Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Żary

Index Żary

Żary (deutsch Sorau) ist eine Stadt im Westen Polens.

110 Beziehungen: Andrzej Niedzielan, Autarkie, Autostrada A18 (Polen), Autostrada A4 (Polen), Šumperk, Żagań, Żory, Bahnstrecke Łódź–Forst (Lausitz), Bahnstrecke Cottbus–Forst (Lausitz), Bahnstrecke Miłkowice–Jasień, Balthasar Heinrich Heinze, Basilius Faber, Bastfaser, Bieberstein (Adelsgeschlecht), Blasonierung, Bober, Bolesław I. (Polen), Breslau, Bundesautobahn 15, Carl Menzel (Unternehmer), Christoph Schultze (Kantor), Claus Back, Cottbus, Dieter Fechner, Dreißigjähriger Krieg, Droga krajowa 12, Droga krajowa 27, Else Wenz-Viëtor, Emil Schulz-Sorau, Ernst Eduard Kummer, Ernst von Frühbuss, Eugenio Casparini, Euroregion Spree-Neiße-Bober, Feld (Heraldik), Flucht und Vertreibung Deutscher aus Mittel- und Osteuropa 1945–1950, Flughafen Dresden, Focke-Wulf, Forst (Lausitz), Franziskanerkloster Sorau, Friedrich Schoenfelder, Friedrich von Wendt, Georg Gottfried Petri, Georg Philipp Telemann, Georg von Schoenaich, George Gernert, Giovanni Simonetti, Gmina Żary, Gustav Heinze, Gustav Zeitzschel, Hans Carl Erdmann von Manteuffel, ..., Haus Wettin, Heinrich Steinhausen, Herrschaft Sorau, Herz-Jesu-Kirche (Żary), Hirsch (Wappentier), Hirschstange, Hund (Wappentier), Iwona Matkowska, Johann Erdmann von Promnitz, Johann Gottlob Worbs, Johann Samuel Magnus, Johann Samuel Petri, Jolanta Fedak, Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften, Königreich Böhmen, Königreich Preußen, Konsistorium, Kurfürstentum Sachsen, Landkreis Guben, Landkreis Sorau (Lausitz), Lausitz, Legnica, Lein, Longuyon, Lubsza (Fluss), Magdeburger Recht, Majuskel, Maximilian Gritzner, Michael Neander (Pädagoge), Mittelstadt, Niederlausitz, Niedersorbische Sprache, Oder, Otto Peyer, Paul Rogalla von Bieberstein, Pfeil und Bogen, Polen, Polen (Ethnie), Powiat Żarski, Promnitz (Adelsgeschlecht), Rechts und links, Reformation, Rote Armee, Samuel Ledel, Schildlein, Schlesien, Sigismund Ledel, Spremberg, Stern (Heraldik), Thietmar von Merseburg, Vierung (Heraldik), Volksrepublik Polen, Wallenstein, Währungsverfassung, Weißwasser/Oberlausitz, Wende und friedliche Revolution in der DDR, Wilhelm Schrader (Pädagoge), Wilhelm Steinhausen, Woiwodschaft Lebus, Zweiter Weltkrieg. Erweitern Sie Index (60 mehr) »

Andrzej Niedzielan

Andrzej Niedzielan (* 27. Februar 1979 in Żary) ist ein ehemaliger polnischer Fußballspieler.

Neu!!: Żary und Andrzej Niedzielan · Mehr sehen »

Autarkie

Autarkie (altgr. αὐτάρκεια autárkeia ‚Selbstgenügsamkeit‘, ‚Selbstständigkeit‘) im allgemeinen Sinne bedeutet, dass Organisationseinheiten, Staaten oder Ökosysteme alles, was sie ver- oder gebrauchen, aus eigenen Ressourcen selbst erzeugen oder herstellen.

Neu!!: Żary und Autarkie · Mehr sehen »

Autostrada A18 (Polen)

Die Autostrada A18 (polnisch für „Autobahn A18“) ist eine Autobahn in Polen.

Neu!!: Żary und Autostrada A18 (Polen) · Mehr sehen »

Autostrada A4 (Polen)

Die Autostrada A4 (polnisch für „Autobahn A4“) ist eine seit dem 20.

Neu!!: Żary und Autostrada A4 (Polen) · Mehr sehen »

Šumperk

Šumperk (deutsch Mährisch Schönberg) ist eine Stadt im Olomoucký kraj in Tschechien.

Neu!!: Żary und Šumperk · Mehr sehen »

Żagań

Żagań (Sagan) ist eine Stadt im Powiat Żagański (Landkreis Sagan) in der polnischen Woiwodschaft Lebus.

Neu!!: Żary und Żagań · Mehr sehen »

Żory

Żory (Deutsch: Sohrau) ist eine Stadt mit rund 60.000 Einwohnern im Süden Polens, in Oberschlesien.

Neu!!: Żary und Żory · Mehr sehen »

Bahnstrecke Łódź–Forst (Lausitz)

| Die Bahnstrecke Łódź–Forst (Lausitz) ist eine größtenteils zweigleisige, teilweise elektrifizierte und teilweise noch im Personenverkehr befahrene Eisenbahnstrecke in den polnischen Woiwodschaften Łódź, Großpolen, Lebus und Niederschlesien.

Neu!!: Żary und Bahnstrecke Łódź–Forst (Lausitz) · Mehr sehen »

Bahnstrecke Cottbus–Forst (Lausitz)

| Die Bahnstrecke Cottbus–Forst (Lausitz) ist eine Hauptbahn in Deutschland.

Neu!!: Żary und Bahnstrecke Cottbus–Forst (Lausitz) · Mehr sehen »

Bahnstrecke Miłkowice–Jasień

| Die Bahnstrecke Miłkowice–Jasień ist eine Hauptbahn zwischen der niederschlesischen Stadt Miłkowice (Arnsdorf b. Liegnitz) und der westpolnischen Stadt Jasień (Gassen) in der Woiwodschaft Lebus.

Neu!!: Żary und Bahnstrecke Miłkowice–Jasień · Mehr sehen »

Balthasar Heinrich Heinze

Balthasar Heinrich Heinze (latinisiert Balthasar Heinrich Heinsius; * 16. November 1665 in Sorau, Niederlausitz; † 18. April 1744 in Triebel, Niederlausitz) war ein deutscher evangelischer Theologe.

Neu!!: Żary und Balthasar Heinrich Heinze · Mehr sehen »

Basilius Faber

Basilius Faber (* um 1520 in Sorau; † um 1576 in Erfurt; auch Basilius Schmidt) war ein deutscher Pädagoge.

Neu!!: Żary und Basilius Faber · Mehr sehen »

Bastfaser

Hanfstängel mit Fasern und holzigem Innenbereich Bastfasern Als Bast- oder Sklerenchymfasern werden Pflanzenfasern bezeichnet, die in Form von mehrzelligen Faserbündeln im Bast verschiedener Pflanzenarten liegen.

Neu!!: Żary und Bastfaser · Mehr sehen »

Bieberstein (Adelsgeschlecht)

Wappen derer von Bieberstein Die Bieberstein (auch Biberstein, Biberštejn, Bibersztajn) waren ein von Burg Bieberstein in der Markgrafschaft Meißen kommendes, in Böhmen mit Friedland seit 1278, und in Schlesien und den Lausitzen reich begütertes Adelsgeschlecht.

Neu!!: Żary und Bieberstein (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Blasonierung

Blasonierung ist in der Wappenkunde (Heraldik) die fachsprachliche Beschreibung eines Wappens.

Neu!!: Żary und Blasonierung · Mehr sehen »

Bober

Der Bober ist ein linker Nebenfluss der Oder im südwestlichen Polen.

Neu!!: Żary und Bober · Mehr sehen »

Bolesław I. (Polen)

Bolesław abgebildet auf der Gnesener Bronzetür mit Königskrone, 12. Jahrhundert Bolesław I. (genannt „der Tapfere“, polnisch Bolesław I Chrobry, lateinisch Boleslaus; * 965/967; † 17. Juni 1025) aus der Herrscherfamilie der Piasten war ab 992 Herzog von Polen und im Jahr 1025 erster König von Polen.

Neu!!: Żary und Bolesław I. (Polen) · Mehr sehen »

Breslau

Großen Ring Breslau (schlesisch Brassel, oder Wratislavia), im Südwesten von Polen gelegen, ist mit fast 640.000 Einwohnern nach Warschau, Krakau und Łódź die viertgrößte Stadt des Landes, Verwaltungssitz des gleichnamigen Powiat sowie Hauptstadt der Woiwodschaft Niederschlesien.

Neu!!: Żary und Breslau · Mehr sehen »

Bundesautobahn 15

Die Bundesautobahn 15 (Abkürzung: BAB 15) – Kurzform: Autobahn 15 (Abkürzung: A 15) – ist eine deutsche Autobahn und wird auch „Spreewaldautobahn“ genannt.

Neu!!: Żary und Bundesautobahn 15 · Mehr sehen »

Carl Menzel (Unternehmer)

Johann Carl Erdmann Menzel (* 7. Januar 1844 in Sorau; † 8. Juni 1923 in Lommatzsch) war ein deutscher Unternehmer.

Neu!!: Żary und Carl Menzel (Unternehmer) · Mehr sehen »

Christoph Schultze (Kantor)

Christoph Schultze (* Dezember 1606 in Sorau; † 26. August 1683 in Delitzsch) war ein deutscher Komponist.

Neu!!: Żary und Christoph Schultze (Kantor) · Mehr sehen »

Claus Back

Claus Back (auch Klaus Back, * 19. Juni 1904 in Sorau; † 10. April 1969 in Potsdam) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Żary und Claus Back · Mehr sehen »

Cottbus

Blick in das Stadtzentrum von Cottbus, zu sehen das Rathaus (roter geöffneter Quader) und das Blechen Carré Cottbus,, ist eine kreisfreie Stadt im Land Brandenburg.

Neu!!: Żary und Cottbus · Mehr sehen »

Dieter Fechner

Dieter Fechner (* 1936 in Sorau/ Niederlausitz) ist ein deutscher Sachbuchautor.

Neu!!: Żary und Dieter Fechner · Mehr sehen »

Dreißigjähriger Krieg

Der Galgenbaum – Darstellung von Kriegsgräueln nach Jacques Callot (1632) Der Dreißigjährige Krieg von 1618 bis 1648 war ein Konflikt um die Hegemonie im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa, der als Religionskrieg begann.

Neu!!: Żary und Dreißigjähriger Krieg · Mehr sehen »

Droga krajowa 12

Die Droga Krajowa 12 (DK12) ist eine polnische Landesstraße, sie ist zugleich die zweitlängste aller Landesstraßen Polens.

Neu!!: Żary und Droga krajowa 12 · Mehr sehen »

Droga krajowa 27

Die Droga krajowa 27 (kurz DK27, pol. für,Nationalstraße 27‘ bzw.,Landesstraße 27‘) ist eine Landesstraße in Polen.

Neu!!: Żary und Droga krajowa 27 · Mehr sehen »

Else Wenz-Viëtor

Else Wenz-Viëtor (* 30. April 1882 in Sorau, (Nieder-Lausitz); † 29. Mai 1973 in Icking) war eine Kinderbuchillustratorin.

Neu!!: Żary und Else Wenz-Viëtor · Mehr sehen »

Emil Schulz-Sorau

Emil Schulz-Sorau (* 8. Juni 1901 in Reinswalde bei Sorau, Niederlausitz; † 3. November 1989 in Bad Salzuflen) war ein überregional bekannter Kunstmaler und Grafiker.

Neu!!: Żary und Emil Schulz-Sorau · Mehr sehen »

Ernst Eduard Kummer

Kummer in den 1870er Jahren. Ernst Eduard Kummer (* 29. Januar 1810 in Sorau, Niederlausitz; † 14. Mai 1893 in Berlin) war ein deutscher Mathematiker und Hochschullehrer, der sich vor allem mit Zahlentheorie, Analysis und Geometrie befasste.

Neu!!: Żary und Ernst Eduard Kummer · Mehr sehen »

Ernst von Frühbuss

Ernst Friedrich von Frühbuss (geboren am 6. Dezember 1794 in Sorau; gestorben am 3. Oktober 1864 in Malmedy; preußischer Adelsstand vom 18. Oktober 1861) war von 1853 bis 1864 preußischer Landrat des Kreises Malmedy.

Neu!!: Żary und Ernst von Frühbuss · Mehr sehen »

Eugenio Casparini

Eugenio Casparini (eigentlich Johann Eugen Caspar; * 14. Februar 1623 in Sorau, Niederlausitz; † 12. September 1706 in Wiesa bei Greiffenberg) war ein deutscher Orgelbauer, der viele Jahre in Italien wirkte.

Neu!!: Żary und Eugenio Casparini · Mehr sehen »

Euroregion Spree-Neiße-Bober

Die Euroregion Spree-Neiße-Bober stellt die grenzüberschreitende Region des Landkreises Spree-Neiße und des südlichen Teils der Woiwodschaft Lebus dar.

Neu!!: Żary und Euroregion Spree-Neiße-Bober · Mehr sehen »

Feld (Heraldik)

Als Feld wird in der Heraldik eine Fläche (oder Raum) eines Schildes bezeichnet, die mit einer Figur belegt ist und somit den Hintergrund der Figur bildet.

Neu!!: Żary und Feld (Heraldik) · Mehr sehen »

Flucht und Vertreibung Deutscher aus Mittel- und Osteuropa 1945–1950

Handwagen deutscher Vertriebener. Deutsches Historisches Museum, Berlin Die Flucht und Vertreibung Deutscher aus den deutschen Ostgebieten und aus Ostmittel-, Ost- und Südosteuropa während und nach Ende des Zweiten Weltkrieges von 1945 bis 1950 umfasst Flucht, Vertreibung und die erzwungene Auswanderung großer Teile der dort ansässigen deutschsprachigen Bevölkerungsgruppen.

Neu!!: Żary und Flucht und Vertreibung Deutscher aus Mittel- und Osteuropa 1945–1950 · Mehr sehen »

Flughafen Dresden

Der Flughafen Dresden (IATA-Code: DRS, ICAO-Code: EDDC), seit 2008 Dresden International, ist ein internationaler Verkehrsflughafen in Dresden.

Neu!!: Żary und Flughafen Dresden · Mehr sehen »

Focke-Wulf

Die Focke-Wulf-Flugzeugbau AG (ab 1936 GmbH) war ein deutscher Flugzeughersteller aus Bremen.

Neu!!: Żary und Focke-Wulf · Mehr sehen »

Forst (Lausitz)

Forst (Lausitz),, ist die Kreisstadt des Landkreises Spree-Neiße in der Niederlausitz.

Neu!!: Żary und Forst (Lausitz) · Mehr sehen »

Franziskanerkloster Sorau

Das Franziskanerkloster war ein Kloster des Franziskanerordens in Sorau, heute Żary, in der östlichen Niederlausitz.

Neu!!: Żary und Franziskanerkloster Sorau · Mehr sehen »

Friedrich Schoenfelder

Friedrich Schoenfelder (* 17. Oktober 1916 in Sorau (Lausitz), Provinz Brandenburg; † 14. August 2011knerger.de: in Berlin) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Neu!!: Żary und Friedrich Schoenfelder · Mehr sehen »

Friedrich von Wendt

Friedrich von Wendt (* 28. September 1738 in Sorau; † 2. Mai 1818 in Erlangen) war ein deutscher Mediziner und Präsident der Leopoldina.

Neu!!: Żary und Friedrich von Wendt · Mehr sehen »

Georg Gottfried Petri

Georg Gottfried Petri (* 9. Dezember 1715 in Sorau; † 6. Juli 1795 in Görlitz) war ein deutscher Kantor und Komponist.

Neu!!: Żary und Georg Gottfried Petri · Mehr sehen »

Georg Philipp Telemann

Georg Philipp Telemann, koloriertes Aquatintablatt von Valentin Daniel Preisler nach einem verschollenen Gemälde von Ludwig Michael Schneider (1750) Georg Philipp Telemann (* in Magdeburg; † 25. Juni 1767 in Hamburg) war ein deutscher Komponist des Barock.

Neu!!: Żary und Georg Philipp Telemann · Mehr sehen »

Georg von Schoenaich

Georg von Schoenaich (seit 1610 Georg Freiherr von Schoenaich; * 9. Oktober 1557 in Tschecheln, Niederlausitz, Königreich Böhmen; † 25. Februar 1619 in Carolath, Herzogtum Schlesien, Königreich Böhmen) war kaiserlicher Rat, Herr von Beuthen, Muskau und Carolath und Vizekanzler von Schlesien und der Niederlausitz.

Neu!!: Żary und Georg von Schoenaich · Mehr sehen »

George Gernert

George Gernert der Jüngere (* um 1630; † vor 1693) war Gerichtsprimus und Dorfrichter von 1657 bis 1682 in Rochlitz an der Iser.

Neu!!: Żary und George Gernert · Mehr sehen »

Giovanni Simonetti

Detail der Stuckdecke in einem Saal des Köpenicker Schlosses, Berlin 1965 Giovanni Simonetti (* 1652 in Roveredo im Schweizer Kanton Graubünden; † 4. November 1716 in Berlin) war ein Schweizer Baumeister und Stuckateur.

Neu!!: Żary und Giovanni Simonetti · Mehr sehen »

Gmina Żary

Gmina Żary (deutsch Gemeinde Sorau) ist eine Landgemeinde (gmina wiejska) im Landkreis Żary, der zur polnischen Woiwodschaft Lebus gehört.

Neu!!: Żary und Gmina Żary · Mehr sehen »

Gustav Heinze

Heinze-Orgel, Dorfkirche Petersdorf Friedrich Ernst Gustav Heinze (* 9. Oktober 1874 in Benau bei Sorau, Niederlausitz; † 23. Januar 1949 in Rudolstadt, Thüringen) war ein deutscher Orgelbauer.

Neu!!: Żary und Gustav Heinze · Mehr sehen »

Gustav Zeitzschel

Gustav Adolf Zeitzschel (* 1. Februar 1868 in Sorau, Niederlausitz; † 8. Januar 1951 in Helmstadt bei Würzburg) war ein deutscher Opernsänger (lyrischer Tenor) und Gesangs- und Klavierpädagoge.

Neu!!: Żary und Gustav Zeitzschel · Mehr sehen »

Hans Carl Erdmann von Manteuffel

Hans Carl Erdmann von Manteuffel Hans Carl Erdmann Freiherr von Manteuffel (* 6. März 1773 in Sorau; † 31. März 1844 in Magdeburg) war ein preußischer Oberlandesgerichtspräsident.

Neu!!: Żary und Hans Carl Erdmann von Manteuffel · Mehr sehen »

Haus Wettin

Die Burg Wettin Gedenkstein 800 Jahre Wettiner in Sachsen Das Haus Wettin ist eines der ältesten urkundlich nachgewiesenen Geschlechter des deutschen Adels und eines der ältesten des europäischen Hochadels, dem eine besondere Bedeutung für die Landesgeschichte heutiger deutscher Länder wie Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Bayern (Coburg) zukommt.

Neu!!: Żary und Haus Wettin · Mehr sehen »

Heinrich Steinhausen

Heinrich Steinhausen Friedrich Heinrich Theodor Steinhausen (* 27. Juli 1836 in Sorau; † 26. Mai 1917 in Schöneiche bei Friedrichshagen) war ein deutscher Schriftsteller.

Neu!!: Żary und Heinrich Steinhausen · Mehr sehen »

Herrschaft Sorau

Sorauer Schloss Die Herrschaft Sorau war ein Herrschaftsgebiet um die Stadt Sorau (Żary) in der östlichen Niederlausitz.

Neu!!: Żary und Herrschaft Sorau · Mehr sehen »

Herz-Jesu-Kirche (Żary)

Herz-Jesu-Kirche Żary, ehemalige Marienkirche Sorau Die heutige katholische Herz-Jesu-Kirche (poln. Kościół Najświętszego Serca Pana Jezusa w Żarach) – ursprünglich St.

Neu!!: Żary und Herz-Jesu-Kirche (Żary) · Mehr sehen »

Hirsch (Wappentier)

Hirschwappen Herzberg (Elster) Der Hirsch ist in der Heraldik als eine gemeine Figur beliebt.

Neu!!: Żary und Hirsch (Wappentier) · Mehr sehen »

Hirschstange

Hirschstange Die Hirschstange (nach Siebmacher auch Hirschhorn) ist eine gemeine Figur in der Heraldik.

Neu!!: Żary und Hirschstange · Mehr sehen »

Hund (Wappentier)

Der Hund ist in der Heraldik ein Wappentier, bei dem die Wappenbeschreibung drei Darstellungsformen im Wappen als gemeine Figur unterscheidet.

Neu!!: Żary und Hund (Wappentier) · Mehr sehen »

Iwona Matkowska

Iwona Matkowska (2012) Iwona Matkowska (* 28. Mai 1982 in Żary) ist eine polnische Ringerin.

Neu!!: Żary und Iwona Matkowska · Mehr sehen »

Johann Erdmann von Promnitz

Johann Erdmann Reichsgraf von Promnitz (* 2. Februar 1719 in Sorau, Niederlausitz; † 4. Juli 1785 wahrscheinlich in Durlach, Markgrafschaft Baden-Durlach) war freier Standesherr zu Pleß, Herr von Sorau, Triebel, Naumburg am Bober und Drehna, sowie auf Vetschau in der Niederlausitz und in Schlesien.

Neu!!: Żary und Johann Erdmann von Promnitz · Mehr sehen »

Johann Gottlob Worbs

Johann Gottlob Worbs Johann Gottlob Worbs (* 7. Mai 1760 in Röhrsdorf bei Friedeberg am Queis, Schlesien; † 12. November 1833 in Priebus, Schlesien) war ein deutscher lutherischer Theologe und Historiker.

Neu!!: Żary und Johann Gottlob Worbs · Mehr sehen »

Johann Samuel Magnus

Johann Samuel Magnus (* 4. September 1678 zu Albrechtsdorf bei Sorau; † 10. November 1707 in Sorau) war ein deutscher evangelischer geistlicher Dichter und Historiker.

Neu!!: Żary und Johann Samuel Magnus · Mehr sehen »

Johann Samuel Petri

Handschrift Petris Johann Samuel Petri (* 1. November 1738 in Sorau; † 12. April 1808 in Budissin) war ein deutscher Komponist, Pädagoge, Kantor und Autor.

Neu!!: Żary und Johann Samuel Petri · Mehr sehen »

Jolanta Fedak

Jolanta Fedak Jolanta Fedak (* 21. September 1960 in Żary) ist eine polnische Politikerin.

Neu!!: Żary und Jolanta Fedak · Mehr sehen »

Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften

Einweihung der ersten KWG-Institute 1912 durch Kaiser Wilhelm Die KWI für Chemie sowie physikalische Chemie und Elektrochemie 1912 Die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. (KWG, Eigenschreibweise bei der Gründung teilweise auch Kaiser Wilhelm-Gesellschaft) war bis Ende des Zweiten Weltkriegs die Trägerin der Kaiser-Wilhelm-Institute (KWI), führender Forschungsinstitute, die vor allem der Grundlagenforschung in Deutschland dienten.

Neu!!: Żary und Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften · Mehr sehen »

Königreich Böhmen

Das Königreich Böhmen (tschechisch České království, lateinisch Regnum Bohemiae) war eine Monarchie auf dem Gebiet der historischen tschechischen Region Böhmen in Mitteleuropa und bildete das Kerngebiet der ihm zugehörigen Länder der Böhmischen Krone.

Neu!!: Żary und Königreich Böhmen · Mehr sehen »

Königreich Preußen

Königreich Preußen bezeichnet den preußischen Staat zur Zeit der Herrschaft der preußischen Könige zwischen 1701 und 1918.

Neu!!: Żary und Königreich Preußen · Mehr sehen »

Konsistorium

Papst Clemens V. (1305–14) hält in Avignon ein Konsistorium ab (Buchmalerei) Papst Pius X. (1903–14) kreiert bei seinem ersten Feierlichen Konsistorium am 9. November 1903 die Prälaten Rafael Merry del Val y Zulueta und Giuseppe Callegari zu Kardinälen (Zeichnung) Als Konsistorium (von „Versammlungsort, Versammlung; kaiserliches Kabinett, Kronrat, Senatsversammlung“) bezeichnet man in der römisch-katholischen Kirche die Vollversammlung der Kardinäle, in den evangelischen Kirchen ein Kirchengericht oder eine kirchliche Behörde.

Neu!!: Żary und Konsistorium · Mehr sehen »

Kurfürstentum Sachsen

Das Kurfürstentum Sachsen, auch Kursachsen, Chursachsen, war ein Territorium des Heiligen Römischen Reiches.

Neu!!: Żary und Kurfürstentum Sachsen · Mehr sehen »

Landkreis Guben

Das Kreisgebiet 1905 Der Landkreis Guben (bis 1939 Kreis Guben bzw. Gubenischer Kreis) war ein Landkreis in der Niederlausitz vom 17.

Neu!!: Żary und Landkreis Guben · Mehr sehen »

Landkreis Sorau (Lausitz)

Das Kreisgebiet 1905 Der Landkreis Sorau (Lausitz) (bis 1939 Kreis Sorau) war eine Verwaltungseinheit in der preußischen Provinz Brandenburg beiderseits der Lausitzer Neiße.

Neu!!: Żary und Landkreis Sorau (Lausitz) · Mehr sehen »

Lausitz

Lage der Lausitz in Mitteleuropa Historische Karte der Nieder- und Oberlausitz Die Lausitz (etwa „sumpfige, feuchte Wiesen“;,,,, im Jahre 1005 noch Luzici vom slawischen luzicy für niedriges Sumpfland) ist eine Region in Deutschland und Polen.

Neu!!: Żary und Lausitz · Mehr sehen »

Legnica

Legnica,, ist eine Großstadt in der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien.

Neu!!: Żary und Legnica · Mehr sehen »

Lein

Lein (Linum), oder auch Flachs genannt, ist eine Pflanzengattung innerhalb der Familie der Leingewächse (Linaceae) mit rund 200 Arten.

Neu!!: Żary und Lein · Mehr sehen »

Longuyon

Longuyon ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Meurthe-et-Moselle in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen).

Neu!!: Żary und Longuyon · Mehr sehen »

Lubsza (Fluss)

Die Lubsza (Lubst, Luba oder Lubis, niedersorbisch Lubuša) ist ein 66,4 km langer rechter Nebenfluss der Lausitzer Neiße in der polnischen Woiwodschaft Lebus und zugleich der größte Fluss in deren Einzugsgebiet.

Neu!!: Żary und Lubsza (Fluss) · Mehr sehen »

Magdeburger Recht

Denkmal für das Magdeburger Recht in Kiew Das Magdeburger Recht ist eine Form des Stadtrechts, die ihren Ursprung in der Stadt Magdeburg hat und von dort aus erheblichen Einfluss auf die Stadtrechte in Ostmitteleuropa und Osteuropa entfaltete, häufig in seiner schlesischen beziehungsweise polnischen Variante, dem sogenannten Neumarkter Recht, oder der nördlichen Variante, dem Kulmer Recht, das sich über ganz West- und Ostpreußen ausbreitete.

Neu!!: Żary und Magdeburger Recht · Mehr sehen »

Majuskel

'''A''' (Majuskel) und '''a''' (Minuskel) in verschiedenen Schriftarten Die Majuskel (Plural Majuskeln, von ‚etwas größer‘) ist in der Typografie ein Fachbegriff für die Großbuchstaben des Alphabets sowie für eine ausschließlich aus Großbuchstaben bestehende Schriftart (Majuskelschrift).

Neu!!: Żary und Majuskel · Mehr sehen »

Maximilian Gritzner

Bezirks Steglitz, entworfen von Maximilian Gritzner Maximilian Gritzner (* 29. Juli 1843 in Sorau; † 10. Juli 1902 in Berlin; vollständiger Name Adolf Maximilian Ferdinand Gritzner) war ein deutscher Heraldiker und Kenner der Phaleristik, der Ordenskunde.

Neu!!: Żary und Maximilian Gritzner · Mehr sehen »

Michael Neander (Pädagoge)

Michael Neander, zeitgenössisches Porträt Michael Neander, gräzisiert aus Neumann (* 1525 in Sorau; † 26. April 1595 in Ilfeld), war ein deutscher Pädagoge und Rektor der Klosterschule Ilfeld.

Neu!!: Żary und Michael Neander (Pädagoge) · Mehr sehen »

Mittelstadt

Stralsund, Mittelstadt in Vorpommern mit rund 58.000 Einwohnern Mittelstadt ist ein vorwiegend in Deutschland genutzter Ausdruck für die Klassifikation einer Stadt mit mindestens 20.000 und höchstens 99.999 Einwohnern.

Neu!!: Żary und Mittelstadt · Mehr sehen »

Niederlausitz

Vollwappen der Niederlausitz Wappen der Niederlausitz Die Niederlausitz, ist eine Region und ein ehemaliges Territorium im Süden des Landes Brandenburg, im nördlichen Sachsen und im Westen Polens.

Neu!!: Żary und Niederlausitz · Mehr sehen »

Niedersorbische Sprache

Dissen/Dešno Niedersorbisch (umgangssprachlich und teilweise als deutschsprachige Selbstbezeichnung auch Wendisch; veraltet Niederlausitzserbisch, niedersorbisch dolnoserbšćina) ist eine westslawische Sprache, die von den Niedersorben/Wenden in der Niederlausitz gesprochen wird.

Neu!!: Żary und Niedersorbische Sprache · Mehr sehen »

Oder

Die Oder ist ein mitteleuropäischer Strom, der in Tschechien entspringt, durch Polen fließt und einen Teil der Grenze zwischen Polen und Deutschland bildet.

Neu!!: Żary und Oder · Mehr sehen »

Otto Peyer

Otto Rudolph Peyer (* 27. Juli 1839 in Sorau, Landkreis Sorau (Lausitz); † 18. Juni 1899 in Dresden) war ein deutscher Diplomat.

Neu!!: Żary und Otto Peyer · Mehr sehen »

Paul Rogalla von Bieberstein

Paul Rogalla von BiebersteinFoto:In Amiens (Frankreich) im Deutsch-Französischen Krieg 1871 Paul Rogalla von Bieberstein (* 18. Oktober 1835 in Glatz; † 31. Januar 1907 in Dresden) war ein preußischer Generalmajor, der sich nach seiner Pensionierung für die Regionalforschung der Ober- und Niederlausitz, Sachsens, Schlesiens und Böhmens sowie die Familienforschung der Edlen Herren von Biberstein des Wappens Hirschhorn aus Meißen und der Rogalla von Bieberstein des Wappens Hirsch- und Büffelhorn aus Ostpreußen bleibende Verdienste erwarb.

Neu!!: Żary und Paul Rogalla von Bieberstein · Mehr sehen »

Pfeil und Bogen

Pfeil im Wappen von Mariaposching Pfeil und Bogen sind in der Heraldik gemeine Figuren.

Neu!!: Żary und Pfeil und Bogen · Mehr sehen »

Polen

Polen (amtlich Rzeczpospolita Polska) ist eine parlamentarische Republik in Mitteleuropa.

Neu!!: Żary und Polen · Mehr sehen »

Polen (Ethnie)

Allegorie des „Polen“ (18. Jahrhundert) Polnische Bauern und eine Bäuerin aus der Umgebung von Krakau, sogenannte ''Krakowiacy'', von 1852 (Kleinpolen) Die Polen sind eine westslawische Ethnie.

Neu!!: Żary und Polen (Ethnie) · Mehr sehen »

Powiat Żarski

Der Powiat Żarski ist ein Powiat (Landkreis) in der polnischen Woiwodschaft Lebus mit der Kreisstadt Żary (Sorau).

Neu!!: Żary und Powiat Żarski · Mehr sehen »

Promnitz (Adelsgeschlecht)

Stammwappen derer von Promnitz Promnitz ist der Name einer Familie des sächsischen Uradels mit Stammhaus in Promnitz an der Elbe.

Neu!!: Żary und Promnitz (Adelsgeschlecht) · Mehr sehen »

Rechts und links

Rechts und links ist ein Roman von Joseph Roth, der 1929 bei Gustav Kiepenheuer in Berlin erschien.

Neu!!: Żary und Rechts und links · Mehr sehen »

Reformation

Die Konfessionen in Zentraleuropa um 1618 Reformation (lateinisch reformatio „Wiederherstellung, Erneuerung“) bezeichnet im engeren Sinn eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648, die zur Spaltung des westlichen Christentums in verschiedene Konfessionen (katholisch, lutherisch, reformiert) führte.

Neu!!: Żary und Reformation · Mehr sehen »

Rote Armee

Die Rote Arbeiter- und Bauernarmee (/ Rabotsche-krestjanskaja Krasnaja armija (RKKA), kurz: Rote Armee (RA)) war die Bezeichnung für das Heer und die Luftstreitkräfte Sowjetrusslands bzw.

Neu!!: Żary und Rote Armee · Mehr sehen »

Samuel Ledel

Samuel Ledel (auch Samuel Ledelius, * 19. August 1644 in Sorau; † 23. Dezember 1717 in Grünberg (Schlesien)) war ein deutscher Mediziner und Kreisphysicus in Grünberg.

Neu!!: Żary und Samuel Ledel · Mehr sehen »

Schildlein

Das Schildlein, auch Schildchen oder Schild ist in der Heraldik ein Heroldsbild oder eine Wappenfigur, zusätzlich im eigentlichen Wappenschild.

Neu!!: Żary und Schildlein · Mehr sehen »

Schlesien

Wappen Schlesiens (Abbildung aus dem 15. Jahrhundert) Schlesien (schlesisch Schläsing, schlonsakisch Ślůnsk, sorbisch Šleska, polnisch Śląsk, tschechisch Slezsko) ist eine Region in Mitteleuropa beiderseits des Ober- und Mittellaufs der Oder und erstreckt sich im Süden entlang der Sudeten und Beskiden.

Neu!!: Żary und Schlesien · Mehr sehen »

Sigismund Ledel

Sigismund Ledel (auch Sigismund Ledelius, * 19. August 1654 in Sorau; † 4. November 1705 in Bautzen) war ein deutscher Jurist.

Neu!!: Żary und Sigismund Ledel · Mehr sehen »

Spremberg

Spremberg – Perle der Lausitz Spremberg,, ist eine Stadt im brandenburgischen Landkreis Spree-Neiße.

Neu!!: Żary und Spremberg · Mehr sehen »

Stern (Heraldik)

Facettierter Stern im Wappen Geuder von Heroldsberg In Blau der Meerstern Der Stern ist als gemeine Figur im Wappenwesen (Heraldik) verbreitet.

Neu!!: Żary und Stern (Heraldik) · Mehr sehen »

Thietmar von Merseburg

Neuzeitliche Darstellung des Bischofs Thietmar von Merseburg auf dem Stadtbrunnen in Tangermünde Dom zu Merseburg, an dem Thietmar wirkte Seite aus der Dresdner Handschrift der Chronik mit handschriftlichen Anmerkungen Thietmar, auch Dietmar oder Dithmar, (* 25. Juli 975; † 1. Dezember 1018 vermutlich in Merseburg) war Bischof von Merseburg und ein Geschichtsschreiber in der Zeit der Ottonen.

Neu!!: Żary und Thietmar von Merseburg · Mehr sehen »

Vierung (Heraldik)

Prinzip einer Vierung als Wappenvereinigung Die Vierung ist in der Wappenkunde (Heraldik) als Schildteilung ein besonderes Heroldsbild.

Neu!!: Żary und Vierung (Heraldik) · Mehr sehen »

Volksrepublik Polen

Die Volksrepublik Polen (PRL, wörtlich Polnische Volksrepublik) war ein realsozialistischer Staat auf dem Gebiet des nach dem Zweiten Weltkrieg durch völkerrechtliche Verträge anerkannten Polen in Ostmitteleuropa.

Neu!!: Żary und Volksrepublik Polen · Mehr sehen »

Wallenstein

Wallenstein, eigentlich Albrecht Wenzel Eusebius von Waldstein, tschechisch Albrecht Václav Eusebius z Valdštejna (* 24. September 1583 in Hermanitz an der Elbe; † 25. Februar 1634 in Eger), war ein böhmischer Feldherr und Politiker.

Neu!!: Żary und Wallenstein · Mehr sehen »

Währungsverfassung

Die Währungsverfassung ist die zentrale Verfassung über die Währung eines Staates.

Neu!!: Żary und Währungsverfassung · Mehr sehen »

Weißwasser/Oberlausitz

Der Glasmacherbrunnen vor dem Bahnhof Weißwasser/Oberlausitz (im amtlichen Gemeindeverzeichnis Weißwasser/O.L.),, ist eine Große Kreisstadt im Nordosten von Sachsen und die drittgrößte Stadt im Landkreis Görlitz sowie die achtgrößte der Oberlausitz.

Neu!!: Żary und Weißwasser/Oberlausitz · Mehr sehen »

Wende und friedliche Revolution in der DDR

Montagsdemonstration in Leipzig (18. Dezember 1989) Als Wende wird der Prozess gesellschaftspolitischen Wandels bezeichnet, der in der Deutschen Demokratischen Republik zum Ende der SED-Herrschaft führte, den Übergang zu einer parlamentarischen Demokratie begleitete und die deutsche Wiedervereinigung möglich gemacht hat.

Neu!!: Żary und Wende und friedliche Revolution in der DDR · Mehr sehen »

Wilhelm Schrader (Pädagoge)

Wilhelm Schrader (* 5. August 1817 in Harbke; † 2. November 1907 in Halle (Saale)) war ein deutscher Gymnasiallehrer.

Neu!!: Żary und Wilhelm Schrader (Pädagoge) · Mehr sehen »

Wilhelm Steinhausen

Wilhelm Steinhausen (Selbstbildnis 1910) Wilhelm August Theodor Steinhausen (* 2. Februar 1846 in Sorau, Provinz Brandenburg, heute Polen; † 5. Januar 1924 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Maler und Lithograf.

Neu!!: Żary und Wilhelm Steinhausen · Mehr sehen »

Woiwodschaft Lebus

Die Woiwodschaft Lebus ist eine der 16 Woiwodschaften, in die die Republik Polen gegliedert ist.

Neu!!: Żary und Woiwodschaft Lebus · Mehr sehen »

Zweiter Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg von 1939 bis 1945 war der zweite global geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den größten militärischen Konflikt in der Geschichte der Menschheit dar.

Neu!!: Żary und Zweiter Weltkrieg · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Sorau, Zary.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »