Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Schriftart: Linux Libertine. Die Glyphe der zwei ʻOkina ist hier deutlich von der des öffnenden Anführungszeichens unterschieden. ʻOkina ist in der hawaiischen Sprache die Bezeichnung für den stimmlosen glottalen Plosiv.

32 Beziehungen: Alt Gr, American Standard Code for Information Interchange, Amtssprache, Anführungszeichen, Apostroph, Dezimalsystem, Diakritisches Zeichen, DIN 2137, Font (Informationstechnik), Geographic Names Information System, Glyphe, Gravis (Typografie), Hawaiische Sprache, Hexadezimalsystem, Hypertext Markup Language, Kahakō, Lateinisches Schriftsystem, Liniensystem (Typografie), Linux Libertine, Samoanische Sprache, Schreibmaschine, Senat der Vereinigten Staaten, Stimmloser glottaler Plosiv, T2 (Tastaturbelegung), Tahitianische Sprache, Tongaische Sprache, Unicode, Unicodeblock Spacing Modifier Letters, United States Board on Geographic Names, Unixoides System, Usbekische Sprache, Wallisianische Sprache.

Alt Gr

Die Taste Alt Gr (auch Alt Graph, engl. alternate graphic – alternative Grafik bzw. alternativer Schriftsatz) liegt auf PC-Tastatur mit AT-Layout normalerweise rechts neben der Leertaste und verändert, während sie gedrückt gehalten wird, die Funktionen der anderen Tasten.

Neu!!: ʻOkina und Alt Gr · Mehr sehen »

American Standard Code for Information Interchange

Der American Standard Code for Information Interchange (ASCII, alternativ US-ASCII, oft ausgesprochen) ist eine 7-Bit-Zeichenkodierung; sie entspricht der US-Variante von ISO 646 und dient als Grundlage für spätere, auf mehr Bits basierende Kodierungen für Zeichensätze.

Neu!!: ʻOkina und American Standard Code for Information Interchange · Mehr sehen »

Amtssprache

Die Amtssprache ist die im Sprachenrecht verbindlich geregelte Sprache eines Landes oder Staates, die für die Regierung und alle staatlichen Stellen untereinander und gegenüber den Bürgern gilt.

Neu!!: ʻOkina und Amtssprache · Mehr sehen »

Anführungszeichen

Anführungszeichen sind Satzzeichen, die am Anfang und am Ende der direkten Rede, eines wörtlichen Zitats oder des zitierten Titels oder Namens eines Werkes stehen.

Neu!!: ʻOkina und Anführungszeichen · Mehr sehen »

Apostroph

Der Apostroph (altgriechisch ἀπόστροφος apóstrophos ‚abgewandt‘; über spätlateinisch apostrophus ins Deutsche im 17. Jahrhundert, seit dem 18. Jahrhundert ohne lateinische EndungKluge Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24. Auflage) als das Auslassungszeichen (auch das Hochkomma oder der Oberstrich, Mehrzahl: -e) ist ein Satzzeichen, das in der deutschen Sprache bestimmte Auslassungen in einem Wort kennzeichnet oder zwingend den Genitiv von Eigennamen verdeutlicht, die im Nominativ bereits auf einen s-Laut (geschrieben: -s, -ß, -z, -x, -ce) enden, wenn sie nicht einen Artikel, ein Possessivpronomen oder dergleichen bei sich haben.

Neu!!: ʻOkina und Apostroph · Mehr sehen »

Dezimalsystem

Ein Dezimalsystem (von mittellateinisch decimalis, zu lateinisch decem „zehn“), auch als Zehnersystem oder dekadisches System bezeichnet, ist ein Zahlensystem, das als Basis die Zahl 10 verwendet.

Neu!!: ʻOkina und Dezimalsystem · Mehr sehen »

Diakritisches Zeichen

Diakritische Zeichen oder Diakritika (Singular Diakritikum, Diakritikon; zu griech. διακρίνειν „unterscheiden“) sind an Buchstaben angebrachte kleine Zeichen wie Punkte, Striche, Häkchen, Bögen oder Kreise, die eine vom unmarkierten Buchstaben abweichende Aussprache oder Betonung anzeigen und die dem Buchstaben über- oder untergesetzt, aber auch vor- oder nachgestellt sind und in einigen Fällen durch den Buchstaben gehen.

Neu!!: ʻOkina und Diakritisches Zeichen · Mehr sehen »

DIN 2137

Die DIN-Norm DIN 2137 des Deutschen Instituts für Normung definiert deutsche Tastaturbelegungen.

Neu!!: ʻOkina und DIN 2137 · Mehr sehen »

Font (Informationstechnik)

Schriftprobe eines Open-Source-Fonts, hier Linux Libertine Unter einem Font wird in der Informationstechnik ganz allgemein jede auf einem Computer oder angeschlossener Peripherie vorhandene Schrift bezeichnet.

Neu!!: ʻOkina und Font (Informationstechnik) · Mehr sehen »

Geographic Names Information System

Geographic Names Information System (GNIS) ist eine Datenbank, die Namen und Lageinformationen von nahezu zwei Millionen geographischen Objekten in den Vereinigten Staaten und den abhängigen Territorien enthält.

Neu!!: ʻOkina und Geographic Names Information System · Mehr sehen »

Glyphe

Grafische Darstellungen (Glyphen) des Buchstabens a In der Typografie ist eine Glyphe (griech. γλυφή glyphḗ ‚Eingeritztes‘) die grafische Darstellung eines Silbenzeichens, eines segmentalen, symbolischen, ikonischen oder indexikalischen Schriftzeichens in Form eines Buchstabens oder Buchstabenteils, eines Satzzeichens, Sonderzeichens, einer Arabischen Ziffer oder einer Ligatur, also eine konkrete grafische oder typometrische Darstellung eines Zeichens bzw.

Neu!!: ʻOkina und Glyphe · Mehr sehen »

Gravis (Typografie)

Ein Gravis (von „schwer“, „heftig“; accentus gravis) ist ein diakritisches Zeichen, genauer ein Akzent zur Kennzeichnung einer besonderen Aussprache, Betonung oder Bedeutung eines Buchstabens.

Neu!!: ʻOkina und Gravis (Typografie) · Mehr sehen »

Hawaiische Sprache

Die hawaiische oder hawaiianische Sprache (Eigenbezeichnung: ʻŌlelo Hawaiʻi) ist die Sprache der polynesischen Ureinwohner der Hawaii-Inseln.

Neu!!: ʻOkina und Hawaiische Sprache · Mehr sehen »

Heiliger Abend

Ein Weihnachtsbaum Der Heilige Abend am 24. Dezember, auch Heiligabend oder Weihnachtsabend genannt, ist der Vorabend des Weihnachtsfestes; vielerorts wird auch der ganze Vortag so bezeichnet.

Neu!!: ʻOkina und Heiliger Abend · Mehr sehen »

Hexadezimalsystem

Im Hexadezimalsystem werden Zahlen in einem Stellenwertsystem zur Basis 16 dargestellt.

Neu!!: ʻOkina und Hexadezimalsystem · Mehr sehen »

Hypertext Markup Language

Die Hypertext Markup Language (für Hypertext-Auszeichnungssprache), abgekürzt HTML, ist eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung digitaler Dokumente wie Texte mit Hyperlinks, Bildern und anderen Inhalten.

Neu!!: ʻOkina und Hypertext Markup Language · Mehr sehen »

Kahakō

Kahakō ist die hawaiische Bezeichnung für das diakritische Zeichen (Makron) zur Kennzeichnung der Länge eines Vokals.

Neu!!: ʻOkina und Kahakō · Mehr sehen »

Lateinisches Schriftsystem

Das lateinische Schriftsystem ist ein alphabetisches Schriftsystem.

Neu!!: ʻOkina und Lateinisches Schriftsystem · Mehr sehen »

Liniensystem (Typografie)

In der Typografie bilden die (optischen) Ober- und Unterkanten der sichtbaren Glyphen der unterschiedlichen Groß- und Kleinbuchstaben ein Liniensystem.

Neu!!: ʻOkina und Liniensystem (Typografie) · Mehr sehen »

Linux Libertine

Linux Libertine ist eine freie Schriftart für Rechner (erhältlich unter der GPL, wahlweise auch der SIL Open Font License) und Teil des Libertine-Open-Fonts-Projekts.

Neu!!: ʻOkina und Linux Libertine · Mehr sehen »

Neujahr

Neujahr (auch Neujahrstag) ist der erste Tag des Kalenderjahres.

Neu!!: ʻOkina und Neujahr · Mehr sehen »

Samoanische Sprache

Die samoanische Sprache gehört dem polynesischen Zweig der austronesischen Sprachfamilie an und bildet darin zusammen mit beispielsweise Tuvaluisch, Tokelauisch und den Sprachen zahlreicher polynesischer Exklaven die Untergruppe Samoische Sprachen.

Neu!!: ʻOkina und Samoanische Sprache · Mehr sehen »

Schreibmaschine

Eine Schreibmaschine ist ein von Hand oder elektromechanisch angetriebenes Gerät, das dazu dient, Text mit Drucktypen zu schreiben und hauptsächlich auf Papier darzustellen.

Neu!!: ʻOkina und Schreibmaschine · Mehr sehen »

Senat der Vereinigten Staaten

Der Senat der Vereinigten Staaten ist neben dem Repräsentantenhaus eine der beiden Kammern des Kongresses der Vereinigten Staaten, eines Zweikammer-Parlaments nach britischer Tradition.

Neu!!: ʻOkina und Senat der Vereinigten Staaten · Mehr sehen »

Silvester

Silvesterklausen in Schwellbrunn, Schweiz Als Silvester (regional auch Altjahrstag oder Altjahrestag) wird in einigen europäischen Sprachen der 31. Dezember, der letzte Tag des Jahres im gregorianischen Kalender, bezeichnet.

Neu!!: ʻOkina und Silvester · Mehr sehen »

Stimmloser glottaler Plosiv

Der stimmlose glottale Plosiv oder Glottisschlag (englisch glottal stop; ein stimmloser, glottal gebildeter Verschlusslaut) ist in der Phonetik ein Konsonant, der durch die plötzliche, stimmlose Lösung eines Verschlusses der Stimmlippen gebildet wird.

Neu!!: ʻOkina und Stimmloser glottaler Plosiv · Mehr sehen »

T2 (Tastaturbelegung)

Standard-PC-Tastatur mit Tastaturbelegung T2 nach DIN 2137-1:2012-06 Die Tastaturbelegung T2 („Tastaturbelegung 2“) ist eine der drei in der DIN-Norm 2137-1:2012-06 festgelegten deutschen Standard-Tastaturbelegungen für Deutschland und Österreich.

Neu!!: ʻOkina und T2 (Tastaturbelegung) · Mehr sehen »

Tahitianische Sprache

Das Tahitianische, auch Tahitisch (Eigenbezeichnungen Reo Mā'ohi und Reo Tahiti), ist eine polynesische Sprache.

Neu!!: ʻOkina und Tahitianische Sprache · Mehr sehen »

Tongaische Sprache

Die tongaische Sprache (tongaisch lea faka-Tonga) gehört zu den polynesischen Sprachen, die ein Zweig der austronesischen Sprachen sind.

Neu!!: ʻOkina und Tongaische Sprache · Mehr sehen »

Unicode

Logo von Unicode Unicode (Aussprachen: am. Englisch, brit. Englisch; dt.) ist ein internationaler Standard, in dem langfristig für jedes Sinn tragende Schriftzeichen oder Textelement aller bekannten Schriftkulturen und Zeichensysteme ein digitaler Code festgelegt wird.

Neu!!: ʻOkina und Unicode · Mehr sehen »

Unicodeblock Spacing Modifier Letters

Der Unicodeblock Spacing Modifier Letters (U+02B0 bis U+02FF) enthält diakritische und ähnliche Zeichen, die überwiegend die Funktion haben, die Bedeutung vorangehender oder folgender Zeichen zu modifizieren, aber im Gegensatz zu kombinierenden diakritischen Zeichen nicht über oder unter ein anderes Zeichen gesetzt werden, sondern wie z. B.

Neu!!: ʻOkina und Unicodeblock Spacing Modifier Letters · Mehr sehen »

United States Board on Geographic Names

rechts Das United States Board on Geographic Names, abgekürzt BGN, ist eine US-amerikanische Bundesbehörde, deren Aufgabe es ist, den einheitlichen Gebrauch geografischer Bezeichnungen im Bereich der US-amerikanischen Regierung und Verwaltung herbeizuführen und sicherzustellen.

Neu!!: ʻOkina und United States Board on Geographic Names · Mehr sehen »

Unixoides System

Entwicklung von Unix und unixoiden Systemen, beginnend im Jahr 1969 Ein unixoides, unixähnliches oder unixartiges System ist ein Betriebssystem, das versucht, die Verhaltensweise von Unix zu implementieren.

Neu!!: ʻOkina und Unixoides System · Mehr sehen »

Usbekische Sprache

Usbekische Sprecher Die usbekische Sprache (usbek. Oʻzbek tili, Oʻzbekcha, veraltete Schreibungen kyrillisch Ўзбек тили und arabisch Oʻzbek tili), kurz Usbekisch, ist die am weitesten verbreitete Turksprache Zentralasiens.

Neu!!: ʻOkina und Usbekische Sprache · Mehr sehen »

Wallisianische Sprache

Die wallisianische oder ʻuveanische Sprache (Eigenbezeichnung Fakaʻuvea, französ. wallisien) ist die autochthone Sprache der Inselgruppe Wallis mit der Hauptinsel Uvéa (französ. auch Wallis, wallisian. ʻUvea), die zum französischen Überseeterritorium Wallis und Futuna im Südpazifik gehört.

Neu!!: ʻOkina und Wallisianische Sprache · Mehr sehen »

Weihnachten

Fra Bartolommeo: ''Die Heilige Familie mit dem Johannesknaben'' (um 1490; Alte Pinakothek, München) Weihnachts- oder Christbaum Christ-Erlöser-Kathedrale am 7. Januar 2016 Michael Rieser: ''Am Abend vor Christi Geburt'' (1869) Weihnachten, auch Weihnacht, Christfest oder Heiliger Christ genannt, ist das Fest der Geburt Jesu Christi.

Neu!!: ʻOkina und Weihnachten · Mehr sehen »

Weihnachten weltweit

Am Weihnachtsabend (Carl Larsson 1904) Der Artikel Weihnachten weltweit beschreibt Weihnachtsfeierlichkeiten und -bräuche in verschiedenen Ländern der Welt.

Neu!!: ʻOkina und Weihnachten weltweit · Mehr sehen »

2018

Das Jahr 2018 ist das momentan laufende Jahr.

Neu!!: ʻOkina und 2018 · Mehr sehen »

2019

Das Jahr 2019 ist ein Jahr mit 365 Tagen.

Neu!!: ʻOkina und 2019 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

'Okina, Fakauʻa, Okina, ʻ.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »