Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

1271

Index 1271

Keine Beschreibung.

199 Beziehungen: Abaqa, Aigeai, Akkon, Aleppo, Alfons von Poitiers, Antiochia am Orontes, Archidiakon, Armenischer Kalender, Assassinen, Äthiopischer Kalender, Baibars I., Beatrix von Andechs-Meranien, Bertho II. von Leibolz, Bertho III. von Mackenzell, Bodhisattva, Buddha, Buddhistische Zeitrechnung, Burchard V. (Vendôme), Burg Rockenstuhl, Caerphilly Castle, Cambaluc, Chinesischer Kalender, Chinesisches Neujahrsfest, Chula Sakarat, Clemens IV., Dai (Volk), Dietrich von Freiberg, Dino Frescobaldi, Dominikaner, Ebersberg genannt von Weyhers, Eduard I. (England), Elisabeth von Portugal, Era, Fulk of Sandford, Gamelin (Bischof), Gefürstete Grafschaft Tirol, Geschichte Frankreichs, Ghazan Ilchan, Grafschaft Tripolis, Gregor X., Groschen, Guta von Habsburg, Heinrich I. von Raron, Heinrich II. (Zypern), Helena Angelina Dukaina, Henricus de Segusio, Henry of Almain, Herzogtum Geldern, Hospitaliter, Ilchane, ..., Iranischer Kalender, Isabella von Aragón, Isabella von Frankreich (Navarra), Islamischer Kalender, Jüdischer Kalender, Jerusalem, Jia Sidao, Johanna (Toulouse), Johannes de Sacrobosco, John de Ferrers, 1. Baron Ferrers of Chartley, Joyeuse (Schwert), Kaiserreich China, Karl der Große, Karl Martell (Ungarn), Kathedrale von Reims, Kölner Dom, Königreich England, Kitzbühel, Kloster Fulda, Komet, Konklave, Konrad I. (Freiburg), Konrad von Rosdorf, Konstantin Angelos Komnenos Dukas Palaiologos, Konvent (Kloster), Koptischer Kalender, Krak des Chevaliers, Kreuzfahrerstaaten, Kreuzzug des Prinzen Eduard, Kublai Khan, Lüscherz, Lüttich, Lektor (römischer Ritus), Limassol, Malayalam-Kalender, Mamluken, Marco Polo, Maredudd ap Rhys, Margarete von Frankreich (1254–1271), Masyaf, Meinhard II., Meister Arnold, Meister Gerhard, Metall-Schaf, Michail Jaroslawitsch, Niccolò Polo, Nichiren, Nichiren-Buddhismus, Nichiren-Shōshū, Nichiren-shū, Nikolaus I. (Ebrach), Nirwana, Otto II. (Geldern), Otto II. (Hoya), Papst, Peking, Petrus von Dacien, Philip Basset, Philipp III. (Frankreich), Poppo III. von Trimberg, Prior, Rainald I. (Geldern), Ramla, Reinmar von Brennenberg, Rhys Fychan († 1271), Robertus Anglicus, Roger of Leybourne, Sōka Gakkai, Sedisvakanz, Seleukidische Ära, Siebter Kreuzzug, Simon VI. de Montfort, Song Duzong, Song-Dynastie, Sorbonne, Stadtrecht, Steinau genannt Steinrück, Stephan I. (Bayern), Tel Aviv-Jaffa, Thoros III., Tradition, Tripoli (Libanon), Uhr, Viśistacāritra, Vikram Sambat, Walter de la Wyle, Wenzel II. (Böhmen), Werner von Oberwesel, Wilhelm Peraldus, Yuan-Dynastie, Zypern, 1. September, 10. Januar, 11. Mai, 12. Juni, 12. September, 1210, 1215, 1220, 1226, 1235, 1240, 1242, 1243, 1254, 1255, 1268, 1287, 1289, 1295, 1297, 1298, 13. März, 1304, 1305, 1310, 1312, 1316, 1318, 1324, 1336, 14. März, 15. August, 17. August, 18. April, 18. Mai, 18. März, 19. Februar, 20. August, 20. Juni, 21. August, 24. Dezember, 25. Oktober, 27. April, 27. Juli, 27. September, 28. Januar, 29. Oktober, 3. Mai, 307, 4. Januar, 5. November, 6. Juni, 6. November, 60-Jahre-Zyklus, 7. November, 8. April, 8. September, 9. Mai. Erweitern Sie Index (149 mehr) »

Abaqa

Abaqa (auf dem Schimmel),Darstellung aus dem 14. Jahrhundert Abaqa Chan (* Februar 1234 in der Mongolei; † 1. April 1282 in Hamadan) war der zweite mongolische Ilchan von Persien (1265–1282).

Neu!!: 1271 und Abaqa · Mehr sehen »

Aigeai

Ayas Kalesi Seeburg Ayas Kalesi Landburg mit Moschee Aigeai (Αἰγέαι, auch Αἰγαὶ Aigai) war eine antike Stadt und gehörte zum Ebenen Kilikien (Kilikia Pedias).

Neu!!: 1271 und Aigeai · Mehr sehen »

Akkon

Kreuzfahrerfestung Das Refektorium im Innern der Festung Karawanserei Khan al-Umdan Basar Hafen Der Innenhof des Hauses Abud, in dem das Kitab-i-Aqdas entstand. Akkon oder Akko, im Altertum auch Ptolemais (auch: Akers, Acre, Accho, Acco, Hacco und St. Jean d’Acre),, ‘Akkô,, ist eine alte Hafenstadt im Nordbezirk Israels in Galiläa an der Küste des östlichen Mittelmeers.

Neu!!: 1271 und Akkon · Mehr sehen »

Aleppo

Aleppo (kurdisch Helep;;;; in der Antike zeitweise Beroia) ist eine Stadt im Norden Syriens.

Neu!!: 1271 und Aleppo · Mehr sehen »

Alfons von Poitiers

Alfons von Poitiers erkennt vor den Vertretern der Stadt Agen deren kommunale Autonomie an. (Miniatur aus dem ''Livre des statuts et coutumes de la ville d’Agen'', 13. Jahrhundert) Alfons von Poitiers (* 11. November 1220 in Poissy; † 21. August 1271 in Corneto bei Siena) war ein königlicher Prinz von Frankreich aus der Dynastie der Kapetinger.

Neu!!: 1271 und Alfons von Poitiers · Mehr sehen »

Antiochia am Orontes

Antiochia im 1. bis 6. Jahrhundert Antiochia am Orontes oder Antiochien (auch Antiócheia hē Megálē, ‚Antiocheia die Große‘) war eine Stadt im antiken Syrien (heute Antakya in der Türkei).

Neu!!: 1271 und Antiochia am Orontes · Mehr sehen »

Archidiakon

Allerheiligen“ im Bistum Speyer Archidiakon (auch Erzdiakon) war in der römisch-katholischen Kirche die Bezeichnung für einen Amtsträger, der von der Spätantike bis in die Frühe Neuzeit als Stellvertreter eines residierenden Bischofs wesentliche Verwaltungsaufgaben wahrnahm.

Neu!!: 1271 und Archidiakon · Mehr sehen »

Armenischer Kalender

Der armenische Kalender (altarmenische Ära) ist eine Unterart des ägyptischen Kalenders.

Neu!!: 1271 und Armenischer Kalender · Mehr sehen »

Assassinen

Präsident Carnot erstach.) Unter der Fremdbezeichnung Assassinen sind in der christlichen Geschichtsschreibung des Mittelalters Angehörige der schiitisch-islamischen Glaubensgemeinschaft der Nizariten oder diese Gemeinschaft in ihrer Gesamtheit bezeichnet worden.

Neu!!: 1271 und Assassinen · Mehr sehen »

Äthiopischer Kalender

Der äthiopische Kalender ist eine Variante des koptischen Kalenders.

Neu!!: 1271 und Äthiopischer Kalender · Mehr sehen »

Baibars I.

libanesischen Buch von 1962 Al-Malik az-Zahir Rukn ad-Din Baibars (I.) al-Bunduqdari, kurz auch al Zaher Beybars (* um 1223; † 1277 in Damaskus), war ein Mamluk, der 1260 zum Sultan von Ägypten und Syrien aufstieg.

Neu!!: 1271 und Baibars I. · Mehr sehen »

Beatrix von Andechs-Meranien

Beatrix von Andechs-Meranien (* 1210; † 9. Februar 1271) war eine Prinzessin aus dem Haus Andechs-Meranien und durch Heirat Gräfin von Orlamünde.

Neu!!: 1271 und Beatrix von Andechs-Meranien · Mehr sehen »

Bertho II. von Leibolz

Darstellung der Ermordung Berthos II. (von C. Sonnetzer) Bertho II.

Neu!!: 1271 und Bertho II. von Leibolz · Mehr sehen »

Bertho III. von Mackenzell

Bertho III.

Neu!!: 1271 und Bertho III. von Mackenzell · Mehr sehen »

Bodhisattva

Asuka, 7. Jh.) Bodhisattva (Sanskrit, m., बोधिसत्त्व bodhisattva; von Bodhi ‚Erleuchtung‘ oder ‚Erwachen‘ und Sattva ‚Wesen‘) bedeutet „Erleuchtungswesen“ (Pali bodhisatta).

Neu!!: 1271 und Bodhisattva · Mehr sehen »

Buddha

Siddhartha Gautama (oder Buddha Shakyamuni – ''Der Weise aus dem Geschlecht der Shakya'') Buddha Maitreya (Leshan, China) tantrischer Buddhismus) von Otgonbayar Ershuu Buddha (Sanskrit, m., बुद्ध, buddha, wörtl.: „der Erwachte“,, japanisch 仏, ぶつ butsu, vietnamesisch 佛 phật oder 𠍤 bụt) bezeichnet im Buddhismus einen Menschen, der Bodhi (wörtl.: „Erwachen“) erfahren hat, und ist der Ehrenname des indischen Religionsstifters Siddhartha Gautama, dessen Lehre die Weltreligion des Buddhismus begründet.

Neu!!: 1271 und Buddha · Mehr sehen »

Buddhistische Zeitrechnung

Die buddhistische Zeitrechnung (auch: Buddhist Era / B.E.) ist eine vor allem in den Ländern des „südlichen Buddhismus“ (Sri Lanka, Myanmar, Thailand etc.) verwendete und mit dem Todesjahr des Siddhartha Gautama (544 v. Chr.) beginnende Zeitrechnung.

Neu!!: 1271 und Buddhistische Zeitrechnung · Mehr sehen »

Burchard V. (Vendôme)

Wappen Burchards V. von Vendome Burchard V. (franz: Bouchard; † 1271) war Graf von Vendôme aus dem Haus Montoire.

Neu!!: 1271 und Burchard V. (Vendôme) · Mehr sehen »

Burg Rockenstuhl

Die Burg Rockenstuhl ist die Ruine einer Gipfelburg.

Neu!!: 1271 und Burg Rockenstuhl · Mehr sehen »

Caerphilly Castle

Caerphilly Castle (walisisch: Castell Caerffili) ist eine Burgruine in Wales.

Neu!!: 1271 und Caerphilly Castle · Mehr sehen »

Cambaluc

Layout der Stadt Dadu Cambaluc (auch Khanbaliq, Khaanbalgas, Khanbalykh, Kanbalu, Dadu, Daidu) ist der im Mittelalter, unter anderem von Marco Polo, verwendete Name für die Hauptstadt von China (Peking), das damals unter mongolischer Herrschaft stand.

Neu!!: 1271 und Cambaluc · Mehr sehen »

Chinesischer Kalender

Der chinesische Kalender war der offizielle Kalender des Kaiserreichs China.

Neu!!: 1271 und Chinesischer Kalender · Mehr sehen »

Chinesisches Neujahrsfest

Der chinesische Küchengott Das chinesische Neujahrsfest, Chunjie (auch bzw.), gilt als der wichtigste traditionelle chinesischer Feiertag.

Neu!!: 1271 und Chinesisches Neujahrsfest · Mehr sehen »

Chula Sakarat

Chula Sakarat (Pali: Culasakarāja, „kleine Zeitrechnung“; auch Chulasakaraj oder Chulasakarat geschrieben,Andere Schreibweisen u. a. Chulasakkarat, Culasakaraja, Chula Sakkarat, Chula Sakaraj, Culasakkaraja, Culasakaraj, Chula Sakkaraj, Cula Sakaraja. abgekürzt meist als „C.S.“) ist eine traditionelle Jahrrechnung, die in vielen Teilen des kontinentalen Südostasien gebraucht wurde.

Neu!!: 1271 und Chula Sakarat · Mehr sehen »

Clemens IV.

Clemens IV. Clemens IV. (* um 1200 in Saint-Gilles (Gard); † 29. November 1268 in Viterbo) war Papst vom 5.

Neu!!: 1271 und Clemens IV. · Mehr sehen »

Dai (Volk)

Angehörige der Dai Dai-Frau in Tracht Die Dai sind eine der 55 offiziell anerkannten ethnischen Minderheiten der Volksrepublik China.

Neu!!: 1271 und Dai (Volk) · Mehr sehen »

Dietrich von Freiberg

Universitätsbibliothek, F.IV.30, fol. 24r (14. Jahrhundert) Dietrich von Freiberg (lateinisch Theodericus de Vriberch; * wohl um 1240/1245; † nach 1310, vermutlich um 1318/1320) war ein spätmittelalterlicher Philosoph, Theologe und Physiker.

Neu!!: 1271 und Dietrich von Freiberg · Mehr sehen »

Dino Frescobaldi

Dino Frescobaldi (* 1271 in Florenz; † 1316) war ein italienischer Dichter.

Neu!!: 1271 und Dino Frescobaldi · Mehr sehen »

Dominikaner

Der Orden der Dominikaner, auch Predigerorden, lat.

Neu!!: 1271 und Dominikaner · Mehr sehen »

Ebersberg genannt von Weyhers

Wappen derer von Ebersberg genannt von Weyhers Ebersberg genannt von Weyhers ist der Name eines alten fränkischen (buchonischen) Adelsgeschlechts mit mehrmals zerstörten Stammhaus Ebersburg auf dem gleichnamigen Ebersberg in der Rhön.

Neu!!: 1271 und Ebersberg genannt von Weyhers · Mehr sehen »

Eduard I. (England)

Ein mutmaßliches Bild des Königs in Westminster Abbey Eduard und Eleonore (Skulpturen an der Fassade von Lincoln Cathedral) Eduard I., englisch Edward I, auch Edward Longshanks (Eduard Langbein) und Hammer of the Scots (Hammer der Schotten) genannt (* 17. Juni oder 18. Juni 1239 in Westminster; † 7. Juli 1307 bei Burgh by Sands), war von 1272 bis zu seinem Tod König von England, Lord von Irland und Herzog von Aquitanien.

Neu!!: 1271 und Eduard I. (England) · Mehr sehen »

Elisabeth von Portugal

Die hl. Königin Elisabeth, bzw. Isabel von Portugal St. Isabel von Portugal (links) mit ihrer Großtante St. Elisabeth von Thüringen. Gemälde von Petrus Christus Die Hl. Königin Elisabeth, bzw. Isabel von Portugal, chilenisches Gemälde um 1820, der Darstellung auf ihrem Sarkophag nachempfunden Das gotische Hochgrab der Königin in Coimbra mit ihrer zeitgenössischen Darstellung Die heilige Elisabeth von Portugal, geboren als Isabella von Aragon (* 4. Januar 1271 in Saragossa; † 4. Juli 1336 in Estremoz), portugiesisch Rainha Santa Isabel, war Prinzessin von Aragonien und von 1282 bis 1325 Königin von Portugal, später Franziskanerin.

Neu!!: 1271 und Elisabeth von Portugal · Mehr sehen »

Era

Ein lateinischer Ehevertrag, signiert von Ramiro II. (Aragón) am 11. August 1137 n. Chr. und 1175 Era''"Quod est actum III idus augusti anno incarnationis Dominice CXXXVII post millesimum, era millesima centesima LXXV..."'' Ehevertrag zwischen Raimund Berengar IV. von Barcelona und Petronella von Aragón, aufgesetzt am 11. August 1137 in Barbastro und signiert von Ramiro II. Archivo de la Corona d’Aragón, ''Pergaminos de Ramón Berenguer IV,'' carpeta núm. 35, doc. núm. 86. Die Era, auch „Spanische Ära“ genannt (lateinisch: Aera Hispanica), ist eine Zeitrechnung, deren Epoche ein unbekanntes Ereignis aus dem Jahr 38 v. Chr.

Neu!!: 1271 und Era · Mehr sehen »

Fulk of Sandford

Fulk of Sandford (auch Fulk Basset) (* vor 1225; † vor Juni 1271) war ein Erzbischof des irischen Erzbistums Dublin.

Neu!!: 1271 und Fulk of Sandford · Mehr sehen »

Gamelin (Bischof)

Siegel des Bischofs Gamelin. Gamelin (* unbekannt; † 1271) war ein schottischer Bischof von St Andrews im 13.

Neu!!: 1271 und Gamelin (Bischof) · Mehr sehen »

Gefürstete Grafschaft Tirol

Wappen der Gefürsteten Grafschaft Tirol Tirol innerhalb Österreich-Ungarns Die Gefürstete Grafschaft Tirol (italienisch contea principesca del Tirolo) (bis 1861 Gefürstete Grafschaft Tirol mit dem Lande Vorarlberg) war eine Grafschaft in Mitteleuropa, zu der die Region Tirol und bis 1861 das Land Vorarlberg gehörten.

Neu!!: 1271 und Gefürstete Grafschaft Tirol · Mehr sehen »

Geschichte Frankreichs

Offizielles Hoheitszeichen der Republik Frankreich Die Geschichte Frankreichs beginnt in vorgeschichtlicher Zeit.

Neu!!: 1271 und Geschichte Frankreichs · Mehr sehen »

Ghazan Ilchan

Ghazan auf einem Pferd. Das Bild stammt aus einem Geschichtsbuch des Raschid ad-Din. Uigurisch und Arabisch: ''Tengri-yin Küchündür. Ghazan Maḥmūd. Ghasanu Deledkegülügsen'' „Bei der Macht Tengris. Ghazan Mahmud. Diese Münze wurde für Ghazan geprägt.“ Mahmud Ghazan I. (* 5. November 1271; † 11. Mai 1304), in Westeuropa als Casanus bekannt, war ein mongolischer Ilchan.

Neu!!: 1271 und Ghazan Ilchan · Mehr sehen »

Grafschaft Tripolis

Grafschaft Tripolis und die anderen Kreuzfahrerstaaten, 1135 Wappen der Grafschaft Tripolis Belagerung von Tripolis 1289Die Grafschaft Tripolis erstreckte sich auf den heutigen Libanon und Nordsyrien und war der letzte der vier Kreuzfahrerstaaten, die im Zuge des Ersten Kreuzzugs im Nahen Osten gegründet wurden.

Neu!!: 1271 und Grafschaft Tripolis · Mehr sehen »

Gregor X.

Elfenbeinmedaillon aus der Kathedrale Notre-Dame de Paris mit einer Darstellung von Papst Gregor X. (18. Jahrhundert) Gregor X. (* 1210 in Piacenza als Tebaldo Visconti; † 10. Januar 1276 in Arezzo) war Papst von 1271 bis 1276.

Neu!!: 1271 und Gregor X. · Mehr sehen »

Groschen

''Barile'' (Schwerer Groschen), Florenz 1506 Groschen ist die Bezeichnung für verschiedene Münzen.

Neu!!: 1271 und Groschen · Mehr sehen »

Guta von Habsburg

Ihr Bildnis auf ihrem Epitaph Guta (Jutta, eigentlich Juditha) von Habsburg (* 13. März 1271 in Rheinfelden; † 18. Juni 1297 in Prag) war durch Heirat eine Königin von Böhmen.

Neu!!: 1271 und Guta von Habsburg · Mehr sehen »

Heinrich I. von Raron

Heinrich I. von Raron († 11. Mai 1271) war von 1243 bis 1271 Bischof von Sitten.

Neu!!: 1271 und Heinrich I. von Raron · Mehr sehen »

Heinrich II. (Zypern)

Wappen Heinrichs II. von Jerusalem und Zypern Heinrich II. (* 1271; † 1324 in Strovolos, Zypern) war ein König von Zypern und zugleich der letzte König von Jerusalem.

Neu!!: 1271 und Heinrich II. (Zypern) · Mehr sehen »

Helena Angelina Dukaina

Helena Dukaina Angelina (* wohl 1242; † Juli 1271 im Gefängnis in Nocera) war Königin von Sizilien und Ehefrau des Staufers Manfred.

Neu!!: 1271 und Helena Angelina Dukaina · Mehr sehen »

Henricus de Segusio

Henricus de Segusio (Heinrich von Susa), genannt Hostiensis (* kurz vor 1200 in Susa; † 25. Oktober oder 6. November 1271 in Lyon) war Kanonist und Kardinal der Katholischen Kirche.

Neu!!: 1271 und Henricus de Segusio · Mehr sehen »

Henry of Almain

Henry of Almain Henry of Almain (auch Henry of Cornwall) (* 2. November 1235; † 13. März 1271 in Viterbo) war ein englischer Höfling.

Neu!!: 1271 und Henry of Almain · Mehr sehen »

Herzogtum Geldern

Das Herzogtum Geldern ist ein historisches Territorium des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation im Niederrheinisch-Westfälischen Reichskreis.

Neu!!: 1271 und Herzogtum Geldern · Mehr sehen »

Hospitaliter

Hospitaliter ist die Bezeichnung für Angehörige von ritterlichen Gruppierungen und Ordensgemeinschaften, die sich in einem Stifts- oder Klosterspital der Betreuung von Kranken und Armen widmeten (Hospitaler).

Neu!!: 1271 und Hospitaliter · Mehr sehen »

Ilchane

Flagge der Ilchane Die Ilchane oder Il-Chane, auch Ilkhane (Teilherrscher, „Provinzfürsten“), waren eine mongolische, im späten 13.

Neu!!: 1271 und Ilchane · Mehr sehen »

Iranischer Kalender

Der Iranische Kalender, auch Persischer Kalender oder Dschalāli-Kalender (nach Dschalal ad-Dawlah Malik Schah, 1055–1092, der eine Vorgänger-Version einführte), wird in der heutigen Form seit dem 31.

Neu!!: 1271 und Iranischer Kalender · Mehr sehen »

Isabella von Aragón

Philipp III. und seine Ritter halten Totenwache am Sterbebett der Königin Isabella. Darstellung aus dem späten 14. Jahrhundert. Isabella von Aragón (* um 1243; † 28. Januar 1271 in Cosenza, Italien) war von 1270 bis 1271 Königin von Frankreich.

Neu!!: 1271 und Isabella von Aragón · Mehr sehen »

Isabella von Frankreich (Navarra)

Königin Isabella von Navarra (rechts) nimmt Geschenke ihres Vaters, König Ludwig IX. von Frankreich, entgegen. Darstellung aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Isabella von Frankreich (* 2. März 1242; † 27. April 1271 in Îles d’Hyères bei Marseille) war durch Heirat Königin von Navarra und Gräfin von Champagne.

Neu!!: 1271 und Isabella von Frankreich (Navarra) · Mehr sehen »

Islamischer Kalender

Der islamische Kalender (oder) ist ein reiner Mondkalender.

Neu!!: 1271 und Islamischer Kalender · Mehr sehen »

Jüdischer Kalender

Jüdischer Gemeindekalender von 1831 Der jüdische Kalender (hebr. הלוח העברי ha-lu'ach ha-iwri) ist ein Lunisolarkalender, der im Jahr 3761 v. Chr.

Neu!!: 1271 und Jüdischer Kalender · Mehr sehen »

Jerusalem

Jerusalem (hebräisch, Jeruschalajim;;, oder Ierousalḗm;, Hierosolymae, Hierusalem oder Jerusalem) ist eine Stadt in den judäischen Bergen zwischen Mittelmeer und Totem Meer mit rund 882.000 Einwohnern.

Neu!!: 1271 und Jerusalem · Mehr sehen »

Jia Sidao

Jia Sidao (* 1213; † 1275) war ein chinesischer Politiker der südlichen Song-Dynastie.

Neu!!: 1271 und Jia Sidao · Mehr sehen »

Johanna (Toulouse)

Johanna von Toulouse (Musée national du Moyen Âge, Paris) Johanna von Toulouse (* 1220; † 20. August 1271 in Corneto bei Siena) war als einzige Tochter des Grafen Raimund VII. von Toulouse und dessen Frau Sancha von Aragón die letzte Gräfin von Toulouse und Markgräfin der Provence.

Neu!!: 1271 und Johanna (Toulouse) · Mehr sehen »

Johannes de Sacrobosco

Seite einer Druckausgabe des ''Tractatus de Sphaera'' mit typischen zahlreichen Anmerkungen Johannes de Sacrobosco, auch Joannis de Sacro Bosco oder John of Holywood beziehungsweise John of Holybush (* um 1195 wahrscheinlich in Nithsdale, Dumfriesshire, Schottland; † 1256 in Paris) war ein englischer Mathematiker und Astronom, der an der Universität Paris lehrte.

Neu!!: 1271 und Johannes de Sacrobosco · Mehr sehen »

John de Ferrers, 1. Baron Ferrers of Chartley

John de Ferrers, 1.

Neu!!: 1271 und John de Ferrers, 1. Baron Ferrers of Chartley · Mehr sehen »

Joyeuse (Schwert)

Scheide in einer Ausstellung im ''Musée national du Moyen Âge'' (2012) Das Joyeuse im Museum des Louvre Joyeuse ist der Name des angeblichen Schwertes Karls des Großen; der Name bedeutet „Freudvoll“.

Neu!!: 1271 und Joyeuse (Schwert) · Mehr sehen »

Kaiserreich China

Das Kaiserreich China wurde 221 v. Chr.

Neu!!: 1271 und Kaiserreich China · Mehr sehen »

Karl der Große

Karls des Kahlen. Karl der Große (lateinisch Carolus Magnus oder Karolus Magnus, französisch und englisch Charlemagne; * wahrscheinlich 2. April 747 oder 748; † 28. Januar 814 in Aachen) war von 768 bis 814 König des Fränkischen Reichs (bis 771 gemeinsam mit seinem Bruder Karlmann).

Neu!!: 1271 und Karl der Große · Mehr sehen »

Karl Martell (Ungarn)

Wappen Karl Martells von Ungarn Karl von Anjou (Charles d'Anjou), genannt Martell (* 8. September 1271; † 19. August 1295 in Neapel) war Titularkönig von Ungarn.

Neu!!: 1271 und Karl Martell (Ungarn) · Mehr sehen »

Kathedrale von Reims

Grundriss Die Kathedrale Notre-Dame von Reims in der nordfranzösischen Stadt Reims gilt als eine der architektonisch bedeutendsten gotischen Kirchen Frankreichs.

Neu!!: 1271 und Kathedrale von Reims · Mehr sehen »

Kölner Dom

Westfassade, 2013, Arbeitsgerüst mit Steinschlagschutz am Nordturm Kölner Dom mit Hohenzollernbrücke bei Anbruch der Dunkelheit Dom, Hauptbahnhof und Hohenzollernbrücke Der Kölner Dom (offiziell: Hohe Domkirche Sankt Petrus) ist eine römisch-katholische Kirche in Köln unter dem Patrozinium des Apostels Petrus.

Neu!!: 1271 und Kölner Dom · Mehr sehen »

Königreich England

Das Königreich England bestand vom Zusammenbruch der Heptarchie im Frühmittelalter bis zum Jahr 1707.

Neu!!: 1271 und Königreich England · Mehr sehen »

Kitzbühel

Kitzbühel (mundartlich Kitzbichi) ist eine Stadtgemeinde mit Einwohnern (Stand) im nordöstlichen Tirol in Österreich.

Neu!!: 1271 und Kitzbühel · Mehr sehen »

Kloster Fulda

Wappen des Klosters Fulda Das Kloster Fulda (auch Reichskloster Fulda, Reichsabtei Fulda oder Kloster des Bonifatius; lat. Abbatia Fuldensis) war ein Kloster der Benediktiner.

Neu!!: 1271 und Kloster Fulda · Mehr sehen »

Komet

Rosetta (2014) Hale-Bopp, aufgenommen am 11. März 1997 „Große Komet“ von 1881; Zeichnung von Étienne Léopold Trouvelot Ein Komet oder Schweifstern ist ein kleiner Himmelskörper von meist einigen Kilometern Durchmesser, der in den sonnennahen Teilen seiner Bahn eine durch Ausgasen erzeugte Koma und meist auch einen leuchtenden Schweif entwickelt.

Neu!!: 1271 und Komet · Mehr sehen »

Konklave

Sixtinischen Kapelle von der Kuppel des Petersdoms aus Das Konklave ist die Versammlung der wahlberechtigten Kardinäle der römisch-katholischen Kirche zur Wahl des Bischofs von Rom, der als Papst das Oberhaupt der Kirche ist.

Neu!!: 1271 und Konklave · Mehr sehen »

Konrad I. (Freiburg)

Konrad I., Graf von Freiburg mit dem Richtschwert. Skulptur an der Frontseite des Freiburger Münsters Konrad I. (* um 1226; † 1271) war Graf von Freiburg und Sohn des Grafen Egino V. von Urach († 1236/37) und der Adelheid von Neuffen.

Neu!!: 1271 und Konrad I. (Freiburg) · Mehr sehen »

Konrad von Rosdorf

Konrad von Rosdorf (* um 1220 auf Burg Rosdorf bei Göttingen; † 24. Dezember 1271 in Kirchhasel-Hünfeld) war Marschall der Grafschaft Henneberg und verwaltete gemeinsam mit seinem Bruder Heinrich (genannt Hassone) von Rosdorf die hessisch-thüringisch-hennebergischen Besitzungen der Herren von Rosdorf.

Neu!!: 1271 und Konrad von Rosdorf · Mehr sehen »

Konstantin Angelos Komnenos Dukas Palaiologos

Lincoln College Typikon'', um 1350 Konstantin Angelos Komnenos Dukas Palaiologos (* um 1230; † 1271) war ein byzantinischer General und jüngerer Halbbruder von Kaiser Michael VIII.

Neu!!: 1271 und Konstantin Angelos Komnenos Dukas Palaiologos · Mehr sehen »

Konvent (Kloster)

Der Sacro Convento in Assisi ehrwürdigen Dienerin Gottes María von Ágreda gegründet wurde. Ein Konvent (m., von lat. conventus, ‚Versammlung‘) ist eine Niederlassung einer Ordensgemeinschaft, die aus weiblichen oder männlichen Ordensleuten (Nonnen, Mönchen, Ordensbrüdern oder Ordensschwestern) besteht.

Neu!!: 1271 und Konvent (Kloster) · Mehr sehen »

Koptischer Kalender

Der koptische Kalender ist ein Kalender, der von der koptisch-orthodoxen Kirche benutzt wird.

Neu!!: 1271 und Koptischer Kalender · Mehr sehen »

Krak des Chevaliers

Der Krak des Chevaliers (auch Crac des Chevaliers) ist eine Burg in Syrien, deren heute sichtbare Bauteile überwiegend aus der Zeit der Kreuzzüge stammen.

Neu!!: 1271 und Krak des Chevaliers · Mehr sehen »

Kreuzfahrerstaaten

Die Kreuzfahrerstaaten um 1135. Kleinasien und die Kreuzfahrerstaaten um 1140 Wiederaufbau des Tempels in Jerusalem. Wilhelm von Tyrus: ''Histoire d’Outremer'' Die Kreuzfahrerstaaten im engeren Sinne sind die als Ergebnis des Ersten Kreuzzugs in Palästina und Syrien errichteten vier Staaten.

Neu!!: 1271 und Kreuzfahrerstaaten · Mehr sehen »

Kreuzzug des Prinzen Eduard

Der Kreuzzug des Prinzen Eduard (August 1270 bis April 1272) war die letzte von der römisch-katholischen Kirche sanktionierte „bewaffnete Pilgerfahrt“, die in das heilige Land zog.

Neu!!: 1271 und Kreuzzug des Prinzen Eduard · Mehr sehen »

Kublai Khan

Kublai Khan Kublai Khan, auch Qubilai Khan, Kubilai Khan oder Setsen Khan (* 23. September 1215; † 18. Februar 1294 in Peking), war ein Enkel Dschingis Khans und von 1260 bis 1294 ein bedeutender mongolischer Herrscher.

Neu!!: 1271 und Kublai Khan · Mehr sehen »

Lüscherz

Lüscherz (frz. Locras) ist eine politische Gemeinde im Verwaltungskreis Seeland des Kantons Bern in der Schweiz.

Neu!!: 1271 und Lüscherz · Mehr sehen »

Lüttich

Blick über die Stadt mit Maastal Lüttich (amtlich, bis 1949 Liége) ist die zweitgrößte Stadt und das kulturelle Zentrum der Wallonischen Region Belgiens.

Neu!!: 1271 und Lüttich · Mehr sehen »

Lektor (römischer Ritus)

In der römisch-katholischen Kirche besteht die Hauptaufgabe des Lektors (lat. für (Vor-)Leser) darin, im Gottesdienst die für den jeweiligen Tag vorgesehenen Schriftlesungen vorzutragen.

Neu!!: 1271 und Lektor (römischer Ritus) · Mehr sehen »

Limassol

Limassol Limassol (Lemesós, bzw. Leymosun, früher Limisso; in der Antike Neapolis Νεάπολις, Theodosias, Theodosiana und später Lemesos) ist eine Hafenstadt im Süden der Mittelmeerinsel Zypern mit 235.056 Einwohnern (Stand 2011) und Hauptort des gleichnamigen Bezirkes.

Neu!!: 1271 und Limassol · Mehr sehen »

Malayalam-Kalender

Der Malayalam-Kalender ist ein Sonnenkalender, der heute noch auf traditionelle Weise in Indien verwendet wird.

Neu!!: 1271 und Malayalam-Kalender · Mehr sehen »

Mamluken

Berittener Mamluk (Darstellung von 1810) Mamluken (DMG Mamlūken, andere Schreibweisen: Mameluken, Mamelucken, Mamelukken, Mamaluken, Mamalukken) oder Ghilman (DMG Ġilmān) waren in vielen islamischen Herrschaftsgebieten Militärsklaven zentralasiatischer oder osteuropäischer (d. h. meist türkischer oder kaukasischer) Herkunft.

Neu!!: 1271 und Mamluken · Mehr sehen »

Marco Polo

Marco Polo im Tatarenkostüm (Darstellung des 18. Jahrhunderts) Marco Polo (* ca. 1254 vermutlich in Venedig; † 8. Januar 1324 ebenda) war ein venezianischer Händler, dessen Familie wohl ursprünglich aus Dalmatien stammte und der durch die Berichte über seine China-Reise bekannt wurde.

Neu!!: 1271 und Marco Polo · Mehr sehen »

Maredudd ap Rhys

Maredudd ap Rhys Gryg (* um 1220; † 27. Juli 1271 in Dryslwyn Castle) war ein Lord des walisischen Fürstentums Deheubarth aus der Dinefwr-Dynastie.

Neu!!: 1271 und Maredudd ap Rhys · Mehr sehen »

Margarete von Frankreich (1254–1271)

Margarete von Frankreich (* 1254 oder 1255; † Juli 1271) war eine französische Prinzessin aus der Dynastie der Kapetinger und durch Heirat mit Johann I. Herzogin von Brabant.

Neu!!: 1271 und Margarete von Frankreich (1254–1271) · Mehr sehen »

Masyaf

Masyaf ist eine Stadt im Gouvernement Hama im Westen von Syrien.

Neu!!: 1271 und Masyaf · Mehr sehen »

Meinhard II.

Meinhard II., Graf von Tirol und Görz, Herzog von Kärnten (historisierender Stich aus dem 18. Jahrhundert) Meinhard (* um 1239; † um 30. Oktober 1295 in Greifenburg) aus dem Geschlecht der Meinhardiner war (als Meinhard IV.) Graf von Görz (1258–1267) und (als Meinhard II.) Graf von Tirol, 1286–1295 Herzog von Kärnten, sowie Pfandherr des Herzogtums Krain und der Windischen Mark.

Neu!!: 1271 und Meinhard II. · Mehr sehen »

Meister Arnold

Der Entwurf zur Westfassade des Kölner Doms stammt möglicherweise von Meister Arnold Meister Arnold († 1308) war nach Gerhard von Rile der zweite Kölner Dombaumeister.

Neu!!: 1271 und Meister Arnold · Mehr sehen »

Meister Gerhard

Meister Gerhard, Phantasiedarstellung aus Franz Theodor Helmken: ''Der Dom zu Coeln, seine Geschichte und Bauweise, Bildwerke und Kunstschätze''. Köln 1899 Meister Gerhard (* um 1210/1215 vermutlich in Reil; † 24. oder 25. April um 1271 in Köln, Gerhard von Rile, latinisiert als Magister Gerardus) war der erste Dombaumeister des Kölner Doms.

Neu!!: 1271 und Meister Gerhard · Mehr sehen »

Metall-Schaf

Das Metall-Schaf (Xinwei) ist das 8. Jahr des chinesischen Kalenders (siehe Tabelle 天支 60-Jahre-Zyklus).

Neu!!: 1271 und Metall-Schaf · Mehr sehen »

Michail Jaroslawitsch

Michail Jaroslawitsch vor dem Mongolenkhan Michail Jaroslawitsch (* 1271; † 1318) war ab 1304 Großfürst von Twer und Wladimir.

Neu!!: 1271 und Michail Jaroslawitsch · Mehr sehen »

Niccolò Polo

Balduin II. verabschiedet 1260 die Brüder Niccolò und Maffeo Polo zu ihrer Reise nach China an den Hof des Kubilai Khan. Darstellung aus einer um 1410 gefertigten Kopie des ''Livre des merveilles du monde'' des Marco Polo. Bibliothèque nationale de France, Paris Niccolò Polo († um 1300) war ein venezianischer Kaufherr und Vater des berühmten mittelalterlichen Chinareisenden Marco Polo (um 1254–1324).

Neu!!: 1271 und Niccolò Polo · Mehr sehen »

Nichiren

Porträt des Nichiren, Aufbewahrungsort: Kuon-ji ''Nichiren'' (1885); Holzschnitt von Yoshitoshi (1839–1892) Nichiren (jap. 日蓮, dt. „Sonnenlotus“; * 30. März 1222 (traditionell: Jōō 1/2/16); † 14. November 1282 (traditionell: Kōan 5/10/13)) war ein japanischer buddhistischer Reformator.

Neu!!: 1271 und Nichiren · Mehr sehen »

Nichiren-Buddhismus

Hokekyō-ji, Chiba, Japan Unter Nichiren-Buddhismus (jap. 日蓮系諸宗派, Nichiren-kei shoshūha) versteht man die verschiedenen Schulen des Buddhismus, die sich auf den Mönch und Gelehrten Nichiren (1222–1282) berufen, der im Japan des 13.

Neu!!: 1271 und Nichiren-Buddhismus · Mehr sehen »

Nichiren-Shōshū

Nichiren-Shōshū (jap. 日蓮正宗, dt. „Wahre Nichiren-Schule“) bezeichnet eine der Schulen des Nichiren-Buddhismus, die sich auf den Reformator Nichiren (日蓮, „Sonnenlotos“; 1222–1282) bezieht und auch als Fuji-Linie bzw.

Neu!!: 1271 und Nichiren-Shōshū · Mehr sehen »

Nichiren-shū

Nichiren Hakii, Porträt, 15. Jahrhundert, ausgestellt in Minobu-san Kuon-ji Die Nichiren-shū ist die älteste und größte der traditionellen Schulen des Nichiren-Buddhismus, ihre Lehren beziehen sich auf den Mönch Nichiren (1222–1282), der im Japan des 13.

Neu!!: 1271 und Nichiren-shū · Mehr sehen »

Nikolaus I. (Ebrach)

Nikolaus I. († 1271) war von 1262 bis zu seiner Resignation 1271 Abt des Zisterzienserklosters in Ebrach.

Neu!!: 1271 und Nikolaus I. (Ebrach) · Mehr sehen »

Nirwana

Nirwana oder Nirvana (Sanskrit, n., निर्वाण, nirvāṇa; nis, nir.

Neu!!: 1271 und Nirwana · Mehr sehen »

Otto II. (Geldern)

Otto II.

Neu!!: 1271 und Otto II. (Geldern) · Mehr sehen »

Otto II. (Hoya)

Otto II.

Neu!!: 1271 und Otto II. (Hoya) · Mehr sehen »

Papst

Papstkreuz in Pisa. Bildhauer: Giovanni Antonio Cybei. Papst (von, kindl. Anrede Papa; Kirchenlatein papa;, neuhochdeutsch Babst) ist der deutschsprachige geistliche Titel für den Bischof von Rom als Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: 1271 und Papst · Mehr sehen »

Peking

Peking (auch Beijing) ist die Hauptstadt der Volksrepublik China.

Neu!!: 1271 und Peking · Mehr sehen »

Petrus von Dacien

Petrus von Dacien (auch Petrus de Dacia, Petrus Daciensis, Petrus Gutensis, Petrus Gothensis), (* um 1235; † 1289) war ein schwedischer Dominikaner und Mystiker.

Neu!!: 1271 und Petrus von Dacien · Mehr sehen »

Philip Basset

Philip Basset († 29. Oktober 1271 in North Weald Bassett, Essex) war ein englischer Adliger.

Neu!!: 1271 und Philip Basset · Mehr sehen »

Philipp III. (Frankreich)

Philipp III., genannt der Kühne (frz.: Philippe III le Hardi; * 3. April 1245 auf der Burg Poissy; † 5. Oktober 1285 in Perpignan) stammte aus dem Haus der Kapetinger und war von 1270 bis 1285 König von Frankreich.

Neu!!: 1271 und Philipp III. (Frankreich) · Mehr sehen »

Poppo III. von Trimberg

Poppo III.

Neu!!: 1271 und Poppo III. von Trimberg · Mehr sehen »

Prior

Wappen des Priors Ein Prior (von lateinisch prior ‚früherer‘, ‚vorderer‘, ‚vorheriger‘, ‚ersterer‘, ‚vortrefflicher‘Vgl. -->, von prius/prior, ‚zuerst‘, ‚zunächst‘, ‚zuvor‘, ‚vorher‘) oder in Frauenklöstern eine Priorin ist ein klösterliches Amt.

Neu!!: 1271 und Prior · Mehr sehen »

Rainald I. (Geldern)

Rainald I. von Geldern (* um 1255; † 9. Oktober 1326 in Montfort; genannt der Streitbare) war vom 10.

Neu!!: 1271 und Rainald I. (Geldern) · Mehr sehen »

Ramla

Ramla (hocharabisch, im palästinensischen Dialekt Ramleh), ist eine Stadt im Zentralbezirk in Israel mit 73.686 Einwohnern (2015).

Neu!!: 1271 und Ramla · Mehr sehen »

Reinmar von Brennenberg

Die Ermordung des Reinmar III. von Brennenberg, Codex Manesse, fol. 188r, um 1275. Reinmar von Brennenberg (auch bekannt als Reimar II. von Brennberg) (* um 1210; † 1271) war Ritter von Brennberg, Minnesänger und Ministeriale des Bischofs von Regensburg im 13.

Neu!!: 1271 und Reinmar von Brennenberg · Mehr sehen »

Rhys Fychan († 1271)

Rhys Fychan († 17. August 1271), eigentlich Rhys ap Rhys Mechyll, war ein walisischer Lord von Deheubarth.

Neu!!: 1271 und Rhys Fychan († 1271) · Mehr sehen »

Robertus Anglicus

Robertus Anglicus war ein englischer Astronom des 13.

Neu!!: 1271 und Robertus Anglicus · Mehr sehen »

Roger of Leybourne

Wappen von Sir Roger of Leybourne Sir Roger of Leybourne (auch De Leyburn) (* um 1215; † vor 7. November 1271) war ein englischer Militär und Ritter.

Neu!!: 1271 und Roger of Leybourne · Mehr sehen »

Sōka Gakkai

Zentrale der Sōka Gakkai in Tokio Sōka Gakkai (jap. 創価学会, dt. „Werteschaffende Gesellschaft“) ist eine neu-religiöse Gemeinschaft, die 1937 in Japan gegründet wurde und teilweise auf dem Nichiren-Buddhismus basiert.

Neu!!: 1271 und Sōka Gakkai · Mehr sehen »

Sedisvakanz

Wappentimbrierung bei Sedisvakanz des Apostolischen Stuhles Kardinalkämmerers Eduardo Martínez Somalo Sedisvakanz (vacantia, mittellateinisch, „das Freisein, Leersein“; sedis ist Genitiv zu sedes „Stuhl“, also eigentlich „Unbesetztheit des Stuhls“, meist wiedergegeben mit „leerer Stuhl“) „bezeichnet Zeit und Zustand der Erledigung des päpstlichen oder des bischöflichen oder quasibischöflichen Stuhles.“ Der Ausdruck vacantia sedis wird in der lateinischen Fachliteratur verwendet.

Neu!!: 1271 und Sedisvakanz · Mehr sehen »

Seleukidische Ära

Die Seleukidische Ära (abgekürzt SE für engl. Seleucid Era, im Lateinischen AG für Anno Graecorum, im Deutschen auch SÄ) ist eine Jahreszählung oder Epoche, die ab dem 4. Jahrhundert v. Chr. vor allem bei den Seleukiden und Parthern, aber auch bei anderen Völkern im Orient, bis teilweise in die islamische Zeit hinein benutzt wurde.

Neu!!: 1271 und Seleukidische Ära · Mehr sehen »

Siebter Kreuzzug

Der Siebte Kreuzzug war eine „bewaffnete Pilgerfahrt“ im Jahr 1270, die nach nur wenigen Monaten nach einer erfolglosen Belagerung von Tunis und dem Tod ihres Anführers, König Ludwig IX. von Frankreich, endete.

Neu!!: 1271 und Siebter Kreuzzug · Mehr sehen »

Simon VI. de Montfort

Simon de Montfort der Jüngere. Buchmalerei aus dem 13. Jahrhundert Sir Simon VI.

Neu!!: 1271 und Simon VI. de Montfort · Mehr sehen »

Song Duzong

200px Song Duzong (* 1240; † 12. August 1274) war der 15.

Neu!!: 1271 und Song Duzong · Mehr sehen »

Song-Dynastie

Das Song-Reich im Jahr 1111 Die Song-Dynastie war von 960 bis 1279 die herrschende Dynastie im Kaiserreich China.

Neu!!: 1271 und Song-Dynastie · Mehr sehen »

Sorbonne

Hörsaal Amphithéâtre Richelieu an der Sorbonne Die Sorbonne ist ein Gebäude im Pariser Quartier Latin.

Neu!!: 1271 und Sorbonne · Mehr sehen »

Stadtrecht

Stadtrecht ist ursprünglich das kaiserliche oder landesherrliche Vorrecht (Stadtregal), durch das ein Dorf oder eine vorstädtische Siedlung zur Stadt erhoben wurde und Inbegriff der in dem betreffenden Rechtsbezirk gültigen Rechtssätze war.

Neu!!: 1271 und Stadtrecht · Mehr sehen »

Steinau genannt Steinrück

Sühnewappen der Steinau genannt Steinrück Steinau genannt Steinrück oder Steinau-Steinrück ist der Name eines alten fränkischen (buchonischen) Adelsgeschlechts.

Neu!!: 1271 und Steinau genannt Steinrück · Mehr sehen »

Stephan I. (Bayern)

Stephan I. (* 14. März 1271 in Landshut; † 10. Dezember 1310 ebenda) war von 1290 bis 1310 Herzog von Niederbayern.

Neu!!: 1271 und Stephan I. (Bayern) · Mehr sehen »

Tel Aviv-Jaffa

Tel Aviv-Jaffa (Tel-Aviv bedeutet Frühlingshügel), oft auch nur Tel Aviv, ist eine Großstadt in Israel.

Neu!!: 1271 und Tel Aviv-Jaffa · Mehr sehen »

Thoros III.

Thoros III. (armenisch Թորոս Երրորդ; * 1271; † 23. Juli 1298 in Sis) war von 1293 bis 1295 König des Armenischen Königreichs von Kilikien.

Neu!!: 1271 und Thoros III. · Mehr sehen »

Tradition

wandernde Gesellen Tradition (von „hinüber-geben“ oder traditio „Übergabe, Auslieferung, Überlieferung“) bezeichnet die Weitergabe (das Tradere) von Handlungsmustern, Überzeugungen und Glaubensvorstellungen u. a.

Neu!!: 1271 und Tradition · Mehr sehen »

Tripoli (Libanon)

Tripoli, auch Tripolis (bzw., libanesisch-arabisch Trāblus) ist die zweitgrößte Stadt und der zweitgrößte Hafen des Libanon, sowie Hauptstadt des Gouvernements Nord-Libanon.

Neu!!: 1271 und Tripoli (Libanon) · Mehr sehen »

Uhr

Die Uhr (von mittelhochdeutsch ūr(e) ("Uhr"), von mittelniederdeutsch ūr(e), von altfranzösisch (h)ore, von, von altgriechisch ὥρα ("Zeit, Stunde"), von urindogermanisch *yōr-ā, verwandt mit Jahr) ist ein Messgerät, das den aktuellen Zeitpunkt anzeigt oder eine Zeitspanne misst.

Neu!!: 1271 und Uhr · Mehr sehen »

Viśistacāritra

Viśistacāritra (jap. 上行, Jōgyō, dt. Hervorragendes Praktizieren) ist ein Bodhisattva.

Neu!!: 1271 und Viśistacāritra · Mehr sehen »

Vikram Sambat

Vikram Sambat ist der offizielle Kalender Nepals.

Neu!!: 1271 und Vikram Sambat · Mehr sehen »

Walter de la Wyle

Walter de la Wyle († unsicher: 4. Januar 1271) war ein englischer Geistlicher.

Neu!!: 1271 und Walter de la Wyle · Mehr sehen »

Wenzel II. (Böhmen)

Stammwappen des Königs von Böhmen Wenzel II. (tschechisch Václav, polnisch Wacław) (* 27. September 1271; † 21. Juni 1305 in Prag) war ab 1278 König von Böhmen und ab 1300 als Wenzel I. König von Polen.

Neu!!: 1271 und Wenzel II. (Böhmen) · Mehr sehen »

Werner von Oberwesel

Wernerkapelle zu Bacharach ab 1289 ''Views of the Rhine'' von William Tombleson (etwa 1840), Ruine der Wernerkapelle zu Bacharach Werner von Oberwesel (auch Werner von Bacharach oder Werner von Womrath; * 1271 in Womrath, Hunsrück; † 1287) war ein Tagelöhner, dessen ungeklärter Tod Juden angelastet wurde und so zu einer blutigen Judenverfolgung am Mittelrhein führte.

Neu!!: 1271 und Werner von Oberwesel · Mehr sehen »

Wilhelm Peraldus

Wilhelm Peraldus (lat. Guillelmus Peraldus, frz. Guillaume Peyraut; * um 1200 wohl in Peyraud; † 1271 in Lyon) war ein französischer Dominikaner und Moraltheologe.

Neu!!: 1271 und Wilhelm Peraldus · Mehr sehen »

Yuan-Dynastie

Reich der Yuan-Dynastie um 1294 Yuan-Dynastie ist der chinesische Name des 1279 bis 1368 über China regierenden mongolischen Kaiserhauses (mong. Dai Ön Yeke Mongghul Ulus).

Neu!!: 1271 und Yuan-Dynastie · Mehr sehen »

Zypern

Zypern (Kypros) ist eine Insel im östlichen Mittelmeer.

Neu!!: 1271 und Zypern · Mehr sehen »

1. September

Der 1.

Neu!!: 1271 und 1. September · Mehr sehen »

10. Januar

Der 10.

Neu!!: 1271 und 10. Januar · Mehr sehen »

11. Mai

Der 11.

Neu!!: 1271 und 11. Mai · Mehr sehen »

12. Juni

Der 12.

Neu!!: 1271 und 12. Juni · Mehr sehen »

12. September

Der 12.

Neu!!: 1271 und 12. September · Mehr sehen »

1210

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1210 · Mehr sehen »

1215

Darstellung der Belagerung von Peking im Dschami' at-tawarich.

Neu!!: 1271 und 1215 · Mehr sehen »

1220

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1220 · Mehr sehen »

1226

Gründungsprivileg und Stadtrechte von Hamm.

Neu!!: 1271 und 1226 · Mehr sehen »

1235

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1235 · Mehr sehen »

1240

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1240 · Mehr sehen »

1242

Übersichtskarte mit dem Ort der Schlacht.

Neu!!: 1271 und 1242 · Mehr sehen »

1243

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1243 · Mehr sehen »

1254

Nachfolgeregelung nach dem Tod König Konrads IV.

Neu!!: 1271 und 1254 · Mehr sehen »

1255

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1255 · Mehr sehen »

1268

Urkunde Konradins für Herzog Ludwig II. von Bayern, am 10. Januar 1268 in Verona ausgestellt Der letzte Staufer Konradin bricht Anfang des Jahres von seinem Winterquartier in Verona aus in Begleitung von Friedrich von Baden und Mastino I. della Scala sowie einem Heer von 3000 Mann im Kampf um das Königreich Sizilien Richtung Süditalien auf.

Neu!!: 1271 und 1268 · Mehr sehen »

1287

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1287 · Mehr sehen »

1289

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1289 · Mehr sehen »

1295

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1295 · Mehr sehen »

1297

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1297 · Mehr sehen »

1298

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1298 · Mehr sehen »

13. März

Der 13.

Neu!!: 1271 und 13. März · Mehr sehen »

1304

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1304 · Mehr sehen »

1305

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1305 · Mehr sehen »

1310

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1310 · Mehr sehen »

1312

Italienzug Heinrichs VII.

Neu!!: 1271 und 1312 · Mehr sehen »

1316

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1316 · Mehr sehen »

1318

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1318 · Mehr sehen »

1324

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1324 · Mehr sehen »

1336

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1271 und 1336 · Mehr sehen »

14. März

Der 14.

Neu!!: 1271 und 14. März · Mehr sehen »

15. August

Der 15.

Neu!!: 1271 und 15. August · Mehr sehen »

17. August

Der 17.

Neu!!: 1271 und 17. August · Mehr sehen »

18. April

Der 18.

Neu!!: 1271 und 18. April · Mehr sehen »

18. Mai

Der 18.

Neu!!: 1271 und 18. Mai · Mehr sehen »

18. März

Der 18.

Neu!!: 1271 und 18. März · Mehr sehen »

19. Februar

Der 19.

Neu!!: 1271 und 19. Februar · Mehr sehen »

20. August

Der 20.

Neu!!: 1271 und 20. August · Mehr sehen »

20. Juni

Der 20.

Neu!!: 1271 und 20. Juni · Mehr sehen »

21. August

Der 21.

Neu!!: 1271 und 21. August · Mehr sehen »

24. Dezember

Der 24.

Neu!!: 1271 und 24. Dezember · Mehr sehen »

25. Oktober

Der 25.

Neu!!: 1271 und 25. Oktober · Mehr sehen »

27. April

Der 27.

Neu!!: 1271 und 27. April · Mehr sehen »

27. Juli

Der 27.

Neu!!: 1271 und 27. Juli · Mehr sehen »

27. September

Der 27.

Neu!!: 1271 und 27. September · Mehr sehen »

28. Januar

Der 28.

Neu!!: 1271 und 28. Januar · Mehr sehen »

29. Oktober

Der 29.

Neu!!: 1271 und 29. Oktober · Mehr sehen »

3. Mai

Der 3.

Neu!!: 1271 und 3. Mai · Mehr sehen »

307

Follis des Severus.

Neu!!: 1271 und 307 · Mehr sehen »

4. Januar

Der 4.

Neu!!: 1271 und 4. Januar · Mehr sehen »

5. November

Der 5.

Neu!!: 1271 und 5. November · Mehr sehen »

6. Juni

Der 6.

Neu!!: 1271 und 6. Juni · Mehr sehen »

6. November

Der 6.

Neu!!: 1271 und 6. November · Mehr sehen »

60-Jahre-Zyklus

Der 60-Jahre-Zyklus Der 60-Jahre-Zyklus der chinesischen Zeitrechnung ergibt sich aus der Kombination zwölf Erdzweige und der der zehn Himmelsstämme.

Neu!!: 1271 und 60-Jahre-Zyklus · Mehr sehen »

7. November

Der 7.

Neu!!: 1271 und 7. November · Mehr sehen »

8. April

Der 8.

Neu!!: 1271 und 8. April · Mehr sehen »

8. September

Der 8.

Neu!!: 1271 und 8. September · Mehr sehen »

9. Mai

Der 9.

Neu!!: 1271 und 9. Mai · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »