Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

1074

Index 1074

Der Sachsenkrieg Heinrichs IV.

62 Beziehungen: Admont, Al-Hafiz, Anno II., Armenischer Kalender, Äthiopischer Kalender, Buddhistische Zeitrechnung, Chinesischer Kalender, Chinesisches Neujahrsfest, Chula Sakarat, Dai (Volk), Edgar (Schottland), Era, Erzbistum Köln, Frieden von Gerstungen, Fujiwara no Yorimichi, Géza I., Gebhard (Salzburg), Harz (Mittelgebirge), Harzburg, Heinrich IV. (HRR), Hermann I. (Baden), Holz-Tiger, Iranischer Kalender, Islamischer Kalender, Jüdischer Kalender, Köln, Königreich Ungarn, Konrad (III.) (HRR), Koptischer Kalender, Land Salzburg, Malayalam-Kalender, Nirwana, Otto von Northeim, Petar Krešimir IV., Ranulph le Meschin, 1. Earl of Chester, Rudolf IV. (Vexin), Ruthard (Corvey), Sachsenkrieg (Heinrich IV.), Salomon (Ungarn), Schleifung, Seleukidische Ära, Steiermark, Stiftskirche Maria in der Not, Stoppenberg, Suanhild (Essen), Sur Shakya Sengge, Surchung Sherab Dragpa, Vikram Sambat, 10. Oktober, 1014, ..., 1040, 1101, 1107, 1129, 1134, 1149, 12. Februar, 2. Februar, 23. Februar, 25. April, 60-Jahre-Zyklus, 990. Erweitern Sie Index (12 mehr) »

Admont

Admont ist eine österreichische Marktgemeinde im Norden der Obersteiermark, etwa 20 km östlich der Bezirkshauptstadt Liezen (Gerichtsbezirk Liezen).

Neu!!: 1074 und Admont · Mehr sehen »

Al-Hafiz

Abu’l-Maimun Abd al-Madschid ibn Muhammad (* September 1074 in Aschkelon; † 10. Oktober 1149 in Kairo) war unter dem Herrschernamen al-Hafiz li-din Allah der elfte Kalif der Fatimiden (1130–1149) und der einundzwanzigste Imam der Schia der Hafizi-Ismailiten.

Neu!!: 1074 und Al-Hafiz · Mehr sehen »

Anno II.

Anno II. (rechts im Bild) setzt den Siegburger Abt Erpho (links im Bild) ein. Pergamenthandschrift aus dem 12. Jahrhundert Anno II.

Neu!!: 1074 und Anno II. · Mehr sehen »

Armenischer Kalender

Der armenische Kalender (altarmenische Ära) ist eine Unterart des ägyptischen Kalenders.

Neu!!: 1074 und Armenischer Kalender · Mehr sehen »

Äthiopischer Kalender

Der äthiopische Kalender ist eine Variante des koptischen Kalenders.

Neu!!: 1074 und Äthiopischer Kalender · Mehr sehen »

Buddhistische Zeitrechnung

Die buddhistische Zeitrechnung (auch: Buddhist Era / B.E.) ist eine vor allem in den Ländern des „südlichen Buddhismus“ (Sri Lanka, Myanmar, Thailand etc.) verwendete und mit dem Todesjahr des Siddhartha Gautama (544 v. Chr.) beginnende Zeitrechnung.

Neu!!: 1074 und Buddhistische Zeitrechnung · Mehr sehen »

Chinesischer Kalender

Der chinesische Kalender war der offizielle Kalender des Kaiserreichs China.

Neu!!: 1074 und Chinesischer Kalender · Mehr sehen »

Chinesisches Neujahrsfest

Der chinesische Küchengott Das chinesische Neujahrsfest, Chunjie (auch bzw.), gilt als der wichtigste traditionelle chinesischer Feiertag.

Neu!!: 1074 und Chinesisches Neujahrsfest · Mehr sehen »

Chula Sakarat

Chula Sakarat (Pali: Culasakarāja, „kleine Zeitrechnung“; auch Chulasakaraj oder Chulasakarat geschrieben,Andere Schreibweisen u. a. Chulasakkarat, Culasakaraja, Chula Sakkarat, Chula Sakaraj, Culasakkaraja, Culasakaraj, Chula Sakkaraj, Cula Sakaraja. abgekürzt meist als „C.S.“) ist eine traditionelle Jahrrechnung, die in vielen Teilen des kontinentalen Südostasien gebraucht wurde.

Neu!!: 1074 und Chula Sakarat · Mehr sehen »

Dai (Volk)

Angehörige der Dai Dai-Frau in Tracht Die Dai sind eine der 55 offiziell anerkannten ethnischen Minderheiten der Volksrepublik China.

Neu!!: 1074 und Dai (Volk) · Mehr sehen »

Edgar (Schottland)

Edgar (Schottland) Edgar (Etgair mac Maíl Coluim; * 1074; † 8. Januar 1107 in Edinburgh) war schottischer König von 1097 bis zu seinem Tod.

Neu!!: 1074 und Edgar (Schottland) · Mehr sehen »

Era

Ein lateinischer Ehevertrag, signiert von Ramiro II. (Aragón) am 11. August 1137 n. Chr. und 1175 Era''"Quod est actum III idus augusti anno incarnationis Dominice CXXXVII post millesimum, era millesima centesima LXXV..."'' Ehevertrag zwischen Raimund Berengar IV. von Barcelona und Petronella von Aragón, aufgesetzt am 11. August 1137 in Barbastro und signiert von Ramiro II. Archivo de la Corona d’Aragón, ''Pergaminos de Ramón Berenguer IV,'' carpeta núm. 35, doc. núm. 86. Die Era, auch „Spanische Ära“ genannt (lateinisch: Aera Hispanica), ist eine Zeitrechnung, deren Epoche ein unbekanntes Ereignis aus dem Jahr 38 v. Chr.

Neu!!: 1074 und Era · Mehr sehen »

Erzbistum Köln

Logo des Erzbistums Köln Wappen des Erzbistums Das Erzbistum Köln (ist eine römisch-katholische Diözese im Westen von Nordrhein-Westfalen und im nördlichen Rheinland-Pfalz.

Neu!!: 1074 und Erzbistum Köln · Mehr sehen »

Frieden von Gerstungen

Gedenktafel in Gerstungen Der Frieden von Gerstungen wurde am 2. Februar 1074 im Schloss Gerstungen an der Werra abgeschlossen.

Neu!!: 1074 und Frieden von Gerstungen · Mehr sehen »

Fujiwara no Yorimichi

Fujiwara no Yorimichi (jap. 藤原 頼通; * 990; † 1074), Sohn von Fujiwara no Michinaga, folgte seinem Vater 1017 in der Position des Sesshō, und des Kampaku von 1020 bis 1068.

Neu!!: 1074 und Fujiwara no Yorimichi · Mehr sehen »

Géza I.

Géza I. Géza I. Lithographie von Josef Kriehuber nach einer Zeichnung von Moritz von Schwind, ca. 1828 Géza I. (* um 1044 bis 1048; † 25. April 1077) aus dem Geschlecht der Árpáden war Herzog des Herzogtums Nitra (1060 bis 1074) und König von Ungarn (1074 bis 1077).

Neu!!: 1074 und Géza I. · Mehr sehen »

Gebhard (Salzburg)

Manegold von Lautenbach übergibt sein Werk Erzbischof Gebhard von Salzburg, ''Liber ad Gebehardum'', Blaubeuren, 12. Jahrhundert. Karlsruhe, Badische Landesbibliothek, Ms. Rastatt 27, fol. 1r Gebhard (* um 1010; † 15. Juni 1088 in Werfen) war Erzbischof von Salzburg.

Neu!!: 1074 und Gebhard (Salzburg) · Mehr sehen »

Harz (Mittelgebirge)

Der Harz, bis ins Mittelalter Hart (‚Bergwald‘) genannt, ist ein Mittelgebirge in Deutschland und das höchste Gebirge Norddeutschlands.

Neu!!: 1074 und Harz (Mittelgebirge) · Mehr sehen »

Harzburg

Harzburg um 1574 Die Harzburg, auch Große Harzburg genannt, ist die Ruine einer ehemaligen Kaiserburg am Harz-Nordrand direkt oberhalb von Bad Harzburg im Landkreis Goslar, Niedersachsen (Deutschland).

Neu!!: 1074 und Harzburg · Mehr sehen »

Heinrich IV. (HRR)

Insignien in den Händen einträchtig neben ihrem Vater. Krakau, Bibliothek des Domkapitels 208, fol. 2v Heinrich IV. (* 11. November 1050 vermutlich in Goslar; † 7. August 1106 in Lüttich) aus der Familie der Salier war der älteste Sohn des Kaisers Heinrich III. und der Kaiserin Agnes.

Neu!!: 1074 und Heinrich IV. (HRR) · Mehr sehen »

Hermann I. (Baden)

St. Peter auf dem Schwarzwald Hermann I. von Baden (* um 1040; † 25. April 1074 in Cluny) war Markgraf von Verona von 1061 bis 1074 und Graf im Breisgau und Stammvater der Linie der Markgrafen von Baden.

Neu!!: 1074 und Hermann I. (Baden) · Mehr sehen »

Holz-Tiger

Der Holz-Tiger (Jiayin) ist das 51. Jahr des chinesischen Kalenders (siehe Tabelle 天支 60-Jahre-Zyklus).

Neu!!: 1074 und Holz-Tiger · Mehr sehen »

Iranischer Kalender

Der Iranische Kalender, auch Persischer Kalender oder Dschalāli-Kalender (nach Dschalal ad-Dawlah Malik Schah, 1055–1092, der eine Vorgänger-Version einführte), wird in der heutigen Form seit dem 31.

Neu!!: 1074 und Iranischer Kalender · Mehr sehen »

Islamischer Kalender

Der islamische Kalender (oder) ist ein reiner Mondkalender.

Neu!!: 1074 und Islamischer Kalender · Mehr sehen »

Jüdischer Kalender

Jüdischer Gemeindekalender von 1831 Der jüdische Kalender (hebr. הלוח העברי ha-lu'ach ha-iwri) ist ein Lunisolarkalender, der im Jahr 3761 v. Chr.

Neu!!: 1074 und Jüdischer Kalender · Mehr sehen »

Köln

Kölner Altstadt, Kölner Dom Hauptbahnhof, Musical Dome. Im Hintergrund der Fernmeldeturm Colonius und der Kölnturm im Mediapark (August 2017) Kölner Rheinufer bei Nacht Köln (kölsch Kölle) ist mit mehr als einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes Nordrhein-Westfalen sowie nach Berlin, Hamburg und München die viertgrößte Stadt Deutschlands.

Neu!!: 1074 und Köln · Mehr sehen »

Königreich Ungarn

Mittleres Wappen des Königreichs Ungarn Das Königreich Ungarn mit seinen Ländern (rosa) innerhalb Österreich-Ungarns, 1899 Das Königreich Ungarn (ungarisch Magyar Királyság) bestand in wechselnden Grenzen von 1001 bis 1918 und 1920 bis 1946.

Neu!!: 1074 und Königreich Ungarn · Mehr sehen »

Konrad (III.) (HRR)

Konrad III. von Italien Der Salier Konrad (* 12. Februar 1074 im Kloster Hersfeld; † 27. Juli 1101 in Florenz) war römisch-deutscher König von 1087 bis 1098 und König von Italien von 1093 bis 1098.

Neu!!: 1074 und Konrad (III.) (HRR) · Mehr sehen »

Koptischer Kalender

Der koptische Kalender ist ein Kalender, der von der koptisch-orthodoxen Kirche benutzt wird.

Neu!!: 1074 und Koptischer Kalender · Mehr sehen »

Land Salzburg

Das Land Salzburg StF: LGBl Nr 25/1999 (WV) (i.d.g.F. online, ris.bka;, salzburg.gv.at).

Neu!!: 1074 und Land Salzburg · Mehr sehen »

Malayalam-Kalender

Der Malayalam-Kalender ist ein Sonnenkalender, der heute noch auf traditionelle Weise in Indien verwendet wird.

Neu!!: 1074 und Malayalam-Kalender · Mehr sehen »

Nirwana

Nirwana oder Nirvana (Sanskrit, n., निर्वाण, nirvāṇa; nis, nir.

Neu!!: 1074 und Nirwana · Mehr sehen »

Otto von Northeim

Otto von Northeim (* um 1020; † 11. Januar 1083) aus der Familie der Grafen von Northeim war von 1061 bis 1070 als Otto II.

Neu!!: 1074 und Otto von Northeim · Mehr sehen »

Petar Krešimir IV.

Statue von Petar Krešimir IV. in Šibenik Petar Krešimir IV. (lateinisch: Petrus Cresimiri, † 1074) aus der kroatischen Dynastie der Trpimirović war von 1058 bis 1074 der König von Kroatien.

Neu!!: 1074 und Petar Krešimir IV. · Mehr sehen »

Ranulph le Meschin, 1. Earl of Chester

Ranulph le Meschin (* 1074; † Januar 1129) war Earl of Chester in Cheshire und Vizegraf von Avranches in der Normandie.

Neu!!: 1074 und Ranulph le Meschin, 1. Earl of Chester · Mehr sehen »

Rudolf IV. (Vexin)

Rudolf IV. (frz.: Raoul; 1043 bezeugt, † 23. Februar 1074 in Péronne), war Graf von Valois, Crépy, Vitry, Amiens und Vexin sowie Vogt (avoué, advocatus) der Abteien Saint-Denis, Jumièges, Saint-Wandrille, Saint-Pierre in Chartres und Saint-Arnoul in Crépy-en-Valois.

Neu!!: 1074 und Rudolf IV. (Vexin) · Mehr sehen »

Ruthard (Corvey)

Ruthard († 1074) (auch Rothardus, Ruthardus) war von 1046 bis 1050 Abt des Klosters Corvey und danach von 1059 bis 1072 Abt von Hersfeld.

Neu!!: 1074 und Ruthard (Corvey) · Mehr sehen »

Sachsenkrieg (Heinrich IV.)

Als Sachsenkrieg bezeichnet man die Auseinandersetzungen zwischen dem salischen Königshaus und den aufständischen Sachsen.

Neu!!: 1074 und Sachsenkrieg (Heinrich IV.) · Mehr sehen »

Salomon (Ungarn)

Salomon, Lithographie von Josef Kriehuber nach einer Zeichnung von Moritz von Schwind, ca. 1828 Salomon. Salomon von Ungarn (* 1053; † 1087 wahrscheinlich in Pula) aus dem Geschlecht der Árpáden war von 1063 bis 1074 König von Ungarn.

Neu!!: 1074 und Salomon (Ungarn) · Mehr sehen »

Schleifung

Die Festung Hohentwiel nach der Schleifung von August bis Oktober 1801 durch die Franzosen Schleifung bezeichnet meist den Abriss von Burgen oder Befestigungsanlagen der verlierenden Partei eines militärischen Konflikts.

Neu!!: 1074 und Schleifung · Mehr sehen »

Seleukidische Ära

Die Seleukidische Ära (abgekürzt SE für engl. Seleucid Era, im Lateinischen AG für Anno Graecorum, im Deutschen auch SÄ) ist eine Jahreszählung oder Epoche, die ab dem 4. Jahrhundert v. Chr. vor allem bei den Seleukiden und Parthern, aber auch bei anderen Völkern im Orient, bis teilweise in die islamische Zeit hinein benutzt wurde.

Neu!!: 1074 und Seleukidische Ära · Mehr sehen »

Steiermark

Die Steiermark ist eines der neun Bundesländer der Republik Österreich.

Neu!!: 1074 und Steiermark · Mehr sehen »

Stiftskirche Maria in der Not

Die Stiftskirche 2013 Chorapsis 2013 Innenraum in Richtung Chorapsis 2010 Die Stiftskirche Maria in der Not ist eine 1074 geweihte Kirche und ein Kloster auf dem Kapitelberg im Essener Stadtteil Stoppenberg.

Neu!!: 1074 und Stiftskirche Maria in der Not · Mehr sehen »

Stoppenberg

Stoppenberg ist ein Stadtteil der Stadt Essen und liegt im Nordosten der Stadt.

Neu!!: 1074 und Stoppenberg · Mehr sehen »

Suanhild (Essen)

Das Stifterbild (S.17r) des Svanhild-Evangeliars. Suanhild und die Essener Pröpstin Brigida überreichen das Buch der stehenden Gottesmutter Maria. Die Stifterinnen sind namentlich bezeichnet, um ihr Gedächtnis zu vermitteln, die Figuren tragen jedoch keine individuellen Züge. Suanhild († 30. Juli 1085 in Essen), in moderneren Schreibweisen oft auch Swanhild, Svanhild oder Schwanhild, war von wahrscheinlich 1058 bis zu ihrem Tode Äbtissin im Stift Essen.

Neu!!: 1074 und Suanhild (Essen) · Mehr sehen »

Sur Shakya Sengge

Sur Shakya Sengge (tib. zur sha kya seng ge; geb. 1074; gest. 1134) bzw.

Neu!!: 1074 und Sur Shakya Sengge · Mehr sehen »

Surchung Sherab Dragpa

Surchung Sherab Dragpa (tib. zur chung shes rab 'grags pa; geb. 1014; gest. 1074), der sogenannte "Kleine Sur", war ein bedeutender tibetischer Geistlicher der Nyingma-Schule des tibetischen Buddhismus.

Neu!!: 1074 und Surchung Sherab Dragpa · Mehr sehen »

Vikram Sambat

Vikram Sambat ist der offizielle Kalender Nepals.

Neu!!: 1074 und Vikram Sambat · Mehr sehen »

10. Oktober

Der 10.

Neu!!: 1074 und 10. Oktober · Mehr sehen »

1014

Das Nordseereich (1014–1035) Als Sven Gabelbart am 3. Februar kurz vor seiner Krönung in dem von ihm zur Hauptstadt erhobenen Gainsborough stirbt, planen seine Söhne, das von ihm geschaffene Anglo-Skandinavische Reich untereinander aufzuteilen.

Neu!!: 1074 und 1014 · Mehr sehen »

1040

Schlacht von Dandanaqan.

Neu!!: 1074 und 1040 · Mehr sehen »

1101

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1074 und 1101 · Mehr sehen »

1107

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1074 und 1107 · Mehr sehen »

1129

Kilikien im 12. und 13. Jahrhundert.

Neu!!: 1074 und 1129 · Mehr sehen »

1134

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1074 und 1134 · Mehr sehen »

1149

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1074 und 1149 · Mehr sehen »

12. Februar

Der 12.

Neu!!: 1074 und 12. Februar · Mehr sehen »

2. Februar

Der 2.

Neu!!: 1074 und 2. Februar · Mehr sehen »

23. Februar

Der 23.

Neu!!: 1074 und 23. Februar · Mehr sehen »

25. April

Der 25.

Neu!!: 1074 und 25. April · Mehr sehen »

60-Jahre-Zyklus

Der 60-Jahre-Zyklus Der 60-Jahre-Zyklus der chinesischen Zeitrechnung ergibt sich aus der Kombination zwölf Erdzweige und der der zehn Himmelsstämme.

Neu!!: 1074 und 60-Jahre-Zyklus · Mehr sehen »

990

Die Burg ''Castelo de Montemor-o-Velho'', von Norden aus gesehen.

Neu!!: 1074 und 990 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »