Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Île-de-France

Index Île-de-France

Das Logo der Region (seit 2005) Arc de Triomphe auf La Défense Bevölkerungsentwicklung 1801–2016 Bevölkerungsentwicklung 1975–2016 Bevölkerungsentwicklung der einzelnen Départements der Île-de-France im Vergleich 1876–2016 Die Île-de-France ist eine Region in Nordfrankreich, die größtenteils mit dem Ballungsraum Paris identisch ist und deshalb auch als Agglomeration Paris bezeichnet wird.

89 Beziehungen: Agglomeration, Altfränkische Sprache, Argenteuil, Asnières-sur-Seine, Aubervilliers, Aulnay-sous-Bois, Étampes, Öffentlicher Nahverkehr in Paris, Beuvronne, Boulogne-Billancourt, Bruttoinlandsprodukt, Champenois, Champigny-sur-Marne, Chlodwig I., Claude Bartolone, Colombes, Courbevoie, Créteil, Département, Département Essonne, Département Hauts-de-Seine, Département Seine, Département Seine-et-Marne, Département Seine-et-Oise, Département Seine-Saint-Denis, Département Val-d’Oise, Département Val-de-Marne, Département Yvelines, Deutsche Sprache, Disneyland Paris, Domaine royal, Europäische Union, Europe Écologie-Les Verts, France métropolitaine, Frankreich, Französische Revolution, Französische Sprache, Franzien, Fränkisches Reich, Freizeitpark, Front de gauche, Gotik, Grand Paris, Historische Provinzen Frankreichs, Institut national de la statistique et des études économiques, Jean Firges, Karolinger, Kaufkraftstandard, Klaus Bußmann, Konstituante, ..., Krongut, La Défense, Les Républicains, Lilie (Heraldik), Liste der Pariser Buslinien, Marne (Fluss), Marne-la-Vallée, Métro Paris, Merowinger, Montreuil (Seine-Saint-Denis), Nanterre, NUTS, Oise, Paris, Pariser Becken, Parti radical de gauche, Parti socialiste (Frankreich), Provins, Rambouillet, Rassemblement National, Réseau express régional d’Île-de-France, Region (Frankreich), Rueil-Malmaison, Saint-Denis (Seine-Saint-Denis), Saint-Maur-des-Fossés, Schloss Versailles, Seine, Standardsprache, Straßenbahn Île-de-France, Syagrius, Transilien, Union des démocrates et indépendants, Unité urbaine, Valérie Pécresse, Versailles, Ville nouvelle, Vitry-sur-Seine, Westfrankenreich, Zone d’études et d’aménagement du territoire. Erweitern Sie Index (39 mehr) »

Agglomeration

Eine Agglomeration – von ‚fest anschließen‘, (synonym auch: sowie weitgehend synonym im Deutschen: Ballungsraum, Stadtregion oder Verdichtungsraum) – bezeichnet eine aus mehreren, wechselseitig verflochtenen Gemeinden bestehende Konzentration von Siedlungen, die sich gegenüber ihrer Umgebung durch eine höhere Siedlungsdichte und einen höheren Siedlungsflächenanteil auszeichnet.

Neu!!: Île-de-France und Agglomeration · Mehr sehen »

Altfränkische Sprache

Ausbreitung der Sal- und Rheinfranken bis zum 5./6. Jahrhundert Mit Altfränkisch (frk. *Frenkisk) wird in der Sprachwissenschaft die Sprache der germanischen Franken oder der fränkischen Stämme bezeichnet, die im frühen 3. Jahrhundert, vom Gebiet nördlich und nordöstlich des Niederrheins, etwa dem heutigen Westfalen kommend, die unteren Gebiete der Region Niederrhein, das Mittelrhein-Gebiet, die römische Provinz Belgien und später Gallien (das heutige Frankreich) eroberten.

Neu!!: Île-de-France und Altfränkische Sprache · Mehr sehen »

Argenteuil

Argenteuil ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Val-d’Oise in der Region Île-de-France.

Neu!!: Île-de-France und Argenteuil · Mehr sehen »

Asnières-sur-Seine

Asnières-sur-Seine (bis zum Jahr 1968 lautete der offizielle Name Asnières) ist eine Stadt im Département Hauts-de-Seine in Frankreich.

Neu!!: Île-de-France und Asnières-sur-Seine · Mehr sehen »

Aubervilliers

Die Gemeinde Aubervilliers ist ein Vorort im Norden der französischen Hauptstadt Paris.

Neu!!: Île-de-France und Aubervilliers · Mehr sehen »

Aulnay-sous-Bois

Aulnay-sous-Bois ist eine rund 15 Kilometer nordöstlich von Paris gelegene französische Stadt im Département Seine-Saint-Denis.

Neu!!: Île-de-France und Aulnay-sous-Bois · Mehr sehen »

Étampes

Étampes ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Essonne in der Region Île-de-France; sie gehört zum Arrondissement Étampes und ist Verwaltungssitz von zehn Kantonen.

Neu!!: Île-de-France und Étampes · Mehr sehen »

Öffentlicher Nahverkehr in Paris

Der öffentliche Nahverkehr in Paris und der Île-de-France besteht aus einem engmaschigen Netz von Bus-, U- und Straßenbahn-Linien sowie einem großräumigen Netz von S-Bahn-Strecken (RER) und Vorortbahnen (Transilien).

Neu!!: Île-de-France und Öffentlicher Nahverkehr in Paris · Mehr sehen »

Beuvronne

Die Beuvronne (im Oberlauf: Ru de la Fourcière, Ru de l’Abîme) ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France verläuft.

Neu!!: Île-de-France und Beuvronne · Mehr sehen »

Boulogne-Billancourt

Boulogne-Billancourt ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) südwestlich von Paris und der Hauptort (französisch: Sous-Préfecture) des Arrondissements Boulogne-Billancourt im Département Hauts-de-Seine in der Region Île-de-France.

Neu!!: Île-de-France und Boulogne-Billancourt · Mehr sehen »

Bruttoinlandsprodukt

Staaten nach Höhe des nominalen BIP KKP) Vergleich (IWF, 2017, Top 10, ungeordnet) Das Bruttoinlandsprodukt, in der Schweiz auch Bruttoinlandprodukt (Abkürzung: BIP), gibt den Gesamtwert aller Güter, d. h.

Neu!!: Île-de-France und Bruttoinlandsprodukt · Mehr sehen »

Champenois

Gebiet des ''Champenois'' im Sprachbereich der Langues d'oïl Champenois (Champenois: champaignat) ist eine zu den Langues d’oïl gehörende Sprache, die in erster Linie in der Champagne, aber auch in Belgien gesprochen wird.

Neu!!: Île-de-France und Champenois · Mehr sehen »

Champigny-sur-Marne

Champigny-sur-Marne ist eine französische Stadt mit Einwohnern (Stand), etwa 16 Kilometer südöstlich des Zentrums von Paris, in einer Schleife des Flusses Marne gelegen.

Neu!!: Île-de-France und Champigny-sur-Marne · Mehr sehen »

Chlodwig I.

Chlodwig I. (romanisiert aus westgermanisch/fränkisch *Hludo-wı̄gaz.

Neu!!: Île-de-France und Chlodwig I. · Mehr sehen »

Claude Bartolone

Claude Bartolone (2008) Claude Bartolone (* 29. Juli 1951 in Tunis, damaliges französisches Protektorat Tunesien) ist ein französischer Politiker der Parti Socialiste (PS) und war von 26.

Neu!!: Île-de-France und Claude Bartolone · Mehr sehen »

Colombes

Colombes ist eine französische Industriestadt mit Einwohnern (Stand) im Großraum von Paris.

Neu!!: Île-de-France und Colombes · Mehr sehen »

Courbevoie

Courbevoie ist eine Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im französischen Département Hauts-de-Seine.

Neu!!: Île-de-France und Courbevoie · Mehr sehen »

Créteil

Créteil ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) in der südöstlichen Banlieue von Paris, Präfektur des Départements Val-de-Marne in der Region Île-de-France.

Neu!!: Île-de-France und Créteil · Mehr sehen »

Département

Ein Département (deutsche Schreibweise auch Departement) ist eine Gebietskörperschaft in Frankreich.

Neu!!: Île-de-France und Département · Mehr sehen »

Département Essonne

Das Département de l’Essonne ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 91.

Neu!!: Île-de-France und Département Essonne · Mehr sehen »

Département Hauts-de-Seine

Das Département Hauts-de-Seine (Seine-Höhen) ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 92.

Neu!!: Île-de-France und Département Hauts-de-Seine · Mehr sehen »

Département Seine

Das Département Seine vor der Erweiterung von Paris in den 1860er Jahren Das Département Seine war ein französisches Département, das Paris und einen Ring von benachbarten Gemeinden umfasste.

Neu!!: Île-de-France und Département Seine · Mehr sehen »

Département Seine-et-Marne

Das Département Seine-et-Marne ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 77.

Neu!!: Île-de-France und Département Seine-et-Marne · Mehr sehen »

Département Seine-et-Oise

Paris und ''petite couronne''. Mit der Verwaltungsreform 1964–1968 wurden die beiden Départements Seine und Seine-et-Oise aufgelöst und an ihrer Stelle 7 neue Départements geschaffen. Das Département Seine-et-Oise war ein französisches Département.

Neu!!: Île-de-France und Département Seine-et-Oise · Mehr sehen »

Département Seine-Saint-Denis

Das Département Seine-Saint-Denis ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 93.

Neu!!: Île-de-France und Département Seine-Saint-Denis · Mehr sehen »

Département Val-d’Oise

Das Département Val-d’Oise ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 95.

Neu!!: Île-de-France und Département Val-d’Oise · Mehr sehen »

Département Val-de-Marne

Das Département Val-de-Marne ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 94.

Neu!!: Île-de-France und Département Val-de-Marne · Mehr sehen »

Département Yvelines

Allée couverte de la Justice Das Département Yvelines ist das französische Département mit der Ordnungsnummer 78.

Neu!!: Île-de-France und Département Yvelines · Mehr sehen »

Deutsche Sprache

Die deutsche Sprache bzw.

Neu!!: Île-de-France und Deutsche Sprache · Mehr sehen »

Disneyland Paris

Disneyland Paris (bis 1994 Euro Disney Resort bzw. Euro Disney Resort Paris, von 2002 bis 2009 Disneyland Resort Paris) ist ein 2.230 Hektar großer Freizeitkomplex in der zur Ville nouvelle Marne-la-Vallée gehörenden Kommune Chessy, 32 km östlich von Paris, Frankreich.

Neu!!: Île-de-France und Disneyland Paris · Mehr sehen »

Domaine royal

In Frankreich war die Entwicklung der Krondomäne, der Domaine royal, aus kleinen Anfängen bis zu der Zeit, in der fast das ganze Königreich dazu gehörte, das entscheidende Mittel der politischen Einigung des Landes bis hin zur Durchsetzung des Absolutismus und des Zentralismus.

Neu!!: Île-de-France und Domaine royal · Mehr sehen »

Europäische Union

Die Europäische Union (EU) ist ein Verbund von derzeit 28 Mitgliedstaaten.

Neu!!: Île-de-France und Europäische Union · Mehr sehen »

Europe Écologie-Les Verts

Europe Écologie – Les Verts (EELV, Europa Ökologie – Die Grünen) ist eine französische Partei, die am 13. November 2010 aus der Fusion der 1984 gegründeten ökologischen Partei Les Verts und dem zur Europawahl 2009 erstmals angetretenen Wahlbündnis Europe Écologie entstand.

Neu!!: Île-de-France und Europe Écologie-Les Verts · Mehr sehen »

France métropolitaine

Karte von ''France métropolitaine'' France métropolitaine, kurz la Métropole, oder Metropolitan-Frankreich (ISO-3166-1-Abkürzung: FX, FXX bzw..fx), wird das Mutterland Frankreichs genannt, das heißt der zum europäischen Kontinent gehörende Teil Frankreichs, der das französische Festland und die vor seiner Küste im Atlantik, im Ärmelkanal und im Mittelmeer liegenden Inseln einschließlich Korsika umfasst.

Neu!!: Île-de-France und France métropolitaine · Mehr sehen »

Frankreich

Frankreich (amtlich Französische Republik, französisch République française, Kurzform) ist ein demokratischer, interkontinentaler Einheitsstaat in Westeuropa mit Überseeinseln und -gebieten auf mehreren Kontinenten.

Neu!!: Île-de-France und Frankreich · Mehr sehen »

Französische Revolution

''Déclaration des Droits de l’Homme et du Citoyen''. Die Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte in einer Darstellung von Jean-Jacques Le Barbier Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 mit ihrem im Volksmund verkürzten Motto Liberté, égalité, fraternité (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte.

Neu!!: Île-de-France und Französische Revolution · Mehr sehen »

Französische Sprache

Französisch bzw.

Neu!!: Île-de-France und Französische Sprache · Mehr sehen »

Franzien

Franzien ist der deutsche Ausdruck, der zur Bezeichnung der in lateinisch Francia genannten westfränkisch-französischen Region eingeführt wurde, um diese von der ostfränkisch-deutschen Francia (dem heutigen Franken) unterscheiden zu können.

Neu!!: Île-de-France und Franzien · Mehr sehen »

Fränkisches Reich

Das Fränkische Reich oder Frankenreich, das zwischen dem 5.

Neu!!: Île-de-France und Fränkisches Reich · Mehr sehen »

Freizeitpark

Europa-Park Rust Ein Freizeitpark ist entweder ein dauerhaft angelegter Vergnügungspark, der auf einem größeren Gelände mehrere Attraktionen – Fahrgeschäfte (Karussells, Autoscooter, Achterbahnen usw.), Schaubuden, Shows, Ausstellungen, Museen – vereinigt oder eine Parkanlage mit erweiterten Möglichkeiten, wie diversen Freizeitanlagen (z. B. Spielplätze, Minigolf oder Kletterwände), zur Freizeitgestaltung und Erholung.

Neu!!: Île-de-France und Freizeitpark · Mehr sehen »

Front de gauche

Der Front de gauche war eine französische Wahlplattform für die Europa-Wahlen 2009.

Neu!!: Île-de-France und Front de gauche · Mehr sehen »

Gotik

Notre-Dame de Reims, ein herausragendes Beispiel französischer Gotik. Lichtdurchfluteter Raum: Chor des Veitsdoms in PragDie Gotik bezeichnet eine Epoche der europäischen Architektur und Kunst des Mittelalters, die sich in ihren verschiedenen nationalen Ausprägungen der Früh-, Hoch- und Spätgotik zeitlich etwa von der Mitte des 12.

Neu!!: Île-de-France und Gotik · Mehr sehen »

Grand Paris

Satellitenbild des Großraums Paris Lage der Forschungs- und Wirtschaftscluster im Großraums Paris Grand Paris (französisch; deutsch: Groß-Paris) ist ein Projekt zur Reform der Struktur des Ballungsraums Paris, der sich neben der Stadt Paris über sieben weitere Départements und zahlreiche Gemeinden erstreckt.

Neu!!: Île-de-France und Grand Paris · Mehr sehen »

Historische Provinzen Frankreichs

Die Verwaltungsgliederung Frankreichs zur Zeit des Ancien Régime, nach einer 1721 von dem Hofgeographen Guillaume Delisle angefertigten Karte gedruckt 1741 in Nürnberg von den Erben Johann Baptist Homanns (1664–1724) württembergischer Herrschaft, Hauptort Montbéliard) Steuerrechtliche Einteilung der Provinzen Die historischen Provinzen Frankreichs (französisch provinces, Sg. province) sind die ehemaligen territorialen Einheiten, in die Frankreich bis 1789 gegliedert war.

Neu!!: Île-de-France und Historische Provinzen Frankreichs · Mehr sehen »

Institut national de la statistique et des études économiques

right Das Institut national de la statistique et des études économiques (INSEE; deutsch Nationales Institut für Statistik und Wirtschaftsstudien) ist das französische amtliche Statistische Amt mit Sitz in Malakoff bei Paris.

Neu!!: Île-de-France und Institut national de la statistique et des études économiques · Mehr sehen »

Jean Firges

Jean Firges (* 25. April 1934 in Sankt Vith, Belgien; † 13. Juni 2014), auch Johann Firges oder Hannes Anderer (Pseudonym), war ein in Ostbelgien aufgewachsener, später deutscher (und auf Deutsch schreibender) Literaturwissenschaftler und Schriftsteller.

Neu!!: Île-de-France und Jean Firges · Mehr sehen »

Karolinger

Stammtafel der Karolinger aus der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts. Ekkehard von Aura, Chronicon universale, Berlin, Staatsbibliothek, Ms. lat. fol. 295, fol. 80v Karolinger ist der auf Karl Martell zurückgehende Hausname des Herrschergeschlechts der westgermanischen Franken, das ab 751 im Frankenreich die Königswürde innehatte.

Neu!!: Île-de-France und Karolinger · Mehr sehen »

Kaufkraftstandard

Der Kaufkraftstandard, kurz KKS, ist eine für Wirtschaftsvergleiche innerhalb der Europäischen Union verwendete fiktive Geldeinheit.

Neu!!: Île-de-France und Kaufkraftstandard · Mehr sehen »

Klaus Bußmann

Klaus Bußmann (* 8. Juni 1941 in Aachen) ist ein deutscher Kunsthistoriker.

Neu!!: Île-de-France und Klaus Bußmann · Mehr sehen »

Konstituante

Als Konstituante, (Verfassunggebende Nationalversammlung), wird jene französische Nationalversammlung bezeichnet, die vom 9.

Neu!!: Île-de-France und Konstituante · Mehr sehen »

Krongut

Als Krongut, Krondomäne, Kronland oder Königsgut wurden im Mittelalter und in der frühen Neuzeit jene Gebiete eines Königreiches bezeichnet, die sich in direktem Besitz des Monarchen befanden, von der königlichen Kammer (in der Neuzeit) oder von Unfreien des Königs (im Mittelalter) verwaltet wurden und nicht als Lehen an Vasallen vergeben waren.

Neu!!: Île-de-France und Krongut · Mehr sehen »

La Défense

Blick von Meudon auf La Défense La Grande Arche Blick vom Arc de Triomphe de l’Étoile auf ''La Défense'' im März 2015 Arc de Triomphe La Défense ist ein modernes Hochhausviertel westlich von Paris im Département Hauts-de-Seine und gilt als Europas größte Bürostadt.

Neu!!: Île-de-France und La Défense · Mehr sehen »

Les Républicains

Les Républicains (LR),, bis Ende Mai 2015 Union pour un mouvement populaire (UMP), ist eine politische Partei in Frankreich, die im Jahr 2002 aus mehreren Parteien des Mitte-rechts-Spektrums hervorgegangen ist und in der Traditionslinie des Gaullismus steht.

Neu!!: Île-de-France und Les Républicains · Mehr sehen »

Lilie (Heraldik)

Stilisierte Lilie Die heraldische Lilie ist in der Heraldik eine gemeine Figur, bestehend aus drei stilisierten Blättern, die von einem Band zusammengehalten werden.

Neu!!: Île-de-France und Lilie (Heraldik) · Mehr sehen »

Liste der Pariser Buslinien

miniatur Ein wichtiges Standbein des öffentlichen Personennahverkehrs in Paris ist das Autobusnetz.

Neu!!: Île-de-France und Liste der Pariser Buslinien · Mehr sehen »

Marne (Fluss)

Die Marne ist ein Fluss in Frankreich.

Neu!!: Île-de-France und Marne (Fluss) · Mehr sehen »

Marne-la-Vallée

Marne-la-Vallée ist der Name einer von insgesamt fünf Villes nouvelles im Großraum Paris.

Neu!!: Île-de-France und Marne-la-Vallée · Mehr sehen »

Métro Paris

Iéna Liniennetz Dezember 2012 Bis heute Rückgrat der Metro: Linie 1 Innenraum eines Fahrzeugs der Baureihe MP 05 Die Métro Paris ist das U-Bahn-System der französischen Hauptstadt Paris.

Neu!!: Île-de-France und Métro Paris · Mehr sehen »

Merowinger

Die Merowinger (seltener Merovinger) waren das älteste Königsgeschlecht der Franken vom 5.

Neu!!: Île-de-France und Merowinger · Mehr sehen »

Montreuil (Seine-Saint-Denis)

Montreuil ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Seine-Saint-Denis in der Region Île-de-France.

Neu!!: Île-de-France und Montreuil (Seine-Saint-Denis) · Mehr sehen »

Nanterre

Nanterre ist ein am Ufer der Seine gelegener westlicher Vorort der französischen Hauptstadt Paris.

Neu!!: Île-de-France und Nanterre · Mehr sehen »

NUTS

NUTS bezeichnet eine hierarchische Systematik zur eindeutigen Identifizierung und Klassifizierung der räumlichen Bezugseinheiten der amtlichen Statistik in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union.

Neu!!: Île-de-France und NUTS · Mehr sehen »

Oise

Die Oise ist ein Fluss in Nordfrankreich und gehört zu den wichtigsten Gewässern der Picardie.

Neu!!: Île-de-France und Oise · Mehr sehen »

Paris

Lage des Départements in der Region Île-de-France Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Île-de-France und Paris · Mehr sehen »

Pariser Becken

Das Pariser Becken oder Anglo-Pariser Becken ist ein fossiles Sedimentbecken im Nordosten Frankreichs, im Westen Belgiens und im Südosten Englands.

Neu!!: Île-de-France und Pariser Becken · Mehr sehen »

Parti radical de gauche

Die Parti radical de gauche (PRG, deutsch „Radikale Partei der Linken“ oder „Partei der linken Radikalen“) war eine linksliberale politische Partei in Frankreich,Udo Kempf: Das politische System Frankreichs.

Neu!!: Île-de-France und Parti radical de gauche · Mehr sehen »

Parti socialiste (Frankreich)

Die Parti socialiste (Abkürzung PS),, ist eine politische Partei in Frankreich.

Neu!!: Île-de-France und Parti socialiste (Frankreich) · Mehr sehen »

Provins

Provins, Aussprache:, ist eine französische Gemeinde mit Einwohnern (Stand) im Département Seine-et-Marne in der Region Île-de-France.

Neu!!: Île-de-France und Provins · Mehr sehen »

Rambouillet

Rambouillet ist eine französische Gemeinde 50 km südwestlich von Paris.

Neu!!: Île-de-France und Rambouillet · Mehr sehen »

Rassemblement National

Rassemblement National (RN; bis Juni 2018 Front National, FN), zu, ist eine am rechten Rand des politischen Spektrums angesiedelte Partei in Frankreich; sie bedient sich einer rechtspopulistischen Stilistik und rechtsextremer Argumentationen.

Neu!!: Île-de-France und Rassemblement National · Mehr sehen »

Réseau express régional d’Île-de-France

Logo des RER Das Réseau express régional d’Île-de-France ist ein Schnellbahnnetz (S-Bahn) im Großraum Paris und der Île-de-France.

Neu!!: Île-de-France und Réseau express régional d’Île-de-France · Mehr sehen »

Region (Frankreich)

Karte der französischen Regionen (seit 1. Januar 2016) Die Regionen (Sg. région) sind Gebietskörperschaften (collectivités territoriales) in Frankreich.

Neu!!: Île-de-France und Region (Frankreich) · Mehr sehen »

Rueil-Malmaison

Rueil-Malmaison ist eine französische Stadt mit Einwohnern (Stand) etwa 14 km westlich des Zentrums von Paris.

Neu!!: Île-de-France und Rueil-Malmaison · Mehr sehen »

Saint-Denis (Seine-Saint-Denis)

Saint-Denis ist eine französische Stadt mit Einwohnern (Stand) im Département Seine-Saint-Denis und ist Amtssitz der Unterpräfektur im Arrondissement Saint-Denis.

Neu!!: Île-de-France und Saint-Denis (Seine-Saint-Denis) · Mehr sehen »

Saint-Maur-des-Fossés

Saint-Maur-des-Fossés ist eine französische Stadt im Département Val-de-Marne der Region Île-de-France mit Einwohnern (Stand). Die Einwohner werden Saint-Mauriens genannt.

Neu!!: Île-de-France und Saint-Maur-des-Fossés · Mehr sehen »

Schloss Versailles

Schloss Versailles, Gartenfassade, Luftansicht in Richtung Stadt (2013) Schloss Versailles, Marmorhof (''Cour de Marbre'') und Königshof (''Cour Royale''), 2012 Schloss Versailles, Luftbild von Marmorhof und Königshof (2014). Hinter den mittleren drei Rundbogen-Fenstern liegt seit 1701 das Schlafzimmer des Königs, dahinter im Hintergrund Apollo-Becken und Großer Kanal Schloss Versailles, Gartenfassade, das Corps de Logis. Hinter den Bogenfenstern des mittleren Stockwerks befindet sich der Spiegelsaal Blick über das Südparterre zum Corps de Logis Das Schloss Versailles in der gleichnamigen Nachbarstadt von Paris ist eine der größten Palastanlagen Europas und war von der Mitte des 17. Jahrhunderts bis zum Ausbruch der Französischen Revolution die Hauptresidenz der Könige von Frankreich.

Neu!!: Île-de-France und Schloss Versailles · Mehr sehen »

Seine

Die Seine (/keltisch Sequana) ist ein Fluss in Nordfrankreich.

Neu!!: Île-de-France und Seine · Mehr sehen »

Standardsprache

Eine Standardsprache ist eine standardisierte Einzelsprache, also eine Sprache, die über mindestens eine Standardvarietät neben ihren weiteren Varietäten verfügt.

Neu!!: Île-de-France und Standardsprache · Mehr sehen »

Straßenbahn Île-de-France

Die Straßenbahn Île-de-France ergänzt das Nahverkehrssystem im Ballungsgebiet der Île-de-France um die französische Hauptstadt Paris herum.

Neu!!: Île-de-France und Straßenbahn Île-de-France · Mehr sehen »

Syagrius

Vermuteter Machtbereich des Syagrius; die Ausdehnung ist unsicher und in dieser Form wohl übertrieben. Syagrius († ca. 486/87) war der letzte selbständige „römische“ Herrscher in Gallien.

Neu!!: Île-de-France und Syagrius · Mehr sehen »

Transilien

Francilien im Bahnhof La Barre-Ormesson Transilien sind Vorortzüge, die innerhalb des Großraums Paris verkehren.

Neu!!: Île-de-France und Transilien · Mehr sehen »

Union des démocrates et indépendants

Die Union des démocrates et indépendants ist ein 2012 entstandenes Parteienbündnis in Frankreich.

Neu!!: Île-de-France und Union des démocrates et indépendants · Mehr sehen »

Unité urbaine

Die 25 größten ''Unités urbaines'' in Frankreich Unité urbaine (deutsch städtische Siedlungs-Einheit) ist ein vom französischen Institut National de la Statistique et des Études Économiques (INSEE) verwendeter Begriff der Siedlungsgeographie, der eine städtische Siedlung, Siedlungszone oder Agglomeration beschreibt.

Neu!!: Île-de-France und Unité urbaine · Mehr sehen »

Valérie Pécresse

Valérie Pécresse 2016 Valérie Pécresse (* 14. Juli 1967 in Neuilly-sur-Seine, Département Hauts-de-Seine) ist eine französische Politikerin (Les Républicains).

Neu!!: Île-de-France und Valérie Pécresse · Mehr sehen »

Versailles

ist eine französische Stadt in der Region Île-de-France mit Einwohnern (Stand). Sie ist Verwaltungssitz (frz.: chef-lieu) des Départements Yvelines (78) und seit 1801 Sitz des Bistums Versailles.

Neu!!: Île-de-France und Versailles · Mehr sehen »

Ville nouvelle

Als Ville nouvelle („Neue Stadt“) im weiteren Sinn bezeichnet man im Französischen jede mit planerisch-politischem Willen binnen kürzerer Zeit realisierte Stadtgründung, etwa im Sinne des deutschen Begriffs Planstadt.

Neu!!: Île-de-France und Ville nouvelle · Mehr sehen »

Vitry-sur-Seine

Vitry-sur-Seine ist eine französische Stadt mit Einwohnern (Stand) im Département Val-de-Marne und ein südlicher Vorort von Paris in der Region Île de France.

Neu!!: Île-de-France und Vitry-sur-Seine · Mehr sehen »

Westfrankenreich

Die Gebietsaufteilung im Vertrag von Verdun 843 Das Westfrankenreich war der westliche Teil des aufgeteilten Frankenreichs.

Neu!!: Île-de-France und Westfrankenreich · Mehr sehen »

Zone d’études et d’aménagement du territoire

Regionen (Grenzen) in Frankreich Als Zone d’études et d’aménagement du territoire (ZEAT, „Raumforschungs- und Raumplanungsgebiete“) werden die acht Zonen bezeichnet, in die Metropolitan-Frankreich zu statistischen Zwecken eingeteilt ist.

Neu!!: Île-de-France und Zone d’études et d’aménagement du territoire · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Agglomeration Paris, Circonscription Île-de-France, Ile de France, Ile-de-France, Insel Frankreichs, Paris Petite Couronne, Région Parisienne, Région parisienne, Île de France.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »