Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Herunterladen
Schneller Zugriff als Browser!
 

ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī

+ Speichern Sie das Konzept

ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī (* 19. März 1641 in Damaskus, Syrien; † 5. März 1731) war ein arabischer Sufi und Literat aus Damaskus.

36 Beziehungen: Alfred von Kremer, Arabien, Aufklärung, Ägypten, Briefwechsel, Damaskus, Eulogie (Islam), Existenz, Hedschas, Istanbul, Jerusalem, Libanon, Medina, Mekka, Naqschbandīya, Orientalist, Palästina, Poesie, Prophezeiung, Qādirīya, Reisebericht, Schāfiʿiten, Sufismus, Syrien, Tabak, Tarīqa, Traumdeutung, Tripolis, University of Adelaide, Universum, Wahdat al-wudschūd, Waise, 1641, 1731, 19. März, 5. März.

Alfred von Kremer

Alfred von Kremer (* 13. Mai 1828 in Penzing bei Wien; † 27. Dezember 1889 in Döbling) war ein österreichischer Orientalist und Politiker.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Alfred von Kremer · Mehr sehen »

Arabien

Arabien steht für.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Arabien · Mehr sehen »

Aufklärung

Erkenntnis, wodurch die Religionen der Welt zusammenfinden (Daniel Chodowiecki, 1791) Der Begriff Aufklärung, auch für das „Aufklären“ von beliebigen Sachverhalten und über beliebige Sachverhalte verwendet, bezeichnet die um das Jahr 1700 einsetzende Entwicklung, durch rationales Denken alle den Fortschritt behindernden Strukturen zu überwinden.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Aufklärung · Mehr sehen »

Ägypten

Ägypten (Aussprache oder; Miṣr, offiziell Arabische Republik Ägypten) ist ein Staat im nordöstlichen Afrika mit über 94 Millionen Einwohnern und einer Fläche von über einer Million Quadratkilometern.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Ägypten · Mehr sehen »

Briefwechsel

Als Briefwechsel wird eine Serie von Briefen bezeichnet, die sich zwei Personen über längere Zeit hinweg zusenden.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Briefwechsel · Mehr sehen »

Damaskus

Damaskus ist die Hauptstadt von Syrien und des Gouvernements Rif Dimaschq (Umgebung von Damaskus).

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Damaskus · Mehr sehen »

Eulogie (Islam)

kalligraphiertIslamische Eulogien (gr. εὐλογία, wörtl.: „gutes Wort“, übertragene Bedeutung: „Segenspruch“) finden sich in klassischen islamischen Texten hinter bestimmten Namen, heute jedoch überwiegend nur noch im religiösen Schrifttum, manchmal auch in der Tagespresse bei religiösen Themen.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Eulogie (Islam) · Mehr sehen »

Existenz

Das Wort Existenz („Bestehen, Dasein“) bezeichnet in der Philosophie das Vorhandensein eines Dinges ohne nähere Bestimmung, ob es sich um einen materiellen oder ideellen Gegenstand handelt.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Existenz · Mehr sehen »

Hedschas

Die Lage des Hedschas in Saudi-Arabien Der Hedschas ist eine Landschaft im westlichen Saudi-Arabien, in dem die beiden Heiligen Stätten des Islams, Mekka und Medina, liegen.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Hedschas · Mehr sehen »

Heiliger Abend

Ein Weihnachtsbaum Der Heilige Abend am 24. Dezember, auch Heiligabend oder Weihnachtsabend genannt, ist der Vorabend des Weihnachtsfestes; vielerorts wird auch der ganze Vortag so bezeichnet.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Heiliger Abend · Mehr sehen »

Istanbul

Istanbul wird durch den Bosporus in einen europäischen und einen asiatischen Teil getrennt; Aufnahme vom Galataturm aus Die historische Halbinsel und UNESCO-Weltkulturerbe (Luftbild) Die Hagia Sophia (rechts), erbaut als Kirche, dann umgewandelt in eine Moschee und jetzt Museum. Links daneben die Sultan-Ahmed-Moschee Luftaufnahme des Goldenen Horns – Halic Istanbulhttp://www.istanbulpark.de/ Istanbul Istanbul aus der Luft Blick auf Istanbul bei Nacht. Istanbul (Verballhornung von griechisch εἰς τὴν πόλιν, eis tḕn pólin, „in die Stadt“: siehe unten), früher Konstantinopel, ist die bevölkerungsreichste Stadt der Türkei und deren Zentrum für Kultur, Handel, Finanzen und Medien.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Istanbul · Mehr sehen »

Jerusalem

Jerusalem (hebräisch, Jeruschalajim;;, oder Ierousalḗm;, Hierosolymae, Hierusalem oder Jerusalem) ist eine Stadt in den judäischen Bergen zwischen Mittelmeer und Totem Meer mit rund 882.000 Einwohnern.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Jerusalem · Mehr sehen »

Libanon

Beirut, Sāhat an-Nadschma (ساحة النجمة), frz. ''Place de l'Étoile'' Der Libanon (amtlich: Libanesische Republik) ist ein Staat in Vorderasien am Mittelmeer.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Libanon · Mehr sehen »

Medina

Medina (möglicherweise von Madīnat an-Nabī.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Medina · Mehr sehen »

Mekka

Die Kaaba nach dem Freitagsgebet Mekka ist eine Stadt mit 1.484.858 Einwohnern (Stand 2010) im westlichen Saudi-Arabien und mit dem Heiligtum der Kaaba gleichzeitig der zentrale Wallfahrtsort des Islams.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Mekka · Mehr sehen »

Naqschbandīya

Die Naqschbandīya bzw.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Naqschbandīya · Mehr sehen »

Neujahr

Neujahr (auch Neujahrstag) ist der erste Tag des Kalenderjahres.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Neujahr · Mehr sehen »

Orientalist

Ein Orientalist ist ein Wissenschaftler auf dem Gebiet der Orientalistik.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Orientalist · Mehr sehen »

Palästina

Palästina steht für.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Palästina · Mehr sehen »

Poesie

Das Wort Poesie (von gr. ποίησις poiesis, „Erschaffung“) bezeichnet erstens einen Textbereich, dessen Produktion traditionell nach den poetischen Gattungen geteilt wird.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Poesie · Mehr sehen »

Prophezeiung

Als Prophezeiung bezeichnet man in religiösen Kontexten eine Verkündigung von Botschaften durch Propheten, inspiriert von bzw.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Prophezeiung · Mehr sehen »

Qādirīya

Einrichtung in einer Qadiri-Zawiya in Tripolis, Libyen Die Qādirīya, auch als Kadri, Elkadri oder Elkadry transkribiert, ist ein Sufi-Orden, der sich auf den persischen Mystiker ʿAbd al-Qādir al-Dschīlānī (1088–1166) zurückführt und einer der weitestverbreiteten Orden in der islamischen Welt ist.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Qādirīya · Mehr sehen »

Reisebericht

Vogel''“ (1859) Als Reisebericht oder Reisebeschreibung bezeichnet man die (literarische) Darstellung der Beobachtungen und Erlebnisse eines Reisenden.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Reisebericht · Mehr sehen »

Schāfiʿiten

Regionen, in denen Schafiiten die Mehrheit stellen Die Schāfiiten, veraltet Schafeiten, sind Angehörige einer der vier traditionellen Rechtsschulen (Madhahib) des sunnitischen Islams.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Schāfiʿiten · Mehr sehen »

Silvester

Silvesterklausen in Schwellbrunn, Schweiz Als Silvester (regional auch Altjahrstag oder Altjahrestag) wird in einigen europäischen Sprachen der 31. Dezember, der letzte Tag des Jahres im gregorianischen Kalender, bezeichnet.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Silvester · Mehr sehen »

Sufismus

Sufismus oder Sufitum (auch Sufik) ist eine Sammelbezeichnung für Strömungen im Islam, die asketische Tendenzen und eine spirituelle Orientierung aufweisen, die oft mit dem Wort Mystik bezeichnet wird.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Sufismus · Mehr sehen »

Syrien

Syrien (amtlich Arabische Republik Syrien) ist ein Staat in Vorderasien und Teil des Maschrek.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Syrien · Mehr sehen »

Tabak

Tabakblüten Tabakplantage Feinschnitttabak Tabak (veraltet Tobak) ist ein pflanzliches Produkt, das aus den Laubblättern von Pflanzen der Gattung Tabak (Nicotiana) hergestellt wird.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Tabak · Mehr sehen »

Tarīqa

Tarīqa (Plural Turuq) ist ein Begriff aus der Sufik, der zunächst einmal den spirituellen Weg bezeichnet, den der Sufi beschreitet, um von der Scharia zur göttlichen Wahrheit zu gelangen, dann aber auch eine Gemeinschaft von Menschen, die einem solchen Weg folgt – mit anderen Worten: ein Sufi-Orden (oder eine Sufi-Bruderschaft).

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Tarīqa · Mehr sehen »

Traumdeutung

Traumdeutung bzw.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Traumdeutung · Mehr sehen »

Tripolis

Tripolis (tamazight ⵟⵔⴰⴱⵍⵙ Ṭrables, gr. Τρίπολη, drei Städte, lat. Oea, ital. Tripoli) ist die Hauptstadt Libyens und hat etwa 1.780.000 Einwohner (Stand Oktober 2007).

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Tripolis · Mehr sehen »

University of Adelaide

Die University of Adelaide / Universität Adelaide (kurz: Adelaide) ist eine Universität in der australischen Stadt Adelaide (South Australia).

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und University of Adelaide · Mehr sehen »

Universum

Struktur des Universums Das Universum (von), auch der Kosmos oder das Weltall genannt, ist die Gesamtheit von Raum, Zeit und aller Materie und Energie darin.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Universum · Mehr sehen »

Wahdat al-wudschūd

Wahdat al-wudschūd ist ein Begriff aus der islamischen Mystik (Sufismus), worin von der Einheit zwischen Schöpfer und Schöpfung ausgegangen wird.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Wahdat al-wudschūd · Mehr sehen »

Waise

James Tissot: ''Orphan'' Als Waise (ahd. weiso, zu wīsan, ‚meiden, verlassen‘, immer im Femininum) oder Waisenkind wird ein Kind bezeichnet, das einen oder beide Elternteile verloren hat.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Waise · Mehr sehen »

Weihnachten

Fra Bartolommeo: ''Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben'' (um 1490; Alte Pinakothek, München) Weihnachts- oder Christbaum Christ-Erlöser-Kathedrale am 7. Januar 2016 Michael Rieser: ''Am Abend vor Christi Geburt'' (1869) Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Weihnachten · Mehr sehen »

Weihnachten weltweit

Am Weihnachtsabend (Carl Larsson 1904) Der Artikel Weihnachten weltweit beschreibt Weihnachtsfeierlichkeiten und -bräuche in verschiedenen Ländern der Welt.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und Weihnachten weltweit · Mehr sehen »

1641

Johan Banér.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und 1641 · Mehr sehen »

1731

Keine Beschreibung.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und 1731 · Mehr sehen »

19. März

Der 19.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und 19. März · Mehr sehen »

2018

Das Jahr 2018 ist das momentan laufende Jahr.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und 2018 · Mehr sehen »

2019

Das Jahr 2019 ist ein Jahr mit 365 Tagen.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und 2019 · Mehr sehen »

5. März

Der 5.

Neu!!: ʿAbd al-Ghanī an-Nābulusī und 5. März · Mehr sehen »

Leitet hier um:

'Abd Al-Ghani Al-Nabulusi, Abd al-Ghani al-Nabulsi, Abd al-Ghani an-Nabulsi, Abd al-Ghani an-Nabulusi.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »