Logo
Unionpedia
Kommunikation
Jetzt bei Google Play
Neu! Laden Sie Unionpedia auf Ihrem Android™-Gerät herunter!
Frei
Schneller Zugriff als Browser!
Und Anzeigenfrei!
Neu! » Benutzerkonto anlegen

Yaacov Agam, 2006 Yaacov Agam (* 11. Mai 1928 in Rischon LeZion, Israel) ist ein israelischer bildender Künstler und Vertreter der kinetischen Kunst.

26 Beziehungen: Académie de la Grande Chaumière, Acryl, Bauhaus, Bezalel Academy of Arts and Design, Bildende Kunst, Cagnes-sur-Mer, Denise René, Documenta III, Günter Metken, Israel, Jerusalem, Johannes Itten, Kabbala, Kassel, Kinetische Kunst, Kunstgewerbeschule, Max Bill, Mordecai Ardon, Op-Art, Paris, Rabbiner, Rischon LeZion, Schweiz, Zürich, 11. Mai, 1928.

Eingangsbereich der Académie de la Grande Chaumière Die Académie de la Grande Chaumière ist eine Kunstakademie am Montparnasse in Paris, in der Rue de la Grande-Chaumière Nr.

Neu!!: Yaacov Agam und Académie de la Grande Chaumière · Mehr sehen »

Strukturformel der Acrylgruppe Acryl (selten: Akryl) ist eine Sammelbezeichnung von chemischen Substanzen, die sich durch die Acrylgruppe (CH2.

Neu!!: Yaacov Agam und Acryl · Mehr sehen »

Das Bauhaus-Logo, 1922 entworfen von Oskar Schlemmer Das Staatliche Bauhaus wurde 1919 von Walter Gropius in Weimar als Kunstschule gegründet.

Neu!!: Yaacov Agam und Bauhaus · Mehr sehen »

Lachovsky Toten Meer im Hintergrund, 2009 Die Bezalel Academy of Arts and Design ist eine staatliche Kunst- und Designhochschule in Jerusalem mit etwa 1.500 Studenten (Stand 2008).

Neu!!: Yaacov Agam und Bezalel Academy of Arts and Design · Mehr sehen »

Allegorie der Malerei'', 1666–1667 Dǒng Qíchāng (1555–1636) Der Begriff bildende Kunst hat sich seit dem frühen 19.

Neu!!: Yaacov Agam und Bildende Kunst · Mehr sehen »

Cagnes-sur-Mer ist eine Stadt im Südosten Frankreichs im Département Alpes-Maritimes der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur und in der Métropole Nice Côte d’Azur mit Einwohnern (Stand). Cagnes-sur-Mer liegt an der Mittelmeerküste, östlich von Cannes und westlich von Nizza (Nice).

Neu!!: Yaacov Agam und Cagnes-sur-Mer · Mehr sehen »

Denise René (tatsächlich: Denise Bleibtreu; * Juni 1913 in Paris; † 9. Juli 2012) war eine französische Kunsthändlerin.

Neu!!: Yaacov Agam und Denise René · Mehr sehen »

Eintrittskarte zur documenta III vom 29. August 1964 Hans Arp: Evocation Humaine, Lunaire, Spectrale (1950) Die III.

Neu!!: Yaacov Agam und Documenta III · Mehr sehen »

Günter Metken (* 1928 in Duisburg; † 29. März 2000 in Tripolis/Libyen) war ein deutscher Kunsthistoriker, Ausstellungskurator, Essayist und Reiseschriftsteller.

Neu!!: Yaacov Agam und Günter Metken · Mehr sehen »

Israel (Medinat Jisra'el) ist ein Staat in Vorderasien, an der südöstlichen Mittelmeerküste, der an den Libanon, Syrien, Jordanien, das Westjordanland, Ägypten und den Gazastreifen grenzt und aus sechs israelischen Bezirken gebildet wird.

Neu!!: Yaacov Agam und Israel · Mehr sehen »

Jerusalem (hebräisch Jeruschalajim, Hierosólyma,, al-Quds (asch-Scharif) „die Heilige“, türkisch Kudüs) ist eine Stadt in den judäischen Bergen zwischen Mittelmeer und Totem Meer und hat 804.355 Einwohner.

Neu!!: Yaacov Agam und Jerusalem · Mehr sehen »

Johannes Itten Johannes Itten (* 11. November 1888 in Süderen-Linden, Schweiz; † 25. März 1967 in Zürich) war ein Schweizer Maler, Kunsttheoretiker und Kunstpädagoge.

Neu!!: Yaacov Agam und Johannes Itten · Mehr sehen »

Paul Riccius (Augsburg, 1516)) Die Kabbala (auch Kabbalah) ist eine mystische Tradition des Judentums.

Neu!!: Yaacov Agam und Kabbala · Mehr sehen »

Herkules im Bergpark Wilhelmshöhe, Wahrzeichen von Kassel Orangerie im barocken Park Karlsaue documenta 12 am Schloss Wilhelmshöhe anno 2007 Königsplatz Kassel (bis 1926 amtlich Cassel) ist eine kreisfreie Stadt, Verwaltungssitz des gleichnamigen Regierungsbezirkes und des Landkreises Kassel.

Neu!!: Yaacov Agam und Kassel · Mehr sehen »

Michael Hischer, ''WV 260'' Jean Tinguely, ''Eos'' George Rickey, ''Vier Vierecke im Geviert'', 1969 David Ascalon, ''Wings to the Heavens'', 2008. Kinetische Kunst, Aluminum, Memphis, Tennessee, USA Marc van den Broek, ''Sonnenschreiber'', 1986 Kinetische Kunst ist eine künstlerische Ausdrucksform, in der die Bewegung als integraler ästhetischer Bestandteil des Kunstobjekts Beachtung findet.

Neu!!: Yaacov Agam und Kinetische Kunst · Mehr sehen »

Die Kunstgewerbeschulen waren bis 1945 in Deutschland künstlerische Ausbildungsstätten (höhere Fachschulen) mit dem Schwerpunkt im Bereich der angewandten Kunst.

Neu!!: Yaacov Agam und Kunstgewerbeschule · Mehr sehen »

Max Bill: ''unendliche Schleife'' (1935–1953) ausgeführt in Tranas Granit 1974; Stadtgarten Essen (an der Hohenzollernstraße) Max Bill: ''Kontinuität'' (1983–1986) vor der Hauptverwaltung der Deutschen Bank in Frankfurt am Main Max Bill: bildsäulen-dreiergruppe (1989) vor dem Mercedes-Benz Center in Stuttgart ''Rhythmus im Raum'' (1947–1948), Außenalster Hamburg Drei Bildsäulen auf dem Kunstpfad Universität Ulm (1977) Designklassiker: Junghans-Küchenuhr von Max Bill Max Bill: Gebäude der Hochschule für Gestaltung HfG Ulm (1953–1955), Foto von Hans G. Conrad. Max Bill (* 22. Dezember 1908 in Winterthur; † 9. Dezember 1994 in Berlin) war ein Schweizer Architekt, Künstler und Designer, Vertreter der Zürcher Schule der Konkreten.

Neu!!: Yaacov Agam und Max Bill · Mehr sehen »

Mordecai Ardon (auch: Mordechai Ardon, * 13. Juli 1896 als Max Bronstein in Tuchów, Galizien, Österreich-Ungarn; † 18. Juni 1992 in Jerusalem, Israel) war ein israelischer Künstler.

Neu!!: Yaacov Agam und Mordecai Ardon · Mehr sehen »

Victor Vasarely: Skulptur in Pécs, Ungarn Die Op-Art oder optische Kunst ist eine Stilrichtung der bildenden Kunst der 1960er Jahre, die mit Hilfe präziser abstrakter Formmuster und geometrischer Farbfiguren beim Betrachter überraschende oder irritierende optische Effekte erzeugt, die Vorstellung von Bewegung, Flimmereffekte und optische Täuschungen.

Neu!!: Yaacov Agam und Op-Art · Mehr sehen »

Satellitenfoto mit Stadtgrenzen Paris ist die Hauptstadt der Französischen Republik und Hauptort der Region Île-de-France.

Neu!!: Yaacov Agam und Paris · Mehr sehen »

Ein Rabbiner beim Religionsunterricht, 2004 Ein Rabbiner (hebr. רב Rav, Pl. רבנים Rabbanim, aschkenasisch-hebräisch und jiddisch Row, Mehrzahl Rabbonim, bzw. in chassidischen Gemeinden Rebbe, Mehrzahl Rebbes; deutscher Pl. Rabbiner) ist ein Funktionsträger in der jüdischen Religion.

Neu!!: Yaacov Agam und Rabbiner · Mehr sehen »

Rischon LeZion (hebräisch ראשוןـלציון, IPA:, auf Deutsch „Erster für (zu) Zion“, arabisch ريشون لتصيون; auch in abweichenden Transkriptionen wie Rishon LeZion) ist eine Großstadt in Israel im südlichen Teil des Großraums Tel Aviv-Jaffa, rund zehn Kilometer südlich von Tel Aviv im sogenannten Gusch Dan.

Neu!!: Yaacov Agam und Rischon LeZion · Mehr sehen »

Die Schweiz (oder), amtlich Schweizerische Eidgenossenschaft, ist ein föderalistischer, demokratischer Staat in Europa.

Neu!!: Yaacov Agam und Schweiz · Mehr sehen »

Bellevue nach Norden über die Innenstadt rechts der Limmat St. Peter Zürich (Schweizer Hochdeutsch, bundesdeutsches Hochdeutsch, zürichdeutsch Züri) ist eine Stadt, politische Gemeinde sowie Hauptort des gleichnamigen Kantons Zürich in der Schweiz.

Neu!!: Yaacov Agam und Zürich · Mehr sehen »

Der 11.

Neu!!: Yaacov Agam und 11. Mai · Mehr sehen »

Keine Beschreibung.

Neu!!: Yaacov Agam und 1928 · Mehr sehen »

Leitet hier um:

Jacob Gipstein, Jacoov Agam, Ya'akov Agam, Yaacov Gipstein, Yacoov Agam.

AusgehendeEingehende
Hallo! Wir sind auf Facebook! »