Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
 

Ägyptischer Kalender

Index Ägyptischer Kalender

Grab des Senenmut Der ägyptische Kalender war ein Naturkalender mit stellarer Ausrichtung.

100 Beziehungen: Achet, Addition, Alan Gardiner, Alexandra von Lieven, Alexandria, Altes Ägypten, Assuan, Assuan-Staudamm, Astronomie, Augustus, Ägyptologie, Censorinus, Chenti-chet, Chonsu (Monat), Christian Leitz, Djehuti (Monat), Eduard Meyer, Eigenbewegung (Astronomie), Elephantine, Epagomene, Erdrotation, Flussdelta, Frühdynastische Periode (Ägypten), Gemeinjahr, Geographie, Gregorianischer Kalender, Hathyr, Heliakisch, Heriu-renpet, Herodot, Hethiter, Horus, Hut-heru, Ipet-hemet (Monat), Ipip, Isis, Jahreszeit, Jean Meeus, Julianischer Kalender, Ka-her-ka, Ka-her-ka (Neues Reich), Kirchenjahr, Klima, Konstellation, Kopten, Liste der Kalendersysteme, Liste der römischen Kaiser der Antike, Liturgie, Ludwig Borchardt, Lunation, ..., Max-Planck-Institut für Astronomie, Mecher, Memphis (Ägypten), Menchet (Monat), Mesut-Re, Monat, Mondkalender (Altes Ägypten), Mumifizierung im Alten Ägypten, Mythologie, Nephthys (ägyptische Mythologie), Neues Reich, Nildelta, Nilschwemme, Oberägypten, Osiris, Pa-en-Amenhotep, Pa-en-Chonsu, Pa-en-inet, Pa-en-Ipet, Pa-en-Renenutet, Peret (Altes Ägypten), Periodizität, Proleptisch, Ptolemaios III., Ptolemäer, Römischer Kalender, Reichseinigung (Ägypten), Rekeh-nedjes, Rekeh-wer, Renutet, Richard Anthony Parker, Rolf Krauss, Schaltjahr, Schef-bedet, Schemu, Seth (ägyptische Mythologie), Sirius, Sonnenwende, Sopdet, Sothisjahr, Stern, Ta-abet, Tag, Techi, Tropisches Jahr, Umlaufzeit, Unterägypten, Wandeljahr, Wepet-renpet, Woche. Erweitern Sie Index (50 mehr) »

Achet

Achet bezeichnete im ägyptischen Kalender die Jahreszeit der Überschwemmung, die in Elephantine meist Anfang Juni einsetzte, ehe die Nilflut um den 20.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Achet · Mehr sehen »

Addition

Die Addition (von addere „hinzufügen“), umgangssprachlich auch Plus-Rechnen oder Und-Rechnen genannt, ist eine der vier Grundrechenarten in der Arithmetik.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Addition · Mehr sehen »

Alan Gardiner

Sir Alan Henderson Gardiner (* 29. März 1879 in Eltham; † 19. Dezember 1963 in Court Place, Iffley, Oxford) war einer der bedeutendsten Ägyptologen des frühen 20.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Alan Gardiner · Mehr sehen »

Alexandra von Lieven

Alexandra von Lieven (* 19. Oktober 1974 in Saarbrücken) ist eine deutsche Ägyptologin.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Alexandra von Lieven · Mehr sehen »

Alexandria

Alexandria oder Alexandrien (nach Alexander dem Großen) ist mit über 4,3 Millionen Einwohnern (Stand 2009) und einer Ausdehnung von 32 Kilometern entlang der Mittelmeerküste die zweitgrößte Stadt Ägyptens nach Kairo und die insgesamt größte ägyptische Stadt mit direktem Zugang zum Mittelmeer.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Alexandria · Mehr sehen »

Altes Ägypten

Altes Ägypten ist die allgemeine Bezeichnung für das Land Ägypten im Altertum.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Altes Ägypten · Mehr sehen »

Assuan

Assuan (Eswan; koptisch Swān) ist eine ägyptische Stadt (106 Meter über NHN) am östlichen Ufer des Nils unterhalb des ersten Katarakts.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Assuan · Mehr sehen »

Assuan-Staudamm

Der Assuan-Staudamm (auch als Assuan-Hochdamm bekannt), genannt es-Sadd el-Ali, befindet sich im südlichen Ägypten (Oberägypten) etwa 13 Kilometer südlich bzw.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Assuan-Staudamm · Mehr sehen »

Astronomie

Observatorium am Roque de los Muchachos Die Astronomie (griechisch ἀστρονομία für „Sternenkunde“, von ἄστρον ástron „Stern“ und νόμος nómos „Gesetz“) ist die Wissenschaft von den Gestirnen.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Astronomie · Mehr sehen »

Augustus

Münchner Glyptothek Augustus (* 23. September 63 v. Chr. als Gaius Octavius in Rom; † 19. August 14 n. Chr. in Nola bei Neapel) war der erste römische Kaiser.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Augustus · Mehr sehen »

Ägyptologie

Die Ägyptologie erforscht alle Bereiche der altägyptischen Hochkultur (Alltagsleben, Sprache und Literatur, Geschichte, Religion, Kultur und Kunst, Wirtschaft, Recht, Ethik und Geistesleben) von der Vorgeschichte des 5.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Ägyptologie · Mehr sehen »

Censorinus

Censorinus, ''De die natali'' in der Handschrift Köln, Dombibliothek, 166, fol. 232r (8. Jahrhundert) Censorinus war ein römischer Grammatiker und vielseitiger Schriftsteller im 3. Jahrhundert.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Censorinus · Mehr sehen »

Chenti-chet

Chenti-chet bezeichnete im ägyptischen Kalender die Ernte-Periode und den dritten Monat der Jahreszeit Schemu.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Chenti-chet · Mehr sehen »

Chonsu (Monat)

Chonsu bezeichnete im ägyptischen Kalender die Ernte-Periode und den zweiten Monat der Jahreszeit Schemu.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Chonsu (Monat) · Mehr sehen »

Christian Leitz

Christian Leitz (* 7. August 1960 in Borghorst, Westfalen) ist ein deutscher Ägyptologe.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Christian Leitz · Mehr sehen »

Djehuti (Monat)

Djehuti (griechisch Thot; koptisch Thout; arabisch Tout) war im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des ersten Monats der Jahreszeit Achet und repräsentierte die Zeit von Anfang Juli bis Anfang August.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Djehuti (Monat) · Mehr sehen »

Eduard Meyer

Eduard Meyer, Gemälde 1910/11 von Lovis Corinth, (Kunsthalle Hamburg) Eduard Meyer (* 25. Januar 1855 in Hamburg; † 31. August 1930 in Berlin) war ein bedeutender deutscher Althistoriker, Ägyptologe und Altorientalist.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Eduard Meyer · Mehr sehen »

Eigenbewegung (Astronomie)

Dargestellt ist das Verhältnis zwischen Eigenbewegung und den heliozentrischen Geschwindigkeitskomponenten ''Radialgeschwindigkeit'' und ''Tangentialgeschwindigkeit'' eines Objekts.Hat das Objekt den Abstand ''d'' von der Sonne und bewegt sich quer zur Sichtlinie der Sonne bei einer Tangentialgeschwindigkeit '' vt'', so ergibt sich eine Winkelgeschwindigkeit von ''μ.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Eigenbewegung (Astronomie) · Mehr sehen »

Elephantine

Elephantine (auch: Elefantine) ist eine Flussinsel im Nil in Ägypten.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Elephantine · Mehr sehen »

Epagomene

Die Epagomenen sind Zusatztage, die in einem Kalender zusätzlich zu den Monaten eingefügt werden, um die Länge des Sonnenjahres von 365 (bzw. in einem Schaltjahr 366) Tagen zu erreichen.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Epagomene · Mehr sehen »

Erdrotation

Veranschaulichung der Erdrotation Die Bewegung der Erdoberfläche in Relation zum Sternenhimmel aufgrund der Erdrotation Die Erdrotation ist die Drehbewegung der Erde um ihre eigene Achse.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Erdrotation · Mehr sehen »

Flussdelta

Falschfarben-Satellitenaufnahme des 32.000 km² großen Lenadeltas Ein Flussdelta, auch Deltamündung oder Mündungsdelta, ist eine Flussmündung in einen See oder ein Meer, die durch einen annähernd dreieckigen Grundriss und die Gabelung des Hauptstromes in mehrere Mündungsarme gekennzeichnet ist.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Flussdelta · Mehr sehen »

Frühdynastische Periode (Ägypten)

Die Frühdynastische Periode Ägyptens (3100–2686 v. Chr.), auch Frühzeit, Thinitenzeit oder Archaische Zeit genannt, schließt sich an die Prädynastische Periode an.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Frühdynastische Periode (Ägypten) · Mehr sehen »

Gemeinjahr

Das Gemeinjahr bezeichnet in der Kalenderrechnung ein Jahr mit der – nach den Regeln des jeweiligen Kalenders – vorwiegenden, also normalerweise vorkommenden Anzahl von Tagen.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Gemeinjahr · Mehr sehen »

Geographie

Physische Weltkarte Die Geographie (oder Geografie,, zusammengesetzt aus γῆ gē ‚Erde‘ und γράφειν gráphein ‚(be-)schreiben‘) oder Erdkunde ist die sich mit der Erdoberfläche befassende Wissenschaft, sowohl in ihrer physischen Beschaffenheit wie auch als Raum und Ort des menschlichen Lebens und Handelns.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Geographie · Mehr sehen »

Gregorianischer Kalender

Papst Gregor XIII. Ewiger gregorianischer Kalender ab dem 15. Oktober 1582 Der gregorianische Kalender, auch bürgerlicher Kalender, ist der weltweit meistgebrauchte Kalender.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Gregorianischer Kalender · Mehr sehen »

Hathyr

Hathyr (ägyptisch Hut-heru; koptisch Hathor; arabisch Hatour; Monat der Hathor) war die griechische Bezeichnung des dritten Monats der Jahreszeit Achet im ägyptischen Kalender und repräsentierte die Zeit von Anfang September bis Anfang Oktober.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Hathyr · Mehr sehen »

Heliakisch

Heliakisch (auch „Morgenerst“ und „Morgenletzt“S. Dennigmann: Die astrologische Lehre der Doryphorie. München 2005, S. 428 und 469.) ist ein Oberbegriff der Astronomie und bedeutet „zur aufsteigenden Sonne gehörend“.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Heliakisch · Mehr sehen »

Heriu-renpet

Heriu-renpet bezeichnete im ägyptischen Kalender bestimmte Zusatztage, die Epagomenen.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Heriu-renpet · Mehr sehen »

Herodot

Büste von Herodot Herodot von Halikarnass(os) (* 490/480 v. Chr.; † um 430/420 v. Chr.) war ein antiker griechischer Geschichtsschreiber, Geograph und Völkerkundler.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Herodot · Mehr sehen »

Hethiter

Das Hethiterreich (dunkelrot seine Ausdehnung um 1590 v. Chr., hellrot die um 1300 v. Chr.) Die Hethiter waren ein kleinasiatisches Volk des Altertums, das im 2.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Hethiter · Mehr sehen »

Horus

Horus (auch Horos, Hor) war ein Hauptgott in der frühen Mythologie des Alten Ägypten.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Horus · Mehr sehen »

Hut-heru

Hut-heru (Monat der Hathor) bezeichnete im ägyptischen Kalender die Überschwemmungszeit und den vierten Monat der Periode Achet.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Hut-heru · Mehr sehen »

Ipet-hemet (Monat)

Ipet-hemet bezeichnete im ägyptischen Kalender die Ernte-Periode und den vierten Monat der Jahreszeit Schemu.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Ipet-hemet (Monat) · Mehr sehen »

Ipip

Ipip (auch Apip; griechisch Epiphi; koptisch Epip; arabisch Abib) war im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des dritten Monats der Jahreszeit Schemu (Ernte / Sommer) und repräsentierte die Zeit von Anfang Mai bis Anfang Juni.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Ipip · Mehr sehen »

Isis

Isis (von ägypt. Aset) ist eine Göttin der ägyptischen Mythologie.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Isis · Mehr sehen »

Jahreszeit

Animation von Satellitenbildern im Verlauf des Jahres 2004. Jahreszeiten unterteilen das Jahr in verschiedene Perioden, die durch astronomische Daten – so auch kalendarisch – oder durch charakteristische klimatische Eigenschaften abgegrenzt werden.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Jahreszeit · Mehr sehen »

Jean Meeus

Jean Meeus (* 12. Dezember 1928) ist ein belgischer Mathematiker, Astronom und Autor.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Jean Meeus · Mehr sehen »

Julianischer Kalender

Der julianische Kalender ist einer der ältesten Solar-Kalender.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Julianischer Kalender · Mehr sehen »

Ka-her-ka

Ka-her-ka (auch Monat der Sachmet) bezeichnete während des Alten- und Mittleren Reiches im ägyptischen Kalender den Monat der Aussaat und meint die Erstpflanzung der Saat im frischen Erdreich, das aus der Nilschwemme hervorgetreten ist.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Ka-her-ka · Mehr sehen »

Ka-her-ka (Neues Reich)

Ka-her-ka (griechisch Choiak; koptisch Koiak) war als Monat der Sachmet im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des vierten Monats der Jahreszeit Achet im ägyptischen Kalender und repräsentierte die Zeit von Anfang Oktober bis Anfang November.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Ka-her-ka (Neues Reich) · Mehr sehen »

Kirchenjahr

Als Kirchenjahr (oder annus liturgicus; auch liturgisches Jahr oder Herrenjahr) bezeichnet man im Christentum eine jährlich wiederkehrende festgelegte Abfolge von christlichen Festen und Festzeiten, nach der sich vor allem die Gottesdienstpraxis und Liturgie richten.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Kirchenjahr · Mehr sehen »

Klima

Eisklima Das Klima ist der statistische Durchschnitt aller meteorologisch regelmäßig wiederkehrender Zustände und Vorgänge der Erdatmosphäre an einem Ort und umfasst Zeiträume von mindestens 30 Jahren.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Klima · Mehr sehen »

Konstellation

Als Konstellation wird in der visuellen Astronomie und der astronomischen Phänomenologie die scheinbare Stellung heller Himmelskörper zueinander bezeichnet, wie sie vom Standort eines Beobachters auf der Erde erscheint.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Konstellation · Mehr sehen »

Kopten

Die koptische „Hängende Kirche“ in Kairo Kopten (aus ‚Ägypter‘) sind eine ethnisch-religiöse Gruppe, mit der heute meist die Angehörigen der koptischen Kirchen bezeichnet werden.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Kopten · Mehr sehen »

Liste der Kalendersysteme

Die folgende Liste der Kalendersysteme ist nach der astronomischen Grundlage der Systeme sortiert.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Liste der Kalendersysteme · Mehr sehen »

Liste der römischen Kaiser der Antike

Augustus gilt als erster römischer Kaiser. Die Liste der römischen Kaiser der Antike enthält alle Kaiser des Römischen Reiches von Augustus, der im 1.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Liste der römischen Kaiser der Antike · Mehr sehen »

Liturgie

eucharistischen Gestalten Feier der Firmung in Hildesheim Liturgisches Kaddisch-Gebet in Jerusalem zum Totengedenken am Grab Der Begriff Liturgie (von leiturgía ‚öffentlicher Dienst‘, aus λαός/λεώς/λειτός laós, leōs, leitós ‚Volk‘, ‚Volksmenge‘ und ἔργον érgon ‚Werk‘, ‚Dienst‘) bezeichnet die Ordnung und Gesamtheit der religiösen Zeremonien und Riten des jüdischen und des christlichen Gottesdienstes.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Liturgie · Mehr sehen »

Ludwig Borchardt

Ludwig Borchardt Ludwig Borchardt (* 5. Oktober 1863 in Berlin; † 12. August 1938 in Paris) war ein deutscher Ägyptologe und Architekt.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Ludwig Borchardt · Mehr sehen »

Lunation

Die Lunation (von ‚Mond‘) ist die veränderliche Zeitspanne für einen Umlauf des Mondes um die Erde, bezogen auf seine Stellung zur Sonne, und somit die synodische Periode des Mondes.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Lunation · Mehr sehen »

Max-Planck-Institut für Astronomie

Logo des Max-Planck-Instituts für Astronomie Das Max-Planck-Institut für Astronomie (MPIA) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung unter der Trägerschaft der Max-Planck-Gesellschaft und hat seinen Sitz in Heidelberg auf dem Königstuhl in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landessternwarte.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Max-Planck-Institut für Astronomie · Mehr sehen »

Mecher

Mecher (auch Macher, Amcher; griechisch Mechir; koptisch Meschir; arabisch Amschir) war im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des zweiten Peretmonats und repräsentierte die kälteste Jahreszeit von Anfang Dezember bis Anfang Januar.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Mecher · Mehr sehen »

Memphis (Ägypten)

Memphis (altägyptisch Men-nefer, Inbu-hedj, Hut-ka-Ptah; biblisch Noph, Movh) war die Hauptstadt des ersten Gaus von Unterägypten.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Memphis (Ägypten) · Mehr sehen »

Menchet (Monat)

Menchet bezeichnete im ägyptischen Kalender die Überschwemmungszeit und den dritten Monat der Periode Achet.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Menchet (Monat) · Mehr sehen »

Mesut-Re

Mesut-Re (griechisch Mesore; koptisch Mesori; arabisch Mesra) war im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des vierten Monats der Jahreszeit Schemu und repräsentierte die Zeit von Anfang Juni bis Anfang Juli.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Mesut-Re · Mehr sehen »

Monat

Ein Monat (maskulin, etymologisch verwandt mit Mond) ist eine Zeiteinheit und ein Teil eines Jahres.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Monat · Mehr sehen »

Mondkalender (Altes Ägypten)

Im Alten Ägypten kamen zwei Mondkalender zur Anwendung.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Mondkalender (Altes Ägypten) · Mehr sehen »

Mumifizierung im Alten Ägypten

Ägyptische Mumie Mumifizierung im Alten Ägypten (auch Einbalsamierung, Mumifikation) bezeichnet das altägyptische Verfahren, welches nach dem Tod zum Schutz vor dem Zerfall des menschlichen oder tierischen Körpers angewendet wurde.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Mumifizierung im Alten Ägypten · Mehr sehen »

Mythologie

Als Mythologie (von mythos u. a. „Erzählung, Rede“ und λέγειν legein „erzählen“; deutsch auch Sagenwelt) wird die Gesamtheit der Mythen eines Kulturareales oder eines Volkes, einer Region oder einer sozialen Gruppe sowie ihre systematische Darlegung in literarischer, wissenschaftlicher oder religiöser Form bezeichnet.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Mythologie · Mehr sehen »

Nephthys (ägyptische Mythologie)

Nephthys, auch Neb-hut oder Nebet-hut ist eine Geburts- und Totengöttin in der ägyptischen Mythologie, die in ihrer Erscheinung auch die Göttin Nut repräsentiert.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Nephthys (ägyptische Mythologie) · Mehr sehen »

Neues Reich

Ausdehnung des ägyptischen Reiches Ägyptisches Reich Das Neue Reich umfasst im Alten Ägypten die Zeit von 1550 bis 1070 v. Chr.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Neues Reich · Mehr sehen »

Nildelta

Das Nildelta (altägyptisch Ta-Mehet) stellt das Mündungsdelta des afrikanischen Nils dar.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Nildelta · Mehr sehen »

Nilschwemme

Mit dem Begriff Nilschwemme (auch Nilflut, Nilüberschwemmung, Nilschwelle; altägyptisch Hapi, Bahu) werden die periodisch auftretenden Hochwasser in den Flussrandregionen des Nils im Alten Ägypten und neuzeitlichen Ägypten vor dem Bau des Assuan-Staudamms bezeichnet.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Nilschwemme · Mehr sehen »

Oberägypten

Oberägypten (auch Ta-schemau; assyrisch Uriṣṣu) ist die Bezeichnung für den Teil Ägyptens, der sich beiderseits des Nils vom heutigen Assuan bis in die Nähe des heutigen Atfih südlich von Kairo erstreckt.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Oberägypten · Mehr sehen »

Osiris

Osiris (übersetzt etwa: „Sitz des Auges“) (wie Usiris; in der Ägyptischen Sprache gibt es zahlreiche Variationen und Lesungen wie Asar, Asari, Aser, Ausar, Ausir, Wesir, Usir, Usire oder Ausare) ist der ägyptische Gott des Jenseits, der Wiedergeburt und des Nils.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Osiris · Mehr sehen »

Pa-en-Amenhotep

Pa-en-Amenhotep (griechisch Phamenoth; koptisch Paremhatep; arabisch Baramhatep) war im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des Monats der nach König Amenophis I. benannt wurde.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Pa-en-Amenhotep · Mehr sehen »

Pa-en-Chonsu

Pa-en-Chonsu (griechisch Pachon; koptisch Paschons; Baschans) war im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des ersten Monats der Jahreszeit Schemu und repräsentierte die Zeit von Anfang März bis Anfang April.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Pa-en-Chonsu · Mehr sehen »

Pa-en-inet

Pa-en-inet (griechisch Payni; koptisch Paoni; arabisch Ba'ouna) war im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des zweiten Monats der Jahreszeit Schemu und repräsentierte die Zeit von Anfang April bis Anfang Mai.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Pa-en-inet · Mehr sehen »

Pa-en-Ipet

Pa-en-Ipet (griechisch Phaophi; koptisch Paopi; arabisch Baba) war im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des zweiten Monats der Jahreszeit Achet im ägyptischen Kalender und repräsentierte die Zeit von Anfang August bis Anfang September.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Pa-en-Ipet · Mehr sehen »

Pa-en-Renenutet

Pa-en-Renenutet (griechisch Pharmouthi; koptisch Paremoude; arabisch Baramouda) war im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des vierten Monats der Jahreszeit Peret und repräsentierte die Zeit von Mitte Februar bis Mitte März.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Pa-en-Renenutet · Mehr sehen »

Peret (Altes Ägypten)

Peret (auch perit, peryt) bezeichnete im ägyptischen Kalender die Jahreszeit des Sprießens nach der Aussaat, die in Elephantine meist Anfang Oktober und im Nildelta, bedingt durch die Nilschwemme, Mitte Oktober begann.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Peret (Altes Ägypten) · Mehr sehen »

Periodizität

Die Periodizität, Turnus oder Wiederkehr bezeichnet allgemein die Eigenschaft einer Sache oder eines Vorgangs, die bezüglich des Auftretens eines bestimmten Ereignisses eine Regelmäßigkeit aufweist.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Periodizität · Mehr sehen »

Proleptisch

Proleptisch (von altgriechisch προληπτικός prolēptikós „vorwegnehmend, vorgreifend“) bedeutet in der Zeitrechnung (Chronologie), dass ein Zeitsystem über seinen definierten Nullpunkt hinaus in die Vergangenheit zurückgreift.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Proleptisch · Mehr sehen »

Ptolemaios III.

Ptolemaios III.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Ptolemaios III. · Mehr sehen »

Ptolemäer

Ptolemaios I. Soter, Begründer der Ptolemäer-Dynastie Ptolemäer sind die Mitglieder der makedonisch-griechischen Dynastie, die seit dem frühen Hellenismus bis zur Eroberung durch das Römische Reich im Alten Ägypten und über angrenzende Besitzungen wie Kyrene, Syrien, Zypern, Sinai sowie im Ägäisraum herrschten.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Ptolemäer · Mehr sehen »

Römischer Kalender

Bruchstück der Fasti-Kalender Der römische Kalender bestand aus mehreren lokalen Kalendern, die zunächst auf den Mondumlauf bezogen waren.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Römischer Kalender · Mehr sehen »

Reichseinigung (Ägypten)

Die erste Reichseinigung von Ober- und Unterägypten wird zumeist Menes zugeschrieben, der als König um 2980 v. Chr.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Reichseinigung (Ägypten) · Mehr sehen »

Rekeh-nedjes

Rekeh-nedjes (Altes und Mittleres Reich: Kleiner Brand) bezeichnete im ägyptischen Kalender die zweitkälteste Jahreszeit, in der zumeist noch das Herdfeuer brannte.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Rekeh-nedjes · Mehr sehen »

Rekeh-wer

Rekeh-wer (Altes und Mittleres Reich: Großer Brand) bezeichnete im ägyptischen Kalender die kälteste Jahreszeit, in der mit dem Herdfeuer geheizt werden musste.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Rekeh-wer · Mehr sehen »

Renutet

Renutet („Die Nährende“) bezeichnete im ägyptischen Kalender die beginnende Erntezeit und den ersten Monat der Schemu-Periode als „nährenden Monat“.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Renutet · Mehr sehen »

Richard Anthony Parker

Richard Anthony Parker (* 10. Dezember 1905 in Chicago; † 3. Juni 1993) war ein US-amerikanischer Ägyptologe und Professor der Ägyptologie.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Richard Anthony Parker · Mehr sehen »

Rolf Krauss

Rolf Krauss (* 11. November 1942 in Heidelberg) ist ein deutscher Ägyptologe.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Rolf Krauss · Mehr sehen »

Schaltjahr

Als Schaltjahr wird in der Kalenderrechnung ein Jahr bezeichnet, das im Unterschied zum Gemeinjahr einen zusätzlichen Schalttag oder Schaltmonat enthält.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Schaltjahr · Mehr sehen »

Schef-bedet

Schef-bedet (auch Monat des Min) bezeichnete im ägyptischen Kalender den ersten Monat nach der Aussaat und meint das Hervorkommen/Schwellen des Emmers.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Schef-bedet · Mehr sehen »

Schemu

Schemu bezeichnete im ägyptischen Kalender die Jahreszeit der Wärme, die in Elephantine meist Anfang Februar und im Nildelta, bedingt durch die Nilschwemme, Mitte Februar begann.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Schemu · Mehr sehen »

Seth (ägyptische Mythologie)

Seth (auch Set, Setech, Sutech; Variante Wedja) ist eine sehr ambivalente altägyptische Gottheit, deren Bedeutung nicht völlig geklärt ist.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Seth (ägyptische Mythologie) · Mehr sehen »

Sirius

Sirius, Bayer-Bezeichnung α Canis Majoris (Alpha Canis Majoris, α CMa), auch Hundsstern, Aschere oder Canicula genannt, ist als Doppelsternsystem des Sternbildes „Großer Hund“ das südlichste sichtbare Himmelsobjekt des Wintersechsecks.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Sirius · Mehr sehen »

Sonnenwende

Die Tageslänge am 21. Juni auf verschiedenen Breitenkreisen Eine Sonnenwende oder Sonnwende, auch Solstitium (lateinisch für „Sonnenstillstand“) genannt, findet zweimal im Jahreslauf statt – in geographischen Breiten außerhalb der Tropen wird zu diesem Datum der niedrigste oder der höchste mittägliche Sonnenstand erreicht.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Sonnenwende · Mehr sehen »

Sopdet

Sopdet (auch griech. Sothis, Satis) ist als altägyptische Himmels- und Neujahrsgöttin seit der frühdynastischen Zeit belegt.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Sopdet · Mehr sehen »

Sothisjahr

Definitionen für das tropische Jahr Die Bezeichnung Sothisjahr (auch Sopdetjahr) bezog sich im Alten Ägypten ursprünglich auf den Kalenderzeitraum zwischen zwei heliakischen Aufgängen des Sterns Sirius.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Sothisjahr · Mehr sehen »

Stern

Gasriesen Jupiter und Saturn Unter einem Stern (und astrum, ahd. sterno; astronomisches Symbol: ✱) versteht die Astronomie einen massereichen, selbstleuchtenden Himmelskörper aus sehr heißem Gas und Plasma, wie z. B.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Stern · Mehr sehen »

Ta-abet

Ta-abet (auch Tabet, Tebet; griechisch Tybi; koptisch Tobi; arabisch Touba) war als Monat des Min im ägyptischen Kalender die altägyptische Bezeichnung des ersten Peretmonats und repräsentierte die Jahreszeit von Anfang November bis Anfang Dezember.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Ta-abet · Mehr sehen »

Tag

Der Tag (mhd. tag tac, asächs. dag, got. dags, urgerm. *dagaz) wird in verschiedener Weise als vom scheinbaren Lauf der Sonne um die Erde bestimmter Zeitbegriff verwendet.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Tag · Mehr sehen »

Techi

Techi bezeichnete im ägyptischen Kalender den zweiten Monat der Nilschwemme.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Techi · Mehr sehen »

Tropisches Jahr

Ein tropisches Jahr (von altgriechisch τρόπος (tropos).

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Tropisches Jahr · Mehr sehen »

Umlaufzeit

Die Umlaufzeit oder Revolutionsperiode ist in der Astronomie die Zeit, in der ein Himmelskörper auf seiner Umlaufbahn eine vollständige Umrundung zu einem Bezugspunkt vollführt (seinen Orbit einmal durchlaufen hat), also die Dauer einer Revolution.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Umlaufzeit · Mehr sehen »

Unterägypten

Unterägypten (auch Ta-mehu, Ta-mehet, Qebehu; assyrisch Muṣur, Miṣir) erstreckt sich vom Mündungsdelta des Nils ab Kairo bis zum Mittelmeer.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Unterägypten · Mehr sehen »

Wandeljahr

Wandeljahr ist die Bezeichnung für ein Kalenderjahr, das von der Dauer des Sonnenjahres abweicht und auf dieser Grundlage im weiteren Verlauf durch die Jahreszeiten „wandert“.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Wandeljahr · Mehr sehen »

Wepet-renpet

Wepet-renpet bezeichnete im ägyptischen Kalender zur Zeit des Alten und Mittleren Reichs den ersten Monat des Jahres, der sich am heliakischen Aufgang des Sterns Sirius orientierte.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Wepet-renpet · Mehr sehen »

Woche

Die Woche ist heute in fast allen Kulturen eine gebräuchliche Zeiteinheit von sieben Tagen.

Neu!!: Ägyptischer Kalender und Woche · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Ägyptische Kalender.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »