Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

11. April

Index 11. April

Der 11.

930 Beziehungen: Adélaïde Labille-Guiard, Adolf Eichmann, Adolf Müller senior, Ahmed Ben Bella, Al-Qaida, Alberto Ginastera, Albrecht Aschoff, Aleksandar Iwanow Rajtschew, Alessandra Ambrosio, Alex Yermolinsky, Alexander Alexandrowitsch Andronow, Alexander Dreyschock, Alexandre Anselmet, Alfred V. du Pont, Alfredo Rampi, Alois Reckendorf, Alois Stadlober, Alt-Wiener Volkstheater, Alte Eidgenossenschaft, Altneuland, Amsterdam, Ana Isabelle, Anastasius Grün, Anatoli Nikolajewitsch Beresowoi, Andrea Roda, Andreas Brucker, Andreas Fischer (Politiker), Andreas Meurer, Andreas von Holst, Andrew Jackson Hamilton, Andrew Wiles, Andronikos IV., Angelica Wallén, Anke Maggauer-Kirsche, Anna Katharine Rohlfs, Annemette Jensen, Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund, Anschlag auf die Al-Ghriba-Synagoge 2002, António de Spínola, Antoine Coypel, Anton Gigl (Fußballspieler), Anton I. Esterházy de Galantha, Anton Martin Schweigaard, Anton Szandor LaVey, Antonio Arcioni (General), Antonio Pacheco, Archie Thompson, Ariel Javier Rosada, Ariel Scharon, Armin Schlechter, ..., Arthur E. Nelson, Arthur Jonath, Attila József, August Klughardt, August Wilhelm Reinhart, Auguste de Meuron, Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, Australische Fußballnationalmannschaft, Automobil, Àlex Corretja, Ägäisches Meer, Émile Bouichère, Émile de Najac, Étienne d’Arnal, Österreichischer Gewerkschaftsbund, Łódź, Bainbridge Colby, Balkanfeldzug (1941), Ballett, Barbara Köhler, Batu Khan, Béla IV. (Ungarn), Bérenger Saunière, Ben Kingsley, Berliner Rundfunk, Bernard Salam, Bernard Sarrette, Bernardo Provenzano, Bernd Eichinger, Bernhard Sutor, Bertolt Brecht, Birgit Homburger, Blake Brockermeyer, Bob Dyer (Songwriter), Bob Dylan, Bolesław II. (Polen), Boxen, Brüder Lumière, Brett Claywell, Broadway (Theater), Buch (Musical), Bunny Ahearne, Burkhard Wilhelm Seiler, Byzantinisches Reich, Campino, Cape Canaveral (Küstenabschnitt), Caracalla, Caren Miosga, Carl Andreas Göpfert, Carl Ferdinand Jänisch, Carsten Arriens, Caspar Neher, Chalee Tennison, Charles Evans Hughes, Charles Hallé, Charles Messier, Charles Reade, Charlie Chaplin, Chester Anderson, Chios, Chris Ferguson (Pokerspieler), Christian Quadflieg, Christine Brand, Claude Abbes, Claude Tillier, Cobh, Coffs Harbour, Concertgebouw (Amsterdam), Conny Méndez, Constantin von Wurzbach, Cosa Nostra, Craig Walsh (Komponist), Dag Bryn, Dale Messick, David M. Abshire, Désiré Beaulieu, Dean Acheson, Der böse Geist Lumpacivagabundus, Deutsche Besetzung Polens 1939–1945, Die heilige Johanna der Schlachthöfe, Die Toten Hosen, Dieter Thoma (Moderator), Dimitrios Anastasopoulos, Dirk Kramer, Dirk Leun, Djerba, Dolores del Río, Donald Menzel, Donau, Donus, Dorothy Allison, Douglas DC-4, Douglas MacArthur, Eckart Kuhlwein, Edmond Audran, Eduard Alexejewitsch Asaba, Edward Everett, Edward John Smith, Egon Franke, Ehud Olmert, Eichmann-Prozess, Elba, Elisabeth von Weida, Elvira Possekel, Emanuel Hoffmann (Philologe), Emil Mangelsdorff, Enver Hoxha, Enzyklika, Episches Theater, Erich Bödeker, Erna Spoorenberg, Ernst aus’m Weerth, Ernst Karl August Klemens von Mann, Ernst Voigt (Pilot), Erskine Caldwell, Erstes Kaiserreich, Erwin Levy, Ethel Kennedy, Ettore Ximenes, Europäische Weltraumorganisation, Eusebius Schenck, Federico Cattani Amadori, Felix Petermann, Ferdinand Boberg, Ferdinand Lassalle, Filmkamera, Fischa, Flavius Longinus, Fort Jesus, François Barbé-Marbois, François Maspero, Francis Durbridge, Frankfurter Bank, František Daniel Merth, František Vladislav Hek, Franz Heinzer, Franz Karl Ginzkey, Franz Nuscheler, Franz Schupp, Fred Haise, Fred Uhlman, Fredrik von Otter, Freie Stadt Frankfurt, Friede von Utrecht, Friedrich August Ludewig, Friedrich Constantin von Beust, Friedrich I. (Sachsen), Friedrich Neelsen, Friedrich Pruss von Zglinicki, Friedrich Wilhelm Hermann, Friedrich Wilhelm Schwarz, Fritz Rotter, Fußballländerspiel Australien – Amerikanisch-Samoa 2001, Galaxie, Gandhi (Film), Gaston de Foix (Nemours), Gawrila Andrejewitsch Ratschinski, Gegenkaiser, Georg August von Auenfels, Georg Brauer, Georg Carolides, Georg I. (Pommern), Georg Joseph Beer, George Abbott, George Balanchine, George Canning, George Rockingham Gilmer, Georgi Nikolow, Gerd Osenberg, Gerhard Stadelmaier, Gertrud Zelinsky, Geschichte des Kantons Thurgau, Geschichte des Staates Israel, Geschichte Frankreichs, Geschichte Sienas, Geschichte von Florenz, Gewandhaus (Leipzig), Gian Galeazzo Visconti, Gibraltar, Glorious Revolution, Goffredus de Trano, Goldust, Greenwich Village, Gregorianischer Kalender, Griechische Revolution, Grigori Nikolajewitsch Teplow, Guillaume de Varax, Gustav Böß, Gustav Frenssen, Gustav Vigeland, Gusti Wolf, Guthlac, Guy Tuneh, Guy Verhofstadt, Haar der Berenike, Haley Cope, Halldor Skard, Hans Dichand, Hans Franck (Schriftsteller), Hans Joachim Hirsch, Harm Dallmeyer, Harry S. Truman, Hartmut Barth-Engelbart, Hartwig Zürn, Harvey Bartlett Gaul, Heilige Liga (1511), Heinrich Altherr, Heinrich Cunow, Heinrich Friedrich Wilhelm Perizonius, Heinrich Gottfried Haferung, Heinrich Theobald Schenk, Heinrich V. (HRR), Heinz Angermeier, Helena Guerra, Helmut Janz, Henry Beaufort, Henry Creswicke Rawlinson, Henry Edward Bird, Herbie Haymer, Herkulesbahn, Hermann Amborn, Hermann Grüneberg, Hermann I. (Köln), Hermann Knoblauch, Hermann Vogelsang (Geologe), Hernán Barcos, Herzogtum Nemours, Hisbollah, Hoher Habichtswald, Holländischer Krieg, Horst Parson, Horst Seemann, Hrvatsko domobranstvo, Hubert Nyssen, Hubertus Ernst, Hugo Chávez, Ian Armit (Musiker), Ian F. Akyildiz, Idi Amin, Internationale Arbeitsorganisation, Investitur, Investiturstreit, Isaac Albéniz, Isaak Auerbach, Isacco Mariani, Italienische Kriege, Ivan Tcherepnin, Ivrit, Iwane Dschawachischwili, J. Geils, Jack Swigert, Jacob Rodrigues Pereira, Jacques Prévert, Jakob Franz Alexander Kern, James Augustus Grant, James Magnussen, James Monroe, James Parkinson, Jörg Woithe, Jørund, Jean Lannes, Jean-Baptiste Isabey, Jennifer Esposito, Jeremy Clarkson, Jerome James (Fußballspieler), Jerry Byrd, Jiří Magál, Jill Gascoine, Jim Lauderdale, Jim Lovell, Jimmy Sabater, Joachim Ernst von Görzke, Jocy de Oliveira, Joe Viola (Jazzmusiker), Joel Grey, Johann Berger (Schachtheoretiker), Johann Christian Bucke, Johann Daniel Herrnschmidt, Johann Debel, Johann Emanuel Samuel Uhlig, Johann Gottfried Köhler, Johann Heinrich Merck, Johann I. (Portugal), Johann Nepomuk Brischar, Johann Nestroy, Johann Rudolf Kutschker, Johann Sebastian Bach, Johann Staber, Johann Wilhelm Zinkeisen, Johanna von Puttkamer, Johannes Clajus, Johannes Lehmann-Hohenberg, John Eliot (Politiker), John Herschel, John Milius, John O’Hara, Johnny Dundee, Johnny Sheffield, Jonathan Faña Frías, Joop Stokkel, Jordana Brewster, Josef Bachmann, Josef Hermann Dufhues, Josef Rodenstock, Josef Schädler, Joseph Gregor Winck, Joseph Merrick, Joseph Platz, Joss Stone, Journalist, Juan Carlos Arteche, Julia Tsenova, June Pointer, Jungfrau (Sternbild), Justo José de Urquiza, Kaiser, Kampala, Karel Ančerl, Karen Friesicke, Karl Georg Winkelblech, Karl Gustav Friedrich Schwalbe, Karl Litzmann, Karl Schell (Komponist), Karsten Voigt (Politiker), Kassel, Kathleen Clarke, Kazys Almenas, Königreich Großbritannien, Königreich Italien (1805–1814), Königreich Sizilien, Keiji Tamada, Kennedy Space Center, Kinematograph, Kino Babylon, Klaus Franke, Klaus Harpprecht, Klaus-Joachim Zülch, Koalitionskriege, Kobayashi Hideo, Konstantinopel, Koreakrieg, Kotomitsuki Keiji, Krönung der römisch-deutschen Könige und Kaiser, Kronen Zeitung, Kulturzentrum Schlachthof (Bremen), Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg, Kurt Moll, Kurt Vonnegut, KZ Buchenwald, KZ Mittelbau-Dora, La Esterella, Lance Davids, Lander, Léon Dufour, Leo Schrattenholz, Leopold Hawelka, Lev Blatný, Levinus Battus, Lew Platt, Lewis D. Apsley, Liliana Komorowska, Lillie P. Bliss, Lisa Stansfield, Liudolf (Ezzonen), Ljudmila Andrejewna Kondratjewa, Llywelyn ab Iorwerth, Loïc Leferme, Lorenz Hart, Lothar Meyer, Louis Adam, Louis Emmanuel Jadin, Louise Lasser, Louisiana (Kolonie), Louisiana Purchase, Luísa Diogo, Luc Luycx, Ludwig Auer, Luise Adelgunde Victorie Gottsched, Macrinus, Mait Patrail, Mambo Kurt, Mannheim, Marc Bartra, Marcel Gromaire, Marcel Pilet-Golaz, Marcello Lippi, Marcus Oclatinius Adventus, Margarete von Navarra, Maria II. (England), Maria Rowohlt, Marija Atanassowa, Mario Alborghetti, Mario Cantaluppi, Mario Huhnstock, Markus Heppke, Marlen Haushofer, Marvin Angarita, Massaker von Chios, Mastix, Matschinsky-Denninghoff, Matthäus Apelt, Matthäus-Passion (J. S. Bach), Matthew B. Ridgway, Matthias Beller, Matthias von Oppen (Dekan), Max Abegglen, Max Brose, Megumu Sagisawa, Menorca, Meshach Taylor, Mesopotamien, Meta Menz, Michael Breitkopf, Michael Curtiz, Michael Schultheis, Michael von Grünigen, Michel Neugarten, Michel Riesen, Michele Scarabelli, Mirai Yamamoto, Mississippi River, Mochizuki Minoru, Mohammed Ali Akid, Mombasa, Mondfinsternis vom 10./11. April 666 v. Chr., Mongolensturm, Mongolisches Reich, Morgan Lily, Moritz von Anhalt-Dessau, Moritz Wilhelm von der Asseburg, Motsi Mabuse, Murata Shūgyo, Musical, Nadine Warmuth, Napoleon Bonaparte, NASA, Natacha Régnier, Neumarkt in der Oberpfalz, New Orleans, New York City, NGC 4416, Nicholas F. Brady, Nick LaRocca, Nicky Pastorelli, Nicoletta (Sängerin), Nikola Karabatić, Nordhausen, Norma Beecroft, Notwasserung, Offener Sternhaufen, Oleg Cassini, Olindo Raggi, Oliver Riedel, On Your Toes, Opel, Operation Früchte des Zorns, Orhon Murat Arıburnu, Oscarverleihung 1983, Osmanisches Reich, Otto Hense, Otto Wagner, Pacem in terris (Enzyklika), Palatin (Rom), Pan-Am-Flug 526A, Panama Al Brown, Paolo Serrao, Papst, Parkinson-Krankheit, Patent, Paul Fromin, Paul Hamburger, Peg Leg Howell, Pete Lovely, Peter Eduard Mayer, Peter Joseph von Lindpaintner, Peter Stöger, Philip van Dijk, Philipp Keinath, Philipp V. (Spanien), Pierre Guilleaume Fréderic Le Play, Piers Sellers, Portugiesische Kolonialgeschichte, Posse, Poul Nielson, Preußen, Primo Levi, Projektor, Proof (Rapper), Puerto Rico, Radio, Rakete, Ralph Hepburn, Ramón Folch de Cardona, Ramiz Alia, Römisch-katholische Kirche, Römisches Reich, Rüsselsheim am Main, Reichssicherheitshauptamt, Remich, Renato Cesarini, René Carol, Richard Attenborough, Richard Rodgers, Richard Simon, RMS Titanic, Robert d’Escourt Atkinson, Robert O’Brien (Rennfahrer), Robert R. Livingston, Rodgers und Hart, Roger Mortimer, 4. Earl of March, Roger-Émile Aubry, Rolf Brem, Rolf Junghanns, Romanos III., Ronald Speirs, Ross Hill, Rudi Dutschke, Rudolf Egger (Historiker), Rudolf Kriszeleit, Rundfunkempfangsgerät, Ruth Moschner, Ryan Hanson Bradford, Samuel Heinrich Schwabe, Savoyen, Sándor Márai, Südlibanesische Armee, Sōchō, Schaltjahr, Schimon Peres, Schlacht bei Cassel (1677), Schlacht bei Muhi, Schlacht bei Ravenna (1512), Schlacht bei Remich, Schlacht im Schwaderloh, Schmalspurbahn, Schwabenkrieg, Schwäbischer Bund, Seegang, Seeweg nach Indien, Septimius Severus, Sergei Wassiljewitsch Lukjanenko, Sergio Sebastiani, Siebenjähriger Krieg, Siggi Kautz, Signal Iduna Park, Simone Thomalla, Sizilien, Slavko Kvaternik, Smizer Schylunowitsch, Solomon Aaron Berson, Sophus Claussen, Spanische Niederlande, Spanischer Erbfolgekrieg, SS-Obersturmbannführer, Stadtstaat, Stanisława Walasiewicz, Stanislaus von Krakau, Stefan Hickl, Stefanie Stappenbeck, Sternbild, Stuart Adamson, Suizid, Summer Cem, SV Waldhof Mannheim, Tel Aviv-Jaffa, Tempel der Magna Mater, Teresa Pérez Frangie, Theater an der Wien, Theodor Herzl, Theodor Pallady, Theodor Rogalski, Theodor Schieder, Thiago, Thomas Häberli, Thomas Wyatt, Thomaskirche (Leipzig), Timo Aaltonen, Tirana, Tomasz Gollob, Tornado, Tricia Helfer, Trini Trimpop, Tukan (Sternbild), Tunesien, Udo Schenk, Uganda-Tansania-Krieg, Uli Edel, Umar al-Ghamdi, UN-Kaufrecht, Unabhängiger Staat Kroatien, UNCITRAL, Ungarneinfälle, Uraufführung, Vader Abraham, Venezuela, Venus (Planet), Venus Express, Victor Bouchard, Victor Desautels, Viking, Ville Larinto, Viola Gregg Liuzzo, Virgo-Galaxienhaufen, Vitalian, Wade Hampton III., Wala von Metz, Waldhof (Mannheim), Walter Krüger (Leichtathlet), Wartheland, Władysław Floriański, Władysław Komar, Wehrmacht, Wenzel Scholz, Werner Berg, Werner Braune, Westdeutsche Studentenbewegung der 1960er Jahre, Westminster Abbey, Whigfield, White Star Line, Widerstand im KZ Buchenwald, Wieland Herzfelde, Wiener Zeitungskrieg, Wikinger, Wilhelm Bette, Wilhelm Beyer (Politiker), Wilhelm Herschel, Wilhelm III. (Oranien), William Beloe (Schriftsteller), William Edwin Haesche, William Thomas (Gelehrter), Wolf-Dieter Wichmann, Wolfgang Lüder, Zbigniew Drzewiecki, Zenon (Kaiser), Zentralbank, Zweiter Weltkrieg, 1031, 1034, 1079, 1111, 1240, 1241, 1245, 1309, 1348, 1357, 1370, 1374, 1403, 1447, 146, 1466, 1492, 1493, 1499, 1512, 1532, 1540, 1554, 1569, 1591, 1592, 1593, 1611, 1621, 1648, 1661, 1672, 1675, 1677, 1689, 1712, 1713, 1715, 1727, 1733, 1738, 1741, 1749, 1755, 1758, 1759, 1760, 1767, 1768, 1769, 1770, 1773, 1779, 1780, 1781, 1785, 1790, 1791, 1794, 1798, 1801, 1803, 1806, 1808, 1810, 1811, 1813, 1814, 1815, 1817, 1818, 1819, 1820, 1821, 1822, 1823, 1824, 1825, 1827, 1829, 1830, 1833, 1834, 1838, 1839, 1842, 1843, 1845, 1846, 1848, 1851, 1852, 1853, 1854, 1855, 1858, 1860, 1861, 1862, 1864, 1867, 1869, 1870, 1871, 1873, 1875, 1876, 1878, 1881, 1882, 1884, 1887, 1888, 1889, 1890, 1892, 1893, 1894, 1895, 1896, 1897, 1898, 1899, 1900, 1901, 1902, 1904, 1905, 1906, 1907, 1908, 1909, 191 v. Chr., 1910, 1911, 1912, 1913, 1914, 1915, 1916, 1918, 1919, 1920, 1921, 1922, 1923, 1924, 1925, 1926, 1927, 1928, 1929, 1930, 1931, 1932, 1933, 1934, 1935, 1936, 1937, 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1943, 1944, 1945, 1946, 1947, 1948, 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955, 1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967, 1968, 1969, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981, 1982, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 1991, 1993, 1995, 1996, 1997, 1998, 2000, 2001, 2002, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2010, 2011, 2012, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 217, 491, 666 v. Chr., 672, 678, 714, 882, 901, 924. Erweitern Sie Index (880 mehr) »

Adélaïde Labille-Guiard

Selbstporträt mit zwei ihrer Schülerinnen, Marie-Gabrielle Capet und Marie-Marguerite Carreaux de Rosemond, 1785 Adélaïde Labille-Guiard später auch Madame Vincent genannt (* 11. April 1749 in Paris; † 24. April 1803 in Paris), war eine französische Malerin des Klassizismus im ausgehenden 18. Jahrhundert und Gründerin der ersten Pariser Frauenschule für Malerinnen.

Neu!!: 11. April und Adélaïde Labille-Guiard · Mehr sehen »

Adolf Eichmann

Adolf Eichmann während seines Prozesses in Jerusalem (1961) Unterschrift von Adolf Eichmann Otto Adolf Eichmann (* 19. März 1906 in Solingen, Rheinprovinz, Preußen; † 1. Juni 1962 in Ramla bei Tel Aviv, Israel) war ein österreichischer SS-Obersturmbannführer und während der Zeit des Nationalsozialismus und des Zweiten Weltkrieges in Deutschland als Leiter des für die Organisation der Vertreibung und Deportation der Juden zuständigen Eichmannreferats des Reichssicherheitshauptamtes (RSHA) in Berlin zentral mitverantwortlich für die Ermordung von schätzungsweise sechs Millionen Menschen im weitgehend vom Deutschen Reich besetzten Europa.

Neu!!: 11. April und Adolf Eichmann · Mehr sehen »

Adolf Müller senior

Adolf Müller sen., Lithographie von A. Decker, 1842 Adolf Müller senior (eigentlich: Matthias Schmid) (* 7. Oktober 1801 in Tolna (Ungarn); † 29. Juli 1886 in Wien) war ein österreichisch-ungarischer Schauspieler und Komponist und der Vater von Adolf Müller junior.

Neu!!: 11. April und Adolf Müller senior · Mehr sehen »

Ahmed Ben Bella

Ahmed Ben Bella (1950er Jahre) Ahmed Ben Bella (* 25. Dezember 1918 in Marnia im damals französischen Algerien; † 11. April 2012 in Algier) war ein algerischer Politiker und von 1962 bis 1965 erster Staatspräsident seines Landes.

Neu!!: 11. April und Ahmed Ben Bella · Mehr sehen »

Al-Qaida

Flagge von al-Qaida im Irak Al-Qaida, auch al-Kaida (in Verlautbarungen auch), ist ein loses, weltweit operierendes Terrornetzwerk meist sunnitisch-islamistischer Organisationen, das seit 1993, meist in Verbindung mit Bekennerschreiben, zahlreiche Terroranschläge in mehreren Staaten verübt hat und mit zahlreichen weltpolitischen Ereignissen im Zusammenhang steht.

Neu!!: 11. April und Al-Qaida · Mehr sehen »

Alberto Ginastera

Alberto Evaristo Ginastera (* 11. April 1916 in Buenos Aires; † 25. Juni 1983 in Genf) war ein argentinischer Komponist.

Neu!!: 11. April und Alberto Ginastera · Mehr sehen »

Albrecht Aschoff

Albrecht Aschoff (* 11. April 1899 in Berlin; † 11. August 1972 in Bad Neuenahr-Ahrweiler) war ein deutscher Politiker (FDP).

Neu!!: 11. April und Albrecht Aschoff · Mehr sehen »

Aleksandar Iwanow Rajtschew

Aleksandar Iwanow Rajtschew (wissenschaftliche Transliteration Aleksandăr Ivanov Rajčev, alternative Transkription Alexander Raichev) (* 11. April 1922 in Lom; † 28. Oktober 2003 in Sofia), war ein bulgarischer Komponist.

Neu!!: 11. April und Aleksandar Iwanow Rajtschew · Mehr sehen »

Alessandra Ambrosio

Alessandra Ambrosio (2007) Alessandra Corine Maria Ambrósio (* 11. April 1981 in Erechim, Rio Grande do Sul) ist ein brasilianisches Model.

Neu!!: 11. April und Alessandra Ambrosio · Mehr sehen »

Alex Yermolinsky

Alex Yermolinsky (ursprünglich Alexei Jermolinski,, wiss. Transliteration: Aleksej Jermolinskij; * 11. April 1958 in Leningrad) ist ein US-amerikanischer Schachmeister mit Wurzeln in der Sowjetunion.

Neu!!: 11. April und Alex Yermolinsky · Mehr sehen »

Alexander Alexandrowitsch Andronow

Alexander Alexandrowitsch Andronow (wiss. Transliteration Aleksandr Aleksandrovič Andronov; * in Moskau; † 31. Oktober 1952 in Gorki) war ein sowjetischer Physiker und Mitglied der sowjetischen Akademie der Wissenschaften.

Neu!!: 11. April und Alexander Alexandrowitsch Andronow · Mehr sehen »

Alexander Dreyschock

Alexander Dreyschock (* 15. Oktober 1818 in Schak; † 11. April 1869 in Venedig) war ein böhmischer Klaviervirtuose und Komponist.

Neu!!: 11. April und Alexander Dreyschock · Mehr sehen »

Alexandre Anselmet

Alexandre Anselmet (* 11. April 1980 in Chambéry) ist ein ehemaliger französischer Skirennläufer.

Neu!!: 11. April und Alexandre Anselmet · Mehr sehen »

Alfred V. du Pont

Alfred V. du Pont Alfred Victor Philadelphe du Pont de Nemours (* 11. April 1798 in Paris; † 4. Oktober 1856 in Greenville (Delaware)) war ein französisch-US-amerikanischer Chemiker und Unternehmer.

Neu!!: 11. April und Alfred V. du Pont · Mehr sehen »

Alfredo Rampi

Alfredo „Alfredino“ Rampi (* 11. April 1975 in Rom; † 13. Juni 1981 bei Vermicino) war ein italienischer Junge, der am 10.

Neu!!: 11. April und Alfredo Rampi · Mehr sehen »

Alois Reckendorf

Alois Reckendorf Alois Reckendorf (* 10. Juni 1841 in Trebitsch; † 11. April 1911 in Leipzig) war ein deutscher Pianist, Musikpädagoge, Hochschullehrer und Komponist.

Neu!!: 11. April und Alois Reckendorf · Mehr sehen »

Alois Stadlober

Alois Stadlober (* 11. April 1962 in Judenburg, Steiermark) ist ein ehemaliger österreichischer Skilangläufer, Jurist und Sportfunktionär und derzeit Geschäftsmann und Co-Kommentator des österreichischen Fernsehsenders ORF.

Neu!!: 11. April und Alois Stadlober · Mehr sehen »

Alt-Wiener Volkstheater

Szene aus „Der Talisman“ von Johann Nestroy (1840) Das Alt-Wiener Volkstheater (auch: Alt-Wiener Volkskomödie) ist eine österreichische Theaterform des 18. Jahrhunderts und entwickelte sich aus dem barocken Hanswurst über Philipp Hafner zu den Stücken von Josef Alois Gleich, Carl Meisl und Adolf Bäuerle.

Neu!!: 11. April und Alt-Wiener Volkstheater · Mehr sehen »

Alte Eidgenossenschaft

Die Struktur der Eidgenossenschaft im 18. Jahrhundert Als Alte Eidgenossenschaft wird die Schweizerische Eidgenossenschaft in der Form bezeichnet, wie sie von den ersten Bündnissen im 13./14.

Neu!!: 11. April und Alte Eidgenossenschaft · Mehr sehen »

Altneuland

Altneuland ist ein utopischer Roman des österreichischen jüdischen Publizisten Theodor Herzl (1860–1904), der erstmals 1902 in Leipzig erschien.

Neu!!: 11. April und Altneuland · Mehr sehen »

Amsterdam

Amsterdam ist die Hauptstadt und einwohnerstärkste Stadt des Königreichs der Niederlande.

Neu!!: 11. April und Amsterdam · Mehr sehen »

Ana Isabelle

Ana Isabelle (* 11. April 1986 in Caguas; vollständiger Name Ana Isabel Acevedo Avilés) ist eine puerto-ricanische Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin.

Neu!!: 11. April und Ana Isabelle · Mehr sehen »

Anastasius Grün

Anastasius Grün, von Josef Kriehuber, Lithographie um 1840 Anton Alexander Graf von Auersperg (* 11. April 1806 in Laibach; † 12. September 1876 in Graz; Pseudonym: Anastasius Grün, slowenisch Zelenec) war als Politiker und deutschsprachiger politischer Lyriker ein einflussreicher und gefeierter Vertreter der österreichischen liberalen politischen Poesie; er galt als Vorkämpfer für die Freiheit in der Zeit des Vormärz.

Neu!!: 11. April und Anastasius Grün · Mehr sehen »

Anatoli Nikolajewitsch Beresowoi

Walentin Lebedew) Anatoli Nikolajewitsch Beresowoi (* 11. April 1942 in Enem, Autonome Republik Adygeja, Russische SFSR; † 20. September 2014 in Moskau) war ein sowjetischer Kosmonaut.

Neu!!: 11. April und Anatoli Nikolajewitsch Beresowoi · Mehr sehen »

Andrea Roda

Andrea Roda (* 11. April 1990 in Como) ist ein italienischer Automobilrennfahrer.

Neu!!: 11. April und Andrea Roda · Mehr sehen »

Andreas Brucker

Andreas Brucker (* 11. April 1963 in Hamburg) ist ein deutscher Schauspieler.

Neu!!: 11. April und Andreas Brucker · Mehr sehen »

Andreas Fischer (Politiker)

Andreas Fischer, Rede im Bayer. Landtag (Feb. 2012) Andreas Fischer (* 11. April 1966 in Nürnberg) ist ein deutscher Politiker (FDP bis 2014, danach parteilos).

Neu!!: 11. April und Andreas Fischer (Politiker) · Mehr sehen »

Andreas Meurer

Andreas Meurer (2012) Andreas MeurerRostock, 7. Juni 2007 Andreas Meurer, genannt Andi, (* 24. Juli 1962 in Essen) ist ein deutscher Musiker, Bassist und Songwriter der Band Die Toten Hosen.

Neu!!: 11. April und Andreas Meurer · Mehr sehen »

Andreas von Holst

Andreas von Holst (2012) Andreas von Holst 2009 Georg Andreas Christian von Holst, genannt Kuddel (* 11. Juni 1964 in Münster), ist Gitarrist und Songwriter der Band Die Toten Hosen.

Neu!!: 11. April und Andreas von Holst · Mehr sehen »

Andrew Jackson Hamilton

Andrew Jackson Hamilton Andrew Jackson Hamilton (* 28. Januar 1815 in Huntsville, Alabama; † 11. April 1875 in Austin, Texas) war ein US-amerikanischer Politiker und der 12.

Neu!!: 11. April und Andrew Jackson Hamilton · Mehr sehen »

Andrew Wiles

Andrew Wiles (2005) Sir Andrew John Wiles KBE, FRS (* 11. April 1953 in Cambridge) ist ein britischer Mathematiker.

Neu!!: 11. April und Andrew Wiles · Mehr sehen »

Andronikos IV.

Miniatur von Andronikos IV. aus der ''Mutinensis''-Handschrift (Handschrift gr. 122 der Biblioteca Estense in Modena) aus dem 15. Jahrhundert, Illustration einer Abschrift der Chronik des Johannes Zonaras.Iōánnīs Spatharákīs: ''The Portrait in Byzantine illuminated manuscripts.'' Brill, Leiden 1976, S. 172 (http://books.google.gr/books?id.

Neu!!: 11. April und Andronikos IV. · Mehr sehen »

Angelica Wallén

Angelica Wallén (* 11. April 1986 in Tibro, Schweden) ist eine schwedische Handballspielerin.

Neu!!: 11. April und Angelica Wallén · Mehr sehen »

Anke Maggauer-Kirsche

Anke Maggauer-Kirsche (* 11. April 1948 in Höhr-Grenzhausen) ist eine deutsche Lyrikerin und Aphoristikerin.

Neu!!: 11. April und Anke Maggauer-Kirsche · Mehr sehen »

Anna Katharine Rohlfs

Einband von ''The Mystery of the Hasty Arrow'', einem 1917 erschienenen Kriminalroman von Anne Katharine Greene Anna Katharine Rohlfs (* 11. November 1846 in Brooklyn als Anne Catharine Green Martha Hailey Dubose: Women of Mystery, S. 6.; † 11. April 1935 in Buffalo) war eine US-amerikanische Schriftstellerin von viktorianischen Kriminalromanen.

Neu!!: 11. April und Anna Katharine Rohlfs · Mehr sehen »

Annemette Jensen

Annemette Jensen (* 11. April 1972 in Roskilde) ist eine dänische Langstreckenläuferin.

Neu!!: 11. April und Annemette Jensen · Mehr sehen »

Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund

Mannschaftsbus von Borussia Dortmund (2015) Durch die Sprengsätze beschädigte Hecke Bei dem Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund im Dortmunder Stadtteil Höchsten wurden am Abend des 11.

Neu!!: 11. April und Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund · Mehr sehen »

Anschlag auf die Al-Ghriba-Synagoge 2002

Zufahrt zur Synagoge Trauerbekundungen nach dem Anschlag Der Anschlag auf die Al-Ghriba-Synagoge war ein terroristischer Anschlag im Jahre 2002 auf der Insel Djerba, Tunesien.

Neu!!: 11. April und Anschlag auf die Al-Ghriba-Synagoge 2002 · Mehr sehen »

António de Spínola

General Spínola – Ölgemälde von Duarte Pimentel, Palácio de Belém António Sebastião Ribeiro de Spínola (* 11. April 1910 in Estremoz, Alto Alentejo; † 13. August 1996 in Lissabon) war ein portugiesischer General und Politiker.

Neu!!: 11. April und António de Spínola · Mehr sehen »

Antoine Coypel

Antoine Coypel (* 11. April 1661 in Paris; † 7. Januar 1722 ebenda) war ein französischer Hofmaler.

Neu!!: 11. April und Antoine Coypel · Mehr sehen »

Anton Gigl (Fußballspieler)

Anton Gigl (* 11. April 1947 in Olching; † 17. September 1996) war ein deutscher Fußballspieler auf der Position des Torhüters.

Neu!!: 11. April und Anton Gigl (Fußballspieler) · Mehr sehen »

Anton I. Esterházy de Galantha

miniatur Stammbaum der Fürsten Esterházy Fürst Anton (I.) Esterházy de Galantha (* 11. April 1738 in Wien; † 22. Januar 1794 ebenda) war der sechste Majoratsherr der Magnatenfamilie Esterházy.

Neu!!: 11. April und Anton I. Esterházy de Galantha · Mehr sehen »

Anton Martin Schweigaard

Anton Martin Schweigaard Anton Martin Schweigaard „Anton Martinus Schweigaard“ (* 11. April 1808 in Kragerø, Telemark; † 1. Februar 1870 in Christiania) war ein norwegischer Jurist, Wirtschaftswissenschaftler und Politiker.

Neu!!: 11. April und Anton Martin Schweigaard · Mehr sehen »

Anton Szandor LaVey

Anton Szandor LaVey (ursprünglich Howard Stanton Levey; * 11. April 1930 in Chicago, Illinois; † 29. Oktober 1997 in San Francisco, Kalifornien) war Gründer und Hohepriester der Church of Satan.

Neu!!: 11. April und Anton Szandor LaVey · Mehr sehen »

Antonio Arcioni (General)

Antonio Arcioni Antonio Arcioni (* 11. April 1811 in Corzoneso; † 21. November 1859 in Leontica) war ein Schweizer Offizier und ein republikanischer General im ersten italienischen Unabhängigkeitskrieg.

Neu!!: 11. April und Antonio Arcioni (General) · Mehr sehen »

Antonio Pacheco

Antonio Pacheco D'Agosti (* 11. April 1976 in Montevideo) ist ein ehemaliger uruguayischer Fußballspieler auf der Position des Stürmers.

Neu!!: 11. April und Antonio Pacheco · Mehr sehen »

Archie Thompson

Archie Thompson (* 23. Oktober 1978 in Otorohanga, Neuseeland; eigentlich Archibald Gerald Thompson) ist ein australischer Fußballspieler pākehischer und papua-neuguineischer Herkunft.

Neu!!: 11. April und Archie Thompson · Mehr sehen »

Ariel Javier Rosada

Ariel Javier Rosada (* 11. April 1978 in Campana) ist ein argentinischer Fußballspieler, der momentan bei CA Banfield in der argentinischen Liga spielt.

Neu!!: 11. April und Ariel Javier Rosada · Mehr sehen »

Ariel Scharon

Signatur (genannt אריק Arik; geboren am 26. Februar 1928 als Ariel Scheinermann in Kfar Malal, Britisches Mandatsgebiet Palästina; gestorben am 11. Januar 2014 in Ramat Gan) war ein israelischer Politiker und General.

Neu!!: 11. April und Ariel Scharon · Mehr sehen »

Armin Schlechter

Armin Schlechter betrachtet den Codex Manesse Armin Schlechter (* 11. April 1960 in Heidelberg) ist ein deutscher Bibliothekar und Germanist.

Neu!!: 11. April und Armin Schlechter · Mehr sehen »

Arthur E. Nelson

Arthur Emanuel Nelson Arthur Emanuel Nelson (* 10. Mai 1892 in Browns Valley, Minnesota; † 11. April 1955 in Chicago, Illinois) war ein US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei, der den Bundesstaat Minnesota für kurze Zeit im US-Senat vertrat.

Neu!!: 11. April und Arthur E. Nelson · Mehr sehen »

Arthur Jonath

Arthur Jonath, 1931 Arthur Jonath (* 9. September 1909 in Bentrop, Kreis Unna; † 11. April 1963 in Neu-Isenburg, Hessen) war ein deutscher Leichtathlet, der bei den Olympischen Spielen 1932 in Los Angeles die Bronzemedaille im 100-Meter-Lauf (10,4 s) sowie die Silbermedaille in der 4-mal-100-Meter-Staffel (40,9 s, zusammen mit Helmut Körnig, Friedrich Hendrix und Erich Borchmeyer) gewann.

Neu!!: 11. April und Arthur Jonath · Mehr sehen »

Attila József

Attila József (1927) Attila József, ungarische Namensform József Attila (* 11. April 1905 in Budapest, Österreich-Ungarn; † 3. Dezember 1937 in Balatonszárszó) war ein ungarischer Lyriker, der zu den bedeutendsten des Landes zählt.

Neu!!: 11. April und Attila József · Mehr sehen »

August Klughardt

August Klughardt Grabanlage auf dem Dessauer Friedhof III Straßenschild Klughardtstraße Dessau-Roßlau August Friedrich Martin Klughardt (* 30. November 1847 in Köthen (Anhalt); † 3. August 1902 in Dessau) war ein deutscher Komponist und Dirigent.

Neu!!: 11. April und August Klughardt · Mehr sehen »

August Wilhelm Reinhart

Brief des Domherrn Christian Friedrich August Reinhardt (1742–1814), geschrieben am 14. Oktober 1802 in Dresden an seinen Vetter Amtmann Ludwig Friedrich Oberländer (1726/1811) in Heringen/Helme, worin Reinhardt unter anderem auch auf Seite 5 über das lebensgroße Gemälde des Superintendenten (seines Vaters) in der Hauptkirche zu Wittenberg schreibt. Das Original des Briefes stammt aus dem Nachlass von Erika Meyer, Nachfahrin von August Wilhelm Reinhart und Schwiegermutter von Gerhard Hund. in der Heringer Kirche August Wilhelm Reinhart (* 2. Dezember 1696 in Seega; † 11. April 1770 in Heringen/Helme) war ein deutscher Pfarrer in Frankenhausen und Pastor primar zu Heringen an der Helme.

Neu!!: 11. April und August Wilhelm Reinhart · Mehr sehen »

Auguste de Meuron

Auguste de Meuron (* 11. April 1813 in Neuchâtel; † 21. Mai 1898 ebenda) war ein schweizerisch-deutscher Architekt.

Neu!!: 11. April und Auguste de Meuron · Mehr sehen »

Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg

schwarzen Adlerorden, 1908 Monogramm der Kaiserin Auguste Viktoria Friederike Luise Feodora Jenny von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg VA (* 22. Oktober 1858 in Dolzig, Niederlausitz; † 11. April 1921 im Haus Doorn, Niederlande) war die Gemahlin Kaiser Wilhelms II. und als solche von 1888 bis 1918 Deutsche Kaiserin und Königin von Preußen.

Neu!!: 11. April und Auguste Viktoria von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg · Mehr sehen »

Australische Fußballnationalmannschaft

Die australische Fußballnationalmannschaft repräsentiert als offizielle Fußballauswahl den ozeanischen Staat Australien.

Neu!!: 11. April und Australische Fußballnationalmannschaft · Mehr sehen »

Automobil

Benz Patent-Motorwagen Nummer 1 von 1886, das erste „moderne Automobil“ Ford Modell T, das erste Automobil aus Fließbandfertigung, aber nicht das erste in Serie gebaute Auto Automobile Massenmotorisierung: VW Käfer, von 1972 bis 2002 das weltweit meistgebaute Automobil DDR, der Trabant 601 Eine deutsche Sportwagenlegende, der Porsche 911 Ein Automobil, kurz Auto (auch Kraftwagen, in der Schweiz amtlich Motorwagen), ist ein mehrspuriges Kraftfahrzeug (also ein von einem Motor angetriebenes Straßenfahrzeug), das zur Beförderung von Personen (Personenkraftwagen „Pkw“ und Bus) oder Frachtgütern (Lastkraftwagen „Lkw“) dient.

Neu!!: 11. April und Automobil · Mehr sehen »

Àlex Corretja

Àlex Corretja i Verdegay (* 11. April 1974 in Barcelona) ist ein ehemaliger spanischer Tennisspieler.

Neu!!: 11. April und Àlex Corretja · Mehr sehen »

Ägäisches Meer

Satellitenbild der Ägäis Das Ägäische Meer oder die Ägäis (Egeo Pelagos), ist ein Nebenmeer des Mittelmeers.

Neu!!: 11. April und Ägäisches Meer · Mehr sehen »

Émile Bouichère

Marc-Émile-Charles Bouichère (* 11. April 1861 in Djidjelli; † 4. September 1895 in Paris) war ein französischer Organist.

Neu!!: 11. April und Émile Bouichère · Mehr sehen »

Émile de Najac

Émile de Najac (* 14. Dezember 1828 in Lorient; † 11. April 1889 in Paris) war ein französischer Librettist.

Neu!!: 11. April und Émile de Najac · Mehr sehen »

Étienne d’Arnal

Étienne d’Arnal, auch Scipion d’Arnal oder Abbé d’Arnal (* 11. April 1733 in Valleraugue, Département Gard, Frankreich; † 23. Februar 1801 in Nîmes, Département Gard, Frankreich) war ein französischer Geistlicher, Ingenieur und Erfinder.

Neu!!: 11. April und Étienne d’Arnal · Mehr sehen »

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Wien 2., Johann-Böhm-Platz 1 Der Österreichische Gewerkschaftsbund ist eine 1945 gegründete überparteiliche Interessenvertretung für Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen.

Neu!!: 11. April und Österreichischer Gewerkschaftsbund · Mehr sehen »

Łódź

Łódź, im Zentrum von Polen rund 130 km südwestlich von Warschau gelegen, ist mit knapp 700.000 Einwohnern nach Warschau und Krakau die drittgrößte Stadt des Landes.

Neu!!: 11. April und Łódź · Mehr sehen »

Bainbridge Colby

Bainbridge Colby (um 1920) Bainbridge Colby (* 22. Dezember 1869 in St. Louis, Missouri; † 11. April 1950 in Bemus Point, New York) war ein US-amerikanischer Jurist und Politiker.

Neu!!: 11. April und Bainbridge Colby · Mehr sehen »

Balkanfeldzug (1941)

Europa nach dem Balkanfeldzug im Juni 1941 Im Balkanfeldzug während des Zweiten Weltkrieges griff die deutsche Wehrmacht am 6.

Neu!!: 11. April und Balkanfeldzug (1941) · Mehr sehen »

Ballett

Das Nußknackerballett (1981) Tänzerin (Gemälde von Pierre-Auguste Renoir) Als Ballett (von, Diminutiv von ballo), auch klassischer Tanz, wird der von Musik begleitete klassische künstlerische Bühnentanz bezeichnet, der oft vom Zeitgenössischen Tanz, Modern Dance oder Tanztheater unterschieden wird.

Neu!!: 11. April und Ballett · Mehr sehen »

Barbara Köhler

Barbara Köhler (* 11. April 1959 in Burgstädt) ist eine deutsche Lyrikerin und Übersetzerin.

Neu!!: 11. April und Barbara Köhler · Mehr sehen »

Batu Khan

Büste Batu Khans in Kayseri Batu Khan oder auch Batu der Prächtige (* 1205; † 1255) war als Sohn Dschötschis und Enkel Dschingis Khans ein mongolischer Teilherrscher.

Neu!!: 11. April und Batu Khan · Mehr sehen »

Béla IV. (Ungarn)

Béla IV. Béla IV. Lithographie von Josef Kriehuber nach einer Zeichnung von Moritz von Schwind, ca. 1828 Béla venerabilis (* November 1206; † 3. Mai 1270 auf der Haseninsel (Margareteninsel) bei Buda) aus dem Geschlecht der Arpaden war seit 1235 als Béla IV. König von Ungarn und als Bela III. in Personalunion auch König von Kroatien sowie von 1254 bis 1258 Herzog der Steiermark.

Neu!!: 11. April und Béla IV. (Ungarn) · Mehr sehen »

Bérenger Saunière

Bérenger Saunière (1915) Die Villa Béthania des Dorfpfarrers Abbé Bérenger Saunière Grab von Bérenger Saunière in Rennes-le-Château Tour Magdala, Saunières Bibliothek Grabdetail Bérenger Saunière (* 11. April 1852 in Montazels; † 22. Januar 1917 in Rennes-le-Château) war ein französischer Pfarrer in Rennes-le-Château, der spekulativ mit der Prieuré de Sion in Verbindung gebracht wurde.

Neu!!: 11. April und Bérenger Saunière · Mehr sehen »

Ben Kingsley

Ben Kingsley (Sundance UK Film Festival Reception, 2012) Sir Ben Kingsley, CBE (* 31. Dezember 1943 in Scarborough, Yorkshire, England; eigentlich Krishna Pandit Bhanji) ist ein britischer Schauspieler und Oscarpreisträger.

Neu!!: 11. April und Ben Kingsley · Mehr sehen »

Berliner Rundfunk

Erstes Funkhaus des Berliner Rundfunks an der Masurenallee. „Achtung! Dies ist kein Westberliner Sender“ (1955) Der Berliner Rundfunk (BERU) war ein Rundfunksender des Rundfunks der DDR.

Neu!!: 11. April und Berliner Rundfunk · Mehr sehen »

Bernard Salam

Bernard Salam (* 11. April 1943) ist ein französischer Autorennfahrer.

Neu!!: 11. April und Bernard Salam · Mehr sehen »

Bernard Sarrette

Bernard Sarrette Bernard Sarrette (* 27. November 1765 in Bordeaux; † 11. April 1858 in Paris) war ein französischer Dirigent und Musikpädagoge.

Neu!!: 11. April und Bernard Sarrette · Mehr sehen »

Bernardo Provenzano

Bernardo „Zu Binnu“ Provenzano (* 31. Januar 1933 in Corleone; † 13. Juli 2016 in Mailand) war ein Mitglied der sizilianischen Cosa Nostra und für circa zwei Jahrzehnte das Oberhaupt der Corleonesi, ein Clan aus der berüchtigten Mafia-Hochburg Corleone und er galt als mutmaßlicher „Capo di tutti i capi“ (italienisch für „Boss der Bosse“).

Neu!!: 11. April und Bernardo Provenzano · Mehr sehen »

Bernd Eichinger

Bernd Eichinger (2008) Berlinale 2008 Bernd Eichinger (* 11. April 1949 in Neuburg an der Donau; † 24. Januar 2011 in Los Angeles, Kalifornien) war ein deutscher Filmproduzent, Drehbuchautor und Filmregisseur.

Neu!!: 11. April und Bernd Eichinger · Mehr sehen »

Bernhard Sutor

Bernhard Sutor (* 11. April 1930 in Waldböckelheim, Landkreis Bad Kreuznach) ist ein deutscher Politikwissenschaftler (Didaktik der Sozialkunde bzw. Politischen Bildung) und christlicher Sozialethiker.

Neu!!: 11. April und Bernhard Sutor · Mehr sehen »

Bertolt Brecht

rahmenlos Bertolt Brecht (auch Bert Brecht; * 10. Februar 1898 als Eugen Berthold Friedrich Brecht in Augsburg; † 14. August 1956 in Ost-Berlin) war ein einflussreicher deutscher Dramatiker, Librettist und Lyriker des 20.

Neu!!: 11. April und Bertolt Brecht · Mehr sehen »

Birgit Homburger

Birgit Homburger (2013) Birgit Homburger (* 11. April 1965 in Singen) ist eine deutsche Politikerin der FDP.

Neu!!: 11. April und Birgit Homburger · Mehr sehen »

Blake Brockermeyer

Blake Weeks Brockermeyer (* 11. April 1973 in Fort Worth, Texas) ist ein ehemaliger US-amerikanischer American-Football-Spieler in der National Football League (NFL).

Neu!!: 11. April und Blake Brockermeyer · Mehr sehen »

Bob Dyer (Songwriter)

Robert L. „Bob“ Dyer (* 22. Mai 1939 in Boonville, Missouri; † 11. April 2007 Boonville, Missouri) war ein US-amerikanischer Singer-Songwriter, Autor und Filmemacher.

Neu!!: 11. April und Bob Dyer (Songwriter) · Mehr sehen »

Bob Dylan

Bob Dylan (2010) Bob Dylan (* 24. Mai 1941 als Robert Allen Zimmerman in Duluth, Minnesota) ist ein US-amerikanischer Musiker und Lyriker.

Neu!!: 11. April und Bob Dylan · Mehr sehen »

Bolesław II. (Polen)

Grabstein für Boleslaus II., den „stummen Büßer zu Ossiach“ Bolesław II. (genannt „der Großzügige“, auch „der Kühne“, polnisch Bolesław II. Szczodry (Śmiały), lateinisch Boleslaus; * 1042; † 22. März 1081 in Ungarn) war der Sohn des polnischen Herzogs Kasimir I. Karl und der ruthenischen Prinzessin Maria Dobroniega.

Neu!!: 11. April und Bolesław II. (Polen) · Mehr sehen »

Boxen

Die beiden Leichtgewicht-Boxer Ricardo „Pelón“ Dominguez (links) und Rafael Ortiz während eines Kampfes am 9. August 2005 Boxen ist eine Kampfsportart, bei der sich zwei Kontrahenten unter festgelegten Regeln nur mit den Fäusten bekämpfen.

Neu!!: 11. April und Boxen · Mehr sehen »

Brüder Lumière

Auguste und Louis Lumière Die Brüder Lumière waren Auguste Marie Louis Nicolas Lumière (* 19. Oktober 1862 in Besançon; † 10. April 1954 in Lyon) und Louis Jean Lumière (* 5. Oktober 1864 in Besançon; † 6. Juni 1948 in Bandol, Var).

Neu!!: 11. April und Brüder Lumière · Mehr sehen »

Brett Claywell

Brett Quillen Claywell (* 11. April 1978 in Greensboro, North Carolina) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 11. April und Brett Claywell · Mehr sehen »

Broadway (Theater)

Werbung für Broadway-Produktionen am Times Square Unter dem Broadway in New York City versteht man das Theaterviertel in Midtown Manhattan am Times Square zwischen der 41.

Neu!!: 11. April und Broadway (Theater) · Mehr sehen »

Buch (Musical)

Unter Buch versteht man die Handlungskonstruktion eines Musicals, die oft andere Urheber hat als der gesungene Text.

Neu!!: 11. April und Buch (Musical) · Mehr sehen »

Bunny Ahearne

John Francis „Bunny“ Ahearne (* 19. November 1900 in Wexford, Irland; † 11. April 1985) war ein großer Förderer des Eishockeys und Präsident der IIHF von 1957 bis 1960, von 1963 bis 1966 und von 1969 bis 1975.

Neu!!: 11. April und Bunny Ahearne · Mehr sehen »

Burkhard Wilhelm Seiler

Burkhard Wilhelm Seiler Burkhard Wilhelm Seiler (* 11. April 1779 in Erlangen; † 27. September 1843 in Dresden) war ein deutscher Mediziner.

Neu!!: 11. April und Burkhard Wilhelm Seiler · Mehr sehen »

Byzantinisches Reich

Das Byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, oder – aufgrund der historischen Herkunft – das Oströmische Reich bzw.

Neu!!: 11. April und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

Campino

Campino bei der Echoverleihung 2013 Campino (bürgerlich Andreas Frege; * 22. Juni 1962 in Düsseldorf) ist Sänger, Frontmann und Songwriter der deutschen Musikgruppe Die Toten Hosen.

Neu!!: 11. April und Campino · Mehr sehen »

Cape Canaveral (Küstenabschnitt)

Cape Canaveral ist ein Küstenabschnitt und Kap auf Merritt Island, etwa in der Mitte der Ostküste Floridas (USA) im Brevard County.

Neu!!: 11. April und Cape Canaveral (Küstenabschnitt) · Mehr sehen »

Caracalla

Caracalla-Büste im Puschkin-Museum Caracalla (geboren als Lucius Septimius Bassianus; * 4. April 188 in Lugdunum, dem heutigen Lyon; † 8. April 217 in Mesopotamien) war von 211 bis zu seinem Tod römischer Kaiser.

Neu!!: 11. April und Caracalla · Mehr sehen »

Caren Miosga

Caren Miosga (* 11. April 1969 in Peine) ist eine deutsche Moderatorin und Journalistin.

Neu!!: 11. April und Caren Miosga · Mehr sehen »

Carl Andreas Göpfert

Carl Andreas Göpfert (* 16. Januar 1768 in Rimpar bei Würzburg; † 11. April 1818 in Meiningen) war ein deutscher Komponist und Musiker des Barock.

Neu!!: 11. April und Carl Andreas Göpfert · Mehr sehen »

Carl Ferdinand Jänisch

Carl Ferdinand (Andrejewitsch) Jänisch (wiss. Transliteration Karl Andreevič Janiš; * 11. April 1813 in Wyborg; † 7. März 1872 in Sankt Petersburg) war ein russischer Schachmeister, -komponist und -theoretiker des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: 11. April und Carl Ferdinand Jänisch · Mehr sehen »

Carsten Arriens

Carsten Arriens (* 11. April 1969 in Frankfurt am Main) ist ein ehemaliger deutscher Tennisspieler.

Neu!!: 11. April und Carsten Arriens · Mehr sehen »

Caspar Neher

Caspar Neher (* 11. April 1897 in Augsburg; † 30. Juni 1962 in Wien) war ein deutsch-österreichischer Bühnenbildner.

Neu!!: 11. April und Caspar Neher · Mehr sehen »

Chalee Tennison

Chalee Tennison (* 11. April 1969 in Texas) ist eine US-amerikanische Country-Sängerin.

Neu!!: 11. April und Chalee Tennison · Mehr sehen »

Charles Evans Hughes

Charles Evans Hughes Charles Evans Hughes (* 11. April 1862 in Glens Falls, Warren County, New York; † 27. August 1948 in Osterville, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Politiker und Jurist.

Neu!!: 11. April und Charles Evans Hughes · Mehr sehen »

Charles Hallé

Karl Halle (* 11. April 1819 in Hagen, Westfalen; † 25. Oktober 1895 in Manchester), oder Sir Charles Hallé, war ein britischer Pianist und Dirigent deutscher Herkunft und vor allem bekannt als Gründer des Hallé-Orchesters, des ältesten professionellen Orchesters in Großbritannien.

Neu!!: 11. April und Charles Hallé · Mehr sehen »

Charles Messier

Charles Messier, um 1770 Charles Messier (* 26. Juni 1730 in Badonviller (Lothringen); † 12. April 1817 in Paris) war ein französischer Astronom.

Neu!!: 11. April und Charles Messier · Mehr sehen »

Charles Reade

Charles Reade Charles Reade (* 8. Juni 1814 in Ipsden, Oxfordshire, England; † 11. April 1884 in London) war ein englischer Schriftsteller.

Neu!!: 11. April und Charles Reade · Mehr sehen »

Charlie Chaplin

Chaplin in der Rolle des ''Tramps'' (1915) rechts Charlie Chaplin (bürgerlich Sir Charles Spencer Chaplin jr., KBE, * 16. April 1889 vermutlich in London; † 25. Dezember 1977 in Corsier-sur-Vevey, Schweiz) war ein britischer Schauspieler, Regisseur, Drehbuchautor, Schnittmeister, Komponist, Filmproduzent und Komiker.

Neu!!: 11. April und Charlie Chaplin · Mehr sehen »

Chester Anderson

Chester Valentine John Anderson (* 11. August 1932 in Stoneham, Massachusetts; † 11. April 1991) war ein US-amerikanischer Dichter und Science-fiction-Schriftsteller.

Neu!!: 11. April und Chester Anderson · Mehr sehen »

Chios

Die griechische Insel Chios bildet seit 2011 die Gemeinde Chios (Δήμος Χίου) und gemeinsam mit der Inselgruppe Inousses, mit Psara und Andipsara sowie einigen kleineren unbewohnten Inseln den Regionalbezirk Chios (Περιφερειακή Ενότητα Χίου) in der Region Nördliche Ägäis.

Neu!!: 11. April und Chios · Mehr sehen »

Chris Ferguson (Pokerspieler)

Christopher „Chris“ Philip Ferguson (* 11. April 1963 in Los Angeles, Kalifornien) ist ein professioneller US-amerikanischer Pokerspieler.

Neu!!: 11. April und Chris Ferguson (Pokerspieler) · Mehr sehen »

Christian Quadflieg

Christian Quadflieg, 2004 roten Teppich zum Studio Hamburg Nachwuchspreis. 2012 Christian Quadflieg (* 11. April 1945 in Växjö, Schweden) ist ein deutscher Schauspieler, Regisseur und Rezitator.

Neu!!: 11. April und Christian Quadflieg · Mehr sehen »

Christine Brand

Christine Brand (geb. 11. April 1973 in Burgdorf) ist eine Schweizer Schriftstellerin und Journalistin.

Neu!!: 11. April und Christine Brand · Mehr sehen »

Claude Abbes

Claude Abbes (* 24. Mai 1927 in Faugères, Département Hérault; † 11. April 2008 ebenda) war ein französischer Fußballspieler.

Neu!!: 11. April und Claude Abbes · Mehr sehen »

Claude Tillier

Claude Tillier Claude Tillier (* 11. April 1801 in Clamecy im Département Nièvre; † 12. Oktober 1844 in Nevers) war ein französischer Journalist und Schriftsteller.

Neu!!: 11. April und Claude Tillier · Mehr sehen »

Cobh

Cobh // (auch Queenstown) ist eine Hafenstadt im County Cork im Süden der Republik Irland mit 12.347 Einwohnern (2011).

Neu!!: 11. April und Cobh · Mehr sehen »

Coffs Harbour

Coffs Harbour ist eine Küstenstadt im Norden des australischen Bundesstaates New South Wales.

Neu!!: 11. April und Coffs Harbour · Mehr sehen »

Concertgebouw (Amsterdam)

Concertgebouw, Fassade zum Museumsplein Nachtsicht Concertgebouw, Großer Saal Blick auf die Orgel Koninklijk Concertgebouw ist der Name eines berühmten Konzerthauses im Amsterdamer Stadtteil Oud-Zuid im Stadtbezirk Amsterdam-Zuid.

Neu!!: 11. April und Concertgebouw (Amsterdam) · Mehr sehen »

Conny Méndez

Conny Méndez, links Juana María de la Concepción Méndez Guzmán (* 11. April 1898 in Caracas; † 26. November 1979 in Miami) war eine venezolanische Schauspielerin, Malerin und Karikaturistin, Schriftstellerin und Komponistin und Begründerin des Movimiento de Metafísica Cristiana.

Neu!!: 11. April und Conny Méndez · Mehr sehen »

Constantin von Wurzbach

Vorsatzblätter zu ''„Biographisches Lexikon des Kaiserthums Österreich“'' Todesanzeige für ''Constant v. Wurzbach-Tannenberg'' Unterschrift ''Dr Constant von Wurzbach-Tannenberg'', 1859 Constant Wurzbach Ritter von Tannenberg (* 11. April 1818 in Laibach; † 18. August 1893 in Berchtesgaden) war ein österreichischer Bibliograph, Lexikograf und Schriftsteller.

Neu!!: 11. April und Constantin von Wurzbach · Mehr sehen »

Cosa Nostra

Cosa Nostra (für «unsere Sache»), bzw.

Neu!!: 11. April und Cosa Nostra · Mehr sehen »

Craig Walsh (Komponist)

Craig Thomas Walsh (* 11. April 1971 in Somerville, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Komponist und Musikpädagoge.

Neu!!: 11. April und Craig Walsh (Komponist) · Mehr sehen »

Dag Bryn

Dag Ramsøy Bryn (* 17. März 1909 in Christiania; † 11. April 1991 in Tvedestrand) war ein norwegischer Psychologe, Politiker (Arbeiderpartiet) und Diplomat.

Neu!!: 11. April und Dag Bryn · Mehr sehen »

Dale Messick

Dale Messick (eigentlich: Dalia Messick; * 11. April 1906 in South Bend, Indiana, USA; † 5. April 2005 in Sonoma County, Kalifornien, USA) war eine US-amerikanische Comic-Zeichnerin.

Neu!!: 11. April und Dale Messick · Mehr sehen »

David M. Abshire

David M. Abshire David Manker Abshire (* 11. April 1926 in Chattanooga, Tennessee; † 31. Oktober 2014 in Alexandria, Virginia) war ein US-amerikanischer Diplomat und Politikberater.

Neu!!: 11. April und David M. Abshire · Mehr sehen »

Désiré Beaulieu

Désiré Beaulieu Marie-Désiré Martin-Beaulieu (auch: Marie-Désiré Martin), * 11. April 1791 in Paris; † 21. Dezember 1863 in Niort, war ein französischer Komponist und Konzertveranstalter.

Neu!!: 11. April und Désiré Beaulieu · Mehr sehen »

Dean Acheson

Dean Acheson als US-Außenminister Dean Acheson (1965) Dean Gooderham Acheson (* 11. April 1893 in Middletown, Connecticut; † 12. Oktober 1971 in Sandy Spring, Maryland) war ein US-amerikanischer Politiker und von 1949 bis 1953 Außenminister der Vereinigten Staaten.

Neu!!: 11. April und Dean Acheson · Mehr sehen »

Der böse Geist Lumpacivagabundus

Der böse Geist Lumpacivagabundus oder Das liederliche Kleeblatt, in der Druckausgabe Der böse Geist Lumpazivagabundus oder Das liederliche Kleeblatt, ist eine von Johann Nestroy verfasste Zauberposse des Alt-Wiener Volkstheaters.

Neu!!: 11. April und Der böse Geist Lumpacivagabundus · Mehr sehen »

Deutsche Besetzung Polens 1939–1945

Deutscher und sowjetischer Angriff auf Polen, September und Oktober 1939 Deutscher Krieg gegen die Sowjetunion, 1941 bis 1942 Die deutsche Besetzung Polens (1939–1945) im Zweiten Weltkrieg begann mit dem Überfall auf Polen der deutschen Wehrmacht am 1. September 1939.

Neu!!: 11. April und Deutsche Besetzung Polens 1939–1945 · Mehr sehen »

Die heilige Johanna der Schlachthöfe

Alfred Braun 1928, Regisseur der Hörspielfassung Aufmarsch der Heilsarmee in Berlin 1931 Schlachthöfe in Chicago 1947 Lovis Corinth: „Im Schlachthaus“, 1893 Die heilige Johanna der Schlachthöfe, kurz Heilige Johanna genannt, ist ein episches Theaterstück von Bertolt Brecht und seinen Mitautoren Elisabeth Hauptmann und Emil Burri.

Neu!!: 11. April und Die heilige Johanna der Schlachthöfe · Mehr sehen »

Die Toten Hosen

Die Toten Hosen (Pseudonym: Die Roten Rosen) ist der Name einer Musikgruppe aus Düsseldorf, die sich aus der deutschen Punkbewegung entwickelt hat und 1982 gegründet wurde.

Neu!!: 11. April und Die Toten Hosen · Mehr sehen »

Dieter Thoma (Moderator)

Dieter Thoma (* 11. April 1927 in Paderborn; † 5. Mai 2017 in Köln) war ein deutscher Journalist und Moderator.

Neu!!: 11. April und Dieter Thoma (Moderator) · Mehr sehen »

Dimitrios Anastasopoulos

Dimitrios Anastasopoulos (griechisch Δημήτρης Αναστασόπουλος; * 11. April 1990 in Athen, Griechenland) ist ein griechischer Fußballspieler.

Neu!!: 11. April und Dimitrios Anastasopoulos · Mehr sehen »

Dirk Kramer

Dirk Kramer (* 11. April 1960 in Korbach) ist ein ehemaliger deutscher Nordischer Kombinierer, Skilangläufer und Skispringer.

Neu!!: 11. April und Dirk Kramer · Mehr sehen »

Dirk Leun

Dirk Leun (* 11. April 1964 in Lich) ist ein deutscher Handballtrainer und ehemaliger Handballspieler.

Neu!!: 11. April und Dirk Leun · Mehr sehen »

Djerba

Djerba, tunesisch-arabisch, ist eine flache Insel an der Ostküste Tunesiens im Golf von Gabès.

Neu!!: 11. April und Djerba · Mehr sehen »

Dolores del Río

Dolores del Río mit Herbert Rawlinson (1929) Dolores Asúnsolo y López Negrete de Martínez del Río, genannt Dolores del Río, (* 3. August 1905 in Durango; † 11. April 1983 in Newport Beach, Kalifornien) war eine mexikanische Filmschauspielerin.

Neu!!: 11. April und Dolores del Río · Mehr sehen »

Donald Menzel

Donald Menzel Donald Howard Menzel (* 11. April 1901 in Florence, Colorado; † 14. Dezember 1976 in Boston, Massachusetts) war ein amerikanischer Astronom.

Neu!!: 11. April und Donald Menzel · Mehr sehen »

Donau

Die Donau ist mit einer mittleren Wasserführung von rund 6855 m³/s und einer Gesamtlänge von 2857 Kilometern nach der Wolga der zweitgrößte und zweitlängste Fluss in Europa.

Neu!!: 11. April und Donau · Mehr sehen »

Donus

Donus, Darstellung in der Basilika Sankt Paul vor den Mauern Donus oder Domnus († 11. April 678), Sohn des Römers Mauricius, war vom 2.

Neu!!: 11. April und Donus · Mehr sehen »

Dorothy Allison

Dorothy Allison beim Miami Book Fair International 2011 Dorothy Allison (* 11. April 1949) ist eine US-amerikanische Autorin, Speaker und Mitglied der Fellowship of Southern Writers.

Neu!!: 11. April und Dorothy Allison · Mehr sehen »

Douglas DC-4

Douglas DC-4 Cockpit Die Douglas DC-4 ist ein viermotoriges US-amerikanisches Verkehrsflugzeug mit Kolbenmotor-Antrieb der Douglas Aircraft Company.

Neu!!: 11. April und Douglas DC-4 · Mehr sehen »

Douglas MacArthur

Signatur Douglas MacArthur (* 26. Januar 1880 in Little Rock, Arkansas; † 5. April 1964 in Washington, D.C.) war ein Berufsoffizier der US-Armee.

Neu!!: 11. April und Douglas MacArthur · Mehr sehen »

Eckart Kuhlwein

Eckart Kuhlwein März 2018 Eckart Kuhlwein (* 11. April 1938 in Schleswig) ist ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: 11. April und Eckart Kuhlwein · Mehr sehen »

Edmond Audran

Edmond Audran Edmond Audran (* 11. April 1842 in Lyon, Département Rhône; † 17. August 1901 in Tierceville, Département Calvados) war ein französischer Organist und erfolgreicher Operetten-Komponist.

Neu!!: 11. April und Edmond Audran · Mehr sehen »

Eduard Alexejewitsch Asaba

Eduard Alexejewitsch Asaba (* 11. April 1932; † Februar 1988 in Moskau) war ein sowjetischer Schachkomponist.

Neu!!: 11. April und Eduard Alexejewitsch Asaba · Mehr sehen »

Edward Everett

Everetts Unterschrift Edward Everett (* 11. April 1794 in Boston, Massachusetts; † 15. Januar 1865 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker der Whig Party.

Neu!!: 11. April und Edward Everett · Mehr sehen »

Edward John Smith

Edward John Smith (* 27. Januar 1850 in Hanley, Stoke-on-Trent; † 15. April 1912 im Nordatlantik beim Untergang der Titanic) war Kapitän der Titanic und des Schwesterschiffs Olympic.

Neu!!: 11. April und Edward John Smith · Mehr sehen »

Egon Franke

Egon Franke, 1976 Egon Franke (* 11. April 1913 in Hannover; † 26. April 1995 ebenda) war ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: 11. April und Egon Franke · Mehr sehen »

Ehud Olmert

Ehud Olmert Ehud Olmert (* 30. September 1945 in Binjamina) ist ein israelischer Politiker (Kadima).

Neu!!: 11. April und Ehud Olmert · Mehr sehen »

Eichmann-Prozess

Als Eichmann-Prozess wird das Gerichtsverfahren gegen den ehemaligen SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann bezeichnet, in dem dieser vor dem Jerusalemer Bezirksgericht zwischen dem 11.

Neu!!: 11. April und Eichmann-Prozess · Mehr sehen »

Elba

Flagge des Fürstentums Elba, 1814–1815 Flagge von Elba als Teil der Toskana, 1815–1830 Strand Enfola, Elba Westküste von Elba Elba ist eine Insel im Mittelmeer und gehört zum Toskanischen Archipel der Region Toskana in Italien (Provinz Livorno).

Neu!!: 11. April und Elba · Mehr sehen »

Elisabeth von Weida

Elisabeth von Weida – Darstellung auf ihrer Grabplatte Elisabeth von Weida (* 1460/61; † 11. April 1532 in Gernrode) war von 1504 bis 1532 Äbtissin des freien weltlichen Stiftes Gernrode und Frose.

Neu!!: 11. April und Elisabeth von Weida · Mehr sehen »

Elvira Possekel

Elvira Possekel (* 11. April 1953 in Köln) ist eine ehemalige deutsche Leichtathletin, die - für die Bundesrepublik startend - bei den Olympischen Spielen 1976 in Montréal die Silbermedaille in der 4-mal-100-Meter-Staffel gewann (44,8 s, zusammen mit Inge Helten, Annegret Richter und Annegret Kroniger).

Neu!!: 11. April und Elvira Possekel · Mehr sehen »

Emanuel Hoffmann (Philologe)

Emanuel Hoffmann (* 11. April 1825 in Neiße; † 6. Dezember 1900 in Wien) war ein österreichischer Klassischer Philologe.

Neu!!: 11. April und Emanuel Hoffmann (Philologe) · Mehr sehen »

Emil Mangelsdorff

Emil Mangelsdorff (2015) Emil Mangelsdorff (2009) Emil Mangelsdorff (* 11. April 1925 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Jazzmusiker (Saxophon, Flöte).

Neu!!: 11. April und Emil Mangelsdorff · Mehr sehen »

Enver Hoxha

Enver Hoxha (1971) Enver Hoxha, auch Enver Hodscha (* 16. Oktober 1908 in Gjirokastra; † 11. April 1985 in Tirana) war ein kommunistischer albanischer Politiker, der von 1944 bis 1985 der Diktator der Sozialistischen Volksrepublik Albanien war.

Neu!!: 11. April und Enver Hoxha · Mehr sehen »

Enzyklika

Als Encyclica (epistula encyclica), eingedeutscht Enzyklika (Plural: epistulae encyclicae bzw. Enzykliken; von lat. encyclios „einen Kreis bildend“ und epistula „Brief“; dieses von altgriechisch ἐγκύκλιος enkýklios „was im Kreis herumgeht“ und ἐπιστολή epistolḗ „Brief“) wird ein belehrendes oder ermahnendes Rundschreiben der römisch-deutschen Kaiser oder der Päpste an ihre Untertanen und Getreuen bezeichnet.

Neu!!: 11. April und Enzyklika · Mehr sehen »

Episches Theater

Bertolt Brecht (1898–1956) 1954 Erwin Piscator (1893–1966) (Berlin um 1927) Der von Bertolt Brecht 1926 geprägte Begriff episches Theater verbindet zwei literarische Gattungen, das Drama und die Epik, also theatralische und erzählende Formen der Literatur.

Neu!!: 11. April und Episches Theater · Mehr sehen »

Erich Bödeker

Erich Bödeker (* 11. April 1904 in Recklinghausen; † 21. Februar 1971 ebenda) war ein deutscher naiver Bildhauer.

Neu!!: 11. April und Erich Bödeker · Mehr sehen »

Erna Spoorenberg

Erna Spoorenberg mit Willem Duys Erna Spoorenberg (* 11. April 1926 in Yogyakarta, Java als Huberdina Aletta Spoorenberg; † 18. März 2004 in Vught) war eine niederländische Sängerin der Stimmlage Sopran.

Neu!!: 11. April und Erna Spoorenberg · Mehr sehen »

Ernst aus’m Weerth

Ernst aus’m Weerth (* 11. April 1829 in Bonn, vollständiger Name Carl Ernst aus'm Weerth; † 23. September 1909 ebenda) war ein deutscher Historiker und Archäologe.

Neu!!: 11. April und Ernst aus’m Weerth · Mehr sehen »

Ernst Karl August Klemens von Mann

Ritter von Mann als Kapitän des Großen Kreuzers ''SMS Moltke'' 1912 Ernst Karl August Klemens Ritter von Mann Edler von Tiechler (* 11. April 1864 in Burghausen/Oberbayern; † 2. Oktober 1934 in Bad Reichenhall) war ein deutscher Vizeadmiral.

Neu!!: 11. April und Ernst Karl August Klemens von Mann · Mehr sehen »

Ernst Voigt (Pilot)

Ernst Voigt (* 23. Mai 1911 in Spandau; † 11. April 2000 in Berlin) war ein deutscher Unteroffizier, Pilot und Erprobungsflieger der Luftwaffe der Wehrmacht.

Neu!!: 11. April und Ernst Voigt (Pilot) · Mehr sehen »

Erskine Caldwell

Erskine Caldwell 1938, Foto von Carl van Vechten Erskine Preston Caldwell (* 17. Dezember 1903 bei Moreland, Georgia; † 11. April 1987 in Paradise Valley, Arizona) war ein amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: 11. April und Erskine Caldwell · Mehr sehen »

Erstes Kaiserreich

Erstes Kaiserreich ist eine von Historikern verwendete Bezeichnung für die Periode von 1804 bis 1814 und 1815 in der Geschichte Frankreichs.

Neu!!: 11. April und Erstes Kaiserreich · Mehr sehen »

Erwin Levy

Erwin Levy (* 11. April 1907 in Graudenz, Westpreußen; † 10. November 1991 in New York) war ein deutsch-amerikanischer Psychiater, Gestalttheoretiker und Psychoanalytiker.

Neu!!: 11. April und Erwin Levy · Mehr sehen »

Ethel Kennedy

Ethel Kennedy (* 11. April 1928 in Chicago, Illinois als Ethel Skakel) ist die Witwe von Robert F. Kennedy.

Neu!!: 11. April und Ethel Kennedy · Mehr sehen »

Ettore Ximenes

Dantestatue von Ettore Ximenes in Washington, D.C. Ettore Ximenes (* 11. April 1855 in Palermo; † 20. Dezember 1926 in Rom) war ein italienischer Bildhauer von religiösen und mythologischen Motiven.

Neu!!: 11. April und Ettore Ximenes · Mehr sehen »

Europäische Weltraumorganisation

Die Europäische Weltraumorganisation,,, ist eine internationale Weltraumorganisation mit Sitz in Paris.

Neu!!: 11. April und Europäische Weltraumorganisation · Mehr sehen »

Eusebius Schenck

Eusebius Schenck Eusebius Schenck auch genannt: von Burgstadt (* 11. April 1569 in Chrobold; † 28. Oktober 1628 in Jena) war ein böhmischer Mediziner.

Neu!!: 11. April und Eusebius Schenck · Mehr sehen »

Federico Cattani Amadori

Federico Kardinal Cattani (1939) Federico Kardinal Cattani Amadori (* 17. April 1856 in Marradi, Italien; † 11. April 1943 in Rom) war ein italienischer Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: 11. April und Federico Cattani Amadori · Mehr sehen »

Felix Petermann

Felix Petermann (* 11. April 1984 in Marktoberdorf) ist ein ehemaliger deutscher Eishockeyspieler (Verteidiger), der zuletzt in der Deutschen Eishockey Liga für den EHC Red Bull München spielte.

Neu!!: 11. April und Felix Petermann · Mehr sehen »

Ferdinand Boberg

Ferdinand Boberg 1903 Anna und Ferdinand Boberg auf der ''Baltiska utställningen'' in Malmö Ferdinand Boberg (* 11. April 1860 in Falun; † 7. Mai 1946 in Stockholm) war schwedischer Architekt.

Neu!!: 11. April und Ferdinand Boberg · Mehr sehen »

Ferdinand Lassalle

Ferdinand Lassalle (1860), Ausschnitt aus einer Fotografie von Philipp Graff Ferdinand Lassalle (geboren am 11. April 1825 in Breslau als Ferdinand Johann Gottlieb Lassal; gestorben am 31. August 1864 in Carouge) war Schriftsteller, sozialistischer Politiker im Deutschen Bund und einer der Wortführer der frühen deutschen Arbeiterbewegung.

Neu!!: 11. April und Ferdinand Lassalle · Mehr sehen »

Filmkamera

Blimp Als Filmkamera bezeichnet man eine fotografische Apparatur, vor allem in der Kinematografie, die.

Neu!!: 11. April und Filmkamera · Mehr sehen »

Fischa

Die Fischa ist ein rechter Nebenfluss der Donau im östlichen Niederösterreich.

Neu!!: 11. April und Fischa · Mehr sehen »

Flavius Longinus

Flavius Longinus († nach 492) war ein oströmischer Feldherr, Thronprätendent und Rebell gegen Kaiser Anastasios I.

Neu!!: 11. April und Flavius Longinus · Mehr sehen »

Fort Jesus

Im Innern des Fort Jesus Innenansicht Fort Jesus ist eine Festung in Mombasa, der größten Hafenstadt von Kenia.

Neu!!: 11. April und Fort Jesus · Mehr sehen »

François Barbé-Marbois

François Marquis de Barbé-Marbois (Gemälde von Jean François Boisselat) François Marquis de Barbé-Marbois (* 31. Januar 1745 in Metz; † 12. Februar 1837 in Paris) war ein französischer Politiker.

Neu!!: 11. April und François Barbé-Marbois · Mehr sehen »

François Maspero

François Maspero François Maspero (* 19. Januar 1932 in Paris, Frankreich; † 11. April 2015 ebenda) war ein französischer Autor, Journalist, Verleger und Übersetzer.

Neu!!: 11. April und François Maspero · Mehr sehen »

Francis Durbridge

Francis Henry Durbridge (* 25. November 1912 in Hull, Yorkshire; † 11. April 1998 in London) war ein britischer Schriftsteller, Theater-, Hörspiel- und Drehbuchautor für Fernsehkrimis.

Neu!!: 11. April und Francis Durbridge · Mehr sehen »

Frankfurter Bank

Hauptsitz der Frankfurter Bank in den 1950er Jahren Aktie über 500 Gulden der Frankfurter Bank vom 1. Juni 1856; Gründeraktie Jörg Nimmergut: Historische Wertpapiere - Sinnvoll sammeln - garantiert gewinnen, S. 83, ISBN 3-89441-042-6 Die Frankfurter Bank wurde 1854 als Privatnotenbank der Freien Stadt Frankfurt gegründet.

Neu!!: 11. April und Frankfurter Bank · Mehr sehen »

František Daniel Merth

Grab von František Daniel Merth František Daniel Merth (* 18. Oktober 1915 in Jindřichův Hradec; † 11. April 1995 in Strašín) war ein katholischer Priester und Dichter.

Neu!!: 11. April und František Daniel Merth · Mehr sehen »

František Vladislav Hek

Standbild von Hek in Dobruška František Vladislav Hek (* 11. April 1769 in Dobruška; † 4. September 1847 in Kyšperk) war ein tschechischer patriotischer Dichter und Publizist.

Neu!!: 11. April und František Vladislav Hek · Mehr sehen »

Franz Heinzer

Franz Heinzer (* 11. April 1962 in Schwyz) ist ein ehemaliger Schweizer Skirennfahrer.

Neu!!: 11. April und Franz Heinzer · Mehr sehen »

Franz Karl Ginzkey

Franz Karl Ginzkey (* 8. September 1871 in Pola, Küstenland, Österreich-Ungarn, heute Pula, Kroatien; † 11. April 1963 in Wien) war ein österreichischer Dichter und Schriftsteller sowie Offizier der österreichisch-ungarischen Armee.

Neu!!: 11. April und Franz Karl Ginzkey · Mehr sehen »

Franz Nuscheler

Deutschen Katholikentag 2008 in Osnabrück Franz Nuscheler (* 11. April 1938 in Bad Wörishofen) ist ein deutscher Politikwissenschaftler.

Neu!!: 11. April und Franz Nuscheler · Mehr sehen »

Franz Schupp

Franz Schupp (* 3. November 1936 in Wien; † 11. April 2016) war ein österreichischer römisch-katholischer Theologe und Philosoph.

Neu!!: 11. April und Franz Schupp · Mehr sehen »

Fred Haise

Fred Wallace Haise, Jr. (* 14. November 1933 in Biloxi, Mississippi, USA) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Astronaut.

Neu!!: 11. April und Fred Haise · Mehr sehen »

Fred Uhlman

Fred Uhlman (* 19. Januar 1901 in Stuttgart; † 11. April 1985 in London; auch Manfred Uhlmann) war ein deutscher Rechtsanwalt, Maler und Schriftsteller.

Neu!!: 11. April und Fred Uhlman · Mehr sehen »

Fredrik von Otter

Fredrik Wilhelm von Otter. Baron Fredrik Wilhelm von Otter (* 11. April 1833 auf Fimmersta, Gemeinde Töreboda; † 9. März 1910 in Karlskrona) war Admiral und von 1900 bis 1902 schwedischer Ministerpräsident.

Neu!!: 11. April und Fredrik von Otter · Mehr sehen »

Freie Stadt Frankfurt

Die Freie Stadt Frankfurt war von 1815 bis 1866 einer von vier Stadtstaaten im Deutschen Bund.

Neu!!: 11. April und Freie Stadt Frankfurt · Mehr sehen »

Friede von Utrecht

Preußische Gewinne (Teile Obergelderns) Der Friede von Utrecht umfasst mehrere zum Ende des Spanischen Erbfolgekriegs im niederländischen Utrecht geschlossene Friedensverträge, die Schlussakte wurde am 11.

Neu!!: 11. April und Friede von Utrecht · Mehr sehen »

Friedrich August Ludewig

Friedrich August Ludewig (* 11. April 1768 (anderes Datum: 11. April 1766) im Kloster Marienberg in Helmstedt; † 4. Mai 1840 ebenda) war ein deutscher evangelisch-lutherischer Geistlicher, Pädagoge und Schriftsteller.

Neu!!: 11. April und Friedrich August Ludewig · Mehr sehen »

Friedrich Constantin von Beust

Friedrich Constantin von Beust als sächsischer Oberberghauptmann Friedrich Constantin Freiherr von Beust (* 11. April 1806 in Dresden; † 22. März 1891 in Torbole, Italien) war ein deutscher Mineraloge, Geologe und Jurist.

Neu!!: 11. April und Friedrich Constantin von Beust · Mehr sehen »

Friedrich I. (Sachsen)

Friedrich der Streitbare Friedrich IV.

Neu!!: 11. April und Friedrich I. (Sachsen) · Mehr sehen »

Friedrich Neelsen

Friedrich Carl Adolf Neelsen (* 29. März 1854 in Uetersen; † 10. April 1894 in Dresden) war ein deutscher Pathologe.

Neu!!: 11. April und Friedrich Neelsen · Mehr sehen »

Friedrich Pruss von Zglinicki

Friedrich Pruß (Pruss) von Zglinicki, kurz auch Friedrich v. Zglinicki (* 11. April 1895 in Berlin; † 28. März 1986 in West-Berlin) war ein deutscher Künstler, Schriftsteller, Illustrator und Comiczeichner.

Neu!!: 11. April und Friedrich Pruss von Zglinicki · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm Hermann

Friedrich Wilhelm Hermann (* 1774; † 11. April 1822 in Dresden) war ein deutscher Jurist und Bürgermeister von Dresden.

Neu!!: 11. April und Friedrich Wilhelm Hermann · Mehr sehen »

Friedrich Wilhelm Schwarz

Friedrich Wilhelm Schwarz. Friedrich Wilhelm Schwarz, auch: Schwartz (* 11. April 1815 in Sardschau bei Danzig; † 6. Dezember 1895 in Amsterdam) war der Begründer der "Apostolischen Zending" und im Folgenden faktisch Mitbegründer der Neuapostolischen Kirche.

Neu!!: 11. April und Friedrich Wilhelm Schwarz · Mehr sehen »

Fritz Rotter

Fritz Rotter (1933) Fritz Rotter (* 3. März 1900 in Wien; † 11. April 1984 in Ascona) war ein österreichischer Autor und Komponist.

Neu!!: 11. April und Fritz Rotter · Mehr sehen »

Fußballländerspiel Australien – Amerikanisch-Samoa 2001

Das Fußballländerspiel Australien gegen Amerikanisch-Samoa fand im Rahmen der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2002 am 11.

Neu!!: 11. April und Fußballländerspiel Australien – Amerikanisch-Samoa 2001 · Mehr sehen »

Galaxie

Andromeda-Galaxie ist die der Milchstraße am nächsten gelegene Spiralgalaxie Eine Galaxie ist eine durch Gravitation gebundene, große Ansammlung von Sternen, Planetensystemen, Gasnebeln und sonstigen stellaren Objekten.

Neu!!: 11. April und Galaxie · Mehr sehen »

Gandhi (Film)

Gandhi ist ein britisch-indischer Spielfilm von Richard Attenborough aus dem Jahr 1982.

Neu!!: 11. April und Gandhi (Film) · Mehr sehen »

Gaston de Foix (Nemours)

Gaston de Foix, Herzog von Nemours Grab von Gaston de Foix im Castello Sforzesco in Mailand Gaston de Foix, Herzog von Nemours (* 10. Dezember 1489 in Mazères; † 11. April 1512 bei Ravenna) war ein französischer Militär, der für seinen brillanten sechsmonatigen Feldzug 1511/1512 im Krieg der Liga von Cambrai bekannt wurde.

Neu!!: 11. April und Gaston de Foix (Nemours) · Mehr sehen »

Gawrila Andrejewitsch Ratschinski

Gawrila Andrejewitsch Ratschinski (auch: Raczinski) (* 1777 in Nowgorod Sewerski; † ebenda) war ein russischer Komponist.

Neu!!: 11. April und Gawrila Andrejewitsch Ratschinski · Mehr sehen »

Gegenkaiser

Gegenkaiser sind Herrscher, die den Status eines Kaisers beanspruchten, obwohl bereits ein Throninhaber amtierte.

Neu!!: 11. April und Gegenkaiser · Mehr sehen »

Georg August von Auenfels

Georg August von Auenfels, Lithographie von Joseph Kriehuber 1851 Georg August Freiherr von Auenfels (* 11. April 1773 in Broszkowce in Kroatien; † 12. März 1852 in Wien) war Generalmajor und Ritter des Militär-Maria-Theresia-Ordens in der österreichischen Armee.

Neu!!: 11. April und Georg August von Auenfels · Mehr sehen »

Georg Brauer

Georg Brauer (* 11. April 1908 in Bochum; † 26. Februar 2001 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher Chemiker und Hochschulprofessor.

Neu!!: 11. April und Georg Brauer · Mehr sehen »

Georg Carolides

Jiří Carolides z KarlsperkaKupferstich von Johann Balzer (1772) Georg Carolides von Karlsberg (tschechisch Jiří Carolides auch Georgius Carolides a Carlsperga, Jiri Carolides z Karlsperka, Georg von Karlsperk) (* 11. April 1569 in Prag; † 21. Oktober 1612 ebenda), war tschechischer Humanist und Dichter.

Neu!!: 11. April und Georg Carolides · Mehr sehen »

Georg I. (Pommern)

Georg I. von Pommern Herzog Georg I. von Pommern, Ausschnitt aus dem Croy-Teppich Siegel Georg I. Georg I. (* 11. April 1493; † in der Nacht vom 9. auf den 10. Mai 1531 in Stettin) war ein Herzog von Pommern aus dem Greifenhaus.

Neu!!: 11. April und Georg I. (Pommern) · Mehr sehen »

Georg Joseph Beer

Georg Joseph Beer Georg Joseph Beer (* 23. Dezember 1763 in Wien; † 11. April 1821 ebenda) war ein Wiener österreichischer Augenarzt.

Neu!!: 11. April und Georg Joseph Beer · Mehr sehen »

George Abbott

George Francis Abbott (* 25. Juni 1887 in Forestville, New York; † 31. Januar 1995 in Miami Beach, Florida) war ein US-amerikanischer Theaterproduzent, Filmproduzent, -regisseur und Drehbuchautor.

Neu!!: 11. April und George Abbott · Mehr sehen »

George Balanchine

Balanchine und Suzanne Farrell George Balanchine (gebürtig Georgi Melitonowitsch Balantschiwadse, russisch Георгий Мелитонович Баланчивадзе; გიორგი ბალანჩივაძე georgisch. * in Sankt Petersburg; † 30. April 1983 in New York City) war ein Choreograf und Vertreter des neoklassischen Balletts.

Neu!!: 11. April und George Balanchine · Mehr sehen »

George Canning

George Canning (* 11. April 1770 in London; † 8. August 1827 ebenda) war ein britischer Politiker, der als Außenminister und für kurze Zeit als Premierminister diente.

Neu!!: 11. April und George Canning · Mehr sehen »

George Rockingham Gilmer

George Gilmer George Rockingham Gilmer (* 11. April 1790 in Lexington, Georgia; † 16. November 1859 ebenda) war ein US-amerikanischer Politiker und Gouverneur des Bundesstaates Georgia, den er außerdem im Kongress vertrat.

Neu!!: 11. April und George Rockingham Gilmer · Mehr sehen »

Georgi Nikolow

Georgi Penew Nikolow (auch Georgi Penev Nikolov geschrieben,; * 11. April 1977 in Warna, Bulgarien) ist ein ehemaliger bulgarischer Handballspieler.

Neu!!: 11. April und Georgi Nikolow · Mehr sehen »

Gerd Osenberg

Gerd Ewald Osenberg (* 11. April 1937 in Radevormwald, Oberbergischer Kreis) ist ein deutscher Lehrer und Leichtathletiktrainer.

Neu!!: 11. April und Gerd Osenberg · Mehr sehen »

Gerhard Stadelmaier

Gerhard Stadelmaier (* 11. April 1950 in Stuttgart) ist Journalist und Theaterkritiker.

Neu!!: 11. April und Gerhard Stadelmaier · Mehr sehen »

Gertrud Zelinsky

Gertrud Zelinsky (* 11. April 1937 in Laupheim) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Neu!!: 11. April und Gertrud Zelinsky · Mehr sehen »

Geschichte des Kantons Thurgau

Der frühmittelalterliche Thurgau (Turgowe, Turgovia) war ein pagus des Herzogtums Alemannien (Schwaben).

Neu!!: 11. April und Geschichte des Kantons Thurgau · Mehr sehen »

Geschichte des Staates Israel

Karte Israels Die Geschichte des Staates Israel begann nicht erst mit seiner Gründung im Jahr 1948.

Neu!!: 11. April und Geschichte des Staates Israel · Mehr sehen »

Geschichte Frankreichs

Offizielles Hoheitszeichen der Republik Frankreich Die Geschichte Frankreichs beginnt in vorgeschichtlicher Zeit.

Neu!!: 11. April und Geschichte Frankreichs · Mehr sehen »

Geschichte Sienas

Die Wölfin und die Zwillinge, Siena, Museo dell’Opera del Duomo Die Geschichte Sienas beginnt mit den Etruskern, von denen die Stadt wahrscheinlich gegründet und Saena genannt wurde.

Neu!!: 11. April und Geschichte Sienas · Mehr sehen »

Geschichte von Florenz

Dieser Artikel behandelt die Geschichte der Stadt Florenz.

Neu!!: 11. April und Geschichte von Florenz · Mehr sehen »

Gewandhaus (Leipzig)

Augustusplatz (2015) Das Konzertgebäude Gewandhaus in Leipzig und zwei ebenfalls Gewandhaus genannte Vorgängerbauten an anderer Stelle sind seit 1781 Heimstätte des Gewandhausorchesters.

Neu!!: 11. April und Gewandhaus (Leipzig) · Mehr sehen »

Gian Galeazzo Visconti

Giovanni Ambrogio de Predis zugeschrieben della Scala, Ausschnitt eines Freskos von Andrea di Bonaiuto aus der ''Cappella Spagnuolo'', Santa Maria Novella, Florenz. Barnabò Visconti ist der Onkel von Gian Galeazzo Visconti. Er wurde das Opfer eines Meuchelmordes seines Neffen Gian Galeazzo. Gian Galeazzo Visconti (auch Giangaleazzo Visconti oder veraltet Johann Galeaz(zo) Visconti; * 16. Oktober 1351 in Pavia; † 3. September 1402 in Melegnano) war der mächtigste Visconti.

Neu!!: 11. April und Gian Galeazzo Visconti · Mehr sehen »

Gibraltar

Gibraltar ist ein britisches Überseegebiet an der Südspitze der Iberischen Halbinsel.

Neu!!: 11. April und Gibraltar · Mehr sehen »

Glorious Revolution

Wilhelm von Oranien bestieg nach der Glorious Revolution als Wilhelm III. den englischen Thron. In der Glorious Revolution – der Glorreichen Revolution – von 1688/1689 entschieden die Gegner des königlichen Absolutismus in England den seit Beginn des 17.

Neu!!: 11. April und Glorious Revolution · Mehr sehen »

Goffredus de Trano

Goffredus de Trano (* um 1200 in Trani; † 11. April 1245 in Lyon, auch Godefridus de Trano, Gaufridus de Trano, Goffredus Tranensis, Gottfried von Trani) war ein italienlischer Jurist und Kardinal der Römischen Kirche.

Neu!!: 11. April und Goffredus de Trano · Mehr sehen »

Goldust

Dustin Patrick Runnels (* 11. April 1969 in Austin, Texas) ist ein US-amerikanischer Wrestler, der zurzeit bei der WWE als Goldust auftritt.

Neu!!: 11. April und Goldust · Mehr sehen »

Greenwich Village

Greenwich Village Jefferson Market Courthouse Lage von Greenwich Village innerhalb Manhattans Greenwich Village (oder) ist ein Stadtteil von Manhattan in New York.

Neu!!: 11. April und Greenwich Village · Mehr sehen »

Gregorianischer Kalender

Papst Gregor XIII. Ewiger gregorianischer Kalender ab dem 15. Oktober 1582 Der gregorianische Kalender, auch bürgerlicher Kalender, ist der weltweit meistgebrauchte Kalender.

Neu!!: 11. April und Gregorianischer Kalender · Mehr sehen »

Griechische Revolution

Die Griechische Revolution (1821–1829), auch Griechischer Aufstand oder Griechischer Unabhängigkeitskrieg genannt, bezeichnet den Kampf der Griechen gegen die Herrschaft der Osmanen und für eine unabhängige griechische Republik.

Neu!!: 11. April und Griechische Revolution · Mehr sehen »

Grigori Nikolajewitsch Teplow

Grigori Teplow Grigori Nikolajewitsch Teplow (wiss. Transliteration Grigorij Nikolaevič Teplov, * in Pskow; † in Sankt Petersburg) war ein russischer Staatsbeamter, Schriftsteller, Philosoph und Komponist.

Neu!!: 11. April und Grigori Nikolajewitsch Teplow · Mehr sehen »

Guillaume de Varax

Guillaume de Varax († 11. April 1466 in Lausanne) war von 1460 bis 1462 Bischof von Belley und anschliessend bis zu seinem Tode Bischof von Lausanne.

Neu!!: 11. April und Guillaume de Varax · Mehr sehen »

Gustav Böß

Böß (rechts) zusammen mit dem Wiener Bürgermeister Karl Seitz Gustav Böß (* 11. April 1873 in Gießen; † 6. Februar 1946 in Bernried; vollständiger Name Gustav August Johann Heinrich Böß) war ein promovierter Jurist, Kommunalpolitiker der DDP und vom 20.

Neu!!: 11. April und Gustav Böß · Mehr sehen »

Gustav Frenssen

Gustav Frenssen Gustav Frenssen (* 19. Oktober 1863 in Barlt, Dithmarschen; † 11. April 1945 ebenda) war ein deutscher Schriftsteller des völkischen Nationalismus, ab 1932 des Nationalsozialismus.

Neu!!: 11. April und Gustav Frenssen · Mehr sehen »

Gustav Vigeland

Gustav Vigeland, 1929 Gustav Vigeland (* 11. April 1869 in Mandal, Provinz Vest-Agder; † 12. März 1943 in Oslo) war der wohl bedeutendste Bildhauer Norwegens.

Neu!!: 11. April und Gustav Vigeland · Mehr sehen »

Gusti Wolf

Gusti Wolf, eigentlich Augusta Wolf, (* 11. April 1912 in Wien; † 5. Mai 2007 ebenda) war eine österreichische Schauspielerin.

Neu!!: 11. April und Gusti Wolf · Mehr sehen »

Guthlac

Guthlac von Croyland mit der Saint Guthlac Peitsche, die ihm der Hl Bartholomäus gegeben hatte, ihm zu Füßen ein Dämon. Abtei Croyland, 15. Jh. Guthlac (* 673; † 11. April 714 in Croyland, England) war ein englischer Einsiedler und Heiliger.

Neu!!: 11. April und Guthlac · Mehr sehen »

Guy Tuneh

Guy David Tuneh (* 11. April 1977 in Tel-Aviv) ist ein aus Israel stammender Kontrabass-Solist und Kammermusiker.

Neu!!: 11. April und Guy Tuneh · Mehr sehen »

Guy Verhofstadt

Guy Verhofstadt (2014) Guy Maurice Marie Louise Verhofstadt (* 11. April 1953 in Dendermonde) ist ein belgischer Politiker der Flämischen Liberalen und Demokraten (Open Vld). Er ist seit 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments, in dem er die liberale Fraktion ALDE leitet.

Neu!!: 11. April und Guy Verhofstadt · Mehr sehen »

Haar der Berenike

Das Haar der Berenike ist ein Sternbild zwischen Löwe und Bärenhüter.

Neu!!: 11. April und Haar der Berenike · Mehr sehen »

Haley Cope

Haley Cope (* 11. April 1979 in Chico, Kalifornien) ist eine ehemalige US-amerikanische Schwimmerin und Weltmeisterin über 50 m Rücken.

Neu!!: 11. April und Haley Cope · Mehr sehen »

Halldor Skard

Halldor Skard (* 11. April 1973 in Oslo) ist ein ehemaliger norwegischer Nordischer Kombinierer.

Neu!!: 11. April und Halldor Skard · Mehr sehen »

Hans Dichand

Hans Dichand, eigentlich Johann Hermann Dichand (* 29. Jänner 1921 in Graz; † 17. Juni 2010 in Wien), war ein österreichischer Journalist, Medienunternehmer und Herausgeber der Kronen Zeitung, die er 1959 in ihrer heutigen Form gründete.

Neu!!: 11. April und Hans Dichand · Mehr sehen »

Hans Franck (Schriftsteller)

Porträt 1927 Hans Franck (* 30. Juli 1879 in Wittenburg/Mecklenburg; † 11. April 1964 in Schwerin) war ein deutscher Schriftsteller und Dramaturg.

Neu!!: 11. April und Hans Franck (Schriftsteller) · Mehr sehen »

Hans Joachim Hirsch

Hans Joachim Hirsch (* 11. April 1929 in Wittenberge; † 9. September 2011 in Köln) war ein deutscher Strafrechtler an der Universität zu Köln.

Neu!!: 11. April und Hans Joachim Hirsch · Mehr sehen »

Harm Dallmeyer

Kandidatenplakat Harm Dallmeyers zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein 1979 Harm Dallmeyer (* 16. Dezember 1942 in Eckernförde; † 11. April 1983 in Schleswig) war ein deutscher Politiker der CDU.

Neu!!: 11. April und Harm Dallmeyer · Mehr sehen »

Harry S. Truman

Harry S. Truman (1945) rechts Harry S. Truman (* 8. Mai 1884 in Lamar, Missouri; † 26. Dezember 1972 in Kansas City, Missouri; eigentlich Harry S Truman) war ein US-amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei und von 1945 bis 1953 der 33. Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: 11. April und Harry S. Truman · Mehr sehen »

Hartmut Barth-Engelbart

Hartmut Barth-Engelbart, Pseudonyme unter anderem Carl Hanau, HaBE (* 11. April 1947 in Michelstadt), ist ein deutscher Autor.

Neu!!: 11. April und Hartmut Barth-Engelbart · Mehr sehen »

Hartwig Zürn

Hartwig Zürn (* 11. April 1916 in Altensteig; † 20. Dezember 2001 in Altensteig) war ein deutscher Prähistoriker und Landeskonservator in Nordwürttemberg, ab 1972 im Landesdenkmalamt Baden-Württemberg.

Neu!!: 11. April und Hartwig Zürn · Mehr sehen »

Harvey Bartlett Gaul

Harvey Bartlett Gaul (* 11. April 1881 in New York City; † 1. Dezember 1945 in Pittsburgh/Pennsylvania) war ein US-amerikanischer Komponist und Organist.

Neu!!: 11. April und Harvey Bartlett Gaul · Mehr sehen »

Heilige Liga (1511)

Die Heilige Liga vom 1.

Neu!!: 11. April und Heilige Liga (1511) · Mehr sehen »

Heinrich Altherr

Grab links vor dem Wandfresko Wandfresko «Das Jüngste Gericht» auf dem Friedhof am Hörnli, Riehen, Basel-Stadt Wandfresko «Das Jüngste Gericht» auf dem Friedhof am Hörnli, Riehen, Basel-Stadt Wandfresko Mittelteil von «Das Jüngste Gericht» auf dem Friedhof am Hörnli, Riehen, Basel-Stadt Wandfresko von der linken Seite «Das Jüngste Gericht» auf dem Friedhof am Hörnli, Riehen, Basel-Stadt Wandfresko von der rechten Seite «Das Jüngste Gericht» auf dem Friedhof am Hörnli, Riehen, Basel-Stadt mini Heinrich Altherr (* 11. April 1878 in Basel; † 27. April 1947 in Zürich) war ein Schweizer Maler.

Neu!!: 11. April und Heinrich Altherr · Mehr sehen »

Heinrich Cunow

Heinrich Cunow (* 11. April 1862 in Schwerin; † 20. August 1936 in Berlin) war Hochschullehrer (Ethnologe), Redakteur, Politiker (SPD) und bedeutender marxistischer Theoretiker.

Neu!!: 11. April und Heinrich Cunow · Mehr sehen »

Heinrich Friedrich Wilhelm Perizonius

Heinrich Friedrich Wilhelm Perizonius (* 8. Mai 1802 in Thuine; † 11. April 1895 in Detmold) war ein Theologe, der als Privatlehrer im ostfriesischen Rheiderland (primär in Weener) lehrte.

Neu!!: 11. April und Heinrich Friedrich Wilhelm Perizonius · Mehr sehen »

Heinrich Gottfried Haferung

Heinrich Gottfried Haferung (* 13. Oktober 1713 in Wittenberg; † 11. April 1759 in Schönewalde) war ein deutscher lutherischer Theologe.

Neu!!: 11. April und Heinrich Gottfried Haferung · Mehr sehen »

Heinrich Theobald Schenk

Heinrich Theobald Schenk (auch: Schenck; * 10. April 1656 in Heidelbach (Alsfeld); † 11. April 1727 in Gießen) war ein deutscher evangelischer Theologe und Kirchenliedkomponist.

Neu!!: 11. April und Heinrich Theobald Schenk · Mehr sehen »

Heinrich V. (HRR)

Faldistorium mit den Insignien Krone, Szepter und Reichsapfel dargestellte Herrscher wird mit Heinrich V. identifiziert. (Evangeliar aus St. Emmeram in Regensburg, Krakau, Bibliothek des Domkapitels, Cod. 208, fol. 1r) Heinrich V. (* 1081 oder 1086 möglicherweise am 11. August; † 23. Mai 1125 in Utrecht) aus der Familie der Salier war ab 1098 Mitkönig seines Vaters, Kaiser Heinrichs IV., ab 1106 römisch-deutscher König und von 1111 bis 1125 römisch-deutscher Kaiser.

Neu!!: 11. April und Heinrich V. (HRR) · Mehr sehen »

Heinz Angermeier

Heinrich „Heinz“ Angermeier (* 11. April 1924 in Vilsbiburg; † 7. Dezember 2007 in Regensburg) war ein deutscher Historiker und Professor.

Neu!!: 11. April und Heinz Angermeier · Mehr sehen »

Helena Guerra

Die selige Helena (Elena) Guerra (* 23. Juni 1835 in Lucca, Italien; † 11. April 1914 in Lucca) war eine Ordensschwester und Ordensgründerin.

Neu!!: 11. April und Helena Guerra · Mehr sehen »

Helmut Janz

Helmut Janz (* 11. April 1934 in Gladbeck; † 8. November 2000 in Neu-Ulm-Pfuhl) war ein deutscher Leichtathlet.

Neu!!: 11. April und Helmut Janz · Mehr sehen »

Henry Beaufort

Bischof Henry Kardinal Beaufort Henry Beaufort (* 1375 in Anjou; † 11. April 1447 in Winchester) war zweiter unehelicher Sohn des John of Gaunt, 1. Duke of Lancaster und der Catherine Swynford.

Neu!!: 11. April und Henry Beaufort · Mehr sehen »

Henry Creswicke Rawlinson

Henry Rawlinson Maj.Gen. Sir Henry Creswicke Rawlinson Sir Henry Creswicke Rawlinson (* 11. April 1810 in Chadlington in Oxfordshire; † 5. März 1895 in London) war ein britischer Archäologe, Assyriologe und Diplomat.

Neu!!: 11. April und Henry Creswicke Rawlinson · Mehr sehen »

Henry Edward Bird

Henry Edward Bird (* 14. Juli 1830 in Portsea, Hampshire; † 11. April 1908 in London) war einer der besten englischen Schachspieler des 19. Jahrhunderts.

Neu!!: 11. April und Henry Edward Bird · Mehr sehen »

Herbie Haymer

Herbie Haymer (* 24. Juli 1915 in Jersey City, New Jersey; † 11. April 1949 in Santa Monica) war ein US-amerikanischer Jazz-Tenorsaxophonist.

Neu!!: 11. April und Herbie Haymer · Mehr sehen »

Herkulesbahn

| Brasselsberg, 1962 Die Herkulesbahn war eine meterspurige Kleinbahn im Stadtgebiet von Kassel, die zwischen 1902 und 1966 mittels Eisenbahntriebwagen dem Güter- und Personenverkehr den Hohen Habichtswald und die dortige Herkulesstatue erschloss.

Neu!!: 11. April und Herkulesbahn · Mehr sehen »

Hermann Amborn

Hermann Amborn (* 11. April 1933 in Braubach) ist ein deutscher Ethnologe.

Neu!!: 11. April und Hermann Amborn · Mehr sehen »

Hermann Grüneberg

Hermann Grüneberg Hermann Julius Grüneberg (* 11. April 1827 in Stettin; † 7. Juni 1894 in Köln) war ein deutscher Apotheker, Chemiker und Unternehmer, der als Pionier der deutschen Kaliindustrie und Wegbereiter der mineralischen Düngung in der Landwirtschaft gilt.

Neu!!: 11. April und Hermann Grüneberg · Mehr sehen »

Hermann I. (Köln)

Hermann I. von Bliesgau (* um 870; † 11. April 924) war von 889/890 bis 924 Erzbischof des Erzbistums Köln.

Neu!!: 11. April und Hermann I. (Köln) · Mehr sehen »

Hermann Knoblauch

Hermann Knoblauch (1820–1895) Karl Hermann Knoblauch (* 11. April 1820 in Berlin; † 30. Juni 1895 in Baden-Baden) war ein deutscher Physiker.

Neu!!: 11. April und Hermann Knoblauch · Mehr sehen »

Hermann Vogelsang (Geologe)

Hermann Vogelsang (* 11. April 1838 in Minden; † 6. Juni 1874 in Delft) war ein Geologe.

Neu!!: 11. April und Hermann Vogelsang (Geologe) · Mehr sehen »

Hernán Barcos

Hernán Barcos (* 11. April 1984 in Bell Ville, Argentinien) ist ein argentinischer Fußballspieler.

Neu!!: 11. April und Hernán Barcos · Mehr sehen »

Herzogtum Nemours

Das Herzogtum Nemours war ein erbliches französisches Herzogtum (duché-pairie), das 1404 für Karl III. d'Évreux errichtet wurde.

Neu!!: 11. April und Herzogtum Nemours · Mehr sehen »

Hisbollah

Gewehr ist ein Zitat aus Sure 5:56: „Die Partei Gottes sind die Obsiegenden.“ Die untere Zeile bedeutet: „Der islamische Widerstand im Libanon“. Die Hisbollah (auch Hezbollah, Hizbollah oder Hizb-Allah geschrieben) ist eine schiitische Partei und Miliz im Libanon.

Neu!!: 11. April und Hisbollah · Mehr sehen »

Hoher Habichtswald

Der Hohe Habichtswald, meist nur Habichtswald genannt, ist ein 38,21 km²--> großer, mit dem Berg Hohes Gras im Maximum hoher und überwiegend bewaldeter Mittelgebirgszug im Gebiet der kreisfreien Stadt Kassel und im nordhessischen Landkreis Kassel.

Neu!!: 11. April und Hoher Habichtswald · Mehr sehen »

Holländischer Krieg

Der Holländische Krieg, auch Niederländisch-Französischer Krieg genannt, war ein gesamteuropäischer militärischer Konflikt, der von 1672 (Rampjaar) bis 1678 dauerte.

Neu!!: 11. April und Holländischer Krieg · Mehr sehen »

Horst Parson

Horst Herbert Parson (* 19. August 1935 in Bad Reichenhall; † 11. April 2015 in Innsbruck) war ein österreichischer Architekt.

Neu!!: 11. April und Horst Parson · Mehr sehen »

Horst Seemann

Horst Seemann (* 11. April 1937 in Pyhanken, Tschechoslowakische Republik (heute: Běhánky, Tschechien); † 6. Januar 2000 in Egling-Thanning, Oberbayern) war ein deutscher Filmregisseur, Schauspieler, Drehbuchautor und Komponist.

Neu!!: 11. April und Horst Seemann · Mehr sehen »

Hrvatsko domobranstvo

Zvonimir (''Zvonimirov križ'') genannt (Version des Hoheitszeichens 1941–45) Als Hrvatsko domobranstvo (Kroatische Heimwehr) bezeichnete man die kroatischen Verbände Österreich-Ungarns (k.u. Landwehr) und die regulären Streitkräfte des Unabhängigen Staates Kroatien (NDH).

Neu!!: 11. April und Hrvatsko domobranstvo · Mehr sehen »

Hubert Nyssen

Hubert Nyssen (* 11. April 1925 in Brüssel; † 12. November 2011) war ein französischer Verleger, Essayist und Schriftsteller.

Neu!!: 11. April und Hubert Nyssen · Mehr sehen »

Hubertus Ernst

Hubertus Ernst (1980) Hubertus Ernst (* 8. April 1917 in Breda, Niederlande; † 19. Mai 2017 ebenda) war ein niederländischer Geistlicher und römisch-katholischer Bischof von Breda.

Neu!!: 11. April und Hubertus Ernst · Mehr sehen »

Hugo Chávez

Hugo Chávez, 2008 Unterschrift von Hugo Chávez Hugo Rafael Chávez Frías (* 28. Juli 1954 in Sabaneta; † 5. März 2013 in Caracas) war ein venezolanischer Offizier und Politiker.

Neu!!: 11. April und Hugo Chávez · Mehr sehen »

Ian Armit (Musiker)

Ian Armit (* 11. April 1929 in Fife (Schottland); † 18. Februar 1992 in Zürich) war ein britischer Blues- und Jazzpianist.

Neu!!: 11. April und Ian Armit (Musiker) · Mehr sehen »

Ian F. Akyildiz

Ian F. Akyildiz Ian F. Akyildiz (* 11. April 1954 in Istanbul) ist ein türkischer Informatiker und Ingenieur.

Neu!!: 11. April und Ian F. Akyildiz · Mehr sehen »

Idi Amin

Idi Amin (1973) Idi Amin Dada (* angeblich 17. Mai 1928 als Idi Awo-Ongo Angoo in Koboko bei Arua, Uganda; † 16. August 2003 in Dschidda, Saudi-Arabien) war von 1971 bis 1979 ugandischer Diktator.

Neu!!: 11. April und Idi Amin · Mehr sehen »

Internationale Arbeitsorganisation

Gesetz über den Verwaltungsrat des Internationalen Arbeitsamts (Deutsches Reich, 1925) Washingtoner Übereinkommen über die Arbeitslosigkeit (1919) IAA-Tagung 1927 in Berlin Briefmarke der Deutschen Bundespost, 1969 Die Internationale Arbeitsorganisation (IAO, auch ILO; englisch: International Labour Organization, ILO; französisch: Organisation internationale du travail, OIT; spanisch: Organización Internacional del Trabajo, OIT) ist eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen und damit beauftragt, soziale Gerechtigkeit sowie Menschen- und Arbeitsrechte zu befördern.

Neu!!: 11. April und Internationale Arbeitsorganisation · Mehr sehen »

Investitur

Investitur (von ‚bekleiden‘) bezeichnet die Praxis der Einweisung in ein Amt oder das Eigentumsrecht an Grundbesitz.

Neu!!: 11. April und Investitur · Mehr sehen »

Investiturstreit

Mathilde von Tuszien und Hugo von Cluny als Fürsprecher Heinrichs IV. (Vita Mathildis des Donizio, um 1115. Vatikanstadt, Bibliotheca Apostolica Vaticana, Ms. Vat. lat. 4922, fol. 49v) Der Investiturstreit (einkleiden) war der Höhepunkt eines politischen Konflikts im mittelalterlichen Europa zwischen geistlicher (imperium sacerdotium) und weltlicher Macht (imperium regnum) um die Amtseinsetzung von Geistlichen durch die weltliche Macht.

Neu!!: 11. April und Investiturstreit · Mehr sehen »

Isaac Albéniz

Isaac Albéniz 1901 Isaac Manuel Francisco Albéniz (* 29. Mai 1860 in Camprodon, Girona; † 18. Mai 1909 in Cambo-les-Bains, Département Pyrénées-Atlantiques, Frankreich) war ein spanischer Komponist und Pianist.

Neu!!: 11. April und Isaac Albéniz · Mehr sehen »

Isaak Auerbach

Isaak Auerbach (* 11. April 1827 in Vreden; † 9. Juni 1875 in Köln) war ein deutscher Architekt, Land- und Wasserbaumeister und Baumeister.

Neu!!: 11. April und Isaak Auerbach · Mehr sehen »

Isacco Mariani

Isacco Mariani (* 11. April 1892 in Lissone; † 11. Juli 1925 in Asso) war ein italienischer Motorradrennfahrer.

Neu!!: 11. April und Isacco Mariani · Mehr sehen »

Italienische Kriege

Die politische und territoriale Situation in Italien um 1494 Als Italienische Kriege bzw.

Neu!!: 11. April und Italienische Kriege · Mehr sehen »

Ivan Tcherepnin

Ivan Tcherepnin (* 5. Februar 1943 in Paris; † 11. April 1998 in Boston, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Komponist.

Neu!!: 11. April und Ivan Tcherepnin · Mehr sehen »

Ivrit

Modernes Hebräisch (hebräisch עברית; deutsch Iwrit, auch Ivrit, Iwrith oder Ivrith) ist die in Israel meistgesprochene Sprache und neben Arabisch die Amtssprache des Staates.

Neu!!: 11. April und Ivrit · Mehr sehen »

Iwane Dschawachischwili

Iwane Dschawachischwili Iwane Dschawachischwili (georgisch ივანე ჯავახიშვილი; * 11. April 1876 in Tiflis, Russisches Kaiserreich; † 18. November 1940 ebenda) war ein georgischer Wissenschaftler.

Neu!!: 11. April und Iwane Dschawachischwili · Mehr sehen »

J. Geils

J. Geils (undatiert) John Warren Geils Jr., besser bekannt als J. Geils, (* 20. Februar 1946 in New York City, New York; † 11. April 2017 in Groton, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Musiker.

Neu!!: 11. April und J. Geils · Mehr sehen »

Jack Swigert

John Leonard „Jack“ Swigert, Jr. (* 30. August 1931 in Denver, Colorado; † 27. Dezember 1982 in Washington, D.C.) war ein amerikanischer Astronaut.

Neu!!: 11. April und Jack Swigert · Mehr sehen »

Jacob Rodrigues Pereira

Jacob Rodrigues Pereira Jacob Rodrigues Pereira (geboren am 11. April 1715 in Peniche, Portugal; gestorben am 15. September 1780 in Paris) war ein portugiesischer jüdischer Pädagoge.

Neu!!: 11. April und Jacob Rodrigues Pereira · Mehr sehen »

Jacques Prévert

Jacques Prévert 1961 im Film ''Mon frère Jacques'' Jacques Prévert (* 4. Februar 1900 in Neuilly-sur-Seine, Paris; † 11. April 1977 in Omonville-la-Petite, Département Manche) war ein französischer Autor.

Neu!!: 11. April und Jacques Prévert · Mehr sehen »

Jakob Franz Alexander Kern

Franz Alexander Kern (links) als Sopransolist neben Musikpräfekt Franz Lehner. Oberhollabrunn 1912. Gedenkstafel an der Penzinger Pfarrkirche in Wien Reliquienschrein im Stift Geras Jakob Kern (* als Franz Alexander Kern 11. April 1897 in Breitensee bei Wien; † 20. Oktober 1924 in Wien) war Prämonstratenser-Chorherr und wurde seliggesprochen.

Neu!!: 11. April und Jakob Franz Alexander Kern · Mehr sehen »

James Augustus Grant

James Augustus Grant (* 11. April 1827 in Nairn, Schottland; † 11. Februar 1892 ebenda) war ein britischer Offizier und Afrikareisender.

Neu!!: 11. April und James Augustus Grant · Mehr sehen »

James Magnussen

James Magnussen (* 11. April 1991 in Port Macquarie, New South Wales) ist ein australischer Schwimmer.

Neu!!: 11. April und James Magnussen · Mehr sehen »

James Monroe

Porträt von James Monroe (John Vanderlyn, 1816) Unterschrift von James Monroe James Monroe (* 28. April 1758 in Monroe Hall im Westmoreland County, Kolonie Virginia; † 4. Juli 1831 in New York) war ein amerikanischer Politiker und von 1817 bis 1825 der fünfte Präsident der Vereinigten Staaten.

Neu!!: 11. April und James Monroe · Mehr sehen »

James Parkinson

James Parkinson (* 11. April 1755 in Hoxton (London); † 21. Dezember 1824 in London) war ein britischer Arzt, Chirurg und Paläontologe.

Neu!!: 11. April und James Parkinson · Mehr sehen »

Jörg Woithe

Jörg Woithe (* 11. April 1963 in Berlin) ist ein ehemaliger deutscher Schwimmsportler, der für die DDR startete.

Neu!!: 11. April und Jörg Woithe · Mehr sehen »

Jørund

Jørund († 11. April 1309 in Nidaros) war ein norwegischer Erzbischof.

Neu!!: 11. April und Jørund · Mehr sehen »

Jean Lannes

Jean Lannes Jean Lannes, prince de Sievers, duc de Montebello, (* 11. April 1769 in Lectoure, Gascogne, heute Département Gers; † 31. Mai 1809 in Kaiserebersdorf bei Wien) war Maréchal d’Empire und einer der engsten Freunde Napoléon Bonapartes.

Neu!!: 11. April und Jean Lannes · Mehr sehen »

Jean-Baptiste Isabey

François Pascal Simon, Baron Gérard: Isabey mit seiner Tochter, Öl auf Leinwand, 1795 Jean-Baptiste Isabey (* 11. April 1767 in Nancy; † 18. April 1855 in Paris) war ein französischer Maler.

Neu!!: 11. April und Jean-Baptiste Isabey · Mehr sehen »

Jennifer Esposito

Jennifer Esposito (2008) Jennifer Esposito (* 11. April 1973 in Brooklyn, New York City) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: 11. April und Jennifer Esposito · Mehr sehen »

Jeremy Clarkson

Jeremy Clarkson Jeremy Charles Robert Clarkson (* 11. April 1960 in Doncaster, England) ist ein britischer Moderator, Autor und Journalist.

Neu!!: 11. April und Jeremy Clarkson · Mehr sehen »

Jerome James (Fußballspieler)

Jerome James (* 11. April 1981) ist ein belizischer Fußballspieler auf der Position des Stürmers.

Neu!!: 11. April und Jerome James (Fußballspieler) · Mehr sehen »

Jerry Byrd

Gerald „Jerry“ Byrd (* 9. März 1920 in Ohio; † 11. April 2005 in Honolulu) war ein US-amerikanischer Country-Sänger und Musiker.

Neu!!: 11. April und Jerry Byrd · Mehr sehen »

Jiří Magál

Jiří Magál (* 11. April 1977 in Chrudim) ist ein tschechischer Skilangläufer.

Neu!!: 11. April und Jiří Magál · Mehr sehen »

Jill Gascoine

Jill Gascoine (* 11. April 1937 in Lambeth, London, Großbritannien) ist eine britische Schauspielerin und Schriftstellerin.

Neu!!: 11. April und Jill Gascoine · Mehr sehen »

Jim Lauderdale

Jim Lauderdale Jim Lauderdale (* 11. April 1957 in Statesville, North Carolina) ist ein US-amerikanischer Country-Sänger und Songwriter.

Neu!!: 11. April und Jim Lauderdale · Mehr sehen »

Jim Lovell

James Arthur „Jim“ Lovell, Jr. (* 25. März 1928 in Cleveland, Ohio) ist ein ehemaliger US-amerikanischer NASA-Astronaut.

Neu!!: 11. April und Jim Lovell · Mehr sehen »

Jimmy Sabater

Jimmy Sabater (eigentlich Jaime Sabater, * 11. April 1936 in New York City; † 8. Februar 2012 ebenda) war ein US-amerikanischer Latin Jazz-Musiker (Gesang, Perkussion) und Songwriter.

Neu!!: 11. April und Jimmy Sabater · Mehr sehen »

Joachim Ernst von Görzke

Joachim Ernst von Görzke Joachim Ernst von Görzke (auch Görtzke; * 11. April 1611 in Bollersdorf; † 27. März 1682 in Küstrin) war ein kurbrandenburgischer Generalleutnant.

Neu!!: 11. April und Joachim Ernst von Görzke · Mehr sehen »

Jocy de Oliveira

Jocy de Oliveira (* 11. April 1936 in Curitiba) ist eine brasilianische Pianistin und Komponistin.

Neu!!: 11. April und Jocy de Oliveira · Mehr sehen »

Joe Viola (Jazzmusiker)

Joe Viola (* 25. Juni 1920 in Malden, Massachusetts; † 11. April 2001 in Stoneham, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Jazzsaxophonist und -oboist.

Neu!!: 11. April und Joe Viola (Jazzmusiker) · Mehr sehen »

Joel Grey

Joel Grey bei der Emmy-Verleihung 1993 Joel Grey, eigentlich Joel David Katz, (* 11. April 1932 in Cleveland, Ohio) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Sänger.

Neu!!: 11. April und Joel Grey · Mehr sehen »

Johann Berger (Schachtheoretiker)

Johann Nepomuk Berger (* 11. April 1845 in Graz; † 17. Oktober 1933 ebenda) war ein österreichischer Schachtheoretiker und Hochschullehrer.

Neu!!: 11. April und Johann Berger (Schachtheoretiker) · Mehr sehen »

Johann Christian Bucke

Johann Christian Bucke, auch: Buck (* 11. April 1672 in Gräfenhainichen; † 19. Oktober 1723 in Dresden) war ein deutscher lutherischer Theologe.

Neu!!: 11. April und Johann Christian Bucke · Mehr sehen »

Johann Daniel Herrnschmidt

Johann Daniel Herrnschmidt (auch Herrnschmid oder Herrenschmid; * 11. April 1675 in Bopfingen; † 5. Februar 1723 in Halle, Saale) war ein deutscher evangelischer Theologe und Kirchenlieddichter.

Neu!!: 11. April und Johann Daniel Herrnschmidt · Mehr sehen »

Johann Debel

Johann Debel Johann Debel auch: Debelius Döbel (* 11. April 1540 in Remda; † 25. August 1610 in Jena) war ein deutscher Philologe und lutherischer Theologe.

Neu!!: 11. April und Johann Debel · Mehr sehen »

Johann Emanuel Samuel Uhlig

Johann Emanuel Samuel Uhlig (* 11. April 1749; † 7. Mai 1822) war ein deutscher Strumpfwirker.

Neu!!: 11. April und Johann Emanuel Samuel Uhlig · Mehr sehen »

Johann Gottfried Köhler

Johann Gottfried Köhler (* 15. Dezember 1745 in Gauernitz bei Dresden; † 19. September 1800 in Dresden) war ein deutscher Astronom.

Neu!!: 11. April und Johann Gottfried Köhler · Mehr sehen »

Johann Heinrich Merck

Johann Heinrich Merck Johann Heinrich Merck. Stich von Karl Mayer-Nürnberg Johann Heinrich Merck (* 11. April 1741 in Darmstadt; † 27. Juni 1791 ebenda) war ein bedeutender Darmstädter Herausgeber, Redakteur und Naturforscher,Karl Robert Mandelkow, Bodo Morawe: Goethes Briefe.

Neu!!: 11. April und Johann Heinrich Merck · Mehr sehen »

Johann I. (Portugal)

König Johann I. von Portugal Johann I. KG (Dom João I; * 11. April 1357 in Lissabon; † 14. August 1433 in Lissabon) war der zehnte König von Portugal, der erste aus dem Hause Avis.

Neu!!: 11. April und Johann I. (Portugal) · Mehr sehen »

Johann Nepomuk Brischar

Johann Nepomuk Brischar (* 22. August 1819 in Horb; † 11. April 1897 in Bühl) war ein deutscher katholischer Kirchenhistoriker.

Neu!!: 11. April und Johann Nepomuk Brischar · Mehr sehen »

Johann Nestroy

Johann Nepomuk Nestroy Johann Nepomuk Eduard Ambrosius Nestroy (* 7. Dezember 1801 in Wien; † 25. Mai 1862 in Graz) war ein österreichischer Dramatiker, Schauspieler und Opernsänger (Bass).

Neu!!: 11. April und Johann Nestroy · Mehr sehen »

Johann Rudolf Kutschker

Kardinal Johann Rudolf Kutschker (Lithographie von Adolf Dauthage, 1876) Wappenschild des Kardinals Johann Baptist Rudolf Kutschker (* 11. April 1810 in Wiese, Österreichisch-Schlesien; † 27. Jänner 1881 in Wien) war von 1876 bis 1881 römisch-katholischer Erzbischof von Wien und von 1877 bis 1881 Kardinal mit der Titelkirche Sant’Eusebio.

Neu!!: 11. April und Johann Rudolf Kutschker · Mehr sehen »

Johann Sebastian Bach

text.

Neu!!: 11. April und Johann Sebastian Bach · Mehr sehen »

Johann Staber

Vienna International Centre in Bau (1975) Johann Staber (* 11. April 1928 in Klagenfurt; † 1. August 2005 in Wien) war ein österreichischer Architekt.

Neu!!: 11. April und Johann Staber · Mehr sehen »

Johann Wilhelm Zinkeisen

Johann Wilhelm Zinkeisen (* 12. April 1803 in Altenburg; † 5. Januar 1863 in Berlin) war ein deutscher Historiker.

Neu!!: 11. April und Johann Wilhelm Zinkeisen · Mehr sehen »

Johanna von Puttkamer

Johanna von Bismarck (1857) Johanna Friederike Charlotte Dorothea Eleonore, Fürstin von Bismarck, geb.

Neu!!: 11. April und Johanna von Puttkamer · Mehr sehen »

Johannes Clajus

Johannes Clajus, auch Clay (* 24. Juni 1535 in Herzberg (Elster); † 11. April 1592 in Bendeleben) war ein deutscher Pädagoge, evangelischer Theologe und Grammatiker.

Neu!!: 11. April und Johannes Clajus · Mehr sehen »

Johannes Lehmann-Hohenberg

Johannes Lehmann (später Johannes Lehmann-Hohenberg) (* 11. April 1851 in Königsberg; † 12. April 1925 in Weimar) war ein deutscher Geologe, der von 1886 bis 1903 ordentlicher Professor der Mineralogie und Geologie in Kiel war, 1894 die Kieler Neuesten Nachrichten (heute Kieler Nachrichten) gründete, 1904 Herausgeber der Zeitschrift Rechtshort in Weimar wurde und sich vom politisch eher uninteressierten Naturwissenschaftler zum sektiererischen deutsch-völkischen Kultur- und Rechtsreformer entwickelte.

Neu!!: 11. April und Johannes Lehmann-Hohenberg · Mehr sehen »

John Eliot (Politiker)

John Eliot (* 11. April 1592; † 27. November 1632) war ein englischer Politiker im Vorfeld des englischen Bürgerkriegs und ein Führer der damaligen Parlamentspartei.

Neu!!: 11. April und John Eliot (Politiker) · Mehr sehen »

John Herschel

John Herschel Sir John Frederick William Herschel (* 7. März 1792 in Slough; † 11. Mai 1871 in Hawkhurst, Kent) war ein britischer Astronom.

Neu!!: 11. April und John Herschel · Mehr sehen »

John Milius

John Frederick Milius (* 11. April 1944 in St. Louis, Missouri) ist ein US-amerikanischer Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.

Neu!!: 11. April und John Milius · Mehr sehen »

John O’Hara

John O'Hara John Henry O’Hara (* 31. Januar 1905 in Pottsville, Pennsylvania; † 11. April 1970 in Princeton, New Jersey) war ein amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: 11. April und John O’Hara · Mehr sehen »

Johnny Dundee

Johnny Dundee, eigentlich Giuseppe Carrora, (* 22. November 1893 in Sciacca, Italien; † 22. April 1965 in East Orange, New Jersey) war ein US-amerikanischer Boxer.

Neu!!: 11. April und Johnny Dundee · Mehr sehen »

Johnny Sheffield

Johnny Sheffield (* 11. April 1931 in Pasadena, Kalifornien; † 15. Oktober 2010 in Chula Vista, Kalifornien; eigentlich Jon Matthew Sheffield Cassan) war ein US-amerikanischer Filmschauspieler.

Neu!!: 11. April und Johnny Sheffield · Mehr sehen »

Jonathan Faña Frías

Jonathan Rafael Faña Frías (* 11. April 1987) ist ein dominikanischer Fußballspieler auf der Position eines Mittelfeldspielers.

Neu!!: 11. April und Jonathan Faña Frías · Mehr sehen »

Joop Stokkel

Joop Stokkel (* 11. April 1967) ist ein niederländischer Sportler, der im Behindertensport als Schwimmer und Reiter aktiv war.

Neu!!: 11. April und Joop Stokkel · Mehr sehen »

Jordana Brewster

Jordana Brewster (2013) Jordana Brewster (* 26. April 1980 in Panama-Stadt, Panama) ist eine brasilianisch-US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: 11. April und Jordana Brewster · Mehr sehen »

Josef Bachmann

Josef Erwin Bachmann (* 12. Oktober 1944 in Reichenbach im Vogtland; † 24. Februar 1970) war ein deutscher rechtsextremistischer Attentäter.

Neu!!: 11. April und Josef Bachmann · Mehr sehen »

Josef Hermann Dufhues

Dufhues in Bochum 1968 Porträt von Josef Hermann Dufhues Denkmal für Dufhues im Bochumer Stadtpark Josef Hermann Dufhues (* 11. April 1908 im heutigen Castrop-Rauxel; † 26. März 1971 in Rheinhausen, heute ein Stadtbezirk Duisburgs) war ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: 11. April und Josef Hermann Dufhues · Mehr sehen »

Josef Rodenstock

nach ihm benannten Unternehmens Josef Rodenstock (* 11. April 1846 in Ershausen; † 18. Februar 1932 in Erl) war ein deutscher Industrieller und Begründer des Unternehmens Rodenstock.

Neu!!: 11. April und Josef Rodenstock · Mehr sehen »

Josef Schädler

Josef „Sepp“ Schädler (* 11. April 1930 in Triesen; † 13. Mai 2012 in Triesenberg) war ein liechtensteinischer Maler und Zeichner.

Neu!!: 11. April und Josef Schädler · Mehr sehen »

Joseph Gregor Winck

Joseph Gregor Winck (auch Joseph Gregor Wink) (getauft 8. Mai 1710 in Deggendorf; † 11. April 1781 in Hildesheim) war ein deutscher Maler und Stuckateur.

Neu!!: 11. April und Joseph Gregor Winck · Mehr sehen »

Joseph Merrick

Joseph Merrick, 1889 fotografiert für eine Studie Joseph Carey Merrick (* 5. August 1862 in Leicester; † 11. April 1890 in London) wurde im Viktorianischen Zeitalter als der Elefantenmensch (englisch „Elephant Man“) bekannt.

Neu!!: 11. April und Joseph Merrick · Mehr sehen »

Joseph Platz

Joseph Platz (* 11. April 1905 in Köln; † 30. Dezember 1981 in Manchester (Connecticut), USA) war ein deutschamerikanischer Schachmeister.

Neu!!: 11. April und Joseph Platz · Mehr sehen »

Joss Stone

Joss Stone bei den MuchMusic Video Awards in Toronto (2007) ''Joss-Stone-''Logo Joss Stone (* 11. April 1987 in Dover, England; eigentlich Joscelyn Eve Stoker) ist eine britische Soulsängerin und Schauspielerin.

Neu!!: 11. April und Joss Stone · Mehr sehen »

Journalist

Phoenix) im Gespräch mit Peter Fahrenholz (Süddeutsche Zeitung, im Bild rechts) für die Live-Sendung „Wahl ’05“ Ein Journalist beteiligt sich „hauptberuflich an der Verbreitung und Veröffentlichung von Informationen, Meinungen und Unterhaltung durch Massenmedien“ (Definition des Deutschen Journalisten-Verbandes).

Neu!!: 11. April und Journalist · Mehr sehen »

Juan Carlos Arteche

Juan Carlos Arteche Gómez (* 11. April 1957 in Maliaño, Kantabrien; † 13. Oktober 2010) war ein spanischer Fußballspieler.

Neu!!: 11. April und Juan Carlos Arteche · Mehr sehen »

Julia Tsenova

Julia Tsenova (2008) Julia Tsenova (auch Cenova, Zenowa geschrieben,; * 30. Juli 1948 in Sofia; † 11. April 2010 ebenda) war eine bulgarische Komponistin, Pianistin und Musikpädagogin.

Neu!!: 11. April und Julia Tsenova · Mehr sehen »

June Pointer

The Pointer Sisters (1974) June Pointer Whitmore (* 30. November 1953 in Oakland, Kalifornien; † 11. April 2006 in Santa Monica, Kalifornien) war eine US-amerikanische Sängerin und Mitglied der Pointer Sisters.

Neu!!: 11. April und June Pointer · Mehr sehen »

Jungfrau (Sternbild)

Die Jungfrau (astronomisches Zeichen ♍) ist ein Sternbild auf der Ekliptik.

Neu!!: 11. April und Jungfrau (Sternbild) · Mehr sehen »

Justo José de Urquiza

Justo José de Urquiza Justo José de Urquiza y García (* 18. Oktober 1801 in der Provinz Entre Ríos; † 11. April 1870 ebenda) war Mitglied der argentinischen Oligarchie und vom 5.

Neu!!: 11. April und Justo José de Urquiza · Mehr sehen »

Kaiser

Die deutsche Titelbezeichnung Kaiser (weiblich Kaiserin) leitet sich vom römischen Politiker Gaius Iulius Caesar ab.

Neu!!: 11. April und Kaiser · Mehr sehen »

Kampala

Satellitenbild von Kampala Das Haus der Andacht der Bahai Gaddafi National-Moschee Blick auf Kampala Kampala Anfang der 50er Jahre Kampala ist die Hauptstadt von Uganda mit etwa 1,5 Millionen Einwohnern und gleichzeitig eine der 121 Verwaltungseinheiten auf Distriktebene von Uganda.

Neu!!: 11. April und Kampala · Mehr sehen »

Karel Ančerl

Karel Ančerl (ursprünglich Antscherl, geboren 11. April 1908 in Tučapy, Österreich-Ungarn; gestorben 3. Juli 1973 in Toronto, Kanada) war ein tschechischer Dirigent.

Neu!!: 11. April und Karel Ančerl · Mehr sehen »

Karen Friesicke

Karen Christine Friesicke (* 11. April 1962 in Hamburg; † 25. Dezember 2015 ebenda) war eine deutsche Schauspielerin und Komikerin.

Neu!!: 11. April und Karen Friesicke · Mehr sehen »

Karl Georg Winkelblech

Karl Georg Winkelblech Karl Georg Winkelblech (* 11. April 1810 in Ensheim bei Alzey; † 10. Januar 1865 in Kassel) war ein Nationalökonom.

Neu!!: 11. April und Karl Georg Winkelblech · Mehr sehen »

Karl Gustav Friedrich Schwalbe

Karl Gustav Friedrich Schwalbe (* 11. April 1770 in Dobrilugk; † ?), auch pseud.

Neu!!: 11. April und Karl Gustav Friedrich Schwalbe · Mehr sehen »

Karl Litzmann

Karl Litzmann Karl Litzmann (* 22. Januar 1850 in Neuglobsow; † 28. Mai 1936 ebenda) war ein preußischer Offizier, im Ersten Weltkrieg General der Infanterie, später Politiker (NSDAP).

Neu!!: 11. April und Karl Litzmann · Mehr sehen »

Karl Schell (Komponist)

Karl Schell Karl Schell (* 26. Januar 1864 in Freiburg im Breisgau; † 11. April 1936 in Basel) war ein Schweizer Komponist, Dirigent und Organist.

Neu!!: 11. April und Karl Schell (Komponist) · Mehr sehen »

Karsten Voigt (Politiker)

Karsten Voigt (1973) Karsten Voigt, 1985 Karsten Dietrich Voigt (* 11. April 1941 in Elmshorn) ist ein deutscher Politiker (SPD).

Neu!!: 11. April und Karsten Voigt (Politiker) · Mehr sehen »

Kassel

Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe Orangerie im barocken Park Karlsaue Laserscape Kassel, weltweit erste Laser-Lichtskulptur, zur documenta 6 im Jahr 1977 eingerichtet Kassel (bis 1926 amtlich Cassel) ist eine kreisfreie Stadt, Verwaltungssitz des gleichnamigen Regierungsbezirkes und des Landkreises Kassel.

Neu!!: 11. April und Kassel · Mehr sehen »

Kathleen Clarke

Kathleen Clarke (* 11. April 1878 in Limerick; † 29. September 1972 in Liverpool) war eine irische Politikerin und Senatorin.

Neu!!: 11. April und Kathleen Clarke · Mehr sehen »

Kazys Almenas

Kazys Almenas (2007) Kazys Almenas (* 11. April 1935 in Gruzdžiai, Rajongemeinde Šiauliai; † 7. Oktober 2017) war ein litauischer Autor, Ingenieur und Physiker.

Neu!!: 11. April und Kazys Almenas · Mehr sehen »

Königreich Großbritannien

Das Königreich Großbritannien entstand am 1.

Neu!!: 11. April und Königreich Großbritannien · Mehr sehen »

Königreich Italien (1805–1814)

Das Königreich Italien entstand 1805 als Nachfolgestaat der Republik Italien und bestand bis 1814.

Neu!!: 11. April und Königreich Italien (1805–1814) · Mehr sehen »

Königreich Sizilien

Mit Königreich Sizilien (sizilianisch Regnu di Sicilia) werden historische Staaten in Süditalien bezeichnet, die von 1130 bis 1861 bestanden und dann im Königreich Italien aufgingen.

Neu!!: 11. April und Königreich Sizilien · Mehr sehen »

Keiji Tamada

Keiji Tamada (jap. 玉田 圭司 Tamada Keiji; * 11. April 1980 in der Präfektur Chiba) ist ein japanischer Fußballspieler.

Neu!!: 11. April und Keiji Tamada · Mehr sehen »

Kennedy Space Center

Das Logo des Kennedy Space Center VAB sowie die Startrampen 39A und 39B Cape Canaveral mit dem Kennedy Space Center (grau) und der Cape Canaveral Air Force Station (grün) Launch Complex 39 mit dem Vehicle Assembly Building in der Bildmitte Shuttle Atlantis auf dem Weg zur STS-36-Mission Discovery auf der Startrampe LC-39B Start der Discovery zur Mission STS-114 vom KSC Saturn V im Vergleich zu Menschen Shuttle Atlantis als eine der Hauptattraktionen Das John F. Kennedy Space Center (KSC, für John-F.-Kennedy-Weltraumzentrum) ist der Weltraumbahnhof der NASA auf Merritt Island in Florida.

Neu!!: 11. April und Kennedy Space Center · Mehr sehen »

Kinematograph

Filmvorführung mit dem Cinématographen (Zeichnung von Louis Poyet) Als Kinematograph oder Kinematograf (franz. cinématographe, ursprünglich Kinétoscope de projection) bezeichnet man Apparate der Lumière-Gesellschaft, die Filmkamera, Kopiergerät und Filmprojektor in einem waren (Réversibles).

Neu!!: 11. April und Kinematograph · Mehr sehen »

Kino Babylon

Rosa-Luxemburg-Straße aus gesehen Das Babylon ist ein Kino im Berliner Ortsteil Mitte, das Teil eines denkmalgeschützten Gebäudekomplexes am Rosa-Luxemburg-Platz gegenüber der Volksbühne ist.

Neu!!: 11. April und Kino Babylon · Mehr sehen »

Klaus Franke

Kandidatenplakat zu den Abgeordnetenhauswahlen in West-Berlin 1979 Klaus Franke (* 11. April 1923 in Berlin; † 23. September 2017 in Potsdam) war ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: 11. April und Klaus Franke · Mehr sehen »

Klaus Harpprecht

Klaus Harpprecht (2011) Klaus Harpprecht (* 11. April 1927 in Stuttgart; † 21. September 2016 in La Croix-Valmer) war ein deutscher Journalist und Buchautor.

Neu!!: 11. April und Klaus Harpprecht · Mehr sehen »

Klaus-Joachim Zülch

Klaus-Joachim Zülch (1978) Klaus-Joachim Fürchtegott Zülch (* 11. April 1910 in Allenstein; † 2. Dezember 1988 in Berlin) war ein deutscher Neurowissenschaftler mit Beiträgen zur Neurologie, Neuropathologie, Neurophysiologie, Neuroradiologie.

Neu!!: 11. April und Klaus-Joachim Zülch · Mehr sehen »

Koalitionskriege

Denkmal zu Ehren der Gefallenen auf Kärntner Boden 1797 – 1809 – 1813, Tarvisio-Boscoverde Als Koalitionskriege (unter Ausschluss des ersten Koalitionskrieges auch Napoleonische Kriege genannt) werden die von 1792 bis 1815 dauernden kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Frankreich und seinen europäischen Machtrivalen bezeichnet.

Neu!!: 11. April und Koalitionskriege · Mehr sehen »

Kobayashi Hideo

Kobayashi Hideo (jap. 小林 秀雄; * 11. April 1902; † 1. März 1983) war ein japanischer Literaturkritiker und Schriftsteller.

Neu!!: 11. April und Kobayashi Hideo · Mehr sehen »

Konstantinopel

Postkarte von 1905 Die Stadt Konstantinopel wurde von dorischen Siedlern aus dem griechischen Mutterland um 660 v. Chr.

Neu!!: 11. April und Konstantinopel · Mehr sehen »

Koreakrieg

Der Koreakrieg von 1950 bis 1953 war ein militärischer Konflikt zwischen der Demokratischen Volksrepublik Korea (Nordkorea) sowie der mit ihr im Verlauf verbündeten Volksrepublik China auf der einen Seite und der Republik Korea (Südkorea) sowie Truppen der Vereinten Nationen, unter Führung der USA, auf der anderen Seite.

Neu!!: 11. April und Koreakrieg · Mehr sehen »

Kotomitsuki Keiji

Kotomitsuki Keiji, jap. 琴光喜 啓司, eig.

Neu!!: 11. April und Kotomitsuki Keiji · Mehr sehen »

Krönung der römisch-deutschen Könige und Kaiser

Marschallsstab und der Markgraf von Brandenburg, der als Kämmerer eine Schüssel mit warmem Wasser bringt. Unten: der neue König vor den Großen des Reiches (Heidelberger Sachsenspiegel) Die Krönung der römisch-deutschen Könige und Kaiser war eine Abfolge mehrerer weltlicher und sakraler Hoheitsakte, Zeremonien und Weihen zur Amtseinsetzung eines neuen Herrschers im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation.

Neu!!: 11. April und Krönung der römisch-deutschen Könige und Kaiser · Mehr sehen »

Kronen Zeitung

Die Neue Kronen Zeitung, kurz Krone, ist die auflagenstärkste österreichische Boulevardtageszeitung.

Neu!!: 11. April und Kronen Zeitung · Mehr sehen »

Kulturzentrum Schlachthof (Bremen)

Blick aus Richtung Bürgerweide Das Kulturzentrum Schlachthof in Bremen steht auf dem Areal des ehemaligen städtischen Schlachthofs am Rand der Bürgerweide, in der Nähe des Hauptbahnhofs, und gehört zum Stadtteil Bremen-Findorff.

Neu!!: 11. April und Kulturzentrum Schlachthof (Bremen) · Mehr sehen »

Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg

Das Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg, auch Kurfürstentum Hannover genannt, war ab 1692 das 9.

Neu!!: 11. April und Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg · Mehr sehen »

Kurt Moll

Kurt Moll (* 11. April 1938 in Buir bei Kerpen; † 5. März 2017 in Köln) war ein deutscher Opernsänger (Bass).

Neu!!: 11. April und Kurt Moll · Mehr sehen »

Kurt Vonnegut

Kurt Vonnegut, 1972, auf dem Höhepunkt seines Erfolgs Kurt Vonnegut, Jr. (* 11. November 1922 in Indianapolis; † 11. April 2007 in New York) war ein US-amerikanischer Schriftsteller.

Neu!!: 11. April und Kurt Vonnegut · Mehr sehen »

KZ Buchenwald

Modell des Lagers Tor zum Lager im KZ Buchenwald Luftbild Buchenwald 2008 Das Konzentrationslager Buchenwald (KZ Buchenwald) war eines der größten Konzentrationslager auf deutschem Boden.

Neu!!: 11. April und KZ Buchenwald · Mehr sehen »

KZ Mittelbau-Dora

Eingangstafel zur Gedenkstätte Übersichtsplan der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora Konzentrationslager Mittelbau-Dora ist der heute verwendete Name eines nationalsozialistischen Konzentrationslagers nördlich von Nordhausen im heutigen Bundesland Thüringen.

Neu!!: 11. April und KZ Mittelbau-Dora · Mehr sehen »

La Esterella

Ke Riema und La Esterella La Esterella (* 7. Mai 1919 in Antwerpen als Esther Lambrechts; † 11. April 2011 ebenda) war eine flämische Sängerin.

Neu!!: 11. April und La Esterella · Mehr sehen »

Lance Davids

Lance Davids (* 11. April 1985 in Kapstadt) ist ein südafrikanischer Fußballspieler und Nationalspieler seines Landes, der derzeit beim Lierse SK in der belgischen Jupiler Pro League unter Vertrag steht.

Neu!!: 11. April und Lance Davids · Mehr sehen »

Lander

Modell des Viking-1-Landers Lander ist die allgemeine Bezeichnung einer Raumsonde, die auf einem Himmelskörper wie einem Planeten oder Mond landet, um dort Forschung zu betreiben.

Neu!!: 11. April und Lander · Mehr sehen »

Léon Dufour

Léon Dufour Jean-Marie Léon Dufour, Schreibweise auch Léon Jean Marie Dufour (* 11. April 1780 in Saint-Sever, Département Landes; † 18. April 1865 ebenda) war ein französischer Arzt und Naturforscher.

Neu!!: 11. April und Léon Dufour · Mehr sehen »

Leo Schrattenholz

Leo Schrattenholz (* 24. August 1872 in London; † 11. April 1955 in Berlin) war ein deutscher Komponist, Cellist und Musikpädagoge.

Neu!!: 11. April und Leo Schrattenholz · Mehr sehen »

Leopold Hawelka

Leopold Hawelka, 2008 Leopold Hawelka (* 11. April 1911 in Kautendorf (heute Ortsteil von Staatz) in Niederösterreich; † 29. Dezember 2011 in Wien) war ein österreichischer Cafetier, Gründer und Inhaber des Wiener Café Hawelka.

Neu!!: 11. April und Leopold Hawelka · Mehr sehen »

Lev Blatný

Foto 1923 Lev Blatný (* 11. April 1894 in Brünn (Brno); † 21. Juni 1930 in Kvetnica bei Poprad) war ein tschechischer Dichter, Autor, Theaterkritiker und Dramaturg.

Neu!!: 11. April und Lev Blatný · Mehr sehen »

Levinus Battus

Levinus Battus (* Dezember 1545 in Gent; † 11. April 1591 in Rostock) war ein deutscher Mediziner.

Neu!!: 11. April und Levinus Battus · Mehr sehen »

Lew Platt

Lewis Emmett Platt, genannt Lew Platt, (* 11. April 1941 in Johnson City, N.Y.; † 8. September 2005 in Petaluma) war ein US-amerikanischer Manager und ehemaliger Präsident von Hewlett-Packard.

Neu!!: 11. April und Lew Platt · Mehr sehen »

Lewis D. Apsley

Lewis D. Apsley Lewis Dewart Apsley (* 29. September 1852 in Northumberland, Northumberland County, Pennsylvania; † 11. April 1925 in Colón, Panama) war ein US-amerikanischer Politiker.

Neu!!: 11. April und Lewis D. Apsley · Mehr sehen »

Liliana Komorowska

Liliana Komorowska (* 11. April 1956 in Danzig; gebürtige Liliana Glabczynska) ist eine polnisch-kanadische Schauspielerin.

Neu!!: 11. April und Liliana Komorowska · Mehr sehen »

Lillie P. Bliss

Paul Cézanne: ''Der Badende'', 1885–1887, Museum of Modern Art, ehemals Sammlung Lillie P. Bliss Lillie P. Bliss (eigentlich Lizzie Plummer Bliss) (* 11. April 1864 in Boston; † 12. März 1931 in New York City) war eine amerikanische Kunstsammlerin und Mäzenin.

Neu!!: 11. April und Lillie P. Bliss · Mehr sehen »

Lisa Stansfield

Lisa Stansfield (2014) Lisa Stansfield (* 11. April 1966 in Heywood, Rochdale, Greater Manchester – damals Lancashire – England) ist eine britische Sängerin und Schauspielerin.

Neu!!: 11. April und Lisa Stansfield · Mehr sehen »

Liudolf (Ezzonen)

Liudolf Liudolf, oft auch Ludolf von Brauweiler († 11. April 1031) war Vogt der Abtei Brauweiler, Erbe der Herrschaft Waldenburg und durch seine Ehe Herr von Zütphen.

Neu!!: 11. April und Liudolf (Ezzonen) · Mehr sehen »

Ljudmila Andrejewna Kondratjewa

Ljudmila Andrejewna Kondratjewa (russisch Людмила Андреевна Кондратьева; engl. Transkription Lyudmila Kondratyeva; * 11. April 1958 in Schachty) ist eine ehemalige russische (bzw. sowjetische) Leichtathletin.

Neu!!: 11. April und Ljudmila Andrejewna Kondratjewa · Mehr sehen »

Llywelyn ab Iorwerth

Conwy, Nordwales Llywelyn ab Iorwerth (IPA-Lautschrift) (auch Llywelyn ap Iorwerth; * 1173 in Tomen Castell; † 11. April 1240 in der Aberconwy Abbey) war Fürst von Gwynedd in Nordwales.

Neu!!: 11. April und Llywelyn ab Iorwerth · Mehr sehen »

Loïc Leferme

Loïc Leferme (* 28. August 1970 in Malo-les-Bains, Département Nord; † 11. April 2007 in Villefranche-sur-Mer) war ein französischer Apnoetaucher.

Neu!!: 11. April und Loïc Leferme · Mehr sehen »

Lorenz Hart

Rodgers und Hart Lorenz „Larry“ Milton Hart (* 2. Mai 1895 in Harlem, New York City; † 22. November 1943 in New York City) war der Textautor des berühmten Broadway-Songwriting-Team Rodgers und Hart.

Neu!!: 11. April und Lorenz Hart · Mehr sehen »

Lothar Meyer

Lothar Meyer Nachruf Grab auf dem Stadtfriedhof Tübingen Julius Lothar (ab 1892: von) Meyer (* 19. August 1830 in Varel, Oldenburg; † 11. April 1895 in Tübingen) war ein deutscher Arzt und Chemiker.

Neu!!: 11. April und Lothar Meyer · Mehr sehen »

Louis Adam

Louis Adam Louis Adam Jean-Louis (Johann Ludwig) Adam (* 3. Dezember 1758 in Muttersholtz, Elsass; † 8. April 1848 in Paris) war ein französischer Komponist, Klavierpädagoge und Klaviervirtuose.

Neu!!: 11. April und Louis Adam · Mehr sehen »

Louis Emmanuel Jadin

Louis-Emmanuel Jadin (* 21. September 1768 in Versailles; † 11. April 1853 in Paris) war ein französischer Komponist.

Neu!!: 11. April und Louis Emmanuel Jadin · Mehr sehen »

Louise Lasser

Louise Lasser (1976) Louise Lasser (* 11. April 1939 in New York City) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Neu!!: 11. April und Louise Lasser · Mehr sehen »

Louisiana (Kolonie)

Die im ''Louisiana Purchase'' verkaufte Kolonie Louisiana (dunkel) Louisiana war eine französische Kolonie im zentralen Gebiet von Nordamerika vom 16. Jahrhundert bis ins 19. Jahrhundert.

Neu!!: 11. April und Louisiana (Kolonie) · Mehr sehen »

Louisiana Purchase

Der Louisiana Purchase (Louisiana-Kauf; im Französischen vente de la Louisiane, d. h. Verkauf von Louisiana) war der Kauf von 2.144.476 km² Land, das die USA 1803 von Frankreich erwarben.

Neu!!: 11. April und Louisiana Purchase · Mehr sehen »

Luísa Diogo

Luisa Diogo (2009) Luísa Días Diogo (* 11. April 1958) ist eine mosambikanische Politikerin (FRELIMO).

Neu!!: 11. April und Luísa Diogo · Mehr sehen »

Luc Luycx

Luc Luycx (* 11. April 1958 in Aalst) ist ein belgischer Designer von Münzen (Münzgestalter).

Neu!!: 11. April und Luc Luycx · Mehr sehen »

Ludwig Auer

Denkmal für Ludwig Auer in Donauwörth Die Gedenktafel vor dem Denkmal Ludwig Auer, genannt Onkel Ludwig, (* 11. April 1839 in Laaber in der Oberpfalz; † 28. Dezember 1914 in Donauwörth) war ein deutscher christlicher Bildungsreformer, Volksschullehrer, Schriftsteller, Verleger und Unternehmer.

Neu!!: 11. April und Ludwig Auer · Mehr sehen »

Luise Adelgunde Victorie Gottsched

Luise Adelgunde Victorie Gottsched, geb.

Neu!!: 11. April und Luise Adelgunde Victorie Gottsched · Mehr sehen »

Macrinus

Büste des Macrinus, Kapitolinische Museen, Rom Marcus Opellius Macrinus (* 164 in Caesarea Mauretaniae; † Juni/Juli 218 in Archelaïs, heute Aksaray) war römischer Kaiser vom 11.

Neu!!: 11. April und Macrinus · Mehr sehen »

Mait Patrail

Mait Patrail (* 11. April 1988 in Põlva, Estnische SSR, UdSSR) ist ein estnischer Handballspieler.

Neu!!: 11. April und Mait Patrail · Mehr sehen »

Mambo Kurt

Mambo Kurt bei den Hamburg Metal Dayz 2014 Mambo Kurt, bürgerlich Rainer Limpinsel (* 11. April 1967 in Hagen) ist ein deutscher Arzt, Musiker und Alleinunterhalter.

Neu!!: 11. April und Mambo Kurt · Mehr sehen »

Mannheim

Logo der Stadt Mannheim Luftbild der Innenstadt, die zwischen Rhein und Neckar liegt Wasserturm Die Quadrate- und Universitätsstadt Mannheim (kurpfälzisch Mannem, auch Monnem) ist ein Stadtkreis mit Einwohnern im Regierungsbezirk Karlsruhe in Baden-Württemberg.

Neu!!: 11. April und Mannheim · Mehr sehen »

Marc Bartra

Marc Bartra Aregall (* 15. Januar 1991 in Sant Jaume dels Domenys, Provinz Tarragona) ist ein spanischer Fußballspieler auf der Position eines Abwehrspielers, der bei Betis Sevilla unter Vertrag steht.

Neu!!: 11. April und Marc Bartra · Mehr sehen »

Marcel Gromaire

Marcel Gromaire (* 24. Juli 1892 in Noyelles-sur-Sambre, Frankreich; † 11. April 1971 in Paris) war ein französischer Maler und Grafiker.

Neu!!: 11. April und Marcel Gromaire · Mehr sehen »

Marcel Pilet-Golaz

Bundesrat Marcel Pilet-Golaz, ca. 1929 Marcel Pilet-Golaz (* 31. Dezember 1889 in Cossonay; † 11. April 1958 in Paris) war ein Schweizer Politiker (FDP) aus dem Kanton Waadt.

Neu!!: 11. April und Marcel Pilet-Golaz · Mehr sehen »

Marcello Lippi

Marcello Romeo Lippi (* 12. April 1948 in Viareggio (LU), Italien) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler und heutiger Fußballtrainer.

Neu!!: 11. April und Marcello Lippi · Mehr sehen »

Marcus Oclatinius Adventus

Marcus Oclatinius Adventus war ein römischer Politiker, Senator und Prätorianerpräfekt.

Neu!!: 11. April und Marcus Oclatinius Adventus · Mehr sehen »

Margarete von Navarra

Margarete von Navarra, Porträt von Jean Clouet (um 1530) Margarete von Navarra (auch Margarete von Angoulême, französisch Marguerite de Navarre; * 11. April 1492 in Angoulême; † 21. Dezember 1549 in Odos) war die Tochter des Grafen Karl von Angoulême und ältere Schwester König Franz’ I. von Frankreich.

Neu!!: 11. April und Margarete von Navarra · Mehr sehen »

Maria II. (England)

Maria II. (Stuart), Gemälde von Sir Peter Lely Porträt Königin Marias II. von England des Künstlers Caspar Netscher, 1676 Maria II., (* 30. April 1662 im St James’s Palace in London; † 28. Dezember 1694 im Kensington Palace in Kensington), war Königin von England, Schottland und Irland.

Neu!!: 11. April und Maria II. (England) · Mehr sehen »

Maria Rowohlt

Maria Rowohlt (geboren als Maria Pierenkämper; * 5. Juni 1910 in Bochum; † 11. April 2005 in Hamburg) war eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: 11. April und Maria Rowohlt · Mehr sehen »

Marija Atanassowa

Marija Georgiewa Atanassowa (auch Maria Georgieva Atanasova geschrieben,, * 26. Dezember 1926 in Kalekowez, Bulgarien; † 11. April 2000 in Sofia) war eine bulgarische Abgeordnete und Pilotin.

Neu!!: 11. April und Marija Atanassowa · Mehr sehen »

Mario Alborghetti

Mario Alborghetti (* 23. Oktober 1928 in Mailand, Italien; † 11. April 1955 in Pau, Frankreich) war ein italienischer Autorennfahrer.

Neu!!: 11. April und Mario Alborghetti · Mehr sehen »

Mario Cantaluppi

Mario Cantaluppi (* 11. April 1974 in Schlieren) ist ein ehemaliger Schweizer Fußballspieler und heutiger -trainer.

Neu!!: 11. April und Mario Cantaluppi · Mehr sehen »

Mario Huhnstock

Mario Huhnstock (* 11. April 1986 in Staßfurt) ist ein deutscher Handballspieler.

Neu!!: 11. April und Mario Huhnstock · Mehr sehen »

Markus Heppke

Markus Heppke (* 11. April 1986 in Essen) ist ein deutscher Fußballspieler in Diensten der SpVg Schonnebeck und ehemaliger Spieler von Rot-Weiss Essen.

Neu!!: 11. April und Markus Heppke · Mehr sehen »

Marlen Haushofer

Marlen Haushofer, geborene Marie Helene Frauendorfer (* 11. April 1920 in Frauenstein (Gemeinde Molln); † 21. März 1970 in Wien), war eine österreichische Schriftstellerin.

Neu!!: 11. April und Marlen Haushofer · Mehr sehen »

Marvin Angarita

Marvin Angarita bei der Vuelta a Antioquia 2011 Marvin Orlando Angarita Reyes (* 11. April 1989 in Barrancabermeja) ist ein kolumbianischer Radrennfahrer.

Neu!!: 11. April und Marvin Angarita · Mehr sehen »

Massaker von Chios

Eugène Delacroix, Das Massaker von Chios (1824), Louvre Das Massaker von Chios wurde im April 1822 durch die Osmanen an der griechischen Bevölkerung der Insel Chios verübt.

Neu!!: 11. April und Massaker von Chios · Mehr sehen »

Mastix

Mastix Mastix-Pistazien-Baum (''Pistacia lentiscus'') Mastix (von, mastíkhē, von mastichaō, „mit den Zähnen knirschen, kauen“), ist das Gummiharz der Mastix-Pistazienbäume (Pistacia lentiscus).

Neu!!: 11. April und Mastix · Mehr sehen »

Matschinsky-Denninghoff

Matschinsky-Denninghoff war ein Bildhauer-Ehepaar, das für seine monumentalen abstrakten Skulpturen aus Chromnickelstahl-Röhren bekannt ist.

Neu!!: 11. April und Matschinsky-Denninghoff · Mehr sehen »

Matthäus Apelt

Matthäus Apelt, auch Matthäus Appel, Matthäus Apelles (Löw) von Löwenstern (* 20. April 1594 in Neustadt, Erbfürstentum Oppeln; † 11. April 1648 in Breslau), war ein deutscher Komponist und Kirchenlieddichter.

Neu!!: 11. April und Matthäus Apelt · Mehr sehen »

Matthäus-Passion (J. S. Bach)

Lucas Cranach d. Ä. deutet in seinem Bild ''Christus als Schmerzensmann'' (1515) das Leiden Jesu ebenso wie Bach realistisch und zugleich mystisch Die Matthäus-Passion, BWV 244, ist eine oratorische Passion von Johann Sebastian Bach.

Neu!!: 11. April und Matthäus-Passion (J. S. Bach) · Mehr sehen »

Matthew B. Ridgway

Matthew B. Ridgway Matthew B. Ridgway auch Matthew Bunker Ridgway (* 3. März 1895 in Fort Monroe, Virginia; † 26. Juli 1993 in Fox Chapel, Pennsylvania) war ein General der US Army während des Zweiten Weltkrieges und des Koreakrieges.

Neu!!: 11. April und Matthew B. Ridgway · Mehr sehen »

Matthias Beller

Matthias Beller in Rostock Matthias Beller (* 11. April 1962 in Gudensberg, Hessen) ist ein deutscher Chemiker und Hochschullehrer.

Neu!!: 11. April und Matthias Beller · Mehr sehen »

Matthias von Oppen (Dekan)

Matthias von Oppen Matthias von Oppen (* um 1565 in Schlalach bei Bad Belzig; † 11. April 1621 in Halberstadt) war ein bedeutender Kirchenpolitiker und wirtschaftlicher Reformer des späten 16. und frühen 17. Jahrhunderts.

Neu!!: 11. April und Matthias von Oppen (Dekan) · Mehr sehen »

Max Abegglen

Max „Xam“ Abegglen (* 11. April 1902; † 25. August 1970 in Zermatt) war ein Schweizer Fussballspieler.

Neu!!: 11. April und Max Abegglen · Mehr sehen »

Max Brose

Max Brose (* 4. Januar 1884 in Osnabrück; † 11. April 1968 in Coburg) war Kaufmann und Industrieller.

Neu!!: 11. April und Max Brose · Mehr sehen »

Megumu Sagisawa

Megumu Sagisawa (jap. 鷺沢 萠, Sagisawa Megumu, eigentlich: Megumi Matsuo (松尾 めぐみ); * 8. Juni 1968 in Setagaya, Tokio; † 11. April 2004) war eine japanische Schriftstellerin.

Neu!!: 11. April und Megumu Sagisawa · Mehr sehen »

Menorca

Satellitenbild Menorca ist die östlichste und nördlichste Insel der spanischen autonomen Region Balearen.

Neu!!: 11. April und Menorca · Mehr sehen »

Meshach Taylor

Meshach Taylor, April 2014 Meshach Taylor, 1989 Meshach Taylor (* 11. April 1947 in Boston, Massachusetts; † 28. Juni 2014 in Altadena, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 11. April und Meshach Taylor · Mehr sehen »

Mesopotamien

Mesopotamien innerhalb der heutigen Staatsgrenzen Mesopotamien oder Zweistromland (kurdisch/türkisch Mezopotamya) bezeichnet die Kulturlandschaft in Vorderasien, die durch die großen Flusssysteme des Euphrat und Tigris geprägt wird.

Neu!!: 11. April und Mesopotamien · Mehr sehen »

Meta Menz

Meta Menz' Grab am Neustifter Friedhof Meta Menz (* 11. April 1906 in München; † 10. Jänner 1990 in Wien) war ab Ende der 1920er Jahre als Perkussionistin und Tänzerin in Mary Wigmans Truppe sowie ab 1931 auch als Lehrende an der Mary-Wigman-Schule tätig.

Neu!!: 11. April und Meta Menz · Mehr sehen »

Michael Breitkopf

Michael Breitkopf7. Juni 2007 in Rostock Michael Breitkopf, genannt Breiti, (* 6. Februar 1964 in Düsseldorf) ist ein deutscher Musiker.

Neu!!: 11. April und Michael Breitkopf · Mehr sehen »

Michael Curtiz

Michael Curtiz (1933) Michael Curtiz (* 24. Dezember 1886 in Budapest, Österreich-Ungarn, als Mihály Kertész Kaminer bzw. Manó Kertész Kaminer; † 11. April 1962 in Hollywood, Los Angeles, Kalifornien, USA) war ein ungarisch-österreichisch-amerikanischer Filmregisseur.

Neu!!: 11. April und Michael Curtiz · Mehr sehen »

Michael Schultheis

Michael James Schultheis SJ (* 9. Mai 1932 in Colton, Washington, USA; † 11. April 2017 in Monrovia, Liberia) war ein US-amerikanischer Jesuit, Wirtschaftswissenschaftler und Universitätspräsident.

Neu!!: 11. April und Michael Schultheis · Mehr sehen »

Michael von Grünigen

Michael «Mike» von Grünigen (* 11. April 1969 in Schönried, oft auch MvG genannt) ist ein ehemaliger Schweizer Skirennfahrer.

Neu!!: 11. April und Michael von Grünigen · Mehr sehen »

Michel Neugarten

Michel Neugarten (* 11. April 1955 in Uccle) ist ein ehemaliger belgischer Autorennfahrer.

Neu!!: 11. April und Michel Neugarten · Mehr sehen »

Michel Riesen

Michel Riesen (* 11. April 1979 in Oberbalm) ist ein ehemaliger Schweizer Eishockeyspieler, der unter anderem auf 12 Einsätze in der National Hockey League mit den Edmonton Oilers kam.

Neu!!: 11. April und Michel Riesen · Mehr sehen »

Michele Scarabelli

Michele Scarabelli (* 11. April 1955 in Montréal, Québec, Kanada) ist eine kanadische Schauspielerin.

Neu!!: 11. April und Michele Scarabelli · Mehr sehen »

Mirai Yamamoto

Mirai Yamamoto Mirai Yamamoto (jap. 山本 未來, Yamamoto Mirai; * 11. April 1974 in der Präfektur Tokio) ist eine japanische Schauspielerin.

Neu!!: 11. April und Mirai Yamamoto · Mehr sehen »

Mississippi River

Der Mississippi (engl.: Mississippi River) ist ein 3778 Kilometer langer Strom in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: 11. April und Mississippi River · Mehr sehen »

Mochizuki Minoru

Mochizuki, um 1930 Mochizuki und Ueshiba, etwa 1951 Mochizuki Minoru (jap. 望月 稔; * 11. April 1907 in der japanischen Präfektur Shizuoka; † 30. Mai 2003) ist der Begründer des Yoseikan Budō.

Neu!!: 11. April und Mochizuki Minoru · Mehr sehen »

Mohammed Ali Akid

Mohamed Ali Akid Mohammed Ali Akid (* 5. Juli 1949 in Sfax; † 11. April 1979, abgerufen am 10. Januar 2013 (französisch) in Riad, Saudi-Arabien) war ein tunesischer Fußballspieler.

Neu!!: 11. April und Mohammed Ali Akid · Mehr sehen »

Mombasa

Mombasa ist mit 915.000 Einwohnern (Stand 2009) die zweitgrößte Stadt in Kenia und die wichtigste Hafenstadt Ostafrikas.

Neu!!: 11. April und Mombasa · Mehr sehen »

Mondfinsternis vom 10./11. April 666 v. Chr.

Die Beobachtungseinzelheiten der Mondfinsternis vom 10./11.

Neu!!: 11. April und Mondfinsternis vom 10./11. April 666 v. Chr. · Mehr sehen »

Mongolensturm

Als Mongolensturm oder Tatarensturm wird sowohl in der abendländischen als auch in der arabischen und persischen Geschichtsschreibung der Einfall der Mongolen bzw.

Neu!!: 11. April und Mongolensturm · Mehr sehen »

Mongolisches Reich

Das Mongolische Reich war der Hauptsiedlungsraum der Mongolen und der größte zusammenhängende Herrschaftsbereich der Weltgeschichte.

Neu!!: 11. April und Mongolisches Reich · Mehr sehen »

Morgan Lily

Morgan Lily (* 11. April 2000 in Santa Monica, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Kinderdarstellerin.

Neu!!: 11. April und Morgan Lily · Mehr sehen »

Moritz von Anhalt-Dessau

Moritz von Anhalt-Dessau Moritz von Anhalt-Dessau Moritz Prinz von Anhalt-Dessau (* 31. Oktober 1712 in Dessau; † 11. April 1760 ebenda) war ein preußischer Generalfeldmarschall aus dem Geschlecht der Askanier.

Neu!!: 11. April und Moritz von Anhalt-Dessau · Mehr sehen »

Moritz Wilhelm von der Asseburg

Moritz Wilhelm von der Asseburg (* 8. August 1698 auf Schloss Ampfurth; † 11. April 1780 in Magdeburg) war ein preußischer Generalmajor und seit 1747 Ritter des Ordens Pour le Mérite.

Neu!!: 11. April und Moritz Wilhelm von der Asseburg · Mehr sehen »

Motsi Mabuse

Motsi Mabuse beim Kosmetikpreis „Gloria“ (2016) Motshegetsi „Motsi“ Mabuse-Voznyuk (* 11. April 1981 in Mankwe, Bophuthatswana) ist eine südafrikanische Tänzerin, Tanztrainerin und Wertungsrichterin für Standard- und Lateinamerikanische Tänze.

Neu!!: 11. April und Motsi Mabuse · Mehr sehen »

Murata Shūgyo

Murata Shūgyo (jap. 村田 周魚, wirklicher Name: Murata Taisuke (村田 泰助); * 17. November 1889 in der Präfektur Tokio; † 11. April 1967) war ein japanischer Lyriker.

Neu!!: 11. April und Murata Shūgyo · Mehr sehen »

Musical

Der New Yorker Times Square mit großflächiger Werbung für verschiedene Broadway-Musicals West End Das Musical ist eine in der Regel zweiaktige Form populären Musiktheaters, die Gesang, Tanz, Schauspiel und Musik in einem durchgängigen Handlungsrahmen verbindet.

Neu!!: 11. April und Musical · Mehr sehen »

Nadine Warmuth

Nadine Warmuth in München (2015) Nadine Warmuth (* 11. April 1982 in Ost-Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Neu!!: 11. April und Nadine Warmuth · Mehr sehen »

Napoleon Bonaparte

Napoleons Unterschrift Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik), war ein französischer General, revolutionärer Diktator und Kaiser.

Neu!!: 11. April und Napoleon Bonaparte · Mehr sehen »

NASA

Die NASA (meist, englisch National Aeronautics and Space Administration, deutsch Nationale Aeronautik- und Raumfahrtbehörde) ist die 1958 gegründete zivile US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft.

Neu!!: 11. April und NASA · Mehr sehen »

Natacha Régnier

Natacha Régnier (2014) Natacha Régnier (* 11. April 1972 in Ixelles/Elsene) ist eine belgische Schauspielerin und Sängerin.

Neu!!: 11. April und Natacha Régnier · Mehr sehen »

Neumarkt in der Oberpfalz

Altstadt mit St. Johannes, Rathaus und Schlossviertel Stadtlogo seit 2011 Neumarkt in der Oberpfalz (amtlich: Neumarkt i.d.OPf., bairisch: Neimack, Neimoarkt) ist eine Große Kreisstadt im gleichnamigen Landkreis im bayerischen Regierungsbezirk Oberpfalz sowie der Verwaltungssitz des Landkreises.

Neu!!: 11. April und Neumarkt in der Oberpfalz · Mehr sehen »

New Orleans

New Orleans (Amerikanisches Englisch:, lokal) ist mit 389.617 Einwohnern (2015 Abgerufen am 18. März 2015.) die größte Stadt im Bundesstaat Louisiana in den Vereinigten Staaten.

Neu!!: 11. April und New Orleans · Mehr sehen »

New York City

New York City (BE:; AE:, kurz: New York, deutsch veraltet: Neuyork, Abk.: NYC) ist eine Weltstadt an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Neu!!: 11. April und New York City · Mehr sehen »

NGC 4416

NGC 4416 ist eine Balkenspiralgalaxie vom Typ SBc im Sternbild Virgo.

Neu!!: 11. April und NGC 4416 · Mehr sehen »

Nicholas F. Brady

Nicholas F. Brady (ca. 1982) Nicholas Frederick Brady (* 11. April 1930 in New York City) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Politiker der Republikanischen Partei.

Neu!!: 11. April und Nicholas F. Brady · Mehr sehen »

Nick LaRocca

Dominic James „Nick“ LaRocca (* 11. April 1889 in New Orleans; † 22. Februar 1961 ebenda) war ein US-amerikanischer Kornettist, Bandleader und Jazzpionier.

Neu!!: 11. April und Nick LaRocca · Mehr sehen »

Nicky Pastorelli

Nicky Pastorelli (* 11. April 1983 in Den Haag, Niederlande) ist Rennfahrer und wohnt zurzeit in Rijswijk, (Niederlande).

Neu!!: 11. April und Nicky Pastorelli · Mehr sehen »

Nicoletta (Sängerin)

Nicoletta (2013) Nicoletta (* 11. April 1944 in Thonon-les-Bains als Nicole Fernande Grisoni) ist eine französische Chansonsängerin.

Neu!!: 11. April und Nicoletta (Sängerin) · Mehr sehen »

Nikola Karabatić

Nikola Karabatić beim erfolgreichen Torwurf im Finale der Handball-EM 2010 gegen Kroatien. Rechts im Bild Igor Vori. Nikola Karabatić (2007) Nikola Karabatić (* 11. April 1984 in Niš, SFR Jugoslawien) ist ein französischer Handballspieler.

Neu!!: 11. April und Nikola Karabatić · Mehr sehen »

Nordhausen

Petri-Turm auf das Stadtzentrum von Nordhausen Nordhausen (Northusia, Nordhusa, Nordhuse; Mundart NordhusenHans-Joachim Graul: Nordhuse – Nordhausen. Nordhausen-Salza 2005, S. 46.; auch Nordhausen am Harz) ist die Kreisstadt des nach ihr benannten Landkreises im Norden Thüringens.

Neu!!: 11. April und Nordhausen · Mehr sehen »

Norma Beecroft

Norma Marian Beecroft (* 11. April 1934 in Oshawa) ist eine kanadische Komponistin.

Neu!!: 11. April und Norma Beecroft · Mehr sehen »

Notwasserung

US-Airways Flug 1549) Eine Notwasserung ist eine Notlandung auf dem Wasser durch ein Fluggerät, das nicht für Wasserlandungen ausgelegt ist.

Neu!!: 11. April und Notwasserung · Mehr sehen »

Offener Sternhaufen

Großen Magellanschen Wolke. Als offene Sternhaufen werden Ansammlungen von etwa zwanzig bis zu einigen tausend Sternen bezeichnet, die sich aus derselben Riesen-Molekülwolke (engl. GMC) gebildet haben.

Neu!!: 11. April und Offener Sternhaufen · Mehr sehen »

Oleg Cassini

Oleg Cassini, geboren als Graf Oleg Loiewski, (* 11. April 1913 in Paris; † 17. März 2006 auf Long Island, New York) war ein US-amerikanischer Modeschöpfer.

Neu!!: 11. April und Oleg Cassini · Mehr sehen »

Olindo Raggi

Olindo Raggi (* 20. Februar 1896 in Forlì; † 11. April 1926 in Desio) war ein italienischer Motorradrennfahrer.

Neu!!: 11. April und Olindo Raggi · Mehr sehen »

Oliver Riedel

Oliver Riedel Oliver Riedel (* 11. April 1971 in Schwerin) ist ein deutscher Musiker und Bassist der deutschen Band Rammstein.

Neu!!: 11. April und Oliver Riedel · Mehr sehen »

On Your Toes

On Your Toes ist ein Musical mit der Musik von Richard Rodgers und Gesangstexten von Lorenz Hart.

Neu!!: 11. April und On Your Toes · Mehr sehen »

Opel

Denkmal des Unternehmensgründers Adam Opel Paul Meissner errichtet wurden. Am linken Bildrand das Hauptportal, vorn Adam’s Bistro und einige dem Publikum zugängliche Ausstellungsflächen. Aktie über 10000 RM der Adam Opel AG vom 20. August 1941 Die Opel Automobile GmbH ist ein deutscher Kraftfahrzeughersteller, der seit August 2017 zum französischen Automobilkonzern Groupe PSA gehört.

Neu!!: 11. April und Opel · Mehr sehen »

Operation Früchte des Zorns

Operation Früchte des Zorns war der Codename der israelischen Streitkräfte für eine Militäroperation im Libanon im Jahre 1996.

Neu!!: 11. April und Operation Früchte des Zorns · Mehr sehen »

Orhon Murat Arıburnu

Orhon Murat Arıburnu (* 1918 oder 1920 in Istanbul; † 11. April 1989 ebenda) war ein türkischer Autor.

Neu!!: 11. April und Orhon Murat Arıburnu · Mehr sehen »

Oscarverleihung 1983

Die Oscarverleihung 1983 fand am 11. April 1983 im Dorothy Chandler Pavilion in Los Angeles statt.

Neu!!: 11. April und Oscarverleihung 1983 · Mehr sehen »

Osmanisches Reich

Das Osmanische Reich (und ab 1876 amtlich), war das Reich der Dynastie der Osmanen von ca.

Neu!!: 11. April und Osmanisches Reich · Mehr sehen »

Otto Hense

Kurt Otto Friedrich Hense (* 11. April 1845 in Halberstadt; † 11. März 1931 in Freiburg im Breisgau) war ein deutscher klassischer Philologe.

Neu!!: 11. April und Otto Hense · Mehr sehen »

Otto Wagner

Otto Wagner um 1910 Otto Koloman Wagner (* 13. Juli 1841 in Penzing bei Wien; † 11. April 1918 in Wien) war der bedeutendste österreichische Architekt, Architekturtheoretiker und Stadtplaner Wiens in der Belle Epoque bzw.

Neu!!: 11. April und Otto Wagner · Mehr sehen »

Pacem in terris (Enzyklika)

Briefmarke 1969 Gedenktafel zum 40. Jahrestag des Erscheinens der Enzyklika in der Fehrbelliner Straße 99 in Berlin-Prenzlauer Berg Pacem in terris, über den Frieden unter allen Völkern in Wahrheit, Gerechtigkeit, Liebe und Freiheit ist eine Enzyklika Papst Johannes’ XXIII., die am 11.

Neu!!: 11. April und Pacem in terris (Enzyklika) · Mehr sehen »

Palatin (Rom)

Ruinen der Domus Augustana auf dem Palatin vom Circus Maximus aus gesehen Schematische Karte der sieben Hügel Roms Der Palatin (italienisch Monte Palatino) ist einer der sieben Hügel Roms und gilt als ältester bewohnter Teil der Stadt.

Neu!!: 11. April und Palatin (Rom) · Mehr sehen »

Pan-Am-Flug 526A

Am 11.

Neu!!: 11. April und Pan-Am-Flug 526A · Mehr sehen »

Panama Al Brown

Alfonso Teofilo „Panama Al“ Brown (* 5. Juli 1902 in Colon; † 11. April 1951 in New York City, New York, Vereinigte Staaten) war ein panamaischer Boxer im Bantamgewicht.

Neu!!: 11. April und Panama Al Brown · Mehr sehen »

Paolo Serrao

Paolo Serrao (* 11. April 1830 in Filadelfia, Vibo Valentia; † 17. März 1907 in Neapel) war ein italienischer Komponist und Musikpädagoge.

Neu!!: 11. April und Paolo Serrao · Mehr sehen »

Papst

Papstkreuz in Pisa. Bildhauer: Giovanni Antonio Cybei. Papst (von, kindl. Anrede Papa; Kirchenlatein papa;, neuhochdeutsch Babst) ist der deutschsprachige geistliche Titel für den Bischof von Rom als Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: 11. April und Papst · Mehr sehen »

Parkinson-Krankheit

Sir William Richard Gowers aus ''A Manual of Diseases of the Nervous System'' (Handbuch für Krankheiten des Nervensystems) von 1886 Die Parkinson-Krankheit oder der Morbus Parkinson (weitere Synonyme: Idiopathisches Parkinson-Syndrom (IPS), Parkinsonsche Krankheit, umgangssprachlich auch Schüttelkrankheit, ältere Bezeichnung: Paralysis agitans für „Schüttellähmung/Zitterlähmung“) ist ein langsam fortschreitender Verlust von Nervenzellen.

Neu!!: 11. April und Parkinson-Krankheit · Mehr sehen »

Patent

Urkunde zu einem US-Patent Ein Patent ist ein hoheitlich erteiltes gewerbliches Schutzrecht für eine Erfindung.

Neu!!: 11. April und Patent · Mehr sehen »

Paul Fromin

Paul Fromin (* 11. April 1950 in Bourg-en-Bresse, Frankreich) ist ein französischer Komponist und Musiker.

Neu!!: 11. April und Paul Fromin · Mehr sehen »

Paul Hamburger

Paul Hamburger (* 3. September 1920 in Wien; † 11. April 2004 in London) war ein österreichisch-britischer Pianist und Gründer des Mozart-Quartetts.

Neu!!: 11. April und Paul Hamburger · Mehr sehen »

Peg Leg Howell

Joshua Barnes Howell (* 5. März 1888 in Eatonton, Georgia; † 11. April 1966 in Atlanta, Georgia), bekannt als Peg Leg Howell (Holzbein Howell), war ein US-amerikanischer Blues-Gitarrist, Sänger und Songschreiber.

Neu!!: 11. April und Peg Leg Howell · Mehr sehen »

Pete Lovely

Gerald Carlton „Pete“ Lovely (* 11. April 1926 in Livingston, Montana; † 15. Mai 2011 in Tacoma, Washington) war ein US-amerikanischer Autorennfahrer.

Neu!!: 11. April und Pete Lovely · Mehr sehen »

Peter Eduard Mayer

Peter Eduard Mayer (* 13. Dezember 1945 in München; † 11. April 2018) war ein deutscher Bauingenieur, Baubetriebler und Hochschullehrer.

Neu!!: 11. April und Peter Eduard Mayer · Mehr sehen »

Peter Joseph von Lindpaintner

Peter Josef von Lindpaintner, Lithographie von Josef Kriehuber, 1837 Wasserburg am Bodensee) Peter Joseph von Lindpaintner (* 8. Dezember 1791 in Koblenz; † 21. August 1856 in Nonnenhorn am Bodensee) war ein deutscher Komponist und Dirigent.

Neu!!: 11. April und Peter Joseph von Lindpaintner · Mehr sehen »

Peter Stöger

Peter Stöger (* 11. April 1966 in Wien) ist ein österreichischer Fußballtrainer und ehemaliger Fußballspieler.

Neu!!: 11. April und Peter Stöger · Mehr sehen »

Philip van Dijk

Philip van Dijk (* 9. August 1885; † 11. April 1937) war ein niederländischer Fußballspieler.

Neu!!: 11. April und Philip van Dijk · Mehr sehen »

Philipp Keinath

Philipp Keinath (* 11. April 1990 in Bad Urach) ist deutscher Handballspieler.

Neu!!: 11. April und Philipp Keinath · Mehr sehen »

Philipp V. (Spanien)

König Philipp V, c. 1739. Philipp V. in Hoftracht Silbermünze, 1739 Philipp V. von Anjou (spanisch Felipe V; * 19. Dezember 1683 in Versailles; † 9. Juli 1746 in Madrid), Herzog von Anjou (1683–1710), war von 1700 bis 1746 König von Spanien und bis 1713 auch König von Sardinien und König von Sizilien und Neapel.

Neu!!: 11. April und Philipp V. (Spanien) · Mehr sehen »

Pierre Guilleaume Fréderic Le Play

Frédéric Le Play im Jardin du Luxembourg. Paris Pierre Guilleaume Fréderic Le Play, genannt Frédéric Le Play, (* 11. April 1806 in La Rivière-Saint-Sauveur, Département Calvados; † 5. April 1882 in Paris) war Ingenieur, Geologe, Ökonom, Soziologe und Sozialreformer.

Neu!!: 11. April und Pierre Guilleaume Fréderic Le Play · Mehr sehen »

Piers Sellers

Piers John Sellers (* 11. April 1955 in Crowborough, Grafschaft East Sussex, Großbritannien; † 23. Dezember 2016 in Houston, Texas) war ein US-amerikanischer Astronaut und Klimaforscher britischer Herkunft.

Neu!!: 11. April und Piers Sellers · Mehr sehen »

Portugiesische Kolonialgeschichte

seiner Überseeprovinzen an der Fassade des Banco Nacional Ultramarino in Lissabon. Entdeckerdenkmal in Lissabon Die portugiesische Kolonialgeschichte erstreckt sich über 500 Jahre.

Neu!!: 11. April und Portugiesische Kolonialgeschichte · Mehr sehen »

Posse

Eine Posse ist ein Bühnenstück, das auf Verwechslungen, ulkigen Zufällen und unwahrscheinlichen Übertreibungen aufgebaut ist und durch derbe Komik Lachen erzeugen soll.

Neu!!: 11. April und Posse · Mehr sehen »

Poul Nielson

Poul Nielson, 2016 Poul Nielson (* 11. April 1943 in Kopenhagen) ist ein dänischer Politiker und ehemaliger EU-Kommissar.

Neu!!: 11. April und Poul Nielson · Mehr sehen »

Preußen

Preußische Landesflagge (1892–1918) Preußische Landesfarben bis 1947 Die größte Ausdehnung des preußischen Staates (1866–1918) Preußen war ein seit dem Spätmittelalter bestehendes Land an der Ostsee, zwischen Pommern, Polen und Litauen, dessen Name nach 1701 auf ein weit größeres, aus Brandenburg-Preußen hervorgegangenes Staatswesen angewandt wurde, das schließlich fast ganz Deutschland nördlich der Mainlinie einschloss und bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bestand.

Neu!!: 11. April und Preußen · Mehr sehen »

Primo Levi

Primo Levi (* 31. Juli 1919 in Turin; † 11. April 1987 ebenda) war ein italienischer Schriftsteller und Chemiker.

Neu!!: 11. April und Primo Levi · Mehr sehen »

Projektor

Leitz-Prado-Diaprojektor für manuellen Diawechsel Ein Projektor (lat. proicere „vorwärtswerfen, hinwerfen“) ist ein optisches Gerät, mit dem eine zweidimensionale Vorlage auf einer Bildfläche (meistens auf einer Bildwand) abgebildet wird.

Neu!!: 11. April und Projektor · Mehr sehen »

Proof (Rapper)

Proof (* 2. Oktober 1973 in Detroit, Michigan; † 11. April 2006 ebenda; eigentlicher Name DeShaun Dupree Holton), auch bekannt als Derty Harry oder Oil Can Harry, war ein US-amerikanischer Rapper und Schauspieler.

Neu!!: 11. April und Proof (Rapper) · Mehr sehen »

Puerto Rico

Der Freistaat Puerto Rico (früher auch Portoriko) ist das größte und einwohnerreichste der Außengebiete der Vereinigten Staaten von Amerika.

Neu!!: 11. April und Puerto Rico · Mehr sehen »

Radio

Hermann Pawlik – Elektrotechnische Fabrik Heliogen, um 1930 Röhrenradio „Volksempfänger“,Typ ''VE 301'', ab 1933, verschiedene Hersteller Röhrenradio ''Florida'' (1954), Blaupunkt Radio (‚Strahl‘) als Kurzwort für Radio- oder Rundfunkempfangsgerät bezeichnet einen Apparat zum Empfang von Hörfunksendungen.

Neu!!: 11. April und Radio · Mehr sehen »

Rakete

Eine Rakete (‚ Spindel, woraus durch Conrad Haas der Begriff Rackette entstand) ist ein Flugkörper mit Rückstoßantrieb (Raketenantrieb).

Neu!!: 11. April und Rakete · Mehr sehen »

Ralph Hepburn

Ralph Hepburn auf einer Harley Davidson 1919 Ralph Hepburn (* 11. April 1896 in Somerville; † 16. Mai 1948 am Indianapolis Motor Speedway) war ein US-amerikanischer Motorrad- und Autorennfahrer.

Neu!!: 11. April und Ralph Hepburn · Mehr sehen »

Ramón Folch de Cardona

Ramón Folch de Cardona. Tod des Gaston von Foix in der Schlacht bei Ravenna Ramón Folch de Cardona-Anglesola (* 1467 in Bellpuig, Provinz Lleida; † 1522 in Neapel) aus dem katalanischen Adelshaus Folch de Cardona war Graf von Albento, 11.

Neu!!: 11. April und Ramón Folch de Cardona · Mehr sehen »

Ramiz Alia

Propagandaspruch auf den „Genossen Ramiz Alia“ an einer aufgegebenen Kaserne in Nordostalbanien Ramiz Tafë Alia (* 18. Oktober 1925 in Shkodra; † 7. Oktober 2011 in Tirana) war ein albanischer Politiker.

Neu!!: 11. April und Ramiz Alia · Mehr sehen »

Römisch-katholische Kirche

Die römisch-katholische Kirche, oft auch nur katholische Kirche (griechisch katholikos: das Ganze betreffend, allgemein, durchgängig), ist die größte Kirche innerhalb des Christentums.

Neu!!: 11. April und Römisch-katholische Kirche · Mehr sehen »

Römisches Reich

Roms Gründungsmythos: ''Die kapitolinische Wölfin säugt Romulus und Remus'', 13. Jahrhundert. Die beiden Knaben hinzugefügt aus dem 15. Jahrhundert. Oströmisches Reich (395 bis 1453) Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan in den Jahren 115–117 Das Römische Reich und seine Provinzen zur Zeit seiner größten Ausdehnung unter Kaiser Trajan im Jahre 117; ''Herders Conversations-Lexikon'', 3. Auflage, 1907 Römische Stadt Das Römische Reich und seine Provinzen im Jahre 150 Umgebung von Rom im Altertum; Gustav Droysen: ''Allgemeiner Historischer Handatlas'', 1886 S.P.Q.R.: '''''S'''enatus '''P'''opulus'''q'''ue '''R'''omanus'' („Senat und Volk von Rom“), das Hoheitszeichen der Römischen Republik Das Kolosseum in Rom Römisches Reich bezeichnet das von den Römern, der Stadt Rom bzw.

Neu!!: 11. April und Römisches Reich · Mehr sehen »

Rüsselsheim am Main

Rüsselsheim aus der Luft, links im Bild Evangelische Stadtkirche Fußgängerzone Rüsselsheim am Main (bis zum 30. Juli 2015 Rüsselsheim) ist mit rund 64.000 Einwohnern die größte Stadt des Kreises Groß-Gerau im Regierungsbezirk Darmstadt innerhalb des Rhein-Main-Gebietes, die zehntgrößte Stadt des Landes Hessen und Teil der Stadtregion Frankfurt.

Neu!!: 11. April und Rüsselsheim am Main · Mehr sehen »

Reichssicherheitshauptamt

Das Reichssicherheitshauptamt (RSHA) wurde am 27. September 1939 zu Beginn des Zweiten Weltkrieges vom Reichsführer SS Heinrich Himmler durch Zusammenlegung von Sicherheitspolizei (Sipo) und Sicherheitsdienst (SD) gegründet.

Neu!!: 11. April und Reichssicherheitshauptamt · Mehr sehen »

Remich

Remich ist eine Stadt und eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg sowie Hauptort des gleichnamigen Kantons Remich.

Neu!!: 11. April und Remich · Mehr sehen »

Renato Cesarini

Renato Cesarini (* 11. April 1906 in Senigallia (AN), Italien; † 24. März 1969 in Buenos Aires, Argentinien) war ein argentinisch-italienischer Fußballspieler und Fußballtrainer.

Neu!!: 11. April und Renato Cesarini · Mehr sehen »

René Carol

René Carol, bürgerlich Gerhard Tschirschnitz (* 11. April 1920 in Berlin; † 9. April 1978 in Minden), war ein deutscher Schlagersänger der 1950er und 1960er Jahre.

Neu!!: 11. April und René Carol · Mehr sehen »

Richard Attenborough

Richard Attenborough auf dem Toronto International Film Festival (2007) Richard Samuel Attenborough, Baron Attenborough CBE (* 29. August 1923 in Cambridge, England; † 24. August 2014 in London) war ein britischer Schauspieler, Regisseur sowie mehrfacher Oscar- und Golden-Globe-Preisträger.

Neu!!: 11. April und Richard Attenborough · Mehr sehen »

Richard Rodgers

Richard Rodgers (1948) Richard Charles Rodgers (* 28. Juni 1902 in New York City, New York; † 30. Dezember 1979 ebenda) war ein US-amerikanischer Komponist.

Neu!!: 11. April und Richard Rodgers · Mehr sehen »

Richard Simon

Titelblatt von Richard Simons Hauptwerk Richard Simon (* 13. Mai 1638 in Dieppe; † 11. April 1712 ebenda) war französischer Exeget, Theologe, Philosoph und Historiker katholischen Glaubens.

Neu!!: 11. April und Richard Simon · Mehr sehen »

RMS Titanic

Farbzeichnung der Titanic Die RMS Titanic (die deutsche Aussprache ist ebenfalls üblich) war ein Passagierschiff der britischen Reederei White Star Line.

Neu!!: 11. April und RMS Titanic · Mehr sehen »

Robert d’Escourt Atkinson

Robert d’Escourt Atkinson (* 11. April 1898; † 28. Oktober 1982) war ein britischer Astronom, Physiker und Erfinder.

Neu!!: 11. April und Robert d’Escourt Atkinson · Mehr sehen »

Robert O’Brien (Rennfahrer)

Robert O’Brien (* 11. April 1908; † 10. Februar 1987) war ein US-amerikanischer Autorennfahrer.

Neu!!: 11. April und Robert O’Brien (Rennfahrer) · Mehr sehen »

Robert R. Livingston

Robert R. Livingston Statue Livingstons in der National Statuary Hall Collection Robert Robert Livingston (* 27. November 1746 in New York City; † 26. Februar 1813 in Clermont, New York) war ein US-amerikanischer Politiker und einer der Gründerväter der Vereinigten Staaten.

Neu!!: 11. April und Robert R. Livingston · Mehr sehen »

Rodgers und Hart

Rodgers (links) und Hart (rechts) (1936) Richard Rodgers und Lorenz Hart waren US-amerikanische Songwriter des Great American Songbook.

Neu!!: 11. April und Rodgers und Hart · Mehr sehen »

Roger Mortimer, 4. Earl of March

Roger Mortimer, 4.

Neu!!: 11. April und Roger Mortimer, 4. Earl of March · Mehr sehen »

Roger-Émile Aubry

Roger-Émile Aubry CSsR (* 11. April 1923 in Montfaucon, Schweiz; † 17. Februar 2010 in Cochabamba, Bolivien) war Apostolischer Vikar von Reyes in Bolivien.

Neu!!: 11. April und Roger-Émile Aubry · Mehr sehen »

Rolf Brem

Rolf Brem mit von ihm für die Weltausstellungen in Sevilla gefertigten Portraitsköpfen Rolf Brem (* 12. Februar 1926 in Luzern; † 11. April 2014 ebenda) war ein Schweizer Bildhauer, Zeichner und Grafiker.

Neu!!: 11. April und Rolf Brem · Mehr sehen »

Rolf Junghanns

Rolf Junghanns (* 19. August 1945 in Gotha; † 11. April 1993 in Bad Krozingen) war ein deutscher Pianist und Musikwissenschaftler.

Neu!!: 11. April und Rolf Junghanns · Mehr sehen »

Romanos III.

Miliaresion des Romanos III. Der Tod des Romanos Romanos III.

Neu!!: 11. April und Romanos III. · Mehr sehen »

Ronald Speirs

Speirs 1945 in Österreich Ronald Speirs (* 20. April 1920 in Edinburgh; † 11. April 2007) war ein Offizier der US Army, der am Zweiten Weltkrieg teilnahm und später Kommandant des Kriegsverbrechergefängnisses Spandau war.

Neu!!: 11. April und Ronald Speirs · Mehr sehen »

Ross Hill

Ross Hill (* 11. April 1973 in München; † 30. Januar 1990 in Stockbridge, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Neu!!: 11. April und Ross Hill · Mehr sehen »

Rudi Dutschke

Rudi Dutschke Alfred Willi Rudolf Dutschke, Rufname Rudi (* 7. März 1940 in Schönefeld bei Luckenwalde; † 24. Dezember 1979 in Aarhus, Dänemark), war ein deutscher marxistischer Soziologe und politischer Aktivist.

Neu!!: 11. April und Rudi Dutschke · Mehr sehen »

Rudolf Egger (Historiker)

Rudolf Egger (* 11. April 1882 in Bruck an der Mur; † 7. Mai 1969 in Wien) war ein österreichischer Althistoriker, Epigraphiker und Archäologe.

Neu!!: 11. April und Rudolf Egger (Historiker) · Mehr sehen »

Rudolf Kriszeleit

Rudolf Ernst Carl Kriszeleit (* 11. April 1955 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Jurist.

Neu!!: 11. April und Rudolf Kriszeleit · Mehr sehen »

Rundfunkempfangsgerät

Rundfunkempfangsgeräte im Sinne des Rundfunkgebührenstaatsvertrages „sind eine technische Einrichtung, die zur drahtlosen oder drahtgebundenen, nicht zeitversetzten Hör- oder Sichtbarmachung oder Aufzeichnung von Rundfunk-Darbietungen (Hörfunk und Fernsehen) geeignet sind“ (§1, Abs.1, Satz 1 des RGebStV).

Neu!!: 11. April und Rundfunkempfangsgerät · Mehr sehen »

Ruth Moschner

Ruth Moschner beim Filmball Vienna (2016) Ruth Isabel Moschner (* 11. April 1976 in München) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin, Schauspielerin und Schriftstellerin.

Neu!!: 11. April und Ruth Moschner · Mehr sehen »

Ryan Hanson Bradford

Ryan Hanson Bradford (* 11. April 1995 in Atlanta, Georgia) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der sporadisch auch als Synchronsprecher zum Einsatz kommt.

Neu!!: 11. April und Ryan Hanson Bradford · Mehr sehen »

Samuel Heinrich Schwabe

Samuel Heinrich Schwabe Das Observatorium in Dessau (Schwabehaus) Neuen Begräbnisplatz in Dessau Samuel Heinrich Schwabe (* 25. Oktober 1789 in Dessau; † 11. April 1875 ebenda) war ein deutscher Astronom und Botaniker.

Neu!!: 11. April und Samuel Heinrich Schwabe · Mehr sehen »

Savoyen

Lage in Europa Savoyen zur Zeit des Wiener Kongresses 1814/15 Historisches Wappen Savoyen ist eine Landschaft, die sich heute im Wesentlichen auf die französischen Départements Haute-Savoie und Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes erstreckt.

Neu!!: 11. April und Savoyen · Mehr sehen »

Sándor Márai

Porträt Sándor Márais von Lajos Tihanyi, 1924 Sándor Márai (geboren 11. April 1900 als Grosschmid Sándor Károly HenrikErnő Zeltner: Sándor Márai. Ein Leben in Bildern. in Kassa, Österreich-Ungarn; gestorben 22. Februar 1989 in San Diego, USA) war einer der bedeutendsten ungarischen Lyriker, Schriftsteller und Dramatiker des 20.

Neu!!: 11. April und Sándor Márai · Mehr sehen »

Südlibanesische Armee

Die Südlibanesische Armee (SLA;,, Tzava Drom-Lebanon TzaDaL) war eine libanesische Miliz während des libanesischen Bürgerkrieges.

Neu!!: 11. April und Südlibanesische Armee · Mehr sehen »

Sōchō

Sōchō (jap. 宗長, Sōkan, Saiokuken; * 1448 in der Provinz Suruga; † 11. April 1532) war ein japanischer Renga-Dichter.

Neu!!: 11. April und Sōchō · Mehr sehen »

Schaltjahr

Als Schaltjahr wird in der Kalenderrechnung ein Jahr bezeichnet, das im Unterschied zum Gemeinjahr einen zusätzlichen Schalttag oder Schaltmonat enthält.

Neu!!: 11. April und Schaltjahr · Mehr sehen »

Schimon Peres

Unterschrift von Schimon Peres Schimon Peres (hebräisch; ursprünglich Szymon Perski; geboren am 2. August 1923 in Wiszniew, damals Polen, heute Weißrussland; gestorben am 28. September 2016 in Tel Aviv) war ein israelischer Politiker und Friedensnobelpreisträger.

Neu!!: 11. April und Schimon Peres · Mehr sehen »

Schlacht bei Cassel (1677)

Die Schlacht bei Cassel (auch Schlacht bei Mont Cassel oder Schlacht an der Peene genannt) in der Nähe von Dünkirchen fand am 11.

Neu!!: 11. April und Schlacht bei Cassel (1677) · Mehr sehen »

Schlacht bei Muhi

In der Schlacht bei Muhi besiegten die Mongolen unter Batu Khan und Subutai am 11.

Neu!!: 11. April und Schlacht bei Muhi · Mehr sehen »

Schlacht bei Ravenna (1512)

Die Schlacht bei Ravenna vom 11.

Neu!!: 11. April und Schlacht bei Ravenna (1512) · Mehr sehen »

Schlacht bei Remich

In der Schlacht bei Remich kämpfte am 11. April 882 ein lokales Aufgebot unter der Führung der Bischöfe von Metz und Trier und des Grafen von Metz gegen ein Heer der auf einem Raubzug befindlichen Wikinger.

Neu!!: 11. April und Schlacht bei Remich · Mehr sehen »

Schlacht im Schwaderloh

Die Schlacht im Schwaderloh wurde am 11.

Neu!!: 11. April und Schlacht im Schwaderloh · Mehr sehen »

Schmalspurbahn

Systemvergleich bei Jindřichův Hradec in Tschechien, wo das 760-mm-Gleis der Schmalspurbahn Jindřichův Hradec–Nová Bystřice vom Normalspurgleis nach rechts abzweigt. Als Schmalspurbahn wird eine Bahn bezeichnet, deren Spurweite kleiner als die Normalspur (1435 mm/4′ 8,5″) ist.

Neu!!: 11. April und Schmalspurbahn · Mehr sehen »

Schwabenkrieg

Der Schwabenkrieg, in der Geschichtsschreibung auch als Schweizerkrieg oder als Engadiner Krieg bezeichnet, war ein von Januar bis September 1499 dauernder kriegerischer Konflikt zwischen der Schweizerischen Eidgenossenschaft und dem Haus Habsburg-Österreich mit seinem massgeblichen Verbündeten, dem Schwäbischen Bund, um die Vorherrschaft im habsburgisch-eidgenössischen Grenzgebiet.

Neu!!: 11. April und Schwabenkrieg · Mehr sehen »

Schwäbischer Bund

Wappenschild des Schwäbischen Bundes, 1522, Heiliger Georg mit Fahne. Zwei Putten halten das Wappen, ein rotes Kreuz in weißem Feld, Das Motto: Wen Gott verbunden, trennt der Mensch nicht, Kolorierter Holzschnitt, Werkstatt Hans Burgkmairs Am 14.

Neu!!: 11. April und Schwäbischer Bund · Mehr sehen »

Seegang

Korfu, Westküste Simulation im Labor Der Ausdruck Seegang (fälschlich auch: Wellengang) bezeichnet im Allgemeinen eine unregelmäßige, statistisch verteilte Oberflächenerscheinung der Ozeane und Meere in Form von Wellen.

Neu!!: 11. April und Seegang · Mehr sehen »

Seeweg nach Indien

Die Gewürzroute im 15. und 16. Jahrhundert Der Seeweg nach Indien von Europa um Afrika herum zum Indischen Subkontinent und zu den Gewürzinseln Hinterindiens (Molukken), daher auch Gewürzroute genannt, wurde Ende des 15./Anfang des 16.

Neu!!: 11. April und Seeweg nach Indien · Mehr sehen »

Septimius Severus

Münchner Glyptothek Lucius Septimius Severus Pertinax (* 11. April 146 in Leptis Magna im heutigen Libyen; † 4. Februar 211 in Eboracum, heute York) war römischer Kaiser vom 9.

Neu!!: 11. April und Septimius Severus · Mehr sehen »

Sergei Wassiljewitsch Lukjanenko

Sergei Lukjanenko (2011) Sergei Wassiljewitsch Lukjanenko (wiss. Transliteration Sergej Vasil'evič Luk'janenko; * 11. April 1968 in Karatau, Kasachische SSR, Sowjetunion) ist der erfolgreichste russische Science-Fiction- und Fantasyautor der Gegenwart.

Neu!!: 11. April und Sergei Wassiljewitsch Lukjanenko · Mehr sehen »

Sergio Sebastiani

Sergio Kardinal Sebastiani (2009)Kardinalswappen Sergio Kardinal Sebastiani (* 11. April 1931 in Montemonaco, Provinz Ascoli Piceno, Italien) ist ein emeritierter Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche.

Neu!!: 11. April und Sergio Sebastiani · Mehr sehen »

Siebenjähriger Krieg

Schweden und Verbündete Im Siebenjährigen Krieg (1756–1763) kämpften mit Preußen und Großbritannien/Kurhannover auf der einen und der kaiserlichen österreichischen Habsburgermonarchie, Frankreich und Russland sowie dem Heiligen Römischen Reich auf der anderen Seite alle europäischen Großmächte jener Zeit.

Neu!!: 11. April und Siebenjähriger Krieg · Mehr sehen »

Siggi Kautz

Siegfried „Siggi“ Kautz (* 11. April 1980 in Heidelberg) ist ein deutscher Schauspieler und Musiker.

Neu!!: 11. April und Siggi Kautz · Mehr sehen »

Signal Iduna Park

Der Signal Iduna Park (bis Dezember 2005 Westfalenstadion) ist mit 81.365 Zuschauerplätzen – in Fußballspiel-Konfiguration – das größte Fußballstadion Deutschlands.

Neu!!: 11. April und Signal Iduna Park · Mehr sehen »

Simone Thomalla

Simone Thomalla (2011) Simone Thomalla (* 11. April 1965 in Leipzig) ist eine deutsche Schauspielerin.

Neu!!: 11. April und Simone Thomalla · Mehr sehen »

Sizilien

Sizilien (und sizilianisch von gleichlautend aus oder – je nach Dialekt – Sikelía, ältere Bezeichnungen zuvor Trinakría, wörtlich „Dreikap“, und Sikanía) ist mit 25.426 km² die größte Insel im Mittelmeer.

Neu!!: 11. April und Sizilien · Mehr sehen »

Slavko Kvaternik

Slavko Kvaternik Unabhängigen Staates Kroatien Eisernem Dreiblatt (Porträtaufnahme, nach April 1941) Slavko Kvaternik (* 25. August 1878 in Vučinić Selo, Bezirk Vrbovsko; † 7. Juni 1947 in Zagreb) war ein Offizier der österreichisch-ungarischen Armee, führender Politiker der Ustascha und Marschall (vojskovođa) der Kroatischen Streitkräfte im Zweiten Weltkrieg.

Neu!!: 11. April und Slavko Kvaternik · Mehr sehen »

Smizer Schylunowitsch

Smizer Schylunowitsch Smizer Schylunowitsch (auch unter seinem Künstlernamen Zischka Hartny bekannt; * in Kopyl bei Minsk; † 11. April 1937 in Mahiljou) war ein weißrussischer Politiker und Schriftsteller.

Neu!!: 11. April und Smizer Schylunowitsch · Mehr sehen »

Solomon Aaron Berson

Solomon „Sol“ Aaron Berson (* 22. April 1918 in New York; † 11. April 1972 Atlantic City, New Jersey) war ein US-amerikanischer Pionier der Nuklearmedizin.

Neu!!: 11. April und Solomon Aaron Berson · Mehr sehen »

Sophus Claussen

Sophus Claussen (vor 1902) Sophus Claussen (* 12. September 1865 in Helletofte; † 11. April 1931 in Gentofte) war ein dänischer Schriftsteller.

Neu!!: 11. April und Sophus Claussen · Mehr sehen »

Spanische Niederlande

Mit Spanische Niederlande bezeichnet man das Gebiet der heutigen Niederlande, Belgiens und Luxemburgs sowie des französischen Département Nord zur Zeit der spanischen Herrschaft, nach dem Dreißigjährigen Krieg 1648 und der Unabhängigkeit der Republik der Sieben Vereinigten Provinzen (Vereinigte Niederlande) nur mehr dessen Südteil.

Neu!!: 11. April und Spanische Niederlande · Mehr sehen »

Spanischer Erbfolgekrieg

400px Der Spanische Erbfolgekrieg war ein Kabinettskrieg zwischen 1701 und 1714, der um das Erbe des letzten spanischen Habsburgers, König Karl II. von Spanien, geführt wurde.

Neu!!: 11. April und Spanischer Erbfolgekrieg · Mehr sehen »

SS-Obersturmbannführer

Werner Ostendorff mit Dienstgradabzeichen eines SS-Obersturmbannführers Der SS-Obersturmbannführer (kurz: Ostubaf; Ansprache: Obersturmbannführer) war während der Zeit des Nationalsozialismus ein Offiziersrang der Schutzstaffel (SS) aus der Dienstgradgruppe der Stabsoffiziere, der vergleichbar dem heutigen Oberstleutnant wäre.

Neu!!: 11. April und SS-Obersturmbannführer · Mehr sehen »

Stadtstaat

Ein Stadtstaat ist im Gegensatz zum Flächenstaat ein Staat, der nur das Gebiet einer Stadt (und gegebenenfalls ihr engeres Umland) umfasst.

Neu!!: 11. April und Stadtstaat · Mehr sehen »

Stanisława Walasiewicz

Stanisława Walasiewicz (nach Heirat Stella Walsh Olson; * 11. April 1911 in Wierzchownia, Powiat Brodnicki; † 4. Dezember 1980 in Cleveland, Ohio) war eine intersexuelle polnisch-US-amerikanische Leichtathletin und Olympiasiegerin.

Neu!!: 11. April und Stanisława Walasiewicz · Mehr sehen »

Stanislaus von Krakau

Tafelbild, 16. Jahrhundert Stanislaus von Krakau, deutsch auch Stanislaus von Szczepanów, auch Szczepański und Rurykowicz, sowie polnisch Stanisław ze Szczepanowa oder Stanisław Szczepanowski (* um 1030 in Szczepanów; † 11. April 1079 in Krakau), war Bischof von Krakau in Polen und gilt als einer der polnischen Nationalheiligen.

Neu!!: 11. April und Stanislaus von Krakau · Mehr sehen »

Stefan Hickl

Stefan Hickl (* 11. April 1988 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Fußballspieler.

Neu!!: 11. April und Stefan Hickl · Mehr sehen »

Stefanie Stappenbeck

Stefanie Stappenbeck (2012) Stefanie Stappenbeck (* 11. April 1974 in Potsdam) ist eine deutsche Theater- und Filmschauspielerin.

Neu!!: 11. April und Stefanie Stappenbeck · Mehr sehen »

Sternbild

Darstellung der heutigen Sternbilder des Nordhimmels Sternbilder des Nordhimmels, 1515, Darstellung von Albrecht Dürer Andreas Cellarius Deutung steinzeitlicher Malerei in der Höhle von Lascaux als Bezug auf Gestirne im Sommerdreieck Wiedergabe der zugrunde liegenden szenenartigen Darstellung Das Sternbild „Erzengel Michael“ ist in Julius Schillers Sternatlas ''Coelum Stellatum Christianum'' zu finden Unter Sternbild wird in der heutigen Astronomie eine Region des Sternenhimmels verstanden, die in Bezug auf einen Sternenzug freiäugig sichtbarer heller Sterne von anderen Himmelsregionen abgegrenzt ist (Mustererkennung).

Neu!!: 11. April und Sternbild · Mehr sehen »

Stuart Adamson

Stuart Adamson, 1991 Stuart Adamson (* 11. April 1958 in Manchester; † 16. Dezember 2001 in Honolulu) war ein schottischer Musiker und Gründer der Bands The Skids (synth, voc, g), Big Country (lead-voc, g) und The Raphaels.

Neu!!: 11. April und Stuart Adamson · Mehr sehen »

Suizid

Als Suizid oder fachsprachlich auch Suicidium (von lateinisch sui „seiner “, und caedere „schlagen, fällen, töten, morden“) wird die vorsätzliche Beendigung des eigenen Lebens bezeichnet.

Neu!!: 11. April und Suizid · Mehr sehen »

Summer Cem

Summer Cem bei Rock im Park 2018 Summer Cem (* 11. April 1983; bürgerlich Cem Toraman) ist ein deutscher Rapper türkischer Abstammung.

Neu!!: 11. April und Summer Cem · Mehr sehen »

SV Waldhof Mannheim

Der SV Waldhof Mannheim 07 ist ein Sportverein aus Mannheim, dessen erste Fußballmannschaft von 1983 bis 1990 in der Bundesliga spielte.

Neu!!: 11. April und SV Waldhof Mannheim · Mehr sehen »

Tel Aviv-Jaffa

Tel Aviv-Jaffa (Tel-Aviv bedeutet Frühlingshügel), oft auch nur Tel Aviv, ist eine Großstadt in Israel.

Neu!!: 11. April und Tel Aviv-Jaffa · Mehr sehen »

Tempel der Magna Mater

Villa Medici, Rom) Der Tempel der Magna Mater war einer der Tempel auf dem Palatin in Rom.

Neu!!: 11. April und Tempel der Magna Mater · Mehr sehen »

Teresa Pérez Frangie

Teresa Sofía de la Altagracia Pérez Frangie (* 11. April 1946 in Barahona) ist eine dominikanische Opernsängerin (Sopran).

Neu!!: 11. April und Teresa Pérez Frangie · Mehr sehen »

Theater an der Wien

Zuschauerraum. Seit den Umbauten um 1901 und 1960 mit fünf statt sechs Rängen. Wortlogo (seit 2006) Fassade um 1815 am Wienfluss K. W. Zajicek: Zustand Vorderseite um 1900 vor dem Umbau durch Fellner&Helmer Das Theater an der Wien ist ein traditionsreiches Theater an der Linken Wienzeile, im 6.

Neu!!: 11. April und Theater an der Wien · Mehr sehen »

Theodor Herzl

Theodor Herzl Theodor Herzl (2. Mai 1860 in Pest, Königreich Ungarn – 3. Juli 1904 in Edlach an der Rax, Niederösterreich) war ein dem Judentum zugehöriger österreichisch-ungarischer Schriftsteller, Publizist und Journalist.

Neu!!: 11. April und Theodor Herzl · Mehr sehen »

Theodor Pallady

Theodor Pallady, Selbstporträt Theodor Pallady (* 11. April 1871 in Iași; † 16. August 1956 in Bukarest) war ein rumänischer Maler.

Neu!!: 11. April und Theodor Pallady · Mehr sehen »

Theodor Rogalski

Theodor Rogalski (* 11. April 1901 in Bukarest; † 2. Februar 1954 in Zürich, Schweiz) war ein rumänischer Komponist.

Neu!!: 11. April und Theodor Rogalski · Mehr sehen »

Theodor Schieder

Theodor Schieder (* 11. April 1908 in Oettingen; † 8. Oktober 1984 in Köln) war ein deutscher Historiker.

Neu!!: 11. April und Theodor Schieder · Mehr sehen »

Thiago

Thiago, mit vollem Namen Thiago Alcântara do Nascimento (* 11. April 1991 in San Pietro Vernotico, Italien), ist ein spanischer Fußballspieler.

Neu!!: 11. April und Thiago · Mehr sehen »

Thomas Häberli

Thomas Häberli (* 11. April 1974 in Luzern) ist ein Schweizer Fussballtrainer und ehemaliger Fussballprofi, der zuletzt beim BSC Young Boys spielte.

Neu!!: 11. April und Thomas Häberli · Mehr sehen »

Thomas Wyatt

Thomas Wyatt der Jüngere (* 10. September 1521; † 11. April 1554 in London), Sohn des Dichters Sir Thomas Wyatt, war ein Rebellenführer während der Regierungszeit von Maria I. Im Alter von 15 wurde er Knappe am Hof von Heinrich VIII. und kämpfte für diesen im Krieg gegen Frankreich 1547.

Neu!!: 11. April und Thomas Wyatt · Mehr sehen »

Thomaskirche (Leipzig)

Westfront der Thomaskirche (2014) Die Thomaskirche von Osten (2013) Die Thomaskirche in Leipzig ist – zusammen mit der Nikolaikirche – eine der beiden Hauptkirchen der Stadt und als Wirkungsstätte Johann Sebastian Bachs und des Thomanerchores weltweit bekannt.

Neu!!: 11. April und Thomaskirche (Leipzig) · Mehr sehen »

Timo Aaltonen

Timo Aaltonen (* 11. April 1969 in Vehmaa, Finnland) ist ein 1,89 m großer und 130 kg schwerer finnischer Kugelstoßer, der für Turun Urheiluliitto startet, den gleichen Verein, dem auch Paavo Nurmi angehörte.

Neu!!: 11. April und Timo Aaltonen · Mehr sehen »

Tirana

Tirana (bestimmte Namensform, unbestimmte: Tiranë; im lokalen gegischen Dialekt Tirona bzw. Tiron) ist die Hauptstadt Albaniens.

Neu!!: 11. April und Tirana · Mehr sehen »

Tomasz Gollob

Tomasz Gollob Tomasz Gollob (* 11. April 1971 in Bydgoszcz) ist ein polnischer Speedway-Fahrer.

Neu!!: 11. April und Tomasz Gollob · Mehr sehen »

Tornado

kanadischen Provinz Manitoba, 2007. Video-Aufnahme eines Tornados im Süden von Indiana (März 2012) Ein Tornado (von spanisch tornar, zu dt. „umkehren, wenden, (sich) drehen“, aus dem Lateinischen tornare, mit gleicher Wortbedeutung), auch Großtrombe, Wind- oder Wasserhose, ist ein kleinräumiger Luftwirbel in der Erdatmosphäre mit annähernd senkrechter Drehachse.

Neu!!: 11. April und Tornado · Mehr sehen »

Tricia Helfer

Tricia Helfer (2014) Tricia Helfer (* 11. April 1974 in Donalda, Alberta) ist ein kanadisches Mannequin, Fotomodell und Schauspielerin, bekannt für ihre Rolle der Zylonin „Nummer Sechs“ in der Fernsehserie Battlestar Galactica.

Neu!!: 11. April und Tricia Helfer · Mehr sehen »

Trini Trimpop

Trini Trimpop (* 10. Juni 1951 als Klaus-Peter Trimpop in Kierspe) ist ein deutscher Rockmusiker und Filmemacher.

Neu!!: 11. April und Trini Trimpop · Mehr sehen »

Tukan (Sternbild)

Der Tukan (lateinisch Tucana) ist ein Sternbild des Südhimmels.

Neu!!: 11. April und Tukan (Sternbild) · Mehr sehen »

Tunesien

Tunesien (amtlich Tunesische Republik) ist ein Staat in Nordafrika, der im Norden und Osten an das Mittelmeer, im Westen an Algerien und im Süd-Osten an Libyen grenzt.

Neu!!: 11. April und Tunesien · Mehr sehen »

Udo Schenk

Udo Schenk während der Ohrkanus-Verleihung 2010 Udo Schenk (* 11. April 1953 in Wittenberge) ist ein deutscher Schauspieler, Synchron- und Hörspielsprecher.

Neu!!: 11. April und Udo Schenk · Mehr sehen »

Uganda-Tansania-Krieg

Zwischen den afrikanischen Staaten Uganda und Tansania wurden zwei militärische Auseinandersetzungen geführt.

Neu!!: 11. April und Uganda-Tansania-Krieg · Mehr sehen »

Uli Edel

Ulrich Edel (* 11. April 1947 in Neuenburg am Rhein) ist ein deutscher Fernseh- und Filmregisseur.

Neu!!: 11. April und Uli Edel · Mehr sehen »

Umar al-Ghamdi

ʿUmar al-Ghamdi (nach englischer Umschrift Omar Al-Ghamdi; * 11. April 1979 in Mekka) ist ein saudi-arabischer Fußballspieler.

Neu!!: 11. April und Umar al-Ghamdi · Mehr sehen »

UN-Kaufrecht

Das UN-Kaufrecht (UNK; engl.: United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods, CISG; frz.: Convention des Nations unies sur les contrats de vente internationale de marchandises, CVIM) vom 11.

Neu!!: 11. April und UN-Kaufrecht · Mehr sehen »

Unabhängiger Staat Kroatien

Unabhängiger Staat Kroatien (kurz USK;, kurz NDH) ist die Bezeichnung für den von 1941 bis 1945 bestehenden kroatischen Vasallenstaat der Achsenmächte im Zweiten Weltkrieg, dessen Diktator Ante Pavelić war.

Neu!!: 11. April und Unabhängiger Staat Kroatien · Mehr sehen »

UNCITRAL

Die Kommission der Vereinten Nationen für internationales Handelsrecht (UNCITRAL;, CNUDCI) hat den Zweck, die Vereinheitlichung des internationalen Handelsrechts aktiv zu fördern.

Neu!!: 11. April und UNCITRAL · Mehr sehen »

Ungarneinfälle

Die Ungarneinfälle (auch Ungarnstürme) waren eine im Jahre 899 begonnene Serie an kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den noch nicht sesshaften Ungarn, den Magyaren, und ihren Nachbarn.

Neu!!: 11. April und Ungarneinfälle · Mehr sehen »

Uraufführung

Eine Uraufführung (kurz UA oder U) ist die weltweit erste öffentliche, vor einem Publikum stattfindende Aufführung eines Musikstückes oder Bühnenwerkes.

Neu!!: 11. April und Uraufführung · Mehr sehen »

Vader Abraham

Pierre Kartner als Vader Abraham (2007) Vader Abraham (bürgerlich Petrus Antonius Laurentius „Pierre“ Kartner; * 11. April 1935 in Elst) ist ein niederländischer Sänger, Komponist, Texter und Produzent.

Neu!!: 11. April und Vader Abraham · Mehr sehen »

Venezuela

Venezuela (amtlich Bolivarische Republik Venezuela) ist ein südamerikanischer Staat an der Karibikküste.

Neu!!: 11. April und Venezuela · Mehr sehen »

Venus (Planet)

Die Venus ist mit einer durchschnittlichen Sonnenentfernung von 108 Millionen Kilometern der zweitinnerste und mit einem Durchmesser von ca.

Neu!!: 11. April und Venus (Planet) · Mehr sehen »

Venus Express

Venus Express (abgekürzt VEX) war eine Raumsonde der ESA, die am 9.

Neu!!: 11. April und Venus Express · Mehr sehen »

Victor Bouchard

Victor Bouchard (* 11. April 1926 in Sainte-Claire-de-Dorchester/Québec; † 22. März 2011 in Québec) war ein kanadischer Pianist und Komponist.

Neu!!: 11. April und Victor Bouchard · Mehr sehen »

Victor Desautels

Victor Desautels (* 23. März 1893 in Montreal; † 11. April 1970) war ein kanadischer Opernsänger (Tenor) und Impresario.

Neu!!: 11. April und Victor Desautels · Mehr sehen »

Viking

Viking-1-Orbiter Viking-1-Lander (NASA-Modell) Das Viking-Programm der NASA war ein Höhepunkt bei der Erforschung des Mars in den 1970er Jahren.

Neu!!: 11. April und Viking · Mehr sehen »

Ville Larinto

Ville Andreas Larinto (* 11. April 1990 in Lahti) ist ein ehemaliger finnischer Skispringer.

Neu!!: 11. April und Ville Larinto · Mehr sehen »

Viola Gregg Liuzzo

Viola Fauver Gregg Liuzzo (geborene Gregg; * 11. April 1925 in California, Pennsylvania; † 25. März 1965 in Selma, Alabama) war eine US-amerikanische Bürgerrechtlerin.

Neu!!: 11. April und Viola Gregg Liuzzo · Mehr sehen »

Virgo-Galaxienhaufen

Karte des Sternbilds Jungfrau mit dem Virgo-GalaxienhaufenDer Virgo-Galaxienhaufen ist ein Galaxienhaufen mit mindestens 1300, vermutlich aber über 2000 Galaxien.

Neu!!: 11. April und Virgo-Galaxienhaufen · Mehr sehen »

Vitalian

Vitalianus († 27. Januar 672) war von 657 bis 672 Papst.

Neu!!: 11. April und Vitalian · Mehr sehen »

Wade Hampton III.

Wade Hampton III. Wade Hampton III. (* 28. März 1818 in Charleston, South Carolina; † 11. April 1902 in Columbia, South Carolina) war ein General des konföderierten Heeres im Amerikanischen Bürgerkrieg.

Neu!!: 11. April und Wade Hampton III. · Mehr sehen »

Wala von Metz

Wala von Metz (auch Walo) († 11. April 882 bei Remich) war von 876 bis 882 Bischof beziehungsweise Erzbischof von Metz.

Neu!!: 11. April und Wala von Metz · Mehr sehen »

Waldhof (Mannheim)

Waldhof ist ein Stadtteil von Mannheim im Rhein-Neckar-Dreieck.

Neu!!: 11. April und Waldhof (Mannheim) · Mehr sehen »

Walter Krüger (Leichtathlet)

Walter Krüger (* 11. April 1930 in Altenpleen) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet, der bei den Olympischen Spielen 1960 in Rom die Silbermedaille im Speerwurf gewann (79,36 m - 66,51 - 71,23 - 75,23 - 72,62 - ungültig).

Neu!!: 11. April und Walter Krüger (Leichtathlet) · Mehr sehen »

Wartheland

Der Reichsgau Wartheland (polnisch Okręg Rzeszy Kraj Warty) oder verkürzt Warthegau (polnisch Okręg Warcki) bestand im Verband des Deutschen Reiches von 1939 bis 1945.

Neu!!: 11. April und Wartheland · Mehr sehen »

Władysław Floriański

Władysław Floriański (auch: Florjanski; * 4. Mai 1854 in Lemberg; † 11. April 1911 ebenda) war ein polnischer Sänger (Tenor) und Opernregisseur.

Neu!!: 11. April und Władysław Floriański · Mehr sehen »

Władysław Komar

Die Gräber von Komar und Tadeusz Ślusarski Władysław Komar (* 11. April 1940 in Kaunas; † 17. August 1998 bei Ostromice nördlich von Przybiernów, Westpommern) war ein polnischer Leichtathlet.

Neu!!: 11. April und Władysław Komar · Mehr sehen »

Wehrmacht

Vorschrift – Die Pflichten des deutschen Soldaten …, 1936 Wehrmacht ist die Bezeichnung für die Gesamtheit der Streitkräfte im nationalsozialistischen Deutschland.

Neu!!: 11. April und Wehrmacht · Mehr sehen »

Wenzel Scholz

Wenzel Scholz, Lithographie von Joseph Kriehuber, 1857 Wenzel Scholz (Wenzislaus Johann, eigentlich Wenzel von Plümeke) (* 28. März 1787 in Innsbruck, nach anderen Quellen in Brixen; † 5. Oktober 1857 in Wien) war ein österreichischer Schauspieler des Alt-Wiener Volkstheaters, der vor allem als kongenialer Partner von Johann Nestroy in dessen Possen und Lustspielen bekannt wurde.

Neu!!: 11. April und Wenzel Scholz · Mehr sehen »

Werner Berg

Werner Berg, 1934 Werner Berg (* 11. April 1904 Elberfeld; † 7. September 1981 in St. Veit im Jauntal, Kärnten) war ein deutsch-österreichischer Maler.

Neu!!: 11. April und Werner Berg · Mehr sehen »

Werner Braune

Werner Braune beim Einsatzgruppen-Prozess (Juli 1947) Werner Braune (* 11. April 1909 in Mehrstedt; † 7. Juni 1951 in Landsberg am Lech) war ein deutscher Kriegsverbrecher, SS-Obersturmbannführer, der als Kommandeur des Sonderkommandos 11b in der Einsatzgruppe D am Mord an den Juden in der durch das Deutsche Reich besetzten Südukraine und Krim beteiligt war.

Neu!!: 11. April und Werner Braune · Mehr sehen »

Westdeutsche Studentenbewegung der 1960er Jahre

Illustration der 68er-Bewegung im Haus der Geschichte in Bonn Malen von Transparenten im Architektur-Gebäude der TU Berlin im Protest gegen die Verabschiedung der Notstandsgesetze, Mai 1968 Transparente am Architektur-Gebäude der TU Berlin im Protest gegen die Verabschiedung der Notstandsgesetze, Mai 1968 Die westdeutsche Studentenbewegung der 1960er Jahre war eine linksgerichtete gesellschaftskritische politische Bewegung in der Bundesrepublik Deutschland und West-Berlin.

Neu!!: 11. April und Westdeutsche Studentenbewegung der 1960er Jahre · Mehr sehen »

Westminster Abbey

Westminster Abbey Westminster Abbey (deutsch: Abtei von Westminster, Westminsterabtei; eigentlich The Collegiate Church of St Peter, Westminster) ist eine Kirche in London.

Neu!!: 11. April und Westminster Abbey · Mehr sehen »

Whigfield

Whigfield (2009) Whigfield (2016) Whigfield (* 11. April 1970 in Skælskør; bürgerlich Sannie Charlotte Carlson) ist eine dänische Sängerin, die auch unter den Namen Sannie und Naan Tonträger veröffentlicht.

Neu!!: 11. April und Whigfield · Mehr sehen »

White Star Line

Logo der White Star Line White-Star-Line-Flagge White Star Line war der Name von zwei britischen Reedereien mit Sitz in Liverpool.

Neu!!: 11. April und White Star Line · Mehr sehen »

Widerstand im KZ Buchenwald

Der Widerstand im KZ Buchenwald war Bestandteil des Lagerwiderstandes von Häftlingen im Konzentrationslager Buchenwald gegen den Nationalsozialismus.

Neu!!: 11. April und Widerstand im KZ Buchenwald · Mehr sehen »

Wieland Herzfelde

Prof. Wieland Herzfeldeam 5. Januar 1951 in Ost-Berlin Wieland Herzfelde, rechts, 1960 im Gespräch mit Otto Nagel, links, und seinem Bruder John Heartfield über eine von dessen Fotomontagen. Wieland Herzfelde (eigentlich Herzfeld; * 11. April 1896 in Weggis, Schweiz; † 23. November 1988 in Ost-Berlin) war ein deutscher Publizist, Autor und Verleger.

Neu!!: 11. April und Wieland Herzfelde · Mehr sehen »

Wiener Zeitungskrieg

Der so genannte Wiener Zeitungskrieg bezeichnet eine publizistische, gerichtliche und persönliche Auseinandersetzung mehrerer österreichischer Zeitungsverleger, die im März 1958 unter großer Aufmerksamkeit internationaler Medien ihren absurden Höhepunkt fand.

Neu!!: 11. April und Wiener Zeitungskrieg · Mehr sehen »

Wikinger

Als Wikinger werden die Angehörigen von kriegerischen, seefahrenden Personengruppen aus meist nordischen Völkern des Nord- und Ostseeraumes während der Wikingerzeit (800–1050 n. Chr) im mitteleuropäischen Frühmittelalter bezeichnet.

Neu!!: 11. April und Wikinger · Mehr sehen »

Wilhelm Bette

Wilhelm Bette auf einem Landtagswahlplakat 1950 Wilhelm Bette (* 11. April 1887 in Andreasberg, Kreis Meschede; † 15. Februar 1967) war ein deutscher Politiker (CDU).

Neu!!: 11. April und Wilhelm Bette · Mehr sehen »

Wilhelm Beyer (Politiker)

Wilhelm Beyer Wilhelm Beyer (* 22. März 1885 in Hohenmölsen; † 11. April 1945 in Schermcke) war ein deutscher Politiker und Funktionär der NSDAP.

Neu!!: 11. April und Wilhelm Beyer (Politiker) · Mehr sehen »

Wilhelm Herschel

National Portrait Gallery, London) Ehemaliges Wohnhaus Herschels in Bath, heute Gedenkstätte Friedrich Wilhelm Herschel (* 15. November 1738 in Hannover; † 25. August 1822 in Slough) war ein aus Deutschland stammender britischer Astronom und Musiker.

Neu!!: 11. April und Wilhelm Herschel · Mehr sehen »

Wilhelm III. (Oranien)

Wilhelm III. (um 1690), von Godfrey Kneller Wilhelm III.

Neu!!: 11. April und Wilhelm III. (Oranien) · Mehr sehen »

William Beloe (Schriftsteller)

William Beloe (* 1756 in Norwich; † 11. April 1817) war ein britischer Autor, Übersetzer und Herausgeber.

Neu!!: 11. April und William Beloe (Schriftsteller) · Mehr sehen »

William Edwin Haesche

William Edwin Haesche (* 11. April 1867 in New Haven, Connecticut; † 26. Januar 1929 in Roanoke, Virginia) war ein US-amerikanischer Komponist.

Neu!!: 11. April und William Edwin Haesche · Mehr sehen »

William Thomas (Gelehrter)

William Thomas († 11. April 1554 in London, hingerichtet) war ein englischer Gelehrter und Teilnehmer an der Wyatt-Verschwörung.

Neu!!: 11. April und William Thomas (Gelehrter) · Mehr sehen »

Wolf-Dieter Wichmann

Wolf-Dieter Wichmann (2011) Wolf-Dieter Wichmann (* 11. April 1948 in Marktredwitz) ist ein deutscher Budōlehrer.

Neu!!: 11. April und Wolf-Dieter Wichmann · Mehr sehen »

Wolfgang Lüder

Wolfgang Lüder 1991 Wolfgang Lüder (* 11. April 1937 in Celle; † 19. August 2013 in Berlin) war ein deutscher Politiker (FDP) und Rechtsanwalt.

Neu!!: 11. April und Wolfgang Lüder · Mehr sehen »

Zbigniew Drzewiecki

Zbigniew Drzewiecki (vor 1939) Zbigniew Drzewiecki (* 8. April 1890 in Warschau; † 11. April 1971 ebenda) war ein polnischer Pianist und Musikpädagoge.

Neu!!: 11. April und Zbigniew Drzewiecki · Mehr sehen »

Zenon (Kaiser)

Solidus des Zenon Zenon,, lateinisch Flavius Zeno, († 9. April 491), war vom 29.

Neu!!: 11. April und Zenon (Kaiser) · Mehr sehen »

Zentralbank

Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main Eine Zentralbank (auch Notenbank, Zentralnotenbank, zentrale Notenbank oder Nationalbank) ist eine für die Geld- und Währungspolitik eines Währungsraums oder Staates zuständige Institution.

Neu!!: 11. April und Zentralbank · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: 11. April und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

1031

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1031 · Mehr sehen »

1034

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1034 · Mehr sehen »

1079

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1079 · Mehr sehen »

1111

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1111 · Mehr sehen »

1240

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1240 · Mehr sehen »

1241

Das Jahr 1241 bringt das überraschende Ende des unaufhaltsam scheinenden Mongolensturms in Europa.

Neu!!: 11. April und 1241 · Mehr sehen »

1245

Die Reiseroute des Johannes de Plano Carpini (Reiseroute in blau).

Neu!!: 11. April und 1245 · Mehr sehen »

1309

Mittelalterliche Darstellung von Rom als Witwe in Schwarz, die den Verlust des Papsttums betrauert.

Neu!!: 11. April und 1309 · Mehr sehen »

1348

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1348 · Mehr sehen »

1357

Peter I. von Portugal.

Neu!!: 11. April und 1357 · Mehr sehen »

1370

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1370 · Mehr sehen »

1374

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1374 · Mehr sehen »

1403

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1403 · Mehr sehen »

1447

Das Teilherzogtum Bayern-Ingolstadt 1447 Ludwig VII. von Bayern-Ingolstadt stirbt am 1.

Neu!!: 11. April und 1447 · Mehr sehen »

146

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 146 · Mehr sehen »

1466

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1466 · Mehr sehen »

1492

Der Beginn des Jahres 1492 bringt den Abschluss der Reconquista in Spanien.

Neu!!: 11. April und 1492 · Mehr sehen »

1493

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1493 · Mehr sehen »

1499

Zentrales Ereignis des Jahres 1499 im Heiligen Römischen Reich ist der Schwabenkrieg zwischen dem Haus Habsburg unter König Maximilian I. und dem Schwäbischen Bund auf der einen Seite und der Schweizer Eidgenossenschaft auf der anderen Seite um die Vorherrschaft im habsburgisch-eidgenössischen Grenzgebiet.

Neu!!: 11. April und 1499 · Mehr sehen »

1512

Maximilian I. bei der Einteilung der Reichskreise (Titelbild zu Tromsdorffs ''Geographie von ganz Teutschland'', 1711) Das Jahr 1512 bringt eine weitere Reichsreform durch Kaiser Maximilian I., der das Heilige Römische Reich zur besseren Verwaltung durch das Reichsregiment in zehn Reichskreise einteilt, eine Einteilung, die bis zum Erlöschen des Reichs im Jahr 1806 Bestand hat.

Neu!!: 11. April und 1512 · Mehr sehen »

1532

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1532 · Mehr sehen »

1540

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1540 · Mehr sehen »

1554

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1554 · Mehr sehen »

1569

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1569 · Mehr sehen »

1591

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1591 · Mehr sehen »

1592

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1592 · Mehr sehen »

1593

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1593 · Mehr sehen »

1611

Belagerung von Smolensk 1609 bis 1611.

Neu!!: 11. April und 1611 · Mehr sehen »

1621

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1621 · Mehr sehen »

1648

Flugblatt zum Westfälischen Frieden.

Neu!!: 11. April und 1648 · Mehr sehen »

1661

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1661 · Mehr sehen »

1672

Die Ereignisse in den Niederlanden 1672.

Neu!!: 11. April und 1672 · Mehr sehen »

1675

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1675 · Mehr sehen »

1677

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1677 · Mehr sehen »

1689

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1689 · Mehr sehen »

1712

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1712 · Mehr sehen »

1713

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1713 · Mehr sehen »

1715

König Karl XII. um 1715.

Neu!!: 11. April und 1715 · Mehr sehen »

1727

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1727 · Mehr sehen »

1733

Friedrich August II. von Sachsen.

Neu!!: 11. April und 1733 · Mehr sehen »

1738

Joseph Süß Oppenheimer (Kupferstich von 1738).

Neu!!: 11. April und 1738 · Mehr sehen »

1741

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1741 · Mehr sehen »

1749

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1749 · Mehr sehen »

1755

Fort Beauséjour um 1755.

Neu!!: 11. April und 1755 · Mehr sehen »

1758

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1758 · Mehr sehen »

1759

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1759 · Mehr sehen »

1760

Im Jahr 1760 endet der Krieg in Nordamerika zwischen den beiden Kolonialmächten Frankreich und Großbritannien mit einem Sieg der Briten.

Neu!!: 11. April und 1760 · Mehr sehen »

1767

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1767 · Mehr sehen »

1768

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1768 · Mehr sehen »

1769

Madame du Barry.

Neu!!: 11. April und 1769 · Mehr sehen »

1770

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1770 · Mehr sehen »

1773

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1773 · Mehr sehen »

1779

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1779 · Mehr sehen »

1780

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1780 · Mehr sehen »

1781

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1781 · Mehr sehen »

1785

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1785 · Mehr sehen »

1790

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1790 · Mehr sehen »

1791

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1791 · Mehr sehen »

1794

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1794 · Mehr sehen »

1798

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1798 · Mehr sehen »

1801

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1801 · Mehr sehen »

1803

Norditalien 1803.

Neu!!: 11. April und 1803 · Mehr sehen »

1806

Norditalien 1806.

Neu!!: 11. April und 1806 · Mehr sehen »

1808

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1808 · Mehr sehen »

1810

Im Jahr 1810 stand das Französische Kaiserreich auf dem Höhepunkt seiner Macht.

Neu!!: 11. April und 1810 · Mehr sehen »

1811

Schlacht am Gévora.

Neu!!: 11. April und 1811 · Mehr sehen »

1813

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1813 · Mehr sehen »

1814

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1814 · Mehr sehen »

1815

Napoleon verlässt Elba, Gemälde von Joseph Beaume.

Neu!!: 11. April und 1815 · Mehr sehen »

1817

Gomes Freire de Andrade Deutsche Trikolore auf dem Wartburgfest.

Neu!!: 11. April und 1817 · Mehr sehen »

1818

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1818 · Mehr sehen »

1819

Großkolumbien.

Neu!!: 11. April und 1819 · Mehr sehen »

1820

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1820 · Mehr sehen »

1821

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1821 · Mehr sehen »

1822

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1822 · Mehr sehen »

1823

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1823 · Mehr sehen »

1824

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1824 · Mehr sehen »

1825

Der überraschend unterlegene Andrew Jackson.

Neu!!: 11. April und 1825 · Mehr sehen »

1827

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1827 · Mehr sehen »

1829

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1829 · Mehr sehen »

1830

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1830 · Mehr sehen »

1833

Falklandinseln.

Neu!!: 11. April und 1833 · Mehr sehen »

1834

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1834 · Mehr sehen »

1838

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1838 · Mehr sehen »

1839

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1839 · Mehr sehen »

1842

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1842 · Mehr sehen »

1843

Prinzessin Marie von Sachsen-Altenburg nach der Hochzeit mit Georg V.

Neu!!: 11. April und 1843 · Mehr sehen »

1845

Vereinigte Staaten nach der Aufnahme von Florida.

Neu!!: 11. April und 1845 · Mehr sehen »

1846

Kavallerieangriff der Briten in der Schlacht von Aliwal.

Neu!!: 11. April und 1846 · Mehr sehen »

1848

1848 ist europaweit ein Jahr der bürgerlich-revolutionären Erhebungen gegen die zu dieser Zeit herrschenden Mächte der Restauration und deren politische und soziale Strukturen.

Neu!!: 11. April und 1848 · Mehr sehen »

1851

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1851 · Mehr sehen »

1852

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1852 · Mehr sehen »

1853

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1853 · Mehr sehen »

1854

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1854 · Mehr sehen »

1855

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1855 · Mehr sehen »

1858

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1858 · Mehr sehen »

1860

Gustave Le Gray: Giuseppe Garibaldi in Palermo Das Jahr 1860 wird zum entscheidenden Jahr des italienischen Risorgimento.

Neu!!: 11. April und 1860 · Mehr sehen »

1861

Das Territorium der Konföderierten Staaten von Amerika Im Jahr 1861 wendet sich die weltpolitische Aufmerksamkeit dem amerikanischen Kontinent zu: Nach der Wahl von Abraham Lincoln zum Präsidenten der Vereinigten Staaten im November des Vorjahres erklären Anfang des Jahres mehrere Südstaaten ihren Austritt aus der Union und gründen wenig später die Konföderierten Staaten von Amerika.

Neu!!: 11. April und 1861 · Mehr sehen »

1862

östlicher Kriegsschauplatz 1862, blau: Feldzüge der Union, rot: Feldzüge der Konföderation Spätestens im Jahr 1862 zeichnet sich für die Konfliktparteien endgültig ab, dass sich der amerikanische Sezessionskrieg zu einem langen und für beide Seiten verlustreichen Krieg ausweitet.

Neu!!: 11. April und 1862 · Mehr sehen »

1864

Karte der Gebietsveränderungen nach dem Deutsch-Dänischen Krieg Das Jahr 1864 bringt den ersten der später so bezeichneten deutschen Einigungskriege: Nach einem von Dänemark nicht erfüllten kurzfristigen Ultimatum zur Rücknahme der Novemberverfassung greifen Preußen und Österreich das Königreich an und besiegen es innerhalb weniger Monate, wobei sie bis zur Nordspitze von Jütland vordringen.

Neu!!: 11. April und 1864 · Mehr sehen »

1867

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1867 · Mehr sehen »

1869

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1869 · Mehr sehen »

1870

Wilhelm, Inhaber des Bundespräsidiums.

Neu!!: 11. April und 1870 · Mehr sehen »

1871

1871 entsteht mit dem Sieg Preußens im Deutsch-Französischen Krieg und der Reichsgründung eine neue Großmacht in Europa.

Neu!!: 11. April und 1871 · Mehr sehen »

1873

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1873 · Mehr sehen »

1875

''Zwischen Berlin und Rom'' – Karikaturistische Darstellung des Kulturkampfs als Schachspiel zwischen Bismarck und Papst Pius IX., ''Kladderadatsch'' 1875.

Neu!!: 11. April und 1875 · Mehr sehen »

1876

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1876 · Mehr sehen »

1878

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1878 · Mehr sehen »

1881

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1881 · Mehr sehen »

1882

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1882 · Mehr sehen »

1884

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1884 · Mehr sehen »

1887

Die Ergebnisse der Reichstagswahl nach Wahlkreisen.

Neu!!: 11. April und 1887 · Mehr sehen »

1888

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1888 · Mehr sehen »

1889

Harrisons Amtseinführung.

Neu!!: 11. April und 1889 · Mehr sehen »

1890

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1890 · Mehr sehen »

1892

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1892 · Mehr sehen »

1893

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1893 · Mehr sehen »

1894

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1894 · Mehr sehen »

1895

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1895 · Mehr sehen »

1896

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1896 · Mehr sehen »

1897

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1897 · Mehr sehen »

1898

Wrack der ''Maine'' im Hafen von Havanna.

Neu!!: 11. April und 1898 · Mehr sehen »

1899

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1899 · Mehr sehen »

1900

Das Jahr 1900 ist ein Säkularjahr.

Neu!!: 11. April und 1900 · Mehr sehen »

1901

Das Jahr 1901 markiert den Beginn des 20. Jahrhunderts.

Neu!!: 11. April und 1901 · Mehr sehen »

1902

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1902 · Mehr sehen »

1904

Schlachtfelder des Russisch-Japanischen Krieges.

Neu!!: 11. April und 1904 · Mehr sehen »

1905

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1905 · Mehr sehen »

1906

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1906 · Mehr sehen »

1907

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1907 · Mehr sehen »

1908

Puyi.

Neu!!: 11. April und 1908 · Mehr sehen »

1909

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1909 · Mehr sehen »

191 v. Chr.

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 191 v. Chr. · Mehr sehen »

1910

Das herausragende Ereignis des Jahres 1910 ist der Sturz der Monarchie in Portugal.

Neu!!: 11. April und 1910 · Mehr sehen »

1911

Die Sun Yat-Sen Statue in Wuhan erinnert an den Aufstand von Wuchang. Hinter der Statue befindet sich der damalige Sitz der Übergangsregierung der Republik China. Das Jahr 1911 ist wie das Vorjahr ein Jahr der Revolutionen.

Neu!!: 11. April und 1911 · Mehr sehen »

1912

Das Jahr 1912 ist vor allem durch die wachsende Konfliktsituation in Europa geprägt, die zwei Jahre später in den Ersten Weltkrieg münden wird.

Neu!!: 11. April und 1912 · Mehr sehen »

1913

Das Jahr 1913 bringt weitere Krisen und Kriege auf dem Balkan.

Neu!!: 11. April und 1913 · Mehr sehen »

1914

''Attentat von Sarajevo'', zeitgenössische, nachempfundende Darstellung Das Jahr 1914 stellt in mehrfacher Hinsicht eine historische Zäsur dar.

Neu!!: 11. April und 1914 · Mehr sehen »

1915

Benedikt XV. 1915.

Neu!!: 11. April und 1915 · Mehr sehen »

1916

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1916 · Mehr sehen »

1918

Das Jahr 1918 markiert das Ende des Ersten Weltkrieges.

Neu!!: 11. April und 1918 · Mehr sehen »

1919

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1919 · Mehr sehen »

1920

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1920 · Mehr sehen »

1921

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1921 · Mehr sehen »

1922

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1922 · Mehr sehen »

1923

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1923 · Mehr sehen »

1924

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1924 · Mehr sehen »

1925

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1925 · Mehr sehen »

1926

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1926 · Mehr sehen »

1927

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1927 · Mehr sehen »

1928

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1928 · Mehr sehen »

1929

Europa im Jahr 1929.

Neu!!: 11. April und 1929 · Mehr sehen »

1930

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1930 · Mehr sehen »

1931

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1931 · Mehr sehen »

1932

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1932 · Mehr sehen »

1933

Nach seiner Ernennung zum Reichskanzler verlässt Adolf Hitler im Auto die Reichskanzlei. Die Politik des Jahres 1933 ist geprägt durch die „Machtergreifung“ der Nationalsozialisten unter Adolf Hitler im Deutschen Reich und das damit verbundene Ende der Weimarer Republik und den Beginn des „Dritten Reichs“.

Neu!!: 11. April und 1933 · Mehr sehen »

1934

Banner zur Volksabstimmung über das Staatsoberhaupt des Deutschen Reichs Das Jahr 1934 wird von den Nationalsozialisten genutzt, um ihre Macht in Deutschland zu festigen und sich weiterer politischer Gegner zu entledigen, zum Beispiel während des von der NS-Propaganda so bezeichneten Röhm-Putsches.

Neu!!: 11. April und 1934 · Mehr sehen »

1935

Im Jahr 1935 beginnt das NS-Regime den Friedensvertrag von Versailles zu unterhöhlen.

Neu!!: 11. April und 1935 · Mehr sehen »

1936

Olympische Fackelläufer 1936 Das Jahr 1936 bietet den Nationalsozialisten gleich mit zwei großen internationalen Sportereignissen die Gelegenheit, das Deutsche Reich nach außen glänzend zu präsentieren.

Neu!!: 11. April und 1936 · Mehr sehen »

1937

Im Jahr 1937 tobt in Spanien weiterhin der Bürgerkrieg, in den mittlerweile zahlreiche ausländische Mächte direkt oder indirekt eingreifen.

Neu!!: 11. April und 1937 · Mehr sehen »

1938

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1938 · Mehr sehen »

1939

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1939 · Mehr sehen »

1940

Verlauf der finnischen Mannerheim-Linie.

Neu!!: 11. April und 1940 · Mehr sehen »

1941

Roosevelt und Churchill an Bord der ''Prince of Wales'' Unter dem Eindruck des deutschen Überfalls auf die Sowjetunion treffen sich vom 9. bis 12. August die Regierungschefs der USA, Franklin D. Roosevelt, und Großbritanniens, Winston S. Churchill, unter höchster Geheimhaltung auf dem britischen Schlachtschiff HMS Prince of Wales in der Placentia Bay vor Neufundland.

Neu!!: 11. April und 1941 · Mehr sehen »

1942

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1942 · Mehr sehen »

1943

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1943 · Mehr sehen »

1944

Das Jahr 1944 ist von der Eröffnung der „Zweiten Front“ im Zweiten Weltkrieg gegen das Deutsche Reich und schweren Niederlagen der Wehrmacht an der Ostfront geprägt.

Neu!!: 11. April und 1944 · Mehr sehen »

1945

Das Jahr 1945 markiert das Ende des Zweiten Weltkrieges und damit den Beginn der Nachkriegszeit.

Neu!!: 11. April und 1945 · Mehr sehen »

1946

1946, das erste Jahr nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs, steht noch weitgehend unter dem Eindruck der gemeinsamen Schaffung einer Nachkriegsordnung für die Welt durch die Siegerkoalition der vier Alliierten.

Neu!!: 11. April und 1946 · Mehr sehen »

1947

1947 werden die ideologischen Unterschiede zwischen dem entstehenden Ostblock und der westlichen Welt deutlicher.

Neu!!: 11. April und 1947 · Mehr sehen »

1948

Im Jahr 1948 steht vor allem die Zuspitzung der alliierten Gegensätze in der deutschen Frage im Mittelpunkt des Weltinteresses, die einen dramatischen Höhepunkt mit der Währungsreform und der sich unmittelbar daran anschließenden Berlin-Blockade erlebt, der die Westmächte mit der Errichtung der Berliner Luftbrücke begegnen.

Neu!!: 11. April und 1948 · Mehr sehen »

1949

Im Jahr 1949 stehen vor allem die Gründung der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Demokratischen Republik sowie die Proklamation der Volksrepublik China im Mittelpunkt des Weltgeschehens.

Neu!!: 11. April und 1949 · Mehr sehen »

1950

Im Jahr 1950 geht die institutionelle Verfestigung der Teilung der Welt in zwei Lager weiter, der Kalte Krieg nimmt an Intensität zu.

Neu!!: 11. April und 1950 · Mehr sehen »

1951

Das Jahr 1951 ist von den zunehmenden Feindseligkeiten zwischen Ostblock und westlicher Welt geprägt, die sich im Koreakrieg und der McCarthy-Ära, speziell dem Prozess gegen Ethel und Julius Rosenberg, widerspiegelt.

Neu!!: 11. April und 1951 · Mehr sehen »

1952

Das Jahr 1952 war geprägt von dem weiterhin andauernden Koreakrieg.

Neu!!: 11. April und 1952 · Mehr sehen »

1953

Im Jahr 1953 beginnt mit dem Tod Josef Stalins der Prozess der Entstalinisierung in der UdSSR.

Neu!!: 11. April und 1953 · Mehr sehen »

1954

1954 endete der Indochinakrieg mit der Niederlage Frankreichs in der Schlacht von Điện Biên Phủ.

Neu!!: 11. April und 1954 · Mehr sehen »

1955

Im Jahr 1955 endet die Besatzungszeit in Österreich, der DDR und der Bundesrepublik, gleichzeitig werden die beiden deutschen Staaten mit der Gründung des Warschauer Pakts bzw.

Neu!!: 11. April und 1955 · Mehr sehen »

1956

Im Jahr 1956 leitet Nikita Chruschtschow in der Sowjetunion die Entstalinisierung ein.

Neu!!: 11. April und 1956 · Mehr sehen »

1957

Mit dem Sputnik-Satelliten begann 1957 das Zeitalter der Raumfahrt.

Neu!!: 11. April und 1957 · Mehr sehen »

1958

1958 erlebt die Weltwirtschaft ihre erste Rezession der Nachkriegszeit.

Neu!!: 11. April und 1958 · Mehr sehen »

1959

1959 übernehmen auf Kuba nach der Flucht des Diktators Batista die Revolutionäre unter Fidel Castro die Macht.

Neu!!: 11. April und 1959 · Mehr sehen »

1960

Das Jahr 1960 wird auch als Afrikanisches Jahr bezeichnet, weil gleich 18 afrikanische Kolonien die Unabhängigkeit von ihren Kolonialmächten erlangten: Kamerun, Togo, Madagaskar, die Republik Kongo, Benin, Niger, Burkina Faso, Elfenbeinküste, Tschad, die Zentralafrikanische Republik, die Republik Kongo, Gabun, Senegal, Mali, Nigeria, Mauretanien sowie Britisch-Somaliland und Italienisch-Somaliland, die sich zum heutigen Somalia vereinigten.

Neu!!: 11. April und 1960 · Mehr sehen »

1961

Prägend für das Jahr 1961 ist der Bau der Berliner Mauer, die die Deutsche Teilung endgültig zementiert.

Neu!!: 11. April und 1961 · Mehr sehen »

1962

Im Jahr 1962 erreicht der Kalte Krieg mit der Kubakrise im Oktober einen neuen Höhepunkt.

Neu!!: 11. April und 1962 · Mehr sehen »

1963

Prägende Ereignisse im Jahr 1963 sind insbesondere die Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy im November, sowie dessen berühmter Besuch in West-Berlin wenige Monate zuvor (Ich bin ein Berliner-Rede).

Neu!!: 11. April und 1963 · Mehr sehen »

1964

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1964 · Mehr sehen »

1965

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1965 · Mehr sehen »

1966

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1966 · Mehr sehen »

1967

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1967 · Mehr sehen »

1968

Das Jahr 1968 ist in vielen Ländern der Höhepunkt der linksgerichteten Studenten- und Bürgerrechtsbewegungen der 1960er-Jahre, die daher auch als 68er-Bewegung bezeichnet werden.

Neu!!: 11. April und 1968 · Mehr sehen »

1969

Das Jahr 1969 markiert das Ende der 1960er-Jahre.

Neu!!: 11. April und 1969 · Mehr sehen »

1970

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1970 · Mehr sehen »

1971

1971 bestimmen unter anderem die sogenannte Ostpolitik (Viermächteabkommen über Berlin), der Vietnamkrieg und Veränderungen in der Führung der DDR das Weltgeschehen.

Neu!!: 11. April und 1971 · Mehr sehen »

1972

Im Jahr 1972 verschiebt sich das Machtgefüge zwischen den Blöcken im Kalten Krieg: Die Volksrepublik China, die im Vorjahr in die UNO aufgenommen wurde, nähert sich durch Richard Nixons Besuch in China der USA an.

Neu!!: 11. April und 1972 · Mehr sehen »

1973

Im Jahr 1973 bestimmen die erste Ölkrise, die Watergate-Affäre, der Putsch in Chile und der Jom-Kippur-Krieg das Weltgeschehen.

Neu!!: 11. April und 1973 · Mehr sehen »

1974

Das Jahr 1974 war vor allem durch die Nachwirkungen der Ölkrise des Jahres 1973 beeinflusst.

Neu!!: 11. April und 1974 · Mehr sehen »

1975

Das Jahr 1975 markiert auf der politischen Weltbühne das endgültige Ende des Vietnamkrieges, der mit dem Sieg des kommunistischen Norden über den US-Verbündeten Südvietnam endet.

Neu!!: 11. April und 1975 · Mehr sehen »

1976

Im Jahr 1976 endet die langjährige diktatorische Herrschaft von Mao Zedong mit seinem Tod im September.

Neu!!: 11. April und 1976 · Mehr sehen »

1977

Das Jahr 1977 stand vor allem in Deutschland im Zeichen des RAF-Terrors (Deutscher Herbst).

Neu!!: 11. April und 1977 · Mehr sehen »

1978

Während des ganzen Jahres 1978 wird die Oppositionsbewegung gegen das Schahregime im Iran stärker.

Neu!!: 11. April und 1978 · Mehr sehen »

1979

Das Jahr 1979 begann mit der Vertreibung der Roten Khmer aus Kambodscha durch den Einmarsch vietnamesischer Truppen, der schon im Jahr zuvor begonnen hatte.

Neu!!: 11. April und 1979 · Mehr sehen »

1980

Das Jahr 1980 markierte den Beginn der 1980er-Jahre.

Neu!!: 11. April und 1980 · Mehr sehen »

1981

Das Jahr 1981 stand vor allem im Zeichen der Friedensbewegung.

Neu!!: 11. April und 1981 · Mehr sehen »

1982

Curlew06.jpg|Großer Brachvogel Eggs Numenius arquata.jpg|Gelege des Großen Brachvogels Numenius arquata (Lukasz Lukasik).jpg|Großer Brachvogel.

Neu!!: 11. April und 1982 · Mehr sehen »

1983

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1983 · Mehr sehen »

1984

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1984 · Mehr sehen »

1985

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1985 · Mehr sehen »

1986

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1986 · Mehr sehen »

1987

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1987 · Mehr sehen »

1988

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1988 · Mehr sehen »

1989

Das Jahr 1989 stand maßgeblich unter dem Einfluss der politischen Umwälzungen in den europäischen Ostblockstaaten, welche durch wachsenden Protest der Bevölkerung hervorgerufen wurden.

Neu!!: 11. April und 1989 · Mehr sehen »

1990

Das Jahr 1990 ist geprägt von zahlreichen politischen Neuerungen und markiert den Beginn der 1990er Jahre.

Neu!!: 11. April und 1990 · Mehr sehen »

1991

Im Jahr 1991 bestimmten insbesondere der Zweite Golfkrieg, die Kriege im ehemaligen Jugoslawien und die endgültige Auflösung der Sowjetunion das Weltgeschehen.

Neu!!: 11. April und 1991 · Mehr sehen »

1993

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1993 · Mehr sehen »

1995

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1995 · Mehr sehen »

1996

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1996 · Mehr sehen »

1997

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1997 · Mehr sehen »

1998

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 1998 · Mehr sehen »

2000

Das Jahr 2000 markiert das letzte Jahr des 20. Jahrhunderts sowie das erste der 2000er-Jahre.

Neu!!: 11. April und 2000 · Mehr sehen »

2001

Das Jahr 2001 war das erste Jahr des 21. Jahrhunderts.

Neu!!: 11. April und 2001 · Mehr sehen »

2002

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 2002 · Mehr sehen »

2004

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 2004 · Mehr sehen »

2005

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 2005 · Mehr sehen »

2006

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 2006 · Mehr sehen »

2007

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 2007 · Mehr sehen »

2008

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 2008 · Mehr sehen »

2010

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 2010 · Mehr sehen »

2011

Das Jahr 2011 war besonders geprägt vom sogenannten Arabischen Frühling.

Neu!!: 11. April und 2011 · Mehr sehen »

2012

Das Jahr 2012 war wie das Vorjahr geprägt vom Arabischen Frühling.

Neu!!: 11. April und 2012 · Mehr sehen »

2014

2014 war international ein von der Ukraine-Krise, den anhaltenden Konflikten im Nahen Osten, verschärft durch das staatenübergreifende Auftreten der gewalttätigen Organisation Islamischer Staat, sowie durch die Ebolafieber-Epidemie geprägtes Jahr.

Neu!!: 11. April und 2014 · Mehr sehen »

2015

Das Jahr 2015 war in Europa geprägt von einer Flüchtlingskrise und von Terroranschlägen in Paris auf „Charlie Hebdo“ im Januar und auf mehrere Orte im November.

Neu!!: 11. April und 2015 · Mehr sehen »

2016

Das Jahr 2016 war ein Schaltjahr mit 366 Tagen.

Neu!!: 11. April und 2016 · Mehr sehen »

2017

Das Jahr 2017 begann an einem Sonntag, dem 1. Januar, und endete ebenfalls an einem Sonntag, dem 31. Dezember.

Neu!!: 11. April und 2017 · Mehr sehen »

2018

Das Jahr 2018 ist das momentan laufende Jahr.

Neu!!: 11. April und 2018 · Mehr sehen »

217

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 217 · Mehr sehen »

491

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 491 · Mehr sehen »

666 v. Chr.

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 666 v. Chr. · Mehr sehen »

672

Kaiser Temmu.

Neu!!: 11. April und 672 · Mehr sehen »

678

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 678 · Mehr sehen »

714

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 714 · Mehr sehen »

882

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 882 · Mehr sehen »

901

Keine Beschreibung.

Neu!!: 11. April und 901 · Mehr sehen »

924

Fruela II.

Neu!!: 11. April und 924 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »