Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

1020

Index 1020

Sternenmantel Heinrichs II.

87 Beziehungen: Abhinavagupta, Almodis de la Marche, Araber, Aribo I., Armenischer Kalender, Äthiopischer Kalender, Ælfric Grammaticus, Bamberg, Basileios II., Benedikt VIII., Bernard I. (Besalú), Bistum Eichstätt, Buddhistische Zeitrechnung, Byzantinisches Reich, Chinesischer Kalender, Chinesisches Neujahrsfest, Chula Sakarat, Cluniazensische Reform, Cluny, Dai (Volk), Dodiko, Era, Erzbistum Bamberg, Firdausi, Friedrich I. (Münster), Géraud I. (Armagnac), Geschichte Sardiniens, Griechisches Patriarchat von Jerusalem, Gundekar I. (Eichstätt), Guo Xi, Habsburg, Habsburg (Burg), Hardegsen, Heinrich II. (HRR), Hugo von Genf, Iranischer Kalender, Islam in Italien, Islamischer Kalender, Italien, Jüdischer Kalender, Kloster Malmedy, Kloster Stablo, Koptischer Kalender, Leif Eriksson, Malayalam-Kalender, Meles von Bari, Metall-Affe, Nikephoros I. (Jerusalem), Nirwana, Normannen, ..., Normannische Eroberung Süditaliens, Otterstadt, Otto von Northeim, Pisa, Poppo von Stablo, Reichsprälat, Republik Genua, Seleukidische Ära, St. Hallvard, Sternenmantel Heinrichs II., Stift Göß, Su Song, Theophilos I. (Jerusalem), Vikram Sambat, Walther (Eichstätt), Wilhelm I. (Burgund), William FitzOsbern, 1. Earl of Hereford, Zhang Zai, 1001, 1004, 1030, 1043, 1071, 1077, 1083, 1084, 1087, 1090, 1101, 23. April, 29. August, 60-Jahre-Zyklus, 940, 941, 950, 955, 970. Erweitern Sie Index (37 mehr) »

Abhinavagupta

Abhinavagupta (Sanskrit: अभिनवगुप्त) (* um 950; † 1020)Introduction to the Tantrāloka, Navjivan Rastogi, Seite 27 war einer der größten indischen Philosophen, Mystiker und Ästheten.

Neu!!: 1020 und Abhinavagupta · Mehr sehen »

Almodis de la Marche

Almodis de la Marche (* 1020; † 16. Oktober 1071) war die Tochter von Bernhard I., Graf von La Marche, und Amelia de Rasès.

Neu!!: 1020 und Almodis de la Marche · Mehr sehen »

Araber

Die Araber sind eine semitischsprachige Ethnie auf der Arabischen Halbinsel und in Nordafrika, die überwiegend in den arabischen Ländern beheimatet ist.

Neu!!: 1020 und Araber · Mehr sehen »

Aribo I.

Aribo und seine Gemahlin Adala von Bayern als Stifter auf einem Fresko der Kirche des ehemaligen Klosters Seeon Aribo I. († 1001/1020), aus dem Geschlecht der Aribonen, war Graf im Chiemgau und Leobengau, ab 985 Pfalzgraf von Bayern.

Neu!!: 1020 und Aribo I. · Mehr sehen »

Armenischer Kalender

Der armenische Kalender (altarmenische Ära) ist eine Unterart des ägyptischen Kalenders.

Neu!!: 1020 und Armenischer Kalender · Mehr sehen »

Äthiopischer Kalender

Der äthiopische Kalender ist eine Variante des koptischen Kalenders.

Neu!!: 1020 und Äthiopischer Kalender · Mehr sehen »

Ælfric Grammaticus

Ælfric (* 955; † 1020) mit Beinamen Grammaticus war einer der bedeutendsten Gelehrten des angelsächsischen Mönchtums im Frühmittelalter.

Neu!!: 1020 und Ælfric Grammaticus · Mehr sehen »

Bamberg

Bamberg (mittelalterlich: Babenberg, bambergisch: „Bambärch“) ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Oberfranken und Standort des Landratsamtes Bamberg.

Neu!!: 1020 und Bamberg · Mehr sehen »

Basileios II.

Histamenon des jungen Basileios mit seinem Ziehvater Nikephoros II. Phokas Basileios II. der Bulgarentöter (/Wassilij Balgaroubiez; * 958 in Didymoticho; † 15. Dezember 1025 in Konstantinopel) war von 976 bis 1025 Kaiser des Byzantinischen Reiches.

Neu!!: 1020 und Basileios II. · Mehr sehen »

Benedikt VIII.

Mosaikdarstellung des 17. Jahrhunderts aus der Basilika Sankt Paul vor den Mauern Benedikt VIII. (vorher Theophylakt II. von Tusculum; * um 980 in Rom oder Tusculum; † 9. April 1024 in Rom) war Papst vom 20. oder 21.

Neu!!: 1020 und Benedikt VIII. · Mehr sehen »

Bernard I. (Besalú)

Bernard I. Taillefer († zwischen dem 26. September und 13. Oktober 1020) war ein Graf von Besalú aus dem Haus Barcelona.

Neu!!: 1020 und Bernard I. (Besalú) · Mehr sehen »

Bistum Eichstätt

Das Bistum Eichstätt (lat.: Dioecesis Eystettensis) ist eine katholische Diözese im Freistaat Bayern, die als Suffraganbistum zur Kirchenprovinz des Erzbistums Bamberg gehört.

Neu!!: 1020 und Bistum Eichstätt · Mehr sehen »

Buddhistische Zeitrechnung

Die buddhistische Zeitrechnung (auch: Buddhist Era / B.E.) ist eine vor allem in den Ländern des „südlichen Buddhismus“ (Sri Lanka, Myanmar, Thailand etc.) verwendete und mit dem Todesjahr des Siddhartha Gautama (544 v. Chr.) beginnende Zeitrechnung.

Neu!!: 1020 und Buddhistische Zeitrechnung · Mehr sehen »

Byzantinisches Reich

Das Byzantinische Reich, verkürzt auch nur Byzanz, oder – aufgrund der historischen Herkunft – das Oströmische Reich bzw.

Neu!!: 1020 und Byzantinisches Reich · Mehr sehen »

Chinesischer Kalender

Der chinesische Kalender war der offizielle Kalender des Kaiserreichs China.

Neu!!: 1020 und Chinesischer Kalender · Mehr sehen »

Chinesisches Neujahrsfest

Der chinesische Küchengott Das chinesische Neujahrsfest, Chunjie (auch bzw.), gilt als der wichtigste traditionelle chinesischer Feiertag.

Neu!!: 1020 und Chinesisches Neujahrsfest · Mehr sehen »

Chula Sakarat

Chula Sakarat (Pali: Culasakarāja, „kleine Zeitrechnung“; auch Chulasakaraj oder Chulasakarat geschrieben,Andere Schreibweisen u. a. Chulasakkarat, Culasakaraja, Chula Sakkarat, Chula Sakaraj, Culasakkaraja, Culasakaraj, Chula Sakkaraj, Cula Sakaraja. abgekürzt meist als „C.S.“) ist eine traditionelle Jahrrechnung, die in vielen Teilen des kontinentalen Südostasien gebraucht wurde.

Neu!!: 1020 und Chula Sakarat · Mehr sehen »

Cluniazensische Reform

Die Cluniazensische Reform war eine vom burgundischen Benediktinerkloster Cluny ausgehende geistliche Reformbewegung der katholischen Kirche des Hochmittelalters, die zuerst das Klosterleben und dann das Papsttum erfasste.

Neu!!: 1020 und Cluniazensische Reform · Mehr sehen »

Cluny

Cluny (historisch auch Cluni, Clugny, Kluny u. Ä.) ist eine französische Gemeinde im Département Saône-et-Loire in der Region Bourgogne-Franche-Comté.

Neu!!: 1020 und Cluny · Mehr sehen »

Dai (Volk)

Angehörige der Dai Dai-Frau in Tracht Die Dai sind eine der 55 offiziell anerkannten ethnischen Minderheiten der Volksrepublik China.

Neu!!: 1020 und Dai (Volk) · Mehr sehen »

Dodiko

Graf Dodiko (* 10. Jahrhundert; † 29. August 1020) verwaltete in den ersten Jahrzehnten des 11.

Neu!!: 1020 und Dodiko · Mehr sehen »

Era

Ein lateinischer Ehevertrag, signiert von Ramiro II. (Aragón) am 11. August 1137 n. Chr. und 1175 Era''"Quod est actum III idus augusti anno incarnationis Dominice CXXXVII post millesimum, era millesima centesima LXXV..."'' Ehevertrag zwischen Raimund Berengar IV. von Barcelona und Petronella von Aragón, aufgesetzt am 11. August 1137 in Barbastro und signiert von Ramiro II. Archivo de la Corona d’Aragón, ''Pergaminos de Ramón Berenguer IV,'' carpeta núm. 35, doc. núm. 86. Die Era, auch „Spanische Ära“ genannt (lateinisch: Aera Hispanica), ist eine Zeitrechnung, deren Epoche ein unbekanntes Ereignis aus dem Jahr 38 v. Chr.

Neu!!: 1020 und Era · Mehr sehen »

Erzbistum Bamberg

Bamberger Löwe im Wappen des Bistums vor dessen Erhebung zum Erzbistum Das Erzbistum Bamberg (lat. Archidioecesis Bambergensis) ist eine Diözese im Norden Bayerns und umfasst große Teile der Regierungsbezirke Oberfranken und Mittelfranken sowie jeweils einen kleinen Teil der Regierungsbezirke Unterfranken (Iphofen) und Oberpfalz (Auerbach).

Neu!!: 1020 und Erzbistum Bamberg · Mehr sehen »

Firdausi

Firdausi-Büste Abū l-Qāsem-e Ferdousī, oder Firdausi (* 940 in Bāž, einem Dorf im Bezirk Tūs, Iran (bei Maschhad); † 1020 in Tūs), war ein persischer Dichter und einer der größten Epiker.

Neu!!: 1020 und Firdausi · Mehr sehen »

Friedrich I. (Münster)

Friedrich I. (* um 1020; † 18. April 1084) war ein Sohn von Markgraf Dietrich I. und Bruder von Markgraf Dedo II. und Graf Thimo von Wettin.

Neu!!: 1020 und Friedrich I. (Münster) · Mehr sehen »

Géraud I. (Armagnac)

Géraud I., genannt Trancaléon (* vor 995; † 1020) war Graf von Armagnac von 995 bis 1020; er war der Sohn von Bernard I., Graf von Armagnac.

Neu!!: 1020 und Géraud I. (Armagnac) · Mehr sehen »

Geschichte Sardiniens

Karte Sardiniens (um 1700) Die dokumentierte Geschichte Sardiniens beginnt in der Antike, auf Sardinien finden sich aber umfangreiche Spuren älterer Kulturen.

Neu!!: 1020 und Geschichte Sardiniens · Mehr sehen »

Griechisches Patriarchat von Jerusalem

Haupteingang der Grabeskirche in Jerusalem Das Griechisch-Orthodoxe Patriarchat von Jerusalem ist eine orthodoxe autokephale Kirche mit Sitz in Jerusalem und ungefähr 100.000 christlichen Gläubigen, von denen ein Großteil Palästinenser sind.

Neu!!: 1020 und Griechisches Patriarchat von Jerusalem · Mehr sehen »

Gundekar I. (Eichstätt)

Gundekar I. (auch: Gunzo; * 10. Jahrhundert; † 20. Dezember 1019 wahrscheinlich in Eichstätt) war Fürstbischof von Eichstätt von 1015 (?) bis 1019.

Neu!!: 1020 und Gundekar I. (Eichstätt) · Mehr sehen »

Guo Xi

Guō Xī: ''Vorfrühling'', 1072 Guō Xī (* 1020 im Kreis Wen (Provinz Henan); † 1090 Kaifeng) war ein chinesischer Landschaftsmaler der nördlichen Song-Dynastie.

Neu!!: 1020 und Guo Xi · Mehr sehen »

Habsburg

Topographia Helvetiae von Matthäus Merian, 1642 Die Habsburger (auch Haus Habsburg und Haus Österreich) sind ein nach ihrer Stammburg im heutigen Schweizer Kanton Aargau benanntes Fürstengeschlecht, das in Europa jahrhundertelang eine wichtige Rolle innehatte.

Neu!!: 1020 und Habsburg · Mehr sehen »

Habsburg (Burg)

Die Habsburg, in neuerer Zeit auch Schloss Habsburg genannt, ist eine Gipfelburg in der Schweiz.

Neu!!: 1020 und Habsburg (Burg) · Mehr sehen »

Hardegsen

Hardegsen ist eine Kleinstadt im Landkreis Northeim im südlichen Niedersachsen, Deutschland.

Neu!!: 1020 und Hardegsen · Mehr sehen »

Heinrich II. (HRR)

Bayerischen Staatsbibliothek in München (Clm 4456, fol. 11r) Heinrich II. (* 6. Mai 973 oder 978 in Abbach oder Hildesheim; † 13. Juli 1024 in Grone), Heiliger (seit 1146), aus dem Adelsgeschlecht der Ottonen, war als Heinrich IV. von 995 bis 1004 und wieder von 1009 bis 1017 Herzog von Bayern, von 1002 bis 1024 König des Ostfrankenreiches (regnum Francorum orientalium), von 1004 bis 1024 König von Italien und von 1014 bis 1024 römisch-deutscher Kaiser.

Neu!!: 1020 und Heinrich II. (HRR) · Mehr sehen »

Hugo von Genf

Hugo († 1020) war Bischof von Genf.

Neu!!: 1020 und Hugo von Genf · Mehr sehen »

Iranischer Kalender

Der Iranische Kalender, auch Persischer Kalender oder Dschalāli-Kalender (nach Dschalal ad-Dawlah Malik Schah, 1055–1092, der eine Vorgänger-Version einführte), wird in der heutigen Form seit dem 31.

Neu!!: 1020 und Iranischer Kalender · Mehr sehen »

Islam in Italien

Im christlichen (im engeren Sinne römisch-katholischen) Italien war der Islam während des Mittelalters stets präsent.

Neu!!: 1020 und Islam in Italien · Mehr sehen »

Islamischer Kalender

Der islamische Kalender (oder) ist ein reiner Mondkalender.

Neu!!: 1020 und Islamischer Kalender · Mehr sehen »

Italien

Italien (amtlich Italienische Republik; Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino sind vollständig vom italienischen Staatsgebiet umschlossen. Neben den großen Inseln Sizilien und Sardinien sind mehrere Inselgruppen vorgelagert. Italien ist Mitinitiator der Europäischen Integration und Gründungsmitglied der Europäischen Union, des Europarates und der Lateinischen Union. Das Land ist Mitglied der G7, der G20, der NATO, der Vereinten Nationen (UNO), der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und der Welthandelsorganisation (WTO). Italien zählt laut Index der menschlichen Entwicklung als Industriestaat zu den höchstentwickelten Ländern der Erde und ist gemessen am nominalen Bruttoinlandsprodukt die achtgrößte Volkswirtschaft der Welt. In: Internationaler Währungsfonds, April 2012. Das Land genießt einen hohen Lebensstandard sowie Bildungsgrad und besitzt eine der höchsten Lebenserwartungen. Mit rund 53 Millionen Touristen jährlich ist Italien eines der meistbesuchten Länder der Welt.. Das Gebiet des heutigen Italien war in der Antike die Kernregion des Römischen Reiches, die oberitalienische Toskana war das Kernland der Renaissance. Mit dem Risorgimento entstand der moderne italienische Nationalstaat: Von 1861 bis 1946 bestand unter dem Haus Savoyen das Königreich Italien, das rapide industrialisiert wurde, in das Konzert der europäischen Großmächte aufgenommen wurde und ab den 1880er Jahren ein Kolonialreich in Nord- und Ostafrika errichtete. Die kostspielige und verlustreiche Teilnahme am Ersten Weltkrieg von 1915 bis 1918 führte zwar zur Vergrößerung des Staatsgebietes, aber auch zu schweren sozialen Unruhen und ebnete den italienischen Faschisten unter Benito Mussolini den Weg zur Macht. Das faschistische Regime herrschte von 1922 bis 1943/45 über Italien und führte das Land 1940 auf der Seite der Achsenmächte in den Zweiten Weltkrieg. Die Kriegsniederlage führte zum Verlust der Kolonien und zu vergleichsweise geringfügigen Gebietsabtretungen an den Nachbarstaat Jugoslawien. Im Juni 1946 beendete eine Volksabstimmung die Monarchie; die heutige Republik wurde ausgerufen.

Neu!!: 1020 und Italien · Mehr sehen »

Jüdischer Kalender

Jüdischer Gemeindekalender von 1831 Der jüdische Kalender (hebr. הלוח העברי ha-lu'ach ha-iwri) ist ein Lunisolarkalender, der im Jahr 3761 v. Chr.

Neu!!: 1020 und Jüdischer Kalender · Mehr sehen »

Kloster Malmedy

Malmedy Kloster Malmedy (auch Malmody oder Malmünde; lat. Monasterium Malmudariensis u. ä.) war ein Kloster des Benediktinerordens in Malmedy nahe Lüttich im heutigen Belgien.

Neu!!: 1020 und Kloster Malmedy · Mehr sehen »

Kloster Stablo

Die Abtei Ruine der Klosterkirche Kloster Stablo (lat. Monasterium Stabulensis u. ä.) war ein Benediktinerkloster in Stablo (Stavelot) nahe Lüttich im heutigen Belgien.

Neu!!: 1020 und Kloster Stablo · Mehr sehen »

Koptischer Kalender

Der koptische Kalender ist ein Kalender, der von der koptisch-orthodoxen Kirche benutzt wird.

Neu!!: 1020 und Koptischer Kalender · Mehr sehen »

Leif Eriksson

Leif Eriksson (isländisch Leifur Eiríksson, altnordisch Leifr Eiríksson; * um 970 in Island; † um 1020) war ein isländischer Entdecker.

Neu!!: 1020 und Leif Eriksson · Mehr sehen »

Malayalam-Kalender

Der Malayalam-Kalender ist ein Sonnenkalender, der heute noch auf traditionelle Weise in Indien verwendet wird.

Neu!!: 1020 und Malayalam-Kalender · Mehr sehen »

Meles von Bari

ό Μέλης in Unterschrift des Sohnes Argyros Detail aus dem Sternenmantel mit Teil der Randumschrift ''(C)ESAR HENRI(CE)'' Meles (* 10. Jahrhundert; † 23. April 1020 in Bamberg), auch Melus oder Melo, griech.

Neu!!: 1020 und Meles von Bari · Mehr sehen »

Metall-Affe

Der Metall-Affe (Gengshen) ist das 57. Jahr des chinesischen Kalenders (siehe Tabelle 天支 60-Jahre-Zyklus).

Neu!!: 1020 und Metall-Affe · Mehr sehen »

Nikephoros I. (Jerusalem)

Nikephoros I. war von 1020 bis 1048 griechischer Patriarch von Jerusalem.

Neu!!: 1020 und Nikephoros I. (Jerusalem) · Mehr sehen »

Nirwana

Nirwana oder Nirvana (Sanskrit, n., निर्वाण, nirvāṇa; nis, nir.

Neu!!: 1020 und Nirwana · Mehr sehen »

Normannen

Der Begriff Normanne wird in verschiedenen Bedeutungen verwendet.

Neu!!: 1020 und Normannen · Mehr sehen »

Normannische Eroberung Süditaliens

Das Königreich Sizilien (grün) um 1154. Die normannische Eroberung von Süditalien fand über einen Zeitraum von mehreren Jahrzehnten im 11.

Neu!!: 1020 und Normannische Eroberung Süditaliens · Mehr sehen »

Otterstadt

Otterstadt ist eine Ortsgemeinde im Rhein-Pfalz-Kreis in Rheinland-Pfalz.

Neu!!: 1020 und Otterstadt · Mehr sehen »

Otto von Northeim

Otto von Northeim (* um 1020; † 11. Januar 1083) aus der Familie der Grafen von Northeim war von 1061 bis 1070 als Otto II.

Neu!!: 1020 und Otto von Northeim · Mehr sehen »

Pisa

Pisa ist eine Stadt in Italien, gelegen in der Toskana am Arno nahe dessen Mündung in die Ligurische See.

Neu!!: 1020 und Pisa · Mehr sehen »

Poppo von Stablo

St. Poppo von Stablo, Stich aus dem 17. Jahrhundert Poppo von Stablo (* 978 in Deinze; † 21. Januar 1048 in Marchiennes) war ein 1624 heiliggesprochener Abt von insgesamt 17 zum Teil reichsunmittelbaren Abteien und ein Vertreter der Cluniazensischen Klosterreform.

Neu!!: 1020 und Poppo von Stablo · Mehr sehen »

Reichsprälat

Klosters Salem, ließ sich 1749 von Gottfried Bernhard Göz vor einem Reichsadler porträtieren Als Reichsprälaten bezeichnete man die Äbte, Äbtissinnen sowie Pröpste und Prioren der reichsunmittelbaren Klöster, Kartausen, Abteien, Domkapitel, Kollegiat- und Frauenstifte im Heiligen Römischen Reich, die direkt dem Kaiser unterstanden.

Neu!!: 1020 und Reichsprälat · Mehr sehen »

Republik Genua

Die Republik Genua war eine Republik bzw.

Neu!!: 1020 und Republik Genua · Mehr sehen »

Seleukidische Ära

Die Seleukidische Ära (abgekürzt SE für engl. Seleucid Era, im Lateinischen AG für Anno Graecorum, im Deutschen auch SÄ) ist eine Jahreszählung oder Epoche, die ab dem 4. Jahrhundert v. Chr. vor allem bei den Seleukiden und Parthern, aber auch bei anderen Völkern im Orient, bis teilweise in die islamische Zeit hinein benutzt wurde.

Neu!!: 1020 und Seleukidische Ära · Mehr sehen »

St. Hallvard

Statue von ''St. Hallvard'' an der Westfront des Nidarosdom St.

Neu!!: 1020 und St. Hallvard · Mehr sehen »

Sternenmantel Heinrichs II.

Sternenmantel Heinrichs II. Applikationen im Detail, mittig Christus in der Mandorla Der Sternenmantel Heinrichs II. ist ein bedeutendes Werk mittelalterlicher Textilkunst.

Neu!!: 1020 und Sternenmantel Heinrichs II. · Mehr sehen »

Stift Göß

Das Stift Göss ist ein ehemaliges Kloster der Benediktinerinnen (OSB) in Göss, einem Stadtteil von Leoben in Österreich.

Neu!!: 1020 und Stift Göß · Mehr sehen »

Su Song

Su Song Der von Su Song entworfene Uhrenturm. Su Song (Zí Zirong; * 1020 nahe Quanzhou; † 1101) war ein chinesischer Universalgelehrter, der insbesondere als Erfinder, Ingenieur, Kartograph, Astronome, Mineraloge, Zoologe, Poet, Minister und Botschafter der Song-Dynastie wirkte.

Neu!!: 1020 und Su Song · Mehr sehen »

Theophilos I. (Jerusalem)

Theophilos I. († 1020) war von 1012 bis zu seinem Tod orthodoxer Patriarch von Jerusalem.

Neu!!: 1020 und Theophilos I. (Jerusalem) · Mehr sehen »

Vikram Sambat

Vikram Sambat ist der offizielle Kalender Nepals.

Neu!!: 1020 und Vikram Sambat · Mehr sehen »

Walther (Eichstätt)

Bischof "Vualtherius". Abbildung aus dem Pontifikale Gundekarianum, 11. Jahrhundert Walther († 20. Dezember 1021 bei Ravenna) war Fürstbischof von Eichstätt von 1020 bis 1021.

Neu!!: 1020 und Walther (Eichstätt) · Mehr sehen »

Wilhelm I. (Burgund)

Gemälde in der Kathedrale von Besançon Das Königreich Hochburgund im 10. Jahrhundert mit der Grafschaft Burgund Wilhelm I. der Große (* 1020; † 12. November 1087 in Besançon) war Graf von Burgund und Mâcon.

Neu!!: 1020 und Wilhelm I. (Burgund) · Mehr sehen »

William FitzOsbern, 1. Earl of Hereford

William FitzOsbern, 1.

Neu!!: 1020 und William FitzOsbern, 1. Earl of Hereford · Mehr sehen »

Zhang Zai

Zhang Zai Zhang Zai (* 1020; † 1077) war ein chinesischer neokonfuzianischer Moralphilosoph und Kosmologe aus der Zeit der Nördlichen Song-Dynastie.

Neu!!: 1020 und Zhang Zai · Mehr sehen »

1001

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 1001 · Mehr sehen »

1004

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 1004 · Mehr sehen »

1030

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 1030 · Mehr sehen »

1043

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 1043 · Mehr sehen »

1071

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 1071 · Mehr sehen »

1077

Bismarckzitat an der Canossasäule in Bad Harzburg.

Neu!!: 1020 und 1077 · Mehr sehen »

1083

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 1083 · Mehr sehen »

1084

Italien und Illyrien 1084.

Neu!!: 1020 und 1084 · Mehr sehen »

1087

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 1087 · Mehr sehen »

1090

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 1090 · Mehr sehen »

1101

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 1101 · Mehr sehen »

23. April

Der 23.

Neu!!: 1020 und 23. April · Mehr sehen »

29. August

Der 29.

Neu!!: 1020 und 29. August · Mehr sehen »

60-Jahre-Zyklus

Der 60-Jahre-Zyklus Der 60-Jahre-Zyklus der chinesischen Zeitrechnung ergibt sich aus der Kombination zwölf Erdzweige und der der zehn Himmelsstämme.

Neu!!: 1020 und 60-Jahre-Zyklus · Mehr sehen »

940

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 940 · Mehr sehen »

941

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 941 · Mehr sehen »

950

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 950 · Mehr sehen »

955

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 955 · Mehr sehen »

970

Keine Beschreibung.

Neu!!: 1020 und 970 · Mehr sehen »

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »