Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Installieren
Schneller Zugriff als Browser!
 

1211

Index 1211

König Alfons II. von Portugal.

159 Beziehungen: Adelheid von Meißen, Agnes von Böhmen (1211–1282), Aimery de Montréal, Ajmer, Albigenserkreuzzug, Albrecht I. von Käfernburg, Alexios III. (Byzanz), Alfons II. (Portugal), Almohaden, Alpais, Andreas II. (Ungarn), Aram Shah, Armenischer Kalender, Asel (Harsum), Älteste Weinrechnung, Äthiopischer Kalender, Balduin von Toulouse, Berthold V. (Zähringen), Bistum Sitten, Boril (Bulgarien), Brașov, Buddhistische Zeitrechnung, Burzenland, Byzantinisches Reich, Castelnaudary, Chinesischer Kalender, Chinesisches Neujahrsfest, Chula Sakarat, Cortes (Ständeversammlung), Dai (Volk), Delhi, Deutscher Orden, Dschingis Khan, Einwanderung der dreihundert Rabbiner, Eleonore von Portugal (1211–1231), Era, Erzbistum Magdeburg, Euphrosyne (Byzanz), Feldzüge von Johann Ohneland gegen Wales, Florentius von der Lippe, Florenz, Friedrich II. (Österreich), Friedrich II. (HRR), Geschichte Bulgariens, Geschichte des Bistums Mainz, Geschichte Mailands, Geschichte Portugals, Geschichte Thüringens, Gotik, Grafschaft Foix, ..., Grafschaft Toulouse, Grimselpass, Guy de Lucy, Gwalior, Handelsbuch, Heinrich (VII.) (HRR), Hermann I. (Thüringen), Ibn Challikān, Iltutmish, Innozenz III., Iranischer Kalender, Islam in Indien, Islamischer Kalender, Jüdischer Kalender, Jerusalem, Jin-Dynastie (1125–1234), Johann II. (Vendôme), Johann von Arsuf, Kai Chosrau I., Kai Kaus I., Kai Kobad I., Kaiserreich China, Kaiserreich Nikaia, Kannauj, Kasimir I. (Kujawien), Kathedrale von Reims, Königreich Böhmen, Königreich Sizilien, Königreich Ungarn, Kiptschak (Volk), Kloster Eberbach, Kloster Oberschönenfeld, Kloster Santa Maria de Caritate, Koptischer Kalender, Krone von Aragonien, Landri de Mont, Lavaur (Tarn), Lehnswesen, Malayalam-Kalender, Metall-Schaf, Mieszko I. (Oppeln), Mongolen, Mongolisches Reich, Montaudran, Muhammad an-Nasir, Nirwana, Obergesteln, Oberwald VS, Oculus Memoriae, Orden von Calatrava, Otto IV. (HRR), Ottokar I. Přemysl, Páll Jónsson (Bischof), Peter II. (Aragón), Portugal unter den Burgunderherrschern, Raimund VI. (Toulouse), Robert of Thornham, Roger de Lacy, Sancho I. (Portugal), Schlacht bei Antiochia am Mäander, Schlacht bei Ulrichen (1211), Seleukidische Ära, Shenyang, Siebenbürgen, Siegfried II. von Eppstein, Simon de Montfort, 5. Earl of Leicester, Sinodik des Zaren Boril, Straße von Gibraltar, Sultanat der Rum-Seldschuken, Synode (Gremium), Tarn (Fluss), Theodor I. (Byzanz), Thomas I. (Savoyen), Thomas Morosini, Totensee, Toulouse, Tsangpa Gyare Yeshe Dorje, Vikram Sambat, Weliko Tarnowo, William de Braose, 4. Baron of Bramber, William de Londres († 1211), 1. Oktober, 1144, 1153, 1154, 1155, 1157, 1161, 1231, 1242, 1246, 1258, 1267, 1282, 15. Juni, 16. Mai, 18. November, 2. Februar, 20. Januar, 22. September, 26. April, 26. März, 29. Juni, 29. November, 3. Mai, 3. November, 5. Februar, 60-Jahre-Zyklus, 9. August. Erweitern Sie Index (109 mehr) »

Adelheid von Meißen

Ruine des Klosters des Heiligen Kreuzes in Meißen, in dem Adelheid ihre letzten Jahre verbrachte. Adelheid von Meißen (tschechisch Adléta Míšeňská) (* nach 1160; † 2. Februar 1211 in Meißen) war die erste Ehefrau des böhmischen Fürsten und Königs Ottokar I. Přemysl.

Neu!!: 1211 und Adelheid von Meißen · Mehr sehen »

Agnes von Böhmen (1211–1282)

Agnes von Böhmen pflegt einen Kranken, 1482 Agnes von Böhmen (auch Agnes von Prag;, auch Anežka Přemyslovna; * wohl 20. Januar 1211 in Prag; † 6. März 1282 ebenda) war eine Klostergründerin und böhmische Prinzessin, die jüngste Tochter von Ottokar I. Přemysl und Konstanze von Ungarn.

Neu!!: 1211 und Agnes von Böhmen (1211–1282) · Mehr sehen »

Aimery de Montréal

Aimery de Montréal († 3. Mai 1211 in Lavaur) war ein südfranzösischer Adliger, Herr von Laurac und Co-Herr von Montréal sowie prominenter Gegner des Albigenserkreuzzuges.

Neu!!: 1211 und Aimery de Montréal · Mehr sehen »

Ajmer

Ajmer (Hindi: अजमेर) ist eine Großstadt (Municipal Corporation) mit etwa 540.000 Einwohnern im indischen Bundesstaat Rajasthan.

Neu!!: 1211 und Ajmer · Mehr sehen »

Albigenserkreuzzug

Der Albigenserkreuzzug (1209 bis 1229) war ein von Papst Innozenz III. initiierter Kreuzzug gegen die von der katholischen Kirche als ketzerisch betrachtete Glaubensgemeinschaft der Katharer in Okzitanien (Südfrankreich).

Neu!!: 1211 und Albigenserkreuzzug · Mehr sehen »

Albrecht I. von Käfernburg

Albrecht I. von Käfernburg (Albert) (* um 1170; † 15. Oktober 1232 in Cividale del Friuli, begraben 1233 im Dom von Magdeburg) war der 18.

Neu!!: 1211 und Albrecht I. von Käfernburg · Mehr sehen »

Alexios III. (Byzanz)

Zwei Portraitdetails von Alexios III. von zwei unterschiedlichen Aspron Trachy Münzen Konstantin dem Große (rechts). Dass Kaiser Alexios III., der für den ersten Untergang des Byzantinischen Reichs verantwortlich war, sich als erster byzantinischer Herrscher mit dem Gründer Konstantinopels abbilden ließ, zeugt von besonderer Ironie der Geschichte. Andreas Urs Sommer, Die Münzen des Byzantinischen Reiches 491-1453, Battenberg Verlag, 2010, ISBN 978-3-8664-6061-4, Seite 360. Alexios III.

Neu!!: 1211 und Alexios III. (Byzanz) · Mehr sehen »

Alfons II. (Portugal)

König Alfons II. von Portugal Das Wappen der portugiesischen Könige von Sancho I. bis Sancho II. Alfons II. genannt der Dicke oder der Gesetzgeberkönig (Dom Afonso II, o Gordo oder O Crasso, O Gafo oder O Rei Legislador) (* 23. April 1185 in Coimbra; † 25. März 1223 ebenda) war der dritte König von Portugal aus dem Hause Burgund.

Neu!!: 1211 und Alfons II. (Portugal) · Mehr sehen »

Almohaden

Almohadenreich (um 1160) Minarett der unter den Almohaden in Marrakesch erbauten Koutoubia-Moschee Portugal) Die Almohaden (von; Tamazight: ⵉⵎⵡⴻⵃⵃⴷⴻⵏ) waren eine muslimische Berber-Dynastie, die zwischen 1147 und 1269 über den Maghreb und al-Andalus herrschte.

Neu!!: 1211 und Almohaden · Mehr sehen »

Alpais

Alpais in der Nürnberger Chronik des Hartmann Schedel von 1493. Alpais (auch Alpis, Aupaies; * 1155/57; † 3. November 1211 in Cudot) war eine Eremitin in der Diözese Sens und Orleans.

Neu!!: 1211 und Alpais · Mehr sehen »

Andreas II. (Ungarn)

Andreas II. von Ungarn und seine Ehefrau Gertrud von Andechs-Meranien (Landgrafenpsalter, 1211–1213) Moderne Phantasiebüste des Andreas II. von Ungarn Andreas II.

Neu!!: 1211 und Andreas II. (Ungarn) · Mehr sehen »

Aram Shah

Aram Shah war der zweite und nur ca.

Neu!!: 1211 und Aram Shah · Mehr sehen »

Armenischer Kalender

Der armenische Kalender (altarmenische Ära) ist eine Unterart des ägyptischen Kalenders.

Neu!!: 1211 und Armenischer Kalender · Mehr sehen »

Asel (Harsum)

Asel ist der drittgrößte Gemeindeteil der Gemeinde Harsum und gehört zum Landkreis Hildesheim in Niedersachsen.

Neu!!: 1211 und Asel (Harsum) · Mehr sehen »

Älteste Weinrechnung

Urkunde 1211 Die bislang älteste Weinrechnung, die in Deutschland erhalten geblieben ist, stammt vom 18.

Neu!!: 1211 und Älteste Weinrechnung · Mehr sehen »

Äthiopischer Kalender

Der äthiopische Kalender ist eine Variante des koptischen Kalenders.

Neu!!: 1211 und Äthiopischer Kalender · Mehr sehen »

Balduin von Toulouse

Balduin von Toulouse (* 1165; † 12. März 1214 in Montauban) war ein Vizegraf von Bruniquel und Lautrec.

Neu!!: 1211 und Balduin von Toulouse · Mehr sehen »

Berthold V. (Zähringen)

Berthold V. in der Darstellung des Berner Zähringerdenkmals Das so genannte Grabmal Bertholds V. im Freiburger Münster Herzog Berthold V. von Zähringen, auch Berchthold, (* um 1160; † 18. Februar 1218 in Freiburg im Breisgau) war der letzte Herzog aus der ursprünglichen Linie der Zähringer.

Neu!!: 1211 und Berthold V. (Zähringen) · Mehr sehen »

Bistum Sitten

Das Bistum Sitten ist eine Diözese der römisch-katholischen Kirche in der Schweiz und umfasst den grössten Teil des Kantons Wallis (ohne die Territorialabtei Saint-Maurice sowie ohne die Gemeinde Saint-Gingolph VS) zusätzlich des waadtländischen Bezirks Aigle.

Neu!!: 1211 und Bistum Sitten · Mehr sehen »

Boril (Bulgarien)

Boril Assen Stres (wissenschaftliche Transliteration Boril Asen Strez; † nach 1218) war von 1207 bis 1218 Zar der Bulgaren.

Neu!!: 1211 und Boril (Bulgarien) · Mehr sehen »

Brașov

Brașov (historisch auch Stephanopolis), von 1950 bis 1960 Orașul Stalin („Stalinstadt“), ist eine Großstadt in Rumänien mit etwa 250.000 Einwohnern.

Neu!!: 1211 und Brașov · Mehr sehen »

Buddhistische Zeitrechnung

Die buddhistische Zeitrechnung (auch: Buddhist Era / B.E.) ist eine vor allem in den Ländern des „südlichen Buddhismus“ (Sri Lanka, Myanmar, Thailand etc.) verwendete und mit dem Todesjahr des Siddhartha Gautama (544 v. Chr.) beginnende Zeitrechnung.

Neu!!: 1211 und Buddhistische Zeitrechnung · Mehr sehen »

Burzenland

Cristian (''Neustadt'') und am Zeidener Berg Codlea (''Zeiden'') zu erkennen. Das Burzenland (rumänisch Țara Bârsei, ungarisch Barcaság) ist ein historisches Gebiet im Südosten Siebenbürgens (heute in Rumänien), mit Brașov (Kronstadt) als wichtigster Stadt.

Neu!!: 1211 und Burzenland · Mehr sehen »

Byzantinisches Reich

Das Byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, oder – aufgrund der historischen Herkunft – das Oströmische Reich bzw.

Neu!!: 1211 und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

Castelnaudary

Castelnaudary (okzitanisch: Castèlnau d’Ari) ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Aude in der Region Okzitanien.

Neu!!: 1211 und Castelnaudary · Mehr sehen »

Chinesischer Kalender

Der chinesische Kalender war der offizielle Kalender des Kaiserreichs China.

Neu!!: 1211 und Chinesischer Kalender · Mehr sehen »

Chinesisches Neujahrsfest

Der chinesische Küchengott Das chinesische Neujahrsfest, Chunjie (auch bzw.), gilt als der wichtigste traditionelle chinesischer Feiertag.

Neu!!: 1211 und Chinesisches Neujahrsfest · Mehr sehen »

Chula Sakarat

Chula Sakarat (Pali: Culasakarāja, „kleine Zeitrechnung“; auch Chulasakaraj oder Chulasakarat geschrieben,Andere Schreibweisen u. a. Chulasakkarat, Culasakaraja, Chula Sakkarat, Chula Sakaraj, Culasakkaraja, Culasakaraj, Chula Sakkaraj, Cula Sakaraja. abgekürzt meist als „C.S.“) ist eine traditionelle Jahrrechnung, die in vielen Teilen des kontinentalen Südostasien gebraucht wurde.

Neu!!: 1211 und Chula Sakarat · Mehr sehen »

Cortes (Ständeversammlung)

Die Cortes (Plural von ‚Hof‘, ursprünglich ‚Gefolge‘) war der Name der zeitweiligen Ständeversammlungen und später der Volksversammlungen in Portugal und Spanien.

Neu!!: 1211 und Cortes (Ständeversammlung) · Mehr sehen »

Dai (Volk)

Angehörige der Dai Dai-Frau in Tracht Die Dai sind eine der 55 offiziell anerkannten ethnischen Minderheiten der Volksrepublik China.

Neu!!: 1211 und Dai (Volk) · Mehr sehen »

Delhi

Delhi (Hindi दिल्ली,, Panjabi ਦਿੱਲੀ) ist eine Metropole im Norden Indiens und als Nationales Hauptstadtterritorium Delhi (National Capital Territory of Delhi, kurz NCT) ein direkt der indischen Zentralregierung unterstelltes Unionsterritorium.

Neu!!: 1211 und Delhi · Mehr sehen »

Deutscher Orden

Heutige Form des Ordenskreuzes Der Deutsche Orden, auch Deutschherrenorden oder Deutschritterorden genannt, ist eine römisch-katholische Ordensgemeinschaft.

Neu!!: 1211 und Deutscher Orden · Mehr sehen »

Dschingis Khan

Dschingis Khan (Bildnis aus dem 14. Jh.) Dschingis Khan (ursprünglich Тэмүжин Temüdschin oder Тэмүүжин Temüüdschin, tatarisch „der Schmied“; * wahrscheinlich um 1155, 1162 oder 1167; † wahrscheinlich am 18. August 1227) war ein Khan der Mongolen, der die mongolischen Stämme vereint hat und weite Teile Zentralasiens und Nordchinas eroberte.

Neu!!: 1211 und Dschingis Khan · Mehr sehen »

Einwanderung der dreihundert Rabbiner

Einwanderung der dreihundert Rabbiner, auch Pilgerfahrt der dreihundert Rabbis, bezeichnet eine Masseneinwanderung von jüdisch-französischen Gelehrten und deren Angehörigen und Anhänger ins Heilige Land in den Jahren 1210–1211.

Neu!!: 1211 und Einwanderung der dreihundert Rabbiner · Mehr sehen »

Eleonore von Portugal (1211–1231)

Eleonore von Portugal, Königin von Dänemark (16. Jahrhundert) Eleonore von Portugal (* 1211; † 28. August 1231) war eine portugiesische Infantin, die einzige Tochter des Königs Alfons II. von Portugal und dessen Gemahlin Urraca von Kastilien.

Neu!!: 1211 und Eleonore von Portugal (1211–1231) · Mehr sehen »

Era

Ein lateinischer Ehevertrag, signiert von Ramiro II. (Aragón) am 11. August 1137 n. Chr. und 1175 Era''"Quod est actum III idus augusti anno incarnationis Dominice CXXXVII post millesimum, era millesima centesima LXXV..."'' Ehevertrag zwischen Raimund Berengar IV. von Barcelona und Petronella von Aragón, aufgesetzt am 11. August 1137 in Barbastro und signiert von Ramiro II. Archivo de la Corona d’Aragón, ''Pergaminos de Ramón Berenguer IV,'' carpeta núm. 35, doc. núm. 86. Die Era, auch „Spanische Ära“ genannt (lateinisch: Aera Hispanica), ist eine Zeitrechnung, deren Epoche ein unbekanntes Ereignis aus dem Jahr 38 v. Chr.

Neu!!: 1211 und Era · Mehr sehen »

Erzbistum Magdeburg

Siebmachers Wappenbuch von 1605 Adalbert, 968.Magdeburg, Landesarchiv Sachsen-Anhalt, Rep. U 1, Tit. I, Nr. 31 (http://www.mgh.de/dmgh/resolving/MGH_DD_K_I_/_DD_H_I_/_DD_O_I_S._502 MGH DD O I, Nr. 366, S. 502–503). Der Magdeburger Dom, Kathedrale der Erzbischöfe von Magdeburg Das Erzbistum Magdeburg (968 bis 1680) ist ein untergegangenes historisches Bistum.

Neu!!: 1211 und Erzbistum Magdeburg · Mehr sehen »

Euphrosyne (Byzanz)

Euphrosyne Doukaina Kamaterina (auch Kamatera; griech. Ευφροσύνη Δούκαινα Καματερίνα ή Καματηρά), (* um 1155; † 1211) war eine byzantinische Kaiserin und Gemahlin von Kaiser Alexios III.

Neu!!: 1211 und Euphrosyne (Byzanz) · Mehr sehen »

Feldzüge von Johann Ohneland gegen Wales

Wales um 1217. Gelb das Fürstentum von Llywelyn ab Iorwerth, grau die anderen walisischen Fürstentümer Mit zwei Feldzügen gegen Wales konnte der englische König Johann Ohneland 1211 große Teile von Wales unter seine Kontrolle bringen.

Neu!!: 1211 und Feldzüge von Johann Ohneland gegen Wales · Mehr sehen »

Florentius von der Lippe

Florentius von der Lippe († 5. Februar 1211) war Priester und Abt des Klosters Marienfeld.

Neu!!: 1211 und Florentius von der Lippe · Mehr sehen »

Florenz

Florenz ist eine italienische Großstadt mit Einwohnern (Stand). In der Metropolregion leben etwa eine Million Menschen.

Neu!!: 1211 und Florenz · Mehr sehen »

Friedrich II. (Österreich)

Herzog Friedrich II. (Babenberger-Stammbaum, um 1490, Stift Klosterneuburg) Stift Heiligenkreuz, Kapitelsaal mit Hochgrab Herzog Friedrich II Heeresgeschichtlichen Museum Friedrich II., auch Friedrich der Streitbare, (* 15. Juni 1211 in Wiener Neustadt; † 15. Juni 1246 in der Schlacht an der Leitha) stammt aus dem Geschlecht der Babenberger und war von 1230 bis 1246 Herzog von Österreich und der Steiermark.

Neu!!: 1211 und Friedrich II. (Österreich) · Mehr sehen »

Friedrich II. (HRR)

Friedrich II. mit seinem Falken. Aus seinem Buch ''De arte venandi cum avibus'' („Über die Kunst mit Vögeln zu jagen“), Süditalien zwischen 1258 und 1266. Città del Vaticano, Vatikanische Apostolische Bibliothek (Cod. Pal. Lat. 1071, fol. 1v) Friedrich II. (* 26. Dezember 1194 in Jesi bei Ancona, Italien; † 13. Dezember 1250 in Castel Fiorentino bei Lucera, Italien) aus dem Adelsgeschlecht der Staufer war ab 1198 König von Sizilien, ab 1212 römisch-deutscher König und von 1220 bis zu seinem Tod Kaiser des römisch-deutschen Reiches.

Neu!!: 1211 und Friedrich II. (HRR) · Mehr sehen »

Geschichte Bulgariens

Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Geschichte Bulgariens von der ersten Besiedlung Bulgariens und dessen unmittelbarer Umgebung bis zur Gegenwart.

Neu!!: 1211 und Geschichte Bulgariens · Mehr sehen »

Geschichte des Bistums Mainz

Bistumswappen seit 1250 Die Mainzer Kirchenprovinz um das Jahr 1000 Heinrich von Luxemburg zum König. Die Kurfürsten, durch die Wappen über ihren Köpfen kenntlich, sind, von links nach rechts, die Erzbischöfe von Köln, Mainz und Trier, der Pfalzgraf bei Rhein, der Herzog von Sachsen, der Markgraf von Brandenburg und der König von Böhmen. Der Gewählte wird am Wahlort Frankfurt am Main zum König erhoben und gekrönt. Seine Salbung und Weihe vollzogen sich in der Pfalzkirche Karls des Großen in Aachen, um 1340, Landeshauptarchiv Koblenz, Best. 1 C Nr. 1 fol. 3b. Die Geschichte des (Erz)-Bistums Mainz kann über 1600 Jahre zurückverfolgt werden.

Neu!!: 1211 und Geschichte des Bistums Mainz · Mehr sehen »

Geschichte Mailands

Dieser Artikel behandelt die Geschichte Mailands von der Antike bis zur Gegenwart.

Neu!!: 1211 und Geschichte Mailands · Mehr sehen »

Geschichte Portugals

Die Iberische Halbinsel war neben Norditalien einer der Hauptkampfplätze zwischen Karthago und den Römern im Zweiten Punischen Krieg.

Neu!!: 1211 und Geschichte Portugals · Mehr sehen »

Geschichte Thüringens

Dieser Artikel beschreibt die Geschichte des Landes Thüringen.

Neu!!: 1211 und Geschichte Thüringens · Mehr sehen »

Gotik

Notre-Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik. Lichtdurchfluteter Raum: Chor des Veitsdoms in PragDie Gotik bezeichnet eine Epoche der europäischen Architektur und Kunst des Mittelalters, die sich in ihren verschiedenen nationalen Ausprägungen der Früh-, Hoch- und Spätgotik zeitlich etwa von der Mitte des 12.

Neu!!: 1211 und Gotik · Mehr sehen »

Grafschaft Foix

Das Wappen von Foix Burg Foix Die Grafschaft Foix mit ihrer Hauptstadt Foix umfasste vom 11.

Neu!!: 1211 und Grafschaft Foix · Mehr sehen »

Grafschaft Toulouse

Das Wappen der Grafen von Toulouse ist heute das Wappen der französischen Region Midi-Pyrénées und ist im Wappen der Region Languedoc-Roussillon sowie mehrerer Städte Südfrankreichs enthalten Die Grafschaft Toulouse um ihren Hauptort Toulouse war ein mittelalterliches Feudalterritorium im Süden des heutigen Frankreich.

Neu!!: 1211 und Grafschaft Toulouse · Mehr sehen »

Grimselpass

Der Grimselpass ist ein Schweizer Strassenpass in den Berner Alpen und verbindet das Berner Oberland mit dem Oberwallis.

Neu!!: 1211 und Grimselpass · Mehr sehen »

Guy de Lucy

Guy de Lucy (13. Jahrhundert) war ein französischer Kreuzritter des Albigenserkreuzzugs.

Neu!!: 1211 und Guy de Lucy · Mehr sehen »

Gwalior

Gwalior (Hindi: ग्वालियर) ist eine Millionenstadt im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh.

Neu!!: 1211 und Gwalior · Mehr sehen »

Handelsbuch

Handelsbuch ist im Kreditwesen der bankenaufsichtsrechtliche Begriff für alle Risikopositionen, die von einem Kreditinstitut zum Zwecke des kurzfristigen Wiederverkaufs unter Ausnutzung von Preis- und/oder Zinsschwankungen gehalten werden.

Neu!!: 1211 und Handelsbuch · Mehr sehen »

Heinrich (VII.) (HRR)

Heinrich (VII.) lässt sich in Würzburg als König huldigen (aus der Bischofschronik des Lorenz Fries, Mitte 16. Jh.) Heinrich (VII.) (* 1211 in Sizilien; † unsicher: 12. Februar 1242 in Martirano, Kalabrien) war römisch-deutscher König und König von Sizilien (wozu damals auch Unteritalien gehörte) aus der Dynastie der Staufer.

Neu!!: 1211 und Heinrich (VII.) (HRR) · Mehr sehen »

Hermann I. (Thüringen)

Landgraf Hermann von Thüringen und seine Gemahlin Sophie, Landgrafenpsalter (1211–1213), Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek, HB II 24, fol. 174v. Hermann I. (* um 1155; † 25. April 1217 in Gotha) aus der Familie der Ludowinger war Pfalzgraf von Sachsen und Landgraf von Thüringen.

Neu!!: 1211 und Hermann I. (Thüringen) · Mehr sehen »

Ibn Challikān

Ibn Challikān (* 22. September 1211 in Erbil; † 30. Oktober 1282 in Damaskus) war ein arabischer Biograph und islamischer Rechtsgelehrter.

Neu!!: 1211 und Ibn Challikān · Mehr sehen »

Iltutmish

Eingangsportal des Grabmals Iltutmishs, Qutb-Komplex, Mehrauli (Delhi) Grabbau, Mihrab und Kenotaph Iltutmishs, Qutb-Komplex, Mehrauli Schams ad-Din Iltutmish auch Altamsh (Hindi: अलतामश; Urdu: شمس الدین التتمش † 1236) war der dritte und bedeutendste Sultan des im 13.

Neu!!: 1211 und Iltutmish · Mehr sehen »

Innozenz III.

Subiaco, Latium, um 1219) Papst Innozenz III. übergibt dem vor ihm knienden Abt Arnaldus von Cîteaux eine Sammlung seiner Predigten. In einer Abschrift der ''Sermones'' aus der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts ist es die letzte der vier ganzseitigen Titelminiaturen. (Prag, Tschechische Nationalbibliothek, XXIII. F.144, fol. IVv). Innozenz III. (geboren als Lotario dei Conti di Segni, eingedeutscht Lothar aus dem Haus der Grafen von Segni; * Ende 1160/Anfang 1161 auf Kastell Gavignano; † 16. Juli 1216 bei Perugia) war von 1198 bis 1216 Papst der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: 1211 und Innozenz III. · Mehr sehen »

Iranischer Kalender

Der Iranische Kalender, auch Persischer Kalender oder Dschalāli-Kalender (nach Dschalal ad-Dawlah Malik Schah, 1055–1092, der eine Vorgänger-Version einführte), wird in der heutigen Form seit dem 31.

Neu!!: 1211 und Iranischer Kalender · Mehr sehen »

Islam in Indien

Jama Masjid in Delhi ist die größte Moschee Indiens. Der Islam ist in Indien nach dem Hinduismus die zweitgrößte Glaubensrichtung.

Neu!!: 1211 und Islam in Indien · Mehr sehen »

Islamischer Kalender

Der islamische Kalender (oder) ist ein reiner Mondkalender.

Neu!!: 1211 und Islamischer Kalender · Mehr sehen »

Jüdischer Kalender

Jüdischer Gemeindekalender von 1831 Der jüdische Kalender (hebr. הלוח העברי ha-lu'ach ha-iwri) ist ein Lunisolarkalender, der im Jahr 3761 v. Chr.

Neu!!: 1211 und Jüdischer Kalender · Mehr sehen »

Jerusalem

Jerusalem (hebräisch, Jeruschalajim;;, oder Ierousalḗm;, Hierosolymae, Hierusalem oder Jerusalem) ist eine Stadt in den judäischen Bergen zwischen Mittelmeer und Totem Meer mit rund 882.000 Einwohnern.

Neu!!: 1211 und Jerusalem · Mehr sehen »

Jin-Dynastie (1125–1234)

Gebiet der Jin-Dynastie und Nachbarreiche, 1142 Die Jin-Dynastie des 12.

Neu!!: 1211 und Jin-Dynastie (1125–1234) · Mehr sehen »

Johann II. (Vendôme)

Johann II. († 1211) war ein Graf von Vendôme aus dem Haus Preuilly.

Neu!!: 1211 und Johann II. (Vendôme) · Mehr sehen »

Johann von Arsuf

Johann von Ibelin (* um 1211; † Dezember 1258) war Herr von Arsuf und zeitweise Bailli und Konstabler des Königreichs Jerusalem.

Neu!!: 1211 und Johann von Arsuf · Mehr sehen »

Kai Chosrau I.

Neuzeitliche Statue Kai Chosraus I. in Antalya Kai Chosrau I. (* vor 1177; † 1211) war ein seldschukischer Sultan von Rum.

Neu!!: 1211 und Kai Chosrau I. · Mehr sehen »

Kai Kaus I.

Eine zweisprachige Inschrift des Sultans aus Sinop, das an die Renovierung der Stadtmauer erinnern soll. Izz Ad-Din Kai Kaus I. (auch Kaikaus,; † 1220) war von 1211 bis 1220 Herrscher des seldschukischen Sultanats von Rum.

Neu!!: 1211 und Kai Kaus I. · Mehr sehen »

Kai Kobad I.

Neuzeitliche Statue Kai Kobads I. in Alanya Ala ad-Din Kai Kobad I. (neutürkisch Alaeddin Keykubad; † 1237) war von 1220 bis zu seinem Tod Sultan der Rum-Seldschuken.

Neu!!: 1211 und Kai Kobad I. · Mehr sehen »

Kaiserreich China

Das Kaiserreich China wurde 221 v. Chr.

Neu!!: 1211 und Kaiserreich China · Mehr sehen »

Kaiserreich Nikaia

Das Kaiserreich Nikaia oder Kaiserreich Nikäa war das größte der drei byzantinischen Exilreiche nach der Eroberung Konstantinopels 1204 und Gründung des Lateinischen Kaiserreiches im Vierten Kreuzzug.

Neu!!: 1211 und Kaiserreich Nikaia · Mehr sehen »

Kannauj

Kannauj (Hindi: कन्नौज) ist eine alte Stadt im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh mit knapp 85.000 Einwohnern (Zensus 2011).

Neu!!: 1211 und Kannauj · Mehr sehen »

Kasimir I. (Kujawien)

Kasimir I., Herzog von Kujawien (Abzeichnung der Darstellung auf einer Patene aus Płock aus dem 13. Jahrhundert) Kasimir von Kujawien (polnisch Kazimierz I Kujawski; * ca. 1211; † 14. Dezember 1267) war als Kasimir I. ab 1233 Herzog von Kujawien, 1247–1261 Herzog von Sieradz und 1247–1267 Herzog von Łęczyca.

Neu!!: 1211 und Kasimir I. (Kujawien) · Mehr sehen »

Kathedrale von Reims

Grundriss Die Kathedrale Notre-Dame von Reims in der nordfranzösischen Stadt Reims gilt als eine der architektonisch bedeutendsten gotischen Kirchen Frankreichs.

Neu!!: 1211 und Kathedrale von Reims · Mehr sehen »

Königreich Böhmen

Das Königreich Böhmen (tschechisch České království, lateinisch Regnum Bohemiae) war eine Monarchie auf dem Gebiet der historischen tschechischen Region Böhmen in Mitteleuropa und bildete das Kerngebiet der ihm zugehörigen Länder der Böhmischen Krone.

Neu!!: 1211 und Königreich Böhmen · Mehr sehen »

Königreich Sizilien

Mit Königreich Sizilien (sizilianisch Regnu di Sicilia) werden historische Staaten in Süditalien bezeichnet, die von 1130 bis 1861 bestanden und dann im Königreich Italien aufgingen.

Neu!!: 1211 und Königreich Sizilien · Mehr sehen »

Königreich Ungarn

Mittleres Wappen des Königreichs Ungarn Das Königreich Ungarn mit seinen Ländern (rosa) innerhalb Österreich-Ungarns, 1899 Das Königreich Ungarn (ungarisch Magyar Királyság) bestand in wechselnden Grenzen von 1001 bis 1918 und 1920 bis 1946.

Neu!!: 1211 und Königreich Ungarn · Mehr sehen »

Kiptschak (Volk)

Siedlungsgebiet, Einflusszone und Machtbereich der Kiptschaken um 1200 Das turksprachige Volk der Kiptschak stammte ursprünglich vom Fluss Irtysch.

Neu!!: 1211 und Kiptschak (Volk) · Mehr sehen »

Kloster Eberbach

Das Kloster Eberbach (auch Kloster Erbach; lat. Abbatia Eberbacensis) ist eine ehemalige Zisterzienserabtei in der Nähe von Eltville am Rhein im Rheingau, Hessen.

Neu!!: 1211 und Kloster Eberbach · Mehr sehen »

Kloster Oberschönenfeld

Das Kloster Oberschönenfeld (lat. Abbatia B. M. V. de Campo Specioso Superiore) ist eine Abtei der Zisterzienserinnen in Gessertshausen in Bayern in der Diözese Augsburg.

Neu!!: 1211 und Kloster Oberschönenfeld · Mehr sehen »

Kloster Santa Maria de Caritate

Das Kloster Santa Maria de Caritate war eine nur ganz kurze Zeit bestehende Zisterziensermönchsabtei in Apulien, Italien.

Neu!!: 1211 und Kloster Santa Maria de Caritate · Mehr sehen »

Koptischer Kalender

Der koptische Kalender ist ein Kalender, der von der koptisch-orthodoxen Kirche benutzt wird.

Neu!!: 1211 und Koptischer Kalender · Mehr sehen »

Krone von Aragonien

Wappenschild der Krone von Aragonien Die Länder der Krone Aragon (hellblaue Gebiete: nur kurzzeitig oder indirekt unter aragonesischer Herrschaft) Herrschaftsgebiet zur Zeit Ramon Berenguers IV. Krone von Aragonien im 13. Jahrhundert Krone von Aragonien im 15. Jahrhundert Unter dem Begriff Krone von Aragonien werden Herrschaftsgebiete unterschiedlicher Verfasstheit zusammengefasst, die zwischen 1137 und 1516 bzw.

Neu!!: 1211 und Krone von Aragonien · Mehr sehen »

Landri de Mont

Landri de Mont († 10. April 1237), auch bekannt unter dem Namen Landrich von Mont, war von 1205/06 bis 1237 Bischof von Sitten.

Neu!!: 1211 und Landri de Mont · Mehr sehen »

Lavaur (Tarn)

Lavaur ist eine südfranzösische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Tarn in der Region Okzitanien.

Neu!!: 1211 und Lavaur (Tarn) · Mehr sehen »

Lehnswesen

Die Heerschildordnung des Eike von Repgow bietet eine Standesgliederung der mittelalterlichen Gesellschaft, Heidelberg, Universitätsbibliothek, Cod. Pal. Germ. 164, fol. 1r Der Begriff Lehnswesen, auch Lehnwesen, Lehenswesen, Lehnschaft, Feudalwesen (→ Feudalismus) oder Benefizialwesen bezeichnet das politisch-ökonomische System der Beziehungen zwischen Lehnsherren und Lehnsnehmern.

Neu!!: 1211 und Lehnswesen · Mehr sehen »

Malayalam-Kalender

Der Malayalam-Kalender ist ein Sonnenkalender, der heute noch auf traditionelle Weise in Indien verwendet wird.

Neu!!: 1211 und Malayalam-Kalender · Mehr sehen »

Metall-Schaf

Das Metall-Schaf (Xinwei) ist das 8. Jahr des chinesischen Kalenders (siehe Tabelle 天支 60-Jahre-Zyklus).

Neu!!: 1211 und Metall-Schaf · Mehr sehen »

Mieszko I. (Oppeln)

Mieszko I. (auch: Mieszko I. Kreuzbein; Mieszko I. Schlenkerbein; polnisch: Mieszko I Plątonogi; tschechisch: Měšek I. Opolsko-Ratibořský Křivonohý; * zwischen 1132 und 1146; † 16. Mai 1211) war 1163–1173 Herzog von Schlesien, nach der Teilung Schlesiens ab 1173 Herzog von Ratibor, ab 1202 Herzog von Oppeln; ab 1210 als Mieszko IV.

Neu!!: 1211 und Mieszko I. (Oppeln) · Mehr sehen »

Mongolen

Als Mongolen (altmongolisch: 18px Mongɣul; /Mongol) werden im engeren Sinne die von den zentralasiatischen mongolischen Stämmen des 13.

Neu!!: 1211 und Mongolen · Mehr sehen »

Mongolisches Reich

Das Mongolische Reich war der Hauptsiedlungsraum der Mongolen und der größte zusammenhängende Herrschaftsbereich der Weltgeschichte.

Neu!!: 1211 und Mongolisches Reich · Mehr sehen »

Montaudran

Die Kirche ''Saint-Étienne'' von Montaudran, eines der wenigen alten Gebäude des Ortes Die verbliebene Start- und Landebahn des ehemaligen Flugplatzes, im Hintergrund die Neubauprojekte Montaudran ist ein Ortsteil der südfranzösischen Stadt Toulouse.

Neu!!: 1211 und Montaudran · Mehr sehen »

Muhammad an-Nasir

Muhammad an-Nasir († 25. Dezember 1213 in Rabat) war der vierte Kalif der Almohaden (1199–1213).

Neu!!: 1211 und Muhammad an-Nasir · Mehr sehen »

Nirwana

Nirwana oder Nirvana (Sanskrit, n., निर्वाण, nirvāṇa; nis, nir.

Neu!!: 1211 und Nirwana · Mehr sehen »

Obergesteln

Gemeindestand vor der Fusion am 31. Dezember 2008 Obergesteln (walliserdeutsch: Geschle, Obergeschle Lexikon der schweizerischen Gemeindenamen. Hrsg. vom Centre de Dialectologie an der Universität Neuenburg unter der Leitung von Andres Kristol. Frauenfeld/Lausanne 2005, S. 662.) ist eine Ortschaft in der Walliser Munizipalgemeinde Obergoms sowie eine Pfarrgemeinde des Dekanats Ernen im Schweizer Kanton Wallis.

Neu!!: 1211 und Obergesteln · Mehr sehen »

Oberwald VS

Gemeindestand vor der Fusion am 31. Dezember 2008 Oberwald (walliserdeutsch oder) ist eine Ortschaft in der Walliser Munizipalgemeinde Obergoms sowie eine Pfarrgemeinde des Dekanats Ernen im Schweizer Kanton Wallis.

Neu!!: 1211 und Oberwald VS · Mehr sehen »

Oculus Memoriae

Der Oculus Memoriae (deutsch: Auge der Erinnerung) ist das älteste Güterverzeichnis des Klosters Eberbach.

Neu!!: 1211 und Oculus Memoriae · Mehr sehen »

Orden von Calatrava

Das Kreuz von Calatrava Zweikampf eines berittenen Calatrava-Ritters Castillo de Alcañiz, Burg des Calatrava-Ritterordens in Alcañiz Castillo de Calatrava la Nueva Diego Velázquez Der Orden von Calatrava wurde als erster der großen spanischen Ritterorden 1158 von Zisterzienserabt Raimundo Serrat gegründet, ursprünglich mit der Aufgabe, die Burg Calatrava vor den Mauren zu schützen.

Neu!!: 1211 und Orden von Calatrava · Mehr sehen »

Otto IV. (HRR)

Otto IV. auf der Goldbulle von 1210 für Markgraf Hildebrand von Tuszien Otto IV.

Neu!!: 1211 und Otto IV. (HRR) · Mehr sehen »

Ottokar I. Přemysl

St.-Georg-Basilika in Prag http://www.mgh.de/dmgh/resolving/MGH_DD_F_II_2_S._1 D F.II. 171, die Anerkennung der erblichen Königswürde Tumba Ottokars I. im Prager Veitsdom Ottokar I. Přemysl (* um 1155 in Königstädtel (?); † 15. Dezember 1230), Sohn von Vladislav II. und Judith von Thüringen, war König von Böhmen aus der Dynastie der Přemysliden.

Neu!!: 1211 und Ottokar I. Přemysl · Mehr sehen »

Páll Jónsson (Bischof)

Isländisches mittelalterliches Manuskript Mörðuvallabók Páll Jónsson (* 1155; † 29. November 1211) war Bischof von Skálholt im Süden Islands.

Neu!!: 1211 und Páll Jónsson (Bischof) · Mehr sehen »

Peter II. (Aragón)

Peter der Katholische (katalanisch: Pere el Catòlic, spanisch: Pedro el Católico; * 1178; † 13. September 1213 vor Muret) war von 1196 bis 1213 als Peter II. ein König von Aragón und als Peter I. ein Graf von Barcelona, Girona, Osona, Besalú, Cerdanya und Roussillon aus dem Haus Barcelona.

Neu!!: 1211 und Peter II. (Aragón) · Mehr sehen »

Portugal unter den Burgunderherrschern

Portugal unter den Burgunderherrschern beschreibt die Zeit der Herrschaft der Burgunder in Portugal, die von 1095 bis 1383 dauerte.

Neu!!: 1211 und Portugal unter den Burgunderherrschern · Mehr sehen »

Raimund VI. (Toulouse)

Raimund VI.

Neu!!: 1211 und Raimund VI. (Toulouse) · Mehr sehen »

Robert of Thornham

Die Reste des von Roberts Vater erbauten Thurnham Castle in Kent Robert of Thornham (auch Robert of Turnham oder de Turnham) († 26. April 1211) war ein anglonormannischer Adliger und Militär.

Neu!!: 1211 und Robert of Thornham · Mehr sehen »

Roger de Lacy

Siegel von Roger de Lacy Roger de Lacy (eigentlich Roger FitzJohn) († 1. Oktober 1211 in Stanlaw Abbey) war ein anglonormannischer Adliger.

Neu!!: 1211 und Roger de Lacy · Mehr sehen »

Sancho I. (Portugal)

König Sancho I. von Portugal Sancho I. genannt der Besiedler (Dom Sancho I oder o Povoador) (* 11. November 1154 in Coimbra; † 26. März 1211 ebenda) war der zweite König von Portugal aus dem Hause Burgund.

Neu!!: 1211 und Sancho I. (Portugal) · Mehr sehen »

Schlacht bei Antiochia am Mäander

Die Schlacht bei Antiochia (auch Schlacht von Alaşehir) im Jahr 1211 war eine militärische Konfrontation zwischen den Truppen des Kaiserreichs Nikaia und dem türkischen Sultanat der Rum-Seldschuken.

Neu!!: 1211 und Schlacht bei Antiochia am Mäander · Mehr sehen »

Schlacht bei Ulrichen (1211)

Die Schlacht bei Ulrichen war eine kriegerische Konfrontation, die 1211 zwischen Herzog Berchtold V. von Zähringen und den Wallisern im Obergoms bei Ulrichen geschlagen wurde.

Neu!!: 1211 und Schlacht bei Ulrichen (1211) · Mehr sehen »

Seleukidische Ära

Die Seleukidische Ära (abgekürzt SE für engl. Seleucid Era, im Lateinischen AG für Anno Graecorum, im Deutschen auch SÄ) ist eine Jahreszählung oder Epoche, die ab dem 4. Jahrhundert v. Chr. vor allem bei den Seleukiden und Parthern, aber auch bei anderen Völkern im Orient, bis teilweise in die islamische Zeit hinein benutzt wurde.

Neu!!: 1211 und Seleukidische Ära · Mehr sehen »

Shenyang

Satellitenbild Shenyang Shenyang liegt im Nordosten der Volksrepublik China und ist die Hauptstadt der Provinz Liaoning.

Neu!!: 1211 und Shenyang · Mehr sehen »

Siebenbürgen

Karte Rumäniens mit Siebenbürgen. Die Regionen Banat, Crișana und Maramureș werden gelegentlich zu ''Transilvania'' hinzugezählt Das Großfürstentum Siebenbürgen im Jahre 1857 Siebenbürgen, Transsilvanien oder Transsylvanien (oder Transilvania,, siebenbürgisch-sächsisch Siweberjen) ist ein historisches und geografisches Gebiet im südlichen Karpatenraum mit einer wechselvollen Geschichte.

Neu!!: 1211 und Siebenbürgen · Mehr sehen »

Siegfried II. von Eppstein

Siegfried II.

Neu!!: 1211 und Siegfried II. von Eppstein · Mehr sehen »

Simon de Montfort, 5. Earl of Leicester

Büste in der Schlachtengalerie des Schlosses Versailles Simon IV.

Neu!!: 1211 und Simon de Montfort, 5. Earl of Leicester · Mehr sehen »

Sinodik des Zaren Boril

Der Sinodik des Zaren Boril (/Borilov Sinodik) ist ein Schriftdokument der bulgarischen Theologie- und Kirchengeschichte aus dem 13.

Neu!!: 1211 und Sinodik des Zaren Boril · Mehr sehen »

Straße von Gibraltar

Die Straße von Gibraltar (auch bekannt als Meerenge von Gibraltar; in der Antike Gaditanum Fretum) ist eine Meerenge, die das Mittelmeer mit dem Atlantik verbindet.

Neu!!: 1211 und Straße von Gibraltar · Mehr sehen »

Sultanat der Rum-Seldschuken

Das Sultanat der Rum-Seldschuken um 1190. Der Stern markiert die Hauptstadt Konya (griechisch Ikónion). Das Sultanat der Rum-Seldschuken oder Sultanat Ikonion (auch Sultanat Rum genannt) war der auf erobertem byzantinischen Territorium in Anatolien errichtete Herrschaftsbereich der oghusisch-türkischen Rum-Seldschuken, die sich – ebenso wie die Kerman-Seldschuken (1048) und die Seldschuken von Syrien (1078) – im Jahre 1077 vom Reich der Großseldschuken unabhängig machten und anschließend über ein bedeutendes Reich mit dem Zentrum Konya herrschten.

Neu!!: 1211 und Sultanat der Rum-Seldschuken · Mehr sehen »

Synode (Gremium)

Eine Synode oder Kirchensynode ist in verschiedenen Kirchen ein Gremium aus gewählten Laien und Geistlichen, die die Gesamtheit der Kirchenmitglieder repräsentieren.

Neu!!: 1211 und Synode (Gremium) · Mehr sehen »

Tarn (Fluss)

Der Tarn ist ein Fluss im Süden Frankreichs, der in der Region Okzitanien verläuft.

Neu!!: 1211 und Tarn (Fluss) · Mehr sehen »

Theodor I. (Byzanz)

Kaiser Theodor I. Laskaris mit Schwert, Stab, Kreuzkrone, Loros und Sagion auf einer Aspron Trachy Münze Theodor I. Laskaris bzw.

Neu!!: 1211 und Theodor I. (Byzanz) · Mehr sehen »

Thomas I. (Savoyen)

Bitte Enkelkinder drinnenlassen, um eine Akzentuierung der historischen Zusammenhänge zwischen Savoyen und der Provence und eine solche zwischen beiden Grafschaften und den europäischen Großmächten im Fadenkreuz der Auseinandersetzungen zwischen dem HRR und Frankreich und zwischen England und Frankreich zu erreichen.

Neu!!: 1211 und Thomas I. (Savoyen) · Mehr sehen »

Thomas Morosini

Thomas Morosini (ital: Tommaso Morosini; † Juni oder Juli 1211 in Thessaloniki) war der erste lateinische Patriarch von Konstantinopel.

Neu!!: 1211 und Thomas Morosini · Mehr sehen »

Totensee

Der Totensee (auch Totesee) ist ein 0.18 km² grosser See im Kanton Wallis am Grimselpass an der Grenze zum Kanton Bern.

Neu!!: 1211 und Totensee · Mehr sehen »

Toulouse

Karte von Toulouse (1631) Toulouse (deutsch veraltet: Tholosen) ist eine Stadt in Südfrankreich am Fluss Garonne.

Neu!!: 1211 und Toulouse · Mehr sehen »

Tsangpa Gyare Yeshe Dorje

Tsangpa Gyare Yeshe Dorje (tib.: gtsang pa rgya ras ye shes rdo rje; geb. 1161; gest. 1211) war ein tibetischer Trülku der Drugpa-Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: 1211 und Tsangpa Gyare Yeshe Dorje · Mehr sehen »

Vikram Sambat

Vikram Sambat ist der offizielle Kalender Nepals.

Neu!!: 1211 und Vikram Sambat · Mehr sehen »

Weliko Tarnowo

Umgebung von Weliko Tarnowo Impressionen (2007) Weliko Tarnowo oder Tarnowo (auch: Veliko Tarnovo) ist eine Stadt in Bulgarien mit etwa 68.000 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016).

Neu!!: 1211 und Weliko Tarnowo · Mehr sehen »

William de Braose, 4. Baron of Bramber

Wappen des 4. Lord BramberMatthäus Paris, Historia Anglorum, Chronica maiora, Teil III (1250-59), British Library MS Royal 14 C VII f. 29v William de Braose, 4.

Neu!!: 1211 und William de Braose, 4. Baron of Bramber · Mehr sehen »

William de Londres († 1211)

William de Londres († 1211) war ein anglonormannischer Adliger.

Neu!!: 1211 und William de Londres († 1211) · Mehr sehen »

1. Oktober

Der 1.

Neu!!: 1211 und 1. Oktober · Mehr sehen »

1144

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1211 und 1144 · Mehr sehen »

1153

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1211 und 1153 · Mehr sehen »

1154

König Heinrich II. von England.

Neu!!: 1211 und 1154 · Mehr sehen »

1155

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1211 und 1155 · Mehr sehen »

1157

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1211 und 1157 · Mehr sehen »

1161

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1211 und 1161 · Mehr sehen »

1231

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1211 und 1231 · Mehr sehen »

1242

Übersichtskarte mit dem Ort der Schlacht.

Neu!!: 1211 und 1242 · Mehr sehen »

1246

Die Entscheidung im Englisch-Walisischen Krieg fällt mit dem plötzlichen Tod von Fürst Dafydd ap Llywelyn von Gwynedd am 25. Februar.

Neu!!: 1211 und 1246 · Mehr sehen »

1258

Zentrales weltpolitisches Ereignis des Jahres 1258 ist die Eroberung von Bagdad durch das Mongolische Reich unter der Ägide von Möngke Khan.

Neu!!: 1211 und 1258 · Mehr sehen »

1267

Nach seiner Zusage an Papst Clemens IV. nimmt Ludwig IX. („der Heilige“), König von Frankreich, am 24. März mit seinen Söhnen in Paris das Kreuz und bricht ins Heilige Land auf.

Neu!!: 1211 und 1267 · Mehr sehen »

1282

Flagge Siziliens seit 1282.

Neu!!: 1211 und 1282 · Mehr sehen »

15. Juni

Der 15.

Neu!!: 1211 und 15. Juni · Mehr sehen »

16. Mai

Der 16.

Neu!!: 1211 und 16. Mai · Mehr sehen »

18. November

Der 18.

Neu!!: 1211 und 18. November · Mehr sehen »

2. Februar

Der 2.

Neu!!: 1211 und 2. Februar · Mehr sehen »

20. Januar

Der 20.

Neu!!: 1211 und 20. Januar · Mehr sehen »

22. September

Der 22.

Neu!!: 1211 und 22. September · Mehr sehen »

26. April

Der 26.

Neu!!: 1211 und 26. April · Mehr sehen »

26. März

Der 26.

Neu!!: 1211 und 26. März · Mehr sehen »

29. Juni

Der 29.

Neu!!: 1211 und 29. Juni · Mehr sehen »

29. November

Der 29.

Neu!!: 1211 und 29. November · Mehr sehen »

3. Mai

Der 3.

Neu!!: 1211 und 3. Mai · Mehr sehen »

3. November

Der 3.

Neu!!: 1211 und 3. November · Mehr sehen »

5. Februar

Der 5.

Neu!!: 1211 und 5. Februar · Mehr sehen »

60-Jahre-Zyklus

Der 60-Jahre-Zyklus Der 60-Jahre-Zyklus der chinesischen Zeitrechnung ergibt sich aus der Kombination zwölf Erdzweige und der der zehn Himmelsstämme.

Neu!!: 1211 und 60-Jahre-Zyklus · Mehr sehen »

9. August

Der 9.

Neu!!: 1211 und 9. August · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »