannten General Alexios Melissenos Strategopulos nach Thrakien, um dort die Grenzen nach Bulgarien und Epirus zu überwachen; des Weiteren soll er die Stärke der Verteidigungsanlagen Konstantinopels überprüfen und im Umland der Stadt Unruhe stiften.

Neu!!: 1333 und 1261 · Mehr sehen »

1275

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1333 und 1275 · Mehr sehen »

1279

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1333 und 1279 · Mehr sehen »

1287

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1333 und 1287 · Mehr sehen »

1290

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1333 und 1290 · Mehr sehen »

13. Mai

Der 13.

Neu!!: 1333 und 13. Mai · Mehr sehen »

1301

Edward I. verleiht seinem Sohn den Titel ''Prince of Wales''.

Neu!!: 1333 und 1301 · Mehr sehen »

1309

Mittelalterliche Darstellung von Rom als Witwe in Schwarz, die den Verlust des Papsttums betrauert.

Neu!!: 1333 und 1309 · Mehr sehen »

1312

Italienzug Heinrichs VII.

Neu!!: 1333 und 1312 · Mehr sehen »

1315

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1333 und 1315 · Mehr sehen »

1371

Robert II. von Schottland und Euphemia von Ross.

Neu!!: 1333 und 1371 · Mehr sehen »

1384

Belagerung von Lissabon.

Neu!!: 1333 und 1384 · Mehr sehen »

14. Mai

Der 14.

Neu!!: 1333 und 14. Mai · Mehr sehen »

1403

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1333 und 1403 · Mehr sehen »

1416

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1333 und 1416 · Mehr sehen »

16. Oktober

Der 16.

Neu!!: 1333 und 16. Oktober · Mehr sehen »

18. Juni

Der 18.

Neu!!: 1333 und 18. Juni · Mehr sehen »

19. Juli

Der 19.

Neu!!: 1333 und 19. Juli · Mehr sehen »

19. Juni

Der 19.

Neu!!: 1333 und 19. Juni · Mehr sehen »

2. März

Der 2.

Neu!!: 1333 und 2. März · Mehr sehen »

22. Juni

Der 22.

Neu!!: 1333 und 22. Juni · Mehr sehen »

24. September

Der 24.

Neu!!: 1333 und 24. September · Mehr sehen »

25. Januar

Der 25.

Neu!!: 1333 und 25. Januar · Mehr sehen »

27. August

Der 27.

Neu!!: 1333 und 27. August · Mehr sehen »

27. Oktober

Der 27.

Neu!!: 1333 und 27. Oktober · Mehr sehen »

28. Februar

Der 28.

Neu!!: 1333 und 28. Februar · Mehr sehen »

29. Dezember

Der 29.

Neu!!: 1333 und 29. Dezember · Mehr sehen »

3. Januar

Der 3.

Neu!!: 1333 und 3. Januar · Mehr sehen »

6. Dezember

Der 6.

Neu!!: 1333 und 6. Dezember · Mehr sehen »

6. Juli

Der 6.

Neu!!: 1333 und 6. Juli · Mehr sehen »

6. Juni

Der 6.

Neu!!: 1333 und 6. Juni · Mehr sehen »

60-Jahre-Zyklus

Der 60-Jahre-Zyklus Der 60-Jahre-Zyklus der chinesischen Zeitrechnung ergibt sich aus der Kombination zwölf Erdzweige und der der zehn Himmelsstämme.

Neu!!: 1333 und 60-Jahre-Zyklus · Mehr sehen »

7. Dezember

Der 7.

Neu!!: 1333 und 7. Dezember · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »