Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

13. April

Index 13. April

Der 13.

948 Beziehungen: Aarne Michaël Tallgren, Aaron Lewis, Abd as-Salam Arif, Abel Paz, Adolf Fischer (Kunstsammler), AEK Athen, Al Green, Alessandro Assolari, Alexander Michailowitsch Romanow, Alexander Roda Roda, Alexander Ross (Dichter), Alexander Voigt (Fußballspieler), Alexander Wassiljewitsch Alexandrow, Alexandra Adi, Alfred Birlem, Alfred Mosher Butts, Alfred Schütz, Ali Boumnijel, Alina de Silva, Allen Welsh Dulles, Alois Kälin, Altes Ägypten, Amritsar, Amy Goodman, Andalusien, Anders Andersen (Politiker, 1912), Anderson Luís de Abreu Oliveira, Andreas Walser, Andy Goram, Angriff auf Fort Sumter, Annie Jump Cannon, Answin von Camerino, Antoine de Rivarol, Antoni Angelowicz, Antoni Sivera, Antonio Meucci, Apetzko Deyn von Frankenstein, Armenien, Arron Asham, Arthur Harris, Arthur Herbert, 1. Earl of Torrington, Arthur I. (Bretagne), Askanier, Attilio Simonetti, August Gottlieb Richter, August Hobl, Augusta National Golf Club, Avedis Bedros XIV. Arpiarian, Ángel Vicioso, Ägyptischer Kalender, ..., Île Greenly, Šimon Voseček, Badische Revolution, Balthasar Ableithner, Barnett Newman, Bartolomeo Ammanati, Berge Furre, Bernhard III. (Sachsen), Bernhard von Clairvaux, Bernhard von Glisczynski, Bernhard von Krosigk, Berta Zuckerkandl-Szeps, Berthold VII., Bill Conti, Bill Wedderburn, Baron Wedderburn of Charlton, Billy Kidd, Billy the Kid, Bischofskriege, Björn Anklev, Bob Nolan, Bordell, Bremen (Flugzeug), Britische Äthiopienexpedition von 1868, Bruno Bauer (Philosoph), Bruno Rossi, Bud Freeman, Bundesverfassungsgericht, Butch Cassidy, Byzantinisches Reich, Cape Canaveral Air Force Station, Carl Blümel (Archäologe), Carl Hasenpflug, Carl Moll, Carles Puyol, Carlo Carrà, Carlos Duarte, Carlos Mortensen, Caroline Rhea, Caterina de’ Medici, Cécile Chaminade, Cemal Pascha, Central Intelligence Agency, Chandulal Shah, Christenverfolgung, Christian Friedrich Lautenschlager, Christian Stock, Christoph März, Christopher Hitchens, Christopher Wilder, Clemens Hasse, Colfax (Louisiana), Dan Gurney, Daniel Baud-Bovy, Daniel Ginczek, David Amoo, David Philip Hefti, David Zdrilic, Deutsche Revolution 1848/1849, Die Elf Scharfrichter, Die zwölf Geschworenen (1957), Dieter Perlowski, Don Adams (Schauspieler), Dorothy Ashby, Doug Bragg, Drago Jančar, Dresden, Dublin, Dylan Penn, Edikt von Nantes, Edith Anderson, Edouard Millault, Eduard Feodor Gloeckner, Eduard van Beinum, Eduardo Galeano, Edward Fox, Ehrenfried Günther Freiherr von Hünefeld, Eichstätt, Ein Land, zwei Systeme, Eleanor von England, Elisa von der Recke, Elisabeth Trissenaar, Elsie Wisdom, Emil Gött, Emil Nolde, Emma Degerstedt, Endphaseverbrechen, Enver Pascha, Eric Oliver, Erich Herrmann (Handballspieler), Erick Avari, Ernst Bokon, Ernst Cassirer, Ernst Cothmann, Ernst Décsey, Ernst Heilmann, Erwin Schrödinger, Esteban Benzecry, Ethel Leginska, Exil, Fabián Monzón, Fanny Stavjanik, Farruch Amonatow, FC Granada, Felix Graf von Luckner, Felix Mießl, Ferdinand (Braunschweig-Wolfenbüttel), Ferdinand Kauer, Ferdinand Otto Vollrath Lawätz, Ferdinand Pauwels, Finnischer Bürgerkrieg, Flughafen Baldonnel, Fort Sumter, François Schuiten, François-André Isambert, Francesco Arese, Francisc Munteanu, Franciszek Ludwik Neugebauer, Franz Danzi, Franz Scheiner, Franz Sigel, Franz von Papen, Fred Haise, Frederic Thesiger, 2. Baron Chelmsford, Frederick North, 2. Earl of Guilford, Freistaat Braunschweig, Fridolin Aichner, Friedemann Berger, Friedrich Hecker, Friedrich I. (HRR), Friedrich Kapp, Friedrich Nowack, Friedrich Schiller, Friedrich von Wrangel, Friedrich Wilckens (Komponist), Friedrich Wilhelm Carl von Schmettau, Fritz Meyer (Politiker, 1901), Fritz Tarnow, Gabriel Ramanantsoa, Gardelegen, Garri Kimowitsch Kasparow, Günter Grass, Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe Gardelegen, Gelnhäuser Urkunde von 1180, Generalstreik, Georg Eberlein (Baumeister), Georg Friedrich Händel, Georg Herwegh, Georg Lukács, Georg Sluyterman von Langeweyde, Georg Tannstetter, George Aggudey, Georges Duhamel, Gerhard Naschberger, Gerhard Spiteller, Gerhard Zemann, Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (bis 1990), Geschichte Englands, Geschichte Japans, Gianni Marzotto, Gina Lewandowski, Giorgio Bassani, Globales Navigationssatellitensystem, Golf (Sport), Gottfried Schreiber (Tierarzt), Gottfried Semper, Gréta Arn, Gregorianischer Kalender, Großdeutscher Rundfunk, Große Freiheit, Große Synagoge von Rom, Großherzogtum Baden, Guillaume de Machaut, Gunter Böhmer, Gustav Struve, Gustav von Goßler, Gustavo López, Guy Fawkes, Hamburg-St. Pauli, Hannah Marks, Hans Adler (Autor), Hans Christoph Buch, Hans Gansch, Hans Heinrich Thyssen-Bornemisza de Kászon, Hans Kudszus, Hans Reinerth, Hans-Jörg Bullinger, Hardt-Waltherr Hämer, Hatschepsut, Hängen, Hélder Maurílio da Silva Ferreira, Hörder Bergwerks- und Hütten-Verein, Heckeraufstand, Hector Archibald MacDonald, Heinrich Brüning, Heinrich der Löwe, Heinrich Ferenczy, Heinrich III. (HRR), Heinrich IV. (Frankreich), Heinrich Sattler (Musiker), Heinrich Sutermeister, Heinrich V. (HRR), Heinrich Wilhelm Laufhütte, Heinz Butin, Heinz Holecek, Heinz Matthes (Politiker, 1897), Helsinki, Henning Schwarz, Henry Darger, Henry Fonda, Henry Tureman Allen, Herbert Blumer, Hermann Köhl, Hermann Thorade, Hermann Veit, Hildebold-Dom, Hillel Slovak, Holger Schwiers, Horst Stechbarth, Howard Keel, Hugenotten, Hugenottenkriege, Hugh Clapperton, Hundertjähriger Krieg, Ignacij Knoblehar, Indien, Ingo Holland, Interreligiöser Dialog, Inthronisation, Intolleranza 1960, Irakkrieg, Italienfeldzug, Itō Michio, Ivan Desny, Ivano Bordon, Ivica Križanac, J-Luv, Jack Bilbo, Jack Casady, Jack Chambers (Maler), Jack Swigert, Jackie Armstrong, Jacob Christian von Bernuth, Jacques Augustin, Jacques Lacan, James Burke (Mafioso), James Ensor, James Fitzmaurice, Jan Hřímalý, Jan Szczepanik, Jan van der Hoeve, Japanisch-Sowjetischer Neutralitätspakt, Jarmo Ahjupera, Jasey-Jay Anderson, Jóhannes Sveinsson Kjarval, Jean Chassagne, Jean de La Fontaine, Jean de Villiers de L’Isle-Adam, Jean-Marc Reiser, Jean-Marie Gustave Le Clézio, Jeanne Marie Guyon du Chesnoy, Jefferson Memorial, Jennah Karthes, Jennifer Meier, Jennifer Nicks, Jerewan, Jim Lovell, Jimmie Augustsson, Joachim Streich, Joachim Wagner (Orgelbauer), Jochen Brand, Johan Petter Åhlén, Johann Casimir von Isenburg-Birstein, Johann Christoph Schmidt (Komponist), Johann Gottlob Schneider junior, Johann Jakob Müller (Philosoph), Johann Joachim Schlegel, Johann von Klenau, John Archibald Wheeler, John Braine, John Cranko, John LaPorta, John van Buskirk, Johnnie Johnson, Jonathan Brandis, José Agustín Goytisolo, José Rosinski, Josef Ackerl, Josef Aichbichler, Josef Stalin, Joseph Brevard Kershaw, Joseph Gelinek, Joseph Weldon Bailey, Juan Montalvo, Judith Röder, Juliet Tablak, Julius Blüthner, Julius Nyerere, Jungtürken, Jurgis Matulaitis, Kabale und Liebe, Kaci Kullmann Five, Kapo (KZ), Kardinal, Karfreitag, Karl Hüetlin, Karl I. (England), Karl Kloß, Karl Knochenhauer, Karl Panzenbeck, Karl Samuel Wild, Karl Wilhelm Meissner, Karolina Lodyga, Karsten Jasper, Kasimir V. (Pommern), Kasper Antonsen, Katholikenemanzipation, Katrine Pedersen, Katyn, Károly Thern, Königreich Sardinien, Kilian Albrecht, Klaus Beyreiss, Klaus Lehnertz, Klaus Otto Nass, Kleinasien, Konrad Hubert, Konrad Koch, Konrad von Hochstaden, Konstantinopel, Konstanz, Koralle-Verlag, Kriegsdienstverweigerung in Deutschland, Krum (Bulgarien), Kuropalates, Kurt Eichner, Kurt-Heinz Stolze, Kurzes Parlament, Kyrill Wladimirowitsch Romanow, Landtag der Republik Baden, Laos, Lars Leiro, Laurent de Gouvion Saint-Cyr, Laurynas Kulikas, Lawr Georgijewitsch Kornilow, Lee Man-hee (Regisseur), Leon Asher, Leopold Gmelin, Lilien auf dem Felde, Linienschiff, Lothar Quinte, Lou Bega, Louis-Ernest Barrias, Louis-Philippe II. Joseph de Bourbon, duc d’Orléans, Lowell George, Ludwig Binswanger, Ludwig der Strenge, Ludwig Edinger, Ludwig Rellstab (Dichter), Ludwig VIII. (Bayern), Ludwig von Ficker, Luigi Nono, Macau, Maja Berezowska, Manfred Weissleder, Marc Schubring, Maria Viktoria Pauline von Arenberg, Mariano Mores, Marie-Jean-Pierre Flourens, Marie-Louise Berneri, Marilyn Bowering, Marion Yorck von Wartenburg, Mariusz Czerkawski, Marko Grujić, Marta Jandová, Martha Weber, Marthe Richard, Martin, Martin Aufmuth, Martin Faber, Martin Höllwarth, Martin I. (Papst), Martin Pohl (Fußballspieler), Mary Anne Atwood, Massaker von Amritsar, Massaker von Katyn, Matjaž Mlakar, Matthias Hönerbach, Max Mosley, Max Weinberg (Schlagzeuger), Maximilian Eugen von Österreich, Maximilian Modde, Maximilian von Sachsen (1759–1838), Máximo Cortés, München, Münchner Räterepublik, Mechthild Ross-Luttmann, Meghann Shaughnessy, Mek’ele, Menschenversuch, Mesilla, Messiah, Metropolitan Museum of Art, Michael Hammer (Wirtschaftswissenschaftler), Michael O’Dwyer, Michael Stuart Brown, Michail Petrowitsch Wassiljew, Michail Sergejewitsch Gorbatschow, Michel Deville, Michele Rizzi, Militärgouverneur von Paris, Miloš Forman, Miloslav Gajdoš, Miyao Tomiko, MKULTRA, Mond, Mordserie, Morris Sievers, Muriel Spark, Mykonos-Attentat, Nationalbibliothek und -archiv des Irak, Nella Larsen, Neue Nationalgalerie, Nichtangriffspakt, Nicolas Chamfort, Nicole Cooke, Nikolaus II. (Papst), Nobelpreis für Physik, Norbert Burger (Politiker, 1929), Olaf Ludwig, Ole von Beust, Olga Tañón, Onegin (Ballett), Oper, Operation Artischocke, Organ Pipe Cactus National Monument, Orgelpfeifenkaktus, Orhan Veli Kanık, Ortvin Sarapu, Oscar, Oscarverleihung 1964, Oskar Kohnstamm, Oskar Lenz, Oskar Schlömilch, Oskar Schlemmer, Osmanisches Reich, Otto Falckenberg, Otto Marchi, Palmsonntagsputsch, Papst, Papstwahldekret, Parens scientiarum, Patrik Eliáš, Paul Cheikho, Paul Sorvino, Paul von Hindenburg, Paul Yü Pin, Pauline Arndt, Pazifikflotte (Russland), Päpstliche Bulle, Peabo Bryson, Pedro de Felipe, Pericle Patocchi, Peter Andersson (Eishockeyspieler, 1991), Peter Beil, Peter Faber, Peter Heilbut, Peter Ruckenbauer, Petropawlowsk (Schiff, 1894), Pharao, Philipp Heerwagen, Philipp I. von Heinsberg, Philipp Spitta (Musikwissenschaftler), Philippe de Rothschild, Piemont, Pierre Gustave Toutant Beauregard, Pietro Arduino, Pjotr Iljitsch Tschaikowski, Portugal, Poul la Cour, Preußen, Punjab, Pusei, Quentin Richardson, Qurban Qurbanov, Raúl Hugo Espoile, Ralph Kirkpatrick, Raumfahrer, Römisch-katholische Kirche, Rüdiger Kramer, Rüdiger von der Goltz (Offizier), Reginald Rose, Reichsarbeitsdienst, Republik Baden, Reto Hänny, Rheinmetall, Ricardo Zunino, Richard Aßmann (Meteorologe), Richard Riemerschmid, Richard Trevithick, Rick Okon, Rico Göde, Robert Anderson (Offizier, 1805), Robert Enrico, Robert Kirby, Robert Napier, 1. Baron Napier of Magdala, Robert Scholl, Robert Theodor Heyne, Roberto Calvi, Roderich Menzel, Roger de Bussy-Rabutin, Roger Ross Williams, Romanik, Romeo und Julia, Romeo und Julia (Sutermeister), Ron Perlman, Royal Air Force, Royal Flying Corps, Rudi Völler, Rudolf Egelhofer, Rudolf Falb, Rudolph Siebeck, Russisch-Japanischer Krieg, Ryan Carter (Komponist), Sabri al-Asali, Sabrina Simader, Saitō Ryokuu, Samuel Beckett, Saratower Eisenbahnbrücke, Sassanidenreich, Satellit (Raumfahrt), Schalk Burger, Schaltjahr, Schlacht bei Bergen, Schlacht bei Millesimo, Schlacht um Magdala, Schutzstaffel, Seamus Heaney, Selbstverwaltung, Semperoper, Sergei Abdukarow, Sergei Wiktorowitsch Gontschar, Sergo Iskanderowitsch Ambarzumjan, Sezessionskrieg, Sidney Lumet, Sidney Poitier, Siebenjähriger Krieg, Siegfried Matthus, Sigmar Mehring, Simon bar Sabbae, Simon Greul, Simon Spang-Hanssen, Simonie, Smolensk, Songkran, Sorbonne, Sowjetunion, Staatsbankrott, Stammesherzogtum Sachsen, Stanisław Marcin Ulam, Stanley Donen, Star-Club, Stefan Baldi, Stefan Brecht, Stellung der Frau im Alten Ägypten, Stepan Ossipowitsch Makarow, Stephan Hermlin, Sturmabteilung, Stuttgart, Stuttgarter Ballett, Subsidien, Sultan, Suprematsakte, Sybille Schmitz, Sylvie Meis, Synagoge, Takaki Kanehiro, Tatjana Alexandrowna Nawka, Teatro La Fenice, Teddy Charles, Teheran, Testakte, Thailand, Théophile Marion Dumersan, The Beatles, The Masters Tournament, Theo Kellner, Theodor II. (Äthiopien), Theodor Leutwein, Thomas Bromley, Thomas Jefferson, Thomas Lawrence, Thomas Percy (Bischof, 1729), Thomas Vowler Short, Thomas Wentworth, 1. Earl of Strafford, Tian Zhandong, Tiger Woods, Tim Krabbé, Tom Krey, Toni Steingass, Tony Dow, Tony Wroten, Torquato Tasso (Goethe), Torsten Spanneberg, Transit (Satellitensystem), Traugott August Seyffarth, Udham Singh, Udo Illig, Umberto Grano, Universität Wien, Uraufführung, Uwe Hübner, Václav Koloušek, Veit Harlan, Venedig, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland, Victor-François de Broglie, Vierter Kreuzzug, Viri Mathematici, Vladimir Cosma, Volksentscheid, Volksrepublik China, Volkszählung, Volkszählungsurteil, Vorfall vom 31. März, Vorläufiger Rechtsschutz, Walo Lüönd, Walter Bargatzky, Walther von Knebel, Washington, D.C., Wassili Wassiljewitsch Wereschtschagin, Weimarer Republik, Wenden, Wendenkreuzzug, Werner Voß, Westfalen, Who’s Afraid of Red, Yellow and Blue, Wiener Börse, Wilhelm August Lampadius, Wilhelm Claudius, Wilhelm Groener, Wilhelm Hüsgen, Wilhelm Lanzky-Otto, Wilhelm Schmied, Wilhelm von Schütz, Wilhelm von Specht, Will Bratt, Willi Hammelrath, Willi Stoph, William Arrowsmith, William Arundel Orchard, William Henry Drummond, William Quan Judge, William Shakespeare, Willy Oertel, Winfield Woolworth, Wissenschaftsgeschichte, Wolf Dietrich von Beichlingen, Wolfgang Görg, Wolga, Zack (Zeitschrift), Zeruya Shalev, Zweiter Kreuzzug, Zyklon, 1055, 1059, 1111, 1147, 1180, 1187, 1204, 1229, 1231, 1248, 1275, 1340, 1352, 1377, 1435, 1436, 1445, 15. Jahrhundert v. Chr., 1506, 1514, 1519, 1570, 1582, 1592, 1593, 1598, 1618, 1624, 1640, 1648, 1665, 1690, 1691, 1695, 1699, 1705, 1716, 1728, 1729, 1732, 1742, 1743, 1747, 1749, 1758, 1759, 1764, 1765, 1769, 1771, 1776, 1784, 1793, 1794, 1796, 1797, 1799, 1801, 1805, 1808, 1811, 1812, 1815, 1819, 1823, 1824, 1825, 1826, 1827, 1829, 1830, 1831, 1832, 1833, 1838, 1840, 1841, 1842, 1843, 1844, 1845, 1846, 1847, 1848, 1849, 1851, 1852, 1853, 1854, 1855, 1856, 1857, 1858, 1859, 1860, 1861, 1862, 1864, 1865, 1866, 1867, 1868, 1870, 1871, 1872, 1873, 1876, 1877, 1878, 1879, 1880, 1881, 1882, 1883, 1885, 1886, 1887, 1888, 1889, 1891, 1892, 1893, 1894, 1895, 1896, 1897, 1898, 1899, 1901, 1902, 1903, 1904, 1905, 1906, 1907, 1908, 1909, 1910, 1911, 1912, 1914, 1915, 1918, 1919, 1920, 1921, 1922, 1923, 1924, 1925, 1926, 1927, 1928, 1929, 1931, 1932, 1934, 1936, 1937, 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1943, 1944, 1945, 1946, 1947, 1948, 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1955, 1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967, 1968, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1992, 1993, 1994, 1996, 1997, 1998, 1999, 2000, 2002, 2003, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2012, 2015, 2016, 2017, 2018, 344, 814, 861. Erweitern Sie Index (898 mehr) »

Aarne Michaël Tallgren

Aarne Michaël Tallgren 1914 Aarne Michaël Tallgren (geb. 8. Februar 1885 in Ruovesi; gest. 13. April 1945 in Helsinki) war ein finnischer Prähistoriker.

Neu!!: 13. April und Aarne Michaël Tallgren · Mehr sehen »

Aaron Lewis

Aaron Lewis (2007) Aaron Lewis (* 13. April 1972 in Rutland, Vermont, USA) ist Frontsänger und Gitarrist der Post-Grunge-Band Staind.

Neu!!: 13. April und Aaron Lewis · Mehr sehen »

Abd as-Salam Arif

Abd as-Salam Arif Arif (links) mit Qasim (1958) Abd as-Salam Muhammad Arif al-Dschumaili, auch Abdul Salam Mohammed Arif Aljumaily (* 1921 in Bagdad; † 13. April 1966 bei al-Naschwah) war Staatspräsident des Irak vom 8.

Neu!!: 13. April und Abd as-Salam Arif · Mehr sehen »

Abel Paz

Abel Paz im Februar 2007 Abel Paz (* 12. August 1921 in Almería; † 13. April 2009 in Barcelona), eigentlich Diego Camacho Escámez, war ein spanischer Syndikalist, anarchistischer Revolutionär, Widerstandskämpfer und Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Abel Paz · Mehr sehen »

Adolf Fischer (Kunstsammler)

Adolf Fischer (* 4. Mai 1856 in Wien; † 13. April 1914 in Meran) war ein österreichischer Kunstsammler, Schauspieler, Theaterintendant und Stifter des Museum für Ostasiatische Kunst in Köln.

Neu!!: 13. April und Adolf Fischer (Kunstsammler) · Mehr sehen »

AEK Athen

AEK Athen, griechisch: Αθλητική Ένωση Κωνσταντινουπόλεως Athlitiki Enosi Konstantinoupoleos (übersetzt: Sportvereinigung Konstantinopel), abgekürzt AEK, ist ein traditionsreicher griechischer Sportverein der mehrere erfolgreiche Abteilungen unterhält.

Neu!!: 13. April und AEK Athen · Mehr sehen »

Al Green

Al Green, 2006 Al Green (1971) Al Green (* 13. April 1946 in Forrest City, Arkansas geboren als Albert Greene) ist ein amerikanischer Sänger und Prediger.

Neu!!: 13. April und Al Green · Mehr sehen »

Alessandro Assolari

Alessandro Assolari SMM (* 26. August 1928 in Scanzorosciate, Provinz Bergamo, Italien; † 13. April 2005) war Bischof von Mangochi.

Neu!!: 13. April und Alessandro Assolari · Mehr sehen »

Alexander Michailowitsch Romanow

Großfürst Alexander Michailowitsch Großfürst Alexander Michailowitsch (wiss. Transliteration Aleksandr Michajlovič Romanov; * in Tiflis, Georgien; † 26. Februar 1933 in Roquebrune, Frankreich) war russischer Großfürst und Admiral.

Neu!!: 13. April und Alexander Michailowitsch Romanow · Mehr sehen »

Alexander Roda Roda

Roda Roda, ~1907 Alexander Friedrich Ladislaus Roda Roda (* 13. April 1872 in Drnowitz, Mähren als Sándor Friedrich Rosenfeld; † 20. August 1945 in New York) war ein österreichischer Schriftsteller und Publizist.

Neu!!: 13. April und Alexander Roda Roda · Mehr sehen »

Alexander Ross (Dichter)

Alexander Ross (* 13. April 1699 in Aberdeenshire; † 20. Mai 1784 in Lochlee) war ein schottischer Dichter.

Neu!!: 13. April und Alexander Ross (Dichter) · Mehr sehen »

Alexander Voigt (Fußballspieler)

Alexander Voigt (* 13. April 1978 in Köln) ist ein deutscher Fußballtrainer und ehemaliger -Spieler.

Neu!!: 13. April und Alexander Voigt (Fußballspieler) · Mehr sehen »

Alexander Wassiljewitsch Alexandrow

Alexander Wassiljewitsch Alexandrow (wiss. Transliteration Aleksandr Vasil'evič Aleksandrov; * in Plachino bei Rjasan; † 8. Juli 1946 in Berlin) war ein russischer und sowjetischer Komponist und Chorleiter.

Neu!!: 13. April und Alexander Wassiljewitsch Alexandrow · Mehr sehen »

Alexandra Adi

Alexandra Adi (* 13. April 1971 in New York City) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: 13. April und Alexandra Adi · Mehr sehen »

Alfred Birlem

Alfred Birlem (* 10. Januar 1888; † 13. April 1956) war ein deutscher Fußballschiedsrichter.

Neu!!: 13. April und Alfred Birlem · Mehr sehen »

Alfred Mosher Butts

Alfred Mosher Butts (* 13. April 1899 in Poughkeepsie, New York; † 4. April 1993) war ein US-amerikanischer Architekt.

Neu!!: 13. April und Alfred Mosher Butts · Mehr sehen »

Alfred Schütz

Alfred Schütz (* 13. April 1899 in Wien; † 20. Mai 1959 in New York City) war ein aus Österreich stammender Banker, Jurist, Philosoph und Soziologe, der als Begründer der phänomenologischen Soziologie gilt und sich – ausgehend von Edmund Husserl, Henri Bergson und Max Weber – der Frage der Intersubjektivität widmete.

Neu!!: 13. April und Alfred Schütz · Mehr sehen »

Ali Boumnijel

Ali Boumnijel (* 13. April 1966 in Menzel Sealih) ist ein ehemaliger tunesischer Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Ali Boumnijel · Mehr sehen »

Alina de Silva

Alina de Silva (geb. Alina Lestonnat Cavenecia; * 16. März 1898 in La Punta; † 13. April 1972 in Lima) war eine peruanische Sängerin und Schauspielerin.

Neu!!: 13. April und Alina de Silva · Mehr sehen »

Allen Welsh Dulles

Allen W. Dulles Allen Welsh Dulles (* 7. April 1893 in Watertown, Jefferson County, New York; † 29. Januar 1969 in Washington, D.C.) war von 1953 bis 1961 einflussreicher Direktor der CIA und ein Mitglied der Warren-Kommission.

Neu!!: 13. April und Allen Welsh Dulles · Mehr sehen »

Alois Kälin

Alois «Wisel» Kälin (* 13. April 1939 in Einsiedeln) ist ein ehemaliger Schweizer Skisportler, der in der Nordischen Kombination und im Skilanglauf in den 1960er und 1970er Jahren an Wettkämpfen teilnahm.

Neu!!: 13. April und Alois Kälin · Mehr sehen »

Altes Ägypten

Altes Ägypten ist die allgemeine Bezeichnung für das Land Ägypten im Altertum.

Neu!!: 13. April und Altes Ägypten · Mehr sehen »

Amritsar

Amritsar – ''Gurdwara Baba Atal'' Amritsar (von Amrita Saras: „Nektarsee“) ist eine Millionenstadt (Municipal Corporation) im indischen Bundesstaat Punjab; die Stadt ist das spirituelle Zentrum des Sikhismus.

Neu!!: 13. April und Amritsar · Mehr sehen »

Amy Goodman

Amy Goodman (2010) Amy Goodman (* 13. April 1957 in Bay Shore, New York) ist eine US-amerikanische Journalistin, Buchautorin und Fernsehmoderatorin.

Neu!!: 13. April und Amy Goodman · Mehr sehen »

Andalusien

Andalusien ist von den 17 autonomen Gemeinschaften Spaniens die südlichste, die auf dem europäischen Festland liegt.

Neu!!: 13. April und Andalusien · Mehr sehen »

Anders Andersen (Politiker, 1912)

Anders Ejnar Andersen (* 1. Oktober 1912 in Voldby Sogn, Hammel Kommune; † 13. April 2006) war ein dänischer Landwirt und Politiker der Venstre, der unter anderem Minister für Finanzen, Wirtschaft, Steuern und Abgaben sowie mehr als dreizehn Jahre lang Präsident des Landbrugsrådet war, der Interessenorganisation der Landwirtschaft Dänemarks.

Neu!!: 13. April und Anders Andersen (Politiker, 1912) · Mehr sehen »

Anderson Luís de Abreu Oliveira

Anderson Luís de Abreu Oliveira (* 13. April 1988 in Porto Alegre), genannt Anderson, ist ein brasilianischer Fußballspieler und spielt zurzeit für den SC Internacional.

Neu!!: 13. April und Anderson Luís de Abreu Oliveira · Mehr sehen »

Andreas Walser

Andreas Walser (* 13. April 1908 in Chur, Kanton Graubünden; † 19. März 1930 in Paris) war ein Schweizer Maler, Schriftsteller und Fotograf.

Neu!!: 13. April und Andreas Walser · Mehr sehen »

Andy Goram

Andrew „Andy“ Lewis Goram (* 13. April 1964 in Bury, England) ist ein ehemaliger schottischer Fußballprofi (Torwart).

Neu!!: 13. April und Andy Goram · Mehr sehen »

Angriff auf Fort Sumter

Der Angriff auf Fort Sumter vom 12.

Neu!!: 13. April und Angriff auf Fort Sumter · Mehr sehen »

Annie Jump Cannon

Annie Jump Cannon an ihrem Arbeitsplatz im Harvard Observatorium Annie Jump Cannon (* 11. Dezember 1863 in Dover, Delaware, USA; † 13. April 1941 in Cambridge, Massachusetts, USA) war eine amerikanische Astronomin.

Neu!!: 13. April und Annie Jump Cannon · Mehr sehen »

Answin von Camerino

Answin von Camerino (lat. Ansovinus von Camerino, auch Oswin; † 13. April 861 in Camerino, Italien) war Bischof in Mittelitalien und der Tradition nach der Beichtvater Kaisers Ludwigs des Frommen.

Neu!!: 13. April und Answin von Camerino · Mehr sehen »

Antoine de Rivarol

Antoine de Rivarol Antoine de Rivarol (* 26. Juni 1753 in Bagnols-sur-Cèze; † 13. April 1801 in Berlin) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Antoine de Rivarol · Mehr sehen »

Antoni Angelowicz

Antoni Angelowicz, Metropolit von Lemberg (1808–1814) Antoni Angelowicz (ukrainisch: Антін Ангелович, polnisch: Anton Anhełłowycz) (* 13. April 1759 in Hryniw, Galizien; † 6. Juni 1814 in Lemberg) war ein ukrainischer katholischer Theologe der Unierten Kirchen, von 1796 bis 1808 Bischof von Przemyśl und anschließend bis zu seinem Tod erster Metropolit von Lemberg.

Neu!!: 13. April und Antoni Angelowicz · Mehr sehen »

Antoni Sivera

Antoni Miguel Sivera Peris (* 13. April 1978) ist ein andorranischer Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Antoni Sivera · Mehr sehen »

Antonio Meucci

Antonio Meucci. Antonio Meucci (* 13. April 1808 im Florentiner Stadtteil San Frediano; † 18. Oktober 1889 in New York) war ein italienischer Erfinder.

Neu!!: 13. April und Antonio Meucci · Mehr sehen »

Apetzko Deyn von Frankenstein

Apetzko Deyn von Frankenstein (auch Apeczko Deyn von Frankenstein; * † 13. April 1352 in Breslau) war von 1345 bis 1352 Bischof von Lebus.

Neu!!: 13. April und Apetzko Deyn von Frankenstein · Mehr sehen »

Armenien

Armenien (Transkription ostarmenisch: Hajastan, westarmenisch: Hajasdan) ist ein Binnenstaat im Kaukasus und liegt im Bergland zwischen Georgien, Aserbaidschan, dem Iran und der Türkei.

Neu!!: 13. April und Armenien · Mehr sehen »

Arron Asham

Arron Asham (* 13. April 1978 in Portage la Prairie, Manitoba) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Juli 2012 bei den New York Rangers in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Neu!!: 13. April und Arron Asham · Mehr sehen »

Arthur Harris

Luftmarschall Sir Arthur T. Harris im April 1944 Sir Arthur Travers Harris, 1.

Neu!!: 13. April und Arthur Harris · Mehr sehen »

Arthur Herbert, 1. Earl of Torrington

Arthur Herbert, 1st Earl of Torrington Arthur Herbert, 1.

Neu!!: 13. April und Arthur Herbert, 1. Earl of Torrington · Mehr sehen »

Arthur I. (Bretagne)

Arthur I., (* 13. April 1187; † 3. April 1203) war der posthume (nach dem Tod seines Vaters geborene) Sohn von Gottfried II., Herzog von Bretagne, und Konstanze von der Bretagne, und der designierte Erbe des englischen Throns als Nachfolger von Richard Löwenherz.

Neu!!: 13. April und Arthur I. (Bretagne) · Mehr sehen »

Askanier

Wappen des askanischen Familienzweiges Anhalt Die Askanier sind ein deutsches Uradelsgeschlecht, das zum ältesten regierenden Hochadel zählte und dem eine besondere Bedeutung für die Landesgeschichte der heutigen deutschen Länder Niedersachsen, Sachsen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt zukommt.

Neu!!: 13. April und Askanier · Mehr sehen »

Attilio Simonetti

Attilio Simonetti Attilio Simonetti (* 13. April 1843 in Rom; † 14. Januar 1925 ebenda) war ein römischer Genremaler und Kunsthändler.

Neu!!: 13. April und Attilio Simonetti · Mehr sehen »

August Gottlieb Richter

Schattenriss Richters in der Silhouetten-Sammlung Schubert (1779) August Gottlieb Richter (* 13. April 1742 in Zörbig/Sachsen; † 23. Juli 1812 in Göttingen) war ein deutscher Chirurg und Autor.

Neu!!: 13. April und August Gottlieb Richter · Mehr sehen »

August Hobl

Eine DKW RM 350, Spitzname ''„Singende Säge“'', wie sie Hobl bei seinem Deutschen Meistertitel 1955 pilotierte. August „Gustl“ Hobl (* 13. April 1931 in Frankfurt am Main) ist ein ehemaliger deutscher Motorradrennfahrer.

Neu!!: 13. April und August Hobl · Mehr sehen »

Augusta National Golf Club

Der Augusta National Golf Club in Augusta, Georgia, USA ist ein berühmter US-amerikanischer Golfclub.

Neu!!: 13. April und Augusta National Golf Club · Mehr sehen »

Avedis Bedros XIV. Arpiarian

Avedis Bedros XIV.

Neu!!: 13. April und Avedis Bedros XIV. Arpiarian · Mehr sehen »

Ángel Vicioso

Ángel Vicioso Arcos (* 13. April 1977 in Calatayud) ist ein spanischer Radrennfahrer.

Neu!!: 13. April und Ángel Vicioso · Mehr sehen »

Ägyptischer Kalender

Grab des Senenmut Der ägyptische Kalender war ein Naturkalender mit stellarer Ausrichtung.

Neu!!: 13. April und Ägyptischer Kalender · Mehr sehen »

Île Greenly

Die Île Greenly ist eine kanadische Insel im Sankt-Lorenz-Golf am südwestlichen Ende der Belle-Isle-Straße im Osten von Québec nahe der Grenze zu Labrador.

Neu!!: 13. April und Île Greenly · Mehr sehen »

Šimon Voseček

Šimon Voseček, Komponist Šimon Voseček (* 13. April 1978 in Prag) ist ein österreichischer Komponist tschechischer Herkunft.

Neu!!: 13. April und Šimon Voseček · Mehr sehen »

Badische Revolution

Unter der Badischen Revolution von 1848/1849 versteht man den regionalen Ablauf der fast ganz Mitteleuropa erfassenden revolutionären Unruhen dieser Jahre im Großherzogtum Baden.

Neu!!: 13. April und Badische Revolution · Mehr sehen »

Balthasar Ableithner

Balthasar Ableithner (auch Ableitner; * 1614 in Loferer (Miesbach); † 13. April 1705 in München) war ein deutscher Bildhauer und Hofbildhauer am kurfürstlich bayerischen Hof.

Neu!!: 13. April und Balthasar Ableithner · Mehr sehen »

Barnett Newman

Barnett Newman (* 29. Januar 1905 in New York; † 4. Juli 1970 ebenda) war ein amerikanischer Maler und Bildhauer.

Neu!!: 13. April und Barnett Newman · Mehr sehen »

Bartolomeo Ammanati

Bartolomeo di Antonio Ammanati (oder Ammannati) (* 18. Juni 1511 in Settignano oder Florenz; † 13. April 1592 in Florenz) war ein italienischer Baumeister und Bildhauer.

Neu!!: 13. April und Bartolomeo Ammanati · Mehr sehen »

Berge Furre

Berge Furre (1978) Berge Ragnar Furre (* 13. April 1937 in Sjernarøy, Finnøy; † 11. Januar 2016) war ein norwegischer Politiker, Historiker und Professor für Theologie an der Universität von Oslo.

Neu!!: 13. April und Berge Furre · Mehr sehen »

Bernhard III. (Sachsen)

Bernhard von Sachsen in einem Holzschnitt von 1598 Bernhard, Herzog von Sachsen (* 1140; † 9. Februar 1212 in Bernburg) war Herzog von Sachsen, Graf von Askanien und Ballenstedt, Herr zu Bernburg.

Neu!!: 13. April und Bernhard III. (Sachsen) · Mehr sehen »

Bernhard von Clairvaux

Bernhard von Clairvaux – Darstellung aus einer hochmittelalterlichen Handschrift Der heilige Bernhard von Clairvaux (* um 1090 auf Burg Fontaine-lès-Dijon bei Dijon; † 20. August 1153 in Clairvaux bei Troyes) war ein mittelalterlicher Abt, Kreuzzugsprediger und Mystiker.

Neu!!: 13. April und Bernhard von Clairvaux · Mehr sehen »

Bernhard von Glisczynski

Bernhard Franz von Glisczynski (* 13. April 1912 in Berlin; † 17. April 1992 in Dortmund) war ein deutscher Bauingenieur, Manager und Denkmalschützer.

Neu!!: 13. April und Bernhard von Glisczynski · Mehr sehen »

Bernhard von Krosigk

Bernhard von Krosigk (* 13. April 1582 in Sandersleben; † 8. November 1620 bei Prag) war Obristleutnant in Anhalt-Bernburg.

Neu!!: 13. April und Bernhard von Krosigk · Mehr sehen »

Berta Zuckerkandl-Szeps

Bertha Zuckerkandl (Vilma Elisabeth von Parlaghy Brochfeld, 1886) Berta Zuckerkandl-Szeps (* 13. April 1864 als Bertha Szeps in Wien; † 16. Oktober 1945 in Paris) war eine jüdische österreichische Schriftstellerin, Journalistin, Kritikerin und Salonnière.

Neu!!: 13. April und Berta Zuckerkandl-Szeps · Mehr sehen »

Berthold VII.

Berthold VII.

Neu!!: 13. April und Berthold VII. · Mehr sehen »

Bill Conti

Bill Conti (2008) William E. „Bill“ Conti (* 13. April 1942 in Providence, Rhode Island) ist ein US-amerikanischer Filmkomponist.

Neu!!: 13. April und Bill Conti · Mehr sehen »

Bill Wedderburn, Baron Wedderburn of Charlton

Bill Wedderburn, Baron Wedderburn of Charlton Kenneth William „Bill“ Wedderburn, Baron Wedderburn of Charlton QC (* 13. April 1927 in Deptford; † 9. März 2012) war ein britischer Jurist, Hochschullehrer und Politiker der Labour Party, der mit seinem 1965 erschienenen Fachbuch The Worker and the Law zu einem Pionier auf dem Gebiet des Arbeitsrechts in Großbritannien wurde.

Neu!!: 13. April und Bill Wedderburn, Baron Wedderburn of Charlton · Mehr sehen »

Billy Kidd

William Winston „Billy“ Kidd (* 13. April 1943 in Burlington (Vermont)) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Skirennläufer.

Neu!!: 13. April und Billy Kidd · Mehr sehen »

Billy the Kid

Billy the Kid Henry McCarty, auch William H. Bonney, Henry Antrim oder auch Kid Antrim (* vermutlich 23. November 1859 in New York oder Indiana; † 14. Juli 1881 in Fort Sumner, New Mexico), besser bekannt als Billy the Kid, ist als Revolverheld eine der bekanntesten legendären Figuren der Westerngeschichte.

Neu!!: 13. April und Billy the Kid · Mehr sehen »

Bischofskriege

König Jakob I. Die sogenannten Bischofskriege sind eine Episode der Kriege zwischen den drei Königreichen.

Neu!!: 13. April und Bischofskriege · Mehr sehen »

Björn Anklev

Björn Anklev (* 13. April 1979) ist ein schwedischer Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Björn Anklev · Mehr sehen »

Bob Nolan

Bob Nolan Bob Nolan, eigentlich Clarence Robert Nobles, (* 13. April 1908 in Winnipeg, Manitoba, Kanada; † 16. Juni 1980 in Newport Beach, Kalifornien, USA) war ein kanadischer Country-Sänger.

Neu!!: 13. April und Bob Nolan · Mehr sehen »

Bordell

Bordellszene im 16. Jahrhundert (Braunschweiger Monogrammist, 1537) Bordell (von frz. bordel „Bretterhütte“; Synonyme: Freudenhaus, Etablissement, umgangssprachlich auch Puff) ist die Bezeichnung für ein Gebäude oder Teil eines Gebäudes, in dem Menschen sexuelle Dienstleistungen anbieten und ggf.

Neu!!: 13. April und Bordell · Mehr sehen »

Bremen (Flugzeug)

Junkers W 33 ''Bremen'' im April 1928 in Baldonnel bei den Vorbereitungen zum Atlantikflug Die Bremen D 1167 ist ein Flugzeug vom Typ Junkers W 33, mit dem der erste erfolgreiche Transatlantikflug eines Flugzeugs von Ost nach West stattfand.

Neu!!: 13. April und Bremen (Flugzeug) · Mehr sehen »

Britische Äthiopienexpedition von 1868

Die Britische Äthiopienexpedition von 1868 war eine Strafexpedition, die sich gegen den Kaiser von Äthiopien Theodor II. richtete.

Neu!!: 13. April und Britische Äthiopienexpedition von 1868 · Mehr sehen »

Bruno Bauer (Philosoph)

Porträt Bruno Bauers Ehrengrab von Bruno Bauer Bruno Bauer (* 6. September 1809 in Eisenberg, Herzogtum Sachsen-Altenburg; † 13. April 1882 in Rixdorf bei Berlin) war ein deutscher Theologe, Bibelkritiker, Philosoph und Historiker.

Neu!!: 13. April und Bruno Bauer (Philosoph) · Mehr sehen »

Bruno Rossi

Bruno Rossi Bruno Benedetto Rossi (* 13. April 1905 in Venedig; † 21. November 1993 in Cambridge, Massachusetts) war ein italienischer Astrophysiker und Elementarteilchenphysiker.

Neu!!: 13. April und Bruno Rossi · Mehr sehen »

Bud Freeman

Bud Freeman, New York, 1947. Bild: William P. Gottlieb Lawrence „Bud“ Freeman (* 13. April 1906 in Chicago, Illinois; † 15. März 1991 in Chicago) war ein US-amerikanischer Tenor-Saxophonist.

Neu!!: 13. April und Bud Freeman · Mehr sehen »

Bundesverfassungsgericht

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) ist in der Bundesrepublik Deutschland das Verfassungsgericht des Bundes.

Neu!!: 13. April und Bundesverfassungsgericht · Mehr sehen »

Butch Cassidy

Butch Cassidy, ca. 1895 Butch Cassidy (* 13. April 1866 als Robert Leroy Parker in Beaver, Utah; † vermutlich 1908 in Bolivien) war ein US-amerikanischer Gesetzloser.

Neu!!: 13. April und Butch Cassidy · Mehr sehen »

Byzantinisches Reich

Das Byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, oder – aufgrund der historischen Herkunft – das Oströmische Reich bzw.

Neu!!: 13. April und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

Cape Canaveral Air Force Station

Cape Canaveral Air Force Station Die Cape Canaveral Air Force Station (CCAFS) ist ein Raketenstartgelände der U.S. Air Force am Cape Canaveral in Florida, nördlich von Cocoa Beach.

Neu!!: 13. April und Cape Canaveral Air Force Station · Mehr sehen »

Carl Blümel (Archäologe)

Carl Blümel (* 13. April 1893 in Berlin; † 10. November 1976 ebenda) war ein deutscher Bildhauer und Klassischer Archäologe.

Neu!!: 13. April und Carl Blümel (Archäologe) · Mehr sehen »

Carl Hasenpflug

Georg Carl Adolph Hasenpflug (* 23. September 1802 in Berlin; † 13. April 1858 in Halberstadt) war ein deutscher Maler.

Neu!!: 13. April und Carl Hasenpflug · Mehr sehen »

Carl Moll

Ludwig Michalek (zugeschrieben): ''Bildnis Carl Moll'', 1905 Der Blick über Wien vom Ballon aus im Hofpavillon Carl Moll (* 23. April 1861 in Wien; † 13. April 1945 ebenda) war ein österreichischer Maler des Jugendstils.

Neu!!: 13. April und Carl Moll · Mehr sehen »

Carles Puyol

Carles Puyol i Saforcada (* 13. April 1978 in La Pobla de Segur) ist ein ehemaliger spanischer Fußballspieler und heutiger -manager.

Neu!!: 13. April und Carles Puyol · Mehr sehen »

Carlo Carrà

Carlo Carrà in Paris, 1912 Carlo Dalmazzo Carrà (* 11. Februar 1881 in Quargnento (Provinz Alessandria); † 13. April 1966 in Mailand) war ein italienischer Maler und Kunstschriftsteller.

Neu!!: 13. April und Carlo Carrà · Mehr sehen »

Carlos Duarte

Carlos Duarte (* 1. Juni 1957 in Caracas; † 13. April 2003 ebenda) war ein venezolanischer Komponist und Pianist.

Neu!!: 13. April und Carlos Duarte · Mehr sehen »

Carlos Mortensen

Juan Carlos „El Matador“ Mortensen (* 13. April 1972 in Ambato, Ecuador) ist ein professioneller spanisch-amerikanischer Pokerspieler.

Neu!!: 13. April und Carlos Mortensen · Mehr sehen »

Caroline Rhea

Caroline Rhea (2010) Caroline Gilchrist Rhea (* 13. April 1964 in Montréal, Québec) ist eine kanadische Komikerin, Moderatorin und Schauspielerin.

Neu!!: 13. April und Caroline Rhea · Mehr sehen »

Caterina de’ Medici

Victoria & Albert Museum) Caterina Maria Romula de’ Medici (* 13. April 1519 in Florenz; † 5. Januar 1589 in Blois) war Prinzessin von Urbino und entstammte der einflussreichen florentinischen Familie der Medici.

Neu!!: 13. April und Caterina de’ Medici · Mehr sehen »

Cécile Chaminade

Cécile Chaminade Cécile Louise Stéphanie Chaminade (* 8. August 1857 in Paris; † 13. April 1944 in Monte Carlo) war eine französische Komponistin und Pianistin.

Neu!!: 13. April und Cécile Chaminade · Mehr sehen »

Cemal Pascha

Cemal Pascha Ahmet Dschemal (ältere Transkription für), bekannt als Cemal Pascha (* 6. Mai 1872 in Mytilini auf Lesbos; † 21. Juli 1922 in Tiflis, Georgien), war jungtürkischer Nationalist, General (Pascha) und führendes Regierungsmitglied des Osmanischen Reichs.

Neu!!: 13. April und Cemal Pascha · Mehr sehen »

Central Intelligence Agency

Hauptsitz der Central Intelligence Agency (CIA) in Langley Die Central Intelligence Agency, offizielle Abkürzung CIA, ist der Auslandsgeheimdienst der Vereinigten Staaten.

Neu!!: 13. April und Central Intelligence Agency · Mehr sehen »

Chandulal Shah

Chandulal Shah (bürgerlicher Name: Chandulal Jesangbhai Shah; * 13. April 1898 in Jamnagar, Gujarat; † 25. November 1975 in Bombay, Maharashtra) war ein indischer Filmregisseur und Filmproduzent.

Neu!!: 13. April und Chandulal Shah · Mehr sehen »

Christenverfolgung

Als Christenverfolgung bezeichnet man eine systematische gesellschaftliche oder staatliche Unterdrückung oder existentielle Bedrohung von Christen aufgrund ihrer Religionszugehörigkeit.

Neu!!: 13. April und Christenverfolgung · Mehr sehen »

Christian Friedrich Lautenschlager

Christian Lautenschlager 1908 Christian Friedrich Lautenschlager (* 13. April 1877 in Magstadt; † 3. Januar 1954 in Fellbach) war ein deutscher Mechaniker und Rennfahrer.

Neu!!: 13. April und Christian Friedrich Lautenschlager · Mehr sehen »

Christian Stock

Christian Stock als Abgeordneter der Weimarer Nationalversammlung, 1919 Christian Stock (rechts) auf einer Sitzung des Bi-Zonenrates 1947 Christian Stock (* 28. August 1884 in Darmstadt; † 13. April 1967 in Seeheim) war ein deutscher SPD-Politiker und der erste gewählte Ministerpräsident von Hessen.

Neu!!: 13. April und Christian Stock · Mehr sehen »

Christoph März

Christoph März: Sichelwunder der Notburg in der Kapelle in Wawern in der Eifel Christoph März (* 13. April 1867 in Schweich an der Mittelmosel; † 15. Oktober 1931 in Prüm) war von 1899 bis 1931 römisch-katholischer Pfarrer in Eschfeld sowie Kirchenmaler.

Neu!!: 13. April und Christoph März · Mehr sehen »

Christopher Hitchens

Christopher Hitchens, 2007 Christopher Eric Hitchens (* 13. April 1949 in Portsmouth, England; † 15. Dezember 2011 in Houston, Texas) war ein britisch-US-amerikanischer Autor, Journalist und Literaturkritiker.

Neu!!: 13. April und Christopher Hitchens · Mehr sehen »

Christopher Wilder

Christopher Bernard Wilder alias „The Beauty Queen Killer“ (* 13. März 1945 in Sydney, New South Wales, Australien; † 13. April 1984 in Colebrook, New Hampshire, USA) war ein australischer Serienmörder, der 1984 durch die Vereinigten Staaten reiste und dabei mindestens acht junge Frauen entführte und ermordete.

Neu!!: 13. April und Christopher Wilder · Mehr sehen »

Clemens Hasse

Clemens Hasse (* 13. April 1908 in Königsberg; † 28. Juli 1959 in New York, USA) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Neu!!: 13. April und Clemens Hasse · Mehr sehen »

Colfax (Louisiana)

Colfax ist eine 1869 gegründete Kleinstadt und Verwaltungssitz des Grant Parish im US-amerikanischen Bundesstaat Louisiana.

Neu!!: 13. April und Colfax (Louisiana) · Mehr sehen »

Dan Gurney

Gurney bei den Rolex 24 Hours of Daytona, 2008 Daniel Sexton „Dan“ Gurney (* 13. April 1931 in Port Jefferson, Long Island, New York; † 14. Januar 2018 in Newport Beach, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Automobilrennfahrer, Konstrukteur und Teambesitzer.

Neu!!: 13. April und Dan Gurney · Mehr sehen »

Daniel Baud-Bovy

Daniel Baud-Bovy (* 13. April 1870 in Genf; † 19. Juni 1958 ebenda) war ein Schweizer Schriftsteller und Maler sowie langjähriger Präsident der Eidgenössischen Kunstkommission.

Neu!!: 13. April und Daniel Baud-Bovy · Mehr sehen »

Daniel Ginczek

Daniel Ginczek (* 13. April 1991 in Arnsberg) ist ein deutscher Fußballspieler, der beim VfL Wolfsburg unter Vertrag steht.

Neu!!: 13. April und Daniel Ginczek · Mehr sehen »

David Amoo

David Oluwaseun Segun Amoo (* 13. April 1991 in Southwark, London) ist ein englischer Fußballspieler auf der Position eines Stürmers und Flügelspielers.

Neu!!: 13. April und David Amoo · Mehr sehen »

David Philip Hefti

David Philip Hefti (* 13. April 1975 in St. Gallen) ist ein Schweizer Komponist und Dirigent.

Neu!!: 13. April und David Philip Hefti · Mehr sehen »

David Zdrilic

David Allen Zdrilic (* 13. April 1974 in Sydney; kroatische Schreibweise: David Zdrilić) ist ein australischer Fußballspieler und -trainer kroatischer Abstammung.

Neu!!: 13. April und David Zdrilic · Mehr sehen »

Deutsche Revolution 1848/1849

Breiten Straße in Berlin Die deutsche Revolution von 1848/49 – bezogen auf die erste Revolutionsphase des Jahres 1848 auch Märzrevolution – war das revolutionäre Geschehen, das sich zwischen März 1848 und Juli 1849 im Deutschen Bund ereignete.

Neu!!: 13. April und Deutsche Revolution 1848/1849 · Mehr sehen »

Die Elf Scharfrichter

Darstellung der ''Elf Scharfrichter'' auf einem Plakat Die Elf Scharfrichter war das erste politische Kabarett in Deutschland und eines der ersten deutschen Kabaretts überhaupt.

Neu!!: 13. April und Die Elf Scharfrichter · Mehr sehen »

Die zwölf Geschworenen (1957)

Die zwölf Geschworenen (Originaltitel: 12 Angry Men) ist das Spielfilmdebüt des US-amerikanischen Regisseurs Sidney Lumet aus dem Jahr 1957.

Neu!!: 13. April und Die zwölf Geschworenen (1957) · Mehr sehen »

Dieter Perlowski

Dieter Perlowski (* 13. April 1950 in Buxtehude) ist ein deutscher Schriftsteller und Bühnenautor.

Neu!!: 13. April und Dieter Perlowski · Mehr sehen »

Don Adams (Schauspieler)

Don Adams (eigentlich Donald James Yarmy; * 13. April 1923 in Manhattan, New York City; † 25. September 2005 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 13. April und Don Adams (Schauspieler) · Mehr sehen »

Dorothy Ashby

Dorothy Jeanne Ashby (* 6. August 1932 in Detroit, Michigan als Dorothy Jeanne Thompson; † 13. April 1986 in Santa Monica, Kalifornien) war eine US-amerikanische Jazz-Harfenistin und Komponistin.

Neu!!: 13. April und Dorothy Ashby · Mehr sehen »

Doug Bragg

Doug Bragg (* 13. April 1928 in Gilmer, Texas, als Douglas Clifton Bragg; † 13. März 1973) war ein US-amerikanischer Country- und Rockabilly-Musiker.

Neu!!: 13. April und Doug Bragg · Mehr sehen »

Drago Jančar

Drago Jančar Drago Jančar (* 13. April 1948 in Maribor, Jugoslawien) gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen slowenischen Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Drago Jančar · Mehr sehen »

Dresden

Dresden (abgeleitet aus dem altsorbischen Drežďany für Sumpf- oder Auwaldbewohner) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Sachsen.

Neu!!: 13. April und Dresden · Mehr sehen »

Dublin

Dublin (lokal auch) ist die Hauptstadt und größte Stadt der Republik Irland.

Neu!!: 13. April und Dublin · Mehr sehen »

Dylan Penn

Dylan Penn (2015) Dylan Frances Penn (* 13. April 1991 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein US-amerikanisches Model und eine Schauspielerin.

Neu!!: 13. April und Dylan Penn · Mehr sehen »

Edikt von Nantes

Das Edikt von Nantes Das Edikt von Nantes (franz. Édit de Nantes) gewährte den calvinistischen Protestanten (Hugenotten) im katholischen Frankreich religiöse Toleranz und volle Bürgerrechte, fixierte andererseits aber den Katholizismus als Staatsreligion.

Neu!!: 13. April und Edikt von Nantes · Mehr sehen »

Edith Anderson

Edith Anderson-Schröder (* 30. November 1915 in New York; † 13. April 1999 in Berlin) war eine US-amerikanische Journalistin und Schriftstellerin, die in der DDR lebte.

Neu!!: 13. April und Edith Anderson · Mehr sehen »

Edouard Millault

Laurent François Edouard Millault (* 13. Februar 1808 in Paris; † 13. April 1887 ebenda) war ein französischer Komponist, Violinist und Musikpädagoge.

Neu!!: 13. April und Edouard Millault · Mehr sehen »

Eduard Feodor Gloeckner

Eduard Feodor Gloeckner (* 13. April 1812 in Borna; † 22. Februar 1885 in Dresden) war ein Jurist und Ehrenbürger von Wittenberg.

Neu!!: 13. April und Eduard Feodor Gloeckner · Mehr sehen »

Eduard van Beinum

Eduard van Beinum (1954) Eduard Alexander van Beinum (* 3. September 1900 in Arnhem; † 13. April 1959 in Amsterdam) war ein niederländischer Dirigent.

Neu!!: 13. April und Eduard van Beinum · Mehr sehen »

Eduardo Galeano

Eduardo Galeano auf der ''Feria del Libro'' in Madrid, 2008 Eduardo Hughes Galeano (* 3. September 1940 in Montevideo, Uruguay; † 13. April 2015 ebenda) war ein uruguayischer Journalist, Essayist und Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Eduardo Galeano · Mehr sehen »

Edward Fox

Edward Charles Morrice Fox, OBE (* 13. April 1937 in Chelsea (London)) ist ein britischer Schauspieler.

Neu!!: 13. April und Edward Fox · Mehr sehen »

Ehrenfried Günther Freiherr von Hünefeld

Ehrenfried Günther Freiherr von Hünefeld Ehrenfried Günther Freiherr von Hünefeld (* 1. Mai 1892 in Königsberg; † 5. Februar 1929 in Berlin) war ein deutscher Flugpionier und Initiator des ersten Ost-West-Fluges über den Nordatlantik mit der Junkers W 33 „Bremen“ im Jahr 1928.

Neu!!: 13. April und Ehrenfried Günther Freiherr von Hünefeld · Mehr sehen »

Eichstätt

Eichstätt Eichstätt ist eine Große Kreisstadt in Oberbayern.

Neu!!: 13. April und Eichstätt · Mehr sehen »

Ein Land, zwei Systeme

Ein Land, zwei Systeme (engl. One country, two systems) ist ein verfassungsmäßiges Prinzip, das von Deng Xiaoping, dem entscheidenden Führer der Volksrepublik China, für die Wiedervereinigung Chinas in den frühen 1980er Jahren formuliert wurde.

Neu!!: 13. April und Ein Land, zwei Systeme · Mehr sehen »

Eleanor von England

Eleanor von England (* um 1215 in Gloucester,Alison Weir: Britain's royal family. The complete genealogy. Bodley Head, London 1989, ISBN 0-370-31310-0, S. 71. England; † 13. April 1275 im Kloster von Montargis, Frankreich) war eine englische Prinzessin aus dem Haus Plantagenet.

Neu!!: 13. April und Eleanor von England · Mehr sehen »

Elisa von der Recke

Märkisches Museum, Berlin) Elisabeth Charlotte Constanzia von der Recke (* 20. Mai 1754 in Schönberg, Kurland (lettisch: Skaistkalne, heute Gemeinde Bauska, Lettland); † 13. April 1833 in Dresden) war eine deutschbaltische Dichterin, Schriftstellerin und Kirchenlieddichterin.

Neu!!: 13. April und Elisa von der Recke · Mehr sehen »

Elisabeth Trissenaar

Elisabeth Trissenaar (2008) Elisabeth Trissenaar (* 13. April 1944 in Wien) ist eine österreichische Schauspielerin, die in Berlin lebt.

Neu!!: 13. April und Elisabeth Trissenaar · Mehr sehen »

Elsie Wisdom

Uper Tooting Road 2, von Ihrem ersten Mann als Baumeister errichtet; wenige Meter weiter, im Haus mit der Nummer 23 kam Elsie Gleed im März 1904 zur Welt G.W.K. 1921; Elsie Wisdom erstes Automobil Frazer Nash Boulogne; Einsatzwagen von Don Adlington und Elsie Wisdom beim 2 x 12-Stunden-Rennen von Brooklands 1931 Mit dem Leyland Eight von Parry Thomas fuhr Elsie Wisdom 1932 in Brooklands Rekordfahrten Elsie Mary „Bill“ Wisdom (* 2. März 1904 in London; † 13. April 1972) war eine britische Autorennfahrerin.

Neu!!: 13. April und Elsie Wisdom · Mehr sehen »

Emil Gött

Emil Gött Grab auf dem Freiburger Hauptfriedhof Emil Gött (* 13. Mai 1864 in Jechtingen; † 13. April 1908 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Emil Gött · Mehr sehen »

Emil Nolde

Emil Nolde, Porträtfoto von Minya Diez-Dührkoop, 1929. Emil Nolde (* 7. August 1867 als Hans Emil Hansen in Nolde bei Buhrkall, Provinz Schleswig-Holstein; † 13. April 1956 in Seebüll) war einer der führenden Maler des Expressionismus.

Neu!!: 13. April und Emil Nolde · Mehr sehen »

Emma Degerstedt

Emma Kristina Degerstedt (* 13. April 1992 in Long Beach, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: 13. April und Emma Degerstedt · Mehr sehen »

Endphaseverbrechen

Als Endphaseverbrechen oder Verbrechen der Endphase werden nationalsozialistische Verbrechen bezeichnet, die in den letzten Wochen und Monaten des Zweiten Weltkrieges begangen wurden; meist wird dabei Endphase definiert als Zeitraum zwischen Januar 1945 und dem örtlich unterschiedlichen Ende der Kriegshandlungen.

Neu!!: 13. April und Endphaseverbrechen · Mehr sehen »

Enver Pascha

Enver Pascha als Kriegsminister des Osmanischen Reiches Damad İsmail Enver oder Enver Pascha (* 22. November 1881 in Istanbul; † 4. August 1922 bei Baldschuan, Volksrepublik Buchara, heute Tadschikistan) war Politiker, Generalleutnant und Kriegsminister des Osmanischen Reichs und einer der führenden Jungtürken.

Neu!!: 13. April und Enver Pascha · Mehr sehen »

Eric Oliver

Beaulieu Eric Staines Oliver (* 13. April 1911 in Stratford-upon-Avon, England; † 1. März 1980) war ein britischer Motorradrennfahrer.

Neu!!: 13. April und Eric Oliver · Mehr sehen »

Erich Herrmann (Handballspieler)

Erich Herrmann (* 21. Mai 1914 in Berlin; † 13. April 1989 in Hamburg) war ein deutscher Feldhandballspieler.

Neu!!: 13. April und Erich Herrmann (Handballspieler) · Mehr sehen »

Erick Avari

Erick Avari (2009) Nari Erick Avari (* 13. April 1952 in Darjiling) ist ein indischer Schauspieler, der hauptsächlich in den Vereinigten Staaten tätig ist.

Neu!!: 13. April und Erick Avari · Mehr sehen »

Ernst Bokon

Ernst Bokon (* 19. März 1922; † 13. April 1991) war ein österreichischer Fußballspieler, der vor allem beim SC Wacker Wien erfolgreich war.

Neu!!: 13. April und Ernst Bokon · Mehr sehen »

Ernst Cassirer

Ernst Cassirer Foto von Cassirer Ernst Alfred Cassirer (* 28. Juli 1874 in Breslau; † 13. April 1945 in New York) war ein deutscher Philosoph.

Neu!!: 13. April und Ernst Cassirer · Mehr sehen »

Ernst Cothmann

Ernst Cothmann Epitaph in der Rostocker Marienkirche Ernst Cothmann, auch: Kotman Cotmann, Cothmannus, (* 6. Dezember 1557 in Lemgo; † 13. April 1624 in Rostock) war ein deutscher Jurist und Rechtswissenschaftler.

Neu!!: 13. April und Ernst Cothmann · Mehr sehen »

Ernst Décsey

Aufnahme von Georg Fayer (1927) Ernst Décsey (früher: Deutsch, Pseudonym: Franz Heinrich; * 13. April 1870 in Hamburg; † 12. März 1941 in Wien) war ein österreichischer Schriftsteller und Musikkritiker.

Neu!!: 13. April und Ernst Décsey · Mehr sehen »

Ernst Heilmann

Gedenktafel für Ernst Heilmann in Berlin-Kreuzberg. Das Bronzerelief wurde 1987 von Ludmilla Seefried-Matejkowa angefertigt und zwei Jahre später an seinem Wohnhaus in der Brachvogelstraße 5 angebracht. Ernst Heilmann (* 13. April 1881 in Berlin; † 3. April 1940 im Konzentrationslager Buchenwald) war ein deutscher Jurist und sozialdemokratischer Politiker.

Neu!!: 13. April und Ernst Heilmann · Mehr sehen »

Erwin Schrödinger

Erwin Schrödinger (1933) Erwin Rudolf Josef Alexander Schrödinger (* 12. August 1887 in Wien-Erdberg; † 4. Jänner 1961 in Wien-Alsergrund) war ein österreichischer Physiker und Wissenschaftstheoretiker.

Neu!!: 13. April und Erwin Schrödinger · Mehr sehen »

Esteban Benzecry

Esteban Benzecry Esteban Benzecry (* 13. April 1970 in Lissabon) ist ein argentinischer Komponist portugiesischer Herkunft.

Neu!!: 13. April und Esteban Benzecry · Mehr sehen »

Ethel Leginska

Ethel Leginska Ethel Leginska (eigentlich Ethel Liggins; * 13. April 1886 in Hull; † 26. Februar 1970 in Los Angeles) war eine englische Pianistin, Dirigentin und Komponistin.

Neu!!: 13. April und Ethel Leginska · Mehr sehen »

Exil

Der Begriff Exil (lateinisch Exilium, zu ex(s)ul.

Neu!!: 13. April und Exil · Mehr sehen »

Fabián Monzón

Fabián Luciano Monzón (* 13. April 1987 in Granadero Baigorria) ist ein argentinischer Fußballspieler, der seit 2016 bei CF Universidad de Chile unter Vertrag steht.

Neu!!: 13. April und Fabián Monzón · Mehr sehen »

Fanny Stavjanik

Fanny Stavjanik, eigentlich Franziska Stavjanik, (* 1966 in Wien) ist eine österreichische Schauspielerin.

Neu!!: 13. April und Fanny Stavjanik · Mehr sehen »

Farruch Amonatow

Farruch Hukumatowitsch Amonatow (auch Farrukh Amonatov; * 13. April 1978 in Duschanbe, Tadschikische SSR) ist ein tadschikischer Schachspieler.

Neu!!: 13. April und Farruch Amonatow · Mehr sehen »

FC Granada

Granada Club de Fútbol ist ein spanischer Fußballverein aus der andalusischen Stadt Granada.

Neu!!: 13. April und FC Granada · Mehr sehen »

Felix Graf von Luckner

Felix Graf von Luckner Felix Nikolaus Alexander Georg Graf von Luckner (* 9. Juni 1881 in Dresden; † 13. April 1966 in Malmö) war ein deutscher Seeoffizier, Kommandant des Hilfskreuzers SMS ''Seeadler'' im Ersten Weltkrieg und Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Felix Graf von Luckner · Mehr sehen »

Felix Mießl

Felix Mießl (1830 Blasius Höfel). Gedenktafel in Felixdorf von 1823 Felix Franz Anton Mießl, (auch Miesl, Miessl), seit 1836 Edler von Treuenstadt (* 10. Juli 1778 in Platten, Böhmen; † 13. April 1861 in Wiener Neustadt) war ein österreichischer Inspektor, Staatsbeamter, Bürgermeister von Wiener Neustadt und Gründer der niederösterreichischen Gemeinde Felixdorf.

Neu!!: 13. April und Felix Mießl · Mehr sehen »

Ferdinand (Braunschweig-Wolfenbüttel)

Gemälde von Ferdinand von Braunschweig Füsilierregiments (No. 39) mit dem Stern und der Schärpe des Schwarzen Adlerordens sowie mit dem Großkreuz des Johanniterordens „Übersichtskarte zur Geschichte des Feldzugs des Herzogs Ferdinand von Braunschweig-Lüneburg in dem Jahre 1762.“ Gemälde von Emil Hünten Ferdinand von Braunschweig-Wolfenbüttel (* 12. Januar 1721 in Braunschweig; † 3. Juli 1792 in VecheldeJosef Anselm Pangkofer: Walhalla und Stauf an der Donau, Verlag Pustet, Regensburg 1852, S. 71Karl Eduard Vehse: Geschichte der Höfe des Hauses Braunschweig, 5. Theil, Die Hofhaltungen zu Hannover, London und Braunschweig, Verlag Hoffmann und Campe, Hamburg 1853, S. 224) war Prinz von Braunschweig-Wolfenbüttel-Bevern und ab 1735 Prinz von Braunschweig-Wolfenbüttel.

Neu!!: 13. April und Ferdinand (Braunschweig-Wolfenbüttel) · Mehr sehen »

Ferdinand Kauer

Ferdinand Kauer (* 18. Jänner 1751 in Kleintajax bei Znaim; † 13. April 1831 in Wien) war ein österreichischer Komponist und Dirigent.

Neu!!: 13. April und Ferdinand Kauer · Mehr sehen »

Ferdinand Otto Vollrath Lawätz

Ferdinand Otto Vollrath Lawätz (auch: Ferdinand Otto Vollrath Lawaetz)(* 11. Mai 1751 in Rendsburg; † 13. April 1840 in Burg auf Fehmarn) war ein deutsch-dänischer Jurist, Gutsbesitzer, Autor und Beamter.

Neu!!: 13. April und Ferdinand Otto Vollrath Lawätz · Mehr sehen »

Ferdinand Pauwels

Ferdinand Pauwels, 1862. Wilhelm Ferdinand Pauwels (* 13. April 1830 in Ekeren bei Antwerpen; † 26. März 1904 in Dresden) war ein belgischer Historienmaler.

Neu!!: 13. April und Ferdinand Pauwels · Mehr sehen »

Finnischer Bürgerkrieg

Die vorentscheidende Schlacht des finnischen Bürgerkrieges tobte in der Stadt Tampere, die im Zuge der Kämpfe in weiten Teilen zerstört wurde. Als Finnischer Bürgerkrieg wird eine bewaffnete Auseinandersetzung bezeichnet, die das erst am 6.

Neu!!: 13. April und Finnischer Bürgerkrieg · Mehr sehen »

Flughafen Baldonnel

Baldonnel ist ein Flughafen, der ca.

Neu!!: 13. April und Flughafen Baldonnel · Mehr sehen »

Fort Sumter

Fort Sumter ist ein Fort auf einer künstlichen Insel an der Einfahrt vom Atlantischen Ozean in die Bucht von Charleston in South Carolina.

Neu!!: 13. April und Fort Sumter · Mehr sehen »

François Schuiten

Station Arts et Métiers der Metro in Paris nach einem Entwurf von François Schuiten Baron François Schuiten (* 26. April 1956 in Brüssel) ist ein belgischer Comiczeichner und Comicszenarist.

Neu!!: 13. April und François Schuiten · Mehr sehen »

François-André Isambert

François-André Isambert François-André Isambert (* 30. November 1792 in Aunay-sous-Auneau im Département Eure-et-Loir; † 13. April 1857 in Paris) war ein französischer Jurist und Politiker.

Neu!!: 13. April und François-André Isambert · Mehr sehen »

Francesco Arese

Francesco Arese (* 13. April 1944 in Centallo) ist ein ehemaliger italienischer Leichtathlet, Unternehmer und Sportfunktionär (Präsident des Italienischen Leichtathletikverbandes).

Neu!!: 13. April und Francesco Arese · Mehr sehen »

Francisc Munteanu

Francisc Munteanu (* 9. April 1924 in Vețel, Rumänien; † 13. April 1993 in Bukarest) war ein rumänischer Schriftsteller, Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: 13. April und Francisc Munteanu · Mehr sehen »

Franciszek Ludwik Neugebauer

Franciszek Ludwik Neugebauer (auch Franz Ludwig Neugebauer; * 13. April 1856 in Kalisch; † 13. November 1914 in Warschau) war ein polnisch-russischer Gynäkologe.

Neu!!: 13. April und Franciszek Ludwik Neugebauer · Mehr sehen »

Franz Danzi

Franz Danzi Franz (Ignaz) Danzi (* 15. Mai 1763 in Schwetzingen oder Mannheim; † 13. April 1826 in Karlsruhe) war ein deutscher Komponist, Kapellmeister und Violoncellist.

Neu!!: 13. April und Franz Danzi · Mehr sehen »

Franz Scheiner

Franz Scheiner Franz Scheiner (* 13. April 1847 in Heidingsfeld, heute Stadtteil von Würzburg; † 1. Juni 1917 in Würzburg) war der erste Großverleger für Ansichtskarten in Deutschland und Lithograf.

Neu!!: 13. April und Franz Scheiner · Mehr sehen »

Franz Sigel

Signatur Franz Sigel (* 18. November 1824 in Sinsheim; † 21. August 1902 in Bronx, New York City) war Offizier der Badischen Armee, Kriegsminister der badischen Revolutionäre in der Märzrevolution von 1848/1849, als bedeutender Vertreter der Forty-Eighters Lehrer und Dozent in den USA, ein wichtiger Unterstützer von Abraham Lincoln, General der United States Army im Sezessionskrieg sowie Politiker und Zeitungsverleger.

Neu!!: 13. April und Franz Sigel · Mehr sehen »

Franz von Papen

Franz von Papen, 1933 Franz von Papen, 1945/46 Franz Joseph Hermann Michael Maria von Papen, Erbsälzer zu Werl und Neuwerk (* 29. Oktober 1879 in Werl; † 2. Mai 1969 in Obersasbach) war ein deutscher Politiker (1921 bis 1932 Zentrum, dann parteilos, 1938 NSDAP) und Diplomat.

Neu!!: 13. April und Franz von Papen · Mehr sehen »

Fred Haise

Fred Wallace Haise, Jr. (* 14. November 1933 in Biloxi, Mississippi, USA) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Astronaut.

Neu!!: 13. April und Fred Haise · Mehr sehen »

Frederic Thesiger, 2. Baron Chelmsford

Frederic Augustus Thesiger, 2. Baron Chelmsford Frederic Augustus Thesiger, 2.

Neu!!: 13. April und Frederic Thesiger, 2. Baron Chelmsford · Mehr sehen »

Frederick North, 2. Earl of Guilford

Frederick North, 2. Earl of Guilford Frederick North, 2.

Neu!!: 13. April und Frederick North, 2. Earl of Guilford · Mehr sehen »

Freistaat Braunschweig

Der Freistaat Braunschweig trat nach der Novemberrevolution 1918 an die Stelle des Herzogtums Braunschweig.

Neu!!: 13. April und Freistaat Braunschweig · Mehr sehen »

Fridolin Aichner

Fridolin Aichner (eigentlich Irmfried Benesch, veröffentlichte auch als Fritz Benesch, * 5. August 1912 in Aichen, Österreich-Ungarn; † 13. April 1987 in Goch) war ein deutsch-mährischer Lehrer und Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Fridolin Aichner · Mehr sehen »

Friedemann Berger

Friedemann Berger (1986) Friedemann Berger (* 13. April 1940 in Schroda; † 14. April 2009 in Leipzig) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Friedemann Berger · Mehr sehen »

Friedrich Hecker

Friedrich Hecker Friedrich Karl Franz Hecker (* 28. September 1811 in Eichtersheim, Großherzogtum Baden; † 24. März 1881 in Summerfield, Illinois, USA) war ein deutscher Rechtsanwalt, Politiker und radikaldemokratischer Revolutionär, der in der Anfangsphase der badischen und der deutschen Revolution von 1848/49 bis April/Mai 1848 eine zentrale Rolle spielte.

Neu!!: 13. April und Friedrich Hecker · Mehr sehen »

Friedrich I. (HRR)

Der Cappenberger Barbarossakopf wurde wahrscheinlich um 1160 gefertigt. Er wird von Engeln getragen, die auf einem achteckigen Zinnenkranz knien. Noch zu Lebzeiten Barbarossas kam die Büste in den Besitz des Stiftes Cappenberg. Graf Otto von Cappenberg war 1122 Taufpate Barbarossas. In seinem Testament wird die Schenkung der Büste an das Stift erwähnt. Seit den 1886 publizierten Ausführungen von Friedrich Philippi wird die Büste – nicht ohne Widerspruch – als Darstellung Barbarossas betrachtet. Cappenberg, Katholische Pfarrkirche. Friedrich I., genannt Barbarossa (italienisch für „Rotbart“) (* um 1122; † 10. Juni 1190 im Fluss Saleph nahe Seleucia, Kleinarmenien), aus dem Adelsgeschlecht der Staufer war von 1147 bis 1152 als Friedrich III. Herzog von Schwaben, von 1152 bis 1190 römisch-deutscher König und von 1155 bis 1190 Kaiser des römisch-deutschen Reiches.

Neu!!: 13. April und Friedrich I. (HRR) · Mehr sehen »

Friedrich Kapp

Friedrich Kapp Friedrich Kapp (* 13. April 1824 in Hamm, Westfalen; † 27. Oktober 1884 in Berlin) war ein deutschamerikanischer Rechtsanwalt, Schriftsteller und Politiker.

Neu!!: 13. April und Friedrich Kapp · Mehr sehen »

Friedrich Nowack

Friedrich Nowack Friedrich Nowack (* 31. Dezember 1890 in Neuenburg, Westpreußen; † 13. April 1959 in Hamburg) war ein deutscher sozialdemokratischer Politiker und Gewerkschafter.

Neu!!: 13. April und Friedrich Nowack · Mehr sehen »

Friedrich Schiller

Schillers Unterschrift Schillers Büste in Jena Johann Christoph Friedrich von Schiller (* 10. November 1759 in Marbach am Neckar; † 9. Mai 1805 in Weimar), 1802 geadelt, war ein Arzt, Dichter, Philosoph und Historiker.

Neu!!: 13. April und Friedrich Schiller · Mehr sehen »

Friedrich von Wrangel

Generalfeldmarschall Friedrich von Wrangel. Porträt von Franz Krüger, 1856 Friedrich Heinrich Ernst Freiherr von Wrangel, ab 1864 Graf von Wrangel, volkstümlich genannt „Papa Wrangel“ (* 13. April 1784 in Stettin; † 1. November 1877 in Berlin) war ein preußischer Generalfeldmarschall.

Neu!!: 13. April und Friedrich von Wrangel · Mehr sehen »

Friedrich Wilckens (Komponist)

Friedrich Wilckens (* 13. April 1899 in Liezen, Steiermark; † 27. Juli 1986 in München) war ein österreichischer Komponist und Pianist.

Neu!!: 13. April und Friedrich Wilckens (Komponist) · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm Carl von Schmettau

Friedrich Wilhelm Carl Graf von Schmettau (* 13. April 1743 in Berlin; † 18. Oktober 1806 in Weimar) war preußischer Generalleutnant, Topograf und Kartograf.

Neu!!: 13. April und Friedrich Wilhelm Carl von Schmettau · Mehr sehen »

Fritz Meyer (Politiker, 1901)

Fritz Meyer (* 26. August 1901 in Wienbergen, Grafschaft Hoya; † 13. April 1980 in Hoya) war ein deutscher Politiker (DP) und Abgeordneter des Niedersächsischen Landtages.

Neu!!: 13. April und Fritz Meyer (Politiker, 1901) · Mehr sehen »

Fritz Tarnow

Fritz Tarnow (* 13. April 1880 in Rehme (heute Bad Oeynhausen); † 23. Oktober 1951 in Bad Orb) war ein bedeutender Sozialdemokrat, Gewerkschafter und Reichstagsabgeordneter der Weimarer Republik.

Neu!!: 13. April und Fritz Tarnow · Mehr sehen »

Gabriel Ramanantsoa

Gabriel Ramanantsoa (links) Gabriel Ramanantsoa (* 13. April 1906 in Antananarivo; † 9. Mai 1979 in Paris) war zwischen 1972 und 1975 Präsident und gleichzeitig Premierminister von Madagaskar.

Neu!!: 13. April und Gabriel Ramanantsoa · Mehr sehen »

Gardelegen

Die Hansestadt Gardelegen ist eine Mittelstadt im Altmarkkreis Salzwedel in Sachsen-Anhalt.

Neu!!: 13. April und Gardelegen · Mehr sehen »

Garri Kimowitsch Kasparow

Garri Kimowitsch Kasparow (wiss. Transliteration Garri Kimovič Kasparov, englische Transkription Garry Kasparov, seltener Gary Kasparov; * 13. April 1963 als Garik Weinstein in Baku) ist ein sowjetischer bzw.

Neu!!: 13. April und Garri Kimowitsch Kasparow · Mehr sehen »

Günter Grass

Günter Grass (2006) Günter Grass’ Unterschrift Günter Wilhelm Grass (* 16. Oktober 1927 in Danzig-Langfuhr, Freie Stadt Danzig als Günter Wilhelm Graß; † 13. April 2015 in Lübeck) war ein deutscher Schriftsteller, Bildhauer, Maler und Grafiker.

Neu!!: 13. April und Günter Grass · Mehr sehen »

Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe Gardelegen

Opfer des Massenmordes Die Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe Gardelegen in Gardelegen in Sachsen-Anhalt erinnert an die Ermordung von mehr als 1000 KZ-Häftlingen bei einem Massaker und bei Todesmärschen um Gardelegen in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs.

Neu!!: 13. April und Gedenkstätte Feldscheune Isenschnibbe Gardelegen · Mehr sehen »

Gelnhäuser Urkunde von 1180

Die Gelnhäuser Urkunde vom 13.

Neu!!: 13. April und Gelnhäuser Urkunde von 1180 · Mehr sehen »

Generalstreik

Ein Generalstreik ist eine Streikaktion der gesamten Arbeiterschaft eines Landes oder einer Region.

Neu!!: 13. April und Generalstreik · Mehr sehen »

Georg Eberlein (Baumeister)

Georg Eberlein (* 13. April 1819 in Linden; † 8. Juli 1884 in Nürnberg) war ein deutscher Baumeister bzw.

Neu!!: 13. April und Georg Eberlein (Baumeister) · Mehr sehen »

Georg Friedrich Händel

Georg Friedrich Händel (laut Taufregister Georg Friederich Händel, anglisiert: George Frideric Handel; * in Halle (Saale); † 14. April 1759 in London) war ein deutsch-britischer Komponist des Barock.

Neu!!: 13. April und Georg Friedrich Händel · Mehr sehen »

Georg Herwegh

Carl Arnold Gonzenbach: Georg Herwegh Georg Friedrich Rudolf Theodor Andreas Herwegh (* 31. Mai 1817 in Stuttgart; † 7. April 1875 in Lichtental) war ein sozialistisch-revolutionärer deutscher Dichter des Vormärz und Übersetzer.

Neu!!: 13. April und Georg Herwegh · Mehr sehen »

Georg Lukács

Georg Lukács (1952) Georg Lukács (mit vollständigem Namen György Lukács de Szeged; * 13. April 1885 in Budapest, Österreich-Ungarn; † 4. Juni 1971 ebenda) war ein ungarischer Philosoph, Literaturwissenschaftler und -kritiker.

Neu!!: 13. April und Georg Lukács · Mehr sehen »

Georg Sluyterman von Langeweyde

Georg Sluyterman von Langeweyde (* 13. April 1903 in Essen; † 5. Januar 1978 in Bendestorf) war ein deutscher Grafiker, Maler und Liedermacher, der dem Nationalsozialismus verbunden war.

Neu!!: 13. April und Georg Sluyterman von Langeweyde · Mehr sehen »

Georg Tannstetter

Georg Tannstetter, Humanistenname Collimitius (* Mitte April 1482 in Rain; † 27. März 1535 in Innsbruck), war ein deutsch-österreichischer Humanist, Astronom, Astrologe und Mediziner.

Neu!!: 13. April und Georg Tannstetter · Mehr sehen »

George Aggudey

George Aggudey (* 13. April 1945) ist ein ghanaischer Politiker.

Neu!!: 13. April und George Aggudey · Mehr sehen »

Georges Duhamel

Georges Duhamel, ca. 1930 Georges Duhamel (* 30. Juni 1884 in Paris; † 13. April 1966 in Valmondois nahe Paris) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Georges Duhamel · Mehr sehen »

Gerhard Naschberger

Gerhard Naschberger (* 13. April 1955 in Klagenfurt, Österreich; † 5. Oktober 2014 in Lima, Peru) war ein deutscher Maler der Neuen Wilden.

Neu!!: 13. April und Gerhard Naschberger · Mehr sehen »

Gerhard Spiteller

Gerhard Spiteller (* 24. September 1931 in Wien; † 13. April 2017) war ein österreichischer Naturstoffchemiker und Hochschullehrer.

Neu!!: 13. April und Gerhard Spiteller · Mehr sehen »

Gerhard Zemann

Gerhard Zemann (* 21. März 1940 in Wien; † 14. April 2010 in Salzburg) war ein österreichischer Schauspieler.

Neu!!: 13. April und Gerhard Zemann · Mehr sehen »

Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (bis 1990)

3. Oktober 1990 Die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland beginnt nach der Annahme des deutschen Grundgesetzes, das mit dem Ablauf des Tages der Verkündung in Kraft trat (Abs. 2 GG).

Neu!!: 13. April und Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (bis 1990) · Mehr sehen »

Geschichte Englands

Stonehenge Die Geschichte Englands ist die Geschichte des größten und bevölkerungsreichsten Teils des Vereinigten Königreichs.

Neu!!: 13. April und Geschichte Englands · Mehr sehen »

Geschichte Japans

Die Geschichte Japans ist geprägt durch ein Wechselspiel aus Isolation und äußeren Einflüssen.

Neu!!: 13. April und Geschichte Japans · Mehr sehen »

Gianni Marzotto

Gianni Marzotto 2010 Der Ferrari 340MM mit der Originalstartnummer 547; Siegerwagen von Gianni Marzotto und Marco Crosara bei der Mille Miglia 1953 Conte Giannino „Gianni“ Marzotto (* 13. April 1928 in Valdagno; † 14. Juli 2012 in Padua) war ein italienischer Autorennfahrer und Unternehmer.

Neu!!: 13. April und Gianni Marzotto · Mehr sehen »

Gina Lewandowski

September 2017 Gina Loren Lewandowski (* 13. April 1985 in Bethlehem, Pennsylvania) ist eine US-amerikanische Fußballspielerin.

Neu!!: 13. April und Gina Lewandowski · Mehr sehen »

Giorgio Bassani

Giorgio Bassani (in der Mitte, 1974) mit Luigi Silori, Walter Mauro, Roberto Bettega, Giuseppe Brunamontini Giorgio Bassani (* 4. März 1916 in Bologna; † 13. April 2000 in Rom) war ein italienischer Schriftsteller und Dichter.

Neu!!: 13. April und Giorgio Bassani · Mehr sehen »

Globales Navigationssatellitensystem

Frequenzen der verschiedenen GNSS Ein globales Navigationssatellitensystem oder GNSS ist ein System zur Positionsbestimmung und Navigation auf der Erde und in der Luft durch den Empfang der Signale von Navigationssatelliten und Pseudoliten.

Neu!!: 13. April und Globales Navigationssatellitensystem · Mehr sehen »

Golf (Sport)

Golfer beim Abschlag Luftbild ''Golfplatz Wittenbeck'' an der Ostsee in Mecklenburg Golfspieler in Schottland Golf ist eine traditionelle Ballsportart.

Neu!!: 13. April und Golf (Sport) · Mehr sehen »

Gottfried Schreiber (Tierarzt)

Gottfried Alfred Alexander Schreiber (* 11. Juli 1918 in Liegnitz; † 13. April 2003 in Fritzlar) war Tierarzt und aktiver Standespolitiker, Geschäftsführer und später Vorsitzender des Landesverbandes Hessen im Bundesverband praktizierender Tierärzte (BPT) und danach von 1975 bis 1987 Präsident der Landestierärztekammer Hessen (LTK Hessen).

Neu!!: 13. April und Gottfried Schreiber (Tierarzt) · Mehr sehen »

Gottfried Semper

Gottfried Semper, Lithographie 1848 Gottfried Semper kurz vor seinem Tod Gottfried Semper (* 29. November 1803 in Hamburg; † 15. Mai 1879 in Rom, Italien) war deutscher Architekt und Kunsttheoretiker in der Mitte des 19.

Neu!!: 13. April und Gottfried Semper · Mehr sehen »

Gréta Arn

Gréta Arn (* 13. April 1979 in Budapest) ist eine ungarische Tennisspielerin.

Neu!!: 13. April und Gréta Arn · Mehr sehen »

Gregorianischer Kalender

Papst Gregor XIII. Ewiger gregorianischer Kalender ab dem 15. Oktober 1582 Der gregorianische Kalender, auch bürgerlicher Kalender, ist der weltweit meistgebrauchte Kalender.

Neu!!: 13. April und Gregorianischer Kalender · Mehr sehen »

Großdeutscher Rundfunk

Großdeutscher Rundfunk war vom 1.

Neu!!: 13. April und Großdeutscher Rundfunk · Mehr sehen »

Große Freiheit

Große Freiheit 1968 Beginn der ''Großen Freiheit'' an der ''Reeperbahn/Nobistor'' Budenreihe am ''Grenzgang'' zu Hamburg, zwischen Große Freiheit und Talstraße Die Große Freiheit ist eine Seitenstraße zur Reeperbahn/Nobistor, beginnend am Beatles-Platz, die heute zum Stadtteil Hamburg-St. Pauli gehört.

Neu!!: 13. April und Große Freiheit · Mehr sehen »

Große Synagoge von Rom

Vorderansicht der Großen Synagoge Die Große Synagoge von Rom ist die größte Synagoge in Rom.

Neu!!: 13. April und Große Synagoge von Rom · Mehr sehen »

Großherzogtum Baden

Das Großherzogtum Baden war von 1806 bis 1871 ein souveräner Staat, der bis 1813 Mitglied des Rheinbunds und von 1815 bis 1866 des Deutschen Bundes war.

Neu!!: 13. April und Großherzogtum Baden · Mehr sehen »

Guillaume de Machaut

Machaut (ganz rechts) empfängt die Natur und drei ihrer Kinder; aus einer Pariser Handschrift Eine Buchmalerei in Machauts Verserzählung ''Le remède de fortune''. Dargestellt ist die Ankunft Machauts vor dem Schloss seiner Dame. Handschrift Paris, Bibliothèque Nationale, Ms. fr. 1586, fol. 23r (um 1350/1355) Eine Buchmalerei in Machauts Verserzählung ''Le remède de fortune''. Dargestellt ist eine Tanzszene im Freien. Paris, Bibliothèque Nationale, Ms. fr. 1586, fol. 51r (um 1350/1355) Guillaume de Machaut (auch Machault; * zwischen 1300 und 1305; † 13. April 1377 in Reims) war ein französischer Komponist und Dichter des Mittelalters.

Neu!!: 13. April und Guillaume de Machaut · Mehr sehen »

Gunter Böhmer

Gunter Böhmer: „Selbstbildnis“ 1978 (Tuschpinselzeichnung) Gunter Böhmer (* 13. April 1911 in Dresden; † 8. Januar 1986 in Montagnola, Tessin, Schweiz) war ein deutsch-schweizerischer Maler, Zeichner und Buch-Illustrator, der seine Arbeit auch schriftstellerisch begleitete.

Neu!!: 13. April und Gunter Böhmer · Mehr sehen »

Gustav Struve

Gustav Struve Gustav Karl Johann Christian von Struve bzw.

Neu!!: 13. April und Gustav Struve · Mehr sehen »

Gustav von Goßler

Gustav von Goßler Gustav Konrad Heinrich von Goßler (* 13. April 1838 in Naumburg (Saale); † 29. September 1902 in Danzig) war ein deutscher Verwaltungsjurist und Ministerialbeamter.

Neu!!: 13. April und Gustav von Goßler · Mehr sehen »

Gustavo López

Gustavo Adrián López Pablo (* 13. April 1973 in Valentín Alsina, Buenos Aires) ist ein argentinischer Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Gustavo López · Mehr sehen »

Guy Fawkes

Crispijn van de Passe dem Älteren Guy Fawkes (* 13. April 1570 in York; † 31. Januar 1606 in London, auch geschrieben Guido sowie Faux oder Faukes) war ein katholischer Offizier des Königreichs England, der am 5.

Neu!!: 13. April und Guy Fawkes · Mehr sehen »

Hamburg-St. Pauli

St. Pauli ist ein Stadtteil im Bezirk Hamburg-Mitte der Freien und Hansestadt Hamburg.

Neu!!: 13. April und Hamburg-St. Pauli · Mehr sehen »

Hannah Marks

Comic-Con in San Diego im Juli 2017 Hannah Gayle Marks (* 13. April 1993 in Santa Monica, Los Angeles County, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: 13. April und Hannah Marks · Mehr sehen »

Hans Adler (Autor)

Hans Adler (eigentlich Johann Nepomuk Heinrich Adler; * 13. April 1880 in Wien; † 11. November 1957 ebenda) war ein österreichischer Librettist, Schriftsteller und Jurist.

Neu!!: 13. April und Hans Adler (Autor) · Mehr sehen »

Hans Christoph Buch

Hans Christoph Buch, 2011 Hans Christoph Buch (* 13. April 1944 in Wetzlar) ist ein deutscher Schriftsteller, Essayist und Reporter.

Neu!!: 13. April und Hans Christoph Buch · Mehr sehen »

Hans Gansch

Hans Gansch (* 13. April 1953 in Kirnberg an der Mank, Niederösterreich) ist ein österreichischer Trompeter.

Neu!!: 13. April und Hans Gansch · Mehr sehen »

Hans Heinrich Thyssen-Bornemisza de Kászon

Kopf einer Skulptur Thyssen-Bornemiszas Hans Heinrich „Heini“ Àgost Gábor Tasso Baron Thyssen-Bornemisza de Kászon (* 13. April 1921 in Scheveningen, Den Haag, Niederlande; † 27. April 2002 in Sant Feliu de Guíxols, Spanien) war ein Schweizer Unternehmer und Kunstsammler aus der Unternehmerfamilie Thyssen.

Neu!!: 13. April und Hans Heinrich Thyssen-Bornemisza de Kászon · Mehr sehen »

Hans Kudszus

Hans Kudszus (* 7. Juli 1901 in Schleswig; † 13. April 1977 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller und Aphoristiker.

Neu!!: 13. April und Hans Kudszus · Mehr sehen »

Hans Reinerth

Hans Reinerth (* 13. Mai 1900 in Bistritz, Österreich-Ungarn; † 13. April 1990 in Unteruhldingen) war ein deutscher Archäologe.

Neu!!: 13. April und Hans Reinerth · Mehr sehen »

Hans-Jörg Bullinger

Hans-Jörg Bullinger (* 13. April 1944 in Stuttgart) ist ein deutscher Arbeitswissenschaftler und ehemaliger Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft (2002–2012).

Neu!!: 13. April und Hans-Jörg Bullinger · Mehr sehen »

Hardt-Waltherr Hämer

Hardt-Waltherr Hämer (2006) Schifferkirche Ahrenshoop Hardt-Waltherr „Gustav“ Hämer (* 13. April 1922 in Hagen bei Lüneburg; † 27. September 2012 in Ahrenshoop) war ein deutscher Architekt – insbesondere im Theaterbau – und Hochschullehrer.

Neu!!: 13. April und Hardt-Waltherr Hämer · Mehr sehen »

Hatschepsut

Hatschepsut war eine altägyptische Königin (Pharaonin).

Neu!!: 13. April und Hatschepsut · Mehr sehen »

Hängen

Detail eines Gemäldes von Antonio Pisanello, 1436–1438 Als Erhängen oder Hängen (veraltend auch: Henken (schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«; veraltend), von mhd., ahd. henken.

Neu!!: 13. April und Hängen · Mehr sehen »

Hélder Maurílio da Silva Ferreira

Hélder Maurílio da Silva Ferreira, genannt Helder (* 13. April 1988 in Ribeirão Preto), ist ein brasilianischer Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Hélder Maurílio da Silva Ferreira · Mehr sehen »

Hörder Bergwerks- und Hütten-Verein

Westfalenpark Dortmund, im Hintergrund Phoenix West Die Hörder Bergwerks- und Hütten-Verein, kurz Hörder Verein, ist ein ehemaliges Montanunternehmen in Dortmund.

Neu!!: 13. April und Hörder Bergwerks- und Hütten-Verein · Mehr sehen »

Heckeraufstand

Generals von Gagern in der „Schlacht bei Kandern“, die den Heckerzug beendete. Die Lithographie zeigt die Schlacht aus der Perspektive der Revolutionäre. Als Heckeraufstand bezeichnet man den Versuch der badischen Revolutionsführer Friedrich Hecker, Gustav Struve und mehrerer anderer Radikaldemokraten, im April 1848 im Großherzogtum Baden die Ziele der Märzrevolution durchzusetzen, die Monarchie zu stürzen und eine Republik zu errichten.

Neu!!: 13. April und Heckeraufstand · Mehr sehen »

Hector Archibald MacDonald

Hector Archibald MacDonald Sir Hector Archibald MacDonald KCB, DSO (auch: Fighting Mac) (* 13. April 1853 auf Black Isle (Schottland); † 25. März 1903 in Paris) war ein britischer Major-General und kämpfte in verschiedenen britischen Kolonialkriegen, zum Beispiel bei der Niederschlagung des Mahdi-Aufstandes und im Burenkrieg.

Neu!!: 13. April und Hector Archibald MacDonald · Mehr sehen »

Heinrich Brüning

Heinrich Brüning, um 1930 Heinrich Aloysius Maria Elisabeth Brüning (* 26. November 1885 in Münster; † 30. März 1970 in Norwich, Vermont, USA) war ein deutscher Politiker der Zentrumspartei und vom 30.

Neu!!: 13. April und Heinrich Brüning · Mehr sehen »

Heinrich der Löwe

Heinrich der Löwe (* um 1129/30 oder 1133/35; † 6. August 1195 in Braunschweig), aus dem Geschlecht der Welfen, war von 1142 bis 1180 Herzog von Sachsen (Heinrich III.) sowie von 1156 bis 1180 Herzog von Bayern (Heinrich XII.). Krönungsbild aus dem Evangeliar Heinrichs des Löwen. In der oberen Bildhälfte Christus, der ein Schriftband mit Bibeltext entrollt. Die weiteren Personen sind Apostel, Heilige und Erzbischöfe. In der unteren Bildhälfte reichen zwei gekreuzte Hände Kronen vom Himmel herab auf Mathilde und den knienden Herzog. Die umstehenden Personen sind die Eltern Heinrichs und Mathildes. Sie sind meist durch Inschriften gekennzeichnet und kreuztragend dargestellt.Joachim Ehlers: ''Heinrich der Löwe. Biographie.'' München 2008, S. 321. Farbtafel IV Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek, Cod. Guelf. 105 Noviss. 2°, fol. 171v. Im oberen Bildteil thront Maria als gekrönte Himmelskönigin zwischen Johannes dem Täufer, dem ersten Patron der Braunschweiger Stiftskirche, und dem Apostel Bartholomäus. Von ihr geht ein Schriftband herab mit den Worten „Komm mit meiner Hilfe zum Reich des Lebens“. Die Schriftbänder des Johannes und des Bartholomäus zeigen den Text: „Durch uns werden fest im Leben gegründet, die uns verehren.“ Im unteren Bildteil geleiten der Erzbischof Blasius Heinrich den Löwen und der Mönch Aegidius die herzogliche Gemahlin Mathilde. Herzog Heinrich hält in der linken Hand das Evangeliar, während Blasius auf den Himmelsbogen als Quelle des ewigen Lebens verweist. Mathilde hält in ihrer linken Hand eine aus Gold und Silber bestehende scheibenförmige Prunkfibel.Joachim Ehlers: ''Heinrich der Löwe. Biographie.'' München 2008, S. 320. Farbtafel III Widmungsbild aus dem Evangeliar Heinrichs des Löwen, Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek, Cod. Guelf. 105 Noviss. 2°, fol. 19r. Ausschnitt aus der Stammtafel Heinrichs des Löwen Heinrich der Löwe hatte 1152 als Herzog von Sachsen entscheidenden Anteil an der Königskrönung seines Vetters Friedrich Barbarossa.

Neu!!: 13. April und Heinrich der Löwe · Mehr sehen »

Heinrich Ferenczy

Abt Heinrich Ferenczy (2011) Heinrich Ferenczy OSB (* 30. Oktober 1938 in Wien; † 13. April 2018; Taufname Pál Béla) war ein österreichischer Benediktiner.

Neu!!: 13. April und Heinrich Ferenczy · Mehr sehen »

Heinrich III. (HRR)

Staats- und Universitätsbibliothek, Ms. b. 21, fol. 3v. Heinrich III. (* 28. Oktober 1016 oder 1017; † 5. Oktober 1056 in Bodfeld, Harz) aus der Familie der Salier war von 1039 bis zu seinem Tod 1056 König und seit 1046 Kaiser im römisch-deutschen Reich.

Neu!!: 13. April und Heinrich III. (HRR) · Mehr sehen »

Heinrich IV. (Frankreich)

Frans Pourbus dem Jüngeren (1569–1622) Heinrich IV., von Navarra (* 13. Dezember 1553 in Pau, Navarra, als Heinrich von Bourbon; † 14. Mai 1610 in Paris) war seit 1572 als Heinrich III.

Neu!!: 13. April und Heinrich IV. (Frankreich) · Mehr sehen »

Heinrich Sattler (Musiker)

Heinrich Sattler (* 3. April 1811 in Quedlinburg; † 17. Oktober 1891 in Braunschweig; auch: Johann Heinrich Ferdinand Sattler) war ein deutscher Organist und Publizist.

Neu!!: 13. April und Heinrich Sattler (Musiker) · Mehr sehen »

Heinrich Sutermeister

Heinrich Sutermeister (* 12. August 1910 in Feuerthalen; † 16. März 1995 in Vaux-sur-Morges) war ein Schweizer Komponist, der vor allem durch seine Opern bekannt wurde.

Neu!!: 13. April und Heinrich Sutermeister · Mehr sehen »

Heinrich V. (HRR)

Faldistorium mit den Insignien Krone, Szepter und Reichsapfel dargestellte Herrscher wird mit Heinrich V. identifiziert. (Evangeliar aus St. Emmeram in Regensburg, Krakau, Bibliothek des Domkapitels, Cod. 208, fol. 1r) Heinrich V. (* 1081 oder 1086 möglicherweise am 11. August; † 23. Mai 1125 in Utrecht) aus der Familie der Salier war ab 1098 Mitkönig seines Vaters, Kaiser Heinrichs IV., ab 1106 römisch-deutscher König und von 1111 bis 1125 römisch-deutscher Kaiser.

Neu!!: 13. April und Heinrich V. (HRR) · Mehr sehen »

Heinrich Wilhelm Laufhütte

Heinrich Wilhelm Laufhütte (* 13. April 1934 in Herten/Westfalen) war von 1977 bis 1999 Richter am deutschen Bundesgerichtshof.

Neu!!: 13. April und Heinrich Wilhelm Laufhütte · Mehr sehen »

Heinz Butin

Heinz Butin (* 13. April 1928 in Bad Godesberg) ist ein deutscher Phytopathologe und Forstwissenschaftler.

Neu!!: 13. April und Heinz Butin · Mehr sehen »

Heinz Holecek

Heinz „Honzo“ Holecek (* 13. April 1938 in Wien; † 13. April 2012 ebendaOTS-Aussendung der Staatsoper (OTS0167 13. Apr. 2012 13:10): Zum Tod von KS Margarita Lilowa und KS Heinz Holecek) war ein österreichischer Sänger.

Neu!!: 13. April und Heinz Holecek · Mehr sehen »

Heinz Matthes (Politiker, 1897)

Heinz Matthes (* 13. April 1897 in Hannover; † 2. Juli 1976) war ein deutscher Politiker (DHP, DP, GDP).

Neu!!: 13. April und Heinz Matthes (Politiker, 1897) · Mehr sehen »

Helsinki

hochkant.

Neu!!: 13. April und Helsinki · Mehr sehen »

Henning Schwarz

Kandidatenplakat zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein 1979 Henning Michael Schwarz (* 5. Oktober 1928 auf Gut Frauenholz bei Bad Oldesloe; † 13. April 1993 in Kiel) war ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: 13. April und Henning Schwarz · Mehr sehen »

Henry Darger

Henry Darger (* 12. April 1892 in Chicago; † 13. April 1973 ebenda) war ein zurückgezogen lebender amerikanischer Schriftsteller und Künstler, der als Hausmeister in Chicago lebte und arbeitete.

Neu!!: 13. April und Henry Darger · Mehr sehen »

Henry Fonda

Zweiten Weltkriegs Henry Jaynes Fonda (* 16. Mai 1905 in Grand Island, Nebraska; † 12. August 1982 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Filmschauspieler.

Neu!!: 13. April und Henry Fonda · Mehr sehen »

Henry Tureman Allen

Henry T. Allen Henry Tureman Allen (* 13. April 1859 in Sharpsburg, Bath County, Kentucky; † 30. August 1930 in Buena Vista, Pennsylvania) war ein ranghoher Offizier im Heer der Vereinigten Staaten von Amerika, zuletzt Generalmajor.

Neu!!: 13. April und Henry Tureman Allen · Mehr sehen »

Herbert Blumer

Herbert „Herb“ George Blumer (* 7. März 1900 in St. Louis, Missouri; † 13. April 1987 in Danville, Kalifornien) war ein US-amerikanischer American-Football-Spieler, sowie Soziologe und Schüler von George Herbert Mead.

Neu!!: 13. April und Herbert Blumer · Mehr sehen »

Hermann Köhl

Hermann Köhl (mit Ledermantel) (1930) auf dem Flugplatz Fürth-Atzenhof Hermann Köhl (* 15. April 1888 in Neu-Ulm; † 7. Oktober 1938 in München) war ein deutscher Flugpionier.

Neu!!: 13. April und Hermann Köhl · Mehr sehen »

Hermann Thorade

Hermann Thorade (* 13. April 1881 in Lintel, Herzogtum Oldenburg; † 15. Mai 1945 in Hamburg) war ein deutscher Meereskundler.

Neu!!: 13. April und Hermann Thorade · Mehr sehen »

Hermann Veit

Hermann Veit (* 13. April 1897 in Karlsruhe; † 15. März 1973 ebenda) war ein deutscher Jurist und Politiker (SPD).

Neu!!: 13. April und Hermann Veit · Mehr sehen »

Hildebold-Dom

Der alte, karolingische Dom (oben im Bild), Buchmalerei aus dem Hillinus-Codex der Kölner Dombibliothek, 10 Jhdt. August Essenwein Der sogenannte Hildebold-Dom ist der karolingische, auf das 9.

Neu!!: 13. April und Hildebold-Dom · Mehr sehen »

Hillel Slovak

Hillel Slovak Hillel Slovak (* 13. April 1962 in Haifa, Israel; † 25. Juni 1988 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Musiker.

Neu!!: 13. April und Hillel Slovak · Mehr sehen »

Holger Schwiers

Holger Schwiers (* 13. April 1947 in Marburg) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Neu!!: 13. April und Holger Schwiers · Mehr sehen »

Horst Stechbarth

Stechbarth und Erich Honecker bei einem Truppenbesuch bei den Landstreitkräften der NVA Horst Stechbarth (* 13. April 1925 in Tzschecheln, Landkreis Sorau, Brandenburg (heute Polen); † 8. Juni 2016 in der Gemeinde Schwielowsee) war von 1972 bis 1989 Stellvertreter des Ministers für Nationale Verteidigung im Ministerrat der DDR und Chef der Landstreitkräfte der NVA.

Neu!!: 13. April und Horst Stechbarth · Mehr sehen »

Howard Keel

Howard Keel (* 13. April 1919 in Gillespie, Illinois als Harold Clifford Keel; † 7. November 2004 in Palm Desert, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger.

Neu!!: 13. April und Howard Keel · Mehr sehen »

Hugenotten

Hugenottenkreuz Hugenotten ist die etwa seit 1560 gebräuchliche Bezeichnung für die französischen Protestanten im vorrevolutionären Frankreich.

Neu!!: 13. April und Hugenotten · Mehr sehen »

Hugenottenkriege

''Le massacre de la Saint-Barthélemy'', die blutige Bartholomäusnacht des Jahres 1572, gemalt von François Dubois (1529–1584) Das Massaker von Michelade in Nîmes vom 29. September 1567: Um die hundert katholische Mönche und Kleriker fielen den protestantischen Aufrührern zum Opfer.Allan A. Tulchin: ''The Michelade in Nimes, 1567.'' French Historical Studies, Vol. 29, No. 1 (Winter, 2006): 1-35. Die Hugenottenkriege 1562 bis 1598 waren eine Reihe von acht Bürgerkriegen in Frankreich.

Neu!!: 13. April und Hugenottenkriege · Mehr sehen »

Hugh Clapperton

Hugh Clapperton Hugh Clapperton (* 1788 bei Annan in der Grafschaft Dumfries/Schottland; † 13. April 1827 bei Sokoto (Nigeria)) war ein schottischer Afrikaforscher.

Neu!!: 13. April und Hugh Clapperton · Mehr sehen »

Hundertjähriger Krieg

Miniatur der Schlacht von Auray 1364 Als Hundertjähriger Krieg (französisch La guerre de Cent Ans, englisch Hundred Years’ War) wird die Zeit von 1337 bis 1453, bezogen auf den zu dieser Zeit herrschenden bewaffneten anglofranzösischen Konflikt sowie den ebenfalls zu der Zeit stattfindenden französischen Bürgerkrieg der Armagnacs und Bourguignons (1410 bis 1419) bezeichnet.

Neu!!: 13. April und Hundertjähriger Krieg · Mehr sehen »

Ignacij Knoblehar

Ignaz Knoblecher, Lithographie von Joseph Kriehuber, 1850 Ignacij Knoblehar, eingedeutscht Ignaz Knoblecher (* 6. Juli 1819 in St. Kanzian, Unterkrain; † 13. April 1858 in Neapel) war ein slowenischer katholischer Geistlicher, Missionar und Forschungsreisender.

Neu!!: 13. April und Ignacij Knoblehar · Mehr sehen »

Indien

Indien ist ein Staat in Südasien, der den größten Teil des indischen Subkontinents umfasst.

Neu!!: 13. April und Indien · Mehr sehen »

Ingo Holland

Ingo Holland (* 13. April 1958 in Klingenberg am Main) ist ein deutscher Koch.

Neu!!: 13. April und Ingo Holland · Mehr sehen »

Interreligiöser Dialog

Interreligiöser Dialog und Dialog der Religionen sind Bezeichnungen für von Repräsentanten von Religionen angestrebten, im Idealfall gleichberechtigten, respektvollen und kritischen Meinungsaustausch.

Neu!!: 13. April und Interreligiöser Dialog · Mehr sehen »

Inthronisation

Inthronisation bezeichnet die Zeremonie, mit der ein neuer Monarch oder ein Papst in sein Amt eingeführt wird; in analoger Weise wird der Begriff bei Patriarchen oder Bischöfen (Inbesitznahme der Kathedra) verwendet.

Neu!!: 13. April und Inthronisation · Mehr sehen »

Intolleranza 1960

Intolleranza 1960 ist eine „szenische Handlung in zwei Teilen“ (ital. „Azione scenica in due tempi“) von Luigi Nono nach einer Idee von Angelo Maria Ripellino.

Neu!!: 13. April und Intolleranza 1960 · Mehr sehen »

Irakkrieg

Der Irakkrieg oder Dritte Golfkrieg (auch Zweiter Irakkrieg) war eine völkerrechtswidrige Militärinvasion der USA, Großbritanniens und einer „Koalition der Willigen“ in den Irak.

Neu!!: 13. April und Irakkrieg · Mehr sehen »

Italienfeldzug

Der Italienfeldzug Napoleon Bonapartes fand in den Jahren 1796 und 1797 innerhalb des Ersten Koalitionskrieges statt.

Neu!!: 13. April und Italienfeldzug · Mehr sehen »

Itō Michio

Itō Michio (jap. 伊藤 道郎; * 13. April 1893 in Tokio; † 6. November 1961 ebenda) war ein japanischer Tänzer und Choreograph.

Neu!!: 13. April und Itō Michio · Mehr sehen »

Ivan Desny

Ivan Desny (eigentlich Ivan Nikolai Desnitzky; * 28. Dezember 1922 in Peking, damals Republik China; † 13. April 2002 in Ascona, Schweiz) war ein französisch-deutscher Schauspieler russisch-schwedischer Herkunft.

Neu!!: 13. April und Ivan Desny · Mehr sehen »

Ivano Bordon

Ivano Bordon (* 13. April 1951 in Venedig, Italien) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Ivano Bordon · Mehr sehen »

Ivica Križanac

Ivica Križanac (* 13. April 1979 in Split, SR Kroatien, SFR Jugoslawien) ist ein kroatischer Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Ivica Križanac · Mehr sehen »

J-Luv

J-Luv (* 13. April 1979 in Friedberg; bürgerlich Julian Williams) ist ein deutschsprachiger Soulsänger mit Wurzeln in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: 13. April und J-Luv · Mehr sehen »

Jack Bilbo

Jack Bilbo (eigentlich Hugo Cyrill Kulp Baruch; * 13. April 1907 in Berlin; † 19. Dezember 1967 ebenda) war ein deutscher Schriftsteller, Maler, Zeichner, Galerist, Gelegenheitsarbeiter, Schiffsjunge, Kapitän, Abenteurer, Lebenskünstler und Bohemien.

Neu!!: 13. April und Jack Bilbo · Mehr sehen »

Jack Casady

Jack Casady Jack Casady (* 13. April 1944 in Washington, D.C. als John William Casady) ist ein US-amerikanischer Blues- und Rockmusiker, Bassist der Bands Jefferson Airplane und Hot Tuna.

Neu!!: 13. April und Jack Casady · Mehr sehen »

Jack Chambers (Maler)

Jack Chambers (* 25. März 1931 in London/Ontario; † 13. April 1978 ebenda) war ein kanadischer Maler und Filmemacher.

Neu!!: 13. April und Jack Chambers (Maler) · Mehr sehen »

Jack Swigert

John Leonard „Jack“ Swigert, Jr. (* 30. August 1931 in Denver, Colorado; † 27. Dezember 1982 in Washington, D.C.) war ein amerikanischer Astronaut.

Neu!!: 13. April und Jack Swigert · Mehr sehen »

Jackie Armstrong

George „Jackie“ Armstrong (* 13. April 1920 in Consett, County Durham, England; † 16. Juli 2005 in London) war ein britischer Jazzposaunist.

Neu!!: 13. April und Jackie Armstrong · Mehr sehen »

Jacob Christian von Bernuth

Jacob Christian von Bernuth (* 31. Juli 1729 in Groß Rosenburg; † 13. April 1797 in Hamm) war ein deutscher Beamter.

Neu!!: 13. April und Jacob Christian von Bernuth · Mehr sehen »

Jacques Augustin

Selbstporträt (1796) Bacchantin (1799). Miniatur auf Elfenbein (8 cm). Jean-Baptiste Jacques Augustin (* 15. August 1759 in Saint-Dié, Département Vosges; † 13. April 1832 in Paris) war ein französischer Maler.

Neu!!: 13. April und Jacques Augustin · Mehr sehen »

Jacques Lacan

Jacques-Marie Émile Lacan Jacques-Marie Émile Lacan, bekannt unter dem Namen Jacques Lacan (* 13. April 1901 in Paris; † 9. September 1981 ebenda), war ein französischer Psychiater und Psychoanalytiker, der durch eine Neuinterpretation der Schriften Sigmund Freuds internationale Bekanntheit erlangte.

Neu!!: 13. April und Jacques Lacan · Mehr sehen »

James Burke (Mafioso)

James Burke, alias Jimmy Burke, Jimmy the Gent oder auch The Big Irishman (* 5. Juli 1931 in New York; † 13. April 1996 in Buffalo), war ein irischstämmiger US-amerikanischer Mobster und Assoziierter der New Yorker Clans der US-amerikanischen Cosa Nostra, der als Lucchese-Familie bekannt ist.

Neu!!: 13. April und James Burke (Mafioso) · Mehr sehen »

James Ensor

Henry de Groux: ''James Ensor'' (1907) James Sidney Ensor (* 13. April 1860 in Ostende; † 19. November 1949 ebenda) war ein belgischer Maler und Zeichner, der neben Gemälden auch eine Vielzahl von Radierungen und Kaltnadelarbeiten schuf.

Neu!!: 13. April und James Ensor · Mehr sehen »

James Fitzmaurice

James Fitzmaurice Major James Fitzmaurice in Berlin-Tempelhof im Oktober 1928 Böttcherstraße in Bremen James Michael Christopher Fitzmaurice (* 6. Januar 1898 in Dublin; † 26. September 1965 ebenda) war Pilot der irischen Luftwaffe im Rang eines Colonels.

Neu!!: 13. April und James Fitzmaurice · Mehr sehen »

Jan Hřímalý

Jan Hřímalý Jan Hřímalý (auch Johann oder Iwan Hřimalý, * 13. April 1844 in Pilsen; † in Moskau) war ein tschechischer Geiger und Musikpädagoge.

Neu!!: 13. April und Jan Hřímalý · Mehr sehen »

Jan Szczepanik

Jan Szczepanik Jan Szczepanik (* 13. Juni 1872 in Rudniki bei Mostyska, Österreich-Ungarn, heute: Ukraine; wahrscheinlicher: Krosno, Ostgalizien, heute: Polen; † 18. April 1926 in Tarnów, Zweite Polnische Republik) war ein polnischer Chemiker und Erfinder.

Neu!!: 13. April und Jan Szczepanik · Mehr sehen »

Jan van der Hoeve

Jan van der Hoeve Jan van der Hoeve (* 13. April 1878 in Santpoort; † 26. April 1952 in Leiden) war ein niederländischer Augenarzt.

Neu!!: 13. April und Jan van der Hoeve · Mehr sehen »

Japanisch-Sowjetischer Neutralitätspakt

Unterzeichnung des Vertrages durch den japanischen Außenminister Matsuoka Der japanisch-sowjetische Neutralitätspakt (jap. 日ソ中立条約 nisso chūritsu jōyaku) war ein Friedens- und Freundschaftsvertrag während des Zweiten Weltkriegs.

Neu!!: 13. April und Japanisch-Sowjetischer Neutralitätspakt · Mehr sehen »

Jarmo Ahjupera

Jarmo Ahjupera (* 13. April 1984 in Võhma, Estnische SSR, Sowjetunion) ist ein estnischer Fußballspieler auf der Position eines Stürmer.

Neu!!: 13. April und Jarmo Ahjupera · Mehr sehen »

Jasey-Jay Anderson

Jasey-Jay Anderson (* 13. April 1975 in Montreal) ist ein kanadischer Snowboarder.

Neu!!: 13. April und Jasey-Jay Anderson · Mehr sehen »

Jóhannes Sveinsson Kjarval

Grab auf dem Friedhof in Reykjavík. Jóhannes Sveinsson Kjarval (* 15. Oktober 1885 in Efri-Ey, Island; † 13. April 1972 in Reykjavík) war ein isländischer Maler.

Neu!!: 13. April und Jóhannes Sveinsson Kjarval · Mehr sehen »

Jean Chassagne

Großen Preis von Frankreich 1921 Großen Preis von Frankreich 1922 Jean Chassagne (* 26. Juli 1881 in La Croisille-sur-Briance; † 13. April 1947 ebenda) war ein französischer Autorennfahrer und Jagdflieger im Ersten Weltkrieg.

Neu!!: 13. April und Jean Chassagne · Mehr sehen »

Jean de La Fontaine

Jean de La Fontaine Jean de La Fontaine (* 8. Juli 1621 in Château-Thierry; † 13. April 1695 in Paris) war ein französischer Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Jean de La Fontaine · Mehr sehen »

Jean de Villiers de L’Isle-Adam

Jean de Villiers de L’Isle-Adam Familienwappen Jeans de Villiers de L’Isle-Adam Jean de Villiers, Herr von L’Isle-Adam (* um 1384; † 22. Mai 1437 in Brügge), aus dem Geschlecht De Villiers, war Marschall von Frankreich.

Neu!!: 13. April und Jean de Villiers de L’Isle-Adam · Mehr sehen »

Jean-Marc Reiser

Reiser oder Jean-Marc Reiser (* 13. April 1941 in Réhon, Frankreich; † 5. November 1983 in Paris) war ein französischer Comiczeichner.

Neu!!: 13. April und Jean-Marc Reiser · Mehr sehen »

Jean-Marie Gustave Le Clézio

Jean-Marie Gustave Le Clézio 2008 'Das Protokoll' (Originaltitel 'Le procès-verbal'). J.M.G. Le Clézios Erstlingsroman, für den er 1963 mit dem renommierten Prix Renaudot ausgezeichnet wurde. Jean-Marie Gustave Le Clézio, seltener LeClézio (* 13. April 1940 in Nizza), ist ein französisch-mauritischer Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Jean-Marie Gustave Le Clézio · Mehr sehen »

Jeanne Marie Guyon du Chesnoy

Jeanne Marie Bouvier de la Motte Guyon Jeanne Marie Guyon du Chesnoy geb.

Neu!!: 13. April und Jeanne Marie Guyon du Chesnoy · Mehr sehen »

Jefferson Memorial

Das Jefferson Memorial in Washington, D.C. ist ein Denkmal zu Ehren des dritten US-Präsidenten Thomas Jefferson.

Neu!!: 13. April und Jefferson Memorial · Mehr sehen »

Jennah Karthes

Jennah Karthes (2012) Eva Habermann und Jennah Karthes während des PIXX Events (2015) Jennah Karthes de Branicka (* 13. April 1982 in Hagen) ist eine deutsche Schauspielerin und Schlagersängerin.

Neu!!: 13. April und Jennah Karthes · Mehr sehen »

Jennifer Meier

Jennifer Meier (* 13. April 1981 in Worms) ist eine ehemalige deutsche Fußballspielerin.

Neu!!: 13. April und Jennifer Meier · Mehr sehen »

Jennifer Nicks

Jennifer Mary Wisden Nicks (* 13. April 1932 in Brighton; † 21. August 1980 in Delta, British Columbia) war eine britische Eiskunstläuferin, die im Paarlauf startete.

Neu!!: 13. April und Jennifer Nicks · Mehr sehen »

Jerewan

Jerewan, auch Eriwan – IPA:, (amtlich, ostarmenisch) oder Երեւան (traditionell, westarmenisch) – ist die Hauptstadt und mit 1.077.600 Einwohnern (Stand 2018) die größte Stadt Armeniens.

Neu!!: 13. April und Jerewan · Mehr sehen »

Jim Lovell

James Arthur „Jim“ Lovell, Jr. (* 25. März 1928 in Cleveland, Ohio) ist ein ehemaliger US-amerikanischer NASA-Astronaut.

Neu!!: 13. April und Jim Lovell · Mehr sehen »

Jimmie Augustsson

Jimmie Augustsson (* 13. April 1981) ist ein schwedischer Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Jimmie Augustsson · Mehr sehen »

Joachim Streich

Joachim Streich (* 13. April 1951 in Wismar, Mecklenburg) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Joachim Streich · Mehr sehen »

Joachim Wagner (Orgelbauer)

Schriftzug „Wagner Orgelmacher“ Joachim Wagner (* 13. April 1690 in Karow, Herzogtum Magdeburg; † 23. Mai 1749 in Salzwedel, Mark Brandenburg) war ein bedeutender brandenburgischer Orgelbauer.

Neu!!: 13. April und Joachim Wagner (Orgelbauer) · Mehr sehen »

Jochen Brand

Jochen Brand (* 13. April 1944) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler.

Neu!!: 13. April und Jochen Brand · Mehr sehen »

Johan Petter Åhlén

Johan Petter Åhlén (* 13. April 1879 in Åhl; † 31. März 1939 auf dem Atlantischen Ozean) war ein schwedischer Unternehmer und Curler.

Neu!!: 13. April und Johan Petter Åhlén · Mehr sehen »

Johann Casimir von Isenburg-Birstein

Graf Johann Casimir von Isenburg-Birstein (* 9. Dezember 1715 in Birstein; † 13. April 1759 bei Bergen) war ein hessen-kasselscher Generalleutnant.

Neu!!: 13. April und Johann Casimir von Isenburg-Birstein · Mehr sehen »

Johann Christoph Schmidt (Komponist)

Johann Christoph Schmidt (* 6. August 1664 in Hohnstein; † 13. April 1728 in Dresden) war ein deutscher Komponist und Hofkapellmeister.

Neu!!: 13. April und Johann Christoph Schmidt (Komponist) · Mehr sehen »

Johann Gottlob Schneider junior

Gedenktafel an Schneiders Geburtshaus Johann Gottlob Schneider (* 28. Oktober 1789 in Alt-Gersdorf; † 13. April 1864 in Dresden) war ein deutscher Organist und Komponist.

Neu!!: 13. April und Johann Gottlob Schneider junior · Mehr sehen »

Johann Jakob Müller (Philosoph)

Johann Jakob Müller Johann Jakob Müller (* 31. Mai 1650 in Jena; † 13. April 1716 ebenda) war ein deutscher Moralphilosoph.

Neu!!: 13. April und Johann Jakob Müller (Philosoph) · Mehr sehen »

Johann Joachim Schlegel

Johann Joachim Schlegel (* 27. September 1821 in Gutenstetten-Bergtheim im Steigerwald; † 13. April 1880 in Bochum) war ein fränkischer Bierbrauer und gründete 1854 die spätere Schlegel Brauerei AG in Bochum.

Neu!!: 13. April und Johann Joachim Schlegel · Mehr sehen »

Johann von Klenau

Johann Graf von Klenau, Freiherr von Janowitz, als Mitglied einer altböhmischen Familie Janovský z Janovic a Klenové (* 13. April 1758 in Prag, Böhmen; † 6. Oktober 1819 in Brünn, Mähren) war ein österreichischer General der Kavallerie und zuletzt kommandierender General in Mähren und Schlesien.

Neu!!: 13. April und Johann von Klenau · Mehr sehen »

John Archibald Wheeler

John Archibald Wheeler (1963) John Archibald Wheeler (* 9. Juli 1911 in Jacksonville, Florida; † 13. April 2008 in Hightstown, New Jersey) war ein US-amerikanischer theoretischer Physiker und zuletzt emeritierter Professor an der Princeton University.

Neu!!: 13. April und John Archibald Wheeler · Mehr sehen »

John Braine

John Gerard Braine (* 13. April 1922 in Bradford, England; † 28. Oktober 1986 in London, England) war ein britischer Autor, der vor allem für seinen Roman Der Weg nach oben bekannt ist.

Neu!!: 13. April und John Braine · Mehr sehen »

John Cranko

Eva Zippel: Porträtzeichnung von John Cranko, 1965 John Cyril Cranko (* 15. August 1927 in Rustenburg, Südafrika; † 26. Juni 1973 auf einem Rückflug aus den USA) war ein britischer Tanzregisseur und Choreograf.

Neu!!: 13. April und John Cranko · Mehr sehen »

John LaPorta

John LaPorta (* 1. April 1920 in Philadelphia, Pennsylvania; † 12. Mai 2004 in Sarasota, Florida) war ein US-amerikanischer Jazz-Saxophonist und -klarinettist.

Neu!!: 13. April und John LaPorta · Mehr sehen »

John van Buskirk

John van Buskirk (* 13. April 1972 in Louisville, Kentucky) ist ein US-amerikanischer Fußballspieler und -trainer.

Neu!!: 13. April und John van Buskirk · Mehr sehen »

Johnnie Johnson

Johnnie Johnson (1996) Johnnie Johnson (* 8. Juli 1924 in Fairmont, West Virginia; † 13. April 2005 in St. Louis, Missouri) war ein US-amerikanischer Musiker, Komponist und Pianist, der als einer der Väter des Rock ’n’ Roll bezeichnet wird.

Neu!!: 13. April und Johnnie Johnson · Mehr sehen »

Jonathan Brandis

Jonathan Brandis (1993) Jonathan Gregory Brandis (* 13. April 1976 in Danbury, Connecticut; † 12. November 2003 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 13. April und Jonathan Brandis · Mehr sehen »

José Agustín Goytisolo

José Agustín Goytisolo (* 13. April 1928 in Barcelona; † 19. März 1999 ebenda) war ein spanischer Dichter.

Neu!!: 13. April und José Agustín Goytisolo · Mehr sehen »

José Rosinski

Bino Heins, der Teamkollege von José Rosinski beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 1963 tödlich José Rosinski (* 13. April 1936 in Paris; † 3. Juni 2011) war ein französischer Autorennfahrer und Journalist.

Neu!!: 13. April und José Rosinski · Mehr sehen »

Josef Ackerl

Josef Ackerl (2012) Josef Ackerl (* 13. April 1946 in Vöcklabruck) ist ein ehemaliger österreichischer Politiker (SPÖ).

Neu!!: 13. April und Josef Ackerl · Mehr sehen »

Josef Aichbichler

Josef Aichbichler (um 1900) Josef Aichbichler (* 13. April 1845 in Wolnzach; † 6. April 1912 in Hofendorf bei Neufahrn) war ein bayerischer Politiker der Bayerischen Patriotenpartei (ab 1887 bayerische Zentrumspartei).

Neu!!: 13. April und Josef Aichbichler · Mehr sehen »

Josef Stalin

Josef Stalin in Militäruniform auf der Teheran-Konferenz (1943) rechts Josef Wissarionowitsch Stalin (/Iossif Wissarionowitsch Stalin, wiss. Transliteration Iosif Vissarionovič Stalin; * in Gori, Russisches Kaiserreich, heute Georgien; † 5. März 1953 in Kunzewo bei Moskau) war ein sowjetischer Politiker georgischer Herkunft und der Diktator der Sowjetunion von 1927 bis 1953.

Neu!!: 13. April und Josef Stalin · Mehr sehen »

Joseph Brevard Kershaw

Joseph Brevard Kershaw Joseph Brevard Kershaw (* 5. Januar 1822 bei Camden, South Carolina; † 13. April 1894 ebenda) war Offizier der United States Army, Rechtsanwalt, Politiker und Generalmajor im konföderierten Heer.

Neu!!: 13. April und Joseph Brevard Kershaw · Mehr sehen »

Joseph Gelinek

Joseph Gelinek Joseph Gelinek (tschechisch Josef Jelínek, * 3. Dezember 1758 in Sedlec, Böhmen; † 13. April 1825 in Wien) war ein böhmisch-österreichischer Komponist und Pianist.

Neu!!: 13. April und Joseph Gelinek · Mehr sehen »

Joseph Weldon Bailey

Joseph Weldon Bailey Joseph Weldon Bailey (* 6. Oktober 1862 bei Crystal Springs, Copiah County, Mississippi; † 13. April 1929 in Sherman, Texas) war ein US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei), der den Bundesstaat Texas in beiden Kammern des Kongresses vertrat.

Neu!!: 13. April und Joseph Weldon Bailey · Mehr sehen »

Juan Montalvo

Juan Montalvo Denkmal für Montalvo in Ambato, Ecuador Juan Montalvo Fiallos (* 13. April 1832 in Ambato; † 17. Januar 1889 in Paris) war ein ecuadorianischer Schriftsteller, Essayist und Journalist.

Neu!!: 13. April und Juan Montalvo · Mehr sehen »

Judith Röder

Judith Röder (* 13. April 1978 in Naumburg (Saale)) ist FDP-Politikerin in Sachsen-Anhalt.

Neu!!: 13. April und Judith Röder · Mehr sehen »

Juliet Tablak

Juliet Marie Tablak (* 13. April 1974) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: 13. April und Juliet Tablak · Mehr sehen »

Julius Blüthner

Julius Blüthner Julius Ferdinand Blüthner (* 11. März 1824 in Falkenhain; † 13. April 1910 in Leipzig) war ein deutscher Klavierbauer und Gründer der Julius Blüthner Pianofortefabrik.

Neu!!: 13. April und Julius Blüthner · Mehr sehen »

Julius Nyerere

Julius Nyerere (1976) Julius Kambarage Nyerere (geboren am 13. April 1922 in Butiama (nahe dem Ostufer des Victoriasees); gestorben am 14. Oktober 1999 in London) führte als Vorsitzender der sozialistisch orientierten Tanganjika African National Union (TANU) das von 1919 bis 1961 unter britischer Hoheit stehende ostafrikanische Mandats- bzw.

Neu!!: 13. April und Julius Nyerere · Mehr sehen »

Jungtürken

bulgarischen Text ''Es lebe das Vaterland, es lebe die Nation, es lebe die Freiheit'' Die Jungtürken (und) waren eine politische Bewegung im Osmanischen Reich, die seit 1876 illegal auf liberale Reformen und eine konstitutionelle Staatsform hinarbeitete.

Neu!!: 13. April und Jungtürken · Mehr sehen »

Jurgis Matulaitis

Jurgis Matulaitis Jurgis Matulaitis (auch: Georg Matulaitis, Jerzy Matulewicz) (* 13. April 1871 in Marijampolė; † 27. Januar 1927 in Kaunas) ist ein litauischer katholischer Seliger und war von 1918-1925 Erzbischof von Vilnius sowie Ordensgründer.

Neu!!: 13. April und Jurgis Matulaitis · Mehr sehen »

Kabale und Liebe

Kabale und Liebe ist ein Drama in fünf Akten von Friedrich Schiller.

Neu!!: 13. April und Kabale und Liebe · Mehr sehen »

Kaci Kullmann Five

Kaci Kullmann Fivebei einer Pressekonferenz im Vorfeld der Verleihung des Friedensnobelpreises 2016 Karin Cecilie „Kaci“ Kullmann Five (* 13. April 1951 in Oslo; † 19. Februar 2017) war eine norwegische Politikerin der konservativen Partei Høyre.

Neu!!: 13. April und Kaci Kullmann Five · Mehr sehen »

Kapo (KZ)

Kapo, auch Capo, war die Bezeichnung der Position eines Funktionshäftlings in einem Konzentrationslager in der Zeit des Nationalsozialismus.

Neu!!: 13. April und Kapo (KZ) · Mehr sehen »

Kardinal

Wappen eines Erzbischofs im Kardinalsrang, erkennbar an dem roten Kardinalshut (Galero) mit 30 seitlichen Quasten (Fiocchi) sowie an dem erzbischöflichen (doppelten) Vortragekreuz Der emeritierte mailändische Erzbischof Kardinal Dionigi Tettamanzi im Kardinalsornat (2008) Die Kardinäle Walter Kasper und Godfried Danneels (von links) in Chorkleidung (2008) Kardinal ist ein geistlicher Titel der römisch-katholischen Kirche und die höchstrangige Würde nach dem Papst.

Neu!!: 13. April und Kardinal · Mehr sehen »

Karfreitag

Kreuzigungstriptychon'', Rogier van der Weyden, 1445 Kreuzigungsikone, Schule von Nowgorod, ca. 1360 Der Karfreitag (‚Klage‘, ‚Kummer‘, ‚Trauer‘) ist der Freitag vor Ostern.

Neu!!: 13. April und Karfreitag · Mehr sehen »

Karl Hüetlin

Karl Hüetlin (mit Mütze) und Gebhard Leyherr als Studenten auf einem Doppel-Porträt von Friedrich Mosbrugger (1823) Karl Hüetlin (* 8. Juli 1806 in Konstanz; † 27. Januar 1861 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Jurist und Bürgermeister von Konstanz in den Jahren 1832 bis 1849.

Neu!!: 13. April und Karl Hüetlin · Mehr sehen »

Karl I. (England)

König Karl I., Porträt von Daniel Mytens (1631) Karl I. (* 19. November 1600 in Dunfermline; † 30. Januar 1649 in London) aus dem Haus Stuart war von 1625 bis 1649 König von England, Schottland und Irland.

Neu!!: 13. April und Karl I. (England) · Mehr sehen »

Karl Kloß

Karl Kloß Karl August Kloß (* 13. April 1847 in Berlin; † 12. Februar 1908 in Hamburg) war ein deutscher Schreiner, Gewerkschafter, Sozialist und Politiker der Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands (SAP) und der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD).

Neu!!: 13. April und Karl Kloß · Mehr sehen »

Karl Knochenhauer

Karl Knochenhauer (* 13. April 1888 in Leipzig; † 8. Dezember 1965 in Dresden) war ein deutscher Komponist und Cellist.

Neu!!: 13. April und Karl Knochenhauer · Mehr sehen »

Karl Panzenbeck

Denkmal für Karl Panzenbeck in Langenwang, errichtet 2014Karl Panzenbeck (* 23. Januar 1899 in Langenwang; † 13. April 1967 in Graz) war ein österreichischer humoristischer Autor und Vortragskünstler.

Neu!!: 13. April und Karl Panzenbeck · Mehr sehen »

Karl Samuel Wild

Karl Samuel Wild (* 13. April 1765 in Bern; † 5. Juni 1848 ebenda) war ein Schweizer Beamter, Archivar und Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Karl Samuel Wild · Mehr sehen »

Karl Wilhelm Meissner

Karl Wilhelm Meissner (* 15. Dezember 1891 in Reutlingen; † 13. April 1959) war ein deutsch-US-amerikanischer Physiker.

Neu!!: 13. April und Karl Wilhelm Meissner · Mehr sehen »

Karolina Lodyga

Karolina Lodyga - 2016 Karolina Lodyga (* 13. April 1984 in Gdynia, Polen; polnische Schreibweise Łodyga) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: 13. April und Karolina Lodyga · Mehr sehen »

Karsten Jasper

Karsten Jasper, 2013 Karsten Jasper (* 13. April 1952 in Tellingstedt) ist ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: 13. April und Karsten Jasper · Mehr sehen »

Kasimir V. (Pommern)

Kasimir V., nach anderer Zählung Kasimir VI. (* nach 1380; † 13. April 1435) war ein Herzog von Pommern aus dem Greifenhaus.

Neu!!: 13. April und Kasimir V. (Pommern) · Mehr sehen »

Kasper Antonsen

Kasper Antonsen (* 13. April 1994) ist ein dänischer Badmintonspieler.

Neu!!: 13. April und Kasper Antonsen · Mehr sehen »

Katholikenemanzipation

Politischer Bilderbogen, Boston 1779 (Ausschnitt): Englische Katholiken schmieden Pläne nach dem ''Relief Act'' von 1778 Ebenda: Schottische Presbyterianer greifen Häuser von Katholiken an Die Katholikenemanzipation war ein Vorgang der Gesetzgebung im Vereinigten Königreich des späten 18.

Neu!!: 13. April und Katholikenemanzipation · Mehr sehen »

Katrine Pedersen

Katrine Søndergaard Pedersen (* 13. April 1977) ist eine dänische Fußballspielerin und Rekordnationalspielerin Dänemarks.

Neu!!: 13. April und Katrine Pedersen · Mehr sehen »

Katyn

Katyn ist ein Dorf in der Oblast Smolensk in Russland mit etwa 1700 Einwohnern.

Neu!!: 13. April und Katyn · Mehr sehen »

Károly Thern

Károly Thern Károly Thern (Karl Thern, * 13. August 1817 in Igló (Zipser Neudorf); † 13. April 1886 in Wien) war ein ungarischer Komponist.

Neu!!: 13. April und Károly Thern · Mehr sehen »

Königreich Sardinien

Königreich Sardinien (italienisch: Regno di Sardegna, französisch: Royaume de Sardaigne, sardisch: Rennu de Sardigna) war die Bezeichnung für ein die Insel Sardinien umfassendes Königreich, das vom Hochmittelalter bis 1861 (titular sogar bis 1946) existierte.

Neu!!: 13. April und Königreich Sardinien · Mehr sehen »

Kilian Albrecht

Kilian Albrecht (* 13. April 1973 in Au, Vorarlberg) ist ein ehemaliger alpiner Skirennläufer aus Österreich, der ab 2006 für Bulgarien startete.

Neu!!: 13. April und Kilian Albrecht · Mehr sehen »

Klaus Beyreiss

Klaus Stephan Friedrich Beyreiss (auch Beyreiß; * 13. April 1934 in Mühlhausen; † 31. Dezember 2013) war ein deutscher Mediziner und Professor für Pädiatrie und Neonatologie an der Universität Leipzig.

Neu!!: 13. April und Klaus Beyreiss · Mehr sehen »

Klaus Lehnertz

Klaus Lehnertz (* 13. April 1938 in Solingen) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet, der bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio die Bronzemedaille im Stabhochsprung gewann (5,00 m).

Neu!!: 13. April und Klaus Lehnertz · Mehr sehen »

Klaus Otto Nass

Klaus Otto Nass (geboren am 19. März 1931 in Düsseldorf; gestorben am 13. April 2017) war ein deutscher Rechtswissenschaftler, EU-Spitzenbeamter, niedersächsischer Staatssekretär und Hochschullehrer.

Neu!!: 13. April und Klaus Otto Nass · Mehr sehen »

Kleinasien

Kleinasien (Mikrá Asía) oder Anatolien (von altgriechisch ἀνατολή anatolē ‚Osten‘) ist jener Teil der heutigen Türkei, der zu Vorderasien gehört.

Neu!!: 13. April und Kleinasien · Mehr sehen »

Konrad Hubert

Konrad Hubert (auch Pulbarbus (Spitzname), Ornipogonis (Spitzname), Konrad Huber, Konrad Huober, Konrad Humbert; * 1507 in Bergzabern; † 13. April 1577 in Straßburg) war ein reformierter Theologe, Kirchenlieddichter und Reformator.

Neu!!: 13. April und Konrad Hubert · Mehr sehen »

Konrad Koch

Carte de Visite von Jean Baptiste Feilner, um 1900 Wilhelm Carl Johann Konrad Koch (* 13. Februar 1846 in Braunschweig; † 13. April 1911 ebenda) war ein deutscher Lehrer, der die Schulspiele in Deutschland begründete und 1874 das Fußballspiel in Deutschland einführte.

Neu!!: 13. April und Konrad Koch · Mehr sehen »

Konrad von Hochstaden

Grabmal des Konrad von Hochstaden in der Johanneskapelle des Kölner Domes Größeres Bild) Konrad von Hochstaden, auch Konrad von Are-Hochstaden (* um 1205; † 28. September 1261) war als Konrad I. von 1238 bis 1261 Erzbischof von Köln.

Neu!!: 13. April und Konrad von Hochstaden · Mehr sehen »

Konstantinopel

Postkarte von 1905 Die Stadt Konstantinopel wurde von dorischen Siedlern aus dem griechischen Mutterland um 660 v. Chr.

Neu!!: 13. April und Konstantinopel · Mehr sehen »

Konstanz

Konstanz (AusspracheAnmerkung: Nicht nur Dialektsprecher, sondern auch bundesweite Medien (bspw. Tagesschau) verwenden diese Aussprache., hochdeutsch teilweise auch, alemannisch und ähnlich) ist die größte Stadt am Bodensee und Kreisstadt des Landkreises Konstanz.

Neu!!: 13. April und Konstanz · Mehr sehen »

Koralle-Verlag

Der Koralle-Verlag GmbH war ein deutscher Verlag mit Sitz in Hamburg.

Neu!!: 13. April und Koralle-Verlag · Mehr sehen »

Kriegsdienstverweigerung in Deutschland

Totalverweigerern des Wehrdienstes“ aus Ost- und Westdeutschland, Januar 1990. Kriegsdienstverweigerung (abgekürzt KDV) war in der Geschichte Deutschlands bis 1945 im Kriegsfall fast nur als Desertion möglich.

Neu!!: 13. April und Kriegsdienstverweigerung in Deutschland · Mehr sehen »

Krum (Bulgarien)

Krum versammelt seine Leute (Chronik des Johannes Skylitzes) Krum († 13. April 814 in Konstantinopel) war von 803 bis 814 Khan des Ersten Bulgarischen Reichs.

Neu!!: 13. April und Krum (Bulgarien) · Mehr sehen »

Kuropalates

Der Kuropalat oder Kuropalates (von, deutsch: „Leiter des Palastes“; von, „Sorge für den Palast“)Alexander Kazhdan (Hrsg.): Oxford Dictionary of Byzantium.

Neu!!: 13. April und Kuropalates · Mehr sehen »

Kurt Eichner

Kurt August Eichner (* 13. April 1898 in Waldmohr; † 27. März 1969 in Kirkel bei Homburg) war ein deutscher Politiker (NSDAP).

Neu!!: 13. April und Kurt Eichner · Mehr sehen »

Kurt-Heinz Stolze

Kurt-Heinz Stolze (* 26. Januar 1926 in Hamburg; † 12. August 1970 in München) war ein deutscher Komponist, Pianist, Cembalist und Dirigent.

Neu!!: 13. April und Kurt-Heinz Stolze · Mehr sehen »

Kurzes Parlament

Als Kurzes Parlament wird das im Jahr 1640 von König Karl I. von England einberufene englische Parlament bezeichnet, das im Zeitraum von 13.

Neu!!: 13. April und Kurzes Parlament · Mehr sehen »

Kyrill Wladimirowitsch Romanow

Kyrill Wladimirowitsch Romanow Großfürst Kyrill mit Ehefrau Viktoria Fjodorowna und Tochter Marie, 1909 Großfürst Kyrill Wladimirowitsch Romanow,, wiss.

Neu!!: 13. April und Kyrill Wladimirowitsch Romanow · Mehr sehen »

Landtag der Republik Baden

Der Landtag der Republik Baden war vom 15.

Neu!!: 13. April und Landtag der Republik Baden · Mehr sehen »

Laos

Klimadiagramm Vientiane Satellitenbild von Laos Landschaft in Vang Vieng Straßenszene, Muang Xay in Nordlaos Laos (laotisch ປະເທດລາວ, amtlich ສາທາລະນະລັດ ປະຊາທິປະໄຕ ປະຊາຊົນລາວ, transkribiert Sathalanalat Paxathipatai Paxaxon Lao, deutsch Demokratische Volksrepublik Laos) ist der einzige Binnenstaat in Südostasien.

Neu!!: 13. April und Laos · Mehr sehen »

Lars Leiro

Lars Leiro (* 13. April 1914 in Haus, Hordaland; † 22. März 2005) war ein norwegischer Politiker und Grundbesitzer.

Neu!!: 13. April und Lars Leiro · Mehr sehen »

Laurent de Gouvion Saint-Cyr

Laurent de Gouvion Saint-Cyr Laurent, marquis de Gouvion Saint-Cyr (* 13. April 1764 in Toul, Frankreich; † 17. März 1830 in Hyères, Frankreich) war Marschall des Empire und Pair von Frankreich, sowie Kriegs- und Marineminister von Frankreich.

Neu!!: 13. April und Laurent de Gouvion Saint-Cyr · Mehr sehen »

Laurynas Kulikas

Laurynas Edisowitsch Kulikas (* 13. April 1994 in Kiel) ist ein deutscher Fußballspieler russischer Abstammung.

Neu!!: 13. April und Laurynas Kulikas · Mehr sehen »

Lawr Georgijewitsch Kornilow

Lawr Georgijewitsch Kornilow Lawr Georgijewitsch Kornilow (wiss. Transliteration Lavr Georgievič Kornilov; * in Ust-Kamenogorsk, Generalgouvernement Turkestan, Russisches Reich, heute Öskemen, Kasachstan; † bei Jekaterinodar) war ein General der russischen Armee, der vor allem durch seinen Putschversuch gegen die provisorische Regierung unter Kerenski im Jahre 1917 bekannt wurde.

Neu!!: 13. April und Lawr Georgijewitsch Kornilow · Mehr sehen »

Lee Man-hee (Regisseur)

Lee Man-hee (* 6. Oktober 1931 in Seoul, Chōsen, heute Südkorea; † 13. April 1975) war ein südkoreanischer Filmregisseur.

Neu!!: 13. April und Lee Man-hee (Regisseur) · Mehr sehen »

Leon Asher

Leon Asher (* 13. April 1865 in Leipzig; † 8. August 1943 in Bern) war ein deutscher Physiologe.

Neu!!: 13. April und Leon Asher · Mehr sehen »

Leopold Gmelin

Leopold Gmelin Ölgemälde von Jakob Schlesinger, 1820 entstanden Deutsche Briefmarke mit Gmelin Leopold Gmelin (* 2. August 1788 in Göttingen; † 13. April 1853 in Heidelberg) war ein deutscher Chemiker.

Neu!!: 13. April und Leopold Gmelin · Mehr sehen »

Lilien auf dem Felde

Lilien auf dem Felde (Originaltitel: Lilies of the Field) ist ein Film des US-amerikanischen Regisseurs Ralph Nelson aus dem Jahr 1963.

Neu!!: 13. April und Lilien auf dem Felde · Mehr sehen »

Linienschiff

Spießrutenlauf von Wyborg 1790, am linken Bildrand bis zum Horizont unter Segeln in Linie stehende Segelkriegsschiffe. Gemälde von ''Ivan Konstantinovič Ajvazovskij'' aus dem Jahr 1846 Ein Linienschiff ist ein historischer Typ von Kriegsschiffen.

Neu!!: 13. April und Linienschiff · Mehr sehen »

Lothar Quinte

Lothar Quinte (* 13. April 1923 in Neisse, Oberschlesien; † 29. Juli 2000 in Wintzenbach, Frankreich) war ein deutscher Maler der Avantgarde.

Neu!!: 13. April und Lothar Quinte · Mehr sehen »

Lou Bega

Lou Bega (* 13. April 1975 in München als David Lubega) ist ein deutscher Latin-Pop-Sänger.

Neu!!: 13. April und Lou Bega · Mehr sehen »

Louis-Ernest Barrias

Louis-Ernest Barrias in seinem Pariser Atelier. Louis-Ernest Barrias (* 13. April 1841 in Paris; † 4. Februar 1905 ebenda) war ein französischer Bildhauer.

Neu!!: 13. April und Louis-Ernest Barrias · Mehr sehen »

Louis-Philippe II. Joseph de Bourbon, duc d’Orléans

Herzog Ludwig Philipp II. Joseph von Orléans Ludwig Philipp II.

Neu!!: 13. April und Louis-Philippe II. Joseph de Bourbon, duc d’Orléans · Mehr sehen »

Lowell George

Lowell George bei einem Auftritt mit Little Feat in Buffalo, New York am 1. Mai 1977Lowell George (* 13. April 1945 in Los Angeles, Kalifornien; † 29. Juni 1979 in Arlington, Virginia) war ein amerikanischer Musiker (Gesang, Gitarre, Mundharmonika, Flöte, Shakuhachi).

Neu!!: 13. April und Lowell George · Mehr sehen »

Ludwig Binswanger

Porträt von Ernst Ludwig Kirchner Ludwig Binswanger (* 13. April 1881 in Kreuzlingen, Schweiz; † 5. Februar 1966 ebenda) war ein Schweizer Psychiater und Psychoanalytiker.

Neu!!: 13. April und Ludwig Binswanger · Mehr sehen »

Ludwig der Strenge

Steinbildnis von Ludwig dem Strengen in der Münchner Kaiserburg Herzog Ludwig der Strenge im Kloster Fürstenfeld (Roman Anton Boos, 1765/66) Ludwig II., der Strenge (* 13. April 1229 in Heidelberg; † 2. Februar 1294 ebenda), aus dem Geschlecht der Wittelsbacher war von 1253 bis 1294 Herzog von Bayern und Pfalzgraf bei Rhein.

Neu!!: 13. April und Ludwig der Strenge · Mehr sehen »

Ludwig Edinger

Ludwig Edinger, 1909 porträtiert von Lovis Corinth Ludwig Edinger (* 13. April 1855 in Worms; † 26. Januar 1918 in Frankfurt am Main) war als Nervenarzt und Hirnforscher 1912 einer der Mitunterzeichner des Stiftungsvertrags zur Gründung der Universität Frankfurt am Main (eröffnet 1914).

Neu!!: 13. April und Ludwig Edinger · Mehr sehen »

Ludwig Rellstab (Dichter)

Ludwig Rellstab Heinrich Friedrich Ludwig Rellstab (* 13. April 1799 in Berlin; † 27. November 1860 ebenda) war ein deutscher Journalist, Musikkritiker und Dichter.

Neu!!: 13. April und Ludwig Rellstab (Dichter) · Mehr sehen »

Ludwig VIII. (Bayern)

Der Wittelsbacher Ludwig VIII.

Neu!!: 13. April und Ludwig VIII. (Bayern) · Mehr sehen »

Ludwig von Ficker

Ludwig (von) Ficker (1885–1919 Ludwig Ritter Ficker von Feldhaus; * 13. April 1880 in München; † 20. März 1967 in Innsbruck) war Schriftsteller und Verleger.

Neu!!: 13. April und Ludwig von Ficker · Mehr sehen »

Luigi Nono

Luigi Nono (1979) San Michele Luigi Nono (* 29. Januar 1924 in Venedig; † 8. Mai 1990 ebenda) war ein italienischer Komponist.

Neu!!: 13. April und Luigi Nono · Mehr sehen »

Macau

Macau ist eine etwa 50 Kilometer westlich von Hongkong gelegene Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China.

Neu!!: 13. April und Macau · Mehr sehen »

Maja Berezowska

Grab von Maja Berezowska in Warschau Maja Berezowska (* 13. April 1898 in Baranowicze; † 31. Mai 1978 in Warschau; eigentlich Maria Berezowska) war eine polnische Malerin, Grafikerin, Karikaturistin und Bühnenbildnerin.

Neu!!: 13. April und Maja Berezowska · Mehr sehen »

Manfred Weissleder

Manfred Weissleder (* 29. Januar 1928 in Dortmund; † 26./27. Februar 1980 in Hamburg-Altona) war Gründer des Hamburger Star-Club.

Neu!!: 13. April und Manfred Weissleder · Mehr sehen »

Marc Schubring

Marc Schubring (* 13. April 1968 in Berlin) ist ein deutscher Komponist.

Neu!!: 13. April und Marc Schubring · Mehr sehen »

Maria Viktoria Pauline von Arenberg

Maria Viktoria Pauline von Arenberg (* 26. Oktober 1714 in Brüssel; † 13. April 1793 in Straßburg) war die Ehefrau des Markgrafen August Georg Simpert von Baden.

Neu!!: 13. April und Maria Viktoria Pauline von Arenberg · Mehr sehen »

Mariano Mores

Mariano Mores (1964) Mariano Alberto Martínez (* 18. Februar 1918 in San Telmo; † 13. April 2016), bekannt als Mariano Mores, war ein argentinischer Tangokomponist und Pianist.

Neu!!: 13. April und Mariano Mores · Mehr sehen »

Marie-Jean-Pierre Flourens

Marie-Jean-Pierre Flourens Marie-Jean-Pierre Flourens (* 13. April 1794 in Maureilhan; † 6. Dezember 1867 in Montgeron) war ein französischer Anatom, Physiologe und Neurophysiologe.

Neu!!: 13. April und Marie-Jean-Pierre Flourens · Mehr sehen »

Marie-Louise Berneri

Marie-Louise Berneri Marie-Louise Berneri, eigentlicher Name: Maria Luisa Berneri (* 1. März 1918 in Arezzo (Italien); † 13. April 1949 in London), war eine italienische Autorin, Redakteurin der War Commentary und Anarchistin.

Neu!!: 13. April und Marie-Louise Berneri · Mehr sehen »

Marilyn Bowering

Marilyn Bowering (* 13. April 1949 in Winnipeg, Manitoba, Kanada) ist eine kanadische Dichterin, Schriftstellerin und Dramatikerin.

Neu!!: 13. April und Marilyn Bowering · Mehr sehen »

Marion Yorck von Wartenburg

Marion Gräfin Yorck von Wartenburg, geb.

Neu!!: 13. April und Marion Yorck von Wartenburg · Mehr sehen »

Mariusz Czerkawski

Mariusz Czerkawski (* 13. April 1972 in Radomsko) ist ein ehemaliger polnischer Eishockeyspieler, der in seiner aktiven Zeit von 1990 bis 2009 unter anderem für die Boston Bruins, Edmonton Oilers, New York Islanders, Canadiens de Montréal und die Toronto Maple Leafs in der National Hockey League gespielt hat.

Neu!!: 13. April und Mariusz Czerkawski · Mehr sehen »

Marko Grujić

Marko Grujić (* 13. April 1996 in Belgrad, BR Jugoslawien) ist ein serbischer Fußballspieler, der seit Januar 2018 vom FC Liverpool an Cardiff City verliehen ist.

Neu!!: 13. April und Marko Grujić · Mehr sehen »

Marta Jandová

Marta Jandová (2015) Marta Verner (* 13. April 1974 in Prag, Tschechoslowakei, geb. Jandová) ist eine tschechische Musikerin.

Neu!!: 13. April und Marta Jandová · Mehr sehen »

Martha Weber

Martha Weber (* 13. April 1904 in Wiesa, Erzgebirge; † 3. September 1998 in Lützschena; Pseudonym Martha Liebscher) war eine erzgebirgische Dichterin.

Neu!!: 13. April und Martha Weber · Mehr sehen »

Marthe Richard

Marthe Richard, eigentlich Marthe Crompton, geb.

Neu!!: 13. April und Marthe Richard · Mehr sehen »

Martin

Martin ist ein männlicher Vorname und ein Familienname.

Neu!!: 13. April und Martin · Mehr sehen »

Martin Aufmuth

Martin Aufmuth (* 13. April 1974 in Immenstadt) ist ein deutscher Lehrer für Mathematik und Physik.

Neu!!: 13. April und Martin Aufmuth · Mehr sehen »

Martin Faber

Martin Faber (* um 1587; † 13. April 1648 in Emden) war Architekt, Maler, Kartograf und Ratsherr der Stadt Emden in Ostfriesland.

Neu!!: 13. April und Martin Faber · Mehr sehen »

Martin Höllwarth

Martin Höllwarth (* 13. April 1974 in Schwaz, Tirol) ist ein ehemaliger österreichischer Skispringer.

Neu!!: 13. April und Martin Höllwarth · Mehr sehen »

Martin I. (Papst)

Martin I., Darstellung in der Basilika Sankt Paul vor den Mauern Martin I. (* um 600 in Todi, Umbrien; † 16. September 655 in Chersones, Krim-Halbinsel) war Papst von 649 bis 653.

Neu!!: 13. April und Martin I. (Papst) · Mehr sehen »

Martin Pohl (Fußballspieler)

Martin Pohl (* 13. April 1981 in Rostock) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Martin Pohl (Fußballspieler) · Mehr sehen »

Mary Anne Atwood

Mary Anne Atwood, geborene South, (* 1817 in Dieppe; † 13. April 1910 in Thirsk, Yorkshire) war eine englische Autorin über spirituelle Alchemie und Okkultismus.

Neu!!: 13. April und Mary Anne Atwood · Mehr sehen »

Massaker von Amritsar

Das Massaker von Amritsar, seltener auch Jallianwala-Bagh-Massaker, wurde am 13.

Neu!!: 13. April und Massaker von Amritsar · Mehr sehen »

Massaker von Katyn

Exhumierte Opfer, Katyn (April 1943) Beim Massaker von Katyn (auch Massenmord oder Massenerschießungen von Katyn, oft kurz Katyn) erschossen Angehörige des sowjetischen Volkskommissariats für Innere Angelegenheiten (NKWD) vom 3.

Neu!!: 13. April und Massaker von Katyn · Mehr sehen »

Matjaž Mlakar

Matjaž Mlakar (* 13. April 1981 in Sevnica, Jugoslawien) ist ein slowenischer Handballspieler.

Neu!!: 13. April und Matjaž Mlakar · Mehr sehen »

Matthias Hönerbach

Matthias Hönerbach (* 13. April 1962 in Köln) ist ein deutscher Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Matthias Hönerbach · Mehr sehen »

Max Mosley

Max Mosley in seiner aktiven Rennfahrerzeit (1969) Max Rufus Mosley (* 13. April 1940 in London) ist ein britischer Sportfunktionär, Anwalt und war von 1993 bis 2009 Präsident des Welt-Automobilverbands FIA.

Neu!!: 13. April und Max Mosley · Mehr sehen »

Max Weinberg (Schlagzeuger)

Max Weinberg (2008) Max Weinberg (* 13. April 1951 in Newark, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Schlagzeuger und eine TV-Persönlichkeit.

Neu!!: 13. April und Max Weinberg (Schlagzeuger) · Mehr sehen »

Maximilian Eugen von Österreich

Erzherzog Maximilian Eugen von Österreich Erzherzog Maximilian zwischen seiner Mutter Maria Josepha und seinem Bruder Karl Franz Josef (dem späteren Kaiser Karl I.) - um 1910 Maximilian Eugen Ludwig Friedrich Philipp Ignatius Joseph Maria von Österreich (* 13. April 1895 in Wien; † 19. Jänner 1952 in Nizza) war Mitglied der österreichisch-ungarischen Herrscherfamilie Habsburg-Lothringen.

Neu!!: 13. April und Maximilian Eugen von Österreich · Mehr sehen »

Maximilian Modde

Maximilian Modde Maximilian Robert Carl Modde (* 13. April 1862 in Magdeburg; † 14. August 1933 in Berlin) war ein deutscher Architektur-, Bildnis- und Genremaler sowie Kunstschriftsteller.

Neu!!: 13. April und Maximilian Modde · Mehr sehen »

Maximilian von Sachsen (1759–1838)

Prinz Maximilian von Sachsen Maximilian von Sachsen, Lithographie von Friedrich August Zimmermann, 1839 Prinz Maximilian von Sachsen, vollständiger Name Maximilian Maria Joseph Anton Johann Baptist Johann Evangelista Ignaz Augustin Xaver Aloys Johann Nepomuk Januar Hermenegild Agnellus Paschalis von Sachsen (* 13. April 1759 in Dresden; † 3. Januar 1838 ebenda) war von 1827 bis 1830 designierter Thronfolger des Königreichs Sachsen.

Neu!!: 13. April und Maximilian von Sachsen (1759–1838) · Mehr sehen »

Máximo Cortés

Cortés in der spanischen Formel-3-Meisterschaft 2007 Máximo Cortés (* 13. April 1988 in Móstoles) ist ein spanischer Rennfahrer.

Neu!!: 13. April und Máximo Cortés · Mehr sehen »

München

Offizielles Logo der bayerischen Landeshauptstadt München Frauenkirche und Viktualienmarkt Alpenkulisse hinter München Altstadt-Panorama (Sicht von St. Peter) Luftbild des Münchener Zentrums München (hochdeutsch oder) ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern.

Neu!!: 13. April und München · Mehr sehen »

Münchner Räterepublik

Die Münchner oder Bayerische Räterepublik war im April 1919 der etwa vier Wochen währende Versuch, im fünf Monate zuvor gegründeten Freistaat Bayern eine sozialistische Republik nach rätedemokratischem Muster durchzusetzen.

Neu!!: 13. April und Münchner Räterepublik · Mehr sehen »

Mechthild Ross-Luttmann

Mechthild Ross-Luttmann Mechthild Ross-Luttmann (* 13. April 1958 in Burgsteinfurt) ist eine deutsche Politikerin (CDU) und Mitglied des Niedersächsischen Landtags.

Neu!!: 13. April und Mechthild Ross-Luttmann · Mehr sehen »

Meghann Shaughnessy

Meghann Shaughnessy (* 13. April 1979 in Richmond, Virginia) ist eine ehemalige US-amerikanische Tennisspielerin.

Neu!!: 13. April und Meghann Shaughnessy · Mehr sehen »

Mek’ele

Mek’ele (auch Meqele,, ‘Mäqäle’, ‘Mäx’älä’) ist die Hauptstadt der Region Tigray im äußersten Norden Äthiopiens und liegt ca.

Neu!!: 13. April und Mek’ele · Mehr sehen »

Menschenversuch

Ein Menschenversuch, auch Humanexperiment, ist ein wissenschaftliches Experiment an einem oder mehreren Menschen.

Neu!!: 13. April und Menschenversuch · Mehr sehen »

Mesilla

Mesilla ist eine Stadt in Doña Ana County im Bundesstaat New Mexico in den USA.

Neu!!: 13. April und Mesilla · Mehr sehen »

Messiah

Messiah (HWV 56, dt. Der Messias) ist ein Oratorium von Georg Friedrich Händel auf Bibeltexte in einer englischsprachigen Zusammenstellung von Charles Jennens für vier Soli (SATB), Chor und Orchester.

Neu!!: 13. April und Messiah · Mehr sehen »

Metropolitan Museum of Art

Das Metropolitan Museum of Art an der Fifth Avenue in New York Halle des Eingangsbereichs Das Metropolitan Museum of Art (Met) ist das größte Kunstmuseum der Vereinigten Staaten und besitzt eine der bedeutendsten kunsthistorischen Sammlungen der Welt.

Neu!!: 13. April und Metropolitan Museum of Art · Mehr sehen »

Michael Hammer (Wirtschaftswissenschaftler)

Michael Hammer (* 13. April 1948 in Annapolis, Maryland; † 3. September 2008 in Boston, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler.

Neu!!: 13. April und Michael Hammer (Wirtschaftswissenschaftler) · Mehr sehen »

Michael O’Dwyer

Sir Michael Francis O’Dwyer, GCIE, KCSI (* April 1864; † 13. März 1940) war Lieutenant Governor des Punjab in Indien von 1912 bis 1919.

Neu!!: 13. April und Michael O’Dwyer · Mehr sehen »

Michael Stuart Brown

Michael Stuart Brown, 2003 Michael Stuart Brown (* 13. April 1941 in Brooklyn, New York, USA) ist ein US-amerikanischer Genetiker und Nobelpreisträger.

Neu!!: 13. April und Michael Stuart Brown · Mehr sehen »

Michail Petrowitsch Wassiljew

Michail Petrowitsch Wassiljew Michail Petrowitsch Wassiljew (wiss. Transliteration Michail Petrovič Vasil'ev; * in Piotrków Trybunalski, Kongresspolen; † gefallen vor Port Arthur) war ein Offizier der russischen Marine.

Neu!!: 13. April und Michail Petrowitsch Wassiljew · Mehr sehen »

Michail Sergejewitsch Gorbatschow

Gorbatschows Unterschrift Michail Sergejewitsch Gorbatschow (wiss. Transliteration Michail Sergeevič Gorbačёv; * 2. März 1931 in Priwolnoje, UdSSR) ist ein russischer Politiker.

Neu!!: 13. April und Michail Sergejewitsch Gorbatschow · Mehr sehen »

Michel Deville

Michel Deville (* 13. April 1931 in Boulogne-Billancourt, Hauts-de-Seine) ist ein französischer Filmregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: 13. April und Michel Deville · Mehr sehen »

Michele Rizzi

Michele Claudio Rizzi (* 13. April 1988 in Stuttgart) ist ein italienisch-deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Michele Rizzi · Mehr sehen »

Militärgouverneur von Paris

Général de corps d'armée Dary, Gouverneur von Paris von 2007 bis 2012 Der Militärgouverneur von Paris (exakt: Gouverneur militaire de Paris, im Ancien régime häufig auch Gouverneur de Paris et de l’Île-de-France) ist der Standortkommandant der französischen Streitkräfte in Paris.

Neu!!: 13. April und Militärgouverneur von Paris · Mehr sehen »

Miloš Forman

Miloš Forman (2009) Miloš Forman (bürgerlich Jan Tomáš Forman; * 18. Februar 1932 in Čáslav; † 13. April<!--Freitag 13.4., abends, nachts--> 2018 in Danbury, ConnecticutAnthony McCartney:. In: The Washington Post vom 14. April 2018 (Associated Press) – Nur diese Quelle schreibt vom Todesdatum 14.4.) war ein tschechoslowakisch-US-amerikanischer Filmregisseur.

Neu!!: 13. April und Miloš Forman · Mehr sehen »

Miloslav Gajdoš

Miloslav Gajdoš (* 13. April 1948 in Město Albrechtice) ist ein tschechischer Kontrabassist, Musikpädagoge und Komponist.

Neu!!: 13. April und Miloslav Gajdoš · Mehr sehen »

Miyao Tomiko

Miyao Tomiko (jap. 宮尾 登美子; * 13. April 1926 in Kōchi, Präfektur Kōchi; † 30. Dezember 2014) war eine japanische Schriftstellerin.

Neu!!: 13. April und Miyao Tomiko · Mehr sehen »

MKULTRA

Freigegebenes MKULTRA-Dokument: Analyse der „Kontroll-Techniken der Kommunisten“ MKULTRA (auch MK ULTRA, Aussprache M-K-Ultra) war ein umfangreiches geheimes Forschungsprogramm der CIA über Möglichkeiten der Bewusstseinskontrolle.

Neu!!: 13. April und MKULTRA · Mehr sehen »

Mond

Der Mond (mhd. mâne) ist der einzige natürliche Satellit der Erde.

Neu!!: 13. April und Mond · Mehr sehen »

Mordserie

Als Mordserie im engeren Sinne werden mehrere Morde bezeichnet, die eine Person, der Serienmörder, in einem zeitlichen Abstand voneinander verübt, der Monate oder Jahre betragen kann.

Neu!!: 13. April und Mordserie · Mehr sehen »

Morris Sievers

Morris William Sievers (* 13. April 1912 in Powlett River, Victoria, Australien; † 10. Mai 1968 in Brunswick, Victoria) war ein australischer Cricketspieler.

Neu!!: 13. April und Morris Sievers · Mehr sehen »

Muriel Spark

Dame Muriel Spark, DBE (* 1. Februar 1918 in Edinburgh; † 13. April 2006 in Florenz; gebürtig Muriel Sarah Camberg) war eine britische Schriftstellerin.

Neu!!: 13. April und Muriel Spark · Mehr sehen »

Mykonos-Attentat

Gedenktafel für die Opfer des Berliner Mykonos-Attentats Als Mykonos-Attentat wurde der Mordanschlag vom 17.

Neu!!: 13. April und Mykonos-Attentat · Mehr sehen »

Nationalbibliothek und -archiv des Irak

Die Nationalbibliothek und -archiv des Irak (engl: National Library and Archives of Iraq, heute auch: Iraqi National Library and Archives, abgekürzt: INLA) ist die Nationalbibliothek der Republik Irak mit Sitz in Bagdad.

Neu!!: 13. April und Nationalbibliothek und -archiv des Irak · Mehr sehen »

Nella Larsen

Nella Larsen im Jahr 1928 Nella Larsen (* 13. April 1891 in Chicago, Illinois; † 30. März 1964 in New York City, New York), Pseudonyme Nellie Walker, Nellye Larson, Nellie Larsen, war eine afroamerikanische Schriftstellerin, die der literarischen Bewegung der Harlem Renaissance angehörte.

Neu!!: 13. April und Nella Larsen · Mehr sehen »

Neue Nationalgalerie

Neue Nationalgalerie (2010) Die Neue Nationalgalerie am Kulturforum ist das Museum für die Kunst des 20. Jahrhunderts der Berliner Nationalgalerie.

Neu!!: 13. April und Neue Nationalgalerie · Mehr sehen »

Nichtangriffspakt

Ein Nichtangriffspakt ist ein völkerrechtlicher Vertrag zwischen zwei oder mehreren Staaten, die sich verpflichten, in Friedenszeiten ihre Streitigkeiten ohne die Anwendung von Waffengewalt auszutragen.

Neu!!: 13. April und Nichtangriffspakt · Mehr sehen »

Nicolas Chamfort

Sébastien-Roch Nicolas de Chamfort, Bild des Erwachsenen Nicolas Chamfort, geboren als Sébastien-Roch Nicolas (* 6. April 1741 in Clermont, Auvergne; † 13. April 1794 in Paris) war ein französischer Schriftsteller in der Zeit der Aufklärung und der Französischen Revolution.

Neu!!: 13. April und Nicolas Chamfort · Mehr sehen »

Nicole Cooke

Nicole Cooke Mit einem Sieg auf der Schlussetappe sichert sich Nicole Cooke den Gesamtsieg bei der Thüringen-Rundfahrt 2006. Nicole Cooke MBE (* 13. April 1983 in Swansea, Wales) ist eine ehemalige britische Radrennfahrerin.

Neu!!: 13. April und Nicole Cooke · Mehr sehen »

Nikolaus II. (Papst)

Papst Nikolaus II. (rechte Figur mit Heiligenschein unter dem Baldachin) auf einem mittelalterlichen Fresko im Kloster San Clemente (Rom) Nikolaus II., ursprünglich Gerhard von Burgund (* zwischen 990 und 995 vermutlich in Savoyen; † 19., 20. oder 27. Juli 1061 in Florenz) war Papst vom 6.

Neu!!: 13. April und Nikolaus II. (Papst) · Mehr sehen »

Nobelpreis für Physik

Der Nobelpreis für Physik gilt als die höchste Auszeichnung von Leistungen auf dem Gebiet der Physik.

Neu!!: 13. April und Nobelpreis für Physik · Mehr sehen »

Norbert Burger (Politiker, 1929)

Norbert Burger (* 13. April 1929 in Kirchberg am Wechsel, Niederösterreich; † 27. September 1992 ebenda) war ein österreichischer selbständiger Unternehmensberater sowie deutschnationaler und rechtsextremer Politiker.

Neu!!: 13. April und Norbert Burger (Politiker, 1929) · Mehr sehen »

Olaf Ludwig

Olaf Ludwig (2002) Olaf Ludwig (* 13. April 1960 in Gera, DDR) ist ein ehemaliger deutscher Radsportler.

Neu!!: 13. April und Olaf Ludwig · Mehr sehen »

Ole von Beust

rahmenlos Ole von Beust (* 13. April 1955 in Hamburg) ist ein ehemaliger deutscher Politiker der CDU und Lobbyist.

Neu!!: 13. April und Ole von Beust · Mehr sehen »

Olga Tañón

Olga Tañón Olga Tañón (* 13. April 1967 in Santurce, Puerto Rico) ist eine puerto-ricanische Sängerin.

Neu!!: 13. April und Olga Tañón · Mehr sehen »

Onegin (Ballett)

Onegin ist ein Ballett in drei Akten und sechs Szenen von John Cranko.

Neu!!: 13. April und Onegin (Ballett) · Mehr sehen »

Oper

Trovatore'', Salzburger Festspiele 2014 Opernstar Maria Callas Als Oper (von ital. opera in musica, „musikalisches Werk“) bezeichnet man seit 1639 eine musikalische Gattung des Theaters.

Neu!!: 13. April und Oper · Mehr sehen »

Operation Artischocke

Die Operation Artischocke war ein umfangreiches, geheimes Forschungsprogramm der CIA über Möglichkeiten der Bewusstseinskontrolle vom 20.

Neu!!: 13. April und Operation Artischocke · Mehr sehen »

Organ Pipe Cactus National Monument

Das Organ Pipe Cactus National Monument ist ein direkt an der mexikanischen Grenze gelegener geschützter Park im südlichen Teil des US-Bundesstaates Arizona.

Neu!!: 13. April und Organ Pipe Cactus National Monument · Mehr sehen »

Orgelpfeifenkaktus

Der Orgelpfeifenkaktus (Stenocereus thurberi) ist eine Pflanzenart in der Gattung Stenocereus aus der Familie der Kakteengewächse (Cactaceae).

Neu!!: 13. April und Orgelpfeifenkaktus · Mehr sehen »

Orhan Veli Kanık

Eine Statue des Schriftstellers an seinem Grab. Orhan Veli (ab 1934: Orhan Veli Kanık) (* 13. April 1914 in Istanbul; † 14. November 1950 ebenda) war ein türkischer Dichter und Erneuerer der türkischen Poesie.

Neu!!: 13. April und Orhan Veli Kanık · Mehr sehen »

Ortvin Sarapu

Ortvin Sarapu (ursprünglich Ortvin Sarapuu, * 22. Januar 1924 in Narva; † 13. April 1999 in Auckland) war ein neuseeländischer Schachspieler estnischer Herkunft.

Neu!!: 13. April und Ortvin Sarapu · Mehr sehen »

Oscar

Peter Denz und Richard Dreyfuss bei der Oscar-Verleihung 1996 Der Academy Award, offizieller Name Academy Award of Merit (engl. für „Verdienstpreis der Akademie“), besser bekannt unter seinem Spitznamen Oscar, ist ein Filmpreis, der alljährlich von der US-amerikanischen Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS) für die besten Filme des Vorjahres verliehen wird.

Neu!!: 13. April und Oscar · Mehr sehen »

Oscarverleihung 1964

Die Oscarverleihung 1964 fand am 13.

Neu!!: 13. April und Oscarverleihung 1964 · Mehr sehen »

Oskar Kohnstamm

Oskar Kohnstamm ca. 1906 Oskar Kohnstamm 1915, Graphik von Ernst Ludwig Kirchner Oskar Felix Kohnstamm (* 13. April 1871 in Pfungstadt; † 6. November 1917 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Neurologe, Psychiater und Verfasser von Schriften zur Kunsttheorie.

Neu!!: 13. April und Oskar Kohnstamm · Mehr sehen »

Oskar Lenz

Oskar Lenz (um 1885) ''Das Stromgebiet des Ogowe vom Okandeland bis zur Mündung des Schebe aufgenommen in den Jahren 1874-1877 von Dr. Oskar Lenz in Wien'' (Karte: 1877) Expeditionsroute nach Timbuktu, 1879/80, im Verhältnis zu Routen anderer Forscher (Karte: 1881) Oskar Lenz (auch: Heinrich Oskar Lenz) (* 13. April 1848 in Leipzig; † 2. März 1925 in Sooß) war ein deutsch-österreichischer Afrikaforscher, Mineraloge und Geologe.

Neu!!: 13. April und Oskar Lenz · Mehr sehen »

Oskar Schlömilch

Oskar Schlömilch Oscar Xavier Schlömilch (* 13. April 1823 in Weimar; † 7. Februar 1901 in Dresden) war ein deutscher Mathematiker.

Neu!!: 13. April und Oskar Schlömilch · Mehr sehen »

Oskar Schlemmer

Schlemmers ''Bauhaustreppe'' (1932), Museum of Modern Art (MoMA), New York Oskar Schlemmer (* 4. September 1888 in Stuttgart; † 13. April 1943 in Baden-Baden) war ein deutscher Maler, Bildhauer und Bühnenbildner.

Neu!!: 13. April und Oskar Schlemmer · Mehr sehen »

Osmanisches Reich

Das Osmanische Reich (und ab 1876 amtlich), war das Reich der Dynastie der Osmanen von ca.

Neu!!: 13. April und Osmanisches Reich · Mehr sehen »

Otto Falckenberg

Otto Falckenberg (* 5. Oktober 1873 in Koblenz; † 25. Dezember 1947 in München) war ein deutscher Regisseur, Theaterleiter und Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Otto Falckenberg · Mehr sehen »

Otto Marchi

Otto Marchi (* 13. April 1942 in Luzern, Schweiz; † 26. Dezember 2004 in Khao Lak, Thailand) war ein Schweizer Schriftsteller und Journalist.

Neu!!: 13. April und Otto Marchi · Mehr sehen »

Palmsonntagsputsch

Der Palmsonntagsputsch am 13.

Neu!!: 13. April und Palmsonntagsputsch · Mehr sehen »

Papst

Papstkreuz in Pisa. Bildhauer: Giovanni Antonio Cybei. Papst (von, kindl. Anrede Papa; Kirchenlatein papa;, neuhochdeutsch Babst) ist der deutschsprachige geistliche Titel für den Bischof von Rom als Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: 13. April und Papst · Mehr sehen »

Papstwahldekret

Das Papstwahldekret vom 13.

Neu!!: 13. April und Papstwahldekret · Mehr sehen »

Parens scientiarum

Die Päpstliche Bulle Parens scientiarum (lateinisch für „Mutter der Wissenschaften“) gilt im Bewusstsein der Pariser Universität Sorbonne als die Magna Charta, die 1231 zur Beendigung des Lehrboykotts geführt hatte.

Neu!!: 13. April und Parens scientiarum · Mehr sehen »

Patrik Eliáš

Patrik Eliáš (* 13. April 1976 in Třebíč, Tschechoslowakei) ist ein ehemaliger tschechischer Eishockeyspieler.

Neu!!: 13. April und Patrik Eliáš · Mehr sehen »

Paul Cheikho

Paul Cheikho, 1959 Paul Cheikho (* 19. November 1906 in Alqosh, Irak; † 13. April 1989) war von 1958 bis 1989 unter dem Namen Paul II.

Neu!!: 13. April und Paul Cheikho · Mehr sehen »

Paul Sorvino

Paul Sorvino Paul Sorvino (* 13. April 1939 New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler italienischer Abstammung.

Neu!!: 13. April und Paul Sorvino · Mehr sehen »

Paul von Hindenburg

Paul Ludwig Hans Anton von Beneckendorff und von Hindenburg (* 2. Oktober 1847 in Posen; † 2. August 1934 auf Gut Neudeck, Ostpreußen) war ein deutscher Generalfeldmarschall und Politiker.

Neu!!: 13. April und Paul von Hindenburg · Mehr sehen »

Paul Yü Pin

Paul Kardinal Yü Pin Wappen Kardinal Paul Yü Pin (* 13. April 1901 in Lanxi, Kaiserreich China; † 16. August 1978 in Rom) war Erzbischof von Nanking.

Neu!!: 13. April und Paul Yü Pin · Mehr sehen »

Pauline Arndt

Pauline Arndt, geb.

Neu!!: 13. April und Pauline Arndt · Mehr sehen »

Pazifikflotte (Russland)

Die Pazifische Flotte bzw.

Neu!!: 13. April und Pazifikflotte (Russland) · Mehr sehen »

Päpstliche Bulle

__KEIN_INHALTSVERZEICHNIS__ Julius’ II. von 1505 Benedikt XVI. ''Magni aestimamus'': Errichtung eines Militärordinariats in Bosnien und Herzegovina, 1. Februar 2011 Päpstliche Bulle oder kurz Bulle ist die Bezeichnung für Urkunden, die wichtige Rechtsakte des Papstes verkünden.

Neu!!: 13. April und Päpstliche Bulle · Mehr sehen »

Peabo Bryson

Peabo Bryson (2016) Robert Peabo Bryson (* 13. April 1951 in Greenville, South Carolina) ist ein US-amerikanischer Soul-Sänger.

Neu!!: 13. April und Peabo Bryson · Mehr sehen »

Pedro de Felipe

Pedro Eugenio de Felipe Cortés (* 18. Juli 1944 in Madrid; † 12. April 2016 ebenda) war ein spanischer Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Pedro de Felipe · Mehr sehen »

Pericle Patocchi

Pericle Patocchi (* 11. März 1911 in Lugano; † 13. April 1968 in Leukerbad) war ein Schweizer Schriftsteller und Lehrer.

Neu!!: 13. April und Pericle Patocchi · Mehr sehen »

Peter Andersson (Eishockeyspieler, 1991)

Peter Andersson (* 13. April 1991 in Kvidinge) ist ein schwedischer Eishockeyspieler, der seit 2017 bei den Växjö Lakers in der Svenska Hockeyligan unter Vertrag steht.

Neu!!: 13. April und Peter Andersson (Eishockeyspieler, 1991) · Mehr sehen »

Peter Beil

Peter Beil im Jahre 2005 Autogramm von Peter Beil Peter Beil, eigentlich Tom Karrasch (* 9. Juli 1937 in Hamburg; † 13. April 2007 ebenda), war ein deutscher Schlagersänger, Trompeter, Komponist und Bandleader.

Neu!!: 13. April und Peter Beil · Mehr sehen »

Peter Faber

Andachtsbildchen des hl. Petrus Faber (''Vita Petri Fabri'' des Niccolò Orlandini, 1617) Pierre Favre (oder Lefèvre), latinisiert Petrus Faber, eingedeutscht Peter Faber, im Volksmund auch Pater Faber (* 13. April 1506 in Le Villaret, Savoyen; † 1. August 1546 in Rom), war als einer der Gefährten des Ignatius von Loyola Mitbegründer des Jesuitenordens.

Neu!!: 13. April und Peter Faber · Mehr sehen »

Peter Heilbut

Peter Heilbut (* 13. April 1920 in Sonneberg; † 24. Juni 2005 in Hamburg) war ein deutscher Musikpädagoge, Komponist und Pianist.

Neu!!: 13. April und Peter Heilbut · Mehr sehen »

Peter Ruckenbauer

Peter Ruckenbauer (* 13. April 1939 in Wiener Neustadt) ist ein österreichischer Agrarwissenschaftler auf dem Gebiet der Pflanzenzüchtung.

Neu!!: 13. April und Peter Ruckenbauer · Mehr sehen »

Petropawlowsk (Schiff, 1894)

Die Petropawlowsk (russ.: Петропавловск) war ein Einheitslinienschiff der Kaiserlich-Russischen Marine, das Typschiff ihrer Klasse.

Neu!!: 13. April und Petropawlowsk (Schiff, 1894) · Mehr sehen »

Pharao

Pharao war ein seit dem Neuen Reich verwendeter Titel für den König von Ober- und Unterägypten.

Neu!!: 13. April und Pharao · Mehr sehen »

Philipp Heerwagen

Philipp Heerwagen (* 13. April 1983 in Kelheim) ist ein deutscher Fußballtorwart.

Neu!!: 13. April und Philipp Heerwagen · Mehr sehen »

Philipp I. von Heinsberg

Grabmal im Kölner Dom Philipp von Heinsberg (* um 1130; † 13. August 1191 bei Neapel) war als Philipp I. von 1167 bis 1191 Erzbischof von Köln sowie Erzkanzler für Deutschland und Italien, außerdem seit 1180 Herzog von Westfalen und Engern.

Neu!!: 13. April und Philipp I. von Heinsberg · Mehr sehen »

Philipp Spitta (Musikwissenschaftler)

Philipp Spitta Gedenktafel in Berlin-Tiergarten Ehrengrab, Werdauer Weg 5, in Berlin-Schöneberg Julius August Philipp Spitta (* 27. Dezember 1841 in Wechold bei Hoya, heute Hilgermissen; † 13. April 1894 in Berlin) war Musikwissenschaftler und Bachbiograph.

Neu!!: 13. April und Philipp Spitta (Musikwissenschaftler) · Mehr sehen »

Philippe de Rothschild

Büste von Philippe de Rothschild, Château Mouton-Rothschild Baron Georges Philippe de Rothschild (* 13. April 1902 in Paris; † 20. Januar 1988 ebenda) war ein französischer Unternehmer, Automobilrennfahrer und Eigentümer des Weingutes Château Mouton-Rothschild in Pauillac bei Bordeaux.

Neu!!: 13. April und Philippe de Rothschild · Mehr sehen »

Piemont

Die ehemalige Benediktinerabtei Sacra di San Michele im Susatal, offizielles Symbol der Region Piemont Das Piemont (von ‚ am Fuß der Berge) ist eine Region im Nordwesten Italiens mit Einwohnern (Stand) und flächenmäßig die größte Region des italienischen Festlandes.

Neu!!: 13. April und Piemont · Mehr sehen »

Pierre Gustave Toutant Beauregard

Signatur Pierre Gustave Toutant Beauregard (* 28. Mai 1818 im St. Bernard Parish, Louisiana; † 20. Februar 1893 in New Orleans, Louisiana, USA) war bis 1861 Offizier des US-Heeres und danach General im konföderierten Heer.

Neu!!: 13. April und Pierre Gustave Toutant Beauregard · Mehr sehen »

Pietro Arduino

Pietro Arduino Pietro Arduino (* 18. Juli 1728 in Caprino di Verona; † 13. April 1805 in Padua) war ein italienischer Botaniker.

Neu!!: 13. April und Pietro Arduino · Mehr sehen »

Pjotr Iljitsch Tschaikowski

''Pjotr Tschaikowski'', Öl auf Leinwand, 1893, Nikolai Kusnezow, Tretjakow-Galerie Tchaikovskis Unterschrift Pjotr Iljitsch Tschaikowski (wiss. Transliteration Pëtr Il’ič Čajkovskij; * in Kamsko-Wotkinski Sawod, Russisches Kaiserreich; † in Sankt Petersburg, Russisches Kaiserreich), deutsch Peter Tschaikowsky oder Tschaikowski, war ein russischer Komponist.

Neu!!: 13. April und Pjotr Iljitsch Tschaikowski · Mehr sehen »

Portugal

Die Republik Portugal (amtlich República Portuguesa) ist ein europäischer Staat im Westen der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: 13. April und Portugal · Mehr sehen »

Poul la Cour

Poul la Cour Poul la Cour (* 13. April 1846 auf dem Landgut Skjärso bei Ebeltoft, Jütland; † 24. April 1908 in Askov; Schreibweise auch Paul bzw. La Cour oder auch LaCour) war ein dänischer Physiker und als Erfinder einer der wichtigsten Wegbereiter der modernen Windkraftanlagen.

Neu!!: 13. April und Poul la Cour · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: 13. April und Preußen · Mehr sehen »

Punjab

Topografische Karte des Punjab, aus der die Bezeichnung „Fünfstromland“ deutlich wird Briten verwaltete Gebiet ist rosa, die Fürstenstaaten sind gelb markiert. Karte des Punjab vor dem Hintergrund der heutigen Grenzen Klimadiagramm Multan Klimadiagramm Lahore Der Punjab, eingedeutscht Pandschab (auch Pundschab), war die Bezeichnung für eine ehemalige Provinz in Britisch-Indien von 1849 bis 1947.

Neu!!: 13. April und Punjab · Mehr sehen »

Pusei

Pusei, auch Phusikos, Fusicus, Pusicius, Pûsai oder Pusai genannt († 14. April 344 im Sassanidenreich), war ein persischer Kuropalates, also ein leitender Angestellter im königlichen Palast.

Neu!!: 13. April und Pusei · Mehr sehen »

Quentin Richardson

Quentin L. Richardson (* 13. April 1980 in Chicago, Illinois) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Basketballspieler.

Neu!!: 13. April und Quentin Richardson · Mehr sehen »

Qurban Qurbanov

Qurban Qurbanov (russisch Гурбан Гурбанов/Gurban Gurbanow; * 13. April 1972 in Zaqatala, Aserbaidschanische SSR) ist ein ehemaliger aserbaidschanischer Fußballspieler und jetziger -trainer, der auf der Position des Stürmers spielte.

Neu!!: 13. April und Qurban Qurbanov · Mehr sehen »

Raúl Hugo Espoile

Raúl Hugo Espoile (* 25. Januar 1889 in Mercedes; † 13. April 1958 in Buenos Aires) war ein argentinischer Komponist.

Neu!!: 13. April und Raúl Hugo Espoile · Mehr sehen »

Ralph Kirkpatrick

Ralph Kirkpatrick (* 10. Juni 1911 in Leominster, Massachusetts; † 13. April 1984 in Guilford, Connecticut) war ein amerikanischer Cembalist.

Neu!!: 13. April und Ralph Kirkpatrick · Mehr sehen »

Raumfahrer

NASA-Astronaut Bruce McCandless II bei einem Außenbordeinsatz am 11. Februar 1984 Ein Raumfahrer (auch Weltraumfahrer) ist ein Teilnehmer an einer bemannten Expedition in den Weltraum.

Neu!!: 13. April und Raumfahrer · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: 13. April und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Rüdiger Kramer

Rüdiger Kramer (* 13. April 1953 in Menden, Sauerland; † 23. März 2017) war ein in Duisburg lebender deutscher Zeichner, Maler und Fotograf.

Neu!!: 13. April und Rüdiger Kramer · Mehr sehen »

Rüdiger von der Goltz (Offizier)

Rüdiger von der Goltz (1918) Gustav Adolf Joachim Rüdiger Graf von der Goltz (* 8. Dezember 1865 in Züllichau; † 4. November 1946 auf Gut Kinsegg, Gemeinde Bernbeuren) war ein deutscher Generalleutnant, Freikorpsführer im Baltikum und Gegner der Weimarer Republik.

Neu!!: 13. April und Rüdiger von der Goltz (Offizier) · Mehr sehen »

Reginald Rose

Reginald Rose (* 10. Dezember 1920 in New York City; † 19. April 2002 in Norwalk, Connecticut) war ein US-amerikanischer Drehbuchautor und Bühnenautor.

Neu!!: 13. April und Reginald Rose · Mehr sehen »

Reichsarbeitsdienst

Hausflagge des RAD mit Symbol Staatssekretär Konstantin Hierl schreitet auf dem Tempelhofer Feld die Front des RAD ab. Maifeier Berlin, 1. Mai 1934 RAD beim Straßenbau, 1936 RAD-Parade: „Der große Aufmarsch der 38.000 Arbeits&shy;dienst&shy;männer vor dem Führer auf dem Zeppelin&shy;feld“, „Reichs&shy;partei&shy;tag der Arbeit“. Männer des RAD mit ge&shy;schulter&shy;tem Spaten vor Hitler im Auto, 6.–13. Sep. 1937 Reichsparteitag Nürnberg, Arbeits&shy;dienst-Zeltlager mit Arbeitsmaiden, August 1939 Paramilitärischer Aufmarsch des Ar&shy;beits&shy;dienstes, ca. 1940 Ober&shy;mill&shy;statt, um 1940 erbaut als Quartier für junge, zum Arbeits&shy;dienst eingezogene Frau&shy;en, auch Bund Deutscher Mädel (BDM), die bei den Ober&shy;mill&shy;stätter Bauern ein&shy;gesetzt waren, 1950 Der Reichsarbeitsdienst (RAD) war eine Organisation im nationalsozialistischen Deutschen Reich.

Neu!!: 13. April und Reichsarbeitsdienst · Mehr sehen »

Republik Baden

Die Republik Baden war ein Land des Deutschen Reichs während der Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus und territorial identisch mit dem zuvor Großherzogtum Baden genannten deutschen Teilstaat.

Neu!!: 13. April und Republik Baden · Mehr sehen »

Reto Hänny

Reto Hänny (* 13. April 1947 in Tschappina, Kanton Graubünden) ist ein Schweizer Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Reto Hänny · Mehr sehen »

Rheinmetall

Die Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf ist ein börsennotierter deutscher Automobilzulieferer und Rüstungskonzern.

Neu!!: 13. April und Rheinmetall · Mehr sehen »

Ricardo Zunino

Ricardo Zunino (* 13. April 1949 in San Juan, Argentinien) ist ein ehemaliger Formel-1-Rennfahrer.

Neu!!: 13. April und Ricardo Zunino · Mehr sehen »

Richard Aßmann (Meteorologe)

Richard Aßmann Richard Adolph Aßmann, auch Richard Assmann (* 13. April 1845 in Magdeburg; † 28. Mai 1918 in Gießen) war ein deutscher Meteorologe.

Neu!!: 13. April und Richard Aßmann (Meteorologe) · Mehr sehen »

Richard Riemerschmid

Richard Riemerschmid Richard Riemerschmid (* 20. Juni 1868 in München; † 13. April 1957 ebenda) war bildnerischer Entwerfer, Kunstprofessor, Architekt und ein bedeutender Künstler des Jugendstils in Deutschland.

Neu!!: 13. April und Richard Riemerschmid · Mehr sehen »

Richard Trevithick

John Linnell (1816) Richard Trevithick (* 13. April 1771 in Illogan, Cornwall; † 22. April 1833 in Dartford) war ein britischer Erfinder, Ingenieur und Maschinenbauer.

Neu!!: 13. April und Richard Trevithick · Mehr sehen »

Rick Okon

Rick Okon bei den Dreharbeiten zu ''Tatort: Kartenhaus'', 2015 Rick Okon (* 13. April 1989 in Schwedt/Oder) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: 13. April und Rick Okon · Mehr sehen »

Rico Göde

Rico Göde (* 13. April 1982 in Dresden) ist ein deutscher Handballspieler.

Neu!!: 13. April und Rico Göde · Mehr sehen »

Robert Anderson (Offizier, 1805)

Robert Anderson Robert Anderson (* 14. Juni 1805 in Louisville, Kentucky; † 26. Oktober 1871 in Nizza) war ein Generalmajor des US-Heeres im Amerikanischen Bürgerkrieg.

Neu!!: 13. April und Robert Anderson (Offizier, 1805) · Mehr sehen »

Robert Enrico

Robert Enrico (* 13. April 1931 in Liévin; † 23. Februar 2001 in Paris) war ein französischer Filmregisseur italienischer Abstammung.

Neu!!: 13. April und Robert Enrico · Mehr sehen »

Robert Kirby

Robert „Bob“ Kirby (* 2. Februar 1925; † 13. April 2005) war ein US-amerikanischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: 13. April und Robert Kirby · Mehr sehen »

Robert Napier, 1. Baron Napier of Magdala

Robert Cornelis Napier, 1. Baron Napier von Magdala Robert Cornelis Napier, 1.

Neu!!: 13. April und Robert Napier, 1. Baron Napier of Magdala · Mehr sehen »

Robert Scholl

Robert Scholl (1954) Robert Scholl (* 13. April 1891 in Steinbrück, Gemeinde Geißelhardt; † 25. Oktober 1973 in Stuttgart) war ein deutscher Politiker.

Neu!!: 13. April und Robert Scholl · Mehr sehen »

Robert Theodor Heyne

Robert Theodor Heyne (* 13. April 1815 in Witznitz bei Borna; † 13. November 1848 in Dresden) war ein deutscher Appellationsrat.

Neu!!: 13. April und Robert Theodor Heyne · Mehr sehen »

Roberto Calvi

Roberto Calvi (1982) Roberto Calvi (* 13. April 1920 in Mailand; † 17. Juni 1982 in London) war zuletzt Präsident der Banco Ambrosiano.

Neu!!: 13. April und Roberto Calvi · Mehr sehen »

Roderich Menzel

Roderich Menzel (1934) Roderich Menzel (* 13. April 1907 in Reichenberg; † 18. Oktober 1987 in München) war ein tschechischer und deutscher Tennisspieler, der später als Schriftsteller tätig war.

Neu!!: 13. April und Roderich Menzel · Mehr sehen »

Roger de Bussy-Rabutin

Château de Bussy Rabutin Roger, comte de Bussy-Rabutin (* auf dem Château d'Épiry in Saint-Émiland; † 9. April 1693 in Autun) war ein französischer Offizier und Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Roger de Bussy-Rabutin · Mehr sehen »

Roger Ross Williams

Roger Ross Williams Roger Ross Williams (* 13. April 1973) ist ein US-amerikanischer TV- und Filmregisseur.

Neu!!: 13. April und Roger Ross Williams · Mehr sehen »

Romanik

Das Hauptschiff des Speyerer Doms Notre-Dame-la-Grande in Poitiers Der Begriff Romanik (auch: romanischer/vorgotischer Stil) beschreibt die kunstgeschichtliche Epoche in der europäischen mittelalterlichen Kunst zwischen der Vorromanik und der nachfolgenden Gotik in Malerei, Bildhauerkunst und Architektur.

Neu!!: 13. April und Romanik · Mehr sehen »

Romeo und Julia

Romeo und Julia auf einem Gemälde von Ford Madox Brown (1870) Romeo und Julia (englisch Romeo and Juliet) ist der Titel einer Tragödie von William Shakespeare.

Neu!!: 13. April und Romeo und Julia · Mehr sehen »

Romeo und Julia (Sutermeister)

Romeo und Julia ist eine Oper in zwei Akten (sechs Bildern) von Heinrich Sutermeister, der auch sein eigener Librettist war.

Neu!!: 13. April und Romeo und Julia (Sutermeister) · Mehr sehen »

Ron Perlman

Ron Perlman (2015) Ronald Francis Perlman (* 13. April 1950 in New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 13. April und Ron Perlman · Mehr sehen »

Royal Air Force

Royal Air Force (offizielle Abkürzung RAF, inoffiziell auch R. A. F.) ist die Bezeichnung für die Luftstreitkräfte des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland.

Neu!!: 13. April und Royal Air Force · Mehr sehen »

Royal Flying Corps

Das Royal Flying Corps (RFC) war die britische Heeres-Luftwaffe von 1912 bis 1918.

Neu!!: 13. April und Royal Flying Corps · Mehr sehen »

Rudi Völler

Rudolf „Rudi“ Völler (* 13. April 1960 in Hanau) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Rudi Völler · Mehr sehen »

Rudolf Egelhofer

Rudolf Egelhofer, in einigen Quellen auch Eglhofer (* 13. April 1896 in München-Schwabing; † 3. Mai 1919 in München) war als Mitglied der zur Zeit seiner relativ kurzen politischen Aktivität erst wenige Monate bestehenden Kommunistischen Partei Deutschlands im April 1919 Stadtkommandant von München und Anführer der „Roten Armee“ der Münchner Räterepublik.

Neu!!: 13. April und Rudolf Egelhofer · Mehr sehen »

Rudolf Falb

Rudolf Falb Rudolf Falb Rudolf Falb (* 13. April 1838 in Obdach in der Steiermark; † 29. September 1903 in Schöneberg) war ein österreichischer Forscher, der sich mit Erdbeben und Meteorologie beschäftigte.

Neu!!: 13. April und Rudolf Falb · Mehr sehen »

Rudolph Siebeck

Rudolph Siebeck (* 13. April 1812 in Leipzig; † 19. Juli 1878 in Graz) war ein deutsch-österreichischer Gartenbauer.

Neu!!: 13. April und Rudolph Siebeck · Mehr sehen »

Russisch-Japanischer Krieg

Der Russisch-Japanische Krieg begann im Februar 1904 mit dem Angriff des Japanischen Kaiserreichs auf den Hafen von Port Arthur und endete nach einer Reihe verlustreicher Schlachten im Sommer 1905 mit der Niederlage des Russischen Kaiserreichs.

Neu!!: 13. April und Russisch-Japanischer Krieg · Mehr sehen »

Ryan Carter (Komponist)

Ryan Carter (* 13. April 1980) ist ein US-amerikanischer Komponist.

Neu!!: 13. April und Ryan Carter (Komponist) · Mehr sehen »

Sabri al-Asali

Sabri al-Asali Asali (links) beim unterzeichnen der Vereinigungsvereinbarung mit Ägyptens Präsident Nasser 1958 Sabri al-Asali (* 1903 in Damaskus, Osmanisches Reich; † 13. April 1976 ebenda) war ein syrischer Politiker und dreimaliger Ministerpräsident der unabhängigen Syrischen Republik.

Neu!!: 13. April und Sabri al-Asali · Mehr sehen »

Sabrina Simader

Sabrina Wanjiku Simader (* 13. April 1998 in Kilifi, Kilifi County) ist eine kenianisch-österreichische Skirennläuferin mit Wohnsitz in der Steiermark.

Neu!!: 13. April und Sabrina Simader · Mehr sehen »

Saitō Ryokuu

Ryokuu Saitō Saitō Ryokuu (jap. 斎藤 緑雨, wirklicher Name: Saitō Masaru (斎藤 賢); * 31. Dezember 1867 in Kōbe (heute: Suzuka) in der Präfektur Mie; † 13. April 1904) war ein japanischer Literaturkritiker, Schriftsteller und Essayist.

Neu!!: 13. April und Saitō Ryokuu · Mehr sehen »

Samuel Beckett

Samuel Becketts Unterschrift Samuel Barclay Beckett (* 13. April 1906 in Dublin; † 22. Dezember 1989 in Paris) war ein irischer Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Samuel Beckett · Mehr sehen »

Saratower Eisenbahnbrücke

Die Saratower Eisenbahnbrücke Die Saratower Eisenbahnbrücke befindet sich im Stadtgebiet von Saratow und führt über die Wolga.

Neu!!: 13. April und Saratower Eisenbahnbrücke · Mehr sehen »

Sassanidenreich

Relief Schapurs I. (Naqsch-e Rostam): Vor dem berittenen Perserkönig kniet der römische Kaiser Philippus Arabs; Kaiser Valerian steht neben Schapur, der ihn zum Zeichen der Gefangenschaft am Arm gepackt hat. Das Sassanidenreich war das zweite persische Großreich des Altertums.

Neu!!: 13. April und Sassanidenreich · Mehr sehen »

Satellit (Raumfahrt)

245x245pxEin Satellit (von „Begleiter, Leibwächter“), altertümlich Kunstmond, ist in der Raumfahrt ein künstlicher Raumflugkörper, der einen Himmelskörper auf einer elliptischen oder kreisförmigen Umlaufbahn zur Erfüllung wissenschaftlicher, kommerzieller oder militärischer Zwecke umkreist.

Neu!!: 13. April und Satellit (Raumfahrt) · Mehr sehen »

Schalk Burger

Schalk Willem Petrus Burger (* 13. April 1983 in Port Elizabeth) ist ein südafrikanischer Rugby-Union-Spieler, der als Flügelstürmer für die südafrikanische Nationalmannschaft, Springboks genannt, und im Super Rugby für die Stormers spielt.

Neu!!: 13. April und Schalk Burger · Mehr sehen »

Schaltjahr

Als Schaltjahr wird in der Kalenderrechnung ein Jahr bezeichnet, das im Unterschied zum Gemeinjahr einen zusätzlichen Schalttag oder Schaltmonat enthält.

Neu!!: 13. April und Schaltjahr · Mehr sehen »

Schlacht bei Bergen

Die Schlacht bei Bergen war eine Schlacht des Siebenjährigen Krieges am 13. April 1759 bei der Ortschaft Bergen in der Landgrafschaft Hessen-Kassel.

Neu!!: 13. April und Schlacht bei Bergen · Mehr sehen »

Schlacht bei Millesimo

Die Schlacht von Millesimo, geschlagen am 13.

Neu!!: 13. April und Schlacht bei Millesimo · Mehr sehen »

Schlacht um Magdala

Die Schlacht um Magdala fand am 13. April 1868 statt und war der Schlusspunkt der britischen Äthiopienexpedition von 1867/68.

Neu!!: 13. April und Schlacht um Magdala · Mehr sehen »

Schutzstaffel

Die Schutzstaffel (SS) war eine nationalsozialistische Organisation in der Weimarer Republik und der Zeit des Nationalsozialismus, die der NSDAP und Adolf Hitler als Herrschafts- und Unterdrückungsinstrument diente.

Neu!!: 13. April und Schutzstaffel · Mehr sehen »

Seamus Heaney

Seamus Heaney (2009) Seamus Justin Heaney (* 13. April 1939 nahe Castledawson, County Londonderry, Nordirland; † 30. August 2013 in Dublin. In: BBC News. 30. August 2013. Abgerufen am 30. August 2013.) war ein irischer Schriftsteller und 1995 der Empfänger des Nobelpreises für Literatur.

Neu!!: 13. April und Seamus Heaney · Mehr sehen »

Selbstverwaltung

Unter Selbstverwaltung versteht die Rechtswissenschaft die Übertragung von Verwaltungsaufgaben an rechtlich verselbständigte Organisationen (juristische Personen).

Neu!!: 13. April und Selbstverwaltung · Mehr sehen »

Semperoper

Logo der Semperoper Die Semperoper in Dresden ist das Opernhaus der Sächsischen Staatsoper Dresden, die als Hof- und Staatsoper Sachsens eine lange geschichtliche Tradition hat.

Neu!!: 13. April und Semperoper · Mehr sehen »

Sergei Abdukarow

Sergei Gennadjewitsch Abdukarow (* 13. April 1974 in Schtschutschinsk) ist ein ehemaliger kasachischer Biathlet.

Neu!!: 13. April und Sergei Abdukarow · Mehr sehen »

Sergei Wiktorowitsch Gontschar

Sergei Wiktorowitsch Gontschar (englische Transkription: Sergei Gonchar; * 13. April 1974 in Tscheljabinsk, Russische SFSR) ist ein ehemaliger russischer Eishockeyspieler und jetziger -trainer.

Neu!!: 13. April und Sergei Wiktorowitsch Gontschar · Mehr sehen »

Sergo Iskanderowitsch Ambarzumjan

Sergo Iskanderowitsch Ambarzumjan (Sergo Hambardsumjan,; * 1910 in Bist, Rayon Ordubad Nachitschewan; † 13. April 1983 in Moskau) war ein sowjetischer Gewichtheber armenischer Abstammung.

Neu!!: 13. April und Sergo Iskanderowitsch Ambarzumjan · Mehr sehen »

Sezessionskrieg

Der Bürgerkrieg war der erste Krieg, in dem die Eisenbahn eine entscheidende Rolle spielte. Der Sezessionskrieg war einer der ersten Kriege, die auch fotografisch dokumentiert wurden. Hier: Gefallene der Schlacht am Antietam, 1862. Foto von Alexander Gardner. Der Sezessionskrieg oder Amerikanische Bürgerkrieg war der von 1861 bis 1865 währende militärische Konflikt zwischen den aus den Vereinigten Staaten ausgetretenen, in der Konföderation vereinigten Südstaaten und den in der Union verbliebenen Nordstaaten (Unionsstaaten).

Neu!!: 13. April und Sezessionskrieg · Mehr sehen »

Sidney Lumet

Sidney Lumet (2007) Sidney Lumet (* 25. Juni 1924 in Philadelphia, Pennsylvania; † 9. April 2011 in New York City) war ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler.

Neu!!: 13. April und Sidney Lumet · Mehr sehen »

Sidney Poitier

Sidney Poitier Sir Sidney Poitier, KBE (* 20. Februar 1927 in Miami, Florida) ist ein bahamaisch-US-amerikanischer Schauspieler und Regisseur.

Neu!!: 13. April und Sidney Poitier · Mehr sehen »

Siebenjähriger Krieg

Schweden und Verbündete Im Siebenjährigen Krieg (1756–1763) kämpften mit Preußen und Großbritannien/Kurhannover auf der einen und der kaiserlichen österreichischen Habsburgermonarchie, Frankreich und Russland sowie dem Heiligen Römischen Reich auf der anderen Seite alle europäischen Großmächte jener Zeit.

Neu!!: 13. April und Siebenjähriger Krieg · Mehr sehen »

Siegfried Matthus

Siegfried Matthus, 1990 Siegfried Matthus (* 13. April 1934 in Mallenuppen, Ostpreußen) ist ein deutscher Komponist und Dramaturg.

Neu!!: 13. April und Siegfried Matthus · Mehr sehen »

Sigmar Mehring

Sigmar Mehring Sigmar Mehring (* 13. April 1856 in Breslau; † 10. Dezember 1915 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller und Übersetzer.

Neu!!: 13. April und Sigmar Mehring · Mehr sehen »

Simon bar Sabbae

Simon bar Sabbae († 344) war Bischof und zweiter Katholikos von Seleukia-Ktesiphon, Märtyrer und Heiliger (21. April).

Neu!!: 13. April und Simon bar Sabbae · Mehr sehen »

Simon Greul

Simon Greul (* 13. April 1981 in Stuttgart) ist ein ehemaliger deutscher Tennisspieler.

Neu!!: 13. April und Simon Greul · Mehr sehen »

Simon Spang-Hanssen

Simon Spang-Hanssen (* 13. April 1955 in Kopenhagen) ist ein dänischer Jazz-Saxophonist.

Neu!!: 13. April und Simon Spang-Hanssen · Mehr sehen »

Simonie

Als Simonie wird der Kauf oder Verkauf eines kirchlichen Amtes, von Pfründen, Sakramenten, Reliquien oder Ähnlichem bezeichnet.

Neu!!: 13. April und Simonie · Mehr sehen »

Smolensk

Smolensk ist eine russische Stadt in der Oblast Smolensk im Westen des Landes nahe der Grenze zu Weißrussland mit Einwohnern (Stand).

Neu!!: 13. April und Smolensk · Mehr sehen »

Songkran

Straßenumzug und Wasserschlacht zu Songkran 2007 in Uttaradit Songkran ist das traditionelle Neujahrsfest der Tai-Völker nach dem thailändischen Mondkalender.

Neu!!: 13. April und Songkran · Mehr sehen »

Sorbonne

Hörsaal Amphithéâtre Richelieu an der Sorbonne Die Sorbonne ist ein Gebäude im Pariser Quartier Latin.

Neu!!: 13. April und Sorbonne · Mehr sehen »

Sowjetunion

Die Sowjetunion (kurz SU, vollständige amtliche Bezeichnung: Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, kurz UdSSR,, Sojus Sowjetskich Sozialistitscheskich Respublik (SSSR)) war ein zentralistisch regierter, föderativer Einparteienstaat, dessen Territorium sich über Osteuropa und den Kaukasus bis nach Zentral- und über das gesamte Nordasien erstreckte.

Neu!!: 13. April und Sowjetunion · Mehr sehen »

Staatsbankrott

Der Staatsbankrott (auch Staatsinsolvenz) ist die faktische Einstellung fälliger Zahlungen oder die förmliche Erklärung einer Regierung, fällige Forderungen nicht mehr (Repudiation) oder nur noch teilweise erfüllen zu können.

Neu!!: 13. April und Staatsbankrott · Mehr sehen »

Stammesherzogtum Sachsen

Deutschen Reiches (um 1000). Das Stammesherzogtum Sachsen, auch Altsachsen genannt, war ein mittelalterliches Herzogtum zwischen Niederrhein und der Unterelbe sowie Eider.

Neu!!: 13. April und Stammesherzogtum Sachsen · Mehr sehen »

Stanisław Marcin Ulam

Los-Alamos-Dienstausweis während des Zweiten Weltkriegs) Stanisław Marcin Ulam (auch Stanley Ulam; * 13. April 1909 in Lemberg; † 13. Mai 1984 in Santa Fe) war ein polnisch-US-amerikanischer Mathematiker.

Neu!!: 13. April und Stanisław Marcin Ulam · Mehr sehen »

Stanley Donen

Stanley Donen 2010 Stanley Donen (* 13. April 1924 in Columbia, South Carolina) ist ein US-amerikanischer Regisseur und Choreograf.

Neu!!: 13. April und Stanley Donen · Mehr sehen »

Star-Club

Eingang des Star-Clubs in der Großen Freiheit, Hamburg, ca. 1968 Der Star-Club-Gedenkstein im Hinterhof auf der Großen Freiheit Die berühmteren Musikgruppen, die im Star-Club auftraten Der Star-Club war ein Musikclub im Hamburger Stadtteil St. Pauli, der am 13.

Neu!!: 13. April und Star-Club · Mehr sehen »

Stefan Baldi

Stefan Baldi (* 13. April 1965 in Hamburg) ist ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler.

Neu!!: 13. April und Stefan Baldi · Mehr sehen »

Stefan Brecht

Stefan Brecht (* 3. November 1924 in Berlin; † 13. April 2009 in New York City) war ein US-amerikanischer Schriftsteller deutscher Herkunft.

Neu!!: 13. April und Stefan Brecht · Mehr sehen »

Stellung der Frau im Alten Ägypten

Ahmose-Nefertari, Ehefrau von Ahmose I., Louvre Die Stellung der Frau im Alten Ägypten ist vergleichbar mit der hohen sozialen Stellung von Frauen in anderen frühen Hochkulturen, wie in Sumer oder Akkad und setzt sich damit ab von der Stellung von Frauen in anderen Herrschaftsbereichen der Antike, beispielsweise in Griechenland und dem Römischen Reich.

Neu!!: 13. April und Stellung der Frau im Alten Ägypten · Mehr sehen »

Stepan Ossipowitsch Makarow

Stepan Ossipowitsch Makarow. Stepan Ossipowitsch Makarow (wiss. Transliteration Stepan Osipovič Makarov; * in Nikolajew; †, gefallen vor Port Arthur im Russisch-Japanischen Krieg) war ein russischer Admiral, Ozeanograph, Polarforscher und Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Stepan Ossipowitsch Makarow · Mehr sehen »

Stephan Hermlin

Stephan Hermlin, 1954 Stephan Hermlin (* 13. April 1915 in Chemnitz; † 6. April 1997 in Berlin; eigentlich Rudolf Leder) war ein deutscher Schriftsteller und Übersetzer französischer Texte.

Neu!!: 13. April und Stephan Hermlin · Mehr sehen »

Sturmabteilung

Heute verfassungsfeindliches Propagandamittel: Emblem der SA Die Sturmabteilung (SA) war die paramilitärische Kampforganisation der NSDAP während der Weimarer Republik und spielte als Ordnertruppe eine entscheidende Rolle beim Aufstieg der Nationalsozialisten, indem sie deren Versammlungen vor Gruppen politischer Gegner mit Gewalt abschirmte oder gegnerische Veranstaltungen behinderte.

Neu!!: 13. April und Sturmabteilung · Mehr sehen »

Stuttgart

Das für Öffentlichkeitsarbeit verwendete Logo der Stadt Stuttgart Schlossplatz am Morgen Alten Schloss Karlshöhe ist die Hauptstadt des deutschen Landes Baden-Württemberg und mit rund 630.000 Einwohnern dessen größte Stadt.

Neu!!: 13. April und Stuttgart · Mehr sehen »

Stuttgarter Ballett

Staatstheater Stuttgart, Opernhaus im Schlossgarten Das Stuttgarter Ballett zählt seit Beginn der 1960er Jahre zu den weltweit führenden Ballettensembles.

Neu!!: 13. April und Stuttgarter Ballett · Mehr sehen »

Subsidien

Subsidien (der Singular Subsidium wird fast nie gebraucht; lat. subsidium, Plural subsidia „Hilfsmittel“) sind Unterstützungsleistungen, durch die ein bestimmter Zweck erfüllt werden soll, z. B.

Neu!!: 13. April und Subsidien · Mehr sehen »

Sultan

Der von den Briten 1896 abgesetzte Sultan von Sansibar Chalid ibn Barghasch (1874–1927) in Deutsch-Ostafrika (zwischen 1906 und 1918) Sultan ist ein islamischer Herrschertitel (auch Personenname), der ab dem 10.

Neu!!: 13. April und Sultan · Mehr sehen »

Suprematsakte

Die Suprematsakte (engl. Act of Supremacy) ist ein am 3.

Neu!!: 13. April und Suprematsakte · Mehr sehen »

Sybille Schmitz

Sybille Schmitz Anna Maria Sybille Schmitz verehelichte Petersson (* 2. Dezember 1909 in Düren; † 13. April 1955 in München) war eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: 13. April und Sybille Schmitz · Mehr sehen »

Sylvie Meis

Sylvie Meis, 2012 Sylvie Françoise Meis, ehemals auch bekannt als Sylvie van der Vaart, (* 13. April 1978 in Breda, Niederlande) ist ein niederländisches Fotomodell und Moderatorin.

Neu!!: 13. April und Sylvie Meis · Mehr sehen »

Synagoge

Die Neue Synagoge (Berlin) Eine Synagoge (von ‚Versammlung‘) ist ein Gebäude, das der Versammlung, dem gemeinsamen Gottesdienst und oft auch als Lehrhaus einer jüdischen Gemeinde dient.

Neu!!: 13. April und Synagoge · Mehr sehen »

Takaki Kanehiro

Takaki Kanehiro mit militärischen Auszeichnungen Baron Takaki Kanehiro (jap. 高木 兼寛; * 30. Oktober 1849 in Mukasa, Landkreis Morokata, Provinz Hyūga (heute: Miyazaki, Präfektur Miyazaki); † 13. April 1920) war ein japanischer Marinearzt und Begründer mehrerer medizinischer Institutionen in Japan.

Neu!!: 13. April und Takaki Kanehiro · Mehr sehen »

Tatjana Alexandrowna Nawka

Tatjana Alexandrowna Nawka (* 13. April 1975 in Dnepropetrowsk) ist eine ehemalige russische Eiskunstläuferin, die für die Sowjetunion, Weißrussland und Russland im Eistanz startete.

Neu!!: 13. April und Tatjana Alexandrowna Nawka · Mehr sehen »

Teatro La Fenice

Logo des Teatro La Fenice Eingang des Teatro La Fenice am Campo San Fantin, 2013 Zuschauerraum nach der Rekonstruktion, 2005 Mirandolina'', 2016 Zuschauerraum nach der Rekonstruktion, 2007 Das Teatro La Fenice, mit vollem Namen Gran Teatro La Fenice di Venezia, ist das größte und bekannteste Opernhaus in Venedig.

Neu!!: 13. April und Teatro La Fenice · Mehr sehen »

Teddy Charles

Teddy Charles 2008 im Iridium Jazz Club Teddy Charles (* 13. April 1928 in Chicopee Falls, Massachusetts; † 16. April 2012 in Riverhead, New York eigentlich Theodore Charles Cohen) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker (Vibraphon), Komponist und Musikproduzent.

Neu!!: 13. April und Teddy Charles · Mehr sehen »

Teheran

Teheran oder Tehran (traditionell auch //) ist die Hauptstadt Irans und der gleichnamigen Provinz.

Neu!!: 13. April und Teheran · Mehr sehen »

Testakte

Die Testakte (englisch Test Act, „Probe“) war ein Gesetz, das das englische Parlament 1673 von Karl II. erzwang.

Neu!!: 13. April und Testakte · Mehr sehen »

Thailand

Thailand, offiziell Königreich Thailand (ราชอาณาจักรไทย, umgangssprachlich: เมืองไทย), ist ein Staat in Südostasien.

Neu!!: 13. April und Thailand · Mehr sehen »

Théophile Marion Dumersan

Théophile Marion Dumersan Théophile Marion Dumersan (* 4. Januar 1780 in Plou, Département Cher; † 13. April 1849 in Paris) war ein französischer Bühnenautor, Lyriker, Librettist und Numismatiker.

Neu!!: 13. April und Théophile Marion Dumersan · Mehr sehen »

The Beatles

The Beatles war eine britische Beat- und Rockband in den 1960er Jahren.

Neu!!: 13. April und The Beatles · Mehr sehen »

The Masters Tournament

The Masters Tournament, das US-Masters, ist eines der vier Major-Turniere im Golfsport.

Neu!!: 13. April und The Masters Tournament · Mehr sehen »

Theo Kellner

Theo Kellner (* 13. April 1899 in Erfurt; † 26. Februar 1969 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Maler und Architekt.

Neu!!: 13. April und Theo Kellner · Mehr sehen »

Theodor II. (Äthiopien)

Kaiser Theodor II. Theodor II. (äthiop. ቴዎድሮስ, Téwodros; geboren als Kassa Hailu 1818 in Scherhié, historische Provinz Quara; † 13. April 1868 in Magdala, heute: Region Amhara) war zunächst Gouverneur von Quara (Kwara) und von 1855 bis 1868 Kaiser von Äthiopien.

Neu!!: 13. April und Theodor II. (Äthiopien) · Mehr sehen »

Theodor Leutwein

Theodor Leutwein Theodor Leutwein Theodor Gotthilf Leutwein (* 9. Mai 1849 in Strümpfelbrunn, heute Gemeinde Waldbrunn, Baden; † 13. April 1921 in Freiburg im Breisgau) war von 1895 bis 1905 Kommandeur der Kaiserlichen Schutztruppe und Gouverneur von Deutsch-Südwestafrika.

Neu!!: 13. April und Theodor Leutwein · Mehr sehen »

Thomas Bromley

Thomas Bromley (* 1. Februar 1629 in Worcester; † 13. April 1691) war ein englischer Mystiker.

Neu!!: 13. April und Thomas Bromley · Mehr sehen »

Thomas Jefferson

Thomas Jeffersons Unterschrift Thomas Jefferson (* in Shadwell bei Charlottesville, Virginia; † 4. Juli 1826 auf Monticello bei Charlottesville, Virginia) war einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten, von 1801 bis 1809 der dritte amerikanische Präsident und der hauptsächliche Verfasser der Unabhängigkeitserklärung sowie einer der einflussreichsten Staatstheoretiker der USA.

Neu!!: 13. April und Thomas Jefferson · Mehr sehen »

Thomas Lawrence

Lady Orde mit ihrer Tochter Anne, 1810/12 Fürst von Metternich, 1820–1825 Porträt der Königin Charlotte, 1789/1790 Sir Thomas Lawrence PRA FRS (* 13. April 1769 in Bristol; † 7. Januar 1830 in London) war ein englischer Maler.

Neu!!: 13. April und Thomas Lawrence · Mehr sehen »

Thomas Percy (Bischof, 1729)

Thomas Percy (* 13. April 1729 in Bridgnorth, England; † 30. September 1811 in Dromore) war ein englischer Dichter und anglikanischer Bischof von Dromore (im nördlichen Irland).

Neu!!: 13. April und Thomas Percy (Bischof, 1729) · Mehr sehen »

Thomas Vowler Short

Thomas Vowler Short Thomas Vowler Short (* 16. September 1790 in Dawlish, England; † 13. April 1872 in Gresford, Wales) war ein britischer Geistlicher und Schriftsteller.

Neu!!: 13. April und Thomas Vowler Short · Mehr sehen »

Thomas Wentworth, 1. Earl of Strafford

van Dyck. Thomas Wentworth (* 13. April 1593 in London; † 12. Mai 1641 ebenda) war einer der führenden Politiker im Vorfeld des englischen Bürgerkriegs.

Neu!!: 13. April und Thomas Wentworth, 1. Earl of Strafford · Mehr sehen »

Tian Zhandong

Tian Zhandong (* 13. April 1983 in Tonghua) ist ein ehemaliger chinesischer Skispringer und Nordischer Kombinierer, der für den Skiclub Jilin gestartet ist.

Neu!!: 13. April und Tian Zhandong · Mehr sehen »

Tiger Woods

Unterschrift von Tiger Woods Eldrick Tont „Tiger“ Woods (* 30. Dezember 1975 in Cypress, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Profigolfer und einer der erfolgreichsten Golfspieler der Sportgeschichte.

Neu!!: 13. April und Tiger Woods · Mehr sehen »

Tim Krabbé

Tim Krabbé (* 13. April 1943 in Amsterdam; eigentlich Hans Maarten Timotheus Krabbé) ist ein niederländischer Schriftsteller, Schachmeister und Schachkuriositätensammler.

Neu!!: 13. April und Tim Krabbé · Mehr sehen »

Tom Krey

Tom Krey (vollständig: Hans Thomas Krey; * 13. April 1947 in Hohenstein-Ernstthal) ist ein deutscher Maler.

Neu!!: 13. April und Tom Krey · Mehr sehen »

Toni Steingass

Toni Steingass (* 13. April 1921 in Köln; † 29. Oktober 1987 in Mechernich-Kommern) war ein Komponist und Texter des Kölner Karnevals, Verleger und Moderator.

Neu!!: 13. April und Toni Steingass · Mehr sehen »

Tony Dow

Tony Dow, 1961 Tony Dow (Eigentlich: Anthony Lee Dow) (* 13. April 1945 in Hollywood) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Filmproduzent, Fernsehregisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: 13. April und Tony Dow · Mehr sehen »

Tony Wroten

Tony Wroten Jr. (* 13. April 1993 in Renton, Washington) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der zuletzt bei den Texas Legends in der G-League unter Vertrag stand.

Neu!!: 13. April und Tony Wroten · Mehr sehen »

Torquato Tasso (Goethe)

Titelblatt des Erstdrucks und zeitgenössischer Einband Torquato Tasso ist ein Schauspiel in fünf Aufzügen von Johann Wolfgang von Goethe, das den italienischen Dichter Torquato Tasso (1544–1595) in den Mittelpunkt der Handlung stellt.

Neu!!: 13. April und Torquato Tasso (Goethe) · Mehr sehen »

Torsten Spanneberg

Torsten Spanneberg (* 13. April 1975 in Halle (Saale)) ist ein deutscher Schwimmer.

Neu!!: 13. April und Torsten Spanneberg · Mehr sehen »

Transit (Satellitensystem)

Transit-O-Satellit (operationelle Generation) Auszug aus Navy-Ausbildungsfilm über das Transit-System Transit war das erste Satellitennavigationssystem der Welt und Vorgänger des US-amerikanischen GPS.

Neu!!: 13. April und Transit (Satellitensystem) · Mehr sehen »

Traugott August Seyffarth

Traugott August Seyffarth (* 31. Oktober 1762 in Sitzenroda; † 13. April 1831 in Freiberg) war ein deutscher lutherischer Theologe.

Neu!!: 13. April und Traugott August Seyffarth · Mehr sehen »

Udham Singh

Udham Singh (Panjabi: ਊਧਮ ਸਿੰਘ,; * 26. Dezember 1899 in Sunam im Distrikt Sangrur, Punjab; † 31. Juli 1940 in London) war eine Symbolfigur der indischen Befreiungsbewegung gegen die britische Kolonialherrschaft.

Neu!!: 13. April und Udham Singh · Mehr sehen »

Udo Illig

Udo Illig (* 13. April 1897 in Graz; † 22. Jänner 1989 ebenda) war ein österreichischer Politiker (ÖVP).

Neu!!: 13. April und Udo Illig · Mehr sehen »

Umberto Grano

Eggenberger-BMW-635CSi aus dem Jahr 1984, Umberto Grano fuhr diesen Wagen beim Tourenwagenrennen in Zolder 1984 Umberto Grano (* 13. April 1940 in Venedig) ist ein ehemaliger italienischer Autorennfahrer.

Neu!!: 13. April und Umberto Grano · Mehr sehen »

Universität Wien

Die Universität Wien ist mit derzeit über 94.000 Studenten und circa 9.700 Mitarbeitern die größte Hochschule in Österreich sowie im deutschsprachigen Raum und eine der größten in Europa.

Neu!!: 13. April und Universität Wien · Mehr sehen »

Uraufführung

Eine Uraufführung (kurz UA oder U) ist die weltweit erste öffentliche, vor einem Publikum stattfindende Aufführung eines Musikstückes oder Bühnenwerkes.

Neu!!: 13. April und Uraufführung · Mehr sehen »

Uwe Hübner

Uwe Hübner (* 13. April 1961 in Pforzheim) ist ein deutscher Fernseh- und Radiomoderator.

Neu!!: 13. April und Uwe Hübner · Mehr sehen »

Václav Koloušek

Václav Koloušek (* 13. April 1976 in Mladá Boleslav) ist ein tschechischer Fußballspieler.

Neu!!: 13. April und Václav Koloušek · Mehr sehen »

Veit Harlan

Veit Harlan während seines Prozesses im März 1949 in Hamburg Veit Harlan (* 22. September 1899 in Charlottenburg; † 13. April 1964 auf Capri) war ein deutscher Schauspieler und Regisseur.

Neu!!: 13. April und Veit Harlan · Mehr sehen »

Venedig

Karte der Lagune von Venedig Venedig (venezianisch Venesia oder) ist eine Stadt im Nordosten Italiens.

Neu!!: 13. April und Venedig · Mehr sehen »

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland

Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland war der Name des Vereinigten Königreiches vom 1. Januar 1801 bis zum 12. April 1927.

Neu!!: 13. April und Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland · Mehr sehen »

Victor-François de Broglie

Victor-François de Broglie Victor-François de Broglie, 2.

Neu!!: 13. April und Victor-François de Broglie · Mehr sehen »

Vierter Kreuzzug

Der Vierte Kreuzzug von 1202 bis 1204, an dem hauptsächlich französische Ritter sowie venezianische Seeleute und Soldaten beteiligt waren, hatte ursprünglich die Eroberung Ägyptens zum Ziel.

Neu!!: 13. April und Vierter Kreuzzug · Mehr sehen »

Viri Mathematici

Beginn der ''Viri Mathematici'' (obere Hälfte der ersten Seite) Viri Mathematici quos inclytum Viennense gymnasium ordine celebres habuit ist der Titel von Georg Tannstetters lateinischer Darstellung der von 1384 bis zum Druckjahr 1514 in Wien tätigen Astronomen und Mathematiker.

Neu!!: 13. April und Viri Mathematici · Mehr sehen »

Vladimir Cosma

Vladimir Cosma (* 13. April 1940 in Bukarest) ist ein rumänischer Filmkomponist und Dirigent.

Neu!!: 13. April und Vladimir Cosma · Mehr sehen »

Volksentscheid

Befürworter und Gegner im Abstimmungskampf zu einem Volksentscheid in Berlin (2009) Ein Volksentscheid ist ein Instrument der direkten Demokratie in Deutschland.

Neu!!: 13. April und Volksentscheid · Mehr sehen »

Volksrepublik China

Die Volksrepublik China, allgemein als China bezeichnet, ist ein am 1.

Neu!!: 13. April und Volksrepublik China · Mehr sehen »

Volkszählung

zugriff.

Neu!!: 13. April und Volkszählung · Mehr sehen »

Volkszählungsurteil

Das Volkszählungsurteil ist eine Grundsatzentscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 15. Dezember 1983, mit der das Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung als Ausfluss des allgemeinen Persönlichkeitsrechts und der Menschenwürde etabliert wurde.

Neu!!: 13. April und Volkszählungsurteil · Mehr sehen »

Vorfall vom 31. März

Komitees für Einheit und Fortschritt bei der Niederschlagung des Aufstands in Istanbul. Der Vorfall vom 31.

Neu!!: 13. April und Vorfall vom 31. März · Mehr sehen »

Vorläufiger Rechtsschutz

Unter vorläufigem Rechtsschutz (auch einstweiliger Rechtsschutz oder teils unzutreffend, aber verbreitet Eilverfahren) versteht man im Prozessrecht die Möglichkeit, subjektive Rechte bei Dringlichkeit bereits vor der Entscheidung über eine Klage wirksam zu schützen.

Neu!!: 13. April und Vorläufiger Rechtsschutz · Mehr sehen »

Walo Lüönd

Walo Lüönd (* 13. April 1927 in Zug; † 17. Juni 2012 in LocarnoClaudia Schwartz: In: Neue Zürcher Zeitung vom 27. Juni 2012; heimatberechtigt in Rothenthurm) war ein Schweizer Schauspieler.

Neu!!: 13. April und Walo Lüönd · Mehr sehen »

Walter Bargatzky

Walter Bargatzky (* 13. April 1910 in Baden-Baden; † 4. November 1998 in Bonn) war ein Jurist, Staatssekretär und Präsident des Deutschen Roten Kreuzes.

Neu!!: 13. April und Walter Bargatzky · Mehr sehen »

Walther von Knebel

Johann Heinrich Carl Matthaeus Ralph Walther von Knebel (* 13. April 1880 in Jauer, Provinz Schlesien; † 10. Juli 1907 an der Askja) war ein deutscher Geologe, Vulkanologe und Speläologe.

Neu!!: 13. April und Walther von Knebel · Mehr sehen »

Washington, D.C.

Der District of Columbia oder Washington, D.C. ist Bundesdistrikt, Regierungssitz und seit 1800 die Hauptstadt der Vereinigten Staaten.

Neu!!: 13. April und Washington, D.C. · Mehr sehen »

Wassili Wassiljewitsch Wereschtschagin

W. W. Wereschtschagin Foto Wereschtschagins aus dem Jahr 1902 Zeitgenössischer Stich Wassili Wassiljewitsch Wereschtschagin (wiss. Transliteration Vasilij Vasil'evič Vereščagin; * in Tscherepowez, Gouvernement Nowgorod; † vor Port Arthur, beim Untergang des Linienschiffs Petropawlowsk) war ein bekannter russischer Kriegsmaler.

Neu!!: 13. April und Wassili Wassiljewitsch Wereschtschagin · Mehr sehen »

Weimarer Republik

Als Weimarer Republik (zeitgenössisch auch Deutsche Republik) wird der Abschnitt der deutschen Geschichte von 1918 bis 1933 bezeichnet, in dem erstmals eine parlamentarische Demokratie in Deutschland bestand.

Neu!!: 13. April und Weimarer Republik · Mehr sehen »

Wenden

Wenden ist eine veraltete Bezeichnung für Slawen im deutschsprachigen Raum (Germania Slavica).

Neu!!: 13. April und Wenden · Mehr sehen »

Wendenkreuzzug

Der Wendenkreuzzug von 1147 bezeichnet den Kreuzzug sächsischer, dänischer und polnischer Fürsten gegen die Elbslawen (''Wenden'') im Gebiet zwischen Elbe, Trave und Oder, hauptsächlich im heutigen Mecklenburg-Vorpommern und benachbarten Gebieten.

Neu!!: 13. April und Wendenkreuzzug · Mehr sehen »

Werner Voß

Werner Voß Werner Voß (* 13. April 1897 in Krefeld; † 23. September 1917 nördlich von Frezenberg, Westflandern) war Offizier der Fliegertruppe und mit 48 Abschüssen der vierterfolgreichste deutsche Jagdflieger im Ersten Weltkrieg.

Neu!!: 13. April und Werner Voß · Mehr sehen »

Westfalen

Als Westfalen wird heute der nordöstliche Landesteil Nordrhein-Westfalens bezeichnet, der im Wesentlichen das Gebiet der ehemaligen preußischen Provinz Westfalen umfasst.

Neu!!: 13. April und Westfalen · Mehr sehen »

Who’s Afraid of Red, Yellow and Blue

Who’s Afraid of Red, Yellow and Blue (für ‚Wer hat Angst vor Rot, Gelb und Blau‘) ist ein Bild von Barnett Newman in vier Variationen.

Neu!!: 13. April und Who’s Afraid of Red, Yellow and Blue · Mehr sehen »

Wiener Börse

Sitz der Wiener Börse im Palais Caprara-Geymueller Die Wiener Börse wurde 1771 als eine der ersten Wertpapierbörsen der Welt von Maria Theresia gegründet und dient heute als Handelsplatz für Aktien, Anleihen, Zertifikate, ETFs sowie Optionsscheine.

Neu!!: 13. April und Wiener Börse · Mehr sehen »

Wilhelm August Lampadius

deutsche Briefmarke von 1991 zum Weltgaskongress in Berlin Wilhelm August Eberhard Lampadius (* 8. August 1772 in Hehlen, Fürstentum Braunschweig-Wolfenbüttel; † 13. April 1842 in Freiberg, Königreich Sachsen) war ein deutscher Hüttentechniker, Chemiker und Agronom.

Neu!!: 13. April und Wilhelm August Lampadius · Mehr sehen »

Wilhelm Claudius

Illustration von Claudius in Marie Nathusius' ''Die alte Jungfer'' Persönliche Briefkarte von Wilhelm Claudius an seine Schülerin Erna von Dobschütz Wilhelm Ludwig Heinrich Claudius (* 13. April 1854 in Altona; † 25. September 1942 in Dresden) war ein deutscher Maler des Impressionismus, Zeichner und Illustrator.

Neu!!: 13. April und Wilhelm Claudius · Mehr sehen »

Wilhelm Groener

Wilhelm Groener (1928) Karl Eduard Wilhelm Groener (* 22. November 1867 in Ludwigsburg; † 3. Mai 1939 in Potsdam-Bornstedt) war ein württembergischer Generalleutnant und deutscher Politiker.

Neu!!: 13. April und Wilhelm Groener · Mehr sehen »

Wilhelm Hüsgen

Wilhelm Hüsgen: ''Beethoven'' Wilhelm Hüsgen (* 22. Oktober 1877 in Barmen; † 19. Februar 1962 in München) war ein deutscher Bildhauer.

Neu!!: 13. April und Wilhelm Hüsgen · Mehr sehen »

Wilhelm Lanzky-Otto

Wilhelm Lanzky-Otto (* 30. Januar 1909; † 13. April 1991) war ein dänischer Hornist und Professor an der Königlich Schwedischen Musikakademie.

Neu!!: 13. April und Wilhelm Lanzky-Otto · Mehr sehen »

Wilhelm Schmied

Wilhelm Schmied (* 13. April 1910 in Dresden; † 7. Dezember 1984 in Sangerhausen) war ein deutscher Maler und Grafiker.

Neu!!: 13. April und Wilhelm Schmied · Mehr sehen »

Wilhelm von Schütz

Christian Wilhelm von Schütz, genannt Schütz-Lacrimas (* 13. April 1776 in Berlin; † 9. August 1847 in Leipzig) war ein deutscher Dichter und Essayist.

Neu!!: 13. April und Wilhelm von Schütz · Mehr sehen »

Wilhelm von Specht

Das Wappen der Familie von Specht Wilhelm Hans Ferdinand Georg Maximilian von Specht (* 13. April 1838 in Kassel; † 27. November 1910 in Lichterfelde) war ein preußischer Generalmajor.

Neu!!: 13. April und Wilhelm von Specht · Mehr sehen »

Will Bratt

Will Bratt (2013) William „Will“ Bratt (* 13. April 1988 in Banbury) ist ein britischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: 13. April und Will Bratt · Mehr sehen »

Willi Hammelrath

Wilhelm Leo Maria „Willi“ Hammelrath (* 13. April 1893 in Ronsdorf (heute Wuppertal); † 31. August 1966 in Karlsruhe) ist der Gründer der Arbeiterhochschule Burg Vondern, einer der ersten Volkshochschulen nach dem Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: 13. April und Willi Hammelrath · Mehr sehen »

Willi Stoph

Willi Stoph (1976) Willi Stoph (* 9. Juli 1914 in Schöneberg; † 13. April 1999 in Berlin) war ein deutscher Politiker (SED) sowie Armeegeneral und gehörte von der Gründung bis zum Zerfall der DDR deren innerem Machtzirkel an.

Neu!!: 13. April und Willi Stoph · Mehr sehen »

William Arrowsmith

William Ayres Arrowsmith (* 13. April 1924 in Orange, New Jersey; † 20. Februar 1992 in Boston) war ein klassischer Philologe und vergleichender Literaturwissenschaftler.

Neu!!: 13. April und William Arrowsmith · Mehr sehen »

William Arundel Orchard

William Arundel Orchard (* 13. April 1867 in London; † 7. April 1961) war ein australischer Organist, Dirigent, Komponist und Musikpädagoge englischer Herkunft.

Neu!!: 13. April und William Arundel Orchard · Mehr sehen »

William Henry Drummond

William Henry Drummond William Henry Drummond (* 13. April 1854 in Mohill; † 6. April 1907 in Cobalt) war ein kanadischer Lyriker irischer Herkunft.

Neu!!: 13. April und William Henry Drummond · Mehr sehen »

William Quan Judge

William Quan Judge (* 13. April 1851 in Dublin, Irland; † 21. März 1896 in New York City) war ein irisch/US-amerikanischer Rechtsanwalt, Autor von esoterischen Werken, Theosoph und einer der Gründer der Theosophischen Gesellschaft (TG).

Neu!!: 13. April und William Quan Judge · Mehr sehen »

William Shakespeare

„First Folio“ (1623) William Shakespeare (getauft am in Stratford-upon-Avon; † ebenda) war ein englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler.

Neu!!: 13. April und William Shakespeare · Mehr sehen »

Willy Oertel

Willy Oertel (* 1868; † 1920) war ein deutscher Maler, Schriftsteller und Kabarettist.

Neu!!: 13. April und Willy Oertel · Mehr sehen »

Winfield Woolworth

Frank Winfield Woolworth (* 13. April 1852 in Rodman, New York; † 8. April 1919 in Glen Cove, New York) war ein US-amerikanischer Unternehmer und Gründer der Kaufhaus- und Supermarktkette Woolworth.

Neu!!: 13. April und Winfield Woolworth · Mehr sehen »

Wissenschaftsgeschichte

alt.

Neu!!: 13. April und Wissenschaftsgeschichte · Mehr sehen »

Wolf Dietrich von Beichlingen

Wolf Dietrich Graf von Beichlingen (* 13. April 1665 in Zschorna; † 28. September 1725 ebenda) war Großkanzler und Oberhofmarschall des Kurfürsten Friedrich August I. von Sachsen und gehörte zu den größten Grundbesitzern Kursachsens, fiel jedoch in Ungnade und wurde von 1703 bis 1709 auf der Festung Königstein gefangen gehalten.

Neu!!: 13. April und Wolf Dietrich von Beichlingen · Mehr sehen »

Wolfgang Görg

Wolfgang Görg (* 13. April 1911; † 4. Juli 1984) war ein deutscher Fotograf mit eigenem Ansichtskartenverlag.

Neu!!: 13. April und Wolfgang Görg · Mehr sehen »

Wolga

Die Wolga (mordwinisch Рав,, mari Юл, Rha) ist ein Fluss im europäischen Teil Russlands.

Neu!!: 13. April und Wolga · Mehr sehen »

Zack (Zeitschrift)

Logo ZACK Zack (offizielle Schreibweise ZACK) ist ein deutsches Comic-Magazin, das von 1972 bis 1980 im Koralle-Verlag mit 291 Ausgaben erschienen ist.

Neu!!: 13. April und Zack (Zeitschrift) · Mehr sehen »

Zeruya Shalev

Zeruya Shalev, Frankfurter Buchmesse 2015 Zeruya Shalev (* 13. April 1959 im Kibbuz Kinneret am See Genezareth in Galiläa, Israel) ist eine israelische Schriftstellerin.

Neu!!: 13. April und Zeruya Shalev · Mehr sehen »

Zweiter Kreuzzug

Der Fall von Edessa Der Zweite Kreuzzug war ein von der Kirche geförderter Kriegszug zur Entlastung der Kreuzfahrerstaaten, der durch den Verlust der Grafschaft Edessa im Jahr 1144 veranlasst wurde.

Neu!!: 13. April und Zweiter Kreuzzug · Mehr sehen »

Zyklon

Zyklon vor der indischen Küste Als Zyklon (von) werden in der Meteorologie die tropischen Wirbelstürme im Indischen Ozean (Golf von Bengalen und Arabisches Meer) und im Südpazifik bezeichnet.

Neu!!: 13. April und Zyklon · Mehr sehen »

1055

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1055 · Mehr sehen »

1059

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1059 · Mehr sehen »

1111

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1111 · Mehr sehen »

1147

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1147 · Mehr sehen »

1180

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1180 · Mehr sehen »

1187

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1187 · Mehr sehen »

1204

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1204 · Mehr sehen »

1229

dunkelgelb das Königreich Jerusalem gemäß dem Vertrag von 1229.

Neu!!: 13. April und 1229 · Mehr sehen »

1231

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1231 · Mehr sehen »

1248

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1248 · Mehr sehen »

1275

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1275 · Mehr sehen »

1340

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1340 · Mehr sehen »

1352

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1352 · Mehr sehen »

1377

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1377 · Mehr sehen »

1435

Frankreich 1435.

Neu!!: 13. April und 1435 · Mehr sehen »

1436

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1436 · Mehr sehen »

1445

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1445 · Mehr sehen »

15. Jahrhundert v. Chr.

Das 15.

Neu!!: 13. April und 15. Jahrhundert v. Chr. · Mehr sehen »

1506

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1506 · Mehr sehen »

1514

Im Jahr 1514 beginnt die Sächsische Fehde zwischen Herzog Georg von Sachsen und dem ostfriesischen Grafen Edzard I., deren Kampfhandlungen überwiegend in Ostfriesland stattfinden, und in Württemberg bricht der Aufstand des „Armen Konrad“ aus, der noch im gleichen Jahr von den Truppen Herzog Ulrichs blutig niedergeschlagen wird.

Neu!!: 13. April und 1514 · Mehr sehen »

1519

Die europäischen Besitzungen Karls V. '''Weinrot:''' Kastilien '''Rot:''' Besitzungen Aragons '''Orange:''' Burgundische Besitzungen '''Gelb:''' Österreichische Erblande '''Blassgelb:''' Heiliges Römisches Reich 1519 ist ein Jahr des Umbruchs: Im Heiligen Römischen Reich stirbt Kaiser Maximilian I., dem sein Enkel Karl I., König von Spanien, unter dem Namen Karl V. auf den Thron nachfolgt.

Neu!!: 13. April und 1519 · Mehr sehen »

1570

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1570 · Mehr sehen »

1582

Kalender ab 1. Jan des Jahres 1 (Nicht berücksichtigt ist die Korrektur von Augustus bis zum Jahr 8) Ewiger Gregorianischer Kalender ab dem 15. Oktober 1582.

Neu!!: 13. April und 1582 · Mehr sehen »

1592

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1592 · Mehr sehen »

1593

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1593 · Mehr sehen »

1598

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1598 · Mehr sehen »

1618

Zweiter Prager Fenstersturz, Illustration aus ''Theatrum Europaeum'', Bd. 1, von Matthäus Merian.

Neu!!: 13. April und 1618 · Mehr sehen »

1624

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1624 · Mehr sehen »

1640

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1640 · Mehr sehen »

1648

Flugblatt zum Westfälischen Frieden.

Neu!!: 13. April und 1648 · Mehr sehen »

1665

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1665 · Mehr sehen »

1690

Die Schlacht bei Fleurus, Gemälde von Pierre-Denis Martin.

Neu!!: 13. April und 1690 · Mehr sehen »

1691

Ahmed II.

Neu!!: 13. April und 1691 · Mehr sehen »

1695

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1695 · Mehr sehen »

1699

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1699 · Mehr sehen »

1705

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1705 · Mehr sehen »

1716

Der Krieg im Ostseeraum 1709–21.

Neu!!: 13. April und 1716 · Mehr sehen »

1728

Französische Medaille zur Erinnerung an die Bezwingung von Tunis und Tripolis.

Neu!!: 13. April und 1728 · Mehr sehen »

1729

Baltimore im 18. Jahrhundert.

Neu!!: 13. April und 1729 · Mehr sehen »

1732

Symbolische Darstellung des Empfangs Salzburger Exulanten in Preußen durch Friedrich Wilhelm I. Preußens König Friedrich Wilhelm I. erlässt im Zuge des Rétablissements von Ostpreußen am 2. Februar ein Einladungspatent an die aus Salzburg vertriebenen Protestanten, die sogenannten Salzburger Exulanten.

Neu!!: 13. April und 1732 · Mehr sehen »

1742

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1742 · Mehr sehen »

1743

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1743 · Mehr sehen »

1747

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1747 · Mehr sehen »

1749

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1749 · Mehr sehen »

1758

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1758 · Mehr sehen »

1759

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1759 · Mehr sehen »

1764

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1764 · Mehr sehen »

1765

Das Hochzeitspaar auf der Triumphpforte Am 23. Januar gibt der kaiserliche Thronfolger Joseph II. gegen seinen Willen auf Druck seiner Mutter Maria Theresia in zweiter Ehe der bayerischen Prinzessin Maria Josepha das Jawort.

Neu!!: 13. April und 1765 · Mehr sehen »

1769

Madame du Barry.

Neu!!: 13. April und 1769 · Mehr sehen »

1771

Gustav III. von Schweden.

Neu!!: 13. April und 1771 · Mehr sehen »

1776

Titelseite von Thomas Paines Streitschrift ''Common Sense''.

Neu!!: 13. April und 1776 · Mehr sehen »

1784

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1784 · Mehr sehen »

1793

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1793 · Mehr sehen »

1794

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1794 · Mehr sehen »

1796

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1796 · Mehr sehen »

1797

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1797 · Mehr sehen »

1799

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1799 · Mehr sehen »

1801

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1801 · Mehr sehen »

1805

Napoléon Bonaparte als König von Italien.

Neu!!: 13. April und 1805 · Mehr sehen »

1808

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1808 · Mehr sehen »

1811

Schlacht am Gévora.

Neu!!: 13. April und 1811 · Mehr sehen »

1812

Die Ausgangslage vor dem Russlandfeldzug 1812: Europa unter französischer Vorherrschaft.

Neu!!: 13. April und 1812 · Mehr sehen »

1815

Napoleon verlässt Elba, Gemälde von Joseph Beaume.

Neu!!: 13. April und 1815 · Mehr sehen »

1819

Großkolumbien.

Neu!!: 13. April und 1819 · Mehr sehen »

1823

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1823 · Mehr sehen »

1824

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1824 · Mehr sehen »

1825

Der überraschend unterlegene Andrew Jackson.

Neu!!: 13. April und 1825 · Mehr sehen »

1826

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1826 · Mehr sehen »

1827

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1827 · Mehr sehen »

1829

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1829 · Mehr sehen »

1830

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1830 · Mehr sehen »

1831

Schlacht bei Grochów, Historiengemälde von Bogdan Willewalde.

Neu!!: 13. April und 1831 · Mehr sehen »

1832

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1832 · Mehr sehen »

1833

Falklandinseln.

Neu!!: 13. April und 1833 · Mehr sehen »

1838

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1838 · Mehr sehen »

1840

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1840 · Mehr sehen »

1841

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1841 · Mehr sehen »

1842

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1842 · Mehr sehen »

1843

Prinzessin Marie von Sachsen-Altenburg nach der Hochzeit mit Georg V.

Neu!!: 13. April und 1843 · Mehr sehen »

1844

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1844 · Mehr sehen »

1845

Vereinigte Staaten nach der Aufnahme von Florida.

Neu!!: 13. April und 1845 · Mehr sehen »

1846

Kavallerieangriff der Briten in der Schlacht von Aliwal.

Neu!!: 13. April und 1846 · Mehr sehen »

1847

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1847 · Mehr sehen »

1848

1848 ist europaweit ein Jahr der bürgerlich-revolutionären Erhebungen gegen die zu dieser Zeit herrschenden Mächte der Restauration und deren politische und soziale Strukturen.

Neu!!: 13. April und 1848 · Mehr sehen »

1849

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1849 · Mehr sehen »

1851

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1851 · Mehr sehen »

1852

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1852 · Mehr sehen »

1853

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1853 · Mehr sehen »

1854

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1854 · Mehr sehen »

1855

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1855 · Mehr sehen »

1856

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1856 · Mehr sehen »

1857

Indische Staaten während des Aufstandes 1857.

Neu!!: 13. April und 1857 · Mehr sehen »

1858

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1858 · Mehr sehen »

1859

Globale territoriale Situation im Jahre 1859.

Neu!!: 13. April und 1859 · Mehr sehen »

1860

Gustave Le Gray: Giuseppe Garibaldi in Palermo Das Jahr 1860 wird zum entscheidenden Jahr des italienischen Risorgimento.

Neu!!: 13. April und 1860 · Mehr sehen »

1861

Das Territorium der Konföderierten Staaten von Amerika Im Jahr 1861 wendet sich die weltpolitische Aufmerksamkeit dem amerikanischen Kontinent zu: Nach der Wahl von Abraham Lincoln zum Präsidenten der Vereinigten Staaten im November des Vorjahres erklären Anfang des Jahres mehrere Südstaaten ihren Austritt aus der Union und gründen wenig später die Konföderierten Staaten von Amerika.

Neu!!: 13. April und 1861 · Mehr sehen »

1862

östlicher Kriegsschauplatz 1862, blau: Feldzüge der Union, rot: Feldzüge der Konföderation Spätestens im Jahr 1862 zeichnet sich für die Konfliktparteien endgültig ab, dass sich der amerikanische Sezessionskrieg zu einem langen und für beide Seiten verlustreichen Krieg ausweitet.

Neu!!: 13. April und 1862 · Mehr sehen »

1864

Karte der Gebietsveränderungen nach dem Deutsch-Dänischen Krieg Das Jahr 1864 bringt den ersten der später so bezeichneten deutschen Einigungskriege: Nach einem von Dänemark nicht erfüllten kurzfristigen Ultimatum zur Rücknahme der Novemberverfassung greifen Preußen und Österreich das Königreich an und besiegen es innerhalb weniger Monate, wobei sie bis zur Nordspitze von Jütland vordringen.

Neu!!: 13. April und 1864 · Mehr sehen »

1865

Im Jahr 1865 endet der amerikanische Sezessionskrieg.

Neu!!: 13. April und 1865 · Mehr sehen »

1866

Der Deutsche Bund 1815–1866 Im Jahr 1866 wird die seit dem Wiener Kongress im Großen und Ganzen unveränderte politische Landkarte in Deutschland neu geordnet.

Neu!!: 13. April und 1866 · Mehr sehen »

1867

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1867 · Mehr sehen »

1868

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1868 · Mehr sehen »

1870

Wilhelm, Inhaber des Bundespräsidiums.

Neu!!: 13. April und 1870 · Mehr sehen »

1871

1871 entsteht mit dem Sieg Preußens im Deutsch-Französischen Krieg und der Reichsgründung eine neue Großmacht in Europa.

Neu!!: 13. April und 1871 · Mehr sehen »

1872

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1872 · Mehr sehen »

1873

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1873 · Mehr sehen »

1876

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1876 · Mehr sehen »

1877

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1877 · Mehr sehen »

1878

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1878 · Mehr sehen »

1879

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1879 · Mehr sehen »

1880

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1880 · Mehr sehen »

1881

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1881 · Mehr sehen »

1882

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1882 · Mehr sehen »

1883

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1883 · Mehr sehen »

1885

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1885 · Mehr sehen »

1886

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1886 · Mehr sehen »

1887

Die Ergebnisse der Reichstagswahl nach Wahlkreisen.

Neu!!: 13. April und 1887 · Mehr sehen »

1888

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1888 · Mehr sehen »

1889

Harrisons Amtseinführung.

Neu!!: 13. April und 1889 · Mehr sehen »

1891

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1891 · Mehr sehen »

1892

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1892 · Mehr sehen »

1893

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1893 · Mehr sehen »

1894

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1894 · Mehr sehen »

1895

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1895 · Mehr sehen »

1896

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1896 · Mehr sehen »

1897

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1897 · Mehr sehen »

1898

Wrack der ''Maine'' im Hafen von Havanna.

Neu!!: 13. April und 1898 · Mehr sehen »

1899

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1899 · Mehr sehen »

1901

Das Jahr 1901 markiert den Beginn des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: 13. April und 1901 · Mehr sehen »

1902

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1902 · Mehr sehen »

1903

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1903 · Mehr sehen »

1904

Schlachtfelder des Russisch-Japanischen Krieges.

Neu!!: 13. April und 1904 · Mehr sehen »

1905

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1905 · Mehr sehen »

1906

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1906 · Mehr sehen »

1907

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1907 · Mehr sehen »

1908

Puyi.

Neu!!: 13. April und 1908 · Mehr sehen »

1909

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1909 · Mehr sehen »

1910

Das herausragende Ereignis des Jahres 1910 ist der Sturz der Monarchie in Portugal.

Neu!!: 13. April und 1910 · Mehr sehen »

1911

Die Sun Yat-Sen Statue in Wuhan erinnert an den Aufstand von Wuchang. Hinter der Statue befindet sich der damalige Sitz der Übergangsregierung der Republik China. Das Jahr 1911 ist wie das Vorjahr ein Jahr der Revolutionen.

Neu!!: 13. April und 1911 · Mehr sehen »

1912

Das Jahr 1912 ist vor allem durch die wachsende Konfliktsituation in Europa geprägt, die zwei Jahre später in den Ersten Weltkrieg münden wird.

Neu!!: 13. April und 1912 · Mehr sehen »

1914

''Attentat von Sarajevo'', zeitgenössische, nachempfundende Darstellung Das Jahr 1914 stellt in mehrfacher Hinsicht eine historische Zäsur dar.

Neu!!: 13. April und 1914 · Mehr sehen »

1915

Benedikt XV. 1915.

Neu!!: 13. April und 1915 · Mehr sehen »

1918

Das Jahr 1918 markiert das Ende des Ersten Weltkrieges.

Neu!!: 13. April und 1918 · Mehr sehen »

1919

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1919 · Mehr sehen »

1920

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1920 · Mehr sehen »

1921

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1921 · Mehr sehen »

1922

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1922 · Mehr sehen »

1923

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1923 · Mehr sehen »

1924

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1924 · Mehr sehen »

1925

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1925 · Mehr sehen »

1926

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1926 · Mehr sehen »

1927

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1927 · Mehr sehen »

1928

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1928 · Mehr sehen »

1929

Europa im Jahr 1929.

Neu!!: 13. April und 1929 · Mehr sehen »

1931

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1931 · Mehr sehen »

1932

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1932 · Mehr sehen »

1934

Banner zur Volksabstimmung über das Staatsoberhaupt des Deutschen Reichs Das Jahr 1934 wird von den Nationalsozialisten genutzt, um ihre Macht in Deutschland zu festigen und sich weiterer politischer Gegner zu entledigen, zum Beispiel während des von der NS-Propaganda so bezeichneten Röhm-Putsches.

Neu!!: 13. April und 1934 · Mehr sehen »

1936

Olympische Fackelläufer 1936 Das Jahr 1936 bietet den Nationalsozialisten gleich mit zwei großen internationalen Sportereignissen die Gelegenheit, das Deutsche Reich nach außen glänzend zu präsentieren.

Neu!!: 13. April und 1936 · Mehr sehen »

1937

Im Jahr 1937 tobt in Spanien weiterhin der Bürgerkrieg, in den mittlerweile zahlreiche ausländische Mächte direkt oder indirekt eingreifen.

Neu!!: 13. April und 1937 · Mehr sehen »

1938

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1938 · Mehr sehen »

1939

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1939 · Mehr sehen »

1940

Verlauf der finnischen Mannerheim-Linie.

Neu!!: 13. April und 1940 · Mehr sehen »

1941

Roosevelt und Churchill an Bord der ''Prince of Wales'' Unter dem Eindruck des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion treffen sich vom 9. bis 12. August die Regierungschefs der USA, Franklin D. Roosevelt, und Großbritanniens, Winston S. Churchill, unter höchster Geheimhaltung auf dem britischen Schlachtschiff HMS Prince of Wales in der Placentia Bay vor Neufundland.

Neu!!: 13. April und 1941 · Mehr sehen »

1942

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1942 · Mehr sehen »

1943

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1943 · Mehr sehen »

1944

Das Jahr 1944 ist von der Eröffnung der „Zweiten Front“ im Zweiten Weltkrieg gegen das Deutsche Reich und schweren Niederlagen der Wehrmacht an der Ostfront geprägt.

Neu!!: 13. April und 1944 · Mehr sehen »

1945

Das Jahr 1945 markiert das Ende des Zweiten Weltkrieges und damit den Beginn der Nachkriegszeit.

Neu!!: 13. April und 1945 · Mehr sehen »

1946

1946, das erste Jahr nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, steht noch weitgehend unter dem Eindruck der gemeinsamen Schaffung einer Nachkriegsordnung für die Welt durch die Siegerkoalition der vier Alliierten.

Neu!!: 13. April und 1946 · Mehr sehen »

1947

1947 werden die ideologischen Unterschiede zwischen dem entstehenden Ostblock und der westlichen Welt deutlicher.

Neu!!: 13. April und 1947 · Mehr sehen »

1948

Im Jahr 1948 steht vor allem die Zuspitzung der alliierten Gegensätze in der deutschen Frage im Mittelpunkt des Weltinteresses, die einen dramatischen Höhepunkt mit der Währungsreform und der sich unmittelbar daran anschließenden Berlin-Blockade erlebt, der die Westmächte mit der Errichtung der Berliner Luftbrücke begegnen.

Neu!!: 13. April und 1948 · Mehr sehen »

1949

Im Jahr 1949 stehen vor allem die Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik sowie die Proklamation der Volksrepublik China im Mittelpunkt des Weltgeschehens.

Neu!!: 13. April und 1949 · Mehr sehen »

1950

Im Jahr 1950 geht die institutionelle Verfestigung der Teilung der Welt in zwei Lager weiter, der Kalte Krieg nimmt an Intensität zu.

Neu!!: 13. April und 1950 · Mehr sehen »

1951

Das Jahr 1951 ist von den zunehmenden Feindseligkeiten zwischen Ostblock und westlicher Welt geprägt, die sich im Koreakrieg und der McCarthy-Ära, speziell dem Prozess gegen Ethel und Julius Rosenberg, widerspiegelt.

Neu!!: 13. April und 1951 · Mehr sehen »

1952

Das Jahr 1952 war geprägt von dem weiterhin andauernden Koreakrieg.

Neu!!: 13. April und 1952 · Mehr sehen »

1953

Im Jahr 1953 beginnt mit dem Tod Josef Stalins der Prozess der Entstalinisierung in der UdSSR.

Neu!!: 13. April und 1953 · Mehr sehen »

1955

Im Jahr 1955 endet die Besatzungszeit in Österreich, der DDR und der Bundesrepublik, gleichzeitig werden die beiden deutschen Staaten mit der Gründung des Warschauer Pakts bzw.

Neu!!: 13. April und 1955 · Mehr sehen »

1956

Im Jahr 1956 leitet Nikita Chruschtschow in der Sowjetunion die Entstalinisierung ein.

Neu!!: 13. April und 1956 · Mehr sehen »

1957

Mit dem Sputnik-Satelliten begann 1957 das Zeitalter der Raumfahrt.

Neu!!: 13. April und 1957 · Mehr sehen »

1958

1958 erlebt die Weltwirtschaft ihre erste Rezession der Nachkriegszeit.

Neu!!: 13. April und 1958 · Mehr sehen »

1959

1959 übernehmen auf Kuba nach der Flucht des Diktators Batista die Revolutionäre unter Fidel Castro die Macht.

Neu!!: 13. April und 1959 · Mehr sehen »

1960

Das Jahr 1960 wird auch als Afrikanisches Jahr bezeichnet, weil gleich 18 afrikanische Kolonien die Unabhängigkeit von ihren Kolonialmächten erlangten: Kamerun, Togo, Madagaskar, die Republik Kongo, Benin, Niger, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Tschad, die Zentralafrikanische Republik, die Republik Kongo, Gabun, Senegal, Mali, Nigeria, Mauretanien sowie Britisch-Somaliland und Italienisch-Somaliland, die sich zum heutigen Somalia vereinigten.

Neu!!: 13. April und 1960 · Mehr sehen »

1961

Prägend für das Jahr 1961 ist der Bau der Berliner Mauer, die die Deutsche Teilung endgültig zementiert.

Neu!!: 13. April und 1961 · Mehr sehen »

1962

Im Jahr 1962 erreicht der Kalte Krieg mit der Kubakrise im Oktober einen neuen Höhepunkt.

Neu!!: 13. April und 1962 · Mehr sehen »

1963

Prägende Ereignisse im Jahr 1963 sind insbesondere die Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy im November, sowie dessen berühmter Besuch in West-Berlin wenige Monate zuvor (Ich bin ein Berliner-Rede).

Neu!!: 13. April und 1963 · Mehr sehen »

1964

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1964 · Mehr sehen »

1965

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1965 · Mehr sehen »

1966

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1966 · Mehr sehen »

1967

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1967 · Mehr sehen »

1968

Das Jahr 1968 ist in vielen Ländern der Höhepunkt der linksgerichteten Studenten- und Bürgerrechtsbewegungen der 1960er-Jahre, die daher auch als 68er-Bewegung bezeichnet werden.

Neu!!: 13. April und 1968 · Mehr sehen »

1970

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1970 · Mehr sehen »

1971

1971 bestimmen unter anderem die sogenannte Ostpolitik (Viermächteabkommen über Berlin), der Vietnamkrieg und Veränderungen in der Führung der DDR das Weltgeschehen.

Neu!!: 13. April und 1971 · Mehr sehen »

1972

Im Jahr 1972 verschiebt sich das Machtgefüge zwischen den Blöcken im Kalten Krieg: Die Volksrepublik China, die im Vorjahr in die UNO aufgenommen wurde, nähert sich durch Richard Nixons Besuch in China der USA an.

Neu!!: 13. April und 1972 · Mehr sehen »

1973

Im Jahr 1973 bestimmen die erste Ölkrise, die Watergate-Affäre, der Putsch in Chile und der Jom-Kippur-Krieg das Weltgeschehen.

Neu!!: 13. April und 1973 · Mehr sehen »

1974

Das Jahr 1974 war vor allem durch die Nachwirkungen der Ölkrise des Jahres 1973 beeinflusst.

Neu!!: 13. April und 1974 · Mehr sehen »

1975

Das Jahr 1975 markiert auf der politischen Weltbühne das endgültige Ende des Vietnamkrieges, der mit dem Sieg des kommunistischen Norden über den US-Verbündeten Südvietnam endet.

Neu!!: 13. April und 1975 · Mehr sehen »

1976

Im Jahr 1976 endet die langjährige diktatorische Herrschaft von Mao Zedong mit seinem Tod im September.

Neu!!: 13. April und 1976 · Mehr sehen »

1977

Das Jahr 1977 stand vor allem in Deutschland im Zeichen des RAF-Terrors (Deutscher Herbst).

Neu!!: 13. April und 1977 · Mehr sehen »

1978

Während des ganzen Jahres 1978 wird die Oppositionsbewegung gegen das Schahregime im Iran stärker.

Neu!!: 13. April und 1978 · Mehr sehen »

1979

Das Jahr 1979 begann mit der Vertreibung der Roten Khmer aus Kambodscha durch den Einmarsch vietnamesischer Truppen, der schon im Jahr zuvor begonnen hatte.

Neu!!: 13. April und 1979 · Mehr sehen »

1980

Das Jahr 1980 markierte den Beginn der 1980er-Jahre.

Neu!!: 13. April und 1980 · Mehr sehen »

1981

Das Jahr 1981 stand vor allem im Zeichen der Friedensbewegung.

Neu!!: 13. April und 1981 · Mehr sehen »

1982

Curlew06.jpg|Großer Brachvogel Eggs Numenius arquata.jpg|Gelege des Großen Brachvogels Numenius arquata (Lukasz Lukasik).jpg|Großer Brachvogel.

Neu!!: 13. April und 1982 · Mehr sehen »

1983

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1983 · Mehr sehen »

1984

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1984 · Mehr sehen »

1985

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1985 · Mehr sehen »

1986

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1986 · Mehr sehen »

1987

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1987 · Mehr sehen »

1988

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1988 · Mehr sehen »

1989

Das Jahr 1989 stand maßgeblich unter dem Einfluss der politischen Umwälzungen in den europäischen Ostblockstaaten, welche durch wachsenden Protest der Bevölkerung hervorgerufen wurden.

Neu!!: 13. April und 1989 · Mehr sehen »

1990

Das Jahr 1990 ist geprägt von zahlreichen politischen Neuerungen und markiert den Beginn der 1990er Jahre.

Neu!!: 13. April und 1990 · Mehr sehen »

1991

Im Jahr 1991 bestimmten insbesondere der Zweite Golfkrieg, die Kriege im ehemaligen Jugoslawien und die endgültige Auflösung der Sowjetunion das Weltgeschehen.

Neu!!: 13. April und 1991 · Mehr sehen »

1992

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1992 · Mehr sehen »

1993

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1993 · Mehr sehen »

1994

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1994 · Mehr sehen »

1996

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1996 · Mehr sehen »

1997

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1997 · Mehr sehen »

1998

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1998 · Mehr sehen »

1999

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 1999 · Mehr sehen »

2000

Das Jahr 2000 markiert das letzte Jahr des 20. Jahrhunderts sowie das erste der 2000er-Jahre.

Neu!!: 13. April und 2000 · Mehr sehen »

2002

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 2002 · Mehr sehen »

2003

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 2003 · Mehr sehen »

2005

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 2005 · Mehr sehen »

2006

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 2006 · Mehr sehen »

2007

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 2007 · Mehr sehen »

2008

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 2008 · Mehr sehen »

2009

Das Jahr 2009 stand insbesondere im Zeichen der globalen Finanzkrise.

Neu!!: 13. April und 2009 · Mehr sehen »

2010

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 2010 · Mehr sehen »

2012

Das Jahr 2012 war wie das Vorjahr geprägt vom Arabischen Frühling.

Neu!!: 13. April und 2012 · Mehr sehen »

2015

Das Jahr 2015 war in Europa geprägt von einer Flüchtlingskrise und von Terroranschlägen in Paris auf „Charlie Hebdo“ im Januar und auf mehrere Orte im November.

Neu!!: 13. April und 2015 · Mehr sehen »

2016

Das Jahr 2016 war ein Schaltjahr mit 366 Tagen.

Neu!!: 13. April und 2016 · Mehr sehen »

2017

Das Jahr 2017 begann an einem Sonntag, dem 1. Januar, und endete ebenfalls an einem Sonntag, dem 31. Dezember.

Neu!!: 13. April und 2017 · Mehr sehen »

2018

Das Jahr 2018 ist das momentan laufende Jahr.

Neu!!: 13. April und 2018 · Mehr sehen »

344

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 344 · Mehr sehen »

814

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 814 · Mehr sehen »

861

Keine Beschreibung.

Neu!!: 13. April und 861 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »